Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell)"

Transkript

1 Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Vertragsgrundlagen sowie Haftungserweiterungen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle, welche Vertragsgrundlagen für Sie gelten bzw. welche Versicherungssummen / Haftungserweiterungen / Leistungen mitversichert sind. (Die Haftungserweiterungen setzen zum Teil voraus, dass eine bestimmte versicherte Gefahr abgeschlossen wird: F = Feuer, LW = Leitungswasser, ST = Sturm/Hagel) OPTIMAL Bedingung/Klausel - Allgemeine Wohngebäude-Versicherungsbedingungen (VGB 2008) - Wohnfl äche WG Besondere Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung - OPTIMAL für Einund Zweifamilienhäuser () - Besondere Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden in der Wohngebäudeversicherung (BEW 2008) WG 0170 vereinbart* WG Besondere Bedingungen für die Differenzdeckung in der Wohngebäudeversicherung vereinbart* WG Besondere Bedingungen für die Versicherung von Schäden durch Innere Unruhen, Böswillige Beschädigung, Streik und Aussperrung in der Wohngebäudeversicherung für Ein- und Zweifamilienhäuser (BIBSW 2010) vereinbart* WG Verzicht auf Kürzung der Entschädigung bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden - Aufräumungs- und Abbruch- sowie Bewegungs- und Schutzkosten - Mehrkosten infolge behördlicher Aufl agen Ziffer 2.1 VGB 2008/ Ziffer VGB 2008/ - Mehrkosten im Rahmen der Umbauvorsorge - Rückreisekosten aus dem Urlaub bei Schäden über EUR - Regiekosten bei Schäden über EUR - 80 % Kostenzuschuss beim Sachverständigenverfahren bei Schäden über EUR - Sonstige Grundstücksbestandteile (abschließend in der Bestimmung aufgezählt) - Anlagen erneuerbarer Energien (Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auf versicherten Gebäuden, Wärmepumpenanlagen auf dem Vers.-Grundstück) - Überspannungsschäden durch Blitz (nur, wenn F versichert) - Sengschäden (nur, wenn F versichert) - Blindgängerschäden (nur, wenn F versichert) - Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück, die aber nicht der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen (nur, wenn LW versichert) - Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstücks, die der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen (nur, wenn LW versichert) - Austausch von Armaturen (Wasser-/Absperrhähnen, Ventilen, Geruchsverschlüssen und Wassermessern) (nur, wenn LW versichert) - Wasserverlust infolge eines Rohrbruchschadens (nur, wenn LW versichert) - Bruchschäden an Gasleitungen sowie Gasverlust infolge eines Bruchschadens - Aufräumungskosten für Bäume infolge Sturm, bis zu einem Betrag von EUR auch ohne Schaden an einer versicherten Sache (nur, wenn ST versichert) - Kosten für provisorische Reparaturen - Gebäudebeschädigungen infolge Einbruch - Kosten durch Dekontamination des Erdreiches - Anprall von Kraft- und Schienenfahrzeugen (nur, wenn F versichert) - Bruchschäden an Regenfallrohren innerhalb des Hauses (nur, wenn LW versichert) 136

2 Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Fortsetzung OPTIMAL Bedingung/Klausel - Wasser aus Wasserbetten (nur, wenn LW versichert) - Wasser aus Aquarien (nur, wenn LW versichert) - Mietausfall/Mietwert 24 Monate Ziffer 3 VGB 2008/ - Beitragsanpassung wegen Änderung der Feuerschutzsteuer (Wohnfl äche) WG Ableitungsrohren der Wasserversorgung auf dem Versicherungsgrundstück, die der Entsorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen - Ableitungsrohren der Wasserversorgung außerhalb des Versicherungsgrundstücks, die der Entsorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen vereinbart* WG 0107 vereinbart* WG Rohrverstopfungen vereinbart* WG Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte vereinbart* WG Selbstbehalt vereinbart* WG Ausland vereinbart* WG 0139 Weitere Tarifbestimmungen - Auf dem Versicherungsgrundstück stehende, privat genutzte Nebengebäude mit einer Grundfl äche von bis zu 10 qm - beitragsfreie Feuer-Rohbauversicherung (wenn F beantragt) vereinbart* WTB 1 - beitragsfreie Sturm-Rohbauversicherung (wenn ST beantragt) vereinbart* WTB 2 - beitragsfreie Feuer- sowie Sturm-Rohbauversicherung (wenn F und ST beantragt) vereinbart* WTB 3 * Kann im Antrag vereinbart werden - dies gilt auch für die etwaige Höhe einer vereinbarten Leistung. 137

3 Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäfts- sowie Wochenend-/Ferienhäuser (Mark 1914) Vertragsgrundlagen sowie Haftungserweiterungen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle, welche Vertragsgrundlagen für Sie gelten bzw. welche Versicherungssummen / Haftungerweiterungen / Leistungen mitversichert sind. (Die Haftungserweiterungen setzen zum Teil voraus, dass eine bestimmte versicherte Gefahr abgeschlossen wird: F = Feuer, LW = Leitungswasser, ST = Sturm/Hagel) OPTIMAL BASIS Bedingung/Klausel **** - Allgemeine Wohngebäude-Versicherungsbedingungen (VGB 2008) - Wert 1914 WG Besondere Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung - OPTIMAL () nein WG Besondere Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden in der Wohngebäudeversicherung (BEW 2008) - Besondere Bedingungen für die Versicherung von Glasbruchschäden in der Wohngebäudeversicherung (BGIW 2008) - Besondere Bedingungen für die Versicherung von Schäden durch Innere Unruhen, Böswillige Beschädigung, Streik und Aussperrung in der Wohngebäudeversicherung (BIBSW 2008) - Besondere Bedingungen für die Versicherung von Technischen Gefahren in der Wohngebäudeversicherung (BTVW 2008) WG 0156 WG 0160 WG 0161 WG Verzicht auf Kürzung der Entschädigung bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden 100 % * nein - Aufräumungs- und Abbruch- sowie Bewegungs- und Schutzkosten 100 % * - Mehrkosten infolge behördlicher Aufl agen 100 % * 5 % * (Erhöhung möglich) 5 % * (Erhöhung möglich) Ziffer 2.1 VGB 2008 / Ziffer VGB 2008 / - Mehrkosten im Rahmen der Umbauvorsorge WG 0178 / - Rückreisekosten aus dem Urlaub bei Schäden über EUR EUR nein - Regiekosten bei Schäden über EUR 100 % * nein - 80 % Kostenzuschuss beim Sachverständigenverfahren bei Schäden über EUR - Sonstige Grundstücksbestandteile (abschließend in der Bestimmung aufgezählt) 100 % * - Anlagen erneuerbarer Energien (Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auf versicherten Gebäuden, Wärmepumpenanlagen auf dem Vers.-Grundstück) - Überspannungsschäden durch Blitz (nur, wenn F versichert) 100 % * nein WG 0144 / WG 0176 / WG 0101 / - Sengschäden (nur, wenn F versichert) 100 % * nein - Blindgängerschäden (nur, wenn F versichert) WG 0103 / - Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück, die aber nicht der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen (nur, wenn LW versichert) - Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstücks, die der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen (nur, wenn LW versichert) - Austausch von Armaturen (Wasser-/Absperrhähnen, Ventilen, Geruchsverschlüssen und Wassermessern) (nur, wenn LW versichert) 2 % * 2 % * WG 0105 / WG 0106 / 500 EUR nein - Wasserverlust infolge eines Rohrbruchschadens (nur, wenn LW versichert) EUR nein - Bruchschäden an Gasleitungen sowie Gasverlust infolge eines Bruchschadens 100 % * EUR WG 0138 / - Aufräumungskosten für Bäume infolge Sturm *** (nur, wenn ST versichert) 2 % * WG 0142 / - Kosten für provisorische Reparaturen 100 % * 100 % * WG 0127 / - Gebäudebeschädigungen infolge Einbruch 100 % * WG 0121 / - Kosten durch Dekontamination des Erdreiches 100 % * nein - Anprall von Kraft- und Schienenfahrzeugen (nur, wenn F versichert) nein - Bruchschäden an Regenfallrohren innerhalb des Hauses (nur, wenn LW versichert) nein - Wasser aus Wasserbetten (nur, wenn LW versichert) nein 178

4 Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäfts- sowie Wochenend-/Ferienhäuser (Mark 1914) Fortsetzung OPTIMAL BASIS Bedingung/Klausel **** - Wasser aus Aquarien (nur, wenn LW versichert) WG 0111 / - Mietausfall/Mietwert 24 Monate 12 Monate Ziffer 3 VGB 2008 / - Beitragsanpassung wegen Änderung der Feuerschutzsteuer (Wert 1914) WG Ableitungsrohren der Wasserversorgung auf dem Versicherungsgrundstück, die der Entsorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen - Ableitungsrohren der Wasserversorgung außerhalb des Versicherungsgrundsstücks, die der Entsorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen - Rohrverstopfungen - Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte - Selbstbehalt - Mietverlust/-wert von gewerblich genutzten Räumen für 12 Monate - Mehrwertsteuer - Ausland WG 0107 WG 0108 WG 0117 WG 0122 WG 0175 WG 0119 WG 0136 WG 0139 Weitere Tarifbestimmungen - beitragsfreie Feuer-Rohbauversicherung (wenn F beantragt) - beitragsfreie Sturm-Rohbauversicherung (wenn ST beantragt) - beitragsfreie Feuer- sowie Sturm-Rohbauversicherung (wenn F und ST beantragt) WTB 1 WTB 2 WTB 3 In OPTIMAL ist die Gesamtleistung aus allen Haftungserweiterungen je Versicherungsfall auf 2,5 Millionen EUR begrenzt. * der Vers. Summe Mark 1914 multipliziert mit dem im Zeitpunkt des Schadenfalles geltenden Gleitenden Neuwertfaktor. ** Kann im Antrag vereinbart werden - dies gilt auch für die etwaige Höhe einer vereinbarten Leistung. *** In OPTIMAL bis zu 1 % der Vers. Summe Mark 1914 auch ohne Schaden an einer versicherten Sache. In BASIS: 1 % per Zuschlag möglich. **** Bei Mehrfachnennungen: Leistung kann in BASIS durch Klauselzuwahl Vertragsbestandteil werden und in OPTIMAL per Besonderer Bedingung (). 179

5 Produktbeschreibung zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung Bitte beachten Sie: Die Produktbeschreibung soll Ihnen einen ersten Überblick zu dieser Versicherung geben. Die folgenden Informationen sind daher nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt sich aus Ihrem Antrag, dem Versicherungsschein sowie den Versicherungsbedingungen, die Sie auf den folgenden Seiten finden. Wir empfehlen Ihnen, die gesamten Vertragsbestimmungen sorgfältig zu lesen. Vertragsgrundlagen und Versicherungssummen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle, welche Vertragsgrundlagen für Sie gelten beziehungsweise welche Versicherungssummen / Haftungserweiterungen / Leistungen mitversichert sind. OPTIMAL BASIS Bedingung Allgemeine Haftpfl icht-versicherungsbedingungen (AHB 2008) HA 9005 *) Grundversicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (pauschal) EUR EUR Umweltschäden gemäß Umweltschadensgesetz EUR Welchen Schutz bietet die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung? Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpfl ichtversicherung bietet Ihnen und den mitversicherten Personen Versicherungsschutz gegen die Folgen der gesetzlichen Haftpfl icht als Haus- und Grundbesitzer, insbesondere aus den nachfolgend aufgeführten Tatbeständen. Vertragsgrundlagen und Versicherungssummen OPTIMAL BASIS Bedingung Gesetzliche Haftpflicht des Haus- und Grundbesitzers HA 0258 aus der Verletzung von Pfl ichten als Haus- und Grundbesitzer (zum Beispiel der baulichen Instandhaltung, Beleuchtung, Reinigung, Streuen und Schneeräumen) aus dem Vermieten von Wohnraum aus dem Betreiben einer Photovoltaikanlage auf dem versicherten Grundstück aus dem Betreiben einer Solarthermieanlage auf dem versicherten Grundstück aus Baumaßnahmen auf dem versicherten Grundstück, bis EUR **) Mitversicherte Personen HA 0258 Ziffer 2 Personen, die durch Arbeitsvertrag mit der Verwaltung, Reinigung, Beleuchtung und sonstigen Betreuung beauftragt sind, für Ansprüche, die gegen sie aus Anlass dieser Arbeiten erhoben werden. Wohnungseigentümergemeinschaften HA 0258 Ziffer 3 Versichert ist die gesetzliche Haftpfl icht der Gemeinschaft der Wohnungs eigentümer aus dem gemeinschaftlichen Eigentum. Mitversichert ist die persönliche gesetzliche Haftpfl icht des Verwalters und der Wohnungseigentümer bei Betätigung im Interesse und für Zwecke der Gemeinschaft. Kraftfahrzeuge HA 0258 Ziffer 4 Aus dem Halten, Besitz und Gebrauch von Kraftfahrzeugen und Anhängern, die nur auf nicht öffentlichen Wegen und Plätzen verkehren, ohne Rücksicht auf eine Höchstgeschwindigkeit Kraftfahrzeuge bis zu 6 km/h selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, Hub- und Gabelstaplern bis zu 20 km/h (zum Beispiel Aufsitzrasenmäher, Schneeräumgeräte) Versicherungsschutz für Sachschäden durch HA 0258 Ziffer 5 Senkung von Grundstücken und Erdrutschungen EUR Unterfahren und Unterfangen von Grundstücken EUR Gewässerveränderungen HA 0258 Ziffer 6 Restrisiko gewässerschädliche Stoffe bis zu 60 Liter je Behältnis und bis Liter Gesamt lagermenge (Kleingebinde) Weitere Tarifbestimmungen OPTIMAL BASIS Abschluss der Haus- und Grundbesitzer-Haftpfl ichtversicherung in Verbindung mit einer verbundenen Wohngebäudeversicherung einschließlich einer Feuer-Rohbauversicherung vereinbart vereinbart WTB 1 *) = diese Bedingungen fi nden Sie im Register Privat-, Tierhalter-, Wasserfahrzeug- sowie Lehrerhaftpfl ichtversicherung **) = Bausumme je Bauvorhaben Erläuterungen: = versichert im Rahmen der Grundversicherungssumme Die vereinbarten Versicherungssummen stehen je Schadenereignis zur Verfügung. Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungshres beträgt das Doppelte dieser Versicherungssummen. 209

6 Produktbeschreibung zur Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung Bitte beachten Sie: Die Produktbeschreibung soll Ihnen einen ersten Überblick zu dieser Versicherung geben. Die folgenden Informationen sind daher nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt sich aus Ihrem Antrag, dem Versicherungsschein sowie den Versicherungsbedingungen, die Sie auf den folgenden Seiten finden. Wir empfehlen Ihnen, die gesamten Vertragsbestimmungen sorgfältig zu lesen. Vertragsgrundlagen und Versicherungssummen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle, welche Vertragsgrundlagen für Sie gelten beziehungsweise welche Versicherungssummen / Haftungserweiterungen / Leistungen mitversichert sind. OPTIMAL BASIS Bedingung Allgemeine Haftpfl icht-versicherungsbedingungen (AHB 2008) HA 9005 *) Grundversicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (pauschal) EUR EUR Welchen Schutz bietet die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung? Die Gewässerschaden-Haftpfl ichtversicherung bietet Ihnen und den mitversicherten Personen Versicherungsschutz für die gesetzliche Haftpfl icht als Inhaber von Heizölbehältern in privat genutzten Wohnhäusern. Vertragsgrundlagen und Versicherungssummen OPTIMAL BASIS Bedingung Gesetzliche Haftpflicht für unmittelbare oder mittelbare Folgen von Veränderungen der physikalischen, chemischen oder biologischen Beschaffenheit von Gewässern einschließlich des Grundwassers HA 0259 Mitversicherte Personen HA 0259 Ziffer 2 Personen, die durch Arbeitsvertrag mit der Verwaltung, Reinigung, Beleuchtung und sonstigen Betreuung beauftragt sind, für Ansprüche, die gegen sie aus Anlass dieser Arbeiten erhoben werden. Eingeschlossene Schäden HA 0259 Ziffer 7 Eingeschlossen sind Schäden an Ihren unbeweglichen Sachen, die durch den bestimmungswidrigen Austritt des gelagerten Heizöls entstehen. Von jedem Schaden tragen Sie 250 EUR. Weitere Tarifbestimmungen OPTIMAL BASIS Abschluss der Gewässerschaden-Haftpfl ichtversicherung in Verbindung mit einer verbundenen Wohngebäudeversicherung einschließlich einer Feuer-Rohbauversicherung vereinbart vereinbart WTB 2 *) = diese Bedingungen fi nden Sie im Register Privat-, Tierhalter-, Wasserfahrzeug- sowie Lehrerhaftpfl ichtversicherung Erläuterungen: = versichert im Rahmen der Grundversicherungssumme Die vereinbarten Versicherungssummen stehen je Schadenereignis zur Verfügung. Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungshres beträgt das Doppelte dieser Versicherungssummen. 210

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart Komfort Prestige Assistance-Baustein Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer

Mehr

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium Versicherungsfall insgesamt auf 100 % der begrenzt. bei Vereinbarung der Gefahr Feuer: Feuernutzwärmeschäden Implosionsschäden versichert versichert versichert Anprall oder Absturz eines unbemannten Flugkörpers

Mehr

Alles auf einen Blick. Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Persönliche Risikoabsicherung

Alles auf einen Blick. Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Persönliche Risikoabsicherung Persönliche Risikoabsicherung Alles auf einen Blick Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Immobilienbesitzer wissen: Ein Gebäude ist nicht nur ein solides Fundament für die fi nanzielle Zukunft.

Mehr

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung Bitte beachten Sie: Die Produktbeschreibung soll Ihnen einen ersten Überblick zu dieser Versicherung geben. Die folgenden Informationen sind daher nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt

Mehr

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für

Mehr

Versicherungen rund um die Immobilie

Versicherungen rund um die Immobilie Versicherungen rund um die Immobilie Referent Peter Höfner VDIV-INCON GmbH Versicherungsmakler Verwaltungsbeiratsseminar des VDIV Berlin Brandenburg e.v. 07.09.2013 Welche Versicherungen benötigt eine

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung Nummer 0-0 Seite 1 / 6 Berufshaftpflichtversicherung Die Folgen kleiner und großer Fehler können Haftpflichtansprüche sein. Deshalb ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen, um im Schadenfall gegen

Mehr

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe Mit Ihrem Haus haben Sie sich eine solide Sicherheit für die Zukunft geschaffen. Damit Sie sich lange daran erfreuen, ist es wichtig, Ihre vier Wände vor möglichen finanziellen Risiken abzusichern. Ob

Mehr

1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000 ersetzt der Versicherer auch Überspannungsschäden durch Blitz.

1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000 ersetzt der Versicherer auch Überspannungsschäden durch Blitz. Klauseln zu den VGB 2000 (Wohnflächenmodell) 7100 (VGB 2000 Wohnfläche) Versicherte Gefahren und Schäden 7160 (VGB 2000 Wohnfläche) Überspannungsschäden durch Blitz 1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000

Mehr

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger Allee

Mehr

INTER Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Premium

INTER Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Premium Tarifl inie in der Feuerversicherung: Feuernutzwärmeschäden bis 5 % Versicherungssumme* Implusiomnsschäden versichert versichert Anprall oder Absturz eines unbemannten Flugkörpers Überspannungsschäden

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Gebäude-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Besondere Bedingungen für die Verbundene Wohngebäudeversicherung nach den VGB 2008. Medien-Komfort Stand 05/2013

Besondere Bedingungen für die Verbundene Wohngebäudeversicherung nach den VGB 2008. Medien-Komfort Stand 05/2013 Vorstand: Klaus Haßler (Vors.), Jürgen Schellmann, Aufsichtsratsvorsitzender: Peter Husemann, Eisenach Sitz: Karlsruhe; Steuernummer: 35004/02100 Registergericht Mannheim: HRB 100003 Besondere Bedingungen

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen,

Mehr

Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände.

Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände. Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände. Wichtiger Hinweis: Wiedereinwahl Falls Ihre Telefonverbindung unterbrochen wird, können Sie sich unter der Telefonnummer

Mehr

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung Ein sicheres Fundament Zurich Immobilien-Versicherung Sachversicherung Als HausverwalterIn oder HauseigentümerIn tragen Sie zahlreiche Risiken, die mit der Erhaltung, Instandhaltung, Verwaltung oder Vermietung

Mehr

WG 0123 - Sachverständigenkosten Nach Eintritt eines Versicherungsfalles

WG 0123 - Sachverständigenkosten Nach Eintritt eines Versicherungsfalles Wohngebäudeversicherung (VGV 2003 Fassung 2008 und VGV 2008) Klauseltexte Die nachstehenden Klauseln gelten nur, sofern diese sowie der betreffende Versicherungsschutz und die jeweilige Gefahr vereinbart

Mehr

Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie. Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen. www.continentale.de

Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie. Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen. www.continentale.de Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen www.continentale.de Stein für Stein zum idealen Gebäudeschutz Vom ersten Spatenstich an legen wir als

Mehr

Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch

Nach den Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch - Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines bemannten Flugkörpers,

Mehr

Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das. Belegschaftsgeschäft. einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz)

Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das. Belegschaftsgeschäft. einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz) Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das Belegschaftsgeschäft einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz) Risikoträger: ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf

Mehr

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07.

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07. Informationsveranstaltung Deckungsinhalt - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler Hattingen, 18.07.2015 - versicherte Sachen Deckungsinhalt Gebäude einschl. Zubehör (Treppenhauslampen,

Mehr

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen, Besondere Bedingungen und Klauseln für die allgemeine Wohngebäudeversicherung

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die

Mehr

Wohngebäude Ein-/Zweifamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Wohngebäude Ein-/Zweifamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Wohngebäude Ein-/Zweifamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede individuelle

Mehr

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Die Top-Vorteile: Innovationsgarantie Ja 7 Ja 9 Ja 9 Hausschutzbrief (Assistance-Leistungen)

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Produktinformationsblatt zur Wohngebäudeversicherung und Glasversicherung

Produktinformationsblatt zur Wohngebäudeversicherung und Glasversicherung Produktinformationsblatt zur Wohngebäudeversicherung und Glasversicherung Ihr Versicherungsschutz: Mit den folgenden zehn Punkten geben wir Ihnen einen ersten Überblick über Ihren Versicherungsschutz.

Mehr

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de Deckungsübersicht Geschäftsinhalt-Versicherung (inkl. KBU) für Ambulante Pflegedienste Die Leistungen sind verkürzt wiedergegeben. Maßgebend ist der Wortlaut der Versicherungsbedingungen Es gelten grundsätzlich

Mehr

Ihr Haus ist bei uns in guten Händen! Unsere Versicherungsempfehlung für Ein- und Zweifamilienhäuser. Wohngebäudeversicherung

Ihr Haus ist bei uns in guten Händen! Unsere Versicherungsempfehlung für Ein- und Zweifamilienhäuser. Wohngebäudeversicherung Rundum Sorglos unsere Allgefahrendeckung Exklusiv für BBBank-Mitglieder Wohngebäudeversicherung Stand: 01.07.2015 Ihr Haus ist bei uns in guten Händen! Unsere Versicherungsempfehlung für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Mehr

Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief

Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief Damit Sie auch nach Baubeginn gut schlafen können Man glaubt gar nicht, was man beim Bauen alles im Blick haben muss! Wer den Bau seines

Mehr

Deckungskonzept Wohngebäude plus

Deckungskonzept Wohngebäude plus Deckungskonzept Wohngebäude plus Leistungsübersicht Leistungsübersicht Allgemein: Der KSH - Rahmenvertrag für Wohnungsunternehmen und Hausverwalter gestaltet den Versicherungsschutz optimal und bedarfsgerecht.

Mehr

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74 aktueller Dezember 2013 VHB - : 01.11.2013 VHB (A 31-) VHB (A 31-01/02) (A 3129-) (A 31-01/02) (A 31-) März 2011 VHB - : 01.02.2011 Tarifvariante Top- Basis- Top- Basis- Januar/ 01.01.20 01.01.96 01.07.93

Mehr

Leistungsvergleich Wohngebäude

Leistungsvergleich Wohngebäude 334.98 534.64 572.2 Versicherungsbeginn: 31.05.2016 INNORATA: Versicherte Sachen Frostschäden an Armaturen von 1.000.00 Bruchschäden an Armaturen 2.500.00 (summarisch) 500 250, unter Ausschluss von Schäden

Mehr

Gebäudeversicherungen

Gebäudeversicherungen Gebäudeversicherungen (Private Wohngebäude und Gewerbliche Gebäude) BCA ONLIVE Oberursel 21.06.2013 Thomas Stauder Accountmanager Sach Vertriebsdirektion Mitte Wohngebäudeversicherung Thomas Stauder BCA

Mehr

Exklusiv für Deutsche Bauwelten-Kunden: 4-Sterne Bauherren-Schutzbrief{

Exklusiv für Deutsche Bauwelten-Kunden: 4-Sterne Bauherren-Schutzbrief{ Exklusiv für Deutsche Bauwelten-Kunden: 4-Sterne Bauherren-Schutzbrief{ Die HvH Assekuranzservice GmbH ist Kooperationspartner der: Sicherheit von Anfang an Unser Partner: Damit Sie Ihren Traum vom Eigenheim

Mehr

VDIV-INCON GMBH VERSICHERUNGSMAKLER

VDIV-INCON GMBH VERSICHERUNGSMAKLER VDIV-INCON GMBH VERSICHERUNGSMAKLER Versicherungsspezialisten für Immobilienverwalter Referentin Sabine Grieger-Leipziger 1. Folgeschäden bei Wasser und deren Regulierung 2. Folgeschäden bei Brand und

Mehr

Zurich Immobilien-Versicherung. Das PLUS für Ihr Gebäude

Zurich Immobilien-Versicherung. Das PLUS für Ihr Gebäude Zurich Immobilien-Versicherung Das PLUS für Ihr Gebäude Zurich Ihr starker Partner Für Ihre sichere Zukunft. Was Sie vorhaben, was Sie sich wünschen, soll in Erfüllung gehen. Wir von Zurich unterstützen

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Rund um die Wohngebäudeversicherung Als Makler sorgen Sie dafür, dass ihre Kunden zu jeder Zeit optimal versichert sind. Nicht nur die Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen am versicherten

Mehr

Produktinformationsblatt zur Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung A. ALLGEMEINE PRODUKTINFORMATIONEN Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend.

Mehr

Seite 1 von 6. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm.

Seite 1 von 6. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm. Personendaten Anrede Titel Vor- und Nachname* Geburtsdatum * Straße PLZ Ort Bundesland E-Mail (privat)

Mehr

Barmenia. Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung "Top-Schutz" Versicherungen. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Barmenia. Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung Top-Schutz Versicherungen. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung "Top-Schutz" Barmenia Versicherungen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Hauptverwaltung Barmenia-Allee 1 42119 Wuppertal Stand 01.02.2016 Inhaltsübersicht

Mehr

BUND DER VERSICHERTEN BdV Verwaltungs GmbH

BUND DER VERSICHERTEN BdV Verwaltungs GmbH Borsigstraße 5 76185 Karlsruhe kontakt@medienversicherung.de Fax 0721 / 56 90 0-16 www.medienversicherung.de Tel. 0721 / 56 90 0-0 BUND DER Tiedenkamp 2 24558 Henstedt-Ulzburg verwaltung@bdvdomain.de www.bundderversicherten.de

Mehr

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Deckungskonzept für den Einzelhandel Tarif & Einschlüsse Schutz für Betriebe www.volkswohl-bund.de Das Deckungskonzept für den Einzelhandel Der Kundenkreis: Bäckerei (mit Stehcafé)

Mehr

Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung)

Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen,

Mehr

Helvetia Business Geschäftsgebäudeversicherung

Helvetia Business Geschäftsgebäudeversicherung Helvetia Business Geschäftsgebäudeversicherung Je nach Wahl des es gilt die entsprechende Leistungsübersicht. Zur Auswahl stehen: Leistungsübersicht Geschäftsgebäudeversicherung Feuer.........................................

Mehr

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim Schritt für Schritt zum Eigenheim Wichtige Informationen für Erwerber einer gebrauchten Immobilie Mit dem Kauf einer Immobilie stellen sich mehr Fragen als nur die der Finanzierung. Nach der Freude und

Mehr

ImmoGrande alles unter einem Dach. Das Großkundenkonzept für Immobilien: Überzeugend gut. www.continentale.de

ImmoGrande alles unter einem Dach. Das Großkundenkonzept für Immobilien: Überzeugend gut. www.continentale.de ImmoGrande alles unter einem Dach Das Großkundenkonzept für Immobilien: Überzeugend gut www.continentale.de ImmoGrande denn Sie haben Verantwortung Als Verwalter von Haus- und Wohnungseigentum tragen Sie

Mehr

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten die unter A - R genannten Kosten und Sachen für die beantragten Gefahren summarisch, d. h. in einer

Mehr

1. Grundlagen der Haftung 3

1. Grundlagen der Haftung 3 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XVII Vermögensversicherungen 1 I. Haftpflicht und Haftpflichtversicherung 3 1. Grundlagen der Haftung 3 2. Haftung nach 823 BGB Verschuldenshaftung 4 Verschulden

Mehr

Besondere Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung nach dem Konzept für Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwalter (04/10)

Besondere Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung nach dem Konzept für Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwalter (04/10) Besondere Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung nach dem Konzept für Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwalter (04/10) Es gelten die Allgemeinen Wohngebäudeversicherungsbedingungen - Wert

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Albatros Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Wohneigentum ist für viele Menschen ein bedeutender Teil der Altersvorsorge. Entsteht ein Schaden am Wohngebäude, bedeutet dies oft eine hohe finanzielle

Mehr

Grundstein für eine sichere Zukunft. Die BOXplus Wohngebäudeversicherung.

Grundstein für eine sichere Zukunft. Die BOXplus Wohngebäudeversicherung. Grundstein für eine sichere Zukunft. Die BOXplus Wohngebäudeversicherung. 1 2 3 Versicherte Sachen Keine Versicherungssumme, unbegrenzte Haftung, keine Unterversicherung Privat genutztes Ein- und Zweifamilienhaus

Mehr

VGB 2000 Klauseln (Wohnfläche)

VGB 2000 Klauseln (Wohnfläche) VGB 2000 Klauseln (Wohnfläche) Inhaltsübersicht 1. 7100 (VGB 2000 - Wohnfläche) Versicherte Gefahren und Schäden 1.1 7160 (VGB 2000 - Wohnfläche) Überspannungsschäden durch Blitz 1.2 7161 (VGB 2000 - Wohnfläche)

Mehr

Barmenia. Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung "Top-Schutz" Versicherungen. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Barmenia. Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung Top-Schutz Versicherungen. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung "Top-Schutz" Barmenia Versicherungen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Hauptverwaltung Barmenia-Allee 1 42119 Wuppertal Stand 01.01.2015 Inhaltsübersicht

Mehr

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7ARUM 3IE FàR )HR (AUS EINE 7OHNGEBËUDE 6ERSICHERUNG BRAUCHEN 7EIL FàR VIELE -ENSCHEN DAS EIGENE (AUS DER WERTVOLLSTE

Mehr

WG 0201 Besondere Bedingung zur Anpassung des Beitrags an das Gebäudealter WG 0202 Anpassung des Beitrags an die Schadenentwicklung

WG 0201 Besondere Bedingung zur Anpassung des Beitrags an das Gebäudealter WG 0202 Anpassung des Beitrags an die Schadenentwicklung Wohngebäudeversicherung (Fassung 03.2016) Klauseltexte (VGB 2008) Die nachstehenden Klauseln gelten nur, sofern diese sowie der betreffende Versicherungsschutz und die jeweilige Gefahr vereinbart sind.

Mehr

ImmoGrande das Großkundenkonzept. Rundumschutz für Ihre Immobilien.

ImmoGrande das Großkundenkonzept. Rundumschutz für Ihre Immobilien. ImmoGrande das Großkundenkonzept Rundumschutz für Ihre Immobilien www.continentale.de ImmoGrande denn Sie tragen Verantwortung Sie sind Hausverwalter oder leiten eine Baugenossenschaft. Oder Sie besitzen

Mehr

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011 Vertragsgrundlage bilden: - Allgemeine Bedingungen für die Hausratversicherung (VHB 92 Fassung 2008) - Allgemeine Bedingungen für die Glasversicherung (AGlB 94 Fassung 2008) - Besondere Bedingungen für

Mehr

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Von Haus aus bestens geschützt Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Schützen Sie Ihr Zuhause Mit Ihrem eigenen Haus haben Sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Ein Eigenheim

Mehr

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken Kunde / Interessent: Falls eine Frage mit Ja beantwortet wird, bitte den entsprechenden Zusatzfragebogen ausfüllen Sind Sie verbeamtet oder im öffentlichen Dienst? Nein Ja (Bogen ausfüllen) Besitzen Sie

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Der Vertrag verlängert sich stillschweigend von Jahr zu Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

Der Vertrag verlängert sich stillschweigend von Jahr zu Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Es betreut Sie OSPA VersicherungsZentrum Am Vögenteich 23 18057 Rostock Tel. 0381/6430 Fax 0381/643661299 ospa@provinzial.de Firma AMEX Haus GmbH Vicke-Schorler-Ring 36 18055 Rostock 27. April 2015 Versicherungsschein

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief

Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief Exklusiv für Heinz-von-Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief Damit Sie auch nach Baubeginn gut schlafen können Man glaubt gar nicht, was man beim Bauen alles im Blick haben muss! Wer den Bau seines

Mehr

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU)

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Inhaltsverzeichnis Nr. Inhalt Seite 9. Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung 9.1 Vertragsgrundlagen 2 9.2 Geltungs- und Anwendungsbereich

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

o inkl. Fahrradanhänger

o inkl. Fahrradanhänger Gthaer Hausratversicherungen Unternehmen Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Prduktname HausratTp inkl. HausratTp inkl. HausratTp Hausrat Hausrat HausratTp Versicherte Gefahren und Schäden sfern

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

unabhängig von der versicherten Gefahr 14. Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte infolge Einbruchdiebstahl (Klausel G002 (99))...

unabhängig von der versicherten Gefahr 14. Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte infolge Einbruchdiebstahl (Klausel G002 (99))... Pauschaldeklaration, Bedingungen und Besondere Vereinbarungen für die Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- und weitere Elementarschadenversicherung von gewerblich genutzten Gebäuden (Gebäudeversicherung 2008)

Mehr

Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 01.2009)

Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 01.2009) PRIVATSCHUTZVERSICHERUNG Haftpflicht-Versicherungsumfang für Singles (Stand 0.2009) Die Versicherung einzelner Positionen des XL-/es ist nicht möglich. n Personen- und Sachschäden Vermögensschäden Vorsorgeversicherung

Mehr

Allgemein. Wertsachen Abs. C.4.2 Tarif, Versicherungsschein 1 Zusatzbedingungen Premium. [Bereich]: Haus und Wohnung / Hausrat

Allgemein. Wertsachen Abs. C.4.2 Tarif, Versicherungsschein 1 Zusatzbedingungen Premium. [Bereich]: Haus und Wohnung / Hausrat [Produktscoring]: Komposit [Bereich]: Haus und Wohnung / Hausrat Erstellt am: 13.05.2015 Das Produktscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der alle wesentlichen Produktaspekte berṳcksichtigt. Fṳr jedes

Mehr

Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent

Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent Sabine Leipziger VDIV-INCON GmbH Versicherungsmakler Bund und Länder investieren jährlich mehrere

Mehr

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4.

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4. Hausrat-Versicherung Alles bestens. : Erweiterte und innovative Leistungen nv hausratpremium nv hausratmax. 4.0 nv hausratspar 4.0 Verhindern können wir nichts, aber ersetzen. Hier eine Kurzzusammenfassung,

Mehr

Bewertet wurde Wohngebäudetarife für ganz oder überwiegend privat genutzte Gebäude

Bewertet wurde Wohngebäudetarife für ganz oder überwiegend privat genutzte Gebäude Wohngebäuderating Basis: 248 geprüfte Tarife Anbieter im Vergleich: 53 Versicherer bzw. Konzeptanbieter Wertung: WFS 1-3 (Bronze, Silber, Gold) Stand: 24.05.2012 Bewertet wurde Wohngebäudetarife für ganz

Mehr

Regulierung von Versicherungsschäden. Referen8n. Sabine Leipziger. VDIV- INCON GmbH Versicherungsmakler. Stolperfallen und Ha/ungsrisiken der WEG

Regulierung von Versicherungsschäden. Referen8n. Sabine Leipziger. VDIV- INCON GmbH Versicherungsmakler. Stolperfallen und Ha/ungsrisiken der WEG Regulierung von Versicherungsschäden Stolperfallen und Ha/ungsrisiken der WEG Referen8n Sabine Leipziger VDIV- INCON GmbH Versicherungsmakler Versicherungsmakler für Immobilienverwalter Die Leckortung

Mehr

HDI hilft. Umfassende Sicherheit für Ein- und Zweifamilienhäuser. Ihre Fragen unsere Antworten: Wenn das Eigenheim ein sicheres Fundament braucht.

HDI hilft. Umfassende Sicherheit für Ein- und Zweifamilienhäuser. Ihre Fragen unsere Antworten: Wenn das Eigenheim ein sicheres Fundament braucht. Privatschutz Wenn das Eigenheim ein sicheres Fundament braucht. HDI hilft. Umfassende Sicherheit für Ein- und Zweifamilienhäuser. Wer in ein eigenes Haus investiert, erfüllt sich oft einen Lebenstraum.

Mehr

Exklusiv für Heinz von Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief{

Exklusiv für Heinz von Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief{ Exklusiv für Heinz von Heiden-Kunden: 5-Sterne Bauherren-Schutzbrief{ Die HvH Assekuranzservice GmbH ist Kooperationspartner von: Sicherheit von Anfang an Unser Partner: Damit Sie Ihren Traum vom Eigenheim

Mehr

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG LEISTUNGSÜBERSICHT 02/2014 HAF TPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSUMFANG VERSICHERTE DECKUNGSSUMMEN (DS): pauschal pauschal > VS für Personen / Sachschäden > VS für Vermögensschäden > Vorsorgeversicherung

Mehr

Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine

Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine Haftpflichtversicherung Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine Haus und Grundstückhaftpflichtversicherung Mit dem Haus und Grundbesitz verbunden ist zwangsläufig

Mehr

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum.

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum. Hausratversicherung Der Schutz für Ihr Eigentum. Wer besitzt, der muss gerüstet sein. Johann Wolfgang von Goethe IMPRESSUM Herausgeber Manufaktur Augsburg GmbH Proviantbachstraße 30 86153 Augsburg Bildnachweise

Mehr

wog %d4z_ Michael Westkamp GENERALI PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter,

wog %d4z_ Michael Westkamp GENERALI PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter, 50411 Köln www.amv.de PRIVATVERSICHERUNG Nr. Haftpflicht- und Unfallversicherung Sehr geehrter, gerne informieren wir Sie über die Änderungen zu Ihrer PRIVATVERSICHERUNG. Sie erhalten heute einen Nachtrag

Mehr

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden.

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden. Vorschlag vom 13.04.2012 Interessent Staatsangehörigkeit : D Versicherter Betrieb Laufzeit Detektei Wagniskennziffer 194701 In der Profi-Schutz Haftpflichtversicherung : 5 Jahre jeweils von / bis mittags

Mehr

Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand

Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Ihre Betriebshaftpflichtversicherung Umfassend geschützt: mit der DEVK-Betriebshaftpflichtversicherung

Mehr

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122 Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Seite 02/05 Hausratversicherung Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder auch Einbruchdiebstahl nicht vollkommen

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681

Mehr

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung Private Risiken (BBR HuG Privat 2012)

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung Private Risiken (BBR HuG Privat 2012) Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung Private Risiken (BBR HuG Privat 2012) Inhaltsverzeichnis Ziffer Seite 1. Gegenstand der Versicherung...

Mehr

ProfiLine Privat Produktlinie Wohngebäude

ProfiLine Privat Produktlinie Wohngebäude Versicherte Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel Rauch / Ruß x Meteoritenaufprall x Überschallknall x Implosion Verpuffung x

Mehr

Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE!

Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE! + Ihr Berufsverband für Lehrkräfte und Pädagogen Niederbayern Ihr umfassender KEG - Versicherungsschutz ab dem 01.01.2016 erweitert Nur durch IHRE KEG-Mitgliedschaft für SIE! Optimieren Sie Ihren Versicherungsschutz

Mehr

Wohngebäudeversicherung (Erläuterungen anhand der Versicherungsbedingungen - VGB - Fassung 1998)

Wohngebäudeversicherung (Erläuterungen anhand der Versicherungsbedingungen - VGB - Fassung 1998) Wohngebäudeversicherung (Erläuterungen anhand der Versicherungsbedingungen - VGB - Fassung 1998) Wirtschaftsberatung & Treuhand -Versicherungsmakler- Hufelandstr. 56, 45147 Essen, Telefon 0201 / 874 20-0,

Mehr

Angebot auf Verbundene Wohngebäudeversicherung für Ein- und Zweifamilienhäuser

Angebot auf Verbundene Wohngebäudeversicherung für Ein- und Zweifamilienhäuser Angebot auf Verbundene Wohngebäudeversicherung für Ein- und Zweifamilienhäuser 26.03.2014 Das Angebot gilt für ein Einfamilienhaus in 49536 Lienen, Buchentorstr. 18 Beitrag Wohngebäude-Komfort Nettobeitrag

Mehr

Leistungsübersicht. Wohngebäudeversicherung

Leistungsübersicht. Wohngebäudeversicherung Leistungsübersicht Wohngebäudeversicherung versichert Entschädigung Verzicht auf die Anrechnung einer Unterversicherung bei Schäden bis zu 1.000 EUR bis zu 1.000 EUR Bei korrekter Beschreibung des Wohngebäudes

Mehr

5.0 DIE WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG - DIE LEISTUNGSBESONDERHEITEN AUF EINEN BLICK -

5.0 DIE WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG - DIE LEISTUNGSBESONDERHEITEN AUF EINEN BLICK - 5.0 DIE WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG - DIE LEISTUNGSBESONDERHEITEN AUF EINEN BLICK - Komfort-Schutz Basis-Schutz Versicherte Gefahren Überspannungsschäden durch Blitz ohne besondere Entschädigungsgrenze (z.

Mehr

Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung

Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung Rahmenvertrag zur Gruppenhaftpflichtversicherung 1. Versicherungsnehmer und Versicherer: Aufgrund des folgenden Rahmenvertrages werden Haftpflichtversicherungen abgeschlossen zwischen den Mitgliedsorganisationen

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Seite 0 Inhalt des Vortrages : Darstellung

Mehr

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012 Hausratversicherung Sonderbedingungen Komfort-Schutz Stand: Mai 2012 Nr. Ausführliche Beschreibung ab Seite 3 Spezialtarif 1 Überspannungsschäden durch Blitz 100 % der VS 2 Entschädigungsgrenze für Wertsachen

Mehr

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. Tarif für die Wohngebäudeversicherung. bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. Tarif für die Wohngebäudeversicherung. bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top Firmen und Privat www.hdi-gerling.de HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG Tarif für die Wohngebäudeversicherung bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top Stand 01.01.2011 2 Tarif für die Wohngebäudeversicherung

Mehr

Immobilie & Verwalten

Immobilie & Verwalten Immobilie & Verwalten Die innovative Gebäudebündelversicherung Umfangreicher Versicherungsschutz mit einzigartigem Zusatzbaustein für Gasleitungen, Graffitientfernung etc. Schützen Sie Ihre Immobilie umfassend.

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr