Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und -Entwicklung, Statistik Tel.: /

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und -Entwicklung, Statistik Tel.: 06131 / 37 460-22 E-Mail: hoffmann@uni-koblenz-landau."

Transkript

1 Studierendenstatistik Wintersemester 2005 / 2006

2 Herausgeber: Der Präsident der Universität Koblenz-Landau Isaac-Fulda-Allee Mainz Verantwortlich: Christian Hoffmann Referat EDV-Organisation und -Entwicklung, Statistik Tel.: /

3 Inhalt Allgemeiner Hinweis: Der überwiegende Teil der Studierenden ist nur in einem Studiengang eingeschrieben (Ersteinschreibungen). Ca. 5 bis 10 % der Studierenden sind darüber hinaus noch in einem zweiten Studiengang eingeschrieben; diese sind in den folgenden Tabellen nicht enthalten. Die Tabellen, in denen die Zweiteinschreibungen ausgewiesen sind, können im Präsidialamt angefordert werden (siehe 5.2.). Die Probestudierenden werden in der letzten Spalte aller mit A und in der letzten Zeile aller mit 1 gekennzeichneten Tabellen gesondert ausgewiesen; sie sind jedoch bereits in den anderen Spalten bzw. Zeilen bereits enthalten. 1 Studierende der Universität Koblenz-Landau Tabelle U Z 1: alle Studiengänge (Überblick) nach Abteilung und Geschlecht Für alle folgenden Tabellen werden die entsprechenden Daten für weibliche Studierende jeweils im Anschluss in separaten Tabellen angegeben. 1.1 Studierende der Universität Koblenz-Landau nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Tabelle U A 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle U A 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle U A 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle U A 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle U A 5: Magisterstudiengänge Tabelle U A 6: Diplomstudiengänge Tabelle U A 7: Promotion Tabelle U A 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 1

4 1.2 Studierende der Universität Koblenz-Landau nach Fachsemestern Tabelle U C 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle U C 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle U C 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle U C 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle U C 5: Magisterstudiengänge Tabelle U C 6: Diplomstudiengänge Tabelle U C 7: Promotion Tabelle U C 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 2 Studierende am Standort Koblenz 2.1 Studierende am Standort Koblenz nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Tabelle K A 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle K A 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle K A 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle K A 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle K A 5: Magisterstudiengänge Tabelle K A 6: Diplomstudiengänge Tabelle K A 7: Promotion 2

5 Tabelle K A 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 2.2 Studierende am Standort Koblenz nach Fachsemestern Tabelle K C 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle K C 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle K C 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle K C 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle K C 5: Magisterstudiengänge Tabelle K C 6: Diplomstudiengänge Tabelle K C 7: Promotion Tabelle K C 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 3 Studierende am Standort Landau 3.1 Studierende am Standort Landau nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Tabelle L A 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle L A 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle L A 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle L A 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle L A 5: Magisterstudiengänge 3

6 Tabelle L A 6: Diplomstudiengänge Tabelle L A 7: Promotion Tabelle L A 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 3.2 Studierende am Standort Landau nach Fachsemestern Tabelle L C 1: alle Studiengänge (Überblick) Tabelle L C 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle L C 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen Tabelle L C 4: Studiengang Lehramt an Realschulen Studiengang Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Tabelle L C 5: Magisterstudiengänge Tabelle L C 6: Diplomstudiengänge Tabelle L C 7: Promotion Tabelle L C 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 4 Übersicht über die Vollzeitäquivalente 5 Jahresvergleich 5.1 Studierende der Universität Koblenz-Landau nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung 5.2 Studierende der Universität Koblenz-Landau nach Fachsemestern 4

7 6 Weitere Tabellen, die im Präsidialamt angefordert werden können Alle Tabellen sind auch mit Daten nur für weibliche Studierende verfügbar. 6.1 Ersteinschreibungen 1. Stelle 2. Stelle 3. Stelle U: Universität Koblenz-Landau K: Standort Koblenz L: Standort Landau B: Studienanfänger; Fachwechsler, Exmatrikulierte nach Geschlecht D: Studierende, darunter Studienanfänger, nach regionaler Herkunft (Rheinland-Pfalz, Saarland, sonstige Bundesländer) und Ausländer, darunter Studienanfänger (E: nicht besetzt) F: Semester an deutschen Hochschulen G: Fach- und Studiengangwechsel; Exmatrikulation nach Gründen 1: alle Studiengänge (Überblick) 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen 4: Studiengang Lehramt an Realschulen 5: Magisterstudiengänge 6: Diplomstudiengänge 7: Promotion 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 6.2 Zweiteinschreibungen 1. Stelle u: Universität Koblenz-Landau k: Standort Koblenz l: Standort Landau 2. Stelle 5

8 3. Stelle a: Studierende nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung b: Studienanfänger; Fachwechsler, Exmatrikulierte nach Ge- schlecht c: Studierende nach Fachsemestern d: Studierende, darunter Studienanfänger, nach regionaler Herkunft (Rheinland- Pfalz, Saarland, sonstige Bundesländer) und Ausländer, darunter Studienanfänger (e: nicht besetzt) f: Semester an deutschen Hochschulen g: Fach- und Studiengangwechsel; Exmatrikulation nach Gründen 1: alle Studiengänge (Überblick) 2: Studiengang Lehramt an Grund- und Hauptschulen 3: Studiengang Lehramt an Sonderschulen Studiengang Lehramt an Sonderschulen, Aufstiegsprüfung Aufbaustudiengang für das Lehramt an Sonderschulen 4: Studiengang Lehramt an Realschulen 5: Magisterstudiengänge 6: Diplomstudiengänge 7: Promotion 8: Regionale Herkunft (alle Studierende nach Bundesländern; Studierende aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg nach Regierungsbezirken; Studierende aus Rheinland-Pfalz zusätzlich nach Landkreisen und Kreisfreien Städten) 7 Übersicht über die in den Tabellen verwendeten Abkürzungen 7.1 Kopfzeile insg.: Studierende insgesamt mann: männliche Studierende frau: weibliche Studierende dt.: Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit ausl: ausländische Studierende binl: Bildungsinländer, d.h. Studierende ausländische Staatsangehörigkeit, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erworben haben StAn: Studienanfänger (Studierende, die sich erstmals an einer Hochschule im Bundesgebiet eingeschrieben haben) SAus: ausländische Studienanfänger 6

9 SAbi: Studienanfänger, die Bildungsinländer sind Nimm: Neuimmatrikulierte, ohne Studienanfänger (Hochschulwechsler und Studienunterbrecher) Rm: rückgemeldete Studierende, darunter: Fw: Fachwechsler Url: beurlaubte Studierende Exm: Exmatrikulierte (nicht in der Spalte insgesamt enthalten) Pro: Probestudierende (sind in den jeweiligen Studiengängen enthalten, aber hier noch einmal gesondert ausgewiesen) 7

10 8

11 Tabellenverzeichnis 1. Studierende der Universität Koblenz-Landau Koblenz / Landau / insgesamt, Studiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Koblenz / Landau / insgesamt, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang

12 19. Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Studiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang 58 10

13 41. Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Magisterstudiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Diplomstudiengänge Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Promotion Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Promotion, nur weibliche Studierende Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Regionale Herkunft Studierende der Universität Koblenz-Landau Fachsemester, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung

14 64. Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft Studierende am Standort Koblenz Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Studiengänge Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen Ergänzungsstudiengang

15 85. Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Realschulen Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Magisterstudiengänge Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Diplomstudiengänge Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Promotion Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Promotion, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Regionale Herkunft Studierende am Standort Koblenz Fachsemester, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen Ergänzungsstudiengang

16 111. Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Grund- und Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion

17 130. Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Promotion, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft Studierende am Standort Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Studiengänge Studierende am Standort Landau Fachsemester, Studiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Grundund Hauptschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen Aufbaustudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufstiegsprüfung Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Sonderschulen, nur weibliche Studierende Aufbaustudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Lehramt an Realschulen, nur weibliche Studierende Ergänzungsstudiengang Studierende am Standort Landau Fachsemester, Magisterstudiengänge Studierende am Standort Landau Fachsemester, Magisterstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Diplomstudiengänge Studierende am Standort Landau Fachsemester, Diplomstudiengänge, nur weibliche Studierende Studierende am Standort Landau Fachsemester, Promotion Studierende am Standort Landau Fachsemester, Promotion, nur weibliche Studierende

18 157. Studierende am Standort Landau Fachsemester, Regionale Herkunft Studierende am Standort Landau Fachsemester, Regionale Herkunft, nur weibliche Studierende Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Ersteinschreibungen, alle Studierenden Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Ersteinschreibungen, nur Studierende in der Regelstudienzeit Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Ersteinschreibungen, Studierende jenseits des 17. Fachsemesters Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Zweiteinschreibungen, alle Studierenden Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Zweiteinschreibungen, nur Studierende in der Regelstudienzeit Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Zweiteinschreibungen, Studierende jenseits des 17. Fachsemesters Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Erst- und Zweiteinschreibungen, alle Studierenden Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Erst- und Zweiteinschreibungen, nur Studierende in der Regelstudienzeit Übersicht über die Vollzeitäquivalente, Stand: Erst- und Zweiteinschreibungen, Studierende jenseits des 17. Fachsemesters

19 1. Studierende der Universität Koblenz-Landau Koblenz / Landau / insgesamt Studiengänge KO m KO w KO g LD m LD w LD g Uni m Uni w Uni g Grundständige StG ges LA Grund-u.Hauptschule Grundschulpädagogik Fach Deutsch Fach Englisch Fach Französisch Fach Mathematik LA Sonderschule Grundschulpädagogik LA Realschule DiplomStG Pädagogik DiplomStG Informatik DiplomStG Computervisualistik DiplomStG Psychologie DiplomStG Sozialwissenschaft Diplomstudiengang Umwelt StG Musikschullehrer MagisterStG grdst BA Anglistik BSc Informationsmanagement MSc Informationsmanagement BSc Ecological Risk Assessment Ergänzungsstudiengänge LA Grund-u.Hauptschule Deutsch als Fremdspr Informationstechnik LA Realschule LA Sonderschule Sport an Berufsschulen Theologie an Berufssch Musikschullehrer Diplom in Pädagogik Diplom in Informatik andere MagisterStG Aufbau Zusatzstudiengänge Deutsch als Fremdspr Kommunikationspsychol Sprecherziehung Euregio-Lehrer(in) Austauschstudierende Sonstige WeiterbildungsStGe Betriebspädagogik Führungspädagogik Schulverwaltung/EWBM Fernstudiengang Umwelt Fremdsprachen GHS Wb Psychotherapeut WB Gesundheitsmgmt WB Energiemanagement Promotion gesamt davon weiblich darunter Probestudium Tabelle U Z 1, Stand: Kopf Z : Koblenz / Landau / insgesamt; Vorspalte 1 : Studiengänge; gesamte Universität Die Abkürzungen in der Kopfzeile bedeuten: KO m: Koblenz Studenten; KO w: Koblenz Studentinnen; KO g: Koblenz Studierende; LD m: Landau Studenten; LD w: Landau Studentinnen; LD g: Landau Studierende; Uni m: Universität ges. Studenten; Uni w: Universität ges. Studentinnen; Uni g: Universität ges. Studierende; 17

20 2. Studierende der Universität Koblenz-Landau Koblenz / Landau / insgesamt Studiengänge, nur weibliche Studierende KO m KO w KO g LD m LD w LD g Uni m Uni w Uni g Grundständige StG ges LA Grund-u.Hauptschule Grundschulpädagogik Fach Deutsch Fach Englisch Fach Französisch Fach Mathematik LA Sonderschule Grundschulpädagogik LA Realschule DiplomStG Pädagogik DiplomStG Informatik DiplomStG Computervisualistik DiplomStG Psychologie DiplomStG Sozialwissenschaft Diplomstudiengang Umwelt StG Musikschullehrer MagisterStG grdst BA Anglistik BSc Informationsmanagement MSc Informationsmanagement BSc Ecological Risk Assessment Ergänzungsstudiengänge LA Grund-u.Hauptschule Deutsch als Fremdspr Informationstechnik LA Realschule LA Sonderschule Sport an Berufsschulen Theologie an Berufssch Musikschullehrer Diplom in Pädagogik Diplom in Informatik andere MagisterStG Aufbau Zusatzstudiengänge Deutsch als Fremdspr Kommunikationspsychol Sprecherziehung Euregio-Lehrer(in) Austauschstudierende Sonstige WeiterbildungsStGe Betriebspädagogik Führungspädagogik Schulverwaltung/EWBM Fernstudiengang Umwelt Fremdsprachen GHS Wb Psychotherapeut WB Gesundheitsmgmt WB Energiemanagement Promotion gesamt davon weiblich darunter Probestudium Tabelle U Z 1, Stand: Kopf Z : Koblenz / Landau / insgesamt; Vorspalte 1 : Studiengänge; gesamte Universität Die Abkürzungen in der Kopfzeile bedeuten: KO m: Koblenz Studenten; KO w: Koblenz Studentinnen; KO g: Koblenz Studierende; LD m: Landau Studenten; LD w: Landau Studentinnen; LD g: Landau Studierende; Uni m: Universität ges. Studenten; Uni w: Universität ges. Studentinnen; Uni g: Universität ges. Studierende; 18

21 3. Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Studiengänge insg. mann frau dt. ausl binl StAn SAau SAbi Nimm Rm Fw Url Exm Pro Grundständige StG ges LA Grund-u.Hauptschule Grundschulpädagogik Fach Deutsch Fach Englisch Fach Französisch Fach Mathematik LA Sonderschule Grundschulpädagogik LA Realschule DiplomStG Pädagogik DiplomStG Informatik DiplomStG Computervisualistik DiplomStG Psychologie DiplomStG Sozialwissenschaft Diplomstudiengang Umwelt StG Musikschullehrer MagisterStG grdst BA Anglistik BSc Informationsmanagement MSc Informationsmanagement BSc Ecological Risk Assessment Ergänzungsstudiengänge LA Grund-u.Hauptschule Deutsch als Fremdspr Informationstechnik LA Realschule LA Sonderschule Sport an Berufsschulen Theologie an Berufssch Musikschullehrer Diplom in Pädagogik Diplom in Informatik andere MagisterStG Aufbau Zusatzstudiengänge Deutsch als Fremdspr Kommunikationspsychol Sprecherziehung Euregio-Lehrer(in) Austauschstudierende Sonstige WeiterbildungsStGe Betriebspädagogik Führungspädagogik Schulverwaltung/EWBM Fernstudiengang Umwelt Fremdsprachen GHS Wb Psychotherapeut WB Gesundheitsmgmt WB Energiemanagement Promotion gesamt davon weiblich darunter Probestudium Tabelle U A 1, Stand: Kopf A : Geschlecht, Nationalität u.ä.; Vorspalte 1 : Studiengänge; gesamte Universität Die Abkürzungen in der Kopfzeile bedeuten: insg.: insgesamt; mann: Männer; frau: Frauen; dt.: Deutsche; ausl: Ausländer; binl: darunter Bildungsinländer; StAn: Studienanfänger; SAau: darunter Ausländer; SAbi: darunter Bildungsinländer; Nimm: Neuimmatrikulierte; Rm: Rückmelder; Fw: Fachwechsler; Url: Beurlaubte; Exm: Exmatrikulierte; Pro: Probestudierende; 19

22 4. Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Studiengänge, nur weibliche Studierende insg. mann frau dt. ausl binl StAn SAau SAbi Nimm Rm Fw Url Exm Pro Grundständige StG ges LA Grund-u.Hauptschule Grundschulpädagogik Fach Deutsch Fach Englisch Fach Französisch Fach Mathematik LA Sonderschule Grundschulpädagogik LA Realschule DiplomStG Pädagogik DiplomStG Informatik DiplomStG Computervisualistik DiplomStG Psychologie DiplomStG Sozialwissenschaft Diplomstudiengang Umwelt StG Musikschullehrer MagisterStG grdst BA Anglistik BSc Informationsmanagement MSc Informationsmanagement BSc Ecological Risk Assessment Ergänzungsstudiengänge LA Grund-u.Hauptschule Deutsch als Fremdspr Informationstechnik LA Realschule LA Sonderschule Sport an Berufsschulen Theologie an Berufssch Musikschullehrer Diplom in Pädagogik Diplom in Informatik andere MagisterStG Aufbau Zusatzstudiengänge Deutsch als Fremdspr Kommunikationspsychol Sprecherziehung Euregio-Lehrer(in) Austauschstudierende Sonstige WeiterbildungsStGe Betriebspädagogik Führungspädagogik Schulverwaltung/EWBM Fernstudiengang Umwelt Fremdsprachen GHS Wb Psychotherapeut WB Gesundheitsmgmt WB Energiemanagement Promotion gesamt davon weiblich darunter Probestudium Tabelle U A 1, Stand: Kopf A : Geschlecht, Nationalität u.ä.; Vorspalte 1 : Studiengänge; gesamte Universität Die Abkürzungen in der Kopfzeile bedeuten: insg.: insgesamt; mann: Männer; frau: Frauen; dt.: Deutsche; ausl: Ausländer; binl: darunter Bildungsinländer; StAn: Studienanfänger; SAau: darunter Ausländer; SAbi: darunter Bildungsinländer; Nimm: Neuimmatrikulierte; Rm: Rückmelder; Fw: Fachwechsler; Url: Beurlaubte; Exm: Exmatrikulierte; Pro: Probestudierende; 20

23 5. Studierende der Universität Koblenz-Landau Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Status der Einschreibung Lehramt an Grund- und Hauptschulen insg. mann frau dt. ausl binl StAn SAau SAbi Nimm Rm Fw Url Exm Pro LA Grund- u. Hauptschule davon weiblich Wahlpflichtfächer ges Philosophie Politikwissenschaft Soziologie Ev. Theologie Kath. Theologie Fächer Bildende Kunst Biologie Chemie Deutsch Englisch Ev.Religion Französisch Geographie Geschichte Grundschulpädagogik Kath. Religion Mathematik Musik Physik Sozialkunde Sport Wirtschafts-u.Arbeitsl Haushaltslehre Technisches Werken Weitere Fächer Bildende Kunst Biologie Chemie Englisch Ev. Religion Französisch Geographie Geschichte Haushaltslehre Kath. Religion Musik Physik Sozialkunde Sport Textiles Gestalten Werken Zusatzfächer Deutsch als Fremdspr Informationstechnik Integr. Fremdsprachenarbeit Englisch Franzsisch Tabelle U A 2, Stand: Kopf A : Geschlecht, Nationalität u.ä.; Vorspalte 2 : Studiengang GHS; gesamte Universität Die Abkürzungen in der Kopfzeile bedeuten: insg.: insgesamt; mann: Männer; frau: Frauen; dt.: Deutsche; ausl: Ausländer; binl: darunter Bildungsinländer; StAn: Studienanfänger; SAau: darunter Ausländer; SAbi: darunter Bildungsinländer; Nimm: Neuimmatrikulierte; Rm: Rückmelder; Fw: Fachwechsler; Url: Beurlaubte; Exm: Exmatrikulierte; Pro: Probestudierende; 21

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2015 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Stand: 15.11.2010 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

[ ] einen Studiengangwechsel

[ ] einen Studiengangwechsel Antrag auf Änderung / Ergänzung der Einschreibung Nur für Studiengangwechsel im Rahmen der Rückmeldung für das Sommersemester 2015 - Koblenz Rückmeldefrist 1. Jan. 2015 bis 15. Jan. 2015 Wichtiger Hinweis:

Mehr

Studierendenstatistik WS 2011/2012

Studierendenstatistik WS 2011/2012 Technische Universität Berlin DER PRÄSIDENT Inhaltsverzeichnis: Studierendenstatistik WS 2011/2012 Tabelle 1: Studierende an der TU Berlin im Wintersemester 2011/2012 (incl. Beurlaubte) Seite 1 78 Tabelle

Mehr

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen.

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Lehramtsstudium Grund- und Hauptschulen Realschulen Gymnasien Sonderschulen berufsbildende Schulen Informationen und Empfehlungen Liebe Schülerinnen und Schüler,

Mehr

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Amtliche Bekanntmachungen Nr. 3/2010 MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU 29. Dezember 2010 Herausgeber: Präsident der Universität Koblenz-Landau

Mehr

Studium und Lehre Seite 25

Studium und Lehre Seite 25 Studium und Lehre Seite 25 1.2.1 Studienfälle pro Fakultät und angestrebter Abschlussart - 1. Studiengang Das Hochschulgesetz erlaubt Studierenden die Einschreibung in mehreren Studiengängen gleichzeitig

Mehr

Prüfungsstatistik - Wintersemester 2009/2010 -

Prüfungsstatistik - Wintersemester 2009/2010 - Prüfungsstatistik - Wintersemester 9/ - Im Wintersemester 9/ wurden die folgenden Abschlussprüfungen bestanden:.) Diplomprüfungen in - Betriebswirtschaftslehre - BWL-Wirtschaftsprüfung - Geographie - Katholische

Mehr

Rückmeldezeitraum: 01.01.2016 bis zum 15.01.2016. Ich beantrage die Umschreibung in einen anderen Studiengang nach bestandener Prüfung

Rückmeldezeitraum: 01.01.2016 bis zum 15.01.2016. Ich beantrage die Umschreibung in einen anderen Studiengang nach bestandener Prüfung Antrag auf Umschreibung nach bestandener Prüfung Antrag auf zusätzliche Einschreibung in den Zertifikatsstudiengang im Rahmen der Rückmeldung für das Sommersemester 2016 -Koblenz- (Nur für eingeschriebene

Mehr

I N H A LT S Ü B E R S I C H T

I N H A LT S Ü B E R S I C H T Mitteilungen FU BERLIN 21/2002 Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2. 8. 2002 I N H A LT S Ü B E R S I C H T Bekanntmachungen Zulassungsordnung der Freien Universität Berlin für das Wintersemester

Mehr

Angestrebte Fächer- Fachsemester Summe. Abschlussprüfung gewicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. >12

Angestrebte Fächer- Fachsemester Summe. Abschlussprüfung gewicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. >12 Angestrebte Fächer- semester Summe Diplom 2. Promotion Summe Fälle Sonstige Studienfachbelegung nach Abschlusszielen - Alle Studierenden Übersicht Studiengänge Angestrebte Fächer- semester Summe PS Diplom

Mehr

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen.

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Lehramtsstudium Grund- und Hauptschulen Realschulen Gymnasien Förderschulen berufsbildende Schulen Informationen und Empfehlungen www.schuldienst.rlp.de Liebe

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge

Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge Der Antrag ist zu senden an die Universität

Mehr

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\

C:\DOKUME~1\U1828~1.TRN\LOKALE~1\Temp\ Absolventen mit Allgemeiner Hochschulreife und Fachhochschulreife Absolventen Insgesamt (Allgemeinbildende und Berufliche Schulen) Insgesamt Fachhochschulreife Allgemeine Hochschulreife Schuljahr / Bundesland

Mehr

Auswertung Zentralabitur 2015 - Übersicht Fächer

Auswertung Zentralabitur 2015 - Übersicht Fächer Deutsch Englisch Französisch Latein Spanisch Griechisch Kunst Musik Darstellendes Spiel Italienisch Japanisch Niederländisch Polnisch Russisch Geschichte Erdkunde Politik-Wirtschaft ev.religion kath.religion

Mehr

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen)

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Studienabteilung August 2015 Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Bitte füllen Sie den Antrag auf Einschreibung

Mehr

Studentenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Sommersemester 2010 - (ohne Gaststudierende) Stand: 15.05.2010 Erläuterungen: - Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Aufnahmekapazität - Zulassungen - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr Stand

Aufnahmekapazität - Zulassungen - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr Stand Aufnahmekapazität - - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr - Stand 15.06. A: Studium mit dem Abschluss Bachelor Bachelor - Studium mit einem Fach: WS WS Erziehungswissenschaft 82 82 k.a.

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2017 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2017 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

4 Mathematik, Naturwissenschaften

4 Mathematik, Naturwissenschaften 4 Mathematik, Naturwissenschaften Die Fächergruppe Mathematik, Naturwissenschaften wird in der amtlichen Statistik in neun Studienbereiche differenziert. An den sächsischen Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Amtliche Bekanntmachungen Nr. 4/2012 MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU 11. Juli 2012 Herausgeber: Präsident der Universität Koblenz-Landau

Mehr

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003)

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbungszeitraum: zum Wintersemester: 01.06. - 15.07.; zum Sommersemester: 01.12. - 15.01. Studierendensekretariat: Anschrift: Sprechzeiten:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2010 Bestell-Nr.: B313S 2010 00 Herausgabe: 21. Juli 2011 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen. Naturwissenschaft. Master-Perspektiven

FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen. Naturwissenschaft. Master-Perspektiven FK 01 Geistes- /Kulturwissenschaft FK 02 Human- /Sozialwissenschaften FK 03 Wirtschaftswissenschaft FK 04 Mathematik/ Naturwissenschaft FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen FK 06 E-Technik, Informations-,

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2011 Bestell-Nr.: B313S 2011 00 Herausgabe: 26. Juli 2012 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer

Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer Die 20 am stärksten besetzten Studienfächer Deutsche und ausländische Studierende, in absoluten Zahlen und Anteile, Wintersemester 2012/2013 Deutsche und ausländische Studierende, in absoluten Zahlen und

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2003/2004. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2003/2004. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 003/004 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an Einsendungen 2011 Auswertung GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 90 Teams mit 351 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

Lehramtsordnungen 2011. Studiengang Lehramt an Grundschulen Studiengang Lehramt an Werkreal-, Haupt und Realschulen

Lehramtsordnungen 2011. Studiengang Lehramt an Grundschulen Studiengang Lehramt an Werkreal-, Haupt und Realschulen Lehramtsordnungen 2011 Studiengang Lehramt an Grundschulen Studiengang Lehramt an Werkreal-, Haupt und Realschulen Rahmenbedingungen für beide Lehramtsstudiengänge Studiengebiete: - Bildungswissenschaften:

Mehr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Stand: WiSe 2015/16 (06.08.2015) Bachelor-Studiengänge (Bachelor

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD B III 2 - j/11 23. Februar 2012 Der Lehrernachwuchs im Vorbereitungsdienst für die Lehrerlaufbahnen an allgemeinbildenden

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Hochschulen, Hochschulfinanzen B III - j an Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern 2009 Bestell-Nr.: B313S 2009 00 Herausgabe: 9. Dezember 2010 Printausgabe: EUR 6,00 Herausgeber:

Mehr

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock =B2, TestDaf 3, DSH-1 =C1,TestDaf 4, DSH-2 =C2, DSH-3, TestDaf 5 Studiengang Deutschnachweis

Mehr

2 Sport. IV. Universitäten und Fachhochschulen im Freistaat Sachsen

2 Sport. IV. Universitäten und Fachhochschulen im Freistaat Sachsen 2 Sport 2.1 Sport, Sportwissenschaft 314 2.1.1 Sportpädagogik/ Sportpsychologie 315 2.1.2 Sportwissenschaft 320 313 2.1 Sport, Sportwissenschaft Unter dem bundesweit ausgewiesenen Studienbereich Sport,

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistischer Bericht B III 2 - j/06 31. August 2006 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz Hamburg Standorte: Hamburg und Kiel Internet: www.statistik-nord.de

Mehr

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren:

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren: Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2014/2015 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg (Stand: 22.09.2014) Aus der nachstehenden Übersicht sind die zulassungsen

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Ergebnisse 2011 Ministerium für Referat 533 Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen - 1 - 1. Abiturdurchschnittsnote Im Schuljahr 2010/11 haben in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Studium: Grundschulbildung

Studium: Grundschulbildung Studium: Grundschulbildung Universität Koblenz-Landau Campus Landau Prof. Dr. Anja Wildemann 1 Aufbau des Studiums: 1-4.Semester: Fachstudium Lehramtsspezifischer Schwerpunkt: 5 + 6. Semester (Bachelor)

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester Der Antrag ist zu senden an die Universität Koblenz-Landau Studierendensekretariat Westring

Mehr

Informationen zum Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester

Informationen zum Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester Studienabteilung Informationen zum Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester in den grundständigen Studiengängen Lehramt an Grundschulen (einschl. Europalehramt) (PO 2011) Lehramt an Werkreal-,Haupt-

Mehr

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at Lehramtsstudien Ö S T E R R E I C H Das neue Lehramtsstudium bildet zur Lehrerin / zum Lehrer der allgemeinbildenden Fächer an den Schulen der Sekundarstufe aus. Es umfasst ein 4-jähriges und ein daran

Mehr

Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/ (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/ (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/2017 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.12.2016 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 06 Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mehr

Übersicht über die Zahl der Studierenden im Wintersemester 2013/2014 (Stand 15.11.2013)

Übersicht über die Zahl der Studierenden im Wintersemester 2013/2014 (Stand 15.11.2013) Übersicht über die Zahl der Studierenden im Wintersemester 2013/2014 (Stand 15.11.2013) gesamt davon Frauen Männer Gesamtzahl der Studierenden (einschließlich Beurlaubter und eingeschriebener Promotionsstudierender)

Mehr

(2) Diese Ausbildungsplatzzahl verteilt sich wie folgt auf die Stufen:

(2) Diese Ausbildungsplatzzahl verteilt sich wie folgt auf die Stufen: Anlage 1 Verordnung über die Festlegung der Zulassungszahlen zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt an öffentlichen Schulen im Lande Bremen Vom XX. Dezember 2006 Aufgrund des 10 Nr. 2 des Vorbereitungsdienst-Zulassungsgesetzes

Mehr

Bochum, den. geb. am: in Matr. Nr.:

Bochum, den. geb. am: in Matr. Nr.: Anmeldung zur Betr.: Diplomvorprüfung in Mathematik Ich beantrage die Zulassung zur Diplomvorprüfung im Fach Mathematik. Ich studiere das Fach Mathematik seit dem SS/WS und bin im Diplomstudiengang Mathematik

Mehr

Verkündungsblatt. Universität Bielefeld. Amtliche Bekanntmachungen. Jahrgang 33 Nr. 1 Bielefeld, 02. Januar 2004

Verkündungsblatt. Universität Bielefeld. Amtliche Bekanntmachungen. Jahrgang 33 Nr. 1 Bielefeld, 02. Januar 2004 Universität Bielefeld Verkündungsblatt Amtliche Bekanntmachungen Jahrgang 33 Nr. 1 Bielefeld, 02. Januar 2004 Inhalt Seite Fakultätsordnung der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

Mehr

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) Allgemeine Struktur der Bachelor- und Master-Studiengänge an der Bergischen Universität Berufstätigkeit Promotion 10 8 6 Bachelor anderer Hochschulen (z.b. FH) - of applied Science (FH) - of Engineering

Mehr

Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007)

Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007) Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007) Fakultät 1 Mathematik 1-Fach-Bachelor (Begleitende Akkreditierung im Rahmen des Verbundprojekts

Mehr

V e r k ü n d u n g s b l a t t

V e r k ü n d u n g s b l a t t V e r k ü n d u n g s b l a t t der Universität Duisburg-Essen - Amtliche Mitteilungen Jahrgang 13 Duisburg/Essen, den 04. November 2015 Seite 679 Nr. 129 Ordnung zur Änderung der Fachschaftsrahmenordnung

Mehr

Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 1999/ Studienabschnitt (Sommersemester) Stichtag:

Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 1999/ Studienabschnitt (Sommersemester) Stichtag: Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz Studienjahr 1999/2000 2. Studienabschnitt (Sommersemester) Stichtag: 15.05.2000 Stand 15.05.2000 Seite: 1 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Definitionen

Mehr

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014 Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014 Prof. Dr. Ingrid Kunze Andrea Mochalski, Zentrum für Lehrerbildung Gliederung Berufsfeld Lehrerin/Lehrer Phasen der Lehrerbildung

Mehr

LEHRERIN ODER LEHRER WERDEN

LEHRERIN ODER LEHRER WERDEN LEHRERIN ODER LEHRER WERDEN Beruf mit Berufung Herausforderung und Erfüllung zugleich Interessiert? Informieren Sie sich! Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Damen und Herren, Sie interessieren

Mehr

Beschlussfassung des Studierendenparlaments der Universität Duisburg-Essen

Beschlussfassung des Studierendenparlaments der Universität Duisburg-Essen Universität Duisburg-Essen Studierendenparlament Universitätsstraße 2 45141 Essen An die Hochschulöffentlichkeit Telefon 0201/183-2780 E-Mail praesidium@stupa-due.de Raum T02 S00 K13 Datum: 31.07.2013

Mehr

Adressen- und Dienstleistungskatalog

Adressen- und Dienstleistungskatalog Adressen- und Dienstleistungskatalog Aktualisierte Auflage! Grundschulen Hauptschulen Realschulen Gesamtschulen Gymnasien Berufsbildende Schulen Hochschulen Ausländische Schulen Sonstige Schularten Angebote

Mehr

Informationen für eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester für folgende Studiengänge:

Informationen für eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester für folgende Studiengänge: Postanschrift: Hausanschrift: Postfach 10 42 40, 69032 Heidelberg Keplerstr. 87, 69120 Heidelberg Tel.: e-mail: 06221 / 477-555 (Hotline) studisek@vw.ph-heidelberg.de http://www.ph-heidelberg.de Informationen

Mehr

Studierendenstatistik. Sommersemester 2015

Studierendenstatistik. Sommersemester 2015 Studierendenstatistik Sommersemester 2015 STUDIERENDENSTATISTIK Sommersemester 2015 Impressum gem. 8 Landespressegesetz Herausgeber: Universität Hohenheim Redaktion: Abteilung Personal und Organisation,

Mehr

Studienerfolgsanalyse

Studienerfolgsanalyse Studienerfolgsanalyse, die entweder aktuell immatrikuliert sind, oder seit dem WS 23 exmatrikuliert worden sind. Ausgewählte Ergebnisse Kontakt: PROJEKT OPSIS - Friedrich-Schiller-Universität Jena Lehrstuhl

Mehr

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Vorläufiges Studienangebot für deutsche und bildungsinländische Studienanfänger/-innen sowie alle Bewerber/-innen

Mehr

Analyse der Abschlussprüfungen im Wintersemester 2011/2012. S t u d i e n g a n g. Diplom. Bachelor of Arts. Gesamtdurchschnittsnote

Analyse der Abschlussprüfungen im Wintersemester 2011/2012. S t u d i e n g a n g. Diplom. Bachelor of Arts. Gesamtdurchschnittsnote Analyse im Wintersemester 2011/2012 sehr Diplom Betriebswirtschaftslehre 2 2 1,86 0 2 0 0 0 Geographie 26 23 1,75 6 16 1 0 0 Journalistik 14 14 1,62 4 10 0 0 0 Katholische Theologie 1 1 1,79 0 1 0 0 0

Mehr

Stellungnahme zum Ausbaukonzept für den Standort Landau der Universität Koblenz-Landau

Stellungnahme zum Ausbaukonzept für den Standort Landau der Universität Koblenz-Landau Drs. 5098/02 Berlin, 18.01.2002 Stellungnahme zum Ausbaukonzept für den Standort Landau der Universität Koblenz-Landau Inhalt Seite Vorbemerkung... 2 A. Ausgangslage... 3 A.I. Entwicklung und Organisationsstruktur...

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2004/2005. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2004/2005. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 004/005 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert... 08.11.2006 Studierende, Studienfächer und Studienanfänger an den Hochschulen in Hamburg und Schleswig-Holstein im Wintersemester

Mehr

Neuberechnung der Curricularanteile und Curricularnormwerte für alle Fächer und Studiengänge

Neuberechnung der Curricularanteile und Curricularnormwerte für alle Fächer und Studiengänge Neuberechnung der Curricularanteile und Curricularnormwerte für alle Fächer und Studiengänge Klaus G. Troitzsch (Stand vom 22. Juni 2004) Vorbemerkung Die Haushaltsstrukturkommission hat mich in ihrer

Mehr

LehrerIn werden. Lehramtsstudium im Überblick. SchülerInneninfotag 2008. - Inge Bertelsmeier - - Sandra Boltz -

LehrerIn werden. Lehramtsstudium im Überblick. SchülerInneninfotag 2008. - Inge Bertelsmeier - - Sandra Boltz - LehrerIn werden Lehramtsstudium im Überblick - Inge Bertelsmeier - - Sandra Boltz - SchülerInneninfotag 2008 Welche Lehrämter kann man an der Uni Duisburg- Essen (UDE) studieren? Wie sind die Chancen auf

Mehr

Das Lehramtsstudium in Heidelberg. Die neuen Bachelor-Studiengänge

Das Lehramtsstudium in Heidelberg. Die neuen Bachelor-Studiengänge Das Lehramtsstudium in Heidelberg Die neuen Bachelor-Studiengänge Agenda Aufteilung der Lehrerausbildung Studienmöglichkeiten Grundstruktur und Merkmale der Studiengänge Fächerangebot Zulassung zum Studium/Fristen

Mehr

Studierendenstatistik Wintersemester 2006/2007

Studierendenstatistik Wintersemester 2006/2007 Studierendenstatistik Wintersemester 2006/2007 Impressum Herausgeber: Eberhard-Karls-Universität Tübingen Redaktion: Universitätsverwaltung, Studentenabteilung (I 1.2) in Zusammenarbeit mit Abteilung Datenmanagement

Mehr

Der Trend bei den Hochschulen geht zu Bachelor- und Masterstudiengängen

Der Trend bei den Hochschulen geht zu Bachelor- und Masterstudiengängen Der Trend bei den Hochschulen geht zu Bachelor- und Masterstudiengängen Von Hans-Jürgen Weber Seit der Novellierung des Hochschulrahmengesetzes (HRG) im Jahr 1998 besteht an deutschen Hochschulen die Möglichkeit,

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Der lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz

Der lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz D lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz Grafische Darstellung des exemplarischen Studienvlaufs und d angebotenen Fäch in Abhängigkeit zum favorisiten Schwpunkt Grundschulbildung Vtiefende

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/12164 31.05.2012 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christoph Rabenstein SPD vom 24.02.2012 Aktuelle Wartelisten für Lehramtsbewerber Ich frage

Mehr

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 30.03. 02.04. 2015 Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger, herzlich Willkommen an der Otto-von-Guericke-Universität

Mehr

Veranstaltungen Praxissemester Herbst 2015 Studiengang höheres Lehramt an allgemein bildenden Gymnasien

Veranstaltungen Praxissemester Herbst 2015 Studiengang höheres Lehramt an allgemein bildenden Gymnasien Bitte beachten Sie: Unentschuldigtes Fehlen bei den Begleitveranstaltungen kann zum Ausschluss aus dem Praxissemester führen! Überprüfen Sie bitte regelmäßig, insbesondere eine Woche vor Beginn der Begleitveranstaltungen,

Mehr

Dr. Lange : 3239 - Wirtschaftspsychologie (Seminar)

Dr. Lange : 3239 - Wirtschaftspsychologie (Seminar) Dr. Lange : 3239 - Wirtschaftspsychologie (Seminar) Nachfolgend finden Sie die statistische Auswertung für die Evaluation Ihrer Veranstaltung "Wirtschaftspsychologie". Diese dient Ihnen als Rückmeldung

Mehr

Dr. Lange: 3238 Wirtschaftspsychologie (V) (Vorlesung)

Dr. Lange: 3238 Wirtschaftspsychologie (V) (Vorlesung) Dr. Lange: 3238 Wirtschaftspsychologie (V) (Vorlesung) Nachfolgend finden Sie die statistische Auswertung für die Evaluation Ihrer Veranstaltung Wirtschaftspsychologie (V). Diese dient Ihnen als Rückmeldung

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster

Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der s-studiengänge in Münster Für NC-Fächer ist festgelegt, wie viele Studienplätze die Hochschule bereitstellt. Eine Zulassungsbzw. Notengrenze entsteht dann, wenn

Mehr

Zulassungszahl Medizin 0 Pharmazie (einschl. Pharmazeutische Chemie, 55. Studiengang Zulassungszahl for den Abschluss. Diplom, Master (M),

Zulassungszahl Medizin 0 Pharmazie (einschl. Pharmazeutische Chemie, 55. Studiengang Zulassungszahl for den Abschluss. Diplom, Master (M), Landesverordnung Ober die Festsetzung yon en for e an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein for das Sommersemester 2010 (ZZVO Sommersemester 2010) yom 14. Dezember 2009 Aufgrund des

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht)

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 938 Angewandte Informatik 013 Architektur

Mehr

QIS-LSF Studiengänge und Abschlüsse

QIS-LSF Studiengänge und Abschlüsse QIS-LSF Studiengänge und Abschlüsse 1. Studiengänge nach Kennziffern 2. Abschlüsse 3. Studiengänge nach Alphabet und Abschluss U1. Studiengänge nach Kennziffern 002 Afrika. Sprachw. 006 Amerikanistik 008

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de

HRK Hochschulrektorenkonferenz Ahrstraße 39 D-53175 Bonn Tel.: 0228/887-0 Fax: 0228/887-110 www.hrk.de Grau-A4-Statistik_1-2014.qxd 07.10.2014 11:18 Seite 1 HRK 1/2014 Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland - Wintersemester 2014/2015 Statistische Daten zu Studienangeboten an

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2016 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Statistik über die Bewerber für ein Studium an der Universität Konstanz. Studienjahr 2006/ Studienabschnitt (Wintersemester) Stand:

Statistik über die Bewerber für ein Studium an der Universität Konstanz. Studienjahr 2006/ Studienabschnitt (Wintersemester) Stand: Statistik über die für ein Studium an der Universität Konstanz Studienjahr 2006/2007 1. Studienabschnitt (Wintersemester) Seite 1 von 5 Übersicht über die struktur Wintersemester Veränderung gegenüber

Mehr

vom 23. Dezember 2008

vom 23. Dezember 2008 Satzung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald für das Hochschulauswahlverfahren von Studienanfängern in Studiengängen mit örtlich festgesetzten Zulassungszahlen vom 23. Dezember 2008 Aufgrund von

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2007/2008. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2007/2008. Verordnung Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen im Studienjahr 2007/2008 (Sächsische Zulassungszahlenverordnung

Mehr

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften

5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften 5 Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften Die Fächergruppe Humanmedizin/ Gesundheitswissenschaften ist in die drei Studienbereiche Gesundheitswissenschaften allgemein, Humanmedizin (ohne Zahnmedizin) und

Mehr

Änderung der Zulassungszahlensatzung. vom 08.06.2015. Art. 1 Die Anlage 1 der Zulassungszahlensatzung vom 30.05.2011 wird wie folgt geändert:

Änderung der Zulassungszahlensatzung. vom 08.06.2015. Art. 1 Die Anlage 1 der Zulassungszahlensatzung vom 30.05.2011 wird wie folgt geändert: Der Rektor der Universität Bremen hat am 08.06.2015 die aufgrund von 1 Abs. 2 des Bremischen Hochschulzulassungsgesetzes vom 16. Mai 2000 (Brem.GBl. S. 145), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes

Mehr

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht.

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. In zulassungsbeschränkten Studiengängen, in denen im Hauptverfahren alle Bewerbungen

Mehr

Erstsemesterberatung für das Lehramt Grundschule

Erstsemesterberatung für das Lehramt Grundschule Erstsemesterberatung für das Lehramt Grundschule SS 2014 Dr. Petra Baisch, Raum 2.015, Tel.: 140-327 Aller Anfang ist schwer Aller Anfang ist schwer Wo kann ich mich informieren? über das Studium allgemein?

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD B III 2 - j/08 18. September 2008 Der Lehrernachwuchs im Vorbereitungsdienst für die Lehrerlaufbahnen an allgemeinbildenden

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

NC-Studiengänge und Kapazitätsausschöpfung an Berliner Hochschulen

NC-Studiengänge und Kapazitätsausschöpfung an Berliner Hochschulen Drucksache 16 / 10 375 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Anja Schillhaneck (Bündnis 90/Die Grünen) vom 12. Februar 2007 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Februar 2007)

Mehr

Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften der Studierendenschaft der Universität Osnabrück

Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften der Studierendenschaft der Universität Osnabrück Die Fachschafts-Koordinations-Konferenz der Studierendenschaft der Universität Osnabrück hat auf ihrer dritten Sitzung vom 15. Mai 2013 folgendes beschlossen: Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften

Mehr

Studentenstatistik - Wintersemester 2011/2012 - (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Wintersemester 2011/2012 - (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Wintersemester 2011/2012 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.11.2011 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN DIE GYMNASIALE OBERSTUFE DER GESAMTSCHULE SÜD ESSEN Die gymnasiale Oberstufe (Abitur weiterhin nach 13 Jahren) Einführungsphase 11. Jahrgang Qualifikationsphase 12. und 13. Jahrgang Abiturprüfung Abschlüsse

Mehr

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014 Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014 1 Die PH Karlsruhe in Zahlen 4.263 Menschen 46 Herkunftsländer 36 Sprachen 1 Hochschule 2 Aufbau der Hochschule

Mehr