Fachkongress mit begleitender Anbietermesse. 16. und 17. April 2015 Deutsches Theater München. Presenting Partner. Kooperationspartner.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fachkongress mit begleitender Anbietermesse. 16. und 17. April 2015 Deutsches Theater München. Presenting Partner. Kooperationspartner."

Transkript

1 Das Branchenmagazin Fachkongress mit begleitender Anbietermesse 16. und 17. April 2015 Deutsches Theater München Presenting Partner Kooperationspartner Medienpartner

2 ZUM INHALT Self-Ticketing, direct-to-fan Ticketing und white-label-shops sind die Stichworte der neuen Online-Ticketing Welle, die seit einiger Zeit auf uns zurollt. Immer mehr Künstler und Veranstalter wickeln ihren Ticketvertrieb zu hundert Prozent online ab. Der Fokus im Ticketing richtet sich heute auf alles was online und mobile ist. Alles andere ist beinahe schon Schnee von gestern. Auch die großen im Markt stehen mit neuen Lösungen in den Startlöchern. Das ist auch nötig, wenn die Old-Industrie-Akteure den Neulingen die Stirn bieten wollen. Insbesondere das direct-to-fan Ticketing scheint den Kinderschuhen zu entwachsen und nicht mehr nur von Szenebands genutzt zu werden, wie sie sich im Portfolio eines der ersten Anbieter, ticketscript, tummeln. Auch für junge white-label-anbieter aus dem europäischen Ausland wird der deutsche Markt damit attraktiver. Von den Möglichkeiten leistungsstarker white-label-lösungen dürften zudem die regionalen Ticketingnetze und Veranstalter profitieren. Denn mit derartigen Lösungen kann jeder Veranstalter den gleichen Service bieten, wie ein großer Ticketvertrieb. Hoch im Kurs steht nach wie vor die Vernetzung mit sozialen Netzwerken wie Facebook, die inzwischen auch von innovativen Tools unterstützt wird. Gemeinsam ist den neuen Geschäftsmodellen und Lösungen ein partnerschaftlicher Ansatz. Die neuen Akteure sehen sich nicht mehr als Ticketverkäufer im Markt, sondern als Partner der Veranstalter. Wer die neuesten Trends im Markt nicht verpassen will, wird am 16. und 17. April in München beim T:B Expertenforum 2015 die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Experten haben. Erwartet werden in diesem Jahr ca. 100 Ticketingfachleute aus allen Bereichen des Event- und Veranstaltungsbusiness. In Vorträgen und Workshops, vermitteln über 16 hochkarätige Fachreferenten am 16. April im Deutschen Theater in München praxisnahes Wissen aus erster Hand. Flankiert wird der Kongress von namhaften Anbietern, die sich mit ihren Leistungen präsentieren und dem traditionellen Branchenabend zum direkten Gedankenaustausch mit Ticketingspezialisten. Am zweiten Veranstaltungstag stehen exklusive Besichtigungen mit fachkundiger Führung auf der Agenda. Geplant sind Besichtigungen der Allianz Arena, der Bavaria Filmstadt, der Bayerischen Staatsoper, des Gasteig München sowie des Olympiaparks München. Als verantwortlicher Manager für Ticketvertrieb, Mobile- und Online- Services, Social-Media, Call-Center, CRM und/oder Einlasskontrolle können Sie sich hier frühzeitig über die kommenden Themen informieren und sich Ihren Wissensvorsprung sichern. Das T:B Experten-Forum 2015 wird auf Ihre aktuellen Fragen Antworten liefern. Der Focus liegt auf der konkreten Wissensvermittlung. Nutzen Sie die Chance, sich praxisorientiert mit Ticketing-, Web 2.0, Payment-, CRM- und Marketing-Spezialisten auseinander zu setzen und gezielt an den Erfahrungen anderer Anwender zu partizipieren. Informationen zum Fachkongress und den registrierten Ausstellern:

3 1. Kongresstag 9:00 Begrüßung 14:30 Workshop IV VI 9:15 Keynote Trends im Ticketing Hanns-Wolfgang Trippe 10:00 White label ticketing takes over Søren Ravn, Billetten A/S, Dänemark 10:45 Kaffeepause 11:30 Workshop I III NFC, RFID & payment Payment im Wandel Konsequenzen & Chancen Jörg Stahl, TeleCash GmbH & Co KG Payment und Bonussysteme innerhalb von NFC-Wallet und App Michael Fritz, payment solution AG Risikomanagement im Online-Payment Michael Mollath, Arvato AG Ticketing Mobile Web & APPs Tickets und Themen: die Bayerische Staatsoper im mobilen Web Johannes Lachermeier, Bayerische Staatsoper Internetmarketingstrategien bringen neue Eventkunden Christopher Sauter, Enzian GmbH & Co. KG Manfred Fasnacht, Enzian GmbH & Co. KG 5 Gründe, die den Erfolg von mobile Ticketing (noch) verhindern Andreas Kienbink, keyper GmbH Ticketing regional & direct-to-fan white-label-shops für die Region Achim Grob, Nordwest Ticket Was zählt ist vor Ort Museumsticketing am Beispiel der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München Stephan Rusch, München Ticket GmbH 13:00 Lunchbuffet CRM wie Sie aus Daten Tickets machen CRM in der Praxis was Ticketingsoftware leisten kann Korbinian König, Theater Augsburg Juliane Gerlach, bilettix GmbH Business Intelligence & Big Data - Orientierung im Daten-Meer Matthäus Zelenka, Wien-Ticket CRM Integration von Marketing, Vertrieb und Kundenservice Michael Hirschböck, CRMevent Zauberformel Dynamic Pricing Yield Management im Profisport-Ticketing Besonderheiten & Herausforderungen Prof. Dr. Stefan Chatrath, BiTS Hochschule Campus Berlin Dynamic Pricing in der Praxis Anita Paic, Vereinigte Bühnen Wien Vertriebstraining Was möchte Ihr Kunde und wie können Sie ihn begeistern? Julia Thombansen, MUT Management 16:00 Kaffee- und Kuchenbuffet 16:30 Podiumsdiskussion Anforderungen eines innovativen Veranstalters an ein zeitgemäßes Ticketsystem und den Ticketing-Dienstleister? Kai Ricke, myticket.de Jan Diercksen, Festivalia GmbH Werner Steer, Deutsches Theater München Hanns-Wolfgang Trippe, Trippe:Beratung GmbH (Moderation) 17:15 Ticketing im Medienkonzernumfeld Herausforderungen, Learnings, Success Stories Kai Fischer, ProSiebenSat.1 Media AG 18:00 Ende der Vorträge Programm: Stand 18. März 2015 (Änderungen vorbehalten) Das aktuelle Programm ist online und mobile abrufbar über die Event-App TB Konferenz unter Im Anschluss an das Tagesprogramm des ersten Kongresstages laden die Partner des T:B Experten-Forum 2015 von 19:30 bis 23:00 Uhr im Silbersaal des Deutschen Theaters zum Get-together mit Buffet, Getränken und Unterhaltung ein. Hier können Sie sich bei den Ausstellern informieren, mit Referenten und Teilnehmern diskutieren und wertvolle neue Kontakte knüpfen.

4 2. Kongresstag Blick hinter die Kulissen optional / Auswahl am per Registrierung mit der Event-App TB Konferenz Allianz Arena Bavaria Filmstadt Bayerische Staatsoper Gasteig München Olympiapark München Die referenten * Prof. Dr. Stefan Chatrath Leitung Studiengang Sport & Event Management, BiTS Hochschule Campus Berlin Privat und staatlich anerkannt: Die BiTS Hochschule bietet 8 Bachelor- und 6 Masterprogramme im Bereich BWL an, darunter auch den Studiengang Sport & Event Management. Zentrale Prinzipien für alle Studienangebote: Praxisnähe und eine internationale Ausrichtung. So sind Gastvorträge, Exkursionen und Praxisprojekte ein wichtiger Teil des Studiums. Ein Auslandsemester ist verpflichtend vorgesehen. Manfred Fasnacht Marketingstratege, Geschäftsführer Enzian Schweiz Die Firma enzian GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Wörishofen (D) ist seit 2008 spezialisiert auf Internetstrategie mit Fokus Verkauf via Google-Optimierung. Enzian hat ein großes Know how im Gesundheits- und Eventmarketing. Seit 2011 ist enzian auch in der Schweiz tätig. Kai Fischer Head of Ticketing, ProSiebenSat.1 Media AG TICKETHALL.de ist die eigene Ticketing-Plattform der ProSiebenSat.1 Group und wird von Starwatch Entertainment, dem Musik- und Live-Entertainment-Unternehmen der Gruppe betrieben. Das Angebot ergänzt die Aktivitäten im Bereich Musik- und Live-Entertainment der Senderfamilie um einen weiteren Baustein im Digital-Geschäft. Michael Fritz Leiter Entwicklung, payment solution AG payment solution ist einer der führenden Anbieter von POS Lösungen für Veranstaltungsstätten. Als erfahrener Dienstleister decken wir von Beratung über Integration in bestehende IT-Strukturen, bis hin zur Übernahme des gesamten Systembetriebs alle relevanten Felder ab. Dabei verfolgen wir gemeinsam mit unseren Kunden das Ziel, Einsparungspotentiale zu nutzen und Wertschöpfungsketten effizient auszubauen und zu verlängern. Juliane Gerlach Leitung Marketing, bilettix GmbH Die bilettix GmbH ist eines der führenden Unternehmen, das webbasierte Softwarelösungen im Bereich von Buchungsplattformen für die Vermarktung von Eintrittskarten entwickelt. Bundesweit tätige namhafte Veranstalter, Festivalbetreiber und Veranstaltungshäuser zählen zu den Kunden. Andreas Kienbink Co-Founder, CEO, Keyper GmbH Egal ob Musik-, Sport- oder Kulturveranstaltungen: keyper ist die schnellste Art, Tickets zu empfangen und an Freunde weiterzugeben bequem mittels Smartphone. Für Veranstalter ist keyper ein robustes CRM-Tool, mit welchem nicht nur Käufer, sondern ALLE Besucher für Updates und weitere Infos erreicht werden können. keyper kann dabei in alle bestehende Ticketing-Lösungen einfach integriert werden. Korbinian König Marketing, Theater Augsburg Das Theater Augsburg präsentiert rund 30 Premieren pro Spielzeit in den Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett. Hinzu kommen acht Sinfoniekonzerte der Augsburger Philharmoniker im Kongress am Park sowie mehrere Sonderkonzerte. Die Spielstätten des Theaters Augsburg sind das Große Haus am Kennedy-Platz, die brechtbühne, der hoffmannkeller und die Freilichtbühne am Roten Tor. Intendantin: Juliane Votteler. Johannes Lachermeier Referent für Online-Kommunikation, Bayerische Staatsoper Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern. Jährlich besuchen rund Gästen die über 300 Veranstaltungen des Hauses. Damit ist das Programm des Hauses eines der international vielfältigsten. Mit Plätzen ist das Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa. * Selbstauskünfte der Unternehmen

5 DIE ZIELGRUPPE Søren Ravn Geschäftsführer, Billetten A/S, Dänemark Billetten A/S verkauft 85 Prozent der Theaterkarten in Dänemark und hält damit insgesamt 20 Prozent des Gesamtticketmarktes. Die technische Basis bildet das Ticketsystem ELEKTRA der Orestes GmbH auf dem ein umfassender Onlinebereich aufgebaut wurde. Aufgrund niedriger Kreditkartengebühren in Skandinavien liegt der Anteil der Onlineticketverkäufe zwischen 80 und 99 Prozent. Entsprechend groß ist die Bedeutung von Online- und Mobile-Vertriebskanälen. Stephan Rusch Geschäftsführung, München Ticket GmbH Die München Ticket GmbH hat sich in den nun mehr als 20 Jahren seit Gründung als eines der größten regionalen Ticketingunternehmen in Deutschland etabliert. Als Beteiligungsgesellschaft der LH München bietet München Ticket seinen Full-Service rund um den Ticketvertrieb kommunalen und privaten Partnern im Großraum München an. Im Jahr 2014 wurden über München Ticket 3.6 Mio. Ticket abgesetzt. Christopher Sauter Digital Strategist, Geschäftsführender Gesellschafter, Enzian GmbH & Co. KG Die Firma enzian GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Wörishofen (D) ist seit 2008 spezialisiert auf Internetstrategie mit Fokus Verkauf via Google-Optimierung. Enzian hat ein großes Know how im Gesundheits- und Eventmarketing. Seit 2011 ist enzian auch in der Schweiz tätig. Jörg Stahl Director Product & Market Management, TeleCash GmbH & Co KG TeleCash ist mit rund Terminals und Kunden einer der größten Netzbetreiber und führenden Dienstleister für den kartengestützten Zahlungsverkehr in Deutschland. Neben Terminals, Netzbetrieb und Vermittlung von Kreditkartenakzeptanzverträgen bietet TeleCash ihren Kunden aus den Bereichen Handel, Banken und ecommerce umfangreiche Services rund um das elektronische Bezahlen an. Julia Thombansen Geschäftsführende Gesellschafterin, MUTmanagement GmbH Als Beraterin und Trainerin für Mitarbeiterentwicklung in der Freizeit- und Gastronomiebranche gehören zahlreiche Fußballstadien zu ihren Kunden. Im Workshop teilt sie ihre Erfahrungen zu den Eventschnittstellen IT und Ticketing, die sie als Manager Hospitality & Catering bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 erlebt hat. (www.mutmanagement.de) Hanns-Wolfgang Trippe Geschäftsführender Gesellschafter, Trippe:Beratung GmbH Hanns-Wolfgang Trippe hat sich durch mehr als zwanzig Jahre unabhängiger und erfolgreicher Beratertätigkeit in der Entwicklung von Organisationslösungen für den Kartenvertrieb einen Namen als kompetenter und neutraler Partner gemacht. Matthäus Zelenka Geschäftsführer, Wien-Ticket WIEN-TICKET wurde 2005 als Tochterunternehmen der Vereinigten Bühnen Wien, Wiener Stadthalle und Wien Holding gegründet. Mit rund 3,5 Mio. abgewickelten Tickets pro Jahr und einem österreichweiten Vertriebsnetz hat sich WIEN-TICKET zu einem Major Player in Österreich entwickelt. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete Matthäus Zelenka 2 Jahre in Wirtschaftskanzleien. Von 2004 bis 2009 war er für die Verlagsgruppe News tätig, wo er den Bereich Business Development aufbaute und führte. Seit 2009 ist Matthäus Zelenka Geschäftsführer von WIEN-TICKET. Die Veranstaltung richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus Eintrittskartenverkauf, Ticketvertrieb und Marketing in der Veranstaltungs-, Sport-, Freizeit- und Entertainmentbranche sowie bei Ticketanbietern. Insbesondere wenden wir uns mit diesem Experten-Forum an Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung von Unternehmen aus folgenden Bereichen: Veranstaltungsstätten und Bühnenbetriebe Konzertagenturen Kinobetriebe Museen Fußballvereine / Stadien / Arenabetriebe Freizeit-, Themenparks und Zoos Messe- und Kongressbetriebe Verlage und Stadtmagazine sowie auf diesem Gebiet tätige Unternehmensberatungen, Anbieter u. Dienstleister: - Netzbetreiber - Ticket-Vertriebssysteme und -Netze - Call-Center - Versand-Logistik-Unternehmen (Fulfillment) - Online-Marktplätze - Payment-Servicedienstleister

6 Der veranstalter Die Trippe:Beratung GmbH ist der führende Beratungsdienstleister für strategische Organisationslösungen in der Ticketingszene. In über zwanzig Jahren unabhängiger Beratung hat sich das Unternehmen eine exzellente Position in der Branche erarbeitet. Mit diesem T:B Experten-Forum setzt die Trippe:Beratung GmbH ihre anerkannte Fachveranstaltungsreihe mit aktuellen Themen fort. Das Ziel der T:B Experten-Foren ist die Förderung von Begegnungen und der Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Anbietern und Entwicklern. Trippe:Beratung Gesellschaft für betriebswirtschaftliche Strategien und Lösungen mbh Unnaustraße Bad Münstereifel Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Online-Registrierung unter: So melden sie sich an Veranstaltungstermin: Donnerstag, den 16. April :00 18:00 Vorträge und Ausstellung 19:30 23:00 Get together mit Ausstellern, Referenten und Teilnehmern Freitag, den 17. April :30 ca. 14:30 Blick hinter die Kulissen (optional / Auswahl am per Registrierung mit der Event-App TB Konferenz) Veranstaltungsort Deutsches Theater Schwanthalerstraße München Zimmerreservierung Im direkten Umfeld des Deutschen Theaters gibt es zahlreiche Hotels. Hier finden Sie sicher ein Quartier, das Ihren Qualitäts- und Preisansprüchen genügt. Wir selber buchen seit vielen Jahren die M Privathotels: Hotel Mirabell Landwehrstr München Einzelzimmer Superior: 89,00 pro Nacht inkl. Frühstücksbuffet Hotel Metropol Mittererstr München Einzelzimmer Deluxe: 120,00 pro Nacht inkl. Frühstücksbuffet In beiden Häusern konnten wir begrenzte Abrufkontingente bis zum reservieren: Buchung per Mail mit Bezug auf das Abrufkontingent Ticketing Teilnahmebedingungen Der Kostenbeitrag für die Teilnahme am Kongress inkl. Ausstellungsbesuch, Mittagessen und Erfrischungsgetränke am ersten Veranstaltungstag sowie Ausstellerabend und Vortragsdownload-Code beträgt 490,00. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ticketing-Anwender werden priorisiert berücksichtigt. Anmeldungen von Anbietern für Lösungen im Ticketing werden in eine Warteliste aufgenommen und in der Reihenfolge des Buchungseingangs ab Mitte August den verbleibenden Plätzen zugeordnet. Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 31. März 2015 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,00. Danach, bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers, berechnen wir den gesamten Kostenbeitrag. Bitte nehmen Sie Ihre Stornierung schriftlich vor. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle aufgeführten Kostenbeiträge gelten zzgl. der gesetzlichen MwSt.

7 anmeldung Alle Anmeldungen nur Online über die Buchungsplattform unseres Partners Nordwest Ticket GmbH unter So melden Sie sich an: 1. Klicken Sie auf unserer Website unter in der rechten Spalte unter der Rubrik»Termine«auf»jetzt buchen«. Sie werden dann auf das Buchungsportal unseres Partners Nordwest Ticket GmbH weitergeleitet. 2. Durch Klick auf die Veranstaltung werden Sie zum Buchungsprozess weitergeleitet. Führen Sie die dort vorgegebenen Buchungsschritte durch. 3. Verwahren Sie Ihr Ticket sorgfältig und legen Sie es am Veranstaltungstag am Empfangstisch vor. Sie erhalten dann Ihre persönliche Zugangsberechtigung. Die Ticket-Id ermöglicht Ihnen zusätzlich den vollständigen Zugriff auf die Informationen der iphone-app. Bei Buchung gegen Rechnung wenden Sie sich bitte direkt an: Bei Rückfragen wenden Sie sich einfach an uns: Trippe:Beratung GmbH Postfach Bad Münstereifel Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Internet: Trippe:Beratung Gesellschaft für betriebswirtschaftliche Strategien und Lösungen mbh Unnaustraße Bad Münstereifel Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0)

26. und 27. März 2009 Swissôtel Düsseldorf/Neuss. In Kooperation mit. Medienpartner

26. und 27. März 2009 Swissôtel Düsseldorf/Neuss. In Kooperation mit. Medienpartner 26. und 27. März 2009 Swissôtel Düsseldorf/Neuss In Kooperation mit Medienpartner ZUM INHALT Welche Trends bewegen den Ticketingmarkt? Welche Konsequenzen erwachsen daraus für das jeweils eigene Geschäft?

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

Lean Leadership - KPI, KATA & Co.

Lean Leadership - KPI, KATA & Co. Praxisseminar Lean Leadership - KPI, KATA & Co. am 12. November 2015 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit von Lean Management mit Praxisvorträgen

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Think Tech. Think IDG. Think Events.

Think Tech. Think IDG. Think Events. Think Tech. Think IDG. Think Events. Mobile Enterprise Day 19. Mai 2015, IDG Conference Center München www.mobile-enterprise-day.de Mobile Enterprise Day // Das Event BESCHREIBUNG Mitarbeiter prägen heute

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Kennzahlengestützte Unternehmensführung

Kennzahlengestützte Unternehmensführung Erfahrungsaustausch KPI und KEC am 26. Januar 2016 in der LANXESS Arena in Köln Mit exklusivem Erfahrungsaustausch beim Spiel der: Agenda Erfahrungsaustausch KPI & KEC am 26. Januar 2016 in der LANXESS

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Key Facts Die Termine: 05. Mai 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 12. Mai 2015 in Frankfurt, Dorint

Mehr

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS Der erfolgreiche Entscheider-Event geht in die 2. Runde! Veranstalter Offizieller Medienpartner EINL ADUNG MANAGEMENTEXKURS Marketing Prozess Controlling Kostenreduktion und Prozessoptimierung im B2B/B2C-Marketing:»Effiziente

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Programm Anmeldung: www.marketinghub.ch/forum 6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen ihre Sichtweise auf die facettenreiche Marketing-Efficiency-Thematik dar und zeigen

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG Als das einst größte Segelschiff der Welt sank, ging eine ganze Branche baden. Veranstalter In Zusammenarbeit mit Unter der Schirmherrschaft von Mit Unterstützung von Kofinanziert

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch JETZT 300 EUR0 SPAREN Nutzen Sie den Frühbucher-Preis bis zum 30. April 2016 und sparen Sie bei der Teilnahmegebühr! 36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie

Mehr

Die WIEN-TICKET Erfolgsstory

Die WIEN-TICKET Erfolgsstory Maßnahmen Die WIEN-TICKET Erfolgsstory Automatische Erzeugung von aktuellen Veranstaltungen - je eine Anzeigengruppe mit spezifischen Anzeigen + Keywords Manuelle Keywordanreicherung bei Top Events Bid

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Mit Webinaren Geld verdienen?

Mit Webinaren Geld verdienen? Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Mit Webinaren Geld verdienen? Online-Seminare als Geschäftsmodell für Verlage Für wen sich Webinare eignen Wie Sie Webinare richtig

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?

Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer? eisqforum Dienstleistersteuerung Qualitätsmanagement als Herausforderung für Dienstleistersteuerer?! 21./22. Mai 2014 Königstein/Taunus Medienpartner: Beim eisqforum profitieren Experten von Experten Eine

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main

Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Presseinformation Hypotheken Management lädt zum 12. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Erstmals ergänzt eine Podiumsdiskussion von Kreditexperten das Programm des Branchentreffs

Mehr

lounge Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien

lounge Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien 05. Mai 2015 ab 17.30 Uhr BMW Welt München Am Olympiapark 1 80809 München lounge lounge Grußwort Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien

Mehr

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation)

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) 12. November 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel

Mehr

vhs-fachkonferenz 2011 6. Juni 2011 Heidelberg Marriott Hotel

vhs-fachkonferenz 2011 6. Juni 2011 Heidelberg Marriott Hotel Deutscher Volkshochschul-Verband ev Obere Wilhelmstr 32 53225 Bonn An alle Volkshochschulen Obere Wilhelmstr 32, 53225 Bonn Telefon 0228 97569-20 Telefax 0228 97569-30 E-Mail info@dvv-vhsde Internet wwwdvv-vhsde

Mehr

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln TIEFKUHL TAGUNG16 20.-21.6.2016, Köln DIE ZUKUNFT IM BLICK Perspektiven für die Tiefkühlbranche Liebe dti-mitglieder, sehr verehrte Gäste der TIEFKÜHLTAGUNG 2016, zum 60. Geburtstag laden wir Sie herzlich

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de

Sponsoring-Informationen. ecommerce-conference.de Sponsoring-Informationen ecommerce-conference.de Key Facts Die Termine: 09. November 2015 in München, Novotel München Messe 17. November 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 23. November 2015 in Frankfurt,

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Management Seminare Frühling/Sommer 2014

Management Seminare Frühling/Sommer 2014 Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Management Seminare Frühling/Sommer 2014 www.hslu.ch/management-seminare 12 Online-Marketing ist Chefsache Datum und Ort Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15.

Mehr

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen.

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. Energie Don t like it Die mit der Energiewende geforderte Verdoppelung der Sanierungsrate, eine nachhaltige Belebung des baumarktes und eine Steigerung der Investitionsbereitschaft

Mehr

PC-DMIS Update Seminar 2009

PC-DMIS Update Seminar 2009 Update Seminare 2009 08. - 09. September 2009 10. - 11. September 2009 17. - 18. September 2009 24. - 25. September 2009 01. - 02. Oktober 2009 13. - 14. Oktober 2009 20. - 21. Oktober 2009 The World s

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de Key Facts Die Termine: 10. November 2015 in München, Novotel München Messe 18. November 2015 in Hamburg, Empire

Mehr

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung

INTENSIV- SEMINAR vom Konzept bis zur Nachbearbeitung Messeteilnahme richtig planen Teilnahmeentscheidung richtig untermauern Unternehmen auf die Messebeteiligung vorbereiten Messeplanung bis in Detail durcharbeiten Aufbau des Messeauftritts begleiten Messe

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG

EVENT PACKAGINGCAMP. 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG EVENT PACKAGINGCAMP 06.-07. April 2016: Konferenzräume, Messe ZÜRICH 23.-24. Juni 2016: Galerie, Fischauktionshalle HAMBURG SIGN UP NOW HOW TO DESIGN A PACKAGING Packaging Camp DAS PACKAGINGCAMP DER EXKLUSIVE

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Tierisch gut. BERIT-Forum

Tierisch gut. BERIT-Forum Tierisch gut BERIT-Forum 08.05. - 09.05.2012 EINLADUNG Zu unserem 19. BERIT-Forum laden wir Sie herzlich nach Hannover ein unter dem Motto: Asseco BERIT Tierisch gut Ihre persönliche Einladung zum BERIT-Forum

Mehr

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen 2. Konferenz Leipzig, 14. Januar 2014 Veranstaltungsexposé Konzept Im Rahmen einer branchenweiten Konferenz im November

Mehr

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Oliver Fahle Geschäftsführer prettysocial media GmbH Sponsoren Eine Veranstaltung der NEWSCAMP 2014 OLIVER FAHLE PRETTYSOCIAL MEDIA GMBH SOCIAL

Mehr

Fachkongress mit begleitender Anbietermesse. 12. 13. September 2013 Schmidt Theater, Hamburg. Kooperationspartner. Medienpartner

Fachkongress mit begleitender Anbietermesse. 12. 13. September 2013 Schmidt Theater, Hamburg. Kooperationspartner. Medienpartner Fachkongress mit begleitender Anbietermesse 12. 13. September 2013 Schmidt Theater, Hamburg Kooperationspartner Medienpartner ZUM INHALT Das Ticketingjahr 2013 ist bereits jetzt geprägt von Veränderungen

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference powered by Konferenzen 2016 Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference ecommerce conference Data Driven Marketing

Mehr

Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken. Programm Sommer 2013

Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken. Programm Sommer 2013 Seminarreihe zum Klimaschutz und Klimaneutrales Drucken Programm Sommer 2013 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele Unternehmen

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Stand: 6. November 2014 SPONSORING MOBILISTEN- TALKS 2015

Stand: 6. November 2014 SPONSORING MOBILISTEN- TALKS 2015 Stand: 6. November 2014 SPONSORING MOBILISTEN- TALKS 2015 Sponsoren Sie den Mobilisten- Talk, das führende Networking- Event zum Mobile Business mit jeweils rund 100 Teilnehmern im BASE_camp in Berlin.

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfristen für MBA-Studiengänge 2. Erfahrungsaustausch zu Akademisierung der Pflege- und Therapieberufe

Mehr

24.06.2014 IN BERLIN

24.06.2014 IN BERLIN 24.06.2014 IN BERLIN Das neue medienrot-seminar Storytelling in der Unternehmenskommunikation Das Thema Storytelling in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS

6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS 6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS Angebot für Sponsoren 25. APRIL 2016 MAXHAUS DÜSSELDORF Deutscher Medienbeobachterkongress: Der zentrale Treffpunkt für professionelle Medienbeobachtung Als exzellente

Mehr

Planung, Technik, Reporting: ohne Umwege zum Ziel.

Planung, Technik, Reporting: ohne Umwege zum Ziel. eisqforum Dienstleistersteuerung Planung, Technik, Reporting: ohne Umwege zum Ziel. 12./13. November 2014 Königstein/Taunus Medienpartner: (Sponsor) Beim eisqforum profitieren Experten von Experten Das

Mehr

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger« Workshop»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«Frankfurt am Main, 02.12.2014 In Zusammenarbeit mit: THEMATIK Transparenz, Kontrolle

Mehr

HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften. Investment vermögen nach KAGB

HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften. Investment vermögen nach KAGB www.pwc.de/de/events www.pwc.de/the_academy HGB war gestern Rechnungslegungsvorschriften für geschlossene Investment vermögen nach KAGB Seminar 25.03.2014, Frankfurt/M. 03.04.2014, München 09.10.2014,

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn.

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim 8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren

Mehr

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015 Ihre Plattform für Marketing und Verkauf IBM Client Center für Business Partner - Facts Mit dem IBM Client Center Netzwerk können Sie als IBM Business

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München Programm - Mittwoch, 15.10.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee 09:00 Uhr Begrüßung

Mehr

FACHTAGUNG PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS. Mittwoch, 30. Sept. 2015. Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung

FACHTAGUNG PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS. Mittwoch, 30. Sept. 2015. Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung PRIOTAS FEEDBACK TO PROGRESS FACHTAGUNG Den Wandel partizipativ gestalten Vom Feedback zur Veränderung Mittwoch, 30. Sept. 2015 KOMED Zentrum für Veranstaltungen im MediaPark Köln SEHR GEEHRTE DAMEN UND

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Begrenzte Teilnehmerzahl! Melden Sie sich jetzt an unter pcdmis-news.de@hexagonmetrology.com PC-DMIS Update Seminar 2010

Mehr

Einladung zum Symposium. Open Source: Wege zum kosteneffizienten IT-Management

Einladung zum Symposium. Open Source: Wege zum kosteneffizienten IT-Management Einladung zum Symposium Open Source: Wege zum kosteneffizienten IT-Management Freitag, 30. Januar 2009 Beginn: 9.30 Uhr Veranstaltungsort: Holiday Inn, Fulda Unser Special für Sie: Die Veranstaltungsunterlagen

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012!

Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012! Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012! Über den World Usability Day Der World Usability Day wurde 2005 vom internationalen Usability-Berufsverband, der Usability Professionals Association

Mehr

Skalierungsverfahren. 25. Juni 2015 in München. Überblick über verschiedene Meßmethodiken. Sensorik Workshops 2015

Skalierungsverfahren. 25. Juni 2015 in München. Überblick über verschiedene Meßmethodiken. Sensorik Workshops 2015 Skalierungsverfahren Überblick über verschiedene Meßmethodiken 25. Juni 2015 in München Sensorik Workshops 2015 Skalierungsverfahren Überblick über verschiedene Meßmethodiken Inhalt Im Mittelpunkt des

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen Programm - Donnerstag, 03.07.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee

Mehr

(((eticket Deutschland

(((eticket Deutschland In Kooperation mit Die Umsetzung der VDV-Kernapplikation 24. und 25. Juni 2008 Berlin Leitung: Fachbereichsleiter Volkswirtschaft und Tarifwesen im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.v., Köln Zielgruppe:

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, 21.04.2015 Seminar Effiziente Vertriebsteuerung im Schmierstoff-, Additivund Mineralölhandel", 30. September 2015, UNITI-Haus, Berlin Erfolgreiches Geschäft durch optimierte Vertriebssteuerung! Seminar

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration 28.-29. Oktober 2015, Congress Park Hanau Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung KnowTech Daten und Fakten Jährlicher, seit

Mehr

30.04.2015 IN BERLIN

30.04.2015 IN BERLIN 30.04.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken Wissen und Erfahrung im Dialog Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken 07. Dezember 2004 in Frankfurt am Main Themen Einzelheiten bei Hotelpachtverträgen Checkliste für Vertragsverhandlungen Strategien für

Mehr

Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung

Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung 17. und 18. März 2011 Heidelberg Leitung: Bereichsleiter der WVI Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH, Braunschweig Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die für

Mehr

25.06.2015 IN BERLIN

25.06.2015 IN BERLIN 25.06.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Video in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Video in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de am

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich. Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Aktives CRM in der Verlagspraxis Kundenbindung: Transparenz macht erfolgreich Kunden erfolgreich in den Mittelpunkt stellen CRM Vier

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke Referenten: Dr. Karl-Friedrich Nieth (ehemals Roche Diagnostics GmbH in Mannheim) Dr. Klaus Haberer

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Arbeiten im Veränderungsdschungel

Arbeiten im Veränderungsdschungel Arbeiten im Veränderungsdschungel 23. und 24. März 2009 Bochum Trainerin: Britta von der Linden Beraterin und Trainerin der Spirit & Consulting GmbH, Bochum Zielgruppe: Führungskräfte, die mit Veränderungsprozessen

Mehr

10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015

10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015 8. September 2015 Dorint Airport-Hotel Die Kongress- und Networking-Plattform für alle Business Travel Professionals 10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015 Presenting Sponsors: Zürich Veranstaltung Swiss

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn.

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn. Messe München Messegelände 81823 München IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! 00.af af dafsaf aff r 2009 Der TK-Kongress zur»discuss & discover« TK-Summit 2009 Die Plattform

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 13. November 2014 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Minenfeld Vermögensaufbau

Minenfeld Vermögensaufbau Minenfeld Vermögensaufbau Gut gerüstet die entscheidenden Fehler und Fallen vermeiden» Unternehmer-Seminar 9. JULI 2015 Kassel Mit Andreas Zittlau, unabhängiger Vermögensspezialist » Programm Minenfeld

Mehr

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Preview D EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Auch 2013 stehen wieder alle Zeichen auf Erfolg bei Europas führender Fachmesse für

Mehr