Kreditkarten-Vergleich von Kassensturz in Zusammenarbeit mit comparis.ch Vergleich der Gesamtkosten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kreditkarten-Vergleich von Kassensturz in Zusammenarbeit mit comparis.ch Vergleich der Gesamtkosten"

Transkript

1 n-vergleich von Kassensturz in Zusammenarbeit mit comparis.ch Vergleich der Gesamtkosten Berücksichtigt sind sämtliche Kosten wie Jahresgebühren (Konditionen, die ab dem 2. Jahr gelten), Bearbeitungsgebühren, Zinskosten für Teilzahlung sowie Bonusprogramme, falls der Kunde beim entsprechenden Anbieter den Bonus automatisch ohne manuelles Dazutun auf der Karte oder dem Konto gutgeschrieben erhält. Ebenfalls in die Gebühren für das Profiljahr eingerechnet wurde der Aufpreis aufgrund des schlechteren Wechselkurses im Vergleich zum besten Anbieter. Informationen zur detaillierten Rangliste. comparis.ch empfiehlt, nur die Gebühren für das definierte Profiljahr in der Hauptübersicht zu verwenden und die detaillierten Gebühren bloss auszugsweise als Beispiel zu verwenden. Jahresgebühr Karte: Diese Gebühr fällt pro Jahr an. Es wurden die Konditionen berücksichtigt, die ab dem 2. Jahr gelten. Promotionsangebote wie im ersten Jahr zum halben Preis sind damit nicht berücksichtigt. Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen : Für den Einsatz der für Einkäufe und Dienstleistungen (wie Restaurantbesuche, Hotels etc.) fallen innerhalb der Schweiz mit keiner Gebühren an. Gebühren Bargeldbezug : Diese Gebühr fallen für den Bargeldbezug am Bancomaten in der Schweiz an. Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen : Für den Einsatz der im für Einkäufe und Dienstleistungen (wie Restaurantbesuche, Hotels etc.) fallen Bearbeitungsgebühren an. Diese wurden unter diesem Punkt zusammengefasst. Gebühren Bargeldbezug : Diese Gebühren fallen für den Bargeldbezug am Bancomaten im an. Ebenfalls unter dieser Position berücksichtigt sind die Fremdwährungsgebühren für den Bancomatbezug. Zinsen Teilzahlungsoption: Die Zinsen fallen für die Benützung der Teilzahlungsoption an. Die Berechnung erfolgt für jeden Anbieter nach den gleichen Berechnungsgrundlagen, unterschiedliche Berechnungsgrundlagen können nicht berücksichtigt werden. (Unterschiedliche Zinssätze sind natürlich berücksichtigt, nicht jedoch Unterschiede wie Datum, an dem der Zinssatz berechnet wird). Gutschriften Bonus: Gutschrift aufgrund von Bonusprogrammen. Es wurden nur Bonusprogramme berücksichtigt, bei denen der Kunde den Bonus als Geldbetrag automatisch ohne manuelles Dazutun auf der Karte oder dem Konto gutgeschrieben erhält. Aufpreis für schlechten Kurs : Es wurde pro Profil geschaut, bei welchem Anbieter der Kunde für die Fremdwährung am wenigsten bezahlt hat. Unter diesem Punkt wurde für die anderen Karten berechnet, wieviel der Kunde durch einen schlechten Wechselkurs mehr bezahlen musste, als wenn er die attraktivsten Konditionen erhalten hätte. Belastung transaktionen: Dieser Betrag wurde dem Kunden für die Einkäufe, Dienstleistungen und Bancomatbezüge in Fremdwährung verrechnet. Nicht berücksichtigt sind die Bearbeitungsgebühren (Fremdwährungszuschlag, Bancomatgebühren), diese sind unter Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen sowie Gebühren Bargeldbezug erfasst. Für weitere Informationen: Ralf Beyeler Telefon Martin Scherrer Telefon Zürich, 20. April 2009

2 Profil 1: Wenignutzer Teilzahlung nie; Bargeldbezug im /: 1/1; Ausgabenlimite 3000; Jahres Umsatz 1800 CHF, in Tabelle unten nicht aufgeführt. Total Umsatz: ca CHF ( ) Bank Years Gold Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen Halbtax-A. mit M Postfinance Standard Raiffeisen Silber UBS (Standard) Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Gutschriften Bonus Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen

3 Profil 2: Alltagsnutzer Teilzahlung nie ; Ausgabenlimite 5000 ; Bargeldbezug im /: 1/2 Jahres Umsatz 6000 CHF, in Tabelle unten nicht aufgeführt Bank Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen mit Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Gutschriften Bonus Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen

4 Profil 3: Sorgloser Kunde Ausgabenlimite 5000; Teilzahlung, ja sehr oft; Bargeldbezug im /: 2/6 Jahresumsatz ; Verliert schon mal eine Karte Total Umsatz ( ca. 3000) Bank Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Kartensperrung/-verlust Zinsen Teilzahlungsoption Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen mit Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Kartensperrung/-verlust Zinsen Teilzahlungsoption Gutschriften Bonus Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen

5 Profil 4: Vielreisender Ausgabenlimite 10000; Teilzahlung nie; Bargeldbezug im /: 1/4 Jahres Umsatz CHF/ CHF Bank Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen mit Gebühren Bargeldbezug Gebühren Einkäufe / Dienstleistungen Gebühren Bargeldbezug Gutschriften Bonus Aufpreis für schlechten Kurs Total Kosten Belastung transaktionen

bonus.ch: Schweizer Kreditkarten bis zu 50% teurer für identische Leistungen

bonus.ch: Schweizer Kreditkarten bis zu 50% teurer für identische Leistungen bonus.ch: Schweizer Kreditkarten bis zu 50% teurer für identische Leistungen Eine vom Vergleichsportal bonus.ch bei über 3'000 Personen durchgeführte Zufriedenheitsumfrage sowie eine ebenfalls von bonus.ch

Mehr

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa Ihre Kreditkarten mit Mehrwert Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa MasterCard und Visa: Ihre Kreditkarten für alle Fälle Mit unseren Kreditkarten MasterCard und Visa bezahlen

Mehr

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cembra MasterCard. Cembra MasterCard Gold und Premium Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen wollten.

Mehr

Schweizer Kreditkarten im unabhängigen Vergleich

Schweizer Kreditkarten im unabhängigen Vergleich Medienmitteilung moneyland.ch zu den Gebühren und Services von Schweizer Kreditkarten Schweizer Kreditkarten im unabhängigen Vergleich moneyland.ch, der unabhängige Vergleichsdienst für Versicherungen

Mehr

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der TCS MasterCard Vorderseite Cards Services / CS Postfach Tel. 044 439 40 38 www.cembra.ch P.P. CH - 8048 Zürich Herr Mustergasse

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF/Fremdwährungen Ausland NetBanking Plus CHF 10 Zahlungsauftrag easy/bankformular CHF 10 Lastschriften

Mehr

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cosy MasterCard Conforama. Cosy MasterCard Conforama Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Konto Kontoart Kontoführung Buchungsspesen Kontoabschluss Privatkonto CHF 3 pro Monat jährlich, Privatkonto25 bankspesenfrei jährlich, Privatkonto60

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich

Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cumulus-MasterCard Cumulus-MasterCard Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen wollten. Vorderseite

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Firmenkunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis Das Kontopaket mit dem Plus für Firmenkunden Seite 5 Konti zum Zahlen Seite 6 Karten zum Zahlen Seite 8 Zahlungsverkehr

Mehr

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise Gültig ab 1. April 2015 Dienstleistungspreise Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti CHF CHF Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen bis 3 000.

Mehr

Preisübersicht und Konditionen für Firmenkunden. Ab 1. März 2016

Preisübersicht und Konditionen für Firmenkunden. Ab 1. März 2016 Preisübersicht und Konditionen für Firmenkunden Ab 1. März 2016 Währung CHF Alle gängigen Fremdwährungen inkl. EUR Eignung Basiskonto in CHF für Unternehmen Basiskonto für Firmenkunden für Umsätze in fremder

Mehr

ALUMNI UZH VISA BONUS CARD

ALUMNI UZH VISA BONUS CARD Die Dachorganisation der Alumni- Vereinigungen der Universität Zürich Universität Zürich; Michel van grondel ALUMNI UZH VISA BONUS CARD www.alumni.uzh.ch/bonuscard BONUS CARD BONUSpROgRAMM Attraktives

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Konditionen Stand Januar 2015 Inhalt 3 Rund um unsere Konti 4 Zahlungsverkehr 5 Karten 6 Travel Cash Karte Checks Bearbeitungsgebühren im Kreditgeschäft 7

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Private Kunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis KB Plus: das Kontopaket mit dem Plus an Vergünstigungen Seite 4 Konti zum Zahlen Seite 6 Konti zum Sparen Seite

Mehr

TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen.

TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen. TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen. Was Sie wollen Wo Sie wollen TopCard Kreditkarten. Weltweit 30 Millionen Mal willkommen. Als weltweit einsetz bares Zahlungs mittel ist die TopCard

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent gültig ab 31. Dezember 2015 Leihkasse Stammheim AG Hauptstrasse 6 8477 Oberstammheim Tel. 052 744 00 60 Fax 052 744 00 61 www.leihkasse-stammheim.ch Zahlungsverkehr

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Gültig ab 1. Januar 2015 Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher.

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren gültig ab Januar 2015 persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren Seite 2 12 Inhaltsverzeichnis Kontoführungsgebühren... 4 Zahlen... 4 Sparen... 5 Zahlungsverkehr... 6 Zahlen...

Mehr

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert?

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Auf der exklusiven Kiwanis MasterCard Gold! Diese goldene MasterCard ist mit dem Kiwanis-Signet gleich doppelt Gold wert: (Chip ist erst ab 2. Halbjahr

Mehr

Die Credit Suisse Kreditkarten

Die Credit Suisse Kreditkarten Konten und Karten Die Kreditkarten Bezahlen Sie und geniessen Sie dabei Zusatzleistungen Wissenswertes über die Kreditkarten Mit Ihrer Kreditkarte können Sie in der Schweiz und im Ausland Waren und Dienstleistungen

Mehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise Privatkonto Kontoführung CHF Eröffnung Kontoführung pro Monat 3.00 Monats-/Quartalsauszug pro Auszug Tages- oder Wochenauszug pro Auszug 1.00 Jahresabschluss

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell Privatkunden Geschäftskunden _ Kreditkarten unabhängig und universell 1 Unabhängig und universell MasterCard und Visa Die Vorteile auf einen Blick Weltweit bargeldlos bezahlen in über 30 Mio. Geschäften,

Mehr

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden 1.1.1..1 Burgstrasse 7 8570 Weinfelden Niederlassung Weinfelden Inhaltsverzeichnis 1. Flussdiagramm der einzelnen Teilschritte... 3 2. Berichte... 5 2.1 Einführung in die Prozesseinheit...5 2.2 Erklärung

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Zahlungsverkehr Kontoführung Kontokorrent in CHF Kontokorrent in Fremdwährungen

Mehr

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank Reisezahlungsmittel SLR meine Bank Erholsame Ferien Reisezahlungsmittel Endlich Ferien! Wer freut sich nicht aufs süsse Nichtstun, auf fremde Länder oder einfach aufs Unterwegssein an bekannten oder weniger

Mehr

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE

KREDITKARTEN WKB KREDITKARTEN WKB PREPAID FREMDWÄHRUNGSKARTEN WKB BUSINESS CARD EXKLUSIVKARTE Spesentarif KONTEN Kontokorrent 1 CHF 0.40 pro Buchung Einlage /Rückzug am Schalter Versandkosten Gemäss Posttarif Privatkonto / Geschäftskonto / Cash Management / Seniorenkonto / Jugendkonto / WKB-Start-Konto

Mehr

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa

kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa BARELDlos bezahlen unbesorgt shoppen und reisen Ob ie MasterCard oder Visa wählen: o bezahlen ie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell

Privatkunden Geschäftskunden. Kreditkarten unabhängig und universell Privatkunden Geschäftskunden _ Kreditkarten unabhängig und universell 1 Unabhängig und universell MasterCard und Visa Die Vorteile auf einen Blick Weltweit bargeldlos bezahlen in über 30 Mio. Geschäften,

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand Januar 2015 Konditionen Konditionen Zahlungsverkehr* Zahlungsverkehr Inland CHF easy Zahlungsauftrag CHF.20/Posten Zahlungsauftrag manuell CHF.50/Posten

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand November 2014 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF CHF/Fremdwäh- Inland rungen Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy).20/es Zahlungsauftrag

Mehr

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher

Mehr

KREDITKARTEN. Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa

KREDITKARTEN. Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa KREDITKARTEN Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa 2 Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Ob Sie MasterCard oder Visa wählen: So bezahlen Sie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen

ZKB youngworld. Preisübersicht und Konditionen ZKB youngworld Preisübersicht und Konditionen Inhalt ZKB youngworld 4 ZKB young, das Paket für Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren 5 ZKB student, das Paket für Studierende zwischen 18 und 28 Jahren 6

Mehr

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Kreditkarten Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Ihre persönliche Cembra MasterCard Es freut uns, dass Sie sich für die Cembra MasterCard entschieden haben. Jetzt können Sie weltweit

Mehr

WKB Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

WKB Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU WKB Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Lassen Sie sich etwas bieten Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit

Mehr

Nachholbildung Art. 32 BBV. Einstufungstest Rechnen Kauffrau/Kaufmann E-/B-Profil Nullserie 2016. Name. Vorname. Prüfungsdatum.

Nachholbildung Art. 32 BBV. Einstufungstest Rechnen Kauffrau/Kaufmann E-/B-Profil Nullserie 2016. Name. Vorname. Prüfungsdatum. Nachholbildung Art. 32 BBV Einstufungstest Rechnen Kauffrau/Kaufmann E-/B-Profil Nullserie 2016 Name Vorname Prüfungsdatum Dauer 45 Minuten Bewertung Maximale Punktzahl 31 Punkte Erreichte Punktzahl Prozente

Mehr

Geschäftskunden Kontoübersicht

Geschäftskunden Kontoübersicht Geschäftskunden Kontoübersicht Unsere Konten und Karten für Geschäftskunden im Überblick ZAHLEN Eignung Geschäftskonto (Kontokorrent) Das Basiskonto für geschäftliche Zwecke Eurokonto Das Geschäftskonto

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Setzen Sie auf Ihre Karte Vertrauen Sie bei der Wahl Ihrer Kreditkarte der St.Galler Kantonalbank.

Mehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr

Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr Preisliste für Dienstleistungen im Zahlungsverkehr gültig ab 1. Juli 2002 Karten, Verschiedenes Alle Preisangaben sind in CHF (Schweizer Franken) Dienstleistungen im Zahlungsverkehr unterliegen nicht der

Mehr

LEASING Arbeitsauftrag

LEASING Arbeitsauftrag Aufgabe 1 Verbinden Sie die Personen (links) mit der entsprechenden Tätigkeit (rechts) mit Linien. Mehrfache Zuordnungen sind möglich. Ihm gehört das Auto. Autohändler Er darf das Auto benutzen. Er kauft

Mehr

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE Mehr Freiheit und Unabhänigkeit GELD IN SEINER PRAKTISCHSTEN FORM Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher und bequem, sondern erst noch

Mehr

Exklusiv für Mitglieder: die TCS MasterCard. Jahresgebühr im 1. Jahr geschenkt!

Exklusiv für Mitglieder: die TCS MasterCard. Jahresgebühr im 1. Jahr geschenkt! Exklusiv für Mitglieder: die TCS MasterCard Jahresgebühr im 1. Jahr geschenkt! Innovativ, sicher, vorteilhaft Die Karte für TCS Mitglieder Für TCS Mitglieder gibt es nur eine Kreditkarte, die TCS MasterCard.

Mehr

Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht.

Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht. Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht. Für alle, die das Besondere schätzen Attraktive Zusatz - leistungen Die Visa Privilege Service Card Platinum. Das

Mehr

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit

SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE. Mehr Freiheit und Unabhänigkeit SZKB-KREDITKARTEN/ MAESTRO-KARTE Mehr Freiheit und Unabhänigkeit GELD IN SEINER PRAKTISCHSTEN FORM Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher und bequem, sondern erst noch

Mehr

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015

Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Bankingpakete VP Bank AG, gültig ab 1. Oktober 2015 Die Bankingpakete der VP Bank Ihr Vermögen hat nur das Beste verdient: einen Bankpartner, der professionellen Service und erst klassige Lösungen bietet

Mehr

Kreditkarten. Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa

Kreditkarten. Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa Kreditkarten Komfortabel und sicher: MasterCard und Visa Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Ob Sie MasterCard oder Visa wählen: So bezahlen Sie bargeldlos in allen Währungen. Und das überall

Mehr

Kantonalbank-MasterCard Business Card. Wir begleiten Ihr Unternehmen beim bargeldlosen Bezahlen.

Kantonalbank-MasterCard Business Card. Wir begleiten Ihr Unternehmen beim bargeldlosen Bezahlen. Kantonalbank-MasterCard Business Card Wir begleiten Ihr Unternehmen beim bargeldlosen Bezahlen. Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Lassen Sie sich etwas bieten. Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen,

Mehr

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank

SLR Preise+Dienstleistungen. SLR meine Bank SLR Preise+Dienstleistungen SLR meine Bank Kontosortiment Kontoeröffnung, -führung und -saldierung Konto korrente Junioren- Vereins konti konti Sparkonti Kontoeröffnung Postenauszug per Post 0.30 jährlich

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Oktober 2011 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF Ausland Fremdwährung In-/Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy)

Mehr

MasterCard Corporate Card Geschäftsausgaben effizient abwickeln

MasterCard Corporate Card Geschäftsausgaben effizient abwickeln MasterCard Corporate Card Geschäftsausgaben effizient abwickeln Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Zeit und Geld im Spesenmanagement sparen Spesenformularen nachrennen, mühsam Einzelrechnungen

Mehr

Zahlungsverkehr. FKB-Karten. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit

Zahlungsverkehr. FKB-Karten. Mehr Freiheit und Unabhängigkeit Zahlungsverkehr FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit DIE FINANZIELLE FREIHEIT GEHÖRT IHNEN... MIT UNSERER FKB-KARTENPALETTE. Wählen Sie die Karte aus, welche am besten Ihren Bedürfnissen entspricht!

Mehr

Bankpakete für Privatkunden

Bankpakete für Privatkunden Bankpakete für Privatkunden Die Bankpakete beinhalten alles, was Sie für Ihre täglichen Bankgeschäfte brauchen: Konti, Karten und E-Banking. Und viele weitere Vorteile wie Vorzugszins und Gratiseintritte

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Kontoführung Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus easy Zahlungsauftrag Bankformular

Mehr

SZKB MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

SZKB MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU SZKB MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit und Innovationskraft

Mehr

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen Die Migros war schon immer einen Schritt voraus, auch als Arbeitgeberin. Sie als Mitarbeitende geniessen dadurch Vorteile in jedem Bereich, und ganz besonders

Mehr

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie

Zahlungsverkehr und Kontenführung. Unsere besten Konditionen für Sie ₈₉ Zahlungsverkehr und Kontenführung Unsere besten Konditionen für Sie 01 Der passende Auftrag für Sie Ob Zahlungen in Schweizer Franken oder Fremd währungen wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Überweisungsmöglichkeiten.

Mehr

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Währungsrechnen Wechselkurs: Preis für ausländische Währungen Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Kassakurse: Kurse für Devisen (Buchgeld) Sortenkurse:

Mehr

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1.

Gebühren. Leidenschaftlich. Gut. Beraten. Kontoführung. Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto. CHF 1. Gebühren Kontoführung Kontokorrent in CHF oder Fremdwährung, Baukredit- und Lombardkreditkonto Grundgebühr Buchungen Auszüge Versandspesen Kontosaldierung CHF 5.00 pro Monat CHF 0.40 pro Buchung CHF 1.00

Mehr

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! "Lisa S. (32)" (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten)

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! Lisa S. (32) (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten) Stichtag: 20.04.2009 UBS Crédit Suisse Raiffeisen** Zürcher Kantonalbank Berner Kantonalbank Privatkonto Bank-eigene Bezeichnung Privatkonto Privatkonto Mitglieder-Privatkonto Privatkonto Lohnsparkonto

Mehr

Aufgaben. Belegorganisation 19.07.2014

Aufgaben. Belegorganisation 19.07.2014 19.07.2014 1 1. Aufgabe (20 Punkte) a) Kontiere den Rechnungsbeleg der Vita Couch OHG. b) Am 26 August 2014 wird die Rechnung durch Banküberweisung bezahlt, 1. ermittle den Zahlungsbetrag. 2. wie hoch

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS

Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Antworten auf viele Fragen Möchten

Mehr

Geschäftsausgaben effizient abwickeln

Geschäftsausgaben effizient abwickeln MasterCard Corporate Card Geschäftsausgaben effizient abwickeln Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Zeit und Geld im Spesenmanagement sparen Spesenformularen nachrennen, mühsam Einzelrechnungen

Mehr

Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa. SLR meine Bank

Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa. SLR meine Bank Kreditkarten Komfortabel und sicher: Mastercard und Visa LR meine Bank Bargeldlos bezahlen, unbesorgt shoppen und reisen Vorteile auf einen Blick Egal ob ie MasterCard oder Visa wählen: Mit Kreditkarten

Mehr

FXonline - Bedienungsleitfaden

FXonline - Bedienungsleitfaden FXonline - Bedienungsleitfaden Programmeinstellungen (Optionen) Standardeinstellungen für Fremdwährungskreditkonten Hier stellen Sie die Standardwerte für Ihre FX-Konten und vergleichbaren Euro-Konten

Mehr

Mehr als nur bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und auf Reisen

Mehr als nur bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und auf Reisen MasterCard oder Visa Mehr als nur bezahlen viele Vorteile beim Einkaufen und auf Reisen Die Kreditkarten mit den attraktivsten Leistungen für den Alltag und auf Reisen. Ein Unternehmen der Aduno ruppe

Mehr

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60 Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: Anlagestrategie: BVV2 Defensiv 40/60 Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 18.12. mit folgendem Inhalt: - Vermögensübersicht -

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand 1. Januar 2015 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Zahlkonten Sparkonten Zahlungen innerhalb der Clientis Bank Toggenburg

Mehr

Kreditkarte: 37% der Schweizer besitzen zwei verschiedene Kreditkarten

Kreditkarte: 37% der Schweizer besitzen zwei verschiedene Kreditkarten Kreditkarte: 37% der Schweizer besitzen zwei verschiedene Kreditkarten In der Schweiz benutzt die Mehrheit der Kreditkarteninhaber mindestens einmal pro Woche dieses Zahlungsmittel. Wie und wo setzen die

Mehr

Kreditorenbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung Die Kreditorenbuchhaltung enthält das Erfassen von Kreditorenrechnungen, Abfragen von Offenen Posten, sowie das Ausbuchen einzelner Zahlungen oder aller fälligen Rechnungen über einen

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Aufgabensammlung I

Prüfungsvorbereitung: Aufgabensammlung I Thema Dokumentart Spezielle Themen: 5. Semester Vollzeit Aufgabensammlung Prüfungsvorbereitung: Aufgabensammlung I Aufgabe 1 In welcher Teilbilanz der Zahlungsbilanz werden die folgenden aussenwirtschaftlichen

Mehr

21.01 21.01. Schweiz Schweizer Franken. Leimgruber/Prochinig: Rechnungswesen für Kaufleute 1 Verlag SKV, 2012

21.01 21.01. Schweiz Schweizer Franken. Leimgruber/Prochinig: Rechnungswesen für Kaufleute 1 Verlag SKV, 2012 Fremde Währungen 21 21 Fremde Währungen Aufgabe 01 21.01 21.01 a) Wie heissen diese Länder und ihre Währungen? Vgl. Schweiz. b) Malen Sie auf der Karte alle Länder mit dem Euro als Zahlungsmittel an. Schweiz

Mehr

KOSTEN VON BANKOMAT- UND KREDITKARTEN PLASTIKGELD IM URLAUB

KOSTEN VON BANKOMAT- UND KREDITKARTEN PLASTIKGELD IM URLAUB Arbeiterkammer Wien Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 55/2007 Mai 2007 KOSTEN VON BANKOMAT- UND KREDITKARTEN PLASTIKGELD IM URLAUB Michaela

Mehr

Reisezahlungsmittel. Unbeschwert den Urlaub geniessen

Reisezahlungsmittel. Unbeschwert den Urlaub geniessen Reisezahlungsmittel Unbeschwert den Urlaub geniessen 0000 GOOD THRU 0000 VALID THRU 0000 VALID THRU SZKB MasterCard/Visa SZKB PrePaid MasterCard 4627 0000 0000 0000 00/00 JACQUES MUELLER Mit der Kreditkarte

Mehr

Spezielle Themen: Gesamttest. Lösung zu Aufgabensammlung

Spezielle Themen: Gesamttest. Lösung zu Aufgabensammlung Thema Dokumentart Spezielle Themen: Gesamttest Lösung zu Aufgabensammlung Lösung Gesamttest: Aufgabensammlung I Aufgabe 1 In welcher Teilbilanz der Zahlungsbilanz werden die folgenden aussenwirtschaftlichen

Mehr

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante:

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante: Berechnung Rückabwicklung für Herrn Widerruf Berechnungsvariante: Zinsen Ansprüche Kreditinstitut: Zinssatz Ansprüche Verbraucher: aus jeweiliger Restvaluta 5,00 % p.a. über Basiszins Wichtiger Hinweis:

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel Klassenarbeiten

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Konto zum Zahlen Konto zum Sparen Kontoübertrag gleicher Kunde Zahlungsauftrag

Mehr

MasterCard Business Card Die ideale Kreditkarte für KMU

MasterCard Business Card Die ideale Kreditkarte für KMU MasterCard Business Card Die ideale Kreditkarte für KMU Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07. Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.2014 Sparkont en Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld Themenbereich 4 Geld/Geldinstitute 1. Aufgabenbereich Auslandsgeschäfte Bargeldloser Zahlungsverkehr EDV-Service Dienstleitungen Geldanlage Bereitstellung von Krediten Beispiele Bereitstellen von ausländischen

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Stand 1. Juni 2015 Kontenübersicht Konditionen Zahlungsverkehr Für Zahlungsausgänge ab einem Sparkonto, Sparkonto60, Anlagesparkonto oder einer Mieterkaution

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr in CHF im Inland NetBanking Plus Zahlungsauftrag Dauerauftrag / neuer Auftrag,

Mehr

Zahlungsverkehr. FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1

Zahlungsverkehr. FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit. HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1 HAUPTSITZ 1701 Freiburg Bd de Pérolles 1 STADT FREIBURG Bourg Hôpital cantonal Rue de Romont Schoenberg Zahlungsverkehr FKB-Karten Mehr Freiheit und Unabhängigkeit NIEDERLASSUNGEN 1616 Attalens 1754 Avry-Centre

Mehr

MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit und Innovationskraft

Mehr

Zinsrechnung Z leicht 1

Zinsrechnung Z leicht 1 Zinsrechnung Z leicht 1 Berechne die Jahreszinsen im Kopf! a) Kapital: 500 Zinssatz: 1 % b) Kapital: 1 000 Zinssatz: 1,5 % c) Kapital: 20 000 Zinssatz: 4 % d) Kapital: 5 000 Zinssatz: 2 % e) Kapital: 10

Mehr

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter ZAHLEN PRIVATKONTO JUGENDKONTO Verzinsungslimite CHF 500 000. (darüber auf Anfrage) Rückzüge ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar CHF 50 000. (darüber auf Anfrage) ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar

Mehr

«Bonus-Paket Lostorf»

«Bonus-Paket Lostorf» «Bonus-Paket Lostorf» 1% Wartenfels- Sparkonto Wartenfels-Sparkonto Hypothek MasterCard Silber Maestro-Karte Börsenhandel Pensionsplanung Kugelschreiber 1% Vorzugszins 3 Monate gratis wohnen 1 Jahresgebühr

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Gemeinsam den Überblick behalten.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Gemeinsam den Überblick behalten. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Gemeinsam den Überblick behalten. Gültig ab 1. Juli 2016 1 Inhalt 04 Konten 05 Zahlungsverkehr 06 Bargeldservices 08 Maestro- und Kontokarten 09 Kreditkarten

Mehr

Kassabuch RecifEscola

Kassabuch RecifEscola Kassabuch RecifEscola 1. Quartal: Januar - März 2007 Beleg Bezeichnung Datum Ausgaben in R$ Fehlt Salär Odilon (3 Monate) 7'500.00 1 IPTU (Grundstücksteuern Itapissuma 2006) 1'800.81 2 Salärzahlung an

Mehr

Kreditkarte neu erfunden.

Kreditkarte neu erfunden. Wir haben die Kreditkarte neu erfunden. Die easycredit-card ist die faire Kreditkarte der TeamBank AG. Mehr als eine Kreditkarte. Die neue easycredit-card. Wir haben eine völlig neue Kreditkarte erfunden:

Mehr

A n a l y s i s Finanzmathematik

A n a l y s i s Finanzmathematik A n a l y s i s Finanzmathematik Die Finanzmathematik ist eine Disziplin der angewandten Mathematik, die sich mit Themen aus dem Bereich von Finanzdienstleistern, wie etwa Banken oder Versicherungen, beschäftigt.

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr