Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung"

Transkript

1 Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum bis Erstellungstag: Erstellungssoftware: Rückmeldesystem / Copyright KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung / RMS Version 1.9

2 Inhaltsverzeichnis A Übersicht 1. Kurzbericht 4 B DMP-Kernbericht 1. Brusterhaltende Therapie 5 2. Adäquate Lymphknotenentfernung 6 3. Hormon-Rezeptoranalyse 7 4. Nachbestrahlung nach brusterhaltender Therapie 8 5. Adjuvante endokrine Therapie 9 6. Adjuvante Chemotherapie Bisphosphonat-Therapie 11 C Ergänzende Informationen 1. Altersverteilung Tumorstadien Lokalrezidiv- und metastasenfreie DMP-Zeit 14 Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 3

3 A.1. Übersicht Kurzbericht Zusammenfassender Kurzbericht DMP Brustkrebs Brusterhaltende Therapie (S.5) Anteil der mit brusterhaltender Operation an allen mit der Erstdiagnose eines histologisch gesicherten invasiven Mammakarzinoms (pt1) Adäquate Lymphknotenentfernung (S.6) Anteil der mit Entfernung von mindestens 10 Lymphknoten an allen mit einem invasiven Tumor und Axilladissektion oder mit invasivem Tumor und einer Sentinel-Lymphknoten-Biopsie mit festgestelltem Lymphknotenbefall Hormon-Rezeptoranalyse (S.7) Anteil der mit einer Hormon-Rezeptoranalyse an allen mit Erstmanifestation eines Primärtumors Nachbestrahlung nach brusterhaltender Therapie (S.8) Anteil der mit regulär abgeschlossener Nachbestrahlung an allen mit einem invasiven Mammakarzinom und brusterhaltender Operation Adjuvante endokrine Therapie (S.9) Anteil der mit einer adjuvanten endokrinen Therapie (noch andauernd oder regulär abgeschlossen) an allen mit einem invasiven hormonrezeptorpositiven Tumor unter Ausschluss von Low-Risk- Adjuvante Chemotherapie (S.10) Anteil der mit einer adjuvanten Chemotherapie (noch andauernd oder regulär abgeschlossen) an allen mit einem nodalpositiven und hormonrezeptornegativen invasiven Tumor Bisphosphonat-Therapie (S.11) Anteil der mit einer Bisphosphonat-Therapie an allen mit Knochenmetastasen Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 4

4 B.1. DMP-Kernbericht Brusterhaltende Therapie Brusterhaltende Therapie Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein angemessener Anteil brusterhaltend operierter vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit der Erstdiagnose eines histologisch gesicherten invasiven Mammakarzinoms (pt1). Ziel: Anteil der nach 1 Jahr DMP-Laufzeit mindestens 70 %, nach 3 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 80 %, nach 5 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 85 %. Grundgesamtheiten: KV aktuell KV seit DMP-Beginn berücksichtigte Brusterhaltende Therapie bei mit histologisch gesichertem Mammakarzinom (pt1) Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl der brusterhaltenden Operationen bei den mit der Erstdiagnose eines histologisch gesicherten invasiven Mammakarzinoms (pt1). Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 88,3 % der neu eingeschriebenen seit Beginn des DMP: 83,3 % aller derzeit eingeschriebenen Im Durchschnitt aller Praxen der KV wurde das Qualitätsziel von mindestens 85 % im aktuellen Berichtszeitraum erreicht. Das DMP befindet sich im 7. Vertragsjahr. Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 5

5 B.2. DMP-Kernbericht Adäquate Lymphknotenentfernung Adäquate Lymphknotenentfernung Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein angemessener Anteil von mit Entfernung von mindestens 10 Lymphknoten vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit einem invasiven Tumor und Axilladissektion oder mit einem invasiven Tumor und einer Sentinel-Lymphknoten-Biopsie, wobei ein Lymphknotenbefall festgestellt wurde. Ziel: Anteil der nach 1 Jahr DMP-Laufzeit mindestens 80 %, nach 3 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 90 %, nach 5 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 95 %. Grundgesamtheiten: berücksichtigte KV aktuell KV seit neuer Dokumentation Entfernung von mindestens 10 Lymphknoten bei mit invasivem Tumor und Axilladissektion oder mit invasivem Tumor und Sentinel-Lymphknoten-Biopsie mit positivem Lymphknotenbefall Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl der mit Entfernung von mindestens 10 Lymphknoten bezogen auf alle mit einem invasiven Tumor und Axilladissektion oder mit einem invasiven Tumor und einer Sentinel-Lymphknoten-Biopsie (mit Lymphknotenbefall). Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 71,8 % der neu eingeschriebenen seit Einführung der neuen Dokumentation: 80,0 % aller der seit diesem Zeitpunkt eingeschriebenen Im Durchschnitt aller Praxen der KV wurde das Qualitätsziel von mindestens 95 % im aktuellen Berichtszeitraum nicht erreicht. Das DMP befindet sich im 7. Vertragsjahr. Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 6

6 B.3. DMP-Kernbericht Hormon-Rezeptoranalyse Hormon-Rezeptoranalyse Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein hoher Anteil von mit einer Hormon-Rezeptoranalyse vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit Erstmanifestation eines Primärtumors. Ziel: Anteil der nach 1 Jahr DMP-Laufzeit mindestens 80 %, nach 3 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 90 %, nach 5 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 95 %. Grundgesamtheiten: KV aktuell KV seit DMP-Beginn berücksichtigte Hormon-Rezeptoranalyse bei mit Erstmanifestation eines Primärtumors Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl der mit einer Hormon-Rezeptoranalyse bezogen auf alle mit Erstmanifestation eines Primärtumors. Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 95,7 % der neu eingeschriebenen seit Beginn des DMP: 96,5 % aller der seit diesem Zeitpunkt eingeschriebenen Im Durchschnitt aller Praxen der KV wurde das Qualitätsziel von mindestens 95 % im aktuellen Berichtszeitraum erreicht. Das DMP befindet sich im 7. Vertragsjahr. Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 7

7 B.4. DMP-Kernbericht Nachbestrahlung nach brusterhaltender Therapie Nachbestrahlung nach brusterhaltender Therapie Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein möglichst hoher Anteil von mit einer regulär abgeschlossenen Nachbestrahlung nach brusterhaltender Therapie eines invasiven Tumors vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit einem invasiven Mammakarzinom, bei denen eine brusterhaltende Operation durchgeführt wurde. Ziel: Anteil der nach 1 Jahr DMP-Laufzeit mindestens 70 %, nach 3 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 75 %, nach 5 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 80 %. Grundgesamtheiten: berücksichtigte KV aktuell KV seit neuer Dokumentation Regulär abgeschlossene Nachbestrahlung bei mit invasivem Mammakarzinom und brusterhaltender Therapie Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl der mit einer regulär abgeschlossenen Nachbestrahlung bezogen auf alle mit einem invasiven Mammakarzinom und brusterhaltender Operation. Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 53,1 % der neu eingeschriebenen seit Einführung der neuen Dokumentation: 84,3 % aller der seit diesem Zeitpunkt eingeschriebenen Im Durchschnitt aller Praxen der KV wurde das Qualitätsziel von mindestens 80 % im aktuellen Berichtszeitraum nicht erreicht. Das DMP befindet sich im 7. Vertragsjahr. Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 8

8 B.5. DMP-Kernbericht Adjuvante endokrine Therapie Adjuvante endokrine Therapie Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein adäquater Anteil von mit einer noch andauernden oder einer regulär abgeschlossenen adjuvanten endokrinen Therapie vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit einem invasiven hormonrezeptorpositiven Tumor unter Ausschluss von Low-Risk- (nach St. Gallen 35 Jahre, rezeptorpositiv, pt1, höchsten G1, N0). Ziel: Anteil der nach 1 Jahr DMP-Laufzeit mindestens 70 %, nach 3 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 75 %, nach 5 Jahren DMP-Laufzeit mindestens 80 %. Grundgesamtheiten: KV aktuell KV seit DMP-Beginn berücksichtigte Andauernde oder regulär abgeschlossene adjuvante endokrine Therapie bei mit invasivem hormonrezeptorpositivem Tumor Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl adjuvanter endokriner Therapien (noch andauernd oder regulär abgeschlossen) bezogen auf alle mit einem invasiven hormonrezeptorpositiven Tumor unter Ausschluss von Low-Risk-. Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 62,6 % der neu eingeschriebenen seit Beginn des DMP: 77,1 % aller der derzeit eingeschriebenen Im Durchschnitt aller Praxen der KV wurde das Qualitätsziel von mindestens 80 % im aktuellen Berichtszeitraum nicht erreicht. Das DMP befindet sich im 7. Vertragsjahr. Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 9

9 B.6. DMP-Kernbericht Adjuvante Chemotherapie Adjuvante Chemotherapie Krankenhaus Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein adäquater Anteil von mit einer noch andauernden oder einer regulär abgeschlossenen adjuvanten Chemotherapie vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit einem nodalpositiven und hormonrezeptornegativen invasivem Tumor. Grundgesamtheiten: KV aktuell KV seit DMP-Beginn berücksichtigte Andauernde oder regulär abgeschlossene adjuvante Chemotherapie bei mit nodalpositivem und hormonrezeptornegativem invasivem Tumor Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl adjuvanter Chemotherapien (noch andauernd oder regulär abgeschlossen) bezogen auf alle mit einem nodalpositiven und hormonrezeptornegativen invasiven Tumor. Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 76,0 % der neu eingeschriebenen seit Beginn des DMP: 80,3 % aller der derzeit eingeschriebenen Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 10

10 B.7. DMP-Kernbericht Bisphosphonat-Therapie Bisphosphonat-Therapie Als Qualitätsziel wurde im DMP-Vertrag ein adäquater Anteil von mit einer Bisphosphonat-Therapie vereinbart. Der Anteil dieser bezieht sich auf alle mit Knochenmetastasen. Das Säulendiagramm zeigt die Anteile und die Anzahl der mit einer Bisphosphonat-Therapie bezogen auf alle mit Knochenmetastasen. Die Anteile der der KV betrugen im aktuellen Berichtszeitraum: 78,6 % der neu eingeschriebenen seit Einführung der neuen Dokumentation: 89,7 % aller der seit diesem Zeitpunkt eingeschriebenen Grundgesamtheiten: berücksichtigte KV aktuell KV seit neuer Dokumentation Bisphosphonat-Therapie bei mit Knochenmetastasen Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 11

11 C.1. Ergänzende Informationen Altersverteilung Altersverteilung Die untenstehende Abbildung zeigt die Anteile und die Anzahl der eingeschriebenen differenziert nach Altersklassen zum Zeitpunkt der Erstmanifestation. Die Altersklasse unbekannt enthält die, bei deren Einschreibung keine Erstmanifestation als Grund angegeben wurde. Grundgesamtheit: KV seit DMP-Beginn Alle eingeschriebenen wurden berücksichtigt 0% < >=70 unbekannt KV 38 0,4% 490 5,7% ,5% ,1% ,4% ,7% 182 2,1% Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 12

12 C.2. Ergänzende Informationen Tumorstadien Tumorstadien Die untenstehende Tabelle zeigt die Anteile und die Anzahl der eingeschriebenen differenziert nach Tumorstadien (ptn) zum Zeitpunkt der Einschreibung, bezogen auf alle eingeschriebenen seit Beginn des DMP mit Angaben zu pt und pn. Grundgesamtheit: Für den Indikator berücksichtigte berücksichtigte KV seit DMP-Beginn KV seit DMP-Beginn pnx pn0 pn1 pn2 pn3 ptx 61 ( 0,7 % ) 39 ( 0,5 % ) 11 ( 0,1 % ) 3 ( 0,0 % ) 6 ( 0,1 % ) ptis 221 ( 2,6 % ) 321 ( 3,8 % ) 13 ( 0,2 % ) 3 ( 0,0 % ) 2 ( 0,0 % ) pt0 4 ( 0,0 % ) 52 ( 0,6 % ) 5 ( 0,1 % ) 4 ( 0,0 % ) 0 ( 0,0 % ) pt1 127 ( 1,5 % ) 3177 ( 37,9 % ) 790 ( 9,4 % ) 134 ( 1,6 % ) 53 ( 0,6 % ) pt2 56 ( 0,7 % ) 1447 ( 17,3 % ) 843 ( 10,1 % ) 273 ( 3,3 % ) 168 ( 2,0 % ) pt3 7 ( 0,1 % ) 77 ( 0,9 % ) 109 ( 1,3 % ) 63 ( 0,8 % ) 61 ( 0,7 % ) pt4 19 ( 0,2 % ) 57 ( 0,7 % ) 85 ( 1,0 % ) 54 ( 0,6 % ) 42 ( 0,5 % ) Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 13

13 C.3. Ergänzende Informationen Lokalrezidiv- und metastasenfreie DMP-Zeit Lokalrezidiv- und metastasenfreie DMP-Zeit Die untenstehende Abbildung zeigt die, die nach einer DMP-Teilnahmedauer von drei Jahren bzw. fünf Jahren keine Lokalrezidive oder Metastasen entwickelt haben. Die Grundgesamtheit besteht unabhängig von der Tumorgröße aus allen mit pn0m0 oder pn1m0, die drei bzw. fünf Jahre im DMP eingeschrieben waren. Grundgesamtheiten: Für den Indikator berücksichtigte Für den Indikator nicht berücksichtigte KV mit 3 Jahren Teilnahmedauer KV mit 5 Jahren Teilnahmedauer Lokalrezidive oder Metastasen bei mit pn0m0 oder pn1m0, die drei bzw. fünf Jahre im DMP eingeschrieben waren Gemeinsame Einrichtung für DMP BK 14

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.07.2008 bis 31.12.2008 Erstellungstag: 31.12.2008 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Berichtszeitraum 0.07.203 bis 3.2.203 In diesem Bericht Erstellungstag: 27.02.204 Gemeinsame Einrichtung für DMP BK, Postfach 4240, 54232

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Berichtszeitraum..24 bis 3.6.24 In diesem Bericht Erstellungstag: 6.9.24 KVSH, Bismarckallee -6, 23795 Bad Segeberg Übersicht Seite Auswertung

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Berichtszeitraum 01.07.015 bis 31.1.015 In diesem Bericht Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP bei der KVN Kassenärztliche

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 In diesem Bericht Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP bei der KVN Kassenärztliche

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Brustkrebs Berichtszeitraum 1.1.215 bis 3.6.215 In diesem Bericht Erstellungstag: 8.1.216 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben 8, 99425 Weimar Übersicht

Mehr

Anlage 8. Qualitätssicherung. zum Vertrag zur Durchführung des DMP Brustkrebs Berlin

Anlage 8. Qualitätssicherung. zum Vertrag zur Durchführung des DMP Brustkrebs Berlin Anlage 8 Qualitätssicherung zum Vertrag zur Durchführung des DMP Brustkrebs Berlin QS-Ziel QS-Indikator Auslösealgorithmus Angemessener Anteil der Patientinnen Anteil mit brusterhaltender brusterhaltender

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.01.2006 bis 30.06.2006 Erstellungstag: 30.06.2006 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum Mammakarzinom für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.07.2005 bis 31.12.2005 Erstellungstag: 15.05.2006 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Anlage 9 Qualitätssicherung Stand Version 3.2. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß DMP-RL Teil B I Ziffer 5

Anlage 9 Qualitätssicherung Stand Version 3.2. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß DMP-RL Teil B I Ziffer 5 Vertrag zum DMP-Brustkrebs vom 30.06.2013 für das Vertragsgebiet Thüringen Seite 1 von 8 Anlage 9 Qualitätssicherung Stand 2012-11-22 Version 3.2 Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes

Mehr

Anlage 6. Qualitätssicherung Stand , Version 3.2

Anlage 6. Qualitätssicherung Stand , Version 3.2 Anlage 6 zum Vertrag über ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebspatientinnen Qualitätssicherung Stand 22.11.2012, Version 3.2 Qualitätssicherung

Mehr

Anlage 8 - Qualitätssicherung. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I Nr.

Anlage 8 - Qualitätssicherung. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I Nr. Anlage 8 - Qualitätssicherung Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I Nr. 5 DMP-RL der RSAV QS-Ziel (RSAV) QS-Indikator Auslösealgorithmus Auswertungsalgorithmus

Mehr

Herr Dr. med. Mark Muster Musterarzt Musterstr Musterort. Feedbackbericht DMP Brustkrebs - 2. Halbjahr 2004

Herr Dr. med. Mark Muster Musterarzt Musterstr Musterort. Feedbackbericht DMP Brustkrebs - 2. Halbjahr 2004 Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern, Elsenheimerstraße 39, 80687 München Herr Dr. med. Mark Muster Musterarzt Musterstr. 1 88888 Musterort Feedbackbericht DMP Brustkrebs - 2. Halbjahr 2004 Sehr geehrter

Mehr

Anlage Qualitätssicherung zum Vertrag DMP Brustkrebs zwischen der KVBB und den Verbänden der Krankenkassen im Land Brandenburg

Anlage Qualitätssicherung zum Vertrag DMP Brustkrebs zwischen der KVBB und den Verbänden der Krankenkassen im Land Brandenburg Anlage Qualitätssicherung zum Vertrag DMP Brustkrebs zwischen der KVBB und den Verbänden der Krankenkassen im Land Brandenburg Auf der Grundlage des Datensatzes gem. Anlage 4 RSAV verantwortlich: Gemeinsame

Mehr

Anlage 4 Qualitätssicherung Stand 2012-11-22 Version 3.2

Anlage 4 Qualitätssicherung Stand 2012-11-22 Version 3.2 Anlage 4 Qualitätssicherung Stand 2012-11-22 Version 3.2 Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I Nr. 5 DMP-Richtlinie QS-Ziel (RSAV) QS-Indikator Auslösealgorithmus

Mehr

Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I. Nr. 5 DMP-RL

Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Teil B Ziffer I. Nr. 5 DMP-RL Anlage 6 Qualitätssicherung auf Grlage der Datensätze nach Teil B Ziffer I Nr. 5 der DMP-Richtlinie zur Durchführung des strukturierten Behandlungsprogramms nach 73a i.v. mit 137f SGB V Brustkrebs zwischen

Mehr

Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß der DMP-Richtlinie, Teil B I. Ziffer 5

Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß der DMP-Richtlinie, Teil B I. Ziffer 5 Anlage 8 zur Vereinbarung über die Durchführung strukturierter Behandlungsprogramme nach 137f SGB V zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebs-Patientinnen Qualitätssicherung Brustkrebs auf

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zum DMP Asthma bronchiale für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum DMP Asthma bronchiale für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum DMP Asthma bronchiale für die Gemeinsame Einrichtung Berichtszeitraum 01.01.2008 bis 30.06.2008 Erstellungstag: 01.08.2008 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem / Copyright

Mehr

Brustkrebs Erstdokumentation

Brustkrebs Erstdokumentation 1 DMP-Fallnummer vom Arzt zu vergeben Administrative Daten 2 Krankenkasse bzw. Kostenträger Name der Kasse Name der Kasse 3 Name, Vorname der Versicherten 4 5 6 7 8 9 Geb. am TT.MM.JJ(JJ) TT.MM.JJ(JJ)

Mehr

Anlage 8. Qualitätssicherung Brustkrebs Auf Grundlage des Datensatzes 4a

Anlage 8. Qualitätssicherung Brustkrebs Auf Grundlage des Datensatzes 4a Anlage 8 zum Vertrag über ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebspatientinnen Qualitätssicherung Brustkrebs Auf Grundlage des Datensatzes 4a

Mehr

Dokumentation einschließlich der für die Durchführung der Programme erforderlichen personenbezogenen Daten ( 137f Abs. 2 Satz 2 Nr.

Dokumentation einschließlich der für die Durchführung der Programme erforderlichen personenbezogenen Daten ( 137f Abs. 2 Satz 2 Nr. Anlage 7 zum Vertrag ab 01.07.2013 zur Durchführung des strukturierten Behandlungsprogramms nach 137 f SGB V zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebs-Patientinnen - entspricht wörtlich

Mehr

Anlage 7. 2 Kostenträger Name der Krankenkasse. 3 Name des Versicherten Familienname, Vorname

Anlage 7. 2 Kostenträger Name der Krankenkasse. 3 Name des Versicherten Familienname, Vorname Anlage 7 zum Vertrag nach 73 a SGB V vom 09.04.2013 zwischen der KVS und den Kassen ( AOK, Knappschaft, IKK, SVLFG und den Ersatzkassen ) im Saarland zur Durchführung des DMP Brustkrebs entspricht wörtlich

Mehr

Brustkrebs - Dokumentation

Brustkrebs - Dokumentation Brustkrebs - Dokumentation Anlage 4 (zu 28b bis 28g) N r. 1 DMP-Fallnummer Von der Ärztin/vom Arzt zu vergeben Administrative Daten 2 Krankenkasse bzw. Kostenträger Name der Kasse 3 Name, Vorname der Versicherten

Mehr

Anlage 8 Anlage Qualitätssicherung Stand Version 2.0. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Anlage 4 der RSAV

Anlage 8 Anlage Qualitätssicherung Stand Version 2.0. Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Anlage 4 der RSAV Anlage 8 Anlage Qualitätssicherung Stand 03.07.2008 Version 2.0 Qualitätssicherung Brustkrebs auf Grundlage des Datensatzes gemäß Anlage 4 der RSAV QS-Ziel (RSAV) QS-Indikator Auslösealgorithmus Auswertungsalgorithmus

Mehr

Anlage 6 zum Vertrag über ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebspatientinnen

Anlage 6 zum Vertrag über ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebspatientinnen Anlage 6 zum Vertrag über ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) zur Verbesserung der Versorgungssituation von Brustkrebspatientinnen Die Dokumentation im Rahmen der Strukturierten Behandlungsprogramme

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 Erstellungstag: 29.09.2015 KVSH, Bismarckallee 1-6, 23795 Bad Segeberg

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 Erstellungstag: 30.09.2015 Gemeinsame Einrichtung für DMP KHK, Postfach

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit GE-DMP-BB

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit GE-DMP-BB Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit GE-DMP-BB Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 Erstellungstag: 17.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung

Mehr

Feedbackbericht DMP Asthma bronchiale (Kinder und Jugendliche) - 1. Halbjahr 2008

Feedbackbericht DMP Asthma bronchiale (Kinder und Jugendliche) - 1. Halbjahr 2008 Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern, Elsenheimerstraße 39, 80687 München Herrn Dr.med. Max Mustermann Kinder- und Jugendarzt Musterstraße 1 81234 München Feedbackbericht DMP Asthma bronchiale (Kinder und

Mehr

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK Salzgitter / BKK Publik / BKK TUI

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK Salzgitter / BKK Publik / BKK TUI Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK Salzgitter / BKK Publik / BKK TUI Vertragsbereich: MeGeSa Indikation: Mamma Ca Berichtszeitraum: 01.01.2007 bis zum 30.06.2007 BKK Salzgitter

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Asthma

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Asthma Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Asthma Berichtszeitraum 01.07.2014 bis 31.12.2014 In diesem Bericht Erstellungstag: 15.02.2015 Gemeinsame Einrichtung der KVMV /KK, Postfach 160145,

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2017 bis 30.06.2017 In diesem Bericht Erstellungstag: 19.09.2017 KVSH, Bismarckallee

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.07.2016 bis 31.12.2016 In diesem Bericht Erstellungstag: 18.04.2017 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 Erstellungstag: 30.09.2015 Gemeinsame Einrichtung DMP DiabetesTyp

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.04.2014 bis 30.09.2014 Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP bei der KVN Kassenärztliche

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zum DMP COPD für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum DMP COPD für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum DMP COPD für die Gemeinsame Einrichtung Berichtszeitraum 01.07.2007 bis 31.12.2007 Erstellungstag: 26.01.2010 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem / Copyright KBV Kassenärztliche

Mehr

Diese Grafik zeigt Ihnen die Zielerreichung Ihrer Region für folgende DMP-Ziele:

Diese Grafik zeigt Ihnen die Zielerreichung Ihrer Region für folgende DMP-Ziele: BK 123456700 Praxis Dr. Muster Mustertstraße 456 01234 Musterdorf Feedback-Bericht 1. Halbjahr 2014 DMP Brustkrebs Diese Grafik zeigt Ihnen die Zielerreichung Ihrer Region für folgende DMP-Ziele: BET bei

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 Gemeinsame Einrichtung Saarland, Europaallee 7-9, 66113 Saarbrücken

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum 01.07.2015 bis 31.12.2015 In diesem Bericht Erstellungstag: 23.05.2016 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.07.2015 bis 31.12.2015 In diesem Bericht Übersicht Seite 1 Geschäftsstelle der Gemeinsamen

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 In diesem Bericht Übersicht Seite 1 Geschäftsstelle der Gemeinsamen

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2009 In diesem Bericht Überblick (S. 1) Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39,

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 In diesem Bericht Erstellungstag: 14.09.2016 KVSH, Bismarckallee 1-6, 23795 Bad

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 In diesem Bericht Erstellungstag: 22.11.2016 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.07.2008 bis 31.12.2008 Gemeinsame Einrichtung Saarland, Faktoreistrasse 4, 66111 Saarbrücken

Mehr

Auszug (Seite 16 bis 20)

Auszug (Seite 16 bis 20) Auszug (Seite 16 bis 20) aus der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesauschusses zur Regelung von Anforderungen an die Ausgestaltung von Strukturierten Behandlungsprogrammen nach 137f Abs. 2 SGB V (DMP-Richtlinie/DMP-RL)

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum 01.07.2009 bis 31.12.2009 In diesem Bericht Auswertung der e Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39,

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 In diesem Bericht Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP bei der KVN

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.07.2014 bis 31.12.2014 Erstellungstag: 09.09.2015 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben 8,

Mehr

Qualitätsbericht. Disease-Management-Programme. Gemeinsame Einrichtung DMP Hamburg

Qualitätsbericht. Disease-Management-Programme. Gemeinsame Einrichtung DMP Hamburg DMP Hamburg Qualitätsbericht Ausgabe für den Berichtszeitraum 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2009 Disease-Management-Programme Diabetes mellitus Typ 2 Brustkrebs Koronare Herzkrankheit Asthma sowie COPD

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 30.06.2015 In diesem Bericht Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.07.2015 bis 31.12.2015 In diesem Bericht Geschäftsstelle der Gemeinsamen Einrichtung DMP bei der KVN

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum 01.07.2010 bis 31.12.2010 In diesem Bericht Auswertung der e Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39,

Mehr

Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 1. Halbjahr 2009

Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 1. Halbjahr 2009 Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 1. Halbjahr 2009 Berichtszeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2009 In diesem Bericht Überblick (S. 1) Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße

Mehr

4.13 Anzahl Primärfälle

4.13 Anzahl Primärfälle 4.13 Anzahl Primärfälle 120 111 100 80 Primärfälle 60 40 20 15 0 Carcinoma in situ Invasives CA 25.09.2007 1 4.14a Anzahl der Eingriffe pro Jahr insgesamt Eingriffe insgesamt (gezählt werden alle OPS-Code):

Mehr

1. Vorbemerkung Ziel der vorliegenden Arbeit Das Mammakarzinom Historischer Überblick 2

1. Vorbemerkung Ziel der vorliegenden Arbeit Das Mammakarzinom Historischer Überblick 2 INHALTSVERZEICHNIS Seite I. EINLEITUNG 1. Vorbemerkung 1 2. Ziel der vorliegenden Arbeit 1 3. Das Mammakarzinom 2 3.1. Historischer Überblick 2 3.2. Ätiologie 4 3.2.1. Genetische und familiäre Disposition

Mehr

Jahresauswertung 2012

Jahresauswertung 2012 Modul 18/1 Mammachirurgie Jahresauswertung 2012 Baden-Württemberg Externe vergleichende Qualitätssicherung nach 137 SGB V Jahresauswertung 2012 Modul 18/1 Mammachirurgie Gesamtstatistik Baden-Württemberg

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum: 01.07.2011 bis 31.12.2011 Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39, 80687 München Herrn Dr.med. Max

Mehr

qs-nrw Jahresauswertung 2011 Mammachirurgie 18/1 Universitätsklinikum Aachen Aachen und Nordrhein-Westfalen Gesamt

qs-nrw Jahresauswertung 2011 Mammachirurgie 18/1 Universitätsklinikum Aachen Aachen und Nordrhein-Westfalen Gesamt qs-nrw Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen Verbände der Kostenträger Nordrhein-Westfalen Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen 18/1 Universitätsklinikum Aachen

Mehr

Ergebnisbericht. Interdisziplinäres Brustzentrum der Frankfurter Diakonie-Kliniken am Markus-Krankenhaus Frankfurt

Ergebnisbericht. Interdisziplinäres Brustzentrum der Frankfurter Diakonie-Kliniken am Markus-Krankenhaus Frankfurt Interdisziplinäres Brustzentrum der Frankfurter Diakonie-Kliniken am Markus-Krankenhaus Frankfurt Klinik-ID: 6003 Anonymcode: 7894 Auswertungszeitraum: 01.01.2015-31.12.2015 1 Ergebnisübersicht Fallzahlen

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum: 01.07.2012 bis 31.12.2012 Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39, 80687 München Herrn Dr.med. Max

Mehr

4. Ergebnisse. Neuerkrankungen nach Diagnosejahr

4. Ergebnisse. Neuerkrankungen nach Diagnosejahr 4. Ergebnisse Im folgenden Abschnitt sind die Ergebnisse der retrospektiven Analyse der Jahre 1995 2 für das Auftreten und die histopathologische Diagnostik des Mammakarzinoms im Klinikum Bad Saarow aufgeführt.

Mehr

qs-nrw Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1 Nordrhein-Westfalen Gesamt

qs-nrw Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1 Nordrhein-Westfalen Gesamt qs-nrw Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen Verbände der Kostenträger Nordrhein-Westfalen Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen 18/1 Nordrhein-Westfalen Teilnehmende

Mehr

Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt

Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt 18/1 Sachsen Teilnehmende Krankenhäuser/Abteilungen (Sachsen): 49 Anzahl Datensätze : 5.479 Datensatzversion: 18/1 2015 Datenbankstand: 01. März 2016 2015 - D16164-L101161-P48575 Eine Auswertung des BQS-Instituts

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Asthma bronchiale lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum 01.01.2011 bis 30.06.2011 e in DMP Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39, 80687 München Gemeinschaftspraxis

Mehr

Mammakarzinom Analysekollektiv

Mammakarzinom Analysekollektiv Ausgewertet wurden: Mammakarzinom Analysekollektiv 376.998 Erstdiagnosen (364.86 Patientinnen) Mammakarzinom aus den Jahren bis 14 von 35 Krebsregistern (KKR) aus 9 Bundesländern Neuerkrankungen in Deutschland

Mehr

Qualitätsbericht. Disease-Management-Programme. Gemeinsame Einrichtung DMP Hamburg

Qualitätsbericht. Disease-Management-Programme. Gemeinsame Einrichtung DMP Hamburg DMP Hamburg Qualitätsbericht Ausgabe für den Berichtszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2012 Disease-Management-Programme Diabetes mellitus Typ 2 Brustkrebs Koronare Herzkrankheit Asthma sowie COPD Diabetes

Mehr

Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1. Sachsen-Anhalt Gesamt

Jahresauswertung 2015 Mammachirurgie 18/1. Sachsen-Anhalt Gesamt 18/1 Sachsen-Anhalt Teilnehmende Krankenhäuser/Abteilungen (Sachsen-Anhalt): 34 Anzahl Datensätze : 2.968 Datensatzversion: 18/1 2015 Datenbankstand: 29. Februar 2016 2015 - D16146-L101163-P48577 Eine

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit

Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Indikationsspezifischer Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Koronare Herzkrankheit Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 In diesem Bericht Erstellungstag: 13.10.2016 Gemeinsame Einrichtung

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum: 01.01.2015 bis 30.06.2015 Über diesen Bericht Der Feedbackbericht dient als Hilfsmittel im Rahmen

Mehr

qs-nrw Jahresauswertung 2016 Mammachirurgie 18/1 Nordrhein-Westfalen Gesamt

qs-nrw Jahresauswertung 2016 Mammachirurgie 18/1 Nordrhein-Westfalen Gesamt qs-nrw Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen Verbände der Kostenträger Nordrhein-Westfalen Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen 18/1 Nordrhein-Westfalen Teilnehmende

Mehr

Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 2. Halbjahr 2008

Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 2. Halbjahr 2008 Feedbackbericht für Vertragsärzte zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 2. Halbjahr 2008 Berichtszeitraum 01.07.2008 bis 31.12.2008 In diesem Bericht Überblick (S. 1) Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße

Mehr

Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms. Brustkrebs. Folgedokumentation

Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms. Brustkrebs. Folgedokumentation Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms Brustkrebs Folgedokumentation Grundlage: Ziffer I Nummer 5 DMP-Richtlinie gültig ab 18. Juli 2012 Stand

Mehr

Flächendeckende Darstellung der Qualität der onkologischen Versorgung durch klinische Krebsregister im Sinne des Nationalen Krebsplanes

Flächendeckende Darstellung der Qualität der onkologischen Versorgung durch klinische Krebsregister im Sinne des Nationalen Krebsplanes Flächendeckende Darstellung der Qualität der onkologischen Versorgung durch klinische Krebsregister im Sinne des Nationalen Krebsplanes Anett Tillack, Wolfgang Hartmann Tumorzentrum Land Brandenburg Gliederung

Mehr

Benchmarking Brustzentren WBC

Benchmarking Brustzentren WBC Benchmarking Brustzentren WBC sauswertung 2010 Ergebnisbericht Städtische Kliniken Frankfurt-Höchst Klinik ID: 137 Anonymcode: 2969 Erstellungsdatum: 09.05.2011 Auswertezeitraum: 01.01.2010-31.12.2010

Mehr

Qualitätsbericht 2015

Qualitätsbericht 2015 Ausgabe für den Berichtszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2014 Seite 1 von 66 fovito - Fotolia.com Stand: Dezember 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 8 2. DMP-Programme in Hamburg... 8 3. Ziele

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrankheit für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrankheit für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrankheit für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.07.2007 bis 31.12.2007 Erstellungstag: 18.02.2009 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs

Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs Stand der letzten Bearbeitung: 14.09.2017 Version 2.3 Anzuwenden ab 01.10.2017 Bearbeitungshinweis zur

Mehr

Jahresauswertung 2011 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt

Jahresauswertung 2011 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt 18/1 Sachsen Teilnehmende Krankenhäuser (Sachsen): 51 Anzahl Datensätze : 5.891 Datensatzversion: 18/1 2011 14.0 Datenbankstand: 29. Februar 2012 2011 - D11479-L76634-P36091 Eine Auswertung des BQS-Instituts

Mehr

Jahresauswertung 2008 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt

Jahresauswertung 2008 Mammachirurgie 18/1. Sachsen Gesamt 18/1 Sachsen Teilnehmende Krankenhäuser (Sachsen): 55 Anzahl Datensätze : 6.275 Datensatzversion: 18/1 2008 11.0 Datenbankstand: 28. Februar 2009 2008 - D7780-L60280-P27819 Eine Auswertung der BQS ggmbh

Mehr

Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms. Brustkrebs

Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms. Brustkrebs Plausibilitätsrichtlinie zur Prüfung der Dokumentationsdaten des strukturierten Behandlungsprogramms Brustkrebs postoperative Erstdokumentation nach präoperativer Einschreibung (pnp) Grundlage: Ziffer

Mehr

3 Ergebnisse. 3.1 Lokoregionäre Rezidive und Fernmetastasierung

3 Ergebnisse. 3.1 Lokoregionäre Rezidive und Fernmetastasierung Multivariate Analysen wurden mit dem Cox-Regressions-Modell berechnet. Dabei wurden die signifikanten Variablen der univariaten Analyse in das Modell eingeschlossen. Die Reduktion der Variablen erfolgte

Mehr

Regionales Klinisches Krebsregister Dresden

Regionales Klinisches Krebsregister Dresden Regionales Klinisches Krebsregister Dresden Bösartige Neubildungen der Mamma Region des Regionalen Klinischen Krebsregisters Dresden 1996-2013 weiblich Inhaltsverzeichnis Inzidenz, Mortalität und DCO-Anteil

Mehr

Kennzahlenauswertung 2015 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren

Kennzahlenauswertung 2015 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren Kennzahlenauswertung 2015 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren Auditjahr 2014 / Kennzahlenjahr 2013 Inhaltsverzeichnis Einleitung........ Stand des Zertifizierungssystems für Brustkrebszentren

Mehr

Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren

Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren Feedbackbericht zum DMP Diabetes mellitus Typ 1 (Pädiatrie) lesen - abwägen - reagieren Berichtszeitraum: 01.01.2013 bis 30.06.2013 Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern Elsenheimerstraße 39, 80687 München

Mehr

Ausfüllanleitung. zur Erst- und Folgedokumentation im. strukturierten Behandlungsprogramm. Brustkrebs

Ausfüllanleitung. zur Erst- und Folgedokumentation im. strukturierten Behandlungsprogramm. Brustkrebs Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs Stand der letzten Bearbeitung: 18. April 2013 Version 2.2 gültig ab 01.07.2015 auf Basis der mit dem BVA

Mehr

1 Einleitung Das Mammakarzinom Epidemiologie Ätiologie Risikofaktoren Protektive Faktoren 3

1 Einleitung Das Mammakarzinom Epidemiologie Ätiologie Risikofaktoren Protektive Faktoren 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Das Mammakarzinom 1 1.1.1 Epidemiologie 1 1.1.2 Ätiologie 2 1.1.2.1 Risikofaktoren 2 1.1.2.2 Protektive Faktoren 3 1.1.3 Prognosefaktoren 4 1.2 Rezeptorstatus 5 1.2.1

Mehr

Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs

Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs Ausfüllanleitung zur Erst- und Folgedokumentation im strukturierten Behandlungsprogramm Brustkrebs Stand der letzten Bearbeitung: 7. Juni 2006 Version 1.2 Bearbeitungshinweis zur Dokumentation Brustkrebs

Mehr

Ergebnis-Cockpit Anlage zum Erhebungsbogen für die Zertifizierung von Brustgesundheitszentren (BGZ)

Ergebnis-Cockpit Anlage zum Erhebungsbogen für die Zertifizierung von Brustgesundheitszentren (BGZ) von Brustgesundheitszentren Ergebnis-Cockpit Anlage zum Erhebungsbogen für die von Brustgesundheitszentren (BGZ) Version 4.0 vom 20.04.2015 Angaben des Name des Brustgesundheitszentrums Straße Ort Name

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrankheit für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrankheit für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zur Koronaren Herzkrkheit für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.04.2005 bis 31.12.2005 Erstellungstag: 07.04.2006 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Gesellschaft für Informationsmanagement und Forschung im Gesundheitswesen mbh

Gesellschaft für Informationsmanagement und Forschung im Gesundheitswesen mbh Aufbereitung der Daten der externen Qualitätssicherung für den Länderqualitätsbericht Schleswig-Holstein Dr. rer. medic. F.-Michael Niemann 14. Jahrestagung der GQMG Verantwortlichkeit & Veränderung AG-Kennzahlen

Mehr

Kennzahlenauswertung 2013 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren

Kennzahlenauswertung 2013 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren Kennzahlenauswertung 2013 Jahresbericht der zertifizierten Brustkrebszentren Kennzahlenjahr 2011 / Auditjahr 2012 Inhaltsverzeichnis Einleitung...... Stand des Zertifizierungssystems für Brustkrebszentren

Mehr

Absolute Neuerkrankungszahlen und Neuerkrankungsraten je Einwohner

Absolute Neuerkrankungszahlen und Neuerkrankungsraten je Einwohner Durchschnittlich erfasste Erkrankungszahlen Zeitraum Geschlecht rohe Rate altersstandardisierte Rate (ESR)* arithm. Alter Jahre median. Alter Jahre Vergleich median. Alter 2010-2014 männlich 986 27,2 16,7

Mehr

Indikationsspezifischer Bericht zum Diabetes mellitus Typ 1 für die Gemeinsame Einrichtung

Indikationsspezifischer Bericht zum Diabetes mellitus Typ 1 für die Gemeinsame Einrichtung Indikationsspezifischer Bericht zum Diabetes mellitus Typ 1 für die Gemeinsame Einrichtung Ausgabe für den Berichtszeitraum 01.07.2006 bis 31.12.2006 Erstellungstag: 31.12.2006 Erstellungssoftware: Rückmeldesystem

Mehr

Absolute Neuerkrankungen und Neuerkrankungsraten je Einwohner

Absolute Neuerkrankungen und Neuerkrankungsraten je Einwohner Durchschnittlich erfasste Erkrankungszahlen Zeitraum Geschlecht N rohe Rate altersstandardisierte Rate (ESR)* arithm. Alter Jahre medianes Alter Jahre Vergleich medianes Alter Vergleichsquelle 2011-2015

Mehr

Chemnitz, Stadt, Erzgebirgskreis, Mittelsachsen, Zwickau. medianes Alter Jahre. arithm. Alter Jahre

Chemnitz, Stadt, Erzgebirgskreis, Mittelsachsen, Zwickau. medianes Alter Jahre. arithm. Alter Jahre Durchschnittlich erfasste Erkrankungszahlen Zeitraum Geschlecht N rohe Rate altersstandardisierte Rate (ESR)* arithm. Alter Jahre medianes Alter Jahre Vergleich medianes Alter 2011-2015 52 2,5 1,5 69,3

Mehr

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2

Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Feedback-Bericht für die Gemeinsame Einrichtung zum DMP Diabetes mellitus Typ 2 Berichtszeitraum 01.07.2015 bis 31.12.2015 In diesem Bericht Erstellungstag: 23.05.2016 KV Thüringen, Zum Hospitalgraben

Mehr

Brustkrebs Daten und Fakten aus dem Tumorzentrum Land Brandenburg. A. Tillack, A. Naas, M. Budner Brandenburger Krebskongress

Brustkrebs Daten und Fakten aus dem Tumorzentrum Land Brandenburg. A. Tillack, A. Naas, M. Budner Brandenburger Krebskongress Brustkrebs Daten und Fakten aus dem Tumorzentrum Land Brandenburg A. Tillack, A. Naas, M. Budner Gliederung (1) Informationen zur Arbeitsgruppe Brustkrebs (2) Datenbasis (3) Strukturqualität (4) Prozessqualität

Mehr