Weiterbildung mit Qualität gezielt und praxisbezogen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weiterbildung mit Qualität gezielt und praxisbezogen"

Transkript

1

2 Vorwort Weiterbildung mit Qualität gezielt und praxisbezogen Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung. (J.F. Kennedy) LiNK&VIRTUS Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, LiNK & VIRTUS, zwei erfolgreiche Bildungsanbieter, haben ihre Kompetenzen zusammengeführt. Nun können wir Ihnen unsere Leistungen und Stärken gebündelt anbieten. Einer der ersten Belege unserer erfolgreichen Zusammenarbeit liegt jetzt vor Ihnen: der neue Katalog mit unseren Weiterbildungsangeboten. Als staatlich anerkannte Bildungseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern bieten wir Ihnen Bildung, die Sie in Ihrem täglichen Arbeitsprozess unterstützt. Wir haben die Vielzahl der Themen in 10 Bereiche gegliedert: 1. Führung und Management 2. Betriebswirtschaft 3. Kommunikation 4. Englisch 5. Kreativitätstechniken und Innovationsmanagement 6. IT Spezialthemen 7. Software 8. Digitale Medien in der Bildung 9. Existenzgründer 10. E-Learning Angebote Kapitel 10 umfasst die e, die Sie auch als Onlinekurse buchen können zum Selbstlernen zuhause oder am Arbeitsplatz, mit tutorieller Begleitung oder auch ergänzt durch Präsenzseminare. Insgesamt stehen 70 Themen zur Auswahl. Falls Sie nicht gleich das Richtige finden, sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein persönliches Angebot und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen. Dauer und Lernformen der Kurse variieren die Palette reicht vom zweistündigen Praxisworkshop über das Zweitagesseminar bis hin zum reinen Onlinekurs. Mediengestützte Seminare und Einzel-Coaching garantieren individuelles und effizientes Lernen. Einzelne Kurse und Module können Sie gern in Kombination buchen. Sachkundige und erfahrene Referenten vermitteln Ihnen das notwendige Rüstzeug, damit Sie das in den Kursen erworbene Wissen gezielt und sofort im Arbeitsprozess nutzen können. Ausführliche Seminarbeschreibungen, aktuelle Termine sowie Preise und Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie auch auf unserer Website. Für die Förderung von Weiterbildungen übernehmen wir für Sie die Formalitäten. Olaf Arndt Geschäftsführer

3 Übersicht Kursangebote Führung & Management Betriebswirtschaft Themenfeld 1 Führung und Management 101 Führungstraining I Kommunikation und Führung 102 Führungstraining II Führungskompetenz 103 Führungstraining III Schwierige Gespräche und Interventionen 104 Personal- und Teamentwicklung 105 Leistungssteuerung 106 Rollenwechsel Gestern Kollege, heute Vorgesetzter 108 Personalauswahlverfahren 109 Marktchancen durch fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz 110 Wissensmanagement 111 Business Etikette Themenfeld 2 Betriebswirtschaft 201 Finanzbuchführung in KMU 202 Außenhandelsfinanzierung 203 Öffentlichkeitsarbeit 204 Internetmarketing Themenfeld 3 Kommunikation 301 Kommunikationsgrundlagen für den Berufsalltag 302 Die junge gruppe Anforderungen an die Kommunikation mit Senioren 303 Verhandlungsführung 304 Kundenorientierte Gesprächsführung 305 Professionell und kundenorientiert telefonieren 306 Gekonnt reden und präsentieren 307 Schwierige Gespräche führen im beruflichen Alltag 308 gerichtete Verhandlungsführung

4 Übersicht Kursangebote Führung & Management Betriebswirtschaft Englisch Themenfeld Englisch für die Tourismusbranche I 402 Englisch für die Tourismusbranche II (LCCI) 403 Business English I Basics 404 Business English II Correspondence Kreativitätstechniken und Innovationsmanagement Themenfeld Kreativitätstechniken zur Generierung neuer Ideen für Produkte, Dienstleistungen, Verfahren 502 Innovationsmanagement Unternehmenserfolg systematisch sichern

5 Übersicht Kursangebote IT-Spezialthemen Software Themenfeld 6 IT-Spezialthemen 601 Einsatz von CRM-Systemen 602 Integration einer Open-Source CRM-Lösung 603 Digitalfotografie Grundlagen für Hobby und Beruf 604 Web-Auftritt für Unternehmen 605 Smartphones und Betriebssysteme 606 Cloud-Anwendungen mit MS Office 365 Themenfeld 7 Software 701 MS Office Anwendungen 702 Adobe Flash Grundlagen 703 Adobe Flash Webentwickler 704 Typo3 für Redakteure Grundlagen 705 Java Grundlagen der Programmierung 706 Java Konzepte für Fortgeschrittene 707 Linuxserver mit Ubuntu LTS 708 Datenbanken mit PostgreSQL 709 Joomla 710 Webanwendungen mit dem Drupal CMS Themenfeld 8 Digitale Medien in der Bildung 801 Audio-Visuelle Medien konkret Lernprojekte lebendig gestalten 802 E-Learning Angebote konzipieren und entwickeln 803 E-Learning Didaktik: vom Lehrbuch zur E-Lektion 804 E-Learning Erstellung und Nutzung webbasierter Lerneinheiten 805 Medienkompetenz und elektronisches Lernen 806 Berufsschullehrer als Online-Tutoren

6 Übersicht Kursangebote Existenzgründer E-Learning Angebote Existenzgründer Themenfeld Grundkurs für Existenzgründer 902 Grundkurs für Unternehmensnachfolge 903 Grundkurs für Migranten 904 Spezialkurse für Existenzgründer E-Learning Angebote Themenfeld Business-Etikette für Auszubildende 1002 Business mit Stil 1003 Rhetorik 1004 Erfolgreich präsentieren 1005 EDV 1006 Organisation im Tagesgeschäft 1007 Büro- und Arbeitsorganisation 1008 Personalmanagement 1009 Verkauf 1010 Marketing 1011 Projektmanagement 1012 Englisch für die Tourismusbranche I 1013 Englisch für die Tourismusbranche II 1014 Business English III Advanced 1015 Finanzbuchführung

7 101 Seminar Führung und Management Führungstraining I Kommunikation und Führung Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die sich in der Einführungszeit befinden oder innerhalb der letzten zwei Jahre eingestellt wurden. Sie setzen sich mit den Möglichkeiten und Grenzen Ihrer Handlungsfähigkeit bei der Übernahme einer Führungsposition auseinander und lernen Instrumente moderner Führung kennen. Eigene Einstellungen und Werte werden in Bezug auf Führungsverantwortung reflektiert. Darüber hinaus erweitern Sie Ihre kommunikative und soziale Kompetenz. Modul I: Die Führungskraft im Unternehmen Persönliche Orientierung in der eigenen Organisation Grundlagen Kommunikation und Gesprächsführung Kritik und Wertschätzung im Gespräch Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Modul II: Führen von Teams in Zeiten des Wandels Von der Gruppe zum Team Analyse von Teamstrukturen und Rollen im Team, Gruppendynamik von Teams Anforderungen an die Teamleitung Umgang mit Veränderungsprozessen Modul III: Gesprächsführung und Konfliktmanagement Führung in spezifischen Gesprächssituationen Führen über vereinbarungen Die Bewältigung von Führungsgesprächen (Mitarbeitergespräch, Beurteilung, Kritikgespräch) und Konfliktmanagement keine Seminar, 3 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

8 Führung und Management Führungstraining II Führungskompetenz Seminar 102 Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die am Beginn Ihrer Tätigkeit als Führungskraft stehen und bereits mit den Grundzügen der Kommunikation und Führung vertraut sind. Sie setzen sich aktiv und vertiefend mit Ihrer Rolle als Führungskraft auseinander und trainieren dabei Ihre Kommunikations- und Führungskompetenz. Sie erhalten einen Überblick über moderne Steuerungsinstrumente und deren Einsatz im Rahmen von Organisationsprozessen. Modul I: Führungsrolle und Führungsinstrumente Reflexion der eigenen Führungsrolle im hierarchischen System Führungsmittel und Instrumente Führen im Veränderungsprozess: Die Führungskraft als Change-Manager Modul II: Kommunikation und Kooperation Gesprächs- und Verhandlungsführung Schwierige Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Führen von Arbeitsgruppen und Teams, Teamentwicklung Leitung von Besprechungen Modul III: Steuerung von Organisationsprozessen Produktorientierung versus Projektorientierung Steuerung über e: strategische und operative e Aufbau eines systems anhand der Balanced Scorecard Begleitende betriebswirtschaftliche Instrumente Vorwissen über Grundzüge der Kommunikation und Führung (Führungstraining I) Seminar, 3 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf. Handout zu den behandelten Themen

9 103 Seminar Führung und Management Führungstraining III Schwierige Gespräche und Interventionen Das Aufbau-Seminar richtet sich an Führungskräfte, die bereits mit den Grundzügen der Kommunikation und Führung vertraut sind, sowie über grundlegende Führungskompetenzen verfügen. Die Teilnehmenden bringen eigene Fälle ein. liche Schwerpunkte werden in Absprache mit der Gruppe vereinbart und ggf. durch weitere Themen ergänzt. Sie fordern und fördern die Potenziale Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und integrieren diese zu einer zufriedenen und leistungsstarken Arbeitseinheit. Führungsgespräche und interventionen Feinsteuerung des Gesprächsverhaltens zwischen Partnerschaft und Hierarchie Nähe und Distanz Nonverbale, direktive und aktivierende Mittel der Gesprächsführung Geeignete Formen des Ausdrucks von Wertschätzung und Kritik Bewältigung von Krisen und Konflikten Symbolisches und indirektes Führungsverhalten Intervention bei eklatantem Fehlverhalten Umgang mit sozial auffälligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Analyse und Bewältigung von Störungen im zwischenmenschlichen Kontakt Vorwissen über Grundzüge der Kommunikation, Führung und Führungskompetenz (Führungstraining I und II) Seminar, 2 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf. Handout zu den behandelten Themen

10 Führung und Management Personal- und Teamentwicklung Seminar 104 Das Aufbau-Seminar richtet sich an Führungskräfte, die bereits mit den Grundzügen der Kommunikation und Führung vertraut sind, sowie über grundlegende Führungskompetenzen verfügen. Die Teilnehmenden bringen eigene Fälle ein. liche Schwerpunkte werden in Absprache mit der Gruppe vereinbart und ggf. durch weitere Themen ergänzt. Sie fordern und fördern die Potenziale Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und integrieren diese zu einer zufriedenen und leistungsstarken Arbeitseinheit. e und Instrumente der Personalentwicklung Erkennen und Fördern von Stärken und Potenzialen Einarbeitung und Integration in die Arbeitseinheit Grundlagen und Instrumente der Teamentwicklung Führungsaufgaben bei der Neuorganisation von Arbeitseinheiten Erhaltung gut funktionierender Teams, Krisensymptome und Interventionen Entstehung, Verhinderung und Bewältigung von Mobbing Beeinflussung von Gruppenkultur und Arbeitsklima Führung in Zeiten ständiger Veränderungen Vorwissen über Grundzüge der Kommunikation, Führung und Führungskompetenz (Führungstraining I und II) Seminar, 2 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

11 105 Seminar Führung und Management Leistungssteuerung Führung und Zusammenarbeit Das Aufbau-Seminar richtet sich an Führungskräfte, die bereits mit den Grundzügen der Kommunikation und Führung vertraut sind, sowie über grundlegende Führungskompetenzen verfügen. Die Teilnehmenden bringen eigene Fälle ein. liche Schwerpunkte werden in Absprache mit der Gruppe vereinbart und ggf. durch weitere Themen ergänzt. Sie nutzen die Möglichkeiten der Personalführung und Arbeitsorganisation zur optimalen Bewältigung Ihrer Führungsaufgabe. Klärung von Aufgaben, Sinnstiftung und vereinbarung Arbeitsplanung, Zeitmanagement und Steuerung von Arbeitsabläufen Arbeitsverteilung unter Leistungs- und Gerechtigkeitsaspekten Förderung selbständigen Arbeitens Delegation, Vertrauen und Kontrolle Entscheidung und Verantwortung Machtfragen, Machtmittel und Legitimation von Macht Motivationshemmnisse, innere Kündigung und Verweigerung Einsatz und Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Leistungsschwächen Führungsverhalten bei Überlastung Vorwissen über Grundzüge der Kommunikation, Führung und Führungskompetenz (Führungstraining I und II) Seminar, 2 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

12 Führung und Management Rollenwechsel Gestern Kollege, heute Vorgesetzter Seminar 106 Das Seminar richtet sich an Beschäftigte, die in naher Zukunft eine Führungsposition übernehmen werden oder eine solche Position übernommen haben. Sie sind in der Lage, den mit der Positionsveränderung vollzogenen notwendigen Rollenwechsel zu bewältigen und sich auf die neuen Aufgaben und Anforderungen als Führungskraft einzustellen. Ein neues Selbstverständnis entwickeln: Rollen und Aufgaben einer Führungskraft Rollenwechsel Kommunikationswechsel? Gratwanderung zwischen Autorität und Kollegialität Grundlagen der aktivierenden Führung: - Kommunikation und Delegation - Teamsteuerung - Motivation - Konfliktlösung keine Seminar, 2 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

13 107 Seminar Führung und Management Personalauswahlverfahren: Das strukturierte Einstellungsinterview Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte der Personalverwaltung, die an Personalauswahlprozessen beteiligt sind sowie an Beschäftigte, die in Gremien oder Kommissionen Personalauswahlentscheidungen zu treffen haben. Sie reflektieren und bewerten unterschiedliche Auswahlmethoden, reduzieren die häufigsten subjektiven Fehler bei der Personalauswahl, entwickeln praktikable Auswahlverfahren und erhöhen die Treffsicherheit Ihrer Entscheidungen. Sie sind in der Lage, anforderungsorientierte Interviews vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Bestandsaufnahme der Auswahlverfahren Überblick über die verschiedenen Phasen eines Auswahlverfahrens Analyse der Bewerbungsunterlagen Grundlagen des Interviews Grundlagen des Assessment Centers Grundlage und Theorie des Interviews als Element der Personalauswahl Bestandsaufnahme der unternehmensspezifischen Interviewarten Entwicklung von Interviewleitfäden Entwicklung unterschiedlicher Fragearten für das Interview Gestaltung und Steuerung des Interviews Dokumentation des Interviews Vorwissen über Grundzüge der Kommunikation und Gesprächsführung oder vergleichbare Kenntnisse Seminar, 2 Tage, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

14 Führung und Management Marktchancen durch fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz nutzen Seminar 108 Das Seminar richtet sich an Unternehmer und Personalverantwortliche in Organisationen sowie in international tätigen Einrichtungen. Fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz werden als übergreifende und notwendige Schlüsselkompetenz für die internationale Kommunikation und Zusammenarbeit betrachtet. Wie gut ist die Organisation darauf vorbereitet? Die Teilnehmer erfahren, welche fremdsprachlichen und interkulturellen Fähigkeiten für unterschiedliche Aufgaben notwendig sind. Sie erfahren, wie der Kompetenzbedarf in der Organisation selbst bestimmt werden kann und welche Angebote für welche stellungen und unter welchen Bedingungen sinnvoll genutzt werden sollten. Die Teilnehmer lernen Kriterien kennen, um Angebote zu bewerten und ihrem Bedarf entsprechend zu gestalten. Interkulturelle Kompetenz Was bedeutet interkulturelle Kompetenz, wo benötigen wir diese in unseren Geschäftsprozessen? Wie kann interkulturelle Kompetenz in der Organisation entwickelt werden? Ermittlung des interkulturellen Trainingsbedarfs Fallbeispiele und Diskussion Fremdsprachenkompetenz Was ist fremdsprachliche Kommunikationskompetenz? Fremdsprachenkompetenz in den unterschiedlichen Unternehmensprozessen Wie kann Fremdsprachenkompetenz im Unternehmen entwickelt werden? Nutzen externer Kompetenz Ermittlung des fremdsprachlichen Kompetenzbedarfs in der Organisation Fallbeispiele und Diskussion keine Seminar, 3 Stunden, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

15 109 Seminar Führung und Management Wissensmanagement Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Personalverantwortliche und Wissensarbeiter. Durch fehlendes oder mangelndes Wissensmanagement geht wertvolles Wissen verloren und Potenziale der Mitarbeiter werden nicht genutzt. Erhöhter Zeitaufwand und Unzufriedenheit sind die Folge. Wissensmanagement ist gerade für kleine Organisationen ein schwer erschließbares Thema. Das Seminar bietet einen geeigneten Ansatz und behandelt praxisnah grundlegende Fragen. Es berührt dabei die Aspekte Mensch, Technik und Organisation. Einzelne praktische Bausteine und wichtige Schritte zur Entwicklung des Wissensmanagements werden vorgestellt und erarbeitet. Die Teilnehmer lernen die Faktoren erfolgreichen Wissensmanagements, seine Gestaltungsfelder und einzelne Werkzeuge kennen. Sie werden in die Lage versetzt, bedarfsgerechte Ansätze und Werkzeuge zu bestimmen. Am Ende des Seminars können sie kompetent entscheiden, wie die Einführung und Entwicklung des Wissensmanagements in ihrer Organisation erfolgen kann. Was ist Wissensmanagement? Welchen Nutzen bringt Wissensmanagement? Analyse der Ausgangssituation in der Organisation Mensch, Technik und Organisation, was bedeutet das für das Wissensmanagement? Wie bestimme ich eine Wissensmanagementstrategie für meine Organisation? Instrumente für das bessere Erschließen, Verteilen und Nutzen von Wissen (Beispiele und Diskussion) keine Seminar, 3 Stunden, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handout zu den behandelten Themen

16 Führung und Management Business Etikette Seminar 110 Wenige Sekunden entscheiden über Sympathie oder Antipathie, wer die gängigen Benimmregeln beherrscht, ist dabei klar im Vorteil - sicherer Umgang mit Ihren Geschäftspartnern verhilft Ihnen zum Erfolg. Dieser Kurs wird angeboten für Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich in allen Situationen im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern sicher fühlen möchten. In diesem Kurs erfahren Sie Nützliches über moderne Umgangsformen in der heutigen Geschäftswelt und lernen, Fettnäpfchen zu umgehen. Die Tücken des Grüßens, Begrüßens und des Bekanntmachens Wer grüßt wen, wo, wann und wie? Knifflige Praxisfälle Umgang mit Titeln und Anrede Du oder Sie? Dresscode Moderne Regeln zur Kleidung im Geschäftsleben und Privat Grundsätzliche Regeln Small Talk Die kleine, aber feine Art der Konversation Stellenwert Wie leiten Sie ein Gespräch ein? Themen für einen Small Talk und Themen, die Sie vermeiden sollten Beenden des Gesprächs in geeigneter Weise Moderne Umgangsformen in der heutigen Geschäftswelt Termine und Einladungen annehmen und absagen Pünktlichkeit Fluch und Segen von Handy und Co. Fettnäpfchen keine Tagesseminar, mindestens 6 und maximal 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihren Wünschen Handout zu den behandelten Themen

17 201 Präsenzunterricht Betriebswirtschaft Finanzbuchführung in KMU Dieser Kurs wurde konzipiert für Existenzgründer, Unternehmer und Selbständige, aber auch Mitarbeiter kleiner und mittelständischer Unternehmen, die ihre Buchführungskenntnisse vertiefen und die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater optimieren möchten. In diesem Kurs lernen Sie die elementaren Begriffe des Rechnungswesens und die Grundregeln der Buchführung kennen. Im zweiten Teil buchen Sie wichtige Geschäftsvorfälle aus der Praxis. Rechtsgrundlagen der Buchführung Inventur, Inventar, Bilanz Buchen von Bestands- und Erfolgskonten Buchen mit einem Kontenrahmen Kassenbuchführung Offene-Posten-Buchführung Abschreibungen Zeitliche Abgrenzungen Rückstellungen Rechnergestützte Finanzbuchführung Jahresabschlüsse PC, Internetzugang Präsenzunterricht: 11 Veranstaltungen à 3 Unterrichtsstunden, angeleitetes Selbststudium Zugang zu den en auf unserer Lernplattform

18 Betriebswirtschaft Außenhandelsfinanzierung Präsenzunterricht 202 Mit zunehmender Internationalisierung und Globalisierung der Unternehmen wächst auch der Stellenwert der Finanzierung von Außenhandelsgeschäften. Dieser Kurs macht Unternehmer vertraut mit Risiken im Außenhandel, deren Absicherung und Finanzierung. Einführung in das Auslandsgeschäft, Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten und Absicherung gegen Risiken. Entstehung und Bedeutung des Außenhandels; Import versus Export; Zahlen/Daten /Fakten für Deutschland und für Mecklenburg-Vorpommern Risiken im Außenhandel Gruppenarbeit; Internationale Regelungen zur Erleichterung des Außenhandels Exportangebot: Liefer- und Zahlungsbedingungen als notwendiger Bestandteil; Incoterms 2010 Überblick und Änderungen in der aktuellen Fassung; Zahlungsbedingungen: von der ungesicherten Zahlung zur abgesicherten Zahlungsbedingung, Überblick und Kosten Dokumentengeschäft von Akkreditiv bis Zahlungsgarantie (bestätigte und unbestätigte Akkreditive, Unterlegung mit Wechseln, verschiedene Garantiearten) Außenhandelsfinanzierung: staatliche Kreditversicherung (Euler Hermes); andere Exportkreditversicherungen; Forfaitierung; Lieferantenkredit, Bestellerkredit, Rahmenkreditvereinbarungen der Banken PC, Internetzugang 2 Tagesseminare à 8 Unterrichtsstunden Handouts zu den behandelten Themen

19 203 Workshop Betriebswirtschaft Öffentlichkeitsarbeit Dieser Kurs bietet Unternehmern, Selbständigen und Existenzgründern grundlegende Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit im Unternehmen vom Corporate Design bis zum geeigneten Webauftritt des Unternehmens. Die Teilnehmer erwerben Grundkenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Was ist Öffentlichkeitsarbeit? Worauf ist zu achten? Texte Schriftarten Schriftgrößen Bilder / Grafiken Einheitlicher Auftritt / Corporate Design Überblick Visitenkarte Briefbogen Internetseite Verkaufsmöglichkeiten im Internet Übersicht Plattformen Worauf ist zu achten Suchmaschinenoptimierung Grundlagen keine Workshop, 2 Unterrichtsstunden Handouts zu den behandelten Themen

20 Betriebswirtschaft Internetmarketing Seminar 204 Dieser Kurs wurde konzipiert für Existenzgründer, Unternehmer und Selbständige, die das eigene Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen online vermarkten möchten. In diesem Kurs werden Ihnen die Grundlagen vermittelt, die Sie für erfolgreiches Online-Marketing benötigen. Die eigene Homepage Webdesign Grafikdesign und Ästhetik KISS Prinzip (keep it small and simple) Typografie Suchmaschinenoptimierung Wie finden mich meine potentiellen Kunden? Wie gelange ich bei Google auf Platz 1? Onlinemarketing Soziale Dienste: Facebook, Twitter & Co Viralmarketing Erfolgsanalyse keine Seminar, 4 Veranstaltungen à 3 Unterrichtsstunden Handouts zu den behandelten Themen

21 301 Seminar Kommunikation Kommunikationsgrundlagen für den Berufsalltag Miteinander Arbeiten heißt miteinander Kommunizieren. Dies gilt auch für Einzelkämpfer, denn gute Geschäftsbeziehungen entwickeln sich nur auf der Basis erfolgreicher Kommunikation. Das Seminar richtet sich an Beschäftigte in allen Branchen. Ihnen werden die Hintergründe für eine erfolgreiche Kommunikation bewusst. Sie lernen, den Kommunikationspartner zu verstehen und Missverständnisse zu vermeiden. Sie erfahren grundlegende Verhaltenstechniken für eine erfolgreiche Gesprächsführung. Kommunikationsebenen Nonverbale Kommunikation Aktives Zuhören Gesprächsphasen Smalltalk Feedback Schwierige Gespräche Erfolgreiches Telefonieren keine Seminar, 8 Stunden, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handouts zu den behandelten Themen

22 Kommunikation Seminar 302 Die junge gruppe Anforderungen an die Kommunikation mit Senioren Das Seminar richtet sich an alle, die mit der gruppe Senioren kommunizieren: Leiter oder Mitarbeiter von Betreuungseinrichtungen, Vertreter aus dem Handels- und Dienstleistungssektor, Marketingverantwortliche, Mediengestalter, Mitarbeiter aus der Verwaltung u. a.. Sie alle stehen vor der Aufgabe, sich auf besondere Anforderungen in der Kommunikation mit der wachsenden gruppe einzustellen und entsprechende Fertigkeiten für eine seniorengerechte Kommunikation zu erwerben. Sie erfahren, welche Faktoren erfolgreiche Kommunikation mit Senioren beeinflussen. Sie erhalten eine praxisbezogene Anleitung für die Kommunikation mit Senioren und sind am Ende des Seminars in der Lage, mündliche und schriftliche Kommunikation mit Senioren adressatengerecht zu gestalten. Grundlagen der Kommunikation Fokus Senioren Was bedeutet seniorengerechte Kommunikation? Altersbedingte Veränderungen Das geeignete Medium für die Ansprache finden Das geeignete Kommunikationsmedium nutzen Seminare, Vorträge und Meetings Telefonieren und gedruckte Informationen, Internet und s Kommunikationsbarrieren und mögliche Lösungen Stereotype Körperliche Einschränkungen Ungeeignete Kommunikationsmaterialien und -wege Leitfaden seniorengerechte Kommunikation Besondere Anforderungen an Seminare und Vorträge Anforderungen an die schriftliche Kommunikation keine Seminar, 4 Stunden, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handouts zu den behandelten Themen

23 303 Tagesseminar Kommunikation Kundenorientierte Gesprächsführung Dieses praxisorientierte Training richtet sich an Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich, die sich im beruflichen Alltag konsequent kunden- und serviceorientiert verhalten möchten. Das Selbstverständnis Ihrer Mitarbeiter für serviceorientiertes Handeln soll gestärkt werden. Verschiedene Gesprächssituationen werden in Rollenspielen geübt und die Teilnehmer erhalten ein professionelles Feedback. Folgende Themen stehen im Vordergrund: Service-Momente Woran merkt der Kunde, dass er in Ihrem Unternehmen in guten Händen ist? Faktoren für kundenorientiertes Handeln vom Erstkontakt bis zum Abschlussgespräch. Der erste Eindruck Die Wirkung von Körpersprache und Stimme im Gespräch Kundenorientierte Gesprächsführung Wie wirke ich im Gespräch? Wie interpretiere ich Äußerungen meines Gegenübers? Wie bringe ich Kritik sachlich und verständlich an? Wie reagiere ich angemessen auf schwierige Kunden? keine Tagesseminar, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handouts zu den behandelten Themen

24 Kommunikation Tagesseminar 304 Professionell und kundenorientiert telefonieren Dieses praxisorientierte Training richtet sich an Mitarbeiter in Unternehmen, die ihre Gesprächsführung am Telefon optimieren möchten. Das Tagesseminar gibt hilfreiche Hinweise, wie der Telefonkontakt zwischen Unternehmen und Kunden optimal und zügig ablaufen kann; so wird das Firmentelefon zu einem Aushängeschild für das Unternehmen! Bestandsaufnahme der Kommunikation am Telefon Stimme als Visitenkarte des Unternehmens Kunden binden und gewinnen am Telefon Kundenorientierte Formulierungen: Positiv-/Negativliste Umgang mit schwierigen Kunden oder Situationen im Arbeitsalltag Neben der Vermittlung theoretischer e erhalten Sie ein professionelles Feedback zu Ihrem Telefonverhalten, haben die Möglichkeit, schwierige Gespräche zu reflektieren, sowie neues Verhalten zu trainieren. keine Tagesseminar, mind. 6 max. 12 Teilnehmer oder Einzel-Coaching mit Stundenanzahl nach Ihrem Bedarf Handouts zu den behandelten Themen

25 305 Präsenzveranstaltung Kommunikation Rhetorik Gekonnt reden und präsentieren In vielen Berufen sind rhetorische Fähigkeiten gefordert. Dieses Training bereitet Sie optimal auf unterschiedliche Redesituationen vor und beantwortet u.a. folgende Fragen: Was macht eine gelungene Rede vor Publikum aus? Wie kann ich mich/meine Firma optimal präsentieren? Was kann ich tun, um meine Zuhörer zu erreichen? des Trainings ist ein authentisches und wirksames Präsentieren in Redesituationen. Die Arbeit mit der Videokamera und die Möglichkeit ein weiteres Feedback durch die Trainer/innen und die anderen Teilnehmer zu erhalten, verstärken den Lerneffekt des Seminars. Vorbereitung und Ablauf eines Vortrages Lebendiger Sprechausdruck / Körpersprache Umgang mit Lampenfieber Verständlich sprechen Der Lernerfolg wird theoretisch unterfüttert durch ein parallel geschaltetes E-Learning Programm zum Thema Erfolgreiche Gesprächsführung. keine Präsenzveranstaltung mit maximal 10 Personen, 1x wöchentlich, 8 x 4 Unterrichtsstunden von 15:30 19:00 Handouts zu den behandelten Themen; Zugang zum E-Learning Programm

26 Kommunikation Präsenzveranstaltung 306 Schwierige Gespräche führen im beruflichen Alltag Besonders für Führungskräfte und leitende Angestellte gilt es, schwierige Gesprächssituationen des beruflichen Alltags geschickt und sicher zu meistern. Sie erhalten einen praktischen Leitfaden, um die eigene Gesprächsführung nachhaltig zu optimieren. Sie erhalten einen praktischen Leitfaden, um die eigene Gesprächsführung nachhaltig zu optimieren. Überprüfung des eigenen Gesprächsverhaltens welche Gespräche/Gesprächspartner fallen mir schwer Angemessen reagieren auf schwierige Gesprächspartner Konstruktiver Umgang mit Beschwerden Kritik äußern, ohne zu verletzen Gesprächssituationen aus dem eigenen beruflichen Alltag werden in Rollenspielen geübt und die Teilnehmer erhalten ein professionelles Feedback durch ihre Kollegen und die Trainerin. Im Anschluss zeigt die Trainerin Handlungsalternativen auf, die der Teilnehmer direkt im Training umsetzt. So ermöglichen wir eine nachhaltige Optimierung des eigenen Gesprächsverhaltens in kurzer Zeit. Der Lernerfolg wird theoretisch unterfüttert durch ein parallel geschaltetes E-Learning Programm zum Thema Erfolgreiche Gesprächsführung. keine Präsenzveranstaltung mit maximal 10 Personen, 1x wöchentlich, 8 x 4 Unterrichtsstunden von 15:30 19:00 Handouts zu den behandelten Themen; Zugang zum E-Learning Programm

27 307 Präsenzveranstaltung Kommunikation Teambesprechungen leiten In wöchentlichen/monatlichen Teamgesprächen geht es darum, die Fragen zu bearbeiten, die für die Arbeitsfähigkeit und den Erfolg Ihres Teams entscheidend sind. Mögliche Themen sind: Wie regeln wir die effektive Weitergabe von Informationen? Wie koordiniere ich die Vielfalt von Themen im täglichen Ablauf? Reflektion der Teamarbeit Bereinigung von Konflikten im Team. Dieser Workshop vermittelt Ihnen das methodische Know-how der Besprechungsleitung sowie die Fähigkeit zur Umsetzung in den Arbeitsalltag. So fordern Sie gute Beiträge Ihrer Mitarbeiter heraus und sichern effektive Besprechungsergebnisse. Planung und Ablauf einer Besprechung Formulierung zielgerichteter Besprechungsfragen Einsetzung von geeigneten Moderationsmethoden Geschickte Lenkung von Diskussionen beim Erfahrungsaustausch Der Lernerfolg wird theoretisch unterfüttert durch ein parallel geschaltetes E-Learning Programm zum Thema Erfolgreiche Gesprächsführung. keine Präsenzveranstaltung mit maximal 10 Personen, 1x wöchentlich, 8 x 4 Unterrichtsstunden von 15:30 19:00 Handouts zu den behandelten Themen; Zugang zum Online-Kurs

Basistraining für Führungskräfte

Basistraining für Führungskräfte Basistraining für Führungskräfte Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter die auf eine Führungsaufgabe vorbereitet werden oder diese neu übernehmen und die Grundlagen erfolgreicher Führungsarbeit kennen

Mehr

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen Institut für Weiterbildung und Training präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen IWBT das Institut für Weiterbildung und Training ist ein privat geführtes Unternehmen,

Mehr

Business English Workshops

Business English Workshops Business English Workshops Fundierte Englischkenntnisse in nur 2 Tagen Sprachkompetenz aufbauen. Intensiv und effektiv. Business English Workshops: praxisnahe Englischkenntnisse in kürzester Zeit! In der

Mehr

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung Themenseminar für Führungskräfte Darum geht es in unseren Seminaren und Trainings-Workshops für Führungskräfte: Führungskräfte schaffen Bedingungen, in denen sie selbst und ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen,

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Mitarbeiterausbildung

Mitarbeiterausbildung Mitarbeiterausbildung Führungskraft werden! Einleitung Als Führungskraft in der Produktion sind Sie vielfach besonderen Anforderungen ausgesetzt. Im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen der Vorgesetzten

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Organisation und Führung mit Übungen 1

Organisation und Führung mit Übungen 1 Organisation und Führung mit Übungen 1 Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife Organisation und Führung mit Übungen Schuljahr 1 und 2 Schwerpunkt

Mehr

Eine Auswahl meiner Themen, die grundsätzlich an den Werten des Unternehmens, der Unternehmenssituation. also maßgeschneidert sind.

Eine Auswahl meiner Themen, die grundsätzlich an den Werten des Unternehmens, der Unternehmenssituation. also maßgeschneidert sind. Inhalt Führungskräfte 1 Führungsstil und Führungsverhalten unternehmensgerecht 2 Führung durch richtige Delegation und Kontrolle 3 Führen nach Zielen 4 Besprechungstechnik und Entscheidungsfindung in Gruppen

Mehr

Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln

Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln Beratungs- und Führungskompetenzen erkennen und weiterentwickeln Trainieren Sie Ihren Erfolg! Telefon: +49 (0)40 254 93 469 Telefax: +49 (0)40 254 98 833 Ulf Andresen, training coaching - consulting Meine

Mehr

der fokussierte manager ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft

der fokussierte manager ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft ein modulares trainingskonzept zu noch mehr erfolg als führungskraft Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt in der Entwicklung der authentischen Führungskompetenzen: Daniel Goleman spricht in seinem neuen

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

SEMINAR INFORMATIONEN

SEMINAR INFORMATIONEN Beschwerden als Chance Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es weiter, wenn nicht, sagen Sie es uns Beschwerden und Reklamationen sind auch bei sorgfältigster Arbeit nicht ausgeschlossen. Zugleich bergen

Mehr

Märkte Menschen Möglichkeiten

Märkte Menschen Möglichkeiten Märkte Menschen Möglichkeiten Stark aufgestellt für Sie Seminarkalender Unser Seminarangebot für Ihr Unternehmen Stark aufgestellt für Sie! Fachliche und persönliche Kompetenzen entscheiden über die Entwicklung

Mehr

# $! % & $ ' % () "& *" + ) $, " + $ -& - & $, + " $ -. /! #!( % + + +(" 1- $ 2 & 1# 34 $,

# $! % & $ ' % () & * + ) $,  + $ -& - & $, +  $ -. /! #!( % + + +( 1- $ 2 & 1# 34 $, !" # $! % & $ ' % () "& *" +!" ) $, " + $ -& - & $, + " $ -. /!!0 #!( % + + +(" 1- $ 2 & 1# 34 $, $%&'()# * & +! "# ( 2 (. (" 5". 5 6 7!891:!;:?@@A>@@9=>?B:A@@, < @C7?A--D

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben.

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Inhaber Klaus-Dieter Kirstein erwarb als Führungskraft der Bundeswehr besondere Kenntnisse im Projekt- und Organisationsmanagement sowie der Weiterbildung

Mehr

Das Führungskräftetraining

Das Führungskräftetraining Das Führungskräftetraining Sicher führen: Mit dem Führungskräfte-Training fördern Sie Nachwuchskräfte, unterstützen und entwickeln Führungskräfte und etablieren starke Abteilungs- und Teamleitungen. Das

Mehr

Curriculum Softskills für Experten

Curriculum Softskills für Experten Curriculum Softskills für Experten MentaleStärke,Kommunikation Konfliktlösung,Veränderungsmanagement Ein$modulares,$interaktives$Weiterbildungskonzept$$zur$Entwicklung$ von$mentalen$und$sozialen$kompetenzen$von$experten$und$

Mehr

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 01/2014 Teamentwicklung Führungskräftetraining für Priester, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferentinnen und -referenten sowie

Mehr

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Kundenorientierung, Identifikation mit dem eigenen Unternehmen und dessen Transport nach außen, d.h. ein aktives Einbringen in die Kundenakquise sind

Mehr

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Angebotsübersicht Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Sie sind Personaler oder Touristiker und auf der Suche nach optimalen Personal- und Touristikkonzepten?

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1) Teamarbeit

Inhaltsverzeichnis. 1) Teamarbeit Seminarangebot Bei den hier vorgestellten Konzepten handelt es sich um mögliche Beispiele für Seminare in Ihrem Haus. Die nachfolgenden Angebote lassen sich nach Ihren individuellen (zeitlichen / inhaltlichen)

Mehr

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Beratung Training Workshops Coaching Offene Seminare Möchten Sie sich und Ihre Mitarbeiter in Höchstform bringen? Die Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh ist seit

Mehr

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success » Mit meiner Arbeit will ich den Teilnehmern Zugang zu ihrem Potenzial verschaffen. Dabei bekommt jeder soviel an Theorie und Methodik wie

Mehr

Angebote zu Führung und Kommunikation Fördern Sie Ihr Potential

Angebote zu Führung und Kommunikation Fördern Sie Ihr Potential Angebote zu Führung und Kommunikation Fördern Sie Ihr Potential Mitarbeitende führen die tägliche Herausforderung Je fundierter die Grundvoraussetzungen in den Bereichen Führung und Kommunikation sind,

Mehr

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Die bietet gemeinsam mit der Firma Caroline Beil Personal- und Praxismanagement eine berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Klinik-Praxis-Manager(in) an.

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise

Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise Bereich Kundenkontakt/Verkauf/Akquise Aktiv Verkaufen So steigern Sie Ihren Verkaufserfolg und begeistern Ihre Kunden Das perfekte Verkaufsgespräch So werden Sie zum Top-Verkäufer Reklamationsmanagement

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Kurskatalog BayLern des Bayerischen Landesamtes für Steuern Stand: 07.2013 Kategorie Fortbildung EDV Praxis I und II Beschreibung: Dieser Kurs enthält das Lernprogramm UNIFA-Tour Die Seminarteilnehmer/-innen

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Beratungskonzept. Coaching

Beratungskonzept. Coaching Beratungskonzept Coaching für Bewerber/innen für den Beruf für Führungskräfte Psychologische Praxis Dr. Alexander Bergert Fasanenweg 35 44269 Dortmund Tel.: 02 31/97 10 10 77 Fax.: 02 31/97 10 10 66 E-Mail:

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird:

wobei der genaue Kursablauf in der ersten Stunde individuell von den Teilnehmern mit dem Trainer abgeklärt wird: European Language School Unsere Kurse Business English Office English Office English intensiv Legal English Firmeninterne Kurse (Europäische Sprachen, Chinesisch, Japanisch) Unsere Beratung BUSINESS ENGLISH

Mehr

Markus Poschner mit den Bremer Philharmonikern. Führungsseminare 2015 Führen kann man lernen

Markus Poschner mit den Bremer Philharmonikern. Führungsseminare 2015 Führen kann man lernen Markus Poschner mit den Bremer Philharmonikern Führungsseminare 2015 Führen kann man lernen Führungsseminare 2015 Führen kann man lernen Liebe Kunden, liebe Führungsführerschein- Absolventen, Was kommt

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE]

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] 2014 [FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] Wir bilden Sie nicht fort- Wir bilden Sie herein! Vorwort Wie schwierig sich die Suche nach geeigneten Fort- und Weiterbildungspartnern gestalten kann,

Mehr

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung Führungskräfte Fort- und Weiterbildung 12 Tages-Programm In 6 Modulen zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit Zielgruppe Sie sind seit kurzer Zeit Führungskraft oder werden in naher Zukunft eine Position

Mehr

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n Ü b e r u n s S p r a c h k e n n t n i s s e K o m m u n i k a t i o n I n t e r n a t i o n a l M i t t e l s t a n d H a n d e l I n d u s t r i e G l o b a l i s i e r u n g Strategie Erfolg g l o

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Zielgruppe Leitende Mitarbeiter von stationären und ambulanten Altenhilfeeinrichtungen, die sich mit dem Thema Belegungssicherung beschäftigen

Zielgruppe Leitende Mitarbeiter von stationären und ambulanten Altenhilfeeinrichtungen, die sich mit dem Thema Belegungssicherung beschäftigen Workshop: Professionelles Belegungsmanagement im Überblick Von der Positionierung bis zur strategischen Umsetzung Für das wirtschaftliche Führen eines sozialen Unternehmens ist das Auslastungs-management

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

Premium League 2015/16. zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen. Anmeldungen unter: vvg.at » 1 «

Premium League 2015/16. zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen. Anmeldungen unter: vvg.at » 1 « zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen Anmeldungen unter: vvg.at 2015/16» 1 « Premium League - unser Format für Ausbilder/innen Als Fachkräfte sind die Lehrlingsausbilder/innen

Mehr

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen -

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Vier Schlüssel zum beruflichen Erfolg Wir legen Wert auf eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten! oder Wir

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf Berufstätige Psychologinnen und Psychologen berichten aus ihrem Alltag 9. November 2011 Mit Diplom Wirtschaftspsychologe Andreas Hemsing 1 Teilgebiete der Wirtschaftspsychologie

Mehr

Zugeschnitten. Individuelle Führungskräfteentwicklung.

Zugeschnitten. Individuelle Führungskräfteentwicklung. Zugeschnitten. Individuelle Führungskräfteentwicklung. Nach einem Führungstraining kommt ein Manager zu Ihnen und klagt, dass das Seminar für ihn unbefriedigend war und ein Lernen in der Gruppe allein

Mehr

Seminar `Personalführung in der Arztpraxis

Seminar `Personalführung in der Arztpraxis Klinische und Pädagogische Psycholo gie Beratung Training Coaching Seminar `Personalführung in der Arztpraxis Im Zuge der kontinuierlichen Qualitätsentwicklung in der Arztpraxis werden alle Bereiche der

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Wissen schafft Vorsprung!

Wissen schafft Vorsprung! Wissen schafft Vorsprung! Führen in der Produktion und im Team Wissen im Betrieb weitergeben: Grundlagen für Interne Trainer Vom Kollegen zum Chef - Von der Kollegin zur Chefin Erfolgreicher Umgang mit

Mehr

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können.

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können. Spezial-Workshops für Lehrlinge Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden! Pearl S. Buck Jedes Unternehmen ist auf gute, leistungsfähige und motivierte Lehrlinge

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the TrainerIn Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTE ALS FÜHRUNGSKRAFT LÖSEN

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTE ALS FÜHRUNGSKRAFT LÖSEN angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE WORUM GEHT ES Konflikte gehören zum Leben. Im Unternehmensalltag werden Führungskräfte (fast) täglich mit unterschiedlichen Konfliktsituationen

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

Personalentwicklung und Training. (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung

Personalentwicklung und Training. (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung Personalentwicklung und Training (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung UNSERE ZIELE IN DER PERSONALENT- WICKLUNG SIND SEHR KONKRET Potentiale erkennen, z.b. auf Basis von Eignungsdiagnostik

Mehr

Management Assistenz

Management Assistenz Dieser Zertifikatslehrgang bietet eine fundierte Qualifikation für Assistenten und Assistentinnen sowie für Mitarbeiter/innen im Officebereich. Mit unseren Modulen ermöglichen wie Ihnen, Ihr Potenzial

Mehr

Schulung des Hörverstehens landes- und wirtschaftskundliche Informationen Grundlagen der englischen Handelskorrespondenz

Schulung des Hörverstehens landes- und wirtschaftskundliche Informationen Grundlagen der englischen Handelskorrespondenz Business English Basic Kaufmännische Angestellte in der Außenwirtschaft (Export, Import) sowie Sekretärinnen, die englischsprachige Geschäftskorrespondenz sicher bearbeiten möchten. Aufbau und Ausbau von

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Ihre KarrIere BItte!

Ihre KarrIere BItte! Ihre Karriere Bitte! Neue Perspektiven mehr Motivation. Sie sind erfolgreich: im Beruf, in Ihrem Unternehmen. Sie träumen davon, ein beruflich erfülltes Leben zu führen. Sie suchen nach einer motivierenden

Mehr

AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH

AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH SEMINARE PLANEN PRÄSENTIEREN TRAINIEREN COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING Seite 2 von 9 ZIELSETZUNG Die Teilnehmer sind als Trainer in der Lage, eigene Seminare zu

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Einsteiger & Kompakt Beginn: 25. April 2016 Leitung: Ralf Janssen Berufsbegleitendes Seminar für Kommunikation und Führung in der Gastronomie Das Seminar wendet

Mehr

7425 Ausbildung zum Shop-Manager

7425 Ausbildung zum Shop-Manager Durch die fortschreitende Filialisierung des Handels ergibt sich ein steigender Bedarf an Mitarbeiter, die die Verantwortung über Filialen als Shop-Manager übernehmen. Im Kurs Ausbildung zum Shop-Manager

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Seminarangebot Rhetorik und Präsentation

Seminarangebot Rhetorik und Präsentation Seminarangebot Rhetorik und Präsentation Allgemeines Seminarangebot TRAINING TRAINING Diplom Diplom Psychologe Psychologe Andreas Andreas C. C. Fischer Fischer 0231 0231 72 72 46 46 202 202 testinstitut.de

Mehr

Neu als Führungskraft

Neu als Führungskraft Neu als Führungskraft - die Einarbeitungsstrategie Herzlichen Glückwunsch! Sie treten Ihre neue Position als Führungskraft an und müssen nun Ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Um zukünftige Herausforderungen

Mehr

Seminarangebot. Neue Strategien und Kompetenzen für Unternehmer. Erfolgreich im Strukturwandel

Seminarangebot. Neue Strategien und Kompetenzen für Unternehmer. Erfolgreich im Strukturwandel Seminarangebot Neue Strategien und Kompetenzen für Unternehmer Erfolgreich im Strukturwandel Veranstalter: fidelus marketingcontor Marion Orthmann (MO) Armin Sternberg (AS) Jessica Perakovic (JP) -----------------------------------------------------------------------------

Mehr

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung Zeitmanagement - kompakt zu einem ausgesuchten Thema Was ist wirklich wichtig und wie plane ich meine Zeit optimal? Wie kann ich meine Aufgaben priorisieren und durch effizientes Zeitmanagement besser

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Führungskräfte-Programme

Führungskräfte-Programme Führungskräfte-Programme Führungskräfte-Qualifizierung: A - Curriculum CulturalDueDiligence, Befragung, Mini-Workshop Programm Anpassung Standortbestimmung der Teilnehmer / Lernzielformulierung mit Vorgesetzten

Mehr

Seminarreihe für Pflegeberufe

Seminarreihe für Pflegeberufe Sie sind ständig gefordert sich auf besondere Bedürfnisse von alten oder kranken Menschen einzustellen Sie sind aber auch Ansprechpartner für Angehörige dieser zu betreuenden Menschen und hier oft mit

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.!

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for SharePoint Optimaler Nutzen und effizientes Arbeiten mit SharePoint Get fit

Mehr

Herzlich willkommen. Vorstellung 03.12.2011. zur virtuellen Präsentation Kurs Social Media für PE/OE. ein Kooperationsprojekt von...

Herzlich willkommen. Vorstellung 03.12.2011. zur virtuellen Präsentation Kurs Social Media für PE/OE. ein Kooperationsprojekt von... Herzlich willkommen zur virtuellen Präsentation Kurs Social Media für PE/OE ein Kooperationsprojekt von... Team der SMA Dr. Katja Bett Konrad Fassnacht Vorstellung //didacticdesign Dr. Katja Bett Diplom-Pädagogin

Mehr

Führungskräftetraining II - Motivation und Konfliktmanagement

Führungskräftetraining II - Motivation und Konfliktmanagement Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Inhalte Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte,

Mehr

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 STORE SERVICE SYSTEMHAUS Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 Sandower Str. 59 / Ecke Altmarkt in Cottbus Info-Telefon: 0355 4944441 info@promediastore.de www.promediastore.de Gewusst wie? Wir zeigen es Ihnen

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Vom Kollegen zur Führungskraft Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Ihr Nutzen Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

Konzept Europäischer ComputerPass

Konzept Europäischer ComputerPass Konzept Europäischer ComputerPass Das Lehrgangssystem Europäischer Computer Pass vermittelt umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten mit gängigen Anwenderprogrammen im Microsoft Office-Bereich.

Mehr

Social Media in der beruflichen Bildung

Social Media in der beruflichen Bildung Social Media in der beruflichen Bildung Bedeutung Bedeutung Ausbildungs- Nutzung plan von Personen + Unternehmen Nutzung von Ausbilder, Azubis Lernbögen Motivation Gesellschaft Motivation Medienkompetenz

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort OFFENE SEMINARE 2015 Kommunikation ist alles! Auf ein Wort IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT INPUT CHANCEN ERKENNEN Vortrag Einzelarbeiten Gruppenarbeiten

Mehr

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Führungsakademie Baden-Württemberg Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Public Leadership! Programm

Mehr

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark.

Berlitz Shorties 2012. Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht. Klein, aber stark. Berlitz Shorties 2012 Unsere Kompakt-Seminare in der Übersicht Klein, aber stark. Berlitz Shorties: neue Impulse für Sie! In der Kürze liegt die Würze! Berlitz Shorties sind kompakt, kostengünstig und

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung EinE WEitErbildung, die WEitErführt. Persönlichkeit geht in führung Am Anfang gelungener Bildung stehen persönliche Motivation und Initiative. Aus

Mehr

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider?

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider? Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen?» Ihre Berufsausbildung/Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen!» Berufliche Weiterentwicklung ist für Sie kein Muss,

Mehr

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position.

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Kennedyplatz 6 45127 Essen Tel.: 0201/2480775 www..com Qualifizierung für die Arbeit mit NetKey 4.0 Alle Workshops in 2012 im Auftrag des Funktionsbereichs Organisation

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr