on line Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Praxisbeispiele aus dem Archiv des Technischen Museums Wien.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "on line Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Praxisbeispiele aus dem Archiv des Technischen Museums Wien."

Transkript

1 on line Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Praxisbeispiele aus dem Archiv des Technischen Museums Wien. Vortrag von Carla Camilleri, am 7. Mai 2015

2 Digitalisierungen im Archiv / 2 von 17 Einleitung Digitalisierung ist eine wesentliche Maßnahme zur Verbesserung der Zugänglichkeit sowie zur Bestandserhaltung. Praxisbeispiele aus dem TMW- Archiv: Motorsport in Österreich und Semmeringbahn. Mobilität als thematischer Schwerpunkt der letzten Jahre aufgrund der Ende 2014 neu eröffneten Dauerausstellung.

3 Digitalisierungen im Museum / 3 von 17 Fahrplan der Präsentation 1. Vorstellung der Projekte 2. Auswahlkriterien und Ziele 3. Konservierung 4. Erschließung 5. Digitalisierung 6. Online-Strategie

4 Digitalisierungen im Archiv / 4 von 17 Die Digitalisierungsprojekte im Überblick (Teil 1) Motorsport in Österreich: Nachlässe der Motorsportfotografen Artur Fenzlau ( ) und Erwin Jelinek ( ). Fotobestände bieten einen Querschnitt des österreichischen Motorsports zwischen den 1920er und 1970er Jahren : Drittmittelprojekt finanziert durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Online-Präsentation umfasst eine Auswahl von rund Aufnahmen und über 400 Rennprogramme, siehe:

5 Digitalisierungen im Archiv / 5 von 17 Die Digitalisierungsprojekte im Überblick (Teil 2) Semmeringbahn: Teilbestand des Eisenbahnarchivs: Schriftgut, Bilddokumente und Planmaterial zur ersten Hochgebirgsbahn der Welt. Das gesamte Eisenbahnarchiv umfasst rund 750 Laufmeter Archivalien und befindet sich im Außendepot Breitensee. Die räumliche Trennung vom Haupthaus bedeutet einen hohen Aufwand für das Archiv, daher hat die Digitalisierung hohe Priorität. Die Semmeringbahn wurde als Pilotprojekt konzipiert: rund 400 Archiveinheiten wurden bearbeitet sowie Digitalisate erstellt. Geplante Online-Präsentation des Bestandes: Herbst 2015.

6 Digitalisierungen im Archiv / 6 von 17 Auswahlkriterien und Ziele Drei Hauptkriterien der Digitalisierung im TMW-Archiv: Bestandsschutz Seltenheit oder Kostbarkeit Forschungsrelevanz Bei Motorsport stand der Bestandsschutz im Vordergrund. Bei der Semmeringbahn lag der Fokus auf einer besseren Zugänglichkeit und auf der Forschungsrelevanz.

7 Digitalisierungen im Archiv / 7 von 17 Konservierung Motorsport Negativstreifen VOR und NACH der Konservierung. Im Rahmen der Umlagerung wurden die Fotonegative gereinigt; Metallklammern, Etiketten und Klebereste entfernt.

8 Digitalisierungen im Archiv / 8 von 17 Konservierung Semmeringbahn Herausforderung: unterschiedl. Archivalienarten und Formate. Großformatiges Planmaterial musste zwecks Digitalisierung tlw. planiert werden.

9 Digitalisierungen im Museum / 9 von 17 Erschließung (Teil 1) Eigens für das Projekt Motorsport in Österreich erfolgte 2009 eine Adaptierung der selbstentwickelten Datenbank des Museums. Die Adaptierung war jedoch nicht nachhaltig, weil auf die Motorsport-Bestände zugeschnitten. 2011: Beschluss des Datenbankumstieges im TMW. Die inzwischen verwendete Software Adlib ist für die Dokumentation von Archiv- und Sammlungsbeständen sowie für die Abbildung von Workflows (Leihverkehr, Ausstellungen, Restaurierung) geeignet. Weiters unterstützt sie alle gängigen internationalen Standards und ist für den Datenaustausch (= Vernetzung) geeignet.

10 Digitalisierungen im Archiv / 10 von 17 Erschließung (Teil 2) Erschließung nach dem Standard ISAD (g) im Adlib-Modul Archiv (Katalog). In Hinblick auf den Online-Katalog ist die Beschlagwortung von Personen, Körperschaften, Themen und geografischen Begriffe relevant. Die thematischen Schlagworte stammen aus dem museumsinternen Thesaurus. Die Personen und Körperschaften orientieren sich an der Ansetzung der Normdaten der Deutschen Bibliothek.

11 Digitalisierungen im Archiv / 11 von 17 Digitalisierung Motorsport Aufteilung der Scan-Aufträge: Frühe Negative und Rennprogramme Museumsfotograf Gerollte Negativstreifen und Farbnegative Foto Leutner Bilddateien für die LZA: Tiff-Format, Auflösung 300 dpi, Ausgabegröße 20x30 cm (Größe pro Bild = ca. 35 MB) Im Bild: Scanner Noritsu

12 Digitalisierungen im Archiv / 12 von 17 Digitalisierung Semmeringbahn Digitalisierung nur durch den Museumsfotografen, v.a. wegen des aufwändigeren Handlings (Formate). Erstellung von Richtlinien: Die Archiv-Vorlage wird in ihrer Gesamtheit digitalisiert ( das gesamte Fotoblatt!). Archivalien werden in Originalgröße (1:1) mit 300 ppi Auflösung gescannt. Scans: bis Format A3 Größere Archivalien: (derzeit) Aufnahmen mit Digitalkamera

13 Digitalisierungen im Archiv / 13 von 17 Formate und Langzeitarchivierung Bilddateien: JPG unkomprimiert für Datenbank TIFF unkomprimiert für die LZA Textdateien: PDF/a für Datenbank und LZA Für die LZA ist die Österreichische Mediathek (eine Abteilung des TMW) zuständig. Ab Sommer 2015 ist der Start der Datenübernahme durch die Mediathek geplant.

14 Digitalisierungen im Archiv / 14 von 17 Online-Präsentation (Teil 1) Derzeit ist nur das Projekt Motorsport in Österreich für Online-Recherchen verfügbar. Die Bilddateien von Motorsport haben eine Auflösung von 9x13 cm bei 300 dpi (= ca. 2,5 MB) und dürfen im Rahmen der Creative Commons für private Zwecke kostenlos heruntergeladen werden. Ab Herbst 2015 breite Öffnung der Datenbank: umfassende Recherchen sowohl von Objekten als auch Archivalien möglich, jedoch geringere Bildauflösung als Motorsport. Online-Strategie: Transparenz und Benutzerorientierung; Work in Progress und Feedback der User stehen im Mittelpunkt des Konzepts.

15 Digitalisierungen im Archiv / 15 von 17 Online-Präsentation (Teil 2) Verschiedene Zugänge sind geplant: 1. Einstiegsvariante: fein erschlossene, digitale Bestände wie die Semmeringbahn. Ziel: aktuelle Projekte und wiss. bearbeitete Sammlungen in den Fokus zu rücken. 2. Einstiegsvariante: gemeinsame Recherche für Objekte und Archivalien. Ziel: Vielfalt zeigen. Ab 2016 sind weitere Online-Angebote geplant, darunter die Archivtektonik. Ziel: gezielte bzw. vertiefende Recherchen in den Archivbeständen zu ermöglichen.

16 Digitalisierungen im Archiv / 16 von 17 Schlussbemerkungen Positive Effekte der Digitalisierung: Optimierung von Arbeitsabläufen Verbesserung der technischen Infrastruktur Stärkung der Position des Archivs Aktuelle Herausforderung: Balance zwischen der einerseits erfreulichen Zunahme an Anfragen durch den Online- Auftritt und andererseits der begrenzten Personalressourcen zu finden.

17 dan... vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! ke

Das Digitalisierungsprojekt des Museumsverbandes Thüringen e.v.

Das Digitalisierungsprojekt des Museumsverbandes Thüringen e.v. Thüringen geht online! Das Digitalisierungsprojekt des Museumsverbandes Thüringen e.v. Thüringer Museen Das Thüringer Digitalisierungsprojekt Seit 2009 betreibt der MVT die Digitalisierung musealer Sachzeugen

Mehr

Sammlungsdokumentationen. Standards, Methoden, Abläufe

Sammlungsdokumentationen. Standards, Methoden, Abläufe 18. Steirischer Museumstag - Leoben, 30. Jänner 2010 Sammlungsdokumentationen. Standards, Methoden, Abläufe Mag. Ulrike Vitovec Museumsmanagement Niederösterreich VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH GmbH Haus

Mehr

Datenbank-Umstieg des Technischen Museums Wien und die Entwicklung polyhierarchischer Thesauri

Datenbank-Umstieg des Technischen Museums Wien und die Entwicklung polyhierarchischer Thesauri Datenbank-Umstieg des Technischen Museums Wien und die Entwicklung polyhierarchischer Thesauri Ausgangssituation Eigenprogrammierung einer SQL-Datenbank ab 1996 zur Erfassung von: o Objekt- und Archivdaten

Mehr

Langzeitarchivierung in Zeiten der Massendigitalisierung: die Verfahren der Bayerische Staatsbibliothek

Langzeitarchivierung in Zeiten der Massendigitalisierung: die Verfahren der Bayerische Staatsbibliothek Langzeitarchivierung in Zeiten der Massendigitalisierung: die Verfahren der Bayerischen Staatsbibliothek Dr. Astrid Schoger Bayerische Staatsbibliothek EDV-Tage Theuern 2012 Agenda Digitalisierung und

Mehr

DFG-Praxisregeln Digitalisierung. Stefanie Rühle KIM WS 2014 14.04.2014

DFG-Praxisregeln Digitalisierung. Stefanie Rühle KIM WS 2014 14.04.2014 DFG-Praxisregeln Digitalisierung Stefanie Rühle 14.04.2014 Überblick über die Richtlinie Metadaten Metadatenstandards Sammlungsbeschreibung CIDOC-CRM LIDO Überblick Veröffentlicht von der DFG 2009, aktuelle

Mehr

Digitalisierung historischer Zeitungen das DFG-Projekt

Digitalisierung historischer Zeitungen das DFG-Projekt Digitalisierung historischer Zeitungen Die Zeitungen sind der Sekundenzeiger der Geschichte. Arthur Schopenhauer Agenda - Partner, Aufgaben, Ziele - nationale und internationale Situation - Ausblick Sechs

Mehr

Erfahrungsbericht über das Digitalisierungsprojekt Sammlung Ryhiner

Erfahrungsbericht über das Digitalisierungsprojekt Sammlung Ryhiner source: http://boris.unibe.ch/59850/ downloaded: 16.11.2015 Erfahrungsbericht über das Digitalisierungsprojekt Sammlung Ryhiner Thomas Klöti Universitätsbibliothek Bern Gliederung > 1. Die Sammlung Ryhiner

Mehr

dreischiibe Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung

dreischiibe Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung Historisch wertvoll digitale und analoge Archivierung Dienstleistungen und Lösungen in den Bereichen Mikrografie, Digitalisierung und Archivierung. dreischiibe digitalisierung und mikrograf ie Zeitungs-

Mehr

ein Projekt des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Zuse-Institut Berlin (ZIB)

ein Projekt des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Zuse-Institut Berlin (ZIB) Retrospektive inhaltliche und elektronische Erschließung sowie Digitalisierung des Autographenbestandes im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig und Aufnahme in das Datenverbundnetz Kalliope ein Projekt

Mehr

Langzeitarchivierung von Netzpublikationen Das DFG-Projekt BABS an der Bayerischen Staatsbibliothek

Langzeitarchivierung von Netzpublikationen Das DFG-Projekt BABS an der Bayerischen Staatsbibliothek Langzeitarchivierung von Netzpublikationen Das DFG-Projekt BABS an der Bayerischen Staatsbibliothek nestor, Frankfurt a. M., 19. Juni 2006 Ref. Digitale Bibliothek 1 Elektronische Dokumente in der BSB

Mehr

Projekt Digitalisierung der Fotosammlung "Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck "

Projekt Digitalisierung der Fotosammlung Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck Projekt Digitalisierung der Fotosammlung "Kirchen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck " von Bettina Wischhöfer Anfang Januar 2000 hat das Landeskirchliche Archiv aus Gründen der Bestandserhaltung

Mehr

Projektabschlussbericht Digitalisierung Adressbuch Hannah Höch Berlinische Galerie

Projektabschlussbericht Digitalisierung Adressbuch Hannah Höch Berlinische Galerie Projektabschlussbericht Digitalisierung Adressbuch Hannah Höch Berlinische Galerie Förderprogramm Digitalisierung des Landes Berlin 2013 (Stand: Februar 2014) digis Servicestelle Digitalisierung am Konrad-Zuse-Zentrum

Mehr

Baugedächtnis Schweiz Online: Digitalisierungsprojekt eines Verlags, der ETH-Bibliothek und des Schweizer Konsortiums

Baugedächtnis Schweiz Online: Digitalisierungsprojekt eines Verlags, der ETH-Bibliothek und des Schweizer Konsortiums Baugedächtnis Schweiz Online: Digitalisierungsprojekt eines Verlags, der ETH-Bibliothek und des Schweizer Konsortiums ETH-Bibliothek, Zürich Folie 1 Projektziele Digitalisierung aller Jahrgänge der Zeitschriften

Mehr

Das Leistungsspektrum der Firmengruppe archive.it. Unsere Mission: Wir sind ein Komplettdienstleister für alle EDV Belange von Museen und Archiven

Das Leistungsspektrum der Firmengruppe archive.it. Unsere Mission: Wir sind ein Komplettdienstleister für alle EDV Belange von Museen und Archiven Das Leistungsspektrum der Firmengruppe archive.it Unsere Mission: Wir sind ein Komplettdienstleister für alle EDV Belange von Museen und Archiven 1 Die Firmen der archive.it Gruppe CMB GmbH Wien Software

Mehr

Dokumentation im Jüdischen Museum Berlin.

Dokumentation im Jüdischen Museum Berlin. Dokumentation im Jüdischen Museum Berlin. Die Einführung eines Sammlungsmanagementsystems - Folgen für die museumsinternen Arbeitsprozesse, Vorteile, Schwierigkeiten und Lösungsansätze Iris Blochel-Dittrich

Mehr

Digitalisierung und Dokumentenserver/Open Access. Digitalisierung in der Landesbibliothek

Digitalisierung und Dokumentenserver/Open Access. Digitalisierung in der Landesbibliothek Digitalisierung und Dokumentenserver/Open Access Digitalisierung in der Landesbibliothek 18.05.2006 Warum digitalisieren? Verbesserter Informationszugriff Bekanntheit der SLB-Bestände steigern Sicherung

Mehr

Retrodigitalisierung an der UB Rostock. Aufbau von Workflows und Infrastruktur. Karsten Labahn, Robert Stephan

Retrodigitalisierung an der UB Rostock. Aufbau von Workflows und Infrastruktur. Karsten Labahn, Robert Stephan Retrodigitalisierung an der UB Rostock Aufbau von Workflows und Infrastruktur Karsten Labahn, Robert Stephan Herausforderungen für die Institution Bibliothek Entwicklung einer komplexen Prozessorganisation

Mehr

Bestandserhaltungsmanagement im Zeichen einer Katastrophe.

Bestandserhaltungsmanagement im Zeichen einer Katastrophe. Uwe Weiser Bestandserhaltungsmanagement im Zeichen einer Katastrophe. Das Historische Archiv der Stadt Köln 5 Jahre nach dem Einsturz Die Geschichte und Bestände des Historischen Archivs Seit 800: Produktion

Mehr

Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica

Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica Ein Digitales Archiv für alles? Verbundlösung Berlin-Brandenburg mit archivematica Rolf Däßler Fachbereich Informationswissenschaften daessler@fh-potsdam.de Hintergrund Der Arbeitskreis Brandenburg.digital

Mehr

Projektabschlussbericht Muthesius-Nachlass, Werkbundfirmen bis 1945 Werkbundarchiv Museum der Dinge Berlin

Projektabschlussbericht Muthesius-Nachlass, Werkbundfirmen bis 1945 Werkbundarchiv Museum der Dinge Berlin Projektabschlussbericht Muthesius-Nachlass, Werkbundfirmen bis 1945 Werkbundarchiv Museum der Dinge Berlin Förderprogramm Digitalisierung des Landes Berlin 2013 (Stand: Dezember 2013) digis Servicestelle

Mehr

30. Okt. 2014. Video-Qualitätskontrolle mit QCTools. Peter Bubestinger. Was ist QCTools? Features Analysegraphen Videofilter Beispiele. FFmpeg.

30. Okt. 2014. Video-Qualitätskontrolle mit QCTools. Peter Bubestinger. Was ist QCTools? Features Analysegraphen Videofilter Beispiele. FFmpeg. 1 / 34 30. Okt. 2014 2 / 34 QCTools: Was ist das? 3 / 34 QCTools: Was ist das? Überblick Projektleitung: Bay Area Video Coalition (BAVC) Ein graphisches Tool zur in Massendigitalisierungsfällen Um (übliche)

Mehr

Konzept. Das Archivieren von Daten und Langzeitspeicher

Konzept. Das Archivieren von Daten und Langzeitspeicher Verfahrensbeschreibung Das Archivieren von Daten und Langzeitspeicher von Hubert Salm Version 1.0 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Langzeitaufbewahrung digitaler Bestände...

Mehr

Austrian Books Online

Austrian Books Online Google als Partner schätzen lernen Austrian Books Online Max Kaiser Leiter Forschung & Entwicklung Österreichische Nationalbibliothek Publisher s Forum, Berlin 2. 3. Mai 2011 Digitalisierung des gesamten

Mehr

Die Restaurierung und Konservierung von audiovisuellen Datenträgern aus restaurierungsethischer Sicht

Die Restaurierung und Konservierung von audiovisuellen Datenträgern aus restaurierungsethischer Sicht Die Restaurierung und Konservierung von audiovisuellen Datenträgern aus restaurierungsethischer Sicht 1 Eine große Herausforderung ist der ethische Umgang mit Ton- und Bilddokumenten. Da es hier sehr weitgehende

Mehr

Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt

Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt Der digitale Offenbarungseid? Bildarchivierung im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt Was soll archiviert werden? Analoge, klassische Fotografien? Abzüge, Negative, Dias (Inkjet-) Drucke Ausbelichtete

Mehr

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte Bildarchiv Foto Marburg Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks-

Mehr

Deutsches Museum Digital

Deutsches Museum Digital Deutsches Museum Digital Georg Hohmann dhmuc München, 16.06.2014 Gliederung Ausgangslage Zukunftsinitiative Deutsches Museum Digital Ziele und Maßnahmen Technische Umsetzung Ausblick München, 16.06.2014

Mehr

Kooperation & Nachnutzung der kopal- Lösung. Frank Klaproth

Kooperation & Nachnutzung der kopal- Lösung. Frank Klaproth Kooperation & Nachnutzung der kopal- Lösung 1 Frank Klaproth Kooperation & Nachnutzung der kopal-lösung Die kopal Servicebereiche Das kopal Mandatenmodell Kostenfaktoren LZA kooperativer Ansatz kopal für

Mehr

Projektabschlussbericht Harry Croner Chronist West- Berlins Stiftung Stadtmuseum Berlin

Projektabschlussbericht Harry Croner Chronist West- Berlins Stiftung Stadtmuseum Berlin Projektabschlussbericht Harry Croner Chronist West- Berlins Stiftung Stadtmuseum Berlin Förderprogramm Digitalisierung des Landes Berlin 2013 (Stand: Februar 2014) digis Servicestelle Digitalisierung am

Mehr

Goobi Community Edition

Goobi Community Edition Goobi Community Edition Produktionsschicht. Verfügbarkeit, Produktivität und Ausblick 1. Goobi Anwendertreffen Dresden 25. März 2011 Produktionsdurchsatz einer Digitalen Bibliothek am Beispiel der Staatsbibliothek

Mehr

Dr. Frank M. Bischoff

Dr. Frank M. Bischoff Fachliche Grundsätze bei der Erschließung, Retrokonversion und Digitalisierung von analogem Archivgut am Beispiel des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen Dr. Frank M. Bischoff 2011 Gliederung Vorbemerkung

Mehr

Einführung in die digitale Langzeitarchivierung. Natascha Schumann. nestor-geschäftsstelle

Einführung in die digitale Langzeitarchivierung. Natascha Schumann. nestor-geschäftsstelle Einführung in die digitale Langzeitarchivierung Natascha Schumann nestor-geschäftsstelle Zunahme digitaler Objekte Netzpublikationen/eBooks ejournals Online-Dissertationen Elektronische Akten Wissenschaftsdaten/Forschungsdaten

Mehr

Einführung von Rosetta an der Bayerischen. Basis für Langzeitarchivierungs- Dr. Astrid Schoger Bayerische Staatsbibliothek nestor-praktikertag 2013

Einführung von Rosetta an der Bayerischen. Basis für Langzeitarchivierungs- Dr. Astrid Schoger Bayerische Staatsbibliothek nestor-praktikertag 2013 Die kooperative Einführung von Rosetta an der Bayerischen Staatsbibliothek als Basis für Langzeitarchivierungs- services Dr. Astrid Schoger Bayerische Staatsbibliothek nestor-praktikertag 2013 Agenda Langzeitarchivierung

Mehr

Langzeitarchivierung von digitalisierten Tonträgern und Musikalien. Jürgen Diet

Langzeitarchivierung von digitalisierten Tonträgern und Musikalien. Jürgen Diet Langzeitarchivierung von digitalisierten Tonträgern und Musikalien Jürgen Diet Lehrbeauftragter an der Hochschule der Medien Stuttgart Bayerische Staatsbibliothek Musikabteilung München AIBM-Jahrestagung

Mehr

DigiPortA Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven

DigiPortA Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven Dr. Fabienne Huguenin DigiPortA Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven Arbeitstagung: Gemeinsames Erschließen von Wissen in Museumssammlungen am Beispiel von Wikis Berlin, 22.

Mehr

Wissen sammeln - Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald. Dr. Birgit Dahlenburg Kustodie digicult Verbundkonferenz Hamburg 2011

Wissen sammeln - Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald. Dr. Birgit Dahlenburg Kustodie digicult Verbundkonferenz Hamburg 2011 Wissen sammeln - Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald Dr. Birgit Dahlenburg Kustodie digicult Verbundkonferenz Hamburg 2011 Ernst-Moritz-Arndt-Universität *1456, siebenälteste Universität

Mehr

Digitalisierung von Archivgut und digitale Präsentation von Urkunden

Digitalisierung von Archivgut und digitale Präsentation von Urkunden Digitalisierung von Archivgut und digitale Präsentation von Urkunden Strategie, Workflow und Perspektiven für Nutzung und Forschung ArgeAlp-Fachtagung Digitale Unterlagen und Digitalisierung in den Archiven

Mehr

AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM. Projekt Inventarisierung Helms Museum

AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM. Projekt Inventarisierung Helms Museum AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM Kathrin Mertens M.A., Helms Museum Hamburg Stand Oktober 2008 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Online-Angebote für die Gender Studies / Geschlechterforschung. Torsten Ostmann, Staatsbibliothek zu Berlin - SPK

Online-Angebote für die Gender Studies / Geschlechterforschung. Torsten Ostmann, Staatsbibliothek zu Berlin - SPK Online-Angebote für die Gender Studies / Geschlechterforschung Torsten Ostmann, Staatsbibliothek zu Berlin - SPK Überblick 1. Annäherung an die Gender Studies Herausforderung für die Recherche 2. Recherche

Mehr

Benutzungsbestimmungen. Baugeschichtliches Archiv

Benutzungsbestimmungen. Baugeschichtliches Archiv Stadt Zürich Amt für Städtebau Baugeschichtliches Archiv Neumarkt 4 8001 Zürich Tel. +41 44 266 86 86 Benutzungsbestimmungen Baugeschichtliches Archiv Die Benutzung der Bestände im Haus erfolgt gemäss

Mehr

Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie

Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie Klassische und Frühägäische Archäologie Fachbereich Altertumswissenschaften Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie Überblick Thematischer Schwerpunkt nützliche Datenbank Link allgemein à ArkuBiD

Mehr

Gesellschaft für Informatik 13.04.2011. Elektronische Langzeitarchivierung im Historischen Archiv der Stadt Köln s Paulo dos Santos

Gesellschaft für Informatik 13.04.2011. Elektronische Langzeitarchivierung im Historischen Archiv der Stadt Köln s Paulo dos Santos Gesellschaft für Informatik 13.04.2011 Elektronische Langzeitarchivierung im Historischen Archiv der Stadt Köln s Paulo dos Santos Übersicht 1. Elektronische Langzeitarchivierung - Basics 2. Archivische

Mehr

Tobias Möller-Walsdorf MAI-Tagung 2005

Tobias Möller-Walsdorf MAI-Tagung 2005 Tobias Möller-Walsdorf MAI-Tagung 2005 Förderer: Stiftung Niedersachsen Projektbeginn. 1. 7. 2005 Laufzeit: 2 Jahre Projektleitung und Organisation: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek

Mehr

Pilotprojekt Inventarisierung

Pilotprojekt Inventarisierung Pilotprojekt Inventarisierung Konzept einer ganzheitlichen Erfassung musealer Bestände im Helms Museum Roundtable Dr. Michael Merkel Juni 28 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Ein Archivportal für Deutschland

Ein Archivportal für Deutschland Ein Archivportal für Deutschland Der Aufbau des Archivportals-D innerhalb der Deutschen Digitalen Bibliothek als Chance für Archive in der Informationsgesellschaft Informationsveranstaltung Deutscher Archivtag

Mehr

www.journale.at www.journale.at 8.000 Stunden ORF-Hörfunkjournale von 1967 bis 1999

www.journale.at www.journale.at 8.000 Stunden ORF-Hörfunkjournale von 1967 bis 1999 8.000 Stunden ORF-Hörfunkjournale von 1967 bis 1999 Nichts ist älter als Nachrichten von gestern? Wirklich? Diskussionen über die Nutzung der Kernkraft, Österreichs Haltung zur EU, die Finanzierung der

Mehr

Was dürfen wir mit unseren Daten machen? Verwertung digitaler Inhalte in einem Forschungsmuseum? Dr. Ursula Warnke

Was dürfen wir mit unseren Daten machen? Verwertung digitaler Inhalte in einem Forschungsmuseum? Dr. Ursula Warnke Was dürfen wir mit unseren Daten machen? Verwertung digitaler Inhalte in einem Forschungsmuseum? Dr. Ursula Warnke Das Deutsche Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven- Forschungsmuseum der Leibniz Gemeinschaft

Mehr

Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft

Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft »DOKUMENTE ZU ERSCHLIESSEN UND ANZUREICHERN IST FAST SO KOMPLIZIERT, WIE EIN GRUNDSTÜCK ZU ÜBERTRAGEN.«Für Verlage ist die Mehrfachverwertung

Mehr

Gewusst wie! Suchen und Finden im Fotoarchiv Online des Stadtarchivs Kiel. Was kann ich hier finden? Was finde ich im Fotoarchiv Online?

Gewusst wie! Suchen und Finden im Fotoarchiv Online des Stadtarchivs Kiel. Was kann ich hier finden? Was finde ich im Fotoarchiv Online? Gewusst wie! Suchen und Finden im Fotoarchiv Online des Stadtarchivs Kiel Was kann ich hier finden? Was finde ich im Fotoarchiv Online? Im Fotoarchiv Online veröffentlicht das Stadtarchiv Kiel seine Datenbank

Mehr

Strategische Ziele des ARCHE-Projekts für Archive, Bibliotheken und Museen

Strategische Ziele des ARCHE-Projekts für Archive, Bibliotheken und Museen Strategische Ziele des ARCHE-Projekts für Archive, Bibliotheken und Museen Kolloquium des InnoNet-Projekts ARCHE an der Universität Stuttgart am 27. Juni 2006 Gerald Maier Einführung Die Langzeitsicherung

Mehr

Fotobestände und Urheberrecht in der täglichen Arbeit

Fotobestände und Urheberrecht in der täglichen Arbeit Fotobestände und Urheberrecht in der täglichen Arbeit Das Staatsarchiv Bern im Spannungsfeld zwischen Fotografen, Kunden und Öffentlichkeit VSA-Fachtagung, 11. Mai 2012 Silvia Bühler Dipl. FH / MAS Übersicht

Mehr

Für Experten und alle, die es werden wollen: Online-Recherche von Museumsobjekten Barbara Fichtl, Zuse-Institut Berlin (ZIB)

Für Experten und alle, die es werden wollen: Online-Recherche von Museumsobjekten Barbara Fichtl, Zuse-Institut Berlin (ZIB) Für Experten und alle, die es werden wollen: Online-Recherche von Museumsobjekten Barbara Fichtl, Zuse-Institut Berlin (ZIB) Vom Ordnen der Dinge. Verzeichnen Klassifizieren Recherchieren 12./13.09.11

Mehr

Digitalisierung und innovative Bereitstellung von Musikdokumenten in der Bayerischen Staatsbibliothek

Digitalisierung und innovative Bereitstellung von Musikdokumenten in der Bayerischen Staatsbibliothek Digitalisierung und innovative Bereitstellung von Musikdokumenten in der Bayerischen Staatsbibliothek gωêöéå=aáéíi=jìëáâ~äíéáäìåöi=_~óéêáëåüé=pí~~íëäáääáçíüéâ Agenda 1. Digitalisierung und Langzeitarchivierung

Mehr

Deutsche Digitale Bibliothek und Archivportal-D

Deutsche Digitale Bibliothek und Archivportal-D Deutsche Digitale Bibliothek und Archivportal-D Was geht das die kommunalen Archive an? 21. BKK-Seminar Kassel, 14.-16. November 2012 Wolfgang Krauth (Archiv-)Portale Regionale oder thematische Archivportale

Mehr

Die Stiftung Historische Museen in Hamburg

Die Stiftung Historische Museen in Hamburg S T I F T U N G H I S T O R I S C H E M U S E E N H A M B U R G Die Stiftung Historische Museen in Hamburg Entwicklung, Probleme und Perspektiven Vorgelegt von Prof. Dr. Kirsten Baumann Vorstand Stiftung

Mehr

Arbeiten in europäischen Digitalisierungs-Projekten. - Ein (auch persönlicher) Praxisbericht -

Arbeiten in europäischen Digitalisierungs-Projekten. - Ein (auch persönlicher) Praxisbericht - Arbeiten in europäischen Digitalisierungs-Projekten - Ein (auch persönlicher) Praxisbericht - Das Institut für Museumsforschung (SMB-PK) ist an mehreren EU-Projekten beteiligt, darunter: enumerate LinkedHeritage

Mehr

Wikipedia und Wikis in Museen

Wikipedia und Wikis in Museen Wikipedia und Wikis in Museen Einsatz von gemeinsam erstellten Wissenssammlungen im Museumswesen Jakob Voß Wikimedia Deutschland Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.v. [[ Warum ich hier bin ]]

Mehr

Retrokonversion analog publizierter Aufnahmen

Retrokonversion analog publizierter Aufnahmen Retrokonversion analog publizierter Aufnahmen Das DFG-Projekt Internationalisierung und Ausgestaltung des Nationalen Bildarchivs der Kunst und Architektur als Instrument netzbasierten Forschens und Überlieferns

Mehr

Göttinger Digitalisierungs-Zentrum. Münchner Digitalisierungs-Zentrum

Göttinger Digitalisierungs-Zentrum. Münchner Digitalisierungs-Zentrum Göttinger Digitalisierungs-Zentrum Niedersächsisch Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen Münchner Digitalisierungs-Zentrum Bayrische StaatsBibliothek gdz & mdz digitalisierung Gründung: 1997 Finanzierung:

Mehr

Digitalisierung und Katalogisieren von Theaterzetteln Bericht über ein DFG-Projekt

Digitalisierung und Katalogisieren von Theaterzetteln Bericht über ein DFG-Projekt Digitalisierung und Katalogisieren von Theaterzetteln Bericht über ein DFG-Projekt Dr. Gabriele Dreis, AG Regionalbibliotheken Herbsttagung 2011 08.11.2011, Hamburg Seite 1 INHALT 1. Die Digitalisierung

Mehr

d:kult - das Digitale Kunst- und Kulturarchiv Düsseldorf: die städtischen Kulturinstitute im Verbund

d:kult - das Digitale Kunst- und Kulturarchiv Düsseldorf: die städtischen Kulturinstitute im Verbund - das Digitale Kunst- und Kulturarchiv Düsseldorf: die städtischen Kulturinstitute im Verbund Museen virtuell? Tagung in Kiel vom 5.-6.9.2005 Gisela Schulte-Dornberg der 13.09.2005 GSD / Digitales Kunst-

Mehr

PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER

PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER Dr. Ulrich Himmelmann (GDKE) Katrin Wolters (GDKE) Thomas Schinhofen(Universität Koblenz) PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER Konzeption, Implementierung und Integration eines Inventar-

Mehr

Digitalisieren mit Google

Digitalisieren mit Google Digitalisieren mit Google Austrian Books Online: Public Private Partnership der Österreichischen Nationalbibliothek in der Massendigitalisierung Max Kaiser Leiter Forschung & Entwicklung Österreichische

Mehr

Seite 1. Scandienstleistung der SCR by Gottschalk

Seite 1. Scandienstleistung der SCR by Gottschalk Seite 1 Scandienstleistung der SCR by Gottschalk Document Archiv Center by SCR Seite 2 Ziel des Dokumentenmanagement ist die Optimierung der Verfügbarkeit, Sicherheit und der Kosten aller Informationen

Mehr

Bilddatenbank Ur- und Frühgeschichte

Bilddatenbank Ur- und Frühgeschichte Anleitung für das Scannen von Bildvorlagen und das Schreiben von Bild-Metadaten Michael Kinsky Wissenschaftlicher Zeichner INSTITUT FÜR ARCHÄOLOGISCHE WISSENSCHAFTEN ABTEILUNGEN FÜR URGESCHICHTLICHE ARCHÄOLOGIE,

Mehr

Ein landesweites Angebot für die Langzeitarchivierung digitaler Materialien für Gedächtnisorganisationen aller Kultursparten:

Ein landesweites Angebot für die Langzeitarchivierung digitaler Materialien für Gedächtnisorganisationen aller Kultursparten: Projektbeschreibung 3 Ein landesweites Angebot für die Langzeitarchivierung digitaler Materialien für Gedächtnisorganisationen aller Kultursparten: Bibliotheken: Retrodigitalisate, elektronisches Pflichtexemplar

Mehr

Bildmaterial bei der Bundesbildstelle

Bildmaterial bei der Bundesbildstelle Bildmaterial bei der Bundesbildstelle 1. Aufgaben der Bundesbildstelle 2. Arbeitsbereiche der Bundesbildstelle 3. Verwalten des Bildmaterials 4. Bereitstellung von Bildmaterial / Archivierung 5. Ausblick

Mehr

Verbunderschließung, Digitalisierung und Präsentation von Nachlässen. Scantoweb-Workshop in der Akademie der Künste Berlin, 23.06.

Verbunderschließung, Digitalisierung und Präsentation von Nachlässen. Scantoweb-Workshop in der Akademie der Künste Berlin, 23.06. Verbunderschließung, Digitalisierung und Präsentation von Nachlässen Scantoweb-Workshop in der Akademie der Künste Berlin, 23.06.2015 Der Kalliope-Verbund...... für Bibliotheken, Archive, Museen und vergleichbare

Mehr

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Kostenlos Scannen auf USB-Stick oder Speicherkarte als pdf Bei der

Mehr

PRAKTIKUMSBERICHT. Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH. Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal

PRAKTIKUMSBERICHT. Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH. Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal PRAKTIKUMSBERICHT Foto: KölnMusik/Jörg Hejkal Archiv in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit von KölnMusik GmbH KölnMusik GmbH Bischofgartenstrasse 1 50667 Köln, Deutschland Praktikantin: Sarah Amsler Praktikumsverantwortliche:

Mehr

Standards für archivtaugliche Dateiformate im Kanton Luzern

Standards für archivtaugliche Dateiformate im Kanton Luzern Standards für archivtaugliche Dateiformate im Kanton Luzern Ergänzung zu Mindestanforderungen an das Records Management (Aktenführung/Geschäftsverwaltung) Weisung des Staatsarchivs des Kantons Luzern,

Mehr

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Informationsveranstaltung zu Pan-Net Catalogue und InfoDesk Landesmuseum Württemberg, 20.11.2007 Kathleen Mönicke, BSZ

Mehr

Digitalisierung was nun?

Digitalisierung was nun? Digitalisierung was nun? Erfahrungen und Strategie im Wiener Stadt- und Landesarchiv Voraussetzungen: Bestände Wiener Stadt- und Landesarchiv Stadtarchiv Landesarchiv Sammlungen Etwa 51 Regallaufkilometer

Mehr

Zeutschel s Lösungs-Portfolio für Digitalisierungsprojekte. Michael Luetgen Vertriebsleiter Softwarelösungen

Zeutschel s Lösungs-Portfolio für Digitalisierungsprojekte. Michael Luetgen Vertriebsleiter Softwarelösungen Zeutschel s Lösungs-Portfolio für Digitalisierungsprojekte Michael Luetgen Vertriebsleiter Softwarelösungen Unser Antrieb Papier, wie alle wissen, ist nur ein dürres Laub, Es wird vom Wind zerrissen, Und

Mehr

Langzeitarchivierung wissenschaftlicher 3D-Daten

Langzeitarchivierung wissenschaftlicher 3D-Daten Langzeitarchivierung wissenschaftlicher 3D-Daten 3D-Daten und das EU-Projekt DURAARK Bibliothekssymposium Wildau, 09. September 2014 Michael Panitz (LUH) Michelle Lindlar (LUH) Peter Löwe (LUH) 1 / 21

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

Die DARIAH-DE Demonstratoren

Die DARIAH-DE Demonstratoren Die DARIAH-DE Demonstratoren 1. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates von DARIAH-DE 14. September 2012, Göttingen de.dariah.eu Demonstratoren in DARIAH DARIAH Demonstratoren sind fachwissenschaftliche

Mehr

Digitalisierungsportal Rheinland-Pfalz

Digitalisierungsportal Rheinland-Pfalz Digitalisierungsportal Rheinland-Pfalz Elmar Schackmann Jahresversammlung des VDB-Regionalverbandes Südwest am 25. Aprill 2008 in Speyer dilibri...... ist die digitalisierte Sammlung von landeskundlichen

Mehr

Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs

Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs Kooperative Langzeitarchivierung von Digitalisaten im Rahmen des Projekts DP4lib Das Beispiel pedocs Dr. Julia Kreusch, DIPF Frankfurt am Main Inhalt pedocs, LZA Pädagogik & DP4lib pedocs Dokumentenakquise

Mehr

Klicken statt bestellen!

Klicken statt bestellen! Klicken statt bestellen! Anmerkungen zur Fernleihe im Zeitalter der Digitalisierung 14. Verbundkonferenz des GBV Workshop FAG Fernleihe und Endbenutzer Uwe Schwersky, Staatsbibliothek zu Berlin Klicken

Mehr

Auf dem Weg zur integrierten digitalen Forschungsumgebung Eine Zwischenbilanz zum DFG-Positionspapier "Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und

Auf dem Weg zur integrierten digitalen Forschungsumgebung Eine Zwischenbilanz zum DFG-Positionspapier Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Auf dem Weg zur integrierten digitalen Forschungsumgebung Eine Zwischenbilanz zum DFG-Positionspapier "Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme: Schwerpunkte der Förderung bis 2015"

Mehr

Leitfaden für Scan-Arbeiten

Leitfaden für Scan-Arbeiten Leitfaden für Scan-Arbeiten Begriffsbestimmung: High-End - Scan: Vorlagenformate von KB bis 13x18 Planfilm die Auflösung ist frei wählbar innerhalb der Auflösung des Scanners. Die Scans werden manuell

Mehr

Landschaftsverband Rheinland - Rheinisches Industriemuseum

Landschaftsverband Rheinland - Rheinisches Industriemuseum Landschaftsverband Rheinland - Rheinisches Industriemuseum Dokumentation, Konservierung und Digitalisierung der Glasnegative des Archiv St. Antonyhütte RIM Digiprojekt_DMB 2 RIM Digiprojekt_DMB 3 Es war

Mehr

Sammlungsdokumentation als Schaufenster zur Sammlung

Sammlungsdokumentation als Schaufenster zur Sammlung Sammlungsdokumentation als Schaufenster zur Sammlung Beispiele aus dem Theatermuseum Düsseldorf Margret Schild, Theatermuseum Düsseldorf: Tagung Sammlungsmanagement - 11./12. April 2011 Das Museum Gegründet

Mehr

Klasse und Masse - der Relaunch der Online-Objektdatenbank

Klasse und Masse - der Relaunch der Online-Objektdatenbank Klasse und Masse - der Relaunch der Online-Objektdatenbank des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig Karin Kühling (SGM) und Barbara Fichtl (ZIB) Herbsttagung Fachgruppe Dokumentation Berlin 15.10.2013

Mehr

Bibliotheksdienstleistungen und

Bibliotheksdienstleistungen und Bibliotheksdienstleistungen und Innovationen Kongress BIS Konstanz 13.09.2012 Dr. Marion Mallmann-Biehler Das www.bsz-bw.de ist ein IT-Dienstleister für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken,

Mehr

Rechtemanagement und Langzeitarchivierung in digitalen Bildarchiven Praxisanforderungen und Lösungsansätze

Rechtemanagement und Langzeitarchivierung in digitalen Bildarchiven Praxisanforderungen und Lösungsansätze 97. Deutscher Rechtemanagement und Langzeitarchivierung in digitalen Praxisanforderungen und Lösungsansätze, UB der TU München, UB Augsburg Medienserver der UB Augsburg DFG-Projekt Aufbau eines IT-Servicezentrums

Mehr

Ein digitales Archivsystem zur Kulturerbesicherung

Ein digitales Archivsystem zur Kulturerbesicherung Ein digitales Archivsystem zur Kulturerbesicherung Referent Prof. Dr. Burkhard Freitag 18. September 2012 Institut für Informationssysteme und Softwaretechnik Prof. Dr. Burkhard Freitag Universität Passau

Mehr

Es begann mit einem Scanner Die Konzeption und Einführung eines digitalen Archivs.

Es begann mit einem Scanner Die Konzeption und Einführung eines digitalen Archivs. DIE KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG AUFTRAG: DEMOKRATIE! Es begann mit einem Scanner Die Konzeption und Einführung eines digitalen Archivs. Ein Arbeitsbericht aus dem Archiv für Christlich- Demokratische Politik

Mehr

Fragenkatalog Digitalisierung

Fragenkatalog Digitalisierung Fragenkatalog Digitalisierung Prüfer: M. Hofmann Seite 1 von 5 Datum: 25.01.2016 Fragenkatalog für externe Kunden Digitalisierung Um ein Angebot für die Digitalisierung der Kundenakten erstellen und allen

Mehr

Gebührenordnung für das Landeskirchenarchiv

Gebührenordnung für das Landeskirchenarchiv Gebührenordnung für das Landeskirchenarchiv Vom 5. März 2013 Das Landeskirchenamt erlässt aufgrund von 32 Absatz 3 der Kirchenverfassung folgende Gebührenordnung für das Landeskirchenarchiv: 1 Geltungsbereich

Mehr

Digital Center Preisliste

Digital Center Preisliste Schallplatten Wir digitalisieren Ihre alten wertvollen Schallplatten sorgfältig auf CD, DVD oder auf ein anderes digitales Medium (Festplatte, USB-Stick). Wir speichern Ihre Dateien je nach Wunsch als

Mehr

Keine Angst vor einem digitalen Bildarchiv

Keine Angst vor einem digitalen Bildarchiv Keine Angst vor einem digitalen Bildarchiv Vortrag von Dr. Christoph Müllerleile vor der AG Digitale Archivierung des Vereins für Geschichte und Heimatkunde Oberursel e.v. am 11. September 2012 im Alten

Mehr

Aktuelle Digitalisierung am Museum für Naturkunde - ZooSphere-Ansatz. Dipl.-Biol. Alexander Kroupa

Aktuelle Digitalisierung am Museum für Naturkunde - ZooSphere-Ansatz. Dipl.-Biol. Alexander Kroupa Aktuelle Digitalisierung am Museum für Naturkunde - ZooSphere-Ansatz Dipl.-Biol. Alexander Kroupa GLIEDERUNG Entomologische Sammlung Taxonomische Forschung Digitalisierung Veröffentlichung Vision PROJEKT

Mehr

Ausbildungsdelegation I+D Délégation à la formation I+D

Ausbildungsdelegation I+D Délégation à la formation I+D Ausbildungsdelegation I+D Délégation à la formation I+D Nullserie Vorgegebene praktische Arbeit (VPA) Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation EFZ Überblick Prüfungsaufgaben Es werden 3 der 5

Mehr

Die Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD)

Die Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD) Die Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD) Dr. Marcus Weidner AG Regionalportale Deutschland Münster, 6. Mai 2008 1. Internet-Portal Westfälische Geschichte 2. Die Westfälische Urkundenkartei:

Mehr

Die neue Bilddatenbank www.kulturelles-erbe-koeln.de

Die neue Bilddatenbank www.kulturelles-erbe-koeln.de Die neue Bilddatenbank www.kulturelles-erbe-koeln.de Dr. Johanna Gummlich-Wagner, Rheinisches Bildarchiv MAI-Tagung, 24. Mai 2013 Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Kulturelles

Mehr

Publikationsunterstützende Massnahmen von Bibliotheken am Beispiel von Open Access- Zeitschriften

Publikationsunterstützende Massnahmen von Bibliotheken am Beispiel von Open Access- Zeitschriften Publikationsunterstützende Massnahmen von Bibliotheken am Beispiel von Open Access- Zeitschriften Open Access-Tage Zürich, September 2015 Alice Keller und Madeleine Boxler, Zentralbibliothek Zürich Fragestellung

Mehr

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI Michael Redmann Auflösung, Bildgröße und Bildformat Bei den Begriffen Auflösung und Bildgröße gibt es oft Verwirrungen und Missverständnisse, da diese in

Mehr

Das archivische Informationssystem MIDOSA21 des Landesarchivs Baden-Württemberg

Das archivische Informationssystem MIDOSA21 des Landesarchivs Baden-Württemberg Das archivische Informationssystem MIDOSA21 des Landesarchivs Baden-Württemberg Themenüberblick Das Archivinformationssystem MIDOSA 21 Projektgeschichte Funktionalitäten Weiterentwicklung 2 Ausgangssituation

Mehr