Info & Bestellung: TYPO3 - der Standard für Web Content Management. Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von TYPO3.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Info & Bestellung: +43 1 904 20 97. TYPO3 - der Standard für Web Content Management. Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von TYPO3."

Transkript

1 Info & Bestellung: TYPO3 - der Standard für Web Content Management Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von TYPO3. Dokumentversion 3.0 1

2 Mit über 4 Millionen Downloads ist TYPO3 das am Weitesten verbreitete Open-Source CMS- System der Welt. Dank des modularen Aufbaus und seiner Skalierbarkeit lässt sich TYPO3 als mächtiges Entwicklungswerkzeug für Webprojekte einsetzen, mit dem man mehr als nur Websites realisieren kann. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von einfachen Websites über komplette Produktkataloge, Intranet- /Extranet-Lösungen, Web-2.0-Portalen bis hin zu komplexen Shopanbindungen. Das lizenzkostenfreie System eignet sich mit seinen umfangreichen Möglichkeiten hervorragend für kleinere Unternehmenswebsites bis hin zu mehrsprachigen Firmenportalen internationaler Unternehmen. Der modulare Aufbau wie auch die funktionalen Erweiterungen ermöglichen die Umsetzung von komplexen Internetauftritten. Das System kann individuell nach Ihren Anforderungen erweitert werden. 2

3 Erreichen Sie folgende Ziele mit TYPO3: Komplexe Web-Projekte effizient umsetzen, ausbauen und pflegen Erleichtern Sie die Arbeiten an Website und Intranet mit einem sicheren und einfach nutzbaren CMS Autoren warten eigenständig ihren Content Integrieren und personalisieren Sie beliebige Content-Quellen in Website und Intranet Steigern Sie Ihre Angebots-Reichweite durch mehrsprachige Websites Stellen Sie sicher, dass Ihr Corporate Design international eingehalten wird sichern Sie die Qualität Ihrer Außendarstellung Genießen Sie Zukunftssicherheit durch ein hohes Maß an Flexibilität und Unterstützung von Standards 3

4 Typoheads ist Ihr Partner für den zielgerichteten Aufbau Ihrer Onlineaktivitäten mit TYPO3. Typoheads arbeitet seit fast einem Jahrzehnt erfolgreich mit TYPO3, das sind gefühlte Jahre in der Onlinewelt! Die Zeiten ändern sich stetig und die Anforderungen an ein Webprojekt wachsen kontinuierlich: Sicherheit, ausfallssicherer Betrieb, reibungsloser Support, erweiterbare Programmierung kombiniert mit aktuellen Marketing-Trends sind allesamt Faktoren die den Erfolg eines Webprojektes maßgeblich beeinflussen. Mit unserem Erfahrungsschatz und umfassenden Know-How sind wir in der Lage Ihre Webprojekte von A-Z umzusetzen. Zu unseren Kunden und Referenzen zählen viele bekannte Namen und öffentliche Institutionen: Agrana, Binder Grösswang, Kunsthistorisches Museum, Paysafecard, Spanische Hofreitschule, Umweltbundesamt, WAFF, Warner Music u.m. Unser Angebot Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie bei Analyse und Konzeption Fachgerechte Umsetzung komplexer Web-Projekte Zuverlässige Umsetzungszeiträume durch Full Service Projekt Management Integration bestehender Software Anbindung an externe Datenbanken und Informationsquellen Personalisierung von Inhalten Internationaler Rollout von Webprojekten Ausfallsichere Hostinglösungen Zuverlässiger Partner im laufenden Betrieb und Support 4

5 Einfache Wartung von Websites mit TYPO3. Autoren und Redakteure Trotz seiner Funktionsvielfalt zeichnet sich TYPO3 durch einen ausgezeichneten Easeof-use aus. Über den integrierten Editor lassen sich so z.b. Inhalte in der aus Textverarbeitungsprogrammen gewohnten Leichtigkeit vefassen und formatieren (WYSIWYG). Inhalte können über das benutzerfreundliche Backend-Interface mit,drag & Drop Funktionen bearbeitet werden selbst mehrsprachige Websites lassen sich einfach pflegen. Die Bearbeitung der Webseiten erfolgt über Browser wie Firefox, Safari oder dem Internet-Explorer. Intuitives Interface Inhalte werden in übersichtlichen und leicht verständlichen Strukturen abgelegt. Richtext Editor Verfassen und formatieren Sie Ihre Texte in diesem leicht bedienbaren Editor. Integrierte Bildbearbeitung Web-basierte Bildbearbeitung (Zuschneiden, Skalieren, Konvertieren, Effekte) Frontend Editing Bearbeiten Sie Inhalte direkt auf der Website. Ideal für ungeübte Redakteure. DAM Mediendatenbank Organisieren Sie Medien wie Fotos, Videos und Dokumente mit Hilfe der TYPO3 Mediendatenbank. Freigabeprozess Eine einfache Workflowfunktion ermöglicht die Publikationskontrolle durch einen Lektor. Zeitgeschaltete Publikation Inhalte können zeitgesteuert publiziert werden. Verlauf Durch das intregrierte "History"-Modul lassen sich Änderungen in beliebiger Tiefe rückgängig machen. Typoheads achtet besonders darauf die Contentpflege für Redakteure so leicht wie möglich zu machen. Wir bieten, neben einem optimierten Setup, spezielle Erweiterungen um den Workflow bei der Contentpflege weiter zu erleichtern. 5

6 Leistungsfähigkeit durch uneingeschränkten Zugriff. Administratoren und Entwickler Die Administrator-Funktionen von TYPO3 unterstützen den Webmaster oder Administrator bei der Verwaltung oder beim Publizieren des Auftritts sowie bei der Rechteverwaltung. Das Rollenund Rechtemanagement von TYPO3 erlaubt es komplexe Rollenschemata abzubilden. IP- Addressen- und Domain-Locking, SSL- und RSA- Unterstützung sowie ein unbegrenzter Rollback sind weitere der vielen Möglichkeiten das TYPO3-System zu sichern und zu kontrollieren. Für Entwickler sind Quellcode, Scriptsprache und Programmkern von TYPO3 offen und zugänglich. Weit über Erweiterungen, sog. Extensions machen TYPO3 zu einem modular ausbaubaren und skalierbaren Content Management System. Backend User Management Fein granulierbares Rollen- und Rechtemanagement (UNIX-like, ACL s). On-the-fly Userwechsel Mit nur einem Klick kann sich der Administrator in die Rolle eines Backend- Users versetzen, ohne sich separat dazu einloggen zu müssen. Sitemanagement Eine TYPO3-Installation kann eine beliebige Anzahl von Websites verwalten. Authentifizierung Unterstützung von Active Directory, Novell e-directory, Oracle, MS-Sql, Sybase oder MySQL. Extension Manager Extensions mit wenigen Klicks im Extension Manager upgraden, downgraden oder installieren. Protokollierung Administratoren können Logs und History ansehen. Frühere Zustände können in beliebiger Tiefe wieder hergestellt werden. Mehrsprachiges Interface Die Backend-Oberfläche steht in 33 Sprachlokalisierungen zur Vefügung. Multiple Domains Verschiedene Websites innerhalb einer gemeinsamen TYPO3 Installation können untereinander verlinkt werden und gemeinsam eine einzige Datenbank nutzen. 6

7 TYPO3 Highlights Die wichtigsten Vorteile bei einem Einsatz von TYPO3 auf einen Blick. Open Source - keine Lizenzgebühren Zukunftssicherheit durch ein hohes Maß an Flexibilität, Unterstützung von Standards und aktive Weiterentwicklung Erweiterbarkeit und Flexibilität durch modularen Aufbau Anbindung und Integration an existierende Software-Infrastrukturen Leistungsfähige Mehrsprachigkeitsfunktionen und Lokalisierungsmöglichkeiten Unterstützung von über 30 Sprachen im Backend Volle Designfreiheit, durch leistungsstarke Template Engine Rich Text-Editor für WYSIWYG Editierung AJAX-basiertes Backend mit benutzerfreundlichen Drag & Drop Funktionen Benutzer-Zugriffsmanagement mit fein-granulierbaren Rechten Multiple Website-Verwaltung Versionierung von Inhalten mit unbegrenztem Roll-Back Medienverwaltung Workspaces LDAP & Active Directory Anbindung Performance Optimierung mittels Page Caching und Static Content Export Sicherheit durch kurze Updatezyklen 7

8 TYPO3 unterstützt Sie bei der Umsetzung internationaler Websites Nur wer viele Sprachen spricht, wird überall richtig verstanden. TYPO3 stellt seine Eigenschaft als Enterprise Content Management System unter anderem bei der Verwaltung von internationalen Websites unter Beweis. TYPO3 ist wie kein anderes CMS in der Lage, komplexe Lokalisierungsanforderungen zusammen mit einem Lokalisierungsworkflow abzubilden. Die Lokalisierung beschäftigt sich mit der Adaption für die Länderwebsites, wobei die Übersetzung eine der wichtigsten Aufgaben ist, die man im Blick haben muss. TYPO3 bietet dazu folgende Unterstützung: Flexible Übersetzungskonzepte mit Sprachvarianten, mehreren Sites oder einer Kombinationen aus beiden Grafische Hervorhebung von Änderungen (Redlining) Bearbeitungsdialoge zeigen Quell- und Zielsprache Automatischer Im- und Export von Inhalten Zeitpunktgenaue Veröffentlichung von globalen Inhalten Einbindung von Übersetzungsdienstleistern Berücksichtigung im Rollen- und Rechtemanagement Als Spezialist für internationale Websites mit TYPO3 hat Typoheads bereits zum zweiten Mal den internationalen Webauftritt der Prepaid-Zahlungslösung paysafecard (www.paysafecard.com) gelauncht. Die Website präsentiert sich in 24 Ländern seit März 2010 mit neuem Design und optimierten technischen Features: 8

9 Intranet Lösungen mit TYPO3 TYPO3 bietet Ihnen augezeichnete Voraussetzungen für den Aufbau einer Intranet-Lösung. Mit TYPO3 lassen sich die speziellen Bedürfnisse eines Unternehmens flexibel umsetzen und klassische Anforderungen wie Content Erfassung, Versionsführung, Exklusiver Zugriff, Sicherheit, Suchfunktionen, Archivierung und Integrationsfähigkeit abbilden. Die Anforderungen an ein Intranet werden im Wesentlichen durch die Prozesse eines Unternehmens bestimmt. Es ist daher notwendig, dass das einem Intranet zugrunde liegende CMS in der Lage ist, diese flexibel und einfach abzubilden. Das System sollte modular aufgebaut sein, so dass Erweiterungen des Intranets einfach durchführbar sind. Ein Intranet ist ein dynamisches System. Man beginnt z.b. mit einem Teil der Organisation und integriert im Laufe der Zeit immer mehr Teilbereiche. Dadurch wächst nicht nur die Datenmenge, sondern auch die Struktur und Komplexität nimmt stetig zu. TYPO3 unterstützt beide Anforderungen und bleibt aufgrund seiner Offenheit und Modularität flexibel und erweiterbar. Single Sign On In der Regel gibt es in einem Unternehmen Anwendungen, die in irgendeiner organisatorischen Form bereits etabliert sind. Eine gezielte Anbindung im Rahmen eines Intranets kann deren Effizienz wesentlich erhöhen. Die Mitarbeiter erhalten mittels einer webbasierten Oberfläche einen einheitlichen und personalisierten Zugriff auf die Daten der diversen Anwendungen. Der Aufruf der einzelnen Anwendungen sowie die Durchführung unterschiedlicher Anmeldeprozeduren entfällt. Suche Generell ist insbesondere für den Bereich Intranet zu beobachten, daß die unternehmensweite Suche (analog zu Enterprise Search ) eine immer größere Bedeutung erlangt. Was nutzt Ihnen ein Company Blog, ein Wiki oder ein Dokumentenmanagementsystem, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben über alle Datenquellen in Ihrem Unternehmen eine Suchabfrage abzuschicken um schnell an eine Antwort zu kommen? Enterprise Search bietet die Möglichkeit, eine schnelle und gezielte Antwort auf Ihre Fragen zu bekommen. Hier liegen in Unternehmen Einspar-Potenziale verborgen, die es mit Enterprise Search zu heben gilt. Die einfache Formel für die interne Durchwahlsuche im Unternehmen lautet: 9

10 Mitarbeiter x Durchwahlsuche im Monat x 5 Minuten * 12 Monate / 60 Minuten * Stundensatz = Einsparpotenzial in Beispiel: 500 Mitarbeiter suchen 2x im Monat eine interne Durchwahl und brauchen dafür 5 Minuten macht Minuten im Monat und Stunden im Jahr. Wenn Sie die Stunde mit 50 ansetzen, so haben Sie hier ein Einsparpotenzial von in einem Jahr! Fazit: Die Suche ist eine der wichtigsten Funktionalitäten im Web und wird auf Unternehmenswebsites oder im Intranet leider viel zu häufig stiefmütterlich behandelt. Mit einer optimierten Volltextsuche lässt sich ein deutlicher Mehrwert und die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Usern erhöhen. Personalisierung Damit sich die Investition eines Intranets rechnet, sollte nicht die Technik, sondern der Nutzer im Mittelpunkt stehen. Es müssen genau die Inhalte über das Intranet verfügbar sein, die ein Mitarbeiter für die Erledigung seiner Aufgaben benötigt. Der Erfolg eines Intranets steht und fällt mit der Akzeptanz innerhalb des Unternehmens. Typoheads hat für folgende Unternehmen erfolgreich Intranet-Lösungen mit TYPO3 realisiert: Century Casinos, L Oréal Deutschland, Raiffeisenbank, Umweltbundesamt, WAFF 10

11 TYPO3 Case Studies Agrana Um als internationales Top-Unternehmen wahrgenommen zu werden, bedarf es neben bester Produktqualität, optimalen Service sowie innovativen Ideen und Know-how in der Produktentwicklung auch eines entsprechenden Webauftritts. Daher haben die Internetspezialisten Typoheads nun ein neues mehrsprachiges und internationales Webportal für eines der weltweit führenden Unternehmen im Frucht-, Zucker- und Stärkesegment umgesetzt. Seit September 2010 ist der Onlineauftritt der Agrana um ein internationales Webportal für 24 Länder erweitert worden. Die Corporate Website der Agrana Gruppe (www.agrana.com) präsentiert sich mehrsprachig, übersichtlich und suchoptimiert. Die Nutzerfreundlichkeit und die Internationalisierung standen bei der Realisierung klar im Vordergrund. Bei der individuellen Einrichtung des Systems entwickelten Typoheads eine eigene benutzerfreundliche Erweiterung, um die Inhalte der Website möglichst einfach zu bearbeiten. Außerdem haben wir den Aufbau eines eigenen Redaktionsteams an mehreren Agrana-Standorten unterstützt. Mit Funktionen wie Suchmaschinenoptimierung und Hosting mit guter internationaler Erreichbarkeit wird das Onlineportal den wachsenden Web-Anforderungen gerecht. Kunsthistorisches Museum Das zweisprachige Internetportal des Kunsthistorischen Museums vereint die interaktiven Angebote von insgesamt acht Ausstellungshäusern unter einem virtuellen Dach. Das gemeinsame Portal, das eine Vielzahl an Hintergrundinformationen zu Tourismusangeboten, Kombitickets und Features zur Verfügung stellt, spricht unterschiedliche Zielgruppen gleichermaßen an. TouristInnen, KunsthistorikerInnen, JournalistInnen und Lehrkräfte können zusätzlich zum klassischen Informationsangebot auch auf eine umfassende Bilddatenbank zugreifen. Ebenfalls online verfügbar sind Informationen zu aktuellen Forschungsprojekten und Studienreihen. Ein neu gestalteter Servicebereich 11

12 bietet direkten Zugang zu aktuellen Sonderausstellungen, Audioguide-Demos, Führungsangeboten und zur Newsletter-Applikation. Ein geschützter Pressebereich kann künftig von JournalistInnen zur Recherche und Informationsbeschaffung genutzt werden. Neben intuitiv gestalteten Features legte Typoheads bei der technischen Umsetzung der Website auf TYPO3 Basis großen Wert auf barrierefreie Nutzung. Die für den ausfallsicheren Betrieb notwendigen Server wurden von Typoheads virtualisiert und mit XEN aufgesetzt. Paysafecard Die paysafecard, ein Produkt der paysafecard group, ist das wichtigste Prepaid-Zahlungsmittel am europäischen Markt. Die Prepaid-Lösung hat sich mittlerweile in 24 Ländern etabliert, ist in über Verkaufsstellen erhältlich und wird von mehr als Webshops als Zahlungsmittel akzeptiert. Typoheads konnte beim erneuten Launch mit umfangreichen Know-how in der Umsetzung internationaler Websites und komplexer grafischer Vorgaben punkten. Die neue Website für die paysafecard wird den Anforderungen eines international tätigen Unternehmens gerecht und erfüllt wesentliche Vorgaben wie Schnelligkeit, Service, Komfort und Kundenorientierung. Weitere Kunden: 12

13 Internationale Referenzen auf T3Blog.com Auf T3Blog.com gewinnen Sie einen Überblick über die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von TYPO3 und sehen internationale Referenzen namhafter Hersteller und Unternehmen. Vorab ein kleiner Auszug: 13

14 TYPO3 im Vergleich mit anderen CMS- Systemen Open Source Systeme Im Open Source-Bereich ist eine Vielzahl von Content Management-Lösungen verfügbar. Meistens sind diese auf einen spezifischen Einsatzbereich ausgerichtet. Im Folgenden ein Vergleich der Systeme die sich die ersten Plätze mit TYPO3 teilen: Drupal Drupal wendet sich mit seiner einfachen Benutzerverwaltung an Anwender, die schnell Communities und Foren innerhalb ihrer Website zum Laufen bringen wollen. Drupal ist nicht für den Einsatz als Web CMS entwickelt worden, sondern als umfangreiche Social Community Lösung. Der Einsatz von Drupal macht durchaus Sinn, wenn der Fokus auf umfangreicher Social Software mit einfachen Web CMS-Fähigkeiten liegt. Joomla! Für einen Einsatz in grösseren Webprojekten eignet sich Joomla! aufgrund seines eingeschränkten und einfachen Rechtemanagements sowie der nichtmulti-domainfähigen Struktur eher begrenzt. Allerdings, um schnell und unkompliziert eine Website für ein kleines Unternehmen, einen Verein oder für eine Privatperson aufzusetzen, ist Joomla! eine gute Wahl. Wordpress Wordpress ist in erster Linie ein Blog-System, das sich überwiegend zur Erstellung von kleinen Websites und für das schnelle Aufsetzen von umfangreichen Blogs zu allen nur denkbaren Themenbereichen eignet. Kommerzielle Systeme Auch im kommerziellen Bereich gibt es zahlreiche Content Management-Systeme, die prinzipiell in Frage kommen. Die bekanntesten unter den großen Web CMS- Lösungen sind die Produkte von OpenText mit RedDot CMS und Vignette, ECM Documentum, CoreMedia Day CQ und First Spirit. Die augenscheinlichen Nachteile sind: 14

15 Lizenzkosten Zusätzlich zu den einmaligen Erstellungskosten kommen die diversen Lizenzgebühren der kommerziellen Lösung (meistens pro Jahr und User). Unter Umständen fallen auch Kosten für die Anschaffung von spezieller Hardware an damit das System optimal läuft. Teure Anpassung Spezielle Erweiterungen, die nur den spezifischen Anforderungen eines einzigen Unternehmens genügen, werden unter Umständen gar nicht oder nur zu hohen Kosten erstellt. Sonderfunktionen lassen sich die Anbieter im Zweifelsfall teuer bezahlen - sofern sie nicht ohnehin, wie es häufig vorkommt, wegen Legacy Architekturen gar nicht erst möglich sind. Vendor Lock bzw. Anbieterabhängigkeit Ein großes Problem für den Nutzer einer kommerziellen Lösung ist, dass er an den jeweiligen CMS-Anbieter gebunden ist. Die gesamte Software-Architektur, und unter Umständen auch Schnittstellen, sind Eigenentwicklungen des Anbieters. Dadurch begibt sich der Kunde in eine Abhängigkeit zum Anbieter die einen späteren Wechsel des Partners erschwert. Fazit: Auf Grund der Anbieterunabhängigkeit und der entfallenden Lizenzkosten entscheiden sich immer mehr Unternehmen für den Einsatz eines Open Source CMS. TYPO3 bietet dazu die richtigen Voraussetzungen: Weiterentwicklung durch die unabhängige TYPO3 Association Laufende Anpassung an internationale Standards Gewährleistung von Sicherheit durch ein eigenes Security Team und kurze Updatezyklen 15

16 Top Trends für den Erfolg Ihrer Website. Mobile Websites Steigern Sie Ihre Angebots-Reichweite mit mobilen Websites. Smartphone-Besitzer, die das mobile Web täglich nutzen: 36% 1 Service Integration Integrieren Sie Services und Dienste in Ihre Webstrategie. Anzahl der Facebook-Fans von Pringles im Juli 2010: User Interfaces Leichte Bedienbarkeit trägt wesentlich zum Erfolg bei. Anzahl der User die komplizierte Websites verlassen: 49% 3. Barrierefreiheit Schliessen Sie interessierte Nutzergruppen nicht durch technische Behinderungen von Ihrem Angebot aus. Content Delivery Networks CDNs verkürzen die Ladezeit und sorgen dafür, dass Websites weltweit mit nahezu der gleichen lokalen Latenz ausgeliefert werden. Statische Publizierung Nichts ist schneller als eine statische Website. Anstieg der Leistung um den Faktor 230 (Anfragen pro Sekunde). 1 Quelle: Fittkau & Maaß 2 Quelle: VOdA 3 Statista

17 TYPOHEADS WEB ENGINEERING Mobile Websites mit TYPO3 Immer mehr Smartphone-Besitzer nutzen mobiles Internet auf ihrem Handy. Neben den Programmen und Apps werden auch Websites verstärkt über mobile Geräte besucht. Typoheads erstellt eine mobile Version der gewünschten Website. Dabei werden Textdschungel und Fotowirrwarr entfernt, stattdessen erscheint eine reduzierte, einfach zu bedienende Website auf dem Screen. Diese kann automatisch unter,mobil.website.at oder,m.website.at erreichbar gemacht werden. Die Inhalte der mobilen Website werden in TYPO3 gewartet, das Frontend wird dabei explizit für die neue Generation von mobilen Devices aufbereitet. 17

18 TYPOHEADS WEB ENGINEERING Wir sind aktiv an der Weiterentwicklung von TYPO3 beteiligt. Speziell für und mit unseren Kunden entwickelt: TYPO3 Erweiterungen. Extensions im TER: Extensions auf Forge: forge.typo3.org Aktuelle Versionen befinden sich in unserem SVN Repository. Formhandler Advanced Form-Mailer mit Datenbankanbindung. Specialelements Templatebasierte Contentelemente für individuelle Anforderungen. Generic Listing Template basiertes Auslisten von Datenbanken auf Webseiten. Locking Verriegeln von Elementen und Records beim Bearbeiten, sodass kein anderer Nutzer diese bearbeiten kann. Direct Mail Ein TYPO3 Newsletter Wizard für den einfachen Newsletterversand mit Directmail. Pagetreetools Arbeitserleichterungen für den Seitenbaum in TYPO3 18

19 Synchronize Userfreundliches Tool mit dem komplette Seiten & Seitenbäume, Datensätze und Files zwischen mehreren TYPO3 Installationen synchronisert werden können. Pagemanager Wizard für die einfache Erstellung von vorbefüllten Vorlagenseiten. Imageedit Ein Imageeditor für die Bildbearbeitung im Backend. Packman Zippen/Enzippen von Dateien und Verzeichnissen in Filemodul von TYPO3. L10nManager Export/Import von Seiten als Excel/XML für die Weiterverarbeitung in Übersetzungsagenturen. 19

20 Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Tel" Fax" Mail" Web" Follow us Twitter.com/typoheads Adresse Pohlgasse 28A/ Wien 20

21 TYPOHEADS WEB ENGINEERING Technische Daten TYPO3 Web-Server Datenbank primär Datenbanken über DBAL Programmiersprache OS Browser Apache, IIS MySQL Oracle, MS-SQL PHP *NIX, Win32 Internet Explorer, Firefox, Opera, Safari, Chrome Unterstützung auf Windows, Unix oder Mac 21

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net Einführung in das TYPO3 Content Management System Dipl. Ing. Jochen Weiland jweiland.net Statische Websites upload Entwicklungsrechner Webserver Besucher Dynamische Websites Layouts Webserver Datenbank

Mehr

Ein Auszug aus... Studie. Content Management Systeme im Vergleich. Empfehlungen und Entscheidungshilfen für Unternehmensbereiche

Ein Auszug aus... Studie. Content Management Systeme im Vergleich. Empfehlungen und Entscheidungshilfen für Unternehmensbereiche Ein Auszug aus... Studie Content Management Systeme im Vergleich Empfehlungen und Entscheidungshilfen für Unternehmensbereiche Die komplette Studie ist bei amazon.de käuflich zu erwerben. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Open Source CMS. Gregor Walter. gw@madgeniuses.net info@i-working.de

Das Open Source CMS. Gregor Walter. gw@madgeniuses.net info@i-working.de Das Open Source CMS Gregor Walter gw@madgeniuses.net info@i-working.de Übersicht Einführung und Geschichte von TYPO3 TYPO3 Features Für Webdesigner Für Redakteure TYPO3 Live - am Beispiel fiwm.de Seite

Mehr

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH TYPO3 Slide 1 Inhaltsverzeichnis Was ist ein CMS Was ist TYPO3 Editier-Möglichkeiten / Frontend-Editieren Slide 2 Was ist ein CMS (WCMS) Ein Web Content Management System (WCMS) ist ein Content-Management-System,

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 Herzlich Willkommen! Ronny Schmidt (Vertrieb) Ihr regionaler Ansprechpartner ronny.schmidt@araneanet.de Erik Krühne (Systemingenieur)

Mehr

brand new media Typo3-Komplettlösungen

brand new media Typo3-Komplettlösungen brand new media & Typo3-Komplettlösungen Typo3 - Ihr Benefit Ihr Benefit + keine Anschaffungskosten + keine Lizenzkosten + keine laufenden Kosten + kurze Einarbeitungszeit, minimaler Aufwand für Schulung

Mehr

TYPO3 + Magento. Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit:

TYPO3 + Magento. Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit: Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit: TYPO3 + Magento Technologisch führend Nachhaltig und zukunftssicher Open Source Lizenzkostenfrei Onlinehandel:

Mehr

UNIX-Stammtisch, TU Chemnitz. UNIX-Stammtisch: Chemnitz, 27.05.2008. Content Management mit TYPO3. Sebastian Meyer. E-Mail: smeyer@slub-dresden.

UNIX-Stammtisch, TU Chemnitz. UNIX-Stammtisch: Chemnitz, 27.05.2008. Content Management mit TYPO3. Sebastian Meyer. E-Mail: smeyer@slub-dresden. UNIX-Stammtisch: Content Management mit TYPO3 Themen: Was ist ein CMS? (Definition, Konzepte, Vor- und Nachteile) Warum gerade TYPO3? (Einführung in TYPO3 und Vergleich mit anderen CMS) TYPO3 aus Sicht......eines

Mehr

Vergleich von CM-Systemen. präsentiert von Tim Hoffmann und Niels Reinhard

Vergleich von CM-Systemen. präsentiert von Tim Hoffmann und Niels Reinhard Vergleich von CM-Systemen präsentiert von Tim Hoffmann und Niels Reinhard Gliederung Auswahl der CM-Systeme Vergleich nach Kategorien Vergleich der ausgewählten CMS Drei Fallbeispiele Auswahl der CM-Systeme

Mehr

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3 Marc Thoma, 1 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes Design/Layout erstellen und als Template einbinden Willkommen zu

Mehr

TYPO3 ist das beste ECMS auf der Welt!

TYPO3 ist das beste ECMS auf der Welt! TYPO3 ist das beste ECMS auf der Welt! Seite 1 nicht in jedem Fall TYPO3 ist das beste ECMS auf der Welt. Seite 2 Open Source Content Management: The Web in your Hands 30 spannende Minuten Wer ist... Vorstellung

Mehr

Warum gerade TYPO3? TYPO3camp Berlin 2013

Warum gerade TYPO3? TYPO3camp Berlin 2013 Warum gerade TYPO3? TYPO3camp Berlin 2013 Wer steht da vorne? Wolfgang Wagner Jahrgang 1972 Web Entwickler bei jweiland.net arbeitet mit TYPO3 seit Version 3.8 Vorteile Vorurteile Nachteile Vorurteile

Mehr

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Einführung in die Grundlagen der CMS (Content Management Systeme) Was ist ein CMS? frei übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem ist ein System, das die gemeinschaftliche

Mehr

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 -

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 - CMS Contenido Das zukunftssichere Content Management System Inhalt Seite Was ist ein CMS System 2 Das CMS Contenido 3 Historie 3 Lizenzkosten 3 Demo Version testen 3 Leistungen 4 Laufende Kosten (Hosting/Wartung)

Mehr

Internet-Stammtisch. Content Management mit System! Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. Content Management mit System! Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch Content Management mit System! Uwe S tache http://www.ecomm-berlin.de/ Worum geht s? CMS-Grundlagen Artenvielfalt Vergleichskriterien Anwendungs-Szenarien Live - Demo Typo3 WordPress

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Gemeinsam Projekte bewegen.

Gemeinsam Projekte bewegen. Gemeinsam Projekte bewegen. Begeisterung. Qualität. Leidenschaft. Für Ihr Online-Projekt. Firma GmbH, Gründung 2007, Inhabergeführt 4 Gesellschafter 4 festangestellte Mitarbeiter Punktuell verstärkt um

Mehr

Das Open Source Content Management System

Das Open Source Content Management System Das Open Source Content Management System visions-marketing Unternehmensberatung Alexander Winkler Postfach 950180 81517 München Tel.+Fax: 089 / 65 11 44 11 Mobil.: 0172 / 851 54 06 www.visions-marketing.de

Mehr

Uwe Stache: Content Management mit System. Grundlagen Szenarien Best Practices

Uwe Stache: Content Management mit System. Grundlagen Szenarien Best Practices Uwe Stache: Content Management mit System Grundlagen Szenarien Best Practices Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir

Mehr

The Web in your Hands

The Web in your Hands The Web in your Hands Open Source Content Management mit TYPO3 Referent: Dominic Brander, snowflake productions gmbh Spannende Minuten Wer ist... Vorstellung Was ist TYPO3? Über das ECMS TYPO3 Das kann

Mehr

Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft

Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft 1 Es passt... Ihr Business Unser Beitrag 2 was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken 3 Wir bauen Portale...

Mehr

Joomla! Das CMS von Millionen Websites

Joomla! Das CMS von Millionen Websites Joomla! Das CMS von Millionen Websites Joomla? Was ist das? Joomla! ist ein weltweit verbreitetes Content-Management-System (kurz: CMS) zur Erstellung und Verwaltung von Websites. Die technischen und

Mehr

WEBCONTENT MANAGEMENT SYSTEM (WCMS) JOOMLA!

WEBCONTENT MANAGEMENT SYSTEM (WCMS) JOOMLA! WEBCONTENT MANAGEMENT SYSTEM (WCMS) JOOMLA! 1 Definition WCMS Ein Web-Content-Management- System (kurz: WCMS, übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem) ist ein System, das die gemeinschaftliche Erstellung und

Mehr

Veränderungen in orange markiert

Veränderungen in orange markiert 1 Wir haben die aktuellen Funktionen und Vergleichskriterien des CMS-Vergleich Portals für OpenCms 9.5 aufgelistet. OpenCms 9.5. ist ein modernes OpenSource Web Content Management System für Ihren Internetauftritt

Mehr

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition Ihr Web-Auftritt oder Intranet-Portal enthält viele Bilder oder Dateien zum Download? Bilder sollen im CMS farblich nachbearbeitet, skaliert oder zugeschnitten werden? Sie wollen Media Assets in Kollektionen

Mehr

Das Open Source Content Management System

Das Open Source Content Management System Das Open Source Content Management System visions-marketing Unternehmensberatung Alexander Winkler Postfach 950180 81517 München Tel.+Fax: 089 / 38 90 06 53 Mobil.: 0172 / 851 54 06 www.visions-marketing.de

Mehr

Case Story. Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2

Case Story. Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2 Case Story Stiftung Kinderdorf Pestalozzi Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2 Kunde Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi fördert und schult weltweit die Kompetenzen

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Uwe Stache: Content Management mit System. Grundlagen Szenarien Best Practices

Uwe Stache: Content Management mit System. Grundlagen Szenarien Best Practices Uwe Stache: Content Management mit System Grundlagen Szenarien Best Practices Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir

Mehr

Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia

Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia Dr. Ralf Hirning LogicaCMG 2006. All rights reserved Agenda Überblick Features Redaktionsprozess Beispielimplementierung Magnolia Editionen

Mehr

Contao Barrierefreies Open Source Content Management System

Contao Barrierefreies Open Source Content Management System www.mp2.at Contao Barrierefreies Open Source Content Management System Oktober 2013 Mag. Gerlinde Macho Albors Askari, Bsc. Georg Lugmayr Martin Mayr Management-Summary Was ist Contao? Was kann Contao?

Mehr

Internet-Stammtisch. Übersicht & Hintergründe. Uwe Stache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. Übersicht & Hintergründe. Uwe Stache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch Content Management mit System! Übersicht & Hintergründe Uwe Stache http://www.ecomm-berlin.de/ Zur Person BB-ONE.net [ehem. BERLIN-ONE.net] Internet-Dienstleister seit 1996 Systemanbieter

Mehr

Vitamine für Ihr Business. Internet-Partner der Wirtschaft

Vitamine für Ihr Business. Internet-Partner der Wirtschaft Vitamine für Ihr Business Der Vorfilm... Es sollte schon passen... Ihr Business Unser Service Uwe Stache / BB-ONE.net Thema des Vortrages Spezialisiert auf Vielseitigkeit Medienkompetenz Verlässlichkeit

Mehr

Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft

Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft Content Management. Mit System! Internet-Partner der Wirtschaft Uwe Stache BB-ONE.net 2013 1 Ihr Business Es passt... Unser Beitrag Uwe Stache BB-ONE.net 2013 2 Spezialisiert auf Vielseitigkeit Medienkompetenz

Mehr

TYPO3 TYPO3. Factsheet

TYPO3 TYPO3. Factsheet TYPO3 TYPO3 Factsheet TYPO3: Schnelle und professionelle Lösung für komplexe Websites Ein professioneller Webauftritt ist heutzutage für jedes Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Mit dem quelloffenen

Mehr

Kompetenz aus Rostock

Kompetenz aus Rostock Kompetenz aus Rostock Ich arbeite seit 2005 als Freelancer im Bereich Webentwicklung und plane und entwickle, in enger Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus Designern und Programmieren, Internet-, Intranet-

Mehr

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Content Management. Früher und Heute. Nationale Suisse. Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Multi-Site Management. Agenda. à Multi-Site Management à Nutzen à

Mehr

Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich

Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich 13. September 2007 Michael Lange und Michael Fritz 1 Referenten Wer wir sind Michael Lange Projektmanagement Michael Fritz Application Development

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

schlank stark beweglich

schlank stark beweglich schlank stark beweglich mit Ant-On! für Intranet, Websites und Web-basierte Spezialanwendungen schlank Ant-On! ist handbuchfrei zu bedienen Ant-On! ist das ideale System für alle Online-Redakteure. Es

Mehr

Vitamine für Ihr Business. Internet-Partner der Wirtschaft

Vitamine für Ihr Business. Internet-Partner der Wirtschaft Vitamine für Ihr Business Der Vorfilm... Es sollte schon passen... Ihr Business Unser Service Uwe Stache / BB-ONE.net Thema des Vortrages Spezialisiert auf Vielseitigkeit Medienkompetenz Verlässlichkeit

Mehr

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Inhalt Wieso ein CMS? - Was macht ein CMS? Wieso TYPO3? Workflow für Redakteure Das Frontend Bearbeiten von Inhalten Aufgaben Wieso ein CMS?

Mehr

Was ist MODX Revolution?

Was ist MODX Revolution? FACT SHEET 1 Was ist MODX Revolution? MODX ist ein Content Management System (CMS) und ein Applikations-Framework. MODX ist schon seit der Version Evolution ein Open Source Projekt und wird dank einer

Mehr

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006 Joomla! und Mambo Open Source-CMS einsetzen und erweitern von Tobias Hauser, Christian Wenz 2., aktualisierte Auflage Hanser München 2006 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 40690

Mehr

Open Source CMS Lösungen

Open Source CMS Lösungen Open Source CMS Lösungen 2. Sept 2015 Patrick Aubert de la Rüe Head of CMS 1 16 Jahre Erfahrung Gegründet 1999 Spezialisierung auf Open Source Erste und grösste Schweizer TYPO3 Agentur Standorte Zürich,

Mehr

XML-basiertes Content Management für DFN.de

XML-basiertes Content Management für DFN.de neofonie DER SPEZIALIST FÜR IHRE INFORMATIONSARCHITEKTUR XML-basiertes Content Management für DFN.de 11.11.2003@dfn.de präsentiert von Olaf Brandes mailto:brandes@neofonie.de Überblick neofonie content

Mehr

Content Management System (CMS) / Zope / Plone. Sin Mei Mak Sebastian Plitt

Content Management System (CMS) / Zope / Plone. Sin Mei Mak Sebastian Plitt Content Management System (CMS) / Zope / Plone Sin Mei Mak Sebastian Plitt Gliederung I Motivation Definition Was ist ein Content-Management-System (CMS)? Warum CMS? Content Life Cycle Effiziente Webpublishing

Mehr

Statisch oder Dynamisch?

Statisch oder Dynamisch? Worin liegt der Unterschied zwischen statischen und dynamischen Webseiten? Statisch oder Dynamisch? lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON 1 lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

T Y P O 3 M I T M A G E N T O E C O M M E R C E M I T E N T E R P R I S E C O N T E N T M A N A G E M E N T

T Y P O 3 M I T M A G E N T O E C O M M E R C E M I T E N T E R P R I S E C O N T E N T M A N A G E M E N T TYPO3 MIT MAGENTO - Ausgangssituation - Vorteile der Integration - Ein Beispiel - Ansprechpartner AUSGANGSSITUATION TYPO3 ist das weit verbreitetste Open Source Enterprise Content Management System. Dies

Mehr

Content Management mit System!

Content Management mit System! Internet-Stammtisch Content Management mit System! http://www.ecomm-berlin.de/ U w e S ta c he Worum geht s? CMS-Grundlagen Artenvielfalt Vergleichskriterien Anwendungs-Szenarien Live - Demo Typo3 WordPress

Mehr

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Ersteller: Frank Marwedel Datum: 31.08.2005 1 Agenda 1. Was ist Content Management? 2. Welche Arten von (OSS) CMS gibt es? 3. OpenCms 4. Diskussion

Mehr

Competence for the next level. Best Practice: Corporate und Intranet Websites mit RedDot LiveServer Als Internet Company realisieren wir erfolgreiche E-Business Projekte für den Mittelstand & Großunternehmen.

Mehr

CM Studio Standard V3.0

CM Studio Standard V3.0 Moderne Webseiten Erstellung und Pflege für Ihren innovativen Internetauftritt beginnt schon auf Ihrem lokalen Arbeitsplatz mit bietet Profifunktionen, ist auch ohne Programmierkenntnisse leicht einzusetzen

Mehr

Wetten, gemeinsam? wir haben viel

Wetten, gemeinsam? wir haben viel Unser Partnermodell Wetten, wir haben viel gemeinsam? Als Systemhaus haben Sie viele verschiedene Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Eines haben Sie und Ihre Kunden gemeinsam: Alle sind auf der

Mehr

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 Vorstellung Dirk Reinbold Informatikstudent der Univeristät Karlsruhe Kontakt: reinbold@vikar.de ViKar Virtueller Hochschulverbund

Mehr

Saarbrücker Straße 51. D- 66130 Saarbrücken Tel.: +49 (0) 681 988 18-0. Fax: +49 (0) 681 988 18-29

Saarbrücker Straße 51. D- 66130 Saarbrücken Tel.: +49 (0) 681 988 18-0. Fax: +49 (0) 681 988 18-29 dante cms v. 4.6 Funktionsüberblick August 2010.:a3 systems GmbH Saarbrücker Straße 51. D- 66130 Saarbrücken Tel.: +49 (0) 681 988 18-0. Fax: +49 (0) 681 988 18-29 Web: www.a3systems.com E-Mail: info@a3systems.com

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten?

Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten? Und wie pflegen Sie Ihre Webseiten? bitpilot das Content Management System von Werb Office. Kostengünstig. Anwenderfreundlich. Sicher. > Kommunikation/Branding > Klassische Werbung > Neue Medien > Services

Mehr

Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle

Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle Dr. Oliver Wittenburg OSTC GmbH 15. Oktober 2005 Wittenburg (OSTC GmbH) Moodle 15. Oktober 2005 1 / 21 Worum gehts? Open Source Aufzeigen neuer Einsatzfelder

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

contemas websolutions 7100 neusiedl.see hauptplatz 46 t +43 [0] 699 11 78 11 77 office@contemas.net www.contemas.net

contemas websolutions 7100 neusiedl.see hauptplatz 46 t +43 [0] 699 11 78 11 77 office@contemas.net www.contemas.net contemas websolutions 7100 neusiedl.see hauptplatz 46 t +43 [0] 699 11 78 11 77 office@contemas.net www.contemas.net * OPEN SOURCE UNGEBUNDEN INS INTERNET Warum ein OPEN SOURCE CMS? WARUM TYPO3? GEGENÜBERSTELLUNG

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 sverzeichnis Tobias Hauser, Christian Wenz Joomla! 1.5 Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41026-8

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Inhaltsverzeichnis Während der Mitarbeit bei: Red Ant Media AG... 2... 2 WAREMA Renkhoff GmbH:... 2 AmbienteDirect GmbH:... 2 DisneyChannel:... 2 Viag Interkom AG:...

Mehr

TYPO3 als Content Management System in Hochschulen

TYPO3 als Content Management System in Hochschulen TYPO3 als Content Management System in Hochschulen RRZN Dr. T. Kröckertskothen kroeckertskothen@rrzn.uni-hannover.de 1 Einleitung INHALT Einleitung Webpräsentation und WCMS Content-Management-Systeme Grundlagen,

Mehr

18.11.2008. Kian T. Gould. Case Study Cisco Webex Cisco Webex in Kurzform. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum

18.11.2008. Kian T. Gould. Case Study Cisco Webex Cisco Webex in Kurzform. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum Kian T. Gould Cisco Webex in Kurzform Gegründet im Februar 1995 in Santa Clara Weltweiter Marktführer für Online-Meetings, Web-Konferenzen und Videokonferenzen 3.500 Mitarbeiter weltweit Webseiten in 13

Mehr

STRATO Firmen-Portal: Professionelle Funktionen in nur einem webbasierten System: Sparen Sie IT-Kosten mit Hosted Services statt Investitionen:

STRATO Firmen-Portal: Professionelle Funktionen in nur einem webbasierten System: Sparen Sie IT-Kosten mit Hosted Services statt Investitionen: STRATO Firmen-Portal: Die Komplettlösung für Ihr Online-Geschäftszentrum Das STRATO Firmen-Portal ist die intelligente, webbasierte Lösung, mit der Sie schnell und einfach Ihr eigenes Online-Portal erstellen

Mehr

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS Joomla! Open Source- CMS Joomla! Open Source-CMS Mirco De Roni, 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffe und Konzepte... 3 1.1 Content Management System (CMS)... 3 1.2 Struktur eines Web Content Management Systems

Mehr

Einfache Website. Konkrete Leistung Einfache HTML-Website mit fünf einzelnen Seiten Zusätzliche Seite

Einfache Website. Konkrete Leistung Einfache HTML-Website mit fünf einzelnen Seiten Zusätzliche Seite Einfache Website Einfache Website erstellen Wenn Sie von uns eine einfache Website erstellen lassen, werden Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Mitarbeitende und Standorte ansprechend und auf einfachste Art

Mehr

Vortrag zum Thema Content Management Systeme. Jonas Enderlein Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien

Vortrag zum Thema Content Management Systeme. Jonas Enderlein Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien Vortrag zum Thema Content Management Systeme Jonas Enderlein Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien Zitat Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist die, selbst welche zu geben.

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) Seite 2 von 14 1. Übersicht MIK.starlight bietet

Mehr

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch Content Management und Corporate Publishing TYPO3 im Einsatz als Online Redaktions-System www.beobachter.ch Vor Ihnen steht... Joel B. Orlow Manager Marketing & Kommunikation Mehrere Webprojekte betreut

Mehr

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS sinnvoll? How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 SharePoint Community, 12. Februar 2014 Alexander Däppen, Claudio Coray & Tobias Adam

Mehr

Joomla 1.5. Einführung in die Installation und Benützung

Joomla 1.5. Einführung in die Installation und Benützung Joomla 1.5 Einführung in die Installation und Benützung Programm Was ist Joomla Installation auf Ubuntu Benützung von Joomla Templates wechseln Nützliche Komponenten Weiterführende Informationen Was ist

Mehr

Content Management mit Typo3 >> Funktionen Nutzen Probleme

Content Management mit Typo3 >> Funktionen Nutzen Probleme Content Management mit Typo3 >> Funktionen Nutzen Probleme Content Management mit Typo3 >> Funktionen Nutzen Probleme lizenzfrei it consulting gmbh oliver hager hager@lizenzfrei.at www.lizenzfrei.at Content

Mehr

TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse

TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse TYPO3 - für Schulen Web-Publishing und Content Management in Echtzeit ohne Programmierkenntnisse Präsentation vom 23. September 2003 präsentiert von plan2.net Mag. Sabina Kühnberger DI Andreas Dolleschal

Mehr

Allgemeine Einführung. 13.11.2013 Elisabeth Beyrle Stefan Paffhausen

Allgemeine Einführung. 13.11.2013 Elisabeth Beyrle Stefan Paffhausen Allgemeine Einführung 13.11.2013 Elisabeth Beyrle Stefan Paffhausen Ablauf Allgemeines über Typo3 Unterschiede zu Drupal Oberfläche des Typo3 Backends Erstellen einer Seite Typo3 Open-Source Content-Management-System

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

Projektgruppe. Vergleich von drei Open-Source Content-Management-Systemen 01.06.2010

Projektgruppe. Vergleich von drei Open-Source Content-Management-Systemen 01.06.2010 Projektgruppe Vergleich von drei Open-Source Content-Management-Systemen 01.06.2010 Problemstellung CMS stellen leistungsfähige Funktionen zur Verarbeitung von Inhalten aller Art zur Verfügung Der Feature-Katalog

Mehr

S-Verein VereinshomepagePLUS

S-Verein VereinshomepagePLUS Das PLUS: Integriertes VereinsPortal / Community Geschlossenes Informations-, Kommunikations- und Organisationsportal auf Web 2.0 Basis mit allen Funktionen der bekannten Social-Networks, wie z.b. Facebook,

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

DER TYPO3-DIENST AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT BERLIN. Muhammed Alat Stefanie Wenig

DER TYPO3-DIENST AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT BERLIN. Muhammed Alat Stefanie Wenig DER TYPO3-DIENST AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT BERLIN Muhammed Alat Stefanie Wenig November 2012 TYPO3-DIENSTLEISTER AN DER TUB Zielgruppe: Einrichtungen mit speziellen Wünschen Anforderung: Entwicklung

Mehr

TYPO3 - das erfolgreichste Open-Source CMS weltweit! Grenzenlos - TYPO3 Erweiterungen für Individualisten

TYPO3 - das erfolgreichste Open-Source CMS weltweit! Grenzenlos - TYPO3 Erweiterungen für Individualisten Leistungen TYPO3 TYPO3 - das erfolgreichste Open-Source CMS weltweit! Geben Sie sich nicht mit weniger als mit TYPO3 zufrieden! Das Content Management System TYPO3 ist das am weitesten entwickelte und

Mehr

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Wer wir sind Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie bei der technischen Umsetzung Ihrer Online-Projekte zuverlässig und kompetent unterstützt? Wer wir sind Die

Mehr

Überblick SOLVA Produkte

Überblick SOLVA Produkte Die professionelle Lösung für Ihre Website. Überblick SOLVA Produkte Content-Management Portal-Management E-Mail-Marketing E-Commerce Einführung SOLVA ist die professionelle Lösung für Ihre Website. Die

Mehr

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik Zusammenfassung 09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten 1 Serverseitige Webprogrammierung

Mehr

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG Online Consulting AG Sharepoint Server 2010: Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009 Fax +41 (0) 71 913 31 32

Mehr

WEBSEITEN. oder Darf sich unser Schlüssel zu Ihrem Erfolg vorstellen?

WEBSEITEN. oder Darf sich unser Schlüssel zu Ihrem Erfolg vorstellen? WEBSEITEN oder Darf sich unser Schlüssel zu Ihrem Erfolg vorstellen? WIE WERDEN WEBSEITEN VON PROFITSERVICES GEMACHT Wir glauben, dass eine Webseite mit exklusivem Design und einzigartigen Lösungen Privilegien

Mehr

TYPO3 CMS 6.2 LTS. Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support

TYPO3 CMS 6.2 LTS. Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support Am 25. März 2014 wurde mit die zweite TYPO3- Version mit Langzeit- Support (Long- Term- Support, kurz: LTS) veröffentlicht. LTS- Versionen werden drei Jahre

Mehr

easycms Content Management System

easycms Content Management System easycms Content Management System Webseitenpflege einfach gemacht! Hajo Kiefer Sales Management hajo.kiefer@blueend.com Das blueend easycms Content Management System bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage

Mehr

ANGEBOT FÜR DIE ERSTELLUNG EINER WEBSITE (BASISPAKET)

ANGEBOT FÜR DIE ERSTELLUNG EINER WEBSITE (BASISPAKET) ANGEBOT FÜR DIE ERSTELLUNG EINER WEBSITE (BASISPAKET) - Kronach, März 2008 - Angebot über die Erstellung einer Website (Basispaket) Das Basispaket von ZWISO ist Komplettpaket, das alle Leistungen beinhaltet,

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Open Text Enterprise 2.0

Open Text Enterprise 2.0 Open Text Enterprise 2.0 Web Solutions Group 27. Sept. 2009 Klaus Röhlig Key Account Manager Large Enterprise Team GER Marc Paczian Strategic Engagement Lead September 27, 2010 Rev 1.2 02022010 Slide 1

Mehr

TARGET-E: TYPO3 Schulungen. Schulungskonzept und Modulpläne

TARGET-E: TYPO3 Schulungen. Schulungskonzept und Modulpläne Schulungskonzept und Modulpläne Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...3 2 Schulungskonzept...4 3 TYPO3 Entwicklerschulung Starter...5 4 TYPO3 Entwicklerschulung Plus...6 5 TYPO3 Administratoren...7 6 TYPO3

Mehr

Web-Lösungen nach Mass

Web-Lösungen nach Mass Web-Lösungen nach Mass Wir realisieren Web-Projekte für unterschiedliche Bedürfnisse auf individueller Basis. Sie profitieren von einer Vielzahl ausgewählter und vorkonfigurierter Module und selbst entwickelter

Mehr