Die Cloud-Services der COMLINE AG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Cloud-Services der COMLINE AG"

Transkript

1 Die COMLINE Cloud-Services erschließen unseren Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und erhebliche Kostenvorteile. Das Ziel, professionelle IT-Services schnell und unproblematisch buchen zu können und nur zu nutzen, wenn man sie tatsächlich braucht, ist ein ganzes Stück näher gerückt. Zusätzlich unterstützt die Ressourceneffizienz auch die nachhaltige Nutzung von IT-Systemen. Rainer Schmidt, COMLINE AG Die Cloud-Services der COMLINE AG COMLINE ist ein führender, deutschlandweit tätiger Anbieter von IT-Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Infrastruktur, Outsourcing und SAP. COMLINE steht für innovative und leistungsfähige IT-Lösungen für erfolgreiche Unternehmen des Mittelstands. Ebenso gehören zahlreiche internationale Konzerne zu unseren langjährigen zufriedenen Kunden und Geschäftspartnern. Eine tragende Säule der COMLINE bilden die COMLINE Outsourcing-Services. Die COMLINE Outsourcing-Services decken die gesamte Palette vom klassischen OnSite-Betriebssupport bis hin zur Übernahme der kompletten Verantwortung für den Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur ab und helfen auf effektive Weise, Kosten zu variabilisieren und zu reduzieren, Risiken zu minimieren, Qualität zu verbessern sowie Reaktionszeiten zu verkürzen.

2 Standorte der COMLINE AG Zentrale Hamburg Leverkusenstraße 54, Hamburg Telefon: 040 / Telefax: 040 / Berlin Am Borsigturm 54, Berlin Telefon: 030 / Telefax: 030 / Bielefeld Walther-Rathenau-Straße 35, Bielefeld Telefon: 0521 / Telefax: 0521 / Bochum Springorumallee 2, Bochum Telefon: 0234 / Telefax: 0234 / Hilden Itterpark 11, Hilden Telefon: / Telefax: / IMPRESSUM Herausgeber: COMLINE Computer + Softwarelösungen AG Leverkusenstraße Hamburg Telefon: 040 / Telefax: 040 / Redaktion: Uta Winter Satz und Layout: Sijades communication and design, Berlin Fotos / Umschlag: COMLINE AG Druck: Woeste Druck, Essen Stand: Dezember 2011, Auflage: Bei Produktnamen und Warenbezeichnungen in dieser Zeitschrift handelt es sich überwiegend um gesetzlich oder vertraglich geschützte Namen oder Bezeichnungen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind. Bad Homburg Du-Pont-Straße 6, Bad Homburg Telefon: / Telefax: / Bamberg Geisfelder Straße 14, Bamberg Telefon: 0951 / Telefax: 0951 / Karlsruhe Am Sandfeld 17a, Karlsruhe Telefon: 0721 / Telefax: 0721 / Stuttgart Max-Lang-Str. 54 /2, Leinfelden-Echterdingen Telefon: 0711 / Telefax: 0711 / München Einsteinstraße 14, Unterschleißheim Telefon: 089 / Telefax: 089 /

3 Cloud-Delivery-Modelle COMLINE Outsourcing Die Nutzung von Cloud-Lösungen ist mit zwei grundlegenden Fragen verbunden: Wie werden die Lösungen bereitgestellt? Wie werden Änderungen der bereitgestellten Cloud-Dienste abgewickelt (Change Management)? Die COMLINE AG offeriert als Cloud-Provider zwei unterschiedliche Bereitstellungsoptionen: Eine erste Bereitstellungsoption ist die Beauftragung von Cloud-Diensten oder deren Erweiterung über den Kunden-Service-Manager. Diese Option ist für COMLINE Bestandskunden optimiert, da hier weitere Dienstleistungen wie Applikationsanpassungen und Pflege von Inhalten zusätzlich beauftragt werden können. Eine Abrechnung erfolgt über den bestehenden Managed-Services-Vertrag (monatliche Abrechnung der genutzten Ressourcen und der beauftragten Dienstleistungen). Zu einem sehr großen Teil werden über dieses Modell dauerhafte Systeme wie Portale, ERP-Systeme oder Messaging-Lösungen bereitgestellt. Die zweite Bereitstellungsoption beinhaltet das COMLINE Cloud-Portal. Ein Kunde bzw. Interessent kann sich an dem Cloud-Portal anmelden, aus einem Produktkatalog den gewünschten IT-Service auswählen und per Mausklick bereitstellen. Die Angebotspalette reicht von virtuellen Desktops (Windows / Linux) über fertige SaaS-Lösungen (Exchange, SharePoint, CRM) bis hin zu Open-Source-Lösungen (CRM, Webshop, Webserver, Wikis). Die Nutzung wird monatlich abgerechnet. Diese Bereitstellungsform ist vor allem für temporäre Systeme wie Sandboxes, Testsysteme und Proof-of-Concept-Lösungen geeignet. Zusätzlich kann der Kunde über das Cloud-Portal auf die Betriebssystemoberfläche der bereit gestellten Systeme zugreifen und Konfigurationseinstellungen vornehmen, wie bspw. die Vergabe von virtuellen Netzen, die Änderung von Datensicherungsschemen oder der Datenspeichergröße. Die Auswahlmöglichkeiten sind in dem jeweiligen Kundenkonto hinterlegt, um eine nahtlose Integration in die kundeneigene Infrastruktur zu gewährleisten. Das erste Bereitstellungsmodell ist in Abstufungen für bis zu 99,9 % Verfügbarkeit ausgelegt und bietet sehr hohe Freiheitsgrade bei der Gestaltung von Storage, Datensicherung, Rechenleistung und möglichen ergänzenden Dienstleistungen. Das zweite Bereitstellungsmodell bietet bis zu 99,5 % Verfügbarkeit und die Möglichkeit, temporäre oder häufig wechselnde Anforderungen abzudecken und diese selbst zu managen. Des Weiteren ist dieses Modell für eine kostengünstige K-Fallvorsorge geeignet. Um einen hohen Sicherheitsstandard zu ermöglichen, werden beide Liefermodelle aus verschiedenen virtuellen Farmen bedient, die entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen (administrative Hoheit, Abgrenzung der Cloud-Systeme untereinander) abgesichert wurden. So ermöglicht eine Kombination aus beiden Liefermodellen statische und dynamische Anforderungen abzudecken. Ziel ist eine schnelle Systembereitstellung sowie eine einfache Integration in die bestehende IT-Umgebung des Kunden. 3 infoline extra

4 Cloud Services Navigator COMLINE Outsourcing SLA Gold 99,9% Secured Private Cloud SLA Silber 99,5% SLA Bronze 99% Public Cloud SLA public 98% Terminalserver virtueller Arbeitsplatz Virtueller PC Infrastructure as a Service (IaaS) Business Productivity Suite Katastrophenvorsorge Data Replication K-Fall-Cloud Data - Management Backup Storage Internet Connectivity WAN infoline extra 4

5 Cloud Services Navigator LAMP/ WAMP (Linux, Apache, Mysql, PHP) Web Services Internet / Reverse Proxy Server BizTalk Server e-commerce Webshop Database SQL Server MySQL Dynamics AX Dynamics NAV Software as a Service (SaaS) ERP SAP Dynamics CRM Ruby CRM Computing Linux Server (Suse, RedHat, Ubuntu) Windows Server Micrsoft Exchange Alfresco Messaging & Collaboration Wiki SharePoint E-Learning 5 infoline extra

6 Secured Private Cloud und Public Cloud COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Kurze Bereitstellungszeiten; die IT-Kosten entwickeln sich parallel zum Ressourcenbedarf Planbarkeit und absolute Transparenz der IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Risikoübergang der Leistungserbringung an COMLINE (vertraglich belastbare SLAs) Erhöhung der Flexibilität durch Bereitstellung variabler IT-Ressourcen Vereinbarte Time to Recover Public Cloud Abrechnung nach Nutzungsdauer und Ressourcenverbrauch Self-Management über ein Cloud-Portal Anbindung der Public Cloud an Amazon und Cloud-Broker über EC2-Schnittstelle Diese Services basieren auf zertifizierten Prozessen und Diensten (ISO ISO 27001) Lösungsansatz Secured Private Cloud COMLINE stellt Ihnen eine Secured Private Cloud für virtuelle Serversysteme in verschiedenen Performance- und Verfügbarkeitsklassen zur Verfügung. Dazu gehört ein dediziertes Kundennetzwerk. Zugriff auf dieses Netzwerk ist per WAN oder VPN über das Internet möglich. Alle virtuellen Systeme in diesem Teil der Cloud werden ausschließlich durch COMLINE administriert und überwacht. Die Secured Cloud ist getrennt von den Public-Cloud-Ressourcen. Optional ist auch eine Bereitstellung redundanter Systeme in verschiedenen Rechenzentren der COMLINE möglich. Public Cloud COMLINE stellt Ihnen alternativ virtuelle Systeme in einer Public-Cloud-Umgebung bereit. Diese Systeme können bequem über ein Webportal selbst konfiguriert und aus einer Liste von Templates ausgewählt werden. Dank kurzer Einrichtungszeiten gehen Sie sehr schnell produktiv. Security Sie profitieren von einem verlässlichen Betrieb durch zertifizierte Administratoren mit langjähriger Erfahrung. Dabei ist maximale Sicherheit durch umfassende physikalische Sicherungsmaßnahmen und logische Abgrenzung auf den zentralen Systemen jederzeit gegeben. Dokumentierte und sichere Betriebsprozesse runden das Angebot ab. SLA Gold 99,9 % Secured Private Cloud SLA Silber 99,5 % Infrastructure as a Service (IaaS) SLA Bronze 99 % Public Cloud SLA public 98 % infoline extra 6

7 Secured Private Cloud und Public Cloud Leistungsumfang Betrieb, Management und Überwachung der Cloud-Umgebung Bereitstellung eines Virtual Servers zum Eigenbetrieb durch den Kunden Der Zugriff des Kunden auf seine Virtual Server kann über eine WANoder VPN-Verbindung erfolgen Patch-Management der virtuellen Plattform Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Einsatzgebiete und Möglichkeiten Zeitlich befristete Bereitstellung von Projekt- und Testsystemen Abbildung von End-of-Life-Szenarien Schnelle Bereitstellung neuer Systeme ohne hohen Aufwand Flexibel skalierbare Systeme für neue Anwendungen durch bedarfsorientierte Ressourcenzuweisung Realisierung von Hochverfügbarkeit für Dienste und Anwendungen, die architekturbedingt keine Hochverfügbarkeit unterstützen Erfüllung gesetzlicher Sicherheitsanforderungen für Kleinstsysteme Preis- und Leistungsmodell Monatliche Abrechnung pro virtuellem System bei Secured Private Cloud Monatliche Abrechnung nach verbrauchten Ressourcen bei Public Cloud Einmalige Einrichtungspauschale Mindestlaufzeit: 1 Monat Basisleistung Die virtuellen Systeme werden für Secured-Private-Cloud-Dienste in drei Klassen mit verschiedenen Service-Levels und für Public Cloud mit einem Service-Level angeboten: Virtueller Server Gold Silber Bronze Public Zusätzliches Ausfallsystem HA-System Cold Standby - - SLA-Verfügbarkeit 99,9 % 99,5 % 99 % 98 % Time to Recover (auf Wunsch) Hauptspeicher virtual core oder Compute Unit (1 GHz) Optionen Datenspeicher Rufannahme Service Desk Servicezeit 4 h-1 sec 4 h-15 min 4 h - flexibel, nach Bedarf (min. 1 GB) flexibel, nach Bedarf (min. 1 virtual core) flexibel, nach Bedarf (min. 50 GB) Mo-Fr von 6-20 Uhr 7 x 24 h Betriebssysteminstallation nach Vorgaben des Kunden (MS Windows, Linux) Komplettbetrieb des Systems bis zur Betriebssystemebene Datenbankadministration nach Vorgabe des Kunden Anbindung an verschiedene Storage- Klassen Cloud Backup Referenzen Komplementäre Services COMLINE Outsourcing Services Connectivity Cloud Storage und Backup 7 infoline extra

8 Data-Management COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Keine eigene Investition in Backup- und Storage-Infrastrukturen Keine fixen Vorhaltekosten für IT-Ressourcen die IT-Kosten entwickeln sich parallel zum Ressourcenbedarf Planbarkeit und absolute Transparenz der IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Risikoübergang der Leistungserbringung an COMLINE (vertraglich belastbare SLAs) Erhöhung der Flexibilität durch Bereitstellung variabler IT-Ressourcen Optional: Abrechnung nach gesicherten Daten Public-Cloud-Services: Abrechnung nach verbrauchter Storage-Kapazität Diese Services basieren auf zertifizierten Prozessen und Diensten (ISO 9001 und ISO 27001) Lösungsansatz Cloud Backup COMLINE stellt Ihnen einen Datensicherungsservice zur Verfügung. Dieser Service basiert auf einer Cloud-optimierten Shared-Infrastruktur. Für verschiedene Anforderungen stehen unterschiedliche Leistungsklassen zur Verfügung. Der Datensicherungsservice wird komplett in unseren COMLINE Rechenzentren in Deutschland erbracht. Grundlage für die Backup-Infrastruktur bilden Produkte marktführender Hersteller. Cloud Storage COMLINE stellt Ihnen einen Storage-Service zusätzlich zum Datensicherungsdienst zur Verfügung. Dieser Service basiert auf einer Shared-Infrastruktur, die speziell für die Cloud ausgelegt ist. Den Storage-Service stellen wir entsprechend Ihrer Anforderungen in verschiedenen I/O-Leistungsklassen zur Verfügung. Die Datenhaltung erfolgt komplett in unseren Rechenzentren in Deutschland. Grundlage für die Storage-Infrastruktur bilden Produkte marktführender Hersteller. Security Größtmögliche Sicherheit wird durch umfassende technologische und organisatorische Maßnahmen und Prozesse jederzeit gewährleistet. Backup Infrastructure as a Service (IaaS) Data- Management Storage infoline extra 8

9 Data-Management Leistungsumfang Konfiguration des Services Betrieb, Management und Überwachung der Storage- und Backup-Infrastruktur Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Einsatzgebiete und Möglichkeiten Ergänzung für Cloud-Systeme bei COMLINE Datensicherung und Datenwiederherstellung für Cloud-Systeme Bereitstellung verschiedener Storage- Klassen (I/O, Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit) Sonstiges Datenauslagerung (Katastrophenvorsorge) in die Secured Private Cloud über WAN oder VPN Backup von Kundensystemen in die Secured Private Cloud (beispielsweise Systeme in externen Lokationen, Filialen, Büros) Basisleistung Je nach Anforderung kann aus vier verschiedenen Storage- und Datensicherungsklassen frei gewählt werden. Cloud Storage Gold Silber Bronze Public Datenspeicher I/O Performance High Medium Low Low SLA-Verfügbarkeit 99,9 % 99,5 % 99 % 98 % Datenspeicher-Replikation Snapshot virtueller Images Rufannahme Service Desk Servicezeit zwischen zwei Brandabschnitten oder zwei Rechenzentrumslokationen flexibel, nach Bedarf (min. einmal monatlich) Mo-Fr von 6-20 Uhr 7 x 24 h Cloud Storage Gold Silber Bronze Public Vorhaltung der Datensicherung Applikationsintegration Snapshot des virtuellen Images Optionen Servicezeit 30 Tage 21 Tage 5 Tage 5 Tage Zusätzliche Optionen: Datenbank-Archiv, Log-Sicherungen, Onlinesicherungen und Applikationsobjekte (Exchange Mails, SharePoint- Dokumente, Datenbank-Tabellen) flexibel, nach Bedarf (min. 50 GB), Bereitstellung auf Band oder USB-Platte 7 x 24 h Komplementäre Services Auf Wunsch können auch längere Aufbewahrungszeiten und Monatssicherungen vereinbart werden. Wir bieten Disaster Recovery als Erweiterung zur Datensicherung und Datenwiederherstellung an. COMLINE Outsourcing-Services Secured Private Cloud und Public Cloud Connectivity Referenzen 9 infoline extra

10 Virtueller Arbeitsplatz COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Keine eigene Investition in Infrastrukturen Kurze Bereitstellungszeiten durch COMLINE Templates Keine fixen Vorhaltekosten für IT-Ressourcen die IT-Kosten entwickeln sich parallel zum Ressourcenbedarf Planbarkeit und absolute Transparenz der IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Risikoübergang der Leistungserbringung an COMLINE (vertraglich belastbare SLAs) Erhöhung der Flexibilität durch Bereitstellung variabler IT-Ressourcen Diese Services basieren auf zertifizierten Prozessen und Diensten (ISO 9001, ISO 27001) Lösungsansatz Für die Nutzung eines virtuellen Arbeitsplatzes bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten entsprechend Ihres Nutzungsbedarfs. Terminalserver COMLINE stellt Ihnen einen über einen Webbrowser und ein Plug-In nutzbaren Zugang zu einem Terminalserver mit Windows-Betriebssystem bereit. Es sind alle notwendigen - und CITRIX-Lizenzen enthalten. Weitere Terminalserver kompatible Anwendungen können installiert werden. Virtueller PC COMLINE stellt Ihnen einen über einen Webbrowser und ein Plug-In nutzbaren Zugang zu einem virtuellen PC bereit. Es sind alle Betriebssystem- und VMware / CITRIX-Lizenzen enthalten. Auf diesem virtuellen Desktop sind Applikationen installierbar. Office 365 Office 365 stellt Ihnen einen Satz von Applikationen bereit, die über das Internet mit einem Webbrowser nutzbar sind. Dazu gehört ein Exchange-Postfach (25GB) für s, SharePoint Portal (Office Web Apps) für Dateiaustausch, Dokumentenmanagement und Webveröffentlichung. Für Besprechungen ist Lync Online nutzbar, das Video- und Sprachübertragung ermöglicht. Zusätzlich lassen sich mit Office 365 normale -Office- Dokumente erzeugen. Die Ablage der Daten erfolgt in verschiedenen global verteilten Rechenzentren. Wenn Sie keine eigenen Anwendungen nutzen, ist dieser Service eine gute Basis für Ihr Geschäft. Terminalserver Infrastructure as a Service (IaaS) virtueller Arbeitsplatz Virtueller PC Office 365 infoline extra 10

11 Virtueller Arbeitsplatz Leistungsumfang Betrieb, Management und Überwachung der virtuellen Desktop- und Terminalserver-Infrastruktur Bereitstellung eines Virtual Desktops sowie XenApp Terminalserver zum Eigenbetrieb durch den Kunden Der Zugriff erfolgt über WAN-Anbindung/ VPN-Verbindung Patch-Management der virtuellen Plattform Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Einsatzgebiete und Möglichkeiten Ersatz von Desktop PCs durch zentral bereitgestellte virtuelle Arbeitsplätze Erhöhung der Verfügbarkeit von Clientapplikationen Bereitstellung temporärer und standardisierter Arbeitsplätze Zentralisierte Bereitstellung von Spezialanwendungen an definierte Anwender/-gruppen Zusätzliche Anbindungen von Endgeräten wie Apple ipad, iphone, Android Tabletts Abbildung dynamischer Anforderungen an Anzahl und Performance der Endgeräte Bereitstellen von virtuellen Arbeitsplätzen zur Katastrophenvorsorge Basisleistung Je nach Anforderung kann aus vier verschiedenen virtuellen Arbeitsplatzoptionen frei gewählt werden. Cloud Storage Verfügbarkeit min. Anzahl Nutzer Datenablage Office ,9 % VMware View 99,9 % CITRIX XenApp 99,9 % CITRIX XenDesktop 99,9 % Office 365 (jährliche Subskription) Rufannahme Service Desk Optionen Servicezeit 1 (jährliche weltweit Subskription) 20 User / danach Preis Deutschland pro 2 weitere Nutzer 20 User / danach Preis Deutschland pro 1 weiterer Nutzer 20 User / danach Preis Deutschland pro 2 weitere Nutzer Optionale Komponenten: Office Professional Plus, Exchange Online, Exchange Online Archiving, SharePoint Online, Lync Online, Office Web Apps with SharePoint 6 20 Uhr 7 x 24 h Betreuung der installierten zusätzlichen Applikationen Komplementäre Services COMLINE Outsourcing-Services Katastrophenvorsorge Data-Management Connectivity 11 infoline extra

12 Katastrophenvorsorge und Connectivity COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Keine eigene Investition in zusätzliche IT-Infrastrukturen zur K-Fall-Vorsorge Die IT-Infrastrukturenkapazitäten für den K-Fall entwickeln sich parallel zum Ressourcenbedarf Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Erhöhung der Flexibilität durch Bereitstellung variabler IT-Ressourcen Verschiedene Abrechnungsmodelle nach reservierten Ressourcen nach gespeicherten Daten Zertifizierte Prozesse und Diensteangebote (ISO 9001, ISO 27001) Lösungsansatz Katastrophenvorsorge COMLINE stellt Ihnen einen Dienst für die Katastrophenvorsorge zur Verfügung. Alle gewünschten Systeme werden virtuell mit einer für den K-Fall notwendigen Leistungsfähigkeit bereitgestellt. Die Daten können optional über einen VPN-Tunnel mit Hilfe einer Replikations-Software, die Kompression und Daten-Deduplizierung unterstützt, zwischen Ihnen und der COMLINE synchronisiert werden. Tritt bei Ihnen der Katastrophenfall ein, so wird der Zugriff auf die Systeme und Daten per VPN-Tunnel oder auf Basis virtueller Arbeitsplätze ermöglicht. Testszenarien lassen sich für eine Nachweisführung einrichten. Connectivity Anbindung Secured Private Cloud COMLINE stellt Ihnen einen zweistufigen Internetzugang mit doppelt ausgelegten Firewall- Systemen über eine Zwei-Provider-Anbindung zur Verfügung. Optional kann eine einfache Firewall-Anbindung mit nur einem Provider genutzt werden. Alternativ ist eine Anbindung über WAN möglich. Jedem Kunden wird in der Secured Private Cloud ein eigenes Class C-Netz zugewiesen. Offizielle IP-Adressen können optional gestellt werden. Anbindung Public Cloud Die Public-Cloud-Ressourcen können über einen VPN-Zugang administriert werden. Für Public-Cloud-Systeme wird Adresstranslation für genutzte Ports bereitgestellt. Infrastructure as a Service (IaaS) Katastophenfallvorsorge DataReplication K-Fall-Cloud Internetzugang Connectivity WAN infoline extra 12

13 Katastrophenvorsorge und Connectivity Leistungsumfang Betrieb, Management und Überwachung der Cloud-Infrastruktur Management der Datenreplikation Der Zugriff des Kunden auf seine K-Fall-Ressourcen erfolgt über eine VPN-Verbindung; optional WAN-Anbindung Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Basisleistung Je nach Anforderung kann aus verschiedenen Leistungsklassen frei gewählt werden. Cloud- Katastrophenvorsorge Änderungsvolumen der Daten K-Fall-Cloud Storage K-Fall Replikationssoftware Für ca. 25 GB pro Tag sind ca. 6 MBit/s Bandbreite notwendig Flexibel, Einsatz von Secured Private Cloud und/oder Public Cloud-Ressourcen möglich Flexibel, Nutzung von Datamanagement-Ressourcen Lizenzierung je vorzuhaltendem logischen System Einsatzgebiete und Möglichkeiten Anbindung der Systeme an das Internet und Zugang per VPN Anbindung der Systeme über eine WAN-Anbindung Ausgestalten eines K-Fall-Szenarios mit Datenreplikation zwischen Kunden und COMLINE mit aktiven oder passiven K-Fall-Systemen Optionen Disaster-Recovery-Test zur Verprobung der Katastrohpenvorsorge Komplementäre Services Service-Zeiten Cloud Connectivity Internet, zweistufige Firewall, zwei unabhängige Provider Internet einstufig mit einem Provider VPN-Tunnel (COMLINE Seite) WAN-Netzanbindung Zusätzliches Class C IP-Netz Offizielle IP-Adresse Rufannahme Service Desk 7 x 24 h Verfügbarkeit 99,9 % Verfügbarkeit 98 % Verfügbarkeit 98 % Verfügbarkeit nach Bedarf flexibel, nach Bedarf flexibel, nach Bedarf Mo-Fr von 6-20 Uhr COMLINE Outsourcing Services Data-Management Secured Private Cloud und Public Cloud Virtueller Arbeitsplatz Referenzen 13 infoline extra

14 Cloud-Software-Warenkorb: Saas-Lösungen COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Konzentration auf die Inhalte Keine eigene Investition in Infrastrukturen Variable Lizenzkosten Planbare und transparente IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Risikoübergang der Leistungserbringung an COMLINE (vertraglich belastbare SLAs) Erhöhung der Flexibilität durch Bereitstellung variabler IT-Ressourcen Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung von Inhalten Lösungsansatz COMLINE bietet Ihnen eine Reihe von Templates für virtuelle -Softwareplattformen. Diese werden als Basisinstallationen bereitgestellt. Optional unterstützt COMLINE Sie bei der weitergehenden Konfiguration des Basissystems und bei der Ausprägung der Inhalte. Die genannten Lösungen werden inklusive Softwarelizenzen angeboten. Web Services Database BizTalk Server SQL Server Dynamics AX Software as a Service (SaaS) ERP Dynamics NAV Dynamics CRM Messaging & Collaboration Micorsoft Exchange SharePoint infoline extra 14

15 Cloud-Software-Warenkorb: Saas-Lösungen Leistungsumfang Basisbetrieb, Management und Überwachung der Softwareplattform Der Zugriff des Kunden auf die Softwareplattform erfolgt über eine WAN- Anbindung / VPN-Verbindung Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Basisleistung COMLINE stellt eine gemanagte Softwareplattform zur Verfügung. Cloud-Software-Lösung SLA-Verfügbarkeit BizTalk-Server Beschreibung 98 %, höhere Verfügbarkeiten auf Anfrage Integrieren von Applikationen, Partnern und Endgeräten; Austausch zwischen Daten unterschiedlicher Plattformen, z. B. EDI-Rechnungsaustausch Einsatzgebiete und Möglichkeiten Entwicklung von Applikationen Einfache Bereitstellung von Inhalten Betreuungsebenen Geschäftsprozesse SQL-Server Dynamics AX Dynamics NAV Dynamics CRM Exchange SharePoint Service-Zeiten Optionen SQL-Server 2008 Express ist ein leistungsfähiges und zuverlässiges Datenmanagementsystem mit einem umfangreichen Satz von Features, Funktionen zum Schutz von Daten und hoher Leistung zur Einbettung von Anwendungsclients, Webanwendungen und lokalen Datenspeichern ERP-Lösung, ursprünglich Axapta ERP-Lösung, ursprünglich Navision Es handelt sich um eine Customer-Relationship-Management-Software von. Sie ist ein Teil der Dynamics-Unternehmenssoftwareanwendungen Messaging-Plattform erlaubt die Anbindung von mobilen Endgeräten und Unified Messaging ( Lync für Video und Sprache) Collaboration-Plattform für den Datenaustausch, virtuelle Besprechungsräume, Dokumentenmanagement 7 x 24 h Komplementäre Services Anwendungsmanagement Patch-Management (MS Security Patche) Anwendungsmanagement COMLINE Outsourcing-Services Connectivity Data-Management Anwendungsbasis Datenbank Betriebssystem Plattform 15 infoline extra

16 Cloud-Software-Warenkorb: OpenSource Saas-Lösungen COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Keine eigene Investition in Infrastrukturen Planbare und transparente IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Sicherstellen der Verfügbarkeit durch COMLINE Stabile Plattform für Softwareentwicklung, Projekte und Inhalte Lösungsansatz COMLINE stellt Ihnen eine virtuelle Softwareplattform bereit. Sie können aus verschiedenen Softwareprodukten wählen und darauf basierend Ihre eigenen Lösungen entwickeln und anpassen. Web Services LAMP (Linux, Apache, Mysql, PHP) Internet / reverser Proxyserver E-Commerce- Webshop Database MySQL Software as a Service (SaaS) ERP Ruby CRM Computing Linux Server (Suse, RedHat, Ubuntu) Wiki Messaging & Collaboration Alfresco E-Learning infoline extra 16

17 Cloud-Software-Warenkorb: OpenSource-Saas-Lösungen Leistungsumfang Basisbetrieb, Management und Überwachung der Softwareplattform Der Zugriff des Kunden auf seine Plattform erfolgt über eine WAN-Anbindung / VPN-Verbindung Betriebsprozesse nach ITIL Call-Annahme und Störungsbearbeitung Standard Reporting Einsatzgebiete und Möglichkeiten Entwicklung von Applikationen Einfache Bereitstellung von Inhalten Basisleistung COMLINE stellt eine gemanagte Softwareplattform zur Verfügung. Cloud-Software-Lösung SLA-Verfügbarkeit LAMP Internet-Proxyserver e-commerce Webshop MySQL-Datenbank Beschreibung 98 %, höhere Verfügbarkeiten auf Anfrage Linux, Apache, MySQL, PHP Ermöglicht Personen den Internetzugang über einen zentralen Ort. Ein reverser Proxyserver spiegelt Webseiten aus dem inneren Netz in das Internet, um den eigentlichen Webserver vor Angriffen zu schützen Zwei Arten von Webshop-Templates sind verfügbar. Spree als einfacher Webshop und Magento als flexible Lösung mit Workflow und Billing-System Eine flexible Datenbank Betreuungsebenen Geschäftsprozesse Ruby CRM System Linux Server Alfresco Wiki E-Learning Service-Zeiten Ein komplettes CRM (Customer-Relationship-Management-System) Templates für Linux-Serverinstallationen auf Basis von Suse, RedHat, Ubuntu in verschiedenen Releases mit der Möglichkeit, Hersteller-Support hinzuzukaufen Open Source Enterprise Content Management; Dokumentenmanagement; Records Management; Web Content Management; Collaboration im Unternehmen Dient der Dokumentation und ist ein anerkannter Standard. Folgende Templates können genutzt werden: DokuWiki, MediaWiki, Trac Moodle ist eine Plattform, um Schulungen abzuhalten und beinhaltet einen Workflow zur Lernzielkontrolle 7 x 24 h Anwendungsmanagement Optionen Komplementäre Services Anwendungsbasis Anwendungsmanagement COMLINE Outsourcing-Services Connectivity Data-Management Datenbank Betriebssystem Plattform 17 infoline extra

18 SAP Hosting COMLINE Outsourcing Ihre Vorteile Keine eigene Investition in IT-Infrastrukturen Keine unnötigen Vorhaltekosten für IT-Ressourcen die IT-Kosten entwickeln sich parallel zum Ressourcenbedarf Planbarkeit und absolute Transparenz der IT-Kosten Erschließung von Kostensenkungspotenzialen durch Nutzung von Skaleneffekten und Best Practices Schnelle und einfache Abdeckung gesetzlicher Anforderungen wie z. B. SOX (PS 951/SAS 70) Risikoübergang der Leistungserbringung an COMLINE (vertraglich belastbare SLAs) Erhöhung der Flexibilität Kurze Time-to-Market Konzentration auf Ihre Kernkompetenzen und Geschäftsprozesse Lösungsansatz COMLINE stellt Ihnen eine komplett betriebene Infrastruktur für das SAP Hosting in verschiedenen Performance- und Verfügbarkeitsklassen zur Verfügung. Die Komponenten (Server, Database, Storage, Backup) stehen als Shared Service (auf Wunsch auch redundant) in den Rechenzentren der COMLINE bereit. Dank kurzer Migrations- und Einrichtungszeiten von zirka Tagen gehen Sie sehr schnell produktiv. Sie profitieren von einem verlässlichen Betrieb durch zertifizierte SAP-Administratoren mit langjähriger Erfahrung. Dabei ist maximale Sicherheit durch umfassende physikalische Sicherungsmaßnahmen und logische Abgrenzung auf den zentralen Systemen jederzeit gegeben. Dokumentierte und sichere Betriebsprozesse runden das Angebot ab. Referenzen infoline 18

19 SAP Hosting Leistungsumfang Betrieb, Management und Überwachung aller aktiven Komponenten der zentralen Systeme und der SAP Hosting-Umgebung. Regelmäßige Feststellung der angemeldeten Benutzer Prüfung des Syslogs und Alert Monitor Prüfung auf Anzahl und Typ der Workprozesse und des Antwortzeitverhaltens Prüfung gesperrter Objekte Prüfung der Verbucherprozesse Performance-Überwachung Anbindung an den SAP Marketplace Überwachung der Betriebsparameter Überprüfung des Datenbank-Data- Archiving Spooler-Monitoring Überwachung des Transportsystems Einrichtung von periodischen Basis-Jobs Überprüfung der Basis-Job-Statistik Call-Annahme und Störungsbearbeitung Migration bestehender Kunden-SAP - Systeme in die Shared-Umgebung (optionales gesondertes Projekt) Betriebsprozesse nach ITIL Der Zugriff des Kunden auf seine SAP-Systeme erfolgt über eine WAN-Anbindung Detailliertes Reporting Plattform-Software (Betriebssystem, Backup, Monitoring) Basisleistung SAP Hosting wird in drei Verfügbarkeits ausprägungen mit verschiedenen ServiceLevelns angeboten: SAP Hosting Gold Silber Bronze Verfügbarkeit* 99,5 % p. M. 99,0 % p. M. 98,0 % p. M. Storage Betriebssystem Datenbank SAP Releases Antwortzeiten Rufannahme Service-Desk 6 20 Uhr Servicezeit Flexibel nach Bedarf, HP-UX, AIX, Linux Oracle oder Max-DB Alle Releases inkl. Unicode % der Dialogtransaktionen < 1 s 7 x 24 h *Verfügbarkeitsangaben immer bezogen auf einen Monat (7 x 24 h) ohne Wartungsfenster Einsatzgebiete und Möglichkeiten Leistungsfähiges und hochverfügbares SAP Hosting für mittelständische Unternehmen aller Branchen Stabile SAP Hosting-Plattform mit SAP Application Management durch den Kunden Dynamische Unternehmen mit variablem Bedarf an SAP-Systemressourcen Preis- und Leistungsmodell Monatliche Abrechnung pro User oder pro System Einmalige Migrations- und Installationspauschale Mindestlaufzeit: 3 Monate Optionen Betriebsleistungen Datenbank-, System- und Mandantenkopien Einspielen von Support Packages Dedizierter Solution-Manager Benutzerverwaltung Performance-Tuning (z. B. Instanzprofil anpassen, Logon-Gruppen und automatische Lastverteilung) Druckerinstallation nach Standard- Printer-Definitionen Einrichten/Anpassen Transportsystem und Reorganisation sowie Erweiterung Individuelle Leistungsmerkmale Komplementäre Services COMLINE Outsourcing-Services Connectivity Data-Management 19 infoline

20

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1 IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud vcloud Partner 28.09.2015 1 Unsere Cloud Produkte FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT vcloud Dynamische IT-Kapazitäten Hochsichere, auditierbare Infrastruktur Verringertes Investitionsrisiko

Mehr

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it best OpenSystems Day Unterföhring, m.a.x. it Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it Christian Roth und Michael Lücke Gegründet 1989 Sitz in München ca. 60

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Persönlicher CrewSupport Realtime-Monitoring mittels Crew ServiceBox Der Star: Die Crew CrewAcademy / CrewSpirit Exzellenz

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

SOLIDCLOUD. Produktübersicht

SOLIDCLOUD. Produktübersicht Produktübersicht SOLIDCLOUD Sicherheit in Bestform: Infrastructure as a Service (IaaS) mit SOLIDCLOUD Mit SOLIDCLOUD bietetet ITENOS eine standardisierte IaaS-Cloud-Lösung für Unternehmen. Gestalten und

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit. Outtasking statt Outsourcing. 1 www.comlineag.de

SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit. Outtasking statt Outsourcing. 1 www.comlineag.de SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit Outtasking statt Outsourcing Rainer Schmidt, Leiter Region Ost Lucas Müller, Leiter IT Managed Services Bamberg Berlin Bielefeld Düsseldorf Frankfurt

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Lizenzierung in der Cloud

Lizenzierung in der Cloud Lizenzierung in der Cloud Private Cloud Public Cloud Hybride Cloud Der Microsoft Kosmos Der Hybride Einsatz, was muss man beachten - Lizenzmobilität durch Software Assurance - End User Facility Installation

Mehr

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Michael Boese, VPN Deutschland Ltd. & Co. KG SK-Kongress 24.09.2014 im Park Inn by Raddisson, Bielefeld 1 Ihr Referent: Michael Boese Geschäftsführer

Mehr

IaaS Infrastructure as a Service Marktleistungen

IaaS Infrastructure as a Service Marktleistungen Infrastructure as a Service Marktleistungen Für Software-Anbieter und Finanzdienstleister. Die Cloud Services für Software-Anbieter und Finanzdienst leister, die ihren Geschäftskunden professionelle Infrastruktur-

Mehr

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya 2 (v6.1) Systemvoraussetzungen Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya Agent 333 MHz CPU oder höher 128 MB RAM 30 MB freier Festplattenspeicher Netzwerkkarte oder Modem Microsoft Windows

Mehr

Das eigene Test Lab, für jeden!

Das eigene Test Lab, für jeden! Das eigene Test Lab, für jeden! Mit Infrastructure-as-a-Service von Windows Azure Peter Kirchner, Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Szenario: Aufbau eines Test Labs 1+ Domain Controller 1+

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe SAH Geschäftsfelder Durchführung von Einzelprojekten bis hin zu vollständigen Rahmenverträgen Industrialisierte

Mehr

Managed Services Referenzmodell

Managed Services Referenzmodell conaq Unternehmensberatung GmbH Managed Services Referenzmodell IT Infrastructure Managed Services Standard im IT Outsourcing n conaq Unternehmensberatung GmbH n 2013 n IT-Infrastructure Managed Services

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care

Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Branchenschwerpunkt Pharma & Health Care Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151)

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse

Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Dokumentenverwaltung in der Cloud - Beispiele für mittelständische Unternehmensprozesse Ihr Referent: Jörg Schmidt (Consultant ECM Products) forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

conaq Unternehmensberatung GmbH

conaq Unternehmensberatung GmbH ITSourcingIndex für Managed Desktop Services Marktpreise aus aktuellen Outsourcing & Benchmarking Projekten conaq sourcing professionals ITSourcing Index für Managed Desktop Services Die vorliegende Studie

Mehr

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter Persönliche Daten Name, Vorname OB Geburtsjahr 1962 Position Senior IT-Projektleiter Ausbildung Technische Hochschule Hannover / Elektrotechnik Fremdsprachen Englisch EDV Erfahrung seit 1986 Branchenerfahrung

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform

Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Cloud Computing mit der Windows Azure Platform Ein Überblick Holger Sirtl Architect Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.msdn.com/hsirtl Wahlfreiheit bei Anwendungen

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Outsourcing Ein Thema für KMU

Outsourcing Ein Thema für KMU IBM Global Services Outsourcing Ein Thema für KMU Stärken Sie mit Outsourcing die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens! Outsourcing + Innovation = Wettbewerbsvorteile ibm.com/ch/services Outsourcing Services

Mehr

Business Continuity Management

Business Continuity Management Business Continuity Management PROFI Engineering Systems AG Heinz Günter Meser Business Continuity Management ² BCM - Was ist das? ² BCM - Grundlagen und Anforderungen ² BCM - Lösungsstrategien und Ergebnisse

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

[sure7] sure7 IT Services GmbH. OpenSource im produktiven Rechenzentrum. mit Sicherheit gut beraten. sure7 IT-Services

[sure7] sure7 IT Services GmbH. OpenSource im produktiven Rechenzentrum. mit Sicherheit gut beraten. sure7 IT-Services sure7 IT Services GmbH OpenSource im produktiven Rechenzentrum sure7 IT Services GmbH Housing Hosting Hardware-Wartung Consulting CSI Support (Emerald) Backup-Solutions (Inftec marium VTL ) sure7 IT Services

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering

Azure und die Cloud. Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat. Institut für Informatik Software & Systems Engineering Azure und die Cloud Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Simon Pigat Institut für Informatik Software & Systems Engineering Agenda Was heißt Cloud? IaaS? PaaS? SaaS? Woraus besteht

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Tagesbasis statt, unabhängig von der Nutzungsdauer während

Mehr

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES DYNAMIC HOSTING SERVICES BUSINESS, MÄRKTE, IT ALLES IST IN BEWEGUNG If business is running fast, you have to run faster. Oliver Braun, Demand Management, IT Infrastructure,

Mehr

"Es werde Cloud" - sprach Microsoft

Es werde Cloud - sprach Microsoft "Es werde Cloud" - sprach Microsoft Verschiedene Lösungsszenarien für das Cloud Betriebsmodell mit Schwerpunkt auf der Produktfamilie Microsoft System Center 2012 und dem Microsoft Windows Server 2012

Mehr

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb?

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Neue Technologien Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Was sind neue Technologien? Mobile Systeme Smartphones / Tablets / Notebooks Kunden Apps (Makler oder Fintech ) Vertriebs Apps Cloud Systeme (Rechenzentrum)

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments.

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments. VerSiTecCloud...the maximalcloud Das Leben ist voll von Kompromissen. Vor allem da, wo nur der Preis regiert. VerSiTec.de geht hier einen kompromisslosen Weg. Gerade im immer stärker wachsenden Cloud-Segment

Mehr

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH Technische Anforderungen an IT Immer komplexere & verteiltere Umgebungen zunehmend heterogene

Mehr

Virtualisierung. Es geht auch anders. Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien. Stefan Grote GONICUS GmbH

Virtualisierung. Es geht auch anders. Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien. Stefan Grote GONICUS GmbH Virtualisierung Es geht auch anders Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien Stefan Grote GONICUS GmbH GONICUS* Gegründet 2001 Rund 25 Mitarbeiter Spezialisiert

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Projektleitung Praxiserfahrungen - BusseConsulting. Kundenliste

Projektleitung Praxiserfahrungen - BusseConsulting. Kundenliste Projektleitung Praxiserfahrungen - BusseConsulting Kundenliste (Auszug): Airbus Deutschland GmbH (Hamburg), ComlineAG (Hamburg), RTL interactive GmbH (Köln), Gründer- und Technologiezentrum (Solingen),

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud! Peter Kirchner. Microsoft Deutschland GmbH

Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud! Peter Kirchner. Microsoft Deutschland GmbH Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud! Peter Kirchner Microsoft Deutschland GmbH Typische IaaS-Szenarien Geschäftsanwendungen (LoB) Infrastruktur für Anwendungen Entwicklung, Test

Mehr

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento Referent: Boris Lokschin, CEO Agenda Über symmetrics Unsere Schwerpunkte Cloud Computing Hype oder Realität? Warum Cloud Computing? Warum Cloud für

Mehr

DTS Systeme GmbH. Weit Voraus im Cloud-Computing

DTS Systeme GmbH. Weit Voraus im Cloud-Computing DTS Systeme GmbH Weit Voraus im Cloud-Computing DTS mit drei operativen Gesellschaften und dynamischer Expansion Rechtliche Struktur Mallmann UG Möller UG MBB Industries AG 10% 10% 80% DTS IT AG Vorstand:

Mehr

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG + EIGENFINANZIERT + DATEN BEI DER WAG + TIER 3 STANDARD 99,98% + DIE CLOUD IN DER NACHBARSCHAFT Partner Rechenzentrum

Mehr

SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD. Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren.

SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD. Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren. SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren. HÖCHSTE SICHERHEIT UND VERFÜGBARKEIT Modernste Technik und

Mehr

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015

Alpiq InTec Ost AG. Alpiq CloudServices. Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom. Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq InTec Ost AG Alpiq CloudServices Alpiq InTec Ost AG, IT & TelCom Zürich, 20. Januar 2015 Alpiq CloudServices - Lösungen Sicherer IT-Arbeitsplatz Zukunftssichere Telefonie Sichere Geschäftslösungen

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Cloud Computing mit mathematischen Anwendungen

Cloud Computing mit mathematischen Anwendungen Cloud Computing mit mathematischen Anwendungen Vorlesung SoSe 2009 Dr. Marcel Kunze Karlsruhe Institute of Technology (KIT) Steinbuch Centre for Computing (SCC) KIT the cooperation of Forschungszentrum

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? Flexibel und sicher mit Förster IT im Rechenzentrum der DATEV Damit die Auslagerung funktioniert......muss der Partner passen!

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr