Technisches Training. Teil III. Kunststoffdetails

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technisches Training. Teil III. Kunststoffdetails"

Transkript

1 Technisches Training Teil III Kunststoffdetails Seite: 1

2 Technisches Training Amorphe Kunststoffe Teilkristalline Kunststoffe Thermoplastische Elastomere Hochtemperaturbeständige Kunststoffe Datenbanken Thermoplaste Seite: 2

3 Amorphe Thermoplaste Seite: 3

4 Amorphe Polymere PS GP PS HI SAN ABS PC PC/ABS PMMA Seite: 4

5 Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) Seite: 5

6 ABS Acrylnitril A Chemikalienresistenz B Butadien Schlagzähigkeit Glanz Fließfähigkeit Steifigkeit S Styrol Seite: 6

7 ABS Herstellungsprozeß Massepolymerisation Emulsionspolymerisation Seite: 7

8 Emulsionspolymerisation-Prozeß Butadien Wasser Katalysator Seife Kautschuk Styrol Acrylnitril Katalysator Seife GRC Salz SAN Ausflockung Zentrifuge Wasser Compounding Endprodukt Seite: 8

9 Massepolymerisation-Prozeß Monomer gelöster Kautschuk mit Styrol und Acrylonitril-Gemisch Entgasung Granulierung Produktion ohne 2. Phase Kontinuierlicher Prozeß Seite: 9

10 Vergleich zwischen... Emulsion 3000er TEREZ-Reihe Hochglanz, Gelbstich Galvanotypen Selbsteinfärbung eher schwierig Masse 5000er TEREZ-Reihe Matte Oberfläche Keine Galvanotypen Für Selbsteinfärbung geeignet Seite: 10

11 Vergleich zwischen... Emulsion (3000 TEREZ-Reihe) Masse (5000 TEREZ-Reihe) kleine Butadien Partikel große Butadien Partikel SAN GRC Seite: 11

12 Generelles Eigenschaftsprofil ABS Hochglanzoberflächen Matte Oberflächen Zähigkeit bei Minustemperaturen Gute Verarbeitbarkeit Gute Chemikalienresistenz Geringer Schrumpf Gute Bedruckbarkeit und Verklebbarkeit Seite: 12

13 ABS erhältlich mit Flammschutz Hochtemperaturbeständigkeit Hohe Steifigkeit (Glasfaser verstärkt) UV-Resistenz BgVV KTW Antistatische Zusätze Seite: 13

14 Charakterisierung von ABS MFI Fließfähigkeit Charpy / Izod Schlagzähigkeit Vicat / HDT Wärmeformbeständigkeit Glanz Seite: 14

15 Charakterisierung von ABS MFI (220 C / 10 kg) 3-50 g /10 Min. Charpy KSZ 8-50 kj/m 2 Vicat C Seite: 15

16 ABS Anwendungen Fahrzeug-Innenraum Seitenverkleidung Armaturenteile Seite: 16

17 ABS Anwendungen Fahrzeug-Außenteile Galvanotypen für Frontgrill Seite: 17

18 ABS Anwendungen Spielzeug Armaturen Heizventile Telekommunikation Rotation Computergehäuse Schreibgeräte Haushaltswaren Smart Cards Seite: 18

19 Styrol-Acryl-Nitril (SAN) Seite: 19

20 SAN Schlüsseleigenschaften Transparent Steifigkeit Mittlere Hitzebeständigkeit Gute Chemikalienresistenz Gute Abriebfestigkeit Gute Verarbeitbarkeit Seite: 20

21 SAN Anwendungen Haushaltswarenbereich Sanitärbereich Verpackungssektor Medizinischer Bereich Optische Anwendungen Seite: 21

22 Polystyrol (PS) GP Standard HI Hochschlagfest Seite: 22

23 PS Eigenschaften PS Standard glasklar hart, spröde geringe Wasseraufnahme gute Verarbeitbarkeit beständig gegen alkalische Waschmittel Seite: 23

24 PS Eigenschaften PS HI HI milchig schlagzäh etwas geringere Härte geringe Wasseraufnahme gute Verarbeitbarkeit beständig gegen alkalische Waschmittel Seite: 24

25 PS Anwendungsbeispiele Lebensmittelverpackungen Haushaltswaren Spielzeug Audio- / Videokassetten Bürozubehör Fernsehgehäuse Kosmetikartikel CD-Hüllen Seite: 25

26 Polycarbonat (PC) Seite: 26

27 PC Polymerisation Bisphenol A + Phosgen => Polycarbonat + Säure Seite: 27

28 PC Schlüsseleigenschaften Hochschlagfest Glasklar Gute Einfärbbarkeit Hochglanz Gute Wärmeformbeständigkeit Gute Flammeigenschaft Geringe Kriechneigung BGVV konforme Typen Seite: 28

29 PC große Farbbandbreite transparent transluzent gedeckt Seite: 29

30 PC Anwendungsbeispiele Leuchtenbereich Küchenbedarf Gehäuseteile - Haushaltswaren Automobil Elektrotechnik Medizintechnik Seite: 30

31 TEREZ PC/ABS Blend Eigenschaften gute Verarbeitbarkeit höhere Schlagzähigkeit bei Minustemperaturen hohe Hitzebeständigkeit gute Bedruckbarkeit Seite: 31

32 Vergleich Kerbschlagzähigkeit PC/ABS C PC Seite: 32

33 TEREZ PC/ABS Blend Anwendungen Automobil Fahrgastinnenraum Außenbereich Seite: 33

34 Polymethylmetacrylat (PMMA) Seite: 34

35 PMMA Polymerisationsprozeß MMA => - Emulsionpolymerisation = PMMA - Suspenionpolymerisation Seite: 35

36 PMMA große Farbbandbreite transparent transluzent gedeckt Seite: 36

37 PMMA Eigenschaften höchste Lichtdurchlässigkeit hervorragende UV-Beständigkeit hohe Härte und Steifigkeit glasklare Transparenz kratzfeste Oberflächen Seite: 37

38 PMMA Abhängigkeit vom Molekulargewicht Molekulargewicht Verarbeitbarkeit Spannungsrißbeständigkeit Wärmeformbeständigkeit Seite: 38

39 PMMA Anwendungen Leuchtenabdeckungen Automobil Haushaltswaren Optische Anwendungen Seite: 39

40 Materialauswahl amorphe Polymere Transparent ABS PC PMMA SAN PS PVC Transparenz mittel gut sehr gut mittel mittel schlecht Schlagzähigkeit gut sehr gut mittel schlecht schlecht mittel Verarbeitbarkeit gut mittel mittel sehr gut sehr gut gut Chemikalienresistenz mittel schlecht mittel sehr gut mittel mittel Hitzebeständigkeit mittel sehr gut gut mittel mittel mittel Kratzbeständigkeit mittel mittel sehr gut gut mittel schlecht UV-Beständigkeit mittel gut sehr gut mittel mittel gut Seite: 40

41 Teilkristalline Thermoplaste Seite: 41

42 PE (VLDPE, LDPE, LLDPE, HDPE, EVA) PP (PPH, PPC) PA PA 6 PA 6.6 PA 4.6 PA 6.6 teilaromatisch POM PET PBT Seite: 42

43 Polyethylen (PE) Seite: 43

44 Polyethylen PE VLD PE sehr niedrige Dichte PE LD PE niedrige Dichte PE HD PE hohe Dichte PE LLD PE linear verzweigt, niedrige Dichte EVA Ethylenvinylacetat-Copolymer Seite: 44

45 Eigenschaftsprofil Polyethylen niedrige Dichte hohe Zähigkeit, Reißdehnung sehr geringe Wasseraufnahme geringe Wasserdampfdurchlässigkeit hohe Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung gute Ver- und Bearbeitbarkeit schlechte Verklebbarkeit niedrige Wärmeformbeständigkeit Seite: 45

46 Polyethylen in Abhängigkeit der Dichte 0,88 0,89 0,9 0,91 0,92 0,93 0,94 0,95 0,96 0,965 LDPE HDPE VLDPE LLDPE LD/EVA Seite: 46

47 Polyethylen Hochdruckverfahren Niederdruckverfahren PE Typ PE-LD PE-HD Druck bei Herstellung bar Temperatur bei Herstellung C Dichte g/cm 3 0,91-0,935 0,94-0,97 Schmelztemperatur C Dauergebrauch ohne Belastung C Seite: 47

48 Verarbeitbarkeit PE in Abhängigeit des MFI Seite: 48

49 Anwendungen PE HD Trink-Abwasserleitungen Fittinge Heizöltanks Eimer Transportbehälter Flaschenkästen Mülltonnen Haushaltsgegenstände Seite: 49

50 Anwendungen PE LD Kabelummantelungen Transportbehälter Verpackungsfolien Verbundfolien Flaschen Tuben Seite: 50

51 Polypropylen (PP) Seite: 51

52 Eigenschaftsprofil PP niedrige Dichte (0,91 g/mm 2 ) höherer Schmelzbereich Schmelzpunkt ca. 160 C Dauerwärmeformbeständigkeit ca. 110 C (ohne äußere Belastung) PPH in der Kälte spröde PPC auch in der Kälte schlagzäh geringe Spannungsrißneigung geringe Wasseraufnahme Filmscharnierfähigkeit schlechte Verklebbarkeit Seite: 52

53 Homopolymere P - P - P - P... P - P - P - P Polymerkette besteht nur aus Propyleneinheiten PP-Aufbau Randomcopolymerisate P - P - P - P -C - P - P - C - P... P - P - C - P - P - P Propylen und Comonomereinheiten in statistischer Verteilung Block Copolymerisate P - P - P - P P P - E - P... - P E - E - E - E... - E Mehrphasige Copolymere PPH und EPR Kautschuk Seite: 53

54 Vergleich PPC / PPH Finapro PP H 5060 C 5660 Zug-E-Modul MPa KSZ-Charpy kj/m 2 5,5 (RT) 13 (RT) 6 (-20 C) HDT (0,45 Mpa) C 100 C 92 C Seite: 54

55 Vergleich PP - HDPE geringere Dichte Filmscharniereigenschaften höhere Wärmeformbeständigkeit Seite: 55

56 Anwendungsbeispiele PP Transportbehälter Werkzeugbehälter Kofferschalen Rohrsysteme Fasern Medizinische Geräte Spielzeug Drahtumantelungen Batteriegehäuse Ablaufarmaturen Seite: 56

57 Polyoxymethylen (POM) Seite: 57

58 Polymerisation von POM H n C = O H Formaldehyd H - C - O - M Polyacetal Seite: 58

59 POM Homo + Copo Vergleich POM - Homopolymerisat POM - Copolymerisat - höhere Steifigkeit Ringether - bessere Chemikalienbeständigkeit - bessere Verarbeitbarkeit - höhere Zähigkeit Seite: 59

60 POM Eigenschaften hohe Abriebfestigkeit gute Rückstellfähigkeit Federwerkstoff hohe Ermüdungsfestigkeit geringere Wasseraufnahme niedriger Reibungskoeffizient gute elektrische Eigenschaften gute Fließfähigkeit Verarbeitungstemperaturen höher 240 C - Abspaltung Formaldehyd Seite: 60

61 POM Zusätze/ Verstärkungsstoffe Molybdändisulfid Silikon PTFE % Glasfasern Glaskugeln verbesserte Gleiteigenschaften Erhöhung der Steifigkeit POM ohne Verstärkung POM 20 % GF Zug-E-Modul (MPa) Kerbschlagzähigkeit / Charpy kj/m Seite: 61

62 POM Anwendungen Maschinenbau Schrauben Zahnräder Lager Federelemente Elektrotechnik Steckverbindungen Isolatoren Möbel Gleitschienen Schlösser Rollen Verpackungen Feuerzeugtanks Seite: 62

63 Polyamid (PA) Seite: 63

64 Polyamid-Arten Teilaromatisch 6.6 / 6I I / 6T 260 Seite: 64

65 Polymerisation PA 6 (CH 2 ) 5 C - N O H unter Druck bei 260 C (CH 2 ) 5 N - C H O n Caprolactam Monomer Polycaprolactam Polyamid 6 Seite: 65

66 Polymerisation PA 6.6 NH (CH 2 ) 6 NH CO (CH 2 ) 4 CO n Hexamethylendiamin + Adipinsäure Seite: 66

67 PA Eigenschaften hohe Festigkeit hohe Formbeständigkeit in der Wärme hohes Dämpfungsvermögen gute Verarbeitbarkeit Wasseraufnahme Seite: 67

68 PA Molekularer Aufbau Seite: 68

69 PA Verstärkungsstoffe / Modifizierungen Trockenschlagzähmodifizierung Elastomermodifizierung Gleitmodifizierung (PTFE, MOS2, Silikon) Kristallisationsbeschleunigung Flammschutz Verstärkung mit: Glasfasern Glaskugeln Mineral Seite: 69

70 Anwendungsbeispiele PA Maschinen, Gerätebau Laufrollen Kupplungsteile Dübel Verstellmotorgehäuse Elektrotechnik Gehäuse für Elektrogeräte Handbohrmaschinengehäuse Seite: 70

71 Anwendungsbeispiele PA Fahrzeugbau Gehäuseteile Klimaschalter Lüfterräder Möbelbau Türbeschläge, Möbelscharniere Verpackung Wurst- und Käseverpackung Seite: 71

72 Polybutylenterephtalat (PBT) Polyethylenterephtalat (PET) Seite: 72

73 Herstellung PET/PBT Polykondensation Terephtalsäure + Ethylenglykol => PET Terephtalsäure + Butandiol => PBT Seite: 73

74 PBT Eigenschaften hohe Festigkeit hohe Zähigkeit geringe Wasseraufnahme hohe Wärmeformbeständigkeit gute Verarbeitbarkeit Naturton opak - hellelfenbeinfarbig Seite: 74

75 PET Eigenschaften Härte Festigkeit geringe Wasseraufnahme Hohe Zähigkeit gute Witterungsbeständigkeit gute Spannungsrißbeständigkeit Seite: 75

76 PET optische Eigenschaften PET -> kaltes Werkzeug -> amorphes Produkt -> glasklare Formteile PET -> beheiztes Werkzeug -> teilkristallines Produkt -> milchige Formteile PET GF - optimale Kristallisation bei Werkzeugtemperatur von ca. 130 C Seite: 76

77 Wasseraufnahme Vergleich PBT / PET % 5 PA 6 PA 6.6 PBT h 100 h 1000 h 2000 h 3000 h Seite: 77

78 Vergleich PET / PBT Zug-E-Modul PET PBT PET GF 30 PBT GF 30 Seite: 78

79 Vergleich PET / PBT Wärmeformbeständigkeit HDT 1,8 MPa PET GF 30 PBT GF 30 Seite: 79

80 Anwendungen PET / PBT Automobil Türgriffe Spiegelgehäuse Dachrehling Medizintechnik Blutröhrchen Elektronik Elektromotorgehäuse Sicherungsgehäuse Steckverbinder Widerstandsgehäuse Verpackungen Flaschen Seite: 80

81 Thermoplastische Elastomere Seite: 81

82 Thermoplastische Elastomere Thermoplastische Thermoplastische Elastomere Elastomere Kunststoffe Seite: 82

83 Thermoplastische Elastomere - Blockcopolymere - Elastomerlegierungen H - H - H - W - W - W - H - H - H Elastomeranteil als feine Phase in Thermoplast oder umgekehrt vor Seite: 83

84 Thermoplastische Elastomere - Blockcopolymere - Elastomerlegierungen TPE-S TPE-A TPE-E TPE-U Shore 30A - 85A Shore 60A - 70D Shore 60A - 74D Shore 70A - 75D PP/EPDM Shore A40-50D TPE-V Weichphase teilvulkanisiert Seite: 84

85 Gegenüberstellung TPE - Gummi Gummi + hohe Temperaturbeständigkeit + hohes Rückstellverhalten + hohe Verschleißfestigkeit - hoher Verarbeitungsaufwand - nicht wieder Aufschmelzbar TPE + Verarbeitbarkeit + Produktivität (2K-Teile) + Recycling - geringe Temperaturbeständigkeit - geringeres Rückstellverhalten Seite: 85

86 Vergleich TPE TPE-V TPE-S TPE-E TPU Dichte 0,97 1,2-1,3 1,2 1,1 Rückstellfähigkeit gut schlecht gut gut Einsatztemperatur C 135- (-60) (-30) (-70) (-40) Verarbeitbarkeit sehr gut sehr gut gut mittel Seite: 86

87 Anwendungen TPE Sport Automobil Haushaltsanwendungen Baubereich Dichtungen Seite: 87

88 Hochtemperaturbeständige Thermoplaste / Hochleistungspolymere Seite: 88

89 Warum Hochleistungskunststoffe? Hohe Steifigkeit, Chemikalienbeständigkeit bei hohen Temperaturen Substitution von Metallen, Duroplasten => Gewichtsersparnis, Funktionalität Neue Anwendungen mit hohen Anforderungsprofilen => neue Konstruktionmöglichkeiten (z. B. im Motorraum) Höhere Sicherheitsanforderungen Seite: 89

90 Übersicht HT-Thermoplaste PPS - Polyphenylensulfid - teilkristallin, Tm 285 C LCP - Liquid Crystal Polymer - flüssigkristallin, Tm bis350 C PEEK - Polyetheretherketon - teilkristallin, Tm 334 C PEI - Polyetherimid - amorph, Tg 225 C PA 4.6- Stanyl - teilkristallin,tm 295 C Seite: 90

91 Anwendungen Stanyl Automobil Elektrotechnik Haushaltsbereich Seite: 91

92 Datenbanken für Thermoplaste Campus Polymat Seite: 92

93 Seite: 93

94 Seite: 94

95 Seite: 95

96 Seite: 96

97 Seite: 97

98 Seite: 98

Allgemeine Eigenschaften. Dichte. Zug-E-Modul Streckspannung. Schmelzpunkt Ausdehnungskoeffizient Wärmeleitfähigkeit Anwendungsbereich

Allgemeine Eigenschaften. Dichte. Zug-E-Modul Streckspannung. Schmelzpunkt Ausdehnungskoeffizient Wärmeleitfähigkeit Anwendungsbereich Polyolefine High-Density Polyethylen HD-PE C 2 H 4 optisch milchig weiß niedrige gute Zähigkeit e Chemikalienfestigkeit relativ Preisgünstig Empfindlichkeit zur Spannungsrissbildung geringe Temperaturfestigkeit

Mehr

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile: Spritzgussteile Wir liefern thermoplastische Kunststoff-Spritzgussteile aus neu anzufertigenden Formen/ Werkzeugen

Mehr

Kunststoffe. Charakterisierung nach Eigenschaften. Wichtige Kunststofftypen

Kunststoffe. Charakterisierung nach Eigenschaften. Wichtige Kunststofftypen Kunststoffe Kunststoff, oft auch Plastik (aus: engl. plastics) genannt, sind synthetisch hergestellte Stoffe, die man begrifflich von den Naturstoffen, wie zum Beispiel Holz, Leder, Horn, Gestein und Metallen

Mehr

Überstrukturen von Polymeren

Überstrukturen von Polymeren Überstrukturen von Polymeren Die Vielfalt der molekularen Architektur von Kunststoffen wird durch d die verschiedenen möglichen Überstrukturen, in denen Polymerketten en vorliegen können, noch erweitert.

Mehr

Technische Kunststoffe.»Exclusively engineering plastics«

Technische Kunststoffe.»Exclusively engineering plastics« Technische Kunststoffe»Exclusively engineering plastics« Tecomid PA Tecomid HT PPA Tecomid ist der registrierte Handelsname für Polymid (PA) Compounds der Firma Eurotec. Melos vertreibt eine große Bandbreite

Mehr

VG-Hausnorm. Konstruktionsrelevante Eigenschaftsmerkmale. 0. Zug-E-Modul-Raster Steifigkeit mechanisch

VG-Hausnorm. Konstruktionsrelevante Eigenschaftsmerkmale. 0. Zug-E-Modul-Raster Steifigkeit mechanisch Konstruktionsrelevante Eigenschaftsmerkmale VG-HN-SG 310 Mai 2015 thermoplastischer Spritzgießwerkstoffe und Halbzeuge Seite 1 von 5 Polyethylen Polyethylen niedrige Dichte hohe Dichte Polypropylen Polyamid

Mehr

Technische Hilfe Einsatzgebiete technischer Kunststoffe

Technische Hilfe Einsatzgebiete technischer Kunststoffe Einsatzgebiete r Kunststoffe PE 300 Polyethylen / HD-PE Sehr gute Verschweißbarkeit Hohe Oberflächenhärte Schwarz eingefärbt: gute UV-Beständigkeit Eher weich gute Dämpfungseigenschaften Fittings Pumpenkörper

Mehr

Kunststoffe. aus dem Raketenmodellbau nicht wegzudenken

Kunststoffe. aus dem Raketenmodellbau nicht wegzudenken Kunststoffe aus dem Raketenmodellbau nicht wegzudenken Inhalt Kunststoffarten Temperaturverhalten Möglichkeiten zur Kunststofferkennung Klebeverbindungen mit Kunststoffen Eigenschaften und Anwendungen

Mehr

Lieferprogramm Kunststoff-Halbzeuge

Lieferprogramm Kunststoff-Halbzeuge Lieferprogramm Kunststoff-Halbzeuge Centroplast Engineering Plastics GmbH Technische Kunststoffe gehören zu den wichtigsten industriellen Werkstoffen. Sie überzeugen vor allem durch ihre Leistungsstärke

Mehr

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Stefan Brunold Institutsleiter Stv. SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 Preis & Leistung Klassifizierung Polymere

Mehr

Handel mit Kunststoffhalbzeugen Tel / Fax /

Handel mit Kunststoffhalbzeugen Tel / Fax / Die Firma Kunststoffhandel ist ein kleines Familienunternehmen, welches seit 1995 Kunststoffverarbeitende Betriebe mit Halbzeugen aus verschiedene Kunststoffen beliefert. Programmübersicht PE PP PVC PETG

Mehr

Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten

Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten Rohstoffsicherung durch stoffliches Recycling von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten Dipl.-Ing. Günther Höggerl, MEng 24. Seminar Kunststoff Recycling in Sachsen 05.05.15. Dresden Unternehmensvorstellung

Mehr

Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe

Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe Klausur 1: Werkstoffkunde Kunststoffe 1 2 Klausur 2: Werkstoffkunde Kunststoffe 3 4 Klausur 3: Werkstoffkunde Kunststoffe 5 6 Klausur 4: Werkstoffkunde Kunststoffe 7 8 Klausur 5: Werkstoffkunde Kunststoffe

Mehr

Polymerwerkstoffe Was sollen Sie mitnehmen?

Polymerwerkstoffe Was sollen Sie mitnehmen? Was sollen Sie mitnehmen? Was sind Polymere Welche Bedeutung haben Sie im Vergleich zu Metallen Grundlegende Herstellungsverfahren Lineare Polymere Netzwerkpolymere Mikrostruktur Die Namenskonvention für

Mehr

2te Vorlesung. Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten

2te Vorlesung. Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten 2te Vorlesung Topologie Strukturprinzip lange Kette Technologische Einteilung Polymere Exkurs: optische Eigenschaften Thermisches Verhalten Topologie Polymere sind Stoffe, die sich aus Makromolekülen aufbauen.

Mehr

Klausur 1: Werkstoffkunde II / Kunststoffe

Klausur 1: Werkstoffkunde II / Kunststoffe Klausur 1: Werkstoffkunde II / Kunststoffe 1 2 Klausur 2: Werkstoffkunde II / Kunststoffe 3 4 Klausur 3: Werkstoffkunde II / Kunststoffe 5 6 Klausur 4: Werkstoffkunde II / Kunststoffe 7 8 Klausur 5: Werkstoffkunde

Mehr

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung MIES-VAN-DER-ROHE-SCHULE BERUFSKOLLEG FÜR TECHNIK DER STADT AACHEN Fachschule für Technik / Maschinentechnik Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung Klasse: T2V1 Fach: Fertigungsverfahren

Mehr

Polymer - Chemische Eigenschaften

Polymer - Chemische Eigenschaften Polymer - hemische Eigenschaften Alkohole Aromatische Kohlenwasserstoffe Fette und O le Halogene Halogenehydrocarbons Ketone Laugen Sa uren - konzentriert Sa uren - verdu nnt Acrylnitril/Methylacrylat

Mehr

die analytische Systemlösung in Kunststoff.

die analytische Systemlösung in Kunststoff. Die Rominger Kunststofftechnik GmbH präsentiert: Das KEK Kunststoff Erkennungs-Kit, die analytische Systemlösung in Kunststoff. Der KEK-Koffer ist weitaus spannender als ein Beauty-Koffer. Julia Koch Miss

Mehr

MEDIZINISCHE HIGH-TECH-KUNSTSTOFFTEILE AUS DEM SCHWARZWALD

MEDIZINISCHE HIGH-TECH-KUNSTSTOFFTEILE AUS DEM SCHWARZWALD MEDIZINISCHE HIGH-TECH-KUNSTSTOFFTEILE AUS DEM SCHWARZWALD Wir sind ein leistungsfähiger industrieller Zulieferer von anspruchsvollen Ein- und Mehrkomponenten-Spritzgießteilen in Serienfertigung. Unsere

Mehr

ALTERNATIVE QUALITÄTS- COMPOUNDS

ALTERNATIVE QUALITÄTS- COMPOUNDS ALTERNATIVE QUALITÄTS- COMPOUNDS WILLKOMMEN BEIM PROFI Sie suchen einen Kunststoff genau nach Ihren Vorstellungen? Wir entwickeln individuelle Lösungen für Sie und setzen Ihre Wünsche schnell und zuverlässig

Mehr

VERARBEITUNGSTIPPS Verarbeitung Spritzguss

VERARBEITUNGSTIPPS Verarbeitung Spritzguss Verarbeitung Spritzguss THERMOLAST K Compoundreihen überwiegend eingesetzt in den Bereichen: Consumer, Care, Medical, Toys, Sports FD/n Reihe BfR, FDA, 2002/72/EC konform, natur 180 200 220 250 25-40 200-250

Mehr

Seite: 3/8 Smart ABS Datenblatt (en) Bendlay Datenblatt (en) Carbon Datenblatt (en) HiPS Datenblatt (de) Laybrick Datenblatt (en) Laywood Datenblatt (

Seite: 3/8 Smart ABS Datenblatt (en) Bendlay Datenblatt (en) Carbon Datenblatt (en) HiPS Datenblatt (de) Laybrick Datenblatt (en) Laywood Datenblatt ( Seite: 2/8 Die angegebenen Temperaturen basieren auf unseren 3D- Druckern und sollten als Empfehlung angesehen werden. Bitte passend Sie die Temperaturen ihren Bedürfnissen an. 3D Drucker benötigen wie

Mehr

HYBRIDE MIM TECHNOLOGIE THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE VERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE

HYBRIDE MIM TECHNOLOGIE THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE VERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE HYBRIDE MIM TECHNOLOGIE THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE VERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE MIM TECHNOLOGIE HYBRIDE VERSTÄRKTE KUNSTSTOFFE FASZINATION KUNSTSTOFF Kunststoff ist für uns ein

Mehr

Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen. Advanced Polymer Compounds

Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen. Advanced Polymer Compounds Compounding für hochfeste, hochtemperaturbeständige Anwendungen Advanced Polymer Compounds INHALT Vorstellung Reaktives Compounding von Hochtemperaturthermoplasten Zielsetzung Vorgehensweise Reaktives

Mehr

Inhalt. Haftfestigkeit 9 Hochfrequenzschweißen (HF) 10. A Acrylnitril/Butadien/ Styrol (ABS) 4 Acrylnitril/Styrol/ Acrylester (ASA) 4 Additive 5

Inhalt. Haftfestigkeit 9 Hochfrequenzschweißen (HF) 10. A Acrylnitril/Butadien/ Styrol (ABS) 4 Acrylnitril/Styrol/ Acrylester (ASA) 4 Additive 5 Kunststoff- ABC 2 Inhalt A Acrylnitril/Butadien/ Styrol (ABS) 4 Acrylnitril/Styrol/ Acrylester (ASA) 4 Additive 5 B Bayblend (PC+ABS-Blend) 5 Blend oder Kunststoff-Legie rung/polymerblend 5 Brandverhalten

Mehr

DAP DEUTSCHES AKKREDITIERUNGSSYSTEM PRÜFWESEN GMBH

DAP DEUTSCHES AKKREDITIERUNGSSYSTEM PRÜFWESEN GMBH DAP DEUTSCHES AKKREDITIERUNGSSYSTEM PRÜFWESEN GMBH Anlage zur Akkreditierungsurkunde DAP-PL-3331.00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 2006-09-02 bis 2010-04-04 Urkundeninhaber: Kunststoff-Institut

Mehr

Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de

Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA ) Die Ultramid -Marken der BASF sind Formmassen auf der Basis von PA6, PA66 und verschiedenen Copolyamiden

Mehr

in Kunststoff Halbzeuge und Profile Lieferprogramm 2010 Rosinsky Kunststofffe Handels GmbH

in Kunststoff Halbzeuge und Profile Lieferprogramm 2010 Rosinsky Kunststofffe Handels GmbH in Kunststoff Halbzeuge und Profile Lieferprogra 2010 Rosinsky Kunststofffe Handels GmbH Inhaltsverzeichnis Seite Titel 2 Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis - alphabetisch 4 Technische Werte 6 PVC-U

Mehr

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit!

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Ralf Schindel, Geschäftsführer ralf.schindel@prodartis.ch prodartis AG Industrieller 3D-Druck Additive Manufacturing Rapid Prototyping Hoferbad 12 9050 Appenzell

Mehr

Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen

Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen Kunststofffreie / Plastikfreie Konsumgüter Güte- und Begriffsbestimmungen Fassung November 2017 Einleitung Die immer besser informierten und mündigen Endkonsumenten benötigen und fordern aufgrund der zunehmenden

Mehr

AKROTEK PEEK und PAEK Höchstleistungen in Kunststoff

AKROTEK PEEK und PAEK Höchstleistungen in Kunststoff AKROTEK PEEK und PAEK Höchstleistungen in Kunststoff AKRO-PLASTIC GmbH Ein Unternehmen der Feddersen-Gruppe AKROTEK PEEK und PAEK Höchstleistungen in Kunststoff Mit AKROTEK PEEK und AKROTEK PAEK geht die

Mehr

Kunststoffschäumen bei Pollmann

Kunststoffschäumen bei Pollmann Kunststoffschäumen bei Pollmann Geschäumter Kunststoff: Querschnitt - kompakte Randschicht - Kern mit zahlreichen mikroskopisch kleinen Bläschen 2 Chemisches und physikalisches Schäumen Es gibt 2 Schäumverfahren:

Mehr

Kunststoff & Dichtungstechnik. Schnellservice. Hydraulik- und Pneumatik-Dichtungen gedreht Gestanzte oder geschnittene Dichtungen aus Flachmaterialien

Kunststoff & Dichtungstechnik. Schnellservice. Hydraulik- und Pneumatik-Dichtungen gedreht Gestanzte oder geschnittene Dichtungen aus Flachmaterialien D E Kunststoff & Dichtungstechnik Schnellservice Hydraulik- und Pneumatik-Dichtungen gedreht Gestanzte oder geschnittene Dichtungen aus Flachmaterialien Hydraulik und Pneumatik Schnellservice - kleine

Mehr

ANTISTATIK - MB. LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss. antistatic mb_de_ed2_20110307

ANTISTATIK - MB. LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss. antistatic mb_de_ed2_20110307 ANTISTATIK - MB LDPE- und PP-Folien PP-Spritzguss SB- und ABS-Spritzguss Produktübersicht Produkt Food Approval Europäische Union Bemerkungen HP7041/05AS HP77571AS HP 75590AS PP 78680AS20 PP 791310AS SB

Mehr

Grundlagen Shore-Härteprüfung

Grundlagen Shore-Härteprüfung Grundlagen Shore-Härteprüfung Die Shore-Härte, nach Albret Shore benannt, dient als wesentliche Kenngrösse bei der Prüfung an Kunststoffen und Elastomeren. Dieses Verfahren wird in den Normen DIN 53505,

Mehr

Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung

Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung Oberflächenveredelung für höchste Ansprüche DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK PULVERBESCHICHTUNG WIRBELSINTERN GUMMIERUNG NACHFOLGENDE MONTAGEPROZESSE

Mehr

HOCHLEISTUNGSKUNSTSTOFFE. für höchste ansprüche.

HOCHLEISTUNGSKUNSTSTOFFE. für höchste ansprüche. HOCHLEISTUNGSKUNSTSTOFFE. RTP 2200 Serie RTP Company ± ± ± Kurzfaser), leitfähig, eingefärbt PEEK Vestakeep Evonik ± ± ± Unverstärkt & diverse Compounds Vestakeep Care Evonik ± - + Medizinaltypen, USP

Mehr

...Polyamide. Think...

...Polyamide. Think... ...Polyamide Menschen. Denken. Kunststoff. Polyamid (PA) ist der technische Kunststoff mit dem breitesten Spektrum für anspruchsvolle Lösungen. Es gibt viele PA-Typen und Anbieter. AKRO-PLASTIC bietet

Mehr

Die Löslichkeit ist die Lösung. BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung

Die Löslichkeit ist die Lösung. BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung Das Unternehmen Die Löslichkeit ist die Lösung BELLAND alkalisch lösliche Polymere Applikationen und Handhabung BellandTechnology AG ist ein Polymertechnologie-Unternehmen, das ursprünglich 1983 in der

Mehr

Hochtemperatur - Kunststoffe mechanische Werte

Hochtemperatur - Kunststoffe mechanische Werte Hochtemperatur - Kunststoffe mechanische Werte Dichte (DIN53479) Streckspannung Reißfestigkeit Reißdehnung a. d. Zugversuch a. d. Biegeversuch Kugeldruckhärte (30s) DIN53456) Schlagzähigkeit (DIN53453)

Mehr

Präzisionsspritzguss in Tradition. zertifiziert nach. DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064

Präzisionsspritzguss in Tradition. zertifiziert nach. DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064 Präzisionsspritzguss in Tradition zertifiziert nach DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064 Spritzgießen von Designteilen Hochglanzoberflächen Ätzstrukturen Rückstrahloptiken Oberflächenveredelung

Mehr

Werkstoff- Führer Kunststoffe

Werkstoff- Führer Kunststoffe Walter Hellerich Günther Harsch Erwin Baur Werkstoff- Führer Kunststoffe Eigenschaften, Prüfungen, Kennwerte 10. Auflage HANSER Inhaltsverzeichnis I Aufbau und Verhalten von Kunststoffen l 1 Grundlagen

Mehr

Kunststofftechnik 1201_Kunststofftechnik-Prospekt.indd :09:52

Kunststofftechnik 1201_Kunststofftechnik-Prospekt.indd :09:52 Kunststofftechnik HilDi GmbH ist Ihr kompetenter und serviceorientierter Lieferant für verschiedenste technische Artikel Dichtungstechnik: Hydraulik-Präzisions-Dichtungen, Pneumatik-Präzisions-Dichtungen,

Mehr

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Effizienz in der Kunststoffverarbeitung Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Institut für Dipl.-Ing. Stefan Jarka Universität Kassel - Institut für - Mönchebergstr. 3-34109 Kassel

Mehr

SATTLER SATTLER. Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen. hain-management. Supply-Chain in der Gummi- und Kunststoffindustrie

SATTLER SATTLER. Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen. hain-management. Supply-Chain in der Gummi- und Kunststoffindustrie ELASTOMER UND POLYMER TECHNOLOGIE Chain-M in der Gummi- und Kunststoffindustrie Werkstoffe Richtkenngrößen Auswahlhilfen hain-m Alle Rechte bei Sattler, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Mehr

Ultramid B High Speed

Ultramid B High Speed Ultramid B Polyamid 6 mit verbesserten Fließeigenschaften Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ein thermoplastischer

Mehr

Technische Daten Epoxydharz L

Technische Daten Epoxydharz L Technische Daten Epoxydharz L Dünnflüssig, lösemittel- und füllstoffrei Schnelle Tränkung von Glas-, Aramid- und Kohlenstoffasern Hohe statische und dynamische Festigkeit R&G Epoxydharz L ist ein Bisphenol

Mehr

INDIVIDUELLE BRATKE- COMPOUNDS

INDIVIDUELLE BRATKE- COMPOUNDS INDIVIDUELLE BRATKE- COMPOUNDS WILLKOMMEN BEIM PROFI Sie suchen einen Kunststoff genau nach Ihren Vorstellungen? Wir entwickeln individuelle Lösungen für Sie und setzen Ihre Wünsche schnell und zuverlässig

Mehr

ALLROUNDER 570 S. Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300.

ALLROUNDER 570 S. Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300. Daten und Fakten ALLROUNDER 570 S Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300 www.arburg.com 570 S Aufstellmaße 2000 1410 810 150 330 215

Mehr

Halbzeuge aus technischen Kunststoffen

Halbzeuge aus technischen Kunststoffen Halbzeuge aus technischen Kunststoffen Ensinger Halbzeuge Suchregister 4 Ansprechpartner 6 Grundlage für Qualitätsprodukte 8 Mehr Wert für Sie 12 Flexibel und vielseitig 13 TECAFORM 3 250 mm 5 150 mm

Mehr

Kunststoffloinde. Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere

Kunststoffloinde. Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Kunststoffloinde Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere Autoren: Dr.-Ing. Otto Schwarz Dipl.-Ing. Friedrich-Wolfhard Ebeling

Mehr

Hybrid-Technologien mit technischen Kunststoffen

Hybrid-Technologien mit technischen Kunststoffen Hybrid-Technologien mit technischen Kunststoffen Rochus Hiekisch 1 Engineering Polymers made by Ticona 2 Ticona Globales Unternehmen mit Kundennähe Führender globaler Hersteller von technischen Kunststoffen

Mehr

Kleine Werkstoffkunde. Kunststoffe

Kleine Werkstoffkunde. Kunststoffe Anthoptstrasse 9 / SIG Halle 104 8222 Beringen Tel: 052 674 89 96, Fax: 052 674 89 97 E-mail: ms.beringen@maurer-schallschutz.ch www.maurer-schallschutz.ch Kleine Werkstoffkunde Kunststoffe An alle Anwender

Mehr

Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Platzhalter Titelbild Machen wir s möglich! Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Dr. Jürgen Herwig 4. Dezember 2013 Im Fokus Hochleistungspolymere Funktionsgetrieben = Polymere von Evonik = Halbzeuge

Mehr

Vestakeep Evonik Industries ± ± ± Unverstärkt & Compounds, Industrie-, Medizinal- & Implantat-Typen

Vestakeep Evonik Industries ± ± ± Unverstärkt & Compounds, Industrie-, Medizinal- & Implantat-Typen Hochleistungspolymere FDA UL/YC MED EIGENSCHAFTEN PEEK Polyetheretherketon Vestakeep Evonik Industries ± ± ± Unverstärkt & Compounds, Industrie-, Medizinal- & Implantat-Typen RTP 2200 Serie RTP Company

Mehr

KUNSTSTOFFKaTalOg industrie / bedachung / bau Lieferprogramm

KUNSTSTOFFKaTalOg industrie / bedachung / bau Lieferprogramm KUNSTSTOFFkatalog industrie / bedachung / Bau Lieferprogramm Kunststoffe bei kicherer Wo der Stahl zu Hause ist, darf der Kunststoff nicht fehlen. Kaum ein anderer Werkstoff hat in den letzten Jahrzehnten

Mehr

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB Steckverbindungen Katalog 07 Inhaltsverzeichnis Vollgummi Schutzkontakt- Steckvorrichtungen Spannungsuhrprinzip Schutzkontaktstecker Schutzkontaktkupplung Schutzkontakt Schutzkontakt

Mehr

Recyclingpass Laborhandstücke. Immer auf der sicheren Seite.

Recyclingpass Laborhandstücke. Immer auf der sicheren Seite. Recyclingpass Laborhandstücke Immer auf der sicheren Seite. Vertrieb: KaVo Dental GmbH Bismarckring 39 D-88400 Biberach Tel. +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 Hersteller: Kaltenbach & Voigt GmbH Bismarckring

Mehr

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Manfred Horsch Head of Sales Area South ProTec Polymer Processing GmbH www.sp-protec.com Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung

Mehr

DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG

DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG Oberflächenveredelung für höchste Ansprüche DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK PULVERBESCHICHTUNG WIRBELSINTERN GUMMIERUNG NACHFOLGENDE MONTAGEPROZESSE

Mehr

Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche?

Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche? Sie suchen nach einem neuen Partner für innovative Lösungen in der Kunststoffbranche? Unsere Werkstofflösungen passgenau für Ihre Kunststoffanwendung entwickelt Die POLYMERWERKSTATT GmbH ist in den Bereichen

Mehr

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Einführung Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Leitfragen Was ist Spritzgießen? Wozu wird Spritzgießen eingesetzt? Was sind die Hauptmerkmale einer Spritzgießmaschineneinheit? Inhalt Spritzgießen

Mehr

Mohr-plastic trading GmbH

Mohr-plastic trading GmbH Mohr-plastic trading GmbH Tabelle1 Eschenhofweg 11a Lagerliste Tel. 049 40 722 57 04 Fax 049 40 722 64 21 21039 Hamburg Vom 21.11.2018info@mohr-plastic.de www.mohr-plastic-hamburg.de Nr. Material Mat.

Mehr

Descriptor headline. formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol

Descriptor headline. formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol Descriptor headline formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol weldural anwendungsbereiche Blas- und Spritzgussformen für die kunststoffverarbeitende Industrie Formen und hochtemperaturbeanspruchte

Mehr

Design meets EPP. EPP: Vom Polymerwerkstoff zum Design-Award

Design meets EPP. EPP: Vom Polymerwerkstoff zum Design-Award Design meets EPP 22./23. Juni 2009, Essen Trends und Perspektiven EPP: Vom Polymerwerkstoff zum Design-Award Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt Polymer Engineering in Bayreuth Forschung Polymerblends Polymerschäume

Mehr

Suchregister 4 Ansprechpartner 6. 3 250 mm. 4 250 mm. 50 800 mm. 10 180 mm. 3 250 mm. 4 300 mm. 8 150 mm. 10 60 mm. 3 200 mm. 5 100 mm.

Suchregister 4 Ansprechpartner 6. 3 250 mm. 4 250 mm. 50 800 mm. 10 180 mm. 3 250 mm. 4 300 mm. 8 150 mm. 10 60 mm. 3 200 mm. 5 100 mm. 2 Ensinger Halbzeuge Suchregister 4 Ansprechpartner 6 Grundlage für Qualitätsprodukte 8 Mehr Wert für Sie 12 Flexibel und vielseitig 13 3 250 mm 5 150 mm 20 505 mm 14 TECAMID 4 250 mm 5 100 mm 25 300 mm

Mehr

Kunststoffe. Martina Gerardi, Maxym Hrytsay. Baustoffe 1. Zfi 2a

Kunststoffe. Martina Gerardi, Maxym Hrytsay. Baustoffe 1. Zfi 2a Kunststoffe Martina Gerardi, Maxym Hrytsay Baustoffe 1 Zfi 2a Inhaltsverzeichnis Thermoplast... 2 Polyethylen PE... 2 Polypropylen PP... 2 Polystyrol PS... 2 Polyvinylchlorid PVC... 2 Polymethylmethacrylat

Mehr

Masterbatche. Thermoplaste. Beratung

Masterbatche. Thermoplaste. Beratung Masterbatche Thermoplaste Beratung Granula Polymer GmbH Fakten auf einen Blick Gründungsjahr 1996 Firma Kernkompetenz Produkte Granula Polymer GmbH ist ein Familienunternehmen Thermoplaste, Masterbatche

Mehr

Optische Polymer Fasern (POF) - Frage. Optische Polymerfasern - in Kraftfahrzeugen bald serienmäßig?

Optische Polymer Fasern (POF) - Frage. Optische Polymerfasern - in Kraftfahrzeugen bald serienmäßig? Frage Optische Polymerfasern - in Kraftfahrzeugen bald serienmäßig? Optische Polymerfasern - in Kraftfahrzeugen bald serienmäßig? W. Niedziella Deutsche Elektrotechnische Kommission im DIN und VDE (DKE)

Mehr

HERMA Foliensortiment für das besondere Etikett. Coating your success! Mehr Informationen unter: www.herma-material.de.

HERMA Foliensortiment für das besondere Etikett. Coating your success! Mehr Informationen unter: www.herma-material.de. Coating your success! T Folien HERMAflex Folien Folie Folien und PO Laser Folien Mehr Informationen unter: www.herma-material.de HERMA Foliensortiment für das besondere Etikett Flexibel und anschmiegsam

Mehr

Presse-Information. Keine Chance für den elektrischen Schlag. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen

Presse-Information. Keine Chance für den elektrischen Schlag. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Presse-Information 26. Juni 2013 P 312/13 Dr. Sylvia Kaufmann Telefon: +49 5443 12-2238 sylvia.kaufmann@basf.com Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Keine Chance für den elektrischen

Mehr

e-manufacturing Solutions Kunststoff- und Metallwerkstoffe für die Additive Fertigung

e-manufacturing Solutions Kunststoff- und Metallwerkstoffe für die Additive Fertigung e-manufacturing Solutions Kunststoff- und Metallwerkstoffe für die Additive Fertigung Damit Lösungen Gestalt annehmen Bionischer Handlings Assistent, Werkstoff: PA 2200; Quelle: Festo AG & Co.KG Hinterradnabe,

Mehr

Kunststoffe in der Elektronik, Elektrotechnik und Optik

Kunststoffe in der Elektronik, Elektrotechnik und Optik Kunststoffe in der Elektronik, Elektrotechnik und Optik Allgemeine Einführung und Vorstellung eines Projektbeispiels der FH Nordhausen: - Optisch-elektrischer Kombinationsleiter Vortrag zum 57. Treffen

Mehr

Kunststofffreie/plastikfreie Konsumgüter und/oder kunststofffreie/plastikfreie Verkaufsverpackungen von Konsumgütern. Begriffsbestimmungen

Kunststofffreie/plastikfreie Konsumgüter und/oder kunststofffreie/plastikfreie Verkaufsverpackungen von Konsumgütern. Begriffsbestimmungen Kunststofffreie/plastikfreie Konsumgüter und/oder kunststofffreie/plastikfreie Verkaufsverpackungen von Konsumgütern Begriffsbestimmungen Entwurfsfassung April 2018 Stand 13. April 2018 Kunststofffreie/plastikfreie

Mehr

ein Kunststoffwerk und ein Partner für die Zukunft

ein Kunststoffwerk und ein Partner für die Zukunft Mythentec AG ein Kunststoffwerk und ein Partner für die Zukunft Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg. Wir sind ein Kunststoffwerk mit einem breiten Leistungsspektrum zur Herstellung von Kunststoffteilen,

Mehr

Mohr-plastic trading GmbH

Mohr-plastic trading GmbH Mohr-plastic trading GmbH Eschenhofweg 11a Lagerliste Tel. 049 40 722 57 04 Fax 049 40 722 64 21 21039 Hamburg Vom 04. 07. 2018info@mohr-plastic.de www.mohr-plastic-hamburg.de Nr. Material MFI Mat. Typ

Mehr

GMB 11.11.02. >5g/cm 3 <5g/cm 3. Gusseisen mit Lamellengraphit Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss) (Magensiumbeisatz)

GMB 11.11.02. >5g/cm 3 <5g/cm 3. Gusseisen mit Lamellengraphit Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss) (Magensiumbeisatz) GMB 11.11.02 1. Wie werden Metallische Werkstoffe eingeteilt? METALLE EISENWERKSTOFFE NICHTEISENWERKSTOFFE STÄHLE EISENGUSS- WERKSTOFFE SCHWERMETALLE LEICHTMETALLE >5g/cm 3

Mehr

Einführung in die Chemie der Kunststoffe

Einführung in die Chemie der Kunststoffe Einführung in die Chemie der Kunststoffe Handout zur Powerpoint-Präsentation von Lena Großjung und Noreen Lange Der Bergiff Kunststoffe umfasst im weitesten Sinne: Organische Werkstoffe, die als Makromoleküle

Mehr

Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe Eigenschaften, Einsatzmöglichkeiten und limitierende Faktoren Fachtagung Materialauswahl und Ressourceneffizienz Hamburg, 05. Dezember 2012 Hendrik Roch Fraunhofer

Mehr

Lager- & Lieferprogramm der KaHa Plast GmbH

Lager- & Lieferprogramm der KaHa Plast GmbH Lager- & Lieferprogramm der KaHa Plast GmbH KaHa Plast bietet Ihnen ein umfangreiches Lager- und Liefersortiment im Bereich der Technischen Kunststoffe für den Industriebereich. Schnelle Verfügbarkeit

Mehr

Ultramid und Ultradur

Ultramid und Ultradur Ultramid und Ultradur Technische Kunststoffe für Photovoltaik - Aufständerungen Ultramid und Ultradur im Internet: www.plasticsportal.eu/solar Technische KunsTsToffe sind optimiert für Photovoltaik und

Mehr

Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste

Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste Glänzende und hochbeständige Tampondruckfarbe Serie 751 für den Druck auf Glas, verschiedene Metalle und Duroplaste. Das Sortiment der Serie

Mehr

Mohr-plastic trading GmbH

Mohr-plastic trading GmbH Mohr-plastic trading GmbH Tabelle1 Eschenhofweg 11a Lagerliste Tel. 049 40 722 57 04 Fax 049 40 722 64 21 21039 Hamburg Vom 10.12.2018info@mohr-plastic.de www.mohr-plastic-hamburg.de Nr. Material Mat.

Mehr

Prof. Dr. Andreas Speicher

Prof. Dr. Andreas Speicher BSc Plus MINT: Ringvorlesung Forschung in Natur- und Ingenieurwissenschaften Die Chemie der Kunststoffe Prof. Dr. Andreas Speicher Universität des Saarlandes Organische Chemie Universität des Saarlandes

Mehr

Kunststoffe. Katalog 2012

Kunststoffe. Katalog 2012 Kunststoffe Katalog 2012 Informationen Rala für die Industrie... Seit 1889 versorgt Rala nationale und vermehrt auch internationale Kunden mit Arbeitsschutz und technischen Produkten aus Gummi und Kunststoff.

Mehr

Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien. Ausgabe: November 2012

Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien. Ausgabe: November 2012 Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien Ausgabe: November 2012 Kriterien zur Bewertung von umweltfreundlichen Schul- und Büromaterialien Allgemeines: Produkte aus Bio-Kunststoffen

Mehr

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 Leseprobe Andreas Schötz Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen Strukturierte und analytische Vorgehensweise ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 ISBN (E-Book): 978-3-446-43611-4 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Die Kunststoffverarbeitung in den 90er Jahren

Die Kunststoffverarbeitung in den 90er Jahren Die Kunststoffverarbeitung in den 90er Jahren Entwicklung und Wachstumsperspektiven für die kunststoffverarbeitende Industrie in der Bundesrepublik Deutschland Von Jörg Jäger Forschungsinstitut für Wirtschaftspolitik

Mehr

www.elmeco.at Seite 46

www.elmeco.at Seite 46 Seite 46 Weich-PVC-Isolierschläuche 48 Silikonisolierschläuche 48 Farbige Silikonisolierschläuche 49 Hochtemperatur-Reflektorschild 49 Geflechtschläuche 50 Thermoschneider 50 Gewebeschrumpfschläuche 51

Mehr

Kunststoffkunde. Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere

Kunststoffkunde. Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere Schwarz / Ebeling (Hrsg.) Kunststoffkunde Aufbau Eigenschaften Verarbeitung Anwendungen der Thermoplaste Duroplaste und Elastomere Autoren: Dr.-Ing. Otto Schwarz Dipl.-Ing. Friedrich-Wolfhard Ebeling Dipl.-Ing.

Mehr

gebr. böge METALLVEREDELUNGS GMBH

gebr. böge METALLVEREDELUNGS GMBH M e t a l l v e r e d e l u n g M e t a l l v e r e d e l u n g gebr. böge METALLVEREDELUNGS GMBH K o m p e t e n z K o m p e t e n z i s t u n s e r e S t ä r k e Wir sind ein seit über 70 Jahren bestehender

Mehr

Kurzportraits wichtiger Metalle

Kurzportraits wichtiger Metalle Kurzportraits wichtiger Metalle Edelmetalle - Gold - Silber - Platin Basismetalle - Aluminium - Kupfer - Blei - Zinn - Zink - Eisenerz Edelmetalle Die Notierung von Edelmetallen erfolgt in USD je Feinunze

Mehr

Die Folien finden Sie ab Seite 229.

Die Folien finden Sie ab Seite 229. 3.2 Korrosion Tribologie Festigkeit SIC in industriellen Anwendungen Christoph Nitsche WACKER CERAMICS Kempten Die Folien finden Sie ab Seite 229. SiC Werkstoffe haben im chemischen Apparatebau wegen spezifischer

Mehr

Thermoplastische Substratwerkstoffe. für die LDS-Technologie. SMT 2013 MID-Forum Form- und dimensionsstabil, hochtemperaturbeständig

Thermoplastische Substratwerkstoffe. für die LDS-Technologie. SMT 2013 MID-Forum Form- und dimensionsstabil, hochtemperaturbeständig Thermoplastische Substratwerkstoffe für die LDS- Technologie SMT 2013 MID-Forum 16.04.2013 Thermoplastische Substratwerkstoffe für die LDS-Technologie Form- und dimensionsstabil, hochtemperaturbeständig

Mehr

TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff

TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff Sächsischer Faserpflanzenfeldtag 2010 TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff Dr.-Ing. Wolfgang Nendel Technische Universität Chemnitz Agenda 1. Technische Naturfasern Überblick und Eigenschaftscharakteristik

Mehr

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik

Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik Kapitel 54 Synthetische oder künstliche Filamente; Streifen und dergleichen aus synthetischer oder künstlicher Spinnmasse Ausgabe 2016 Statistisches Bundesamt

Mehr

EUROPA IHR WELTWEITER LIEFERANT FÜR TECHNISCHE THERMOPLASTE

EUROPA IHR WELTWEITER LIEFERANT FÜR TECHNISCHE THERMOPLASTE EUROPA IHR WELTWEITER LIEFERANT FÜR TECHNISCHE THERMOPLASTE GROUP VALUES Principles of core operating companies/strategic business units Human Resources Principles of the Asahi Kasei Group Sincerity, Challenge,

Mehr

Die Kunststoffe und ihre Eigenschaften

Die Kunststoffe und ihre Eigenschaften Die Kunststoffe und ihre Eigenschaften Vierte, überarbeitete Auflage Dipl.-Ing. Hans Domininghaus VERLAG Inhaltsverzeichnis vn 1 Kunststoffe als hochpolymere Werkstoffe 1 1.1 Bildungsreaktionen 1 1.1.1

Mehr