Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Baureihenheft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Baureihenheft"

Transkript

1 Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe Calio Baureihenheft

2 Impressum Baureihenheft Calio Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an Dritte weitergegeben werden. Generell gilt: Technische Änderungen vorbehalten. KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal..

3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gebäudetechnik: Heizung Calio... Hauptanwendungen... Fördermedien... Betriebsdaten... Benennung... Konstruktiver Aufbau... Werkstoffe... Produktvorteile... Zertifizierungen... Energieeffizienzkonzept FluidFuture von KSB... Auslegungshinweise... Programmübersicht / Auswahltabellen... Technische Daten... 9 Kennfeld... Kennlinien... Abmessungen... Flanschausführung... 7 Einbauhinweise... 7 Lieferumfang... 7 Zubehör... 7

4 Gebäudetechnik: Heizung Calio Kenngröße Wert Förderhöhe ) ) Fördermediumstemperatur T [ C] - bis + Umgebungstemperatur T [ C] bis Betriebsdruck p [bar] Druckstufe PN [bar] // Schalldruckpegel [db (A)] < Anschluss Verschraubung: R, R / Flansch: DN bis DN Benennung Beispiel: Calio - Erklärung zur Benennung Angabe Bedeutung Calio Baureihe Nennweite Rohranschluss R R / bis DN bis DN Förderhöhe in m (Beispiel = m) Konstruktiver Aufbau Hauptanwendungen Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Kälteanlagen und Umwälzsysteme Einrohr- und Zweirohrsysteme Fußbodenheizungen Kessel- oder Primärkreise Speicherladekreise Solaranlagen Wärmepumpen Fördermedien Heizungswasser nach VDI Förderung von höherviskosen Medien (z. B. Wasser-Glykolgemisch bis Mischungsverhältnis :) möglich Reine, dünnflüssige nicht-aggressive und nicht-explosive, mineralölfreie Fördermedien ohne feste oder langfaserige Bestandteile Fördermedien mit einer Viskosität von max. mm /s Betriebsdaten Betriebseigenschaften Kenngröße Wert Förderstrom Q [m /h] ) ) Q [l/s], ), ) Bauart Wartungsfreie, hocheffiziente Nassläuferpumpe (stopfbuchslos) Antrieb Hocheffizienter Elektromotor mit stufenloser Differenzdruckregelung Elektronisch kommutierter Synchronmotor mit Permanentmagnetrotor Integrierter Motorschutz ~ VAC, / Hz Schutzart IP Wärmeklasse F Temperaturklasse TF Störaussendung EN -- Störfestigkeit EN -- Lager Fördermediumgeschmiertes Spezialgleitlager Anschlüsse Verschraubungs- oder Flanschanschluss Betriebsarten Konstantdruck- und Proportionaldruckregelung mit dynamisch angepasstem Differenzdruck mit manueller Vorgabe ) Verschraubungspumpen ) Flanschpumpen Calio

5 Automatische Funktionen Stufenlose Leistungsanpassung in Abhängigkeit der Betriebsart - V mit externer Vorgabe des Differenzdrucksollwerts / Drehzahl Doppelpumpenbetrieb Modbus Absenkbetrieb Extern Start/Stop Deblockierfunktion Selbstentlüftungsfunktion Softstart Motorvollschutz mit integrierter Auslöseelektronik Manuelle Funktionen Einstellung der Betriebsarten Einstellung des Differenzdruck-Sollwerts Einstellung der Drehzahlstufe Sperren der Bedienoberfläche Melde- und Anzeigefunktionen Periodisch wechselnde Anzeige von Förderstrom und elektrisch aufgenommener Leistung Anzeige von Fehlercodes im Display Sammelstörmeldung Pumpe -/-, -/-/-/-, -, DN, DN : Zusätzliche Anzeige der Förderhöhe Integrierte Betriebsmeldung Pumpe DN, DN, DN, -/-7/-/-9/-, -/-/-/-9, -: Betriebsmeldung über Zusatzmodul Einfache Bedienung durch Druck-/Drehsteller in Verbindung mit integriertem Display und Symbolen zur Anzeige des Betriebszustands Hohe Verfügbarkeit durch Doppelpumpenbetrieb und integrierte Schutzfunktionen Neue Betriebsart für zusätzliche Einsparungen von über % im Vergleich zur Proportionaldruckregelung ( Seite 7) Zertifizierungen Übersicht Marke Gültig für: Bemerkung Europa EEI, Deutschland Alle Baugrößen Energieeffizienzkonzept FluidFuture von KSB Werkstoffe Übersicht verfügbarer Werkstoffe Bauteil ) Werkstoff Spiralgehäuse Grauguss KTL-beschichtet (EN-GJL-) Welle Edelstahl. Laufrad Kunststoff mit Glasfaseranteil (PSU- GF) Lager Keramik/Kohle Spaltrohr Edelstahl. Wärmedämmschalen Polypropylen Produktvorteile Maximale Einsparung von Betriebskosten durch hocheffiziente Technik in Verbindung mit Drehzahlregelung Zukunftssicher durch maximale Energieeffizienz sowie Übererfüllung zukünftiger Effizienzvorschriften wie ErP und Jahre Haftungsübernahme gemäß Handwerkermarke (gilt nur für Deutschland und Österreich) Einsparung von Investitions- und Inbetriebnahmekosten durch All-in -Konzept ( Seite ) ) Gehäuseteile der Pumpe, die mit der Umgebung in Berührung stehen, und die medienberührenden Gehäuseteile sind frei von lackbenetzungshemmenden Werkstoffen und/oder Substanzen. Calio

6 Auslegungshinweise Mindestdruck Der Mindestdruck p min am Saugstutzen der Pumpe dient zur Vermeidung von Kavitationsgeräuschen bei einer Umgebungstemperatur von + C und der angegebenen Fördermediumstemperatur T max.. Die angegebenen Werte gelten bis m über dem Meeresspiegel. Bei Aufstellungshöhen > m ist ein Zuschlag von, bar / m erforderlich. Mindestdruck p min [bar] in Abhängigkeit von der Fördermediumstemperatur [ C] Baugröße Fördermediumstemperatur Mindestdruck [ C] [bar] Alle bis, bis 9, 9 bis, Mediumstemperatur [ C] in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur [ C] Baugröße Fördermediumstemperatur Umgebungstemperatur [ C] [ C] Alle 9 Beschreibung Kennlinie H ~ VAC a) b) P Q Auslegungsbeispiel Verstellen der Pumpenkennlinie zwischen a) und b) durch Einstellung am Dreh-/Drucksteller, im Abstand von %-Schritten einstellbar. Stufe = Stellerbetrieb minimale Drehzahl (entspricht % Einstellung) Stufe = Stellerbetrieb maximale Drehzahl (entspricht % Einstellung) Regelbereich a) Regelkennlinie mit maximaler Förderhöhe b) Regelkennlinie mit minimaler Förderhöhe Calio

7 Beschreibung Betriebsart Die Pumpe bildet im eine quadratisch verlaufende Regelkennlinie (). Ausgehend vom Förderhöhensollwert H S schneidet diese Kennlinie die Förderhöhenachse im Punkt H = / x H S. Durch Änderung des Differenzdrucksollwerts kann diese Pumpenkennlinie zu höheren oder niedrigeren Differenzdrücken bzw. Förderhöhen angepasst werden. Gegenüber dem Betriebsmodus Proportionaldruckregelung ist im eine um über % reduzierte Leistungsaufnahme möglich. Im Folgenden ist eine -Kennlinie beispielhaft dargestellt. H [m] H S H Q [m /h] Kennlinie Kennlinie Proportionaldruckregelung zum Vergleich Beschreibung Modbus-Schnittstelle Beschreibung siehe Betriebsanleitung Pumpe. Calio 7

8 Programmübersicht / Auswahltabellen Ausstattung und Funktionen Ausstattung und Funktionen Funktionen/ Merkmale Betriebsarten für variablen Differenzdruck für konstanten Differenzdruck für dynamisch angepassten Differenzdruck Manuelle Funktionen Einstellung Betriebsart Einstellung Differenzdruck-Sollwert Einstellung Drehzahlstufe Automatische Funktionen Stufenlose Leistungsanpassung abhängig von Betriebsart (Δp-Regelung) Absenkbetrieb Deblockierfunktion (Anfahren mit maximalem Drehmoment) Softstart Schnittstellen All-in-Konzept Betriebsmeldung (siehe Meldefunktionen und Anzeigefunktionen) Integrierte - V-Schnittstelle für Differenzdrucksollwert/ Drehzahlvorgabe Integrierte, serielle, digitale Schnittstelle Modbus RTU zum Anschluss an Gebäudeautomation über Bussystem RS Doppelpumpen-Management mit Hauptbetrieb/Reservebetrieb mit Einzelpumpen (automatische Störumschaltung, zeitabhängiger Pumpenwechsel) Integrierte Start-Stopp-Schnittstelle (Klemmenpaar RUN) Integriertes Sammelstörmelderelais (potenzialfreier Wechsler) Meldefunktionen und Anzeigefunktionen Betriebsmeldung über Zusatzmodul (Calio DN //, -/-7/-/-9/-, -/-/-/-9, - Integriertes potenzialfreies Betriebsmelderelais (Calio -/-, -/-/-/-, -, DN, DN ) Alternierende Anzeige von Förderstrom und aufgenommener elektrischer Leistung, zusätzlich Anzeige der Förderhöhe (Calio -/-, -/-/-/-, -, DN, DN ) Anzeige Betriebszustand mit Symbolen Anzeige von Fehlercodes im Display Calio

9 Technische Daten Auswahltabelle Calio Baugröße Anschluss PN n P Rohrleitung Pumpe [bar] min. max. [W] ~ VAC, / Hz Meldekontakte )) [min ¹] [min ¹] [A] I N Mat.-Nr. [kg] - R G / -, -, 9, - R G / -, -, 9,7 - R G / 7 -, -, 97, - R G / 7 -, -, 97,7 - R G / 97 -, -, 977, - R G / 97 -, -, 979,7 - R G / - 7, -, 97, - R G / - 7, -, 9,7 - R / G -, -, 99, - R / G -, -, 97, - R / G 7 -, -, 979, - R / G 7 -, -, 9,9 - R / G 97 -, -, 9, - R / G 97 -, -, 9,9 - R / G - 7, -, 9, - R / G - 7, -, 9,9 - R / G , -, 9, - R / G , -, 9, - DN DN / , -, 9 9, - DN DN , -, 9 9, - DN DN / 7 7 -, -, 9 - DN DN 7 7 -, -, 9, -7 DN DN / 9 7 -, -, 99-7 DN DN 9 7 -, -, 99, - DN DN / -, -, 9, - DN DN -, -, 9, -9 DN DN / 7-7, -, 9-9 DN DN 7-7, -, 9, - DN DN / -, -, 9, - DN DN -, -, 9, - DN DN / 9 -, -,7 9, - DN DN 9 -, -,7 9, - DN DN / - 7, -, 9, - DN DN - 7, -, 9, - DN DN / 7 -, -, DN DN 7 -, -, 99 9, - DN DN / 9-7, -, 9, - DN DN 9-7, -, 9,7 - DN DN / -, -, 97, - DN DN -, -, 97,7-9 DN DN / 7 -, -, DN DN 7 -, -,7 9 9, - DN DN / 7-7, -, 97 - DN DN 7-7, -, 97, - DN DN / 9 -, -,7 9 - DN DN 9 -, -,7 97, - DN DN / -, -, 99 - DN DN -, -, 99, - DN DN / - 7, -, 9 - DN DN - 7, -, 9, - DN DN / -,7 -, 99, - DN DN -,7 -, 99,7 ) = Sammelstörmelderelais integriert, Betriebsmeldung durch Betriebsmeldemodul (siehe Zubehör) ) = Sammelstörmelderelais und Betriebsmelderelais integriert Calio 9

10 Baugröße Anschluss PN n P Rohrleitung Pumpe [bar] min. max. [W] ~ VAC, / Hz Meldekontakte )) [min ¹] [min ¹] [A] I N Mat.-Nr. [kg] - DN DN / - 7, -, 9, - DN DN - 7, -, 9, - DN DN -, -,9 997, - DN DN -, -,9 99, - DN DN -, -,9 999, - DN DN 7-77, -, 9, - DN DN 7-77, -, 9, - DN DN 7-77, -, 9, Die Baugrößen Calio -, Calio -, Calio -, Calio - und Calio - sind in Vorbereitung. Kennfeld Calio US.gpm IM.gpm H [m] - /- / /- -7 // / H [ft] - /- /- Q [m /h] Q [l/s] ) = Sammelstörmelderelais integriert, Betriebsmeldung durch Betriebsmeldemodul (siehe Zubehör) ) = Sammelstörmelderelais und Betriebsmelderelais integriert Calio

11 Kennlinien Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R - / / 9 - / 7 / 7 / Q [m³/h] 7.. Q [l/s]..... Q [m³/h] 7.. Q [l/s] / 9 - / / 7. / 7 /.. Q [m³/h] 7.. Q [m³/h] 7 Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC R / / / / -7 / Q [US.gpm] Q [IM.gpm] 7 ~ VAC R / Q [m³/h].. Q [l/s]... Q [m³/h].. Q [l/s].... / -7 /. P [hp.. /... /... / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

12 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / -97 / - / 9 / / / Q [m³/h] Q [l/s]. / -97 / -.. Q [m³/h] Q [l/s]... / 9... /. / /.. Q [m³/h] Boost + Eco/. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R - / - / / 7 / / Q [m³/h] Q [l/s] - / -.. Q [m³/h] Q [l/s]... /.... /. / 7 /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

13 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / - / / 9 - / 7 / 7 / Q [m³/h] 7.. Q [l/s]..... Q [m³/h] 7.. Q [l/s] / 9 - / / 7. / 7 /.. Q [m³/h] 7.. Q [m³/h] 7 Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC R / / / / / -7 / Q [US.gpm] Q [IM.gpm] 7 ~ VAC R / / Q [m³/h].. Q [l/s]... Q [m³/h].. Q [l/s].... / -7 /. P [hp.. /... /... / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

14 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / / -97 / - / 9 / / / Q [m³/h] Q [l/s]. / -97 / -.. Q [m³/h] Q [l/s]... / 9... /. / /.. Q [m³/h] Boost + Eco/. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / - / - / / 7 / / Q [m³/h] Q [l/s] - / -.. Q [m³/h] Q [l/s]... /.... /. / 7 /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

15 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / / / Q [m³/h] Q [l/s]. / / - / -97 Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC R / Q [m³/h] Q [l/s].. - / /.... /. /. / Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / Q [m³/h] Q [l/s]. / / - / -97 Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [m³/h] Q [l/s].. - / /.... /. /. / Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

16 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] / / ~ VAC DN / / -7 / Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / Q [m³/h] 7.. Q [l/s].... /. -7 / Q [m³/h] 7... Q [l/s].... /... /... / /.. Q [m³/h] 7.. Q [m³/h] 7 Calio -7 Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio -7 Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / 7 - / -9 / / / Q [m³/h].. Q [l/s] / -9 Q [m³/h].. Q [l/s] / /. / /.. Q [m³/h].. Q [m³/h] Calio

17 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / - / 7 / / / Q [m³/h]. Q [l/s]. - / - Q [m³/h] Q [l/s]... / /. / /.. Q [m³/h].. Q [m³/h] Calio -9 Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio -9 Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / - / / 7 / Q [m³/h]. Q [l/s] - / -.. / Q [m³/h] Q [l/s] /. / 7 /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio 7

18 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / - / / / Q [m³/h] Q [l/s]. Q [m³/h] Q [l/s].. - / /.. /... /. / Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / / / Q [m³/h] - / -9 Q [l/s] Q [m³/h] Q [l/s].. / - / /. / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

19 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / / / 7 / - Q [m³/h] Q [l/s]. - / -. /... / 7 Q [m³/h] Q [l/s] /.. / Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / 9- / 9 / / / /.. Q [m³/h] Q [l/s] / / Q [m³/h] Q [l/s]..... /. / / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio 9

20 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / / -9 / / / Q [m³/h] Q [l/s] Q [m³/h] Q [l/s].. / -9 /.... /.... / / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / 7 / - / / / / Q [m³/h] Q [l/s]. Q [m³/h] Q [l/s].. / -. /... / /. / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

21 Calio -9 Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio -9 Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / - / / 7 / Q [m³/h]. Q [l/s] - / -.. / Q [m³/h] Q [l/s] /. / 7 /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / 7 / - / -7 / Q [m³/h] Q [l/s].. Q [m³/h] Q [l/s]... / - / / 7... / /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

22 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / -9 / 7 / / 7 Q [m³/h] Q [l/s] Q [m³/h] Q [l/s].. / - / / 7. / 7 /.. Q [m³/h].. Q [m³/h] Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / - / 9 / / 7 Q [m³/h] Q [l/s].. - / -. / Q [m³/h] Q [l/s].... / / 7. /. Q [m³/h]... Q [m³/h] Calio

23 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / / 7- / / Q [m³/h] Q [l/s]. - / 7-. /... Q [m³/h] Q [l/s] /. / /. Q [m³/h]... Q [m³/h] Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN / 9 / 9 / 7 / / 9 / Q [m³/h]. Q [l/s] /. / 9. / 7. Q [m³/h] Q [l/s] / 9. / 9. / Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

24 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN - / / - / / 9 / Q [m³/h] Q [l/s] Q [m³/h] Q [l/s]. - / / 9 /..... /. /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio - Boost, EcoMode Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [US.gpm] Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / / / / / Q [m³/h] Q [l/s].. /. / /.. Q [m³/h]. Q [l/s].... /. /. /. Q [m³/h].. Q [m³/h]. Calio

25 Calio - Boost, EcoMode Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN / / / / / / Q [m³/h] Q [l/s]. / /... /. /. / /. Q [m³/h]. Calio - Δpv, Δpc Q [US.gpm] 7 Q [IM.gpm] ~ VAC DN Q [m³/h] Q [l/s] Q [m³/h]. Calio

26 Abmessungen Calio A B F R/G C E D Pumpe mit Gewindeanschluss F A B G DN C E D Pumpe mit Flanschanschluss Abmessungen [mm] Baugröße R G DN A B C D E F - / / / / / / / / / Calio

27 Gebäudetechnik: Heizung Flanschausführung Abmessungen [mm] Kombiflansch DN DN DN DN DN DN PN PN, PN Maßzeichnung ØD Øk n x d ØD Øk n x d x Ø x Ø x Ø x Ø x Ø9 x Ø9 x Ø9 x Ø9 x Ø9 x Ø9 x Ø9 x Ø9 Einbauhinweise Calio Zulässige Einbaulagen Baugrößen Alle Lieferumfang Pumpe Dichtungen bei Gewindeanschluss Betriebs- / Montageanleitung Zubehör Elektrozubehör Teile-Benennung Mat.-Nr. [kg] Kommunikationsmodul BACnet IP 7,99 7, 979, Schaltschrankmontierbar, mit Datenpunkten zum Anschluss mehrerer Pumpen Calio Kommunikationsmodul BACnet MS/TP Schaltschrankmontierbar, zum Anschluss Pumpe Calio Kommunikationsmodul Schaltschrankmontierbar, zum Anschluss Pumpe Calio für Signalisierung der Betriebsmeldung oder Alarmmeldung (Sammelstörmeldung) Calio 7

28 Teile-Benennung Mat.-Nr. [kg] Kommunikationsmodul Wandmontierbar, zum Anschluss Pumpe Calio für Signalisierung der Betriebsmeldung oder Alarmmeldung (Sammelstörmeldung) 9797, Kommunikationsmodul Wandmontierbar, zum Anschluss von bis zu Pumpen Calio für Signalisierung der Betriebsmeldung oder Alarmmeldung (Sammelstörmeldung) Kaltwasserdämmung Benennung für Baugröße Mat.-Nr. [kg] Diffusionsdichte Dämmung für Kälteanwendungen -, -, -, 97, -, -, -, -, - -, -7, -9 97, -, , Verschraubungen Benennung Mat.-Nr. [kg] Stück Pumpenverschraubungen mit Überwurfmutter G / und Einlegeteil mit Innengewinde Rp /, Stahl für Pumpen mit Außengewinde G / / Rohranschluss R / Stück Pumpenverschraubungen mit Überwurfmutter G / und Einlegeteil mit Innengewinde Rp, Stahl für Pumpen mit Außengewinde G / / Rohranschluss R Stück Pumpenverschraubungen mit Überwurfmutter G und Einlegeteil mit Innengewinde Rp /, Stahl für Pumpen mit Außengewinde G / Rohranschluss R / 97, 97, 97, Distanzstücke (Flansch) Benennung Anschluss PN Länge Mat.-Nr. [kg] Flansch [mm] Distanz-Ausgleichsstück F DN / 9799 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 7 97 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 97 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 979 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F7 DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F9 DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 9777 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 977 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 9779 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 97 Distanz-Ausgleichsstück F DN / 97 Calio

29

30 KSB Aktiengesellschaft 7 Frankenthal Johann-Klein-Str Frankenthal (Deutschland) Tel Fax /-DE..

Hocheffiziente Trinkwasserpumpe. Calio-Therm S. Baureihenheft

Hocheffiziente Trinkwasserpumpe. Calio-Therm S. Baureihenheft Hocheffiziente Trinkwasserpumpe Calio-Therm S Baureihenheft Impressum Baureihenheft Calio-Therm S Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet,

Mehr

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Baureihenheft

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Baureihenheft Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe Calio Baureihenheft Impressum Baureihenheft Calio Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-6

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-6 237-917897 / Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-6 Kennlinien n= const 8 7 34 1 /min - 1 V 6 311 1 /min - 9 V 5 283 1 /min - 8 V 4 254 1 /min - 7 V 3 226 1 /min - 6 V 197 1 /min - 5 V 2 169 1 /min - 4 V 14 1

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos-D 50/1-16

Datenblatt: Wilo-Stratos-D 50/1-16 Datenblatt: Wilo-Stratos-D 5/1-16 Kennlinien Δp-c (constant) H/m 16 v 2 4 6 p-c 8m/s Wilo-Stratos-D 5/1-16 1~23 V - DN 5 + p/kpa 16 Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-8

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-8 Datenblatt: Wilo-Stratos 5/1-8 Kennlinien 1 2 v 3 4 DN4 m/s,5 1, 1,5 2, 2,5 DN5 H/m Wilo-Stratos 4/1-8 p/kpa Wilo-Stratos 5/1-8 48 1 /min - 1 V 1~23 V - DN 4 / DN 5 8 8 P 1/W n= const 6 383 1 /min - 8

Mehr

Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter. Ixo-Pro. Baureihenheft

Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter. Ixo-Pro. Baureihenheft Unterwassermotorpumpe mit integriertem Druckschalter Ixo-Pro Baureihenheft Impressum Baureihenheft Ixo-Pro Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet,

Mehr

Kreiselpumpe. Multi Eco. Baureihenheft

Kreiselpumpe. Multi Eco. Baureihenheft Kreiselpumpe Baureihenheft Impressum Baureihenheft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an Dritte weitergegeben

Mehr

Umwälzpumpe für Schwimmbad-Filteranlagen. Filtra N. Baureihenheft

Umwälzpumpe für Schwimmbad-Filteranlagen. Filtra N. Baureihenheft Baureihenheft Impressum Baureihenheft KSB Aktiengesellschaft Frankenthal Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an

Mehr

Baureihenbeschreibung: Wilo-Yonos PICO

Baureihenbeschreibung: Wilo-Yonos PICO 9 / Vitis 8/89 / 8/89- Baureihenbeschreibung: Wilo-Yonos PICO 6 Wilo-Yonos PICO,, /-,, /-6 APPLIES TO EUROPEAN DIRECTIVE FOR ENERGY RELATED PRODUCTS Bauart Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungsanschluss,

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 30/1-4

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 30/1-4 Datenblatt: /- Kennlinien Δp-c (constant) Rp ½,,8, Rp [m/s],,,6,8, Rp ¼ 5/-, 5/-, /- ~ V - Rp ½, Rp, Rp ¼ Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 5) Wasser-Glykol-Gemische

Mehr

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 30/1-6

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 30/1-6 Datenblatt: /- Kennlinien Δp-c (constant),,8,, Rp ¼ /-, /-, /- ~ V - Rp ½, Rp, Rp ¼,,,,8,, P /W v 7 Rp ½,, m p-c,,, Rp m/s,m Kennlinien Δp-v (variabel),,, Q/l/s,,,,8, Q/l/s P /W v,,8, p-v /-, /-, /- ~

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12 Datenblatt: Wilo-Stratos 5/1-1 Kennlinien v 1 3 1 6 1 /min - 1 V 1 1 1 /min - 9 V Wilo-Stratos 5/1-1 1~3 V - DN 5 m/s 1 1 Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 35)

Mehr

Hocheffizienz-Pumpen Programmübersicht

Hocheffizienz-Pumpen Programmübersicht Programmübersicht Hocheffizienz-Pumpen Programmübersicht Einzelpumpen Baureihe Wilo-Stratos ECO H [m] 5 4 3 2 25(3)-3 25(3)-5 Wilo-Stratos ECO,5,5 2 2,5 Q[m³/h] > : Elektronisch geregelte Umwälzpumpen

Mehr

Schaltautomat. Controlmatic E. Baureihenheft

Schaltautomat. Controlmatic E. Baureihenheft Schaltautomat Controlmatic E Baureihenheft Impressum Baureihenheft Controlmatic E KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 25/1-6

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 25/1-6 Datenblatt: /- Kennlinien Δp-c (constant),,8,, Rp ¼ /-, /-, /- ~ V - Rp ½, Rp, Rp ¼,,,,8,, P /W v 7 Rp ½,, m p-c,,, Rp m/s,m Kennlinien Δp-v (variabel),,, Q/l/s,,,,8, Q/l/s P /W v,,8, p-v /-, /-, /- ~

Mehr

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 15/1-4

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 15/1-4 Datenblatt: Wilo-Yonos PICO /- Kennlinien Δp-c (constant),,8, Rp,,,6,8, Rp ¼ Wilo-Yonos PICO p/kpa /-, /-, /- ~ V -, Rp, Rp ¼ Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI

Mehr

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Rio-Eco. Baureihenheft

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Rio-Eco. Baureihenheft Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe Rio-Eco Baureihenheft Impressum Baureihenheft Rio-Eco KSB Aktiengesellschaft Frankenthal Alle Rechte orbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung on KSB weder

Mehr

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft Druckerhöhungsanlage Hya-Solo EV Baureihenheft Impressum Baureihenheft Hya-Solo EV Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 15/1-4

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 15/1-4 Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 15/1-4 Kennlinien Δp-c (constant) 1 2 v 3 4 5 Rp ½,4,8 1,2 1,6 Rp 1m/s Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 235),2,4,6,8 1, 1,2 Rp

Mehr

Heizungsumwälzpumpen mit manueller Drehzahlumschaltung. Einsatzgebiete

Heizungsumwälzpumpen mit manueller Drehzahlumschaltung. Einsatzgebiete Baureihenheft 1115.51/6 Rio /Rio Z Heizungsumwälzpumpen mit manueller Drehzahlumschaltung Rio Rio Z Energieeffizienzklasse siehe Technische Daten Einsatzgebiete F Warmwasserheizungen F Wärmerückgewinnungsanlagen

Mehr

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 25/1-8

Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 25/1-8 Datenblatt: Wilo-Yonos PICO 25/1-8 Kennlinien Δp-c (constant) v,5 1, 1,5 2, 2,5 3, Rp 1 m/s,4,8 1,2 1,6 2, Rp 1¼ H/m Wilo-Yonos PICO p/kpa 7 25/1-8, 3/1-8 1~23 V - Rp 1, Rp 1¼ 7 6 5 p-c 6 5 Zulässige Fördermedien

Mehr

Baureihenbeschreibung: Wilo-Stratos PICO

Baureihenbeschreibung: Wilo-Stratos PICO Baureihenbeschreibung: Wilo-Stratos PICO Bauart Nassläufer-Umwälzpumpe mit Verschraubungsanschluss, blockierstromfester EC-Motor und integrierter elektronischer Leistungsregelung. Einsatz Warmwasserheizungen

Mehr

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Rio-Eco Z. Baureihenheft

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Rio-Eco Z. Baureihenheft Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe Z Baureihenheft Impressum Baureihenheft Z KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte orbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung on KSB weder erbreitet, erielfältigt,

Mehr

Heizung, Klima, Kälte

Heizung, Klima, Kälte Technische Daten Wilo-Star-RS Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) (ClassicStar) 15/4 15/6 25/2 25/4 25/6 3/2 3/4 3/6 Heizungswasser (gemäß VDI 235) Wasser/Glykol-Gemische (max. 1:1; ab 2%

Mehr

Einfach planen: die Heizungspumpe Calio für kommerziell genutzte Gebäude

Einfach planen: die Heizungspumpe Calio für kommerziell genutzte Gebäude Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen Armaturen Service n n Einfach planen: die Heizungspumpe Calio für kommerziell genutzte Gebäude 02 Calio Einfach clever Heizung, Klima und Lüftung vom Komplettanbieter

Mehr

Hocheffizienzpumpen für die Gebäudetechnik. Die effiziente Sparmassnahme: Rio-Eco für kalt bis heiß

Hocheffizienzpumpen für die Gebäudetechnik. Die effiziente Sparmassnahme: Rio-Eco für kalt bis heiß Hocheffizienzpumpen für die Gebäudetechnik Die effiziente Sparmassnahme: Rio-Eco für kalt bis heiß Allrounder durch modernste Pumpentechnologie: Die komplett neu konzipierte Rio-Eco ist für den gesamten

Mehr

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft Multi Eco-Pro Baureihenheft Impressum Baureihenheft Multi Eco-Pro KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet

Mehr

Umwälzpumpen. Nassläuferpumpen. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat

Umwälzpumpen. Nassläuferpumpen. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat Umwälzpumpen Nassläuferpumpen eizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat KATALOG alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich eizungsumwälzpumpen.

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Hocheffizienz-Umwälzpumpe ALPHA3. Produktnr.

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Hocheffizienz-Umwälzpumpe ALPHA3. Produktnr. Position Anz. Beschreibung 1 Hocheffizienz-Umwälzpumpe ALPHA3 Produktnr.: 98888324 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe mit Permanentmagnetmotor (ECM-Technologie) und integrierter, elektronischer Leistungsanpassung

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-10

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-10 Kennlinien n = constant Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 2035) Wasser-Glykol-Gemische (max. 1:1; ab 20 % Beimischung sind die Förderdaten zu überprüfen) Zulässiger

Mehr

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft

Hauswasserwerk mit Schaltautomat. Multi Eco-Pro. Baureihenheft Multi Eco-Pro Baureihenheft Impressum Baureihenheft Multi Eco-Pro KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung von KSB weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet

Mehr

Einsatzgebiete. Ego/Ego T (C) easy -/60,-/80,-/100,-/120

Einsatzgebiete. Ego/Ego T (C) easy -/60,-/80,-/100,-/120 ELEKTRONISCH GEREGELTE HEIZUNGSUMWÄLZPUMPEN Typenschlüssel EGO T B C slim easy 40 / 120 EuP H F Baureihe Doppelpumpe Bronzeausführung für Brauchwassersysteme Kommunikationsmodul für Fernüberwachung Modell

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-6

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-6 Datenblatt: Kennlinien P /W n= const 8 3 /min - V 3 /min - 9 V 83 /min - 8 V /min - V 3 /min - V 9 /min - V 9 /min - V /min - 3 V 3 v 3,,, Rp m/s Rp ¼,,8,,, Q/l/s V 9 V 8 V V V V V Wilo-Stratos 3/- ~3

Mehr

Position Anz. Beschreibung Einzelpreis. 1 Umwälzpumpe, Typ ALPHA A 180 Produktnr.:

Position Anz. Beschreibung Einzelpreis. 1 Umwälzpumpe, Typ ALPHA A 180 Produktnr.: Position Anz. Beschreibung Einzelpreis 1 Umwälzpumpe, Typ ALPHA2 2560 A 180 auf Anfr. Produktnr.: 95047519 Hocheffiziente Nassläuferpumpe mit mit luftabscheidendem Pumpengehäuse (Schnellentlüfter bauseits),

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-4

Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-4 Datenblatt: Wilo-Stratos 25/1-4 Kennlinien v,5 1 1,5 2 2,5 Rp 1 m/s,4,8 1,2 1,6 Rp 1¼ H/m p/kpa 4 28 1 /min-1 V 26 1 /min-9 V Wilo-Stratos 25/1-4 Wilo-Stratos 3/1-4 1~23 V - Rp 1, Rp 1¼ 4 Zulässige Fördermedien

Mehr

HEP BB2 - Die Lösung. Standardpumpe vs. Hocheffizienzpumpe: Austausch leicht gemacht NEU HEP BB2.

HEP BB2 - Die Lösung. Standardpumpe vs. Hocheffizienzpumpe: Austausch leicht gemacht NEU HEP BB2. HEP BB2 - Die Lösung. Standardpumpe vs. Hocheffizienzpumpe: Austausch leicht gemacht NEU + HEP BB2 www.halm-pumps.de Halm. effiziente Pumpentechnologie Babelbox BB2 Technische Daten Versorgungsspannung:

Mehr

Baureihenbeschreibung: Wilo-Star-Z NOVA

Baureihenbeschreibung: Wilo-Star-Z NOVA 392 / Vitis 2841/8595 / 2841/8595-14 Baureihenbeschreibung: Wilo- H/m Wilo-Star Z NOVA,8,6,4 A,2,5,1,15,2,25,3 Q/m³/h Bauart Nassläufer-Zirkulationspumpe mit Verschraubungsanschluss und blockierstromfestem

Mehr

Umwälzpumpenpen BAFA. Nassläuferpumpen. gefördert. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat

Umwälzpumpenpen BAFA. Nassläuferpumpen. gefördert. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat Umwälzpumpenpen Nassläuferpumpen eizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat BAFA gefördert KATALOG ALM produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen ALM entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich

Mehr

Schmutzwasser- und Kondensatpumpe. Rotex. Baureihenheft

Schmutzwasser- und Kondensatpumpe. Rotex. Baureihenheft Rotex Baureihenheft Impressum Baureihenheft Rotex Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet noch an Dritte weitergegeben

Mehr

ECOLINE GE1/GE2/GE3. Baureihenheft

ECOLINE GE1/GE2/GE3. Baureihenheft Rohrleitungskompensator ECOLINE GE1/GE2/GE3 PN 16 DN 15-300 Elastomer ausgekleidet Flansche bzw. Gewindeanschluss Baureihenheft Impressum Baureihenheft ECOLINE GE1/GE2/GE3 KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Position Anz. Beschreibung 1 Produktnr.: 97924891 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI) 0.20 Best in Class Hinweis! Abbildung kann vom Produkt abweichen. Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften:

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Position Anz. Beschreibung 1 Produktnr.: 97924861 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI).2 Best in Class Hinweis! Abbildung kann vom Produkt abweichen. Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften:

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Position Anz. Beschreibung 1 Produktnr.: 97924648 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI).2 Best in Class Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften: - Einzelpumpe

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 30/1-6

Datenblatt: Wilo-Stratos PICO 30/1-6 Datenblatt: /- Kennlinien Δp-c (constant),,8,, Rp ¼ /-, /-, /- ~ V -, Rp, Rp ¼,,,, Rp [m/s] p-c,,,,8,, 8 m Kennlinien Δp-v (variabel),,8,, Rp ¼ /-, /-, /- ~ V -, Rp, Rp ¼ p-v,,,,8,, 8,,,, Rp [m/s] m Zulässige

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruckregler ohne

Mehr

Produkt Information. Wilo-Stratos PICO. Nr. : 543 Edition : 1 Datum : Juli 2009. Small Circulators. Produkt-Foto. Grund für diese Produktinformation

Produkt Information. Wilo-Stratos PICO. Nr. : 543 Edition : 1 Datum : Juli 2009. Small Circulators. Produkt-Foto. Grund für diese Produktinformation PBU Katalog Hierarchie Baureihe Small Circulators HVAC - Hocheffizienzpumpen Produkt-Foto Grund für diese Produktinformation Einführung der neuen Hocheffizienzpumpe Stratos PICO 0 DD.MM.YY DD.MM.YY Edition

Mehr

Ergänzungstexte LB-Haustechnik Ausschreibungstexte KSB

Ergänzungstexte LB-Haustechnik Ausschreibungstexte KSB LV\HT-011ABK-EDS-012\KSB Seite 1 Ständige Vorbemerkung der LB LB-HT-011ABK-EDS-012 Soweit in Vorbemerkungen oder Positionstexten nicht anders angegeben, gelten folgende Regelungen: 1. Standardisierte Leistungsbeschreibung:

Mehr

Manueller Antrieb. Untersetzungsgetriebe MA Kraftübertragung: Planetengetriebe Drehmoment bis 250 Nm. Baureihenheft

Manueller Antrieb. Untersetzungsgetriebe MA Kraftübertragung: Planetengetriebe Drehmoment bis 250 Nm. Baureihenheft Manueller Antrieb MA MA Kraftübertragung: Planetengetriebe Drehmoment bis 250 Nm Baureihenheft Impressum Baureihenheft MA Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers

Mehr

Ausschreibungstext. Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Produktnr.:

Ausschreibungstext. Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Produktnr.: Ausschreibungstext Produktnr.: 97924626 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI).2 Best in Class Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften: - Einzelpumpe oder Doppelpumpe

Mehr

Der richtige Partner für Ihr Projekt. Heizung, Klima und Lüftung.

Der richtige Partner für Ihr Projekt. Heizung, Klima und Lüftung. Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service Der richtige Partner für Ihr Projekt. Heizung, Klima und Lüftung. 02 Einleitung Immer die richtige Lösung. Nicht nur die großen Projekte stellen

Mehr

Pumpen n Armaturen n Service. Die neue Calio: große Kompetenz jetzt auch in klein.

Pumpen n Armaturen n Service. Die neue Calio: große Kompetenz jetzt auch in klein. Pumpen n Armaturen n Service Die neue Calio: große Kompetenz jetzt auch in klein. 02 Überblick Die neue Calio: große Ausstattung jetzt auch in klein. 03 Das neue Highlight in der wurde mit all unserer

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Den jeweils gültigen Stand unserer Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen,

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Den jeweils gültigen Stand unserer Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen,

Mehr

Baureihe Wilo-Star-Z NOVA Wilo-Stratos ECO-Z Wilo-Stratos-Z. H [m] BMS 25/ ,5 1,0 1,5 2,0 Q[m³/h]

Baureihe Wilo-Star-Z NOVA Wilo-Stratos ECO-Z Wilo-Stratos-Z. H [m] BMS 25/ ,5 1,0 1,5 2,0 Q[m³/h] Trinkwarmwasser Nassläuferpumpen Baureihenübersicht Baureihe Wilo-Star-Z NOVA Wilo-Stratos ECO-Z Wilo-Stratos-Z Produktfoto Gesamtkennfeld H/m,8,,, Wilo-Star Z NOVA Star-Z NOVA Star-Z NOVA A Star-Z NOVA

Mehr

Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25)

Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25) Datenblatt Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25) Beschreibung AVPA (PN 16) AVPA (PN 25) Der AVPA ist ein selbsttätiger Differenzdruck- Überströmregler, der überwiegend in Fernwärmesystemen

Mehr

Der richtige Partner für Ihr Projekt Heizung, Klima und Lüftung

Der richtige Partner für Ihr Projekt Heizung, Klima und Lüftung Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service Der richtige Partner für Ihr Projekt Heizung, Klima und Lüftung 02 Einleitung Immer die richtige Lösung Nicht nur die großen Projekte stellen große

Mehr

Automatische Schmutzwasserhebeanlage. Ama-Drainer-Box Mini. Baureihenheft

Automatische Schmutzwasserhebeanlage. Ama-Drainer-Box Mini. Baureihenheft Automatische Schmutzwasserhebeanlage Ama-Drainer-Box Mini Baureihenheft Impressum Baureihenheft Ama-Drainer-Box Mini KSB Aktiengesellschaft Pegnitz Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche

Mehr

Umwälzpumpen. Nassläuferpumpen. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat

Umwälzpumpen. Nassläuferpumpen. Heizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat Umwälzpumpen Nassläuferpumpen eizung Trinkwasser Solar Geothermie Kondensat KATALOG / alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich eizungsumwälzpumpen.

Mehr

Lowara. BAUREIHEN TCR, TCB-TCS, TC-FC, ETCR, ETC-EFC KENNFELDER BEI 50 Hz

Lowara. BAUREIHEN TCR, TCB-TCS, TC-FC, ETCR, ETC-EFC KENNFELDER BEI 50 Hz Umwälzpumpen Baureihen TCR, TCB-TCS, TC-FC, ETCR, ETC-EFC Einzel- und Doppelpumpen Naßläuferpumpen mit manuell einstellbaren Drehzahlstufen oder elektronisch geregelt 50 Hz BAUREIHEN TCR, TCB-TCS, TC-FC,

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich eizungsumwälzpumpen.

Mehr

SISTO-RSK/RSKS. Baureihenheft

SISTO-RSK/RSKS. Baureihenheft Rückschlagklappe SISTO-RSK/RSKS PN 16 / DN 25-300 wartungsfrei weichdichtend mit oder ohne Auskleidung Flansche Baureihenheft Impressum Baureihenheft SISTO-RSK/RSKS Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Position Anz. Beschreibung 1 Produktnr.: 979456 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI). Best in Class Hinweis! Abbildung kann vom Produkt abweichen. Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften:

Mehr

Sicherheitsabsperrventil mit Druckminderer SAVD (PN 25)

Sicherheitsabsperrventil mit Druckminderer SAVD (PN 25) Datenblatt Sicherheitsabsperrventil mit Druckminderer SAVD (PN 25) Beschreibung / Anwendung Der Stellantrieb ist mit zwei Stellmembranen ausgeführt. Bei defekter Regelmembrane wird das Ventil über die

Mehr

Motor-Durchgangs- und Dreiwegeventile bis 150 C PN

Motor-Durchgangs- und Dreiwegeventile bis 150 C PN Merkmale Einsetzbar in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zur Regelung des Heiß- und Kaltwasserdurchflusses von 0...+150 C. Ab 130 C Antriebsposition nur waagerecht zulässig. Mit Spindelheizung und

Mehr

Pumpen KATALOG. Heizung / Trinkwasser / Solar / Geothermie

Pumpen KATALOG. Heizung / Trinkwasser / Solar / Geothermie Pumpen KATALOG eizung / Trinkwasser / Solar / Geothermie alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich eizungsumwälzpumpen. Zu Beginn fertigt

Mehr

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Betriebs- / Montageanleitung

Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe. Calio. Betriebs- / Montageanleitung Hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe Calio Betriebs- / Montageanleitung Impressum Betriebs- / Montageanleitung Calio Originalbetriebsanleitung KSB Aktiengesellschaft Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen

Mehr

Ausschreibungstext Calio S Reihungsnummer 1157.522/02-DE. KSB Calio S 15-40 - 130

Ausschreibungstext Calio S Reihungsnummer 1157.522/02-DE. KSB Calio S 15-40 - 130 Calio S 15-40 - 130 Zul. Umgebungstemperatur 0 C bis +40 C Max. Förderstrom 2,5 m 3 /h 4,0 mws Gewindeanschluss Pumpe G1 Rohranschluss R½ 130 mm Leistungsaufnahme P 1 4,0 23,0 W 0,05 0,23 A. 2,5 kg Typ

Mehr

Differenzdruck-Überströmregler (PN 16, 25, 40) AFPA / VFG 2(1)

Differenzdruck-Überströmregler (PN 16, 25, 40) AFPA / VFG 2(1) Datenblatt Differenzdruck-Überströmregler (PN 6, 25, 40) AFPA / VFG 2() Beschreibung Der Regler besteht aus einem Regelventil, einem Antrieb mit einer Regelmembrane und einer Sollwertfeder für die Einstellung

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung Der Regler besteht aus einem Regelventil,

Mehr

Rio Eco N 15-40 bis 30-120

Rio Eco N 15-40 bis 30-120 Heizungsumwälzpumpe Rio-Eco N 15-40 - 130 Heizungsumwälzpumpe Rio-Eco N 15-40 130 mit integrierter 4 mws Rohranschluss Verschraubung R 1/2 130 mm max. Leistungsaufnahme 4,5 23,1 W 0,06 0,23 A 2,5 kg Typ

Mehr

Elektrischer Antrieb ACTELEC. 90 EZ4 bis EZ60 90 SQ80 und SQ120 BERNARD. Baureihenheft

Elektrischer Antrieb ACTELEC. 90 EZ4 bis EZ60 90 SQ80 und SQ120 BERNARD. Baureihenheft Elektrischer Antrieb ACTELEC 90 EZ4 bis EZ60 90 SQ80 und SQ120 BERNARD Baureihenheft Impressum Baureihenheft ACTELEC Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers

Mehr

Angefragter Förderstrom 125,00 m³/h Angefragter Enddruck 2,00 bar.r. 81,8 % + Shell Tellus T 68

Angefragter Förderstrom 125,00 m³/h Angefragter Enddruck 2,00 bar.r. 81,8 % + Shell Tellus T 68 Datenblatt Seite: 1 / 5 Betriebsdaten Angefragter Förderstrom 125,00 m³/h Förderstrom 125,01 m³/h Angefragter Enddruck 2,00 bar.r Förderhöhe ohne Druckrohr- 28,95 m Fördermedium + Öl, Hochleistungs- Verlust

Mehr

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf Datenblatt Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser - für Dampf Beschreibung Wichtige Merkmale AVD: DN 15-50 0,4-25 m 3 /h PN 25 Einstellbereich: 1-5 bar / 3-12 bar Medium: - Kreislaufwasser / Wasser-Glykol-Gemisch

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Den jeweils gültigen Stand unserer Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen,

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm gestaltet Zukunft mit und ist dabei ein verlässlicher Partner

Mehr

Hochdruckpumpen Baureihe HP55

Hochdruckpumpen Baureihe HP55 Hochdruckpumpen Baureihe HP www.andritz.com/pumps Allgemein Beschreibung Vertikale, mehrstufige Hochdruckpumpen in Gliederbauart mit gegenüberliegenden Saug- und Druckstutzen gleicher Nennweite (Inline-Ausführung).

Mehr

Dreiweghahnen PN10 mit Innengewinde

Dreiweghahnen PN10 mit Innengewinde 4 232 SERIE 02 Dreiweghahnen PN10 mit Innengewinde VBI31... Dreiweghahnen PN10 mit Innengewinde-Anschlüssen Grauguss EN-GJL-250 DN 20...40 k vs 6,3...25 m 3 /h Drehwinkel 90 Innengewinde-Anschlüsse Rp

Mehr

GEMÜ R680 Elektromotorisch betätigtes Membranventil

GEMÜ R680 Elektromotorisch betätigtes Membranventil Elektromotorisch betätigtes Membranventil Merkmale Optische Stellungsanzeige serienmäßig integriert Durchflussrichtung und Einbaulage beliebig Unempfindlich gegen partikelführende Medien Motorisch betätigte

Mehr

Wilo-Compact 2013 Heizung, Klima, Kälte, Wasserversorgung,

Wilo-Compact 2013 Heizung, Klima, Kälte, Wasserversorgung, Pioneering for You Produktdokumentation für Fachhandwerker Deutschland 213 Wilo-Compact 213 Heizung, Klima, Kälte, Wasserversorgung, Schmutz- und Abwasser 2 Inhalt Wilo-Compact 213 auf einen Blick: Inhalt

Mehr

Pumpen n Armaturen n Service. Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec.

Pumpen n Armaturen n Service. Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec. Pumpen n Armaturen n Service Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec. 02 Einleitung Die Movitec zeigt ihr ganzes Können. 03 Mit den Anforderungen unserer Kunden

Mehr

Neue Hocheffizienztechnik ab MAGNA3 GO ALPHA2

Neue Hocheffizienztechnik ab MAGNA3 GO ALPHA2 Neue Hocheffizienztechnik ab 08.2012 MAGNA3 GO ALPHA2 Projekt Projektkosten RED WOLF: 138 Millionen 30 Mio. Produkt-Entwicklungskosten ALPHA2 40 Mio. Produkt-Entwicklungskosten MAGNA3 68 Mio. Investition

Mehr

Drosselklappen PN 6, PN 10, PN 16

Drosselklappen PN 6, PN 10, PN 16 4 136 Drosselklappen PN 6, PN 10, PN 16 VKF46... Gehäuse aus Grauguss EN-GJL-250 (bis DN 300) oder Sphäroguss EN-GJS-400-15 (ab DN 350) DN 40...DN 400 k vs 50...14500 m 3 /h Zum Einbau zwischen Flansche

Mehr

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser

Umwälzpumpen KATALOG. Nassläuferpumpen und Zubehör. Heizung, Klima, Solar, Brauchwasser Umwälzpumpen Nassläuferpumpen und Zubehör KATALOG eizung, Klima, Solar, Brauchwasser alm produziert hocheffiziente eizungsumwälzpumpen alm entwickelt und produziert seit über Jahren erfolgreich eizungsumwälzpumpen.

Mehr

Druckluftaufbereitungsgeräte

Druckluftaufbereitungsgeräte Inhaltsverzeichnis Benennung Seite Kenngrößen Abmessungen Bestellangaben Typenübersicht Ablassventil (Einbausatz) 126, 127 128 130 Ablassventil G1/2, DV-1/2e 126, 127 128, 129 130 Ablassventil G1/2, DV-1/2e2

Mehr

Manueller Antrieb. Handhebel S / SR / SP. Baureihenheft

Manueller Antrieb. Handhebel S / SR / SP. Baureihenheft Manueller Antrieb S / SR / SP Baureihenheft Impressum Baureihenheft S / SR / SP Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet

Mehr

Motor-Durchgangsventile (Rückstelleinr.) bis 200 C PN

Motor-Durchgangsventile (Rückstelleinr.) bis 200 C PN Austenischer Merkmale Regelventile mit Rückstelleinrichtung in Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Fernheizungsanlagen für Wasser, Kondensat und Dampf von 0...+200 C Zur Temperaturregelung von Fernübergabestationen,

Mehr

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRB 3, VRG 3

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRB 3, VRG 3 Datenblatt Durchgangs- und 3-Wegeventile VRB 3, VRG 3 Beschreibung, Anwendung Die VRB 3, VRG 3 -Ventile mit Außen- und anschluss sind für die Medien Kaltwasser, Warmwasser und Wasser- Glykolgemische geeignet.

Mehr

Drosselklappen PN6, PN10, PN16

Drosselklappen PN6, PN10, PN16 4 131 ACVATIX Drosselklappen PN6, PN10, PN16 VKF41.. Gehäuse aus Grauguss EN-GJL-2 DN 40 200 k vs 4000 m 3 /h Zum Einbau zwischen Flansche PN 6, PN 10, PN 16 nach ISO 7005 Metallisch dichtend Drehwinkel

Mehr

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen EN 215-1 Durchgangsventile PTV-01 Eckventile PTV-02 Heizkörperventile PTV-01 PTV-02 NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt Integrierte Voreinstellung der k v -Werte

Mehr

Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde

Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde 4 233 SERIE 02 Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde VBG31... Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde-Anschlüssen Grauguss EN-GJL-250 Verschraubungen für 20...40 beigelegt k vs 6,3...25 m 3 /h Drehwinkel 90

Mehr

Frischwasserstationen

Frischwasserstationen Frischwasserstationen IS-FWK 60/80 Einsatzbereich : Festbrennstoffkessel, Wärmepumpen und Solaranlagen Neubau und Modernisierung Wohnbau, Gewerbe und Hotel bedarfsgesteuerte Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip

Mehr

Datenblatt. Seite: 1 / 6. MovitecVSF040/022B1Z16ES132A5VW Hochdruck Inline Pumpe. Betriebsdaten. Ausführung

Datenblatt. Seite: 1 / 6. MovitecVSF040/022B1Z16ES132A5VW Hochdruck Inline Pumpe. Betriebsdaten. Ausführung Datenblatt Seite: 1 / 6 Betriebsdaten Angefragter Förderstrom Angefragte Förderhöhe Fördermedium Umgebungslufttemperatur 20,0 C Temperatur Fördermedium 20,0 C Mediumdichte 998 kg/m³ Wasser sauberes Wasser

Mehr

Datenblatt. Seite: 1 / 5. ETNY SG DB08GA201502B Niederdruckkreiselpumpe Etanorm SYT. Betriebsdaten. Ausführung.

Datenblatt. Seite: 1 / 5. ETNY SG DB08GA201502B Niederdruckkreiselpumpe Etanorm SYT. Betriebsdaten. Ausführung. Datenblatt Seite: 1 / 5 Betriebsdaten Angefragter Fördermedium Wärmeträgeröle Esso Thermalöl T Chemisch und mechanisch die Werkstoffe nicht angreifend Umgebungslufttemperatur 20,0 C Temperatur Fördermedium

Mehr

Direkt betätigte Sitzventile 2/2- und 3/2-Wege PN l/min

Direkt betätigte Sitzventile 2/2- und 3/2-Wege PN l/min 1/1 Hauhinco-2_2-3_2-Wege-Sitzventil_DN10_PN100 Wasserhydraulik 01.2016 Direkt betätigte Sitzventile DN10 2/2- und 3/2-Wege PN100 60 l/min Merkmale: Direktgesteuertes Wege-Sitzventil zum Steuern von unter

Mehr

PRG Kreiselpumpen. Technische Daten Fördermenge Q max. = 62 l/min Förderhöhe H max

PRG Kreiselpumpen.  Technische Daten Fördermenge Q max. = 62 l/min Förderhöhe H max 1 6007-DE Kreiselpumpen Technische Daten Fördermenge Q max = 62 l/min Förderhöhe H max = 32 m Temperaturbereich -20 C bis +60 C Kinematische Viskosität ν max = 20 mm 2 /s Quality Management DIN EN ISO

Mehr

Datenblatt. mer: Seite: 1 / 6. Rotex 70 D Identnummer Betriebsdaten. Ausführung. Antrieb, Zubehör. Werkstoffe

Datenblatt. mer: Seite: 1 / 6. Rotex 70 D Identnummer Betriebsdaten. Ausführung. Antrieb, Zubehör. Werkstoffe Datenblatt mer: Seite: 1 / 6 Betriebsdaten Fördermedium Wasser sauberes Wasser Chemisch und mechanisch die Werkstoffe nicht angreifend Temperatur Fördermedium 20,0 C Mediumdichte 998 kg/m³ Viskosität Fördermedium

Mehr

Wartungsfreie EDELSTAHL Absperrventile PN DN

Wartungsfreie EDELSTAHL Absperrventile PN DN Baureihenheft 8115.1/6 BOACHEM Wartungsfreie EDELSTAHL Absperrventile mit Faltenbalg mit Flanschen Unsere Faltenbalgventile erfüllen die Anforderungen der TA-Luft PN 10-40 DN 15-100 Einsatzgebiete Verfahrenstechnik,

Mehr

Regler ohne Hilfsenergie Bauart 45. Typ 45-1 Typ 45-2 Einbau in Plusdruck-Leitung Typ 45-3 Typ 45-4 Einbau in Minusdruck-Leitung.

Regler ohne Hilfsenergie Bauart 45. Typ 45-1 Typ 45-2 Einbau in Plusdruck-Leitung Typ 45-3 Typ 45-4 Einbau in Minusdruck-Leitung. Regler ohne Hilfsenergie Bauart 45 Differenzdruckregler mit Schließantrieb Typ 45-1 Typ 45-2 Einbau in Plusdruck-eitung Typ 45-3 Typ 45-4 Einbau in Minusdruck-eitung Anwendung Differenzdruck-Sollwerte

Mehr

Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ

Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ Datenblatt Volumenstrom- und Differenzdruckregler (PN 16) AVPQ Beschreibung Der AVPQ ist ein selbsttätiger Volumenstromund Differenzdruckregler für den Einsatz überwiegend in Fernwärmesystemen. Der Regler

Mehr

NCE EI. Energ i. Energiesparende Zirkulationspumpen

NCE EI. Energ i. Energiesparende Zirkulationspumpen NCE EI Energiesparende Zirkulationspumpen Energ i a e y EEI,7 Die Zirkulationspumpen vom Typ NCE EI besitzen einen Energie- Effizienz-Index (EEI),7 und entsprechend der europäischen Richtlinie 6/ welche

Mehr