LET S MOVE FOR A BETTER WORLD. Teilnahmebedingungen der Initiative

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LET S MOVE FOR A BETTER WORLD. Teilnahmebedingungen der Initiative"

Transkript

1 LET S MOVE FOR A BETTER WORLD Teilnahmebedingungen der Initiative Einleitung. Technogym initiiert eine weltweite soziale Kampagne, um in Schulen, oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen für Kinder, das Bewusstsein für die Wichtigkeit körperlicher Aktivität zu wecken. Technogym möchte dadurch zum einen die körperliche Fitness von Jugendlichen fördern, zum anderen durch die Bewerbung dieser Initiative in den Medien (Web, Blogs, Sozial-Networks, Verkaufsnetz) den teilnehmenden Fitness-Clubs - neue Werbemöglichkeiten und - Chancen zur Steigerung der Mitgliederzahl bieten (man muss sich im Club anmelden um an der Initiative teilzunehmen) Für die Umsetzung der Kampagne, startet Technogym einen Wettbewerb zwischen teilnehmenden Fitness-Clubs (die Kampagne ). Die Technogym-Geräte in den Fitness-Clubs, mit denen an dem Wettbewerb teilgenommen werden kann, werden das Training der Mitglieder in MOVES (die Maßeinheit für Bewegung bei Technogym) messen und somit einen örtlich übergreifenden Wettbewerb zwischen den teilnehmenden Clubs ermöglichen. Artikel I Teilnahmebedingungen der Kampagne Organisator: Die Initiative wird in der Schweiz von der Firma Fimex Distribution AG Werkstrasse 36, 3250 Lyss (in der Folge Technogym ), im Auftrag der Firma Technogym, italienische Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Via G. Perticari, Gambettola (FC) Italien und Verwaltungssitz in Via Calcinaro, 2861, Cesena (FC), Italien, Steuer- Nr , Nr. im Unternehmensregister FC Nr , koordiniert. Voraussetzungen: Geeignete Teilnehmer für die Kampagne sind Fitness-Clubs in der Schweiz (nachfolgend der(/die) "Club(s)"), die mit Technogym Geräten ausgestattet sind, die mit der mywellnesscloud verbunden sind und über die professionelle Challenge App verfügen (ausgeschlossen Clubs die die Challenge App mit der Wellness System Software nutzen). Begünstigter: Jeder teilnehmende Club muss für den Fall, dass er die Kampagne gewinnt, einen Begünstigten nominieren, der den Preis erhält. Der ausgewählte Begünstigte muss eine Non-Profit-Organisation sein, die im Bereich Bildung und Ausbildung von Jugendlichen (z.b. eine Schule oder andere Bildungs- und gemeinnützige Einrichtungen, aber keine Universitäten und andere Forschungseinrichtungen) tätig ist und aus der Region des Clubs kommt. Die ausgewählte Einrichtung als Spendenempfänger muss bis zum Zeitpunkt der Anmeldung festgelegt werden. Preis: Der Preis ist ein ARKE functional Kit von Technogym im Wert von CHF 5 356,80 (inklusive MwSt), sowie einem professionellen Trainingslehrgang von 4 Stunden für die Sportlehrer im Wert von CHF Die Preise sind nicht übertragbar, nicht verhandelbar und können nicht für einen anderen Preis-oder Geldwert ersetzt werden. Technogym behält sich das Recht vor, den gesamten oder einen Teil des Preises gegen einen gleichwertigen oder höheren Wert zu ersetzen, wenn dies aus Gründen, welche außerhalb des Einflusses von Technogym liegen, notwendig ist. Jede Änderung ist endgültig und bindend für jede(n) Person/Nutzer/Einrichtung, die an der Kampagne Teil nimmt.

2 Artikel II. Teilnahmevoraussetzungen Die Teilnahme an der Kampagne setzt folgende Bedingungen für teilnehmende Clubs voraus: - er muss mit Technogym Geräten ausgestattet sein, die mit der Mywellness Cloud Plattform vernetzt sind und die gesammelten MOVEs entweder direkt via Internet oder mit einem Technogym Schlüssel (TGS Key oder mywellness key) und einem Kiosk (VISIO SELF oder UNITY SELF) übertragen können. - er muss die Profi Challenge App installiert und in Betrieb haben (ausgeschlossen Challenge Apps die über Wellness System laufen); - er muss einen Bildschirm im Club besitzen, um die Ergebnisse und Ranglisten des Wettbewerbs anzeigen zu können. Artikel III. Ablauf und Fristen Die Clubs, die an der Kampagne teilnehmen möchten, müssen zwingend über die technischen Voraussetzungen (s. Artikel II) verfügen und sich bis am 20. Februar 2015 für die Initiative unter anmelden. Die Anmeldung kann nur von einem Clubmitarbeiter erfolgen, der in der Mywellness Cloud als Facility Director des Clubs registriert ist. Clubs die zu Fitnessclubketten gehören können sich nur einzeln für die Kampagne anmelden, eine Anmeldung als Kette ist nicht möglich. Die Kampagne startet am 02. März 2015 um 9:00 Uhr und die MOVEs werden ab diesem Zeitpunkt bis zum 22. März 2015 um Mittnacht gezählt (Enddatum). Alle Clubmitglieder ( Teilnehmer ) die von der Kampagne erfahren und daran teilnehmen möchten, müssen über einen mywellness Account verfügen oder einen Technogym Schlüssel (TGS Key oder mywellness key) besitzen. Über die Cardiogeräte können sie sich entweder direkt mit der mywellness cloud verbinden, oder über den Technogym Key und einen Kiosk (UNITY SELF oder VISIO SELF). Die Teilnehmer müssen die Challenge App aktivieren und let s move for a better world auswählen um MOVEs für die Kampagne zu sammeln. Um MOVEs für die Kampagne zu sammeln, müssen Teilnehmer an Cardio- und Kraftgeräten trainieren, die mit der mywellness cloud verbunden sind und die Challenge App unterstützen. Über den persönlichen mywellness Account oder den Technogym Schlüssel können Teilnehmer MOVEs für die Kampagne sammeln, die dann dem Teilnehmer genau zugeordnet werden können. MOVEs die durch Aktivitäten außerhalb des Clubs gesammelt werden und manuell hochgeladen werden, sind von der Kampagne ausgeschlossen und werden nicht gezählt. Jeder Club, der an der Kampagne teilnimmt, wird unter im Club Finder aufgelistet den Technogym speziell für die Kampagne erstellt. Die teilnehmenden Clubs werden rechtzeitig vor und währen der Kampagne aufgelistet. Auswahl des Gewinners: Das Ranking eines Clubs basiert auf der Summe an MOVEs, die von allen Teilnehmern des Clubs gesammelt werden. Technogym übernimmt keine Verantwortung für Netzwerk-, Hardware-und Softwarefehler jeglicher Art, die das Senden oder den Empfang von MOVEs einschränken können. Alle nach dem Stichtag eingegangen MOVEs / Einträge werden ungültig. Die Sammlung aller MOVEs wird durch einen MOVE-Zähler auf der Technogym Website visualisiert. Der Zähler zeigt den aktuellen Stand der MOVEs in Echtzeit an, die von allen Teilnehmern in der ganzen Schweiz gesammelt werden. Die MOVE- Zähler in den einzelnen Clubs, die auf den Bildschirmen erscheinen, werden die Gesamtzahl der MOVEs anzeigen, die von allen Teilnehmern des Clubs gesammelt werden. Der Sieger-Club, der den ersten Platz im MOVE-Ranking erreicht hat, wird innerhalb von 30 Tagen nach dem Enddatum der Kampagne bekannt gegeben. Die Entscheidung von Technogym in dieser Kampagne ist endgültig und rechtlich bindend. Auf Einwände wird nicht eingegangen werden.

3 Ausschluss Fitness-Clubs, die die oben beschriebenen Anforderungen nicht erfüllen, können an der Kampagne nicht teilnehmen. Die Clubs müssen sicherstellen, dass die Nutzer entweder (i) über 18 oder (ii) zwischen 15 und 18 Jahre alt sind und die Zustimmung der Eltern zur Teilnahme am Wettbewerb haben, wohnhaft in der Schweiz sind, sowie Mitglieder eines teilnehmenden Clubs sind. Bei Nichtbeachtung dieser Bedingungen (und Anleitungen), werden Teilnehmer/Clubs disqualifiziert und der Eintrag ungültig. Technogym behält sich das Recht vor selbst zu bestimmen Teilnehmer/Clubs aus dem Wettbewerb auszuschließen wenn nach deren Ermessen die Anforderungen nicht erfüllt sind. Weiter behält sich Technogym das Recht vor Teilnehmer und/oder Gewinner zu disqualifizieren oder die Bestimmungen jederzeit nach eigenem Ermessen abzuändern. Teilnehmer Haftung: Jeder Club verpflichtet sich, dass jegliche Datenschutzgesetze, die in Verbindung zu persönlichen Daten der Teilnehmer stehen und im Zusammenhang mit dieser Kampagne zusammengetragen werden, eingehalten werden. Jeder Club verpflichtet sich sicherzustellen, dass alle Teilnehmer ihres Clubs die Bedingungen der Kampagne (einschließlich relevanter Teilnahmebedingungen, Start- und Endtermin, Art des Preises etc.) kennen und diese während der gesamten Laufzeit der Kampagne einsehbar sind und zur Verfügung gestellt werden. Artikel VI. Widerruf der Zusage oder Änderung der Bestimmungen Technogym kann die Regeln der Umsetzung dieser Kampagne aus wichtigem Grund ändern oder kündigen. Vorher werden diesbezüglich teilnehmende Clubs und Nutzer per informiert. Artikel VII. Allgemeines KEINE HAFTUNG HIERMIT SCHLIESST TECHNOGYM, SEINE ANGESTELLTEN, DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG, SEINE VERTRETER, SEINE FÜHRUNGSKRÄFTE UND BEVOLLMÄCHTIGTEN IM VOLLEN UMFANG UNTER ZULASSUNG DES GESETZES JEGLICHE HAFTUNG FÜR VERLUSTE, KOSTEN ODER SCHÄDEN WELCHE CLUBS/TEILNEHMER AUF GRUND DER TEILNAHME AN DER INITIATIVE ERLEIDEN AUS, OB VERLUSTE, KOSTEN ODER SCHÄDEN DURCH VERNACHLÄSSIGUNG ODER ANDERWEITIG ENSTEHEN UND AUCH WENN DAVOR AUF MÖGLICHEN SCHADEN ODER VERLUST HINGEWIESEN WURDE. AUSSERDEM, sofern dies nicht gesetzlich verboten ist, wird Technogym in keinem Fall für indirekten Folge-, zufälligen oder anderweitigen Schaden haftbar für jeglichen Club oder Teilnehmer, einschließlich aller indirekter oder Folgeschäden aus (i) Gewinn (ii) Betriebsunterbrechung (iii) Goodwill oder Ansehen (iv) Daten (v) oder in anderer Weise, auch wenn Technogym auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Clubs und Teilnehmer haben gegenüber Technogym und seinen Bevollmächtigten, Mitarbeiter, Vertretern, Filialen, Partner, Mutter-und Tochtergesellschaften keinen Anspruch auf Schadensersatz aus Ansprüchen, Verlusten, Kosten, Schäden, Haftung und Aufwendungen, die sich aus ihrer Verletzung einer dieser Bedingungen und Konditionen ergeben. Jeder Club und Teilnehmer verzichtet durch Teilnahme an der Kampagne auf jeglichen Schadenersatzanspruch der in Verbindung mit der Kampagne entsteht gegenüber dem Veranstalter, seinen Filialen, Vertreter, Mitarbeitern und Geschäftsführern. Jeder Club und Teilnehmer übernimmt selbst die Gesamtverantwortung für die Teilnahme an der Kampagne. Das einzige Rechtsmittel der Teilnehmer gegen Technogym für jede mögliche Unzufriedenheit, Verlust, Kosten oder Schäden im Zusammenhang mit der Initiative ist, ihre Beteiligung aus der Initiative zurückziehen. Technogym wird mindestens dreimal (3) versuchen, die ausgewählten Clubs per Telefon oder innerhalb von fünf (5) Geschäftstagen nach dem Auswahltag zu kontaktieren. Wenn ein ausgewählter Club nicht innerhalb dieser 5-Tages-Frist kontaktiert werden kann, oder wenn die Gewinnzusage nicht zustellbar ist, oder wenn dieser sich weigert sich, wie erfordert zu unterschreiben wird dieser Club disqualifiziert und die Auswahl verfällt. Technogym vergibt den Preis dann an den Club mit der nächst höheren Anzahl an MOVEs (unter Anwendung der gleichen Prozedur). Die als Gewinner der Challenge ausgewählten Clubs und die Einrichtung die den Preis erhalten müssen die Ergebnisse geheim halten, bis die Ergebnisse von Technogym veröffentlicht werden.

4 LET S MOVE FOR A BETTER WORLD ( Bougeons pour un monde meilleur ) Conditions de l Initiative Introduction. Technogym envisage de lancer une campagne publique dans un objectif pédagogique auprès des établissements d enseignement secondaires, des Unités de Formation et de Recherche en Sciences et Techniques des Activités Physiques et Sportives (UFR STAPS) et des Centres d Education Populaire et de Sport (CREPS) pour les sensibiliser à l'importance de l'activité physique pour la santé, et pour contribuer à favoriser chez les jeunes générations le développement d un mode de vie intégrant la pratique d activités physiques et sportives régulières. En plus de promouvoir l'activité physique pour la santé, Technogym, en communiquant également sur ses canaux (web, blogs, réseaux sociaux, réseau de vente), souhaite offrir aux clubs de remise en forme qui participent à l initiative : - Une nouvelle opportunité de visibilité - La possibilité d'augmenter le nombre de leurs membres (invités à se rendre dans un club de remise en forme participant s ils souhaitent prendre part à l'initiative). Pour ce faire, Technogym lance un challenge entre les clubs de remise en forme (appelée l'«initiative»). Les appareils Technogym installés dans les clubs de fitness qui participent à l'initiative, grâce à leur connexion à la plateforme mywellness cloud, seront en mesure de traduire en "MOVEs" l entraînement effectué par chacun des membres du club (Move est l unité de mesure de mouvement adoptée par Technogym). Cette unité Move permettra d établir une concurrence à distance entre les clubs participants. Article I. Conditions de l Initiative L'initiative est coordonnée en Suisse par Fimex Distribution SA, Werkstrasse 36, 3250 Lyss (ci-après «Technogym»), pour le compte de la société Technogym S.p.A., une société de droit italien, dont le siège social est sis Via G. Perticari, 20, Gambettola (FC), Italie et son siège administratif, via Calcinaro n. 2861, Cesena (FC), Italie, no fiscal , no du registre du commerce L'Initiative s adresse aux clubs de fitness situés en Suisse métropolitaine, Corse inclus (Hors Départements et Territoires d Outre-Mer) (ci-après le(s) «Club(s)»), équipés des appareils Technogym connectés à la plateforme mywellnesscloud et intégrant l application professionnelle CHALLENGE (à l exception des clubs qui utilisent l application Challenge supportée par le logiciel Wellness System ). L Initiative implique l'attribution obligatoire du prix à un établissement accueillant des élèves et étudiants situé dans la commune du club gagnant qui deviendra ainsi «bienfaiteur» auprès d une organisation à but non lucratif œuvrant dans le domaine de l'éducation et de la formation des jeunes générations. Le prix offert par Technogym est un équipement complet ARKE de Technogym d une valeur de CHF 5' (inclus TVA), accompagné d une séance de formation professionnelle d une valeur de CHF dispensée à l équipe enseignante d éducation physique et sportive de l établissement sur le lieu d utilisation de l équipement ARKE de Technogym. L'établissement choisi comme bénéficiaire du don de bienfaisance doit être identifié au moment de l'inscription. Il devra être en mesure d accueillir physiquement les appareils pour une utilisation exclusivement destinée aux élèves ou étudiants dans le cadre de leur programme d Education Physique et Sportive. Le prix est non transférable, non négociable et ne peut pas être substitué à un versement d argent. Technogym se réserve le droit de remplacer tout ou partie du prix pour une valeur équivalente ou supérieure si nécessaire pour des raisons indépendantes de sa volonté.

5 Article II. Conditions de participation Les clubs seront invités à participer à l initiative soit directement, soit au travers du site Internet ou tout autre moyen. La participation à l'initiative requiert au club d être équipé avec : - Des équipements Technogym capables de communiquer avec la plateforme Mywellness Cloud pour collecter les MOVEs des utilisateurs, soit directement via une connexion Internet, soit en utilisant un dispositif Technogym (clé Technogym ou clé Mywellness) lorsque celui-ci est branché à une borne interactive Mywellness Cloud (UNITY SELF ou VISIO SELF). - L application professionnelle CHALLENGE du système Technogym mywellnesscloud à l exception des modules Challenge supportés par le logiciel Wellness System - Un écran pour afficher les résultats à l intérieur du Club. Article III. Equipement et Période Les clubs souhaitant participer à l Initiative devront disposer de l équipement technique requis (voir l Article II) et s inscrire sur le site internet au plus tard le 20 février 2015 à minuit (heure GMT). L'inscription d un club à l'initiative ne peut être effectuée que par un membre du personnel du club inscrit dans Mywellness Cloud en tant que "Directeur du Club". Les clubs qui font partie d une chaîne peuvent s inscrire et participer individuellement à l initiative et non comme une chaîne de clubs. L Initiative débutera le 02 mars 2015 à 09h00 (heure GMT+1) et le décompte des Moves se terminera le 22 mars 2015 à minuit (heure GMT+1) ("Date de Fin"). Tous les particuliers (les Utilisateurs ) qui souhaitent participer à l Initiative doivent se rendre dans l un des clubs de fitness participants pour s entraîner sur les appareils cardio ou musculation connectés à mywellness cloud ; Ils doivent activer la fonction «challenge» et sélectionner «let s move for a better world» avant de démarrer l entraînement sur l appareil. Cela implique que l utilisateur possède déjà un compte personnel sur mywellness.com ou qu il possède une clé Technogym (clé TGS ou clé mywellness) qui lui soit assignée. En temps utile, avant et pendant l initiative, Technogym fournira un outil de recherche aux Utilisateurs qui se rendront sur le site pour identifier, dans la section «annuaire des clubs», les clubs de fitness qui participent à l Initiative. Le nombre des MOVEs collectés sera publié sur le site grâce à un «compteur de MOVEs» mis à jour en temps réel, qui affichera la quantité de MOVEs cumulés par chacun des clubs participants au challenge. De plus, le classement des Moves sera établi comme suit : - «CLASSEMENT DU CLUB» Pour afficher le nombre total de Moves collectés par chacun des clubs. Le classement du club se basera sur le score des 100 Utilisateurs les plus actifs du club (le classement des 100 Utilisateurs les plus actifs pouvant varier selon les jours/actualisation en temps réel). Technogym ne peut être tenu responsable d éventuelles défaillances du réseau, du matériel informatique ou des logiciels de toute nature qui pourraient restreindre l'envoi ou la réception des MOVEs. Tout MOVE ou inscription reçue après la date de clôture ne sera pas valide. La remise ou l envoi du prix final qui récompensera le club ayant obtenu la première place au classement des Moves aura lieu au plus tard le 30 juin La date précise reste à définir. Si pour quelque raison que ce soit, la remise ou l envoi du prix ne peut être effectué avant le 30 juin 2015, l entreprise mettra tout en œuvre pour honorer son engagement à la date la plus proche. Participation des Utilisateurs

6 Chaque club s'engage à respecter la législation sur la protection des données, en particulier pour les données personnelles des utilisateurs qui seraient recueillies dans le cadre de cette initiative. Chaque club s'engage également à veiller à ce que tous les utilisateurs sont conscients des conditions de participation à l initiative (y compris les dates de début et de fin, la nature du prix, etc.) et de garder ces Conditions disponibles pour les utilisateurs pendant toute la durée de l'initiative. Exclusion Les clubs de fitness qui ne satisfont pas aux exigences décrites ci-dessus ne peuvent pas participer à l Initiative. Si des moyens frauduleux de quelque nature que ce soit dans le but d augmenter le nombre de Moves du club pour le rendre attributaire du gain, le club participant sera éliminé sans recours possible. Article IV. Accord d utilisation de l image et autorisation d utiliser les profils Les clubs participants à l Initiative acceptent que leur image et leurs données d identification soient utilisées aux fins suivantes : - Affichage des profils du club dans le classement décrit ci-dessus, qui sera publié sur le site - Utilisation par Technogym dans ses outils de communication et ses blogs, ses sites et ses réseaux sociaux, à des fins commerciales et de publication, sans aucune restriction de lieu, de temps et de média, incluant internet, les canaux et les médias encore inconnus à ce jour. L utilisation de l image des clubs inscrits à l Initiative, dans les modalités citées précédemment, ne donnera lieu à aucune rémunération ou compensation. Article VI. Rupture ou modification des règles d exécution Technogym se laisse la possibilité de prolonger la durée de l Initiative en avisant préalablement par courriel les Clubs participants. En cas de prolongation du jeu, l envoi ou La remise du gain sera retardée de la durée de la prolongation du jeu.

7 LET S MOVE FOR A BETTER WORLD Condizioni dell iniziativa Premessa. Technogym intende indire una campagna di sensibilizzazione sull importanza dell attività fisica presso gli istituti di educazione primaria e secondaria. Inoltre, comunicando l iniziativa anche sui suoi canali (web, blogs, social networks, rete vendite), oltre a promuovere l attività fisica, Technogym vuole offrire alle palestre che parteciperanno all Iniziativa: - Una nuova opportunità di visibilità; - La possibilità di incrementare il numero dei propri iscritti (che per partecipare all iniziativa devono recarsi in una palestra aderente). Per fare questo Technogym da vita ad una competizione tra palestre (l Iniziativa ). Le macchine Technogym presenti nelle palestre che parteciperanno all Iniziativa e la connessione alla piattaforma mywellnesscloud, saranno in grado di tradurre in Moves (l unità di misura del movimento adottata da Technogym) gli allenamenti fatti dagli iscritti al singolo club, avviando una competizione a distanza fra tutti i club aderenti. Articolo I. Condizioni dell Iniziativa L Iniziativa è promossa da Fimex Distribution AG Werktrasse 36, 3250 Lyss (di seguito Technogym ), società di diritto italiano con sede legale in via G. Perticari, Gambettola (FC), sede operativa in Via Calcinaro, 2861, Cesena (FC) Italy - P.IVA , REA FC n Essa coinvolge tutti i Club attrezzati Technogym localizzati in territorio svizzero, (di seguito il/i Club ), collegati alla piattaforma mywellnesscloud -modulo Challenge (rif. pro.mywellness.com), e prevede la devoluzione obbligatoria del premio ad una scuola (istituto di formazione di qualunque grado, escluse le università e gli altri enti di ricerca) situata nei pressi della struttura del Club vincitore, che in questo modo diventa benefattore nei confronti di un ente senza scopo di lucro che lavora nel campo dell educazione e formazione delle giovani generazioni. Il premio messo in palio per il vincitore è un ARKE functional Kit e una sessione di formazione professionale destinata agli insegnanti di eduzione fisica, per un valore di ca. CHF 5' Technogym si riserva di sostituire o modificare in tutto o in parte il premio messo in palio, con oggetti o servizi di valore equivalente o di maggior valore, qualora ciò si renda necessario alla luce di circostanze al di fuori del controllo di Technogym, e qualunque modifica sarà definitiva e impegnativa per ciascun Club che abbia aderito all Iniziativa. L ente di istruzione destinatario della beneficienza dovrà essere identificato all atto della registrazione. Sarà cura del Club contattare l ente identificato per la devoluzione del premio e ottenere dal legale rappresentante di questa struttura il consenso e la liberatoria al ricevimento dell eventuale premio. Technogym metterà a disposizione del Club il testo del consenso/liberatoria da sottoporre all accettazione della scuola designata. Il mancato ricevimento del consenso/liberatoria della scuola da parte di Technogym è condizione ostativa alla devoluzione del premio. Articolo II. Requisiti di partecipazione L adesione all iniziativa prevede che il Club abbia adottato l applicazione Challenge del sistema mywellnesscloud di Technogym. Sono escluse quelle implementazioni in cui l applicazione Challenge funziona in abbinamento al software Wellness System anziché sulla piattaforma mywellnesscloud. Il Club che partecipa all Iniziativa dovrà avere a disposizione macchine Technogym che raccolgono i Moves realizzati dagli utenti del centro e li trasmettono alla piattaforma mywellnesscloud direttamente attraverso la rete Internet ovvero mediante l utilizzo di uno dei dispositivi Technogym, quali la TGS key o la mywellness key collegati ad uno dei chioschi mywellnesscloud, quali Unity Self o Visio Self.

8 Articolo III. Meccanica e tempistica I Club che intendono partecipare dovranno essere dotati della strumentazione tecnica necessaria (vedi punto che precede) e registrarsi sul sito entro e non oltre il 20 febbraio L Iniziativa partirà alle ore 9.00 (GMT+1) del 02 marzo 2015 e il conteggio dei Moves terminerà alla mezzanotte (GMT+1) del 22 marzo Tutte le persone fisiche ( Utenti ) che intendono partecipare all Iniziativa, dovranno recarsi in uno dei Club aderenti, allenarsi sulle macchine cardio collegate al mywellnesscloud -modulo Challenge ovvero scaricare i Moves da uno dei dispositivi Technogym in uno dei chioschi abilitati (Unity Self o Visio Self), attivare la funzione sfida e selezionare let s move for a better world. Per fare ciò, dovranno registrarsi individualmente al portale mywellness.com o avere in dotazione un dispositivo Technogym (TGS key o mywellness key) assegnato personalmente. Per raccogliere i Moves utili all Iniziativa, l Utente dovrà allenarsi su una macchina cardio o forza di Technogym collegata al sistema mywellnesscloud -modulo Challenge, utilizzando il proprio account mywellness.com ovvero il dispositivo Technogym assegnato personalmente all Utente. I Moves relativi ad attività svolte al di fuori del Club ovvero caricati manualmente sul proprio account mywellness.com non saranno validi per il calcolo dei Moves rilevanti ai fini dell Iniziativa. In tempo utile prima e durante l Iniziativa, Technogym metterà a disposizione di coloro che visiteranno il sito web un motore di ricerca Club Finder per identificare i Club aderenti all Iniziativa. La raccolta dei Moves verrà visualizzata tramite un moves counter sul sito technogym.com, che mostrerà in tempo reale il totale dei Moves accumulati da tutti i Club che partecipano all Iniziativa in svizzera. Verrà quindi visualizzata la CLASSIFICA CLUB che identifica la posizione in classifica dei singoli Club che partecipano all Iniziativa in Svizzera in base ai Moves raccolti dagli utenti del Club che partecipano all Iniziativa (la classifica sarà aggiornata ogni giorno). Il premio finale sarà assegnato al Club situato in territorio svizzero che abbia conseguito il miglior posizionamento nella CLASSIFICA CLUB al momento di chiusura dell Iniziativa. L assegnazione del premio, che verrà devoluto alla scuola indicata all atto della registrazione all Iniziativa, avverrà entro il 31 maggio 2015 in data da definirsi. Esclusioni Non possono partecipare all Iniziativa le palestre che non possiedono i requisiti precedentemente descritti. Articolo IV. Consenso all uso del marchio e della denominazione commerciale del Club I Club che aderiscono all Iniziativa acconsentono all uso del proprio marchio e della propria denominazione commerciale per i seguenti scopi: - visualizzazione del profilo del Club nella classifica complessiva dei Moves che sarà pubblicata su technogym.com e visualizzata sugli schermi all interno di tutti i Club che partecipano all Iniziativa; - utilizzo da parte di Technogym su materiali di comunicazione, su blog, sito e social network, sia per scopi commerciali, sia per finalità editoriali senza limitazioni territoriali o temporali o di media utilizzato (ivi incluso il web e i canali o i supporti non ancora noti). L utilizzo del marchio e della denominazione commerciale del Club secondo quanto appena stabilito avviene senza retribuzione o indennità alcuna. Articolo V. Revoca della promessa o modifica delle modalità di esecuzione Technogym potrà modificare le modalità di esecuzione della presente iniziativa o revocarla per giusta causa ai sensi dell art c.c., dandone preventivamente comunicazione a ciascun Club partecipante mediante .

9 LET S MOVE FOR A BETTER WORLD Conditions of the Initiative Introduction. Technogym intends to launch a public awareness campaign on the importance of physical activity. To do this, Technogym is launching a competition between fitness facilities (the Initiative ) within Switzerland. In addition to promoting physical activity, Technogym will publicise the Initiative on its channels (web, blogs, social networks, sales network) which may allow Facilities: - To increase member engagement and participation - The possibility of increasing their number of members (participants have to go to a Facility taking part in the Initiative) The connected Technogym equipment within Facilities will be able to translate the training carried out by the members of the individual facilities into MOVEs (the measurement unit for movement adopted by Technogym), to establish a remote competition between the participating Facilities. Article I. Conditions of the Initiative Promoter: The Initiative is promoted by Fimex Distribution AG Werkstrasse 36, 3250 Lyss, (hereinafter Technogym ), in order of the Company Technogym, Via G. Perticari, Gambettola (FC) with administration center Via Calcinaro, 2861, Cesena (FC). Requirements: Those eligible to participate in the Initiative are fitness facilities located in Switzerland (hereinafter the Facility(s) or Club(s) ), equipped with Technogym cardio and strength machines connected to the mywellness cloud platform and running the CHALLENGE professional application (with the express exclusion of those clubs which implement the Challenge application supported by the Wellness System software). Benefactors: Each Facility must nominate a benefactor to receive the prize in the event of that particular Facility winning the Initiative. The chosen benefactor must be a non-profit organisation working in the field of education and training of younger generations (e.g. a school or other educational institution of any level, excluding Universities and other research institutions) located locally to the premises of the Facility. The educational institution selected as the beneficiary of the charitable gift must be identified at the time of registration. Prize: The winner will receive a prize on offer an ARKE functional kit, plus a session of professional training for the physical education teachers. The Prizes are non-transferable, non-negotiable and cannot be substituted for any other prize or cash value. Technogym reserves the right to substitute all or any part of the Prize for one of an equivalent or greater value if necessary for reasons beyond its control, and any change will be final and binding upon every person/user/ Facility who enters the Initiative. Article II. Participation requirements Participation in the Initiative requires the Facility to: - be equipped with Technogym cardio and strength machines capable of communicating the MOVEs collected by the exercisers on the mywellness Cloud platform. This can be done either directly from the internet enabled equipment or via a Technogym device (the Technogym key or mywellness key) when it is plugged into a mywellness Cloud kiosk (UNITY SELF or VISIO SELF) - to have the CHALLENGE professional application - a screen to display the results inside the Facility via a dedicated leaderboard

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

1,2-1,8 TON TWIST 100 TWIST 100

1,2-1,8 TON TWIST 100 TWIST 100 1,2-1,8 TWIST 100 L attuatore idraulico bi-direzionale Cangini permette di inclinare attrezzature o attacchi rapidi fino ad un angolazione di, facilitando le operazioni di scavo, anche in posizioni difficili

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS Gesuch um Entrichtung eines Forschungsbeitrages Requête pour bénéficier d une bourse pour la recherche Richiesta per l ottenimento di un sussidio per la ricerca Antragsteller / Requérant / Richiedente

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

UHREN MONTRES OROLOGI SWISS MADE

UHREN MONTRES OROLOGI SWISS MADE UHREN MONTRES OROLOGI ALFA ROMEO COLLECTION DELUXE CHRONOGRAPH Edelstahlgehäuse bicolor, wasserdicht bis 100 m, Quarzwerk, Datum, Kautschukband Boîtier acier bicolor, étanche jusqu à 100 m, mouvement quartz,

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

ZERTIFIKAT. für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT für das Managementsystem nach Der Nachweis der regelkonformen Anwendung wurde erbracht und wird gemäß TÜV PROFiCERT-Verfahren bescheinigt für Geltungsbereich Entwicklung, Produktion und Vertrieb

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Smartphone Benutzung. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 25. April 2012. www.av-comparatives.org - 1 -

Smartphone Benutzung. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 25. April 2012. www.av-comparatives.org - 1 - Smartphone Benutzung Sprache: Deutsch Letzte Überarbeitung: 25. April 2012-1 - Überblick Smartphones haben unser Leben zweifelsohne verändert. Viele verwenden inzwischen Ihr Smartphone als täglichen Begleiter

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz Software / CRM, ERP and ProjectManagement Work4all CRM 50 User Lizenz page 1 / 7 Work4all Die work4all CRM Software verwaltet Ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Gruppen- und Kategorien-Zuordnung (Marketingmerkmale),

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity CE-Déclaration de Conformité Wir (we; nous) R. STAHL Schaltgeräte GmbH, Am Bahnhof 30, D-74638 Waldenburg 9160/..-1.-11 erklären in alleiniger Verantwortung,

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5 Grußkarten Inhalt Stationey Grußkarten im Überblick... 3 Stationery Vorlagen in Mail... 4 Stationery Grußkarten installieren... 5 App laden und installieren... 5 Gekaufte Vorlagen wiederherstellen 5 Die

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Documentation TYC Registration manual Registration and Login issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Content 1 Registration... 3 2 Login... 4 2.1 First login...

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

SCOOTER CATALOGUE 2015

SCOOTER CATALOGUE 2015 SCOOTER CATALOGUE 2015 , t i e Rid! t i e v L Hartelijk dank voor het bekijken van de Razzo scooter brochure. Razzo scooters kenmerken zich niet alleen door de uitzonderlijke prijs/kwaliteit verhouding,

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Herzlich Willkommen zum Swiss Insurance Club

Herzlich Willkommen zum Swiss Insurance Club Herzlich Willkommen zum Swiss Insurance Club Swiss Insurance Club 8. Peter Lüssi 8. Switzerland's Next Top Modell wie nutzen Sie Datenmodelle in der Praxis www.pwc.com Switzerland's Next Top Modell - wie

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring BOOKING FORM CAMERA DI COMMERCIO ITALO - GERMANICA 25-29 Settembre 2013

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

Remote Hands Services

Remote Hands Services Remote Hands Services Servicebeschreibung IWB, Margarethenstrasse 40, Postfach, CH-4002 Basel, T + 41 61 275 97 77, telekom@iwb.ch, www.iwb.ch 1/5 Inhalt Remote Hands Services 3 Installation Support Service

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr