Informationsbeschaffung. Recherche und Ausleihe in NEBIS und E-Medien Teilbibliothek Wirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationsbeschaffung. Recherche und Ausleihe in NEBIS und E-Medien Teilbibliothek Wirtschaft"

Transkript

1 Informationsbeschaffung Recherche und Ausleihe in NEBIS und E-Medien Teilbibliothek Wirtschaft 1 NEBIS (Netzwerk von Bibliotheken und Informationsstellen der Schweiz) Einschreiben in NEBIS Recherche in NEBIS Ausleihe in NEBIS Verwalten der Medien im Benutzungskonto Keine Treffer in NEBIS: Recherche im IDS Elektronische Medien Datenbanken Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) E Books Elektronische Nachschlagewerke LOTSE (Library Online Tour and Self paced Education)

2 1 NEBIS (Netzwerk von Bibliotheken und Informationsstellen der Schweiz) NEBIS ist ein Verbund von über 140 Bibliotheken (hauptsächlich Hochschulbibliotheken) in der Schweiz, deren Bestände in einer gemeinsamen Datenbank elektronisch erfasst und nachgewiesen werden. Die Bibliotheken der ZHAW sind Mitglieder dieses Verbundes. Unter dem Link: (oder Nebis.ch Bibliotheken) finden Sie eine Liste mit allen Bibliotheken, die diesem Verbund angeschlossen sind. Der NEBIS Katalog verzeichnet insgesamt 7 Mio. Titel: Bücher, Serien, Zeitschriften und Non- Book-Materialien. Beachten Sie, dass ein Bibliothekskatalog ein Bestandesnachweis ist mit Angaben zu Titel, Autor, Verlag, Erscheinungsjahr, Umfang etc. Nur in Ausnahmefällen liefert er eine Verlinkung zu einem Abstract oder gar zu einem Volltext. 1.1 Einschreiben in NEBIS Durch den Katalog stöbern können Sie auch ohne Anmeldung. Bevor Sie aber Artikel ausleihen oder reservieren lassen, müssen Sie sich einschreiben. Starten Sie zu diesem Zweck die Rechercheseite von NEBIS entweder über den Link auf der Homepage der ZHAW Hochschulbibliothek (www.zhaw.ch/biblio) oder direkt über Vorgehen zum Einschreiben: - öffnen Sie das Einschreibeformular auf der Startseite des NEBIS-Katalogs und füllen Sie das Formular mit Ihren Angaben aus. - wählen Sie Stammbibliothek ZHAW-W (Winterthur) - wählen Sie als Kategorie Studierende - wichtig: bitte erfassen Sie im Formular auch Ihre -Adresse, damit Ihnen Abholeinladungen und Rückrufe elektronisch zugestellt werden können. 2

3 - sobald Sie sich eingeschrieben haben, senden Sie bitte eine an mit dem Betreff Einschreibung NEBIS und die Ihnen bei der Einschreibung gemeldete ID- Nummer (E- ) sowie Ihren Vor- und Nachnamen. - kommen Sie bald darauf in die Bibliothek Wirtschaft und weisen Sie Ihre Campuscard vor, damit diese als Bibliothekskarte erfasst werden kann. Bitte beachten Sie: Die Campuscard ist nicht automatisch auch die Bibliothekskarte sondern muss vom Bibliothekspersonal als solche registriert werden! 3

4 1.2 Recherche in NEBIS Einfache Suche: Hier können Sie nach Stichwörtern, Titel, oder Autor suchen. Diese Variante sucht alle Felder ab und ergibt deshalb eine hohe Trefferzahl. Erweiterten Suche: Hier können Sie gezielt in einzelnen Feldern suchen (z.b. ISBN, Autor, Erscheinungsjahr etc.). Die erweiterte Suche ist zu empfehlen, sobald Sie Ihre Suche eingrenzen möchten. Ergebnisliste: zeigt Ihnen die Anzahl Ihrer Treffer an. Diese können entweder nach Relevanz oder nach Datum sortiert werden. Einfache Suche Ergebnisliste anders sortieren Anzeigen von Titel, die im Kurierverbund sind. Anzeige von Bibliotheken, die dieses Buch besitzen. Anzeige von anderen Auflagen Ergebnisse nach verschiedenen Facetten i h ä k Ergebnisse nach verschiedenen Facetten einschränken 4

5 Wichtiges zur Suche: Die einfache Wortsuche sucht nach Dokumenten, die die Wörter climate, change und impact enthalten. Einzelne Wörter werden automatisch mit dem Bool schen Operator AND verknüpft. Die Phrasensuche sucht nach Dokumenten, die die Wortgruppe climate change und gleichzeitig den Begriff impact enthalten. Bool sche Operatoren müssen immer in Englisch mit GROSS-Buchstaben geschrieben werden (AND, OR, NOT). Ohne Operator werden einzelne Suchbegriffe automatisch mit AND verknüpft. Gruppierung von Suchbegriffen Sucht nach Meyer und gleichzeitig nach Lyrik oder Novelle. Die Suchmaschine kann zurzeit nur ein Klammerpaar pro Suchfeld verarbeiten. In der erweiterten Suche kann in jedem Suchfeld je ein Klammerpaar verwendet werden. Platzhalter / Wildcards? ist Platzhalter für genau ein einzelnes Zeichen: sucht nach Meier, Meyer, Mejer usw. * steht für 0 bis mehrere Zeichen sucht nach Frau, Frauen, Frauenarbeit, Frauenhaus usw. * kann nicht mit einem einzelnen Buchstaben verwendet werden: z.b. Müller H* sucht nur nach Müller und ignoriert H*. Innerhalb von Phrasen können? und * nicht verwendet werden. 5

6 Bitte beachten Sie ausserdem bei Ihrer Suche: Gemeinsame Titelaufnahmen: Ist eine Zeitschrift gleichzeitig in Print und als Online-Version vorhanden, werden die Versionen in einer einzigen Aufnahme zusammengefasst. Ausgewiesene Online-Titel können also zusätzlich auch in Print vorhanden sein. Als Zeitschrift bezeichnete Medien können auch Serien (mehrere zusammengehörige Werke) sein. Online-Zugriff prüfen bedeutet nicht zwingend, dass Sie in jedem Fall online-zugriff haben. Alle angeschlossenen Bibliotheken weisen im NEBIS Katalog ihre lizenzierten Ressourcen nach. Ist die Ressource nicht von der ZHAW lizenziert, ist der Zugriff über die Verlinkung SFX nicht gewährleistet. Wenn eine Online-Ressource von der ZHAW lizenziert ist, haben Sie auf dem Campus der ZHAW und extern über VPN (Virtual Private Network) freien Zugang. Wenn mehrere Versionen eines Dokuments bestehen, also beispielsweise verschiedene Auflagen eines Buches, werden diese zusammengefasst dargestellt. Um alle Versionen zu sehen, klicken sie auf den Link Es gibt 2 Versionen dieses Dokuments. Keine Treffer im NEBIS? Suchen Sie über den Link rechts oben in Andere Kataloge, zum Beispiel über die IDS Recherche gleichzeitig in mehreren weiteren Bibliotheksverbünden. Mehr zur Recherche im IDS finden sie auf Seite 10. Die Ergebnisliste liefert noch nicht den vollen bibliographischen Nachweis. Um diesen zu erhalten, klicken Sie auf den Titel oder das Cover. Die Detailanzeige listet nochmals die Verfügbarkeit auf. Zudem können Sie zu gewissen Dokumenten Inhaltsverzeichnisse und Abstracts lesen. Durch einen Klick auf die einzelnen Bibliotheken unter Standorte & Bestellung gelangt man zu den Bestellmöglichkeiten. 6

7 1.3 Ausleihe in NEBIS Für die Dauer Ihres Studiums können Sie sich Medien aus den Verbundbibliotheken kostenlos per Kurier an die Bibliothek Wirtschaft zur Abholung schicken lassen. Sobald das Buch bei der von Ihnen ausgewählten Bibliothek eingetroffen ist, erhalten Sie per Mail eine Benachrichtigung. Das Medium wird am Abholort 7 Tage für Sie bereitgestellt. Nach Anwählen einer der Bibliotheken (siehe oben), gelangen Sie auf die Ansicht mit den aktuellen Ausleihinformationen zum Medium in jeder Bibliothek, die dieses Buch nachgewiesen hat: Bibliothek: Anzeige von Bibliotheken, die das gewünschte Buch besitzen. 2. Ausleihstatus: An dieser Stelle ist ersichtlich, ob das Buch bereits von einem anderen Benutzer ausgeliehen wurde und ob bereits weitere Reservationen für dieses Buch vorhanden sind. 3. Benutzung: Die Dauer der Leihfrist kann je nach Dokumentenart und NEBIS-Bibliothek variieren. Im Standardfall lautet die Angabe Ausleihe 4 Wochen. Nach den ersten 28 Tagen wird die Leihfrist automatisch 2x um je 28 Tage verlängert. Anschliessend können Sie Ihre Dokumente noch maximal 3x online verlängern, bis die maximale Leihfrist von 168 Tagen erreicht ist. Eine Verlängerung ist immer nur dann möglich, wenn keine Reservation vorliegt. 4. Signatur: Adresse des Buches wichtig, wenn Sie das Buch selbst im Regal holen. 5. Standort: Angabe zu einem Sonderstandort (beispielsweise Institutsbestand oder Bibliothek Recht ). Bücher mit einem Sonderstandort befinden sich nicht in der Bibliothek Wirtschaft. Um ein Dokument zu bestellen, müssen Sie sich oben rechts unter Anmelden in Ihr Benutzungskonto einloggen. 7

8 Nach erfolgreicher Anmeldung gelangen Sie auf das Bestellformular. Wählen Sie als Abholort ihre Stammbibliothek ZHAW-W. Im zweiten Feld müssen Sie nichts eingeben. Klicken Sie auf OK. Das Medium wird für Sie am ausgewählten Abholort bereitgestellt bzw. zu diesem versandt. Falls gewünscht, können Sie sich das Dokument gegen eine Gebühr von 10.- pro Medium nach Hause schicken lassen. In diesem Fall wählen sie als Ort der Abholung/Lieferung Postversand (kostenpflichtig). Bestellung von ZB-Büchern Einen Spezialfall stellt die Bestellung von Büchern aus der Zentralbibliothek Zürich (ZB) dar. Auch Bücher aus der ZB können kostenlos zur Abholung an die ZHAW-W bestellt werden. Allerdings muss dafür vorgängig ein Kurier eingerichtet werden. Bitte wenden Sie sich vor der ersten Bestellung an Ihre Bibliothek. Als Abholort kann nach erfolgreicher Freischaltung Kurier gewählt werden, ZHAW-W steht nicht mehr zur Auswahl. 8

9 1.4 Verwalten der Medien im Benutzungskonto Über Ihr Benutzungskonto können Sie den Stand der Reservationen, die Leihfristen, Gebühren etc. kontrollieren. Bitte beachten Sie, dass Sie dazu verpflichtet sind, Ihre Ausleihen selbst in Ihrem Benutzungskonto zu kontrollieren. Rückruf-Mails sind eine zusätzliche Dienstleistung der Bibliothek bei Nichterhalt dieser Mails bleiben Rückgabefristen trotzdem verbindlich. Kontrollieren Sie also besonders vor längeren (Ferien-)Abwesenheiten Ihr Benutzungskonto! Ausleihe: Hier sehen Sie, welche Bücher Sie bereits ausgeliehen haben. 2. Verlängern: Hier können Sie Ihre ausgeliehenen Medien verlängern. Bitte beachten Sie, dass sich die Medien in den meisten Fällen automatisch zweimal verlängern. Anschliessend kann die Frist noch weitere drei Mal manuell verlängert werden. Falls die Option verlängern nicht mehr zur Verfügung steht, müssen Sie die Medien zum Fälligkeitsdatum zurückbringen. Verlängerungen sind immer nur möglich, wenn keine Reservationen vorliegen. 3. Bestellungen: Hier sehen Sie, welche Bücher Sie bestellt und reserviert haben. Sie erhalten eine , sobald das Buch in der gewünschten Bibliothek eingetroffen ist. 4. Erinnerungen und Gebühren: Bei dieser Rubrik sind alle Gebühren aufgelistet. Eine Erinnerung ist kostenlos. Für jede Mahnung werden pro Medium 10.- resp. Für 3. Mahnungen 15.- verrechnet. Nach erfolgloser dritter Mahnung wird eine Ersatzbeschaffung ausgelöst. Die Gebühren werden von der ETH verwalten und verrechnet und nicht über die Bibliothek ZHAW-W. Allfällige Gebühren werden immer direkt der ETH bezahlt. 5. Sperren & Nachrichten: Falls Sie keine Bücher ausleihen können, könnte Ihr Konto gesperrt sein. Unter der Rubrik Sperren und Nachrichten, finden Sie die Sperrgründe. Bitte wenden Sie sich damit an das Bibliothekspersonal. 6. Persönliche Einstellungen: Hier können Sie Ihre Adresse ändern und ergänzen. Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen gelegentlich. 9

10 1.5 Keine Treffer in NEBIS: Recherche im IDS Wenn Sie bei Ihrer Recherche in NEBIS nicht fündig werden, haben Sie die Möglichkeit, im Katalog des IDS (Informationsverbund Deutschschweiz) zu suchen. Der IDS umfasst 400 Bibliotheken, deckt alle Hochschul- und Universitätsbibliotheken ab und verzeichnet in seinem Katalog über 14,6 Mio. Titel. Da NEBIS ein Teilverbund vom IDS ist, können Sie mit Ihrem Benutzerausweis (Campuscard) auch Medien aus dem IDS ausleihen und online reservieren. Allerdings besteht beim IDS kein kostenloser Kurierdienst die Medien müssen bei der jeweiligen Bibliothek selbst abgeholt oder per Postversand (Fr. 10.-) an die Heimadresse bestellt werden. Zum IDS gelangen Sie über die Startseite von NEBIS Recherche oder über folgenden Link: 10

11 2 Elektronische Medien Zum Angebot der Hochschulbibliothek ZHAW gehören auch elektronische Quellen. Datenbanken: An der Hochschulbibliothek stehen Ihnen für Ihre Recherche nach Artikeln, Aufsätzen, Konferenzberichten, Dissertationen etc. Referenz- und Volltextdatenbanken zur Verfügung. Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB): Über die (EZB) finden Sie lizenzierte und frei zugängliche E-Journals. Elektronische Nachschlagwerke: Hier können Sie verschiedene mehrsprachige oder fachspezifische Wörterbücher, Enzyklopädien, Statistiken, Karten etc. nutzen. emedienportal: Das emedien-portal bietet den Zugriff auf lizensierte e-medien der ZHAW sowie auf eine grosse Menge lizenzfreier Online-Ressourcen. Mitarbeitende und Studierende haben auf dem Campus und extern über VPN freien Zugang zu diesen Quellen. Sie können auf das E-Medien Angebot der Hochschulbibliothek ZHAW via zugreifen. 11

12 2.1 Datenbanken In Datenbanken können Sie Artikeln aus Fachzeitschriften suchen. Sie finden aber unter anderem auch Statistiken, weitere E-Books, Konferenzberichte, oder Forschungsberichte. Datenbanken werden in Volltext- und Referenzdatenbanken unterschieden. Volltextdatenbanken stellen ganze Artikel zur Verfügung. Referenzdatenbanken enthalten nur bibliographische Informationen zu den Artikeln. Viele bibliographische Datenbanken sind aber für LinkSolver aktiviert. Klicken Sie auf das Symbol bei einem Zitat in der Datenbank, werden Sie automatisch zum Volltextartikel verlinkt, falls dieser zur Verfügung steht. Wenn nicht, werden Sie in den NEBIS Katalog verlinkt und können dort nachsehen, ob die gesuchte Zeitschrift in einer Bibliothek gedruckt vorhanden ist. Über die Homepage der Hochschulbibliothek finden Sie eine nach Fachbereichen gegliederte Auflistung aller lizenzierten Datenbanken, auf die Sie innerhalb des Campus der ZHAW oder via VPN von ausserhalb Zugriff haben. Jede Datenbank hat eine kurze Beschreibung, welche Themen und welche Fachbereiche abgedeckt werden. Dabei erhalten Sie einen kurzen Überblick zu der Thematik, Quellen, oder auch der Art von Datenbank (Referenz, oder Volltext). 2.2 Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) In der EZB finden Sie mehr als 50'000 elektronische Zeitschriften mit Volltextzugang. Dabei handelt es sich in der Mehrheit um gebührenpflichtige Zeitschriften. Alle von der ZHAW lizenzierten Zeitschriften (ca ) sind für die Nutzung an der ZHAW resp. über VPN freigeschaltet. Ein Ampelsystem deklariert die Zugänglichkeit der einzelnen Zeitschriften: Teilweise sind die elektronischen Zeitschriften auch über den Bibliothekskatalog NEBIS zugänglich. 12

13 Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) erweiterte Suche Detaillierte Informationen zu den einzelnen Zeitschriften, beispielsweise den Zeitraum für den ein Journal lizenziert und somit zugänglich ist, erhalten Sie, wenn Sie auf den Zeitschriftentitel klicken. Durch den Klick auf den Titel gelangen Sie direkt zur Zeitschrift. 13

14 2.3 E-Books E-Books recherchieren Sie am besten im emedienportal der ZHAW. Teilweise sind E-Books auch im Nebis-Katalog zu finden. ACHTUNG: Sie können nur E-Books anschauen, die auch von der ZHAW lizenziert sind! Onlinemedien von anderen Nebis- Bibliotheken sind nur über das Netzwerk der jeweiligen Bibliothek verfügbar. Auf der Website in der Rubrik emedienportal > E-Books (in der Linkliste auf der linken Seite) finden Sie die E-Book-Plattform der Anbieter. Über die jeweiligen Links gelangen Sie auf die Seiten der Anbieter und können so nach den E-Books suchen. Mehr zum Thema elektronische Volltexte finden Sie hier: 2.4 Elektronische Nachschlagewerke Die Hochschulbibliothek ZHAW bietet Ihnen nicht nur gedruckte Nachschlagewerke an, sondern häufig auch die entsprechenden online-versionen. Nutzen Sie das Angebot: Diese Medien stehen Ihnen an der ZHAW sowie via VPN zu jeder Zeit und an jedem Ort über das Internet zur Verfügung! 14

15 3 LOTSE (Library Online Tour and Self-paced Education) LOTSE ist ein online Tutorial, in dem Sie Informationen und Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten finden. LOTSE bietet Ihnen Hinweise zur Suche und Beschaffung von Literatur, Tipps zum Schreiben von Arbeiten, Informationen zu Forschungsprojekten und Neuigkeiten aus Ihrem Fachbereich, Adressen und Kontakte (beispielsweise von Firmen, Forschungseinrichtungen oder Bibliotheken), Hilfestellung beim Suchen und Nachschlagen von Fakten und vieles mehr. Probieren Sie das Tool selber aus, um zu sehen, wie LOTSE Sie in Ihrem Studium unterstützen kann. LOTSE Fachbereich Wirtschaftswissenschaften 15

Reglement der Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften (Nebis)

Reglement der Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften (Nebis) 1. Zielsetzung Diese Richtlinie setzt die Regeln fest, die von allen Personen, welche die Dienste der Mediathek der Ingenieurwissenschaften (HEI) der HES-SO in Anspruch nehmen, einzuhalten sind 2. Anwendungsbereich

Mehr

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt 1. Recherche nach E-Books und Büchern... 2 2. Fachinformationsseiten Medizin Einstieg zur Recherche nach E-Journals und in Datenbanken... 3 3. E-Journals

Mehr

NEBIS. recherche EINES. bei den. Möglichkeit, 1. Verbindung. Katalogabfrage

NEBIS. recherche EINES. bei den. Möglichkeit, 1. Verbindung. Katalogabfrage ONLINE-BESTELLUNG EINES KATALOG DOKUMENTS IM NEBIS recherche Der NEBIS recherche Katalog bietet den Benutzern und Benutzerinnen die Bibliotheken, die diese Dienstleistung anbieten, Dokumente online zu

Mehr

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken) E-Medien Fernzugriff Medizinische Fakultät Dekanat Ärztliche Zentralbibliothek Leitung: M. Kintzel 17.04.2012 Anlage 1 zu 2.9.1 Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

Mehr

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Mein Bibliothekskonto / Selbstbedienungsfunktionen im Onlinekatalog Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Ihr Passwort ändern Ihr Gebührenkonto überprüfen die von Ihnen

Mehr

Einführung in den OPAC. Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek

Einführung in den OPAC. Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek Einführung in den OPAC Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek OPAC (Open Public Access Catalogue): Elektronischer Katalog der Bibliothek Weist gesamten Bestand der Ohm-Hochschulbibliothek nach Recherchierbar

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Ein Bibliothekskatalog weist den Bestand einer Bibliothek nach. Er beschreibt Medien

Mehr

Die wichtigsten Informationen in Kürze. Achtung neu

Die wichtigsten Informationen in Kürze. Achtung neu Die wichtigsten Informationen in Kürze Achtung neu Was wir bieten Recherche in Bibliothekskatalogen Der Bestand der Zentralbibliothek Zürich ist im Rechercheportal nachgewiesen (www.recherche-portal.ch).

Mehr

Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online<

Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< enthält folgende Abschnitt Englische oder deutsche Suche? Wonach lässt sich suchen? Das (einfache) Suchfeld Die Suche über >Alle Dokumente< Die >Erweiterte Suche

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche

Einführung in die Literaturrecherche Fachbibliothek Mathematik/ Informatik/ Rechenzentrum Einführung in die Literaturrecherche I. Allgemeines Unterscheidung: Katalog / Datenbank II. III. IV. Handhabung eines Bibliothekskatalogs Monographie

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Ebooks

Leitfaden zur Nutzung der Ebooks Leitfaden zur Nutzung der Ebooks Seit Anfang 2013 verfügt die Bibliothek der Evangelischen Hochschule f. Soziale Arbeit & Diakonie über eine Reihe sorgfältig ausgewählter Ebooks, die sie exklusiv für ihre

Mehr

Übersicht. 1. Vorbereitung und Strategien. 2. Gegenstand und Quellen der Recherche. 3. Tipps. 4. Literatur

Übersicht. 1. Vorbereitung und Strategien. 2. Gegenstand und Quellen der Recherche. 3. Tipps. 4. Literatur Übersicht 1. Vorbereitung und Strategien 2. Gegenstand und Quellen der Recherche 3. Tipps 4. Literatur Ergebnisse einer Studie der Sozialforschungsstelle (sfs) Dortmund aus dem Jahr 2002: Nur 6% der Studierenden

Mehr

Informationsbeschaffung in Zürich für Studierende der Psychologie

Informationsbeschaffung in Zürich für Studierende der Psychologie Informationsbeschaffung in Zürich für Studierende der Psychologie 1. Suchinstrumente Bibliothekskataloge: Suche von Büchern und Zeitschriften in Bibliotheken (keine Artikelsuche!). Freier Zugang zu den

Mehr

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau

Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Elektronisches Reservationssystem Sportanlagen Stadt Aarau Anleitung zur Reservation von Sportanlagen Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Startseite... 3 2 Verfügbarkeit Sportanlagen prüfen... 4 2.1 Details

Mehr

Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek

Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek Professionelle Recherche Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek Zugriff von zu Hause Nutzung im Hochschulnetz (Bibliothek, PC-Räume des Fachbereichs) zu Hause: Einwahl

Mehr

Anleitung für EndNote Web

Anleitung für EndNote Web Anleitung für EndNote Web www.endnoteweb.com Als Literaturverwaltungsprogramm ermöglicht EndNote Web die Erstellung einer eigenen Datenbank für Seminar- bzw. Diplomarbeiten. MS Word kann auf die angelegte

Mehr

Kurzanleitung: Prometheus

Kurzanleitung: Prometheus Kurzanleitung: Die Bilddatenbank ist ein verteiltes digitales Bildarchiv für Kunst- und Kulturwissenschaften, das Bildmaterial aus heterogenen Datenbanken online zusammenführt und für die Forschung und

Mehr

Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select

Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select Der Login Das Portal Content-Select ist öffentlich zugänglich, aber der Zugang zu den Volltexten der einzelnen Medien ist nur für Lizenznehmer,

Mehr

Hilfe zum Web-OPAC. Benutzeroberfläche. Suche. Inhalt dieser Hilfe: Suchfunktion. Benutzeroberfläche

Hilfe zum Web-OPAC. Benutzeroberfläche. Suche. Inhalt dieser Hilfe: Suchfunktion. Benutzeroberfläche Hilfe zum Web-OPAC Inhalt dieser Hilfe: Benutzeroberfläche Suche Suchfunktion Einfache Suche durchführen Übersicht der Suchergebnisse (Trefferliste) Detailanzeige Kontofunktionen Browser- und Sicherheitseinstellungen

Mehr

Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche

Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche Fakultät Sozialwissenschaften Lehrveranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten Sommersemester 2015 Maria Eppelsheimer, Hochschulbibliothek Warum nicht einfach

Mehr

Aargauer Kantonsbibliothek Benutzungs- und Gebührenreglement

Aargauer Kantonsbibliothek Benutzungs- und Gebührenreglement Aargauer Kantonsbibliothek Aargauerplatz CH-5001 Aarau Tel. +41 62 835 23 62 Fax +41 62 835 23 69 Aargauer Kantonsbibliothek Benutzungs- und Gebührenreglement gestützt auf 17 Abs. 3 des Kulturgesetzes

Mehr

Recherchemöglichkeiten in den BisMas-Datenbanken des Lesezentrums

Recherchemöglichkeiten in den BisMas-Datenbanken des Lesezentrums Recherchemöglichkeiten in den BisMas-Datenbanken des Lesezentrums Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit im internen Netz der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in verschiedenen vom Lesezentrum dort

Mehr

Wege zum Buch. Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen

Wege zum Buch. Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen Wege zum Buch Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen Ein Benutzungsausweis - mehrere Funktionen Sie können damit... Medien ausleihen, vormerken, aus dem geschlossenen Magazin bestellen Ihr Benutzerkonto

Mehr

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus 1 Öffnungszeiten Semester: Mo - Fr 8.00-18.00 Uhr Sa 9.00-13.00 Uhr Vorlesungsfreie Zeit: Mo - Do 9.00-16.00

Mehr

Programm. Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek

Programm. Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek Literaturrecherche t h in Bibliothek und Internet t Referentin 1 Literaturrecherche in Bibliothek und Internet Gabriele Pinnen Andrea Jaek Hochschulbibliothek Programm Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek

Mehr

Ebook Library (EBL) August 2014. Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge

Ebook Library (EBL) August 2014. Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge Inhaltsverzeichnis 1 EBL-Titel in Ihrer Bibliothek, Anmelden und Anlegen eines Nutzerkontos... 3 2 Ihre persönliche Startseite... 4 3 Die Suche...

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wie finde ich ein Buch in der UB Braunschweig? Starten Sie auf der Homepage der UB und klicken Sie auf Katalog. Geben Sie den gewünschten

Mehr

Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite

Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite Auf den folgenden Seiten erhalten Sie eine kurze Anleitung zu den ersten Schritten auf unserer Webseite für die städtischen Freizeitangebote. Auf der

Mehr

Informationskompetenz (Elektronisches Buch)

Informationskompetenz (Elektronisches Buch) Informationskompetenz (Elektronisches Buch) Lehrveranstaltung der der Technischen Universität München Das Elektronische Buch (ebook) An der der TUM: Steht der Text eines ebooks online zur Verfügung. Es

Mehr

Auswahl und Download ebooks

Auswahl und Download ebooks Schellenhausplatz Postfach 5620 Bremgarten 056 633 79 87 bibliothek@bremgarten.ch www.bibliothek-bremgarten.ch www.ebookplus.ch Auswahl und Download ebooks 1. Inhalt 1. Inhalt 2. Wie viele Medien kann

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau

Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau Die PHTG stellt ihren Studierenden auf dem Bärenplatz eine begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Mehr

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto PrivaSphere Secure Messaging Outlook AddIn Variante 2. Konto Benutzeranleitung PrivaSphere bietet in Zusammenarbeit mit Infover AG ein Outlook AddIn für Secure Messaging an. Diese Anleitung verhilft Ihnen

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG

KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG KURZANLEITUNG FÜR DIE NUTZER(INNEN) DES VERBUNDES MEDIADG ZUR GRENZÜBERSCHREITENDEN AUSLEIHE AUS DER VIRTUELLEN BIBLIOTHEK RHEINLAND-PFALZ 2 1. Was ist der LITexpress? - LITexpress ist ein Lieferdienst

Mehr

Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus

Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus Unperfekthaus-Tutorial: Anleitung zur Nutzung von Mailingliste und Newsletter bei einem Projekt im Unperfekthaus Diese Anleitung ist für alle gedacht, für die das Thema völlig neu ist und die eine detaillierte

Mehr

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA für Studierende der Informationswissenschaften Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Vorbereitung der Literaturrecherche

Mehr

Arbeitsschritte der Literatursuche

Arbeitsschritte der Literatursuche Arbeitsschritte der Literatursuche Themenstellung Wonach suche ich genau? Suchbegriffe definieren Wonach suche ich? Beispiele: Kirche und Karikaturen Kirche= kath./ev./christl./andere Religionsgemeinschaften/Gebäude?

Mehr

1.5. Einschreibung, Benutzungskonto und Benutzungsausweis

1.5. Einschreibung, Benutzungskonto und Benutzungsausweis Zürcher Hochschule der Künste Medien- und Informationszentrum 1 Benutzungsordnung vom 15. September 2014 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Zweck Das Medien- und Informationszentrum umfasst die Bibliothek

Mehr

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de EMSZ Evangelisches MedienServiceZentrum Bilddatenbank der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de Bilddatenbank der Landeskirche Hannovers Anleitung für die redaktionelle Nutzung

Mehr

E-LIBRARY. Die elektronische Bibliothek der Hochschule www.kalaidos-fh.ch/forschung/e-library. Installationsanleitung August 2015

E-LIBRARY. Die elektronische Bibliothek der Hochschule www.kalaidos-fh.ch/forschung/e-library. Installationsanleitung August 2015 E-LIBRARY Die elektronische Bibliothek der Hochschule www.kalaidos-fh.ch/forschung/e-library Installationsanleitung August 2015 1 Einleitung... 2 2 Online Zugang beantragen... 2 3 Konto freischalten...

Mehr

Anleitung zur PH-Online Erstanmeldung Bereich Fort- und Weiterbildung - Registrierung und Immatrikulation

Anleitung zur PH-Online Erstanmeldung Bereich Fort- und Weiterbildung - Registrierung und Immatrikulation Anleitung zur PH-Online Erstanmeldung Bereich Fort- und Weiterbildung - Registrierung und Immatrikulation Aus Programmgründen wird im Folgenden jeder Anwender des Systems als Studierender bezeichnet, sowohl

Mehr

8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen

8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen 8. Großkundentagung Online-Entwicklungen Gordon Krause E-Business E-Business Beuth Verlag WebShop Social Media Internet www.beuth.de Beuth Verlag 2012 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten

Mehr

- Android App Schritt für Schritt:

- Android App Schritt für Schritt: Die Anleitung zur - Android App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im Format Adobe Digital Editions epub auf allen Smartphones und Tablets mit Android ab Version 4.0.1 genutzt werden. Voraussetzungen:

Mehr

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt 1. Medium auf Ihrer Digitalen Bibliothek suchen Über die einfache Suche: Das Format epub anwählen Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible

Mehr

Bedienung der PrestoData-Medienrecherche des Medienzentrums Rhein-Kreis Neuss für Online- und Offlinemedien

Bedienung der PrestoData-Medienrecherche des Medienzentrums Rhein-Kreis Neuss für Online- und Offlinemedien Bedienung der PrestoData-Medienrecherche des s für Online- und Offlinemedien Seit Juni 2003 können Sie unseren gesamten Medienbestand in einer Datenbank im Internet recherchieren. Alle Medien, die wir

Mehr

FAQ Archiver. Archivsystem Anwendung. Thema. Robert-Walser-Platz 7 CH-2501 Biel/Bienne. Version 1.1. Bedienungsanleitung Archiver. netrics hosting ag

FAQ Archiver. Archivsystem Anwendung. Thema. Robert-Walser-Platz 7 CH-2501 Biel/Bienne. Version 1.1. Bedienungsanleitung Archiver. netrics hosting ag netrics hosting ag Robert-Walser-Platz 7 CH-2501 Biel/Bienne Tel: +41 (0)32 55 99 777 Fax: +41 (0)32 55 99 778 info@netrics.ch www.netrics.ch FAQ Archiver Thema Archivsystem Anwendung Autor netrics hosting

Mehr

BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ

BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ BEDIENUNGSHILFE DIGITALE BIBLIOTHEK OÖ 1. In der Befehlszeile im Internet www.media2go.at hineinschreiben und Enter drücken 2. Die Startseite öffnet sich. Links oben mit der Maus auf Mein Konto klicken

Mehr

Tipps zur Handhabung der Historischen Datenbank

Tipps zur Handhabung der Historischen Datenbank Tipps zur Handhabung der Historischen Datenbank Kein Problem ist der Weg im Internet zur Historischen Datenbank. Über die Internetseite des Böhmerwaldbundes klicken Sie auf Historische Datenbank, die drei

Mehr

- ios App Schritt für Schritt:

- ios App Schritt für Schritt: Die Anleitung zur - ios App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format sowie eaudios und emusic im WMA-Format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit ios ab Version 7.0

Mehr

Das Finden von Informationen erfordert Vorüberlegungen: Ohne Suchstrategie lässt sich heute viel zu viel finden.

Das Finden von Informationen erfordert Vorüberlegungen: Ohne Suchstrategie lässt sich heute viel zu viel finden. Recherchieren Das Finden von Informationen erfordert Vorüberlegungen: Ohne Suchstrategie lässt sich heute viel zu viel finden. Um genau auf das zu treffen, was man braucht, sollte man im Allgemeinen anfangen

Mehr

Talente Tauschkreis Wien. CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem

Talente Tauschkreis Wien. CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem Talente Tauschkreis Wien CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem Erstellt für die Mitglieder des Talente Tauschkreis Wien 1010 Wien Johannesgasse 16/1 www.talentetauschkreis.at

Mehr

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Seite 1 von 7 Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren,

Mehr

3.1.1 Textfelder, Kombinationsfelder, Listenfelder, Kontrollkästchen, Optionsfelder eines Webformulars ausfüllen

3.1.1 Textfelder, Kombinationsfelder, Listenfelder, Kontrollkästchen, Optionsfelder eines Webformulars ausfüllen 3 WEB VERWENDEN 3.1 Formulare Viele Anbieter, zb im Bereich E-Commerce oder auch E-Banking, stellen Internetseiten zur Verfügung, über die Benutzerinformationen, Bestellungen oder Anfragen eingegeben werden

Mehr

Die Wahl der Suchbegriffe

Die Wahl der Suchbegriffe Die Wahl der Suchbegriffe Der erste wichtige Schritt für eine effektive Literaturrecherche ist die Wahl der Suchbegriffe. Auf der Suche nach Literatur kommt es häufig vor, dass man keine oder nur sehr

Mehr

DokMan. Was ihr wollt

DokMan. Was ihr wollt DokMan Oder Was ihr wollt Ulrike Krause, Leiterin der Wissenschaftlichen Zentralbibliothek AGMB-Tagung, Jena 2006 Die Schering AG Global agierendes Pharmaunternehmen Gynäkologie und Andrologie Onkologie

Mehr

PubMed - Kurzinformation

PubMed - Kurzinformation PubMed - Kurzinformation Medline ist eine Literaturdatenbank, in der Artikel aus rund 5.300 internationalen medizinischen Zeitschriften erfasst und ausgewertet werden. Sie wird erstellt in der National

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

NEBIS-Verbund Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert. NEBIS-Verbund. Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert

NEBIS-Verbund Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert. NEBIS-Verbund. Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert NEBIS-Verbund Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert NEBIS-Verbund Unsere Dienstleistungen Ihr Mehrwert NEBIS Netzwerk von Bibliotheken und Informationsstellen in der Schweiz Inhalt NEBIS 3 Dienstleistungen

Mehr

Übungsblatt 4: Requirements Engineering (2) (für die Übungswoche 14.11. 18.11.2011)

Übungsblatt 4: Requirements Engineering (2) (für die Übungswoche 14.11. 18.11.2011) Übungsblatt 4: Requirements Engineering (2) (für die Übungswoche 14.11. 18.11.2011) Daueraufgabe: Fünf in Fünf Präsentationsaufgabe. Bereiten Sie eine fünfminütige Präsentation vor, in der Sie die fünf

Mehr

Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen

Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen Voraussetzungen: In den Gemeindebibliotheken von Bozen eingeschrieben sein Einen kompatiblen Device (PC, Tablet, E-book reader, Ipad) besitzen Vorgehensweise: Das Portal

Mehr

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013 PC-Konfiguration ()Stand: 30.01.2013 Voraussetzung für die Nutzung von E-Medien ist eine Campus-LMU-Kennung. Für den Zugriff von außerhalb des Campus-Netzes benötigen Sie zusätzlich einen VPN-Client sowie

Mehr

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung.

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung. Allgemeines Was ist die Onleihe? Die Onleihe ist ein neuartiges, digitales Angebot verschiedener Stadtbibliotheken in Deutschland. Ihre Onleihe ermöglicht Ihnen als Kunde einer Stadtbibliothek, über deren

Mehr

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 arthistoricum.net Die Virtuelle Fachbibliothek Kunstgeschichte Ziel: Aufbau eines zentralen kunsthistorischen

Mehr

Bibliothek. Kurzanleitung für Scopus

Bibliothek. Kurzanleitung für Scopus Bibliothek Kurzanleitung für Scopus Scopus ist eine interdisziplinäre Abstract- und Zitationsdatenbank, in der Forschungsliteratur aus mehr als 16.000 laufenden internationalen Zeitschriften, Patente und

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler

Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler 07.07.2015 1 07.07.2015 2 Thema: Outplacement als Teilsystem des Personalmanagements 07.07.2015 3 Schritt 1: Erstellen

Mehr

Logistik. My Post Business Anleitung

Logistik. My Post Business Anleitung Logistik My Post Business Anleitung August 2012 Willkommen bei My Post Business Was ist My Post Business? Mit einem einzigen Login haben Sie Zugriff auf die Geschäftskundenplattform www.post.ch/mypostbusiness

Mehr

HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS

HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS HANDBUCH INHALTSVERZEICHNIS 1. Willkommen 2 2. Grundaufbau 3 3. Adressen 4 3.1. Adresse erfassen 4 3.2. Adresse suchen 4 3.3. Adresse editieren 4 3.4. Adresse löschen 4 3.5. Kontaktperson hinzufügen 4

Mehr

Seite 1 von 7 educdesign s.a. (info@educdesign.lu t.265161-1 f.265161-51)

Seite 1 von 7 educdesign s.a. (info@educdesign.lu t.265161-1 f.265161-51) Recherche in OLEFA-Katalogen über die Suchmaschine (Metalib) des Portals www.bnu.lu der luxemburgischen Nationalbibliothek und der Universität Luxembourg Seite 1 von 7 educdesign s.a. (info@educdesign.lu

Mehr

Anleitung ACPcloud.rocks Registrierung und erste VM

Anleitung ACPcloud.rocks Registrierung und erste VM Anleitung ACPcloud.rocks Registrierung und erste VM Sie erreichen das Selfservice Portal unter http://manage.acpcloud.rocks. Beim erstmaligen Besuch einfach auf Registrieren klicken, Emailadresse eintragen

Mehr

Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV. für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps

Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV. für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps Benutzerhandbuch Quickline Mobil-TV für Internet Client, Android, ios und Windows 8.1 Apps Einleitung Herzlich Willkommen Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Herzlichen Glückwunsch zur Wahl

Mehr

LexisNexis Online Fragen und Antworten

LexisNexis Online Fragen und Antworten LexisNexis Online Fragen und Antworten Aus unserer Erfahrung haben wir für Sie häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier zusammengestellt. Anmeldung - Passwort Was mache ich, wenn ich mein Passwort

Mehr

Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg

Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg 1. Was ist Onleihe? Das Wort "Onleihe" ist eine Kombination aus Online und Ausleihe, also online-ausleihe von digitalen Medien. Über www.onleihe.de/regensburg

Mehr

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Einstieg in das Cyclos System

Einstieg in das Cyclos System Einstieg in das Cyclos System Cyclos ist eine Open Source Software die von der Stiftung STRO aus Holland für Tauschsysteme in der ganzen Welt entwickelt wurde. Dank der grosszügigen Unterstützung durch

Mehr

Mimosa NearPoint Mailarchivierung. Dokumentation Mimosa. Stand Dezember 2010

Mimosa NearPoint Mailarchivierung. Dokumentation Mimosa. Stand Dezember 2010 Dokumentation Mimosa Stand Dezember 2010 Inhalt Ansprechpartner... 3 Einführung... 4 Funktionsweise Mimosa NearPoint... 4 Umgang mit dem Mimosa Archiv... 5 Zugriff auf Ihr Mailarchiv über Mimosa Archive

Mehr

EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch

EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch EDMOND.NRW Anmeldung erfolgt und jetzt? Kleines EDMOND.NRW Handbuch Inhaltsverzeichnis Warum muss ich mich beim Medienzentrum registrieren lassen?... 3 EDMOND NRW aufrufen... 3 Erste Schritte:... 4 Standort

Mehr

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse

Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der eigenen Email-Adresse 1 Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Digitale Signatur - Anleitung zur Zertifizierung der Website Nutzerzertifikat https://pki.pca.dfn.de/htw-dresden-ca/cgi-bin/pub/pki Auf dieser Seite

Mehr

Anleitung von der Registrierung bis zum Reservierungskalender und Fahrtenbuch bei Carusocarsharing

Anleitung von der Registrierung bis zum Reservierungskalender und Fahrtenbuch bei Carusocarsharing Anleitung von der Registrierung bis zum Reservierungskalender und Fahrtenbuch bei Carusocarsharing Inhaltsverzeichnis: 1: E-Flitzerkarte kaufen 2: Homepage, Registrierung 3: Reservierungskalender 4: Beginn

Mehr

Mit dem Web-Relaunch der Bildagentur bpk im Februar 2015 stehen Ihnen neue Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung:

Mit dem Web-Relaunch der Bildagentur bpk im Februar 2015 stehen Ihnen neue Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung: www.bpk-images.de Die neue Webseite der Bildagentur bpk Mit dem Web-Relaunch der Bildagentur bpk im Februar 2015 stehen Ihnen neue Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung: Zahlreiche Portfolios Verbesserte

Mehr

Discovery Einführung. DigiBib IntrOX, LBZ RP Koblenz Juli 2014 Christine Baron, hbz

Discovery Einführung. DigiBib IntrOX, LBZ RP Koblenz Juli 2014 Christine Baron, hbz Discovery Einführung DigiBib IntrOX, LBZ RP Koblenz Juli 2014 Christine Baron, hbz 1 Discovery-Einführung Motivation Ziel: Vereinheitlichung Suchindizes Unterschiede Katalog / Discovery Beispiele Und nun?

Mehr

1 Einleitung... 1 2 Anmelden und Abmelden... 2 3 Einrichten des Kontos... 3 4 Versenden von SMS... 8 5 Zusätzliche Einstellungen...

1 Einleitung... 1 2 Anmelden und Abmelden... 2 3 Einrichten des Kontos... 3 4 Versenden von SMS... 8 5 Zusätzliche Einstellungen... Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Anmelden und Abmelden... 2 3 Einrichten des Kontos... 3 4 Versenden von SMS... 8 5 Zusätzliche Einstellungen... 9 Dolphin Systems AG informieren & alarmieren Samstagernstrasse

Mehr

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG www.service.messeluzern.ch JETZT NEU Das «Online Service Center» erleichtert Ihre Messeorganisation. Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel.

Mehr

Navigation. Literatur suchen und bestellen. Wo geh ich hin, wie komm ich rein. Platz zum Lernen und Arbeiten. Und wo sind die Bücher?

Navigation. Literatur suchen und bestellen. Wo geh ich hin, wie komm ich rein. Platz zum Lernen und Arbeiten. Und wo sind die Bücher? Fit für die Bib Navigation Wo geh ich hin, wie komm ich rein Das Bibliothekssystem der RWTH Anmeldung und Bibliotheksausweis Platz zum Lernen und Arbeiten Lernen und Arbeiten I und II PC-Plätze Bibliothek

Mehr

Stand 15.10.2013. Seite 1 von 8

Stand 15.10.2013. Seite 1 von 8 Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format sowie eaudios und emusic im WMA-Format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.0

Mehr

ThULB Suche. Ein Discovery System für die ThULB Jena. GeSIG Discovery Summit, 08.05.14. Dr. Thomas Mutschler

ThULB Suche. Ein Discovery System für die ThULB Jena. GeSIG Discovery Summit, 08.05.14. Dr. Thomas Mutschler GeSIG Discovery Summit, 08.05.14 ThULB Suche Ein Discovery System für die ThULB Jena Dr. Thomas Mutschler Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena Created with wordle 2 Agenda 3 ThULB Jena: Über

Mehr

In dieser Version wurde in verschiedenen Bereichen die Optik des Programms übersichtlicher gestaltet.

In dieser Version wurde in verschiedenen Bereichen die Optik des Programms übersichtlicher gestaltet. Neues in fitbis.de Version 4.6 Allgemeines Bibliografie Bestellbuch Neue Dispositionsansicht E-Book Bestellung Fakturierung Verschiedenes Allgemeines In dieser Version wurde in verschiedenen Bereichen

Mehr

Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eg Anleitung zur Einrichtung des PIN/TAN-Verfahrens in der VR-NetWorld Software

Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eg Anleitung zur Einrichtung des PIN/TAN-Verfahrens in der VR-NetWorld Software Beim ersten Start der VR-NetWorld Software -nach der Installation- erscheint dieses Willkommens-Fenster. Dies ist gleichzeitig das Startfenster für den Einrichtungsassistenten, der Sie durch das Programm

Mehr

Ebook Library (EBL) Stand: Februar 2013. Patron Portal moderierte Version

Ebook Library (EBL) Stand: Februar 2013. Patron Portal moderierte Version Inhaltsverzeichnis 1 Das Patron Portal der EBL... 3 2 Das Bookshelf... 3 3 Die Suche... 4 4 Die Trefferliste... 5 5 Die Titelanzeige... 6 6 Der Online-Reader... 7 7 Collections... 8 8 Kurzzeit-Ausleihen

Mehr

auf den E-Book-Reader

auf den E-Book-Reader Von der Stand: Januar 2013 auf den E-Book-Reader Ausleihen und Nutzen von E-Books auf einem E-Book-Reader Das ist dank des EPUB-Formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen

Mehr

BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3

BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3 BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3 Mancher schreibt gleich zwei Bücher auf einmal: das erste und das letzte. (Mark Twain) Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute die März-Ausgabe unseres monatlich erscheinenden

Mehr

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich WER SUCHT,... Nachschlagewerke, Verzeichnisse, Listen, Archive jede Information ist

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Handout für Erstsemester WS 2010/11

Handout für Erstsemester WS 2010/11 Hochschulbibliothek Campus Lichtenberg Modernes Informations- & Medienmanagement Handout für Erstsemester WS 2010/11 Das vorliegende Handout für Erstsemester WS 2010/11 informiert Sie über das wesentliche

Mehr

Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication

Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication FACHSPRACHE International Journal of Specialized Communication Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication Benutzungsanleitung erstellt von Claudia Kropf und Sabine Ritzinger Version

Mehr

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Von der Stand: 03.09.2014 auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Das ist dank des epub-formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen Bildschirmgrößen

Mehr

A) Durchsuchen von Datenbanken im Internet durch Endnote

A) Durchsuchen von Datenbanken im Internet durch Endnote EINLEITUNG/ANWEISUNGEN ZU DIESEM TEXT Wir werden die obere Liste (File/ Edit usw.) benutzen, obwohl die meisten Funktionen auch möglich mit rechtem Mausklick, mit Kombinationen der Tastatur oder mit den

Mehr