VERANSTALTUNGS- UND SEMINARÜBERSICHT 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VERANSTALTUNGS- UND SEMINARÜBERSICHT 2013"

Transkript

1 VERANSTALTUNGS- UND SEMINARÜBERSICHT 2013 FÜR EXISTENZGRÜNDER/INNEN UND JUNGUNTERNEHMER/INNEN WORKSHOPS SEMINARE WEBINARE INFO- UND NETZWERKVERANSTALTUNGEN

2 News Unternehmen Leistungen SEMINARE & VERANSTALTUNGEN Infocenter Netzwerk Kontakt Kundenbereich PRÄSENZVERANSTALTUNGEN (Offline) Workshops Seminare INTERNETVERANSTALTUNGEN (Online) Seminare Webinare INFO & NETZWERKVERANSTALTUNGEN Businessfrühstück KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch und vereinbaren Sie jetzt einen Termin: Telefon: (kostenlose Servicenummer) WAS? Berufsbegleitende Informationsveranstaltungen, Workshops, Seminare und Webinare. Bei uns steht der Praxisbezug im Vordergrund! Unser Motto heißt Dialog statt Vortrag! Umfassende Themenauswahl. WER? Für ExistenzgründerInnen die ihre Start-Up noch besser vorbereiten möchten. Für JungunternehmerInnen die ihr Wissen ergänzen möchten. Für kleine u. mittelständische Unternehmen die neue Impulse suchen. WARUM? Für unsere Fachthemen haben wir kompetente Referenten engagiert. Wir verfügen über langjährige Beratungs- und Seminarerfahrungen. Für unsere Veranstaltungen können Zuschüsse (BAFA, Bildungsgutschein) beantragt werden. AKTUELLES Bleiben Sie immer am Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an!

3 BERUFSBEGLEITENDE INFORMATIONS- UND NETZWERKVERANSTALTUNGEN, WORKSHOPS, SEMINARE (PRÄSENZ UND ONLINE) SOWIE WEBINARE RUND UM DIE THEMEN EXISTENZGRÜNDUNG BZW. SELBSTÄNDIGES UNTERNEHMERTUM VORBEREITUNGSMAßNAHME FÜR IHREN ANTRAG AUF GRÜNDUNGSZUSCHUSS Ihre Vision! Sie haben DIE zündende Geschäftsidee und 1000 Fragen dazu? Unsere Veranstaltungen werden von Fachreferenten gehalten, die Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung nicht nur theoretisches Wissen vermitteln wollen, sondern den Praxisbezug in den Vordergrund stellen. Unser Veranstaltungsüberblick informiert Sie über Themen und Termine die detaillierten Inhalte entnehmen Sie bitte den individuellen Seminarbeschreibungen DIALOG STATT VORTRAG! Wir beschränken ganz bewusst die Anzahl der TeilnehmerInnen. So ermöglichen wir Ihnen praxisbezogene Fragen zu stellen, auf die unsere Referenten im Verlauf des Seminars eingehen können. Dementsprechend können sich im Rahmen des einzelnen Veranstaltungsthemas die inhaltlichen Schwerpunkte verschieben. STAATLICH GEFÖRDERT! Die Teilnahme an unseren Workshops kann aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden. Darüber hinaus können ggf. Zuschüsse im Rahmen der Bildungsprämie bzw. der BAFA-Förderung beantragt werden. Sprechen Sie uns diesbezüglich an wir informieren Sie gerne!

4 TERMINÜBERSICHT 2013 Unsere Weiterbildungsmaßnahmen bieten wir in folgenden Formen an. START INTENSIV! WORKSHOPS in mehreren Terminen, deren Inhalte aufeinander aufbauen und die die gemeinsame Erarbeitung von Unterlagen (z.b. Businessplan) beinhalten. START COMPACT! FACHSEMINARE die in kompakter Form die wichtigsten Informationen zu allen wesentlichen Themenbereichen rund um die Existenzgründung und Selbständigkeit beinhalten. START LIVE! ONLINE-SEMINARE bzw. WEBINARE die in unserem eigenen Internetkonferenzraum stattfinden und so die Möglichkeit bieten, bequem von zu Hause oder dem Büro aus teilzunehmen.

5 TERMINÜBERSICHT 2013 START INTENSIV! Existenzgründer & Jungunternehmer Umfang Termine Uhrzeit SI 01.1 In 24 Stunden zum Businessplan 6 Termine á , , , , Jeweils von Uhr Stunden , SI 01.2 In 24 Stunden zum Businessplan 6 Termine á , , , , Jeweils von Uhr Stunden , SI 01.3 In 24 Stunden zum Businessplan 6 Termine á 4 Stunden , , , , , Jeweils von Uhr Beachte: die Termine innerhalb einer Workshopserie können bei Bedarf angepasst werden. Anzahl Teilnehmer: Kosten: 4 (max.) 6 TN 550,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN davon Eigenleistung/TN: 250,00 EURO (zzgl. MwSt. auf den Gesamtpreis), BAFA-Zuschuss/TN: 300,00 EURO

6 TERMINÜBERSICHT 2013 START COMPACT! Existenzgründer & Jungunternehmer SC 01.1 Unternehmensstrategie Navigieren Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg SC 01.2 Businessplan 1x1 der Businessplanung SC 01.3 Finanzplan Rechnen Sie mit Ihrem Erfolg SC 01.4 Marketing I Stärken erkennen Potenziale nutzen SC 01.5 Marketing II Anziehungskraft entwickeln Resonanz erzeugen SC 01.6 Finanzierung I Start-UP und Bank; das ABC der Finanzierung SC 01.7 Finanzierung II Her mit dem Geld! So finanziert der Staat mit! Anzahl Teilnehmer: Kosten: maximal 20 TN 45,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN Umfang Termine Uhrzeit 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr

7 TERMINÜBERSICHT 2013 START COMPACT! Existenzgründer & Jungunternehmer SC 01.8 PR + WEB2.0 Öffentlichkeitsarbeit on- und offline SC 01.9 Unternehmensorganisation + Administration Organisation ist Alles! SC Vertrieb + Verkaufsförderung Kunden finden Kunden binden SC Steuern Rechnen Sie mit dem Finanzamt SC Versicherung Fair-sichert SC Kalkulation Erfolgs(be-)rechnung SC Gründungszuschuss Antragshilfe zum Gründungszuschuss Anzahl Teilnehmer: Kosten: maximal 20 TN 45,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN Umfang Termine Uhrzeit 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr 3 Stunden , Uhr

8 TERMINÜBERSICHT 2013 START COMPACT! Existenzgründer & Jungunternehmer SC Controlling Berichten statt Beichten Umfang Termine Uhrzeit 3 Stunden , Uhr Anzahl Teilnehmer: Kosten: maximal 20 TN 45,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN

9 TERMINÜBERSICHT 2013 START LIVE! Existenzgründer & Jungunternehmer SL 01.1 Unternehmensstrategie Navigieren Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg SL 01.2 Businessplan 1x1 der Businessplanung SL 01.3 Finanzplan Rechnen Sie mit Ihrem Erfolg SL 01.4 Marketing Mehr als Werbung SL 01.5 Finanzierung I Her mit dem Geld! Alles über staatliche Föderung SL 01.6 Finanzierung II Sprechen Sie mit Ihrer Bank auf Augenhöhe SL 01.7 PR + WEB2.0 Öffentlichkeitsarbeit on- und offline Anzahl Teilnehmer: Kosten: maximal 20 TN 30,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN Umfang Termine Uhrzeit 1 Stunde , sowie auf Anfrage Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , sowie auf Anfrage Uhr

10 TERMINÜBERSICHT 2013 START LIVE! Existenzgründer & Jungunternehmer SL 01.8 Unternehmensorganisation + Administratiobn Gut aufgestellt! SL 01.9 Vertrieb + Verkaufsförderung Kunden finden Kunden binden SL Gründungszuschuss Antragshilfe zum Gründungszuschuss Umfang Termine Uhrzeit 1 Stunde , sowie auf Anfrage Uhr 1 Stunde , Uhr 1 Stunde , Uhr Anzahl Teilnehmer: Kosten: maximal 20 TN 30,00 EURO (zzgl. MwSt.) pro TN

11 VERANSTALTUNGSHINWEISE Anzahl Teilnehmer: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, durch die Reihenfolge der Zahlungseingänge werden die Teilnehmer festgelegt. Teilnehmer die nicht berücksichtigt werden können, werden umgehend informiert die Zahlung wird selbstverständlich unverzüglich zurück überwiesen. Erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung verbindlich erfolgt und der Teilnehmerplatz damit reserviert (vgl. auch AGB). ANMELDESCHLUSS Die verbindliche Anmeldung (Seminarvertrag) muss bis spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungsdatum bei dem Veranstalter eingegangen sein. Nach Ablauf der Anmeldefrist können Sie per eine Anfrage schicken; sofern noch TN-Plätze frei sind erhalten Sie per eine Zusage. FÖRDERMAßNAHMEN Es besteht die Möglichkeit, dass die Teilnahme an unseren Workshops und Fachseminaren durch die Bildungsprämie finanziell gefördert wird; Informationen erhalten Sie unter: Bildungsberatung der Landeshauptstadt München Schwanthalerstraße 40/ 1. Stock München Berater / Beraterin: Frau Gerlinde Reiter (089/ ) Frau Claudia Döring (089/ ) Frau Svea Fuchs (089/ )

12 Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (4 TN) kann der Workshop START INTENSIV aus Mitteln des Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert werden: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Die Kosten für die Teilnahme können auch als sog. Förderfähige Informations- und Schulungsveranstaltungen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aus Mitteln des ESF (Europäischen Sozialfonds) bezuschusst bzw. kofinanziert werden. Die Förderung erfolgt im Rahmen verfügbarer Haushaltsmittel. Der Zuschuss wird für Teilnehmerinnnen und Teilnehmer aus Unternehmen als De-minimis-Beihilfe gewährt. Die Höhe des jeweils möglichen Zuschuss entnehmen Sie bitte den einzelnen Seminarunterlagen. Mehr Infos unter: lungsfoerderung/index.html

13 DER VERANSTALTER Die Veranstaltungen werden von der dykiert beratung und der Fördermittelberatung Taphorn durchgeführt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und ein persönliches Gespräch: dykiert beratung Wolfgang Dykiert Hohenzollernstraße München Tel. +49 (89) Fax +49 (89) Fördermittelberatung Taphorn Gabriele Taphorn Dietersheimer Str Unterschleißheim Tel. +49 (89) Fax +49 (89)

14 DER VERANSTALTUNGSORT Die Seminare finden zentral in München bzw. in den Räumen der dykiert beratung, Hohenzollernstraße 86, München statt. Öffentliche Verkehrsanbindung (MVV): Mit der U2 bis Hohenzollernplatz danach 3 Minuten zu Fuß oder mit der Trambahn Linie 12 oder Linie 27 bis Kurfürstenplatz. Gebührenpflichtige Parkplätze sind eingeschränkt verfügbar.

Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen 1. Halbjahr 2015. www.atrium-expertenpool.de

Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen 1. Halbjahr 2015. www.atrium-expertenpool.de Erfolgreich starten, erfolgreich wachsen! Seminare, Webinare & Veranstaltungen www.atrium-expertenpool.de INHALTSVERZEICHNIS Unser Angebot.........................................................................

Mehr

für Existenzgründer/innen und jungunternehmer/innen

für Existenzgründer/innen und jungunternehmer/innen 2014 für Existenzgründer/innen und jungunternehmer/innen WER? WAS? WARUM? Für ExistenzgründerInnen die ihr Start-Up noch besser vorbereiten möchten. Für JungunternehmerInnen die ihr Wissen ergänzen möchten.

Mehr

SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE?

SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE? SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE? Seminar für Existenzgründer Schritt für Schritt in die Selbständigkeit - Rahmenbedingungen! 2012 Schritt für Schritt in die Selbständigkeit - Rahmenbedingungen! Berufsbegleitende

Mehr

DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1!

DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1! DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1! Seminar für Existenzgründer Anforderungen an das notwendige kaufmännische Know-how! professionell praxisnah kompetent 2012 Anforderungen an das notwendige kaufmännische Know-how!

Mehr

für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen

für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen 2014 für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen WER? WAS? WARUM? Für JungunternehmerInnen die ihr Wissen ergänzen möchten. Für kleine u. mittelständische Unternehmen die neue

Mehr

SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE?

SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE? SELBSTÄNDIG? JA! ABER WIE? Fortbildung für Existenzgründer Schritt für Schritt in die Selbständigkeit - Rahmenbedingungen! 2011 Schritt für Schritt in die Selbständigkeit - Rahmenbedingungen! Berufsbegleitende

Mehr

DAS ABC DER FINANZIERUNG!

DAS ABC DER FINANZIERUNG! DAS ABC DER FINANZIERUNG! Fortbildung für Existenzgründer Grundlagen der Unternehmensfinanzierung Finanzierung warum? 2012 Grundlagen der Unternehmensfinanzierung Finanzierung warum? Berufsbegleitende

Mehr

FAIR-SICHERT! Seminar für Existenzgründer. Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig?

FAIR-SICHERT! Seminar für Existenzgründer. Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig? FAIR-SICHERT! Seminar für Existenzgründer Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig? 2012 Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig?

Mehr

DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1!

DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1! DAS KAUFMÄNNISCHE 1X1! Seminar für Existenzgründer Anforderungen an das notwendige kaufmännische Know-how! professionell praxisnah kompetent 2012 Anforderungen an das notwendige kaufmännische Know-how!

Mehr

MARKETING BOOTCAMP. In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg!

MARKETING BOOTCAMP. In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg! 2014 MARKETING BOOTCAMP In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg! MARKETING BOOTCAMP IN 20 STUNDEN ZUM MARKETING-ERFOLG! Schicken Sie sich oder Ihre Mitarbeiter doch einfach ins Bootcamp! Ein Trainingslager

Mehr

N IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL!

N IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! WIR BRINGEN IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! Fördermittelberatung Gabriele Taphorn MEHR ALS WERBUNG! Fortbildung für Existenzgründer Marketing Werbung Vertrieb! Marketing Werbung Vertrieb! Berufsbegleitende

Mehr

FAIR - SICHERT! Fortbildung für Existenzgründer. Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig?

FAIR - SICHERT! Fortbildung für Existenzgründer. Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig? FAIR - SICHERT! Fortbildung für Existenzgründer Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig? professionell praxisnah kompetent 2012 Betriebliche und private Absicherung!

Mehr

MARKETING BOOTCAMP. In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg! Gabriele Taphorn Fördermittel-Guide 2014

MARKETING BOOTCAMP. In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg! Gabriele Taphorn Fördermittel-Guide 2014 2014 MARKETING BOOTCAMP In 20 Stunden zum Marketing-Erfolg! MARKETING BOOTCAMP IN 20 STUNDEN ZUM MARKETING-ERFOLG! Schicken Sie sich oder Ihre Mitarbeiter doch einfach ins Bootcamp! Ein Trainingslager

Mehr

DAS KAUFMÄNNISCHE 1x1!

DAS KAUFMÄNNISCHE 1x1! WIR BRINGEN IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! Fördermittelberatung Gabriele Taphorn DAS KAUFMÄNNISCHE 1x1! Fortbildung für Existenzgründer Anforderungen an das notwendige kaufmännische Know-how! Anforderungen

Mehr

WIR BRINGEN IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! Fördermittelberatung Gabriele Taphorn

WIR BRINGEN IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! Fördermittelberatung Gabriele Taphorn WIR BRINGEN IHRE IDEEN SICHER ANS ZIEL! Fördermittelberatung Gabriele Taphorn FAIR - SICHERT! Fortbildung für Existenzgründer Betriebliche und private Absicherung! Was ist notwendig was ist überflüssig?

Mehr

VON DER IDEE ZUM ERFOLGREICHEN START-UP!

VON DER IDEE ZUM ERFOLGREICHEN START-UP! VON DER IDEE ZUM ERFOLGREICHEN START-UP! Berufsbegleitende Fortbildung INTENSIV-Workshop in 3 Modulen BASIS-Workshop zum Thema Businessplanung und Erstellung einer individuellen 360 Grad Analyse AUFBAU-Workshop

Mehr

für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen

für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen 2014 für Freiberufler, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen WER? WAS? WARUM? Die täglichen Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen nehmen ständig zu; der Alltag versperrt

Mehr

IHR TRAGFÄHIGER BUSINESSPLAN!

IHR TRAGFÄHIGER BUSINESSPLAN! IHR TRAGFÄHIGER BUSINESSPLAN! Kompakt-Workshop für Existenzgründer Vorbereitungsmaßnahme für Ihren Antrag auf Gründungszuschuss! 2012 Vorbereitungsmaßnahme für Ihren Antrag auf Gründungszuschuss! Persönliche

Mehr

Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig

Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig Fachseminar Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig Know-how für Existenzgründerinnen Veranstaltungslink Programminhalt Mit dem Gründungsseminar für Frauen möchten wir Ihnen alle Fragen beantworten,

Mehr

S08 Risikomanagement in

S08 Risikomanagement in S08 Risikomanagement in Reha-Kliniken Seminar Ort Dauer S08 IQMG, Berlin Termin 15.10.2015 Anmeldeschluss 24.09.2015 Seminarbeitrag zzgl.19 % MwSt. 1 Tag (10:00 18:00 Uhr) 320,00 230,00 (Mitglieder) Zielgruppe/Teilnehmer

Mehr

Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen

Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen Fachseminar Existenzgründung 2: Unternehmer Lernen Systematisch zum wirtschaftlichen Erfolg Veranstaltungslink Programminhalt Für Existenzgründerinnen und Existenzgründer ist es entscheidend, sich von

Mehr

Förderung unternehmerischen Know-hows durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Förderung unternehmerischen Know-hows durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Förderung unternehmerischen Know-hows durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Regionalpartner-Veranstaltung der KfW am 3. November 2015 in Frankfurt/M Gliederung Aus Vier mach EINS

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

S15 Kontinuierliches Prozessmanagement

S15 Kontinuierliches Prozessmanagement S15 Kontinuierliches Prozessmanagement mit Professionalität und Sicherheit erfolgreicher! Seminar Ort Dauer S15 IQMG, Berlin Termin 25.09.2014 Anmeldeschluss 04.09.2014 Seminarbeitrag zzgl.19 % MwSt. 1

Mehr

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit Bei der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit gibt es Zwei Varianten: - Ohne Förderung - Mit Förderung Ohne Förderung

Mehr

Einladung zu Infoveranstaltungen. Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA

Einladung zu Infoveranstaltungen. Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA Einladung zu Infoveranstaltungen Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA Für Frauen, die es wissen wollen... Die Vortragsreihe BIZ & DONNA richtet sich an Frauen aller Alters- und Berufsgruppen, die erwerbstätig

Mehr

Gründercoaching Deutschland der KfW - Mittelstandsbank

Gründercoaching Deutschland der KfW - Mittelstandsbank Unternehmensgründung, -führung, -nachfolge Gründercoaching Deutschland der KfW - Mittelstandsbank Gründercoaching ist ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Erfolgsaussichten sowie zur Verbesserung

Mehr

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen.

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen. S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Controlling für die Assistenz > BWL-Wissen kompakt

Mehr

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Konfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag

Mehr

Richtig Führen im Vertrieb

Richtig Führen im Vertrieb S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Richtig Führen im Vertrieb Potentiale voll ausschöpfen

Mehr

Workshop für die Versicherungswirtschaft

Workshop für die Versicherungswirtschaft Workshop für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89 55

Mehr

S12 Risikomanagement in

S12 Risikomanagement in S12 Risikomanagement in Reha-Kliniken Seminar Ort Dauer S12 IQMG, Berlin Termin 23.06.2014 Anmeldeschluss 02.06.2014 Seminarbeitrag zzgl.19 % MwSt. 1 Tag (10:00 18:00 Uhr) 320,00 230,00 (Mitglieder) Zielgruppe/Teilnehmer

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

Vergaberecht und Fördermittel. Praxisseminar. 08. Mai 2015, Düsseldorf. Aus der Praxis für die Praxis. www.fuehrungskraefte-forum.

Vergaberecht und Fördermittel. Praxisseminar. 08. Mai 2015, Düsseldorf. Aus der Praxis für die Praxis. www.fuehrungskraefte-forum. Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergaberecht und Fördermittel 08. Mai 2015, Düsseldorf www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

Mehr

Existenzgründung 3: Basiswissen Steuern

Existenzgründung 3: Basiswissen Steuern Fachseminar Existenzgründung 3: Basiswissen Steuern Grundlegende Infos zu steuerlichen Themen Veranstaltungslink Programminhalt Viele potentielle Existenzgründer werden von scheinbar bürokratischen Regelungen

Mehr

Arbeitszeitmodelle. Offene Seminare. SP kommunikation die Wegbegleiter für eine verbesserte Zukunft!

Arbeitszeitmodelle. Offene Seminare. SP kommunikation die Wegbegleiter für eine verbesserte Zukunft! Arbeitszeitmodelle Offene Seminare 2012 SP kommunikation die Wegbegleiter für eine verbesserte Zukunft! Durch die sich ständig verändernden Marktbedingungen in der stationären Altenpflege, ist es nun an

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV)

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) An Bayer. Landesanstalt für Landwirtschaft Institut für Pflanzenschutz Lange Point

Mehr

Mit Motivation zu Spitzenleistungen

Mit Motivation zu Spitzenleistungen S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Mit Motivation zu Spitzenleistungen Richtig motivieren

Mehr

Erfolgreich als Key-Account-Manager

Erfolgreich als Key-Account-Manager S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, Ö-Cert und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Erfolgreich als Key-Account-Manager Aus

Mehr

Beratungsgespräche professionell führen

Beratungsgespräche professionell führen Beratungsgespräche professionell führen Offene Seminare 2011 Der Bedarf an professioneller Beratungsintervention nimmt mit Blick auf ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen kontinuierlich zu. Hierbei

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Chefsache? Ihre Sache!

Chefsache? Ihre Sache! für Apothekenleiter Chefsache? Ihre Sache! Hannover 6. 8. Juni 2012 28. 30. November 2012 PROGRAMM Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Nur für Mandanten der Chefsache? Ihre Sache! Wettbewerbsfähige

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Nordrhein-Westfalen nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV)

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Nordrhein-Westfalen nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) An den Direktor der Landwirtschaftskammer NRW als Landesbeauftragten Pflanzenschutzdienst NRW - Sachbereich 62.3 - Siebengebirgsstr. 200, 53229 Bonn Tel.: 0228-703-2117 Fax.: 0228-703-19-2117 andreas.achenbach@lwk.nrw.de

Mehr

CSR Regio.Net Nürnberg

CSR Regio.Net Nürnberg CSR Regio.Net Nürnberg Das Projekt in Kürze Birgit Kretz CSR Regio.Net Vortragsreihe 11. März 2014 CSR Regio.Net wird im Rahmen des Programms CSR Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand durch das

Mehr

Seminar. Die Messe als Vertriebsweg. Ein Erfolgskonzept für Existenzgründer und junge Unternehmen! 11.03.2010 in Düsseldorf. 16.03.

Seminar. Die Messe als Vertriebsweg. Ein Erfolgskonzept für Existenzgründer und junge Unternehmen! 11.03.2010 in Düsseldorf. 16.03. Seminar Die Messe als Vertriebsweg Ein Erfolgskonzept für Existenzgründer und junge Unternehmen! Foto: Koelnmesse 11.03.2010 in Düsseldorf 16.03.2010 in Erfurt 22.03.2010 in Augsburg Jeweils von 9:00-17:00

Mehr

Free Your Mind! Offenes Präsentationsseminar

Free Your Mind! Offenes Präsentationsseminar Free Your Mind! Offenes Präsentationsseminar Was gehört zum wirkungsvollen Präsentieren? Und was bedeutet Free Your Mind? Viele Menschen wünschen sich ein noch wirkungsvolleres und sichereres Auftreten.

Mehr

Workshop für die Versicherungswirtschaft. Körpersprache - Aspekte für den Versicherungsvertrieb -

Workshop für die Versicherungswirtschaft. Körpersprache - Aspekte für den Versicherungsvertrieb - Workshop für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89 55

Mehr

WORKSHOP UNTERNEHMENS ARCHITEKTUR FÜR START UP s 2 Termine: 13. und 20.10.2012 / NÖ / Helenental bei Baden

WORKSHOP UNTERNEHMENS ARCHITEKTUR FÜR START UP s 2 Termine: 13. und 20.10.2012 / NÖ / Helenental bei Baden WORKSHOP UNTERNEHMENS ARCHITEKTUR FÜR START UP s 2 Termine: 13. und 20.10.2012 / NÖ / Helenental bei Baden WORKSHOP UNTERNEHMENS - ARCHITEKTUR für START UP S Am 13. und 20.10.2012 / Helenental bei Baden

Mehr

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen Ziel des Programms Die transport logistic 2015 wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erneut als

Mehr

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten.

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. 1/5 Text-Seminare: WirkungsText 1 und WirkungText 2: So haben Sie auf dem Markt das Sagen. Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. Hintergrund:

Mehr

Wenn schon Burn-out, dann richtig

Wenn schon Burn-out, dann richtig SEMINAR Wenn schon Burn-out, dann richtig TERMIN 24. - 25. Februar 2015 Gerne bieten wir Ihnen auch Inhouse-Kurse an! PRÄSENZSEMINAR 2 Tage Präsenzseminar VERANSTALTER Die SI-Akademie für Sicherheit +

Mehr

Ihr Vorsprung: Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende S&P Produkte: + S&P Leitfaden: Personalstrategie erfolgreich entwickeln

Ihr Vorsprung: Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende S&P Produkte: + S&P Leitfaden: Personalstrategie erfolgreich entwickeln S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV, DIN EN ISO 9001 : 2008 und Ö-Cert. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Motivierende Vergütung im Vertrieb Erfolgreich

Mehr

Rating-Optimierung mit der BWA

Rating-Optimierung mit der BWA S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Rating-Optimierung mit der BWA 70 % des Bank- und

Mehr

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit 03. 04. Dezember 2015, Hamburg www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO)

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Eingruppierungsrecht für Praktiker www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

ÖFFENTLICHE FÖRDERMITTEL

ÖFFENTLICHE FÖRDERMITTEL Einleitung ÖFFENTLICHE FÖRDERMITTEL Ein Buch mit sieben Siegeln? oder: Wie komme ich durch den Dschungel? ADMCC * Vortrag Fördermittel* 08. Mai 2014 * Seite 1 Darstellung NEMO(II) DIE WICHTIGSTEN FRAGEN

Mehr

Für mehr Profit und Perspektiven: Tipps und Tricks von Branchen-Profis. Im neuen SYR TechCenter.

Für mehr Profit und Perspektiven: Tipps und Tricks von Branchen-Profis. Im neuen SYR TechCenter. Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. 2016 Henry Ford UNSER SEMINARPROGRAMM Für mehr Profit und Perspektiven: Tipps und Tricks von Branchen-Profis. Im neuen SYR TechCenter.

Mehr

1. Halbjahr Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Unternehmen

1. Halbjahr Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Unternehmen 1. Halbjahr 2013 Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Unternehmen Herzlich willkommen! In allen Gründungsphasen - Informationen und Weiterbildung sind für Gründungs - interessierte ebenso

Mehr

und zur Steigerung des unternehmerischen Know-hows kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Angehörigen freier Berufe

und zur Steigerung des unternehmerischen Know-hows kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Angehörigen freier Berufe BAFA Schulungsförderung Wi t h ft fö d Stä k d G ü d b it h ft Wirtschaftsförderung zur Stärkung der Gründerbereitschaft und zur Steigerung des unternehmerischen Know-hows kleiner und mittlerer Unternehmen

Mehr

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014 Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim So helfen wir in der Gründungsphase Ihr Lotse in die Selbstständigkeit Existenzgründer

Mehr

Förderung von Fortbildungsveranstaltungen für Imker an Lehrbienenständen bzw. Imkerschulen 2012; Meldung der durchgeführten Veranstaltungen

Förderung von Fortbildungsveranstaltungen für Imker an Lehrbienenständen bzw. Imkerschulen 2012; Meldung der durchgeführten Veranstaltungen Antragsteller (Betreiber des Lehrbienenstandes / der Imkerschule) Telefon-Nr. (tagsüber) Name, Vorname des Vereinsvorsitzenden Bank (Name und Ort) Straße, Hausnummer, ggf. Ortsteil Konto-Nr. Bankleitzahl

Mehr

Merkblatt. zu den. Richtlinien über die Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops vom 27. Juni 2008 (BAnz. 99 S.

Merkblatt. zu den. Richtlinien über die Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops vom 27. Juni 2008 (BAnz. 99 S. Merkblatt zu den Richtlinien über die Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops vom 27. Juni 2008 (BAnz. 99 S. 2407) Mit dem Förderprogramm leistet das Bundesministerium

Mehr

20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht

20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar 20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht 11. Mai 2016, Düsseldorf www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach-

Mehr

Pricing, Sales & Marketing

Pricing, Sales & Marketing S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Pricing, Sales & Marketing Was Führungskräfte über

Mehr

Merkblatt. Sonderprogramm für zusätzliche Ausbildungsplätze

Merkblatt. Sonderprogramm für zusätzliche Ausbildungsplätze Wirtschaftsministerium Stand: 06/2006 Baden-Württemberg Merkblatt Sonderprogramm für zusätzliche Ausbildungsplätze 1. Ziel und Zweck der Förderung Der Ausbildungsstellenmarkt 2006 steht vor besonderen

Mehr

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Programm 09/2015-07/2016 Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Über die Seminarreihe Entrepreneurship-Kompetenzen Unternehmerisches Denken, zielorientiertes Handeln, Führungsqualitäten und betriebswirtschaftliches

Mehr

Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen Seminar Risikobeurteilung Frankfurt, 19. Oktober 2016, VDMA-Haus, Raum 7

Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen Seminar Risikobeurteilung Frankfurt, 19. Oktober 2016, VDMA-Haus, Raum 7 Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen Seminar Risikobeurteilung Frankfurt, 19. Oktober 2016, VDMA-Haus, Raum 7 Zum Thema Maschinensicherheit ein Thema, bei dem es keinen Stillstand gibt und

Mehr

Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen

Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte 24. September 2015, Hamburg Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach-

Mehr

Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen

Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen Fachseminar Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen Kreatives Schreibtraining für Gründer/innen Veranstaltungslink Programminhalt Es heißt: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Aber jeder

Mehr

Jedes Schreckbild verschwindet, wenn man es fest ins Auge fasst. Johann Gottlieb Fichte

Jedes Schreckbild verschwindet, wenn man es fest ins Auge fasst. Johann Gottlieb Fichte Jedes Schreckbild verschwindet, wenn man es fest ins Auge fasst. Johann Gottlieb Fichte Complenect Complement - ergänzen. Connect - verbinden. BASIS Sowohl durch Theorie und Praxis als auch mit Tradition

Mehr

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie unterstützt

Mehr

Existenzgründung 2: Verkaufen - aber richtig für Gründer

Existenzgründung 2: Verkaufen - aber richtig für Gründer Fachseminar Existenzgründung 2: Verkaufen - aber richtig für Gründer Schneller lukrative Kunden gewinnen Veranstaltungslink Programminhalt Dieses Fachseminar für Existenzgründer hilft Ihnen Antworten auf

Mehr

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Wolfgang Frieden Informationstag Unternehmensnachfolge im Handwerk 10. Oktober 2015 Inhalte 1. Angebote im Gründer-Center 2. Persönliche Voraussetzungen 3.

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Öffentlich-Private Partnerschaften

Öffentlich-Private Partnerschaften VERGABERECHT Grundlagenworkshop Öffentlich-Private Partnerschaften Workshop für öffentliche Entscheidungsträger 16. Oktober 2013, Berlin Eine Veranstaltung der Medienpartner: Praxisseminare des Behörden

Mehr

RENDITEFAKTOR UMSATZSTEUER UMSATZSTEUER-IMPULS

RENDITEFAKTOR UMSATZSTEUER UMSATZSTEUER-IMPULS RENDITEFAKTOR UMSATZSTEUER UMSATZSTEUER-IMPULS UMSATZSTEUER-IMPULS IMPULS, ein physikalischer Ausdruck für Masse in Bewegung. IMPULS bedeutet aber auch Anregung oder Anstoß. Entsprechend ist es bei der

Mehr

Architekten verstehen Architekten begeistern

Architekten verstehen Architekten begeistern AUSBILDUNGSGANG Architekten verstehen Architekten begeistern Architekten sind eigen! Architekten sind schwierig! Architekten sind wichtige Multiplikatoren im Vertrieb! Wer sie und ihre Erwartungen versteht,

Mehr

Die Nationalen Expertenstandards (DQNP) in der Pflege im Workshop erlernen

Die Nationalen Expertenstandards (DQNP) in der Pflege im Workshop erlernen Die Nationalen Expertenstandards (DQNP) in der Pflege im Workshop erlernen Offene Seminare 2010 Im SGB XI 135a werden die ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen dazu verpflichtet, die Nationalen

Mehr

Inhalt 01.04.2015. Gründercoaching Deutschland (GCD)

Inhalt 01.04.2015. Gründercoaching Deutschland (GCD) KfW-Information für Berater der Beraterbörse für die 01.04.2015 Inhalt 1. 2. 3. Produkte Gründercoaching Deutschland (GCD) Gründercoaching Deutschland (GCDneu) Gründercoaching Deutschland (GCD neu) Turn

Mehr

Unternehmensverkauf und Nachfolge

Unternehmensverkauf und Nachfolge S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Unternehmensverkauf und Nachfolge Diskrete Nachfolgeplanung

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig

SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig Wann und Wo? 1. Workshop 2014 Zeit: 07., 08., 15. und 22. oder 29.04.2014 16:00-21:00 Uhr Ort: SIHK zu Hagen, Bahnhofstr. 18, 58095 Hagen Weitere Termine:

Mehr

Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion

Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Am 08. November 2016 SINIAT GmbH Werk Hartershofen Kick-Off Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt: Kennzahlen für den Produktionsfaktor

Mehr

SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig

SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig SIHK Businessplan-Workshop Erfolgreich selbstständig Wann und Wo? 1. Workshop 2015 Zeit: 13., 14., 21. und 28.04.2015 16:00-21:00 Uhr Ort: SIHK zu Hagen, Bahnhofstr. 18, 58095 Hagen Weitere Termine: 2.

Mehr

Web Video Manager/-in IHK

Web Video Manager/-in IHK Fachseminar Web Video Manager/-in IHK Film/-clips zielgerichtet produzieren und für die Unternehmenskommunikation wirkungsvoll einsetzen Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1 (2 Tage) Mehr Erfolg durch

Mehr

39 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten für Bauvorlageberechtigte. Kosten: Mitglieder 773,50 (650,00 + MwSt.) Nichtmitglieder 773,50 (650,00 + MwSt.

39 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten für Bauvorlageberechtigte. Kosten: Mitglieder 773,50 (650,00 + MwSt.) Nichtmitglieder 773,50 (650,00 + MwSt. Inhalte: Termin: Ort: Referenten: In Zusammenarbeit mit der Exina, Existenzgründung-Innovationsförderungsagentur Wiesbaden e.v. bietet die IngKH eine Seminarreihe zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche

Mehr

Existenzgründung 2: Workshop Businessplan

Existenzgründung 2: Workshop Businessplan Fachseminar Existenzgründung 2: Workshop Businessplan Anleitungen zur Erstellung eines tragfähigen Businessplans Veranstaltungslink Programminhalt Ein Unternehmensgründer braucht einen Businessplan. In

Mehr

Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen

Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen PRODUKTINFORMATION (STAND 18.05.2016) Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen Als niedersächsisches Unternehmen können Sie einen Beitrag zur Verbesserung der Fachkräftesituation

Mehr

ZVK des KVBW Postfach 10 01 61 76231 Karlsruhe Mitgliederinfo ZR 20

ZVK des KVBW Postfach 10 01 61 76231 Karlsruhe Mitgliederinfo ZR 20 Zusatzversorgungskasse des ZVK des KVBW Postfach 10 01 61 76231 Karlsruhe Mitgliederinfo ZR 20 An die Mitglieder der Zusatzversorgungskasse sowie alle Rechenzentren und zentrale Gehaltsabrechnungsstellen

Mehr

Einladung zur Schulungsveranstaltung Online-Marketing

Einladung zur Schulungsveranstaltung Online-Marketing Einladung zur Schulungsveranstaltung Online-Marketing Meißen, 20.09.2016 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Online-Marketing ist in der Zeit der fortschreitenden Digitalisierung

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Agenturanalyse Mit Dynamik und Energie zum Agenturerfolg

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Agenturanalyse Mit Dynamik und Energie zum Agenturerfolg Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows vorgestellt von Rainer Huse Förderungsgesellschaft des BDS - DGV mbh Zuwendungszweck Erhöhung oder Wiederherstellung der Erfolgsaussichten Leistungs-

Mehr

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz Entspannt sprechen und souverän auftreten 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Mehr

Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern

Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern 03.12.2013 in München Seminarnummer 14013 27.01.2014 in München Seminarnummer 13014 12.02.2014 in Hamburg Seminarnummer 13114 14.03.2014 in Frankfurt Seminarnummer

Mehr

Planung - Controlling - Steuerung Von der Planung über die BWA bis zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens

Planung - Controlling - Steuerung Von der Planung über die BWA bis zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZWV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. S & P Unternehmerforum Intensivkurs Planung - Controlling

Mehr

Partnercollege. Noch besser bei KundInnen ankommen. Mit fundiertem Wissen. In Kooperation mit

Partnercollege. Noch besser bei KundInnen ankommen. Mit fundiertem Wissen. In Kooperation mit 2016 Partnercollege Noch besser bei KundInnen ankommen. Mit fundiertem Wissen. In Kooperation mit Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. SEHR GEEHRTE VERTRIEBSPARTNERINNEN, SEHR GEEHRTE VERTRIEBSPARTNER,

Mehr

Interne Kontrollsysteme in öffentlichen Verwaltungen

Interne Kontrollsysteme in öffentlichen Verwaltungen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Interne Kontrollsysteme in öffentlichen Verwaltungen 22. 23. Februar 2016, Berlin 04. 05. Oktober 2016, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Expertenstandard - Förderung der Harnkontinenz in der Pflege 4 Stunden kompaktes Wissen Offene Seminare

Expertenstandard - Förderung der Harnkontinenz in der Pflege 4 Stunden kompaktes Wissen Offene Seminare Expertenstandard - Förderung der Harnkontinenz in der Pflege 4 Stunden kompaktes Wissen Offene Seminare 2012 SP kommunikation die Wegbegleiter für eine verbesserte Zukunft! In der Altenpflege ist die Inkontinenz

Mehr

Das Angebot der IHK für Existenzgründer

Das Angebot der IHK für Existenzgründer Das Angebot der IHK für Existenzgründer Angebot der IHK für München und Oberbayern Aus- und Weiterbildung Standortpolitik Innovation und Umwelt Recht und Steuern International Existenzgründung und Unternehmensförderung

Mehr