UniversitätsKlinikum Heidelberg SCHNELLEINSTIEG. Für Internetredakteure des Universitätsklinikums Heidelberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UniversitätsKlinikum Heidelberg SCHNELLEINSTIEG. Für Internetredakteure des Universitätsklinikums Heidelberg"

Transkript

1 UniversitätsKlinikum Heidelberg SCHNELLEINSTIEG Für Internetredakteure des Universitätsklinikums Heidelberg

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1. Über dieses Handbuch 1.2. Über Typo3 2. Die Typo3-Oberfläche 2.1. Überblick 2.2. Module 2.3. Navigation 2.4. Detailansicht 3. Typo3 in der Praxis 3.1. Browserkonfiguration 3.2. Einloggen / Ausloggen 3.3. Neue Seiten anlegen 3.4. Neue Seiteninhalte anlegen und pflegen 3.5. Der Rich-Text-Editor 3.6. Arbeiten mit Dateien 3.7. Die Webseiten des Universitätsklinikums in Typo3 1. Formatierungsoptionen im Hauptbereich 2. Mehrsprachigkeit 3. Inhaltselemente im rechten Menubereich Anhang: Links und Literaturhinweise

3 1. Einleitung 1.1. Über dieses Handbuch Dieses Handbuch soll Ihnen den Schnelleinstieg in die Arbeit mit Typo3 erleichtern. Dabei soll das grosse Typo3-Handbuch für Redakteure, das Sie sich von der Webseite des Medienzentrums downloaden sollten, natürlich nicht ersetzt werden. Dessen Studium zur Vertiefung Ihrer hier erworbenen Kenntnisse können wir Ihnen sehr empfehlen. In dieser Einführung geht es uns darum, Ihnen grundlegende Arbeitsschritte zu erläutern konkret bezogen auf das Typo3-Projekt des Universitätsklinikums. Und noch eine Bemerkung: Seien Sie bei Ihrer Arbeit mit Typo3 mutig - alle vorgenommen Aktionen lassen sich auch nachträglich wieder rückgängig machen, neu angelegte Seiten lassen sich problemlos wieder löschen, an andere Positionen verschieben, auch der Seitentyp lässt sich noch ändern. Das gleiche gilt auch für Seiteninhalte. Sie werden sehen, dass sich die meisten Möglichkeiten in Typo3 intuitiv erschliessen. Probieren Sie verschiedene Möglichkeiten aus eine Aufgabe zu erledigen um herauszufinden, welche Herangehensweise Ihrem Arbeitsstil am ehesten entspricht. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit Typo Über Typo3 Typo3 ist ein Content Management System (CMS), das Ihnen hilft Webseiten zu erstellen und deren Inhalte zu verwalten. Durch die konsequente Trennung von Design und Inhalt müssen Sie sich um die Seitengestaltung keine Gedanken machen und können sich voll und ganz Ihrer eigentlichen Aufgabe der redaktionellen Arbeit widmen. Sie benötigen keine spezielle Software für Ihre Arbeit. Typo3 wird auf dem Webserver installiert, und stellt Ihnen in jedem Browser die grafische Benutzeroberfläche zur Verfügung, in der Sie Texte verfassen, Bilder einfügen können und noch einiges mehr. Sie benötigen dafür weder HTML- noch Programmierkenntnisse. Von den Administratoren wird dabei Sorge getragen, dass nur die für Sie relevante Funktionalität in der Benutzeroberfläche bereitgestellt wird, so dass Sie nicht von der Funktionsvielfalt, die Typo3 bietet, erschlagen werden. Die von Ihnen erstellten Inhalte verwaltet Typo3 zentral in einer Datenbank. Für technisch Interessierte: Dank eines ausgeklügelten Caching-Mechanismus, den Typo3 bietet, werden angeforderte Webseiten nicht durch aufwendige Datenbankzugriffe jedesmal neu erstellt, sondern nur beim ersten Aufruf. Dies entlastet den Webserver und führt zu einer guten Performance des gesamten Webauftritts. Weiterhin bietet Typo3 eine integrierte Bildbearbeitung, die es Ihnen einfach macht Grafiken oder Fotografien in Ihre Seiten zu integrieren: Von Ihnen eingefügte Bilder werden automatisch in ein webtaugliches Format gebracht. Ausser Bildern, können Sie natürlich auch andere Dateiformate wie PDF-Dokumente, ZIP-Archive usw. über die Typo3-Arbeitsoberfäche auf den Webserver hochladen. Sie bekommen dabei nur die Ihnen von den Administratoren zugewiesenen Arbeitsbereiche zu Gesicht, können darin aber auch weitere Verzeichnisse zur Strukturierung Ihrer hochgeladenen Dateien anlegen. Falls Sie spezielle Funktionalität auf einer Seite benötigen, lässt sich auch das mit Typo3 bewerkstelligen: Für das CMS stehen mittlerweile hunderte von Erweiterungen (wie z.b. Foren, Kalender und News-Module) zur Verfügung. Insgesamt bietet Typo3 Funktionalität und Einsatzmöglichkeiten, die viele kommerzielle Contentmanagement-Systeme nicht leisten können und ist dabei doch kostenlos. Typo3 ist unter der GPL (GNU/General Public License) lizensiert und wird als OpenSource- Software von einer grossen, engagierten Entwicklergemeinde permanent erweitert und gepflegt.

4 2. Die Typo3-Oberfläche 2.1. Überblick Module Navigation Detailansicht Die Typo3-Oberfläche ist in 3 Hauptbereiche gegliedert: a) Die Modulleiste: Hier können Sie das das Modul auswählen mit dem Sie arbeiten möchten. Für Ihre redaktionelle Arbeit werden Sie vor allem das Modul Seite (Page) benötigen. b) Die Navigation für das gewählte Modul. Normalerweise werden Sie, wie im Bild gezeigt, hier den Seitenbaum sehen, in dem Sie die Seite, die Sie bearbeiten möchten auswählen können. c) Die Detailansicht: Dies ist der tatsächliche Arbeitsbereich, in dem Sie Inhalte erstellen, Bilder einfügen und vieles mehr. Bitte beachten Sie, dass Sie auf diesem Screenshot eine Administrator-Ansicht der Typo3- Oberfläche sehen, in der alle Module und sämtliche Seiten zur Verfügung stehen. Da Sie in der Regel als Redakteure eingeloggt sein werden, wird Ihre Benutzeroberfläche von dieser Ansicht normalerweise abweichen.

5 2.2. Module Hier wählen Sie den Bereich aus, in dem Sie arbeiten möchten. Für Ihre redaktionelle Arbeit werden Sie hauptsächlich in den Bereichen Web, Datei, Dokumente sowie in Benutzer - Ihrem persönlichen Bereich tätig sein. Web-Module Dies ist der Bereich, in dem Sie Seiten anlegen, bearbeiten und sich anzeigen lassen können. In erster Linie werden Sie dabei das Modul Seite verwenden. Interessant ist hier auch das Modul Anzeigen, das eine Voransicht der Webseite bietet, sowie die Möglichkeit direkt in dieser Vorschau Seiteninhalte zu editieren. Datei-Module Hier habe Sie Möglichkeit Bilder oder andere Dateien für Ihre Webseite hochzuladen und zu verwalten. Dokumente-Modul Das Dokumentenmodul erlaubt Ihnen einen schnellen Zugriff auf Seiten oder Inhalte, die Sie gerade bearbeiten. Benutzer-Module Hier haben Sie, ähnlich wie im Dokumentenmodul schnellen Zugriff auf zuletzt von Ihnen bearbeitete Seiten und haben die Möglichkeiten sich Notizen zu Ihrer Arbeit anzulegen. Ausserdem können Sie über Einstellungen Ihre Arbeitsumgebung konfigurieren.

6 2.3. Navigation Wurde ein Modul ausgewählt, steht in diesem Bereich die zugehörige Menu- bzw. Navigationsstruktur zur Verfügung. Für die redaktionelle Arbeit am wichtigsten ist der Seitenbaum, der bei allen Web-Modulen angezeigt wird. Bitte beachten Sie auch hier, dass die nachfolgende Abbildung die Ansicht für Administratoren, also den kompletten Seitenbaum, darstellt. Sie werden hier normalerweise nur die Ihnen anvertrauten Seiten und Unterseiten sehen. Der Web-Module-Seitenbaum im Überblick: Durch Klicken auf die +/- Icons werden die einzelnen Navigationsebenen geöffnet bzw geschlossen. Ein Klick auf den Namen des Elements öffnet in der Detailansicht die Inhaltselemente zur Bearbeitung. Das Icon vor dem Namen zeigt Ihnen den Typ und den Status der Seite an. Ein Klick auf das Icon öffnet ein Kontextmenü, das Ihnen weitergehende Optionen bietet: Für Ihre redaktionelle Arbeit sind hier vor allem die Menupunkte Neu und Ansehen relevant. Beabeiten entspricht einem Klick auf den Elementnamen. Bitte beachten Sie, dass -je nach Konfiguration- Ihnen auch hier möglicherweise nicht alle Menupunkte zur Verfügung stehen. Klicken Sie hier um die Ansicht des Seitenbaums neu zu laden.

7 Wenn Sie ein Modul aus dem Dateibereich wählen, wird in der Navigationsleiste eine hierarchische Ansicht der Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, die Ihre hochgeladenen Dateien enthalten, dargestellt. Auch hier gilt: Ihre Ansicht kann von der folgenden Abbildung abweichen, da Sie nur Ihren eigenen Bereich sehen. Die Datei-Navigation Durch Klicken auf die +/- Icons werden die einzelnen Navigationsebenen geöffnet bzw geschlossen. Ein Klick auf den Namen öffnet das Verzeichnis in der Detailansicht und zeigt die darin enthaltenen Dateien. Wenn Sie auf das Ordnersymbol vor dem Namen klicken öffnet sich auch hier ein Kontextmenu: Hier stehen Ihnen verschiedene Dateioperationen zur Verfügung. Abhängig davon, was hier gewählt wird erhalten Sie im Detailbereich eine Ansicht in der Sie die gewählte Aufgabe erledigen können. Für Module aus dem Benutzerbereich, bzw. dem Dokumentenmodul erhalten Sie in der Navigationsleiste keine Baumansicht, sondern verschiedene Listenansichten, die Inhaltselemente, zuletzt bearbeitete Seiten etc. enthalten. Durch Klicken auf eines dieser Elemente, können Sie direkt darauf zugreifen und es bearbeiten. Exemplarisch hier nur ein Screenshot, der die Navigationsleiste zeigt, wenn das Modul Benutzer- Aufgaben gewählt wird:

8 2.4. Detailansicht Die Detailansicht ist der eigentliche Arbeitsbereich von Typo3. Sie ist abhängig davon welches Modul ausgewählt wurde und welche Aufgabe ausgeführt werden soll. Hier als Beispiel die Ansicht, wenn Sie im Modulbereich Web eine Seite auswählen. Die markierten Elemente erscheinen in verschiedenen Detailansichten und werden daher näher erläutert Durch Klicken auf das Seitensymbol öffnet sich ein Kontextmenu wie im Seitenbaum. 2 Klicken auf dieses Icon öffnet eine Liste mit den Datensätzen, die auf der Seite enthalten sind. 3 Zeigt eine Vorschau der Seite in einem neuen Browserfenster. 4 Der Name der Seite. 5 Der komplette Pfad des geöffneten Elements. 6 Iconleiste für weitere Bearbeitungsmöglichkeiten. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein Icon fahren, wird dessen Funktion angezeigt. Änderungsverlauf des Datensatzes anzeigen Neues Inhaltselement anlegen Seite verschieben Hilfe Neue Seite anlegen Bearbeite Seiten-Header 7 Globale Suche zum schnellen Auffinden von Seiten.

9 3. Typo3 in der Praxis 3.1. Browserkonfiguration Damit Typo3 in Ihrem Browser richtig funktioniert, müssen 3 Voraussetzungen erfüllt sein: JavaScript muss aktiviert sein die Cache-Einstellungen des Browsers müssen richtig eingestellt sein Cookies müssen akzeptiert werden Hier wird exemplarisch für den Internet-Explorer gezeigt, wie Sie diese Einstellungen vornehmen: Wählen Sie im Menu des Internet-Explorers Extras - Internetoptionen Es öffnet sich ein Fenster in dem Sie die Einstellungen vornehemen können. Wechseln Sie zunächst zum Karteireiter Sicherheit und klicken Sie auf Stufe anpassen.

10 Es öffnet sich ein Fenster mit den Sicherheitseinstellungen. Scrollen Sie nach unten, bis zum Bereich Scripting. Dort sollte Active Scripting aktiviert sein. Falls Sie noch den Internet Explorer in der Version 5 verwenden finden Sie darunter noch die Einstellung Cookies pro Sitzung annehmen. In diesem Fall müssen Sie diese Option ebenfalls aktivieren. Bestätigen Sie mit OK. Im Internet Explorer 6 wird die Cookiebehandlung auf eine andere Art und Weise konfiguriert: Wechseln Sie im Internetoptionen- Fenster zum Karteireiter Datenschutz und klicken dort auf Erweitert.

11 Im Dialog der sich öffnet, wählen Sie Automatische Cookiebehandlung aufheben und stellen ein, dass Cookies von Erst- und Drittanbietern angenommen werden dürfen. Bestätigen Sie dann mit OK. Um noch den Browsercache zu konfigurieren wechseln Sie im Internetoptionen-Fenster zum Karteireiter Allgemein und klicken im Bereich Temporäre Internetdateien auf Einstellungen...

12 Im folgenden Dialogfenster wählen Sie einfach Bei jedem Zugriff auf die Seite. Bestätigen Sie mit OK. Schliessen Sie nun auch das Internetoptionen - Fenster mit OK. Damit ist die Browserkonfiguration im Internet Explorer abgeschlossen. Für andere Browser wie Netscape, Firefox etc. müssen analoge Eistellungen vorgenommen werden.

13 3.2.Einloggen / Ausloggen Um in den Backend-Bereich von Typo3 zu gelangen müssen Sie sich zunächst einloggen. Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, das Sie von uns erhalten werden. Wenn Sie Ihre Arbeit in Typo3 beendet haben, sollten Sie das Browserfenster nicht einfach schliessen, sondern die Sitzung dadurch beenden, dass Sie sich wieder ausloggen. Den Logout-Button finden Sie unten links unterhalb der Modulleiste:

14 3.3.Neue Seiten anlegen Wählen Sie im Modulbereich Web - Seite und im Seitenbaum die Seite unterhalb derer eine neue Seite eingefügt werden soll. Klicken Sie auf das Icon vor dem Seitennamen und wählen Sie im erscheinenden Kontextmenu Neu. In diesem Beispiel wurde die Webseite Anatomie und Zellbiologie als Elternseite ausgewählt. Nachdem im Kontextmenu Neu gewählt wurde, erscheint im Detailbereich eine Auswahl von Elementen, die neu erstellt werden können: Wenn Sie hier Seite (in) wählen gelangen Sie direkt zur Eingabemaske, in der Sie die Seitendaten eintragen können. Wird der Assistent darunter aufgerufen, erscheint zunächst ein weiterer Dialog, in dem die Position der Seite nochmals festgelegt werden kann.

15 Sind Sie zu den Seitendaten gelangt, sehen Sie im Detailbereich folgende Oberfläche: Die wichtigsten Elemente im einzelnen: 1 Das Menu zum Speichern der Änderungen (als Icons und als Listenfeld). Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Icon wird eine Beschreibung der Funktion angezeigt. 2 Solange dieser Haken gesetzt ist, ist die Seite noch nicht freigeschaltet, d.h. im Web sichtbar. Sie können also Änderungen an der Seite vornehmen und diese in der internen Vorschau begutachten und erst wenn Sie Ihre Arbeit an der Seite abgeschlossen haben, diese durch Entfernen dieses Häkchens publizieren. 3 Hier wählen Sie den Seitentyp aus. Normalerweise wird dies der voreingestellte Typ Standard sein. Weitere, für die redaktionelle Arbeit relevante Seitentypen sind Shortcut und Externe URL, die nachfolgend beschrieben werden. 4 Geben Sie hier den Seitentitel ein. Dieses Feld muss ausgefüllt werden (Pflichtfeld). 5 Falls Sie nicht möchten, dass die Seite im Menu erscheint, aktivieren Sie dieses Kästchen. Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu speichern, bevor Sie die Seiteneigenschaften verlassen.

16 Weitere wichtige Seitentypen: Shortcut: Damit wird ein Verweis auf eine Seite innerhalb des Typo3-Projekts angelegt. Dies ist z.b. dann nützlich, wenn eine übergeordnete Seite keine eigenen Inhalte hat, sondern nur zur Strukturierung dient. Diese Seite kann dann als Shortcut angelegt werden, der auf eine untergeordnete Seite mit Inhalt verweist. Externe URL: Legen Sie hier Verweise auf Seiten an, die ausserhalb des Typo3-Projekts liegen. Je nachdem welchen Seitentyp Sie gewählt haben, werden Sie in der Detailansicht unterschiedliche Eingabemöglichkeiten für die Seiteneigenschaften vorfinden. Seiteneigenschaften nachträglich ändern: Alle Seiteneigenschaften lassen sich problemlos nachträglich verändern. Wenn Sie im Seitenbaum auf den Namen einer Seite klicken, erscheint folgende Detailansicht (Ausschnitt): Mit Seitentitel bearbeiten gelangen Sie wieder zur Eingabe der Seiteneigenschaften, mit Seite verschieben können Sie über einen folgenden Dialog eine neue Position für die Seite festlegen. Der Button Neue Seite bietet die Möglichkeit von hier aus schnell eine neue Seite anzulegen, ohne den Umweg über das Kontextmenu im Seitenbaum.

17 3.4.Neue Seiteninhalte anlegen und pflegen Klicken Sie wieder auf den Namen der Seite im Seitenbaum. Sie erhalten diese Detailansicht: Typo3 verwaltet die Seiteninhalte in vier Spalten: Links, Normal, Rechts und Rand. Für normale Seiteninhalte wird im Typo3-Projekt des Universitätsklinikums ausschliesslich die Spalte Normal verwendet. Lediglich für spezielle Funktionalitäten wie Überschriften und Text, sowie Bilder im rechten Randbereich der Klinikums-Webseiten werden zusätzlich die Spalten Rechts und Rand verwendet. Dies wird später noch ausführlicher beschrieben. Klicken Sie auf den Button Seiteninhalt anlegen in der Normal -Spalte. In der darauf folgenden Seite können Sie aus verschiedenen Inhaltstypen auswählen:

18 Wird hier als Inhaltselement Normaler Text gewählt, erhalten Sie diese Ansicht: Der Inhaltstyp, kann jederzeit noch geändert werden. 2 Die Überschrift über dem Inhalt. 3 Der Rich-Text-Editor. Hier geben Sie den Ihnalt Ihrer Webseite ein. Es stehen Ihnen vielfältige Editier- und Formatierungsoptionen zur Verfügung. 4 Kontextsensitive Hilfe. Zu jedem Feld bietet Ihnen Typo3 eine Beschreibung und Hilfestellungen an leider teilweise nur in Englisch. Machen Sie hiervon ausgiebig Gebrauch. Bei anderen Inhaltselementen wie z.b. Text mit Bild befinden sich in dieser Ansicht noch weitere Eingabefelder, z.b. zur Auswahl bzw. zum Hochladen von Bildern, Felder zur Bildbeschriftung u.s.w. Andere Inhaltselemente wiederum benötigen keinen Rich-Text-Editor, wie z.b. die Inhaltselemente Bild oder Punktliste.

19 Wenn Sie ein Inhaltselement angelegt haben und Sie klicken im Seitenbaum erneut auf die Seite, die es enthält, sehen Sie das Inhaltselement nun auch in der Spaltenansicht: Durch Klicken auf eines dieser Icons legen Sie ein neues Inhaltselement nach der Position des Icons an. 2 Damit können Sie einzelne Inhaltselemente ein- und ausblenden. Ausgeblendete Inhalte werden weder im Web, noch in der Arbeitsumgebung angezeigt. Wenn diese Elemente trotzdem im Backend sichtbar sein sollen, aktivieren Sie das Häkchen vor 6. 3 Löscht den Datensatz. 4 Durch Klicken auf das Bleistiftsymbol oder in den Text, gelangen Sie wieder zur Seite mit den Eingabemöglichkeiten für das Inhaltselement. 5 Ein Klick auf diesen Schalter öffnet den Textinhalt in einer ganzseitigen Ansicht des Rich-Text- Editors.

20 3.5. Der Rich-Text-Editor (neue Version) Einen Grossteil der Inhalte werden Sie mit dem Rich-Text-Editor einpflegen, der im folgenden ausführlicher beschrieben wird. Bitte beachten Sie, dass bei Ihnen - abhängig von der Konfiguration und Ihrem verwendeten Browser - von der folgenden Abbildung abweichende Ansichten des Editors erscheinen können. Insbesondere ist es wahrscheinlich, dass Ihnen nicht alle Formatierungsoptionen zur Verfügung stehen werden, um das durch das Corporate-Design vorgegebene Layout zu schützen. Klicken Sie zunächst auf dieses Icon neben dem Rich-Text-Editor: Damit erhalten Sie eine Vollansicht des Editors: Allgemein gilt: Markieren Sie den Textbereich auf den Sie die Formatierung anwenden wollen und klicken Sie dann auf das gewünschte Icon.

21 1 Dies sind die Symbole zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Text, wie Sie sie wahrscheinlich aus Ihrer Textverarbeitung oder Ihrem -Programm kennen. Das Kontextmenu erhalten Sie wenn Sie Text markieren und mit der rechten Maustaste in den Editor klicken. 2 Hiermit legen Sie die Absatzart fest: Beim Klicken darauf öffnet sich das Listenfeld, mit dem Sie z.b. Überschriften formatieren können. 3 Die Textformatierungsoptionen fett ( B ), kursiv ( I ) und unterstrichen ( U ). 4 Legen Sie hier die Textausrichtung fest: linksbündig, zentriert oder rechtsbündig. 5 Icons zum erstellen von numerierten oder Punkt-Listen, und zum Vergrössern bzw. Verkleinern des Texteinzugs. 6 Weitere Einfügeoptionen - relevant für Ihre Arbeit sind vor allem: Link einfügen und Bild einfügen. Wenn Sie einen Link einfügen wollen, erhalten Sie einen Auswahldialog, der es Ihnen einfach macht eine interne Seite, eine externe URL oder eine Datei zu verlinken. Das gleiche gilt für den Bildauswahl-Dialog, mit dem Sie ein Bild auf dem Server auswählen können oder eine lokale Bilddatei zum Upload.

22 3.6. Arbeiten mit Dateien Innerhalb der Typo3-Arbeitsumgebung können Sie bequem die Bilder und andere, zu Ihren Webseiten gehörige, Dateien verwalten. Um dorthin zu gelangen, wählen Sie in der Modulleiste Datei - Dateiliste. Damit erhalten Sie In der Navigationsleiste eine Baumansicht Ihrer Verzeichnisse -z.b.: Auch hier gilt: Klick auf den Verzeichnisnamen öffnet die Detailansicht der Inhalt des Verzeichnisses wird angezeigt. Ein Klick auf das Ordnersymbol vor dem Namen öffnet ein Kontextmenu, das eine Auswahl von Dateioperationen bietet: Abhängig davon, was hier gewählt wird, stehen Ihnen im Detailbereich danach die entsprechenden Eingabefelder und Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Datei-Upload gewählt wird, erhalten Sie im Detailbereich diese Ansicht: Zum Datei-Upload führen Sie diese Schritte aus: Wählen Sie im Listenfeld ( 1 ) die Anzahl der Dateien aus, die Sie hochladen möchten. Klicken Sie auf Durchsuchen ( 2 ) und wählen die hochzuladende(n) Datei(en). Drücken Sie den Upload-Button ( 3 ). Wenn vorhandene Dateien überschrieben werden sollen, setzen sie ein Häkchen vor ( 4 ). Die anderen Dateioperationen wie Umbenennen, Löschen etc. sind ähnlich einfach zu bewerkstelligen und weitestgehend selbsterklärend.

23 3.7. Die Webseiten des Universitätsklinikums in Typo3 In diesem abschliessenden Abschnitt wird gezeigt wie die redaktionelle Arbeit in den neuen Webseiten des Universitätsklinikums erscheint und welche speziellen Optionen in das Projekt integriert wurden. Sehen wir uns zunächst den neuen Webauftritt genauer an: Wir haben hier folgende Hauptbereiche: 1 Das Hauptmenu: Hier wählt der Besucher einen der Hauptbereiche, die den Webauftritt strukturieren, aus. Die verschiedenen Farben dienen zur Orientierung und erscheinen in den darauf folgenden Seiten im Rahmen um die Sucheingabe, sowie im Balken unten rechts. 2 Die Sprachwahl. Mehrsprachenunterstützung ist in den neuen Webseiten bereits integriert. Wie Sie Übersetzungen Ihrer Seiteninhalte über Typo3 einpflegen können wird später gezeigt. 3 Das linke Menu zur Navigation durch Ihre Webseiten. Im Normalfall wird Ihr Typo3-Bereich so konfiguriert sein, dass Seiten, die Sie anlegen dort automatisch angezeigt werden. Falls Sie spezielle Anpassungswünsche für Ihre Navigationsstruktur haben, werden diese für Sie durch die Typo3-Administratoren realisiert. 4 Der Haupt-Inhalts-Bereich: Dort erscheinen die Inhalte, die Sie über das Typo3-Backend anlegen. 5 Im rechten Menu können weitere Links eingefügt werden allerdings nur durch die Administratoren. Für Redakeure besteht die Möglichkeit hier eine kleine Überschrift mit erläuterndem Text, sowie Bilder einzufügen.

24 3.7.1.Formatierungsoptionen im Hauptbereich Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten, möchten wir Ihnen nahelegen diese Formatierungen zu verwenden: Seitenüberschriften: Wählen Sie hier in Typo3 bei den Inhaltselement-Einstellungen für die Überschrift den Typ Normal : Bereichsüberschriften und untergeordnete Überschriften: Hier wählen Sie, falls es sich um ein nachfolgendes Content-Element mit eigener Überschrift handelt, Layout3 : Wenn Sie die Absatzüberschrift über den Rich-Text-Editor eingegeben haben, wählen Sie dort Heading 3 : Auf der Webseite sieht das dann so aus: Seitenüberschrift Bereichsüberschrift Normaler Textabsatz

25 Mehrsprachigkeit Wenn Sie in Typo3 in der Spaltenansicht einer Seite im Listenfeld oben rechts statt Spalten Sprachen auswählen erhalten Sie diese Ansicht: Wie Sie sehen, liegt Ihnen dann eine zweispaltige Ansicht vor: Links die Inhaltselemente in deutscher Sprache (Standard) und rechts die entsprechenden Inhaltselemente zur Übersetzung. Diese Inhaltselemente können genauso bearbeitet werden wie die deutschsprachigen, weswegen hier nicht näher darauf eingegangen wird Inhaltselemente im rechten Menubereich Wie bereits erwähnt besteht für Redakteure die Möglichkeit eine Überschrift mit Text und/oder ein Bild einzufügen. Dies geschieht auf folgende Art und Weise: Text rechts einfügen: Legen Sie ein neues Inhaltselement in der Spalte Rand an indem Sie auf das Icon klicken:

26 Wählen Sie auf der folgenden Seite als Inhaltselement Normaler Text aus: Geben Sie ganz normal eine Überschrift und einen Text ein. Beachten Sie bitte: In diesem Fall werden die Formatierungen aus dem Rich-Text-Editor nicht übernommen. Das Ergebnis im Web sieht dann so aus: Bild rechts einfügen: Legen Sie ein neues Inhaltselement in der Spalte Rechts an indem Sie auf das Icon klicken: Als Inhaltselement wählen Sie Nur Bilder :

27 In der Konfiguration des Bild-Inhaltselements sind diese Einstellungen notwendig: Wählen Sie hier das Bild aus: Entweder Sie klicken auf das kleine Ordnersymbol und wählen eine bereits hochgelade Bilddatei aus der Typo3-Verzeichnisstruktur oder klicken Sie auf den Durchsuchen -Button und wählen ein lokal auf Ihrem Computer gespeichertes Bild zum Upload. 2 Bei Position wählen Sie Oben mittig und bei der Anzahl der Spalten 1. 3 Für die Bildbreite geben Sie 195 Pixel ein. Wichtig: Geben Sie diesen Wert unbedingt an, da ein grösseres Bild sonst entweder über den Rand der Webseite hinausragt, oder an einer anderen Stelle als der gewünschten angezeigt wird. Speichern Sie Ihre Eingaben. Das Ergebnis sieht im Web dann so aus: (rechts eingefügtes Bild)

28 Anhang: Links und Literaturhinweise Typo3-Homepages: Allgemeine Informationen zu Typo3. Englischsprachig. Seite für Entwickler, auch für Redakteure interessant. Mit vielen downloadbaren Dokumentationen und Tutorials. Englischsprachig, Dokumentationen teilweise in Deutsch. Buchempfehlung: Typo3 von Werner Altmann, Rene Fritz, Daniel Hinderink Gebundene Ausgabe - Open Source Press Erscheinungsdatum: September 2004 ISBN:

29 UniversitätsKlinikum Heidelberg UniversitätsKlinikum Heidelberg

30 UniversitätsKlinikum Heidelberg UniversitätsKlinikum Heidelberg

31 UniversitätsKlinikum Heidelberg UniversitätsKlinikum Heidelberg

32 Medienzentrum Stabsstelle des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät Heidelberg

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Content Management mit Typo3

Content Management mit Typo3 Content Management mit Typo3 Autor: Tanja Jung, ITW Stand 08/2006 INHALTSVERZEICHNIS TYPO3 EINFÜHRUNG----------------------------------------------------------------------------------------------2 1. Zugang

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service Ges.m.b.H. (OBVSG). durch den Redakteur Version V.01 04-04-2006 - Nutzungsbestimmung - Alle Rechte am vorliegenden

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de TYPO3 Einführung für Redakteure I A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website nach dem Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten:

Mehr

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006 1. Anmeldung am System Das CMS Typo3 ist ein webbasiertes Redaktionssystem, bei dem Seiteninhalte mit einem Internetzugang und einer bestimmten URL zeit- und ortunabhängig erstellt und bearbeitet werden

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website durch den Redakteur Seite 1 von 27 Inhalt Seite 1 Einführung...4 1.1 Was ist TYPO3?...4 1.2 Was ist ein Content-Management-System?...4 1.3 Welche Vorteile bietet

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typ03: eine kleine Redakteurseinführung Typo3 ist ein Content Management System (CMS). Ein CMS ermöglicht

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

2 Die richtigen Browser-Einstellungen

2 Die richtigen Browser-Einstellungen 1 Vorwort Typo3 ist eine so genannte OpenSource-Software und wird von einer Community im Internet weiterentwickelt. Das bedeutet, dass der Programmcode für alle einsehbar ist und von vielen Personen weltweit

Mehr

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Typo3 ist ein Web Content Management System verwaltet (alle) Inhalte der Website gewährleistet einheitliches

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20 Typo 4.5 Anleitung Version. Stand:. März 0 Von: Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 05 / 8 09 0 INHALTSVERZEICHNIS An- und Abmeldung... 4. Anmeldung (Login)... 4. Abmeldung (Logout)...

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure

TYPO3 Einführung für Redakteure TYPO3 Einführung für Redakteure Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website im Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten: Inhaltselemente Text und Text mit Bild Übungen Überblick über weitere Inhaltselemente

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14 1. Die Anmeldung Um mit Typo3 arbeiten zu können müssen Sie sich zunächst am sogenannten Backend (BE) anmelden. Dazu benötigen Sie die korrekte Web-Adresse, Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

Mehr

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 Vorstellung Dirk Reinbold Informatikstudent der Univeristät Karlsruhe Kontakt: reinbold@vikar.de ViKar Virtueller Hochschulverbund

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Die Anmeldung. Die richtigen Browser-Einstellungen. Microsoft Explorer 5.x, 6.x

Die Anmeldung. Die richtigen Browser-Einstellungen. Microsoft Explorer 5.x, 6.x Die Anmeldung Die richtigen Browser-Einstellungen Typo3 ist ein Online-Redaktionssystem und verwendet als Client (Ihr Arbeitsmittel) einen üblichen Browser mit dem sie im Internet surfen können. Da das

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 Eingesetzte TYPO3-Version 6.x Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 - www.frappant.ch Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3 Handbuch für das Content- Management-System TYPO - Kurzanleitung Teil : Seiten & Inhalte (Texte & Bilder) anlegen Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Inhalt Anmeldung Startseite Überblick über

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung Einführung in das Content-Management-System TYPO3 Skript zur Schulung www.igl.uni-mainz.de / Stand: 05.08.2005 1. Das Frontend der Internetauftritt des Instituts Der Internetauftritt des Instituts ist

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net

Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Version: 2005-07-21 Der Typo3-Verwaltungsbereich von b artusel.net Die Homepage www.bartusel.net basiert auf dem Content Management System (CMS) Typo3. CMS-Software findet in der Regel dann Verwendung,

Mehr

Kapitel 1 - Warum TYPO3?

Kapitel 1 - Warum TYPO3? Kapitel 1 - Warum TYPO3? TYPO3 ist ein leistungsfähiges Content-Management-System, mit dem Sie alle Inhalte Ihrer Homepage im Handumdrehen selbst verwalten können. Sie müssen kein Programmierer sein und

Mehr

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE Aktuell zur Version 4.2 erstellt von Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke ÜBERSICHT 1. EINFÜHRUNG 3 1.1 Content Management Systeme 3 1.2 Vorteile eines CMS 3 2. BENUTZEROBERFLÄCHE

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Grundlegende Funktionen 1. Anmelden Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und dem Passwort hier: zbw.pic-develop.de/typo3 an. Dies ist der Zugang zur Test- und Entwicklungsumgebung.

Mehr

Typo3 Anleitung für Redakteure

Typo3 Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure 1. Einführung 2 2. Anmeldung in Typo3 2 3. Erstellen bzw. Bearbeiten von Seiten 4 4. Verwalten von Ressourcen 7 5. Erstellen bzw. Bearbeiten von Inhalten 8 5.1 Das Inhaltselement

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Handbuch Website Hochschule Landshut

Handbuch Website Hochschule Landshut Handbuch Website Hochschule Landshut Anleitung für Redakteure CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax:

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Typo3. Anleitung für Redakteure

Typo3. Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...2 2. Anmeldung in Typo3...3 3. Die Oberfläche und Ihre Bereiche...4 4. Die Module von Typo3...6 4.1 Der Modul-Bereich Web...6 4.1.1 Seite...6

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Barrierefreie Internetseiten mit dem Redaktionssystem TYPO3 Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Vorstellung Jan Wischnat, Internetentwicklung seit 1996 System- und Internetbetreuer bei der Gemeinde

Mehr

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015 Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 1 / TYPO3 für Redakteure Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Anleitung TYPO3 Version 4.0

Anleitung TYPO3 Version 4.0 Publizieren im Internet mit dem Content Management System TYPO3: (Referenzprojekte unter www.aloco.ch/referenzen/ ). Anleitung TYPO3 Version 4.0 Fragen beantworten wir gerne: ALOCO GmbH Hirschengraben

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Neues in TYPO3 Version 4

Neues in TYPO3 Version 4 TYPO3-support@tubit.tu-berlin.de 3. Juni 2010 TYPO3 steht in Kürze in der aktuellen Version 4.3.3 bereit. Es gibt einige wichtige Neuerungen, die Ihnen die Arbeit mit dem TU-TYPO3 erleichtern. Neben allgemeinen

Mehr

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT Benutzerhandbuch Content-Management-System TYPO3 EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT die NetzWerkstatt Inhaltsverzeichnis Anmeldung 3 Startseite 4 Überblick über die Module 5 TYPO3 Handbuch 6

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen.

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. Typo3 kurz und gut Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. 1. Übung (Zugang zum Backend) Als Beispiel der Domain nehmen wir die Website:

Mehr

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Version 0.9 Stand 13.09.2009 Inhalt "Wie kann ich?" Redaktionshilfe zu Typo3 Inhalt... 3 1.1 Wie kann ich mich anmelden?... 3 1.2 Wie kann

Mehr

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia. TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.de 1 Begriffe - Fachchinesisch...dann wissen alle, worüber man redet. Backend

Mehr

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt.

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt. RSG-LE Dokumentation (Version 2) Inhaltsverzeichnis: 1. Hinweise zur Nutzung der Website RSG-LE.de 2. Die Website im Überblick 3. Schritt für Schritt erste Schritte 4. Neue Seiten anlegen 5. Seiten-Inhalte

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Kurzübersicht der Backendmodule

Kurzübersicht der Backendmodule Kurzübersicht der Backendmodule Erläuterung zu den einzelnen Punkten 1. Titelleiste von TYPO3 (von links nach rechts) Anzeige von eingeloggtem Benutzer Verlassen-Button (Ausloggen) Lesezeichenmenü (Hier

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten

5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten 5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten Inhaltsverzeichnis 5 Das Löschen, Verschieben oder Erstellen ganzer Seiten 1 Vorbemerkung.......................................... 1 5.1 Schritt

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Einfache Datenpflege mit typo3

Einfache Datenpflege mit typo3 Einfache Datenpflege mit typo3 Stand Mai 2008 Autor: Dubravko Hohnjec Design und Business Innovationen Franz-Liszt-Weg 7 70794 Filderstadt www.dubidesign.de Datenpflege mit typo3 Seite 14 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure

Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure Anleitung Redaktionssystem TYPO3 speziell für DRK Nordrhein INR-Redakteure 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Inhaltsverzeichnis:... 2 2 Vorwort... 3 3 Voraussetzungen... 3 4 Begriffe... 3 4.1 Backend... 3 4.2 Frontend...

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

Fremdsprachen bearbeiten

Fremdsprachen bearbeiten Fremdsprachen bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie fremdsprachliche Inhalte bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet- Adresse das

Mehr

DJK SSG Bensheim Typo3 Schulung

DJK SSG Bensheim Typo3 Schulung Seite 1von 76 DJK SSG Bensheim Typo3 Schulung Als Beispiel dient die Seite der Abteilung Bergsport. Version vom 26.06.2014 Typo3 Schulung // Inhaltsverzeichnis Seite 2von 76 Übersicht Layout 3 Das neue

Mehr

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Inhaltsverzeichnis 1. - 7. 8. - 13. 14. - 17. 18. - 22. Anmelden Interface-Informationen Einführung Dateien hochladen Ordner erstellen Ordner kopieren, ausschneiden,

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg

Inhaltsverzeichnis. Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg Einführung in Typo3 bei DIE LINKE. LV Hamburg Copyright 2008-2010, Dirk Prösdorf (dirk@proesdorf.de) Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Diese gilt innerhalb der Partei DIE LINKE. LV Hamburg

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen

Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen August 2010 Seitenverwaltung und Einrichten neuer TYPO3-Redakteure und -Gruppen In der TYPO3-Standard-Website des RRZN sind bereits einige Redakteursgruppen eingerichtet. Die Gruppe mit den umfangreichsten

Mehr

ework Emotional Design

ework Emotional Design ework Emotional Design Dokumentation Harald Berg Stefan Krause Ivo Trajkovic Clemens Wacha Lizenzvertrag Diese Dokumentation wird unter den Bedingungen der Creative Commons Public License zur Verfügung

Mehr

Einführung: Content Management Systeme Typo3

Einführung: Content Management Systeme Typo3 Typo3 Schulung Ablauf Einführung: Content Management Systeme Typo3 Oberfläche Seiten Inhalte News Was ist ein CMS Ein Content Management System Dient der Trennung von Struktur, Inhalt und Layout Ermöglicht

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Internetservice Joachim Streit Rottstraße 28 67373 Dudenhofen jstreit@ditnetwork.de Fon.: 0 62 32 / 65 10 04 Fax.: 0 62 32 / 65 10 05 Kleines Manual für typo3

Mehr

Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen

Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen Handhabung und Richtlinien zur Arbeit mit der Typo3-Homepage Internet-Explorer Sie sollten den Internet-Explorer ab 6.0 oder Firefox Version 1.5, besser die

Mehr

7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor

7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor 7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor Inhaltsverzeichnis 7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor 1 7.1 Vorbemerkung...................................... 1 7.2 Schritt 1: Von

Mehr

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen Typo3 - Inhalte 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs Das Layout der neuen TVA Website sieht neben dem grafischen Rahmen und den Navigations-Elementen oben und links einen grossen Inhaltsbereich (graue Fläche)

Mehr

Erstellung von Homepageinhalten Kurs im Mehrgenerationenhaus in Regenstauf

Erstellung von Homepageinhalten Kurs im Mehrgenerationenhaus in Regenstauf Erstellung von Homepageinhalten Kurs im Mehrgenerationenhaus in Regenstauf 1 Unsere Homepage / Unsere Site Nachfolgend ist die Bezeichnung Homepage und Site gleichwertig. www.mehrgenerationenhaus-regenstauf.de

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung"

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel Profilthemenerstellung Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung" A. Profilthemen vorbereiten Text vorbereiten 1. Erstellen Sie zu jedem Profilthema einen völlig unformatierten

Mehr

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im

Mehr

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3

Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Wie man als Redakteur Effektiv arbeitet. Einführung in TYPO3 Inhalt Wieso ein CMS? - Was macht ein CMS? Wieso TYPO3? Workflow für Redakteure Das Frontend Bearbeiten von Inhalten Aufgaben Wieso ein CMS?

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Seite 1 / Maud Mergard / 20.08.2010 Umgang mit Teasern und Seitenlayout in TYPO3 Stand 20.08.2010 Ein Teaser ([ti?z?(r)]) (von engl. tease = reizen,

Mehr