Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH (www.balzano.ch) für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme"

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH (www.balzano.ch) für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme""

Transkript

1 I. VERTRAGSABSCHLUSS ZWISCHEN DEM KUNDEN UND DER BALZANO INFORMATIK GMBH Mit der Übermittlung des durch den Besteller (nachstehend "Kunde") rechtsverbindlich unterzeichneten Bestellformulars für die Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme" der Balzano Informatik GmbH (nachstehend "Balzano") an Balzano entsteht ein Dienstleistungsvertrag zwischen dem Kunden und Balzano. Die unter diesem Vertrag zu erbringenden Leistungen sowie die weiteren entstehenden Verbindlichkeiten sind in den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig beschrieben. II. LEISTUNGSUMFANG DER PAUSCHAL VERRECHNETEN LEISTUNGEN Balzano bietet unter der Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme" folgende drei pauschal abgerechneten, einzeln oder kombiniert bestellbaren Dienstleistungspakete an: d) Inbetriebnahme Azure Virtual Network Die unter diesen Dienstleistungspaketen durch Balzano maximal zu erbringenden Leistungen sind nachstehend beschrieben. Die Pauschalkosten pro Dienstleistungspaket fallen auch dann in vollem Umfang an, wenn nur ein Teil dieser Leistungen zu erbringen ist. Abonnement Eröffnen eines Office 365-Abonnements (nachstehend "Tenant") im Namen des Kunden, sofern diese nicht bereits besteht. Registrieren von bis zu drei öffentlichen Internet-Domänen aus dem Besitz des Kunden im Tenant. Einmaliges Konfigurieren von zentralen Einstellungen des Tenants (z.b. Updatezyklen, IRM, Sicherheitsgruppen) im Rahmen eines maximal einstündigen Online-Meetings von Balzano mit einem autorisierten Vertreter des Kunden. Benutzer Erzeugen eines Office 365-Benutzerkontos im Tenant für jede Office 365-Lizenz des Kunden. Falls vom Kunden gewünscht und in dessen technischer Infrastruktur realisierbar: Einrichten von AAD Sync auf einem Server des Kunden zur Synchronisation einer bestehenden Active Directory-Domäne mit dem Tenant (Azure Active Directory). Einmaliges Konfigurieren von AAD Sync-Filtern für zu synchronisierende Benutzerkontos, Gruppen und Attribute. Dienste Je falls im Tenant lizenziert und vom Kunden gewünscht: Exchange Online Sofern in technischen Infrastruktur des Kunden möglich (gemäss den von Microsoft publizierten Voraussetzungen): Einrichten einer Exchange Hybrid-Konfiguration für gemeinsamen Betrieb der lokalen und der Exchange Online- Organisation des Kunden (für Exchange Server 2010 oder höher). Verschieben aller vom Kunden gewünschten Postfächer nach Exchange Online unter Verwendung der von Office 365 angebotenen Migrationsfunktionen. Falls keine Exchange Hybrid-Konfiguration realisiert wird: Erstellen eines Exchange Online-Postfachs für jedes für diesen Dienst lizenzierte Benutzerkonto des Kunden. Erstellen von bis zu fünf Allgemeinpostfächern (Shared Mailbox, z.b. pro Tenant. Erstellen von bis zu 15 Raum-/Gerätepostfächern (Resource Mailbox) pro Tenant. Erstellen von bis zu 15 -Verteilgruppen pro Tenant. Einmaliges Übertragen bestehender Mailbox-Inhalte (Outlook- -Nachrichten, -Kontakte, -Termine und -Aufgaben) aus einem bestehenden -Konto für jedes migrierte Exchange Online-Postfach des Kunden. Als Quell-Postfächer dieses Datentransfers kommen solche in Frage, die durch die Microsoft-eigenen Migrationswerkzeuge oder durch das Portal unterstützt sind. Ebenfalls möglich ist das Übertragen bestehender Mailbox-Inhalte aus Outlook PST-Dateien, die der Kunde Balzano auf Datenträger zur Verfügung stellt. Einmaliges Zuweisen von Zugriffsberechtigungen von Benutzergruppen (nicht Einzelbenutzern) auf die o.g. Postfächer. Einmaliges weiteres Konfigurieren der Exchange Online-Serverdienste im Umfang von zwei Arbeitsstunden (z.b. Serverregeln, Aufbewahrungsrichtlinien) nach schriftlicher Massgabe der Anforderungen durch den Kunden. SharePoint Online Erzeugen einer Intranet-Website in der Office 365-Umgebung des Kunden (SharePoint Online) mit geschütztem Zugriff für die Benutzer des Kunden. Diese Website enthält die Standardelemente und -layouts gemäss dem Template "Team-Site" von SharePoint Online, ohne individuelle Anpassungen. Einmaliges Aktivieren und Konfigurieren globaler Navigationselemente und Dienste via SharePoint Online-Adminportal (z.b. Delve, Videoportal, Social Collaboration usw.) im Rahmen eines maximal einstündigen Online-Meetings mit einem autorisierten Vertreter des Kunden. Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme Seite 1 von 5

2 Skype for Business Erzeugen eines Skype for Business-Kontos für jedes für diesen Dienst lizenzierte Benutzerkonto im Tenant. Einmaliges Einstellen der externen Kommunikationsoptionen für Skype for Business. Yammer Erzeugen eines Yammer-Kontos für jedes für diesen Dienst lizenzierte Benutzerkonto im Tenant. Einrichten des Zugangs zu max. drei Exchange Online -Kontos in zwei unterstützten Mailclients (z.b. PC und Handy) des gleichen Benutzers. Einrichten gespeicherter Logins für das Office 365-Portal, SharePoint Online und Yammer auf den eingerichteten Geräten. Für diesen Schritt ist die Anwesenheit des Benutzers zur Eingabe seines Passworts notwendig. Anlegen von Shortcuts zu den SharePoint Online-Sites auf den eingerichteten Geräten. Installation der Office 365 Pro Plus-Clientsoftware auf einem unterstützten Gerät (PC, Mac). Installation der Office for ipad- oder Office for Android-App auf einem Zweitgerät (ipad, Android-Tablet) des gleichen Benutzers. Aktivieren der Office 365-Lizenz in Office Pro Plus für einen Benutzer auf den eingerichteten Geräten. Konfigurieren des Skype for Business-Clients für den aktivierten Benutzer auf den eingerichteten Geräten. Einrichten der Yammer Notifier App auf für den aktivierten Benutzer auf den eingerichteten Geräten. Für diese Schritte ist die Anwesenheit des Benutzers zur Eingabe seines Passworts notwendig. d) Inbetriebnahme eines virtuellen Azure-Netzwerks Eröffnen eines Microsoft Azure-Abonnements für den Kunden. Erzeugen eines Azure Virtual Network mit einem virtuellen VPN-Gateway. Liefern einer Firewall/VPN-Appliance vom Typ Cisco 5505 sowie Integrieren dieser Appliance in das physische Netzwerk an einem Standort des Kunden. Falls notwendig, ersetzt die neue Firewall die bestehende des Kunden, wobei Balzano dafür besorgt ist, dass alle bisherigen Filterregeln übernommen werden. Einrichten eines VPN-Tunnels zwischen dem physischen Netzwerk an einem Standort des Kunden und dem Azure Virtual Network sowie der notwendigen IP-Routen für transparenten Netzwerkverkehr nach Azure. Erzeugen einer virtuellen Maschine im virtuellen Azure-Netzwerk des Kunden. Kopie der Dienste oder eines Teils der Dienste eines bestehenden Servers des Kunden auf die neue virtuelle Maschine. Einrichten der Dienste auf der neuen virtuellen Maschine als Ersatz oder als Replikat (Backupsystem zur Ausfallsicherung) des bestehenden Servers. III. VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE LEISTUNGSERBRINGUNG Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein für das Erbringen der Leistungen aus diesem Vertrag: Der Kunde verfügt über ein aktives Microsoft Office 365-Abonnement (kein Probeabonnement), in welchem Balzano sowohl als delegierte Administratorin registriert ist als auch über ein globales Administratorenkonto verfügt. Der Kunde verfügt über mindestens eine öffentliche Internet-Domäne, die als Anmeldedomäne (UPN) verwendet werden kann und für die Balzano DNS-Änderungsaufträge für die Office 365-Dienste erteilen kann. Falls Daten aus Exchange Server oder einem anderen für die Migration unterstützten Quell-System zu migrieren sind, erhält Balzano Zugang zu einem Administratorkonto des Quellsystems, das über delegierte Administrationsrechte in jedem zu migrierenden Postfach verfügt (minimal für das Lesen aller Postfachinhalte). Balzano erhält vom Kunden in einer einmaligen Lieferung in strukturierter elektronischer Form (Tabellen in Excel oder Word) folgende Informationen: Abonnement Microsoft-Domänenname des Tenants (*.onmicrosoft.com). Benutzer Ohne Einsatz von AAD Sync: Liste der anzulegenden Benutzer mit folgenden Attributen: Vorname, Nachname, Anmelde- -Adresse. Liste der anzulegenden Sicherheitsgruppen mit ihren Mitgliedern. Mit Einsatz von AAD Sync: Zu synchronisierende OUs oder zu verwendender Attributfilter Von der Synchronisation auszuschliessende Attribute. Exchange Online Liste der -Adressen pro angelegten Benutzer (Hauptadresse und Aliases). Liste mit einer Quell- -Adresse pro Postfach, falls Daten zu migrieren sind. Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme Seite 2 von 5

3 Liste der anzulegenden Allgemeinpostfächer, je mit Angabe der Benutzergruppen die Vollberechtigung oder Senden-Als- Berechtigung erhalten. Liste der anzulegenden Raum-/Gerätepostfächer, je mit Angabe Benutzergruppen, die Lese- oder Buchungsberechtigung erhalten. Liste der anzulegenden Verteilgruppen mit ihren Mitgliedern. SharePoint Online Liste der für SharePoint Online zu aktivierenden Benutzer. Skype for Business Liste der für Skype for Business zu aktivierenden Benutzer. Die Geräte, auf denen die Office 365-Dienste einzurichten sind, erfüllen die von Microsoft formulierten Anforderungen. Die Geräte, auf denen Office 365 Pro Plus einzurichten ist, erfüllen die von Microsoft formulierten Anforderungen. d) Inbetriebnahme eines virtuellen Azure-Netzwerks Die Internetverbindung des Kunden verfügt über mindestens eine fixe öffentliche IP-Adresse. Das physische Netzwerk des Kunden und die bestehende Internet-Firewall erlauben das Ergänzen einer zweiten, von Balzano gelieferten Firewall oder den Ersatz der bestehenden Firewall durch die von Balzano gelieferte. Der Kunde verfügt über ein virtuelles Azure-Netzwerk gemäss Leistungspaket d). Die zu migrierenden Serverdienste werden durch virtuelle Maschinen auf Microsoft Azure unterstützt. Balzano erhält vom Kunden eine Liste der zu migrierenden Dienste eines bestehenden Servers. IV. SCHULKONDITIONEN Der Kunde kommt in den Genuss reduzierter Preis für Schulen, sofern seine Organisation durch Microsoft für Schulkonditionen autorisiert wurde. Dies ist der Fall, wenn der Kunde mit Microsoft einen OVS-ES- oder EES-Lizenzvertrag abgeschlossen hat oder wenn er über einen Office 365-Mandanten verfügt, der für den kostenlosen Bezug von Office 365 E1-Plänen für Lehrpersonen und Lernende freigegeben wurde. V. FORM DER LEISTUNGSERBRINGUNG Balzano erbringt ihre Leistungen mit von ihr gewählten Mitteln ab von ihr gewähltem Standort, z.b. per Remote-Verbindung. Für Geräteinstallationen sind alle Geräte eines einzurichtenden Office 365-Abonnements an einem einzigen geografischen Standort oder aber via Remote Desktop (RDP) oder TeamViewer für Balzano zur Verfügung zu stellen. VI. TECHNISCHE FUNKTIONALITÄT DER EINZURICHTENDEN DIENSTE Balzano nimmt die von ihr dem Kunden gegenüber in diesem Vertragsdokument, mündlich oder in anderer Form beschriebene Funktionalität der Cloud-Plattformen von Microsoft soweit in Betrieb, als diese auch tatsächlich verfügbar ist. Balzano kann nicht haftbar gemacht werden für Abweichungen der tatsächlichen Funktionalität von der von Balzano beschriebenen Funktionalität, sei es aufgrund von Fehlaussagen von Balzano oder aufgrund von Änderungen der Plattformfunktionalität durch Microsoft. VII. AUFTRAGSVOLLZUG Dieser Vertrag ist erfüllt mit Erledigung der vereinbarten Arbeiten durch Balzano und Vollzugsmeldung durch sie an den Kunden. VIII. ZAHLUNGSPLAN Für pauschal verrechnete Dienstleistungen leistet der Kunde nach Vertragsunterzeichnung und vor Arbeitsbeginn von Balzano eine Anzahlung von 50% auf das Bankkonto IBAN CHF CH W der Balzano Informatik GmbH in 8127 Forch. Der Restbetrag ist fällig innert 10 Tagen nach Abschluss der vereinbarten Arbeiten. Nach Aufwand verrechnete Dienstleistungen fakturiert Balzano monatlich nach Erbringung mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen. IX. KOSTEN FÜR LIZENZEN UND HOSTING Die Lizenz- und Betriebskosten für Office 365- und Azure-Abonnemente, Internet-Domänen sowie DNS-Hosting des Kunden gehen zu dessen Lasten und sind nicht den in diesem Dokument beschriebenen Leistungen enthalten. Die Abrechnung dieser Kosten erfolgt je nach gewähltem Modell direkt durch Microsoft bzw. den jeweiligen Anbieter oder aber durch Balzano als Wiederverkäuferin im Rahmen einer separaten Vereinbarung. Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme Seite 3 von 5

4 X. SUPPORTLEISTUNGEN Nach vollständiger Bezahlung der Vertragssumme und nach Abschluss der vereinbarten Inbetriebnahme hat der Kunde während sechs Monaten Anspruch auf folgende Supportleistungen von Balzano: Beantworten von Fragen, welche der Kunde per an die Adresse richtet. Dies bis zum Gesamtaufwand von vier Stunden mit Mitteln nach Wahl von Balzano (z.b. -Antwort, telefonischer Rückruf, Remoteverbindung auf einen PC des Kunden o.ä.). Weitergehende Supportleistungen verrechnet Balzano gemäss seiner zum Zeitpunkt der Supportanfrage gültigen Preisliste oder im Rahmen eines separat zu vereinbarenden Supportvertrages. XI. NACH AUFWAND ABGERECHNETE DIENSTLEISTUNGEN (OPTIONAL) Balzano erbringt ausserhalb der in den hier beschriebenen Pauschalen a), b) und c) Support-, Konfigurations- und Beratungs- Dienstleistungen mit Abrechnung nach Aufwand. Dies nur nach vorgängiger separater und schriftlicher Auftragserteilung ( oder Brief) durch den Kunden an Balzano. XII. TARIFE FÜR NACH AUFWAND ABGERECHNETE DIENSTLEISTUNGEN Für vom Kunden separate beauftragte, nach Aufwand abgerechnete Dienstleistungen wendet Balzano derzeit folgende Stundensätze (60 Minuten) an: mit ohne Wartungsvertrag Technische Supportintervention, Konfigurationsarbeiten Training sowie Know-how-Support (Beantworten von Fragen per , Chat, Telefon) Business Consulting, Strategieentwicklung, Konzeption Diese Tarife verstehen sich in CHF zzgl. MWSt. Die minimal verrechnete Einheit pro Einsatz ist eine halbe Stunde. Wartungsverträge sind optional und separat abschliessbar und keine Voraussetzung für das Dienstleistungsangebot "Microsoft Cloud Inbetriebnahme". Sie umfassen das proaktive Überwachen und Pflegen von Office 365- und anderen Cloud-Diensten für den Kunden und enthalten ein Zeitbudget für Anwendersupport. Kunden, die über einen gültigen Wartungsvertrag verfügen, kommen für individuell nach Aufwand abgerechnete Dienstleistungen in den Genuss des reduzierten Stundensatzes. XIII. WEITERE VERTRAGSBESTANDTEILE Dieser Vertrag enthält neben dem in Paragraph I erläuterten Bestellformular und den vorliegenden AGB keine weiteren Bestandteile oder Anhänge. XIV. VERTRAGSDAUER UND AUFLÖSUNG Dieser Vertrag tritt mit Unterzeichnung durch den Kunden in Kraft und kann von jeder Seite mit sofortiger Wirkung jederzeit gekündigt werden. Der Anteil der bis zum Zeitpunkt der Vertragsauflösung von Balzano erbrachten Leistungen ist durch den Kunden auch nach Vertragsauflösung geschuldet. Geschuldet ist hierbei der vollständigen Betrag für die Leistungspauschalen a) und b), sofern diese beauftragt waren und Balzano deren Implementierung begonnen hat. Diese Leistungspositionen sind, falls angebrochen durch Balzano auch nach Vertragsauflösung zu komplettieren. Für die Leistungsposition c) richtet sich der vom Kunden nach Vertragsauflösung geschuldete Betrag nach der Anzahl ausgeführter Geräteinstallationen. XV. VERRECHNUNG VON ANSPRÜCHEN Die Verrechnung von Ansprüchen des Kunden gegenüber Balzano mit Forderungen aus diesem Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung durch beide Parteien. XVI. HAFTUNG Balzano haftet für unmittelbare Schäden, welche dem Kunden im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung entstanden sind, maximal bis zur Höhe der vereinbarten Auftragssumme, wenn diese Schäden durch ihre Mitarbeiter oder beigezogene Dritte grobfahrlässig oder absichtlich verursacht worden sind. Jede weitere Haftung, insbesondere für direkte oder Folgeschäden, wird ausgeschlossen. Balzano haftet nicht für Schäden oder Terminverzögerungen, welche sich aus einem der folgenden Gründe ergeben: Eingeschränkte Verfügbarkeit von Microsofts Cloud-Plattformen (Office 365, Azure, usw.). Unvollständige oder zu spät übermittelte, für die Auftragserledigung wichtige Informationen durch den Kunden an Balzano. Nichtverfügbarkeit von Ansprechpersonen bei involvierten Drittunternehmen (z.b. Hosting-Firma, DNS-Hoster, usw.). Nichterledigung von Aufträgen durch die o.g. Drittunternehmen (z.b. Umschaltung der Domainweiterleitung durch die Registrierstelle). Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme Seite 4 von 5

5 XVII. GEWÄHRLEISTUNG Balzano wird die Dienstleistung unter diesem Vertrag sorgfältig, unter Anwendung des ihr zur Verfügung stehenden Wissens und Könnens sowie unter Beachtung der ihr vom Kunden für die Ausführung in diesem Vertrag erteilten Anweisungen erbringen. Durch sie zu vertretende Konfigurationsfehler wird sie während eines Monats nach Vollzugsmeldung an den Kunden kostenlos nach schriftlicher Aufforderung ( oder Brief) und Fehlerbeschreibung durch den Kunden beheben. Balzano ist von ihrer Garantiepflicht in dem Umfang enthoben, als ein Konfigurationsfehler nicht auf von ihr zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, insbesondere bei Eingriff in die Office 365-Konfiguration durch den Kunden oder durch Dritte sowie bei Einfluss auf die Office 365-Konfiguration und die Plattformverfügbarkeit durch die Betreiberin Microsoft. XVIII. GEHEIMHALTUNG Balzano verpflichtet ihre Mitarbeiter sowie beigezogene Dritte zu strikter Geheimhaltung über alle ihr vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen sowie über die für den Kunden vorgenommenen Einstellungen auf der Office 365-Plattform. XIX. DRITTFIRMEN Im Rahmen ihrer Tätigkeit steht Balzano das Recht zu, Drittfirmen beizuziehen. XX. VERTRAGSÄNDERUNGEN Sämtliche Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Form mit Unterschrift durch den Kunden und Balzano. XXI. STREITSCHLICHTUNG/MEDIATION Alle sich aus dem oder in Verbindung mit dem vorliegenden Vertrag ergebenden Differenzen sind vor der Anrufung des Richters durch Mediation nach den Mediationsregeln der Schweizer Kammer für Wirtschaftsmediation beizulegen. XXII. GERICHTSSTAND, RECHTSANWENDUNG Gerichtsstand ist Uster. Es gilt schweizerisches Recht. Stand 1. Juni 2015 Balzano Informatik GmbH Im Dornacher Forch Tel Zuständiger Ansprechpartner: René Balzano, Geschäftsleiter, Tel Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 1. Juni 2015 der Balzano Informatik GmbH für ihre Dienstleistung "Microsoft Cloud Inbetriebnahme Seite 5 von 5

PC Wartungsvertrag Musterkunde

PC Wartungsvertrag Musterkunde PC Wartungsvertrag Musterkunde Inhaltsverzeichnis 1. Vertragsparteien 2. Leistungen Komputer factory 3. Kosten 4. Haftung 5. Vertraulichkeit 6. Zustandekommen des Vertrages und Vertragsänderung 7. Vertragsbeginn

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Stand April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt I. Anwendungs- und Geltungsbereich II. III. IV. Preise und Zahlungskonditionen Vertragsbeginn und Vertragsdauer

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. März 2014 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 2. Vertragsabschluss 3. Preise und Bezahlung 4. Lieferung/Leistung und Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt 6. Urheberrecht 7. Gewährleistung und Schadenersatz 8.

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Broker HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon: +41 44 265 47

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom 1 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Pläne für kleine und mittelgrosse Betriebe (1 25 bzw. 300 Nutzer) 4 > Small Business > Small Business

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Versicherungsnehmer HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon:

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

SOFTWARE WARTUNGSVERTRAG

SOFTWARE WARTUNGSVERTRAG SOFTWARE WARTUNGSVERTRAG Abgeschlossen zwischen: Kunde nachstehend KUNDE genannt und: Computer Anwendungen Muigg Kranewitterstraße 12 G 6020 Innsbruck nachstehend CAM genannt I. Gegenstand des Vertrages

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Business Pläne (1 300 Nutzer) 4 > Office 365 Business > Office 365 Business Essentials > Office 365

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr

MIT PROFFIX CLOUD. MIT-GROUP Totalunternehmen für Informationsund Kommunikationsmanagment Rebbergstrase 20 CH-8832 Wollerau

MIT PROFFIX CLOUD. MIT-GROUP Totalunternehmen für Informationsund Kommunikationsmanagment Rebbergstrase 20 CH-8832 Wollerau CLOUD Nachstehend finden Sie unser Angebot für das Hosting von PROFFIX in Verbindung mit Office 365 oder wahlweise mit Dienstleistungen aus unserem Schweizer Rechencenter. Wichtig: Sämtliche PROFFIX relevanten

Mehr

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur RECHENZENTRUM RUHR Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur zwischen (Auftraggeber) und dem der Ruhr-Universität Bochum (RZ) 1.

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice Gültig ab 01.01.2015 1. Geltungsbereich Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf alle Leistungen des Fotoservice des Tramclub

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. Juni 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Auftragsformular Hosted Exchange

Auftragsformular Hosted Exchange Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

JACOBI WINTER DEVENTER

JACOBI WINTER DEVENTER JACOBI WINTER DEVENTER Rechtsanwälte Fachanwälte Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, drucken dies anschließend aus und lassen uns das unterschriebene Formular per Fax 02232/942062 oder per Post

Mehr

Vereinbarung. zwischen. Name/Vorname Adresse PLZ/Ort vertreten durch Name/Vorname/Funktion Name/Vorname/Funktion (nachfolgend «Firma») und

Vereinbarung. zwischen. Name/Vorname Adresse PLZ/Ort vertreten durch Name/Vorname/Funktion Name/Vorname/Funktion (nachfolgend «Firma») und Vereinbarung zwischen Name/Vorname Adresse PLZ/Ort vertreten durch Name/Vorname/Funktion Name/Vorname/Funktion (nachfolgend «Firma») und Hochschule Luzern Informatik Campus Rotkreuz Suurstoffi 8 6343 Rotkreuz

Mehr

Fernwartungs-Vereinbarung

Fernwartungs-Vereinbarung Fernwartungs-Vereinbarung Die Fernwartungsvereinbarung wird zwischen nachfolgend kurz TBM genannt und Firma Name Adresse Telefonnummer nachfolgend kurz Auftraggeber genannt - abgeschlossen. 1. Grundlagen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen Zürich, 07.09.2011, Version 1.0 Allgemeine Geschäftsbedingungen INHALTSVERZEICHNIS 1 ANERKENNUNG DIESER AGB...3 2 ZAHLUNGEN UND KONDITIONEN...3 3 OFFERTEN...3 4 DATENSCHUTZ...4 5 TECHNISCHE PROBLEME, LEISTUNGEN,

Mehr

Web Wartungsvertrag Muster AG Musterstrasse 10 4403 Muster

Web Wartungsvertrag Muster AG Musterstrasse 10 4403 Muster Web Wartungsvertrag Muster AG Musterstrasse 10 4403 Muster Inhaltsverzeichnis 1. Vertragsparteien 2. Leistungen Komputer factory 3. Kosten 4. Haftung 5. Vertraulichkeit 6. Zustandekommen des Vertrages

Mehr

Supportbereitschafts-Vertrag

Supportbereitschafts-Vertrag Supportbereitschafts-Vertrag zwischen (nachstehend Auftraggeber genannt) und gid Gesellschaft für innovative Datenverarbeitungssysteme mbh Kösliner Weg 15, 22850 Norderstedt (nachstehend gid genannt) Supportbereitschafts-Vertrag

Mehr

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise Cloud Basis Zugang Vertragsdauer Basis Zugang - Pro Benutzer 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre Zugang zu Cloud, Verschlüsselte Datenübertragung Benutzer mit Passwort Serverstandort Schweiz Datensicherung, 4 mal täglich

Mehr

Providerwechsel Service-Auftrag

Providerwechsel Service-Auftrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

A. Persönliche Daten der Ehegatten

A. Persönliche Daten der Ehegatten A. Persönliche Daten der Ehegatten I. Meine Daten 1. Nachname 2. sämtliche Vornamen 3. Straße (tatsächlicher Wohnsitz) 4. Postleitzahl 5. Ort 6. Staatsangehörigkeit II. Daten des Ehegatten 1. Nachname

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

WEB - PFLEGE - VERTRAG

WEB - PFLEGE - VERTRAG WEB - PFLEGE - VERTRAG zwischen Erk@nn Webseiten und Mediendesign im Folgenden Anbieter genannt und Name... Firma... Adresse... im Folgenden Kunde genannt wird folgender Website-Pflege-Vertrag geschlossen:

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Hosted Microsoft Exchange 2007

Hosted Microsoft Exchange 2007 Hosted Microsoft Exchange 2007 Einrichtung und Grundlagen Stand: 07.07.2011 Hier verwendete Markennamen und Symbole sind Eigentum des Rechtsinhabers und werden hier nur verwendet, weil sie Bestandteil

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Vertrag

peoplefone Lync HOSTED Vertrag 1/5 peoplefone Lync HOSTED Vertrag 1. Vertragsparteien Firma: Adresse: peoplefone AG Sternenstrasse 15 8002 Zürich Telefon: partner@peoplefone.com + 41 44 552 20 00 2. Vertragselemente Dieser Business

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Seite: Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seite: Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Abschluss eines Vertrages... 3 3. Art und Umfang der Leistungen... 3 3.1 Industrielle

Mehr

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Bitte wenden Sie das folgende Vorgehen an: 1. Erstellen Sie ein Backup der bestehenden E-Mails, Kontakte, Kalender- Einträge und der Aufgabenliste mit Hilfe

Mehr

Microsoft Office 365. Servicebeschreibung

Microsoft Office 365. Servicebeschreibung Microsoft Office 365 Servicebeschreibung Version: 3.0 Datum: 30.05.2016 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Nutzungsvoraussetzungen... 3 3. Leistungen von A1 Telekom Austria AG... 4 3.1. Selbstmigration...

Mehr

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Allgemeine Geschäftsbedingungen analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Ausgabe vom 13. Juni 2013 Werk Bichelsee-Balterswil Hauptstrasse 38 Postfach 163 8362 Balterswil 071 971 53 22 info@w-b-b.ch

Mehr

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich DISCLAIMER KSA CHECK-IN Nutzungsbestimmungen KSA Check-in Geltungsbereich Das KSA Check-in ist eine Dienstleistung des KSA (Kantonsspital Aarau AG). Sie ermöglicht Schweizer Fachärzten und Praxen, die

Mehr

Office 365 für Bildungseinrichtungen

Office 365 für Bildungseinrichtungen Office 365 für Bildungseinrichtungen Alexander Barz, Lizenzspezialist Rainer Römer, Solution Specialist Cloud Dienste Microsoft Deutschland GmbH 18. September 2013 Agenda Office 365 für Bildungseinrichtungen

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. März 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

NEVARIS Benutzerverwaltung

NEVARIS Benutzerverwaltung NEVARIS Benutzerverwaltung Integrierte Lösungen für das Bauwesen Diese Dokumentation wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt; jedwede Haftung muss jedoch ausgeschlossen werden. Die Dokumentationen

Mehr

Einheitliche, skalierbare Administration

Einheitliche, skalierbare Administration Grundbedürfnisse Enterprise/ E-Pläne Erweiterte Bedürfnisse Einheitliche, skalierbare Administration Kombinieren Sie jeden Plan in einem einzigen Office 365 Account - Pläne haben eine Begrenzung bei 300

Mehr

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur IT.SERVICES Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur zwischen (Auftraggeber) und IT.SERVICES der Ruhr-Universität Bochum (IT.SERVICES)

Mehr

Veeam Cloud Connect Standardvertrag. Version 1.0 23. Dezember 2015

Veeam Cloud Connect Standardvertrag. Version 1.0 23. Dezember 2015 Standardvertrag Version 1.0 23. Dezember 2015 Kontakt Unsere Standorte Optimo Service AG IT-Solutions Im Link 11 CH-8404 Winterthur +41 52 262 85 85 info@optimo-its.ch www.optimo-its.ch gits.ch Wildischachenstrasse

Mehr

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur

Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur RECHENZENTRUM RUHR Vereinbarung zur Einrichtung eines gemeinsamen Kalenders und Emaildienstes auf Basis einer Exchange-Infrastruktur zwischen (Auftraggeber) und dem der Ruhr-Universität Bochum (RZ). 1.

Mehr

INFINIGATE. - Managed Security Services -

INFINIGATE. - Managed Security Services - INFINIGATE - Managed Security Services - Michael Dudli, Teamleader Security Engineering, Infinigate Christoph Barreith, Senior Security Engineering, Infinigate Agenda Was ist Managed Security Services?

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Allgemeine Bedingungen der beecom AG. (Stand 30. Juni 2014)

Allgemeine Bedingungen der beecom AG. (Stand 30. Juni 2014) Allgemeine Bedingungen der beecom AG (Stand 30. Juni 2014) 1. ANWENDUNGSBEREICH... 3 1.1. Anwendungsbereich... 3 1.2. Vertragshierarchie... 3 2. LEISTUNGEN VON BEECOM... 3 3. EDV SCHULUNG / KURSE... 3

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich Die Geschäftsbedingungen gelten für all unsere gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen und werden damit Bestandteil jedes Vertrages

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis askdante

Preis- und Leistungsverzeichnis askdante Preis- und Leistungsverzeichnis askdante Vom 13.07.2015 Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% Umsatzsteuer. Erläuterungen zu verwendeten Begriffen Aktivierte Benutzer Kunde Preise Innerhalb von

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister

Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister Ausgabe November 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Zweck des Dokuments 3 2 Dienstleisterzugriff via

Mehr

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex)

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex) Service Level Agreement für epages Application Monitoring (epages Flex) 1 Zweck... 3 2 Advanced Maintenance Support... 3 2.1 Standard Maintenance Support (SMS)... 3 2.2 Response Time Plus (RTP)... 3 2.3

Mehr

Workshop 6: Erste Schritte im Administrieren des Office 365 Tenants

Workshop 6: Erste Schritte im Administrieren des Office 365 Tenants Workshop 6: Erste Schritte im Administrieren des Office 365 Tenants Aktive Administration O365 Tenant für ProPlus Benefit Erste Schritte Einrichten/Übernehmen eines Tenants Powershellscripts Workshop-Team

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag zwischen.. Compnet GmbH Compnet Webhosting Niederhaslistrasse 8 8157 Dielsdorf (nachfolgend Gesellschaft) und der unter Vertragspartner/Antragsteller aufgeführten Person/Firma/Organisation

Mehr

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Für die Nutzung der E-Mail-Adresse mit den Push-E-Mail-Services BlackBerry und Windows Mobile E-Mail von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der. Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der. Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Dr. Sabine Schneider Personalmanagement Dr. Sabine Schneider Coaching & psychologische Beratung I. Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die Dr. Sabine Schneider Personalmanagement,

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

Supportvertrag für EDV - Dienstleistungen

Supportvertrag für EDV - Dienstleistungen Supportvertrag für EDV - Dienstleistungen zwischen Muster AG Musterstrasse 99 (nachfolgend Kunde genannt) und solidnet AG Ausgabe 1.3 Datum 17. April 2009 Letzte Änderung 17. April 2009 Supportvertrag

Mehr

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis AGB Hosting/Domains Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Leistungsumfang und Leitungspflichten der ARONET GmbH... 2 3 Rechte und Pflichten des Kunden... 3 4 Domainregistrierung...

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch von Olga Londer, Bill English, Todd Bleeker, Penelope Coventry 1. Auflage Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Migration von Daten eines bestehenden Exchange Server zu Office 365. Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden

Mehr

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur An alle LSR/SSR für Wien Geschäftszahl: BMUKK-23.025/0013-II/3/2013 Sachbearbeiter: Norbert Hanauer Abteilung: II/3 E-Mail: norbert.hanauer@bmukk.gv.at

Mehr

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen Stand: 13.12.2010 Die BüroWARE SoftENGINE ist ab Version 5.42.000-060 in der Lage mit einem Microsoft Exchange Server ab Version 2007 SP1

Mehr

sidoku - Quickstart Beschreibung des Vorgangs Einladung annehmen Release 2.3.1 Stand 20.06.2012

sidoku - Quickstart Beschreibung des Vorgangs Einladung annehmen Release 2.3.1 Stand 20.06.2012 sidoku - Quickstart Beschreibung des Vorgangs Release 2.3.1 Stand 20.06.2012 erstellt von: EXEC Software Team GmbH Südstraße 24 56235 Ransbach-Baumbach www.exec.de sidoku - Quickstart Inhalt Inhalt 1 Einleitung...

Mehr

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis

AGB Hosting/Domains. Inhaltsverzeichnis AGB Hosting/Domains Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Leistungsumfang und Leitungspflichten der ARONET GmbH... 2 3 Rechte und Pflichten des Kunden... 3 4 Domainregistrierung...

Mehr

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press Inhalt Die Autoren Informationen für Benutzer von Windows XP Die Übungsdateien verwalten Das Startmenü verwenden Mit Dialogfeldern

Mehr

Powermanager Server- Client- Installation

Powermanager Server- Client- Installation Client A Server Client B Die Server- Client- Funktion ermöglicht es ein zentrales Powermanager Projekt von verschiedenen Client Rechnern aus zu bedienen. 1.0 Benötigte Voraussetzungen 1.1 Sowohl am Server

Mehr

RAHMENVEREINBARUNG zwischen der SPITEX Michelsamt und

RAHMENVEREINBARUNG zwischen der SPITEX Michelsamt und RAHMENVEREINBARUNG zwischen der SPITEX Michelsamt und Name und Vorname des Klienten/der Klientin (Blockschrift) Kundennummer Spitex Michelsamt und der Klient/die Klientin vereinbaren, dass die Spitex Michelsamt

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Servicebeschreibung für Microsoft Office 365

Servicebeschreibung für Microsoft Office 365 Servicebeschreibung für Microsoft Office 365 Datum: 22.01.2016 Version: 2.0 1. Allgemeines Diese Servicebeschreibung erläutert die Nutzung von Microsoft Online Services und Microsoft-Office-Anwendungen.

Mehr

MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014

MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 AGENDA I. Der Makler und das neue Verbraucherrecht 2014 (13.06.2014) II. Typische Fallkonstellationen III. Das gesetzliche Widerrufsrecht IV. Vorzeitiges

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Meldeformular RZ User-Mutationen. Meldeformular für alle RZ User-Mutationen OBT Rechenzentrum - Betrieb

Meldeformular RZ User-Mutationen. Meldeformular für alle RZ User-Mutationen OBT Rechenzentrum - Betrieb Meldeformular RZ User-Mutationen Meldeformular für alle RZ User-Mutationen OBT Rechenzentrum - Betrieb Meldeformular RZ User-Mutationen_v2.1.dotx Copyright OBT AG 2012 16.12.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Definition...

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

CMS Installations-Service-Vertrag

CMS Installations-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

AGB Teil 5 - Support. Supportleistungen, Supportpakete, Supportverträge

AGB Teil 5 - Support. Supportleistungen, Supportpakete, Supportverträge Thema AGB Teil 5 - Support Letzte Anpassung 17. Dezember 2013 Status / Version Final - V 1.0 Supportleistungen, Supportpakete, Supportverträge Summary Erstellung Dieser Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingen

Mehr

Yammer Engagement Offering. Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business Nutzen mit Yammer zu generieren.

Yammer Engagement Offering. Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business Nutzen mit Yammer zu generieren. Yammer Engagement Offering Der schnellste Weg erfolgreich und nachhaltig Business mit Yammer zu generieren. Yammer Sie erhalten: Starter-Workshop für Vision und Szenario Definition Werkezuge und Methodik

Mehr

Das neue Office 365 im Überblick

Das neue Office 365 im Überblick Das neue Office 365 im Überblick Annette Ryser, Produkt Marketing Manager Live Demo Patrick Spieler, Partner Technology Advisor Licensing Irène Kisse, Licensing-Trainer Dauerlizenz (Perpetual) Cloud-Dienste

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen - BudgetLine (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen - BudgetLine (AGB) JKweb GmbH Unterer Rheinweg 36 CH-4057 Basel +41 (0)76 415 18 54 info@jkweb.ch http://jkweb.ch Allgemeine Geschäftsbedingungen - BudgetLine (AGB) von JKweb GmbH (nachfolgend: JKweb) Geltung der AGB BudgetLine

Mehr

Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten

Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten des Arbeitsplatzes mit Microsoft Outlook 2010 Mit Outlook können Sie schnell, sicher und komfortabel

Mehr

Registrierung als webkess-benutzer

Registrierung als webkess-benutzer Registrierung als webkess-benutzer Ihre Registrierung als Benutzer ist Voraussetzung für den Zugang und die Teilnahme bei webkess. Einzige Voraussetzung für die Registrierung als Benutzer ist eine gültige

Mehr

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die Verwaltung für Endkunden über das Hosting Portal. Auftraggeber/in Autor/in Markus Schütze / Daniel

Mehr