Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie"

Transkript

1 Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Manfred Horsch Head of Sales Area South ProTec Polymer Processing GmbH

2 Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung Wie? 3. ProTec Trocknungsanlagen

3 Materialtrocknung Warum? Probleme durch ungenügende Trocknung Festigkeitsprobleme Fertigteil Verschlechterung mechanischer Eigenschaften durch Hydrolyse* Optische Probleme Fertigteil Schlieren, milchige Bereiche (PET), Blasen Prozessprobleme, z.b. beim Spritzgießen Probleme beim Füllverhalten des Werkzeugs, Veränderung von Zykluszeiten * Spaltung einer (bio)chemischen Verbindung durch Reaktion mit Wasser

4 Materialtrocknung Warum? Probleme durch Übertrocknung Übertrocknung = Verweilzeit zu lang oder Trocknungstemperatur zu hoch Festigkeitsprobleme Fertigteil Viskositätserhöhung (oft Polyamide), Viskositätsabbau (oft Polyester), Nichterreichen mechanischer Eigenschaften Optische Probleme Fertigteil silberne oder bräunliche Verbrennungsschlieren Prozessprobleme, z.b. beim Spritzgießen Probleme beim Füllverhalten des Werkzeugs, Erhöhung Einspritzdruck

5 Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung Wie? 3. ProTec Trocknungsanlagen

6 Materialtrocknung Wie? Prinzip der Trocknung feuchte Luft (Abluft Regeneration) Trocknungstrichter Trocknung des Schüttguts Trockner Trockenlufterzeugung (Regeneration) (atmosphärische Luft) trockene Luft

7 Materialtrocknung Wie? Arten der Trocknung keine Trocknung schwankende/ ungenügende Restfeuchte schwankende/ ungenügende Materialtemperatur Warmlufttrocknung Taupunkt abhängig von den Umgebungsbedingungen reduzierte, aber nicht zwangsläufig konstante Restfeuchte im Material Drucklufttrocknung durch das Druckluftnetz relativ konstanter Taupunkt reduzierte, relativ konstante Restfeuchte im Material Trockenlufttrocknung konstanter Taupunkt der Trockenluft konstant niedrige Restfeuchte im Material konstante Temperatur des Materials am Trichterauslass

8 Materialtrocknung Wie? Rolle des Taupunkts Wassermenge in g/m³ Taupunkt in C Gibt Auskunft über absoluten Wassergehalt des Trockenmediums Luft Beeinflusst Trocknungsgeschwindigkeit (Konzentrationsgefälle Trockenluft - zu trocknendes Material) Taupunkte unter 30 bis - 35 C erhöhen den Energieaufwand unverhältnismäßig zum Trocknungsergebnis!

9 Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung Wie? 3. ProTec Trocknungsanlagen

10 Warmlufttrockner, Baureihe WT Grundprinzip: Erwärmung der Umgebungsluft auf Trocknungstemperatur damit Verringerung des relativen Wassergehalts in der Luft anschließende Durchströmung des zu trocknenden Materials geschlossener Trocknungskreislauf möglich, wenn viel Luft benötigt wird, aber wenig Wasser anfällt + offener Trocknungskreislauf erforderlich, wenn viel Wasser abtransportiert werden muss

11 Warmlufttrockner, Baureihe WT Anwendung: Trocknung nicht hygroskopischer Kunststoffe (z.b. PE, PP, PS, PVC) Entfernung von Oberflächen- und innerer Feuchte bis zu 0,1% Restfeuchte (Garantiewert: 0,5% Restfeuchte) Trocknung von Kunststoff mit sehr hohen Anfangsfeuchten (z.b. aus der Waschanlage kommendes Mahlgut) Vorwärmung von Kunststoff Kristallisation von Kunststoff Baugrößen Baureihe WT: für mittlere bis große Durchsätze bis ca kg/h geeignet Daumenwert für eine erste Auslegung: ca. 2-3 m³/h Warmluft pro 1 kg/h Material

12 Warmlufttrockner, Baureihe WT WT 800 mit Schalldämpfung und Rückluftfilter

13 Drucklufttrockner, Baureihe RDX Grundprinzip: Entspannung komprimierter Luft aus dem Druckluftnetz (z. B. von 6 bar auf 1 bar) das Volumen vergrößert sich, die absolute Wassermenge bleibt konstant dadurch Verringerung der relativen Luftfeuchte und des Taupunkts anschließende Aufheizung der entspannten Luft auf Trocknungstemperatur damit weitere Verringerung des relativen Wassergehalts in der Luft Durchströmung des zu trocknenden Materials Trocknungsluft Trockenlufterzeugung Trocknungstrichter Druckluft

14 Drucklufttrockner, Baureihe TP Anwendung: zur Entfernung von Oberflächenfeuchte und innerer Feuchte, Taupunkt bis zu -25 C Baugrößen: Baureihe RDX: für kleine Durchsätze geeignet (Trichtergröße < 30 l) für große Durchsätze Trocknung mit Druckluft unwirtschaftlich

15 Trockenlufttrockner, Baureihe T/TF (Beistelltrockner) Grundprinzip: Trocknung der Prozessluft mithilfe eines Trockenmittelbetts Dadurch starke Verringerung der absoluten Luftfeuchte und des Taupunkts Anschließende Aufheizung der Luft auf Trocknungstemperatur Durchströmung des zu trocknenden Materials und anschließende Rückführung der Luft geschlossener Trocknungskreislauf Regeneration + Molekularsieb Regeneration des Trockenmittels durch Umkehr der Gebläse-Laufrichtung Heraustragen des Wassers aus dem Trockenmittel mithilfe aufgeheizter Umgebungsluft offener Regenerationskreislauf Trocknung

16 Trockenlufttrockner, Baureihe T/TF (Beistelltrockner) Anwendung: Trocknung hygroskopischer Kunststoffe (z. B. ABS, PA, PC, PET) v. a. zur Entfernung innerer Feuchte auf eine sehr konstante Restfeuchte < 0,01 % Taupunkt ca. 35 C Baugrößen: Baureihe T/TF: für kleine bis mittlere Durchsätze bis ca. 160 kg/h geeignet Daumenwert für eine erste Auslegung: ca. 1,5-2 m³/h Trockenluft pro 1 kg/h Material

17 Trockenlufttrockner, Baureihe T/TF (Beistelltrockner) TF100 mit Förderung auf die Verarbeitungsmaschine T40

18 Trockenlufttrockner, Baureihe D (Karusselltrockner) Grundprinzip: Trocknung der Prozessluft mit 3 bzw. 4 im Kreis angeordneten Trockenmitteltöpfen Dadurch starke Verringerung der absoluten Luftfeuchte und des Taupunkts Anschließende Aufheizung der Luft auf Trocknungstemperatur Durchströmung des zu trocknenden Materials und anschließende Rückführung der Luft Geschlossener Trocknungskreislauf Regeneration jeweils eines von 4 bzw. 5 Trockenmitteltöpfen in der Regenerationszone Dadurch sehr konstant bleibender Taupunkt Offener Regenerationskreislauf getrocknete Luft heiße feuchte Luft feuchte Luft aufgeheizte Umluft

19 Trockenlufttrockner, Baureihe D (Karusselltrockner) Grundprinzip: Taupunkt / C Laufzeit / h Twin-Tower Karussell

20 Trockenlufttrockner, Baureihe D (Karusselltrockner) Anwendung: Trocknung hygroskopischer Kunststoffe (z. B. ABS, PA, PC, PET) Vor allem zur Entfernung innerer Feuchte auf eine sehr konstante Restfeuchte < 0,01% Taupunkt sehr konstant bei ca. 35 C Baugrößen: Einzeltrockner Baureihe D: für mittlere bis große Durchsätze bis max kg/h geeignet Für noch größere Durchsätze können D-Trockner problemlos zu Trocknungsanlagen zusammengeschlossen werden (z. B. zum D1800) Daumenwert für eine erste Auslegung: ca. 1,5-2 m³/h Trockenluft pro 1 kg/h Material

21 Trockenlufttrockner, Baureihe D (Karusselltrockner) D200 D200 mit Modultrocknungstrichtern

22 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bei Fragen zur Präsentation kontaktieren Sie bitte: ProTec Polymer Processing GmbH Telefon:

Monika Albert/PIXELIO. MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen von Kunststoffen für Spritzgießer

Monika Albert/PIXELIO. MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen von Kunststoffen für Spritzgießer Monika Albert/PIXELIO MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen von Kunststoffen für Spritzgießer SOMOS -Trockner: Für den Einsatz im Spritzgießbereich immer die erste Wahl! Die MANN+HUMMEL ProTec GmbH ist seit

Mehr

TORO-systems TR Dry Jet

TORO-systems TR Dry Jet TORO-systems TR Dry Jet Drucklufttrockner Kleinmengentrockner mit automatischem Energie-Sparsystem Auf einen Blick: Kleinmengentrockner für hygroskopische Kunststoff- Granulate einfach zu bedienende Steuerung

Mehr

technisch-physikalische Grundlagen

technisch-physikalische Grundlagen Trocknung und Kristallisation technisch-physikalische Grundlagen Lanco GmbH 2007 Seite 1 von 15 Rev1.4 AHB Bei der Trocknung von Kunststoffgranulaten ist auch heute noch die so genannte Warmlufttrocknung

Mehr

TORO-systems TR Dry-Jet Mini Kleinstmengentrockner für geringste Durchsatzmengen

TORO-systems TR Dry-Jet Mini Kleinstmengentrockner für geringste Durchsatzmengen Drucklufttrockner TORO-systems TR Dry-Jet Mini Kleinstmengentrockner für geringste Durchsatzmengen TORO-systems TR Dry-Jet Mini die idealen Kleinstmengentrockner für hygroskopische Kunststoffgranulate

Mehr

GRANULATTROCKNUNG LEITFADEN

GRANULATTROCKNUNG LEITFADEN Die meisten Kunststoffgranulate wie Nylon, Polycarbonat und PET sind hygroskopische Materialien. Sie adsorbieren Feuchtigkeit aus feuchter Luft und geben Feuchtigkeit an trockene Luft zurück. Zusätzliche

Mehr

Kunststofftrocknung. Welches Trocknersystem ist besser, Druckluft- oder Trockenlufttrockner

Kunststofftrocknung. Welches Trocknersystem ist besser, Druckluft- oder Trockenlufttrockner Kunststofftrocknung Welches Trocknersystem ist besser, Druckluft- oder Trockenlufttrockner Referent: Hr. Krämer Sehr geehrte Damen und Herren, Sie erhalten mit diesem Skript den Vortrag Welches Trocknersystem

Mehr

KKT 55 Beistell-Trockenlufttrockner

KKT 55 Beistell-Trockenlufttrockner TROCKNEN KKT Das Unternehmen Das Baukastensystem Dosieren und Mischen Fördergeräte KKT 55 Beistell-Trockenlufttrockner Der Mobile mit der SWITCH-Technik... Die KKT Trockner für hygroskopische Materialien

Mehr

TORO-systems Dry Wheel Energiesparende Trockenlufttrockner mit Trockenrad

TORO-systems Dry Wheel Energiesparende Trockenlufttrockner mit Trockenrad Trockenlufttrockner TORO-systems Dry Wheel Energiesparende Trockenlufttrockner mit Trockenrad Die Trockenlufttrockner: TORO-systems TR - Dry Wheel sind besonders energiesparende Trockenlufttrockner die

Mehr

TORO-systems Dry Wheel

TORO-systems Dry Wheel Trockenlufttrockner TORO-systems Dry Wheel Energiesparende Trockenlufttrockner mit Trockenrad Die Trockenlufttrockner: TORO-systems TR - Dry Wheel sind besonders energiesparende Trockenlufttrockner die

Mehr

Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Seite 1 von 8 Weitere Informationen erhalten Sie von: Ingo Wüstemeyer, Produktmanager Oil-free Air Tel. +49 (0)201 2177-170 oder ingo.wuestemeyer@de.atlascopco.com

Mehr

IRD INFRAROT DREHROHR IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN.

IRD INFRAROT DREHROHR IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. IRD INFRAROT DREHROHR IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. 1 MINIMALE PROZESSZEIT HOHE FLEXIBILITÄT GERINGER ENERGIEVERBRAUCH

Mehr

In trockenen Tüchern?

In trockenen Tüchern? Quelle: www.natureworksllc.com In trockenen Tüchern? PL-Verarbeitung. Hygroskopischer Kunststoff erfordert stets das sorgfältige Trocknen des Materials, um u.a. den Materialabbau durch Hydrolyse in der

Mehr

MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen

MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen Monika Albert/PIXELIO MANN+HUMMEL ProTec GmbH Trocknen SOMOS -Trockner: Für den Einsatz im Spritzgießbereich immer die erste Wahl! Die MANN+HUMMEL ProTec GmbH ist seit vielen Jahren als zuverlässiger und

Mehr

TORO-systems TR - Dry Air Energiesparende Trockenlufttrockner im Baukastenprinzip

TORO-systems TR - Dry Air Energiesparende Trockenlufttrockner im Baukastenprinzip Trockenlufttrockner TORO-systems TR - Dry Air Energiesparende Trockenlufttrockner im Baukastenprinzip Die Trockenlufttrockner: TORO-systems TR - Dry Air sind kompakte Zentral-, Beistell- oder Aufsatz-Trockenlufttrockner

Mehr

Storz Kunststoffperipherie Jägerweg Donaueschingen Trocknen auf den Punkt genau

Storz Kunststoffperipherie Jägerweg Donaueschingen Trocknen auf den Punkt genau Storz Kunststoffperipherie Jägerweg 3 78166 Donaueschingen 1 Trocknen auf den Punkt genau Wirtschaftliche Granulattrocknung technischer Kunststoffe 2 Wirtschaftliche Granulattrocknung Verarbeitungs- und

Mehr

Luftdüsen. Ab- und Ausblasen Erwärmung Kühlung Luftvorhänge Reinigung Transportieren Trocknung und vieles mehr...

Luftdüsen. Ab- und Ausblasen Erwärmung Kühlung Luftvorhänge Reinigung Transportieren Trocknung und vieles mehr... Luftdüsen Ab- und Ausblasen Erwärmung Kühlung Luftvorhänge Reinigung Transportieren Trocknung und vieles mehr Luftdüsen Grundsätzlich können Sie jede Flachstrahl- oder Vollstrahl - düse auch mit Luft betreiben

Mehr

Trocknen. Kompakttrockner. Luxor

Trocknen. Kompakttrockner. Luxor Kompakttrockner Luxor MIT GERINGSTEM INVESTITIONSAUFWAND FERTIGUNGSQUALITÄT UND PRODUKTIVITÄT erhöhen Einzelgeräte von motan optimieren und automatisieren typische Arbeitsschritte im Produktionsprozess

Mehr

Ultramid B High Speed

Ultramid B High Speed Ultramid B Polyamid 6 mit verbesserten Fließeigenschaften Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ein thermoplastischer

Mehr

Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler

Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler Druckluft Adsorptionstrockner Was ist Adsorptionstrocknung? Die Trocknung der Druckluft durch Adsorption ist ein rein physikalischer Vorgang, bei

Mehr

IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN.

IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. IRD INFRAROT DREHROHR ERWÄRMEN. TROCKNEN. KRISTALLISIEREN. COATEN. MINIMALE PROZESSZEIT HOHE FLEXIBILITÄT GERINGER ENERGIEVERBRAUCH KREYENBORG ist seit über 60 Jahren ein führender Anbieter für Lösungen

Mehr

Energieeffizienz in Druckluftnetzen. Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz

Energieeffizienz in Druckluftnetzen. Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz Energieeffizienz in Druckluftnetzen Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz Druckluft ist sauber, unkompliziert in der Handhabung, Geräte und Anlagen sind robust und vergleichsweise preiswert Druckluft

Mehr

Hinweise für eine optimale Konditionierung im Hopfen

Hinweise für eine optimale Konditionierung im Hopfen Hinweise für eine optimale Konditionierung im Hopfen Jakob Münsterer Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Arbeitsgruppe Hopfenbau, Produktionstechnik, Wolnzach Hinweise für eine optimale Konditionierung

Mehr

Versuch: Wassergehalt

Versuch: Wassergehalt Institut für Lebensmittelchemie Vorbemerkung Versuch: Wassergehalt Der Wassergehalt bzw. die Trockenmasse ist eine wichtige Größe für die Qualität einer Reihe von Lebensmitteln. Der Wassergehalt ist aber

Mehr

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100 Antikondensvlies Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je höher die Temperatur, desto höher der maximal mögliche

Mehr

6 Fehlerbehebung Troubleshooting

6 Fehlerbehebung Troubleshooting 6 Fehlerbehebung Troubleshooting 6.1 Troubleshooting Tabelle In der folgenden Tabelle sind die am häufigsten bei der Verarbeitung auftretenden Probleme aufgelistet, so wie mögliche Fehlerursachen und Abhilfe

Mehr

DRYON. Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität

DRYON. Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität DRYON Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität Aufgabe: Das Trocknen und Kühlen sind elementare Verfahrensschritte in der Aufbereitung von Schüttgütern in allen Bereichen der Industrie. Produkte

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

HeizTrockner WANDTRO

HeizTrockner WANDTRO HeizTrockner WANDTRO auf Basis IR.C-Technologie 1. Das Gerät Anwendungen: Trocknen feuchter Bauwerke nach dem Bau, Wasserschaden, Feuerlöschung, Rohrleitungsbruch, Dauerfeuchte und bei Schimmelpilzen Heizen

Mehr

Kunststoffschäumen bei Pollmann

Kunststoffschäumen bei Pollmann Kunststoffschäumen bei Pollmann Geschäumter Kunststoff: Querschnitt - kompakte Randschicht - Kern mit zahlreichen mikroskopisch kleinen Bläschen 2 Chemisches und physikalisches Schäumen Es gibt 2 Schäumverfahren:

Mehr

dryon Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität Aufbereitungstechnik

dryon Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität Aufbereitungstechnik dryon Trocknung / Kühlung in herausragender Qualität we process the future Aufbereitungstechnik AUFGABE Die verfahrenstechnische Grundoperation Trocknung ist ein in allen Bereichen der Industrie notwendiger

Mehr

MANN+HUMMEL ProTec GmbH Fördern

MANN+HUMMEL ProTec GmbH Fördern GS/privat MANN+HUMMEL ProTec GmbH Fördern Fördergeräte von MANN+HUMMEL ProTec machen Ihr Material mobil! Die MANN+HUMMEL ProTec GmbH ist seit vielen Jahren als zuverlässiger und sehr erfahrener Partner

Mehr

FI 1 Messblende Gesamtluft FI 2 Messblende Abluft

FI 1 Messblende Gesamtluft FI 2 Messblende Abluft Trocknung Labor für Thermische Verfahrenstechnik bearbeitet von Prof. Dr.-Ing. habil. R. Geike 1. Beschreibung der Anlage und der Versuchsdurchführung Bei diesem Versuch handelt es sich um die Trocknung

Mehr

Umweltaspekte beim Wäschetrocknen

Umweltaspekte beim Wäschetrocknen Umweltaspekte beim Wäschetrocknen Multiplikatorenseminar zum Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 15. und 16. März 2007 Ina Rüdenauer (Öko-Institut e.v.) und Prof. Rainer Stamminger (Universität Bonn)

Mehr

e) Trocknung durch Verdampfen: Grundlagen Offset / Ritz / 2001 / Kap.1 Seite 45 Erwärmung über den Siedepunkt hinaus. Im Rollenoffset erreicht Bahnoberfläche ca. 120 ºC. Wasser (Siedepunkt 100 ºC) wird

Mehr

LUFTENTFEUCHTER SEIBU GIKEN DST

LUFTENTFEUCHTER SEIBU GIKEN DST LUFTENTFEUCHTER SEIBU GIKEN DST Seibu Giken DST AB Unternehmenssteckbrief Gründungsjahr 1985 Einer der weltweit führenden Anbieter von Luftentfeuchtern Über 40 Vertretungen auf der ganzen Welt Seibu Giken

Mehr

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM In diesem Kapitel werden kurz einige wichtige Begriffe definiert. Ebenso wird das Beheizen von Anlagen mit Dampf im Vakuumbereich beschrieben. Im Sprachgebrauch

Mehr

Granulieren im Labormaßstab und neue Siebwechsler

Granulieren im Labormaßstab und neue Siebwechsler PRESSEMITTEILUNG Weißkirchen/ Traun - Österreich / Juli 2013 ECON auf der K 2013 Granulieren im Labormaßstab und neue Siebwechsler Die österreichische ECON GmbH ist Hersteller von Extrusionsperipherie,

Mehr

Thermodynamik 2 Klausur 17. Februar 2015

Thermodynamik 2 Klausur 17. Februar 2015 Thermodynamik 2 Klausur 17. Februar 2015 Bearbeitungszeit: Umfang der Aufgabenstellung: 120 Minuten 5 nummerierte Seiten 2 Diagramme Alle Unterlagen zu Vorlesung und Übung sowie Lehrbücher und Taschenrechner

Mehr

Kältetrockner. Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge. Platzsparend durch kompakte Bauform

Kältetrockner. Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge. Platzsparend durch kompakte Bauform Kältetrockner Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge Platzsparend durch kompakte Bauform Korrosionsfrei durch hochwertige Materialien (z. B. Edelstahl) Selbstreinigend durch

Mehr

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung MIES-VAN-DER-ROHE-SCHULE BERUFSKOLLEG FÜR TECHNIK DER STADT AACHEN Fachschule für Technik / Maschinentechnik Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung Klasse: T2V1 Fach: Fertigungsverfahren

Mehr

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Pneumatische und hydraulische Systeme Drucklufterzeugung und aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Jörn Blümel Dipl.Ing. Granseer Str. 9 D 16515 Oranienburg

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK LÖSUNGSSATZ WÄRME- UND KÄLTEGERÄTE ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK Kapitel Raumklimatisierung Berechnungen 20 n und en 5. Auflage 1. April 201 Bearbeitet durch: Niederberger Hans-Rudolf

Mehr

Serie 320 Schnelltrocknende Lösemittel-Siebdruckfarbe für Kunststoffe

Serie 320 Schnelltrocknende Lösemittel-Siebdruckfarbe für Kunststoffe Serie 320 Schnelltrocknende Lösemittel-Siebdruckfarbe für Kunststoffe Seidenglänzende und schnelltrocknende Siebdruckfarbe Serie 320 für hohe Druckgeschwindigkeiten (z. B. Zylinderdruck) mit optimaler

Mehr

Lackreparatur-Set für Karosserie und Kunststoffe. Kit de retouche pour carrosserie et plastiques

Lackreparatur-Set für Karosserie und Kunststoffe. Kit de retouche pour carrosserie et plastiques REPAIR-BOX Lackreparatur-Set für Karosserie und Kunststoffe Kit de retouche pour carrosserie et plastiques Set ritocco per carrozzeria e plastiche verniciate dell auto Die Reparatur von lackierten Blech-

Mehr

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Effizienz in der Kunststoffverarbeitung Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Institut für Dipl.-Ing. Stefan Jarka Universität Kassel - Institut für - Mönchebergstr. 3-34109 Kassel

Mehr

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 Leseprobe Andreas Schötz Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen Strukturierte und analytische Vorgehensweise ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 ISBN (E-Book): 978-3-446-43611-4 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

IGE Institut für GebäudeEnergetik

IGE Institut für GebäudeEnergetik Universität Stuttgart IGE Institut für GebäudeEnergetik Übung Themengebiet: h,x-diagramm Die Ausstellungsräume eines Kunstmuseums mit einer Grundfläche von 800 m 2 sollen klimatisiert werden. Die Aufbereitung

Mehr

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse Gärreste-Trocknung Landwirtschafts- Produktions GmbH Schleusingen & Co. Vermögens KG Gethleser Str. 6 98553 Schleusingen Hans.Popp@LPG-Schleusingen.de Stand März 2013 Gärreste-Trocknung Ausscheidung Rindergülle

Mehr

Inline-Messung der Partikelfeuchte in Wirbelschichtprozessen

Inline-Messung der Partikelfeuchte in Wirbelschichtprozessen Workshop Granulation 24.05.2012 S A M P I N Inline-Messung der Partikelfeuchte in Wirbelschichtprozessen M. Henneberg *, M. Ihlow, C. Knopf - AVA GmbH Einleitung Anforderungen an Wirbelschichtprodukte

Mehr

HL Hydraulik GmbH Kupferhütte 5c D Herdorf Tel Fax

HL Hydraulik GmbH Kupferhütte 5c D Herdorf Tel Fax GAS TROCKNER TYP GTR Für Druckluft und andere nicht aggressive Gase: - trocknen - entölen - filtern - Vorteile - geringere Korrosion - weniger Verschleiß - keine Vereisung und somit - längere Standzeiten

Mehr

Descriptor headline. formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol

Descriptor headline. formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol Descriptor headline formenbau aluminium Legierungen Weldural & Hokotol weldural anwendungsbereiche Blas- und Spritzgussformen für die kunststoffverarbeitende Industrie Formen und hochtemperaturbeanspruchte

Mehr

Optimale Trocknung und Konditionierung von Hopfen. LfL-Information

Optimale Trocknung und Konditionierung von Hopfen. LfL-Information Optimale Trocknung und Konditionierung von Hopfen LfL-Information Impressum: Herausgeber: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vöttinger Straße 38, 85354 Freising-Weihenstephan Internet: http://www.lfl.bayern.de

Mehr

Adsorptionstrockner. AD 7 bis 1300

Adsorptionstrockner. AD 7 bis 1300 D dsorptionstrockner D 7 bis 300 LUP Gesteuert durch Technologie. Entwickelt aufgrund von Erfahrungswerten. lup Kompressoren kann 90 Jahre Erfahrung in der Industrie vorweisen. Unser Ziel ist, mit unseren

Mehr

Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste

Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste Serie 751 2K-Tampondruckfarbe für Glas, Metalle und Duroplaste Glänzende und hochbeständige Tampondruckfarbe Serie 751 für den Druck auf Glas, verschiedene Metalle und Duroplaste. Das Sortiment der Serie

Mehr

Trocknen. Energieeffiziente Systemtrockner. Luxor

Trocknen. Energieeffiziente Systemtrockner. Luxor Energieeffiziente Systemtrockner Luxor Luxor Kundenorientierte Trocknungskonzepte für die Kunststoffverarbeitung LUXOR zentrale Systemtrockner Moderne Trocknungssysteme müssen heute mehr bieten, als zuverlässig

Mehr

Empfehlungen/Kommentare zu IPC 1601 (Umsetzung obliegt Kunden-Lieferanten-Vereinbarung)

Empfehlungen/Kommentare zu IPC 1601 (Umsetzung obliegt Kunden-Lieferanten-Vereinbarung) 3.1.1 a. PP + harzb. Folien nur mit Handschuh an Kanten handhaben b. Wiederverschluss geöffneter PP-Beutel c. PP + harzb. Folien bei < 23 0 C u. < 50% Luftfeuchtigkeit lagern d. PP + harzb. Folien aklimatisieren

Mehr

Paprikatrocknung in der Türkei

Paprikatrocknung in der Türkei Paprikatrocknung in der Türkei SolarLuft Projekt SolarLuft-System zur solarunterstützten Trocknung von Paprika. Luftvorerwärmung der Trocknungsanlage für Industrielle Paprikatrocknung Projektdaten Planung

Mehr

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen Wirbelschicht auf die Spitze getrieben Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen 2 I 3 Leistungssteigerung durch Heizflächen Die Wirbelschicht ist ein häufig eingesetztes Verfahren

Mehr

winterfest Einmotten Motorräder, Fahrräder Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte Gegenständen aller Art

winterfest Einmotten Motorräder, Fahrräder Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte Gegenständen aller Art Zum richtigen winterfest Einmotten gehört der wirksame Schutz gegen Feuchtigkeit. Nicht nur Motorräder, sondern auch Fahrräder, Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte sollten geschützt werden. Ist

Mehr

Kälte trocknet besser

Kälte trocknet besser Wasserlacktrocknung Kälte trocknet besser Wärme muß her, wenn etwas trocknen soll. Das ist eine altbekannte Weisheit. Aber Energie wird immer teurer und erzeugt nebenher noch Umweltschadstoffe, so daß

Mehr

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt AKUUM-TECHNIK Inhalt rodukte Baureihe Seite Allgemeines -3 Ersatzteile 78-2 Weitere Bauteile für Druckluftversorgung -2 akuumerzeuger, einstufig 367-6 akuumerzeuger, zweistufig 367 - Auswahl eines akuumerzeugers

Mehr

Dr.-Ing. Uwe Neumann Dipl.-Ing. (FH) Sabine Kujus Fichtenau-Neustädtlein, den 07.10.2010

Dr.-Ing. Uwe Neumann Dipl.-Ing. (FH) Sabine Kujus Fichtenau-Neustädtlein, den 07.10.2010 Vorstellung der PYROBUSTOR Anlage KsV Dr.-Ing. Uwe Neumann Dipl.-Ing. (FH) Sabine Kujus Fichtenau-Neustädtlein, den 07.10.2010 Agenda Allgemein Standort / Einzugsgebiet Prozess Verfahren Klärschlammineralisierung

Mehr

Verarbeitungshinweise

Verarbeitungshinweise Verarbeitungshinweise Oberflächenvorbehandlung Tragfähigen, staub- und fettfreien Untergrund herstellen. Der Untergrund muss ausreichend tragfähig und frei von Trennmitteln sowie losen Partikeln sein.

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Grundlagen der Lüftung. PRÄSENTIERT von der PAL-BULLERMANN GMBH ÜBER DEM VEHNTEICH 2 26169 MARKHAUSEN

Grundlagen der Lüftung. PRÄSENTIERT von der PAL-BULLERMANN GMBH ÜBER DEM VEHNTEICH 2 26169 MARKHAUSEN Grundlagen der Lüftung PRÄSENTIERT von der PAL-BULLERMANN GMBH ÜBER DEM VEHNTEICH 2 26169 MARKHAUSEN Gliederung Physikalische Grundlagen Umsetzung in der Praxis Aktuelle Neuerungen in der Lüftung Physikalische

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) S Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

krones Linadry Der Behältertrockner

krones Linadry Der Behältertrockner Der Behältertrockner Trockene Flaschen für eine saubere Etikettierung Tropfen bringen Fässer zum Überlaufen und Etikettiermaschinen zum Verzweifeln. Denn auf feuchten Behältern lassen sich Rundum-Etiketten,

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme

KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme E - mail: office@swet.at Internet: www.swet.at Vortrag 06.03. 2011: Ausstellerforum Energiesparmesse Wels Entwicklung der neuesten patentierten Innovation KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme

Mehr

DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER.

DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER. GRÜNER PASS GRÜNER PASS DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER. DESHALB IST PRIMUS STÄNDIG BESTREBT, DEN WASSER- UND ENERGIEVERBRAUCH ZU SENKEN. PREISANSTIEG DER RESSOURCEN WASSERPREIS- ENTWICKLUNG CZK/m

Mehr

KOMPLETTE PRODUKTIONSKETTE

KOMPLETTE PRODUKTIONSKETTE 2 KOMPLETTE PRODUKTIONSKETTE WÄRMEBEHANDLUNG MASCHINENBEARBEITUNG WALZEN LACKIERUNG LAGER STAHLHERSTELLUNG Die Vereinigung zwischen Esti und Acciaierie Venete war die Geburtsstunde einer neuen Wirklichkeit,

Mehr

dental saubere und geräuscharme

dental saubere und geräuscharme dental saubere und geräuscharme Luft für die Dentalpraxis Nachdem JUN-AIR vor 50 Jahren den ersten Kompressor vorstellte, wurde dieses Produkt stetig weiterentwickelt, so dass der JUN-AIR Kompressor heute

Mehr

Dipl.- Ing. (FH) Max Meier 07.05.2015. Maschinenbau Silberhorn GmbH Eichenbühl 2, 8. 92331 Lupburg

Dipl.- Ing. (FH) Max Meier 07.05.2015. Maschinenbau Silberhorn GmbH Eichenbühl 2, 8. 92331 Lupburg Dipl.- Ing. (FH) Max Meier 07.05.2015 Maschinenbau Silberhorn GmbH Eichenbühl 2, 8 92331 Lupburg AGENDA Vorstellung Maschinenbau-Silberhorn Überblick Reinigung und Verschmutzung Reinigung und Rückverschmutzung

Mehr

Fehlermöglichkeiten bei der Auswertung thermodynamischer Messungen an Wärmeaustauschern der Pkw- Klimatisierung

Fehlermöglichkeiten bei der Auswertung thermodynamischer Messungen an Wärmeaustauschern der Pkw- Klimatisierung Fehlermöglichkeiten bei der Auswertung thermodynamischer Messungen an Wärmeaustauschern der Pkw- Klimatisierung Fehlermöglichkeiten bei der Auswertung thermodynamischer Messungen an Wärmeaustauschern der

Mehr

Presse-Information. Keine Chance für den elektrischen Schlag. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen

Presse-Information. Keine Chance für den elektrischen Schlag. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Presse-Information 26. Juni 2013 P 312/13 Dr. Sylvia Kaufmann Telefon: +49 5443 12-2238 sylvia.kaufmann@basf.com Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Keine Chance für den elektrischen

Mehr

Die Anwendung des h-x-diagramms

Die Anwendung des h-x-diagramms Die Anwendung des h-x-diagramms 1. Mischen zweier Luftmengen 2 2. Lufterwlrmung 3 3.12EHUIOlFHQNOXQJ 3.2.1DVVNOXQJ 4. Luftbefeuchtung 5 4.1.Befeuchtung mit Wasser 4.2.=XVWDQGVlQGHUXQJLP['LDJUDPP 4.3.Befeuchtung

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung April 2014, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen Zu seiner ersten Schaumtagung mit dem übergreifenden

Mehr

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt.

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Beschreibung Macromelt Moulding Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Merkmale Die Elektronikbaugruppe wird in das Werkzeug gelegt und direkt umspritzt Macromelt ist

Mehr

Ventile 3/2-5/2-5/3 Wegeventile manuell betätigt

Ventile 3/2-5/2-5/3 Wegeventile manuell betätigt Ventile 3/2-5/2-5/3 Wegeventile manuell betätigt Baureihe HSV Baureihe HV Baureihe KT - 3/2 Wege Seite 20 Seite 21-22 Seite 23 Seite 24 5/2 Wege 5/3 Wege, Mst. geschlossen 5/3 Wege, Mst. entlüftet Seite

Mehr

GS/privat. MANN+HUMMEL ProTec GmbH SOMOS Fördergeräte und -stationen Serie 200

GS/privat. MANN+HUMMEL ProTec GmbH SOMOS Fördergeräte und -stationen Serie 200 GS/privat MANN+HUMMEL ProTec GmbH SOMOS Fördergeräte und -stationen Serie 200 Fördergeräte von ProTec machen Ihr Material mobil! Die MANN+HUMMEL ProTec GmbH ist seit vielen Jahren als zuverlässiger und

Mehr

nur die Nase läuft EFFIZIENT LEISTUNGSSTARK ZUVERLÄSSIG TROCKNER VON DUO-TECHNIK

nur die Nase läuft EFFIZIENT LEISTUNGSSTARK ZUVERLÄSSIG TROCKNER VON DUO-TECHNIK WENN mehr als nur die Nase läuft EFFIZIENT LEISTUNGSSTARK ZUVERLÄSSIG TROCKNER VON DUO-TECHNIK Was ist das richtige System für Sie? Duo-Technik baut seit 1990 Trocknungssysteme für den Wellpappedirektdruck.

Mehr

Kondensstop. * Ein Unternehmen von Tata Steel

Kondensstop. * Ein Unternehmen von Tata Steel Kondensstop * Ein Unternehmen von Tata Steel 1 2 Kondensation/Tauwasser Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je

Mehr

Das Kreislaufverfahren der Fa. Biowert am Standort Brensbach/Hessen

Das Kreislaufverfahren der Fa. Biowert am Standort Brensbach/Hessen Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse in der Biowert/Biokraft Anlage Das Kreislaufverfahren der Fa. Biowert am Standort Brensbach/Hessen 9. Biomasse-Tagung Campus Birkenfeld, 5.11.09 Dr.-Ing.

Mehr

Wie kann man die thermischen Unterschiede zwischen Kalt- und Warmluft beim Segelflug am besten managen? Von Dr. Manfred Reiber

Wie kann man die thermischen Unterschiede zwischen Kalt- und Warmluft beim Segelflug am besten managen? Von Dr. Manfred Reiber Wie kann man die thermischen Unterschiede zwischen Kalt- und Warmluft beim Segelflug am besten managen? Von Dr. Manfred Reiber Wir wissen aus der Erfahrung, dass Thermik stark von der Luftmasse abhängt.

Mehr

Verfahrenstechnisches Tutorium Prof. Dr.-Ing. M. J. Hampe

Verfahrenstechnisches Tutorium Prof. Dr.-Ing. M. J. Hampe Verfahrenstechnisches Tutorium Prof. Dr.-Ing. M. J. Hampe Wintersemester 2014/15 5. Versuch: Bestimmung der Trocknungskurve funktionaler Textilien Dipl.-Ing. Timur J. Kazdal Learning outcome Nachdem Sie

Mehr

Trocknung von Calciumsulfat- Fließestrichen

Trocknung von Calciumsulfat- Fließestrichen Merkblatt 2 Trocknung von Calciumsulfat- Hinweise und Richtlinien für die Planung und Ausführung von Calciumsulfat- Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der Industrie gruppe

Mehr

PREMIERE NEWSLETTER, 08.03.2016. Energieeffiziente Werkzeugentfeuchtung von Blue Air Systems

PREMIERE NEWSLETTER, 08.03.2016. Energieeffiziente Werkzeugentfeuchtung von Blue Air Systems NEWSLETTER, 08.03.2016 Energieeffiziente Werkzeugentfeuchtung von Blue Air Systems PREMIERE Kühlwasserlose DMS-Serie zur energieeffizienten Werkzeugentfeuchtung im geschlossenen System. Kondensationsfreie

Mehr

Trocknung von CalciumsulfatFließestrichen

Trocknung von CalciumsulfatFließestrichen 2 Merkblatt Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der Industrie gruppe Estrichstoffe im Bundesverband der Gipsindustrie e. V., Berlin Stand 05/2014 7 Trocknung von CalciumsulfatFließestrichen

Mehr

TA Instruments TGA Q500

TA Instruments TGA Q500 Kunststoffanalyse 2 Kunststoffanalyse Untersuchungsmethode Infrarot ( IR-) Spektralanalyse Thermogravimetrie Differential Scanning Calorimetry ( DSC ) Kurzzeichen FT-IR TGA DSC Prüfnormen Gerätetyp und

Mehr

Solargestützte Trocknung von Fichtenschnittholz unter gemäßigten Klimabedingungen

Solargestützte Trocknung von Fichtenschnittholz unter gemäßigten Klimabedingungen Solargestützte Trocknung von Fichtenschnittholz unter gemäßigten Klimabedingungen M. Bux, K. Bauer, Institut für Agrartechnik in den Tropen und Subtropen, Universität Hohenheim, Stuttgart M. Wurster, Forstliche

Mehr

Wirtschaftliche und effiziente Trocknung von Kunststoffgranulaten

Wirtschaftliche und effiziente Trocknung von Kunststoffgranulaten Wirtschaftliche und effiziente Trocknung von Kunststoffgranulaten Warum Trocknen? Granulate sind durch Lagerung und Materialfluss unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt. Durch Kondensation der Luftfeuchtigkeit

Mehr

Luftfeuchtigkeit im Campingfahrzeug

Luftfeuchtigkeit im Campingfahrzeug Luftfeuchtigkeit im Campingfahrzeug 1 Vorab etwas Theorie... 1 1.1 Absolute Luftfeuchtigkeit... 1 1.2 Relative Luftfeuchtigkeit... 2 1.3 Taupunkttemperatur und Taupunkt... 2 1.3.1 Diagramm Luftfeuchte

Mehr

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008 Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Wichtiger Hinweis: Diese Ausarbeitung dient lediglich Informationszwecken.

Mehr

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern Handhabung Wenn Sie mit mehrlagigem Karton arbeiten und ihn ordnungsgemäß handhaben, werden Sie feststellen, dass er ein sehr gefälliges Material ist. Der mehrlagige Aufbau ist die Grundlage vieler hervorragender

Mehr

AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 15829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie

AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 15829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 1829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie Laufzeit: 1. Dezember 28-3. November 21 Bisher erzielte

Mehr

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Stefan Brunold Institutsleiter Stv. SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 Preis & Leistung Klassifizierung Polymere

Mehr

technisch-physikalische Grundlagen

technisch-physikalische Grundlagen technisch-physikalische Grundlagen Lanco GmbH 2011 Autor: Gerd. A. Richter Rev 1.0-1 / 8 - Physikalische Grundlagen Allgemeines Wasser ist ein Stoff, der in großen Mengen auf der Erde vorkommt, rund 71%

Mehr

Spezielle Bedingungen für Heizestriche

Spezielle Bedingungen für Heizestriche Empfehlung PE 01-08 Oktober 2008 Spezielle Bedingungen für Heizestriche Sachlage Schwimmende Estriche sind in der Schweiz zum grössten Teil mit Fussbodenheizungen ausgestattet. Wegen falscher Planung und

Mehr

Gebrauchte Maschinen und Anlagen

Gebrauchte Maschinen und Anlagen 1 SOMOS Trockner R40 SOMOS Trockner R40 mit 2 x 25l Trocknungstrichter, Zusatzheizung, Alav, Rückluftkühler, fahrbar, Steuerung mit Mikroprozessor SOMOS Trockner R40 SOMOS Trockner R40 mit 3 x 25l Trocknungstrichter,

Mehr