CIC-Anbieterprofil: Box Inc.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CIC-Anbieterprofil: Box Inc."

Transkript

1 CIC-Anbieterprofil: Box Inc. Einfache und sichere Freigabe von überall Ein Anbieterprofil-Bericht von Creative Intellect Consulting Box Inc. ist eine US-amerikanische Software-Firma, die über eine eigene Plattform zur Speicherung von Inhalten auf Cloud-Basis verfügt. Der Slogan der Firma lautet Eine leistungsfähige Plattform für Unternehmen, und die Anzahl ihrer Unternehmenskunden legt die Vermutung nahe, dass sie eine Lösung entwickelt hat, die diesem Slogan gerecht wird. Auf der Box-Plattform laufen derzeit über 750 Anwendungen von Dritten. Box verfügt über eine breite Kundenbasis, darunter Einzelhandelsunternehmen, Produktionsfirmen, Gesundheitsdienstleister, Ingenieurbetriebe, Baufirmen, Kommunikationsunternehmen, Medien- und Unterhaltungsfirmen sowie Finanzdienstleister. Ian Murphy, Principal Analyst, Creative Intellect Consulting Bola Rotibi, Research Director, Creative Intellect Consulting September 2013 Creative Intellect Consulting ist ein Analyse-, Forschungs-, Beratungs- und Consulting-Unternehmen, das sich auf die Software-Entwicklung sowie das Liefer- und Lifecycle-Management in der Software- und IT-Branche konzentriert sowie deren Auswirkungen und Linienführung auf der geschäftlichen Seite der Branche. Mehr über unsere Dienstleistungen und Berichte erfahren Sie unter Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 1

2 Profilübersicht Name des Anbieters: Hauptniederlassungsorte/wichtigste Niederlassungen: Produkt-/Portfolio-Fokus: Zielgruppe: Kundenbranchen: Größe der Firma: Börsennotiz: Box Inc, Los Altos, Kalifornien San Francisco, Kalifornien London, England Box.com und Box Mobile Box OneCloud Box-Plattform Endbenutzer in Unternehmen Anwendungsentwickler Anwendungsarchitekten Systemintegratoren Architektur, Ingenieur- und Bauwesen Kommunikation Verbrauchsgüter Bildung Regierungsbehörden Finanzen Gesundheitswesen Produktion Medien und Unterhaltung Gemeinnützig Dienstleistungen Einzelhandel Technologie Insgesamt über 900 Mitarbeiter Über 70 Mitarbeiter in London In Privatbesitz Allgemeine finanzielle Situation: Die letzte Eigenkapitalkonsolidierung im Juni 2012 erbrachte 125 Millionen US-Dollar, sodass Box Inc. nun einen Wert von ca. 1,2 Milliarden US-Dollar hat Creative-Analyse Box gehört zu der wachsenden Zahl von Unternehmen, die anderen Unternehmen eine Zusammenarbeit an Inhalten anbieten, um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit jedem Gerät zu gewährleisten. Da die Märkte für Cloud-Speicherung und Zusammenarbeit an Inhalten immer enger werden, hat Box sich eher auf große Unternehmen als auf Einzelverbraucher konzentriert. Um möglichst viele Kunden bedienen zu können, bietet Box fünf verschiedene Optionen an: Personal, Starter, Business, Enterprise und Elite. Jede dieser Optionen zielt auf eine sehr unterschiedliche Kundenbasis ab. Manche Preise werden öffentlich genannt, andere nur auf Anfrage. Dies ist ein verbreiteter Ansatz in jedem Unternehmensmarkt, in dem es um große Werte geht. Die einzelnen Funktionen bauen aufeinander auf. So können Kunden sich durch verschiedene Upgrades die gesamte Box-Produktpalette mit Unternehmensintegration und Zusatzfunktionen zunutze machen. Dies scheint uns ein sehr vernünftiger Ansatz zu sein, da er viele Unternehmen zu einem Wechsel in die Cloud und einer Entscheidung für die Enterprise-Edition bewegen wird, denn diese bietet die höchste Sicherheit, die meisten Managementoptionen, Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 2

3 Audit-Trails, eine unbegrenzte Out-of-the-box -Unternehmensintegration und die Möglichkeit, eigene Apps auf der Box-Plattform zu entwickeln. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für Box ist seine Plattform und dabei handelt es sich nicht nur um eine einfache Speicher- oder Synchronisierungs- und Freigabelösung. Mit über 750 Anwendungen von Dritten, Entwicklern und vier Milliarden API (Anwendungsprogrammschnittstellen)-Aufrufen pro Monat setzen viele Unternehmen die Box-Plattform ein, um ihre Geschäftsvorgänge zu optimieren. Noch wichtiger für die Unternehmenskunden: Box konnte öffentliche Unterstützung von hochprofilierten Partnern wie Salesforce und SAP gewinnen und war an groß angelegten Unternehmensimplementierungen beteiligt, z. B. für über Benutzer in der Produktion bei Schneider Electric und für über Mitarbeiter von Procter & Gamble, die auf der ganzen Welt zusammenarbeiten. Box verfolgt eine offensive Kundenwerbungsstrategie und hat in den letzten Jahren immer mehr Funktionen erworben und integriert, um zur bevorzugten Plattform für Kunden zu werden, die nach einer Cloud- Inhaltslösung suchen. Aber bei einer solchen Strategie besteht immer das Risiko, Technologien einzukaufen, die nicht optimal zur zugrunde liegenden Plattform passen. Es gibt sicherlich Überschneidungen mit bisherigen Erwerbungen, aber bis jetzt sehen wir keine Anzeichen dafür, das Box sich übernimmt oder unwichtige Erweiterungen einkauft. Es kann also festgehalten werden, dass Box einige Firmen aufgekauft hat und dadurch seine Position in den entsprechenden Ländern wahrscheinlich stärken wird. Wenn der Hauptaspekt bei diesen Übernahmen weiterhin die Entwicklung der Plattform ist, sollte das potenzielle Risiko minimal bleiben. Eine Herausforderung für Box im letzten Jahr war die Investition in die Aufwärtsskalierung seiner Infrastruktur und seiner Rechenzentrumsoperationen, um den immer komplexer werdenden Anforderungen gerecht zu werden, die das hohe Volumen (Zigtausende) gleichzeitiger Benutzer auf der ganzen Welt mittlerweile stellt. In einigen Rezensionen kamen diese Anfangsschwierigkeiten zur Sprache. Aber das Management-Team hat sich im Jahr 2013 schon auf einige Innovationen eingelassen, die bei der Unterstützung dieser hohen Benutzeraufkommen hilfreich sein werden. Wir sehen die Rolle von Box als Unternehmenslösung und als Player auf dem Markt der Zusammenarbeit an Inhalten absolut positiv. Die vielen Funktionalitäten, die intuitive Benutzeroberfläche, die reichhaltige API- Palette und die robuste Inhaltsplattform, die Box anbietet, stechen zurzeit jeden anderen Wettbewerber auf dem Markt aus. Stärken Strenge Sicherheit im gesamten Service: Sichere Plattform für Datenübertragung und verschlüsselte Inhaltsspeicherung. Auszeichnung mit praktisch allen wichtigen Industriezertifikaten, darunter SSAE16 Typ II, ISO 27001, HIPAA & HITECH (einschließlich der Omnibus-Regel) Zugriff auf die Plattform von überall durch native Synchronisierungsanwendungen für Laptops und Mobilgeräte (z. B. Apple ios, Google Android, Windows 7 und 8, Blackberry und Mac/PC) Integrierte Unterstützung für externe Zusammenarbeit mit Benutzern und Teams Box OneCloud eine robuste Sammlung mobiler Produktivitätstools, die von Drittanbietern entwickelt wurden Unternehmensintegration mit SharePoint, Microsoft Word, Outlook, Salesforce, NetSuite, Jive, Okta und allen MDM-Lösungen Robuste Inhaltsplattform für Kunden, ISVs, Systemintegratoren und andere Partner zum Aufbau und Einsatz individuell angepasster und kommerzieller Anwendungen Schwächen Kunden können keine verschiedenen/gemischten Editionen für ihre einzelnen Benutzer erwerben. Für einfache Synchronisierungs- und Freigabe-Anwendungsfälle und für Zugriff auf Unternehmensinhalte mithilfe mehrerer Geräte verlangte Box einen relativ hohen Preis, bevor im Juli Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 3

4 2013 die Starter-Edition eingeführt wurde. Deshalb wird Box auf dem Markt immer noch als preisintensiver Dienstanbieter für Basisanwendungen im Synchronisierungs- und Freigabebereich wahrgenommen. Kürzlich ist Box in den europäischen Markt eingestiegen und ist dabei, seine regionale Präsenz zu vergrößern. Finanzielle Realisierbarkeit Als privates Unternehmen mit über 900 Mitarbeitern weltweit macht Box seine Kontostände nicht öffentlich, aber sein erstaunliches Wachstum von einem Einsteigerunternehmen im Jahr 2005 zu einem Anbieter für Unternehmenslösungen ist in der Presse gut dokumentiert. Die Leichtigkeit, mit der in mehreren Förderrunden Investitionen getätigt werden konnten, zeigt, dass das geschäftliche Fundament solide ist. Die letzte Förderrunde im Juni 2012 belief sich auf 125 Millionen US-Dollar. Zu dieser Zeit hatte Box einen Wert von 1,2 Milliarden US-Dollar, und seitdem konnten ein bedeutender Kundenanstieg und eine beeindruckende Expansion verzeichnet werden. Box hat eine Kundenbasis von über Firmen und 20 Millionen Endbenutzern. Extrem erfolgreich verlief dabei das Anwerben von Unternehmen der obersten Kategorie, da über 97 % der Fortune 500 mittlerweile zu seinen Kunden zählen. Namentlich sind dies u. a. Procter & Gamble, Schneider Electric, Red Bull, The Gap, Electronic Arts, Pandora, BAA, McAfee, Netflix, Metlife, Siemens, Amazon und Pabst Blue Ribbon. Zurzeit überschreitet Box offensiv die Grenzen der USA und eröffnet Büros in Europa und im Nahen Osten. Die europäische Hauptniederlassung befindet sich in London, aber die Eröffnung von Büros in Paris und München steht unmittelbar bevor. Produktstrategie Zur Produktstrategie von Box gehören zwei Kernelemente: Die Box-Plattform Die Box-Anwendung Box-Plattform Die Box-Plattform ist das, was aus Box mehr macht als nur einen Anbieter für Datensynchronisation und -freigabe. Seine Mitarbeiter verwalten Inhalte, greifen darauf zu und arbeiten gemeinsam an Inhalten, die in vielen Anwendungen im ganzen Unternehmen gespeichert sind - von serienmäßigen Cloud-Apps über mobile Apps bis zu lokalen Altsystemen. Anstatt diese Inhalte in Silos zu belassen, bietet die Box-Plattform eine universelle Inhaltsschicht, die alle diese Anwendungen umfasst und Einzelpersonen erlaubt, an diesen Inhalten mitzuarbeiten. Firmen verwenden Box, um ihre neuen und vorhandenen Systeme zu integrieren, benutzerdefinierte, zweckorientierte Anwendungen zu entwickeln oder inhaltsgesteuerte Prozesse für mobile Mitarbeiter zu unterstützen bzw. um spezielle Anwendungsfälle für einen Arbeitsplatz mit immer stärkerer Ausrichtung auf Cloud- und Mobilanwendungen sowie soziale Netzwerke zu adressieren. Zusammenarbeit, Inhaltsverwaltung, Sicherheit, Synchronisation, Support für mehrere Geräte, unbegrenzte Speicherkapazität, vollständig indexierte Suche, automatische Kontenbereitstellung und eine Reihe von Unternehmensmanagementlösungen bilden den Kern der Box-Plattform. Mit Box Enterprise können Firmen leicht Anwendungen auf der Box-Plattform aufbauen, sodass diese grundlegenden Services eingesetzt werden können, ohne völlig neu aufgebaut werden zu müssen. Unternehmen aller Größen bauen mobile, vertikale und zusammenarbeitsfähige Anwendungen auf der Box-Plattform auf ob es sich dabei um Produktkataloge oder Anlagenverwaltungs-Apps oder um interne Apps für Mitarbeiter und Partner wie Verkaufsportal-Apps handelt, um die Effizienz ihrer Prozesse zu verbessern und die Produktivität ihrer Wissensarbeiter zu erhöhen. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 4

5 Ein führender Hersteller von Energy-Drinks verwendete die Box-Plattform als Back-End-Repository für eine Suite mobiler Vertriebsanwendungen. Die 14 individuellen ios-anwendungen unterstützen alle Aktivitäten eines Vertriebsmitarbeiters vom Vertriebstraining bis zum Abschluss von Verhandlungen mit möglichen Kunden und der Übergabe an das Kunden-Serviceteam für Kontenverwaltung. Die Apps ziehen Arbeitsbücher, Verträge, Videos und andere Inhalte aus der Box-Plattform und sind für die Darstellung personalisierter Inhalte optimiert, die zur Rolle und den Interessen des jeweiligen Kunden passen. Ein anderes Beispiel für einen Box- Plattform-Kunden ist eine Baufirma, die ein großer SharePoint-Nutzer war, aber SharePoint zum größten Teil durch Box ersetzt hat und Box nun als primäre Plattform zur Zusammenarbeit nutzt. Sie haben Box in alle ihre Kernsysteme integriert, einschließlich Active Directory für Identitätsverwaltung, DocuSign für E-Signaturen, Google Apps für Produktivität und Ping Identity für Einmalanmeldungen (SSO) im Unternehmen. Zusätzlich verwenden sie die Box-API, um eine Kundenintegration in Splunk aufzubauen und auf diese Weise ein Berichts- Dashboard für die wichtigsten Leistungsindikatoren zu entwickeln. Die Box-Plattform besteht aus vielen Komponenten, von einfachen serienmäßigen Tools wie Box Embed, einem HTML5-Widget zur Einbettung von Box in eine Website oder Web-App, bis zur Box-Inhalts-API, einer leistungsstarken, vollständigen RESTful-API, die über 90 % der Box-Funktionalitäten zur Nutzung für Entwickler enthält. Die vollständige Liste von Komponenten finden Sie unten: Box Embed Box Embed macht es Kunden leicht, Box in ihre vorhandenen Anwendungen einzubetten. Es ist ein HTML5-Widget, das Benutzern die Einbettung des gesamten Box-Potenzials in eine Anwendung, ein Portal oder eine Web-Schnittstelle ermöglicht. Box Embed übernimmt die Kontrolle über alle Datenfunktionen und erlaubt Benutzern, mit Inhalten in der Box-Umgebung zu interagieren, ohne dass Entwickler oder Administratoren sich Gedanken über Konfigurationen oder Konnektivität machen müssen. Box hat über 20 Embed-Integrationspartner, darunter DocuSign, Eloqua, Jive, NetSuite und Salesforce.com. Die Mitarbeiter haben Zugriff auf alle Zusammenarbeits- und Workflow-Funktionen von Box (wie Uploads, Vorschauen, Suchen, Benutzereinladungen und Kommentare). Durch Verknüpfung mit den führenden Anwendungen, mit denen Mitarbeiter arbeiten, wird Box zum zentralen Speicherort für alle geschäftlichen Inhalte und erlaubt ihnen, das gesamte Potenzial von Box mit vollständiger Inhaltsspeicherung und Zusammenarbeit an Inhalten zu nutzen. Box OneCloud Box OneCloud ist ein Ökosystem von Drittanbieter-Anwendungen, die nahtlos mit Box zusammenarbeiten und Benutzern eine höhere Produktivität unabhängig von ihrem Standort ermöglichen, während gleichzeitig die sichere Verwaltung ihrer Inhalte durch Box gewährleistet ist. Immer mehr Unternehmen geben ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre eigenen Geräte mitzubringen, damit sie in ihrer Arbeitsumgebung effizienter und effektiver sind. Benutzer können im Apps-Marktplatz OneCloud aus einer Vielzahl von Anwendungen wählen von PDF-Kommentaren über das Aufzeichnen von Notizen bis zum Drucken von Dokumenten. OneCloud bietet sogar Anwendungen, die für bestimmte Branchen spezifisch sind; z. B. können in der Gesundheitsindustrie Ärzte drchrono auf ihren ipads nutzen, um auf ihre elektronischen Patientenakten zuzugreifen, einander über TigerText (eine sichere HIPAA-konforme Kurznachrichtenlösung) Kurznachrichten senden oder mit ipaxera DICOM-Bilder anzeigen. Alle diese Anwendungen werden über OneCloud nahtlos in Box integriert. Durch die Integration in die Box-Plattform wird die Sicherheit ihrer Daten in Box gewährleistet, da der Inhalt in Box gespeichert ist, anstatt auf dem Gerät oder in der Drittanbieter-Anwendung selbst. CloudOn ist ein Beispiel für eine Box OneCloud-Anwendung, die virtualisierten Zugriff auf Microsoft Word, Excel und PowerPoint für ios- und Android-Geräte bietet. Benutzer melden sich bei der Anwendung CloudOn an und arbeiten dann mit den Inhalten, die in Box gespeichert sind. Über CloudOn können Benutzer ihre Inhalte per verschicken, freigeben und ändern. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 5

6 Box-SDKs Mit Box können Entwickler mobiler Anwendungen ganz einfach mithilfe eines nativen Codes die besten Leistungen erzielen oder mit HTML5 die höchste Reichweite erhalten. Software Development Kits (SDKs) für ios, Android, Windows und Java sind bereits verfügbar. Die Box-Entwickler- Community trug zu den Box-SDKs für C# und Ruby bei. [Quelle: Box-SDK-Entwickler-Webseite: Die Box-SDKs sind ein Satz von Bibliotheken auf der Box-API, die von Box und seiner Entwickler- Community erstellt wurden. Mit den SDKs können Entwickler schnell und einfach leistungsstarke, native mobile Anwendungen sowie Desktop- oder Webanwendungen erstellen, die mit Inhalten in Box verbunden sind. Zu diesen Bibliotheken gehören zurzeit ios, Android (Java), Windows (C#/XAML), Java, C# und Ruby. Alle Sicherheitseinstellungen in der Box-API werden an die Box- SDKs weitergegeben. Diese verarbeiten auch komplexe Unternehmensidentitäten mit integrierter SSO-Unterstützung und ermöglichen es Entwicklern, Box durch die Nutzung von vordefinierten Dateiauswahlen und Buttons zu integrieren. Box-Kunden erstellen mit den Box-SDKs einmalige mobile Anwendungen, die für ihr Geschäft spezifisch sind. Unter den Beispielanwendungen, die wir gesehen haben, befinden sich E-Commerce-/Produktkatalog-Apps, Kundenerlebnis-Apps für bestimmte Marken, KPI-Dashboard-Apps, sichere Konferenzraum- und Mashup-Apps zur Kombination der Box-Inhaltsverwaltung mit jeder Art von OneCloud-Produktivitäts-Apps wie z. B. PDF-Kommentaren, E-Signaturen oder Inhaltserstellung und -bearbeitung. Die API für Box-Inhalte 2012 hat Box stark in die grundlegende Aufrüstung seiner API investiert. Die neue API, bekannt als API für Box-Inhalte, ist vollständig RESTful und verschafft Entwicklern Zugang zu Inhaltsverwaltung und anderen Funktionen aus dem Box-Service. Viele Box-Kunden verwenden die Inhalts-API zur Integration in bestehende Systeme, wofür aktuell kein Connector verfügbar ist, um inhaltsbasierte Workflows zu automatisieren, sowie als Inhaltsplattform zur Erstellung individueller Anwendungen. ISVs verwenden die Inhalts-APIs, um die Inhaltsverwaltung und die Zusammenarbeitskomponente ihrer kommerziellen Internet- oder Mobil-Anwendungen zu fördern. Die Frage der Sicherheit Während bei anderen Cloud-Dienstanbietern die Verschlüsselung gerade erst eingeführt wird, bietet Box eine vollständig verschlüsselte Umgebung. Box verwendet 256-Bit-SSL für alle Verbindungen, um sicherzustellen, dass die Daten im Datenverkehr in höchstem Maße geschützt sind, und 256-Bit-AES für alle Daten auf Servern. Um zu verhindern, dass Verschlüsselungsschlüssel gestohlen oder gefährdet werden, speichert Box die Schlüssel getrennt von den Daten und stellt sicher, dass sie regelmäßig geändert werden. Support für mehr als 8 Einmalanwendungs-Anbieter und die Integration in Active Directory (AD) erleichtern die Integration von Benutzerkonten in Unternehmens-Logins. Box-Kunden können nun ihre internen Kennwort-Richtlinien für den Zugriff ihrer Benutzer auf die Inhalte auf der Box-Plattform durchsetzen. Box hat auch seine Sicherheitsrichtlinien erweitert, um auch in komplexen verteilten Umgebungen in einer Art agieren zu können, die einige der größten anderen Cloud-Anbieter in den Schatten stellt. Die Integration in Active Directory und LDAP stellt sicher, dass Unternehmens-Administratoren jederzeit über einen sicheren und überprüfbaren Datenzugriff verfügen. Der Support für SAML 2.0 stellt ein Fundament für die Sicherheit föderierter Zugriffe dar. Und schließlich bietet Box nativen Multifaktor-Authentifizierungs-Support, der ansonsten nur von großen Unternehmen wie Facebook, Twitter und einigen Banken angeboten wird. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 6

7 Box zeichnet sich durch eine Reihe von international anerkannten Zertifizierungen aus, z. B. die Zertifizierung gemäß dem Healthcare Insurance Portability and Accountancy Act (HIPAA), und steht vor der Unterzeichnung von Business Associate Agreements (BAAs). So hat Box eine Vielzahl an Anwendungspartnern in der Gesundheitsbranche für sich gewinnen können und damit einen wichtigen vertikalen Markt erschlossen. Neue Kunden aus diesem Bereich sind Henry Ford Health System, HealthTrust Europe und Wake Forest Baptist Health. Eine weitere Akkreditierung, die Box erreicht hat, ist das Statement on Standards for Attestation Engagements 16 (SSAE16), ein absolutes Muss für Cloud-Anbieter. Der Drittanbieter-Prüfbericht SSAE16 SOC 2 ist ein unabhängiger Bericht über die vorhandenen Kontrollen zur Gewährleistung der Sicherheit, Verfügbarkeit und Geheimhaltung von Kundendaten durch den Cloud-Anbieter. Im Mai 2013 erhielt Box die ISO Zertifizierung, den internationalen Standard für Informationssicherheits-Managementsysteme. Dies ist ein wichtiger Standard für die Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens und verschafft Box einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Auf Kundenseite bedeutet er die Zusicherung, dass die zugrunde liegende Plattform vertrauenswürdig ist. Eine Plattform zur Erstellung von Anwendungen Box war extrem erfolgreich darin, seine Plattform für Entwickler und größere Partner attraktiv zu machen. Eine der größten Gefahren für jede Plattform ist es, zu wenige hochwertige Anwendungen bereitzustellen, um das Kundeninteresse zu wahren. Box hat dies nicht nur vermieden, sondern in diesem umkämpften Bereich auch außergewöhnlichen Erfolg gehabt. Unternehmenskunden haben oft Probleme damit, ihre Inhalte in externe Plattformen zu integrieren. Mit seiner breiten Angebotspalette an SDKs und APIs hat Box die Aufmerksamkeit von Unternehmensentwicklern, ISVs und VARs schnell auf die Box-Plattform gelenkt. Es wurden auch einige Anwendungsintegrationen hinzugefügt manche von Box selbst geschrieben, andere von seinen Partnern. Es sind auch spezielle mobile Box-Clients für Android, Android Tablet, BlackBerry, ipad, TouchPad, Windows Phone, Windows 8, iphone, Mac und Windows erhältlich. Einige von ihnen sind anwendungsspezifisch, wie z. B. Box Chatter, Outlook und Office. Aber sie alle können als offizielle Anwendungen von Box problemlos und kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Sie benötigen lediglich ein Box-Konto. Wichtig für Box ist auch der Drittanbieter-Entwicklermarkt. Dieser ermöglicht es Box, auf seiner Plattform eine Reihe abonnierbarer Premium-Anwendungen von Partnern wie Salesforce, NetSuite, Google Apps, AudioBox, Box for Oracle Fusion CRM, Documents Pro und vielen anderen anzubieten. Der Bereich der verfügbaren Anwendungen deckt praktisch den gesamten Geschäftsbereich von vertikal integrierten Anwendungen bis zu Office-Suites für allgemeine Zwecke ab. Box hat auch Box $rev eingeführt, ein Programm, das einen Anreiz für Entwickler schafft, auf der Box- Plattform funktionsreiche Anwendungen von hoher Relevanz aufzubauen. Wie Entwickler dafür entschädigt werden, hängt davon ab, wie Kunden ihre Anwendungen nutzen, wodurch Box wiederum attraktiver für Benutzer und Unternehmen wird. Im Laufe der Jahre hat Box demonstriert, wie sehr es sich seinem Partner- Ökosystem verpflichtet fühlt, und dieses Modell zeigt weiterhin die Vorteile, die darin liegen, auf seiner Plattform aufzubauen: Es verbessert das Benutzererlebnis, erhöht die Attraktivität von Box und bringt Entwicklern einen dauerhaften Gewinn ein. Support für Entwickler Eine Plattform für Entwickler attraktiv zu machen, ist nicht einfach. Der Markt für Entwickler von Drittanbieteranwendungen ist umkämpft, da viele Anbieter sich bemühen, ihre Plattformen einzusetzen und Entwickler-Ökosysteme aufzubauen. Dies ist der Bereich, auf den Box seine Bemühungen konzentriert hat. Im letzten Jahr wurde die Anzahl der APIs und SDKs, die Entwickler verwenden können, verdoppelt, und auf diese Weise ist eine hochaktive Site für die Entwickler-Community entstanden. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 7

8 Box hat die Vorgehensweise von Apple und Microsoft zur Kenntnis genommen und mit seinem eigenen Qualitätskontrollansatz darauf reagiert. Anwendungen müssen zu Test- und Genehmigungszwecken an Box geschickt werden. Der Vorteil einer Validierungsstufe ist, dass die Anwendungen immer ein gewisses Qualitätsniveau haben, auf das sich Unternehmenskunden verlassen können. Dies ist wichtig, da es hilft, die Plattform zu stabilisieren und Unternehmenskunden zu überzeugen, dass von neuen Anwendungen nur ein geringes Risiko ausgeht. Sehr wichtig ist es für Box, dafür zu sorgen, dass dies ein reibungsloser Prozess bleibt, der weder die Entwicklung noch die Innovation auf der Plattform behindert. Unter diesem Gesichtspunkt sieht Box auch ein, dass nicht jeder Unternehmenskunde, der etwas auf seiner Plattform entwickelt, seine Anwendungen zur Prüfung einsenden möchte. Also können die Kunden auch ihre eigenen Anwendungen schreiben und für ihre eigenen Benutzer einsetzen. Diese Anwendungen sind dann selbstverständlich nicht im Box Store erhältlich. Standards und Offenheit Box hat sich dafür entschieden, seine APIs als RESTful Web Services zu schreiben. Dies ermöglicht es Entwicklern, ihre bevorzugte Sprache für die jeweilige Anwendung zu wählen, solange sie einen standardmäßigen RESTful-Aufruf vornehmen können. In den Fällen, in denen Entwickler Anwendungen schreiben, für die eine Authentifizierung benötigt wird, hat sich Box für die Implementierung von OAUth2 entschieden. Dies ist ein offenes Protokoll, dass die Erstellung einer sicheren Sitzung auf jeder Plattform erleichtert. Box unterstützt auch die Security Assertion Markup Language (SAML), ein XML-basiertes Open- Standard-Datenformat, das für Einmalanmeldungen auf nahezu jedem LDAP-System verwendet wird. Der Weg in die Zukunft Box hat sich selbst als Player im Bereich der Inhaltsplattformen für Unternehmen positioniert. Um dies zu erreichen, wurden in den letzten Monaten viele zusätzliche Funktionen zur Box-Plattform hinzugefügt. Box hat auch noch weitere Funktionen angekündigt, die in nächster Zeit hinzugefügt werden und im Folgenden aufgeführt sind: Neue Synchronisations-Engine: Eine komplett überarbeitete Version von Box Sync, die noch 2013 veröffentlicht werden soll. Neue View API: Nach der Übernahme von Crocodoc bietet die neue HTML-Rendering-Vorschau- Engine eine neue Vorschau-Erfahrung im ganzen Box-Service und ist auch als Beta-Version in der View API erhältlich. Entwickler können die API einsetzen, um Dateien direkt in beliebige Websites und Anwendungen einzubetten und darin anzuzeigen. Neue Mobile UI: Die mobilen Anwendungen ios, Android und Windows 8 erhalten 2013 neue Benutzeroberflächen. Neue Richtlinien und Automatisierungsverwaltungstools: Aktivierung ereignisbasierter Automatisierungen für jeden Vorgang in Box. Diese Technologie gibt Unternehmen die Möglichkeit, Inhaltssicherheitsrichtlinien für das Scannen nach bestimmten Daten, wie z. B. Kreditkarten- Informationen, festzulegen und ggf. die Datei beiseitezulegen und den Administrator zu benachrichtigen. Zusätzlich haben Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse in Box zu automatisieren, z. B. das Routen einer Datei zur Überprüfung an eine Reihe von Personen und ihre anschließende Ablage in einem entsprechenden Ordner (z. B. IFTT). Neuer Metadaten-Service: Auf seiner Kundenkonferenz BoxWorks kündigte Box an, dass das Unternehmen derzeit an einem Service zur Speicherung von Datenstrukturinformationen in seiner Datenbank arbeitet, mit dem Entwickler beispielsweise benutzerdefinierte Datenfelder paaren und Dateien und Ordnern zuordnen können oder diese Daten unabhängig in separaten benutzerdefinierten Objekten speichern können. Die Datentypen können von Datei-Metadaten Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 8

9 (z. B. alle Informationen zu einem mit Ihrer Handy-Kamera aufgenommenen Foto, wie Zeitstempel, Standortkoordinaten, Verschlussgeschwindigkeit, Gerät usw.) bis hin zu wichtigen Wertpaaren reichen, mit denen Entwickler bestimmte Arbeitsabläufe automatisieren oder eine Box-Transaktion in Kernsystemen abschließen können. Die Beta-Version wird Anfang 2014 erhältlich sein. Markt- und Partnerstrategie Die Markt- und Partnerstrategie von Box ist gut definiert und entwickelt. Box ist eine stabile Plattform, erweiterbar durch APIs und SDKs, die Drittanbieter- oder Unternehmensentwickler als Alternative zu den eigenen Speichergeräten und lokalen Altgeräten einsetzen kann. Salesforce.com, Oracle, HP, Brother, Google, Rackspace Hosting, Autodesk, CollabNet, Tibco, Heroku und SnapLogic sind nur einige der strategischen Partner, die Box im letzten Jahr gewonnen hat. Diese Partner verwenden und integrieren die Box-Plattform und erleichtern es Unternehmenskunden damit, Box ebenfalls für ihre Anforderungen bei der Zusammenarbeit an Inhalten und als Cloud-Plattform zur Integration ihrer vorhandenen (und neuen) Anwendungen sowie zum Aufbau auf ihre eigenen einzigartigen Anwendungen zu verwenden. Das Box-Einzelhändler-Programm umfasst drei Ebenen: Mitgliedspartner, die sich auf den Markt für kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren und mindestens 100 Lizenzen pro Jahr verkaufen möchten. Auswahlpartner, die mindestens 1000 Lizenzen pro Jahr verkaufen möchten und sich ebenfalls auf den Markt für kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren. Dies sind mittelgroße Unternehmen, die Gesamtlösungen an ihre Kunden verkaufen und Box in ihre Suite mit Zusammenarbeitsprodukten aufgenommen haben. Premier-Partner, die mindestens 3000 Lizenzen pro Jahr verkaufen möchten und sich auf den Markt für mittelgroße und große Unternehmen konzentrieren. Diese Partner sind in der Regel selbst große Unternehmen, die Cloud-Produkte für Kunden als Teil von Gesamtlösungen anbieten. Box wird als führender SaaS-Anbieter im Rahmen seiner Cloud-Suite betrachtet. Mehrere Anbieter auf dem Cloud-Markt bestärken derzeit ihre Partner darin, branchenspezifische Clouds zu entwickeln. Die Struktur des Box-Partner-Programms eignet sich für diesen Ansatz, obwohl Box sich bisher nicht zu Plänen in diesem Bereich geäußert hat. Wertversprechen für Branchen und Märkte In den letzten Jahren hat sich die Menge der von Unternehmen gespeicherten Daten verdoppelt, und eine Verlangsamung dieses Trends ist nicht abzusehen. Da Budgets weiterhin knapp bemessen sind, fordern IT- Abteilungen eine Lösung, die kostengünstig und wartungsfreundlicher ist als die lokalen Dateifreigabe- Infrastrukturen, die mit der Zeit fehleranfällig werden. Entwickler ihrerseits wünschen sich Plattformen, auf denen nicht nur neue Anwendungen erstellt sondern die Daten auch nah bei den Anwendungen gespeichert werden können. Cloud-Anbieter versuchen, beides zu liefern, aber nur wenige haben die Infrastruktur und die Tools, um dieser Herausforderung zu begegnen. Obwohl der Markt langsam angelaufen ist, kann mittlerweile eine Beschleunigung verzeichnet werden. Bisher taten sich IT-Teams von Unternehmen schwer damit, Cloud zu Speicherungszwecken zu nutzen: 1. Ihre Hauptsorge galt der Sicherheit bei der Cloud-Speicherung. Die föderierte Sicherheit und die Möglichkeit, gespeicherte Daten zu überprüfen, waren auf vielen Cloud-Speicherplattformen schwer umzusetzen. 2. Datenverschlüsselung sowohl unterwegs als auch stationär ist bisher bei der Cloud-Speicherung nicht selbstverständlich. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 9

10 3. Service Level Agreements (SLAs) sowie Backup/Wiederherstellung von in Cloud-Systemen gespeicherten Daten werden nicht als Unternehmensstandard betrachtet. 4. Die Speicherung muss in die vorhandenen Anwendungen integriert werden, nicht nur in einen weiteren Speicherort, an dem Dateien abgelegt werden. Beispiele dafür sind Replikationen, Spiegelung, Backup as a Service (BUaaS) und Disaster Recovery as a Service (DRaaS). Sie muss außerdem die Standardspeicheroption sein, sodass die Daten nicht verloren gehen, wenn ein Gerät gestohlen wird. Box gehört zu den wenigen Cloud-Dienstanbietern, die diese Probleme im Rahmen ihrer eigenen Entwicklungs- und Übernahmestrategie adressieren. Durch die Erstellung einer Plattform basierend auf der Inhaltszusammenarbeitsstrategie kann Box die Unternehmenskunden ansprechen, die mehr als nur Dateisynchronisierung und -freigabe benötigen. Dies ist unseres Erachtens nicht nur ein intelligenter Ansatz, sondern essenziell für jeden Anbieter, der mehr bieten will als Inhaltsspeicherung in der Cloud. Wettbewerb/Differenzierung Mit seiner aktiven Entwicklerplattform und einer beeindruckenden Reihe strategischer Allianzen hat Box gezeigt, dass es möglich ist, eine Cloud-Lösung zu entwickeln, die flexibel ist und ein breites Spektrum von Kunden anspricht von kleinen bis zu sehr großen Unternehmen. Der Markt für kleine und mittelgroße Unternehmen ist zwar sehr groß, aber die wichtigeren Partner für Box sind die großen Unternehmen. Dieser Markt erlebt derzeit den Scheitelpunkt einer Massenbewegung in die Cloud, aber hat bisher auf ein Geschäftsszenario gewartet, das diese Bewegung auch zwingend notwendig erscheinen lässt. Box mit seiner Anwendungsplattform und seiner sicheren Zusammenarbeit an Inhalten kann mit Sicherheit helfen, diese Notwendigkeit deutlich zu machen. Als etablierter Anbieter auf diesem Markt hat Box sich einen Stamm von Kunden und Entwicklern aufgebaut, mit dem neue Marktteilnehmer nur schwer werden mithalten können. Durch die kontinuierliche Übernahme neuer Unternehmen ist Box bestrebt, etwaige Servicelücken zu schließen. Obwohl zu viele Übernahmen das Komplexitätsniveau erhöhen können, zeigt Box keine Anzeichen der Übervorteilung und zieht weiterhin Wert aus jeder Übernahme, wie z. B. bei Folders und Crocodoc. Box hat das Potenzial, über die Grenzen des Marktes für Dateisynchronisation und -freigabe hinaus den weit größeren Markt für Geschäftsanwendungen zu erschließen. Seine API- und SDK-Strategien zeigen, dass Box sich von einem Software as a Service (SaaS)-Anbieter zu einem Plattformanbieter entwickeln kann. Noch handelt es sich nicht um ein vollständiges PaaS-Angebot, aber es enthält bereits genug erweiterte Anwendungs- Frameworks und Tools, um für Entwickler und Unternehmenskunden mit Entwicklerressourcen attraktiv zu sein. Dies könnte Box in die Lage versetzen, einige der etablierteren Cloud-Anbieter wie IBM und Microsoft herauszufordern. Wenn Box dies erreichen sollte, besteht die größte Herausforderung sicherlich darin, seine Unabhängigkeit zu behalten. Im Moment finden zahlreiche Konsolidierungen auf dem Cloud-Markt statt, und ein erfolgreiches, unabhängiges Unternehmen hat große Chancen, viele potenzielle Interessenten anzuziehen. Box unterscheidet sich von seinen Konkurrenten durch sein Partner-Programm und seinen Plattform- Ansatz. Bei gutem Management könnte Box mit Amazon als Plattform wetteifern, auf der Anbieter ihre Cloud-Services aufbauen. Box OneCloud legt nahe, dass Box eben dies bereits erfolgreich bewerkstelligt hat, da die in OneCloud enthaltenen Anwendungen den Zugriff auf mobile Anwendungen und sicheres Datenmanagement ermöglichen. Allerdings ist auch für Box noch nicht alles perfekt. Viel Aufmerksamkeit wird der Frage gewidmet werden, wie Box vorhandene Probleme löst, wie z. B. in punkto Skalierung. Im Jahr 2013 sind viele neue Funktionen entwickelt worden, und es werden noch weitere dazukommen. Box muss seine Versprechen gegenüber seiner Kundenbasis halten, da mittlerweile auch andere Cloud-Serviceanbieter verstehen, dass sie eine Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 10

11 Anwendungsplattform bauen müssen, anstatt einfach nur Daten zu speichern. Wir erwarten, dass die Konkurrenz im nächsten Jahr große Summen investieren wird, da in dieser Angelegenheit Nachholbedarf besteht. Vorteile für Endbenutzer Die Anwendungsplattform-Strategie von Box ist mit den öffentlich verfügbaren APIs stark auf die größten vermeintlichen Schmerzpunkte von Unternehmenskunden ausgerichtet: Sie enthält benutzergenerierte und Unternehmensgeschäftsdaten, integriert ihre neuen und vorhandenen wichtigen Geschäftsanwendungen und die Möglichkeit für Unternehmen, leicht individuelle Anwendungen zu erstellen. Bei erweiterbaren Plattformen geht es um Einfachheit, und Box kann in fünf essenziellen Anwendungsfällen Erfolge verzeichnen: 1. Einfachheit: für den Benutzer, der nichts über die Vorgänge im Hintergrund wissen muss, sondern lediglich dass die Daten vorhanden sind und synchronisiert werden, wenn der Benutzer online ist. 2. Einfache Inhaltsverwaltung: gehört zum Herzstück der Box-Plattform, die Zusammenarbeit über eine einfache Benutzeroberfläche ermöglicht. 3. Einfacher Zugriff auf Anwendungen und Daten jederzeit und überall: erlaubt es Benutzern, lokal oder mit Cloud-basierten Anwendungen zu arbeiten. Das bedeutet, dass Benutzer nur Zugriff auf ein Desktop- oder Mobilgerät benötigen, um arbeiten zu können. 4. Einfachheit für Entwickler: die sich darauf verlassen können, dass die Plattform vorhanden ist. Entwickler brauchen klare APIs, SDKs, Code-Stichproben und Dokumentation, die es ermöglichen, Anwendungen zuverlässig, konsistent und schnell zu schreiben und einzusetzen. 5. Einfachheit für das Administrations- und das Betriebsteam: die keine Zeit haben, neue Tools zu erlernen oder zu integrieren. Verschlüsselung von Daten unterwegs und vor Ort, die Möglichkeit, die interne Benutzersicherheit durch Unternehmensverzeichnisservices auf die Box-Plattform zu erweitern, Support für Einmalanmeldungen und integriertes Mobilgerätemanagement (MDM) sind äußerst wichtig. Die Kundenliste von Box ist beeindruckend, nicht zuletzt weil jeder der großen Kunden Hunderte, Tausende oder sogar Zigtausende Einzelbenutzer umfasst. Kunden wie Red Bull verwenden Box nicht nur lokal, sondern haben individuelle ios-anwendungen auf der Box-Plattform entwickelt. Im März 2013 kündigte Schneider Electric an, Box für mehr als Mitarbeiter in über 100 Ländern einzusetzen, und im Juni 2013 arbeiteten bereits Benutzer mit Box-Anwendungen. Der Grund für einen so großen Auftrag war, dass Schneider Electric eine Plattform für unternehmensweite Zusammenarbeit mit einer Sicherheit auf Unternehmensniveau und ein Inhaltssystem benötigte, das sich reibungslos in die bereits vorhandene soziale Plattform tibbr von Tibco integrieren ließ. Schneider Electric zog Box anderen Alternativen wie Microsoft Skydrive Pro oder Angeboten anderer strategischer Anbieter in seinem IT- Portfolio vor. Der Zugriff auf Inhalte auf der Plattform von Schneider Electric wird nicht nur auf die eigenen Mitarbeiter begrenzt sein. Schneider möchte ein einzelnes Inhaltsverteilungs- und Zusammenarbeitsnetzwerk für seine Mitarbeiter, Kunden und Ingenieure bereitstellen. Vertriebs- und Marketingmaterialien werden gleichzeitig mit Konstruktionshandbüchern auf mehreren Geräten verfügbar sein. Creative Intellect Consulting Ltd 2013 Seite 11

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10.

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10. Zahlen und Fakten. Firmware Mit Firmware wird bei mobilen Endgeräten der Anteil des Betriebssystems bezeichnet, der auf die Hardware in dem Gerät angepasst ist und mit dem Gerät durch Laden in einen Flash-Speicher

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

AirWatch Support für

AirWatch Support für AirWatch Support für AirWatch Support für Office 365 In letzter Zeit stellen Kunden immer häufiger die Frage, wie AirWatch Office 365 unterstützt. Viele fragen, ob AirWatch den Zugang zu Office 365 (O365)

Mehr

Produktpakete von MobileIron

Produktpakete von MobileIron Produktpakete von MobileIron Die Enterprise Mobility Management [EMM] Lösung von MobileIron ist eine für spezielle Zwecke entwickelte mobile IT-Plattform. Sie bietet Benutzern nahtlosen Zugriff auf alle

Mehr

Produktpakete von MobileIron

Produktpakete von MobileIron Produktpakete von MobileIron Die Enterprise Mobility Management-Lösung [EMM Lösung] von MobileIron ist eine für spezielle Zwecke entwickelte mobile IT-Plattform. Sie bietet Benutzern nahtlosen Zugriff

Mehr

Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen

Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen Alignment with Business Strategy [DATENREIH ENNAME] [WERT] SB 73% AMI-Partners GM 2H 2013 43% aller KMU-Angestellten nutzen mehr als

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

Die Schweizer sind Weltmeister...

Die Schweizer sind Weltmeister... Nefos GmBH 07.03.2013 Die Schweizer sind Weltmeister... 2 ...im App-Download! Jeder Schweizer hat im Schnitt 19 kostenpflichtige Apps auf seinem Smartphone! 3 Top Mobile Trends In two years, 20% of sales

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten In Echtzeit informiert Neue Features Optimiert Abstimmungsprozesse Alleinstellungsmerkmale Anforderungen Kommunikationsund Vertrebskanäle Immer und überall in Echtzeit informiert und grenzenlos handlungsfähig

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Business Intelligence mit MS SharePoint Server

Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server erleichtert es den Entscheidungsträgern, auf Informationen jederzeit

Mehr

Einsteigerhandbuch für Crystal Server 2011 Crystal Server 2011 Feature Pack 3

Einsteigerhandbuch für Crystal Server 2011 Crystal Server 2011 Feature Pack 3 Einsteigerhandbuch für Crystal Server 2011 Crystal Server 2011 Feature Pack 3 Copyright 2012 SAP AG. 2012 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. SAP, R/3, SAP NetWeaver, Duet, PartnerEdge, ByDesign, SAP BusinessObjects

Mehr

ACT! Highlights und Features

ACT! Highlights und Features ACT! Highlights und Features Agenda Warum ACT!? ACT! 2010 Versionen im Überblick ACT! 2010 Überblick über die Neuerungen ACT! einfacher als der Wettbewerb SQL-Server-Unterstützung Zusammenfassung 2 Warum

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services

Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services München, 22. Mai 2012 Anmerkungen zur Präsentation Die angegebenen Preise sind teilweise gerundet, da nicht zu allen Diensten die

Mehr

Azure Community Deutschland. Microsoft Azure. Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET)

Azure Community Deutschland. Microsoft Azure. Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET) Azure Community Deutschland Microsoft Azure Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET) Berlin 2016 1.0 Vorwort Hallo zusammen! das Schwerpunktthema der ACD, ist in diesem

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version.

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet sich für Unternehmen jeglicher Größe.

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte

Value Added Services (VAS) Mobile. Kundenprojekte Value Added Services (VAS) Mobile Kundenprojekte Live Reply arbeitet bereits seit 10 Jahren an mobilen en. en und Anwendungsfälle reichen von Widgets bis hin zu ausgeklügelten Symbian- oder Android-en

Mehr

Die Möglichkeiten im konkreten Geschäftsalltag sind vielfältig und oft branchenspezifisch ausgeprägt.

Die Möglichkeiten im konkreten Geschäftsalltag sind vielfältig und oft branchenspezifisch ausgeprägt. Die Bedeutung des Einsatzes mobiler Endgeräte im Geschäftsalltag wächst zunehmend. Verstärkt wird dieser Trend nicht zuletzt auch durch die Tatsache, dass viele Mitarbeiter und Führungskräfte im alltäglichen

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Sven Launspach, Geschäfstführer Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Silvia Bürmann, Geschäftsführerin Scopevisio Sales & Consulting GmbH Scopevisio Sales&

Mehr

SharePoint to Go. SharePoint in einer mobilen Welt verbinden. Datum: 13. Juni 2013

SharePoint to Go. SharePoint in einer mobilen Welt verbinden. Datum: 13. Juni 2013 SharePoint to Go SharePoint in einer mobilen Welt verbinden Datum: 13. Juni 2013 REFERENTEN Jeff Schaeffler Marketing Director jschaeffler@colligo.com @JSchaeffler Trevor Dyck Director, Product Management

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Allgemeine Fragen Was ist Professional OfficeDrive? Professional OfficeDrive ist ein Filesharing System. Mit Professional OfficeDrive kann ein Unternehmen

Mehr

Produktpakete von MobileIron

Produktpakete von MobileIron Produktpakete von MobileIron Die Enterprise Mobility Management [EMM] Lösung von MobileIron ist eine für spezielle Zwecke entwickelte mobile IT-Plattform. Sie bietet Benutzern nahtlosen Zugriff auf alle

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Identity und Access Management im Kontext der Cloud Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Raiffeisen Informatik Konzern Länder: 29 Standorte: 100 Mitarbeiter: 2.800 Umsatz 2011: 1,4 Mrd. Raiffeisen

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Das neue Verkaufszeitalter

Das neue Verkaufszeitalter Das neue Verkaufszeitalter Kunden begeistern und die Produktivität im Vertrieb steigern Axel Kress Snr. Solution Sales Professional Dynamics CRM Der aktuelle Wandel in der Fertigungsbranche Das Zeitalter

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant

Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Trend Micro Mobile Mitarbeiter ohne lokale Daten Wie geht das? Safe Mobile Workforce Timo Wege, Technical Consultant Eine Kategorie, die es erst seit 6 Jahren gibt, hat bereits den seit 38 Jahren existierenden

Mehr

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Name des Vortragenden Position des Vortragenden Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen Windows bietet die Verwaltungsfunktionen, die

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W ClickShare Das The One-Click-Wonder one click wonder Teamarbeit leicht gemacht Die Verbesserung der Tagungsdynamik und eine schnellere Entscheidungsfindung sind aktuell zwei der großen Herausforderungen

Mehr

VORSTELLUNG EBF. Philosophie Optimierte Geschäftsprozesse durch mobile Lösungen Mehr Effizienz durch maßgeschneiderte Softwareprodukte

VORSTELLUNG EBF. Philosophie Optimierte Geschäftsprozesse durch mobile Lösungen Mehr Effizienz durch maßgeschneiderte Softwareprodukte VORSTELLUNG EBF Unternehmen EBF GmbH, 1994 gegründet, inhabergeführt und privat finanziert Standorte in Köln und Münster 40 Mitarbeiter, Wachstumskurs Mehr als 1.550 aktive Kunden Mobile Infrastruktur

Mehr

Relution Enterprise App Store. Mobilizing Enterprises. 2.6 Release Note

Relution Enterprise App Store. Mobilizing Enterprises. 2.6 Release Note Mobilizing Enterprises 2.6 Release Note 1 Relution Release 2.6 Die neueste Relution Version 2.6 schafft neue Facetten im Mobile App Lebenszyklus. Neben den bereits vorhandenen Möglichkeiten Apps zu verwalten,

Mehr

Thermenevent 2015. my.bizcloud News. Markus Parzer Managed Services

Thermenevent 2015. my.bizcloud News. Markus Parzer Managed Services Thermenevent 2015 my.bizcloud News Markus Parzer Managed Services Enterprise File Synchronisation & Sharing my.bizcloud Service Self-Management Hosted Exchange Management Desktop as a Service Cloud Connect

Mehr

Marketo. Fallstudie: Marketo nutzt Hootsuite, um die Lead-Qualität zu verbessern und eine Kundenzufriedenheit von 93% beizubehalten

Marketo. Fallstudie: Marketo nutzt Hootsuite, um die Lead-Qualität zu verbessern und eine Kundenzufriedenheit von 93% beizubehalten Fallstudie: Marketo Marketo nutzt Hootsuite, um die Lead-Qualität zu verbessern und eine Kundenzufriedenheit von 93% beizubehalten Marketo ist ein führender Anbieter cloudbasierter Marketingsoftware für

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Mobile Enterprise Application Platforms

Mobile Enterprise Application Platforms Mobile Enterprise Application Platforms 17. April 2013 Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit Prof. Dr. Volker Wiemann volker.wiemann@fh bielefeld.de +49 (0) 521/106 389 Problem 0. Ausgangslage Blackberry

Mehr

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen Marc Fürst (angepasste Version für die IGArc Technologiesitzung vom 18.6.2015) Esri Schweiz AG, Zürich Angélique Wiedmer (Original als

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS User Meeting 12.+13.5.2015 in München 2009 ARCHIBUS, Inc. All rights reserved. Was machen mobile App s so Interessant? Vorteil Mobile Platform & Apps 3

Mehr

IBM Connections V4.5 stellt mit dem IBM Connections Content Manager V4.5 ein eindrucksvolles Tool für Social-Content- und Dokumentenmanagement vor

IBM Connections V4.5 stellt mit dem IBM Connections Content Manager V4.5 ein eindrucksvolles Tool für Social-Content- und Dokumentenmanagement vor IBM Softwareankündigung für Europa, den Nahen Osten ZP13-0076 vom 12.03.2013 IBM Connections V4.5 stellt mit dem IBM Connections Content Manager V4.5 ein eindrucksvolles Tool für Social-Content- und Dokumentenmanagement

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4.

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4. Neu in Version 3.0 Verfügbar ab Dezember 2013 Der CargoServer in der Version 3.0 hat zahlreiche neue Funktionen erhalten macht die Arbeit für den Benutzer und auch den Administrator einfacher und intuitiver.

Mehr

iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher.

iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher. iphone und ipad im Unternehmen? Ja. Sicher. Im aktivierten Smartcard-Modus ist der unautorisierte Zugriff auf Geschäftsdaten in SecurePIM nach heutigem Stand der Technik nicht möglich. Ihr Upgrade in die

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind, engagieren sich in sozialen Netzwerken. 50 % der Unternehmenskunden

Mehr

Mail-Server mit GroupWare

Mail-Server mit GroupWare Mail-Server mit GroupWare Unsere Mail-Server-Lösung kommt mit einem intuitiven Webmail und Weboberflächen wie Desktop, Tablet oder für mobile Geräte. Die integrierte GroupWare ermöglicht Ihnen den Zugriff

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014

Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014 Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014 Über Nintex Führender Anbieter für SharePoint Workflow 4 000+ Kunden 700+ Partner 5 000 000+ lizenzierte User Vertreten in über 90 Länder

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Einleitung... 15 Zielgruppe... 16 Aufbau... 16 Inhalt der einzelnen Kapitel... 17 Systemanforderungen...

Mehr

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance Choice and Control for the Cloud CeBIT 2015 16. - 20. März Die Cloud aus Sicht von Unternehmenskunden Nutzen und Herausforderungen von Cloud Computing für Endanwender in Unternehmen und Behörden Cloud

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT

IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT Erfrischend, leistungsstark und made in Germany. Communications for business. 1 IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT Erfrischend, leistungsstark und made in Germany.

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr