Vesteralen Anfang April

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vesteralen Anfang April"

Transkript

1 Vesteralen Anfang April An starteten wir, Jerry, Felix und der Autor, von Münster via Hamburg, Oslo und Narvik Richtung Vesteralen. Nach einer gemütlichen Fahrt über die A1 erreichten wir rechtzeitig Hamburg. Der Flieger hob pünktlich ab und Oslo begrüßte uns mit Schneeregen und Wind. Richtiges Schietwetter. Weiter ging es per Flieger nach Narvik, auch hier wurden wir mit Temperaturen um den Gefrierpunkt, Schneeregen und Wind begrüßt. Unser Vermieter holte uns am Flughafen ab und so fuhren wir noch ca. 2,5 Std. zu unserem Ziel Ringstad Sojhus. Es windete immer noch und auch der Schneeregen ließ nicht nach. Es war wirklich nicht angenehm. Wir hatten keine Hektik, so packten wir unsere Klamotten aus und richteten uns ein. Abendessen, Tackle vorbereiten und einen Schlummertrunk, dann ging es ins Bett. Wir schliefen nach der anstrengenden Anreise richtig aus und begannen den Tag recht gemütlich, obwohl es bei allen kribbelte. Danach war Boots- und Reviereinweisung angesagt. Dieses nimmt Ian, unser Vermieter, sehr genau und so dauerte das Ganze 2,5 Stunden bis wir endlich losfuhren. Tolle Einweisung. Eine hässliche Dünung begrüßte uns, daher suchten wir einen sogenannten Hotspot in der Nähe auf. Die Drift war auch nicht ohne, so dass wir Schwierigkeiten hatten unsere schweren Cutbaits auf Tiefe zu bringen. Wir beackerten diese Stelle eine ganze Weile ohne großen Erfolg. Dennoch konnten wir den ersten PB -Personal Best vermerken. Kein Wunder, denn Felix hatte vorher noch nie einen Dorsch gefangen. Somit hatte er mit seinem ersten Fisch auch seinen ersten PB, Dorsch 53 cm. Aber das war nicht was wir wollten. Wir wechselten die Stelle und fuhren Richtung Fjordausgang. Eine weise Entscheidung, denn nun gestaltete sich die Angelei kurzweiliger. Wir fingen ordentliche Dorsche, aber die Metermarke konnten wir nicht knacken, obwohl Felix seinen PB bei Dorsch nun deutlich steigern konnte. Einen Ausreißer gab es dann doch. Jerry konnte einen richtigen Klopper an Bord hieven. Insgesamt ein erfolgreiches Anangeln.

2 Natürlich war dieser Fisch auch Jerrys neuer PB. Für jeden neuen PB gibt es abends einen Jägermeister. Eiskalt kann man den sogar trinken. Am ersten Abend gab es daher 2 und weitere sollten folgen. Der 2.Tag war eine Katastrophe, da es richtig windete. Obwohl die Sonne sich immer wieder zeigte, stürmte es. Einige würden sagen angelbar, aber nur um die Ecke fahren und die Köder zu baden, ist nicht mein Ding. Die Wettervorhersage für den weiteren Urlaub sah verheißungsvoll aus, so erkundeten wir per pedes ein wenig die Gegend.

3 Bissspuren eines Elchs, keine 50 m von unserer Unterkunft entfernt

4 Zu guter Letzt versuchten es die jungen Burschen vom Steg auf Plattfisch. Reiner Zeitvertreib und auch nicht von Erfolg gekrönt.

5 Ab dem dritten Tag konnte der Angelurlaub so richtig beginnen. Traumwetter bis zum Ende unseres Urlaubs mit tollen Fischen. Wir fuhren Richtung Litloy - offenes Meer -, machten noch einen kleinen Zwischenstopp bei Grunnskrallen, ohne nennenswerten Erfolg, bevor wir off-shore richtig loslegten. Schon vom weitem konnten wir einige kleine Fischkutter und Freizeitboote erkennen, die uns den Weg zeigten. Wir suchten uns eine schöne Drift und legten los. Ab einer Wassertiefe von 100 m knallte es. Doppeldrill oder gar Dreifachdrill. Eine Altdünung gab es immer noch, so dass Jerry ein wenig Schwierigkeiten mit der Seekrankheit hatte. Aus Sympathie machte Felix es ihm nach. Dieser kleine Schwächeanfall wurde aber schnell überwunden und die Jungs konnten weitermachen. Danach wurde keiner mehr Seekrank, Gott sei Dank. Nach und nach zogen die Fischer von dannen und plötzlich waren alleine auf weiter Flur. Wir folgten der Flotte suchten unsere Driften und fingen wie Teufel. Keine absoluten Riesen, aber richtig gute Fische. An einer Kante, 30 m auf 80 m, knallte es bei Felix mal so richtig und er konnte einen feisten Köhler landen. Kommentiert [FH1]: Kommentiert [FH2R1]: Natürlich sein neuer PB, 14 kg Super, da gibt es doch am Abend schon wieder einen Jägermeister. Auch ich konnte noch einen Köhler von 13 kg erwischen, dann machten wir uns auf den Heimweg. Auf der Rückfahrt legten wir noch den ein oder anderen Stopp ein und dabei fing ich noch einen untermaßigen Heilbutt. Ein geiler Tag, genauso habe ich es mir erträumt. Nach dem Abendessen hielten wir noch ein wenig nach Nordlichtern Ausschau, konnten aber keine erblicken. Schade.

6 Die nächsten Tage verliefen wie der dritte Tag, tolles Wetter und schöne Fische. Impressionen: Jerry im Drill

7 Ich im Drill

8 Ausfahrt morgens um Uhr nach einer kalten und windstillen Nacht

9 Felix erster Heilbutt, 90 cm, PB und somit ein Jägermeister wert Einen Tag später konnte Felix seinen PB Heilbutt um 2 cm auf 92 cm steigern, auch wieder ein Jägermeister wert

10 Lazy Boy = Jerry, Heilbuttangeln auf die simple Art Bis heute konnte Jerry noch keinen Heilbutt erwischen, warum nur?

11 Auch so kann man angeln, aktiv

12 Blick auf die Hafenausfahrt

13 Ein kapitaler Fisch, 1.22 m

14 Blick auf die Lofoten Wir hatten einen tollen Urlaub mit super Fischen. Der schwerste Fisch (Dorsch) wog 28,8 kg 4 kleine Heilbutts konnten wir erwischen 2 Köhler, 13 und 14 kg, der Spitzenklasse Die Meterdorsche haben wir nicht gezählt

15 Zu guter Letzt konnten wir auch noch Nordlichter sehen

16 Das war unser Urlaub Anfang April 2016 in Ringstad Sjohus Dampflok12

Vannøya 70 Grad Nord!

Vannøya 70 Grad Nord! Vannøya 70 Grad Nord! 7. - 16. Juli 20014 Am 7. Juli flogen wir aus der kaltnassen Schweiz 3500 km nach Norden in den Sommer! Der Flug nach Oslo, wie auch der Anschluss nach Tromsö verliefen problemlos.

Mehr

Vega 11/06/ /06/2016

Vega 11/06/ /06/2016 Vega 11/06/2016 27/06/2016 Am 11.06.2016 in aller Frühe ging die Reise für uns von Flensburg aus los. Wir haben dieses Jahr mit der Hirtshals Langesund Fähre nach Norwegen übergesetzt und sind am selben

Mehr

Angeln auf Leka Vertshuset Herlaug vom

Angeln auf Leka Vertshuset Herlaug vom Angeln auf Leka Vertshuset Herlaug vom 17.-28.05.2009 Seit 22 Jahren fahren wir - Peter und Uwe (Angel- und Arbeitskollegen) - jährlich für knappe 2 Wochen zum Angeln. Seit 10 Jahren nach Norwegen. Immer

Mehr

Küchen-Seehechte, Lengs (ein paar gute dabei), fette Köhler, Pollacks, Küchen-Dorsche (ein guter dabei) und ein Butt

Küchen-Seehechte, Lengs (ein paar gute dabei), fette Köhler, Pollacks, Küchen-Dorsche (ein guter dabei) und ein Butt Aktuelles im Zeitraum vom 02.05.15 bis 13.07.15 01.05.15 Küchen-Seehechte, Lengs (ein paar gute dabei), fette Köhler, Pollacks, Küchen-Dorsche (ein guter dabei) und ein Butt Weiterhin sehr unterschiedliche

Mehr

BÖMLO - die Insel, die einen nicht mehr los lässt

BÖMLO - die Insel, die einen nicht mehr los lässt BÖMLO - die Insel, die einen nicht mehr los lässt Auch in diesem Jahr verbrachten wir unseren Sommerurlaub wieder auf der wunderschönen Insel Bömlo. Wir fuhren am Sonntag, 12.07.2015 morgens um 5.00 Uhr

Mehr

Aldersund Brygge... wo Anglerträume war werden

Aldersund Brygge... wo Anglerträume war werden Aldersund Brygge...... wo Anglerträume war werden Da waren sie wieder, diese scheinbar nicht vergehenden Tage und Wochen von der Urlaubsbuchung bis zum Start in den Urlaub nach Aldersund Brygge. So besorgten

Mehr

Angeltour nach Mefjord Brygge (Senja) Norwegen 2016.

Angeltour nach Mefjord Brygge (Senja) Norwegen 2016. Angeltour nach Mefjord Brygge (Senja) Norwegen 2016. Im Juni ging es diesmal nach Mefjord Brygge auf die Insel Senja. Am 17.06. holte ich unseren MB Sprinter-Kombi im Werk Düsseldorf ab, auch dieser Sprinter

Mehr

Bericht Tag 1. Samuel, Jonas, Till und Lenny

Bericht Tag 1. Samuel, Jonas, Till und Lenny Bericht Tag 1 Am Sonntagabend um 22:00 Uhr ging unsere Fahrt in die Niederlande (genauer gesagt nach Akkrum) los. An den Ellwanger Bergen wechselten wir den Busfahrer. Von nun an machten wir ca. alle 2

Mehr

Leng, Lenger, am Lengsten... Erlebnisreportage von Jon vonzun

Leng, Lenger, am Lengsten... Erlebnisreportage von Jon vonzun Leng, Lenger, norwegen am Lengsten... Erlebnisreportage von Jon vonzun Lumb und Leng, teils über der Metermarke, sind hier keine Seltenheit. Aber auch viele andere Meeresräuber gehen hier an die Haken.

Mehr

Unser Urlaub bei Lars in Ropeid

Unser Urlaub bei Lars in Ropeid Unser Urlaub bei Lars in Ropeid Unser diesjähriger Norwegenurlaub ging nach Ropeid in das Rote Haus von Lars. Gebucht haben wir über Kienitz und Noelte. Die Reisevorbereitungen liefen schon ca. 9 Monate.

Mehr

Langneset 2013 ( ) Im Sommer 2012 begannen wir mit der Planung unseres Norgeurlaubs für das nächste Jahr. Wir, das sind meine Frau

Langneset 2013 ( ) Im Sommer 2012 begannen wir mit der Planung unseres Norgeurlaubs für das nächste Jahr. Wir, das sind meine Frau Langneset 2013 (17.06. 28.06.2013) Im Sommer 2012 begannen wir mit der Planung unseres Norgeurlaubs für das nächste Jahr. Wir, das sind meine Frau Sybille und diesmal mit Moni und Reiner zwei Angel-und

Mehr

Reisebericht Hexenkessel

Reisebericht Hexenkessel Reisebericht Hexenkessel 15.-23.8.2014 Jubiläum! Meine 10. Angelreise nach Norwegen. Das dritte Mal zum Hexenkessel, wieder mit meinem Sohn Tim und diesmal mit Frank, einem guten Freund als Norwegen-Neuling.

Mehr

Reisebericht 2014 Innfjorden

Reisebericht 2014 Innfjorden Reisebericht 2014 Innfjorden Juhu, es geht für uns das erste Mal nach Norwegen. Alle Informationen aus dem Forum und mit Hilfe verschiedener Nutzer ( Danke Seewolf 72 ) sind wir am 30.08.2014 gut vorbereitet

Mehr

Umba Salmon adventure 2014

Umba Salmon adventure 2014 Umba Salmon adventure 2014 30.05.14 Salmontime!!! Andreas holte mich um 07.00 Uhr ab. Unsere persönliche Salmon-fishing-todo-Liste führte uns dieses Jahr an den Umba auf der russischen Kola Halbinsel.

Mehr

1 Woche Sharkschool auf der Dolpin Dream vom

1 Woche Sharkschool auf der Dolpin Dream vom 1 Woche Sharkschool auf der Dolpin Dream vom 09.05.-17.05.2010 Mein Lebenstraum sollte sich nun endlich erfüllen. 1 Woche mit Haien tauchen, und das mit Erich Ritter. Die Reise hatte ich ja schon 2009

Mehr

Mit 25 Knoten durch den Knarrlagsund, Reisebericht vom bis

Mit 25 Knoten durch den Knarrlagsund, Reisebericht vom bis Mit 25 Knoten durch den Knarrlagsund, Reisebericht vom 03.06. bis 17.06.2010 Beim Norwegenevent 2009 haben Stefan (Angelandi) und ich (Isokorb) uns kennen gelernt. Da wir uns gut verstanden und ergänzt

Mehr

Ostseeinsel Fehmarn 23. bis 31. März 2017

Ostseeinsel Fehmarn 23. bis 31. März 2017 Und wieder rocken die vier Jungs die Küste der Ostsee. Zum ersten Mal in der Geschichte der Fehmarn-Tour ging s dieses Jahr mit dem Flieger und Mietauto in den hohen Norden. Die Anreise erfolgte in Etappen,

Mehr

Norge, mitt liv drøm Norwegen, mein Lebenstraum!

Norge, mitt liv drøm Norwegen, mein Lebenstraum! Norge, mitt liv drøm Norwegen, mein Lebenstraum! Unsere Nordreise 2016 Wie inzwischen jedes Jahr mindestens ein Mal, gib es hier wieder einen kleinen Reisebericht von der ersten Norwegen-Reise 2016. Es

Mehr

JA Zeitung 3 / 2012 Die neusten News vom JA Neuendorf

JA Zeitung 3 / 2012 Die neusten News vom JA Neuendorf JA Zeitung 3 / 2012 Die neusten News vom JA Neuendorf Inhaltsverzeichnis Editorial...3 Rückblick...4 Vereinsreise...4 Etwas zum Schmunzeln...7 Impressionen Vereinsreise...8 Sudoku...9 Sudoku leicht...9

Mehr

Osterwaller in der Wallerwelt,

Osterwaller in der Wallerwelt, Osterwaller in der Wallerwelt, von Björn Holm ( catfish ) Hallo ich wollte Euch hier mal einen kleinen Bericht zukommen lassen, über unsere Ostertour vom 30.03. - 06.04.13 in die Wallerwelt von Markus

Mehr

Reisebericht vom Angelurlaub Juli 2009 auf Vega in Norwegen Din Tur Veg Schweiger

Reisebericht vom Angelurlaub Juli 2009 auf Vega in Norwegen Din Tur Veg Schweiger Andreas Schweiger Ingolstadt, 21.August 2009 Asamstrasse 162 85053 Ingolstadt E Mail :Bob.Schweiger@t-online.de Reisebericht vom Angelurlaub Juli 2009 auf Vega in Norwegen Din Tur Veg-32774 Schweiger Teilnehmer

Mehr

Nach dem langen und kalten Winter, der bis in den

Nach dem langen und kalten Winter, der bis in den Grosse Dorsch von den Langeland-belt A u g u s t u s 2 0 1 3 Chris de Jong - Adri van de Giessen übersetzung: Walter Kaiser Langeland 10-17 augustus 2013 Nach dem langen und kalten Winter, der bis in den

Mehr

Reisebericht Yukon 2007

Reisebericht Yukon 2007 Reisebericht Yukon 2007 Yukon Reise vom 5. 14. Juni 2007 Dienstag, 5. Juni 2007 Alles bestens bei uns. Alle Seen sind mittlerweile eisfrei und es wird sehr gut gefangen. Es sind auch schon einige Trophäen

Mehr

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf.

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf. WALLIS SKITOUREN WOCHE 09. 14. April 2011 Anreise über Zürich Bern Thun Kandersteg Autoverladestation Herbriggen. Dort war unsere erste Unterkunft das Hotel Bergfreund. Nach einem sehr guten Abendessen

Mehr

Norwegen mal anders irgendwie nasssssssss...

Norwegen mal anders irgendwie nasssssssss... Norwegen mal anders irgendwie nasssssssss... Wir sind nun bereits wieder trocken und die Schwimmhäute zwischen den Fingern und den Zehen sind auch schon wieder weg. Aber so nass wie in diesem Jahr habe

Mehr

Auf die Gewinner warten Geldpreise und wertvolle Sachpreise: Freireise zum Dorschfestival 2018

Auf die Gewinner warten Geldpreise und wertvolle Sachpreise: Freireise zum Dorschfestival 2018 Name der Veranstaltung: Von: Bis: Land: Region: 24.Hitra Dorschfestival 2017 01.04.2017 12.04.2017 Norwegen Hitra & Umgebung Beschreibung: Das Event in Norwegen startet 2017 nun zum 24. Mal. Wir freuen

Mehr

Plattfischtour August 2014

Plattfischtour August 2014 Plattfischtour August 2014 Die Idee, Buchung und Organisation übernahm diesmal mein Freund Bernd. Dafür unseren allerherzlichsten Dank vom gesamten Kutterteam! Wir, 6 Angelfreunde und Mitglieder im Bootsanglerclub,

Mehr

Reisebericht Färöer

Reisebericht Färöer Reisebericht Färöer 19.6.2015 Die Anreise zur Fähre nach Hirtshals verlief ohne grössere Probleme. Wir sind gestern bis Flensburg gefahren, denn ein Mittagessen mit frischem Fisch am Hafen war eingeplant

Mehr

Die BONKIS. im Urlaub

Die BONKIS. im Urlaub 1 Die BONKIS im Urlaub Eine Geschichte von Michael Hauer Mit Bildern von Michael Hauer April 2005. 2 An einem sonnigen Tag wurde es den Bonki- Kindern langweilig. Die Bonkis beschlossen einen Ausflug zu

Mehr

Reise zur Blomsø Fiskeferie 2013

Reise zur Blomsø Fiskeferie 2013 Reise zur Blomsø Fiskeferie 2013 Unsere Reise sind wir mit 6 Leuten angetreten. Micha mein Bruder, Ali mein Nachbar, Daniel mein Arbeitskollege, Siggi Ali s Großcousin, Jan ein guter Kumpel von Micha und

Mehr

Reisebericht Norwegen 2014, Teil 1. Rottem am Hemnefjord, kurz vor Hitra

Reisebericht Norwegen 2014, Teil 1. Rottem am Hemnefjord, kurz vor Hitra Reisebericht Norwegen 2014, Teil 1 Rottem am Hemnefjord, kurz vor Hitra Hallo Gemeinde! Im Mai 2014 war es nun wieder soweit, die Norge-Tour stand bevor! Diesmal haben wir das Frühjahr gewählt um evtl.

Mehr

Spiel mir das Lied vom Butt Teil 2

Spiel mir das Lied vom Butt Teil 2 Spiel mir das Lied vom Butt Teil 2 2. Angeltag 14.06. Wetter: Windrichtung: N, drehend auf WNW Windgeschwindigkeit: 5-7 m/s und zunehmend Lufttemperatur: 2-5 C Mond: Nachdem wir gegen 04.00 Uhr Morgens

Mehr

Norwegen-Imarsund 2017

Norwegen-Imarsund 2017 Norwegen-Imarsund 2017 Es ist inzwischen tiefster Juli des Jahres 2017. Eigentlich wollte ich über diese Angelreise keinen Bericht schreiben, aber nach längerem Überlegen dachte ich mir das es ja schon

Mehr

Mal schnell zum Romsdalfjord,

Mal schnell zum Romsdalfjord, Mal schnell zum Romsdalfjord, fangen wir mal von vorne an, für dass Frühjahr 2013 hatte ich aus verschiedensten Gründen keinen Trip nach Norge geplant, berufliche Verpflichtungen, viele private Termine

Mehr

Reisebericht Hellesoy 2014

Reisebericht Hellesoy 2014 Reisebericht Hellesoy 2014 Dieses Jahr waren wir vom 05.Juni - 14. Juni bei Heinz und Gabi in Hellesoy. Es war wieder die gleiche Mannschaft die auch schon 2011 Hellesoy unsicher gemacht hat. Arnim Kai-Uwe

Mehr

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit schmalen Fingern den Rand einer Fliese und hob sie hoch.

Mehr

Fichtelberg

Fichtelberg Den heutigen Tag hatte ich vorgesehen für eine Fahrt auf den Fichtelberg. Dazu fuhr ich zunächst mit dem Auto nach Cranzahl. Da ich noch Zeit hatte, lief ich durch den ruhigen Ort und suchte das groß angekündigte

Mehr

Die Auferstehung Jesu

Die Auferstehung Jesu Die Auferstehung Jesu Quellen: Lukas 24,13-32; 24,50-53; Johannes 20,24-29; 21,1-15 Schon vor seinem Tod hat Jesus gesagt, dass er auferstehen wird, aber nicht alle hatten ihn verstanden. Am Sonntag geht

Mehr

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013

Lager in München. Samstag, 4.Mai 2013 Lager in München Samstag, 4.Mai 2013 Nach 5 stündiger Zugreise kamen wir um 17.30 Uhr müde, jedoch zufrieden in München an. Wir gingen alle gemeinsam zur Wohnung Mittendrin wo Betreuerin Kim, die mit dem

Mehr

Juistfahrt 2017 von E und F Jugend der Sportfreunde Neersbroich

Juistfahrt 2017 von E und F Jugend der Sportfreunde Neersbroich Juistfahrt 2017 von E und F Jugend der Sportfreunde Neersbroich In den Herbstferien 2017 sind Spieler aus der E- und F- Jugend für eine Woche nach Juist gefahren. Insgesamt waren 29 Kinder mit 9 Trainern

Mehr

Reisebericht Mai 2015

Reisebericht Mai 2015 Reisebericht Mai 2015 München Sørreisa Unsere Reise begann am Sonntag, 03.05.2015 um 17:00 Uhr in München. Wir, Markus, Alex und ich (Christian) starteten nun schon zum 6.ten mal nach Sørreisa. Das Besondere

Mehr

Ostseeinsel Fehmarn 01. bis 6. April 2014

Ostseeinsel Fehmarn 01. bis 6. April 2014 Nach dem eiskalten Erlebnis vom letzten Jahr, beschlossen wir es heuer besser zu machen: die Reise an die Ostsee startete zwei Wochen später. Am Abend des 31. März ging es los: Mikes vollgestopfter Touareg

Mehr

Studienfahrt Italien 2010

Studienfahrt Italien 2010 Studienfahrt Italien 2010 tutte le strade portano a Roma Tutte le strade portano a Roma - Alle Wege führen nach Rom In unserem Fall war es genau einer! Es ist Donnerstag, der 30.09.2010, 11:00 Uhr am Flughafen

Mehr

Baustellen. Weiter über den Dalsnibba runter nach Geiranger und wieder hoch bis nach Eidsdal.

Baustellen. Weiter über den Dalsnibba runter nach Geiranger und wieder hoch bis nach Eidsdal. Köhlertour 2010 Am 29.8.war es endlich wieder soweit.es ging los zu unserer diesjährigen Köhlertour an den Norddalfjord.8 Mann der Funny Farmers waren heiß.vorher hies es allerdings jede Menge Vorbereitungen

Mehr

SPARTE KITESURFEN WAKEBOARD-AUSFAHRT INSELSEE (ALLGÄU) IMPRESSIONEN INSELSEE +++ REISEBERICHT

SPARTE KITESURFEN WAKEBOARD-AUSFAHRT INSELSEE (ALLGÄU) IMPRESSIONEN INSELSEE +++ REISEBERICHT SPARTE KITESURFEN WAKEBOARD-AUSFAHRT INSELSEE (ALLGÄU) IMPRESSIONEN 09.07.2016 10.07.2016 +++ INSELSEE +++ REISEBERICHT Die Ausfahrt an den Inselsee im Allgäu fand vom 09. bis 10. Juli 2016 statt und war

Mehr

Ostseeinsel Fehmarn 24. bis 31. März 2015

Ostseeinsel Fehmarn 24. bis 31. März 2015 Auch in diesem Jahr konnten wir es wieder kaum erwarten die Reise an zu treten. Als Neuzugang in unserer Runde durften wir den Kollegen Buletti begrüssen. So wurde der Stauraum in Mikes Touareg noch etwas

Mehr

Die nächsten Tage sind relativ schnell zusammengefasst. Das Wetter blieb konstant schön und der Wind blies konstant heftig. An Ausfahrten Richtung

Die nächsten Tage sind relativ schnell zusammengefasst. Das Wetter blieb konstant schön und der Wind blies konstant heftig. An Ausfahrten Richtung Die nächsten Tage sind relativ schnell zusammengefasst. Das Wetter blieb konstant schön und der Wind blies konstant heftig. An Ausfahrten Richtung Lista oder Siragrunnen war nicht zu denken. Wir sahen

Mehr

In diesem Buch erzähle ich meine Geschichte

In diesem Buch erzähle ich meine Geschichte Vorwort In diesem Buch erzähle ich meine Geschichte oder vielmehr die vom Verlust meines Mannes, der im Jahr 2012 plötzlich bei einem Unfall ums Leben kam. Ich möchte damit anderen Trauernden Mut und Hoffnung

Mehr

Wir also los. Untiefen umschifft und raus aufs Meer. Es war zwar Dünung da, aber gutmütig. Wir dachten erst wir müssen hier mit 300g und mehr

Wir also los. Untiefen umschifft und raus aufs Meer. Es war zwar Dünung da, aber gutmütig. Wir dachten erst wir müssen hier mit 300g und mehr So, nach langer Vorfreude und Vorbereitungen, ging es am Samstag den 2. Juli über die Vogelfluglinie mit Zwischenübernachtung in Koppang endlich in ein neues Angelgebiet nach Vik Brügge. Das Ziel war natürlich

Mehr

* Barsch und Beifang am Labussee *

* Barsch und Beifang am Labussee * * Barsch und Beifang am Labussee * CaJo Angelsport on Tour! Barschangeln am Labussee in Mecklenburg Vorpommern Carsten vom Raubfischteam Grauvell Deutschland und Christian sowie Stefan, zwei Grauvell begeisterte

Mehr

Einmal Island und zurück

Einmal Island und zurück Einmal Island und zurück Nach einer intensiven Planungsphase war es am 11. Mai 2016 endlich so weit. Die Crew Thomas Stadler, Fabian Bitzer und Markus Walz - war startklar und unser Flieger in einem Top-Zustand.

Mehr

Dorschfestival Objektname: Dorschfestival 2016

Dorschfestival Objektname: Dorschfestival 2016 Dorschfestival 216 8.2.217 Objektname: Dorschfestival 216 Land: Norwegen Region: Norwegen Events Gewässer: Salzwasser Fischarten: Dorsch, Heilbutt, Hering, Köhler, Leng, Lumb, Pollack, Steinbeisser Wohnfläche:

Mehr

Überführungsfahrt der Lady Liz von Herne nach Kiel

Überführungsfahrt der Lady Liz von Herne nach Kiel Überführungsfahrt der Lady Liz von Herne nach Kiel Kiel, den 25.06.2015 Nach viel Aufregung und Vorbereitungen in den letzten Tagen ist es nun endlich soweit. Mit dem Leihwagen fahren Wolfgang, Thomas

Mehr

Ausflug des Frauentreffs nach Lindau 18./19. Juli 2009

Ausflug des Frauentreffs nach Lindau 18./19. Juli 2009 Ausflug des Frauentreffs nach Lindau 18./19. Juli 2009 Froh gelaunt trafen wir uns am Samstag morgen im roten outfit auf dem Bahnhof. Nachdem wir in Cannstatt umgestiegen waren, versorgte uns Hildegard

Mehr

Ostseeinsel Fehmarn 02. bis 10. April 2016

Ostseeinsel Fehmarn 02. bis 10. April 2016 Alle Jahre wieder! Das selbe Team wie im 2015 rockt das Zugabteil. Das Buffet wird immer reichhaltiger, sogar ein kleines Fass Bier reist mit. Die Vorfreude auf das was kommen mag ist scheinbar nicht zu

Mehr

Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht von Calvin Weber und Katharina Körner

Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht von Calvin Weber und Katharina Körner Auslandspraktikum in Bilbao Spanien Bericht Anreise Bilbao hat einen eigenen Flughafen der in einem Dorf namens Loiu liegt. Die Flüge von Hamburg sind bezahlbar allerdings mit umsteigen. Die Öffentlichen

Mehr

Fotos: Markus Wechsler. Norwegen I Revier. 24 I Fische & Fjorde

Fotos: Markus Wechsler. Norwegen I Revier. 24 I Fische & Fjorde Fotos: Markus Wechsler Norwegen I Revier 24 I Fische & Fjorde Ostfjord Hier läuft's leicht! Mit leichtem Gerät auf schwere Jungs eine Angelei, an die Markus Wechsler vom Quantum-Team sein Herz verloren

Mehr

Dorsch, Heilbutt, Hering, Köhler, Leng, Lumb, Pollack, Steinbeisser

Dorsch, Heilbutt, Hering, Köhler, Leng, Lumb, Pollack, Steinbeisser Dorschfestival 217 Objektname: Land: Region: Gewässer: Fischarten: Wohnfläche: Schlafzimmer: Schlafplätze: Einzelbetten: Doppelbetten: Etagenbetten: Belegung: 1.7.217 Dorschfestival 217 Norwegen Norwegen

Mehr

LINGUA TEDESCA. Esempi di prove d esame per la licenza media. Questionario

LINGUA TEDESCA. Esempi di prove d esame per la licenza media. Questionario LINGUA TEDESCA Esempi di prove d esame per la licenza media Questionario Sylvias Sprachkurs Im Sommer 20... war ich mit meiner besten Freundin Heike in England, in Torquay auf Sprachreise. Es war einfach

Mehr

Fjordholt 2011. Die Destination am Ende des Regenbogens

Fjordholt 2011. Die Destination am Ende des Regenbogens Fjordholt 2011 Die Destination am Ende des Regenbogens Oh, schau mal da, ein Regenbogen! Nein, da ist noch ein Zweiter und der endet direkt in Fjordholt. So waren die Worte von Bettina Rudolf, die ihren

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Nach diesem Erfolg wurde heute abend mal wieder gefeiert. Zu Abendessen gab es? Den leckersten Fisch, den ich je gegessen habe

Nach diesem Erfolg wurde heute abend mal wieder gefeiert. Zu Abendessen gab es? Den leckersten Fisch, den ich je gegessen habe Nach diesem Erfolg wurde heute abend mal wieder gefeiert. Zu Abendessen gab es? Den leckersten Fisch, den ich je gegessen habe Heute soll es auf die Insel Barmen gehen. Wir kennen dort einen sehr schön

Mehr

Reisebericht Korsham im August 2012

Reisebericht Korsham im August 2012 Reisebericht Korsham im August 2012 Dieses Mal ging es erstmals im August nach Norwegen. In den letzten Jahren waren wir immer im April Mai oder im September dort. Unsere Wahl fiel auf das Haus 12/1 von

Mehr

Liebe Freundinnen und Freunde,

Liebe Freundinnen und Freunde, Daniel Heidt 0-4 Liebe Freundinnen und Freunde, Brisbane Australien (Brisbane) Was ist anders auf diesem schönen Kontinent. Bei mir ist es Tag, wenn es bei dir Nacht ist. Die Autos fahren auf der linken

Mehr

einfallende Mondlicht ließ vier schmale Betten erkennen. Es gab keine Möbel, in die man kriechen konnte, keine verborgenen Türen oder Schränke, um

einfallende Mondlicht ließ vier schmale Betten erkennen. Es gab keine Möbel, in die man kriechen konnte, keine verborgenen Türen oder Schränke, um einfallende Mondlicht ließ vier schmale Betten erkennen. Es gab keine Möbel, in die man kriechen konnte, keine verborgenen Türen oder Schränke, um sich dahinter oder darin zu verstecken. Laute Stimmen

Mehr

Törnbericht 2009 Chartertörn Nach den letzten stressigen und arbeitsreichen Monaten haben wir uns mal wieder einen Urlaub verdient. Für den Zeitraum 12.04.2009 bis zum 18.04.2009 hatten wir über Sunsail

Mehr

Tagebuch Schneesportwoche Bellwald Autoren: Andrin Affolter, Sven Zöll. Sonntag:

Tagebuch Schneesportwoche Bellwald Autoren: Andrin Affolter, Sven Zöll. Sonntag: Tagebuch Schneesportwoche Bellwald 2014 Autoren: Andrin Affolter, Sven Zöll Sonntag: Um 12.30 Uhr trafen sich die Kinder der fünften und sechsten Klasse und ihre Lehrerinnen beim Schulhaus Lohn. Es waren

Mehr

NORWEGEN. Loppa. Traumziel für Rotbarsch und Heilbutt. Leng im Fokus. Mit der Familie nach Norwegen So planen Sie den Angelurlaub

NORWEGEN. Loppa. Traumziel für Rotbarsch und Heilbutt. Leng im Fokus. Mit der Familie nach Norwegen So planen Sie den Angelurlaub Deutschland 9,90 Österreich 10,90 Schweiz 19,70 sfr BeNeLux 11,90 Italien 12,80 Ausgabe 9 NORWEGEN DAS MAGAZIN FÜR ANGELN UND MEER Loppa Traumziel für Rotbarsch und Heilbutt Leng im Fokus Die besten Reviere

Mehr

Städtereise durch Sachsen-Anhalt von Halle nach Magdeburg

Städtereise durch Sachsen-Anhalt von Halle nach Magdeburg Städtereise durch Sachsen-Anhalt von Halle nach Magdeburg Ende Mai 2014 starteten Ruderinnen aus Berlin, Bernburg, Gießen, Greifswald, Hamburg, Laufen am Neckar, Magdeburg, Oldenburg und Rosslau in Halle

Mehr

Name der Veranstaltung: 23.Hitra Dorschfestival - letzte Plätze sichern! Preis: Von: Bis:

Name der Veranstaltung: 23.Hitra Dorschfestival - letzte Plätze sichern! Preis: Von: Bis: Name der Veranstaltung: 23.Hitra Dorschfestival - letzte Plätze sichern! Preis: 674.00 Von: 16.04.2016 Bis: 28.04.2016 Land: Norwegen Region: Hitra & Umgebung Beschreibung: Das Event in Norwegen startet

Mehr

LEKA an der Namdalsküste. das Angelparadies Norwegens Warum?

LEKA an der Namdalsküste. das Angelparadies Norwegens Warum? LEKA an der Namdalsküste das Angelparadies Norwegens Warum? Warum? Genau in der Mitte Norwegens Zwischen Hitra und den Lofoten An der Küste zum offenen Meer Millionen guter Angelplätze Viel Fisch Gute

Mehr

auf sich warten und dort war kein klimatisierter Raum in der Nähe. Aahhh! Ich bin ja normalerweise kein Fan von Klimaanlagen, aber nach zwei Tagen in

auf sich warten und dort war kein klimatisierter Raum in der Nähe. Aahhh! Ich bin ja normalerweise kein Fan von Klimaanlagen, aber nach zwei Tagen in auf sich warten und dort war kein klimatisierter Raum in der Nähe. Aahhh! Ich bin ja normalerweise kein Fan von Klimaanlagen, aber nach zwei Tagen in den gleichen Klamotten bei 50 Grad Celsius! Nun ja,

Mehr

Unsere Maifahrt 2017

Unsere Maifahrt 2017 Unsere Maifahrt 2017 Die Planung zur diesjährigen gemeinsamen Tour mit unseren Wohnwagen begann bereits Ende 2016. Da doch noch einige Teilnehmer berufstätig sind, beschlossen wir das verlängerte Wochenende

Mehr

Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee

Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee Am 18.05.2015 ging es endlich los. Voller Vorfreude (und auch ziemlich müde!) trafen wir uns morgens um 5 Uhr am Koblenzer Hauptbahnhof. Abfahrt war

Mehr

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2)

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) OSTERNACHT A ERSTE LESUNG DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) Am Anfang hat Gott Himmel und Erde gemacht. Die Erde war wie eine Wüste und wie ein Sumpf. Alles war trübes Wasser vermischt mit Land.

Mehr

CSM-Clubreise 2007 nach Tromsö

CSM-Clubreise 2007 nach Tromsö CSM-Clubreise 2007 nach Tromsö 21 CSM Mitglieder verliessen am 7. Juli 2007 die 14 grädige, nasskalte Schweiz, um nördlich des Polarkreises, bei Temperaturen um 25 C, zu fischen. Unglaublich aber wahr.

Mehr

Tschüss, Mc Louis Danke für die guten Dienste in den vergangenen Jahren.

Tschüss, Mc Louis Danke für die guten Dienste in den vergangenen Jahren. Nachdem wir den Sommer über zu Hause und am Bauernhof verbracht haben, bekommen wir wieder etwas Fernweh und wollen wieder ans Meer. Wir haben uns vor kurzem ein anderes Wohnmobil gekauft und wollen die

Mehr

Ein GT mit 55 kg+ 1,43cm Länge und 1,05m Umfang Der Urlaub ist gerettet. Jetzt kann uns nichts mehr passieren!

Ein GT mit 55 kg+ 1,43cm Länge und 1,05m Umfang Der Urlaub ist gerettet. Jetzt kann uns nichts mehr passieren! Back from Oman Vom 6-17 Januar waren wir im Oman. Felix,Rolf und Gerhard. Für 10 Tage haben wir uns ein Boot auf der Insel Hallaniyat gechartert. Üblicherweise ging mal wieder ein Koffer beim Flug verloren

Mehr

Reisebericht Hexenkessel

Reisebericht Hexenkessel Reisebericht Hexenkessel 4.-12.10.2013 Die Norwegen-Reisen der vergangenen Jahre waren alle schön und jede hatte ihren speziellen Reiz. Diesmal nicht zuletzt wegen der Berichte im Forum der Norwegen-Angelfreunde

Mehr

Reisebericht Algodonales 2014

Reisebericht Algodonales 2014 Reisebericht Algodonales 2014 von Mario Klausmair Tag 1 Die Anreise begann früh Morgens um 5 Uhr mit der Fahrt zur Flugschule. Dort trafen die ersten Mitreisenden aufeinander. Mit dem ersten Kennenlernen

Mehr

Zur Begrüßung gab es gleich ein großes Bier und Vitamin B (Becherovka) für 2,35!

Zur Begrüßung gab es gleich ein großes Bier und Vitamin B (Becherovka) für 2,35! Sommerreise 2015 Unsere Fahrt begann am um 9Uhr in Richtung Autobahn nach CZ gleich nach der Grenze haben wir eingekauft und schön Mittag gegessen. Es gab Schweinebraten mit kraut und Knödeln sowie Roulade

Mehr

Sennenhundefestival-News

Sennenhundefestival-News Ein herzliches Willkommen! Sennenhundefestival-News Ausgabe 1/2014 28.6.2014 Wir freuen uns Euch zum 9. Sennen- grüssen zu dürfen und hoffen auf hundefestival be- eine schöne Woche, viel Spaß und herrliches

Mehr

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand.

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand. Ein heißer Tag Romeo geht in der Stadt spazieren. Das macht er fast jeden Tag. Er genießt seine Streifzüge. Er bummelt durch die schmalen Straßen. Er geht zum Fluss, wo Dienstmädchen Wäsche waschen. Er

Mehr

Wassilij auf dem Weg zu Gott

Wassilij auf dem Weg zu Gott Wassilij auf dem Weg zu Gott Teil 1: Wassilij war ein armer Bauer. Er lebte mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn Aljoscha in einem kleinen Dorf mitten in Russland. (Bild 1) Das Haus war klein aber es

Mehr

Innfjord/Romsdal Lensmansgarden

Innfjord/Romsdal Lensmansgarden Innfjord/Romsdal Lensmansgarden 08.08.-16.08.2011 08.08.Anreise Nach 11 Monaten Wartezeit geht es nun endlich wieder ins gelobte Land.Wie schon so oft heißt das Ziel Romsdalfjord.Anders als in den vorangegangenen

Mehr

Rückblich von Witchi

Rückblich von Witchi Rückblich von Witchi Hallo liebes Tierheim-Team. Ich wollte einmal von mir hören lassen. Mein Besuch ist ja auch schon ein wenig her. Habe bis jetzt auch schon einiges erlebt. Einen kurzen Abstecher bei

Mehr

Warum toll? Was meint ihr wohl? Klar! 3 tolle Tage! Schon vergessen? Wir nicht. Wir erinnern uns gern zurück.

Warum toll? Was meint ihr wohl? Klar! 3 tolle Tage! Schon vergessen? Wir nicht. Wir erinnern uns gern zurück. Hallo, im Monat Februar ist immer bei uns eine Menge los. Ein ganz toller, aber auch aufregender Monat. Wir wollen euch auf den nächsten Seiten davon berichten. Warum toll? Was meint ihr wohl? Klar! 3

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Segelwerkwochenende auf dem Ijsselmeer

Segelwerkwochenende auf dem Ijsselmeer Segelwerkwochenende auf dem Ijsselmeer Das Thema des Katholikentages Siehe da, der Mensch begleitete uns in diesen Tagen in Zeiten des Gebetes, der Andacht und des Gespräches vom Standort Seedorf auf das

Mehr

Reisebericht Bömlo Innvaerfjord vom bis

Reisebericht Bömlo Innvaerfjord vom bis Reisebericht Bömlo Innvaerfjord vom 09.03. bis 20.03.2014 Am 9. März war es endlich soweit, unsere diesjährige Angeltour, die 27., startete um 10.30 Uhr im schönen Kalletal. Bei wolkenlosem Himmel konnten

Mehr

Heinz Stefan Herzka / Heiri Steiner. Trotzball

Heinz Stefan Herzka / Heiri Steiner. Trotzball Heinz Stefan Herzka / Heiri Steiner Trotzball Das ist der Trotzball. Er kann sich schwer machen, so schwer wie ein Fels. Er kann sich leicht machen, so leicht wie eine Wolke. Der Trotzball macht sich leicht

Mehr

Das Abenteuer von Grace. Martina Pace

Das Abenteuer von Grace. Martina Pace Das Abenteuer von Grace Martina Pace A Storybird Das Abenteuer von Grace By Martina Pace Illustrated by Story Seamstress Published on April 28, 2017 Storybird 2017. All rights reserved. Not for resale.

Mehr

Donnerstag, , der Wecker klingelte um 03:30 Uhr. Endlich war es soweit.

Donnerstag, , der Wecker klingelte um 03:30 Uhr. Endlich war es soweit. Fahrtenbericht Juni 2016 Meine erste Fahrt nach Miskolc. Donnerstag, 02.06.2016, der Wecker klingelte um 03:30 Uhr. Endlich war es soweit. Ich machte mich auf den Weg zu Michael um dann Inka abzuholen.

Mehr

Der Hexenkessel 2016 war ein voller Erfolg!

Der Hexenkessel 2016 war ein voller Erfolg! 12.11.16 Der Hexenkessel 2016 war ein voller Erfolg!.. deshalb braucht es keinerlei weiterer Überlegungen um einen Hexenkessel 2017 durchzuführen. Dieser findet statt vom 21.10.17-28.10.17. Bereits jetzt

Mehr

Dann der Verzehr der wie immer von den Vermietern hergerichteten Fischplatte, einige "Absacker" und schlafen... Sonntag früh- ähhh, nein, NICHT früh,

Dann der Verzehr der wie immer von den Vermietern hergerichteten Fischplatte, einige Absacker und schlafen... Sonntag früh- ähhh, nein, NICHT früh, Hallo, Angelfreunde! Wie versprochen, der Reisebericht von unserem Juni- Aufenthalt zwischen Tregde und Mandal. Vorab: Es war ein rundum gelungener Urlaub, auch wenn das Wetter nicht immer so mitspielte

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

wir keine Probleme mit den Türstehern. In der ersten Nacht vergnügten wir uns ganz sorglos und unbekümmert auf dem Kiez, es war einfach

wir keine Probleme mit den Türstehern. In der ersten Nacht vergnügten wir uns ganz sorglos und unbekümmert auf dem Kiez, es war einfach wir keine Probleme mit den Türstehern. In der ersten Nacht vergnügten wir uns ganz sorglos und unbekümmert auf dem Kiez, es war einfach überwältigend. Wenn ich heute dran denke, habe ich rückwirkend ganz

Mehr

Unsere Klassenfahrt nach St. Peter-Ording

Unsere Klassenfahrt nach St. Peter-Ording Unsere Klassenfahrt nach St. Peter-Ording Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 2 An- und Abreise 2 3 St. Peter-Ording 3 4 Das Jugenderholungsdorf 4 5 Unser Programm 6 6 Danke 8 1 Einleitung Natur, Meer, Wind,

Mehr