Vectorworks Cloud Services: Überblick

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vectorworks Cloud Services: Überblick"

Transkript

1 1 Vectorworks Cloud Services: Überblick Vectorworks-Dokumente, die Sie mit in Vectorworks Cloud Services in der Cloud speichern, stehen Ihnen auf allen Ihren Geräten (Computer, ipad, iphone) zur Verfügung. Vectorworks Cloud Services erzeugt zudem in der Cloud aus jeder Layoutebene in einer Vectorworks-Datei eine Seite in einem PDF- Dokument. Dies geschieht automatisch im Hintergrund, so dass Ihr Computer frei wird für andere Aufgaben. Sobald Ihre Vectorworks-Dokumente in die Cloud hochgeladen sind, haben Sie von jedem Webbrowser oder von der App Vectorworks Nomad aus Zugang zu den PDF-Dateien. Um die Cloud Services zu nutzen, müssen Sie Vectorworks Service Select-Kunde sein. So funktioniert die Cloud: 1. Verwenden Sie das Programm "Vectorworks Cloud Services", um Vectorworks-Dateien von Ihrem Macintosh- bzw. Windows-Computer in die Cloud hochzuladen. 2. Der Cloud-Server erzeugt automatisch PDF-Dateien von allen Layoutebenen Ihrer Vectorworks- Dokumente; für jede Layoutebene in der Vectorworksdatei wird eine Seite in der PDF-Datei erzeugt. Haben Sie 3D-Credits gekauft, aktualisiert und rendert der Cloud-Server auch alle Ansichtsbereiche, bevor er die PDF-Dateien erzeugt. 3. Ist die Verarbeitung beendet, werden die PDF-Dateien auch auf Ihren Computer heruntergeladen. 4. Über das Vectorworks Cloud Services-Webportal haben Sie von jedem webfähigen Gerät aus Zugang zu den PDF-Dateien. Dadurch können Sie die PDF-Dateien jederzeit und von überall aus ansehen und per an Mitarbeiter und Partner verschicken. 5. Die App Vectorworks Nomad (verfügbar für ipad und iphone) gibt Ihnen noch größere Flexibilität. Sie können damit Ihre Layoutebenen bzw. Planlayouts nicht nur ansehen und weiterschicken, sondern auch Strecken messen sowie Kommentare hinzufügen, die sowohl in der Cloud als auch auf Ihrem Computer gesichert werden.

2 2

3 3 Vectorworks Cloud Services-Webportal Über das Vectorworks Cloud Services-Webportal haben Sie von jedem webfähigen Gerät aus Zugang zur Cloud. Um das Webportal zu nutzen, müssen Sie ein Kunde von Vectorworks Service Select sein. Außerdem müssen Sie das Programm "Vectorworks Cloud Services" auf Ihrem Computer installieren und dieses verwenden, um Ihre Dateien in der Cloud zu erzeugen und zu verwalten. Über das Webportal können Sie: Konvertierungseinstellungen für die Vectorworks-Dateien vornehmen, die Sie in die Cloud hochladen die Original-Planlayouts in der Cloud ansehen die Kommentar-Dateien ansehen, die Sie mit der mobilen App Vectorworks Nomad erzeugen Dateien an Kunden oder Geschäftspartner schicken Dateien löschen Anmeldung beim Webportal 1. Wählen Sie im Programm-Menü den Befehl Vectorworks Cloud Services-Webportal öffnen. Oder gehen Sie von einem beliebigen webfähigen Gerät aus auf https://cloud.vectorworks.net. 2. Melden Sie sich bei Ihrem Cloud Services-Konto mit demselben Benutzernamen und Passwort wie für Vectorworks Service Select an. Konvertierungseinstellungen für die Vectorworks-Dateien Überprüfen Sie die Vorgabeeinstellungen für das Erzeugen der Planlayouts, bevor Sie die Vectorworks- Dateien in die Cloud hochladen. Klicken Sie bei den Links im oberen Teil des Webportals auf Mein Konto und klicken Sie dann auf den Link unter "Einstellungen". Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und klicken Sie auf Aktualisieren. Dateien ansehen Sobald Sie die Dateien in die Cloud hochgeladen haben, können Sie diese über das Webportal ansehen. Unter Dateien verarbeiten finden Sie weitere Informationen dazu, wie die Dateien in der Cloud erzeugt werden. Klicken Sie bei den Links im oberen Teil des Webportals auf Home, um Ihre Dateien in der Cloud anzuzeigen. Jede PDF-Datei wird als Miniaturvorschau mit einem Bild der ersten Seite der Datei, dem Dateinamen und dem Zeitpunkt der letzten Änderung angezeigt. Ordner werden mit einer Miniaturvorschau der ersten Seite der ersten Datei im Ordner und dem Ordnernamen angezeigt. Kommentierte Dateien aus Vectorworks Nomad werden mit dem Vectorworks Cloud Services-Logo und dem Dateinamen anzeigt.

4 4 Klicken Sie auf eine Datei oder einen Ordner, um diese zu öffnen. Jede Layoutebene in der Original- Vectorworks-Datei oder einer kommentierten Datei ist eine Seite in der PDF-Datei. Scrollen Sie durch die Datei, um die Layouts zu sehen. Dateien weiterschicken Sie können Ihren Kunden oder Geschäftspartnern temporären Zugang zu bestimmten Dateien in der Cloud gewähren. Aktivieren Sie in der Cloud das Markierungsfeld jeder Datei, die Sie weiterschicken wollen, und klicken Sie auf . Wenn Sie gerade eine Datei ansehen, können Sie auch auf den -Knopf links oben im Fenster klicken. Geben Sie auf der -Seite die Empfänger-Adresse(n), den Betreff und eine Nachricht ein. Aktivieren Sie die Option Vectorworks-Dateien einschließen, wenn die Original- Vectorworksdateien mit geschickt werden sollen. Klicken Sie dann auf Senden. Sobald Sie das gesendet haben, verfügt der Empfänger über ein 60-minütiges Zeitfenster, während dessen er Zugang zu den Dateien im Internet hat. Ein Link auf ein Planlayout (.pdf) öffnet die Datei in einem neuen Browser-Fenster zur Ansicht oder zum Download. Ein Link auf eine Vectorworks-Datei (.vwx) öffnet ein neues Browser-Fenster und beginnt automatisch mit dem Herunterladen der Datei in den Download-Ordner des Empfängers. Vectorworks-Dateien herunterladen Sie können PDF-, VWX- und Schriftdateien (OTF und TTF) in Ihre Cloud hochladen. Das Hochladen und von Vectorworks-Dateien und Erzeugen von Planlayouts erfolgt genauso, wie wenn die Dateien mit dem Programm "Vectorworks Cloud Services" hochgeladen würden. Enthalten Ihre Vectorworks-Dateien Schriften, die nicht von Vectorworks Cloud Services unterstützt werden, müssen Sie die Schriftdateien hochladen, bevor Sie die Vectorworks-Dateien hochladen (siehe "Schriften hochladen"). Klicken Sie in der Cloud auf "Neu", um den Knopf "Datei wählen" anzuzeigen. Suchen und aktivieren Sie im erscheinenden Dialogfenster die Datei, die hochgeladen werden soll. Befindet sich die Datei schon in der Cloud, werden Sie dazu aufgefordert, entweder den Ladevorgang abzubrechen oder die existierende Datei zu überschreiben. Für jede Datei, die Sie während einer Benutzersitzung hochladen, wird ein Informations-Icon angezeigt. Beachten Sie, dass Dateien mit einer Größe von über 100MB mitunter nicht hochgeladen werden können. Dateien löschen Vom Webportal aus können Sie sowohl Planlayouts löschen als auch Kommentar-Dateien, die Sie mit Vectorworks Nomad erzeugt haben. Änderungen an den Dateien in der Cloud werden automatisch mit dem Cloud-Verarbeitungsordner auf Ihrem Computer synchronisiert. Die Original-Vectorworks-Datei wird nicht gelöscht; sie (oder die Verknüpfung zu ihr) bleibt im Verarbeitungsordner.

5 Aktivieren Sie in der Cloud das Markierungsfeld jeder Datei, die Sie löschen wollen, und klicken Sie dann auf Löschen. Klicken Sie auf der Löschbestätigungsseite auf Löschen. 5

6 6 Das Programm Vectorworks Cloud Services Mit dem Programm "Vectorworks Cloud Services" können Sie Ihre Dateien in der Cloud von Ihrem Computer aus erzeugen und verwalten. Sie können: den Ordner "Vectorworks Cloud Services" manuell oder nach einem Terminplan mit der Cloud synchronisieren den Synchronisierungsstatus überwachen das Vectorworks Cloud Services-Webportal starten einen anderen Ordner wählen, der vom Programm für die Verarbeitung der Dateien verwendet wird sehen, wie viele 3D-Verarbeitungscredits und Speicherplatz vorhanden sind und ggf. mehr kaufen Programm starten 1. Starten Sie das Programm und melden Sie sich mit demselben Benutzernamen und Passwort an, das Sie für Vectorworks Service Select verwenden. 2. Besteht die Verbindung, wird eine entsprechende Nachricht angezeigt. Klicken Sie auf das Vectorworks Cloud Services-Programmsymbol, um das Programmmenü zu öffnen: Auf dem Macintosh klicken Sie auf das Programmsymbol in der Menüleiste. Unter Windows klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol im Infobereich der Taskleiste. Im Programmmenü finden Sie die folgenden Befehle: Vectorworks Cloud Services-Ordner öffnen: Öffnet den Ordner, der für die Cloud-Verarbeitung vorgesehen ist. Gehen Sie zu Einstellungen für eine detaillierte Beschreibung, wie dieser Ordner geändert werden kann. Vectorworks Cloud Services-Webportal öffnen: Startet das Webportal in einem neuen Browserfenster (https://cloud.vectorworks.net), damit Sie Zugang zur Ihren Dateien in der Cloud erhalten.

7 7 Verwendete 3D-Credits, Verwendeter Speicherplatz und 3D-Credits kaufen: Hier wird im Menü der Prozentsatz der Ihnen insgesamt zur Verfügung stehenden 3D-Credits und des Speicherplatzes, den Sie verbraucht haben, angezeigt. Der Befehl 3D-Credits kaufen startet das Webportal. Hier erhalten Sie Informationen über die Vectorworks Service Select-Abonnements. Status: Öffnet das Dialogfenster "Status". Im Bereich "Status" sehen Sie den Verarbeitungsstatus (siehe Dateien verarbeiten ). Im Bereich "Lokale Dateien" können Sie Vectorworks-Dateien, die bereits hochgeladen wurden, manuell verarbeiten (siehe Hochgeladene Dateien manuell verarbeiten ). Jetzt synchronisieren: Durchsucht den Ordner "Vectorworks Cloud Services" nach Änderungen seit der letzten Synchronisierung und aktualisiert die Dateien in der Cloud entsprechend. Neue oder geänderte Vectorworks-Dateien werden hochgeladen und verarbeitet, Vectorworks-Dateien, die aus dem Ordner entfernt wurden, werden aus der Cloud gelöscht. Einstellungen: Öffnet das Dialogfenster "Einstellungen". Hier können Sie die Einstellungen für das Programm festlegen (siehe Einstellungen ). Hilfe: Öffnet diese Online-Hilfe im Vectorworks Cloud Services-Webportal. Tour: Öffnet eine kurze Diashow-Tour, die zeigt, wie Sie Vectorworks Cloud Services nutzen. Über: Zeigt die neueste Version des Programms und die Nutzungsbedingungen an. Beenden: Schließt das Programm. Dateien verarbeiten Wenn Sie das Programm auf Ihrem Computer installieren, wird ein Verarbeitungsordner mit dem Namen "Vectorworks Cloud Services" in Ihrem Benutzerordner erzeugt. Alle Uploads und Downloads erfolgen über diesen Ordner. Sie können auch einen anderen Ordner als Cloud-Verarbeitungsordner definieren; siehe Einstellungen. 1. Wählen Sie im Programmmenü den Befehl Vectorworks Cloud Services-Ordner öffnen. 2. Erzeugen Sie in diesem Ordner eine Verknüpfung (Windows) bzw. Alias (Macintosh) zu der gewünschten Datei auf der Festplatte oder im Netzwerk. Sie können die Datei(en), die Sie verarbeiten wollen, auch in den Ordner kopieren (Unterordner sind erlaubt). Das Programm unterstützt Dateien älterer Vectorworks-Versionen (nur.vwx-dateien). Enthält die Datei, die Sie hochladen wollen, Referenzen zu anderen Dateien, müssen Sie diese referenzierten Dateien (oder Verknüpfungen zu ihnen) in dem Ordner platzieren. Enthalten die Dateien, die Sie hochladen wollen, Schriften, die im Cloud-Server nicht verfügbar sind, müssen Sie die Schriftdateien in diesem Ordner platzieren (nur Windows True Type- oder Open Type-Schriften).

8 8 3. Wählen Sie im Programmmenü den Befehl Jetzt synchronisieren. Das Vectorworks Cloud Services- Programmsymbol ändert sein Aussehen, um anzuzeigen, dass das Programm aktiv ist. 4. Wollen Sie einen detaillierteren Status sehen, wählen Sie den Befehl Status im Programmmenü. Im Bereich "Status" wird der Verlauf der Upload- und Download-Prozesse angezeigt sowie die Anzahl der verwendeten 3D-Credits. Wollen Sie nur die Dateien sehen, die gerade verarbeitet werden, müssen Sie auf den Knopf Optionen klicken und die Option Hochgeladene Dateien anzeigen deaktivieren. Als Grundeinstellung wird die Liste nach der Spalte Datei in aufsteigender alphabetischer Reihenfolge sortiert. Wollen Sie aufgrund einer anderen Spalte sortieren, müssen Sie auf deren Spaltentitel klicken. Klicken Sie auf den Spaltentitel der Spalte, nach der gerade sortiert wird, um die Sortierfolge (aufsteigend oder absteigend) zu ändern. 5. Benötigt der Cloud-Server zusätzliche Dateien, um die Vectorworks-Dateien richtig zu bearbeiten, wird automatisch eine -Benachrichtigung an Sie gesandt. Dies ist der Fall, wenn die Datei andere Vectorworks-Dateien referenziert oder wenn sie Schriften enthält, die im Cloud-Server nicht zur Verfügung stehen (weitere Informationen zu Schriftproblemen finden Sie unter Schriften hochladen ).

9 9 6. Ist die Verarbeitung abgeschlossen, wird eine Kopie der PDF-Datei in Ihren Verarbeitungsordner heruntergeladen. Die Originaldatei bleibt zur Ansicht in der Cloud. Weitere Informationen zum Ansehen von Dateien in der Cloud über das Webportal finden Sie unter Dateien ansehen. Einstellungen Nehmen Sie die gewünschten Programmeinstellungen vor. 1. Wählen Sie im Programmenü den Befehl Einstellungen. 2. Bereich "Allgemein": Anmeldedaten speichern: Aktivieren Sie diese Option, wird das Anmeldefenster übersprungen, wenn Sie das Programm starten. Programm beim Starten des Computers automatisch starten: Aktivieren Sie diese Option, wird das Programm automatisch gestartet, wenn Sie den Computer einschalten. Fehlerbericht automatisch an Nemetschek Vectorworks senden: Aktivieren Sie diese Option, wird eine Log-Datei versendet, sobald ein Fehler auftritt. Dieser Bericht hilft Nemetschek Vectorworks bei der Produktentwicklung, übermittelt aber keine Daten des Anwenders.

10 10 3. Bereich "Verarbeitung": Verarbeitungsordner: Der Pfad zum gewählten Cloud-Verarbeitungsordner wird angezeigt. Um einen anderen Ordner zu wählen, klicken Sie auf den Knopf Wählen und wählen einen neuen Ordner. Cloud-Nutzung: Die aktuelle Nutzungsinformationen werden angezeigt. Um mehr 3D-Credits zu erwerben, klicken Sie auf den Knopf 3D-Credits kaufen.

11 11 4. Bereich "Zeitplan": Nur manuell: Aktivieren Sie diese Option, werden Vectorworks-Dateien nur dann verarbeitet, wenn Sie den Befehl Jetzt synchronisieren im Programmmenü wählen. Alle: Aktivieren Sie diese Option, werden die Dateien automatisch mehrmals täglich in den angegebenen Intervallen verarbeitet. An diesen Tagen: Ist diese Option aktiviert, werden die Dateien automatisch an den angegebenen Tagen einmal täglich zur angegebenen Zeit verarbeitet. 5. Bereich "Verbindung": Befinden Sie sich in einem Netzwerk, das mit dem Internet über einen Proxyserver verbunden ist, verbindet sich das Programm standardmäßig über diese Verbindung mit dem Internet. Sie finden diese Einstellungen folgendermaßen: Windows: Wählen Sie in der Kontrollleiste Netzwerk- und Freigabecenter > Internetoptionen. Klicken Sie im Dialogfenster "Eigenschaften von Internet" auf den Reiter "Verbindungen" und klicken Sie auf den Knopf LAN-Einstellungen. Macintosh: Wählen Sie in den Systemeinstellungen Netzwerk, wählen Sie Ihren Netzwerk- Service und klicken Sie auf den Knopf Weitere Optionen. Wählen Sie im Reiter "Proxies" den Eintrag "Sicherer Web-Proxy (HTTP)". Sie können im Bereich "Verbindung" Ihre Proxy-Konfiguration eigens für das Programm ändern:

12 12 Proxy-Einstellungen: Wählen Sie, welche Art Proxy-Verbindung verwendet werden soll, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. - Kein Proxy verbindet das Programm direkt mit dem Internet. Wir empfehlen, Ihren System- Administrator zu konsultieren, bevor Sie diese Option verwenden. Diese Option kann Netzwerk- Kommunikationsprobleme lösen, die durch einen Proxyserver verursacht werden. - Automatische Erkennung verwendet die Proxy-Konfiguration des Windows- bzw. Macintosh- Betriebssystems und verbindet automatisch mit dem Internet. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Proxyserver verfügbar ist. - Manuell erlaubt es Ihnen, die Informationen über die Proxyserver-Verbindung einzugeben, die die Einstellungen des Betriebssystems übersteuern. Server: Geben Sie die IP-Adresse oder den DNS-Namen des Proxyservers ein. Port: Geben Sie die Port-Nummer ein, die der Proxyserver verwendet. Proxy benötigt Authentifizierung: Wählen Sie diese Option, wenn der Proxyserver eine Authentifizierung benötigt, und geben Sie auch den Benutzernamen und Passwort für den Proxyserver ein.

13 13 6. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu sichern und anzuwenden. Dateien löschen Änderungen in der Cloud werden automatisch mit dem Cloud-Verarbeitungsordner auf Ihrem Computer synchronisiert. Das Gleiche gilt auch umgekehrt: Löschen Sie Dateien aus dem Cloud- Verarbeitungsordner, werden diese automatisch aus der Cloud gelöscht. Hochgeladene Dateien manuell verarbeiten Wird eine Datei nicht richtig verarbeitet, wenn sie synchronisiert wird, müssen Sie das Problem korrigieren und dann die Datei nochmals manuell verarbeiten. Dies ist z. B. der Fall, wenn Sie ein mit der Nachricht erhalten, dass eine referenzierte Vectorworks-Datei während der Synchronisierung gefehlt hat. Der Befehl Jetzt synchronisieren überspringt die Datei, die das Problem verursacht hat, weil diese bereits hochgeladen und seit dem Upload nicht geändert wurde. 1. Wählen Sie im Programmenü den Befehl Status. 2. Klicken Sie im Dialogfenster "Status" auf den Reiter "Lokale Dateien". Wollen Sie aufgrund einer anderen Spalte sortieren, müssen Sie auf deren Spaltentitel klicken. Klicken Sie auf den Spaltentitel der Spalte, nach der gerade sortiert wird, um die Sortierfolge (aufsteigend oder absteigend) zu ändern. 3. Klicken Sie auf die Dateien, die verarbeitet werden sollen, und klicken Sie dann auf den Knopf Datei(en) verarbeiten.

14 14 4. Im Bereich "Status" wird der Status jeder Datei angezeigt. Schriften hochladen Vectorworks Cloud Services verfügt über ungefähr 400 Windows TrueType- und OpenType-Schriften. (Eine vollständige Liste finden Sie in unter Wollen Sie eine Schrift in den Cloud-Server hochladen, platzieren Sie die Schriftdatei irgendwo im Cloud- Verarbeitungsordner, wenn Sie Ihre Vectorworks-Dateien synchronisieren. Laden Sie eine Vectorworks-Datei hoch, ohne eine benötigte Schrift mitzuliefern, ersetzt der Server diese mit einer anderen Schrift und verarbeitet die Datei trotzdem. Ein wird automatisch versendet, um Sie darüber zu informieren, welche Datei und welche Schrift ein Problem verursacht haben. Um das Problem zu korrigieren, müssen Sie die Schriftdatei im Cloud-Verarbeitungsordner platzieren und dann die Vectorworks-Datei noch einmal über das Dialogfenster "Status" manuell verarbeiten (siehe Hochgeladene Dateien manuell verarbeiten ). Native Macintosh-Schriften müssen in das Windows TrueType- oder OpenType-Format konvertiert werden, bevor Sie diese hochladen. Sobald sich die Schrift im Cloud-Server befindet, kann sie von jeder Vectorworks-Datei verwendet werden.

15 15 Vectorworks Nomad Mit der App Vectorworks Nomad erhalten Sie Zugang zu den Vectorworks Cloud Services über Ihre mobilen Geräte. Mit dieser App können Sie: die PDF-Dateien in der Cloud ansehen Objekte in den Zeichnungen messen Dateien kommentieren und diese in der Cloud speichern Dateien an Kunden oder Geschäftspartner schicken Dateien löschen Dateien drucken offline Zugang zu Dateien erhalten, wenn Sie keine Internet-Verbindung haben Um die App zu nutzen, müssen Sie ein Kunde von Vectorworks Service Select sein. Außerdem müssen Sie das Programm "Vectorworks Cloud Services" auf Ihrem Computer installieren und dieses verwenden, um Dateien in der Cloud zu erzeugen und zu verwalten. Erste Schritte 1. Verwenden Sie auf Ihrem mobilen Gerät das Programm "Vectorworks Cloud Services", um Dateien in die Cloud hochzuladen. 2. Verwenden Sie Vectorworks Nomad, um sich bei Ihrem Cloud Services-Konto anzumelden. Der Benutzername und das Passwort sind dieselben wie für Vectorworks Service Select. 3. Ihre Dateien und Ordner in der Cloud werden angezeigt. Sie können am Icon neben jedem Namen erkennen, um was für eine Art Objekt es sich handelt: PDF, das aus einer VWX-Datei erzeugt wurde, die in die Cloud hochgeladen wurde Kommentiertes PDF (oder eine andere Art PDF, das in die Cloud hochgeladen wurde) Ordner 4. Tippen Sie auf einen Ordner, um eine Liste der darin enthaltenen Dateien anzuzeigen. Tippen Sie auf eine PDF-Datei, um deren erste Seite zu öffnen. 5. Verwenden Sie die Werkzeuge am oberen und unteren Rand des Fensters, sobald eine Datei geöffnet ist, um zu navigieren, kommentieren und die Datei zu verwalten. Tippen Sie auf eine Seite, um die Werkzeuge anzuzeigen oder auszublenden.

16 16 Navigationswerkzeuge Zur vorhergehenden Navigation zurückkehren. Zeigt für jede PDF-Seite ein Symbol an; tippen Sie auf ein Symbol, um schnell zu einer Seite zu gelangen. Kommentar-Werkzeuge Maßband: Legen Sie den Finger an den Anfang der Abmessung und ziehen Sie bis zu deren Ende. Tippen Sie auf die Messung, um die temporäre Anzeige auszublenden. Text: Tippen Sie an die gewünschte Stelle und bewegen Sie den Finger, um den Textrahmen aufzuspannen. Verwenden Sie die Tastatur, um Text einzugeben und tippen Sie, um die Eingabe zu beenden. Oval, Rechteck, Gerade und Freihandlinie: Tippen Sie und bewegen Sie den Finger, um das Objekt zu zeichnen. Verwaltungswerkzeuge Sichert die kommentierte Datei in der Cloud. Druckt die Datei. Mailt entweder eine Kopie der Datei oder einen zeitlich begrenzten Link zur Datei. Datei-Navigation Wenn Sie sich zum ersten Mal in der App anmelden, werden Ihre Dateien und Ordner in der Cloud angezeigt. Ein Größer-als-Zeichen auf der rechten Seite der Liste weist auf einen Ordner hin. 1. Tippen Sie auf einen Ordner oder eine Datei, um diese zu öffnen. Sehen Sie eine Datei zum ersten Mal an, kommt es zu einer leichten Verzögerung, während die Datei auf das Gerät heruntergeladen wird. 2. Ist eine PDF-Datei geöffnet, können Sie dort mit den üblichen Gesten navigieren: Streichen Sie mit dem Finger nach links oder rechts, um zwischen den Seiten zu scrollen. Drücken Sie zwei Finger zusammen und ziehen Sie diese dann auseinander, um in ein Bild hinein- oder hinauszuzoomen. Doppeltippen Sie auf ein Bild, um automatisch zu zoomen.

17 17 3. Um aus einer Datei heraus zu navigieren, tippen Sie auf den Knopf. Mit jedem Tippen auf diesen Knopf wird die letzte vorhergehende Ansicht angezeigt. Wird z. B. die Seite einer Datei in einem Ordner angezeigt, wird, tippen Sie auf den Knopf Dateien kommentieren Alle Kommentare werden rot angezeigt. Das Maßband erzeugt einen temporären Kommentar, der wieder verschwindet, wenn Sie auf den Bildschirm tippen. 1. Öffnen Sie die PDF-Datei und wählen Sie die Seite, die kommentiert werden soll. 2. Verwenden Sie die Kommentar-Werkzeuge, um die Seite mit den gewünschten Anmerkungen zu versehen. Wollen Sie ein Kommentar-Objekt verschieben, tippen Sie darauf, um es zu aktivieren, und ziehen es an die gewünschte Stelle. Tippen Sie wieder, um den neuen Ort zu bestätigen. Wollen Sie ein Kommentarobjekt löschen, halten Sie den Finger darauf, um es zu aktivieren, und tippen dann auf den Knopf Löschen. 3. Haben Sie alle gewünschten Kommentare eingefügt, tippen Sie auf den Knopf Sichern und benennen die Datei. (Kommentare lassen sich nicht mehr verschieben oder löschen, nachdem die Datei gesichert wurde.) 4. Die Datei wird in der Cloud gesichert und auch in Ihren Cloud-Verarbeitungsordner auf Ihrem Computer kopiert. Sie können die Datei von Ihrem Computer oder mobilen Gerät aus drucken oder an Kunden oder Geschäftspartner weiterschicken. Dateien weiterschicken 1. Öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie weiterschicken wollen. 2. Fügen Sie die gewünschten Kommentare ein und sichern Sie die Datei. 3. Tippen Sie auf den Knopf " " und tippen Sie auf die Optionen, die aktiviert werden sollen: PDF-Kopie fügt eine Kopie der PDF-Datei als Anhang zur hinzu. PDF-Link und Vectorworks-Link fügen einen temporären Link auf die PDF- bzw. Vectorworks- Datei in die ein. Der Empfänger hat ein 60-minütiges Zeitfenster, während dessen er die Datei im Internet ansehen oder sie herunterladen kann. 4. Tippen Sie auf und geben Sie eine -Adresse und, wenn gewünscht, eine Nachricht ein. 5. Tippen Sie auf Senden, um die zu verschicken.

18 18 Dateien löschen Mit Vectorworks Nomad können Sie sowohl Planlayouts löschen als auch kommentierte Dateien, die Sie mit der Nomad-App erzeugt haben. Änderungen an Dateien in der Cloud werden automatisch mit dem Cloud-Verarbeitungsordner auf Ihrem Computer synchronisiert. Die Original-Vectorworks-Datei wird nicht gelöscht; sie (oder die Verknüpfung zu ihr) bleibt im Verarbeitungsordner. 1. Tippen Sie oben in der Dateiliste auf den Knopf Bearbeiten. Ein rotes Kontrollzeichen wird links neben jeder Datei angezeigt. 2. Tippen Sie auf das Kontrollzeichen neben der Datei, die Sie löschen wollen, und tippen Sie dann auf den Knopf Löschen, der angezeigt wird. 3. Tippen Sie auf Fertig, um den Bearbeitungsmodus zu verlassen. Sie können stattdessen auch die Datei, die Sie löschen wollen, in der Dateiliste mit dem Finger nach links oder rechts verschieben und dann auf den Knopf Löschen tippen.

Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen

Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen 1. Was sind die Vectorworks Cloud Services und was bieten sie? Was ist das Programm Vectorworks Cloud Services? Welche Apps sind für die Vectorworks Cloud

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Brainloop Secure Client für Windows Tablets Version 1.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Client für Windows Tablets Version 1.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Client für Windows Tablets Version 1.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion: 1.3 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen

Mehr

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Der transfer.net Speed Guide zeigt Ihnen in 12 kurzen Schritten anschaulich alles Wichtige vom Erwerb und Registrierung bis zur allgemeinen Nutzung von transfer.net. Es

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation Erste Schritte mit der mobilen App für ios Mit der mobilen App von SanDisk +Cloud können Sie über Ihr Mobilgerät auf Ihre Inhalte zugreifen und Ihr Konto verwalten. Mit der SanDisk +Cloud-App können Sie

Mehr

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 Dokumentation der Anwendung Filr von Novell G Informationen zu Filr, die über diese Dokumentation hinausgehen, finden Sie im Internet unter: http://www.novell.com/de-de/documentation/novell-filr-1-1/

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden

Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion: 1.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind

Mehr

Novell Filr Inhaltsverzeichnis

Novell Filr Inhaltsverzeichnis Novell Filr Inhaltsverzeichnis 1. Webanwendung...2 1.1 Aufbau...2 1.2 Funktionen...2 1.2.1 Meine Dateien...2 1.2.2 Für mich freigegeben...3 1.2.3 Von mir freigegeben...4 1.2.4 Netzwerkordner...4 1.2.5

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker ENAiKOON buddy-tracker Benutzerhandbuch für ENAiKOON buddy-tracker Anwendergerechte Software zur Anzeige der Standorte Ihrer Fahrzeuge bzw. mobilen Objekte auf einem BlackBerry 1 1 Ein Wort vorab Vielen

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

7 Tipps und Tricks für Ihren Einstieg

7 Tipps und Tricks für Ihren Einstieg 7 Tipps und Tricks für Ihren Einstieg INHALT 1. Dateien verschicken 2. Dateien empfangen 3. Persönliches Adressbuch anlegen 4. System-Adressbuch in TeamBeam einlesen 5. Datentransfers überwachen und verwalten

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Starten des David.fx Client Web im Browser...2-3 3.) Arbeiten mit E-Mails...3-11

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Dienstag, 13. Januar 2015 Version 1.2 Copyright 2006-2015 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Inhaltsverzeichnis 1. - 7. 8. - 13. 14. - 17. 18. - 22. Anmelden Interface-Informationen Einführung Dateien hochladen Ordner erstellen Ordner kopieren, ausschneiden,

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #50 Version 2 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Windows Live Mail verwenden. Windows Live Mail ist in dem Software-Paket Windows

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Öffnen und Hochladen von Dokumenten

Öffnen und Hochladen von Dokumenten Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Drucken an PR Infobroschüre für Lernende

Drucken an PR Infobroschüre für Lernende Drucken an PR Infobroschüre für Lernende 30.1.2015 / ko / Ha Drucken an der BBZ PR für Lernende Mit den neuen Graphax MFP gibt es für Lernende grundsätzlich drei Möglichkeiten, um Dokumente auszudrucken:

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

Mailing primarweinfelden.ch

Mailing primarweinfelden.ch Mailing primarweinfelden.ch Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben / Wichtig... 1 2 Mails an private Adresse weiterleiten... 2 3 Mailing übers Internet (Webmail = Outlook Web App = OWA)... 4 4 Mailing

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Alfresco Mobile für Android

Alfresco Mobile für Android Alfresco Mobile für Android Benutzeranleitung Android App Version 1.2 Erste Schritte mit Alfresco Mobile Es folgt eine kurze Einführung in die Einrichtung von Alfresco Mobile und die wichtigsten Funktionen.

Mehr

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen...

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen... Kobo Desktop Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Über Kobo Desktop... 4 Kobo Desktop herunterladen und installieren... 6 Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren...

Mehr

1 ANLEITUNG: CONNECT LIVE MEETINGS

1 ANLEITUNG: CONNECT LIVE MEETINGS 1 ZEITPLAN-/KALENDERSEITE Willkommen zu CONNECT Live-Meetings. SCHRITT 1: MEETING PLANEN Wählen Sie ein Datum, um geplante Meetings anzuzeigen und zu bearbeiten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Meeting

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Benutzerhilfe. teamwork-net. plus

Benutzerhilfe. teamwork-net. plus Konradin Druck GmbH Kohlhammerstraße 1 15 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon +49 (0)711 7594-750 Heckel GmbH Raudtener Straße 11 90475 Nürnberg Telefon +49 (0)911 9841-0 Konradin Druck GmbH 01.2011

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows)

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Eine Installationsanleitung für Write-N-Cite 4 finden Sie unter http://www.ulb.uni-muenster.de/literaturverwaltung/refworks/write-n-cite.html. Schritt

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

TEAMWORK-Uploader. Dokumentenaustausch mit dem PC

TEAMWORK-Uploader. Dokumentenaustausch mit dem PC TEAMWORK-Uploader Dokumentenaustausch mit dem PC Inhalt 1. Upload Ordner einrichten... 3 2. TEAMWORK mit lokalem Ordner verknüpfen... 3 3. Verwendung der Dokumentenarten... 5 3.1 Standarddokumente...5

Mehr

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien)

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) 17 Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) Bilder und Dokumente können Sie im Funktionsmenü unter Dateiliste verwalten. Alle Bilder und Dokumente, die Sie in Ihren Baukasten hochgeladen haben, werden

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Bilder Teilen mit Dropbox. für registrierte User

Bilder Teilen mit Dropbox. für registrierte User Teil 2 Bilder teilen mit Dropbox für registrierte User Mit Dropbox schiebt man Dateien in einen virtuellen Ordner im Internet auf den User von jedem PC aus zugreifen können, sofern man ihnen die Erlaubnis

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3 Handbuch SMS-Chat Admin Version 3.5.3 Copyright Dieses Handbuch ist, einschließlich der darin beschriebenen Software, Teil der Lizenzvereinbarung und darf nur in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Publizieren von Webs mit SmartFTP

Publizieren von Webs mit SmartFTP Publizieren von Webs mit SmartFTP Informationen FTP steht für File Transfer Protocol. Ein Protokoll ist eine Sprache, die es Computern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. FTP ist das Standardprotokoll

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Brainloop Secure Client für Windows Version 1.3 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Client für Windows Version 1.3 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Client für Windows Version 1.3 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.3 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Visual Web Developer Express Jam Sessions

Visual Web Developer Express Jam Sessions Visual Web Developer Express Jam Sessions Teil 1 Die Visual Web Developer Express Jam Sessions sind eine Reihe von Videotutorials, die Ihnen einen grundlegenden Überblick über Visual Web Developer Express,

Mehr

Speichern. Speichern unter

Speichern. Speichern unter Speichern Speichern unter Speichern Auf einem PC wird ständig gespeichert. Von der Festplatte in den Arbeitspeicher und zurück Beim Download Beim Kopieren Beim Aufruf eines Programms Beim Löschen Beim

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

WLAN am Campus Lichtenberg der HWR Berlin

WLAN am Campus Lichtenberg der HWR Berlin HWR Berlin Campus Lichtenberg Hochschulrechenzentrum / E-Learning Service WLAN am Campus Lichtenberg der HWR Berlin (Stand 8/2012) Das HRZ kann für die Konfiguration Ihres WLAN-Zugangs keinen persönlichen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. MyFiles Webanwendung Kurzanleitung

Inhaltsverzeichnis. MyFiles Webanwendung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Info zu MyFiles... 2 1.1 Dateien in Netzwerkordnern... 2 1.2 Meine Dateien... 3 2.0 Zugriff auf MyFiles... 4 2.1 Zugriff auf MyFiles über einen Webbrowser... 4 2.2 Zugriff auf MyFiles

Mehr