Ausflug ins Berliner Umland mit einem Besuch bei der Strausberger Eisenbahn

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausflug ins Berliner Umland mit einem Besuch bei der Strausberger Eisenbahn"

Transkript

1 120 Ausflug ins Berliner Umland mit einem Besuch bei der Strausberger Eisenbahn 1893 wurde am Ostrand von Berlin eine Kleinbahn in Normalspur mit Dampflokbetrieb vom Strausberger Bahnhof zum Industriegebiet von Strausberg eingerichtet. Eine 1921 eingerichtete Abzweigstrecke der nunmehrigen Strausberger Eisenbahn direkt durch die Stadt erschließt seit dem mit Straßenbahnwagen ab dem abgelegenen Bahnhof Strausberg die Stadt Strausberg, obwohl auch die Berliner S-Bahn etwas östlicher bis Strausberg Nord verkehrt. Außerdem wurden aber auch noch bis 2005 auf den Gleisen der Strausberger Eisenbahn Gütertransporte mit von zweiachsigen Elektroloks gezogenen Eisenbahngüterwagen durchgeführt. Daher war das Lichtraumprofil dieser ca. 6 km langen Bahnstrecke dem der Eisenbahn angeglichen und auch Gleise und Weichen sind eisenbahnmäßig, so dass die Straßenbahnwagen breitere Räder haben, die annähernd dem Eisenbahnprofil angepasst sind. Auf den nächsten Seiten folgen Bilder zunächst von Wolfgang Hofmann von 1966 mit den Altwagen. Danach kommen Bilder aus der Sammlung von Matthias Hengst Die zu Strausberg von Matthias Hengst gezeigten Straßenbahnwagen stammen ursprünglich aus Leipzig. Dort fuhren sie z.b. auch auf der Linie 28 nach Schkeuditz. Die Strausberger Eisenbahn hat keine Wendeschleifen, so dass die erforderlichen zwei Wagen als Wendezug verkehrten. Der jeweils mit gezogene zweite Wagen fuhr fahrstromlos mit, hatte aber eine Druckluftbremse. Der zweite Stromabnehmer war angelegt, um Strom für den Kompressor und das Licht zu haben. Später erfolgte diese Betriebsweise mit sogenannten Reko-Wagen (Ansicht ähnlich Typ Gotha), bei denen der letzte Triebwagen jeweils nur mit geschleppt wurde. Seit 1995 werden Tatra-Wendezug- Straßenbahnen eingesetzt. Heute gibt es auch zwei Berliner Flexity-Zweirichtungswagen auf der Berliner-Umland-Straßenbahnlinie 89 der Strausberger (Straßenbahn-) Eisenbahn.

2 121 Strausberger Bilder von Wolfgang Hofmann 5. Juli 1966: 1966 waren Alt-Trieb-und Beiwagen verschiedener Hersteller im Einsatz, sowie Kriegsstraßenbahnwagen KSW aus dem Heidelberger Waggonbau (Oben links KSW Tw+Bw+AltTw)

3 122 Strausberg Bahnhof Strausberg Stadt

4 123 E-Lok für den Transport von Normalspurgüterwagen der Eisenbahn über das Gleis der Straßenbahn vom Bahnhof nach den Anschlussgleisen der Firmen in Stadt und Umland.

5 124 Etwas Besonderes ist seit 1894 die mittels Oberleitung und Elektromotor angetriebene Strausberger Strausseefähre:

6 125 Es folgen die Bilder aus der Sammlung von Matthias Hengst mit den Leipziger Typen 1977:

7 126 Güterverkehr auf der Strausberger Eisenbahn:

8 127 Das war schon 1977 ein Oldtimer in Strausberg. Die Maximum-Drehgestelle haben je nur eine angetriebene Achse sowie eine Laufachse.

9 128 Oben Leipziger Schleppzug in Strausberg 70er Jahre (Foto von Norbert Kuschinski am 25. Mai 1978) Unten erstes Modul (Foto T.M. 1973) der Modellbahn Hausberger Eisenbahn mit Mischbetrieb in der Manier von Strausberg:

10 129 Modellbahn Hausberger Eisenbahn für den Hausgebrauch Fotos von Norbert Kuschinski (NK) und Frank Mösche (FM) 1x NK und 3x FM Unten 1x NK

11 130 Heute werden bei der Strausberger Straßenbahn keine zweiten Triebwagen ohne Fahrstrom im Linienverkehr geschleppt, sondern moderne Zweirichtungsgelenkwagen sind als Wendezüge eingesetzt: Dreiteilige Tatra KT8D5 aus Košice werden seit 1995 in Strausberg eingesetzt. Foto von Frank Kirmse in Strausberg: Seit 2013 gibt es in Strausberg auch 2 x den Berliner Typ Flexity (kurz), wie unten im Bild am Berliner Foto von TM nachträglich beschriftet: (Original nächste Seite)

12 131 Oben Foto von Frank Kirmse am am S-Bahnhof mit KT8D5. Unten Flexity von Michael Schick in Strausberg

13 132 Nochmal der KT8D5 in Strausberg am in 2 Fotos von Dr. Rainer Schubert

14 133 Der (nun einzige) KT8N für Strausberg Nr22 nach Wagentausch mit DP Praha, hier noch in Prag fotografiert mit in der Prager Hauptwerkstatt (2014) neu eingesetztem Niederflurmittelteil. 2 Fotos: Michael Schick, Falkensee/DP Praha/Hloubétín

15 134 Bei der Heimfahrt von Strausberg nach Dresden kann man eine kurze Stippvisite in Friedrichshagen bei der Berliner-Umland- Linie 88 mit der Schöneiche-Rüdersdorfer-Straßenbahn (Meterspur) einlegen:

Die U1 (Typen A3 ) fährt vom Hochbahngerüst auf die Oberbaumbrücke:

Die U1 (Typen A3 ) fährt vom Hochbahngerüst auf die Oberbaumbrücke: 44 Auf der romantischen Oberbaumbrücke über die Spree zwischen Friedrichshain und Kreuzberg fährt die U-Bahnlinie U1 in der oberen Etage zwischen U-Bahnhof Warschauer Straße und U-Bahnhof Uhlandstraße:

Mehr

Bilder von der Straßenbahn nach Pillnitz

Bilder von der Straßenbahn nach Pillnitz 59 Bilder von der Straßenbahn nach Pillnitz Ein Fahrerdienst auf der Linie 18 nach Pillnitz war besonders reizvoll wegen der Landschaft, der zahlreichen Kurven und wegen des in den zahlreichen Kurven beim

Mehr

Einsteigen bitte! Vorwort. Plan: Ausschnitt aus dem Kursbuch der Deutschen Bahn aus dem Jahre 2004*)

Einsteigen bitte! Vorwort. Plan: Ausschnitt aus dem Kursbuch der Deutschen Bahn aus dem Jahre 2004*) Vorwort Einsteigen bitte! Plan: Ausschnitt aus dem Kursbuch der Deutschen Bahn aus dem Jahre 2004*) Der vorliegende Bildband bietet eine Fülle an Strecken und schönen Landschaften, die den Wunsch nach

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof Ihr Frachtumschlagbahnhof im Herzen Mitteldeutschlands für den Anschluss an Europa und die Welt DB Netze. Die Basis der Zukunft. In Kooperation mit In Kooperation

Mehr

Krefelds Überlandlinien

Krefelds Überlandlinien 4/2012 April Europas größte Straßenbahn-Zeitschrift Österreich: 9,50 Schweiz: sfr. 15,90 NL: 9,90 LUX: 9,90 8,50 Fahrzeugporträt: Stuttgarts DT8 Betriebe Fahrzeuge Geschichte Krefelds Überlandlinien Nach

Mehr

Die Linzer Pöstlingbergbahn Nostalgie und Moderne harmonisch vereint BAHN

Die Linzer Pöstlingbergbahn Nostalgie und Moderne harmonisch vereint BAHN Die Linzer Pöstlingbergbahn Nostalgie und Moderne harmonisch vereint BAHN Stand: März 2015 Die steilste Geschichte der Stadt Seit 1898 beeindruckt die Linzer Pöstlingbergbahn Gäste aus aller Welt mit ihrer

Mehr

Der Einzug der Elektrizität in Landwirtschaft, Industrie und Haushalt

Der Einzug der Elektrizität in Landwirtschaft, Industrie und Haushalt Der Einzug der Elektrizität in, und Triebwagen 24 mit Beiwagen an der Haltestelle Altmarkt Foto: Christian Menzel Der Einzug der Elektrizität in, und Gliederung - Entwicklung der Straßenbahn - und seine

Mehr

Zwyginet Know How Paper

Zwyginet Know How Paper Inhaltsverzeichnis 1 Nummernschema für SBB Fahrzeuge bis 1989...2 1.1 Lokomotiven und Triebwagen...2 1.2 Lokomotiven und Traktoren...2 1.3 Trieb- und Steuerwagen...2 1.4 Betriebsart...2 1.5 Achsenzahl...3

Mehr

MOROP Inform Express. Das Wort des Präsidenten. Michel Broigniez OKTOBER 2010

MOROP Inform Express. Das Wort des Präsidenten. Michel Broigniez OKTOBER 2010 MOROP Inform Express Das Wort des Präsidenten OKTOBER 2010 Der MOROP Kongress 2010 von Stralsund ist bereits Geschichte. Aber es bleiben mir noch Einige Impressionen die ich an alle Teilnehmern nachliefern

Mehr

Ein Blick in die Schweiz

Ein Blick in die Schweiz Ein Blick in die Schweiz Im Glattal (eine Region nördlich der Stadt Zürich) wurde im vergangenen Dezember der dritte und vorläufig letzte Abschnitt der Glattalbahn eröffnet, die neue Tangentiallinie 12

Mehr

Über 100 Jahre die rüstigen Senioren. Triebwagen 309. Beiwagen 87

Über 100 Jahre die rüstigen Senioren. Triebwagen 309. Beiwagen 87 Über 100 Jahre die rüstigen Senioren Beide Dresdner Straßenbahngesellschaften begannen zeitig mit dem Eigenbau von Fahr - zeugen. Die elektrischen Ausrüstungen stammten vorwiegend von Siemens-Schuckert

Mehr

Linie 1. Die Online-Zeitung der. Foto: Archiv Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 37 Heft 1/2015 Februar 2015

Linie 1. Die Online-Zeitung der. Foto: Archiv Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 37 Heft 1/2015 Februar 2015 Linie 1 Die Online-Zeitung der Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 37 Heft 1/2015 Februar 2015 Projektabschlussveranstaltung in Chemnitz Wie bereits in der letzten Ausgabe unserer Onlinezeitung Linie

Mehr

1998: Zugkatastrophe in Eschede Unglück oder Verbrechen? (5)

1998: Zugkatastrophe in Eschede Unglück oder Verbrechen? (5) 1 Es wäre schön, wenn mehr Leser einen finanziellen Beitrag auf unten angegebenes Konto 1 leisten könnten. Herwig Duschek, 7. 10. 2011 www.gralsmacht.com 728. Artikel zu den Zeitereignissen 1998: Zugkatastrophe

Mehr

P+R Leipziger Messe. Anfahrt aus Richtung Norden Berlin / Halle, am Schkeuditzer Kreuz die A14 Richtung Leipzig / Dresden wählen

P+R Leipziger Messe. Anfahrt aus Richtung Norden Berlin / Halle, am Schkeuditzer Kreuz die A14 Richtung Leipzig / Dresden wählen P+R Leipziger Messe Stellplatzanzahl: 1200 Anfahrt aus Richtung Norden Berlin / Halle, am Schkeuditzer Kreuz die A14 Richtung Leipzig / Dresden wählen über die A14 bis zur Ausfahrt Leipzig-Mitte, dort

Mehr

BTU Cottbus, Lehrstuhl Technikgeschichte. Die Transportrevolution auf Schienen

BTU Cottbus, Lehrstuhl Technikgeschichte. Die Transportrevolution auf Schienen BTU Cottbus, Lehrstuhl Technikgeschichte Die Transportrevolution auf Schienen These Die Eisenbahn war und ist leistungsfähiger als jedes andere Verkehrsmittel. Lokomotive Der Adler mit Personenwagen, Nachbau

Mehr

Einführungsschulung. RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur. R RTE und R RTE 20512

Einführungsschulung. RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur. R RTE und R RTE 20512 Einführungsschulung RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur R RTE 22546 und R RTE 20512 25. Oktober 2013, 09.00 17.00 Uhr Hotel Arte, Olten Vorwort

Mehr

MPSB-Personenwagen Nr. 13 AB4 Nr. DR 960-104 Wagonfabrik Wismar 1913

MPSB-Personenwagen Nr. 13 AB4 Nr. DR 960-104 Wagonfabrik Wismar 1913 MPSB-Personenwagen Nr. 13 AB4 Nr. DR 960-104 Wagonfabrik Wismar 1913 Frankfurter Feldbahnmuseum e.v. Projekt MPSB-Personenwagen Nr. 13 Seite 1 Vorwort Mit dem Kleinbahn-Personenwagen wird im Frankfurter

Mehr

115 Jahre Triebwagen No. 25. Die Geschichte einer historischen Oberhausener Straßenbahn.

115 Jahre Triebwagen No. 25. Die Geschichte einer historischen Oberhausener Straßenbahn. 115 Jahre Triebwagen No. 25 Die Geschichte einer historischen Oberhausener Straßenbahn. 3 Inhalt Geschichte des Tw 25........................................... 4 Restaurierung...................................................

Mehr

Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann

Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann Modellbahn-Signaltechnik Einführung für Jedermann Zu meiner Person Klaus Wagner 45 Jahre glücklich verheiratet 5 Kinder (11-19) bis 1992 bei der DB als Servicetechniker (2 Jahre Ausbildung) alle Stellwerkstypen

Mehr

Rollenprüfstand H0 (16 mm Spur)

Rollenprüfstand H0 (16 mm Spur) Rollenprüfstand H0 (16 mm Spur) Breite der Rollenböcke ("kugellagerseitig") 14,5 mm. Dieses Maß ist wichtig, für den minimal möglichen Achsabstand (Mitte Achse bis Mitte Achse), wenn alle Achsen unterstützt

Mehr

Grafik aus Märklin Magazin 05/2011: Der doppelte Leiter (Märklin Digital) Anschluss Bahnübergang

Grafik aus Märklin Magazin 05/2011: Der doppelte Leiter (Märklin Digital) Anschluss Bahnübergang Grafik aus Märklin Magazin 05/2011: Der doppelte Leiter (Märklin Digital) Anschluss Bahnübergang Anschlussprinzip Über das gelbe Kabel liegt Spannung an, der Rückleiter ist zwischen den blauen Dreiecken

Mehr

Planung von Bahnanlagen

Planung von Bahnanlagen Haldor Jochim Frank Lademann Planung von Bahnanlagen Grundlagen - Planung - Berechnung Mit 241 Bildern, 35 Tabellen und 21 Beispielen Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung:

Mehr

ACTUATE - Präsentation. Fortbildung für sicheres, wirtschaftliches Fahren elektrisch betriebener Fahrzeuge - Straßenbahn -

ACTUATE - Präsentation. Fortbildung für sicheres, wirtschaftliches Fahren elektrisch betriebener Fahrzeuge - Straßenbahn - ACTUATE - Präsentation Fortbildung für sicheres, wirtschaftliches Fahren elektrisch betriebener Fahrzeuge - Straßenbahn - Einleitung Wem nützt das eco driving? Eine wirtschaftliche Fahrweise bedeutet nicht

Mehr

Modellbahnfreunde Bliesen e.v.

Modellbahnfreunde Bliesen e.v. Modellbahnfreunde Bliesen e.v. H0-Anlage von Heribert Horras Gesamtansicht Am Anfang stand die Idee, eine leicht transportable Anlage mit dem Material zu bauen, das auch für die heimische Anlage verwandt

Mehr

Karlsruher Modell Verknüpfung von Straßenbahn und Eisenbahn zur Regionalstadtbahn Vortrag am Christian Hammer VCD Kreisverband

Karlsruher Modell Verknüpfung von Straßenbahn und Eisenbahn zur Regionalstadtbahn Vortrag am Christian Hammer VCD Kreisverband Verknüpfung von Straßenbahn und Eisenbahn zur Regionalstadtbahn Vortrag am 24.01.2014 Christian Hammer VCD Kreisverband Regensburg Namensgebung Als Karlsruher Modell bezeichnet man ein schienengebundenes

Mehr

Bahnverkehr: Lehr- und Forschungsgebiet für Öffentliche Verkehrs- und Transportsysteme - Nahverkehr in Europa

Bahnverkehr: Lehr- und Forschungsgebiet für Öffentliche Verkehrs- und Transportsysteme - Nahverkehr in Europa Bahnverkehr: Spurweite, Fahrraumbegrenzung, Gleisabstände Vorlesung am 26.04.2013 Dr.-Ing. Volker Albrecht Folie 1 Überblick Grundüberlegungen zu spurgeführten Systemen Spurweite und damit zusammenhängende

Mehr

Aus Berlin Anreise aus Richtung Berlin

Aus Berlin Anreise aus Richtung Berlin Aus Hamburg Aus Berlin Anreise aus Richtung Berlin Ihr Fahrt auf der A24 bis zur Abfahrt Wöbbelin und anschließend über die B106 in Richtung Schwerin. Das Schweriner Kreuz wird noch gebaut, deshalb ist

Mehr

BilderBuchBogen. die Achslagerschmierung. Für die Sicherheit wurde eine Indusi eingebaut.

BilderBuchBogen. die Achslagerschmierung. Für die Sicherheit wurde eine Indusi eingebaut. BilderBuchBogen Ende der 60er Jahre standen die 44 nach Kriegsende in Österreich verbliebenen E 94, bereits mehr als 25 Jahre im Einsatz. Da zum damaligen Zeitpunkt nicht auf diese Loks verzichtet werden

Mehr

Schienenfahrzeuge der WIENER LINIEN

Schienenfahrzeuge der WIENER LINIEN Datenblätter Ausgabe 2 - Juli 2008 Schienenfahrzeuge der WIENER LINIEN Straßenbahn 1 Gelenktriebwagen Type E 1 Triebwagen 338 Wagen Baujahre 1966-1976 20.300mm 2.200 mm Sitzplätze 40 Stehplätze 65 Im Bug-

Mehr

www.lauchhammer.de ...überraschend vielseitig ...GUT ZU ERREICHEN www.lauchhammer.de

www.lauchhammer.de ...überraschend vielseitig ...GUT ZU ERREICHEN www.lauchhammer.de ...GUT ZU ERREICHEN ...VON NORD NACH SÜD...VON OST NACH WEST Grünewalde Lauchhammer-Nord Lauchhammer-West Lauchhammer-Mitte Lauchhammer-Süd Lauchhammer-Ost Kostebrau Richtung Berlin A 13 Richtung Dresden

Mehr

GVZ Schönefelder Kreuz. Chancen und Perspektiven für Bremen!

GVZ Schönefelder Kreuz. Chancen und Perspektiven für Bremen! GVZ Schönefelder Kreuz GVZ Schönefelder Kreuz Chancen und Perspektiven für Bremen! Agenda» Das GVZ stellt sich vor» Europäische Korridore als Chance für intelligente Transporte» Multimodale Vision» Bremen

Mehr

VGF-Stadtbahnwerkstätten Dienstleistung für Schienenfahrzeuge

VGF-Stadtbahnwerkstätten Dienstleistung für Schienenfahrzeuge VGF-Stadtbahnwerkstätten Dienstleistung für Schienenfahrzeuge Unsere Werkstatt Unser Leistungsspektrum Die Stadtbahn-Zentralwerkstatt der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main in Zahlen: Fläche 22 000

Mehr

Lesetext zu den Transportarten (Unterstreiche Wichtiges farbig!)

Lesetext zu den Transportarten (Unterstreiche Wichtiges farbig!) 03-0 Nutzverkehr Lesetext zu den Transportarten (Unterstreiche Wichtiges farbig!) TRANSPORT Auf der ganzen Welt fahren jeden Tag Millionen Menschen in Autos und Bussen über die Strassen, rasen in U-Bahnen

Mehr

Daten Verkehrsmittelwerbung

Daten Verkehrsmittelwerbung Stand: 01 Januar 2016 Bereich Bus - Standardbus (Solobus) Ganzbeklebung PLUS : gesamtes Fahrzeug mit max 40 % der Fensterfläche, ohne Erdgastank (auch TrafficBoard 18/1) bzw Teile zu lackieren Grundpreis

Mehr

1

1 1 CO 2 -Emissionen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 2 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 9 10 1 8 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 18 20

Mehr

FORD FOCUS Focus_346_2014_V9_Cover.indd /08/ :17

FORD FOCUS Focus_346_2014_V9_Cover.indd /08/ :17 FORD FOCUS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 17 19 20 21 9 3 1 1 6 4 2 5 7 8 10 23 25

Mehr

semapho r Klassiker der Eisenbahnen shut Herbst 2009 CHF 24.50 / W 16. Familienalbum aus vergangener Zeit: Die Bilder eines A 3/5Dampflokführers.

semapho r Klassiker der Eisenbahnen shut Herbst 2009 CHF 24.50 / W 16. Familienalbum aus vergangener Zeit: Die Bilder eines A 3/5Dampflokführers. semapho r Klassiker der Eisenbahnen shut d e l r a Jahoblenz W 0 5 1 gi K CHF 24.50 / W 16. Herbst 2009 Tur 1909 2009: 100 Jahre SLM-Schrägstangenantrieb in aller Welt die Erfolgsgeschichte. Familienalbum

Mehr

Katalog Nr. 5 herbst winter 2009

Katalog Nr. 5 herbst winter 2009 Art. 1001 Katalog Nr. 5 herbst winter 2009 Ellok E-402 001 Prototyp im Ursprungsanstrich Bigrigio mit Rot. Das Modell ist vollständig aus Metall hergestellt. Die Stirnfronten, Drehgestelle, Schienenräumer,

Mehr

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen.

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Alle Informationen zur Linie S 4 Richtung Stormarn Die Bahn macht mobil. Mit der S-Bahn Richtung Zukunft. Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

02 standort m bis Autobahnkreuz Schkeuditz. Autobahn A9 PUNCTUM

02 standort m bis Autobahnkreuz Schkeuditz. Autobahn A9 PUNCTUM AirpoRTpark Leipzig-Halle Ihre Startbahn zum Erfolg 02 standort Der AIRPORTPARK LEIPZIG-HALLE bietet die größte zusammenhängende verfügbare Fläche an der BAB 9 für die stark wachsende Nachfrage an Güterverkehren

Mehr

Fahrplan 2015. Gmünd Groß Gerungs / Gmünd Litschau gültig von 1. Mai bis 26. Oktober 2015. www.noevog.at/waldviertelbahn

Fahrplan 2015. Gmünd Groß Gerungs / Gmünd Litschau gültig von 1. Mai bis 26. Oktober 2015. www.noevog.at/waldviertelbahn Fahrplan 2015 Gmünd Groß Gerungs / Gmünd Litschau gültig von 1. Mai bis 26. Oktober 2015 www.noevog.at/waldviertelbahn Streckenübersicht Litschau Schönau Dorfwirt Alt Nagelberg Neu Nagelberg Brand Aalfang

Mehr

H0-ANLAGE BASSUM Lange Züge, viel Betrieb

H0-ANLAGE BASSUM Lange Züge, viel Betrieb www.eisenbahn-journal.de B 7539 E ISSN 0720-051 X TUFSS Π r 4DIXFJ[ TGS r #FMH -VY Π /JFEFSM Π r *UBM 4QBO 1PSU DPO Π 'JOOM Π r /PSX /0, 12 2014 7,40 Die große Zeit der Eisenbahn H0-ANLAGE BASSUM Lange

Mehr

Lange Dinger Schwere Last Tiefladewagen Tragschnabelwagen Schwerlast- Straßenfahrzeuge

Lange Dinger Schwere Last Tiefladewagen Tragschnabelwagen Schwerlast- Straßenfahrzeuge Lange Dinger Schwere Last Tiefladewagen Tragschnabelwagen Schwerlast- Straßenfahrzeuge 1 MIST4-Vortrag Schwere Last MS 06.07.2008 Übersicht Ein bischen Theorie Bezeichnung von Güterwagen Schienenfahrzeuge

Mehr

Straßenbahn der 1. Baureihe ("Ehrenfelder")

Straßenbahn der 1. Baureihe (Ehrenfelder) Straßenbahn der 1. Baureihe ("Ehrenfelder") Straßenbahn-Triebwagen 3 an der Endhaltestelle Halbach-Alleestraße, ausgerüstet mit der Schutzvorrichtung "Haedicke". Das Fahrzeug wurde ab 1917 als Güterwagen

Mehr

Entwicklung der Prager S-Bahn. Ing. Martin Jareš, Ph.D. Abteilungsleiter Verkehrsplanung ROPID, Prager Verbundgesellschaft

Entwicklung der Prager S-Bahn. Ing. Martin Jareš, Ph.D. Abteilungsleiter Verkehrsplanung ROPID, Prager Verbundgesellschaft Entwicklung der Prager S-Bahn Ing. Martin Jareš, Ph.D. Abteilungsleiter Verkehrsplanung ROPID, Prager Verbundgesellschaft Bezirke Prag und Mittelböhmen Grunddaten über die Prager Metropolregion (PID-Verbundgebiet)

Mehr

Buchprojekt 25 Jahre HSB (benötigte Bilder)

Buchprojekt 25 Jahre HSB (benötigte Bilder) Buchprojekt 25 Jahre HSB (benötigte Bilder) 1990: Steinhoff-Imbiss auf dem Brocken ( Gulaschkanonen-Atmosphäre auf dem Brocken ohne Zugverkehr) Triebwagen T1 (187 001) wieder einsatzbereit Mit Diesellok

Mehr

V 100: Eine für alles

V 100: Eine für alles www.eisenbahn-journal.de 2 2013 7,40 Mit DVD! Die große Zeit der Eisenbahn B 7539 E ISSN 0720-051 X Österr. 8,15 Schweiz sfr 14,80 Belg., Lux.. 8,65 Niederl. 9,50 Ital., Span., Port. (con.) 9,70 Finnl.

Mehr

EXPOSÉ WEISSERITZ GÄRTEN COTTAER STRASSE 17, / DRESDEN

EXPOSÉ WEISSERITZ GÄRTEN COTTAER STRASSE 17, / DRESDEN EXPOSÉ WEISSERITZ GÄRTEN COTTAER STRASSE 17, 19-21 / DRESDEN Ihr Ansprechpartner: CG IMMOBILIEN GMBH - VERMIETUNG & VERKAUF Wiete Langhammer E-Mail: wiete.langhammer@cgimmobilien.de 3-ZIMMER-WOHNUNG IN

Mehr

LOGISTIKFLÄCHEN. HÖCHSTFÖRDERUNG NOCH BIS 2013 FÜR DAS ÖSTLICHE BERLINER UMLAND! Ziel-A Gebiet in der GA-Förderung BERLIN. VOGELSDORF 8,3 ha GI

LOGISTIKFLÄCHEN. HÖCHSTFÖRDERUNG NOCH BIS 2013 FÜR DAS ÖSTLICHE BERLINER UMLAND! Ziel-A Gebiet in der GA-Förderung BERLIN. VOGELSDORF 8,3 ha GI BERLIN LOGISTIKFLÄCHEN AKTUELLE ANGEBOTE DIREKT AN DER A0 VOGELSDORF 8,3 ha GI HOPPEGARTEN 4 ha neu ausgewiesen FREIENBRINK GV BERLINOST noch 30 ha frei HÖCHSTFÖRDERUNG NOCH BIS 203 FÜR DAS ÖSTLICHE BERLINER

Mehr

Die Geschichte der SVZ...

Die Geschichte der SVZ... Die Geschichte der SVZ... 1892 1945 19.02.1892 Das Konsortium Schuckert & Co., Kommanditgesellschaft in Nürnberg und Leo Arnoldi, Mainz baten in einem Gesuch an den Rat der Stadt Zwickau um Erlaubnis,

Mehr

IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID

IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID B U N D E S V E R W A L T U N G S G E R I C H T IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID BVerwG 9 A 60.02 In der Verwaltungsstreitsache hat der 9. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 3. Juni 2003 durch

Mehr

DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr

DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr DB Schenker Rail Deutschland AG im Mitteldeutschen Raum, Entwicklung im Einzelwagenverkehr DB Schenker Rail Deutschland AG 1 Leipzig, 19.04.12 Rolf Wedell, Leiter Angebotsplanung / Ressourcenmanagement

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

ERLEBNIS SCHIENE NUTZEN

ERLEBNIS SCHIENE NUTZEN Meidling - Liesing - - Rodaun - Waldmühle DIE BAHN ZU BRAUCHTUM UND KULTUR, HEURIGEN UND NATUR! ERLEBNIS SCHIENE NUTZEN Lokalbahn Liesing - Kaltenleutgeben www.pro-kaltenleutgebnerbahn.at Tel. 0664 225

Mehr

6010 Kohlebunker. Schneepflug Wolkenstein. Handhebeldraisine SWEG. Schneepflug Zittau. Schlackewagen (Sachsen) HH 97-25-18 als Umladekran

6010 Kohlebunker. Schneepflug Wolkenstein. Handhebeldraisine SWEG. Schneepflug Zittau. Schlackewagen (Sachsen) HH 97-25-18 als Umladekran Zubehör Schmalspurbahn 6010 Kohlebunker 6011 Schneepflug Wolkenstein 6012 Handhebeldraisine SWEG 6013 Kleinbahn-Bekohlungskran K E I N R E S I N!!! 6014 Schneepflug Zittau 6015 Schlackewagen (Sachsen)

Mehr

Verordnung über Bau und Betrieb der Eisenbahnen

Verordnung über Bau und Betrieb der Eisenbahnen Verordnung über Bau und Betrieb der Eisenbahnen (Eisenbahnverordnung, EBV) Änderung vom 12. November 2003 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Eisenbahnverordnung vom 23. November 1983 1 wird

Mehr

INSEL RÜGEN SPEZIAL. Modell Eisen Bahner DER RASENDE ROLAND. Mit Tempo 30 über die Insel 10,- MEB-Spezial Nr. 17 KLEINBAHN-GESCHICHTE OSTSEE-PERLEN

INSEL RÜGEN SPEZIAL. Modell Eisen Bahner DER RASENDE ROLAND. Mit Tempo 30 über die Insel 10,- MEB-Spezial Nr. 17 KLEINBAHN-GESCHICHTE OSTSEE-PERLEN Modell Eisen Bahner SPEZIAL MEB-Spezial Nr. 17 10,- Österreich 11,00 Schweiz 19,60 sfr Be/Lux 11,60 Niederlande 12,65 4 198026 710006 1 7 DER RASENDE ROLAND Mit Tempo 30 über die Insel INSEL RÜGEN KLEINBAHN-GESCHICHTE

Mehr

Dokumentation Bahnknoten Großheringen

Dokumentation Bahnknoten Großheringen Dokumentation Bahnknoten Großheringen Anlagenprojekt von Stefan Gothe und Andreas Exklusivprojekt der Fa TREND-Verlag Vorwort: Im März 2006 planten wir ein Anlagenprojekt für EEP zu gestalten und hatten

Mehr

Ein Straßenbahnsystem für das Vorarlberger Rheintal

Ein Straßenbahnsystem für das Vorarlberger Rheintal Ein Straßenbahnsystem für das Vorarlberger Rheintal zur Studie Potenziale schienengebundener Nahverkehrsmittel in Ballungsräumen. Dargestellt anhand der Region Nördliches Vorarlberger Rheintal Diplomarbeit

Mehr

PROJEKTBERICHT. Projekt «Helft der Pionierlok!»

PROJEKTBERICHT. Projekt «Helft der Pionierlok!» V ER EI N EX T R A Z U G. C H PROJEKTBERICHT Projekt «Helft der Pionierlok!» Der vorliegende Projektbericht «Helft der Pionierlok!» erläutert die getätigten Arbeiten des Vereins EXTRAZUG.CH und zeigt Einblicke

Mehr

Videoüberwachung in Dresden. Silvio Heinze Chaostreff Dresden

Videoüberwachung in Dresden. Silvio Heinze Chaostreff Dresden zwischen Angst und Bedrohung Was ist Videoüberwachung? Geschichte in Deutschland Beobachter Wirkung Vor- & Nachteile Wie sieht s in Dresden aus? Worauf wir gespannt sein dürfen Was ist Videoüberwachung

Mehr

Veranstaltungsplan 2016

Veranstaltungsplan 2016 Veranstaltungsplan 2016 Weihnachtsfeier Weihnachtlicher Plauderabend bei Kerzenschein, Bier und guter Laune 13. Dezember 2016 Vereinsvorstand 18:30 Uhr Kantine der Stadtreinigung Dresden, Tatzberg 25 Seite

Mehr

Trix og Mini Trix prisliste 2014

Trix og Mini Trix prisliste 2014 Trix og Mini Trix prisliste 2014 Art.nr Varebeskrivelse Info code Pakn. PRIS HS-TILBUD 18690 Trix Katalog 2013/2014 D 10 0 60 MINI-TRIX Spor N T11131 Startpackung Schweiz 1 5 3535 3004 T11134 Start-Set

Mehr

Berliner Verkehrsblätter

Berliner Verkehrsblätter Berliner Verkehrsblätter INFORMATIONSSCHRIFT DES ARBEITSKREISES BERLINER NAHVERKEHR 51. JAHRGANG 2004 INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINES Die BVG wird 75 1 (Abb.), 3 Cross Border Leasing was ist das? 5 Damals

Mehr

OPTIMIERUNG EVENT-BESUCHERVERKEHRE

OPTIMIERUNG EVENT-BESUCHERVERKEHRE OPTIMIERUNG EVENT-BESUCHERVERKEHRE DAS MELT! FESTIVAL - VORBILD FÜR DEUTSCHLAND UND EUROPA HINTERGRUND MUSIKBRANCHE Emissionen Musikbranche (Werte aus UK) Anreiseverkehre: 231.000 Tonnen CO2 Musikträger

Mehr

Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug

Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug Talgo 22 Der erste wirkliche Doppelstockzug Zwei durchgängige Etagen und stufenlose Übergänge Der erste wirkliche Doppelstockzug Für Ihre Bedürfnisse entwickelt Der Talgo 22 ist der weltweit erste wirkliche

Mehr

ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT

ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT PROF. DR.-ING MICHAEL LINDEMANN WILDAU, 13.03.2015 Folie 1 Übersicht 1. Fahrzeugtechnik Vom hybriden zum reinen Elektrofahrzeug: Eine logische Konsequenz?

Mehr

Im hinteren Höllental 2

Im hinteren Höllental 2 SUPER-ANLAGEN Dieter Bertelsmann / Josef Brandl B 53158 F ISBN 978-3-89610-198-3 Best.-Nr. 67 08 02 Deutschland 13,70 Österreich 15,00 Schweiz sfr 27,40 Belgien, Luxemburg 15,75 Niederlande 17,35 Italien,

Mehr

Anschrift IMK - Institut für angewandte Marketingund Kommunikationsforschung GmbH. Anger 63 99084 Erfurt

Anschrift IMK - Institut für angewandte Marketingund Kommunikationsforschung GmbH. Anger 63 99084 Erfurt Anfahrtsskizze zum IMK Erfurt Anschrift IMK - Institut für angewandte Marketingund Kommunikationsforschung GmbH Anger 63 99084 Erfurt Telefon/ Fax Fon 0361/6 63 90-0 Fax 0361/6 63 90-14 Internet/ E-Mail

Mehr

Dampf-Impressionen. von Sonderfahrten 2012. Die große Zeit der Eisenbahn. ANLAGENPORTRÄT Hügel bis zum Horizont. ZEITGESCHICHTE Bundesbahn-Kundenbrief

Dampf-Impressionen. von Sonderfahrten 2012. Die große Zeit der Eisenbahn. ANLAGENPORTRÄT Hügel bis zum Horizont. ZEITGESCHICHTE Bundesbahn-Kundenbrief www.eisenbahn-journal.de 11 2012 7,40 Die große Zeit der Eisenbahn B 7539 E ISSN 0720-051 X Österr. 8,15 Schweiz sfr 14,80 Belg., Lux.. 8,65 Niederl. 9,50 Ital., Span., Port. (con.) 9,70 Finnl. 10,90 Norw.

Mehr

in Zusammenarbeit mit Balkan Romantik d.o.o., Beograd Exkursion nach Serbien und Bosnien-Herzegowina vom 19. bis 21. Juni 2014

in Zusammenarbeit mit Balkan Romantik d.o.o., Beograd Exkursion nach Serbien und Bosnien-Herzegowina vom 19. bis 21. Juni 2014 in Zusammenarbeit mit Balkan Romantik d.o.o., Beograd Exkursion nach Serbien und Bosnien-Herzegowina vom 19. bis 21. Juni 2014 Reiseprogramm Das Programm beginnt und endet in der serbischen Hauptstadt

Mehr

Eine Woche mit der Olympus PEN E-P2

Eine Woche mit der Olympus PEN E-P2 Eine Woche mit der Olympus PEN E-P2 Am 26. 3. 2012 traf die von Reinhard für eine Woche zur Verfügung gestellte Forums-PEN ein. Im Vergleich zur vorhandenen E-30 ist sie klein, obwohl die E-30 im Vergleich

Mehr

Stuttgarts Zahnradbahn

Stuttgarts Zahnradbahn Stuttgarts Zahnradbahn zwischen Marienplatz und Degerloch seit 1884 Steile Karriere Wie man eine Leiter hinaufklettert, weiß jeder. Die Zahnradbahn macht es nicht anders: Wie der Frosch auf der Leiter

Mehr

STROM sparen im Haushalt

STROM sparen im Haushalt STROM sparen im Haushalt 1 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6 7 7 8 8 9 9 10 10 11 11 12 12 13 13 14 14 15 15 16 16 17 17 18 18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH Pirnaische Straße

Mehr

Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze

Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze Eisenbahninfrastruktur sowie Investitionsvorhaben auf deutscher Seite bis zur deutsch-polnischen Grenze DB Netz AG Ole Grassow I.NM-O Poznan, 25.05.2011 Die neun Verknüpfungspunkte von DB Netz AG und PKP

Mehr

Nachbarschaft die neue Großgarage Vorgartenstraße gebaut wurde. Die im Plan blau eingezeichneten Linien dienen als Abspannung der. Fahrleitung.

Nachbarschaft die neue Großgarage Vorgartenstraße gebaut wurde. Die im Plan blau eingezeichneten Linien dienen als Abspannung der. Fahrleitung. Blick von der Vorgartenstraße in die Walcherstraße. Vor dem Verwaltungsgebäude wartet ein großer Dreiwagenzug M+k1+k1, während im Hof des Bahnhofs ein Zug der Linie 5 wendet. Auch die Gaslaternen der Straßenbeleuchtung

Mehr

FORD B-MAX BMAX_V3_2013.75_Cvr_Main.indd 1-3 17/05/2013 12:58

FORD B-MAX BMAX_V3_2013.75_Cvr_Main.indd 1-3 17/05/2013 12:58 FORD B-MAX 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 17 19 20 21 4 14 1 13 1 3 15 6 8 9 12 7

Mehr

Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext

Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext Augsburg Fernbushaltestelle Biberbachstraße, 86154 Augsburg Die Haltestelle des ADAC Postbusses befindet sich am nördlichen Rand Augsburgs im Stadtteil Oberhausen

Mehr

Kundenservice VBB-fahrCard

Kundenservice VBB-fahrCard Informationen zum elektronischen Fahrausweis Kundenservice VBB-fahrCard Infos unter (030) 25 41 41 41 oder VBB.de An wen kann ich mich wenden? Für Informationen, Fragen und Hinweise rund um das Thema VBB-fahrCard

Mehr

Unsere Bücherecke Stand 31.10.15 Seite 1 / 13 Angebot an Fachliteratur

Unsere Bücherecke Stand 31.10.15 Seite 1 / 13 Angebot an Fachliteratur Stand 31.10.15 Seite 1 / 13 Angebot an Fachliteratur Schweizer Güterwagen von damals EA Demicheli 120 Seiten, / franz. Preise: Fr. 34.-- Begegnungen mit Lokomotiven Schläfli + Maurer Lüber 250 Seiten 21

Mehr

1987-2012: 25 Jahre Hannoversches Straßenbahn-Museum e.v.

1987-2012: 25 Jahre Hannoversches Straßenbahn-Museum e.v. NACHRICHTEN 03/12 Hannoversches Straßenbahn-Museum e. V. Sehnde-Wehmingen bei Hannover Nr. 100, August 2012 1987-2012: 25 Jahre Hannoversches Straßenbahn-Museum e.v. Vorwort Liebe Leserinnen und Leser,

Mehr

Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind

Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind Verehrte Fahrgäste! Verehrte Verkehrsteilnehmer! Wer auf Frankfurts Straßen unterwegs ist, sei es zu Fuß oder mit dem Rad, im Auto oder

Mehr

Linie 1. Die Online-Zeitung der Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 43 Heft 1/2016 Februar 2016. Das neue Straßenbahn-Netz von 2001

Linie 1. Die Online-Zeitung der Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 43 Heft 1/2016 Februar 2016. Das neue Straßenbahn-Netz von 2001 Linie 1 Die Online-Zeitung der Straßenbahnfreunde Chemnitz e.v. Ausgabe 43 Heft 1/2016 Februar 2016 Das neue Straßenbahn-Netz von 2001 Am 25. Februar 2001 nahm die CVAG ein umgestaltetes Liniennetz für

Mehr

Eine echte Alternative?

Eine echte Alternative? Eine echte Alternative? Der elektrische Bus in der Forschung Dr. Ing. Jan Schubert EBF Dresden GmbH Forschung, Entwicklung, Erprobung Voraussetzungen im ÖPNV Elektrische Antriebe im ÖPNV Alter Hut o Straßenbahnen

Mehr

Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen

Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen Investitionen in die Infrastruktur in Niedersachsen und Bremen DB AG / Claus Weber Foto: Wolfgang Klee Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 10. Februar 2016 Die Mittel der DB Netz AG werden

Mehr

Fernverkehr 2013 (KBS 670/POS Nord)

Fernverkehr 2013 (KBS 670/POS Nord) Fernverkehr 2013 (KBS 670/POS Nord) Richtung: (Paris Est ) Saarbrücken Mannheim... Die nachfolgenden Fahrplaninformationen dienen lediglich der Information und stellen keine offizielle Fahrplaninformation

Mehr

PRIVATISIERUNG. Als die Eisenbahnen in den sechziger Jahren notleidend. Bahn. Bahnlinie nach fünf Jahren zurückgekauft. Thema. Bahn-Privatisierung:

PRIVATISIERUNG. Als die Eisenbahnen in den sechziger Jahren notleidend. Bahn. Bahnlinie nach fünf Jahren zurückgekauft. Thema. Bahn-Privatisierung: -Privatisierung: Kurzes Kurzes Abenteuer Abenteuer linie nach fünf Jahren zurückgekauft Fünf Jahre nach der Privatisierung hat die öffentliche Hand die Eisenbahn nach Thedinghausen zurückgekauft. Der Investor,

Mehr

Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen. Gleisanschluss Wahlstedt der Mittelzentrumsholding Bad Segeberg/Wahlstedt GmbH & Co.

Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen. Gleisanschluss Wahlstedt der Mittelzentrumsholding Bad Segeberg/Wahlstedt GmbH & Co. Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen Gleisanschluss Wahlstedt der Mittelzentrumsholding Bad Segeberg/Wahlstedt GmbH & Co. KG -Besonderer Teil- (NBS-BT) Stand: 23.06.2014 1 Veröffentlichung: Die

Mehr

Zug um Zug Qualität und Sicherheit Wartung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Zug um Zug Qualität und Sicherheit Wartung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen Zug um Zug Qualität und Sicherheit Wartung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen über uns 3 KOMPETENZ AUS ERFAHRUNG QUALITÄT AUS ÜBERZEUGUNG Die ETZ Betriebs GmbH (ETZ) hat sich weit über das Ruhrgebiet

Mehr

Elektrifizierung Hof Marktredwitz

Elektrifizierung Hof Marktredwitz Elektrifizierung Hof Marktredwitz Ausbaustrecke Nürnberg Marktredwitz Hof/ Grenze D/CZ ( Prag) Das Projekt Maßnahmen Nutzen Bürgerbeteiligung Umweltschutz Die Basis der Zukunft. DB Netze Das Projekt In

Mehr

Altenative zum Lemo Solar Motor und Model Torque Motor

Altenative zum Lemo Solar Motor und Model Torque Motor Altenative zum Lemo Solar Motor und Model Torque Motor Hallo Dieser Faulhaber Motor ist die Alternative Der Faulhaber Flachläufermotor 2607 T012 S R ist von Lemo Solar. Flachläufermotor 26 Ø x 6,8 mm /

Mehr

Der Blaue Blitz mit Schwerpunkt Zwischenwagen

Der Blaue Blitz mit Schwerpunkt Zwischenwagen Mit der Bestellung vom 11.05.1951 wurden 8 Einheiten aus Trieb- und Steuerwagen C4VT 5045/7045 als VT 45 bei der Firma SGP in Auftrag gegeben und gebaut. Ende 1953 wurden die Lokomotiven, Trieb-, Bei-

Mehr

Antriebs-Workshop Schienenverkehr. Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie

Antriebs-Workshop Schienenverkehr. Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie Antriebs-Workshop Schienenverkehr Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie 28. Juni 2012 VKU Forum Berlin Dipl.-Ing. (EUR ING) Jürgen Mallikat Thema Antriebe im Schienenverkehr heute und morgen

Mehr

Berufsorientierung. »Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit

Berufsorientierung. »Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit 7. bis 12. März 2016 Berufsorientierung»Schau rein! Die Woche der offenen Unter nehmen Sachsen«findet vom 7. bis 12. März 2016 zum zehnten Mal sachsenweit statt. Für eine Woche öffnen Firmen und Institutionen

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

Fahrzeugteile BORN Stand 23.07.14 Seite 1 / 25 Aktuell ab Lager lieferbar

Fahrzeugteile BORN Stand 23.07.14 Seite 1 / 25 Aktuell ab Lager lieferbar Stand 23.07.14 Seite 1 / 25 Aktuell ab Lager lieferbar Aktuell neu diesen Monat: Geländer zu Brawa K2 Fertig lackiertes Bauteil zum einfachen Einbau. In der Regel lassen sich die leicht angeklebten Bremserhäuser

Mehr

Exklusiver Neubau Energiesparhaus am Ammersee Rarität am Westufer in Riederau in parkähnlicher Naturlandschaft

Exklusiver Neubau Energiesparhaus am Ammersee Rarität am Westufer in Riederau in parkähnlicher Naturlandschaft In der Rogisterstraße 21 in 86911 Riederau bieten kjh.immobilien ein exklusives Neubau-Einfamilienhaus in idyllischer Naturlandschaft zur Miete an: Ein Überblick Wohnfläche ca. 187 m 2 Bezugsfrei ab 01.04.2015

Mehr

Dank Cargo-Pendelzügen mit Horizontalverladesystem die Bahnen wieder in die Gewinnzone fahren

Dank Cargo-Pendelzügen mit Horizontalverladesystem die Bahnen wieder in die Gewinnzone fahren Dank Cargo-Pendelzügen mit Horizontalverladesystem die Bahnen wieder in die Gewinnzone fahren Mit den Cargo-Pendelzügen in die schwarzen Zahlen fahren Verlagerung eines grossen Teils des Strassentransports

Mehr