Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der PDV- Systeme GmbH, Erfurt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der PDV- Systeme GmbH, Erfurt"

Transkript

1 Kursprogramm 2013

2 Copyright by PDV-Systeme GmbH Haarbergstraße Erfurt Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Redaktion und Herstellung: PDV-Akademie Redaktionsschluss: Abbildungsnachweis: Archiv Hewlett Packard GmbH: S. 41 Archiv PDV-Systeme GmbH: Titelbilder, S.3, 37, S. 42 (2), 48 (3) Privatbesitz: S Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Angaben vorbehaltlich technischer Änderungen. Trotz sorgfältiger Prüfung wird für den keine Haftung übernommen. Alle aufgeführten Warennamen sind eingetragen und als solche zu behandeln. Im Interesse der besseren Lesbarkeit des Textes wird auf geschlechterspezifische Formulierungen verzichtet. Die männliche Form wird als generisches Maskulinum und damit ausdrücklich als Sammelbezeichnung für beide Geschlechter verwendet. Nachdruck und Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der PDV- Systeme GmbH, Erfurt

3 Vorwort Pos : 2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv) /0 VorwortVor @ 1 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, die Welt des E-Government wird von Tag zu Tag umfangreicher. Das bewährte Vorgangsbearbeitungs- und Dokumentenmanagement-Systems VISkompakt nutzen derzeit etwa Sachbearbeiter im Bund, in den Ländern und Kommunen. Und es werden mehr. Die PDV- Systeme bietet in diesem Jahr gleich zwei neue Produktlinien für die elektronische Verwaltungsarbeit an: die E-Akte VIS 5 und die Informationsdrehscheibe Share.Docs. Bereits 2013 werden die ersten Verwaltungen diese Systeme einsetzen. Die PDV-Akademie hat sich darauf eingestellt. Sie finden im aktuellen Programm zu allen Standardprodukten und Dienstleistungen des Erfurter IT-Unternehmens passgenaue Schulungen. Diese sind modular aufgebaut, sodass die Kurse entsprechend den konkreten Erfordernissen konfiguriert werden können. Für jeden Kurs stehen Schulungsunterlagen zur Verfügung. Je nach Wunsch können diese in ausgedruckter Form oder elektronisch bereitgestellt werden. Zusätzlich werden für Tablet-PCs auch interaktive Lehrbücher angeboten, die eine Wissensaneignung in kürzerer Zeit und bei Bedarf auch mobil gestatten. Der virtuelle Schulungsraum ist allerdings nur als ergänzende Lehrmethode konzipiert und soll die Präsenzschulung nicht ersetzen. Unsere Seminare finden in kleinen Gruppen mit bis zu acht Teilnehmern statt. Die Dozentinnen und Dozenten verfügen über Erfahrungen in der Entwicklung, Dokumentation oder Qualitätssicherung. Sie wissen, wovon sie reden, weil sie bei der PDV-Systeme in den aktuellen Prozess der Softwareherstellung eingebunden sind. Zudem arbeiten sie bereits seit Jahren als IT-Trainerinnen und Trainer, sodass sie in den Lehrveranstaltungen auf ein umfangreiches methodisch-didaktischen Know-how zurückgreifen können. Wir möchten Sie gern optimal auf Ihre Aufgaben vorbereiten. Dazu berücksichtigen wir gern Ihre individuellen Wünsche. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie. Volker Kadow Leiter der PDV-Akademie 3

4 sverzeichnis sverzeichnis Beratungskurse Beratung VBS/DMS - Einsatzmöglichkeiten und Vorteile Akzeptanz- und Kommunikationsmanagement SharePoint Consulting Kurse für VISkompakt-Anwender Einstieg in VISkompakt Eingangsbehandlung Sachbearbeitung Zeichnungen und Zeichnungsverfahren Ausgangsbehandlung Schlussbehandlung Basiswissen, Intensivkurs Tipps und Tricks für die Arbeit mit VISkompakt Differenzschulung zur Vorgängerversion von VISkompakt Serienbrieferstellung OpenOffice-Integration Kurse für VIS-5-Anwender Einstieg in VIS 5 SmartClient Kurse für Share.Docs-Anwender Kurse für Office-Anwender MS Office Word MS Office Excel MS Office PowerPoint MS Office Outlook MS Office SharePoint MS Office MS Office Excel Kurse für VIS-Fachadministratoren VIS-Fachadministration Aktenplanverwaltung Adressverwaltung und Adressadministration Vorlagenerstellung und -administration Reorganisation Archivierung und Aussonderung Vorlagen Kurse für VIS-Systemadministratoren Zertifizierter VIS-Systemadministrator Die PDV-Akademie stellt sich vor Das Büro der PDV-Akademie Die Dozenten der PDV-Akademie Unterricht auf Knopfdruck Kursunterlagen als E-Books im PDV-Store Allgemeine Geschäftsbedingungen Anmeldeformular Modulares Kurssystem

5 Pos : 4.3 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Beratungskurse Pos : 4.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/1 Beratung/1 Beratungskurs Beratungskurse Pos : 4.2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/1 Beratung/X.01 Ber atung VBS/DM Beratung VBS/DMS - Einsatzmöglichkeiten und Vorteile Das Seminar ist darauf gerichtet, bei den Teilnehmern die Bereitschaft für den Einsatz eines Vorgangsbearbeitungs- und Dokumentenmanagement-Systems weiter zu entwickeln. Unter Anleitung des Dozenten erarbeiten die Kursteilnehmer während des Seminars eine einheitliche Argumentationsbasis, die darauf gerichtet ist, die Vorteile eines Vorgangsbearbeitungs- und Dokumentenmanagement-Systems (VBS/DMS) für den einzelnen Mitarbeiter in der Verwaltung verständlich und überzeugend darzustellen. Zu erwartende kritische Einwände werden dabei konstruktiv berücksichtigt. ein halber Arbeitstag Schriftgutverwaltung mit elektronischen Vorgangsbearbeitungs- und Dokumentenmanagement-Systemen Zweck Voraussetzungen Vorteile Nachteile Akzeptanzmanagement Begriffsbestimmung Aufgaben Verantwortlichkeiten Instrumente Konzeption 5

6 Pos : 4.5 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Beratungskurse Pos : 4.4 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/1 Beratung/X.02 Akz eptanz- und Akzeptanz- und Kommunikationsmanagement Gutes Akzeptanz- und Kommunikationsmanagement ist einer der Garanten erfolgreichen Change-Managements gerade auch bei sachorientierten Projekten. Denn die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems oder der elektronischen Vorgangsbearbeitung tangiert bei Weitem nicht nur die Sachebene, sondern hat erhebliche Auswirkungen auf der psychologischen Ebene. Die Kursteilnehmer lernen den Einsatz von Kommunikationsinstrumenten für den erfolgreichen Change-Prozess kennen und anwenden. Ziel des Seminars ist es, die Akzeptanz von IT-Projekten bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Anhand konkreter praktischer Beispiele wird u.a. eine einheitliche Argumentationsbasis erarbeitet, die die Vorteile des Projektes für den einzelnen Mitarbeiter/die einzelne Mitarbeiterin verständlich und überzeugend darstellt und zu erwartende kritische Einwände konstruktiv berücksichtigt. Einzelne Kommunikationsinstrumente wie Kick-off-Meetings, Intranet-Foren oder Mitarbeiterbefragungen werden im Ansatz vorbereitet. Diskutiert werden geeignete Wege der internen Kommunikation während des Projektverlaufs, z.b. wie die Mitarbeiter über das Erreichen von Projektmeilensteinen oder über die nächsten Aufgaben und Termine innerhalb des Projekts informiert werden. Evaluationsinstrumente, wie z.b. Feedbackbögen, werden entwickelt und die Notwendigkeit einer vertrauensvollen Einbeziehung und Zusammenarbeit mit den Mitarbeitervertretungen besprochen. ein halber Arbeitstag Die Rolle der Unternehmenskommunikation in Veränderungsprozessen Bedeutung, Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Unternehmenskommunikation Instrumente der internen Kommunikation und deren Wirkungsgrad Kommunikationsverlauf im Projektverlauf Die Veränderungsbotschaft als zentraler Bestandteil erfolgreichen Change- Managements 6

7 Pos : 4.7 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Beratungskurse Pos : 4.6 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/1 Beratung/X.03 Sharepoint Cons SharePoint Consulting Microsoft SharePoint-Anwendungen sind unser Spezialgebiet. Wir beraten Sie individuell und kompetent bei der Realisierung Ihrer Vorhaben. Sie wollen mit Sharepoint Portale aufbauen und/oder revisionssicher Dokumente verwalten und Prozesse effektiv unterstützen? Wir begleiten Ihr Team während des gesamten Projektverlaufs: von der fachlichen Analyse Ihrer Workflows und IT-Umgebung, über eine passgenaue Konzeption bis zur erfolgreichen Implementierung. ein Arbeitstag 7

8 Pos : 5.3 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/2 VISkompakt- Anwender/ Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/2 VISkompakt- Anwender/X.01 Einstieg in VISkompakt Einstieg in VISkompakt 4 Das Modul»Einstieg in VISkompakt 4«macht den Anwender mit den Grundfunktionen von VISkompakt, der Anmeldung, dem Einrichten des Schreibtischs, mit der Bedienoberfläche, der Hierarchie der Schriftgutobjekte, dem Aufbau der Formulare, dem Viewer und allgemeinen Bearbeitungsfunktionen vertraut. ein Arbeitstag Was ist VISkompakt? Grundlegende Einrichtung am Client Der VIS-Schreibtisch Geschäftsobjekte Aufbau der VISkompakt-Formulare Grundlegende Bearbeitungsfunktionen Der VIS-Explorer Arbeiten mit dem VISkompakt-Viewer Behandlung von Informationen und Fehlermeldungen 8

9 Pos : 5.5 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.4 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/2 VISkompakt- Anwender/X.02 Eing Eingangsbehandlung In dem Kurs»Eingangsbehandlung mit VISkompakt«wird das Erfassen, Registrieren (Zuordnen) und Verteilen von eingehender Post erläutert. Dazu wird das Arbeiten mit den Anwendungen»Posteingangsbuch«,»Eingang erzeugen«,»korrespondenzeingangsbuch«und»registratur«erklärt. Dazu zählt das Ausfüllen bestimmter Metadaten in Deckblättern, das Erfassen und Zuordnen von Adressen, Schlagworten und Informationen am Eingangsschreiben, das Erzeugen von Vorgängen und Akten und das nach fachlichen Kriterien entsprechende Einordnen. ein Arbeitstag Vorgelagerter Massenimport Erfassen eines Eingangs Registrieren eines Eingangs Verteilen Anwender mit besonderen Rechten 9

10 Pos : 5.7 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.6 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/2 VISkompakt- Anwender/X.03 Sachbear bei Sachbearbeitung Im Modul»Sachbearbeitung mit VISkompakt«wird die Aufgabenübernahme, Zuarbeit und Entwurfserstellung erläutert. Zur Aufgabenübernahme dient die Aufgabenliste»Meine Aufgaben«auf der VISkompakt- Startseite und die Anwendung»Aufgabenrecherche«. Es wird auf die Anwendung»Schriftgut suchen«sowie auf das Arbeiten in Stellvertretung eingegangen. Bei der Zuarbeit wird auf das Anlegen eines Internen Schreibens eingegangen, in welches Dateien abgelegt werden, sowie auf das Erstellen von Umlaufmappen und das Initiieren von Geschäftsgangverfügungen. Im Prozessschritt Entwurfserstellung wird das Erzeugen eines Ausgangsschreibens über die Anwendung»Ausgang erzeugen«beschrieben. Hierbei werden außerdem die Möglichkeiten der Office-Integration erläutert. ein Arbeitstag Aufgabenübernahme Zuarbeit Entwurf Anwender mit besonderen Rechten 10

11 Pos : 5.9 /Sons tiges/----- Seitenumbruch @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.8 /M ar ketingunterlag en/kursprogramm/kursprogramm 2013 (module_pdv)/2 VISkompakt- Anwender/X.04 Zeic hnungen und Z eic hnungsverfahr Zeichnungen und Zeichnungsverfahren Im Modul»Zeichnungen und Zeichnungsverfahren«wird das erweiterte Zeichnungsverfahren mit Abzeichnung, Mitzeichnung und Schlusszeichnung an einem Ausgangsschreiben als Standardprozess vorgestellt. ein Arbeitstag. Abzeichnen Mitzeichnen Schlusszeichnen Anwender mit besonderen Rechten: Verwaltung von Zeichnungsmustern 11

12 Pos : 5.11 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.10 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.05 Ausg angs Ausgangsbehandlung Im Modul»Ausgangsbehandlung«wird der Prozess für das Erstellen, Drucken und Versenden einer in Office erzeugten Reinschrift beschrieben. Dabei wird auch auf die Erstellung von Serienbriefen eingegangen. ein Arbeitstag Reinschrift erstellen Drucken und Versenden Serienbrieferstellung 12

13 Pos : 5.13 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.12 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( module_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.06 Schl uss behandl Schlussbehandlung Bei der Schlussbehandlung wird die Anwendung»Aufgaben suchen«, das Erstellen von Schlussverfügungen (zda) und das Anlegen von Wiedervorlagen an Ausgangsschreiben im Prozess behandelt. ein Arbeitstag Schriftgut suchen Akten-, Vorgangs- bzw. Band-Ende ermitteln Schriftgutobjekte abschließen Geschäftsgangrecherche Aufgaben suchen Wiedervorlagen verfügen Schlussverfügung erlassen 13

14 Pos : 5.15 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.14 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.07 Basis wis sen Intensi Basiswissen, Intensivkurs In dem Intensivkurs werden alle Basis-Anwendermodule in jeweils einen halben Arbeitstag vermittelt. drei Arbeitstage Einstieg in VISkompakt Eingangsbehandlung mit VISkompakt Sachbearbeitung mit VISkompakt Zeichnung mit VISkompakt Ausgangsbehandlung mit VISkompakt Schlussbehandlung mit VISkompakt 14

15 Pos 33 /D okumentation/kurs unterlagen/----- Seitenumbruch Pos : 5.17 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.16 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kursprogramm 2013 (module_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.08 Tipps und Tricks für die Arbeit mit VISkompakt Tipps und Tricks für die Arbeit mit VISkompakt 4 In dem Kurs»Tipps und Tricks für die Arbeit mit VISkompakt 4«erhalten versierte Anwender Expertenhinweise zur effizienten Arbeit mit der VISkompakt Version 4. Welche Browsereinstellung ist die beste? Wie kommt man schnell mit Maus und Tastatur oder Drag & Drop zum Ziel? Schnell recherchieren - wie geht das? Wann setzt man Muster sinnvoll ein? Das sind einige der Fragen, die im Zentrum des Kurses stehen. Das Wissen um Tipps und Tricks und die nachfolgende Umsetzung dieses Wissens werden Ihnen die tägliche Arbeit mit VISkompakt enorm erleichtern. ein halber Arbeitstag Voraussetzungen Basiswissen VISkompakt Richtige Browsereinstellungen wählen Favoriten schnell erstellen und effektiv nutzen Schnelles Arbeiten mit Tastatur und Maus Komfortable Möglichkeiten mit Drag und Drop Schnell und zielgerichtet recherchieren Arbeitserleichterung durch Kopieren von Objekten und en Einen Schritt voraus durch Export und Import von Objekten Adressen blitzschnell zuordnen e schnell versenden Schneller durch den Einsatz von Mustern Der clevere Umgang mit Datumsfeldern Bessere Übersicht im VIS-Explorer Rechercheergebnisse in MS Excel auswerten 15

16 Pos : 5.19 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.18 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.09 Differ enz schul ung z ur Vorgänger version von VISkompakt Differenzschulung zur Vorgängerversion von VISkompakt In dem Kurs»Differenzschulung zur Vorgängerversion von VISkompakt«werden alle relevanten neuen Funktionalitäten für die Anwendung von VISkompakt vermittelt. ein halber Arbeitstag Voraussetzungen Basiswissen VISkompakt Anwenderrelevante Neuerungen im Vergleich zur Vorgängerversion von VISkompakt 16

17 Pos : 5.21 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h @ 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.20 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kursprogramm 2013 (module_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.10 Seri Serienbrieferstellung Das Modul»Serienbrieferstellung«vermittelt die von VISkompakt unterstützte Erstellung von Serienbriefen mithilfe der Anwendung MS Word unter Verwendung von den im System verwalteten Informationen (Metadaten der Geschäftsobjekte). Dabei werden die über ein Word-Add-in zur Verfügung gestellten Funktionen erklärt. ein halber Arbeitstag Adressverteiler erstellen Serienbriefvorlage erstellen Adressverteiler mit Serienbrief zusammenführen Fachverteiler erstellen Serienbrief auf Basis eines Fachverteilers erstellen Serienbriefe in VIS-Vorgänge einordnen 17

18 Pos : 5.23 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h 1 Kurse für VISkompakt-Anwender Pos : 5.22 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/2 VISkompakt-Anwender/X.11 OpenOffice-Integrati OpenOffice-Integration Der Kurs zum Modul»OpenOffice-Integration«findet auf Anfrage statt. ein halber Arbeitstag 18

19 Pos : 6.3 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für VIS-5-Anwender Pos : 6.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/3 VIS-5- Anwender/3 VIS Kurse für VIS-5-Anwender Pos : 6.2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/3 VIS-5- Anwender/X.01 Einstieg i n VIS Einstieg in VIS 5 SmartClient Das Modul»Einstieg in VIS 5«macht den Anwender mit den Grundfunktionen von VIS 5, der Anmeldung, mit der Bedienoberfläche, der Hierarchie der Schriftgutobjekte, dem Assistenten»Objekt anlegen«, der Dokument-Voransicht, dem Adressbuch, der Aktenplanauswahl und allgemeinen Bearbeitungsfunktionen vertraut. ein Arbeitstag Was ist VIS 5? der Übersichtbereich mit Startseite, Aufgabenliste, Schnell- und erweiterte Suche der Arbeitsbereich mit Navigator und Favoriten-, Aufgaben- und Objektansicht Hierarchie der Geschäftsobjekte Assistent»Objekt anlegen«aktenplanauswahl Adressbuch Grundlegende Bearbeitungsfunktionen Arbeiten mit der Dokument-Voransicht (Viewer) Behandlung von Informationen und Fehlermeldungen 19

20 Pos : 7.2 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für Share.Docs-Anwender Pos : 7.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/4 share.docs- Anwender/X Share.D ocs Kurse für Share.Docs-Anwender Das Schulungsangebot für Share.Docs-Anwender ist in Vorbereitung. Die PDV-Akademie wird Kurse zu folgenden Themen anbieten: Einstieg in Share.Docs Share.Docs Schriftgutverwaltung Share.Docs Prozesse Share.Docs Teamarbeit Share.Docs Fachverfahren 20

21 Pos : 8.3 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/5 Office- Anwender/X Office Kurse für Office-Anwender Pos : 8.2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/5 Office- Anwender/X.01 M S Offic e Word MS Office Word 2010 Dieser Lehrgang vermittelt neben Grundlagen der Textverarbeitung auch den Umgang mit komplexeren Funktionalitäten. Der richtige Umgang mit Word effektiviert und erleichtert ihnen die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten, Formularen und (Serien-)Briefen. ein Arbeitstag Grundlagen der Texteingabe und -verarbeitung Texte formatieren Grafiken und Tabellen einfügen und bearbeiten Dokumente verwalten und drucken (Serien-)Briefe erstellen 21

22 Pos : 8.5 /Sons tiges/----- Seitenumbr uch 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.4 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/5 Office- Anwender/X.02 M S Offic e Exc el MS Office Excel 2010 Der Kurs macht Sie vertraut mit dem Entwerfen von Tabellen, Diagrammen oder der Arbeit mit mathematischen Formeln und Funktionen. Lernen Sie die Funktionenvielfalt bis hin zu professionellen Werkzeugen kennen. ein Arbeitstag Mit Formeln und Funktionen arbeiten Diagramme und Sparklines erstellen und bearbeiten Zellen formatieren und Tabellenstruktur bearbeiten Arbeitsmappen verwalten Spezielle Gestaltungsmöglichkeiten nutzen 22

23 Pos : 8.7 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.6 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/5 Office- Anwender/X.03 M S Offic e PowerPoint MS Office PowerPoint 2010 Die neue Version von Microsofts Präsentationssoftware soll Ihnen die Erstellung von Bildschirmpräsentationen noch weiter erleichtern. Wir machen Sie mit der neuen Benutzeroberfläche sowie den hinzugekommen Funktionalitäten vertraut. Auch alle grundlegenden Funktionen von PowerPoint 2010 werden erklärt und somit alle Voraussetzungen für professionelle Präsentationen geschaffen. ein Arbeitstag Grundlagen der Präsentationserstellung und -bearbeitung Folien einfügen und gestalten Texte und Objekte auf Folien einfügen und bearbeiten Entwurfsvorlagen anfertigen und verwenden Ansprechend präsentieren 23

24 Pos : 8.9 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 0\mod_ _0.doc 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.8 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/5 Office- Anwender/X.04 MS Office Outlook MS Office Outlook 2010 Der Kurs ermöglicht Ihnen einen effektiven Umstieg auf Outlook Sie werden mit der neuen Benutzeroberfläche sowie den neuen Funktionen vertraut gemacht und erlernen grundlegende Arbeitsschritte, die Ihnen das Erstellen und praktische Archivieren ihrer elektronischen Post erleichtern. Außerdem lernen Sie Tools zur Arbeitsorganisation kennen. ein Arbeitstag Outlook auf einen Blick Nachrichten senden und empfangen Kontakte verwalten Mit dem Adressbuch arbeiten Verteilerlisten erstellen Outlook organisieren 24

25 Pos : 8.11 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.10 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/5 Offic e-anwender/x.05 MS Office SharePoint MS Office SharePoint 2010 Buchen Sie diesen Kurs, wenn Sie: mit SharePoint arbeiten werden, aber noch keine Erfahrung damit haben. die wichtigsten Elemente von Microsoft Office SharePoint nicht nur verstehen, sondern auch anwenden wollen. Sie lernen, typische Fehler zu vermeiden. zwei Arbeitstage Grundsätzlicher Aufbau und Begrifflichkeiten Webseiten Listen, Bibliotheken, Ankündigungen und Umfragen Webparts und Darstellungsmöglichkeiten Datenmanagement - Datenablage im DMS Metadaten und verwaltete Metadaten stypen Zusammenarbeit - Besprechungsräume Prozess-Steuerung mittels Workflows Allgemeines 25

26 Pos : 8.13 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.12 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/5 Offic e-anwender/x.06 MS Office MS Office 2013 Dieser Lehrgang vermittelt einen kompakten Überblick für den Umstieg auf Office Sie kennen nach dem Seminar die neuen Highlights und können diese in Ihrem Arbeitsalltag anwenden. Voraussetzungen Kenntnisse einer Vorversion von Office ( Version 2000 oder 2003 oder 2007 oder 2010) ein Arbeitstag Mit Word 2013 pdf-dokumente ändern, Venn-Diagramm mit SmartArt erstellen Excel 2013: Flash fill, Blitzvorschau und Schnellanalyse, FORMULATEXT, Pivottabelle Mit PowerPoint 2013 sicher in der neuen Referentenansicht präsentieren, Folien umfallen lassen, verhängen, zerknüllen, Origami und Papierflieger einsetzen Outlooks neue Ansichten, Personen zu Favoriten hinzufügen, OneNote und Evernote Office unterwegs nutzen: Tablet, Skydrive, WebApps, Smartphone 26

27 Pos : 8.15 /Sonstiges /----- Seitenumbruc h 1 Kurse für Office-Anwender Pos : 8.14 /Mar keti ngunterlagen/kurs programm/kurspr ogramm 2013 ( modul e_pdv)/5 Offic e-anwender/x.07 MS Office Excel MS Office Excel 2013 Dieser Lehrgang vermittelt einen kompakten Überblick für den Umgang mit neuen Features in Excel Der richtige Umgang mit Excel effektiviert und erleichtert ihnen die Erstellung und Bearbeitung von Tabellen, Diagrammen und Sparklines. Voraussetzungen Kenntnisse einer Vorversion von Excel ( Version 2000 oder 2003 oder 2007 oder 2010) ein Arbeitstag Es geht noch viel flotter mit Flash fill Daten einfach analysieren mit der Schnellanalyse Blitzvorschau Mit formatierten Tabellen rechnen - strukturierte Verweise Formeln als Text wiedergeben mit FORMULATEXT Diagramme erstellen mit vorgeschlagenen Diagrammen Pivottabelle und diagramm erstellen und ändern 27

28 Pos : 9.3 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für VIS-Fachadministratoren Pos : 9.1 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/6 VIS-Fachadmi nistr atoren/x VIS-F ac hadminis Kurse für VIS-Fachadministratoren Pos : 9.2 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/6 VIS-Fachadmi nistr atoren/x.01 F ac hadmi VIS-Fachadministration Mit dem Modul VIS-Fachadministration erlangen Sie wesentliche Kenntnisse zu den Administrationsmöglichkeiten von VISkompakt und VIS 5. In den praktischen Übungen eignen Sie sich die notwendigen Fertigkeiten an, nach Abschluss des Kurses Mandanten einrichten und konfigurieren zu können. Die richtige Administration der Benutzer-, Ablagen- und Auswahllistenverwaltung sowie die Vergabe von Rechten und Verboten, aber auch von Geschäftszeichen und Objektnamen sind für den funktionsgerechten Betrieb des Vorgangsbearbeitungs- und Dokumentenmanagement-Systems VISkompakt bzw. VIS 5 essenziell. ein Arbeitstag Voraussetzung Basiswissen VISkompakt oder VIS 5 Einführung in die Administration Administration der Benutzer und Benutzergruppen Benutzer- und. Gruppenrechte bzw. Werkzeuge Verbote Ablagen Vorlagen Auswahllisten Zeichenfolgen Schlagworte Informationen Konfiguration von Geschäftszeichen und Objektnamen Repository Administratoren-Werkzeuge für den Massenimport Datenbanktabelle mit Mandaten-Properties»VADM_MANDANT«Einrichtung und Konfigurationen eines VIS-WebClients 28

29 Pos : 9.5 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für VIS-Fachadministratoren Pos : 9.4 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/6 VIS-Fachadmi nistr atoren/x.02 Aktenpl anver Aktenplanverwaltung Der Kurs enthält weiterführende Informationen für die fachliche Administration von VISkompakt. Die Kursteilnehmer erhalten Einblick in den Gebrauch des Werkzeugs Aktenplanverwaltung. und beherrschen nach Absolvieren dieses Moduls das Bearbeiten, Speichern und Freigeben des Aktenplans. Darüber hinaus lernen sie den Export und Import eines Aktenplans kennen. ein halber Arbeitstag Voraussetzungen Modul»VIS-Fachadministration«Allgemeines Das Recht auf Aktenplanverwaltung Das VIS-Werkzeug Aktenplanverwaltung Aktenplanverwaltung Änderungen speichern Aktenplan freigeben Import/Export eines Aktenplans 29

30 Pos : 9.7 /Sons tiges/----- Seitenumbruch 1 Kurse für VIS-Fachadministratoren Pos : 9.6 /M ar ketingunterlag en/kurspr ogramm/kurs programm 2013 ( module_pdv)/6 VIS-Fachadmi nistr atoren/x.03 Adress ver waltung und Adr ess admi nistr Adressverwaltung und Adressadministration Der Kurs enthält weiterführende Informationen zur fachlichen Administration und Verwaltung von Adressen im VIS. Die Teilnehmer beherrschen nach Absolvieren dieses Moduls den Import von Listen mit Adressdaten sowie die Konfiguration von Adresstypen und Allgemeinen Informationen an Adressen. ein halber Arbeitstag Voraussetzungen Modul»VIS-Fachadministration«Allgemeines zur Adressverwaltung und -administration Rechtekonzept der Adressverwaltung Das VIS-Werkzeug für die Adressadministration Das VIS-Adressbuch in MS-Outlook Konfiguration von Adresstypen und Allgemeinen Informationen in der VISkompakt- Administration Adresszuordnung über Kürzel Das Tool VIS-Adressimport 30

Detail Kursausschreibung

Detail Kursausschreibung sverzeichnis Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2013... 2 Computeralltag für Einsteiger... 2 Word 2013, Basiskurs... 3 Word 2013, Aufbaukurs... 3 Word 2013, Profikurs... 3 Excel 2013, Basiskurs...

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 20.08.15 06.10.15 05.11.15

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Einführungskurs in die Mitgliederund Zeitungs-Verwaltung für die (MZV). Kursdauer: 3,5 Stunden mit Pause. Daten:

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office esb-softwareberatung Dipl.-Betr. Elke Saipt-Block e b EDV-Schulungen Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: Microsoft Windows XP und Windows Vista Microsoft Office 2002/03 und 2007

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Konzept Europäischer ComputerPass

Konzept Europäischer ComputerPass Konzept Europäischer ComputerPass Das Lehrgangssystem Europäischer Computer Pass vermittelt umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten mit gängigen Anwenderprogrammen im Microsoft Office-Bereich.

Mehr

Microsoft Office SharePoint 2013 - Upgrade Komplett für Entwickler

Microsoft Office SharePoint 2013 - Upgrade Komplett für Entwickler Microsoft Office SharePoint 2013 - Upgrade Komplett für Entwickler Kompakt-Intensiv-Training In unserer Schulung "Microsoft SharePoint 2013 - Upgrade für Entwickler" erfahren Sie, inwieweit sich die SharePoint-

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Entdecken Sie innovative Methoden der Zusammenarbeit, Organisation von Projekten und Teams sowie der Verwaltung von Informationen.

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009 . Kursübersicht PC-Kurse und Anwendungsprogramme Start Herbst 2009 PC-Einführung Office Grundlagen Word Grund- und Aufbaukurse Excel Grund- und Aufbaukurse Internet PowerPoint Outlook Vorwort Liebe Leserinnen

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Windows 8 Grundkurs kompakt

Windows 8 Grundkurs kompakt Windows 8 Grundkurs kompakt In diesem Kurs lernen Sie schnell und systematisch die wichtigsten Funktionen und Bedienkonzepte von Windows 8 kennen und nutzen. Sie erhalten viele Infos und Tipps für ein

Mehr

VIS 5. Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de

VIS 5. Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de VIS 5 Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de 2 Liebe auf den ersten Klick. Das neue VIS 5 einfach, leicht und schnell. Wenn die elektronische Verwaltungsarbeit Spaß macht, schafft das

Mehr

VIS Kommune Unterstützung kommunaler Fachaufgaben

VIS Kommune Unterstützung kommunaler Fachaufgaben Bad Bramstedt, 13.02.2014 VIS Kommune Unterstützung kommunaler Fachaufgaben E-Akte als Dienst für Fachverfahren Ulla Dreger, Dataport Dokumentenmanagement 3 Dataport E-Akte für Kommunalverwaltung Agenda

Mehr

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255.

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255. Überblick Einleitung 15 Teil A Das System zum Laufen bringen 23 Kapitel i Anmelden und registrieren 25 Kapitel 2 Benutzerkonten einrichten 39 Kapitel 3 Die Rechner konfigurieren 57 Kapitel k Weitere Verwaltungsaufgaben

Mehr

VISkompakt V2. Internals. Referent. 1M05 Internals von VISkompakt 15:00 Uhr 16:00 Uhr. Entwicklungsleiter von VISkompakt. PDV-Systeme Erfurt

VISkompakt V2. Internals. Referent. 1M05 Internals von VISkompakt 15:00 Uhr 16:00 Uhr. Entwicklungsleiter von VISkompakt. PDV-Systeme Erfurt VISkompakt V2 Internals 1M05 Internals von VISkompakt 15:00 Uhr 16:00 Uhr 17.04.2002 1 Referent Name: Funktion: Firma: Kontakt: Nick Solf Entwicklungsleiter von VISkompakt PDV-Systeme Erfurt Nick.Solf@pdv.de

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren PC-Einführung Grundkurs Berührungsängste abbauen Montag, 15.03. 19.04.2010, 09:00-10:30 Uhr : Sie verstehen es, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen sowie Maus und Tastatur einzusetzen. Sie kennen

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

Partner Schulungsprogramm 2010 Telesnap GmbH Gültig ab Juli 2009

Partner Schulungsprogramm 2010 Telesnap GmbH Gültig ab Juli 2009 Partner Schulungsprogramm 2010 Telesnap GmbH Gültig ab Juli 2009 Partnerinformationen Juli 2009 Vervielfältigungen und Weitergabe von Informationen aus diesem Dokument auch auszugsweise - bedürfen der

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Sharepoint 2010: Kurs Alles für Administratoren (Kurs-ID: SH7) Seminarziel Zielgruppe: Personen, die in die Administration von Sharepoint 2010 einsteigen möchten. Mit dem Office Sharepoint Server 2010

Mehr

Administering Microsoft SQL Server Databases

Administering Microsoft SQL Server Databases Administering Microsoft SQL Server Databases Dauer: 5 Tage Kursnummer: M20462 Überblick: Im Rahmen dieses fünftägigen Kurses vermitteln wir Ihnen das nötige Know-How und die notwendigen Fertigkeiten, um

Mehr

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Matthias Hupe Layer 2 GmbH Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Vorstellung Bachelor of Science in Informatik Abschlussarbeit zum Thema Geschäftsprozessmanagement mit Microsoft Office SharePoint-Erfahrung

Mehr

Zeitmanagement mit MS Outlook

Zeitmanagement mit MS Outlook Zeitmanagement mit MS Outlook Veranstaltungsnummer: 2012 Q166 DF Termin: 07.11. 09.11.2012 Zielgruppe: Ort: Personen, die sich Wissen und geeignete Arbeitsmethoden aneignen möchten, um mit Hilfe von Outlook

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 3. Quartal 2014 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

EKM - Schulungsplan 2008

EKM - Schulungsplan 2008 Firma-Versand:HAIDER SANITÄR Fax-Versand-Nr:089/4392978 Rosenheimer Landstrasse 145 85521 Ottobrunn Telefon: +49 89 629960-0 Telefax: +49 89 629960-99 EKM - Schulungsplan 2008 TopKontor Handicraft GDI

Mehr

SDLMultiTerm 2014. Schulung

SDLMultiTerm 2014. Schulung SDLMultiTerm 2014 Schulung SDL MultiTerm 2014 für Übersetzer und Projektmanager Lernziele Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL MultiTerm 2014 vertraut machen möchten, um vom

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

WissIntra 6.3 WiAction Benutzerhandbuch

WissIntra 6.3 WiAction Benutzerhandbuch WissIntra 6.3 WiAction Benutzerhandbuch 2013_11_07_V01 Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe (einschließlich Mikrokopie) sowie der Auswertung durch Datenbanken

Mehr

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings www.com-stuttgart.de Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings Inhalt. Willkommen 03 After-Work-Trainings 04 Anwender-Trainings 06 Trainings für IT-Professionals 08 Firmen-Trainings 10.. Kontakt. ComCenter

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin OUTLOOK INFODESK Funktionsbeschreibung Das Informations- Projektund Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook Outlook Infodesk ist eine sich nahtlos integrierende Applikation in Microsoft

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Computer- & Internetkurse für Einsteiger

Computer- & Internetkurse für Einsteiger Windows Internet Office Bildbearbeitung Computer- & Internetkurse für Einsteiger Kursprogramm für das 2. Halbjahr 2009 Veranstalter: I n t e r C o m Die Internet- und Computergruppe der ev. Kirchengemeinde

Mehr

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey Neu im Programm! wave Facilities Mit waveware arbeiten Sie mit einem mächtigen Instrument, das Ihnen bei der Planung, Optimierung und Analyse aller kostenrelevanten Vorgänge rund um beliebige Objekte schnell,

Mehr

Schulungsangebot. cobra Adress PLUS. UpToDate Consulting Software, Fort- und Weiterbildung, Training. UpToDate Consulting Lilo Koppenhöfer

Schulungsangebot. cobra Adress PLUS. UpToDate Consulting Software, Fort- und Weiterbildung, Training. UpToDate Consulting Lilo Koppenhöfer Schulungsangebot cobra Adress PLUS UpToDate Consulting Software, Fort- und Weiterbildung, Training UpToDate Consulting Lilo Koppenhöfer Lena-Christ-Weg 14 85649 Brunnthal Tel.: +49 (0)8104 648481 Fax:

Mehr

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser,

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser, xv Liebe Leserin, lieber Leser, die SharePoint-Produkte und -Technologien haben sich in den vergangenen drei Jahren noch stärker in den Unternehmen durchgesetzt, sodass SharePoint weiterhin ein wichtiges

Mehr

Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage)

Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage) MICROSOFT OFFICE-SEMINARE FÜR EINSTEIGER, UMSTEIGER UND PROFIS Schulungsinhalte Microsoft Word 2016 Grundkurs kompakt (2 Tage) Microsoft Word 2016 Aufbaukurs kompakt (2 Tage) Microsoft Excel 2016 Grundkurs

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7PA) Seminarziel MS-PowerPoint bietet viele Möglichkeiten, Präsentationen professionell und individuell zu gestalten. Bereits bei der Erstellung mit MS-PowerPoint

Mehr

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 STORE SERVICE SYSTEMHAUS Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 Sandower Str. 59 / Ecke Altmarkt in Cottbus Info-Telefon: 0355 4944441 info@promediastore.de www.promediastore.de Gewusst wie? Wir zeigen es Ihnen

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

schulungsprogramm 3. Quartal 2015 Gestern Einsteiger, heute Experte.

schulungsprogramm 3. Quartal 2015 Gestern Einsteiger, heute Experte. schulungsprogramm Gestern Einsteiger, heute Experte. Schulungsprogramm Aufeinander abgestimmte Kursauswahl Schulungen von Esri Esri Certified Trainer Esri Schulungsunterlagen Angepasste Kurse und Kursunterlagen

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 27.1. 2010 3.3. 2010 2.6.2010 Sie lernen in diesem Kurs das Erfassen von Gottesdiensten,

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

Microsoft Excel 2013. Herausgeber. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.ch. Autoren: Gabriela Bergantini. by BerCom Training GmbH

Microsoft Excel 2013. Herausgeber. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.ch. Autoren: Gabriela Bergantini. by BerCom Training GmbH Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon Kontakte: 079 633 65 75 Autoren: Gabriela Bergantini 1. Auflage von Dezember 2014 by BerCom Training GmbH Microsoft Excel 2013 Tipps und

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

DIENSTLEISTER SEMINARE FÜR DIENSTLEISTER

DIENSTLEISTER SEMINARE FÜR DIENSTLEISTER DIENSTLEISTER SEMINARE FÜR DIENSTLEISTER Inhalt Seminarübersicht Ø Modul 0: CRM - Grundlagenseminar (eintägig) Dozent(in) / Referent(in): Martin Lauble Ø Modul 1: CRM - Klassifizierung und Kundenpotenzial

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Grundkurs (Kurs-ID: 7PG) Seminarziel MS PowerPoint ist ein Programm, das Ihnen die Erstellung von PowerPoint Präsentationen mit Texten, Grafiken und Businessdiagrammen erlaubt.

Mehr

IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen

IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen Ein Seminar der DWH academy Seminar IG07 - Informatica PowerCenter - Grundlagen Das ETL-Tool PowerCenter von Informatica ist eines der marktführenden Werkzeuge

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

Wichtige Grundlagen 15

Wichtige Grundlagen 15 Microsoft Office 2010 auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Für wen dieses Buch ist... 14 Der Inhalt im Überblick... 14 Wichtige Grundlagen 15 1 2 Die wichtigsten programmübergreifenden Neuerungen

Mehr

Arbeiten mit dem Windows-Tablet intuitiv vielseitig innovativ

Arbeiten mit dem Windows-Tablet intuitiv vielseitig innovativ Arbeiten mit dem Windows-Tablet intuitiv vielseitig innovativ Tablets sind per se geeignet, Sie in Ihrem Arbeitsumfeld bestmöglich zu unterstützen. Mit ihrer Hilfe optimieren Sie die Nutzung moderner Technologien.

Mehr

/// documenter Produktbroschüre

/// documenter Produktbroschüre /// documenter Produktbroschüre /// 1 Klicken Sie jederzeit auf das documenter Logo, um zu dieser Übersicht zurück zu gelangen. documenter Produktbroschüre Um in dieser PDF-Broschüre zu navigieren, klicken

Mehr

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist.

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. W I N D O W S X P Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. Personen mit keinen oder geringen Grundkenntnissen in der EDV. Wie "boote" ich? Hoch- und Herunterfahren

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Unsere Seminare werden inhaltlich individuell auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet. Hierbei berücksichtigen wir selbstredend den

Mehr

Computer und Smartphones Basiswissen

Computer und Smartphones Basiswissen Computer und Smartphones Basiswissen Nr. 162078 MEIN LAPTOP - WIE VERSTEHT ER MICH? Den PC von Grund auf verstehen zu lernen und die Technik zu begreifen ist wichtig, um am Computer Spaß zu haben. Schritt

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Word 2007/2010/2013: Kurs Serienbriefe erstellen mit Word (Kurs-ID: 7WS) Seminarziel Mit Hilfe der MS-Word Seriendruck-Funktion sparen Sie sich Zeit und Arbeit, denn Sie können nicht nur einen Brief

Mehr

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk - Referenzen Das Unternehmen: Fischer Software GmbH & Co.KG Gegründet: 1995 in Berlin Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Carsten Fischer

Mehr

kurz erklärt Dokumentenmanagement & Archivierung 3 Schritte mit ELO QuickScan

kurz erklärt Dokumentenmanagement & Archivierung 3 Schritte mit ELO QuickScan kurz erklärt Dokumentenmanagement & Archivierung 3 Schritte mit ELO QuickScan 1 3 Schritte mit ELO QuickScan Nach der Installation auf Ihrem Smartphone benötigen Sie nur drei Schritte, um Dokumente zu

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Seminar»Bildbearbeitung«Leseprobe. Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage

Seminar»Bildbearbeitung«Leseprobe. Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage 2014 Seminar»Bildbearbeitung«Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage Inhalt 1 Herzlich willkommen...3 2 Inhalt des Seminars...4 3 Fotos mit»fotor«bearbeiten...5 3.1 Das Startfenster...6

Mehr

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung H A E S S L E R DoRIS Office Add-In DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation & Anleitung DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation

Mehr

Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare

Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück. Laozi Seminarkatalog

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Die VR-NetWorld Software bietet eine umfangreiche Mandatsverwaltung, mit der u.a. Mandate oder Anschreiben zur Umdeutung von

Mehr

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen seit 1969 SAP Standard-Ausdrucke So sehen Standardausdrucke aus SAP R/3 und ERP 6.0 aus. 2 PTA GmbH SAP Ausdrucke mit Office

Mehr

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0 Kurzeinführung Excel2App Version 1.0.0 Inhalt Einleitung Das Ausgangs-Excel Excel-Datei hochladen Excel-Datei konvertieren und importieren Ergebnis des Imports Spalten einfügen Fehleranalyse Import rückgängig

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner Kendox InfoShare Schulungsprogramm für Partner Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Termine... 4 3 Informationen zu den Schulungen... 5 3.1 Kendox InfoShare BASIS... 5 3.2 Kendox SCAN... 6 3.3 Kendox

Mehr