iphone Neuabos ab 1. April 2018

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "iphone Neuabos ab 1. April 2018"

Transkript

1 iphone Neuabos ab 1. April 2018 inone mobile inone mobile (unter 26 Jahre) XL L M S XS light L M S light Monatl. inkl. iphone CHF 200. CHF 140. CHF 100. CHF 80. CHF 65. CHF 35. CHF 120. CHF 80. CHF 60. CHF 29. Monatl. ohne Phone CHF 180. CHF 120. CHF 90. CHF 70. CHF 60. CHF 29. CHF 100. CHF 70. CHF 50. CHF 25. Preis pro Monat 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. 24 Mt. 12 Mt. iphone X 64 GB iphone X 256 GB iphone 8 64 GB iphone GB iphone 8 Plus 64 GB iphone 8 Plus 256 GB iphone 7 32 GB iphone GB iphone GB iphone 7 Plus 32 GB iphone 7 Plus 128 GB iphone 7 Plus 256 GB iphone 6s 32 GB iphone 6s 128 GB iphone 6s Plus 32 GB iphone 6s Plus 128 GB iphone SE 32 GB iphone SE 128 GB NanoSIM / MicroSIM Karte: + CHF 40. für Neuabos. Anrufe ins Ausland sind auf ersichtlich (siehe Ländergruppen). Diese Übersicht ist unverbindlich. Es gelten die Abo-Bedingungen des Anbieters. Alle Preise in CHF. Aarau l Basel l Bern l Chur l Dietikon l Ebikon l Luzern Schaffhausen l St. Gallen l Thun l Winterthur l Zug l Zürich

2

3 iphone Neuabos ab 1. April 2018 Salt Plus Salt Young / Senior (für alle unter 30 Jahre bzw. ab 65 Jahre) +World +Europe +Swiss +Basic +Start +Swiss Young / Senior +Basic Young / Senior Monatl. inkl. iphone CHF 199. pro Monat CHF 99. pro Monat CHF 69. pro Monat CHF 49. pro Monat CHF 29. pro Monat CHF 59. pro Monat CHF 35. pro Monat Monatl. ohne Phone CHF 179. pro Monat CHF 89. pro Monat CHF 59. pro Monat CHF 39. pro Monat CHF 19. pro Monat CHF 49. pro Monat CHF 25. pro Monat Minuten, SMS, MMS Unlim. in der Schweiz und weitere 200 Länder Unlimitiert in der Schweiz und in die EU & USA Unlimitiert in der Schweiz Unlimitiert in der Schweiz Unlim. ins Salt Netz, + 30 Minuten in der Schweiz Unlimitiert in der Schweiz 4G-Surfen Unlimitiert, in der Schweiz Unlimitiert, in der Schweiz Unlimitiert, in der Schweiz 3 GB 1,5 GB Unlimitiert, in der Schweiz 3 GB Roaming in 200 Ländern, Unlimitierte Minuten, SMS, MMS, 1 GB in EU & 1 GB in 172 Ländern Roaming in der EU, Unlimitierte Minuten, SMS, MMS 1 GB in EU 60 Minuten (Zone 1 / 2), 200 MB (Zone A / B) 60 Minuten (Zone 1 / 2), 200 MB (Zone A / B) Unlimitiert in der Schweiz Salt Plus Salt Young / Senior (für alle unter 30 Jahre bzw. ab 65 Jahre) Abo +World +Europe +Swiss +Basic +Start +Swiss +Basic Vertragsdauer 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate 24 Monate 12 Monate iphone X 64 GB iphone X 256 GB iphone 8 64 GB iphone GB iphone 8 Plus 64 GB iphone 8 Plus 256 GB iphone 7 32 GB iphone GB iphone 7 Plus 32 GB iphone SE 32 GB NanoSIM / MicroSIM Karte: 40.- für Neuabos oder Aboverlängerungen mit SIM Wechsel. Bei Überschreitung der Sprech-/ Surfkosten:.40 / Min /.15 / SMS /.10 / MB /. 40 / Min. auf andere Anbieter. Diese Übersicht ist unverbindlich. Es gelten die Abo-Bedingungen des Anbieters. Alle Preise in CHF. Aarau l Basel l Bern l Chur l Dietikon l Ebikon l Luzern Schaffhausen l St. Gallen l Thun l Winterthur l Zug l Zürich

4

5 iphone Neuabos ab 1. April 2018 Sunrise Freedom swiss europe & US neighbors unlimited calls start Young swiss für alle unter 30 Jahren Preis pro Monat CHF 130. Angebot: CHF 79. statt 95. CHF 65. CHF 45. CHF 25. Preis pro Monat CHF 120. europe & US neighbors unlimited calls start Angebot: CHF 69. statt 85. CHF 55. CHF 45. CHF 20. Sunrise Freedom Geräteplan** Listenpreis ohne Abo Anzahlung inkl. MwSt Monatliche Ratenzahlung (24 Mte.) Gesamtkosten iphone A B C D A B C D iphone X 64 GB iphone X 256 GB iphone 8 64 GB iphone GB iphone 8 Plus 64 GB iphone 8 Plus 256 GB iphone 7 32 GB, iphone GB iphone GB iphone 7 Plus 32 GB iphone 7 Plus 128 GB iphone 7 Plus 256 GB iphone 6 32 GB iphone 6s 32 GB iphone 6s 128 GB iphone SE 32 GB iphone SE 128 GB *Datenvolumen Freedom Mobil-Abo nutzen mit zweiter SIM-Karte (z.b. Tablet) für nur CHF 5. pro Monat. ** Region 1: Detaillierte Länderangaben finden Sie bei **Geräteplan: Ratenzahlungsmodell mit Anzahlung und 24 Monatsraten. Exkl. Aktivierungsgebühr für SIM-Karte von CHF 49.. Diese Übersicht ist unverbindlich. Es gelten die Abo-Bedingungen des Anbieters. Alle Preise in CHF. Aarau l Basel l Bern l Chur l Dietikon l Ebikon l Luzern Schaffhausen l St. Gallen l Thun l Winterthur l Zug l Zürich

6

7

8 Extra-SIM für Apple Watch ab 1. April 2018 Die Sunrise extra SIM watch Option aktiviert die Mobilfunkfunktion der Apple Watch Series 3 GPS + Cellular. Die Apple Watch kann somit auch ohne WLAN oder Bluetooth-Verbindung zum iphone genutzt werden. Die Option ist nur mit folgenden Mobilabos erhältlich: Sunrise Freedom Sunrise Mobile Unlimited (Teil von Sunrise One) MTV mobile Freedom Die Option verbraucht das Daten- und Gesprächsvolumen des zugrundeliegenden Mobilabos. Sunrise Freedom Geräteplan** Listenpreis ohne Abo Anzahlung inkl. MwSt Monatliche Ratenzahlung (24 Mte.) Gesamtkosten Apple Watch Apple Watch Series 3 mit GPS+Cell, 38 mm A B C D A B C D Aluminium spacegrau, Sportarmband schwarz cw Aluminium spacegrau, Sportarmband dunkelgrau cw Aluminium silber, Sportarmband grau cw Aluminium gold, Sportarmband rosa cw Aluminium spacegrau, Sportarmband Loop dunkeloliv cw Aluminium silber, Sportarmband Loop muschel cw Aluminium gold, Sportarmband Loop rosa cw Aluminium Nike+ spacegrau, Sportarmband anthrazit cw Edelstahl silber, Sportarmband weiss cw Edelstahl spaceschwarz, Sportarmband schwarz cw Edelstahl silber, Milanaise Armband silber cw Edelstahl, Milanaise Armband spaceschwarz cw Apple Watch Series 3 mit GPS+Cell, 42 mm A B C D A B C D Aluminium spacegrau, Sportarmband schwarz cw Aluminium spacegrau, Sportarmband dunkelgrau cw Aluminium silber, Sportarmband grau cw Aluminium gold, Sportarmband rosa cw Aluminium spacegrau, Sportarmband Loop dunkeloliv cw Aluminium silber, Sport Sportarmband Loop muschel cw Aluminium gold, Sportarmband Loop rosa cw Aluminium Nike+ spacegrau, Sportarmband anthrazit cw Edelstahl silber, Sportarmband weiss cw Edelstahl spaceschwarz, Sportarmband schwarz cw Edelstahl silber, Milanaise Armband silber cw Edelstahl spaceschwarz, Milanaise Armband spaceschwarz cw Aarau l Basel l Bern l Chur l Dietikon l Ebikon l Luzern Schaffhausen l St. Gallen l Thun l Winterthur l Zug l Zürich

9 Neues Mobile Portfolio gültig per Mobile Swiss Flat + Mobile Europe Flat Mobile Swiss Flat Mobile Swiss Flat Mobile Swiss Flat Mobile Europe Flat Mobile Europe Flat Mobile Europe Flat MB in CH MB in CH MB in CH MB MB MB Ultd.Voice & SMS CH Ultd. Voice & SMS CH Ultd. Voice & SMS CH CH & EU CH & EU CH & EU Ultd. Voice & SMS CH/EU* Ultd. Voice & SMS CH/EU* Ultd. Voice & SMS CH/EU* CHF 29.-/Mt. CHF 39.-/Mt. CHF 29.-/Mt. Kombi- Bonus CHF 59.-/Mt. CHF 49.-/Mt. CHF 35.-/Mt. CHF 45.-/Mt. CHF 35.-/Mt. Kombi- Bonus CHF 65.-/Mt. CHF 55.-/Mt. Bestehendes Portfolio ist für Kunden nicht mehr verfügbar 3 «Swiss» Abonnemente 3 «Europe» Abonnemente Swiss and Roaming Zone 1 für Voice / Data / SMS 1 month / 12 options weiterhin wählbar Keine automatische Anpassung der Bestandsabonnemente * Calling & SMS: incoming calls within the EU, calls back home to CH and local calls in the visited country are included. SMS from EU to all CH networks included. Valid in the following member states of EU/EEA: Austria, Belgium, Bulgaria, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany, Greece, Hungary, Iceland, Ireland, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Romania, Sweden, Slovakia, Slovenia, Spain, United Kingdom. ** WhatsApp: as is within CH, but WhatsApp traffic in EU will be deducted from allowance. Seite 3

10

iphone Neuabos ab 1. März 2018

iphone Neuabos ab 1. März 2018 iphone Neuabos ab 1. März 2018 Salt Plus Salt Young / Senior (für alle unter 30 Jahre bzw. ab 65 Jahre) +World +Europe +Swiss +Basic +Start +Swiss Young / Senior +Basic Young / Senior Monatl. inkl. iphone

Mehr

iphone Neuabos ab 1. Januar 2018

iphone Neuabos ab 1. Januar 2018 Salt Plus iphone Neuabos ab 1. Januar 2018 +World +Europe +Swiss +Basic +Start +Swiss Young / Senior Salt Young / Senior (für alle unter 30 Jahre bzw. ab 65 Jahre) +Basic Young / Senior Monatl. inkl. iphone

Mehr

iphone Neuabos ab 1. Dezember 2017

iphone Neuabos ab 1. Dezember 2017 inone mobile Telefonieren, SMS, MMS und surfen Surf-Geschwindigkeit max. Down- / Upload Ausland EU / Westeuropa (Roaming) Telefonieren e SMS, MMS und surfen (max. 24 GB) Multi Device: Surfen und telefonieren

Mehr

iphone Neuabos ab 1. November 2017

iphone Neuabos ab 1. November 2017 inone mobile Telefonieren, SMS, MMS und surfen Surf-Geschwindigkeit max. Down- / Upload Ausland EU / Westeuropa (Roaming) Telefonieren e SMS, MMS und surfen (max. 24 GB) Multi Device: Surfen und telefonieren

Mehr

iphone Neuabos ab 1. Juli 2017

iphone Neuabos ab 1. Juli 2017 inone mobile Telefonieren, SMS, MMS und surfen Surf-Geschwindigkeit max. Down- / Upload Ausland EU / Westeuropa (Roaming) Telefonieren e SMS, MMS und surfen (max. 24 GB) Multi Device: Surfen und telefonieren

Mehr

iphone Neuabos ab 10. Mai 2017

iphone Neuabos ab 10. Mai 2017 Sunrise Freedom iphone Neuabos ab 10. Mai 2017 MTV mobile (für alle unter 30 Jahre) Telefonieren / SMS / MMS / WhatsApp inkl. High Speed Internet 4G* Anrufe ins Ausland SMS ins Ausland MMS ins Ausland

Mehr

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an.

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an. Mit GLOBAL Sim führt die GERO Communication GmbH zum 1. Januar 2016, ein neues Portfolio auf Pooling-Basis für Geschäftskunden aller Mitarbeitergrößen ein. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort

Mehr

DynaMIX. Fleet Manager Ausstattung und Funktionen

DynaMIX. Fleet Manager Ausstattung und Funktionen DynaMIX Fleet Manager Ausstattung und Funktionen Das HALE Qualitätsmanagementsystem entspricht den Forderungen der EN ISO 9001:2008 und ISO/TS 16949:2009. DynaMiX Fleet Manager Version 1.0 / 15.06.2015

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2015

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2015 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2015

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2015 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Profil «Wenignutzer» 60 Minuten (24 Anrufe à je 2,5 Minuten) Gespräche: 500 MB mit 7,2 Mbit/s. Internet: 40 SMS SMS:

Profil «Wenignutzer» 60 Minuten (24 Anrufe à je 2,5 Minuten) Gespräche: 500 MB mit 7,2 Mbit/s. Internet: 40 SMS SMS: Profil «Wenignutzer» Gespräche: 60 Minuten (24 Anrufe à je 2,5 Minuten) Verteilung der Anrufe: 20% Festnetz 40% Swisscom Mobile 20% Salt 20% Sunrise Internet: 500 MB mit 7,2 SMS: 40 SMS Aktionen wurden

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa April - April 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa April - April 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Prof. Dr. Bruno Klauk Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Gliederung 1. Vorbemerkungen 2. Demografische Veränderungen in Europa (EU27 Europa gesamt) 3. Fazit Vorbemerkungen Vorbemerkungen

Mehr

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsentwicklung Welt 1950-2010 United Nations Population Information Network 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010 ASIA 1.395,7 1707,7 2135,0 2637,6 3199,5 3719,0

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa September 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa September 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juni - June 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juni - June 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Oktober - October 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Oktober - October 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit ProFlat Tarifnummer 78 Preselection Monatliche Gesamtkosten 6,95 3 Monate Tarifgrundgebühr (regulär) 9,95 Mindestumsatz Tarifinformation Freiminuten Inland - Frei-SMS - Freiminuten Ausland Freiminuten

Mehr

10 % Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Rabatt auf Mobilabos

10 % Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Rabatt auf Mobilabos Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Bis 31.12.2017 wird die analoge Telefonie auf IP- Telefonie umgestellt. Verbinden Sie

Mehr

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen Exklusive top Konditionen in den Vodafone Red Business-Tarifen mit vielen Inklusivleistungen,

Mehr

Sunrise Postpaid Produkt-News Juli 2011

Sunrise Postpaid Produkt-News Juli 2011 22. Juni 2011 Presented by Mobile Marketing Postpaid Sunrise Postpaid Produkt-News Juli 2011 Promo Sunrise inklusive unlimitierter Anrufe zur Ländergruppe I Unlimitiert surfen bis Ende 2011 mit allen flat

Mehr

MiX Locate. März 2013 HALE electronic GmbH

MiX Locate. März 2013 HALE electronic GmbH MiX Locate März 2013 HALE electronic GmbH Wie arbeitet MiX Locate? GPS MiX Locate Aktiv-Verfolgung Spur-Verfolgung Schnell-Ortung Nähestes Fahrzeug suchen Positionsverwaltung MiX Insight Reports / Berichte

Mehr

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen Exklusive top Konditionen in den Vodafone Red Business-Tarifen mit vielen Inklusivleistungen,

Mehr

Flughafen Zürich Jetzt exklusiven Mitarbeiter-Rabatt sichern! 40 % Rabatt auf Mobilabos

Flughafen Zürich Jetzt exklusiven Mitarbeiter-Rabatt sichern! 40 % Rabatt auf Mobilabos Flughafen Zürich Jetzt exklusiven Mitarbeiter-Rabatt sichern! 40 % Rabatt auf Mobilabos Ihr exklusiver Rabatt als Mitarbeiter. Als Mitarbeiter des Flughafens Zürich geniessen Sie einen exklusiven Vorteil

Mehr

Die ganze Welt von Sunrise.

Die ganze Welt von Sunrise. Tarifübersicht Die ganze Welt von Sunrise. Internet, TV, Festnetz und Mobile. 11048 Bei Sunrise finden Sie alles, was Sie brauchen. Sie haben die Wahl zwischen dem neuen Sunrise One Paket oder einer individuell

Mehr

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen zur Wiesn 2017

Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen zur Wiesn 2017 Die neuen Apple iphones 8, iphone 8 Plus und iphone X mit unseren exklusiven Top-Konditionen für Sie und Ihr Unternehmen zur Wiesn 2017 Exklusive top Konditionen in den Vodafone Red Business-Tarifen mit

Mehr

10 % Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Rabatt auf Mobilabos

10 % Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Rabatt auf Mobilabos Nur für Sie als unser Verbandsmitglied. Exklusive Rabatte auf Sunrise Angebote wie Mobile, Internet, Festnetz und TV. Bis 31.12.2017 wird die analoge Telefonie auf IP- Telefonie umgestellt. Verbinden Sie

Mehr

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Christa Stegmaier Epidemiologisches Krebsregister Saarland Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales Saarbrücken Alexander

Mehr

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008 Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria Status 16. Jänner 2008 TMA hat bereits sehr attraktive Datenroaming-Preise gelauncht Zonal Roaming Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4 Zone 5

Mehr

Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich?

Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich? Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich? Dr Christa Sedlatschek Direktorin Wien: 9.11.2015 Festakt 20 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz Gesunde Arbeit Ein Weg mit sicherem Ziel

Mehr

40 % BSPV Bernischer Staatspersonalverband Mitglieder-Angebot. Mobile, Internet, Festnetz, TV. Jetzt exklusiven Mitglieder-Rabatt sichern!

40 % BSPV Bernischer Staatspersonalverband Mitglieder-Angebot. Mobile, Internet, Festnetz, TV. Jetzt exklusiven Mitglieder-Rabatt sichern! BSPV Bernischer Staatspersonalverband Mitglieder-Angebot. Mobile,,, TV. Jetzt exklusiven Mitglieder-Rabatt sichern! 40 % Rabatt auf Mobilabos Exklusives Angebot für Mitglieder. Sparen Sie als Mitglied

Mehr

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Institut für Soziologie, Karl Franzens Universität Graz Johanna.muckenhuber@uni-graz.at Daten 5 th European Working

Mehr

PREISLISTE QSC -Service international

PREISLISTE QSC -Service international Mindestvertragslaufzeit) möglich kosten Alle Entgelte in EUR * 1 Algeria rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 16,90 0,0199 0,0199 0,0199 2 Angola rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 99,00 0,1390 0,1390

Mehr

Juni 2015. Mobile News. Stylisch, Smart und Multifunktional. Neu: Huawei-Produkte bei Quickline.

Juni 2015. Mobile News. Stylisch, Smart und Multifunktional. Neu: Huawei-Produkte bei Quickline. Juni 2015 Mobile News Stylisch, Smart und Multifunktional. Neu: Huawei-Produkte bei Quickline. Das Huawei-Einführungs-Paket. Die Roaming-Tarife gehen baden. Pünktlich zum Sommerbeginn purzeln die Roaming-Standardtarife

Mehr

Öffentlich. SEPA Sicht Schweiz. Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013

Öffentlich. SEPA Sicht Schweiz. Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013 Öffentlich SEPA Sicht Schweiz Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013 EPC Organisation Übersicht Arbeitsgruppen und Schweizer Vertretung EPC Plenary Michael Montoya (UBS)

Mehr

EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück

EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück EUROPÄISCHE KOMMISSION PRESSEMITTEILUNG EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück Brüssel, 10. Januar 2012 Waren Sie auch schon einmal

Mehr

Ältere Optionen für Mobilabos

Ältere Optionen für Mobilabos Ältere Optionen für Roaming Optionen für die Region 1 Günstiger telefonieren und surfen im Ausland (Länder der Region 1) travel 200 NOW roaming Monatliche Grundgebühr CHF 35.00 CHF 10.00 Am Tag nach der

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Die ganze Welt von Sunrise.

Die ganze Welt von Sunrise. Tarifübersicht Die ganze Welt von Sunrise. Mobile,, Festnetz und TV. 11048 Bei uns sind Sie ausgezeichnet aufgehoben. comparis.ch sagt: Sunrise Freedom ist eine «hervorragende Sache». Sonntagszeitung,

Mehr

Das Förderprogramm Eurostars

Das Förderprogramm Eurostars > 1 Das Förderprogramm Eurostars Nadja Rohrbach EUREKA/COST-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) (Projektträger DLR) Bonn Eurostars

Mehr

Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich

Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich Thomas Döring Hochschule Darmstadt - University of Applied

Mehr

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Fokusreport Bewegtbild Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. März 2013 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Mediascope 2012 Fokus Audio Digital. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe

Mediascope 2012 Fokus Audio Digital. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Mediascope 2012 Fokus Audio Digital BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Oktober 2012 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Definition der Zuschläge und Preise für Verkehr mit Ursprung international

Definition der Zuschläge und Preise für Verkehr mit Ursprung international Definition der Zuschläge und Preise für Verkehr mit Ursprung international Ausgabedatum 15.07.2016 Ersetzt Version 1-07 Vertrag Vertrag betreffend Verbindung von Fernmeldeanlagen und diensten Vertrag betreffend

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Abgaben und Entgeltsystematik Erfahrungen in Europa

Abgaben und Entgeltsystematik Erfahrungen in Europa Abgaben und Entgeltsystematik Erfahrungen in Europa 26/09/2016 Katharina Grave Kurzvorstellung Globale Beratung für Energie- und Klimafragen, bisher etwa 500 Projekte in mehr als 50 Ländern weltweit. Fünf

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa August 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa August 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Januar - January 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Januar - January 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Mediascope Europe 2012

Mediascope Europe 2012 Mediascope Europe 2012 Hintergrund Die Studie Mediascope Europe wird von SPA Future Thinking für das IAB Europe durchgeführt und gilt als Standard unter den Mediennutzungsstudien der europäischen Medienlandschaft.

Mehr

ADNS-Quartalsbericht Q Datum der Auswertung: Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

ADNS-Quartalsbericht Q Datum der Auswertung: Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH ADNS-Quartalsbericht Q2-2017 Datum der Auswertung: 2017-07-14 Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen 3 2 Krankheitsübersicht

Mehr

Das Förderprogramm Eurostars

Das Förderprogramm Eurostars > 1 Das Förderprogramm Eurostars Nadja Rohrbach EUREKA/COST-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) (Projektträger DLR) Bonn Eurostars

Mehr

Mobile Trends 2015/2016 -

Mobile Trends 2015/2016 - 1 Dr. Bettina Horster : Mobile Trends 2015/2016 - Tops, Flops und lahme Enten 17.06.2015 8. Mobile Business Trends 2015 VIVAI Software AG VIVAI Software AG 360O Industrie 4.0-Business Implementierung!

Mehr

Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge. Photos: Paul Jeffrey

Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge. Photos: Paul Jeffrey Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge Photos: Paul Jeffrey Flüchtlingskrise in Europa? Global Flüchtlingskrise 59 mio Menschen vertrieben Herkunftsländer: Syriien, Eritrea, Afghanistan,

Mehr

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden European Green Index The cities Quelle: http://www.siemens.com/entry/cc/features/greencityindex_international/all/de/pdf/report_de.pdf The cities, Finland, Norway, Sweden, Estonia, Latvia, Denmark, Lithuania,

Mehr

Bericht zum Tariftest Handy 2017/01

Bericht zum Tariftest Handy 2017/01 ! 1/7 Bericht zum Tariftest Handy 2017/01 Einleitung Der Tariftest Handy von dschungelkompass.ch basiert auf sechs Nutzerprofilen, die sich in Bezug auf das Gesprächs- und Datenvolumen (Internetnutzung)

Mehr

Medienvertrauen und Populismus allgemein und am Beispiel Österreichs

Medienvertrauen und Populismus allgemein und am Beispiel Österreichs Medienvertrauen und Populismus allgemein und am Beispiel Österreichs Univ.-Prof. Dr. Hajo Boomgaarden Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Universität Wien @boomgaardenhg hajoboomgaarden.com

Mehr

Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten von EUROSTUDENT

Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten von EUROSTUDENT 2. Expert/innen-Tagung 21.-22. Juni 2012, OSK Uni Bielefeld: Übergang Schule-Hochschule Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten

Mehr

Solution Partner Programm

Solution Partner Programm Joachim Kessler Nur für internen Gebrauch / Ziele Leitbild für das Siemens Das weltweit beste Partner Programm in der Industrie Siemens Solution Partner sind weltweit erste Wahl Verschaffen Kunden Wettbewerbsvorsprung

Mehr

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise Dezember - December 2016

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise Dezember - December 2016 » Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ

IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ ENDGERÄTEANGEBOT DEZEMBER 2017 RAHMENVERTRAG 58618 Apple iphone X Die Endgerätepreise in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag für 24 Monate

Mehr

Arbeitsunfallgeschehen

Arbeitsunfallgeschehen DGB Arbeitsschutz on tour 28. April 2015, Dresden Feuerwache Übigau Arbeitsunfallgeschehen in Europa, Deutschland und Sachsen Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Tannenhauer Prof. 123rf.com Alexander Raths, auremar,

Mehr

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise August 2016

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise August 2016 » Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ

IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ IMMER DAS PASSENDE PRODUKT IM MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN NETZ ENDGERÄTEANGEBOT OKTOBER 2017 RAHMENVERTRAG NR. 58618 Apple iphone 8 Die Endgerätepreise in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag gelten nur

Mehr

Sunrise stories. Bauen Sie auf eine stabile Verbindung: Mit Sunrise. «connect» bestätigt: Sunrise ist einfach GUT.

Sunrise stories. Bauen Sie auf eine stabile Verbindung: Mit Sunrise. «connect» bestätigt: Sunrise ist einfach GUT. Sunrise stories Bauen Sie auf eine stabile Verbindung: Mit Sunrise. «connect» bestätigt: Sunrise ist einfach GUT. Günstig ins Ausland telefonieren mit der my country flat. TV Set special: Viel Fernsehen

Mehr

Statistische Auswertung der Nebenwirkungen Veterinär

Statistische Auswertung der Nebenwirkungen Veterinär der Nebenwirkungen Veterinär Mag. Brigitte Hauser Pharmakovigilanz Pharmakovigilanz für Tierärzte 14.1.21 Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH Meldungen NW Meldungen NW

Mehr

Leonardo Kontaktstelle Hochschule Wirtschaft Rheinland Pfalz.

Leonardo Kontaktstelle Hochschule Wirtschaft Rheinland Pfalz. stelle www.erasmuspraktika.de stelle EU - ERASMUS+ Programme for internships Grants for: students graduates à DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Programme countries EU Member states: EU - Applicants:

Mehr

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise September 2016

» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise September 2016 » Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt

von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt Für Sie im Gepäck: Mitarbeiter-Rabatt von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt Exklusives Angebot für Mitarbeiter.

Mehr

Stand und Entwicklungen der Milchschafhaltung in Europa

Stand und Entwicklungen der Milchschafhaltung in Europa Stand und Entwicklungen der Milchschafhaltung in Europa Ferdinand Ringdorfer Internationale Milchschaftagung, Berlin 17. 19. 10.2008 Übersicht Einleitung Geschichte Statistik Rassen Leistung Produkte Zusammenfassung

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt

von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt Für Sie im Gepäck: Mitarbeiter-Rabatt von 40% auf alle Sunrise Freedom Abos! Checken Sie ein, das flexible Abo ohne Mindestlaufzeit wartet auf Sie. Bis zu 50% Rabatt Exklusives Angebot für Mitarbeiter.

Mehr

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem Kalle Malchow, Manager of Presales 1 17.03.2015 Über prevero 2 17.03.2015 Seit 1994; Standorte in Deutschland, Schweiz, Österreich, UK > 100

Mehr

Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt

Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit bezeichnen die Gesamtheit der sozialen

Mehr

Erneuerbare Energien im Quartier?

Erneuerbare Energien im Quartier? Erneuerbare Energien im Quartier? Informationsveranstaltung energetisches Quartiersmanagement Südöstliches Eißendorf/ Bremer Straße Harburg, 11. Mai 2017 Dr. Matthias Sandrock Das Ziel der Bundesregierung:

Mehr

Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich

Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich Bundesamt für Kommunikation Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich, Vizedirektor Leiter Abteilung Telecomdienste BAKOM-Mediengespräch, 7. Juli 2010 Internationales Internationales

Mehr

Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen, Technische Universität Berlin

Mehr

Wirtschaftsaussichten Schweiz und Europa

Wirtschaftsaussichten Schweiz und Europa Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm. Oktober 9 Wirtschaftsaussichten Schweiz und Europa Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm. Oktober 9 Aufbau Die Weltwirtschaft Stand der Krisen Wirtschaftsaussichten Inflation / Deflation?

Mehr

aus ökonomischer Perspektive

aus ökonomischer Perspektive Prävention aus ökonomischer Perspektive Marc Suhrcke University of East Anglia (Norwich) CEDAR (Cambridge) m.suhrcke@uea.ac.uk Hannover, 25/03/2009 1. Warum Prävention? Warum Ökonomie? 2. Ist Prävention

Mehr

Page 3 of 6 Page 3 of 6

Page 3 of 6 Page 3 of 6 WBT2 BIG (Deutsch) Hier sehen Sie zwei Gruppen mit jeweils sechs Bildern - eine auf der linken und eine auf der rechten Seite. Alle Bilder in jeder Gruppe haben eine Gemeinsamkeit. Der gemeinsame Faktor

Mehr

Was gibt es Neues in der Austestung?

Was gibt es Neues in der Austestung? Was gibt es Neues in der Austestung? Nationales Referenzzentrum für nosokomiale Infektionen und AMR am Krankenhaus der Elisabethinen Linz Petra Apfalter EUCAST 2014 Ja NAC gegründet Finland Nein Keine

Mehr

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor Krise in der EU MCI, Innsbruck 13. Oktober 2015 Mögliche Zukunftsoptionen www.statistik.at Wir bewegen Informationen Überblick Wirtschaftskrise in der EU und deren

Mehr

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis?

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis? Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis? Wintersemester 2012 / 13 Kapitel 1 Die Europäische Union: Prof. Dr. Jochen Michaelis WS 2012 / 13 EWWU Quo vadis? 1 Kapitel 1 Die Europäische Union:

Mehr

Medienmitteilung. KOF Jugendarbeitsmarktindex: Grosse Rezession hat Arbeitsqualität für junge Leute stark beeinflusst

Medienmitteilung. KOF Jugendarbeitsmarktindex: Grosse Rezession hat Arbeitsqualität für junge Leute stark beeinflusst Medienmitteilung Zürich, 18. Oktober 2016, 9:00 Uhr KOF Jugendarbeitsmarktindex: Grosse Rezession hat Arbeitsqualität für junge Leute stark beeinflusst Die Grosse Rezession hat starke Spuren auf dem europäischen

Mehr

If you are entering Norway from the EU/EEA or from a listed country with a dog, cat or ferret, you should prepare for the new rules

If you are entering Norway from the EU/EEA or from a listed country with a dog, cat or ferret, you should prepare for the new rules Norwegen Impfungen und Gesundheit (Infos im Moment leider nur auf englisch verfügbar, die deutsche Übersetzung auf der Seite des norwegischen Ministeriums beinhaltet leider noch die Regeln, die vor dem

Mehr

Neujahrsprognose 2008 Konjunktur

Neujahrsprognose 2008 Konjunktur Neujahrsprognose 28 Konjunktur Osteuropa und seine Rolle für die westeuropäische Automobilindustrie Christoph Stürmer Director Product Development Associate Director, West European Automotive Industry

Mehr

Passive Verkehrssicherheit in Europa.

Passive Verkehrssicherheit in Europa. Passive Verkehrssicherheit in Europa. Planung, Bau und Betrieb von Fahrzeugrückhaltesystemen Gegründet 1852 Familienunternehmen Produktion und Vertrieb von FRS Montage von FRS F&E Internationale Projekte

Mehr

Jahresstatistik 2008 (Zugriffe)

Jahresstatistik 2008 (Zugriffe) www.ruegen-radio.org Jahresstatistik 2008 (Zugriffe) Quelle: 1 & 1 Internet AG 04.01.2009 Bereich: Seitenaufrufe Statistik: Seitenaufrufe Auswertung: Alle Domains und Subdomains Zeitraum: Datum Monat Seitenaufrufe

Mehr

Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland

Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland 1 Roaming @ Swisscom Fakten rund um die Handynutzung im Ausland Stand: April 2016 Kommunikation im Ausland («Roaming») Eine kurze Übersicht 2 Roaminggebühren fallen bei mobiler Kommunikation im Ausland

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Die Getreideernte Erfahrungsbericht aus der Müllerei

Die Getreideernte Erfahrungsbericht aus der Müllerei Die Getreideernte 2007 Erfahrungsbericht aus der Müllerei Vegetationsverlauf der Getreidepflanze Während der Blütephase hatten die Pflanzen eine normale Witterung. Die Infektion an Fusariose, Mykotoxinen

Mehr

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD FINANZIELLE UND SOZIALE NACHHALTIGKEIT: EIN ZIELKONFLIKT? 2 Finanzielle Nachhaltigkeit: zukünftige

Mehr

Chronische Krankheiten: Welche Daten haben wir?

Chronische Krankheiten: Welche Daten haben wir? Chronische Krankheiten: Welche Daten haben wir? Workshop: Chronische Krankheiten: Welche Daten haben wir, welche brauchen wir? Session A3: Burden of Disease (Definition) Der Indikator misst die Folgen

Mehr

Das Schweizer Gesundheitssystem: Bewertung und Fazit

Das Schweizer Gesundheitssystem: Bewertung und Fazit Das Schweizer Gesundheitssystem: Bewertung und Fazit Präsentation HiT Schweiz Bern, 1 December 2015 Dr. med. Wilm Quentin, MSc HPPF Senior Research Fellow Technische Universität Berlin Analytischer Rahmen

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr