TORSTEN J. KOERTING. Der Projektmanagement- und Innovationsexperte.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TORSTEN J. KOERTING. Der Projektmanagement- und Innovationsexperte. www.torstenkoerting.com"

Transkript

1 TORSTEN J. KOERTING Der Projektmanagement- und Innovationsexperte Projekte und Innovationsprozesse haben eines gemeinsam: Sie sind komplex und schwer zu bändigen. Ich bin Projektmanager durch und durch, strategischer Denker und Visionär, Management-Berater sowie Outdoor- Enthusiast. Projekte in Schieflage bringe ich zurück auf Erfolgskurs und begleite Unternehmen bei innovativen, kreativen Strategieentwicklungsprozessen. Außerdem engagiere ich mich als Redner auf Konferenzen und bin Autor verschiedener Fach- und Sachbücher. In den mehr als 20 Jahren meiner Karriere habe ich in Europa, USA und Australien für globale Blue-Chip-Unternehmen gearbeitet und lebe heute mit meiner Familie in Deutschland. PROJEKTMANAGER STRATEGIEENTWICKLER INNOVATOR AUTOR KEYNOTE SPEAKER OUTDOOR-ENTHUSIAST Die Krise meistern Projekte durchlaufen Krisen sie sind zu teuer, dauern zu lange, erreichen ihre Ziele nicht. Und wir reden hier nicht nur von Stuttgart 21, der Elb-Philharmonie oder dem Flughafen Berlin Brandenburg. Es ist ganz egal, ob es große oder kleine Projekte, komplexe oder einfach strukturierte sind an irgendeinem Punkt sehen sie sich mit Herausforderungen konfrontiert, denen sie nicht mehr gewachsen sind, und rutschen in große oder kleine Krisen. Damit sind sie Anwärter für TurnAround-Projekte, die ganz eigene Regeln haben und besondere Vorgehensweisen erfordern. Solche TurnAround-Projekte lassen sich jedoch sicher steuern und gestalten, wenn man dabei einem 5-Phasen-Modell folgt den 5 Phasen des TurnArounds.

2 Innovations- und Strategieprozesse anstoßen Umstrukturierungen und andere interne oder externe Einflussfaktoren beispielsweise ein strategisches Alignment, neue Kostenstrukturen oder gänzlich geänderte Geschäftszwecke machen es nötig, dass Geschäftsmodelle neu entwickelt oder optimiert werden. Ob ein zweitägiger Impuls-Workshop oder ein Prozess, der sich über drei bis vier Monate erstreckt welche Vorgehensweise ein Unternehmen (oder ein Unternehmer) wählt, hängt ganz von seinem Willen zur Veränderung ab. Ein strukturierter und moderierter Innovations- und Strategieprozess zeichnet sich dadurch aus, dass er Theorie und Praxis bestmöglich verbindet. Anhand geeigneter Methoden erleben die Beteiligten schnell, wie ihre Ideen und Ansätze auf die reale Welt und echte Kunden treffen. Raus aus der Komfortzone! Trail Running, Marathonläufe, Weitwandern, Paragliding ich liebe es, draußen unterwegs zu sein, meine Grenzen auszuloten und stetig zu erweitern. Was die Natur und mein Körper mir beibringen, ist unschätzbar wertvoll, weil es mir nicht nur privat, sondern auch in meinen Rollen als Projektmanager und Strategieentwickler nützt: Um Erfolg zu haben, bedarf es einer guten Vorbereitung, viel Durchhaltevermögens, starker Entscheidungsfähigkeit, aber auch immer wieder der Einsicht in das Unvermeidliche manchmal ist es besser, umzudrehen oder ganz aufzuhören, um Leib und Leben nicht aufs Spiel zu setzen. Vor allem aber lerne ich eines: mir Ziele zu setzen, die groß sind.

3 ROGER DANNENHAUER BÜCHER Innovative Ideen und ungewöhnliche Ansätze WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT ROGER DANNENHAUER TORSTEN J. KOERTING MICHAEL MERKWITZA TORSTEN J. KOERTING MICHAEL MERKWITZA Entwickelt in Zusammenarbeit mit über 40 Co-Autoren Erkenntnisse und Impulse eines Projektmanagers Erfahrungen, Erlebnisse, Geschichten und Werkzeuge aus dem echten Projektleben erscheint im Oktober 2015 TurnAround Wenn Projekte kopfstehen und klassisches Projekt Management versagt Roger Dannenhauer, Michael Merkwitza, Oktober 2013 Kompendium für ITIL V3 Projekte Menschen, Methoden, Meilensteine. Von der Analyse zum selbstoptimierenden Prozess Martin Kittel, Dirk Schoett, April 2009 Mythos Auswandern 2009 Es ist völlig unmöglich, nicht von Torsten mitgerissen zu werden. Er elektrisiert und bewegt jedes Team. Dirk Schött, Siemens AG Noch nie hat ein Workshop bei mir so nachhaltige Ergebnisse geliefert. Marion Kästner, Such Is Time Eine Persönlichkeit, die mit Anspruch und Empathie Berge versetzen kann. Roland Steenbeck, BayernLB Torstens Energie reicht für drei. Bemerkenswert, was er mit seiner positiven Einstellung bewegen kann. Niklas Spitczok von Brisinski, adesso AG Innovationen sind für uns der Schlüssel der Zukunft. Mit Torsten Koerting haben wir einen erfahrenen und kompetenten Partner in diesem Bereich gefunden. Vanessa Weber, Werkzeug Weber GmbH Torstens enorme Energie als Moderator ermöglicht den Teilnehmern Erfolge, die sonst nicht vorstellbar wären. Falk Schmidt, PM Camp Rhein-Main Torsten bringt dich an deine Grenzen und darüber hinaus! Thomas Kräuter, Such Is Time

4 WORKSHOPS & MASTERCLASSES Mitreißend, begeisternd, voller Impulse Project Assessment 1 2 Tage Projektanalyse und -bewertung: Projekte sind komplex und im Tagesgeschäft den Überblick über deren Zustand zu behalten, ist keine leichte Übung. Mit dem Project Health Check können Sie Ihr Projekt und die angewandte Projektvorgehensweise während seines gesamten Lebenszyklus analysieren und bewerten. So lassen sich sowohl Best Practices ausmachen als auch Bereiche, in denen Sie das Projekt noch optimieren müssen. Weil Sie das entsprechende Assessment während des Projektverlaufs mehrere Male vornehmen, können Sie Fortschritte und Erfolg des Projekts leicht erkennen und kommunizieren. Build Your Business 2 Tage Intensive Strategieentwicklung: Eine Produkt- oder eine Serviceidee, ein Geschäftsmodellansatz bleiben so lange eine Gedankenspielerei, bis sie auf die reale Welt und echte Kunden treffen. Diese Situation werden wir bereits während des Workshops erreichen anhand innovativer Methoden, aber vor allem anhand des Feedbacks der Teilnehmer. Sie werden an Ort und Stelle Ergebnisse sehen und diese sofort aktiv verproben und umsetzen. So verpuffen Ihre Ideen und Umsetzungsenergie nach dem Workshop nicht einfach so, sondern stellen Ihr Geschäftsleben dauerhaft und positiv auf den Kopf! TurnAround-Projektmanagement 2 Tage Projektkrisen identifizieren und bewältigen: Ein Projekt ist ein fragiles und komplexes Konstrukt. Es kann jederzeit in eine Schieflage bzw. Krise geraten. Mit den 5 Phasen des TurnArounds lässt sich ein Projekt-TurnAround geführt durchleben unterteilt in Phasen und dazugehörige Module und somit die Krisensituation bewältigen. Lernen Sie an eigenen Beispielen, wie Sie ein Projekt aus der Schieflage holen, und entdecken Sie neue Impulse und Methoden für TurnAround-Projekte. FORTH The Innovation Expedition Wochen Innovation ist überlebenswichtig für jede Organisation. Bisher schaffen es jedoch nur knapp 15 Prozent der aktuellen Innovationsprojekte bis zur Marktreife. FORTH The Innovation Expedition ist eine Methode, die als visuelles, praktisch anwendbares Toolkit das kreative Chaos strukturiert, das den Beginn jedes Innovationsprozesses ausmacht. In fünf Phasen nimmt diese Methode alle Beteiligten mit auf eine Reise der Innovation. Für einen festen Preis in einem definierten Zeitraum entstehen nicht nur 750 Ideen, sondern fünf innovative, umsetzbare Business Cases für neue Produkte, Services oder Geschäftsmodelle.

5 KEYNOTE SPEAKING INSPIRIEREND MOTIVIEREND ÜBERRASCHEND Wie retten Sie Ihr Projekt und führen es aus der Krise Was Innovation und Expedition miteinander verbindet Aus dem wahren Leben eines Projektmanagers Sieben aktuelle Einflüsse, die Ihr Geschäftsmodell zerstören Von der Idee zum Projekt zum Erfolg 5 Phasen, viele Impulse und ein Erfolg Aufbrechen, Schwierigkeiten meistern, ankommen eine Reise zur Innovation Geschichten, Impulse und genau die Werkzeuge, die Sie weiterbringen Der Einfluss von Technologie, Kultur, Wirtschaft, Wettbewerb, Kunden, Angestellten und Ihnen selbst Ideen sind 1 % Inspiration und 99 % Transpiration wie aus guten Ideen die nächsten großen Erfolge werden KONTAKT TORSTEN J. KOERTING Mondorfer Weg 1D D Bad Homburg Phone +49 (0) Fotos: Thomas Ruppel

impulse Strategie Innovation

impulse Strategie Innovation Strategie Innovation Mit kreativen Methoden und einer inspirierenden Moderation helfen wir Ihnen, neue Impulse für Ihre Unternehmensstrategie zu gewinnen sowie dazu passende Maßnahmen zu planen und umzusetzen.

Mehr

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT AUSZUG: CONSISTENT PROJECT MANAGEMENT WITHOUT EXCUSES WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT ROGER DANNENHAUER TORSTEN J. KOERTING MICHAEL MERKWITZA Entwickelt in Zusammenarbeit

Mehr

Kompendium für ITIL V3 Projekte

Kompendium für ITIL V3 Projekte Martin Kittel, Torsten J. Koerting, Dirk Schött Kompendium für ITIL V3 Projekte Menschen, Methoden, Meilensteine Von der Analyse zum selbstoptimierenden Prozess readit Zu den Autoren Martin Kittel absolvierte

Mehr

Projektmanagement-Perlen. Innovationen, Evolutionen und Revolutionen im Projektmanagement. Band 1

Projektmanagement-Perlen. Innovationen, Evolutionen und Revolutionen im Projektmanagement. Band 1 Projektmanagement-Perlen Innovationen, Evolutionen und Revolutionen im Projektmanagement Band 1 Martin Kittel, Torsten J. Koerting, Dirk Schött Polygon für Prozessprojekte Komplexität ermitteln, Risiken

Mehr

Kompendium für ITIL-Projekte

Kompendium für ITIL-Projekte Martin Kittel, Torsten J. Koerting, Dirk Schött Kompendium für ITIL-Projekte Menschen, Methoden, Meilensteine Von der Analyse zum selbstoptimierenden Prozess readit Zu den Autoren Martin Kittel absolvierte

Mehr

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT AUSZUG: EINLEITUNG PROJECT SQUARE WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT ROGER DANNENHAUER TORSTEN J. KOERTING MICHAEL MERKWITZA Entwickelt in Zusammenarbeit mit über 40 Co-Autoren

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Mercedes Hoss-Weis www.off-time.eu mhoss@off-time.eu Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Grüne Karriere 26./ 27. Oktober 2013 Energieforum Berlin Diplom Betriebswirtin

Mehr

Project Management mit SharePoint

Project Management mit SharePoint Project Management mit SharePoint PM Forum Augsburg Thomas Luister / Jürgen Settele 24 th February 2012 Copyright Siemens Protection AG 2012. notice All / Copyright rights reserved. notice Agenda 1 Einführung

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

DSDM Atern: Agiles Vorgehen für Konzerne? Carsten Sahling, Malte Sörensen Holis3con AG

DSDM Atern: Agiles Vorgehen für Konzerne? Carsten Sahling, Malte Sörensen Holis3con AG DSDM Atern: Agiles Vorgehen für Konzerne? Carsten Sahling, Malte Sörensen Holis3con AG Über uns... Carsten Sahling Leitung GeschäGsfeld Agil Cer3fied Scrum Professional Projektmanagement- Fachmann Level

Mehr

Projektmanagement. Trainingsmodule

Projektmanagement. Trainingsmodule Projektmanagement Trainingsmodule Die Projektmanagement Trainingsmodule Projekterfahrung Modul 6 Krisenmanagement in Projekten Modul 7 PMP Vorbereitung zur PMI Zertifizierung Modul 8 Projekt Portfolio

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) 5-teilige Blockausbildung Ausbildung zum Radiance-Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) Für was stehen die Buchstaben?

Mehr

Stakeholder-Kommunikation mit Impact! ein motivorientiertes Kurzzeit-Coaching für strategische Führungskräfte, ChangeManager und Projektleiter

Stakeholder-Kommunikation mit Impact! ein motivorientiertes Kurzzeit-Coaching für strategische Führungskräfte, ChangeManager und Projektleiter www.inforp.com Stakeholder-Kommunikation mit Impact! ein motivorientiertes Kurzzeit-Coaching für strategische Führungskräfte, ChangeManager und Projektleiter Workshop Monika Wastian www.inforp.com Stakeholder-Kommunikation

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT HORIZONTE ÖFFNEN... PERSPEKTIVEN SCHAFFEN... ZIELE ERREICHEN... Christine Frank Jahrgang 1967 Seit 2010 COACH und INTERIM MANAGERIN für Vertrieb / Marketing / Change. In diesem Bereich bringe ich über

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT

WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT AUSZUG: ROMAN PHASE 1 WENN PROJEKTE KOPFSTEHEN UND KLASSISCHES PROJEKTMANAGEMENT VERSAGT ROGER DANNENHAUER TORSTEN J. KOERTING MICHAEL MERKWITZA Entwickelt in Zusammenarbeit mit über 40 Co-Autoren IMPRESSUM

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Hans-Gerd Servatius Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Düsseldorf 2013 Themenschwerpunkt 1: Strategische Führung, M&A, Organisation (1) 1.1 Wettbewerbsvorteile mit leistungsfähigen

Mehr

3 Projektmanagement. Auch hier lassen sich wieder grob kommerzielle und nicht kommerzielle Projekte unterscheiden.

3 Projektmanagement. Auch hier lassen sich wieder grob kommerzielle und nicht kommerzielle Projekte unterscheiden. 3 Projektmanagement Das Thema Projektmanagement kann man aus sehr unterschiedlichen Perspektiven angehen. Klar strukturiert mit Netzplänen und Controlling- Methoden oder teamorientiert mit Moderationstechniken

Mehr

Neurovation. Die Ideenplattform

Neurovation. Die Ideenplattform Neurovation Die Ideenplattform Vom Kunden zum kreativen Fan, vom Mitarbeiter zum Mitdenker! Was machen wir? Das Neurovation Team entwickelt webbasierte Innovations- Werkzeuge zur unternehmensinternen und

Mehr

Explore your knowledge. Nutzen und entdecken Sie Ihr Firmenwissen mit Twoonix Unternehmenswikis neu

Explore your knowledge. Nutzen und entdecken Sie Ihr Firmenwissen mit Twoonix Unternehmenswikis neu Explore your knowledge Nutzen und entdecken Sie Ihr Firmenwissen mit Twoonix Unternehmenswikis neu Schau doch bei Wikipedia nach! Wenn Sie heute wissen wollen, was sich hinter einem Begriff oder Thema

Mehr

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS 140 Zeichen für die Selbstvermarktung Twittern für Job und Karriere? Das wird längst erfolgreich gemacht. Wie Sie selbst auf 140 Zeichen den Dialog mit Ihren Geschäftspartnern intensivieren und neue Kunden

Mehr

User Products. Unser Angebot: LEAD Produktpalette. Strategy. Development. GoMarket. Zukunft planen. Neues erschaffen. Innovation vermarkten

User Products. Unser Angebot: LEAD Produktpalette. Strategy. Development. GoMarket. Zukunft planen. Neues erschaffen. Innovation vermarkten Unser Angebot: LEAD Produktpalette User Products Strategy Zukunft planen Development Neues erschaffen GoMarket Innovation vermarkten LEAD Audit LEAD Roadmap LEAD Markets LEAD Portfolio LEAD User Products

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

Innovieren ohne Umweg

Innovieren ohne Umweg Innovieren ohne Umweg Innovative Produkte realisieren Elegante Problemlösungen finden Erfolgreiche Strategien entwickeln Training Workshop Teamcoaching Leistungen Kreativitätstrainings Die meisten populären

Mehr

Seminarprogramm - Übersicht

Seminarprogramm - Übersicht Seminarprogramm - Übersicht Ihre Ansprechpartnerin: Mara Süß MoveYourMind Sophienstr. 4, 80 333 München Tel.: 089/23 88 97-11 Fax: 089/23 88 97-20 email: suess@moveyourmind.de www.moveyourmind.de Gerne

Mehr

Webinar Change Management

Webinar Change Management Webinar Change Management Was macht Change Prozesse erfolgreich? We bring your strategy to life! Birgit Tali Menne 23. September 2015 16:00 Uhr 19. Oktober 2015 17:00 Uhr Training & Consultancy Management

Mehr

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Block I - ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Ziele des Seminars: Sie lernen

Mehr

Teamentwicklung mit ProMES

Teamentwicklung mit ProMES Teamentwicklung mit ProMES Teams erfolgreich führen mit Zielsetzung, Partizipation und Feedback Mit Zertifikat durch ProMES-ECC Motivation und Leistung steigern ohne Risiken und Nebenwirkungen work smarter,

Mehr

New Insurance Business

New Insurance Business New Insurance Business Unternehmensberatung mit Fokus auf Versicherungsbranche Firmensitz: St. Gallen (Schweiz) Gründung: Dezember 2014, GmbH nach schweizerischem Recht operativ seit Januar 2015 Consulting

Mehr

Der Business Development Manager (BD-Manager)

Der Business Development Manager (BD-Manager) Produktblatt Der Business Development Manager (BD-Manager) Funktionsorientiertes Training Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling

Mehr

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21. KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.10 2002) Allgemeines: Koordination: Renate Motschnig, Uni-Wien ab WS

Mehr

Projekt-Risiken. erfolgreich managen. Dr. Thomas Steinert Jochen Körner. ! Hard Facts und Soft Factors auf gemeinsamen kritischen Pfad verorten

Projekt-Risiken. erfolgreich managen. Dr. Thomas Steinert Jochen Körner. ! Hard Facts und Soft Factors auf gemeinsamen kritischen Pfad verorten Projekt-Risiken erfolgreich managen! Hard Facts und Soft Factors auf gemeinsamen kritischen Pfad verorten! Transparenz über die Erarbeitungsstände nde und Maßnahmen zur Risikovermeidung herstellen! Wissen,

Mehr

Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter?

Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter? Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter? Anke Heines Agenda Vorstellung < Gliederungspunkt > x-x Entwicklung des Projektmanagements Projekte heute Strategisches Projektmanagement

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

Der Blaue Ozean als Strategie.

Der Blaue Ozean als Strategie. Der Blaue Ozean als Strategie. Veränderungen gewünscht? Die Ausgangslage in der TIME-Branche (TIME = Telekommunikation, IT, Medien, Elektronik/Entertainment) Die Marge etablierter Produkte geht kontinuierlich

Mehr

Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann

Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann ein Artikel von Ulrike Arnold Kaum ein Projekt wird in der vorgegebenen Zeit und mit dem geplanten Budget fertiggestellt. Und das, obwohl die

Mehr

IHR Shortcut zur Zielgeraden.

IHR Shortcut zur Zielgeraden. Facebook.com/CapgeminiDE Xing.com/companies/Capgemini IHR Shortcut zur Zielgeraden. 012 Jetzt bewerben: www.capgemini-expedition.de Theoretisch würden Sie für spannende IT-Projekte und Ihre persönliche

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Social Media Marketing für B2B Unternehmen

Social Media Marketing für B2B Unternehmen Social Media Marketing für B2B Unternehmen Für B2B-Unternehmen bietet Social Media Marketing im Rahmen einer Content-Marketing Strategie vielfältige Möglichkeiten, die Kommunikationsarbeit erfolgreich

Mehr

Von der Projektidee bis zum klaren Projektauftrag Projektplanung 03311 Aufgaben der Projektkostenplanung

Von der Projektidee bis zum klaren Projektauftrag Projektplanung 03311 Aufgaben der Projektkostenplanung Seite Inhaltsçbersicht 0 Grundlagen zum Projektmanagement infçhrung, Ûberblick und Begriffe 00 Die Lehre vom Projektmanagement: ntwicklung und ards und Normen 03 Normen im Projektmanagement 030 Klassisches

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

opennature opennature

opennature opennature NATUR TECHNIK SPORT IHR UNTERNEHMEN Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt von der Zufriedenheit Ihrer Kunden ab. Doch wie können die sich ständig ändernden Erwartungen und Bedürfnisse Ihrer Kunden nachhaltig

Mehr

Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts

Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts nach dem Lehr-Lern-Modell von Josef Leisen (Studienseminar Koblenz) StD Stefan Nitsche Fachberater Sport, Dez. 43 und Fachleiter Sport am ZfsL

Mehr

kontakt Praxisbeispiel Compliance- Kommunikation Module Prozess Cornelia Andriof Hans- Henning Rathjen Kraft & Partners

kontakt Praxisbeispiel Compliance- Kommunikation Module Prozess Cornelia Andriof Hans- Henning Rathjen Kraft & Partners kontakt Compliance- Kommunikation Module Praxisbeispiel Prozess Kraft & Partners Cornelia Andriof Hans- Henning Rathjen Anforderungen an Compliance Compliance-Inhalte Rechtliche Vorgaben Freiwillige Selbstverpflichtungen

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Innovativ zum Markterfolg innovieren transformieren - abschöpfen

Innovativ zum Markterfolg innovieren transformieren - abschöpfen Innovativ zum Markterfolg innovieren transformieren - abschöpfen Anatol Zingg (PhD/ MBA) www.in2values.ch 1 in2values - Innovation & Business Logik Über uns WAS wir anbieten: Innovations-& Business Logik

Mehr

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Das Ziel Ein runderneuertes Intranet für eine (R)evolution

Mehr

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen Auf dem Weg zur gemeinsamen Vision: Die digitale Gesundheitsregion plus

Mehr

Themen. Lebenszyklus? !!Was ist ein Service. !!Wo stehe ich als Service Provider derzeit? Vom Server zum Service - InfoNet Day 2010

Themen. Lebenszyklus? !!Was ist ein Service. !!Wo stehe ich als Service Provider derzeit? Vom Server zum Service - InfoNet Day 2010 Vom Server zum Service InfoNet Day 2010, 16. November 2010 Themen!!Was ist ein Service?!!Was ist ein Service Lebenszyklus?!!Wo stehe ich als Service Provider derzeit? 2 Vom Server zum Service - InfoNet

Mehr

Wir schließen Lücken. von außen. von innen

Wir schließen Lücken. von außen. von innen Wir schließen Lücken von außen von innen Je nachdem, wo Sie stehen, wir holen Sie ab! Wer Wie Was? Wir über uns Seit mehr als 10 Jahren sind wir in der Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Personalsuche

Mehr

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Dicke Versicherungsordner, nicht ausreichender Versicherungsschutz und komplizierte Schadenmeldungen gehören der Vergangenheit an. asuro macht Versicherungen

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

Webinar Virtuelle Teams

Webinar Virtuelle Teams Webinar Virtuelle Teams Wie führt man virtuelle Teams erfolgreich? We bring your strategy to life! Katrin Koch 05. Oktober 2015 16:30Uhr Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Tagesseminar. Vom Kunden zum Fan. Mehr Umsatz und Ertrag durch Kundenbindung Paul Johannes Baumgartner MENSCHEN NACHHALTIG BEGEISTERN

Tagesseminar. Vom Kunden zum Fan. Mehr Umsatz und Ertrag durch Kundenbindung Paul Johannes Baumgartner MENSCHEN NACHHALTIG BEGEISTERN Tagesseminar Vom Kunden zum Fan Mehr Umsatz und Ertrag durch Kundenbindung Paul Johannes Baumgartner MENSCHEN NACHHALTIG BEGEISTERN Willkommen Begeistern Sie Menschen nachhaltig für Ihr Unternehmen! Begeistern

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG. www.biwe-akademie.

Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG. www.biwe-akademie. Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG www.biwe-akademie.de Ausbildung zum Innovation

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Die Wahrheit über Projekte. nur 24% der IT Projekte der Fortune 500 Unternehmen werden erfolgreich abgeschlossen 46% der Projekte

Mehr

Innovationsmanager (IHK) / Innovationsmanagerin (IHK)

Innovationsmanager (IHK) / Innovationsmanagerin (IHK) 62110F12 Innovationsmanager (IHK) / Innovationsmanagerin (IHK) Ideen erschliessen - Innovationen erfolgreich managen Die wichtigste Stärke, die ein Unternehmen im Wettbewerb hat, ist Innovation. Um die

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT VERÄNDERUNGSPROJEKTE ERFOLGREICH PLANEN UND UMSETZEN

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT VERÄNDERUNGSPROJEKTE ERFOLGREICH PLANEN UND UMSETZEN FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT VERÄNDERUNGSPROJEKTE ERFOLGREICH PLANEN UND UMSETZEN DIE HERAUSFORDERUNG Unternehmen, die ihre Prozesse kontinuierlich überprüfen und bei Bedarf restrukturieren,

Mehr

WIE EINE OFFENE, WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION ZU MEHR ZUFRIEDEN- HEIT UND ERFOLG FÜHREN KANN.

WIE EINE OFFENE, WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION ZU MEHR ZUFRIEDEN- HEIT UND ERFOLG FÜHREN KANN. WIE EINE OFFENE, WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION ZU MEHR ZUFRIEDEN- HEIT UND ERFOLG FÜHREN KANN. NEUROKOMMUNIKATION FÜR DICH UND DEINEN JOB. Hallo Liebe Entdeckerin, lieber Entdecker WIKIPEDIA: Als Entdecker

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

... mehr als eine Coaching Ausbildung

... mehr als eine Coaching Ausbildung ... mehr als eine Coaching Ausbildung Für wen? Für Menschen die andere Menschen führen, begleiten und bei der Entwicklung unterstützen möchten. Für Menschen, die in den Coachingberuf einsteigen möchten.

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

Workshop 3: Strategisches Marketing

Workshop 3: Strategisches Marketing BPW Business School Strategie Workshop 3: Strategisches Marketing Anthony-James Owen Guerrilla Marketing Group BPW Business ist eine Initiative des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg Weitere Informationen

Mehr

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38 Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement 1 Modulübersicht Konzeptentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Sensibilisierung des Kaders Bewegungsworkshop Wissen Bewegung verstehen Bewegungsintelligenz,

Mehr

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900!

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900! deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 9. Juni 2015 11. Juni 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main >LAST CALL Anmeldung jetzt

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte Sie kennen das? Wirtschaftsengpässe erhöhen den Unternehmensdruck. Der Druck auf Sie nimmt stetig zu. Jeder sagt: Wir müssen

Mehr

Präsentieren aber richtig Seminar-Script

Präsentieren aber richtig Seminar-Script Präsentieren aber richtig Seminar-Script Gerhild Löchli - www.brainobic.at Peter Schipek - www.lernwelt.at Inhalt In 30 Sekunden oder noch schneller Warum 30 Sekunden? 30 Sekunden wie soll das denn gehen?

Mehr

ACTANO Trainingskatalog

ACTANO Trainingskatalog ACTANO Trainingskatalog Dieter Walcher Juni 2014 Unsere Trainings: Überblick Modul- und kundenspezifisches Training Die RPLAN Academy trainiert alle Module und Aspekte von RPLAN und kollaborativem Projektmanagement.

Mehr

Tablets im schulischen Einsatz. Stars und Sternchen

Tablets im schulischen Einsatz. Stars und Sternchen Tablets im schulischen Einsatz Stars und Sternchen Schön, dass Sie dabei sind! Autorenteam: Tim Krumkühler (Konzept und Layout) Andreas Hofmann (Konzept) Eyk Franz (Konzept) Präsentationsfolien und Arbeitsmaterial

Mehr

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Themenauswahl für Inhouse-schulungen Vorträge, Keynote Speaking und Workshops Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Grundlagen des Seminargeschäfts (3 5 Tage): die Grundlagen von der Konzeption

Mehr

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten > Zuverlässig testen, welche die beste ERP-Lösung für Ihr Unternehmen ist! > Wie Sie Ihre Termine mit Anbietern am effizientesten gestalten können!

Mehr

Emergent Open Innovation

Emergent Open Innovation Open Innovation & Dienstleistungsorientierung BIBB-Fachtagung, 14. November 2012, Bonn Emergent Open Innovation > From Open Source to Open Innovation 1 2 Corporate Open Innovation > From Closed Innovation

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Lehrgänge für Führungskräfte

Lehrgänge für Führungskräfte Lehrgänge für Führungskräfte Veränderung ist ein Prozess... Professioneller Umgang mit Konflikten Die Führungskraft als Coach Effektives Führen von Teams Change Communication Unsere Lehrgänge sind so konzipiert,

Mehr

Berufsbildungs-Event 2015

Berufsbildungs-Event 2015 Take Home Messages Berufsbildungs-Event 2015 Filippo Larizza Prävention und Lebenskraft mit Erfolg Kraft folgt der Aufmerksamkeit Beweg dich mit Struktur Muskeln müssen gefordert werden und nicht überfordert

Mehr

Wir bringen Sie weiter! Warum Karriereberatung?

Wir bringen Sie weiter! Warum Karriereberatung? Wir bringen Sie weiter! Warum Karriereberatung? Sie möchten Ihre Karriere erfolgreich fortsetzen und suchen einen Partner, der Sie dabei kompetent unterstützt? Hier können wir helfen! Adäquaten Anschluss

Mehr

DAS BETRIEBS- SYSTEM FÜR UNTERNEHMEN

DAS BETRIEBS- SYSTEM FÜR UNTERNEHMEN DAS BETRIEBS- SYSTEM FÜR UNTERNEHMEN Hermann Arnold Mitgründer, Chairman, Ermutiger @ Haufe-umantis AG 11. Ostschweizer Personaltag 24. Juni 2015 HERMANN ARNOLD Mitgründer, Chairman, Ermutiger @ Haufe-umantis

Mehr

Cross-Over Workshop. Krisen wie Arbeitslosigkeit, Scheidung, Entscheidungen und Lebensfreude finden! mit Teilnehmern im Seminarraum und im Internet

Cross-Over Workshop. Krisen wie Arbeitslosigkeit, Scheidung, Entscheidungen und Lebensfreude finden! mit Teilnehmern im Seminarraum und im Internet Cross-Over Workshop mit Teilnehmern im Seminarraum und im Internet Krisen wie Arbeitslosigkeit, Scheidung, Burn-out bewältigen und Wege für bessere mit Ralf Friedrich, BCC, ACC, CPCC Am 18. Oktober 2012

Mehr

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Liebe Changemaker, Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen

Mehr

TreSolutions. Projektmanagement Training

TreSolutions. Projektmanagement Training TreSolutions Projektmanagement Training Inhaltsverzeichnis Projektmanagementtraining TreSolutions Seite 1 Im Projektmanagementtraining werden die Tools und Techniken für das Leiten eines Projektes vermittelt

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.)

TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.) TECHNICAL ENTREPRENEUR- SHIP AND INNOVATION (M. SC.) Zukunftsweisende Faktoren Technologische Entwicklungen schreiten immer schneller voran und Unternehmen sind hohem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Kurze

Mehr

Saarbrücker Reihe Projektmanagement. Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM

Saarbrücker Reihe Projektmanagement. Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM Saarbrücker Reihe Projektmanagement Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM Michael Royar, exirius GmbH, Leiter Region Saarbrücken/Trier Die weltweit größten Verbände im Projektmanagement IPMA

Mehr

Projektrisiken analysieren

Projektrisiken analysieren Projektrisiken analysieren Compendio: Kapitel 5, Seiten 78-90 15.06.2013 SWE-IPM 1 Inhalt Risiko Management Prozess Risiko-Bewusstsein Chancen und Gefahren gehören zusammen Typische Projektrisiken Risiken

Mehr

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln GOR Best Practice Wettbewerb 2015 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE vom 18. bis 20. März 2015 in Köln DAS KONFERENZ- PROGRAMM. Fokus der von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.v. (DGOF)

Mehr

Scrum in Action Einführung und Simulation

Scrum in Action Einführung und Simulation Scrum in Action Einführung und Simulation 29.01.2014 Peter Schnell KEGON AG 2014 ScrumDay 2014 1 Abstract Scrum in Action Einführung und Simulation Das Interesse an Scrum ist riesen groß. Viele haben schon

Mehr