Corporate Design Manual

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Corporate Design Manual"

Transkript

1 Messen und Veranstaltungen Corporate Design Manual Stand v o n 2

2 Basis-Elemente Das Logo Definition und Anwendung (Download) 04 Farben 07 Typografie 08 Korrespondenz und Briefbogen 10 Visitenkarten 12 Power-Point- 13 Print-Medien Broschüre 14 Anzeige 16 Plakat 17 Plakat mit Sponsorenlogos 18 CD-Ordner Kontakt 2 v o n 2 0

3 Vorwort LIEBE GESCHÄFTSPARTNER DER WISSENSCHAFTSSTADT DARMSTADT MARKETING GMBH, die Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die Stadt Darmstadt nachhaltig zu stärken und für alle Zielgruppen attraktiver zu gestalten. Zu diesem Zweck arbeitet die Gesellschaft eng zusammen mit Wirtschaft, Wissenschaft, Handel, Gastronomie, Kultur und Tourismus der Stadt und setzt sich mit gezielten Marketingmaßnahmen dafür ein, den Standort Darmstadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes für alle Akteure attraktiv zu machen. Das Vertrauen unserer Partner und der Bürger Darmstadts in die Qualität und Effizienz unserer Leistungen als Dienstleister und umsetzungsstarker Partner sind wichtige Erfolgsfaktoren für unsere Gesellschaft. Daher sind Aufbau und Pflege eines positiven Images von ausschlaggebender Bedeutung. Unser Logo und Corporate Design repräsentieren unsere Gesellschaft und unsere Identität und verdeutlichen dabei unsere Werte gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit sowie unsere Wertschätzung der Stadt Darmstadt. Die Entwicklung und Einhaltung von Gestaltungsrichtlinien für alle Kommunikationsmittel der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH tragen dazu bei, dass sich das Bild der Marketing-GmbH in der Öffentlichkeit festigt und weiterhin positiv entwickelt. Inhaltliche und formale Konstanten sorgen dafür, dass sich einzelne Maßnahmen zu einem Bild verdichten, das die Marketing GmbH einzigartig und damit unverwechselbar macht. Nur so können wir auf Dauer einen einheitlichen Auftritt, die damit erwünschte Wiedererkennung und eine positive Image-Steigerung bei unseren Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit erzielen. Bei der Umsetzung eines konsistenten Erscheinungsbildes für unser Unternehmen auf Basis der vorliegenden Gestaltungsrichtlinien zählen wir deshalb auf Ihre Unterstützung. Denn unsere Identität ist unsere gemeinsame Verantwortung. 3 v o n 2 0

4 Basis-Elemente: Logo Definition LOGO CD-Ordner Logo Definition Logo Anwendung Farben Typografie Das Logo der Marketing GmbH besteht aus der Kombination der Wortmarke da mit einem kreisförmigen Bildelement m. Das Logo wird in seiner ausführlichen Form ergänzt durch Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH, wobei die Bezeichnung Marketing GmbH Bezug nimmt auf das kreisförmige Bildelement und ebenfalls blau dargestellt wird. Farben Die für das Logo definierten Farben sind Blau (Pantone Reflex Blue C, 4c-Werte: 100c, 72m, 0y, 2k, RGB: 14R, 44G, 142B) und Grau (Pantone 444 C, 4c-Werte: 15c, 0m, 15y, 42k, RGB: 126R, 139G, 122B). Änderungen in der Farbgebung des Logos sind nicht erlaubt. In einfarbigen Anwendungen wird das Logo auf weißem Grund einheitlich schwarz abgebildet, auf einfarbigen Hintergründen negativ (weiß). Position Das Logo sollte auf allen Kommunikationsmitteln (z.b. Korrespondenz, en, Broschüren) wenn möglich immer oben rechts unter Berücksichtigung des Mindestumfeldes platziert werden. Das Logo sollte immer auf weißem Hintergrund stehen. Es darf nicht auf gemusterten, fotografischen oder anderen Hintergründen platziert werden. Die Applikation zusätzlicher Elemente (Text- oder Bildergänzungen, Schattierung o.ä.) ist ebenfalls nicht gestattet. Logo in 4c Download Eps Download Tif Logo in Pantone Download Eps Logo in RGB Download Jpg Download Gif Logo in s/w Download Eps Download Tif Download Gif Logo (negativ) Download Eps Logo ALS ANIMIERTES GIF Download Gif Das Logo sollte immer horizontal in der festgelegten Erscheinungsform verwendet und nicht in anderen Winkeln abgebildet werden. Wort- und Bildmarke sind immer zusammen abzubilden und sollten nicht in Anordnung, Proportion, Farbgebung nachgebaut, verändert oder getrennt abgebildet werden. Bitte benutzen Sie nur die Logo-Downloads dieser CD-ROM. Für besonders kleine Anwendungen (Werbemittel) oder besonders große Anwendungen mit Fernwirkung stehen speziell adaptierte Logos zur Verfügung. 4 v o n 2 0

5 Basis-Elemente: Logo Definition CD-Ordner Logo Definition Logo Anwendung Farben Typografie Freiraum um das Logo Um die optische Wirkung nicht zu beeinträchtigen, ist es unbedingt notwendig, einen Freiraum um das Logo einzuhalten. Er ergibt sich einerseits durch die Platzierung auf weißem Grund und andererseits durch die Einhaltung eines Mindestabstandes zu Blattkanten, anderen grafischen Elementen und Texten. Innerhalb dieses Freiraums dürfen keine anderen grafischen Elemente platziert werden, um die eindeutige und klare Erkennbarkeit des Logos nicht zu beeinträchtigen. Der Minimalfreiraum x wird definiert durch den Buchstabeninnenraum (Punze) des Buchstaben d der Wortmarke da. Optimal ist der zweifache x -Wert. x x Logo in 4c Download Eps Download Tif Logo in Pantone Download Eps Logo in RGB Download Jpg Download Gif Logo in s/w Download Eps Download Tif Download Gif Logo (negativ) Download Eps Logo ALS ANIMIERTES GIF Download Gif x x 5 v o n 2 0

6 Basis-Elemente: Logo Anwendung CD-Ordner Logo Definition Logo Anwendung Farben Typografie Logo in kombination Bei der Entwicklung des Logos der Marketing GmbH wurde Wert darauf gelegt, dass es visuell mit dem der Wissenschaftsstadt Darmstadt harmoniert. Auf Kommunikationsmitteln, bei denen beide Logos zum Einsatz kommen, werden die beiden Schriftzusätze in ihrer Größe und ihrem Zeilenabstand angepasst. Die Farben der beiden Logos sind identisch. Wissenschaftsstadt Darmstadt 6 v o n 2 0

7 Basis-Elemente: Farben Farben Logo Definition Logo Anwendung Farben Typografie Farben sind wichtiger Bestandteil eines einprägsamen Corporate Designs. Die richtige Auswahl und korrekte Nutzung von Farben unterstützt die Wirkung eines Erscheinungsbildes und grenzt klar von Wettbewerbern ab. Für die grundsätzliche Gestaltung von Kommunikationsmitteln stehen folgende Farben zur primären Nutzung zur Verfügung: Pantone Reflex Blue 4c-Werte: 100c, 72m, 0y, 2k RGB: 14R, 44G, 142B Pantone 444 C 4c Werte: 15c, 0m, 15y, 42k RGB: 126R, 139G, 122B Da die Grauflächen bei Fließtexten sehr fein sind, wird hier folgender Grauton gewählt, um den Kontrast zum weißen Papier zu erhöhen und damit die Lesbarkeit zu verbessern: 4c Wert: 0c, 0m, 0y, 75k (ein 75%iges Schwarz) 7 v o n 2 0

8 Basis-Elemente: Typografie HAUSSCHRIFT Logo Definition Logo Anwendung Farben Typografie Durch die konsequente Nutzung unserer Hausschriften können wir erheblich zur Unverwechselbarkeit des Marketing GmbH-Erscheinungsbildes beitragen. Als Hausschrift wurde die News Gothic Regular definiert, die in zwei Schriftschnitten zum Einsatz kommt: Regular und Bold. News Gothic Regular News Gothic Regular in einer Größe von 8pt, sollte einen Zeilenabstand von 12pt und eine Laufweite von 0 haben. News Gothic Bold News Gothic Bold in einer Größe von 8pt, sollte einen Zeilenabstand von 12pt und eine Laufweite von 0 haben. 8 v o n 2 0

9 Korrespondenz und Korrespondenz und en Briefbogen Visitenkarten Power-Point- Geschäftspapiere und en sind sowohl die persönlichsten als auch die formalsten Kommunikationsmittel und somit wichtige Medien für die Positionierung und Darstellung unseres Unternehmens. Mit jedem Kundenbrief, jeder Visitenkarte und jeder individuellen haben wir die Möglichkeit, ein positives Image zu vermitteln. Die korrekte Einhaltung der Gestaltungsricht-linien für Geschäftspapiere und en trägt dazu bei. 9 v o n 2 0

10 Korrespondenz und : Briefbogen 50 mm Briefbogen Visitenkarten Power-Point- Fensterzeile: Regular, 5pt Farbe: Pantone 444 C Persönliches Zeichen: Regular, 5pt Farbe: Pantone 444 C 50 mm Logozusatz: Regular, 8pt, ZAB 11,5pt, Farbe: Pantone 444 C und Pantone Reflex Blue C Adresse: Regular, 8pt, ZAB 12 pt, Farbe: Pantone 444 C Bankverbindung: Regular, 6,5pt, ZAB 9,5 pt, Farbe: Pantone 444 C Briefbogen Format: DIN A4 10 v o n 2 0

11 Korrespondenz und : Briefbogen Briefbogen Visitenkarten Power-Point- Briefbogen 2. Seite Format: DIN A4 11 v o n 2 0

12 Korrespondenz und : visitenkarte Briefbogen Visitenkarten Power-Point- Name: Regular, 9pt, Farbe: Pantone Reflex Blue C Titel: Italic, 5pt, Pantone 444 C Logozusatz: Regular, 6,2pt, ZAB 9pt, Farbe: Pantone 444 C und Pantone Reflex Blue C Adresse: Regular, 6,2pt, ZAB 9,5pt, Farbe: Pantone 444 C Vistenkarte Format: 85 x 55 mm 12 v o n 2 0

13 Korrespondenz und : power-point-präsentation Briefbogen Visitenkarten Power-Point- PowerPoint- Beispielseite 13 v o n 2 0

14 print-medien: Broschüre 10 mm Broschüre Anzeige Plakat 40 mm Wissenschaftsstadt Darmstadt Weißraum und Freiraum um das Logo (definiert für die gesamte Broschüre) Gestaltungselement Streifen* * wird auf Fotos eingesetzt und setzt sich aus Transparenzen unterschiedlicher Deckkraft zusammen. Position und Farben werden in Abhängigeit vom Motiv gewählt d.h. in hellen Fotobereichen sind die Streifen blau (siehe Basiselemente: Farben ), in dunkleren weiß. Das Gestaltungselement dient als visuelles Schmuckelement der Vereinheitlichung von sehr unterschiedlichem Bildmaterial und der besseren Lesbarkeit von Schrift, die auf einem Foto positioniert wird. Berechnung der Logo-Größe: Die Breite des Logos 1) entspricht der Hälfte der Höhe des Weißraums 2). Formel: Höhe des Weißraums : 2 = Breite des Logos Das bedeutet für den Broschürentitel: 40 mm : 2 = 20 mm Das Logo hat also eine Breite von 20 mm (1). Die Wortmarke da des Logos wird vertikal mittig im Weißraum positioniert. Das Logo der Stadt Darmstadt mit dem Hochzeitsturm als Bildmarke richtet sich in seiner Schriftgröße und im Abstand zum Rand nach dem Logo der Marketing GmbH, d.h. die beiden Wortmarken haben die gleiche Schriftgröße (dargestellt durch die gestrichelte Linie). Broschüre Titel 40 mm Sehenswürdigkeiten Sights 1) 2) deutscher Titel: Regular, 28pt, ZAB 29pt Farbe: weiß englischer Titel: Italic, 28pt, ZAB 29pt Farbe: weiß Weißraum und Freiraum um das Logo 10 mm 14 v o n 2 0

15 print-medien: Broschüre Broschüre Anzeige Plakat Porzellansammlungen in Hessen Titel: Regular, 28pt, ZAB 29pt Farbe: weiß Berechnung der Logo-Größe: Die Höhe des Logos 1) entspricht einem Drittel der Höhe des Weißraums 2). Formel: Höhe des Weißraums : 3 = Höhe des Logos Das bedeutet für diese Gestaltungsvariante des Broschürentitels: 24 mm : 3 = 8 mm Das Logo hat also eine Höhe von 8 mm (1). Die Wortmarke da des Logos wird vertikal mittig im Weißraum positioniert. Das Logo der Stadt Darmstadt mit dem Hochzeitsturm als Bildmarke richtet sich in der Größe und im Abstand zum Rand nach dem Logo der Marketing GmbH, d.h. die beiden Bildmarken haben die gleiche Höhe (dargestellt durch die gestrichelte Linie). Das Logo der Stadt Darmstadt steht immer auf der rechten Seite mit 30 mm Abstand zum rechten Plakatrand. Broschüre Titel, Gestaltungsvariante für besondere Veröffentlichungen 24 mm 1) 2) Wissenschaftsstadt Darmstadt Weißraum und Freiraum um das Logo 10 mm 10 mm 15 v o n 2 0

16 print-medien: broschüre Broschüre Anzeige Plakat Headline: Regular, versal, 13pt, Farbe: grau (75% schwarz) Einführender Text: Regular, 8pt Farbe: grau (75% schwarz) 40 mm Weißraum und Freiraum für die Headline Rundgang Kürzel: Regular, 14pt, Farbe der Rubrik Subheadline: Regular, 11pt, Farbe: grau (75% schwarz) Fließtext: Regular, 8pt, Farbe: grau (75% schwarz) Seiteninformation: Bold, 5pt, Farbe: grau (75% schwarz) Termine: Bold, 6,5pt, Farbe: grau (75% schwarz) Broschüre Innenseite Seitenzahl: Bold, 8pt, Farbe: weiß, im grauen Kreis, Farbe: Pantone 444 C 16 v o n 2 0

17 print-medien: Anzeige 10 mm Broschüre Anzeige Plakat 30 mm Wissenschaftsstadt Darmstadt Darmstädter Jugendstil 22./23. Aug. 07 Weißraum und Freiraum um das Logo (oberhalb und unterhalb des Bildmotivs) Anzeigentitel: Regular, Farbe und Größe richten sich nach Motiv, Lesbarkeit, Textmenge und spannungsreicher Optik Berechnung der Logo-Größe: Die Breite des Logos 1) entspricht der Hälfte der Höhe des Weißraums 2). Formel: Höhe des Weißraums : 2 = Breite des Logos Gestaltungselement Streifen (Die Verwendung dieses Gestaltungselements wird auf Seite 14 unter Printmedien Broschüre beschrieben.) Das bedeutet für die Anzeige: 30 mm : 2 = 15 mm Das Logo hat also eine Breite von 15 mm (1). Die Wortmarke da des Logos wird vertikal mittig im Weißraum positioniert. Das Logo der Stadt Darmstadt mit dem Hochzeitsturm als Bildmarke richtet sich in seiner Schriftgröße und im Abstand zum Rand nach dem Logo der Marketing GmbH, d.h. die beiden Wortmarken haben die gleiche Schriftgröße (dargestellt durch die gestrichelte Linie). 30 mm Tickets aller Art weltweit. Stadtführungen. Geschenkgutscheine. 10 mm 1) 2) Plakatzusatzinformation*: * Die Plakatzusatzinformationen stehen in horizontal angeordneten Farbstreifen, die entweder rechts oder links im Anschnitt platziert werden. Sie können einen Informationsblock bilden, indem man sie kombiniert. Farbe und Deckkraft ebenso wie Schriftgröße und -farbe richten sich nach dem Bildmotiv. Anzeige 17 v o n 2 0

18 print-medien: plakat DIN A2 Broschüre Anzeige Plakat Berechnung der Logo-Größe: Die Breite des Logos 1) entspricht der Hälfte der Höhe des Weißraums 2). Formel: Höhe des Weißraums : 2 = Breite des Logos Das bedeutet für das DIN A2-Plakat: 70 mm : 2 = 35 mm Das Logo hat also eine Breite von 35 mm (1). Die Wortmarke da des Logos wird vertikal mittig im Weißraum positioniert. Ausstellungshalle Mathildenhöhe 22. August Februar mm 1) 2) Darmstädter Jugend stil Plakatinformation Veranstaltungsort*: hier: Bold, 44pt, Farbe: Pantone Reflex Blue Plakatinformation Veranstaltungszeitraum*: hier: Regular, 34pt, Farbe: weiß * Die Plakatzusatzinformationen stehen in horizontal angeordneten Farbstreifen, die entweder rechts oder links im Anschnitt platziert werden. Sie können einen Informationsblock bilden, indem man sie kombiniert. Farbe und Deckkraft ebenso wie Schriftgröße und -farbe richten sich nach dem Bildmotiv. Gestaltungselement Streifen (Die Verwendung dieses Gestaltungselements wird auf Seite 14 unter Printmedien Broschüre beschrieben.) Das Logo der Stadt Darmstadt mit dem Hochzeitsturm als Bildmarke richtet sich in der Größe und im Abstand zum Rand nach dem Logo der Marketing GmbH, d.h. die beiden Bildmarken haben die gleiche Höhe (dargestellt durch die gestrichelte Linie). Das Logo der Stadt Darmstadt steht immer auf der rechten Seite mit 30 mm Abstand zum rechten Plakatrand. Wissenschaftsstadt Darmstadt Plakattitel: Regular, Farbe und Größe richten sich nach Motiv, Lesbarkeit, Textmenge und spannungsreicher Optik Plakat DIN A2 30 mm 30 mm 18 v o n 2 0

19 print-medien: plakat Din a2 mit sponsorenlogos Broschüre Anzeige Plakat Ausstellungshalle Mathildenhöhe 22. August Februar 2007 Sponsorenlogos werden zwischen den Logos der Marketing-GmbH und der Stadt Darmstadt platziert (begrenzt durch die gestrichelte Linie). Die Größe wird so gewählt, dass sie optisch gleichgewichtig sind. Die Logos werden in gleichmäßigem Abstand zueinander angeordnet. Darmstädter Jugend stil Plakate-Abformate (z.b. DIN A3, DIN A4, ) ergeben sich durch Skalierung des DIN A2-Formates (z.b. von DIN A2 auf DIN A3: Skalierung um 71%, von DIN A3 auf DIN A4: Skalierung um 50%, ) 70 mm 20 mm Wissenschaftsstadt Darmstadt Darmstadt 20 mm Plakat DIN A2 mit Sponsorenlogos 19 v o n 2 0

20 KONTAKT VERANTWORTLICH Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH Anja Herdel, Geschäftsführerin Im Carree Darmstadt Tel Fax FÜR GENERELLE FRAGEN ZUM CORPORATE DESIGN WENDEN SIE SICH BITTE AN Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH Doris Stark, Marketing & Touristik Im Carree Darmstadt Tel Fax ODER STÄHLINGDESIGN Dirk Stähling Frankfurter Str Darmstadt Tel Fax v o n 2 0

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 1 Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 2 Logo Aufbau Das Logo gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die Oberzeile in weiß

Mehr

CORPORATE DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN

CORPORATE DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN WIR LIEBEN DIE MARKE. KONTAKT Addresse Telefon & Fa Online Thikos Kinderland GmbH Auf dem Lohe 2 57392 Schmallenberg T +49 (0) 2972 97 85 55 F +49 (0) 2972 97 85 56 Email:

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Version 1 Oktober 2015 Büro4, Zürich Einführung Die Age-Stiftung vertritt gegen aussen eine eigenständige Identität, mit welcher sie sich profiliert und anhand derer sie von Aussenstehenden

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner 1.1 Anwendung des Logos Das Logo gibt es in verschiedenen Versionen. Seine Verwendung richtet sich nach Formatgröße und

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

vmm Corporate Design Manual

vmm Corporate Design Manual vmm Corporate Design Manual Das Logo - Herleitung - Vermaßung - Weißraumregel - Varianten - Don ts 03 04 05 06 07 08 Die Farben 09 Die Schriften 10 Die Gestaltungselemente - Beispiele 11 1 Die Geschäftsausstattung

Mehr

Corporate Design Manual 2011

Corporate Design Manual 2011 Corporate Design Manual 2011 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typi sches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal reduziert und dadurch

Mehr

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben Corporate Design Logo Zusatz Im Impressum des Printproduktes muss folgender Hinweis angegeben sein (deutsch oder englisch): EFZN [aktuelle Jahreszahl] Das EFZN ist eine wissenschaftliche Einrichtung der

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

Portrait ADC Distribution GmbH Max-Planck-Strasse 13 85716 Unterschleißheim Deutschland Tel: +49 (0) 89 552 634 0 Fax: +49 (0) 89 552 634 29 Email: info@adc-distribution.de www.adc-distribution.de Rechtsform

Mehr

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7 LOGO Das Logo der Universität Hohenheim setzt sich aus einer Bild- und einer Wortmarke zusammen. Wenn Bild- und Wortmarke zusammen auftreten, sollten sie immer als Einheit eingesetzt werden. Dann steht

Mehr

Corporate Design Kurzmanual

Corporate Design Kurzmanual 1 Die Marke Markenzeichen Markenzeichen Varianten Mindestabstand Bildmarke Mindestabstand Wort-Bildmarke Hintergründe Dont s Schirmnamen Wimpelübersicht Corporate Element Schrift Farbwelt 2 Kommunikationsmittel

Mehr

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER CREAVIVA GmbH & Co. KG www.creaviva.de INHALT 1 DAS SIGNET 1.1 TEUTO-SIGNET 1.2 PROPORTIONALE FLÄCHEN UND RÄUME 1.3 COLORCODING VERWENDUNG VON GRUND- UND SCHMUCKFARBEN 1.4

Mehr

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend finden Sie den Leitfaden zum Corporate Design (CD) für Printmedien

Mehr

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land Lauf, 8.11.2012 Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land DAS CORPORATE DESIGN ist der sichtbare Ausdruck unserer Identität und unterstützt uns bei dem Ziel, den Landkreis Nürnberger Land als

Mehr

Corporate Design Manual 750 Jahre

Corporate Design Manual 750 Jahre Stadt Bruck an der Mur Stadt Bruck an der Mur Bruck an der Mur Die Bezirksstadt Bruck an der Mur zählt zu einer der ältesten Städte Österreichs und blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Historie

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design Corporate Design 1 Logohöhe H Logobreite B Proportionen nicht verändern Positionierungen nicht verändern Wort-/Bildmarke Das Logo besteht aus einer kombinierten Wort-/Bildmarke (Schriftzug, Signet, Linien).

Mehr

Visual Identity Guide

Visual Identity Guide Visual Identity Guide Inhalt Visual Identity Word-Bild-Marke 3 Mindestabstände 4 Logo Gestaltungsmöglichkeiten 5 Falsche Anwendung des Logos 6 Farbpalette 7 Typografie offline 8 Typografie online 9 Korrespondenz

Mehr

Corporate Design 2012

Corporate Design 2012 Corporate Design 2012 VLW Corporate Design 2012 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typisches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal

Mehr

Corporate-Design-Handbuch

Corporate-Design-Handbuch Corporate-Design-Handbuch Stand 11-2010 Aufbau des Logos Das BHS-Logo besteht aus den Buchstaben BHS mit Outline, der Zeile SONTHOFEN darunter und darunter zwei horizontalen Linien, alles im Blocksatz

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild. Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH

Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild. Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH 2 3 Inhalt Grundsätzliches Grundsätzliches 3 Gestaltungsgrundlagen: Dach: Schutzraum

Mehr

Corporate Design Handbuch

Corporate Design Handbuch Corporate Design Handbuch entwickelt von wildefreunde werbeagentur in münchen. für: wildefreunde: Die Spezialisten für Corporate Design, Logogestaltung und Markenentwicklung. weitere hilfreiche downloads

Mehr

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1 EUROPÄISCHE LOGO DEBEER REFINISH QUALITÄT UND BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY www.de-beer.com1 2 LOGO DEBEER INHALT REFINISH LOGO 4 BASIC GUIDELINES LOGO

Mehr

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben CORPORATE DESIGN Basisdesign. Layoutvorgaben INHALT 1 1.0 WORT- UND BILDMARKE Logo Familie 2 Logo Proportionen 3 Logo Farben / Farbwerte 4 Logo Farbanwendungen 5-6 2.0 BASISELEMENTE Schriften und Typografi

Mehr

Design-Guidelines Basiselemente

Design-Guidelines Basiselemente Design-Guidelines Basiselemente 1 Logo 02 Definition Farbvarianten Laservarianten Schutzzone Positionierung Nicht erlaubt Brandlogo Zusatzlogo «Swiss made» 2 Farben 12 Primärfarben Sekundärfarben 3 Schriftart

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

Leitfaden zum Jubiläumsdesign

Leitfaden zum Jubiläumsdesign Leitfaden zum Jubiläumsdesign Einleitung Um ein durchgängiges Erscheinungsbild in allen Kommunikationsbereichen der Universität Göttingen anlässlich des 275-jährigen Jubiläums aufzubauen, haben wir ein

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME Corporate Design Die von der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH ins Leben gerufene Tourismus-Initiative Gartenträume ist neben der Straße der Romanik und dem Blauen Band eine

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien Copyright FH Burgenland 2 3 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Inhalt Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert

Mehr

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN WIR Bank Corporate Design-Manual für N und WIRMESSEN fischerundryser 8.08.2012 1 WIR Bank Corporate Design Manual Inhalt WIR-Teilnehmer Logo Das Logo Schutzraum und Platzierung Grössen Farbanwendungen

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

Corporate Design Manual. Version 2.0

Corporate Design Manual. Version 2.0 Corporate Design Manual Version 2.0 Inhaltsverzeichnis Das Logo 4 Logokonzept 5 Logohierarchie 6 Logo falsche Anwendung 7 Das Farbprogramm 8 Das Farbkonzept 9 Das Visual/Slogan 10 Das Visual in den Farbvarianten

Mehr

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Dokument zur internen Verwendung und als Information für promedico-servicepartner Stand: 18.06.2014 MKT-001-V1-IVP Vorwort promedico

Mehr

short manual das corporate design der övp wien

short manual das corporate design der övp wien short manual das corporate design der övp wien Version 1.2.0 April 2010 das logo Das Logo der ÖVP Wien besteht aus einer dunkelblauen Fläche mit Schriftzug und einer stilisierten Stadtfahne, die Dynamik

Mehr

VIII.6 Corporate Design

VIII.6 Corporate Design 1. Begründung und Ziele Ziel des Corporate Design der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis ist die erhöhte Wiedererkennbarkeit von Druckmedien und Internetpräsenz. Wortmarke, Farben, Schriftarten und

Mehr

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E cd-manual spiez Corporate Design Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 INHALT Inhalt 2 Definition der Wort-Bildmarke und

Mehr

Portrait OPAL Associates Holding AG Motorenstrasse 116 8620 Wetzikon Schweiz Tel: +41 (0) 44 931 12 22 Fax: +41 (0) 44 931 12 20 Email: info@opal-holding.com www.opal-holding.com Rechtsform AG Gründungsjahr

Mehr

OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011

OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011 OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011 EIN NEUES LOGO FÜR EINE NEUE IDENTITÄT Das neue Logo vereint die zentralen Wiedererkennungsmerkmale des Olympiapark München: Den Olympiaturm, die Zeltdachsilhouette

Mehr

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO 2.1 KLEINES LANDESLOGO Einsatz und Umfeld KLEINES UND GROSSES LANDESLOGO Auf Broschüren, Druckschriften oder bei Außenkennzeichnungen der LUBW darf neben dem LUBW-Logo und Partner- bzw. Sponsorenlogos

Mehr

vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008

vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008 vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008 01 vdek CD-Manual Inhaltsverzeichnis 02 Das Logo Standard-Logo 03 Das Logo Herleitung 04 Das Logo Vermaßung 05 Das Logo Weißraumregel 06 Das

Mehr

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ @@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ LOGO Wir setzen auf direkte Kommunikation und auf Einfachheit. Darum besteht unser Logo aus einem gelben Posthorn und dem Schriftzug Post. Denn das sind wir:

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Regeln Ziel Als international tätiges Unternehmen ist für uns die Kommunikation ein besonders wichtiges Instrument. Um die eigenständige Position

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL NEUE WERTE FÜR ÖSTERREICH. Ein Corporate Design ist ein wesentliches Element der Identität von Unternehmen, Organisationen und auch einer politischen Bewegung. Dadurch positioniert

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Nidda herzlich Gestaltung zum 1200 jährigen Stadtjubiläum Inhalt Nidda herzlich Gestaltung zum 1200 jährigen Stadtjubiläum 1. Logo / Wort-Bildmarke 2. Farbversionen des Logos Farbwerte

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Freitag, 11. Februar 2011 1 EINLEITUNG Corporate Design (CD) bezeichnet das gesamte Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Dazu gehört vor allem die

Mehr

WissenschafTSjahr 2016*17

WissenschafTSjahr 2016*17 Seite 1 WissenschafTSjahr 2016*17 CD-Manual für Partner und Förderprojekte Stand: 03.03.2016 Aufbau Position und Größe Seite 2 Das gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die

Mehr

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Starke Zäune. Starkes Team. Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Stand September 2015 Gestaltungsrichtlinien 1 Basiselemente Bildmarke Logo Zaunteam Mit der neuen Bild- und Wortmarke erhält

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild des VKD e.v.

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild des VKD e.v. Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild des VKD e.v. 2 Inhalt Vorwort 03 Gestaltungselemente 05 Logo 05 Logo und Schriftzug 06 Schriftzug 07 Hausschriften 08 Hausfarben 10 Anwendung 11 Gestaltungselemente

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Inhalt 3 Vorwort Gestaltungselemente 5 8 9 10 Logo Hausschriften Hausfarbe Farbklima Anwendungsbeispiele

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL PINK Cosmetics CORPORATE DESIGN MANUAL Version 1.1 31.03.2016 www.w3alpha.com INHALTSVERZEICHNIS KONTAKTINFORMATIONEN Kontaktinformationen Logo Schriften Farben Bildmaterial 03 04 08 10 11 Das Corporate

Mehr

Vorläufige Kurzversion

Vorläufige Kurzversion CD-Manual 1 Vorläufige Kurzversion Vorwort 2 Als weltweit agierende Unternehmensgruppe steht Saint-Gobain für nachhaltige Entwicklung, Stabilität und Kontinuität. Die Marke Saint-Gobain strebt die weltweit

Mehr

Jako Ci-Richtlinien 01/ Grundelemente

Jako Ci-Richtlinien 01/ Grundelemente Jako CI-Richtlinien. Jako Ci-Richtlinien Einleitung Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum präsentiert sich JAKO in neuem Licht: Jünger, dynamischer, attraktiver und sportlicher lautet die Devise. Somit erstrahlt

Mehr

Gestaltungsrichtlinien und Anwendungen DAS. der Christlich-Sozialen Union

Gestaltungsrichtlinien und Anwendungen DAS. der Christlich-Sozialen Union DAS der Christlich-Sozialen Union Inhalt Vorwort Vorwort.............................................................................................................................. 3 Die Gestaltung des

Mehr

Richtlinien Corporate Design. Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen.

Richtlinien Corporate Design. Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen. Richtlinien Corporate Design Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen. Herausgeber JFW Junge Freie Wähler Bayern Landesgeschäftsstelle

Mehr

CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book

CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book CI-Richtlinien Anlage 1.1. zum Brand Book Anlage 1.1 Alle Gestaltungselemente sind zum Download hinterlegt auf: www.giropay.de Beispiele zur Verwendung der Gestaltungselemente folgen. Basiselemente. Logo

Mehr

Erscheinungsbild (Corporate Design)

Erscheinungsbild (Corporate Design) Erscheinungsbild (Corporate Design) mh@ Mit diesem Briefingdokument möchten wir Sie unterstützen, Ihren Bedarf und Ihre Anforderungen zu konkretisieren. Auf dieser Basis erarbeiten wir für Sie Lösungen

Mehr

HOCHSCHULE RHEINMAIN STYLEGUIDE 1.0

HOCHSCHULE RHEINMAIN STYLEGUIDE 1.0 HOCHSCHULE RHEINMAIN STYLEGUIDE 1.0 INHALT Logo S. 04 Farben S. 15 SChrift S. 18 Formsprache S. 25 2 STYLEGUIDE logo 3 Dialog & Austausch Theorie & Praxis Orientierung Teamgeist Exzellenz Innovation &

Mehr

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR Das Logo des Helmholtz-Zentrums Berlin ist eine Wortbildmarke. Es besteht aus der Abkürzung HZB sowie der erklärenden Unterzeile. Die beiden Komponenten bilden das Logo und dürfen nicht getrennt werden.

Mehr

AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE

AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE Kopfbalken, gelb AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE»Gelbe Karte«Stand: 01.2008 3 geneigt Fußbalken, schwarz r e u e n im a l C Besser drin. Besser dran. ADAC-Gestaltungsgrundsätze Stand 01/2008 Vorwort Seite /5 Die

Mehr

LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN

LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN LOGO DER DEUTSCHSPRACHIGEN GEMEINSCHAFT BELGIENS GRUNDLAGEN UND RICHTLINIEN VERSION 1.1-1. AUGUST 2006 1 DAS DG-LOGO 1. 1 GELTUNGSBEREICH Regierung und Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft setzten

Mehr

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch CORPORATE DESIGN STAND 2006 Corporate Design Handbuch 2 CD Corporate Design Basics CORPORATE DESIGN BASICS 3 Einleitung Inhalt Auch das gebündelte Angebot an Informationen und Arbeitshilfen eines Absatzförderungsfonds

Mehr

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 Stand: Januar 2015 Inhalt get the look Das Logo 3 Die Schrift 10 Die Farben 12 Die Highlightthemen 13 Die Produktkategorien

Mehr

Basiselemente, spezifische Formen, Farben, Schriften, Wort-Bild-Marke

Basiselemente, spezifische Formen, Farben, Schriften, Wort-Bild-Marke InhAlt [ 2 ] Inhalt Vorwort / Kontakte 3 Farben 4 Logovarianten 6 Kooperationen und Subventionen 8 Logo mit Domain 9 Logoanwendungen 10 Positionierung 13 Projekt- und Kampagnenlogos 15 Verboten! 16 Schriften

Mehr

Corporate Design Guidelines

Corporate Design Guidelines Corporate Design Guidelines Intro Seit September 2011 grenzt sich das Erscheinungsbild von Auerswald deutlich vom gesamten Wettbewerb ab. Sichtbar wird dies auf den ersten Blick durch den Verzicht auf

Mehr

NEZ ROUGE. Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut.

NEZ ROUGE. Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut. NEZ ROUGE Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut. Nez Rouge geniesst in der Öffentlichkeit viel Sympathie, handelt es sich doch um eine aussergewöhnliche Idee im Dienste der Allgemeinheit. Aus Anlass des

Mehr

Corporate Design. Design Manual. Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.v. einewelt haus Magdeburg

Corporate Design. Design Manual. Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.v. einewelt haus Magdeburg Corporate Design Design Manual Inhalt 1 Logos 3 2 Farbgebung 4 3 Schriftarten 5 4 Schriftgrößen 6 5 Schreibweise 7 6 Formate 8 1 Logos Als Logo: In Aktion : 3 2 Farbgebung Bei Print-Publikationen müssen

Mehr

Design-Parameter des Logos. Manual

Design-Parameter des Logos. Manual Design-Parameter des Logos Manual Vorwort Rainer Baake, Geschäftsführer Das Agora Corporate Design leistet einen entscheidenden Beitrag für die unver wechselbare Wahrnehmung der gesamten Institution. Es

Mehr

Corporate Design. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Styleguide Netzwerk Verbraucherforschung

Corporate Design. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Styleguide Netzwerk Verbraucherforschung Corporate Design Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Styleguide Netzwerk Verbraucher März 2016 2 1. Logo Wort-Bild-Marke 3 1.1 Logo Schutzzone 44,50 mm 54 mm Die Schutzzone definiert

Mehr

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Corporate Design Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Werkstätten- und Kulturhaus Währinger Straße 59, 1090 Wien, T 40121-0, www.wuk.at Übersicht Warum Corporate Design? Corporate Design

Mehr

corporate design manual

corporate design manual corporate design manual logo farben typografie gestaltungselemente anwendungsbeispiele Corporate Design der Pädagogischen Hochschule Steiermark Die Gestaltung aller Elemente des Corporate Design geschieht

Mehr

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Thema 1 JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Dies ist eine Ergänzung zum Corporate Design Manual des VdF NRW. Die Nutzung des Logos der JF NRW ist analog zur Nutzung des VdF Logos (siehe

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual V.1 INHALt 1 DIE FIRMA 3 2 DAS LOGO 4 2 Definition 4 2.1 Das Logo 5 2.2 Gestaltungsraster 6 2.2 Schutzraum 6 2.3 Spezialanwendungen 7 2.4 Anwendungsumfeld 8 3 DIE FARBWELT 9 3 Definition

Mehr

LOGOLEITLINIEN EUROPA-UNIVERSITÄT FLENSBURG

LOGOLEITLINIEN EUROPA-UNIVERSITÄT FLENSBURG LOGOLEITLINIEN EUROPA-UNIVERSITÄT FLENSBURG 01 Das Logo Das Hauptlogo der Europa-Universität Flensburg setzt sich aus der blauen Bildmarke mit dem Kürzel euf und der grauen Wortmarke Europa-Universität

Mehr

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung Logos Die Logos sind die Markensymbole des Regionalverkehrs Bern-Solothurn und des Busbetriebs Solothurn und Umgebung. Deshalb kommen die Logos auf allen Kommunikationsmitteln zum Einsatz. Die Anwendung

Mehr

DAS LOGO. dunklem Hintergrund

DAS LOGO. dunklem Hintergrund DESIGN MANUAL DAS LOGO Das Logo der VBL Das Logo der VBL auf dunklem Hintergrund SO BITTE NICHT! Auf keinen Fall dürfen Änderungen an dem Logo vorgenommen werden, wie die Anwendung zusätzlicher Effekte

Mehr

ExWoSt-Informationen. Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes

ExWoSt-Informationen. Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes ExWoSt-Informationen Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes Grafische Richtlinien Variationsmöglichkeiten Gestaltungsraster linke Seite

Mehr

Die Werbelinie zur Bundestagswahl

Die Werbelinie zur Bundestagswahl Die Werbelinie zur Bundestagswahl für Kandidatinnen und Kandidaten Die Mitte Die Werbelinie zur Bundestagswahl Die CDU präsentiert sich auch in diesem Bundestagswahlkampf als eine lebensnahe und bodenständige

Mehr

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings. Corporate Design Briefing Leitfaden SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.de www.simplethings.de Mit diesem Briefingleitfaden möchten

Mehr

Corporate Design. Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact. Europa und Außenwirtschaft.

Corporate Design. Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact. Europa und Außenwirtschaft. Einheitlicher Ansprechpartner Europa und Außenwirtschaft Corporate Design Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact www.bmwi.de Konzeption und Redaktion FLASKAMP

Mehr

Corporate Design Guidelines. August 2015

Corporate Design Guidelines. August 2015 August 2015 1 praktisch. überall. willkommen. Ansprechpartner: girocard ist der übergeordnete und neutrale Rahmen der deutschen Kreditwirtschaft für die beiden Debitkarten Zahlungssysteme electronic cash

Mehr

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG Styleguide für CLEVERCARE, das Logo für nachhaltige Pflege von GINETEX, the International Association for Textile Care Labelling. März 2014 01

Mehr

Richtlinie Das Audi Markenzeichen

Richtlinie Das Audi Markenzeichen Richtlinie Das Markenzeichen Stand: 04/2009 Corporate Design Markenzeichen Inhalt Einleitung Die Markenarchitektur 3 Gestaltung 1.0 Markenzeichen mit Schriftzug und Claim 5 1.1 Aufbau 5 1.2 Farbigkeit

Mehr

Corporate Design Manual. Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation

Corporate Design Manual. Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation Corporate Design Manual Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation 1.0 CD -Manual Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung 3 Firmensignet Standardgrößen Sicherheitsabstand Logoergänzung Farbdarstellung

Mehr

Corporate Design Kurzversion

Corporate Design Kurzversion CD-Manual Teilmarke «Klosters» im Zusammenhang mit der Destinationsmarke «Davos Klosters» Anwendungsbeispiele, Februar 2010 Corporate Design Kurzversion Einleitung Ferienort Klosters Im Zuge der Destinationsbildung

Mehr

LANXESS Corporate Identity Corporate Imagekampagne Januar 2007 Seite 1. Corporate Imagekampagne Stand Januar 2007

LANXESS Corporate Identity Corporate Imagekampagne Januar 2007 Seite 1. Corporate Imagekampagne Stand Januar 2007 Seite Stand Seite 2 Inhaltsverzeichnis Grundsätze Einleitung 3 Übersicht 4 Merksätze 5 Grundelemente Balkenelement mit Logo 6 Kommunikationsprinzip 7 Bildelement und Bildsprache 8 Chemische Strukturformel

Mehr

Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick wie die Höhe des Wortes Liebenzeller Gemeinschaft )

Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick wie die Höhe des Wortes Liebenzeller Gemeinschaft ) 2 Corporate Design Manual Basiselemente des Corporate Design Liebenzeller Gemeinschaft 11 Aufbau und Logoschutzzone Logoschutzzonen-Abstände = DUNKELGRAUE Balkenstärke (Balkenstärke mindestens so dick

Mehr

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH AUF GE RAUMT Vorwort Die Universität Kassel präsentiert sich als moderne, vielfältige und an gesellschaftlichen Fragestellungen orientierte Hochschule. Im Kern ist sie durch

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL INHALTSVERZEICHNIS Dieses Corporate Design Manual legt die konstanten Grundelemente des visuellen Erscheinungsbildes von ARVINO schriftlich nieder. Es richtet sich an alle Mitarbeiter

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual für Stand: 22.08.2014 Inhalt: 1.0 Die Verwendung des Corporate Manuals...S. 2 2.0 Die allgemeinen Gestaltungselemente...S. 3/4 3.0 Die Schrift...S. 5/6 4.0 Das Logo...S. 7/8 5.0

Mehr

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015 BRAND IDENTITY Manual V01.00 15. Mai 2015 VORWORT Verbindlichkeit Das vorliegende Manual definiert die Grundlage des visuellen Auftritts von passengertv. Alle dokumentierten Normen sind verbindlich. Das

Mehr

Geschäftspapiere der TH Wildau [FH]

Geschäftspapiere der TH Wildau [FH] Empfänger Geschäftspapiere der TH Wildau [FH] TH Wildau [FH] Bahnhofstraße 5745 Wildau Institut für Beispielhaftes Kurfürstendamm 28 070 Berlin Prof. Dr. Susanne Musterfrau und/oder Fachbereich und/oder

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Inhalt 1 Logo Wort-Bildmarke 4 Richtiger Logoeinsatz 5 Falscher Logoeinsatz 6 Graustufen 7 2 Farben Primärfarben / Sekundärfarben 9 3 Schriften Printmedien 11 5 Bildwelten Bildsprache

Mehr

Das ADAC-Logo. Das Logo des ADAC besteht aus der quadratischen Fläche und dem Schriftzug ADAC, gesetzt in der Franklin Gothic Condensed von Linotype.

Das ADAC-Logo. Das Logo des ADAC besteht aus der quadratischen Fläche und dem Schriftzug ADAC, gesetzt in der Franklin Gothic Condensed von Linotype. ADAC-Gestaltungsgrundsätze Stand 01/2008 Logo Seite /16 Das ADAC-Logo Das Logo des ADAC besteht aus der quadratischen Fläche und dem Schriftzug ADAC, gesetzt in der Franklin Gothic Condensed von Linotype.

Mehr