Newsletter. Ausgabe Nr. 36/2011 vom 8. September 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter. Ausgabe Nr. 36/2011 vom 8. September 2011"

Transkript

1 Newsletter Ausgabe Nr. 36/2011 vom 8. September 2011 Die Internationale Bodenseeregion ist ein zentraler Lebens- und Wirtschaftsraum im Bodensee- Dreiländereck. Viele gleichartige Interessen von Kommunen werden häufig durch die Ländergrenzen nicht abgestimmt und nicht gemeinsam vertreten. Der Städtebund Bodensee versteht sich als die gemeinsame ideelle Interessenvertretung der Kommunen in der Internationalen Bodenseeregion. Die wichtigste Aufgabe des Städtebundes Bodensee ist deswegen auch die Feststellung dieser gemeinsamen Interessen, deren Aufarbeitung und deren grenzübergreifende Vertretung gegenüber den politischen Entscheidungsträgern in den drei Ländern. Durch eine größere Mobilität und die grenzüberschreitenden wirtschaftlichen Tätigkeiten ihrer Bewohner wächst auch die Internationale Bodenseeregion stärker zusammen. Der Städtebund Bodensee will dazu beitragen, ein regionales Bewusstsein über Ländergrenzen hinweg zu wecken. Eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Ökologie, Tourismus, Verkehr, Bildung und Kultur soll dies ermöglichen. Weitere Informationen:

2 Bregenz Verkehr nimmt im Sommer um 15 % zu Bregenz ist anders auch in puncto Verkehr. Während die Straßen in den anderen Vorarlberger Städten in der Ferien- und Haupturlaubszeit augenscheinlich leerer werden, nehmen die Autokolonnen auf den Durchzugsrouten der Landeshauptstadt um rund 15 % zu. Selbst in der Bundeshauptstadt Wien kann der verkehrsärmere Sommer für notwendige Sanierungsarbeiten am Straßennetz genutzt werden. In Bregenz ist das nicht der Fall. Das liegt vor allem an der Lage der Stadt zwischen Bodensee und Pfänder. Diese Engstelle wird von vielen Transitreisenden frequentiert. Erstens ist es schöner, mit Blick auf das Schwäbische Meer durch die Stadt zu fahren und hier aufgrund des reichen kulturellen Angebotes vielleicht auch eine Pause einzulegen. Zweitens fliehen nach wie vor viele Autofahrer/innen vor dem Pfändertunnel und der dort verpflichtenden Autobahn-Vignette. Sommerlicher Transitverkehr auf der Seestraße in Bregenz. Natürlich versprechen sich die Verantwortlichen viel vom derzeitigen Bau der zweiten Pfändertunnel- Röhre, und zwar sowohl im Hinblick auf die Sicherheit als auch bezüglich Verkehrsbewältigung. So sollten die im Sommer und aufgrund des Skitourismus auch im Winter üblichen Staus vor den Tunnelportalen in absehbarer Zukunft wegfallen. Was allerdings bleibt, ist die so genannte Vignettenflucht und damit das Problem der Verkehrsverlagerung vom höherrangigen auf das niederrangige Straßennetz. Die wirksamste Lösung neben verschiedenen kleineren Maßnahmen wäre wohl die Abschaffung der Autobahngebühr. Ein solcher Schritt ist derzeit aber leider nicht zu erwarten.

3 Konstanz Leuchtende Kinderaugen garantiert Spiel und Spaß beim Kinderfest Konstanz / Kreuzlingen am 10. September 2011 Zum Ende der großen Sommerferien nochmals ein echtes Highlight: dafür steht das grenzüberschreitende Kinderfest Konstanz / Kreuzlingen. In diesem Jahr ist es am Samstag, 10. September, wieder so weit: Mehr als Kinder werden mit ihren Eltern zum Kinderfest erwartet und verwandeln den Konstanzer Stadtgarten in das größte Spielzimmer am Bodensee. Gemeinsam erleben sie von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm mit spannenden Darbietungen auf der Aktionsbühne und begeisternden Mitmach-Aktionen an zahlreichen Ständen. In diesem Jahr wird zum ersten Mal der Radverein Georgia mit dabei sein, der sowohl auf der Bühne sein Können präsentiert als auch auf dem Gelände dazu einlädt, das Einrad fahren selbst einmal auszuprobieren. Zudem können auf dem Gelände Kärrele gebaut werden, auf einer künstlichen Eisfläche Eishockey gespielt werden, mit einer Seilbrücke zum Steigenberger Inselhotel geklettert werden und vieles, vieles mehr. Mit dabei ist auch wieder der Deutsch-Schweizer-Motorbootclub, welcher Groß und Klein mit einer Wasserskishow beeindruckt. Auf der Bühne ist dieses Jahr größte Vielfalt geboten: Von einem Zirkusworkshop mit Zirkus Klarifari über sportliche Darbietungen bis hin zum Kindertheater wird alles geboten, was klein und groß spaßmacht. Erneut gibt es im Rahmen des Kinderfestes auch einen Kinderflohmarkt. Hier haben Kinder bis 14 Jahre Gelegenheit, ihre Kinderzimmer zu entrümpeln. Eine vorherige Anmeldung zum Kinderflohmarkt ist nicht vonnöten.

4 Lindau Das 19. Jahrhundert im Blickpunkt - "Romantik, Realismus und Revolution Am 11. September ist Tag des offenen Denkmals Gartenkulturpfade, Rundwanderwege und Führungen in Lindau Insgesamt stehen neun Führungen bzw. Vorträge auf dem Programm. Eine wichtige Rolle spielen dabei die erst im Frühjahr vorgestellten Gartenkulturpfade auf der Insel und dem Festland. Das Programm in Lindau orientiert sich im Wesentlichen an den vier beschrieben Pfaden mit ihren denkmalgeschützten Objekten entlang der Pfade (einer auf der Insel und drei auf dem Festland). Sie bilden sozusagen das Rückgrat des Programms am in Lindau. Die Wege werden teilweise genutzt, um die entsprechenden Baudenkmäler vorstellen zu können. Alle Teilnehmer an den Führungen erhalten übrigens ein kostenloses Exemplar des Gartenkulturführers. Im Mittelpunkt stehen dabei der Pulverturm auf der Insel, das Schloss Moos einschl. Rosenkranzkapelle und die Schachener Villenlandschaft mit der Villa Seutter und der Lindenhofvilla sowie die Fassadenmalereien des 19. Jh. auf der Insel aber auch die Umwandlung der ehemaligen Befestigungsanlagen. Verschiedene geführte Rundwanderwege mit einzelnen Stationen, z. B. Inselrundweg, Hafen und Schanzen, Villenparks, Weinberge und Streuobstwiesen runden das informative Programm zum Tag des offenen Denkmals in Lindau ab. Die Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Uwe Birk findet am um Uhr im Verwaltungsgebäude Toskana, Bregenzer Straße 6, statt. Ab Uhr starten von dort auch die Führungen. Diese dauern jeweils zwischen zwei und drei Stunden. Entsprechendes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung wird empfohlen. Das laufend aktualisierte, bundesweite Programm ist im Internet unter abrufbar. Auf den Seiten finden die Nutzer alle Denkmale einer Region, sie können nach Denkmalkategorien suchen und mit einem persönlichen Merkzettel Touren zusammenstellen. Das Programm in Lindau ist unter zu finden.

5 Meckenbeuren Messeaussteller und Interessierte radeln von der Eurobike Friedrichshafenzum Biketower Meckenbeuren Zu einer organisierten E-Bike-Ausfahrt von der Messe Friedrichshafen zum Biketower Meckenbeuren hatte die Firma e-bike-mobility eingeladen. Rund zwanzig Aussteller, Händler und am Radsport Interessierte nahmen ebenso teil wie Meckenbeurens Bürgermeister Andreas Schmid. Geführt wurde die Gruppe von Bernd Reutemann und Richard Dämpfle von e-bike-mobility. Zu den eigenen Leihrädern hatte Velokonzept weitere zehn E-Bikes für die Tour bereitgestellt. Am Biketower in Meckenbeuren angekommen erfreute sich dieses vollautomatische Fahrradparkhaus einem großen Interesse der Fachleute aus dem In- und Ausland. Die Gemeinde ist stolz, den weltweit ersten Biketower hier in Meckenbeuren zu haben, sagte Bürgermeister Andreas Schmid und freute sich gemeinsam mit den e-bike-mobility-vertretern über deren Eurobike-Auszeichnung mit dem Green Award. 72 Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes können hier sicher abgestellt und bei Bedarf auch aufgeladen werden, informierte Bernd Reutemann und führte die entsprechende Handhabung vor. Bis zu 16 Akkus für Elektroräder können während der sicheren Verwahrung gleichzeitig aufgeladen werden. Der Bike-Tower steht den Nutzern 24 Stunden täglich zur Verfügung und kann von Tagesnutzern und Dauerparkern gleichermaßen genutzt werden. Auch für gewerbliche Mieter bietet der Biketower eine interessante Alternative, so Reutemann. Weitere Infos:

6 Meersburg Ausbildungsstart bei der Stadtverwaltung Meersburg Zum 01. September 2011 haben vier neue Auszubildende ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Meersburg begonnen. Sie wurden von Herrn Bürgermeister Dr. Martin Brütsch und dem Leiter des Amtes Personal und Organisation, Herrn Florian Ott, zu ihrem neuen Ausbildungsbeginn und Einstieg ins Berufsleben recht herzlich begrüßt. Die neuen Auszubildenden, Frau Ann-Katrin Winter, Frau Janine Weber sowie Frau Jasmin Braun, erlernen den Beruf zur Verwaltungsfachangestellten. Frau Julia Baldauf absolviert ein BA-Studium BWL Tourismus Destinations- und Kurortmanagement bei der Stadtverwaltung. Ihr erster Arbeitstag begann u. a. mit einem Rundgang durch die Stadtverwaltung, um einen ersten Überblick über die verschiedenen Bereiche zu bekommen. Bei dieser Gelegenheit konnten sie sich auch den Miterbeiterinnen und Mitarbeitern vorstellen. Sie werden in den nächsten drei Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen der Stadtverwaltung eingesetzt und lernen ein vielseitiges Aufgabenspektrum kennen. Unser Bild zeigt (v.h.l.): Dr. Martin Brütsch, Jasmin Braun, Florian Ott, Janine Weber, Ann-Katrin Winter und Julia Baldauf.

7 Radolfzell Leitgedanken von Gemeinderat und Verwaltung Am 8. Juli 2011 fand die erste gemeinsame Klausurtagung des Radolfzeller Gemeinderates und der Verwaltungsspitze statt. Ziel der künftig jährlich stattfindenden Zusammenkunft war es, gemeinsam die Schwerpunkte bzw. Leitgedanken der politischen Handlungsfelder für das kommende Jahr zu erarbeiten. Hinter der Idee, sich einmal im Jahr außerhalb des Ratssaals zusammen zu finden, steckt die Controllerin der Stadtverwaltung Ina Böhm. Die strategische Zielplanung der Stadt fest im Visier freut sie sich, dass der Workshop bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern so gut ankam und am Ende des Tages konkrete Umsetzungspläne für 2012 auf dem Tisch lagen. Der Tag im RIZ war geprägt von einer intensiven und sehr effektiven Arbeitsatmosphäre. sagt Ina Böhm. So besteht die Möglichkeit, außerhalb der prall gefüllten Tagesordnung im Gemeinderat, Themen für die Zukunft zu priorisieren, laufende Projekte zu bewerten und auch einen Blick auf geleistete Arbeit zu werfen. bestätigt auch Oberbürgermeister Dr. Jörg Schmidt die Effektivität des gemeinsamen Workshops. Vier Handlungsfelder prägen die Leitgedanken 2012 für Radolfzell: - Seeufergestaltung: Entwicklung eines Prozesskonzeptes: Werkstatt Zusammenbindung von Bürgerbeteiligung und dem professionellen Planungsprozess - Bildung/Soziales; Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Entwicklung von Konzepten unter dem Marketingmotto: Radolfzell - die kinder- und familienfreundliche Stadt - Nachhaltige Wohn-/Gewerbeflächenentwicklung: Sorgsame Bereitstellung von Gewerbeflächen und Wohnflächenausweisung im Hinblick auf die Bevölkerungsentwicklung und Umweltverträglichkeit (...) - Innenstadt-Attraktivität Verschiedene Maßnahmen aus diesen Handlungsfeldern, wie zum Beispiel die Werkstatt 2012, werden derzeit in der Verwaltung auf ihre Umsetzbarkeit und ihre Kompatibilität mit dem Masterplan Tourismus geprüft. Nach der internen Abstimmung und personellen Zuordnung werden sie im Haushalt 2012 finanziell verankert und im kommenden Jahr gestartet. Die Ergebnisse aus der Klausurtagung finden sich als Teil des neu organisierten Projektmanagements wieder. Über den Stand der Projekte informiert die Verwaltung ab April quartalsmäßig im Gemeinderat.

8 Romanshorn 5. Seifenkistenrennen in Romanshorn Am Sonntag, 25. September 2011, findet zum fünften Mal das Lista-Seifenkistenderby in Romanshorn statt. Die waghalsigen Fahrerinnen und Fahrer werden die Bahnhofstrasse entlangbrausen und dann in einer scharfen Kurve in die Hafenstrasse einbiegen. Spannung ist also garantiert. Seifenkistenrennen als Tradition Die Lista-Seifenkistenderby finden bereits seit Jahrzehnten statt und begeistern jedes Jahr aufs Neue. Bunte Rennwagen, engagierte Kinder (und auch so manche Väter) und Rennen, bei denen es auf 10-tel Sekunden ankommt, tragen zur guten Stimmung bei. Die ersten Rennen finden um Uhr statt Besucher sind herzlich willkommen. Für Verpflegung ist entlang der Strecke und im Festzelt hinter dem Gemeindehaus gesorgt. Schnupperfahrten mit einer Seifenkiste Für junge Fahrerinnen und Fahrer stehen auf dem Rennplatz drei Seifenkisten für Schnupperfahrten bereit. In erster Linie sollen diese jungen, regionalen FahrerInnen zur Verfügung stehen um im Seifenkistensport erste Erfahrungen zu sammeln. Das Angebot ist gratis. Für Ausrüstung und Seifenkiste wird jedoch ein Depot von CHF 50.- erhoben. Die Seifenkisten werden durch Heinz Lüscher Seifenkistenbauteile, TCS und 4Teens zur Verfügung gestellt. Auf sieht man das Reglement und welche Seifenkiste noch einen Piloten(in) sucht. Die Seifenkisten können bei Michael Schwab unter reserviert werden. Am Renntag meldet sich der Pilot(in) bis eine Stunde vor Rennbeginn des ersten Laufes im Startgelände beim weissen Renault-Bus, sonst wird die Kiste weitergegeben. Sollten nicht alle Seifenkisten reserviert sein, kann auch spontan am Renntag eine Buchung erfolgen. Die Kinder dürfen nur mit dem Einverständnis und dem Dabeisein einer erwachsenen Begleitperson starten. Rennprogramm Während dem ganzen Renntag wird entlang der Strecke und im Festzelt für Verpflegung gesorgt. Alle Fahrer können sich so gestärkt auf die weiteren Rennläufe vorbereiten und die Fanrufe der Zuschauer scheitern nicht an trockenen Stimmen. Start zum ersten Lauf ist um Uhr. Die Strecke wird ab Uhr gesperrt und durch die Fahrer besichtigt. Die weiteren Läufe finden um und Uhr statt. Die Rangverkündigung rundet einen erlebnisreichen Tag um Uhr im Festzelt ab. Das Stadtmarketing Romanshorn freut sich über viele Besucherinnen und Besucher, welche die jungen Fahrerinnen und Fahrer auf der Strecke anfeuern.

9 Schaffhausen Per Mausklick ins Theater Mit der neuen Theatersaison 2011/2012 können Tickets für das Stadttheater Schaffhausen erstmals auch online gebucht werden - einfach, schnell und bequem per Mausklick! Auch dieses Jahr präsentiert sich das Stadttheater Schaffhausen wieder mit einem spannenden Mix aus Oper, Schauspiel, Komödie, Ballett, Kabarett und Kindertheater. Mit über vierzig hochklassigen Produktionen aus aller Welt wird für jeden Geschmack etwas geboten: So macht die Barockoper "King Arthur" den Auftakt zum Saisonstart, gefolgt von u. a. Hollywoodstar Jürgen Prochnow ("Das Boot"), Konstantin Wecker, den -Shootingstars der Klassikszene "Salut Salon", der Lautten Compagney Berlin (Echo Klassik 2010), der Staatsoper Liberec, dem Wiener Burgtheater und vielen mehr. Ab dem 01. September 2011 können Kunden des Stadttheaters auf die gewünschten Plätze direkt aus dem Saalplan auswählen und reservieren. Bezahlungen können mit VI- SA, Master Card und Postcard getätigt werden, aber auch der Versand der Tickets mit Rechnung ist nach wie vor möglich. Auch beim Vorverkauf am Schalter verbessert das Stadttheater Schaffhausen ab dem 01. September seine Kundenfreundlichkeit: Neben dem gewohnten Vorverkauf an der Theaterkasse am Herrenacker können Tickets für alle Stadttheater-Veranstaltungen der Saison 2011/12 neu ab dem 01.September 2011 zum selben Preis auch am Schalter von Schaffhauserland Tourismus gekauft werden. INFORMATION ZUM VORVERKAUF Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen der Saison 2011 / 2012 beginnt am 01. September 2011 Online-Ticketsystem Kasse Foyer Stadttheater Herrenacker 22 / 23, 8200 Schaffhausen, Tel: Mo-Fr 16:00-18:00, Sa 09:30-11:00, Abendkasse ab 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn Schaffhauserland Tourismus Herrenacker 15, 8200 Schaffhausen, Tel: Mo-Fr 09:30-17:00, Sa 09:30-14:00 (Oktober bis April) Mo-Fr 09:30-18:00, Sa 09:30-16:00, So 09:30-14:00 (Mai bis September)

10 Tettnang 2. Tettnanger Sea View Festival im Schlosspark Herzlich eingeladen sind alle ab 14 Jahren. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Festival in der Stadthalle statt. Fünf Bands bieten ein abwechslungsreiches musikalisches Programm: INBORN THE NERVES A LINGUA FRANCA AWARE INSANE DUSTSKILL Ansprechpartner: Jugendhaus Tettnang, Tel

11 Weingarten Goldener Herbst - Kulinarisch unterwegs auf dem Jakobusweg Weingarten - Seit Jahrhunderten zählt der Weg zum Grab des Apostels Jakobus ins spanische Santiago de Compostela zu den wichtigsten Pilgerpfaden in Europa. Vor über zehn Jahren wurde die durch Oberschwaben führende Teilstrecke erschlossen und markiert. Diese folgt einer historisch belegten Wegeführung auf den Spuren der mittelalterlichen Jakobuspilger. Der Weg ist mit der gelben Jakobusmuschel auf blauem Grund markiert und lädt Interessierte jeden Alters dazu ein, auf den Spuren der Geschichte durch Oberschwaben zu wandern. Deutschlands größte Barockbasilika und die Heilig-Blut-Reliquie als besonderer Schatz machen Weingarten zu einer Perle an der Oberschwäbischen Barockstraße sowie auf dem historischen Jakobusweg. Bis heute ist die Basilika Ziel vieler Pilger - sei es für Tausende von Gläubigen am "Blutritt" oder für Jakobuspilger, die Station in Weingarten machen. In der beeindruckenden Basilika interessiert Pilger besonders das erste Langhausfresko von Cosmas Damian Asam. Dargestellt ist die Verehrung des Heiligen Blutes, unter anderem durch zwei Jakobuspilger. Im südlichen Seitenschiff befindet sich außerdem der Jakobusaltar, dessen Altarblatt das Martyrium des Apostels zeigt. Genau km sind es von der Basilika bis nach Santiago de Compostela. Der historische Weg führt über die Ochsengasse in die Reutebühlstraße Richtung Bodensee, über die Schweiz und Frankreich schließlich nach Spanien - eine Wegführung, die die Weingartener Gastronomen inspirierte. Die Länder und vor allem ihre Genüsse kulinarisch zu erleben, war die Idee und steht nun im Mittelpunkt der Spezialitätenwochen "Goldener Herbst auf den Spuren des Jakobuswegs". Vier Gasthöfe der DEHOGA-Ortsstelle Weingarten bieten vom 17. September bis 2. Oktober unter diesem Motto Köstlichkeiten aus den Ländern, die am Jakobusweg liegen an. Beteiligte Betriebe in Weingarten sind der Gasthof Bären in der Kirchstraße, das Best Western Parkhotel in der Abt-Hyller-Straße, Gasthaus Ochsen in der Ochsengasse sowie der Gasthof Waldhorn in der Karlstraße. Weitere Infos erteilt das Amt für Kultur und Tourismus am Münsterplatz 1 in Weingarten unter Tel /

Newsletter. Ausgabe Nr. 29/2013 vom 18. Juli 2013

Newsletter. Ausgabe Nr. 29/2013 vom 18. Juli 2013 Newsletter Ausgabe Nr. 29/2013 vom 18. Juli 2013 Die Internationale Bodenseeregion ist ein zentraler Lebens- und Wirtschaftsraum im Bodensee- Dreiländereck. Viele gleichartige Interessen von Kommunen werden

Mehr

ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee. 26. Januar 2007 in Meersburg

ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee. 26. Januar 2007 in Meersburg ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee 26. Januar 2007 in Meersburg Zielvereinbarung Stand 10.11.2006 über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN 2014 27. AUGUST 30. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 26. AUGUST FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN COMMUNITY TRENDS NETWORKING DEMO DAY E-BIKES / PEDELECS HOLIDAY ON BIKE FASHION SHOW

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

DIE SHOW IN FRANKFURT

DIE SHOW IN FRANKFURT DIE SHOW IN FRANKFURT Die meistbesuchte Eisshow der Welt kehrt mit großen Emotionen, mitreißender Musik und traumhaften Augenblicken zurück. Freuen Sie sich auf außergewöhnliches Show-Entertainment auf

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Die große Frühjahrsmesse März Messe Friedrichshafen. Parallel zur: 4 MESSEN = 1 EINTRITT

Die große Frühjahrsmesse März Messe Friedrichshafen.  Parallel zur: 4 MESSEN = 1 EINTRITT Die große Frühjahrsmesse 20. 24. März 2013 Messe Friedrichshafen www.ibo-messe.de Parallel zur: 4 MESSEN = 1 EINTRITT 15 THEMENWELTEN UND EVENTS DER EXTRAKLASSE! Wir öffnen unsere Pforten für den Frühling!

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Au-pair Veranstaltungen für das Jahr 2012 in Hamburg

Au-pair Veranstaltungen für das Jahr 2012 in Hamburg Sonntag, 15.01.2012 Pflichtveranstaltung und Einführungsseminar Rechte und Pflichten von Au-pairs Diese Veranstaltung ist für alle neuen Au-pairs und diejenigen, die zuvor noch nicht an dieser teilgenommen

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Entdecken, wie Strom entsteht. Die vielfältigen Besucherangebote der Axpo

Entdecken, wie Strom entsteht. Die vielfältigen Besucherangebote der Axpo Entdecken, wie Strom entsteht Die vielfältigen Besucherangebote der Axpo 3 Axpo gibt Ihnen Einblick in die Welt des Stroms Zuverlässig, nachhaltig und innovativ auf diese Werte baut die Vision der Axpo.

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

the electric avenue 10

the electric avenue 10 Besucherinformation the electric avenue 10 2. Expo für nachhaltige Mobilität www.tea-expo.de 3. 6. Juni 2010 Messe Friedrichshafen the electric avenue Expo Mit Test-Parcours Sponsoren: 2. Expo für nachhaltige

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien. >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf

M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien. >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Wien >Ferien-Messe 2010< in der Messe Wien: Der Urlaub kann beginnen zumindest im Kopf >Ferien-Messe Wien< von 14. bis 17. Jänner 2010 +++ Die ganze Urlaubs-

Mehr

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN?

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Lesesaal Fitnessstudio WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Neue Freunde Direkte Anbindung Mittwoch, 16.09.2015 11 Uhr Stadt Oranienburg Mittwoch, 16.09.2015 7 16 Uhr Offizielle Einweihung der Jenaer Straße

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene Inlinertraining mit Raphael Inliner-Training für Anfänger und Fortgeschrittene Heute lernt ihr, wie man richtig Inliner fährt! Wir werden euch zeigen, wie die Schutzausrüstung richtig eingesetzt wird und

Mehr

Jugendentwicklungsplan Krems Befragung bringt Meinungen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen ans Licht!

Jugendentwicklungsplan Krems Befragung bringt Meinungen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen ans Licht! JEP Krems Befragungsergebnisse 6-12 Jahre Jugendentwicklungsplan Krems Befragung bringt Meinungen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen ans Licht! Mit der Befragung aller Kremser Kinder und Jugendlichen

Mehr

Weiterbildung für Feuerwehren

Weiterbildung für Feuerwehren Weiterbildung für Feuerwehren Technische Hilfe nach Verkehrsunfällen 24/25.05.2014 Heubach bei der Rosensteinhalle Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft Unfallrettung (Rescue Challenge) finden diverse

Mehr

Öffentliche Fahrradvereihsysteme in europäischen Metropolen

Öffentliche Fahrradvereihsysteme in europäischen Metropolen Öffentliche Fahrradvereihsysteme in europäischen Metropolen Stadt Link Nutzungsbedingungen Wien http://www.citybikewien.at/ Anmeldemöglichkeiten: Citybike-Card: jährliche Gültigkeitsdauer, österreichisches

Mehr

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 am 30. September 2015 im Sitzungssaal des Rathauses 1 TAGESORDNUNG: 1. Eröffnungsregularien

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

Rund um Venedig 2015 Wunderschöne Landschaften 8 Tage / 7 Nächte, individuell oder geführte Tour

Rund um Venedig 2015 Wunderschöne Landschaften 8 Tage / 7 Nächte, individuell oder geführte Tour Rund um Venedig 2015 Wunderschöne Landschaften 8 Tage / 7 Nächte, individuell oder geführte Tour Diese klassische Tour ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise. Die flache Strecke geht über

Mehr

B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel

B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel Pressemitteilung B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel München, 16. Juli 2015. Strahlendes Wetter, volle Hütte und Partystimmung

Mehr

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B)

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Architektur Projektentwicklung Bauträger Nutzfläche Ensemble Einheiten Planungsgruppe Prof. E. Kasper, Aachen Architekturbüro Elwert & Stottele, Ravensburg

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

Erste Firmengründung durch ehemaligen Auszubildenden

Erste Firmengründung durch ehemaligen Auszubildenden Zweiter Kurs mit 14 Auszubildenden erfolgreich abgeschlossen Erste Firmengründung durch ehemaligen Auszubildenden Arbeit durch Bildung Wer in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens unterwegs ist, dem fällt

Mehr

Ausstellerinformation Bike Expo Mountainbike Festival Tegernseer Tal 2015

Ausstellerinformation Bike Expo Mountainbike Festival Tegernseer Tal 2015 Ausstellerinformation Bike Expo Mountainbike Festival Tegernseer Tal 2015 Überblick Sideevents Mountainbike Festival Messe - Expo auf Eventgelände mit 80 Ausstellern und Herstellern aus dem Bereich MTB

Mehr

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN Die Hände fest am Lenkrad der Blick auf Strasse und Panorama gerichtet. Kurvensicherheit mit Maserati Erleben Sie das Berner Oberland einmal anders.

Mehr

1 Tag 4 Bierdörfer 26 Brauereien. Tettnanger WANDERTAG. Seien Sie dabei! Sonntag, 05. August 2012. ab 10 Uhr

1 Tag 4 Bierdörfer 26 Brauereien. Tettnanger WANDERTAG. Seien Sie dabei! Sonntag, 05. August 2012. ab 10 Uhr 1 Tag 4 Bierdörfer 26 Brauereien Tettnanger WANDERTAG Seien Sie dabei! Sonntag, 05. August 2012 ab 10 Uhr Herzlich Willkommen beim Tettnanger Hopfenwandertag Es geht wieder los. Ist der Hopfenpfad mit

Mehr

RAD OPENING 2015 RADLN MIT GENUSS. Freitag, 01.05. bis Sonntag, 03.05.2015 in der Ferienregion Imst

RAD OPENING 2015 RADLN MIT GENUSS. Freitag, 01.05. bis Sonntag, 03.05.2015 in der Ferienregion Imst RAD OPENING 2015 RADLN MIT GENUSS Freitag, 01.05. bis Sonntag, 03.05.2015 in der Ferienregion Imst DAS RAD-OPENING FÜR GENUSS-RADLER! Radsportler haben es gut in der Ferienregion Imst. 2015 gibt es neben

Mehr

Rheinhotel Dreesen um 1900. Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen. Als preiswertere Übernachtungs-Alternative habe ich auch im.

Rheinhotel Dreesen um 1900. Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen. Als preiswertere Übernachtungs-Alternative habe ich auch im. Rheinhotel Dreesen um 1900 Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen ( Rheinstraße 45-49, 53179 Bonn; T. 0228 82020; www.rheinhoteldreesen.de ) Das traditionsreiche Hotel liegt direkt am Rhein gegenüber dem Siebengebirge.

Mehr

Aufenthalt 5 Tage. Klassenfahrt Berlin und Potsdam: Stellen Sie Ihr individuelles Wunschprogramm aus den

Aufenthalt 5 Tage. Klassenfahrt Berlin und Potsdam: Stellen Sie Ihr individuelles Wunschprogramm aus den Klassenfahrt in die Jugendherberge Berlin-Ernst Reuter Berlin Highlights Klassenfahrt Berlin zwischen Geschichte und Gegenwart Berlin ist Hauptstadt, lebendige Metropole und multikulturelle Weltstadt.

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Wir sind der Spezialist für Gruppenreisen nach Südmähren

Wir sind der Spezialist für Gruppenreisen nach Südmähren Wir sind der Spezialist für Gruppenreisen nach Südmähren HOTEL +STRÁŽNICE SÜDMÄHREN - TSCHECHIEN Das noch verträumte SÜDMÄHREN lädt Sie zu jeder Jahreszeit nach STRAZNICE ein Die Stadt STRAZNICE Zentrum

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN.

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. WIR HALTEN UNSER VERSPRECHEN. PROFI-SKISCHULE DEUTSCHER SKILEHRERVERBAND Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) ist die nationale und internationale Interessensvertretung

Mehr

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal

Mehr

Content Marketing Strategien finden, Tools richtig anwenden

Content Marketing Strategien finden, Tools richtig anwenden abif - analyse, beratung und interdisziplinäre forschung Flipchart-Protokoll Content Marketing Strategien finden, Tools richtig anwenden 28./30.1.2015 TrainerInnen: Monira Kerler MA Mag. a Andrea Poschalko

Mehr

im Rahmen der Fortbildung LEAD for Climate Justice

im Rahmen der Fortbildung LEAD for Climate Justice Dokumentation der lokalen Aktion im Rahmen der Fortbildung LEAD for Climate Justice Workshop Klimagerechtigkeit für Lebenskundelehrer/-innen in Kooperation mit dem Humanistischen Verband Deutschland (HVD

Mehr

Blockwoche (10.-14. Februar 2014)

Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Von Bruno Micheroli, Informationsbeauftragter der Oberstufe Eine bunte Palette von attraktiven Angeboten: Schneesportlager, Berufswahlvorbereitung und Workshops Die diesjährige

Mehr

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von:

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von: Sonja Neuschwander Von: Congress Center Böblingen / Sindelfingen im Auftrag von Congress Center Böblingen / Sindelfingen Gesendet: Donnerstag, 4.

Mehr

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag.

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag. E. Freizeit & Urlaub 1. Wohin fährt Klaus in Urlaub? 2. Lokale & Kneipen 3. Mir ist langweilig. Wo gehen wir hin? 4. Was machen Sie am nächsten Wochenende? 5. Der übliche Stress kurz vor der Abreise 6.

Mehr

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer

Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Hilfe zur Buchung Altacher Sommer Anmelden/Registrieren: Für die Buchung einer Veranstaltung ist die Registrierung/Anmeldung zwingend erforderlich. Damit sind folgende Vorteile für die Nutzer des Portals

Mehr

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland Unternehmensentwicklung und Kommunikation - Pressestelle Telefon 089/233-31060, -31262 Telefax 089/233-31205 arnulf.grundler@muenchen.de elke.wildraut@muenchen.de 28. Mai 2009 Pressegespräch mit Kommunalreferentin

Mehr

Newsletter. Ausgabe Nr. 41/2014 vom 9. Oktober 2014

Newsletter. Ausgabe Nr. 41/2014 vom 9. Oktober 2014 Newsletter Ausgabe Nr. 41/2014 vom 9. Oktober 2014 Die Internationale Bodenseeregion ist ein zentraler Lebens- und Wirtschaftsraum im Bodensee- Dreiländereck. Viele gleichartige Interessen von Kommunen

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Die Schweizer Ferienmessen

Die Schweizer Ferienmessen Die Schweizer Ferienmessen Vertrauen schaffen Sie persönlich Veranstalter MESSEN IM ÜBERBLICK zusammen mit Golfmesse das Golfereignis an der FESPO 26. Januar 29. Januar 2017 Zürich Bern Genf zusammen mit

Mehr

Montessori Kindergarten of Zug

Montessori Kindergarten of Zug Montessori Kindergarten of Zug Newsletter April 2014 Campus Baar TERMINE Ausflug Verkehrshaus Luzern 14.04.2014 von 9-17 Uhr Sommerparty: 04.07.2014 von 12-17 Uhr Wir beginnen mit einer kleinen Grillparty,

Mehr

Seekajak Venedig/ Italien

Seekajak Venedig/ Italien Seekajak Venedig/ Italien Paddelerlebnis in der Lagune von Venedig Paddelt mit uns durch die venezianischen Gassen. Venedig einmal von der Wasserseite zu erleben, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Dort

Mehr

Romaufenthalt 12. - 16. September 2011

Romaufenthalt 12. - 16. September 2011 Romaufenthalt 12. - 16. September 2011 Montag, 12. September Nach unserer Ankunft in Rom mit dem Zug, brachten wir unser Gepäck ins Kloster. Anschließend machten wir uns auf den Weg in den Vatikan. Auf

Mehr

internat schondorf Summercamp Zeit für die Zukunft

internat schondorf Summercamp Zeit für die Zukunft internat schondorf Summercamp Zeit für die Zukunft Die idee Lernen und trotzdem schöne Ferien In den ersten beiden Wochen der bayerischen Sommerferien lädt das Internat Landheim Schondorf am Ammersee Jungen

Mehr

PORTRAIT SICHER UNTERWEGS

PORTRAIT SICHER UNTERWEGS www.mobileo.ch PORTRAIT mobileo ist der führende Anbieter von Services rund um innovative und emotionale Mobilität auf Kurzdistanzen. Unseren privaten und kommerziellen Kunden stellen wir effiziente und

Mehr

Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten.

Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten. Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten. Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de Lernen Sie Königs Wusterhausen und die

Mehr

The Race of Champions 2011

The Race of Champions 2011 * freibleibend The Race of Champions 2011 Düsseldorf ist erneut Gastgeber des Race of Champions 2011 Das Race of Champions 2011 findet am Samstag, 03.12.2011 und Sonntag, 04.12.2011 in der überdachten

Mehr

Alles auf einen Blick

Alles auf einen Blick Alles auf einen Blick Wir haben etwas gegen Sofas! TwoTickets.de ist Deutschlands Veranstaltungskalender für Kulturentdecker und exklusiver Freikarten Club. Mit unserem Claim Die Stadt ist draußen sprechen

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich!

Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich! Fachtagung 2014 Bewegt ÄLTER werden in NRW! Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich! Handout für den Workshop Radeln mit dem E-Bike Workshop-Leitung Inés Engstfeld 1. Informationen zum Thema 1990

Mehr

Information für Veranstalter

Information für Veranstalter Information für Veranstalter wer wir sind v-ticket ist eine überregionale Ticket- und Vernetzungsplattform für Veranstaltungen jeglicher Art, ob groß oder klein, ob laut oder leise, ob kulturell oder sportlich.

Mehr

DARAUF WERDEN SIE ABFAHREN CO 2

DARAUF WERDEN SIE ABFAHREN CO 2 DARAUF WERDEN SIE ABFAHREN CO 2 -frei fahren und 50 Euro erhalten Auf E-Bike umsteigen und vom Förderprogramm profitieren. SCHONEN SIE IHRE KASSE 1. Fördermöglichkeit: Wir schenken Ihnen 50 Euro genug

Mehr

Die vielfältige Individualität für Ihren Gruppenevent

Die vielfältige Individualität für Ihren Gruppenevent 1 Die vielfältige Individualität für Ihren Gruppenevent 2015 2 Die Special Night Das wird Ihr Abend! Verschmelzung von Event, Promotion, Werbung und Kultur. Sie haben spezielle Produkte, Dienstleistungen,

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

FACHBESUCHER INFORMATION MOVING BIKE BUSINESS 26. 29. AUGUST 2015 DEMO DAY 25. AUGUST 2015 FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND

FACHBESUCHER INFORMATION MOVING BIKE BUSINESS 26. 29. AUGUST 2015 DEMO DAY 25. AUGUST 2015 FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER INFORMATION MOVING BIKE BUSINESS 26. 29. AUGUST 2015 DEMO DAY 25. AUGUST 2015 FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND COMMUNITY TRENDS NETWORKING DEMO DAY E-BIKES / PEDELECS HOLIDAY ON BIKE FASHION SHOW

Mehr

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen!

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Natürlichkeit Tradition Kulinarik Erholung Entspannung Herzlich Willkommen im Gästehaus Café Wiesenheim Ankommen, aussteigen und erst einmal

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

Schönste Schulreisen im Aare- und Seeland

Schönste Schulreisen im Aare- und Seeland Schönste Schulreisen im Aare- und Seeland Schulen Plausch Wandern Wissen Natur Oberaargau Sagenweg Bipperamt Hinfahrt Mit der Aare Seeland mobil, Linie Solothurn Niederbipp bis Wiedlisbach, mit dem Bus

Mehr

Rund um den Bodensee. Die beliebteste Reise unseres Programms. Gesamtlänge: ca. 210 km

Rund um den Bodensee. Die beliebteste Reise unseres Programms. Gesamtlänge: ca. 210 km Radreise drucken Seite 1 von 5 Rund um den Bodensee Die beliebteste Reise unseres Programms Gesamtlänge: ca. 210 km Individuelle Anreise nach Konstanz. Nach der Anpassung Ihres es haben Sie Zeit, diese

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Gästeinformation & Angebote

Gästeinformation & Angebote Gästeinformation & Angebote 2015 1 Urlaub im Haus Madlein - Urlaub am Faaker See INHALT: Pension & Zimmer 2 Die Region Faaker See 3 Leistungen & Preise 2015 4 Kontakt, Lage & Anreise 5 HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

Unternehmensstandort Langenargen

Unternehmensstandort Langenargen Unternehmensstandort Langenargen Langenargen zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Tourismusorten am Bodensee. Für die zahlreichen Gäste und die Bürger stehen ausgezeichnete private und öffentliche

Mehr

Mountainbiking SV Alfeld

Mountainbiking SV Alfeld Mountainbiking SV Alfeld Auch, wenn es seit Eröffnung der Downhillstrecke, am Heitkamp, sehr ruhig um die 7 Hills Riders geworden ist, sind sie nicht in der Versenkung verschwunden, im Gegenteil. Die jungen

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter

Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter Führungen für Kinder von Annette Kohlmey Erfahren Sie eine der fahrradfreundlichsten Städte Nordrhein- Westfalens unter sachkundiger Führung entlang

Mehr

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Genuss, Service und Kompetenz Kaffee steht für Genuss, Lebensfreude, Kultur und natürlich für einzigartigen Geschmack.

Mehr

BENEFITS@GfK WIR SIND UNS WICHTIG!

BENEFITS@GfK WIR SIND UNS WICHTIG! BENEFITS@GfK WIR SIND UNS WICHTIG! Betriebliche Zusatzleistungen der GfK Switzerland AG GfK 2013 BENEFITS@GfK 1 Versicherungen Arbeitsweg Parkplatz Sportklub Lohn/ Lohngerechtigkeit Lunch Check Unsere

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

EU-Projekt MUSIC Erfahrungen aus Ludwigsburg mit Transition Management und GIS-Tool IGuess

EU-Projekt MUSIC Erfahrungen aus Ludwigsburg mit Transition Management und GIS-Tool IGuess EU-Projekt MUSIC Erfahrungen aus Ludwigsburg mit Transition Management und GIS-Tool IGuess Anja Wenninger Referat Nachhaltige Stadtentwicklung, Stadt Ludwigsburg 08.10.2014 Tagung Energiewende vor Ort

Mehr

Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v.

Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v. 25.08.2015 Interview mit Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes e.v. Im ersten Halbjahr 2015 gibt es Absatzzuwächse zu verzeichnen, worauf sind diese zurückzuführen? Nach

Mehr

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Viviane Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Vom 14. bis zum 17. Oktober haben meine Kommilitonen und ich die schöne Hauptstadt Deutschlands besichtigt, wo es viel zu sehen gab! Wir wurden

Mehr

1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Kontakt

1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Kontakt Gundlach GmbH & Co. KG Haus- und Grundstücksverwaltung Kundenbefragung 2014 1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Selbstnutzung Vermietung Kontakt 2. Wie beurteilen

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Kurt Raos auf dem Jakobsweg (Caminho Portugues)

Kurt Raos auf dem Jakobsweg (Caminho Portugues) Kurt Raos auf dem Jakobsweg (Caminho Portugues) Nachdem ich von 30. Mai bis 06. Juni des portugiesischen Jakobsweg und dann noch weiter bis Finisterre (Ende der Welt) gegangen bin, möchte ich euch ein

Mehr

Informationen zum Anlass: Basiskurs: Das innerwise-system der Selbstheilung Uwe Albrecht

Informationen zum Anlass: Basiskurs: Das innerwise-system der Selbstheilung Uwe Albrecht Informationen zum Anlass: Basiskurs: Das innerwise-system der Selbstheilung Uwe Albrecht Lieber Teilnehmer Wir freuen uns, Sie an diesem Anlass willkommen heissen zu können. Es ist uns wichtig, dass dieses

Mehr

Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich

Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich 15. Dezember 2014 Sportliche Weihnachtsgrüße vom KulturKanal: Neuauflage des Radführers KulturKanal ist ab sofort kostenlos erhältlich Metropole Ruhr. Der KulturKanal schmückt im Advent den Gabentisch

Mehr

Verwaltungscontrolling unter den Rahmenbedingungen des Neuen Rechnungswesens

Verwaltungscontrolling unter den Rahmenbedingungen des Neuen Rechnungswesens Praxisseminar Verwaltungscontrolling unter den Rahmenbedingungen des Neuen Rechnungswesens 7. Juni 2010, Hamburg Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum Praxisseminare des Behörden Spiegel

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Ausschreibung zur Oldtimer rund Bergen anlässlich 400 Jahre Bergen auf Rügen 1. und 2. Juni 2013

Ausschreibung zur Oldtimer rund Bergen anlässlich 400 Jahre Bergen auf Rügen 1. und 2. Juni 2013 Ausschreibung zur Oldtimer rund Bergen anlässlich 400 Jahre Bergen auf Rügen 1. und 2. Juni 2013 Veranstalter: Stadt Bergen auf Rügen. mit Unterstützung der Olditour Rügen c/o Auto-Bremer, Fahrtleitung

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Partner: im Juni 2013

Partner: im Juni 2013 Partner: im Juni 2013 Leonardino bis Mai 2013 Projektlaufzeit: seit 2007 ganz Wien: seit SJ 2012/2013 Neu ausgestattete Schulen: 140 Eingebundene Schulen gesamt: 260 Teilnehmende Schulen beim Contest:

Mehr

Newsletter März 2015. 1 von 6

Newsletter März 2015. 1 von 6 Newsletter März 2015 Theaterpädagogisches Zentrum Mehrgenerationenhaus Berlin-Mitte Familienzentrum Fischerinsel Stadtteilzentrum KREATIVHAUS Fischerinsel 3 10179 Berlin 1 von 6 2 von 6 Sonntag, 08.03.,

Mehr

LAGE & ANBINDUNG ZAHLEN & FAKTEN. Christos. 11 Km zum Flughafen 5,0 Km zum Chamäleon Beach 417 Doppelzimmer

LAGE & ANBINDUNG ZAHLEN & FAKTEN. Christos. 11 Km zum Flughafen 5,0 Km zum Chamäleon Beach 417 Doppelzimmer FACTSHEET LAGE & ANBINDUNG Das Areal des Chamäleon Beach liegt zentral im Rhein-Main Gebiet und verfügt über die perfekte Anbindung für Gäste aus Nah und Fern. Neben dem Flughafen Frankfurt, sind die Stadtzentren

Mehr

AVO-MEISTER-FACHSEMINAR

AVO-MEISTER-FACHSEMINAR EINLADUNG AVO-MEISTER-FACHSEMINAR TRENDS & TECHNOLOGIEN am 21. und 22. April 2015 in der Fleischerschule Augsburg Das Seminarziel Der Verbraucher verlangt heute ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges

Mehr