Kanton St.Gallen Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kanton St.Gallen Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen"

Transkript

1 Design Guidelines Web-Auftritt des Kantons St.Gallen Version CQ5-Redesign Juli 2011

2 Inhalt 1. Geltung und Reichweite der Guidelines 2. Visual Design Basics 3. Style Guide Internet «sg.ch» 4. Style Guide Intranet/Extranet/Container

3 Geltung und Reichweite der Guidelines Geltung Das Erscheinungsbild ist laut «RRB 2010/667» integral anzuwenden. Zu den Anwendungen des Erscheinungsbildes zählen auch die Websites der Dienststellen des Kantons St.Gallen. Ausgenommen davon sind die selbstständig öffentlich-rechtlichen Anstalten.

4 Visual Design Basics Farbcharakter Farbdefinitionen Design Elemente

5 Visual Design Basics Das Design ist schlicht und auf das Wesentliche reduziert. Die Farbe «grün» wird gezielt eingesetzt. Weiss und Graustufen (Neutralität) prägen das Bild und geben dadurch dem und farbigen Elementen mehr Bedeutung.

6 Farbcharakter Für den Online-Auftritt des Kantons St.Gallen werden auf weissem Hintergrund neutrale Graustufen-Flächen/Linien sowie ein charismatischer Grünton eingesetzt. Die Grünwerte sind WCAG 2.0 geprüft.

7 Farbdefinitionen HEX # RGB 0/131/52 HEX #ebfbf4 RGB 235/251/244 HEX #f5fdfa RGB 235/251/244 HEX # RGB 000/000/000 HEX #cccccc RGB 204/204/204 HEX #e5e5e5 RGB 229/229/229 HEX #f7f7f7 RGB 247/247/247

8 Farbcharakter in der Praxis

9 Design Elemente Logo (Wappen), Schrift und Icons sind die wichtigsten Gestaltungsmerkmale; sie ergänzen Raumaufteilung und Fotografien mit gestalteten Details, ohne die jede Seite prototypisch und unfertig bleibt. Ihr konsistenter Gebrauch ist Voraussetzung für ein einheitliches Erscheinungsbild. Für den Umgang mit Text und Bild im Rahmen der Freiräume gibt es zusätzlich Empfehlungen. Sie schaffen ebenfalls Konsistenz.

10 Design Elemente Wappen Der Haupttitel bleibt auf sämtlichen Departementen und Ämtern identisch. Hinterlegt ist ein Hyperlink auf Logo (Wappen) Das Wappen des Kantons St.Gallen ist das einzige grafische «Design Element» im Header. Position und Grösse des Wappens sind für alle Departemente und Ämter festgelegt. Dem Wappen wird ein Hyperlink auf hinterlegt.

11 Design Elemente Wappen

12 Design Elemente Schrift Schrift In den Online-Medien setzt der die Schriftfamilie der «Arial» ein. Falls auf dem Browser Arial nicht verfügbar ist, soll alternativ «Helvetica» und «Verdana» angezeigt werden. Für die Newstexte wird die Schrift «Georgia» eingesetzt. Falls auf dem Browser Georgia nicht verfügbar ist, soll alternativ «Arial» oder «Helvetica» verwendet werden.

13 Design Elemente Schrift Arial 11px Arial 12px Arial 16px Arial 12px Arial Bold 26px Arial 16px Arial 11px

14 Design Elemente Schrift News Georgia 12px

15 Design Elemente Hyperlinks Passiv Active HEX: # HEX: # text-decoration: none text-decoration: underline Hover/Focus Visited HEX: # HEX: # text-decoration: underline text-decoration: none

16 Design Elemente Icons Icons Sie sind die grafischen «Bedienelemente» einer Website und ein Instrument für die Umsetzung des Markencharakters. Findet der User sie auf allen Websites konsistent wieder, tragen sie zur Orientierung und optimalen Benutzerführung bei. Icons sind nur dann vollständig, wenn Grafik und Text kombiniert sind. Hinterlegt werden diese immer mit einem Alternativ-Text.

17 Design Elemente Icons

18 Style Guide Internet sg.ch Basis-Raster Benutzerführung Beispiele Fixed Points

19 Style Guide Internet sg.ch Um den optischen Zusammenhalt innerhalb des Kantons St.Gallen zu gewährleisten, sind jeweils die Header aller Internet-Sites in Farbe und Navigationsstruktur gleich gehalten. Dem Auftritt werden folgende Prioritäten vorausgesetzt: Funktionalität, Benutzerführung und Design. Darüber hinaus kann so die Einheitlichkeit in der Verlinkung zu den übergreifenden Departementen und Ämtern sichergestellt werden.

20 Basis-Raster Header

21 Basis-Raster Body

22 Basis-Raster Servicespalte (Teaserspalte) «Teaser» Wichtige Inhalte unter werden mittels eines «Teasers» (Hinweis auf aktuelle Themen) prominent auf der Startseite publiziert. Es dürfen Texte (mit/ohne Rahmen), Bilder, Texte und Bilder, Linklisten, aufklappbare Linklisten, Downloads, iframes (mit/ohne Rahmen) und Auflistungen aller Subseiten (einspaltig/mehrspaltig) in diesem Bereich publiziert werden.

23 Basis-Raster Servicespalte (Teaserspalte)

24 Benutzerführung Kopfnavigation (Staatspolitische Gewalten) Die Kopfnavigation führt über direkte Links zu den Inhalten der einzelnen Bereiche (Kanton, Kantonsrat, Regierung, Verwaltung, Gerichte). Diese Reihenfolge ist verbindlich. Allfällige Unterthemen werden über Navigationen innerhalb des Inhaltsfensters gelöst.

25 Benutzerführung Kopfnavigation

26 Benutzerführung Generische Navigation Die Generische Navigation beinhaltet die allgemeinen Werkzeuge für den Benutzer wie Feedback, Services etc. Allfällige Unterthemen werden über Navigationen innerhalb des Inhaltsfensters gelöst.

27 Benutzerführung Generische Navigation

28 Benutzerführung «Breadcrumb» Direkt unter der generischen Navigation wird als sogenannter «Breadcrumb» (Absoluter Pfad) die aktuelle Position innerhalb der Website dargestellt. Die einzelnen Punkte des «Breadcrumb» sind Links zur entsprechenden Ebene.

29 Benutzerführung «Breadcrumb»

30 Benutzerführung Themenübergreifende Navigation Die themenübergreifende Navigation bildet die Hauptnavigation der Website. In dieser Navigation werden maximal 6 Ebenen mit unbegrenzter Anzahl von Unterpunkten gleichzeitig dargestellt.

31 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

32 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

33 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

34 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

35 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

36 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

37 Benutzerführung Themenübergreif. Navigation

38 Beispiele Index

39 Beispiele Sitemap

40 Beispiele Links

41 Beispiele Adresslisten

42 Fixed Points Kopfnavigation «Breadcrumb» Suchfeld Generische Navigation Themenübergreifende Navigation Servicespalte (Teaser) Footer (Impressum) Medienmitteilungen/Content

43 Style Guide Intranet / Extranet / Container Basis-Raster Fixed Points Intranet Extranet Container

44 Basis-Raster Das Basis-Raster für das Intranet, Extranet sowie für alle Container wird vollständig von übernommen.

45 Fixed Points «Breadcrumb» Suchfeld Generische Navigation Themenübergreifende Navigation Servicespalte (Teaser) Footer (Impressum) Medienmitteilungen/Content

46 Intranet Als Unterschied zum Portal wird in der Kopfnavigation eine strukturierte Navigation angezeigt. Zusätzlich steht die Bezeichnung «Intranet» oberhalb der Generischen Navigation.

47 Intranet Beispiel Strukturorientierte Navigation «Container»-Bezeichnung

48 Extranet Die Bezeichnung «Extranet» steht oberhalb der Generischen Navigation.

49 Extranet Beispiel «Container»-Bezeichnung

50 Container Als Kopfnavigation wird der Domain des jeweiligen «Containers» eingesetzt. (Beispiel: informatik.sg.ch) Dieser dient gleichzeitig als Home-Link auf die Startseite des «Containers». Zusätzlich ist die vollständige Container- Bezeichnung oberhalb der Generischen Navigation ersichtlich.

51 Container Beispiel Titel bleibt auf der gesamten Site bestehen «Container»-Bezeichnung

52

53 Verbindliche Vorgaben für Websites ausserhalb des kantonalen CMS Organisationen (insbesondere Schulen), die eine Website mit eigenem CMS aufgebaut haben, sollen die kantonalen Vorgaben möglichst genau umsetzen. Ihnen werden aber grössere Freiheiten bei der Gestaltung der Navigation und der Seiteneinteilung eingeräumt. Trotzdem soll die Klammer des kantonalen Auftritts spürbar sein. Bei den Farben stehen alle neun definierten Farben des kantonalen Erscheinungsbildes zur Verfügung. Die Gestaltung der Website muss von der Staatskanzlei freigegeben werden.

54 Verbindliche Elemente Kopfbereich

55 Optionale Elemente Kopfbereich

56 Verbindliche Vorgaben Navigation In der Gestaltung der Hauptnavigation sind Sites ausserhalb des kantonalen CMS frei. Sie kann sowohl vertikal, wie auch horizontal angelegt werden.

57 Verbindliche Vorgaben Seiteneinteilung Die Seiteneinteilung des Hauptinhaltsbereiches ist frei. Mit vertikaler Hauptnavigation wird empfohlen, die kantonale Einteilung zu übernehmen. Der Abstand zum äusseren Rand beträgt jeweils 19 pix.

58 Verbindliche Vorgaben Schrift Für die Schriften gelten dieselben Vorgaben, wie für den gesamten kantonalen Auftritt. - Überschriften: Arial bold 26 pix - Zwischentitel: Arial 16 pix - Laufschrift: Arial 12 pix (für News Georgia 12 pix)

59 Verbindliche Vorgaben Farben Für die Hyperlinks gelten dieselben Vorgaben, wie für den gesamten kantonalen Auftritt. - Passiv text-decoration: none - Active text-decoration: underline - Hover/Focus text-decoration: underline - Visited text-decoration: none Als Farben stehen alle neun definierten Farben des kantonalen Erscheinungsbildes zur Verfügung.

60 Verbindliche Vorgaben Icons Für die Icons gelten dieselben Vorgaben, wie für den gesamten kantonalen Auftritt. Als Farben stehen alle neun definierten Farben des kantonalen Erscheinungsbildes zur Verfügung.

61 Staatskanzlei Kommunikation / Medien Regierungsgebäude 9001 St.Gallen Telefon +41 (0)

Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T

Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T Inhaltsverzeichnis Technische Grundlagen S. 2 Grundsätzliches S. 2 Typographie und Farbgebung S. 3-4 Das Logo S. 5 Text S. 5 Die

Mehr

KommDesign.de INFORMATIONSARCHITEKTUR. Styleguide

KommDesign.de INFORMATIONSARCHITEKTUR. Styleguide Styleguide Inhalt Gestaltungsraster...3 Farben...4 Verwendete Farben...4 Farbleitsystem...5 Typographie...5 Graphische Elemente...6 Icons...6 Logos...7 Bilder...7 Strukturierungselemente...8 Listen...8

Mehr

Corporate Design Manual. Version 2.0

Corporate Design Manual. Version 2.0 Corporate Design Manual Version 2.0 Inhaltsverzeichnis Das Logo 4 Logokonzept 5 Logohierarchie 6 Logo falsche Anwendung 7 Das Farbprogramm 8 Das Farbkonzept 9 Das Visual/Slogan 10 Das Visual in den Farbvarianten

Mehr

Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung

Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung Styleguide Facebook-Seiten der Robert Bosch Stiftung Inhalt Robert Bosch Stiftung 4 5 6 8 Facebook-Startseite Einleitung Facebook-Startseite Übersicht Coverfoto & Profilbild der Robert Bosch Stiftung-Startseite

Mehr

WEBSITE ERSTELLEN mit DREAMWEAVER MX

WEBSITE ERSTELLEN mit DREAMWEAVER MX WEBSITE ERSTELLEN mit DREAMWEAVER MX Inhalt: WEBSITE ERSTELLEN mit DREAMWEAVER MX... 1 Neue Site anlegen... 2 Neue HTML-Seite erstellen... 2 Seiteneigenschaften... 2 Webseite speichern... 2 CSS (Cascading

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

ROSA LUXEMBURG STIFTUNG

ROSA LUXEMBURG STIFTUNG ROSA LUXEMBURG STIFTUNG Web-Styleguide rosalux.de Februar 2010 Inhalt Seitenaufteilung 3 Elemente und Bemaßung der Startseite Elemente und Bemaßung der Unterseiten Farben 5 Allgemeine Farben Farbcodierung

Mehr

Prüfbericht - Zertifizierung

Prüfbericht - Zertifizierung Dies ist ein Auszug aus einem Prüfbericht einer "Zertifizierung". Prüfbericht - Zertifizierung bei der Firma: Anschrift 2 83 Auftraggeber: Geprüft durch: quarterloop

Mehr

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de nhaltsangabe 1.0 Grundlagen 1.1 Ziele 1.2 Geltungsbereiche 1.3 technische Voraussetzungen 2.0 Benutzerführung 2.1 Layout 3.0 Gestaltung 3.1 Farben 3.2 Typographie

Mehr

STYLEGUIDE WEBSITE 2012

STYLEGUIDE WEBSITE 2012 STYLEGUIDE WEBSITE 2012 24.11.2012 FORMAT / RASTER Format / Raster / Satzspiegel 2 Die Website ist auf 1020 x 769 Pixel angelegt. Die Website ist mit einem Raster von 12 x 12 Pixeln aufgebaut. Dadurch

Mehr

Corporate Design Guide Logo

Corporate Design Guide Logo INHALT CORPORATE DESIGN 1 5 Corporate Design Guide Logo CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 INHALT 1 01 Ansprechpartner 2 02 Das Logo 3

Mehr

Manual, Version 4.2c: Publikation von Medienmitteilungen auf bs.ch. http://obtreecms98.bs.ch/medienmitteilungen/mmadmin

Manual, Version 4.2c: Publikation von Medienmitteilungen auf bs.ch. http://obtreecms98.bs.ch/medienmitteilungen/mmadmin Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt Staatskanzlei Manual, Version 4.2c: Publikation von Medienmitteilungen auf bs.ch 1 Allgemeines...1 2 Formatierungen...3 3 Beilagen...6 4 Newsletter...7 1 Allgemeines

Mehr

Exposé Original Eickhorn Solingen Redesign Logo 2007 Redesign Web 2007. 22. Juni 2007

Exposé Original Eickhorn Solingen Redesign Logo 2007 Redesign Web 2007. 22. Juni 2007 Exposé Original Eickhorn Solingen Redesign Logo 2007 Redesign Web 2007 22. Juni 2007 Logoneugestaltung für Original Eickhorn Solingen Ist-Zustand Eichhörnchen mit Schwert, pos. u. neg von 1935-41 in Gebrauch.

Mehr

Corporate-Design-Handbuch

Corporate-Design-Handbuch Corporate-Design-Handbuch Stand 11-2010 Aufbau des Logos Das BHS-Logo besteht aus den Buchstaben BHS mit Outline, der Zeile SONTHOFEN darunter und darunter zwei horizontalen Linien, alles im Blocksatz

Mehr

Customer: AVIA Date: 28. Januar 2014 Project-Nr.: 6120_DAVMO_0007 PM: L. Fischer Project: Rollout AVIAten Version: 1.2

Customer: AVIA Date: 28. Januar 2014 Project-Nr.: 6120_DAVMO_0007 PM: L. Fischer Project: Rollout AVIAten Version: 1.2 Customer: AVIA Date: 28. Januar 2014 Project-Nr.: 6120_DAVMO_0007 PM: L. Fischer Project: Rollout AVIAten Version: 1.2 Version History Version Date Comments Author 1.0 10.09.2013 Initial release. L. Fischer

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

Styleguide. Internet Design

Styleguide. Internet Design Styleguide Internet Design 3 Vorwort Dieser Internet Styleguide ist Teil der Corporate Design-Richtlinien von InWEnt und stellt insbesondere die Gestaltungsregeln vor, die sich von den Designvorgaben

Mehr

Konzeption:eiki Webseite

Konzeption:eiki Webseite Konzeption:eiki Webseite Gestaltungskonzeption: Webseite Zu gestalten ist eine Webseite für das neue Szenegetränk eiki. Im Fokus steht die Präsentation des Produktes. Es werden die zwei Geschmacksrichtungen

Mehr

Stand: März 2016. Icon Handy-Signatur & Bürgerkarte Verwendungshinweise

Stand: März 2016. Icon Handy-Signatur & Bürgerkarte Verwendungshinweise Stand: März 2016 Icon Handy-Signatur & Bürgerkarte Verwendungshinweise Icon Handy-Signatur Handy-Signatur Rot: CMYK 0/100/100/10 RGB 181/24/31 HEX #B5181F Schutzzone (Mindestabstand): 1x 1/2 x Mindestgrößen

Mehr

Manual für die Internet-Portalseiten der Zürcher Hochschule der Künste

Manual für die Internet-Portalseiten der Zürcher Hochschule der Künste manual portalseiten Manual für die Internet-Portalseiten der Zürcher Hochschule der Künste Auf der Website «Musterportal» www.zhdk.ch/?id=23771 können Sie einige der nachfolgend aufgeführten Gestaltungsraster

Mehr

Film- und Videoproduktionen

Film- und Videoproduktionen Bewegte Bilder bewegen Einleitung / Vorwort Das bewegte Bild ist ideal, um Emotionen zu wecken und einfache Inhalte in eindrücklicher Weise zu vermitteln. Ein einheitliches Erscheinungsbild ist auch hier

Mehr

listros.de LISTROS e.v. Web Styleguide

listros.de LISTROS e.v. Web Styleguide LISTROS e.v. Web Styleguide Zwischenstand: 04.08.2010 1 Inhalte 1 Einleitung 2 Seitenaufbau und Raster 3 Text-Eigenschaften 4 Übersicht Module 6 Veränderungen zum alten Corporate Design X Umgang mit der

Mehr

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Videoanleitung : http://www.edge-cdn.net/video_885168?playerskin=48100 Marketing Engine Tool : App Paket : Basis / Premium Version 2.0-03.11.2015 1

Mehr

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG

CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG CLEVERCARE STYLEGUIDE LOGO, CORPORATE DESIGN UND ANWENDUNG Styleguide für CLEVERCARE, das Logo für nachhaltige Pflege von GINETEX, the International Association for Textile Care Labelling. März 2014 01

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Version 1 Oktober 2015 Büro4, Zürich Einführung Die Age-Stiftung vertritt gegen aussen eine eigenständige Identität, mit welcher sie sich profiliert und anhand derer sie von Aussenstehenden

Mehr

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 1 Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 2 Logo Aufbau Das Logo gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die Oberzeile in weiß

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Visual Identity Guide

Visual Identity Guide Visual Identity Guide Inhalt Visual Identity Word-Bild-Marke 3 Mindestabstände 4 Logo Gestaltungsmöglichkeiten 5 Falsche Anwendung des Logos 6 Farbpalette 7 Typografie offline 8 Typografie online 9 Korrespondenz

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

Kurzanleitung - Anpassen der Mustervorlagen des allgemeinen Designkonzepts für das eigene Fachportal

Kurzanleitung - Anpassen der Mustervorlagen des allgemeinen Designkonzepts für das eigene Fachportal Kurzanleitung - Anpassen der Mustervorlagen des allgemeinen Designkonzepts für das eigene Fachportal GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften www.gesis.org Daniel Hienert daniel.hienert@gesis.org

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Content Management AG 1 www.cm4allbusiness.de Inhalt 1. Typografie & Textformatierung...3 1.1 Schriftarten... 3 1.2 Schriftgrößen und -schnitte...

Mehr

Corporate Webdesign Guidelines für Institutsauftritte Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Leibniz Universität Hannover

Corporate Webdesign Guidelines für Institutsauftritte Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Leibniz Universität Hannover Corporate Webdesign Guidelines für Institutsauftritte Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Leibniz Universität Hannover Vorbemerkungen Das Design des Internetauftritts der Wirtschaftwissenschaftlichen

Mehr

Bedienungsanleitung Homepage Customer Interface (HCI)

Bedienungsanleitung Homepage Customer Interface (HCI) Bedienungsanleitung Homepage Customer Interface (HCI) Inhalt Inhalt... 1 Startseite des HCI... 1 Konfiguration Ihres HCI... 3 Einbindung auf Ihrer Website... 5 Design... 5 Startseite des HCI Sie können

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Regeln Ziel Als international tätiges Unternehmen ist für uns die Kommunikation ein besonders wichtiges Instrument. Um die eigenständige Position

Mehr

Vorlagen für Partner. Wegleitung. 2. Oktober 2014

Vorlagen für Partner. Wegleitung. 2. Oktober 2014 Verkehr und Infrastruktur (vif) Arsenalstrasse 43 Postfach 6010 Kriens 2 Sternmatt Telefon 041 318 12 12 vif@lu.ch www.vif.lu.ch Vorlagen für Partner Wegleitung 2. Oktober 2014 004V 03.02.2012 Seite 1

Mehr

Einführung in die Typo3 Website vut.de

Einführung in die Typo3 Website vut.de Struktur Website Öffentlicher Bereich: - Artikelseiten - andere Seiten - Kalender Mitgliederbereich: - Artikelseiten - Profilseiten Mitarbeiterbereich: - Dokumentenverwaltung 1. Dokumente Dokumente (Bilder,

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BIK Beratungsstelle Hamburg Thomas Mayer c/o BSVH Holsteinischer Kamp 26 22081 Hamburg Telefon: (040) 20 94 04 27

Mehr

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news T3 News TYPO3 News Modul tt_news News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1 EUROPÄISCHE LOGO DEBEER REFINISH QUALITÄT UND BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY www.de-beer.com1 2 LOGO DEBEER INHALT REFINISH LOGO 4 BASIC GUIDELINES LOGO

Mehr

Corporate Design Handbuch

Corporate Design Handbuch Corporate Design Handbuch entwickelt von wildefreunde werbeagentur in münchen. für: wildefreunde: Die Spezialisten für Corporate Design, Logogestaltung und Markenentwicklung. weitere hilfreiche downloads

Mehr

Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website-Konzeption

Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website-Konzeption Wissensmanagement mit Neuen Medien Übung Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website vs. Webseite Mit dem Begriff Website ist der Auftritt eines Unternehmens, einer Person oder einer Organisation im World

Mehr

Dokumentation Projektarbeit, Unihockeyclub Eschenbach

Dokumentation Projektarbeit, Unihockeyclub Eschenbach Dokumentation Projektarbeit, Unihockeyclub Eschenbach BWZ Rapperswil, 5. Mai 2007 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Projektvorstellung... 3 Wozu diese Seite... 3 Idee dahinter... 3 Mitwirkende

Mehr

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App

Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Schulung Marketing Engine Thema : Einrichtung der App Videoanleitung : http://www.edge-cdn.net/video_885168?playerskin=48100 Marketing Engine Tool : App Paket : Basis / Premium Version 1.0-09.07.2015 1

Mehr

Der transparente Look. Die Struktur, die oben angegeben wurde, ist im Anwendungsdesigner, wie in der nächsten Grafik ersichtlich, abgebildet.

Der transparente Look. Die Struktur, die oben angegeben wurde, ist im Anwendungsdesigner, wie in der nächsten Grafik ersichtlich, abgebildet. Intrapact Layout Allgemeines Das Layout einer Firma wird im Intrapact Manager, und dort im Layout Designer erstellt. Alle Eingaben im Layout Designer dienen dazu um die CSS/ASP Dateien zu generieren, die

Mehr

Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin

Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin Center für Digitale Systeme, CeDiS Impress-Vorlagen für die Freie Universität Berlin Muster und Master, Corporate Design 2.0 Impress-Vorlage Die Vorgaben der Vorlage und die folgenden Anwendungsbeispiele

Mehr

Webdesign, Aufgabestellung 1

Webdesign, Aufgabestellung 1 , Aufgabestellung 1 1. Teamarbeit Die Website wird in Teamarbeit gemacht (2er-Teams). Innerhalb des Teams werden Konzept, Design, Inhalt und Arbeitsverteilung besprochen und bestimmt. 2. Inhalte Es wird

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien 1. Generelle Verwendung des Logos Um eine einheitliche und unverwechselbare Kommunikation des Logos gewährleisten zu können, ist es wichtig, dass alle Personen, die in Gestaltung und Satz tätig sind, sich

Mehr

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

Leitfaden zur Pflege der zentralen Internetseiten der Bauhaus-Universität Weimar

Leitfaden zur Pflege der zentralen Internetseiten der Bauhaus-Universität Weimar Universitätskommunikation Leitfaden zur Pflege der zentralen Internetseiten der Bauhaus-Universität Weimar Mit ihrem Web-Auftritt präsentiert sich die Bauhaus-Universität vor einem weltweiten Publikum.

Mehr

Design & UX. Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015

Design & UX. Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015 Design & UX Tim Schoch UX Designer IOZ AG Januar 2015 Tim Schoch, UX Designer bei der IOZ AG Zuständig für das Schöne und das Praktische rund um SharePoint und Office 365 Aufgaben als UX-Designer: Umsetzen

Mehr

Diese Seite kann auch als pdf-file heruntergeladen werden.

Diese Seite kann auch als pdf-file heruntergeladen werden. Kleines Vademecum für cms 3.0 (artmedic) Trifles-Kleinigkeiten Diese Seite kann auch als pdf-file heruntergeladen werden. Bearbeitungsprogramm starten Browser starten In Browserfenster der Website.ch/cms_index.php

Mehr

Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung

Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung Inhalt 1. Erste Orientierungshilfen 1.1.Übersicht 1.2.Suchformulare 2. Bedienung per Tastatur 2.1.Nutzung der Seiten mit Tastatur 2.2.Tastaturkürzel 3. Größe ändern

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Checkliste Webseiten-Relaunch

Checkliste Webseiten-Relaunch Checkliste Webseiten-Relaunch Bei der Realisierung eines neuen Internetauftritts sollten folgende Fragen bedacht bzw. Anforderungen umgesetzt werden: Fragen im Vorfeld Wer koordiniert auf Auftraggeberseite

Mehr

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at TUTORIAL Wartung der Website mit Wordpress www.edelsbrunner.at INHALTSVERZEICHNIS Login...3 Überblick...4 Dashboard...4 Hauptmenü...4 Bereiche der Website...5 Navigation...6 Sidebar...6 Allgemeiner Content-Bereich...7

Mehr

Quickstart IMS Custom-Player Pro

Quickstart IMS Custom-Player Pro Quickstart IMS Custom-Player Pro Jedes IMS-MDN (Media Delivery Network) Konto bietet zum Abspielen von Flash Videos den Standard IMS Custom Player. Dieser Player wird von uns auf einem hoch performanten

Mehr

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt.

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt. RSG-LE Dokumentation (Version 2) Inhaltsverzeichnis: 1. Hinweise zur Nutzung der Website RSG-LE.de 2. Die Website im Überblick 3. Schritt für Schritt erste Schritte 4. Neue Seiten anlegen 5. Seiten-Inhalte

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Web Design und Layout

Web Design und Layout Web Design und Layout Design Guide für den professionellen Webauftritt Agenda Farben Schriften Barrierefreiheit Layout Designstudien 2 Leitidee des Webauftritts Die Gestaltung einer Websites muss passend

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Das gemeinsame Erscheinungsbild Corporate Design Manual der Universität Siegen Die Universität Siegen setzt sich zum Ziel, ein gemeinsames Erscheinungsbild zu etablieren und dies

Mehr

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner 1.1 Anwendung des Logos Das Logo gibt es in verschiedenen Versionen. Seine Verwendung richtet sich nach Formatgröße und

Mehr

Farb-, Text- und Schriftgestaltung mit CSS3

Farb-, Text- und Schriftgestaltung mit CSS3 CT» LPE 05» 03 Textgestaltung» Hintergrundgestaltung Farb-, Text- und Schriftgestaltung mit CSS3 Eine HTML5-Datei ist reine Textdatei. In dieser Datei wird lediglich der Inhalt und die Stuktur einer Webseite

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BIK Beratungsstelle Hamburg Sonja Weckenmann c/o DIAS GmbH Schulterblatt 36 20357 Hamburg Telefon: (040) 431 875

Mehr

TIMERATE AG Tel 044 422 65 15 Falkenstrasse 26 timerate@timerate.ch 8008 Zürich www.timerate.ch. Joomla Templates Kursunterlagen

TIMERATE AG Tel 044 422 65 15 Falkenstrasse 26 timerate@timerate.ch 8008 Zürich www.timerate.ch. Joomla Templates Kursunterlagen TIMERATE AG Tel 044 422 65 15 Falkenstrasse 26 timerate@timerate.ch 8008 Zürich www.timerate.ch Joomla Templates Kursunterlagen Ordnerstruktur in Joomla Inhaltsverzeichnis Ordnerstruktur in Joomla... 3

Mehr

Neue Medien. 129 Neue Medien

Neue Medien. 129 Neue Medien Neue Medien Neue Medien 129 Layout: Startseite FHNW 130 Layout: Untergeordnete Ebene 131 Layout: Topbilder 133 Content: Basisnavigation 134 Rechte Randspalte, News und Events 135 Content: Lauftext und

Mehr

Gestaltungsraster # Der Desktop-Version liegt ein dreispaltiges Raster mit 1230 px maximal-breite zugrunde.

Gestaltungsraster # Der Desktop-Version liegt ein dreispaltiges Raster mit 1230 px maximal-breite zugrunde. Gestaltungsraster # Der Desktop-Version liegt ein dreispaltiges Raster mit 1230 px maximal-breite zugrunde. # Der Smartphone-Version liegt ein zweispaltiges Raster zugrunde. # Die Zwischengröße für Tablets

Mehr

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Voraussetzungen Das vorliegende Skriptum knüpft an das Skriptum Dreamweaver_Einführung an und setzt voraus, dass du dieses bereits durchgearbeitet hast. Planung

Mehr

2. Namenskonventionen für Themen und Dokumente

2. Namenskonventionen für Themen und Dokumente Richtlinien für den Umgang mit Objekten der KML- Webseite KML TP2, Informationsdienste Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Namenskonventionen für Themen und Dokumente...1 3. Konventionen für Metadaten...2

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL NEUE WERTE FÜR ÖSTERREICH. Ein Corporate Design ist ein wesentliches Element der Identität von Unternehmen, Organisationen und auch einer politischen Bewegung. Dadurch positioniert

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee!

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Logo-Handbuch (Stand 08/12) Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Inhalt 03 Mach die Zukunft zu deiner Idee! 04 Das Logo Initiative Junge Forscherinnen und Forscher

Mehr

Benutzerfreundliche Webseite (Usability)

Benutzerfreundliche Webseite (Usability) Benutzerfreundliche Webseite (Usability) Text von Javi Gonzalez Eine benutzerfreundliche Webseite, ist eine Webseite die sich am Benutzer orientiert. Das heisst, die Webseite wurde mit den Gedanken an

Mehr

Firmenwikis Möglichkeiten für das Design. Gemeinsamer Workshop mit //SEIBERT/MEDIA

Firmenwikis Möglichkeiten für das Design. Gemeinsamer Workshop mit //SEIBERT/MEDIA Firmenwikis Möglichkeiten für das Design Gemeinsamer Workshop mit //SEIBERT/MEDIA Wikis können auf individuelle Anforderungen angepasst werden Standard-Dashboard eines Confluence-Wikis Dashboard nach Entwicklung

Mehr

Qualitätssicherung für Webprojekte an der LMU

Qualitätssicherung für Webprojekte an der LMU Qualitätssicherung für Webprojekte an der LMU Betreuung der Redakteure von der Idee bis zur fertigen Webseite Inhalt Inhalt: Ziele Homogenes Erscheinungsbild universitätsweit Schnelle Projektrealisierung

Mehr

ETH ZÜRICH INTERNET-RICHTLINIEN

ETH ZÜRICH INTERNET-RICHTLINIEN ETH ZÜRICH INTERNET-RICHTLINIEN AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ÜBER DEN AUFTRITT DER ETH ZÜRICH IM INTERNET AUGUST 2009 2009 ETH Zürich, Hochschulkommunikation Seite 1/5 vom 1. August 2009 Der Infrastrukturbereich

Mehr

Zimplit CMS Handbuch. Einführung. Generelle Informationen

Zimplit CMS Handbuch. Einführung. Generelle Informationen Zimplit CMS Handbuch Einführung Dieses Dokument gibt Ihnen einen Überblick über die Nutzeroberfläche des Zimplit CMS (Content Management System) und seinen Funktionen. Generelle Informationen Version:

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

1. Logo Intro und Typografie. in Filmen des DFJW. Januar 2012

1. Logo Intro und Typografie. in Filmen des DFJW. Januar 2012 1. Logo Intro und Typografie in Filmen des DFJW Januar 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1. Aufbau der Filme Überblick 3 2. Gestaltungselemente für Filme 4 3. Intro und Titel 5 4. Gestaltung der Titel 6 5. Überblendung

Mehr

Redaktion SKC-Website

Redaktion SKC-Website Redaktion SKC-Website Rufe über die Adresszeile Deines Browser die Internetadresse www.schleswiger-kanuclub.de/contao auf und logge Dich mit Deinem Benutzernamen und Passwort ins s. g. Backend ein. Das

Mehr

Fragebogen für die Erstellung von Internetseiten

Fragebogen für die Erstellung von Internetseiten Fragebogen für das Webdesign Damit Sie optimal und e!ektiv beraten werden beziehungsweise damit ich ein individuelles, unverbindliches sowie kostenloses Angebot für Sie erstellen kann, benötige ich einige

Mehr

Artisteer 2 Installation

Artisteer 2 Installation Möchte man keine fertigen Templates für sein Webprojekt verwenden, hat jedoch nicht die nötigen Kenntnisse sich sein Eigenes zu erstellen, dann ist man bei Artisteer 2 genau richtig! Mit diesem Web Design

Mehr

Als Lehrende/r oder Mitwirkende/r einer Veranstaltung können Sie das Wiki unter dem Funktionsreiter + aktivieren und deaktivieren.

Als Lehrende/r oder Mitwirkende/r einer Veranstaltung können Sie das Wiki unter dem Funktionsreiter + aktivieren und deaktivieren. WikiWikiWeb Das automatisch in einer Veranstaltung aktivierte Modul/Plugin Wiki-Web ist eine Variante eines Wiki (hawaiisch für schnell ), in dem es den TeilnehmerInnen möglich ist, direkt in der angewählten

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

vmm Corporate Design Manual

vmm Corporate Design Manual vmm Corporate Design Manual Das Logo - Herleitung - Vermaßung - Weißraumregel - Varianten - Don ts 03 04 05 06 07 08 Die Farben 09 Die Schriften 10 Die Gestaltungselemente - Beispiele 11 1 Die Geschäftsausstattung

Mehr

Telekom Style Guide Vorgaben für den Bestell- und Bezahlablauf im mobilen Internet zur Abrechnung im Factoring-Geschäftsmodell

Telekom Style Guide Vorgaben für den Bestell- und Bezahlablauf im mobilen Internet zur Abrechnung im Factoring-Geschäftsmodell Begleitdokument zum Non-Voice Factoring Vertrag Mehrwertdienste, Anlage 6 und 7 ZM-ESS, 03.07.2012 Gliederung: 1.ABO Bestellung 1.a Telekom-Empfehlung: - zahlungspflichtig bestellen - 1.b Telekom-Empfehlung:

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BIK Beratungsstelle Hamburg Thomas Mayer c/o BSVH Holsteinischer Kamp 26 22081 Hamburg Telefon: (040) 20 94 04 27

Mehr

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe?

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? Inhalt: 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? 1.Installation Um das Electronics Theme zu installieren, gehen Sie in der Rubrik Design zum Template Store. Hier sehen Sie

Mehr

Verwendungsrichtlinien für das Logo der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs und weitere Gestaltungstipps

Verwendungsrichtlinien für das Logo der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs und weitere Gestaltungstipps Verwendungsrichtlinien für das Logo der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs und weitere Gestaltungstipps Stand August 2012 PPÖ Logorichtlinien und Gestaltungstipps 1 Impressum Pfadfinder und Pfadfinderinnen

Mehr

Redaktionelles Handbuch für das TYPO3-CMS des Baukastens des Bischöflich Münsterschen Offizialats

Redaktionelles Handbuch für das TYPO3-CMS des Baukastens des Bischöflich Münsterschen Offizialats Redaktionelles Handbuch für das TYPO3-CMS des Baukastens des Bischöflich Münsterschen Offizialats Stand: 8. Juni 2015 Version: 3 2015 A&B One Digital GmbH Burgstr. 27 10178 Berlin Tel.: 030 48 49 32 0

Mehr

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1 Neue Oberfläche April 2013 am Montag, den 15. April 2013 Folie 1 Erklärung der Icons Die Icons, welche in jeder Update-Kommunikation verwendet werden, haben folgende Bedeutung: Neuerung (aktiv) Direkt

Mehr

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS sinnvoll? How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 SharePoint Community, 12. Februar 2014 Alexander Däppen, Claudio Coray & Tobias Adam

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Layout Navigation. KP Ludwig John. Layout + Navigation

Layout Navigation. KP Ludwig John. Layout + Navigation Layout Navigation Papier-Prototypen-Tests Ergebnisse Interface design Ergebnisse Papier-Prototypen-Tests Wie verliefen die Tests? Welche Probleme wurden gefunden? Ergeben sich Notwendigkeiten für Veränderungen

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BIK Beratungsstelle Hamburg Thomas Mayer c/o BSVH Holsteinischer Kamp 26 22081 Hamburg Telefon: (040) 20 94 04 27

Mehr

PEFC Logo Generator 1

PEFC Logo Generator 1 1 PEFC Logo Generator PEFC Logo Generator Das PEFC Logo kennzeichnet Holz und Holzprodukte, die aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Sie möchten einfach und schnell PEFC Logos erstellen? Der

Mehr