Skrill Integra-on bei Kontakt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com"

Transkript

1 Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 1 Skrill Integra-on bei Kontakt

2 Voraussetzungen zur Ak-vierung des Skrill Quick Checkout Enterprise Moduls OXID eshop ab Version 4.0. MySQL 5.0 oder höher. 3.PHP 5.0 oder höher. D³- Modul- Connector ab Version 2.11.X.

3 Informa-onen zur Integra-on von Skrill BiDe beachten Sie die folgenden Punkte, bevor Sie mit der Installa-on von Skrill beginnen: Skrill Konto anlegen: Sollten Sie noch kein Skrill Konto angelegt haben, klicken Sie biqe hier: hqp://www.moneybookers.com/ads/partners/de/index.html?p=oxid_eshop Warten Sie auf Ihre Freischaltung: Sie werden per E- Mail benachrich-gt. Wählen Sie ein Geheimwort: Gehen Sie hierzu in Ihrem Skrill Konto unter Händlereinstellungen und klicken Sie anschließend auf Bestä-gen. Beachten Sie, dass diese Op-on erst nach der Freischaltung verfügbar ist. Das Geheimwort dient der zusätzlichen Sicherheit, um Ihre Transak-onen zu verschlüsseln. Starten Sie die Skrill- Installa-on in Ihrer Oxid eshop Administra-on wie in dieser Anleitung beschrieben.

4 Vorbereitung zur Integra-on des Quick Checkout Enterprise Moduls Installieren Sie biqe zuerst den Modul- Connector in der erforderlichen Version. Ob dies evtl. schon geschehen ist, können Sie im Adminbereich Ihres eshops prüfen. Exis-ert der Punkt "D³- Module - > Modul- Connector", können Sie die installierte Version ablesen. Sollte dieser Eintrag fehlen, laden Sie den Connector unter hqp://www.oxidmodule.com/modul- Connector/Modul- Connector.html herunter. Klicken Sie auf den Reiter "Download" und dort auf den Link "Download Ers-nstalla-on Modul- Connector".

5 Integrieren Sie das Skrill Quick Checkout Modul in nur 3 SchriDen! Kopie und Verarbeitung aller notwendiger Dateien. Einfügen der erweiterten Dateien im eshop Adminbereich. Einrichtung des Moduls.

6 Kopie und Verarbeitung aller notwendiger Dateien. 1. Kopieren Sie biqe die im Verzeichnis "copy this" liegenden Dateien und Ordner in den Shop. Achten Sie darauf, dass speziell die PHP- Dateien im Binär- Modus übertragen werden. Behalten Sie die Verzeichnisstruktur bei. 2. Im Verzeichnis 'changed_full' finden Sie, nach Shopversionen getrennt, die Standard- Templates, die für das Modul geändert werden müssen. Die entsprechenden Absätze sind markiert. Übernehmen Sie diese biqe in Ihre Shoptemplates. Wenn Sie in Ihrem Shop die unveränderten Standardtemplates des original Oxid- Shops verwenden, können Sie diese Modul- Templates so übernehmen. 3. Wenn Sie in Ihrem Shop ein angepasstes Verzeichnis für Ihre Templates (neues Theme oder CustomTheme) verwenden, so kopieren Sie die Templates und/oder die CSS- Dateien in den jeweiligen Theme- Ordner. (Dies betrio die Dateien aus dem "changed_full"- Ordner).

7 Einfügen der erweiterten Dateien im eshop Adminbereich. Gehen Sie biqe nun in Ihrem Oxid eshop auf D3 Module - > Modul- Connector - > Systemeinstellungen - > Moduleinträge- >. Tragen Sie biqe unter "Neueinträge folgendes ein: oxinputvalidator => d3moneybookers/core/d3_oxinputvalidator_mb oxpaymentgateway => d3moneybookers/core/ d3_oxpaymentgateway_mb order => d3moneybookers/views/d3_order_mb payment => d3moneybookers/views/d3_payment_mb

8 Einfügen der erweiterten Dateien im eshop Adminbereich. Über Vorschau generieren können Sie die Einträge vorab prüfen. Speichern Sie die Neueinträge danach mit Modulliste speichern Damit werden die Einträge im Modulsystem des Shops gespeichert und das Modul ak-viert.

9 Einfügen der erweiterten Dateien im eshop Adminbereich. Dem Modul liegt eine Datei "install.sql" bei. Führen Sie diese im Adminbereich unter Service - > Tools aus oder nutzen Sie alterna-v eine "phpmyadmin"- Installa-on:

10 Einfügen der erweiterten Dateien im eshop Adminbereich. Leeren Sie das Verzeichnis /tmp über D3 Module - > Modul- Connector - > TMP leeren. Klicken Sie auf "kompleq leeren" und dann auf TMP leeren.

11 Einrichtung des Moduls. Starten Sie für die Einrichtung des Moduls unter D3 Module - > Moneybookers - > Einstellungen: Im Reiter "Konfigura-on" können Sie alle nö-gen Einstellungen des Moduls vornehmen. Für einen ersten Test sind bereits Standardeinstellungen vorbereitet und der Testmodus ak-viert.

12 Einrichtung des Moduls. Wich-g! Füllen Sie vor einem ersten Testlauf die AbschniQe "Zahlungsarten zuordnen" und "Kreditkartentypen" bzw. "Debitkartentypen" aus. Klicken Sie zum Abschluss auf Speichern.

13 Einrichtung des Moduls. Sie können nun mit den unter dem AbschniQ "Verbindungsdaten" eingestellten Demodaten beliebig viele Testbestellungen durchführen. Es werden keine realen Buchungen durchgeführt. Sollten Sie ein eigenes Testkonto besitzen, so können Sie dessen Verbindungsdaten eintragen.

14 Einrichtung des Moduls. Für ein Produk-vkonto tragen Sie biqe unter "Verbindungsdaten" alle nö-gen Zugänge ein und konfigurieren die Zahlungs- und Kartenarten laut Ihren gebuchten Verträgen. Zum Schluss deak-vieren Sie den Haken "Testmodus ak-v". Bei Änderungen des Moduls in der CSS- Datei bzw. den Sprach- Dateien empfehlen wir, jeweils eine separate Datei dafür zu verwenden. So erhalten Sie sich die Updatefähigkeit des Moduls. Wich-g! Der Testmodus kann NICHT gemeinsam mit einem Produk-vkonto genutzt werden und umgekehrt!

15 Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 15 Ihr Skrill Beratungsteam Kontakt:

Kontakt merchantservices@skrill.com. Skrill Integra6on bei

Kontakt merchantservices@skrill.com. Skrill Integra6on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Skrill Integra6on bei Ak6vierung in nur 4 Schri;en Anlegen und Ak*vierung des Skrill- Kontos. Eingabe relevanter Daten unter Konfigura*on im Magento Administra*onsbereich

Mehr

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 1 Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Ak-vierung in nur 4 Schri;en Anlegen und Ak-vierung des Skrill- Kontos.

Mehr

erweiterte Suche Installation und Schnellstart

erweiterte Suche Installation und Schnellstart 1 erweiterte Suche Data Development erweiterte Suche Installation und Schnellstart Stand: 01.06.2012, Modulversion: 3.12.0 Bearbeiter: DS D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

Google Analytics. Installation und Schnellstart

Google Analytics. Installation und Schnellstart 1 Google Analytics Data Development Google Analytics Installation und Schnellstart Stand: 03.01.2013, Modulversion: 3.0.0.0 Bearbeiter: DS/SK D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

Google Services. Installation und Schnellstart

Google Services. Installation und Schnellstart 1 Google Services Data Development Google Services Installation und Schnellstart Stand: 17.10.2014 Modulversion: 3.3.0.x Bearbeiter: RE D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick VöB ZVD directpos OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1. Shopversion: OXID 4.5.x 4.7.x/5.0.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul

Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul Postbank Paysolution OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1.0 Shopversion: OXID 4.5.x 4.6.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

PostFinance Modul. Installationsanleitung. Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x. Copyright Tarkka.ch 2014 1/8

PostFinance Modul. Installationsanleitung. Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x. Copyright Tarkka.ch 2014 1/8 PostFinance Modul Installationsanleitung Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x Copyright Tarkka.ch 2014 1/8 Inhaltsverzeichnis 1. Postfinance - Infos... 2 2. Installation... 3 3. Module

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Benutzerhandbuch 2014 derksen mediaopt GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die in diesem Benutzerhandbuch

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x BillSAFE Modul für OXID 4.6.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x BillSAFE Modul für OXID 4.4.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid

Mehr

Modul-Connector. Installation und Funktionen

Modul-Connector. Installation und Funktionen 1 Modul-Connector Data Development Modul-Connector Installation und Funktionen Stand: 10.11.2015 Version: 4.3.3.x Bearbeiter: DS D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23, 09380

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Installation des PayPal-Moduls für OXID efire Copyright Copyright 2009 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder Teilen davon, insbesondere die Verwendung

Mehr

Templates Umzug auf eine andere Domain -

Templates Umzug auf eine andere Domain - Voraussetzungen Eine Akeeba-Backup-Datei ist vorhanden und natürlich auch eine neue Domain Das Control-Center des Providers öffnen (Beispiel 1&!) https://www.1und1.de/login Kunde: Passwort: Domain-Name

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Installation des OXID eshop Mobile Theme und des Moduls OXID eshop Theme Switch Copyright Copyright 2014 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG INSTALLATIONSANLEITUNG MOBILECANDY GX2 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de Inhaltsverzeichnis 1 Datensicherung 3 2 Installation des MobileCandy-Templates 4 2.1 Neue Dateien 4 2.1.1 Shopversion v2.0.6g/h bis

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

PayPal PLUS für Shopware

PayPal PLUS für Shopware PayPal PLUS für Shopware Für Shopware 4. Letztes Update:. 2015 Über dieses Dokument: PayPal PLUS kann in ein wenigen Schritten in Ihrem Shopware Shop installiert werden. Vorbemerkung: Das Produkt PayPal

Mehr

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Hinweis... 2 Update für Versionen kleiner als 1.2.4 auf 1.3.x... 3 Update für Versionen ab 1.2.4 auf 1.3.x... 6 Update für Versionen ab 1.3.x auf 2.x.x... 7

Mehr

Anleitung zum Einspielen der Demodaten

Anleitung zum Einspielen der Demodaten Anleitung zum Einspielen der Demodaten Die Demodaten finden Sie unter: http://www.rza.at/rza-software/fakturierungssoftware/basickasse.html Sie können zwischen den Demodaten Baeckerei_Konditorei oder Demodaten

Mehr

ebay Modul für OXID eshop

ebay Modul für OXID eshop ebay Modul für OXID eshop Modul Version: 3.0.1 Shopversion: OXID 4.2.x 4.8.x/5.0.x Wichtig! Es wird ioncube Loader benötigt EXONN UG (haftungsbeschränkt) Bahnhofstrasse 1b 79539 Lörrach Geschäftsführer:

Mehr

Moneybookers Integration bei

Moneybookers Integration bei Moneybookers Integration bei Übersicht 1 2 3 4 Informationen zur Integration von Moneybookers Moneybookers Einstellungen vornehmen Bezahlablauf für Kunden Die beliebtesten Zahlmethoden 2 Information zur

Mehr

VR-Pay virtuell / JTL Shop

VR-Pay virtuell / JTL Shop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / JTL Shop / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an JTL Shop Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148 F 02871 8855697 info@netzkollektiv.de

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

JTL PayPal-Plugin. PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4. Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016

JTL PayPal-Plugin. PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4. Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016 JTL PayPal-Plugin PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4 Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016 Das PayPal-Plugin vereint PayPal PLUS, PayPal Express und PayPal Basis in Ihrem

Mehr

Deckblatt. VPN-Tunnel über Internet. SCALANCE S61x und SOFTNET Security Client Edition 2008. FAQ August 2010. Service & Support. Answers for industry.

Deckblatt. VPN-Tunnel über Internet. SCALANCE S61x und SOFTNET Security Client Edition 2008. FAQ August 2010. Service & Support. Answers for industry. Deckblatt SCALANCE S61x und SOFTNET Security Client Edition 2008 FAQ August 2010 Service & Support Answers for industry. Fragestellung Dieser Beitrag stammt aus dem Service&Support Portal der Siemens AG,

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x Rechnungskauf Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG INSTALLATIONSANLEITUNG MASTER UPDATE 2.1.0.4 2014 Gambio GmbH. www.gambio.de Inhaltsverzeichnis 1 Changelog 3 2 Datensicherung 3 3 Installation Master Update 4 3.1 Update von Shopsystemen v2.0.7c bis v2.0.15.4

Mehr

VR-Pay virtuell / PrestaShop

VR-Pay virtuell / PrestaShop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / PrestaShop Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an PrestaShop-Systeme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 02871 8855148 F 02871

Mehr

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector.

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Folgende Schritte müssen beachtet werden, damit CAO-Faktura mit Ihrem Shop kommunizieren und Daten austauschen kann. Server-Konfiguration Wenn Sie PHP

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Kostenloser Apple-Softclient zur Nutzung von TeSign

Kostenloser Apple-Softclient zur Nutzung von TeSign Kostenloser Apple-Softclient zur Nutzung von TeSign Mit dem kostenlosen Jitsi 1.0 für Mac können Sie den Tess - Relay-Dienst TeSign auch mit Ihrem Apple-PC oder Apple-Notebook nutzen. Sie benötigen dafür

Mehr

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x DHL POSTPAY OXID Plug-In Nutzerdokumentation Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x derksen mediaopt gmbh www.mediaopt.de kontakt@mediaopt.de elbestrasse 28/29 12045 berlin +49 (30) 34 09 42-77

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Versandart verbieten pro Produkt bearbeiten Sie beim Produkt Zahlungsarten verbieten pro Produkt bearbeiten Sie beim Produkt

Versandart verbieten pro Produkt bearbeiten Sie beim Produkt Zahlungsarten verbieten pro Produkt bearbeiten Sie beim Produkt E-commerce Lösungen durch ialla.com ltd. Finden und aktivieren der einzelnen Zusatzmodule Seite 1: Die zusätzlichen Zahlungsmodule finden Sie alle im Admin unter Module, Zahlungsoptionen ----------------------------------

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector.

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Folgende Schritte müssen beachtet werden, damit CAO-Faktura mit Ihrem Shop kommunizieren und Daten austauschen kann. Server-Konfiguration Wenn Sie PHP

Mehr

VR-Pay virtuell / XT-Commerce

VR-Pay virtuell / XT-Commerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / XT-Commerce Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an XT-Commerce Veyton Shopsysteme Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148

Mehr

DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS

DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS Vogelzucht2015 App für Geräte mit Android Betriebssystemen Läuft nur in Zusammenhang mit einer Vollversion vogelzucht2015 auf einem PC. Zusammenfassung: a. Mit der APP

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x)

Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x) Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x) Navigation Systemvoraussetzungen! 1 1. Vorbereitung der Installation! 2 2. Installation des Templates! 2 3. Konfiguration des Yagendoo VirtueMart-Templates!

Mehr

Adminer: Installationsanleitung

Adminer: Installationsanleitung Adminer: Installationsanleitung phpmyadmin ist bei uns mit dem Kundenmenüpasswort geschützt. Wer einer dritten Person Zugriff auf die Datenbankverwaltung, aber nicht auf das Kundenmenü geben möchte, kann

Mehr

KEIL software. Inhaltsverzeichnis UPDATE. 1. Wichtige Informationen 1.1. Welche Änderungen gibt es?

KEIL software. Inhaltsverzeichnis UPDATE. 1. Wichtige Informationen 1.1. Welche Änderungen gibt es? Inhaltsverzeichnis 1. Wichtige Informationen 1.1. Welche Änderungen gibt es? 2. Update 2.1. Einstellungen und Daten sichern 2.2. FTP Upload 2.3. Rechte setzen 2.4. Update durchführen 3. Mögliche Probleme

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel

Anleitung für einen Rechnerwechsel Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Installation von Wordpress

Installation von Wordpress Installation von Wordpress Wordpress (http://wordpress-deutschland.org/) ist ein sehr bekanntes Blog-Script, welches Ihnen ermöglicht, schnell und einfach ein Blog auf Ihrem Webspace zu installieren. Sie

Mehr

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Seite 1/6 AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Datenbank-Servers und der Dokumentenablage Bei der vorliegenden Anwendung handelt es sich um eine Client-Server-Anwendung, d.h. die Software wird

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX XT:COMMERCE PLUGIN BB SEO BOX Mit dem xt:commerce Plugin BB SEO Box sorgen Sie dafür, dass Ihr Shop von Suchmaschinen besser gelistet wird.

Mehr

TBooking: Integration der Online-Buchung auf der eigenen Homepage. Version 1.0. Bayern Reisen & Service GmbH Im Gewerbepark D02 93059 Regensburg

TBooking: Integration der Online-Buchung auf der eigenen Homepage. Version 1.0. Bayern Reisen & Service GmbH Im Gewerbepark D02 93059 Regensburg TBooking: Integration der Online-Buchung auf der eigenen Homepage Version 1.0 Bayern Reisen & Service GmbH Im Gewerbepark D02 93059 Regensburg Tel. 49 (0)941/ 463929-21 Fax 49 (0)941/ 463929-22 info@bayern-reisen-service.de

Mehr

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid

Mehr

Migration Howto. Inhaltsverzeichnis

Migration Howto. Inhaltsverzeichnis Migration Howto Migration Howto I Inhaltsverzeichnis Migration von Cobalt RaQ2 /RaQ3 Servern auf 42goISP Server...1 Voraussetzungen...1 Vorgehensweise...1 Allgemein...1 RaQ...1 42go ISP Manager Server...2

Mehr

1 Funktionsumfang... 2. 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2. 2 Installation... 3. 2.1 Dateien kopieren (alle Versionen)... 3

1 Funktionsumfang... 2. 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2. 2 Installation... 3. 2.1 Dateien kopieren (alle Versionen)... 3 OXID VIA-eBay Plug-In Nutzerdokumentation Modul Version: 1.1.0 Shopversion: OXID 4.6. 4.7./5.0 Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation... 3 2.1 Dateien

Mehr

MoneybookersIntegration bei

MoneybookersIntegration bei MoneybookersIntegration bei 1 Übersicht 1 2 Informationen zur Integration von Moneybookers Moneybookers Einstellungen vornehmen 3 Bezahlablauf für Kunden 4 Die beliebtesten Zahlungsmethoden 2 Informationen

Mehr

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt I. Umzug von Lexware plus* auf einen neuen Rechner und Durchführen einer Installation (Seite 1) *Die plus line umfasst die Programme Lexware

Mehr

Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten

Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten 2008 netcadservice GmbH netcadservice GmbH Augustinerstraße 3 D-83395 Freilassing Dieses Programm ist urheberrechtlich geschützt. Eine Weitergabe

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Neuinstallation des heidelpay Moduls für OXID efire Version 1.4.2 Copyright Copyright 2010 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder Teilen davon,

Mehr

Moneybookers Integration bei

Moneybookers Integration bei Moneybookers Integration bei 1 Übersicht 1 Informationen zur Integration von Moneybookers 2 Moneybookers Einstellungen vornehmen 3 Bezahlablauf für Kunden 4 Die beliebtesten Zahlungsmethoden 2 Informationen

Mehr

Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0

Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0 Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0 Was ist NetBak Replicator: Der NetBak Replicator ist ein Backup-Programm von QNAP für Windows, mit dem sich eine Sicherung von Daten in die Giri-Cloud vornehmen

Mehr

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel Quicken 2011 Anleitung zum Rechnerwechsel Diese Anleitung begleitet Sie beim Umstieg auf einen neuen PC und hilft Ihnen, alle relevanten Daten Ihres Lexware Programms sicher auf den neuen Rechner zu übertragen.

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Benutzerhandbuch des Moduls Paymorrow Zahlungen Copyright Copyright 2015 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder Teilen davon, insbesondere die

Mehr

Meine Welt auf einen Blick erleben.

Meine Welt auf einen Blick erleben. Daten- Synchronisation Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone 7 weiter

Mehr

Profi cash. - Einrichtung HBCI-Benutzerkennung -

Profi cash. - Einrichtung HBCI-Benutzerkennung - Profi cash - Einrichtung HBCI-Benutzerkennung - Prüfung der Programmversion Diese Anleitung ist für die neueste Profi cash Version 9.6a oder höher konzipiert. Die Einrichtung in älteren Versionen kann

Mehr

BillSAFE Modul für PrestaShop

BillSAFE Modul für PrestaShop BillSAFE Modul für PrestaShop Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 06.

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce plugin Search Tag Cloud xt:commerce Plugin search tag cloud Wonach suchen Ihre Kunden? Nicht nur für andere Nutzer ist es interessant, welche Artikel Ihre

Mehr

Installation WordPress

Installation WordPress Friedensstr. 15 06667 Weißenfels www.dose-consult.de E-Mai: info@dose-consult.de Fon: 03443 / 23 74 52 1. Installation von WordPress Zunächst bereiten Sie die Installation von WordPress vor, indem alle

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

www.da-software.de Anleitung FormMail-Script für DA-FormMaker

www.da-software.de Anleitung FormMail-Script für DA-FormMaker da www.da-software.de Anleitung FormMail-Script für DA-FormMaker 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 2 ALLGEMEINES... 3 2.1 ÜBER DIESES DOKUMENT... 3 2.2 KONTAKT... 3 2.3

Mehr

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce sofortüberweisung.de Modul 4.1.0 03.12.2010 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation

Mehr

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Hintergrundinformation Die hier gezeigte Lösung benutzt die OXID Version 4.7x. OXID lässt sich mit dieser Lösung lokal auf dem Windows Rechner installieren. Die

Mehr

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Wie erzeugt man ein Fotobuch im Internet bei Schlecker Seite Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Punkt 12 bis 24: -Wir arbeiten mit der Software 8-16 -Erstellung

Mehr

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007 Joomla Schulung Projekt-Nr. 398 Open Source CM-System Projektteam: Christian Wüthrich, PL Thomas Haussener, MA 20. Juni 2007 BiCT AG Güterstrasse 5 3072 Ostermundigen Tel. 031 939 40 30 Fax 031 939 40

Mehr

Datenbanken auf Sybase SQL-Anywhere

Datenbanken auf Sybase SQL-Anywhere Office Manager Enterprise oder Client/Server (ab Version 6.0.3.170) Datenbanken auf Sybase SQL-Anywhere A. Office Manager-Installationen Falls die Office Manager Enterprise- oder Client/Server-Version

Mehr

KINDERLEICHT INSTALLIERT

KINDERLEICHT INSTALLIERT KINDERLEICHT INSTALLIERT Schritt für Schritt Anleitung Inhalt Domain und Hosting Erstellen einer SQL-Datenbank WordPress Download WordPress Konfiguration FTP-Zugang FTP-Programm Upload Installation Domain

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung des MetaTrader 4 auf einem virtuellen Server und der Installation des PURE Rating Expert Advisor

Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung des MetaTrader 4 auf einem virtuellen Server und der Installation des PURE Rating Expert Advisor Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung des MetaTrader 4 auf einem virtuellen Server und der Installation des PURE Rating Expert Advisor Schritt 1: Demokonto oder Echtgeld-Konto Im ersten Schritt

Mehr

Datenabgleich. Meine Welt auf einen Blick erleben.

Datenabgleich. Meine Welt auf einen Blick erleben. Datenabgleich Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone weiter zu nutzen.

Mehr

1. Wordpress downloaden

1. Wordpress downloaden In diesem Dokument erhalten Sie eine Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie Ihre Wordpress-Installation auf Ihrem EDIS-VHOST realisieren: Die in dieser Anleitung verwendete Wordpress-Version ist 4.2.2,

Mehr

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten.

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. 1. Einführung Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. orgamax stellt Ihnen eine interaktive Kommunikations-Schnittstelle

Mehr

RoxIVE - Das Responsive OXID eshop Theme

RoxIVE - Das Responsive OXID eshop Theme Table of Contents 1. Einleitung 2. Systemvoraussetzungen 3. Installation 4. Theme updaten 5. Theme einstellen 6. Theme anpassen 7. Informationen für Entwickler 8. Troubleshooting 9. Hilfe & Support RoxIVE

Mehr

VR-Pay virtuell / XT-Commerce

VR-Pay virtuell / XT-Commerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / XT-Commerce / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an XT-Commerce Veyton Shopsysteme Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148

Mehr

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014 Sage Start Dateiablage Anleitung Ab Version 2015 09.10.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1.0 Einleitung 3 1.1 Module mit Dateiablage 3 1.2 Allgemeine Informationen 3 1.2.1 Löschen von Datensätzen

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

VR-Pay virtuell / oscommerce

VR-Pay virtuell / oscommerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / oscommerce Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an oscommerce Shopsysteme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 0287108855148 F

Mehr

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Diese Anleitung zeigt Ihnen in aller Kürze die Bedienung des FileZilla-FTP-Clients. Standardmäßig braucht FileZilla nicht konfiguriert zu werden, daher können

Mehr

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben.

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben. 1 Vorwort: VirtueMart das ultimative Onlineshopsystem. Kein anderes Shopsystem bietet Ihnen diese Flexibilität. In Verbindung mit Joomla stehen Ihnen tausende von Erweiterungen zur Verfügung. Damit lässt

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Step by Step Anleitung. Einrichtung Shirt-Shop 3.0.1 auf einem Netclusiv Webspace

Step by Step Anleitung. Einrichtung Shirt-Shop 3.0.1 auf einem Netclusiv Webspace Step by Step Anleitung Einrichtung Shirt-Shop 3.0.1 auf einem Netclusiv Webspace Step 1) Als erstes müssen Sie sich auf netclusiv.de einen Webspace mieten. Dieser sollte über min. PHP 4.4.2, MySQL 4.1.11

Mehr

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften > SEPA-Umstellung VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften Sie haben bereits mit der VR-NetWorld-Software Ihre Dauerlastschriften erstellt und verwaltet, und möchten diese nun in das SEPA-Lastschriften-Verfahren

Mehr

RIS Abbild mit aktuellen Updates

RIS Abbild mit aktuellen Updates Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg Windows 2003 RIS Abbild mit aktuellen Updates Stand: 09.01.10 Impressum Herausgeber Zentrale Planungsgruppe Netze (ZPN) am Kultusministerium Baden-Württemberg

Mehr

BUCHUNGSANLEITUNG Sabre Shop Holidays Stand 03.11.2015

BUCHUNGSANLEITUNG Sabre Shop Holidays Stand 03.11.2015 Wissenswertes Produktinformationsblätter (PIB): Der Gesetzgeber schreibt vor, dass seit Juli 2008 vor jedem Abschluss einer Versicherung ein Produktinformationsblatt ausgedruckt und an den Kunden ausgehändigt

Mehr

Google Merchant Modul für OXID

Google Merchant Modul für OXID Google Merchant Modul für OXID Shopversion: OXID 4.2.x 4.8.x/5.1 Wichtig! Es wird eine aktuelle Version der ioncube Loader benötigt. EXONN UG (haftungsbeschränkt) Bahnhofstrasse 1b 79539 Lörrach Geschäftsführer:

Mehr

Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand

Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand Installations-CD/DVD aktualisieren X I YYY/01 260/01 Register GHI Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand Das Jahr 2008 ist bei

Mehr

Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown

Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown für Windows 32 Bit 98/NT/2000/XP/2003/2008 Der BitByters.WinShutDown ist ein Tool mit dem Sie Programme beim Herunterfahren Ihres Systems ausführen

Mehr