DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN"

Transkript

1 DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN ABU DHABI Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate Office 1001, Silver Wave Tower, Meena Street P.O. Box Abu Dhabi Vereinigte Arabische Emirate Tel.: (+971) Fax: (+971) Internetseite: abudhabi.mae.lu ANKARA Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Ankara Resit Galip Caddesi 70/ Gaziomanpasa Ankara Tel.: (+90) Fax: (+90) Internetseite: ankara.mae.lu ATHEN Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Athen Kanzlei: 23A, Ave. Vas. Sophias & 2, rue Neophytou Vamva Athen Tel.: Fax: Internetseite: athenes.mae.lu 1

2 BANGKOK Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Thailand Q House Lumpini 17th Floor 1 South Sathorn Road Tungmahamek Sathorn Bangkok Thailand Tel.: (+66) Fax: (+66) Internetseite: bangkok.mae.lu BERLIN Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Berlin Klingelhöferstrasse Berlin Deutschland Tel.: (+49) Fax: (+49) Internetseite: berlin.mae.lu BERN Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Bern, Schweiz 45, Kramgasse B.P Bern 8 Schweiz Tel.: (+41) (+41) Fax: (+41) Internetseite: berne.mae.lu 2

3 BRÜSSEL UE (Brüssel) Generalkonsulat 75, avenue de Cortenbergh B-1000 Brüssel Tel.: (+32 2) Fax: (+32 2) Internetseite: DEN HAAG Nassaulaan JS LA HAYE Tel.: (+31) Fax: (+31) Internetseite: lahaye.mae.lu/fr GENF Generalkonsulat des Großherzogtums Luxemburg in Genf, Schweiz Chemin de la Rochette Genf Schweiz Tel.: (+41) Fax: (+41)

4 KOPENHAGEN Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Kopenhagen, Dänemark Fridtjof Nansens Plads 5, 1st. floor 2100 Kopenhagen Dänemark Tel.: (+45) Fax: (+45) Internetseite: copenhague.mae.lu LISSABON Botschaft des Großherzogtums Luxemburg 43, Rua das Janelas Verdes P-1200 Lissabon Tel.: (+351) Fax: (+ 351) LONDON Botschaft des Großherzogtums Luxemburg 27, Wilton Crescent GB-Londres SWIX 8SD Tel.: (+44-20) /62/63 Fax: (+44-20) Internetseite: 4

5 MADRID Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Madrid, Spanien Calle Claudio Coello, 78, First Floor Madrid Spanien Tel.: (+34) Fax: (+34) Internetseite: madrid.mae.lu Öffnungszeiten: bis Uhr MOSKAU Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Moskau Khrouchtchevsky Pereoulok 3, Moskau Tel.: (+7-495) Konsulartelefon: (+7-495) Fax: (+7-495) Konsularfax: (+7-499) Internetseite: moscou.mae.lu NEW DELHI Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in New Delhi, India 84, Jor Bagh New Delhi India Tel.: (+91) Fax: (+91) Internetseite: newdelhi.mae.lu 5

6 NEW YORK Generalkonsulat des Großherzogtums Luxemburg in New York, Vereinigte Staaten The Luxembourg House 17 Beekman Place New York New York Vereinigten Staaten Tel.: (+1) (212) Fax: (+1) (212) Internetseite: newyork-cg.mae.lu PARIS Ständige Vertretung Luxemburgs bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) 33, avenue Rapp F Paris Tel.: (+33-1) Fax: (+33-1) Internetseite: paris.mae.lu/fr PEKING Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Peking Unit 1701, Tower B, Pacific Century Place, 2A Gong Ti Bei Lu, Chaoyang District, Beijing , P.R. Volksrepublik China Tel.: (+86 10) Fax: (+86 10) Internetseite: pekin.mae.lu Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr 6

7 PRAG Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Prag, Tschechische Republik 9, rue Apolinarska Praha 2 Tschechische Republik Tel.: (+420) Fax: (+420) Internetseite: prague.mae.lu ROM Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Rom, Italien Via S. Croce in Gerusalemme, Rom Italien Tel.: (+39) Fax: (+39) Internetseite: rome.mae.lu SAN FRANCISCO Generalkonsulat des Großherzogtums Luxemburg in San Francisco, Vereinigten Staaten One Sansome Street, Suite 830 San Francisco California Vereinigten Staaten Tel.: (+1) (415) Fax: (+1) (415) Internetseite: sanfrancisco.mae.lu 7

8 SHANGHAI Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Shanghai, Volksrepublik China , No Nanjing Xi LU Shanghai Volksrepublik China Tel.: (+86 21) / 72 Fax: (+86 21) Internetseite: shanghai.mae.lu Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr STRAßBURG 65, Allée de la Robertsau F STRAßBURG Tel.: (+33-3) Fax: (+33-3) Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags von 8.00 bis Uhr / Freitags von 8.00 bis Uhr TOKYO Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Tokyo, Japan Luxembourg House 1F 8-9 Yonbancho Chiyoda-Ku Tokyo Japan Tel.: (+81) (3) / 2 Fax: (+81) (3) Internetseite: tokyo.mae.lu 8

9 WARSCHAU Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Warschau, Polen UI. Sloneczna Warszawa Polen Tel.: (+48) Fax: (+48) Internetseite: varsovie.mae.lu WASHINGTON Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Washington, Vereinigten Staaten 2200 Massachusetts Avenue N. W. Washington D.C Vereinigten Staaten Tel.: (+1) (202) / 2 Fax: (+1) (202) Internetseite: washington.mae.lu WIEN Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Wien, Österreich 81, Sternwartestrasse 1180 Wien Österreich Tel.: (+43) Fax: (+43) Internetseite: vienne.mae.lu 9

Aktuelle politische und rechtliche Entwicklungen im Mietrecht. Dr. Adrian Birnbach LL.M. (Stellenbosch) München, 13.05.2014

Aktuelle politische und rechtliche Entwicklungen im Mietrecht. Dr. Adrian Birnbach LL.M. (Stellenbosch) München, 13.05.2014 Aktuelle politische und rechtliche Entwicklungen im Mietrecht Dr. Adrian Birnbach LL.M. (Stellenbosch) München, 13.05.2014 Mietrechtsnovellierungsgesetz Ziel des Mietrechtsnovellierungsgesetzes Umsetzung

Mehr

Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus

Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus Land Ort/Titel Typ ManagerIn 2015-01-01 bis 2015-11-30 Arabische Länder Abu Dhabi oder/und Dubai oder und Saudi Arabien Leuchtturm Arabische Länder Meinschad 2015-01-01

Mehr

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen:

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen: Ansatz und Abrechnung von Reisekosten Änderungen zum 01.09.2005 Für den Ansatz und die Abrechnung von Reisekosten sind bei Inlandsreisen das Bundesreisekostengesetz (BRKG) und bei Auslandsreisen die Auslandsreisekostenverordnung

Mehr

a~íéåëåüìíòj`çãéäá~ååé=áã=råíéêåéüãéå=

a~íéåëåüìíòj`çãéäá~ååé=áã=råíéêåéüãéå= a~íéåëåüìíòj`çãéäá~ååéáãråíéêåéüãéå pééíéãäéêommu báåäéáíìåö Den Chancen zur Nutzung von Kunden- und Arbeitnehmerdaten steht eine zunehmende, oft schwer zu durchschauende Regulierung des Datenschutzes

Mehr

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt?

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Chris Schmidt - istockphoto Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Export-Tour 2013 in Schwerin, 29. Mai 2013 Corinne Abele Germany Trade & Invest Berlin

Mehr

Übersicht: ÖW Netzwerk weltweit

Übersicht: ÖW Netzwerk weltweit Übersicht: ÖW Netzwerk weltweit Status April 2015 Österreich Werbung Wien International Market Management International Market Management Seite 1 von 6 Österreich Werbung Vordere Zollamtsstraße 13, 1030

Mehr

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Am 8. Dezember 1955 wählte das Ministerkomitee des Europarates als Fahne einen Kreis von zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Zahl zwölf ist seit

Mehr

Die Mitgliedstaaten der EU

Die Mitgliedstaaten der EU Die Mitgliedstaaten der EU Arbeitsaufträge: 1. Trage in die einzelnen EU-Mitgliedstaaten die jeweilige Abkürzung ein! 2. Schlage in deinem Atlas nach, wo die Hauptstädte der einzelnen Länder liegen und

Mehr

Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern

Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern Deutsche Bank Global Transaction Banking Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern 2. Außenwirtschaftstag der Agrar- & Ernährungswirtschaft / 17. Juni 2010 / Markus Weick Inhalt Herausforderungen

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Herzlich willkommen Zu erstklassigem Schweizer Private Banking

Herzlich willkommen Zu erstklassigem Schweizer Private Banking UNTERNEHMENSPROFIL Herzlich willkommen Zu erstklassigem Schweizer Private Banking Falcon Private Bank ist eine Schweizer Privatbank Boutique mit 50 Jahren Erfahrung in der Vermögensverwaltung. Der Hauptsitz

Mehr

Forum Real Estate Investment in Spezialimmobilien

Forum Real Estate Investment in Spezialimmobilien Forum Real Estate Investment in Spezialimmobilien Dr. Anja Disput Bild einfügen (Cover Small) zur Image Library Frankfurt, 20. September 2012 Einführung > Spezialimmobilien/Betreiberimmobilien Wert der

Mehr

Aktienemissionen inländischer Emittenten

Aktienemissionen inländischer Emittenten Aktienemissionen insgesamt davon börsennotiert davon nicht börsennotiert Nominalwert in Mio. Euro Kurswert in Mio. Euro Ø-Emissionskurs in % Nominalwert in Mio. Euro Kurswert in Mio. Euro Ø-Emissionskurs

Mehr

Aktuelle Herausforderungen in der Immobilienbewertung

Aktuelle Herausforderungen in der Immobilienbewertung Aktuelle Herausforderungen in der Immobilienbewertung Dr. Anja Disput Frankfurt, November 2011 2011 Taylor Wessing Deutschland 1 > Bewertungsergebnis hat Auswirkungen insbesondere auf Finanzierung Investmentbegeisterung

Mehr

Bilanzbericht Internationales Marketing für Bildung und Forschung

Bilanzbericht Internationales Marketing für Bildung und Forschung Bilanzbericht Internationales Marketing für Bildung und Forschung 4. GATE-Germany Marketing-Kongress 29.-30. Juni 2006 Bonn, Altes Wasserwerk / ehem. Bundestag Christian Müller Leiter der Gruppe Kommunikation

Mehr

Social Media: Was soll das Ganze überhaupt?

Social Media: Was soll das Ganze überhaupt? Social Media: Was soll das Ganze überhaupt? Niederrheinische IHK, Duisburg 21. Juni 2012 Kurzvorstellung Philipp Hüwe Geboren 1978, Münsterland 1997 Erste E-Mailadresse 2000 Werbekaufmann 2001 Erste eigene

Mehr

Arbeitsrecht in Deutschland

Arbeitsrecht in Deutschland Arbeitsrecht in Deutschland Finance & investment Maritime Energy Natural resources Transport Real estate ICT Corporate Finance Tax Dispute resolution Employment Regulatory London New York Paris Hamburg

Mehr

Starwood Convention Collection

Starwood Convention Collection Starwood Convention Collection STARWOOD CONVENTION COLLECTION EIN ELITENETZWERK DER GRÖSSTEN HOTELS & RESORTS IN EUROPA, AFRIKA UND DEM NAHEN OSTEN The Westin Palace Madrid, Spanien Finden Sie alle Ihre

Mehr

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze Raiffeisenbank Welling eg Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank Anlage 1: Ausführungsplätze Stand: 31.10.2008 ( WGZ BANK 31.10.2008 - modifiziert) Produkt- Auftrags-

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Finanzierung von Photovoltaik Projekten. Carsten Bartholl 28. September 2011

Finanzierung von Photovoltaik Projekten. Carsten Bartholl 28. September 2011 Finanzierung von Photovoltaik Projekten Carsten Bartholl 28. September 2011 Inhalt 01 > Finanzierung von PV-Projekten 02 > Bridging the Funding Gap 03 > Typische Finanzierungsprobleme 04 > Regulatorisches

Mehr

Intelligente Gebäudehüllen und smart textiles. eine ideale Kombination?!

Intelligente Gebäudehüllen und smart textiles. eine ideale Kombination?! Intelligente Gebäudehüllen und smart textiles eine ideale Kombination?! St. Petersburg London Berlin Beijing Istanbul Dubai Mumbai & Cochin Hong Kong Nairobi Bauhaus Fachzentrum, Berlin SmartTex Workshop

Mehr

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der REINHAUSEN Gruppe. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der REINHAUSEN Gruppe. Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Wir freuen uns über Ihr Interesse an der REINHAUSEN Gruppe. Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Impressum / Anbieterkennzeichnung Maschinenfabrik Reinhausen GmbH Falkensteinstraße 8 93059 Regensburg

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement Juristische Fallstricke BGM rechtssicher gestalten und durchführen

Betriebliches Gesundheitsmanagement Juristische Fallstricke BGM rechtssicher gestalten und durchführen RA Tobias Neufeld, LL.M. Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht Solicitor (England & Wales) Düsseldorf IHK München Gesundheit am Arbeitsplatz Betriebliches Gesundheitsmanagement Juristische Fallstricke BGM

Mehr

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden Donnerstag, 12. Mai 2011 Corporate/M&A Sehr geehrte Damen und Herren, auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen bei einer Veranstaltung,

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. Germany Trade & Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh

Chris Schmidt - istockphoto. Germany Trade & Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh Chris Schmidt - istockphoto Germany Trade & Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbh 14.10.2013 Die Gesellschaft Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Aktuelle Herausforderungen bei der Immobilienfinanzierung

Aktuelle Herausforderungen bei der Immobilienfinanzierung Aktuelle Herausforderungen bei der Immobilienfinanzierung Überblick über die Auswirkungen der aktuellen Entwicklung des Finanzierungsmarktes auf Projektentwicklungen und Ankäufe Johannes Callet (TW Real

Mehr

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 i. Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation mit Chinesen...9. b. Impressum... 11

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 i. Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation mit Chinesen...9. b. Impressum... 11 2 Inhaltsverzeichnis a. Standorte...3 1. Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation mit Chinesen...9 i. Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation mit Chinesen...9 b. Impressum... 11 3 a. Standorte Unsere

Mehr

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Inhalt In gewohnter Art und Weise bringen wir Sie mit unserer Veranstaltungsreihe Update Arbeitsrecht an allen deutschen Hogan Lovells Standorten auf den neuesten Stand

Mehr

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes Handelsplatzliste Zur Erzielung des bestmöglichen Ergebnisses bei der Ausführung von Wertpapieraufträgen hat die (Bank) die nachfolgenden Kriterien zur Auswahl der Handelsplätze gemäß den gesetzlichen

Mehr

Run Personal. Design, Forschung & Details. Designed by Antonio Citterio - Assistant Toan Nguyen

Run Personal. Design, Forschung & Details. Designed by Antonio Citterio - Assistant Toan Nguyen RUN PERSONAL Run Personal Design, Forschung & Details Designed by Antonio Citterio - Assistant Toan Nguyen 2 3 Training und Spaß Run Personal als Designobjekt für alle, die ein professionelles Ausdauertraining

Mehr

Willkommen bei Brugg Cables.

Willkommen bei Brugg Cables. Brugg Cables. Willkommen bei Brugg Cables. Kabel und Zubehör aus Brugg für die Welt. Vor über 110 Jahren gegründet, ist die Brugg Kabel AG die unter dem Markennamen Brugg Cables auftritt heute ein führender

Mehr

draft/version 05/04/20124

draft/version 05/04/20124 Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht Breakfast Meeting Berlin, 10. Mai 2012 Tax und Corporate Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zu unserem Breakfast Meeting Umwandlungen

Mehr

R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 5

R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 5 20/08/2015 www.bdo.lu R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 5 Die Erstattung beruflicher Reisekosten der Arbeitnehmer erfolgt in Luxemburg auf der Grundlage entweder der tatsächlichen

Mehr

EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation

EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation > EUROPÄISCHE KAMPAGNE EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation KAMPAGNE Entwicklung einer Promotion- und Kommunikationsstrategie für audiovisuelle Produkte AUFFTRAGGEBER EU Kommission

Mehr

FUTURE WorkPLACE Siemens Office New way of working

FUTURE WorkPLACE Siemens Office New way of working FUTURE WorkPLACE Siemens Office New way of working Petra Schiffmann Siemens Real Estate 6. Februar 2014 Page 1 Copyright Siemens AG 2012. All rights reserved. Global Player Siemens: 76 Mrd. Euro Umsatz,

Mehr

Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest

Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest Chris Schmidt - istockphoto Das Exportinformationsangebot von Germany Trade & Invest Hannover Messe, Green Solutions Center, 15.04.2015 15.04.2015 Germany Trade & Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft

Mehr

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln

Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Chris Schmidt - istockphoto Bauwirtschaft und Industrie in Katar Informationsveranstaltung Katar, 12. Juni 2015 in Köln Peter Schmitz, Referent Afrika/Nahost Germany Trade & Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft

Mehr

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de

Mehr

R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 4

R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 4 13/01/2015 www.bdo.lu R E I S E - U N D A U F E N T - H A L T S K O S T E N 2 0 1 4 Die Erstattung beruflicher Reisekosten der Arbeitnehmer erfolgt in Luxemburg entweder auf der Grundlage der tatsächlichen

Mehr

Privatganzsachen. mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung BRIEFMARKE. online

Privatganzsachen. mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung BRIEFMARKE. online Privatganzsachen mit Eindruck der Landschafts provisorien 1947 und der Trachtenserie 1948 Fortsetzung 2. Eindruck der Trachtenserie 2.1. 3 Gr (5 Stück) Eindruck auf Karte Auftraggeber: Sammlerverein Albatros

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

Halfenschienen Curved Solution

Halfenschienen Curved Solution HTA-CS 10 Halfenschienen Curved Solution Die Vorteile auf einen Blick Halfenschienen bieten neben der hervorragenden Justierbarkeit erhebliche Zeitvorteile bei der Montage. Das Ergebnis: Schnellerer Baufortschritt

Mehr

Internationaler Vertrieb - internationale Haftung?

Internationaler Vertrieb - internationale Haftung? Vortrag auf der Suppliers Convention - Industrial Supply Internationaler Vertrieb - internationale Haftung? Prof. Dr. Thomas Klindt, Rechtsanwalt, Partner Drei Säulen des Produktrechts behördliches Produktsicherheitsrecht

Mehr

DAS LUXURIÖSESTE HOTEL DER WELT

DAS LUXURIÖSESTE HOTEL DER WELT DAS LUXURIÖSESTE HOTEL DER WELT Auf einer Insel im Persischen Golf, 280 Meter vor dem bekannten Strand von Jumeirah, erhebt sich das Burj Al Arab, das mit einer Höhe von 321 Metern und der eleganten

Mehr

Film und TV im neuen Jahrzehnt Rechtliche Hürden und Chancen. Berlin, 11. Februar 2011. Intellectual Property

Film und TV im neuen Jahrzehnt Rechtliche Hürden und Chancen. Berlin, 11. Februar 2011. Intellectual Property Film und TV im neuen Jahrzehnt Rechtliche Hürden und Chancen Berlin, 11. Februar 2011 Intellectual Property Über Hogan Lovells Mit ca. 2.500 Anwälten an über 40 Standorten in den bedeutendsten Geschäfts-

Mehr

German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente

German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente Chris Schmidt - istockphoto German Water Partnership - Jahreskonferenz 2013 Vortrag von Germany Trade & Invest (GTAI): Wassermarkt Südamerika Märkte und Instrumente Flérida Regueira Cortizo 23.05.2013

Mehr

Werbung mit Marktforschungsstudien zur Kundenzufriedenheit. Morten Merx, TaylorWessing, München

Werbung mit Marktforschungsstudien zur Kundenzufriedenheit. Morten Merx, TaylorWessing, München Werbung mit Marktforschungsstudien zur Kundenzufriedenheit Morten Merx, TaylorWessing, München Augsburg, 14.09.2011 Contents 01 > Einführung 02 > Rechtlicher Rahmen 03 > Verbot von Testimonials in der

Mehr

Kundeninformationen über die Ausführungsgrundsätze für professionelle Kunden

Kundeninformationen über die Ausführungsgrundsätze für professionelle Kunden Dortmunder Volksbank Januar 2014 Kundeninformationen über die Ausführungsgrundsätze für professionelle Kunden Die Bank ermöglicht ihren Kunden die Ausführung der Aufträge für den Kauf oder Verkauf von

Mehr

BMWmagazin 2015. Mediadaten

BMWmagazin 2015. Mediadaten BMWmagazin 2015 Mediadaten Willkommen in der Welt von BMW Wer sich einen BMW leistet, weiß das Besondere zu schätzen. Das BMW Magazin inspiriert seine Leser mit dem Lebensgefühl der Marke rund um den Globus.

Mehr

Industrie 4.0 Tour 2016 in Deutschland

Industrie 4.0 Tour 2016 in Deutschland CONSULTING & INNOVATION Industrie 4.0 Tour 2016 in 17. April 23. April 2016 Industrie 4.0 Tour 2016 1 Nehmen Sie an der Industrie 4.0 Tour teil eine exklusive Lernerfahrung in Das Prädikat German Engineering

Mehr

0,39 Norwegen 0,13 Griechenland

0,39 Norwegen 0,13 Griechenland Flächen Flächen In Mio. Quadratkilometern (km²), ausgewählte europäische Staaten, Staaten, 2010 2010 17,10* Russland 0,78* Türkei 0,44 Schweden 0,24 Rumänien 0,21 Belarus 0,39 Norwegen 0,13 Griechenland

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

A R B E I T S R E C H T

A R B E I T S R E C H T A RBEITSRECHT 2 Watson Farley & Williams UNSER ANSATZ Watson Farley & Williams ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit Büros in den bedeutenden Finanzzentren Europas, Asiens und den USA. Wir

Mehr

Der polnische Bausektor Status Quo und Ausblick

Der polnische Bausektor Status Quo und Ausblick alexandrumagurean - istockphoto Der polnische Bausektor Status Quo und Ausblick Henning Ellermann Senior Manager Energy Efficiency & Green Building Germany Trade and Invest 03.07.2015 Die Gesellschaft:

Mehr

Rechtliche Aspekte der Revitalisierung in komplexen Innenstandlagen

Rechtliche Aspekte der Revitalisierung in komplexen Innenstandlagen Rechtliche Aspekte der Revitalisierung in komplexen Innenstandlagen Revitalisierung bei bestehenden Mietverhältnissen Bild einfügen (Cover Small) Andrea Hermanni, Partnerin Forum Einzelhandel, 21. Juli

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION KATAR UND VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION KATAR UND VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION KATAR UND VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE Samstag, 6.12. Mittwoch, 10.12.2014 PROGRAMM Ort: Doha Abu Dhabi I Dubai gefördert im Rahmen von einer Förderinitiative des Bundesministeriums

Mehr

& M A W GAEDERTZ. Human Resources. www.mayerbrownrowe.com

& M A W GAEDERTZ. Human Resources. www.mayerbrownrowe.com Human Resources www.mayerbrownrowe.com Arbeits- und Personalwirtschaftsrecht Praxisgruppe Human Resources Modernes Personalmanagement zielt darauf ab, den Produktionsfaktor Arbeit im Sinne der jeweiligen

Mehr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr Presseinformation Galerie Schrade Karlsruhe 11.06.2015 21. Juni bis 8. August 2015 Schult bei Schrade Picture Boxes. Trash People. Porträts. Tableaux. Videos. Livestream. Fotografien. Collagen. Zeichnungen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 1. Effektive Zwangsvollstreckung... 9. b. Impressum... 11. i. Zwangsvollstreckung... 9

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 1. Effektive Zwangsvollstreckung... 9. b. Impressum... 11. i. Zwangsvollstreckung... 9 2 Inhaltsverzeichnis a. Standorte...3 1. Effektive Zwangsvollstreckung... 9 i. Zwangsvollstreckung... 9 b. Impressum... 11 3 a. Standorte Unsere Seminare finden an verschiedenen Standorten in der DACH-

Mehr

Deutsch-Schweizerische Internat. Schule Hongkong

Deutsch-Schweizerische Internat. Schule Hongkong DEUTSCHE SCHULEN IM AUSLAND Afrika Ägypten Deutsche Evangelische Oberschule Kairo Deutsche Schule Beverly Hills, Kairo Deutsche Schule der Borromäerinnen Alexandria Deutsche Schule der Borromäerinnen Kairo

Mehr

Software Development Cloud Operations. Für und im Namen von BSI: Peter U. E. Leveringhaus, BSI Group Germany GmbH

Software Development Cloud Operations. Für und im Namen von BSI: Peter U. E. Leveringhaus, BSI Group Germany GmbH Zertifikat Datenschutzmanagementsystem BS 10012:2009 Hiermit wird bestätigt, dass die SAP SE Dietmar-Hopp-Allee 16 69190 Walldorf Deutschland sowie die Hasso-Plattner-Ring 7 69190 Walldorf Deutschland

Mehr

Unvergleichliche Lebensqualität

Unvergleichliche Lebensqualität Unvergleichliche Lebensqualität Österreich hat EU-weit die höchste Lebensqualität Auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblickend, ist Österreich heute eine wohlhabende, stabile und prosperierende

Mehr

Pressemitteilung. Berlin kann sich sehen lassen

Pressemitteilung. Berlin kann sich sehen lassen Pressemitteilung Berlin kann sich sehen lassen 19. Januar 2016 Vadim Volos Global Research and Consulting T +1 212 240 5408 vladim.volos@gfk.com Jan Saeger Corporate Communications T +49 911 395 4440 jan.saeger@gfk.com

Mehr

Update M&A Carve Out / M&A in India Inbound/Outbound. Einladung

Update M&A Carve Out / M&A in India Inbound/Outbound. Einladung Update M&A Carve Out / M&A in India Inbound/Outbound Einladung Inhalt Die Marke Made in Germany steht als Zugpferd der deutschen Wirtschaft international nach wie vor für Zuverlässigkeit und Innovation.

Mehr

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisradar: HRS wertet entwicklung aus Internationale Hotelpreise steigen zum Teil stark, in Deutschland meist moderat +++ Oktoberfest macht München teuer +++ New York und Zürich

Mehr

Bei Kommissionsgeschäften gemäß Nr. 1 (2) der Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte beauftragt die Bank die WGZ BANK, ein Ausführungsgeschäft

Bei Kommissionsgeschäften gemäß Nr. 1 (2) der Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte beauftragt die Bank die WGZ BANK, ein Ausführungsgeschäft Dezember 2012 Ausführungsgrundsätze der Bank bei professionellen Kunden Die Bank ermöglicht ihren Kunden die Ausführung der Aufträge für den Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten nach den folgenden

Mehr

BAYERISCHE REPRÄSENTANZEN IM AUSLAND BAVARIAN REPRESENTATIVE OFFICES WORLDWIDE Welcome all over the World

BAYERISCHE REPRÄSENTANZEN IM AUSLAND BAVARIAN REPRESENTATIVE OFFICES WORLDWIDE Welcome all over the World Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie BAYERISCHE REPRÄSENTANZEN IM AUSLAND BAVARIAN REPRESENTATIVE OFFICES WORLDWIDE Welcome all over the World GLOBAL PLAYER

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Zusammenfassung 2 Zuständiges Ressort/Betroffene Amtsstellen 2. 1. Ausgangslage 3

INHALTSVERZEICHNIS. Zusammenfassung 2 Zuständiges Ressort/Betroffene Amtsstellen 2. 1. Ausgangslage 3 1 INHALTSVERZEICHNIS Seite Zusammenfassung 2 Zuständiges Ressort/Betroffene Amtsstellen 2 I. Bericht der Regierung 3 1. Ausgangslage 3 2. Anlass/Notwendigkeit der Vorlage 4 3. Finanzielle und personelle

Mehr

Gemeinsam. für Höchstleistungen

Gemeinsam. für Höchstleistungen Gemeinsam für Höchstleistungen Unsere Fahrdrähte haben Ausdauer. Langlebigkeit und Standfestigkeit der nkt cables Fahrdrähte bewähren sich Tag für Tag auf Bahnstrecken weltweit. Unsere Kunden profitieren

Mehr

Medizinprodukte Update Klinische Bewertung und klinische Prüfung. Hamburg, 23. November 2011 München, 1. Dezember 2011 jeweils 17.00 Uhr.

Medizinprodukte Update Klinische Bewertung und klinische Prüfung. Hamburg, 23. November 2011 München, 1. Dezember 2011 jeweils 17.00 Uhr. Medizinprodukte pdate Klinische Bewertung und klinische Prüfung Hamburg, 23. November 2011, 1. Dezember 2011 jeweils 17.00 hr Einladung Medizinprodukte pdate 2011 Beim Hogan Lovells Medizinprodukte pdate

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Anwendungsbeispiel. ECOsine Active rettet das Weihnachtsgeschäft

Anwendungsbeispiel. ECOsine Active rettet das Weihnachtsgeschäft Anwendungsbeispiel ECOsine Active rettet das Weihnachtsgeschäft Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) wird eingesetzt, um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten

Mehr

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Erasmus+ 2015/16 Das Institut für verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Europa. Das Erasmus+-Programm bietet die einzigartige Chance, den universitären Alltag eines anderen Landes

Mehr

Interne Ermittlungen. Webcast am 6.12.2012

Interne Ermittlungen. Webcast am 6.12.2012 Interne Ermittlungen Webcast am 6.12.2012 Vorstellung der Referenten Michael Georgi, LL.M. (Cornell), ist seit 2007 als Syndikus / Senior Legal Counsel für TRW Automotive, einem global agierenden Automobilzulieferer

Mehr

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI nach/vers/to ABU DHABI von/de/from ABU DHABI 06:30 20:30 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 6479 / AB 7492 02:45 10:10 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 7495 / AB 6478 14:45 06:50 Mo Di Mi Do Fr AB 6483 / AB 7494 09:10 18:35 Mo

Mehr

Hinweise zur Rechtsverfolgung und Rechtswahrung in Thailand

Hinweise zur Rechtsverfolgung und Rechtswahrung in Thailand 1 Botschaft Adresse: 9, South Sathorn Road, der Bundesrepublik land Telefon: (0066-2)287-9000 Bangkok Fax: (0066-2)287-1776, 287-6232 E-mail: info@german-embassy.or.th rk@german-embassy.or.th Hinweise

Mehr

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern. AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern. AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011 Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern AGAB / ASOU Informationstag 22./23. November 2011 Willkommen an der Universität Luzern! Begrüssung und Informationen zur Rechtswissenschaftlichen

Mehr

Merkblatt zur. Einstellung von Spezialitätenköchen aus Nicht-EU-Ländern

Merkblatt zur. Einstellung von Spezialitätenköchen aus Nicht-EU-Ländern Merkblatt zur Einstellung von Spezialitätenköchen aus Nicht-EU-Ländern Stand Januar 2003 Arbeitgeber-Informationen für die Einstellung von Spezialitätenköchen: -Checkliste für die Einstellung von Spezialitätenköchen

Mehr

Negative Zahlen -3- < < < < < 3) Trage die Temperaturunterschiede zwischen den Orten in die Tabelle ein:

Negative Zahlen -3- < < < < < 3) Trage die Temperaturunterschiede zwischen den Orten in die Tabelle ein: Negative Zahlen -3-1): Temperaturen über und unter 0 0 C In verschiedenen europäischen Städten werden folgende Temperaturen angezeigt: Hamburg: London; Madrid: Moskau: Stockholm: Warschau: 1) Schreibe

Mehr

(Planungs-)Rechtliche Anforderungen an Refurbishment-Projekte im Einzelhandel

(Planungs-)Rechtliche Anforderungen an Refurbishment-Projekte im Einzelhandel (Planungs-)Rechtliche Anforderungen an Refurbishment-Projekte im Einzelhandel Dr. Christoph Brandenburg Bild einfügen (Cover Small) München, 13.11.2014 Refurbishment: Modernisierung Wiederaufarbeitung

Mehr

Datenschutz im Outsourcing Dr. Martin Munz, LL.M. (Univ. of Illinois)

Datenschutz im Outsourcing Dr. Martin Munz, LL.M. (Univ. of Illinois) Arbeitskreis Risko + Recht 2012 Datenschutz im Outsourcing 2012 Dr. Martin Munz, LL.M. (Univ. of Illinois) Outsourcing-Datenschutz rechtl. Grundsätze Grundsatz I: Datenschutz ist ein Menschenrecht und

Mehr

Immobilien Research Quarterly

Immobilien Research Quarterly Immobilien Research Quarterly 25. Juni 2007 Makro Research Marktentwicklung 1. Quartal 2007: Renditen sinken weiter Das Weltwirtschaftswachstum bleibt dieses und nächstes Jahr stark, sodass einige Zentralbanken

Mehr

12. Februar 2014 OPTIONEN DES KREDITHANDELS KREDIT- UND INFRASTRUKTURFONDS

12. Februar 2014 OPTIONEN DES KREDITHANDELS KREDIT- UND INFRASTRUKTURFONDS 12. Februar 2014 OPTIONEN DES KREDITHANDELS KREDIT- UND INFRASTRUKTURFONDS STEUERLICHE ASPEKTE Dr. Matthias Geurts Besteuerungsregime Übersicht 2 Steuerliche Definition von Investmentfonds 3 Steuerliche

Mehr

Fußball-EM. in Österreich und in der Schweiz

Fußball-EM. in Österreich und in der Schweiz Fußball-EM in Österreich und in der Schweiz Mit der Aktion Kraft gegen Gewalt gegen Jugendkriminalität und für mehr Opferschutz Die bundesweite Aktion der Opferschutz-Organisation WEISSER RING bietet engagierten

Mehr

Vademecum Aussenwirtschaft

Vademecum Aussenwirtschaft Ausgabe 2013 Vademecum Aussenwirtschaft Osec heisst seit 14. Mai 2013 Switzerland Global Enterprise Inhaltsverzeichnis Wirtschaftszahlen Schweiz 3 Aussenhandel weltweit 4 Weltweite Entwicklung der Exporte

Mehr

ZERTIFIKAT. Wacker Chemie AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München Deutschland ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. Wacker Chemie AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München Deutschland ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen einschließlich der und gemäß Anlage ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet.

Mehr

Rechtsanwälte in den VAE Lawyers in the UAE. AHK-Mitglieder AHK Members. Alexander & Partner. In association with. Al Suwaidi & Company

Rechtsanwälte in den VAE Lawyers in the UAE. AHK-Mitglieder AHK Members. Alexander & Partner. In association with. Al Suwaidi & Company Rechtsanwälte in den VAE Lawyers in the UAE AHK-Mitglieder AHK Members Alexander & Partner In association with Al Suwaidi & Company Dubai Nicolas Bremer, Partner Nicolas Bremer, Partner Suite 237 Emarat

Mehr

Praxis-Akademie Compliance. Das Zusammenspiel der Komponenten eines effizienten Compliance-Systems in der Praxis

Praxis-Akademie Compliance. Das Zusammenspiel der Komponenten eines effizienten Compliance-Systems in der Praxis Praxis-Akademie Compliance Das Zusammenspiel der Komponenten eines effizienten Compliance-Systems in der Praxis Vorstellung der Referenten Dr. Thomas Meiers ist seit 2010 Head of Compliance der MAN Nutzfahrzeugsparte

Mehr

Sonneneinfallswinkel (Elevation)

Sonneneinfallswinkel (Elevation) Sonneneinfallswinkel (Elevation) Vergleich zwischen NASA-Tabelle und Formelberechnung Elevation geordnet nach Breitengrad Diagramme für spezielle Regionen Ermittlung des geeigneten Neigungswinkels für

Mehr

SJ Berwin Deutschland

SJ Berwin Deutschland SJ Berwin Deutschland International und vernetzt denken: Intelligente Lösungen in einer starken Einheit SJ Berwin LLP ist eine führende internationale Wirtschaftskanzlei und weltweit erfolgreich mit über

Mehr

Medizinprodukte Update. Hamburg, 22. November 2012 München, 29. November 2012. Einladung

Medizinprodukte Update. Hamburg, 22. November 2012 München, 29. November 2012. Einladung Medizinprodukte pdate Hamburg, 22. November 2012 München, 29. November 2012 Einladung Medizinprodukte pdate 2012 Hiermit laden wir Sie herzlich zum diesjährigen Hogan Lovells Medizinprodukte pdate ein,

Mehr

Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014

Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014 Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014 mit Unterstützung des Freistaates Bayern Partner in Bayern Liebe Unternehmerinnen

Mehr

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt Media April 2010 Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden Von Annette Ehrhardt Amsterdam Bonn Boston Brussels Cologne Frankfurt London Luxembourg Madrid Milan Moscow Munich New York Paris San

Mehr

Auslandstage- und er ab 1.5.2003 1. Die vom 1.5.2003 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der Inanspruchnahme

Mehr