GSF-Ausschreibung 20/2007: Migration Internet nach Typo3. Ergänzende Angaben zur Leistungsbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GSF-Ausschreibung 20/2007: Migration Internet nach Typo3. Ergänzende Angaben zur Leistungsbeschreibung"

Transkript

1 GSF-Ausschreibung 20/2007: Migration Internet nach Typo3 Ergänzende Angaben zur Leistungsbeschreibung Autoren: Andreas Schoberth, Michael Steinle Version: 1.0 Stand: F.A.S.T. GmbH Softlab Group Arabellastr München Tel: +49 (89) Fax: F.A.S.T. Gesellschaft für angewandte Softwaretechnologie mbh Geschäftsführer: Prof. Dr. Rudolf Haggenmüller Vorsitzender des Aufsichtsrats: Peter Broicher Sitz und Amtsgericht München, HRB

2 Inhaltsverzeichnis 1 Erläuterungen zum Mengengerüst Optionale Arbeitspakete Barrierefreiheit der Typo3-Templates Lesbare URLs Verknüpfung mit der Benutzerverwaltung des GSF-Servers Kostenaufstellung Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001: FAST-Referenzen...6 Seite 2 von 7

3 1 Erläuterungen zum Mengengerüst Für die in der Ausschreibung genannten 12 Internetauftritte konnten wir von außen folgende relevanten Eigenschaften feststellen: Institut HTML- Code mit (fast) neue CD Anzahl HTML-Seiten und Besonderheiten IHB DIV 45 (.htm- und.html-seiten) + Suche Anzahl Objekte gesamt 229 Path2 DIV 19 mit 1x Suche 62 ISB DIV 46 (deutsch & englisch) + Suche extern Toxi Tables & Flash 19 (html & phtml) mit 1x Suche (dummy -> tot) und 3x under construction ISF DIV 71 (deutsch & englisch) + Suche extern STB DIV 34 mit 1x Suche 62 AVM Tables 42 (deutsch & englisch) 67 Kmolbi Frames & Tables 63 (.htm- und.html-seiten) 108 Igoe Tables 69 (html & phtml) 145 Asse DIV 119 (htm & html / deutsch & englisch) mit Suche 325 Flugs DIV 89 (htm & html) mit Suche 228 GSF-Lab DIV 51 (deutsch & englisch) + Suche extern 134 Gesamt 667 (htm, html, phtml) 1627 Suche via GSF Für die gewünschte Migration der Inhalte gehen wir also von 667 HTML-Seiten aus, zuzüglich der jeweiligen Suchseiten-Schablonen. Die Druckversionen werden durch ein entsprechendes print.css erzeugt und erfordern daher keine separate Migration. Acht von zwölf Internetauftritten lehnen sich bereits sehr stark an die neue CD an und sind mit <DIV> statt <TABLE> gelayoutet, so dass hier im Zuge der Migration kaum zusätzlicher HTML-Umbau -Aufwand entsteht mit Ausnahme derjenigen Seite 3 von 7

4 Seiten, die im Inhaltsbereich trotzdem <TABLE> verwenden. Für die vier anderen Auftritte rechnen wir dementsprechend mit durchschnittlich höheren Aufwänden. Dies gilt insbesondere für Kmolbi, da hier sogar noch <FRAME> im Einsatz ist und alle Seiten von Hand neu zusammengesetzt werden müssen. Aufgrund unserer Migrationserfahrungen aus diversen ähnlichen Projekten rechnen wir beim ermittelten HTML-Material mit durchschnittlich 20 Minuten Aufwand pro Seite (inkl. Test/QS nach Vier-Augen-Prinzip). Bei 667 Seiten plus Suchformularen ergibt dies einen Aufwand von 28 Personentagen (PT). Die Migrationsaufgabe inkl. Barrierefreiheit betrifft ausschließlich HTML-Seiten. PDFs sind von der Anforderung der Barrierefreiheit im Rahmen dieser Ausschreibung laut Herrn van Den Heuvel explizit ausgeklammert. Ebenso können wir eventuell fehlende alternative Angaben (ALT-Attribute) zu Nicht- Text-Elementen ergänzen. Diese müssen die Autoren auf Basis ihres Fachwissens selbst nachtragen, und zwar entweder noch jetzt vor der Migration oder danach im Rahmen ihrer Pflegetätigkeiten mit Typo3. Einem externen Gutachter für die Barrierefreiheit werden diese Lücken mit Sicherheit auffallen. 2 Optionale Arbeitspakete 2.1 Barrierefreiheit der Typo3-Templates Die Templates für die neue CD werden von dritter Seite bereitgestellt. Wir empfehlen, bereits diese Templates von dem externen Gutachter auf Barrierefreiheit bewerten zu lassen. Wir erwarten mithin, dass die bereitgestellten Typo3-Templates auf Basis der aktuellen W3C-Standards (HTML 4.0, oder besser XHTML 1.1, sowie CSS 2.0) erstellt wurden und das für die Navigation erforderliche Typoscript enthalten. In jedem Fall werden wir selbst vor Migrationsbeginn die Templates überprüfen. Sollten die Templates die geforderte Stufe 1 der BITV nicht erreichen, werden wir dies belegen und nach Absprache mit der GSF und Beauftragung entsprechende Verbesserungen vornehmen. Hierfür rechnen wir mit einem maximalen Zusatzaufwand von 3 Personentagen (PT) auf Basis unseres Tagessatzes von 640,- Euro zzgl. MwSt. 2.2 Lesbare URLs Die typische Adressstruktur von Typo3 Webseiten folgt dem Muster: Sowohl für Besucher als auch für Suchmaschinen empfiehlt es sich, diese wenig aussagekräftige Adressierung mit einer hierarchischen Begriffsstruktur zu überlagern, sodass die Adressen die aktuelle Position im Webauftritt angeben: Seite 4 von 7

5 Diese Information kann bei der Migration gleich mit eingebaut werden und erhöht den Aufwand pro Seite um etwa 2 Minuten. Für dieses optionale Feature fallen bei Beauftragung in Summe also zusätzlich 3 PT an, auf Basis unseres Tagessatzes von 640,- Euro zzgl. MwSt. 2.3 Verknüpfung mit der Benutzerverwaltung des GSF-Servers Soweit wir verstanden haben, soll die von uns einzurichtende Rechtestruktur der Typo3-Installation mit der Rechtestruktur des SuSE-Linux-Servers automatisiert abgeglichen werden, damit Administratoren notfalls auch per direktem Zugriff via Shell bspw. Templates bearbeiten können. Wir verstehen den Zweck dieser Anforderung nicht. Selbst wenn jemand statt über die Typo3 Oberfläche ein Template direkt auf dem Server editiert, müsste er anschließend diese Änderung in Typo3 freigeben. Zum zweiten, da Typo3 alle Objekte in einer Datenbank ablegt, würde die Eröffnung eines direkten Shell-Zugriff darauf unter Beachtung der Rechtestruktur einen erheblichen Aufwand nach sich ziehen, der in keinem Verhältnis zum Nutzen stünde. Für eine konsistente Verwaltung von Templates und Objekte kommt man ohne die Typo3 Oberfläche nicht sinnvoll aus. Uns ist auch kein CMS bekannt, das die Option eines direkten Zugriffs als Feature ansieht, denn das würde Inkonsistenzen Tür und Tor öffnen. Wir raten davon also nach jetzigem Stand dringend ab. Falls mit der Anforderung die Anbindung an einen LDAP-konformen Verzeichnisdienst (z.b. ADS) gemeint ist, so ist dieser mit Tyop3 machbar. Aufgrund des lückenhaften Kenntnisstands können wir Ihnen dieses Feature nicht zu einem Festpreis anbieten. Nach genauer Klärung der Anforderungen machen wir Ihnen gerne ein Angebot auf Basis unseres Tagessatzes von 640,- Euro zzgl. MwSt. 3 Kostenaufstellung Folgende Arbeitspakete bieten wir an: Einrichtung der Rechtestruktur in Typo3 2 PT 1.280,- Migration der Inhalte der 12 Websites (Tagessatz von 536,- Euro) Tests und QS (Inhalte, Browser, Barrierefreiheit, Rechte) 28 PT ,- 2 PT 1.280,- Projektmanagement, Dokumentation 3 PT 1.920,- Summe ,- Seite 5 von 7

6 Optionale Arbeitspakete (separat zu beauftragen): Barrierefreiheit der Typo3-Templates < 3 PT < 1.920,- lesbare URLs 3 PT 1.920,- Synchronisation mit dem GSF-Server- Rechtesystem n.a. nach Aufwand Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 4 Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2000 FAST hat ein Qualitätsmanagementsystem eingerichtet und wendet es in allen Projekten an. Das System genügt den Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2000. Es wurde durch die Zertifizierungsstelle für Qualitätssicherungssysteme der TÜV MANAGEMENT SERVICE GMBH überprüft und zertifiziert. Die Grundsätze und Vorgehensweisen beim Qualitätsmanagement sind in einem Handbuch niedergelegt, das dem Auftraggeber auf Wunsch zur Verfügung steht. 5 FAST-Referenzen Die folgenden Websites hat FAST in jüngster Zeit realisiert, teilweise als Generalunternehmer, also einschließlich Konzeption und Design. Typo3 (Beispiele von Kunden in vergleichbarer Größenordnung) vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Ratskeller München (wird derzeit auf Typo3 umgestellt) CMS Mambo / Joomla (Open Source) gps-cert in der Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh Bay. Oberster Rechnungshof CMS Imperia Bayerische Staatskanzlei Seite 6 von 7

7 Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung CMS RedDot Bilfinger Berger Industrial Services AG Intranet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern https://www.elkb.de GAGFAH Group und GAGFAH GmbH Barrierefreie Websites Bay. Umweltministerium Stadt Unterschleißheim Allianz Bayern Innovativ Europäische Fonds für regionale Entwicklung EFRE Wir hoffen Ihnen ein interessantes Angebot unterbreitet zu haben und würden uns über die Erteilung Ihres Auftrags sehr freuen. Eine zuverlässige Bearbeitung des Auftrags sichern wir Ihnen bereits jetzt zu. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Herr Andreas Schoberth Tel. 089/ Mit freundlichen Grüßen F.A.S.T. Gesellschaft für angewandte Softwaretechnologie mbh Seite 7 von 7

UNIX-Stammtisch, TU Chemnitz. UNIX-Stammtisch: Chemnitz, 27.05.2008. Content Management mit TYPO3. Sebastian Meyer. E-Mail: smeyer@slub-dresden.

UNIX-Stammtisch, TU Chemnitz. UNIX-Stammtisch: Chemnitz, 27.05.2008. Content Management mit TYPO3. Sebastian Meyer. E-Mail: smeyer@slub-dresden. UNIX-Stammtisch: Content Management mit TYPO3 Themen: Was ist ein CMS? (Definition, Konzepte, Vor- und Nachteile) Warum gerade TYPO3? (Einführung in TYPO3 und Vergleich mit anderen CMS) TYPO3 aus Sicht......eines

Mehr

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH TYPO3 Slide 1 Inhaltsverzeichnis Was ist ein CMS Was ist TYPO3 Editier-Möglichkeiten / Frontend-Editieren Slide 2 Was ist ein CMS (WCMS) Ein Web Content Management System (WCMS) ist ein Content-Management-System,

Mehr

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier Typo3 - Allgemeines Open-Source Content Management System Programmiert in PHP Konfigurierbar über Typoscript Voraussetzungen:

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net

Einführung in das TYPO3 Content Management System. Jochen Weiland - jweiland.net Einführung in das TYPO3 Content Management System Dipl. Ing. Jochen Weiland jweiland.net Statische Websites upload Entwicklungsrechner Webserver Besucher Dynamische Websites Layouts Webserver Datenbank

Mehr

An alle potentiellen Bieter 14.11.2013. Öffentliche Ausschreibung: Weiterentwicklung und Support der NA Website. Beantwortung von Bieteranfragen

An alle potentiellen Bieter 14.11.2013. Öffentliche Ausschreibung: Weiterentwicklung und Support der NA Website. Beantwortung von Bieteranfragen Der Präsident Bundesinstitut für Berufsbildung 53142 Bonn An alle potentiellen Bieter Arbeitsbereich Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Mein Zeichen Meine Nachricht vom Bearbeiter/-in Telefon Durchwahl Fax

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

Das Open Source CMS. Gregor Walter. gw@madgeniuses.net info@i-working.de

Das Open Source CMS. Gregor Walter. gw@madgeniuses.net info@i-working.de Das Open Source CMS Gregor Walter gw@madgeniuses.net info@i-working.de Übersicht Einführung und Geschichte von TYPO3 TYPO3 Features Für Webdesigner Für Redakteure TYPO3 Live - am Beispiel fiwm.de Seite

Mehr

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung.

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Professionelles Webdesign und CMS in Chemnitz Angebot-Nr. 00799524 Bereich Angebot-Nr. 00799524 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 09.03.2015-29.05.2015 alfatraining Bildungszentru Montag bis Freitag

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS

Joomla! Source- CMS. Joomla! Open Source-CMS Joomla! Open Source- CMS Joomla! Open Source-CMS Mirco De Roni, 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffe und Konzepte... 3 1.1 Content Management System (CMS)... 3 1.2 Struktur eines Web Content Management Systems

Mehr

Der Weg zur eigenen Website

Der Weg zur eigenen Website eigenen Website Grundlagen Die URL Die Internetseite Hosting Internetmarketing Kosten Grundsätzliche Überlegungen Das Ziel der Internetseite Firmenimage Information und Kommunikation Kundenbindung Neukundengewinnung

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Einführung in die Grundlagen der CMS (Content Management Systeme) Was ist ein CMS? frei übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem ist ein System, das die gemeinschaftliche

Mehr

TYPO3 KNOW-HOW INHALT. von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS. Spam-Schutz für Typo3... 2. Robots.txt in Typo3... 2. Captcha Extension...

TYPO3 KNOW-HOW INHALT. von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS. Spam-Schutz für Typo3... 2. Robots.txt in Typo3... 2. Captcha Extension... TYPO3 KNOW-HOW von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS INHALT Spam-Schutz für Typo3... 2 Robots.txt in Typo3... 2 Captcha Extension... 3 Meta Angaben... 3 TYPO3 Update 4.1.10 auf 4.2.6... 4 SPAM-SCHUTZ

Mehr

CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal

CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal Version: 1.0, Ersteller: Ledl, Email: mledl@hlaysper.ac.at Joomla! gehört zur

Mehr

Internetauftritte für KIT-Organisationseinheiten

Internetauftritte für KIT-Organisationseinheiten Internetauftritte für KIT-Organisationseinheiten 5. RedDot Benutzertreffen Ulrich Weiß, Michael Philipp Steinbuch Centre for Computing (SCC) KIT die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Arbeitsphasen aus Sicht der Qualitätssicherung

Arbeitsphasen aus Sicht der Qualitätssicherung (Arbeitsfassung, Version 0.19, 17.06.05) Seite 1 Arbeitsphasen aus Sicht der Rollen1 und Projektphasen nach E-Government- Handbuch des Bundes Projektphasen nach DIN EN ISO 13407... Ergebnisse... Verzweigungen

Mehr

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen Die SCHUFA- Bonitätsauskunft Fakten, die Türen öffnen Wir schaffen Vertrauen Ihre Vorteile im Überblick Mit der richtigen Auskunft immer einen Schritt voraus Mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft sichern Sie

Mehr

An die Studiobetreiber. Internetanfrage. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Studiobetreiber. Internetanfrage. Sehr geehrte Damen und Herren, 05092012rev.2 TÜV Rheinland LGA Products GmbH 51101 Köln An die Studiobetreiber Ihnen schreibt Michael Comos Tel: 0221 806-4320 Fax: 0221 806-1609 Mail: michael.comos @de.tuv.com Köln, 15. Oktober 2012

Mehr

Upgrade auf aktuelle TYPO3 LTS Version 6.2

Upgrade auf aktuelle TYPO3 LTS Version 6.2 Upgrade auf aktuelle TYPO3 LTS Version 6.2 Handlungsempfehlungen Seit 25.3.2014 ist die neue TYPO3 LTS Version 6.2 veröffentlicht. Die 6.2 ist damit der direkte Nachfolger der momentanen LTS Version 4.5,

Mehr

Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten

Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten Brigitte Bornemann-Jeske Präsentation in der Handelskammer Hamburg am 23. November 2005 Barrierefreies WebDesign Aufwand und Nutzen

Mehr

Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V.

Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V. Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V. Referentin: Uta Deiß Kurzvorstellung BKB Verband der Behindertenverbände (aktuell 15 bundesweit

Mehr

2713/AB-BR/2012. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

2713/AB-BR/2012. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 2713/AB-BR/2012 - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 5 2713/AB-BR/2012 Eingelangt am 07.12.2012 BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft Anfragebeantwortung NIKOLAUS

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

Professionelles CMS mit ZOPE und ZMS. Niels Dettenbach - www.syndicat.com. Content Management mit ZMS

Professionelles CMS mit ZOPE und ZMS. Niels Dettenbach - www.syndicat.com. Content Management mit ZMS Professionelles CMS mit ZOPE und ZMS Niels Dettenbach - www.syndicat.com Content Management mit ZMS Was ist professionelles CMS? (1/2) strikte Trennung von Inhalt (Content) und Layout / Design hält sich

Mehr

Internet-Stammtisch. Übersicht & Hintergründe. Uwe Stache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. Übersicht & Hintergründe. Uwe Stache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch Content Management mit System! Übersicht & Hintergründe Uwe Stache http://www.ecomm-berlin.de/ Zur Person BB-ONE.net [ehem. BERLIN-ONE.net] Internet-Dienstleister seit 1996 Systemanbieter

Mehr

Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich

Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich 13. September 2007 Michael Lange und Michael Fritz 1 Referenten Wer wir sind Michael Lange Projektmanagement Michael Fritz Application Development

Mehr

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1 Neue Oberfläche April 2013 am Montag, den 15. April 2013 Folie 1 Erklärung der Icons Die Icons, welche in jeder Update-Kommunikation verwendet werden, haben folgende Bedeutung: Neuerung (aktiv) Direkt

Mehr

BMUB-Microsites mit dem TYPO3 CMS

BMUB-Microsites mit dem TYPO3 CMS BMUB-Microsites mit dem TYPO3 CMS Technische Spezifikation Das vorliegende Dokument ist eine technische Spezifikation zur Umsetzung von BMUB Microsites mit dem TYPO3 CMS für das BMUB. Es richtet sich an

Mehr

surf a smile Expert Review TYPO3 Ihre Firma Hans Muster Zürich 26.04.2013 Version 2.0

surf a smile Expert Review TYPO3 Ihre Firma Hans Muster Zürich 26.04.2013 Version 2.0 surf a smile Expert Review TYPO3 Ihre Firma Hans Muster Zürich 26.04.2013 Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort...4 2 Was getestet wurde...5 3 Technische Analyse der Website...6 3.1 Verwendete TYPO3

Mehr

Gliederung. 1. That s Radiant 2. User Interface 3. Rollen 4. Installation 5. Extensions 6. Fazit

Gliederung. 1. That s Radiant 2. User Interface 3. Rollen 4. Installation 5. Extensions 6. Fazit Gliederung 1. That s Radiant 2. User Interface 3. Rollen 4. Installation 5. Extensions 6. Fazit It s Radiant (1/2) It s Radiant (1/2) It s Radiant (1/2) Drupal Joomla! Radiant CMS * * http://www.cmsmatrix.org

Mehr

Installation und Nutzung des Eyeblaster Workshops

Installation und Nutzung des Eyeblaster Workshops Installation und Nutzung des Eyeblaster Workshops und Hochladen auf den Adserver Juni 2010 Installation MXP Extension Kit Hallo liebe Kreativen, Wir freuen uns, dass Sie mit Eyeblaster arbeiten. Um Ihnen

Mehr

Internet-Stammtisch. Content Management mit System! Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/

Internet-Stammtisch. Content Management mit System! Uwe S tache. http://www.ecomm-berlin.de/ Internet-Stammtisch Content Management mit System! Uwe S tache http://www.ecomm-berlin.de/ Worum geht s? CMS-Grundlagen Artenvielfalt Vergleichskriterien Anwendungs-Szenarien Live - Demo Typo3 WordPress

Mehr

Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik

Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik Studiengang Electronic Business (EB) Diplomarbeit (280000) Evaluierung und Einführung eines Web Content Management Systems bei einem internationalen und

Mehr

Handbuch zur Integration der Verwaltungssuchmaschine NRW (VSM) in TYPO3 mit der Extension dnrw_vsm

Handbuch zur Integration der Verwaltungssuchmaschine NRW (VSM) in TYPO3 mit der Extension dnrw_vsm Handbuch zur Integration der Verwaltungssuchmaschine NRW (VSM) in TYPO3 mit der Extension dnrw_vsm Stand: 21.11.2014 Systemvoraussetzungen TYPO3 in der Version 6.0 6.2.xx Installation Installieren Sie

Mehr

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. Ludwigstraße 3 61348 Bad Homburg

Mehr

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Inhaltsverzeichnis Während der Mitarbeit bei: Red Ant Media AG... 3 Allgemein... 3 WAREMA Renkhoff GmbH:... 3 AmbienteDirect GmbH:... 3 DisneyChannel:... 3 Viag Interkom

Mehr

Veränderungen in orange markiert

Veränderungen in orange markiert 1 Wir haben die aktuellen Funktionen und Vergleichskriterien des CMS-Vergleich Portals für OpenCms 9.5 aufgelistet. OpenCms 9.5. ist ein modernes OpenSource Web Content Management System für Ihren Internetauftritt

Mehr

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch Content Management und Corporate Publishing TYPO3 im Einsatz als Online Redaktions-System www.beobachter.ch Vor Ihnen steht... Joel B. Orlow Manager Marketing & Kommunikation Mehrere Webprojekte betreut

Mehr

CMS für Institute der TUHH

CMS für Institute der TUHH CMS für Institute der TUHH CMS für Institute der TUHH Ein Ergebnis des Projekts Barrierefreier Webauftritt der Institute der TUHH Benno Kieselstein CMS für Institute der TUHH 2 Übersicht Features Benutzerkonzept

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

customer success story www.meggle-foodsystems.com

customer success story www.meggle-foodsystems.com customer success story www.meggle-foodsystems.com www.meggle-foodsystems.com Customer Success Story 2 Projektbeschreibung für den MEGGLE Foodsystems-Webauftritt Qualität im Web MEGGLE Food Systems produziert

Mehr

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3 Marc Thoma, 1 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes Design/Layout erstellen und als Template einbinden Willkommen zu

Mehr

Angebotsanforderung. Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung beschränkte Ausschreibung freihändige Vergabe

Angebotsanforderung. Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung beschränkte Ausschreibung freihändige Vergabe Mediatage Nord 2011/Leistungsverzeichnis Website mtn:leistungsverzeichnis website Angebotsanforderung Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung beschränkte Ausschreibung freihändige Vergabe Einzureichen bis:

Mehr

Dresden, 2. Februar 2009. Angebot Erstellung eines elektronischen Newsletters für die R&M- Gruppe Angebotsnummer: rum/09/001

Dresden, 2. Februar 2009. Angebot Erstellung eines elektronischen Newsletters für die R&M- Gruppe Angebotsnummer: rum/09/001 R & M Hausverwaltung GmbH Herr Müller Hainstraße 5 01067 Dresden Dresden, 2. Februar 2009 Angebot Erstellung eines elektronischen Newsletters für die R&M- Gruppe Angebotsnummer: rum/09/001 Sehr geehrter

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typ03: eine kleine Redakteurseinführung Typo3 ist ein Content Management System (CMS). Ein CMS ermöglicht

Mehr

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 Vorstellung Dirk Reinbold Informatikstudent der Univeristät Karlsruhe Kontakt: reinbold@vikar.de ViKar Virtueller Hochschulverbund

Mehr

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP QM-Handbuch in 10 Minuten! So einfach kann Qualitätsmanagement (QM) in der Praxis funktionieren. Mit der

Mehr

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP ist eine vollständig kostenlose, leicht zu installierende Apache-Distribution, die MySQL, PHP und Perl enthält. Das XAMPP

Mehr

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT BAUUNTERNEHMEN DIRK KAGE GMBH Redesign Webseite 2013-2014 Bauunternehmen Dirk Kage GmbH - Moin, moin! Das Unternehmen Im Überblick Kunde: Bauunternehmen Dirk Kage GmbH Branche:

Mehr

2. DFG- Workshop 3.1. Erfassung/Bewertung/Transfer. Beitrag von Peter Küsters. Spiegelung. Archiv. Bild 1: Unterschied zwischen FTP und Spiegelung

2. DFG- Workshop 3.1. Erfassung/Bewertung/Transfer. Beitrag von Peter Küsters. Spiegelung. Archiv. Bild 1: Unterschied zwischen FTP und Spiegelung 2. DFG- Workshop 3.1. Erfassung/Bewertung/Transfer Beitrag von Peter Küsters Formen des Datentransfers bei der Erfassung von Websites Im folgenden werden Methoden und Software zur Erfassung vorgestellt.

Mehr

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Inhaltsverzeichnis Während der Mitarbeit bei: Red Ant Media AG... 2... 2 WAREMA Renkhoff GmbH:... 2 AmbienteDirect GmbH:... 2 DisneyChannel:... 2 Viag Interkom AG:...

Mehr

Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen Beispiele aus der Praxis

Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen Beispiele aus der Praxis Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen Beispiele aus der Praxis anlässlich des Forums Digitale Chancen in der Informationsgesellschaft: Zugang, Nutzung, Kompetenz

Mehr

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen Leistungsfähigkeit verbessern Unser Angebot Mack & Partner

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 Herzlich Willkommen! Ronny Schmidt (Vertrieb) Ihr regionaler Ansprechpartner ronny.schmidt@araneanet.de Erik Krühne (Systemingenieur)

Mehr

Das Open Source Content Management System

Das Open Source Content Management System Das Open Source Content Management System visions-marketing Unternehmensberatung Alexander Winkler Postfach 950180 81517 München Tel.+Fax: 089 / 38 90 06 53 Mobil.: 0172 / 851 54 06 www.visions-marketing.de

Mehr

Kundenprojekt Web-Technologien (WS 2009/10)

Kundenprojekt Web-Technologien (WS 2009/10) Kundenprojekt Web-Technologien (WS 2009/10) Prof. Dr.-Ing. Robert Tolksdorf Freie Universität Berlin Institut für Informatik Netzbasierte Informationssysteme tolk@ag-nbi.de Heutiger Termin Veranstalter

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM

Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM VITA geboren am 28.6.1982 verheiratet Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM Schulbesuch und Ausbildung 1999 2000: High

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis 1 Die Grundlagen zu CMS auch eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt............................................ 1 1.1 Was behandeln wir in dem einleitenden Kapitel?....................

Mehr

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta PORTFOLIO www.2visions.de // Steve Scholta 2 Über mich Das Unternehmen 2visions wurde 2005 in Berlin gegründet. Der Name 2visions leitet sich aus der Zahl 2 und dem englischen Wort vision ab. Zwei Visionen!

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 16. September 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück Agenda Vorüberlegungen Umsetzung Handlungsempfehlung

Mehr

Homepage erstellen aber wie

Homepage erstellen aber wie Homepage erstellen aber wie Viele Möglichkeiten einen Webauftritt zu gestalten Ein kleiner Leitfaden durch den Dschungel Wege zur Internetpräsenz Idee, etwas der Öffentlichkeit mitzuteilen Webseite erstellen

Mehr

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS sinnvoll? How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 SharePoint Community, 12. Februar 2014 Alexander Däppen, Claudio Coray & Tobias Adam

Mehr

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung... 3 Google Analytics SDK... 3 Google Analytics E-Commerce Tracking... 4 Google Remarketing-TAG für Apps... 4 Google Analytics

Mehr

Marcus Konitzer Trainer

Marcus Konitzer Trainer Marcus Konitzer Trainer.01 Kontaktdaten.02 Verfügbarkeit.03 Themen.04 Seminarbeispiele.05 Kurzprofil!.01 Kontaktdaten Training: mk@konitzer-training.de Agentur: mk@agentur-konitzer.de XING: https://www.xing.com/profile/marcus_konitzer

Mehr

Drupal Vorstellung (VAMV München) IT-Consulting D. Hardt dh-it-consult.de, Telefon: 089-88989199

Drupal Vorstellung (VAMV München) IT-Consulting D. Hardt dh-it-consult.de, Telefon: 089-88989199 Drupal Vorstellung (VAMV München) IT-Consulting D. Hardt dh-it-consult.de, Telefon: 089-88989199 Überblick Grundlagen Warum Drupal? Was genau ist Drupal? Drupal Leistungsmerkmale Drupal Struktur Module

Mehr

Profil. Persönliche Angaben. Fachlicher Schwerpunkt. Position. Einsatzort

Profil. Persönliche Angaben. Fachlicher Schwerpunkt. Position. Einsatzort Profil Persönliche Angaben Name: Ort: 65549 Limburg an der Lahn, Deutschland E-Mail: classen@typo3-design.net Nationalität: Deutsch Stundensatz: auf Anfrage Verfügbar ab: auf Anfrage Fachlicher Schwerpunkt

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

MUSIKSCHULEN. Professionelle Kommunikation im Internet

MUSIKSCHULEN. Professionelle Kommunikation im Internet MUSIKSCHULEN Professionelle Kommunikation im Internet BASISPAKET MUSIKSCHULE Website nach dem neuen Corporate-Design des Verbandes deutscher Musikschulen Musikschulen zeigen Präsenz Leistungen Basis-Paket

Mehr

Content Management System (CMS) / Zope / Plone. Sin Mei Mak Sebastian Plitt

Content Management System (CMS) / Zope / Plone. Sin Mei Mak Sebastian Plitt Content Management System (CMS) / Zope / Plone Sin Mei Mak Sebastian Plitt Gliederung I Motivation Definition Was ist ein Content-Management-System (CMS)? Warum CMS? Content Life Cycle Effiziente Webpublishing

Mehr

Kurzvorstellung der Navigate AG. Stand Oktober 2010

Kurzvorstellung der Navigate AG. Stand Oktober 2010 Kurzvorstellung der Navigate AG Stand Oktober 2010 Seite 2 Der Name ist Programm. Die Navigate AG ist eine Full Service Internetagentur, die alle Bereiche der Erstellung und Betreuung einer Website abdeckt.

Mehr

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Ersteller: Frank Marwedel Datum: 31.08.2005 1 Agenda 1. Was ist Content Management? 2. Welche Arten von (OSS) CMS gibt es? 3. OpenCms 4. Diskussion

Mehr

Inhaltsverzeichnis 18.11.2011

Inhaltsverzeichnis 18.11.2011 Inhaltsverzeichnis Zur besseren Übersicht haben wir die Inhalte auf mehrere Arbeitsblätter aufgeteilt. Dieses Inhaltsverzeichnis dient der Übersicht. Die Namen für die Arbeitsblätter unterliegen einer

Mehr

www.web-4-all.ch Internet/Intranet solutions * Preis exkl. MwSt. und exkl. Betriebskosten

www.web-4-all.ch Internet/Intranet solutions * Preis exkl. MwSt. und exkl. Betriebskosten www.web-4-all.ch * * Preis exkl. MwSt. und exkl. Betriebskosten Unser Angebot an Styles Style 1 Seitenhintergrundfarbe frei wählbar Navigationshintergrundfarbe frei wählbar Style 2 Bild oben rechts frei

Mehr

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 -

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 - CMS Contenido Das zukunftssichere Content Management System Inhalt Seite Was ist ein CMS System 2 Das CMS Contenido 3 Historie 3 Lizenzkosten 3 Demo Version testen 3 Leistungen 4 Laufende Kosten (Hosting/Wartung)

Mehr

FULLSERVICE TYPO3 - B e r a t u n g & E n t w i c k l u n g - H o s t i n g & H o u s i n g - S u p p o r t

FULLSERVICE TYPO3 - B e r a t u n g & E n t w i c k l u n g - H o s t i n g & H o u s i n g - S u p p o r t FULLSERVICE TYPO3 - Beratung & Entwicklung - Hosting & Housing - Support BERATUNG & ENTWICKLUNG: SPEZIALISTEN FÜR TYPO3 E N T W I C K L U N G & B E R A T U N G TECHNOLOGISCHE SPEZIALISIERUNG raum21 hat

Mehr

camesis Ihr neues CMS. camesis BASIS Der Einstieg in die Welt des CMS. camesis LITE Content-Management zum Testen.

camesis Ihr neues CMS. camesis BASIS Der Einstieg in die Welt des CMS. camesis LITE Content-Management zum Testen. Paketübersicht Inhalt 4 5 6 7 8 camesis Ihr neues CMS. camesis BASIS Der Einstieg in die Welt des CMS. camesis PRO Professionelles Content-Management ganz einfach. camesis LITE Content-Management zum

Mehr

Dienstleistungen für Unternehmensgründer. Die Grundausstattung für Ihren Weg in die Selbstständigkeit

Dienstleistungen für Unternehmensgründer. Die Grundausstattung für Ihren Weg in die Selbstständigkeit Dienstleistungen fr Unternehmensgrnder Die Grundausstattung fr Ihren Weg in die Selbstständigkeit Von Visitenkarte bis Internet-Auftritt im leistungsstarken Grnderpaket Erfolgreich durchstarten Sie machen

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM Sigrid Born Jari-Hermann Ernst Content Management mit TYPO3 CMS Inklusive CD-ROM Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! Vor wort Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! Auch wenn die Zahl von 500.000 Webseiten-Installationen

Mehr

An alle Gläubiger im Verfahren Contor Treuhandgesellschaft mbh. Unser Zeichen: Bi/mor

An alle Gläubiger im Verfahren Contor Treuhandgesellschaft mbh. Unser Zeichen: Bi/mor RECHTSANWÄLTE M H B K, SCHWANTHALERSTR. 32, 80336 MÜNCHEN An alle Gläubiger im Verfahren Contor Treuhandgesellschaft mbh Unser Zeichen: Bi/mor Insolvenzverfahren Contor Treuhandgesellschaft mbh Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM

Sigrid Born Jari-Hermann Ernst. Content Management mit TYPO3 CMS. Inklusive CD-ROM Sigrid Born Jari-Hermann Ernst Content Management mit TYPO3 CMS Inklusive CD-ROM Vorwort 11 Willkommen bei TYPO3 CMS für Kids! 11 Warum TYPO3 CMS? 12 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Brauchst du Voraussetzungen?

Mehr

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren)

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren) Preisliste Stand: 07/2011 Leistung Preis/. zzgl MwSt. Lizenz Aufsetzen des CMS, Einrichtung auf dem Server inkl. Implementierung des GUI (Layout & Design Implementation*) kostenlos 1.249,00 EUR SaaS Miete

Mehr

Expertenwissen bedarfsorientiert nutzen

Expertenwissen bedarfsorientiert nutzen Expertenwissen bedarfsorientiert nutzen Dr. Thomas Mühlbradt, GOM mbh, Aachen Forum1 der Fachtagung des Projektes Zukunft Wissen : Ressource Wissen als Wettbewerbsfaktor nutzen, bewerten, gestalten Caritas-Pirckheimer-Haus,

Mehr

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010 SemTalk Services SemTalk UserMeeting 29.10.2010 Problemstellung Immer mehr Anwender nutzen SemTalk in Verbindung mit SharePoint Mehr Visio Dokumente Viele Dokumente mit jeweils wenigen Seiten, aber starker

Mehr

Einführung des Content-Management-Systems [CMS] TYPO3 an der PH-Ludwigsburg

Einführung des Content-Management-Systems [CMS] TYPO3 an der PH-Ludwigsburg Vorwort Einführung des Content-Management-Systems [CMS] TYPO3 an der PH-Ludwigsburg Version 0.6 WebNG Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg hat unter dem Projektname WebNeuGestaltung kurz WebNG den Internetauftritt

Mehr

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten Handelsplatz Köln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Autor: Christoph Winkelhage Status: Version 1.0 Datum:

Mehr

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete Qualifikationsprofil Dipl.-Betr. Matthias Metze Web Developer Bis Anfang 2004 war ich als Mit-Gründer und -Geschäftsführer einer Hamburger Werbeagentur (Digitage GmbH) dort für den Internet-Bereich zuständig.

Mehr

INFOnline Service Code-Monitoring

INFOnline Service Code-Monitoring INFOnline Service Code-Monitoring Leistungsbeschreibung INFOnline GmbH Forum Bonn Nord Brühler Str. 9 53119 Bonn Tel.: +49 (0) 228 / 410 29-77 Fax: +49 (0) 228 / 410 29-66 Internet: http://www.infonline.de

Mehr

Vergleich verschiedener CMS-Systeme Eine Entscheidungshilfe für unsere Kunden

Vergleich verschiedener CMS-Systeme Eine Entscheidungshilfe für unsere Kunden Vergleich verschiedener CMS-Systeme Eine Entscheidungshilfe für unsere Kunden 01.12.2010 Copyright CompuSense Bigga Rodeck e.k. Bigga Rodeck, Dipl. Informatiker Einleitung Content Management Systeme -

Mehr

Website-CMS Grundlagen des Worldsoft-CMS

Website-CMS Grundlagen des Worldsoft-CMS 1 1. Was ist ein Content Management System (CMS)? Ein Web Content Management System ist eine Datenbanklösung zur einfachen Erstellung und Aktualisierung von Websites. Im Gegensatz zu einer statischen Website

Mehr

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Wer wir sind Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie bei der technischen Umsetzung Ihrer Online-Projekte zuverlässig und kompetent unterstützt? Wer wir sind Die

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung BDS Unternehmerfrühstück PLUS* Köngen - Dienstag, 17. Juni 2014 Johannes C. Laxander Suchmaschinenoptimierung SEO für Kleinunternehmen, Freiberufler und Selbständige -Ansatzpunkte für ein besseres Ranking-

Mehr

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Dezember 2011 HTML5

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Dezember 2011 HTML5 Linda York, Tina Wegener HTML5 Grundlagen der Erstellung von Webseiten 1. Ausgabe, Dezember 2011 HTML5 2 HTML5 - Grundlagen der Erstellung von Webseiten 2 Die erste Webseite mit HTML erstellen In diesem

Mehr