Verstärkung im Fahrer-Team

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verstärkung im Fahrer-Team"

Transkript

1 ENERGIE- MESS- UND REGELTECHNIK NEWS UND INFOS FÜR KUNDEN DER FAHRER AG 1/11 Verstärkung im Fahrer-Team Willy Weber bringt eine hohe Fachkompetenz im Bereich Dampf- und Heisswasser-Anlagen mit. Editorial Sehr geehrte Kunden, liebe Geschäftsfreunde Die Schweiz steht in der Energiepolitik vor wichtigen Entscheidungen. Nach den tragischen Ereignissen in Japan stellen sich viele Fragen bezüglich der Sicherheit unserer künftigen Energieversorgung.Kurzfristig sind die Verbesserung der Energieeffizienz und der Ausbau von erneuerbaren Energien unausweichliche Massnahmen. Die Zukunft gehört den Technologien, die dazu beitragen. Dazu zählt auch die Fernwärme. Fernwärmeversorgungen werden in der künftigen Energiestrategie der Schweiz eine wichtige Rolle spielen. Neue Technologien und innovative Lösungen sind gefragt. Sie sind ökologisch sinnvoll, wirtschaftlich attraktiv und fördern das Wachstum. Als 10-jähriger half er seinem Vater bei der Inbetriebnahme einer Heisswasseranlage. Das hatte einen nachhaltigen Einfluss auf seine Berufswahl. Nach Abschluss seiner Ausbildung als Heizungszeichner war er 1970 bereits verantwortlich für die Ausführung einer grossen Dampfanlage in Genf. Nach einem Jahr auf einer Grossbaustelle in Johannesburg wechselte er 1974 in den Aussendienst für Dampf- und Industriearmaturen. Anschliessend folgten 6 Jahre als Verkaufsleiter für Dampf-, Heisswasser- und Thermoölkesselanlagen. Seit 1993 beschäftigt sich Willy Weber wieder mit dem Verkauf von Dampf- und Regelarmaturen. Ab 1. Januar 2012 können auch Sie von seiner langjährigen Erfahrung profitieren. So hat sich die Fernwärme in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wachstumsmarkt entwickelt. Viele Gemeinden, Baugenossenschaften aber auch Industriebetriebe prüfen heute die Möglichkeiten, Fernwärme einzusetzen. Dabei wird auch Contracting immer wichtiger. Wir haben bereits mehr als Stationen in über 100 Nah- und Fernwärmenetzen installiert. Deshalb präsentieren wir Ihnen als Schwerpunkt in dieser Fahrer-News einige interessante Fernwärmeprojekte. Wie immer berichten wir auch über Produkt-Neuheiten und technische Innovationen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar, auf neue Projekte und bedanken uns für Ihre Kundentreue. IHR FAHRER-TEAM Als Hobby pflegt Willy Weber neben seiner Familie das Haus und den Garten. Er ist begeisterter Segler auf dem Bodensee und auf Hochsee. Applikationen Seite Gigantische Aussichten für Wärmetauscher 2 Fernwärme optimal vernetzt und visualisiert 5 Fernwärme für die älteste Stadt der Schweiz Chur 7 Contracting eine gute Idee für Wärmeverbünde 8 Neuheiten Ovalradzähler misst Masse 3 Druckentlastete Absperr- und Regelventile 3 Mikrowellengeführter Füllstandsensor 4 Technik Massgeschneiderte Rohrbündel-Wärmetauscher 6 Allgemeines Fahrer-Team gewinnt Award 4

2 APPLIKATION 1 Gigantische Aussichten für Wärmetauscher Durch die Verlegung aller Posteinrichtungen von Zürich-Sihlpost in ein neues Briefzentrum in Zürich-Mülligen wurde im Zentrum der Stadt Zürich eine der grössten neu nutzbaren Flächen geschaffen. Hier entsteht bis 2020 unter der Bezeichnung «Europaallee» ein neuer, attraktiver Stadtteil. Markus Wolfensberger, Projektleiter PZM, vor dem Rückkühlwärmetauscher von SPX / APV. Die erste Phase der Umsetzung mit dem Projekt «Sihlpost» Baufeld A umfasst eine Gebäudefläche von ungefähr 71`000 m 2 (Renovation und Neubau). Für die Kälteerzeugung sind diverse Plattentauscher von Fahrer AG im Einsatz. Zum Beispiel für die Rückkühlung mit 1.5 und 3.0 MW Leistung. Zu diesem Grossprojekt hat Fahrer AG auch alle grösseren RTK-Regelventile geliefert. Die grossen Rückkühlwärmetauscher sind im obersten Stock installiert. Hier geniessen sie eine einzigartige Aussicht über die Stadt Zürich. Um diese werden sie bestimmt viele Wohnungs- und Hausbesitzer beneiden! Planung: PZM, Zürich Ausführung: ID Lufttechnik+Anlagenbau AG, Schlieren René Bachmann, Fahrer AG, neben einem der riesigen DN Wegeventile von RTK. 2

3 NEUHEITEN 1 Ovalradzähler misst Masse Massemesser von Bopp & Reuther basieren auf den seit Jahrzehnten bewährten Ovalradzählern mit intelligenter Signalauswertung. Die Elektronik wandelt das gemessene Betriebsvolumen unter Berücksichtigung der aktuellen Mediumstemperatur und der damit verbundenen Dichteänderung in ein Massesignal um. Zur Weiterverarbeitung des Signals steht ein skalierbarer Impulsausgang und ein 4-20 ma Stromausgang für den Momentanwert zur Verfügung. Ovalradzähler OG-VT Messung von Masse Messgenauigkeit 0,3% vom Momentanwert Reproduzierbarkeit 0,02% vom Messwert Anzeige von Masse, Durchfluss und Temperatur Diese Neuheit von Bopp & Reuther überzeugt durch Vielseitigkeit und robuste Qualität Aufbauelektronik MFE-3 Impuls- und Stromausgang Temperatureingang PT 1000 Versorgung 24 VDC über Stromschleife Universalrechner UR06 Zählwerk für Volumen und Masse Eingang für zwei Messwertaufnehmer 10-Punkte-Linearisierung NEUHEITEN 2 Druckentlastete Absperr- und Regelventile Ventile mit druckentlastetem Kegel, für gasförmige Medien und Dämpfe. Nennweite DN Ventilgehäuse aus GP240GH GX5CrNiMo G17CrMo 5-5 Nenndruck PN Geeignet für Betriebstemperaturen bis 530ºC Für hohe Schliessdrücke Geringe Leckage Antrieb elektrisch oder pneumatisch Das System dient zur Druckentlastung der Kolbenbewegung. Es befinden sich zwei Dichtungsabschnitte in diesem Ventil. Der erste befindet sich zwischen Ventilgehäusesitz und Kegelkopf. Das zweite Dichtungssystem liegt zwischen dem Kegelsystem und einer gehärteten Buchse. Der Abstand zwischen den zwei Dichtungssystemen muss nicht genau eingehalten werden, dadurch besitzt dieses System im Gegensatz zu anderen Systemen eine geringere Leckage. Kegelgarnitur Zur Druckentlastung dienen vier Überströmkanäle. So wird stets eine Druckentlastung des Kegels während des ganzen Betriebes gewährleistet. 3

4 Mikrowellengeführter Füllstandsensor NEUHEITEN 3 Von der Elektronik generierte, hochfrequente und energieoptimierte Mikrowellenimpulse werden entlang einer leitfähigen Sonde geführt, die in das zu messende Medium eingetaucht ist. Treffen diese Impulse auf die Oberfläche von Flüssigkeiten oder Feststoffen, werden Teile der Impulsenergie über die Sonde zurückreflektiert. Die Elektronik berechnet dann den aktuellen Füllstand anhand der Zeitdifferenz zwischen den gesendeten und reflektierten Impulsen. Der Sensor kann den Füllstand als kontinuierliche Messanzeige über den Stromausgang bereitstellen und den Messwert in ein frei positionierbares Schaltausgangssignal umwandeln. Eine Handvoll überzeugender Argumente: MG1-E Einstab-Sonde Messbereich 100 3`000mm MG1-S Seil-Sonde Messbereich 1`000 20`000mm MG1-C Coaxial-Sonde Messbereich 100 6`000mm Dieses Messverfahren von Bopp & Reuther ermöglicht die direkte, präzise und äusserst zuverlässige kontinuierliche Füllstandsmessung sowie die Grenzstanderfassung in nahezu allen Medien. Schnelle Reaktionszeit von 0,5sec Kombinierte, präzise Füllstandsmessung und zuverlässige Grenzstanderfassung in einem Gerät Für Flüssigkeiten und pulvrige Feststoffe geeignet Keine Einflüsse durch Einbauten im Tank Einzigartiges Preis/Leistungsverhältnis Und das wirklich unabhängig von veränderlichen Prozessbedingungen (wie Dichte, Leitfähigkeit, Temperatur, Druck, Feuchtigkeit und Staub). Der Sensor kann in kleinen Tanks ebenso eingesetzt werden wie in großen Silos. ALLGEMEINES Fahrer-Team gewinnt Award Regeltechnik Kornwestheim (RTK) vergab dieses Jahr erstmals Preise für die besten Vertriebspartner weltweit. Fahrer AG wurde als «Best consistent Performer» ausgezeichnet. Die Awards wurden anlässlich einer Vertriebstagung vom 10. bis 12. April 2011 vergeben. Nach einem interessanten Montag, mit vielen neuen Informationen über Produkte und Anwendungen, waren die verschiedenen Vertretungen aus der ganzen Welt zum gemütlichen Nachtessen geladen. Zuerst wurden Awards wie «Best Perfomer» und «Best Newcomer» vergeben. Da hatten wir als kleines Land natürlich einen schweren Stand gegen das grosse China und Newcomer sind wir ja schon lange nicht mehr. Mit grosser Überraschung und Freude durften wir dann jedoch den Award «Best consistent Performer» entgegen nehmen. «Like a swiss bank» nannte der RTK-Geschäftsführer Peter Laube den über lange Jahre immer erfreulichen Fahrer-Umsatz. Zu verdanken haben wir dies unseren treuen Kunden, welche die Qualität und Zuverlässigkeit von RTK-Armaturen schätzen. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und werden alles daran setzen, für Sie als unsere Kunden und für RTK auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner zu sein. Die feierliche Award-Übergabe mit P. Laube, Geschäftsführer RTK, M. Mantegazzi und R. Bachmann, Fahrer AG und Dr. Andreas Wolf, Vertriebsleiter RTK. (von links nach rechts). 4

5 APPLIKATION 2 Fernwärme optimal vernetzt und visualisiert Die Siedlung Winzerhalde mit 144 Wohnungen liegt an sonniger Lage in Zürich Höngg an der Limmat. Im Zuge einer kompletten Sanierung der 10 Wohnhäuser wurde eine Pelletsfeuerung mit einem Nahwärmeverbund realisiert. Fahrer AG hat sämtliche 28 Unterstationen für die Mehrfamilienhäuser geliefert. Um die Unterhaltsarbeiten sowie den Aufwand für die Betreuung der Anlage zu minimieren, wurden alle Stationen mit MODBUS ausgerüstet, vernetzt und zentral visualisiert. So können nicht nur Wärmezählerdaten ausgelesen sondern auch Alarmmeldungen via Handy an die jeweiligen Pikettverantwortlichen gesandt werden. Sämtliche Regler-Daten können jederzeit über das Internet fernausgelesen und ausgewertet werden. Eine hohe Sicherheit und Komfort sind gewährleistet. Ausserdem entsteht dank dem offenen MODBUS-System keine Abhängigkeit gegenüber Regler- oder Leitsystem-Lieferanten. Bauherr: Baugenossenschaft fürneuzeitliches Wohnen, Zürich Planung: Hans-Peter Broger, MSRL Planung+Beratung, Baden Brunner Haustechnik AG, Wallisellen Ausführung: Koster AG, Zürich Visualisierung: Proton Automation GmbH, Neuenhof Leitsystem mit Alarmierung 5

6 Massgeschneiderte Rohrbündel- Wärmetauscher In zahlreichen Heizzentralen sind seit Jahrzehnten viele Rohrbündel-Wärmetauscher im Einsatz. Immer mehr zeigen diese Apparate nach 30 und mehr Betriebsjahren «Ermüdungserscheinungen» und müssen repariert oder ersetzt werden. TECHNIK 1 In vielen Fällen existieren die früheren Lieferanten nicht mehr und ein Ersatz ist nur mit aufwändigen und kostspieligen Leitungsanpassungen möglich. Ein für das Spital Lausanne nach Mass gefertigter Wärmetauscher Für solche Fälle bietet Schiff & Stern eine massgeschneiderte Lösung. Wir prüfen die thermischen Angaben und konstruieren dann den Wärmetauscher so, dass alle vorhandenen Anschlüsse primär- und sekundärseitig vollumfänglich übernommen werden können. Das bedeutet für Sie: kurze Umbauzeit keine Kosten für Leitungsanpassungen Nutzen auch Sie diese Vorteile! Massgeschneiderte Stutzenanordnung von Schiff & Stern 6

7 APPLIKATION 3 Fernwärme für die älteste Stadt der Schweiz Chur Die Fernwärme für die Versorgung der Stadt Chur wird in der Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) in Trimmis (GEVAG) erzeugt und über eine Leitung nach Chur geführt. Die bei der Verbrennung von Kehricht entstehende Wärme wird einerseits für die Stromproduktion und andererseits für die Lieferung von Fernwärme verwendet. Die Verbrennungsanlage wird somit optimal genutzt. Die Fernwärme Chur leistet damit einen positiven Beitrag zur Reduktion der Schadstoffe um 7000 t CO 2 jährlich. Dazu kommt die ökologisch sinnvolle Nutzung einheimischer, erneuerbarer Energie sowie die Substitution von 3 Mio. Liter Heizöl pro Jahr. Chur, die Hauptstadt des Kantons Graubünden, bietet seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in allen Belangen eine hohe Lebensqualität. Wir sind stolz, mit unseren Komponenten einen wesentlichen Beitrag an der Realisierung dieses interessanten Projektes zu leisten. Bau der Fernleitungen Nachtaufnahme der Energiezentrale in der KVA Trimmis mit den beiden Heizkondensatoren. Für die Auskoppelung der Fernwärme sind in der KVA zwei dampfbeheizte Heizkondensatoren von Schiff & Stern im Einsatz. Die Dampfentnahme aus der Mitteldruckstufe der Turbine erfolgt mit einem Druck von 14.2 bar (ü). Die zwei Kondensatoren mit einer Leistung von je 9 MW sind mit einer Kondensatstauregelung ausgeführt. Die Kondensat-Temperatur liegt bei ca. 95 C. Die Zentrale kann mit einem weiteren Heizkondensator nachgerüstet werden. Somit beträgt die Leistung im Endausbau der Fernwärme 27 MW. Die Regelarmaturen Fabrikat Regeltechnik Kornwestheim (RTK) sind ebenfalls von Fahrer geliefert. Das Fernwärmenetz wird gleitend mit einer max. Vorlauftemperatur von max. 120 C und einer Rücklauftemperatur von ca. 50 C betrieben. Die Trasselänge der Leitung von Trimmis nach Chur beträgt 7 km. Die Leitung in Chur ist zur Zeit zusätzlich ca. 2.2 km lang. Alle bisher angeschlossenen Gebäude wie z.b. Klinik Waldhaus, Kantonsspital, Evang. Alterssiedlung Masans, Kantonsschule Cleric, Kantonsschule Halde, Bürgerheim Chur usw. sind ebenfalls mit Schiff & Stern-Wärmetauschern oder kompletten Fernwärmeübergabestationen von Fahrer ausgerüstet. Planung: Lier AG, Wallisellen Zentrale: Caliqua, Basel Hausanschlüsse: Cofely AG, Rapperswil Bauherr: Fernwärme Chur AG Übergabestation von Fahrer in der Klinik Waldhaus in Chur 7

8 APPLIKATION 4 Contracting eine gute Idee für Wärmeverbünde Der Contracter übernimmt für den Wärmeverbund Planung, Finanzierung, Betrieb und Unterhalt. Der Contractingpartner profitiert von einer maximalen Versorgungssicherheit und trägt kein Risiko. In den letzten Jahren wurden bereits viele Wärmeverbünde im Contracting gebaut realisierte die EBL (Elektra Baselland) unter anderem ein Fernwärmenetz in Châtel-St-Denis. Die Heizzentrale ist mit einem Kessel für Holzschnitzel mit einer Leistung von 4 MW ausgerüstet. Damit werden ca l Heizöl eingespart und der CO 2 -Ausstoss um ca t reduziert. Fahrer AG hat für dieses Fernwärmenetz alle Übergabestationen geliefert. Die Leistung dieser Stationen liegt im Bereich von 15 bis 1200 kw. Mit dieser komfortablen Lösung können die Kunden die Heizung «getrost vergessen». Die neue Energiezentrale in Châtel-St-Denis (oben) Übergabestation von Fahrer mit kw Leistung (unten) Wohin die Reise auch geht hängt nicht davon ab woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt. Impressum Periodische Publikation der FAHRER AG Alte Winterthurerstrasse 33 CH-8309 Nürensdorf Telefon Fax Diese Ausgabe ist auch in französisch erhältlich.

Medienmitteilung. Startschuss für 320 Mio. Projekt erfolgt

Medienmitteilung. Startschuss für 320 Mio. Projekt erfolgt Renergia Zentralschweiz AG c/o Real Reusseggstrasse 15 6020 Emmenbrücke Telefon 041 429 12 12 Fax 041 429 12 13 Medien der Zentralschweiz gemäss Verteiler/Anfrage info@renergia.ch www.renergia.ch Emmenbrücke,

Mehr

Engagement und Zuversicht

Engagement und Zuversicht ENERGIE- MESS- UND REGELTECHNIK NEWS UND INFOS FÜR KUNDEN DER FAHRER AG 1/09 Editorial Engagement und Zuversicht Mit grossem Engagement erarbeiten wir ökologisch und wirtschaftlich überzeugende Konzepte

Mehr

Fahrer-Team: 1550 m unter Tag

Fahrer-Team: 1550 m unter Tag ENERGIE- MESS- UND REGELTECHNIK NEWS UND INFOS FÜR KUNDEN DER FAHRER AG 1/10 Fahrer-Team: 1550 m unter Tag Editorial Sehr geehrte Kunden, liebe Geschäftsfreunde Kaum ein Thema beherrscht die aktuelle Diskussion

Mehr

Wissen, wohin die Energie fliesst

Wissen, wohin die Energie fliesst Bahnbrechendes Belimo Energy Valve Wissen, wohin die Energie fliesst Messen, regeln, abgleichen und absperren mit nur einem Ventil die druckunabhängigen Regelkugelhahnen von Belimo ermöglichen das bereits

Mehr

EnAW - Weiterbildung 2015 Wärme / Kälte - Produktion und Verteilung

EnAW - Weiterbildung 2015 Wärme / Kälte - Produktion und Verteilung EnAW - Weiterbildung 2015 Wärme / Kälte - Produktion und Verteilung Philippe Hennemann, Dr. Eicher+Pauli AG Oktober/November 2015 Agenda 1. RAHMENBEDINGUNGEN BUND ENERGIESTRATEGIE 2050 2. TECHNIK WÄRME-,

Mehr

Eine wenig beachtete Energiequelle DI Franz Zach Österreichische Energieagentur

Eine wenig beachtete Energiequelle DI Franz Zach Österreichische Energieagentur ABWASSERENERGIE Eine wenig beachtete Energiequelle DI Franz Zach Österreichische Energieagentur Abwasserenergie hohes ungenutztes Potenzial Wo Gebäude stehen, gibt es auch Abwasser Abwasser ist eine Wärmequelle

Mehr

Energieverbund Schlieren Abwärme als Energiequelle

Energieverbund Schlieren Abwärme als Energiequelle Energieverbund Schlieren Abwärme als Energiequelle 3,4 Mio. Liter Heizöl werden jährlich gespart, das entspricht einer CO 2 - Reduktion von 8 310 Tonnen. Synergien zwischen Wärme und Kälte nutzen In Zusammenarbeit

Mehr

Immer 100 Prozent Leistung!

Immer 100 Prozent Leistung! Immer 100 Prozent Leistung! airkom und airplan, die Experten für Druckluft und Industriekühlung. Für 100 % Planung, Realisierung und Service. Für Ihre 100%ige Sicherheit in Time und Budget. 50 % 50 % Extreme

Mehr

"1 1"11 11,'~', Motion Christian Durisch und Mitunterzeichnende betreffend

1 111 11,'~', Motion Christian Durisch und Mitunterzeichnende betreffend "1 1"11 11,'~', Stadt Chur Bericht des Stadtrates an den Gemeinderat Nr. 10/2008 81125 Motion Christian Durisch und Mitunterzeichnende betreffend "Saubere Energie aus Abfall" Antrag Die Motion sei zu überweisen.

Mehr

Exergetisch und wirtschaftlich optimierte Nahenergiesysteme. Chancen für innovative Betreiber

Exergetisch und wirtschaftlich optimierte Nahenergiesysteme. Chancen für innovative Betreiber Exergetisch und wirtschaftlich optimierte Nahenergiesysteme Quelle: Stadtwerke Bruneck Chancen für innovative Betreiber Christian Erb, Halter Entwicklungen, Zürich Energieapéro Bern, 27. März 2014 Frühere

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

Lokal und umweltfreundlich

Lokal und umweltfreundlich Lokal und umweltfreundlich Die IWB mehr als Energie Die IWB sind der Energiedienstleister der Region Basel. In dieser Funktion versorgen wir den Kanton Basel-Stadt mit Elektrizität, Erdgas, Fernwärme,

Mehr

Energiecontracting Smarte Lösungen für Anlagen in Industrie und Gewerbe

Energiecontracting Smarte Lösungen für Anlagen in Industrie und Gewerbe Energiecontracting Smarte Lösungen für Anlagen in Industrie und Gewerbe Energiecontracting Seite 2 Effiziente und zuverlässige Energieversorgung Als Contractor garantiert die VERBUND GETEC Energiecontracting

Mehr

Vattenfall Energiepartner für ein nachhaltig wachsendes Hamburg. Januar 2010

Vattenfall Energiepartner für ein nachhaltig wachsendes Hamburg. Januar 2010 Vattenfall Energiepartner für ein nachhaltig wachsendes Hamburg Januar 2010 Energie für Hamburg: Vattenfall unterstützt Wachstum mit Weitsicht Vattenfall begleitet die Stadt auf dem Weg zur European Green

Mehr

Mobile Energiezentralen Vermietung Verkauf Leasing

Mobile Energiezentralen Vermietung Verkauf Leasing Mobile Energiezentralen Vermietung Verkauf Leasing Wir bringen Energie dorthin, wo sie benötigt wird. HEIZZENTRALEN KÄLTEZENTRALEN Unsere mobilen Heizzentralen sind hochwertige und leistungsstarke mobile

Mehr

Kundennähe als Prinzip

Kundennähe als Prinzip ENERGIE- MESS- UND REGELTECHNIK NEWS UND INFOS FÜR KUNDEN DER FAHRER AG 1/05 Kundennähe als Prinzip Editorial Sehr geehrte Kunden liebe Geschäftsfreunde Branchenübergreifend müssen Unternehmen von Jahr

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 3. bis 6. März 2016 Herzlich willkommen zur WOHGA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Wir machen den Frühling sichtbar und spürbar. Das

Mehr

Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie

Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie Umweltfreundliche und sichere Energie für Ihr Zuhause Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie Der Energie-Ring liefert saubere, sichere Energie für Immensee. Sie schonen die Umwelt. Wir übernehmen

Mehr

Referenzobjekte: Migros Genossenschaft Aare Industriestr. 20 3321 Schönbühl. Maschinendaten: Temperatur 12 / 6 C. Temperatur 28 / 34 C

Referenzobjekte: Migros Genossenschaft Aare Industriestr. 20 3321 Schönbühl. Maschinendaten: Temperatur 12 / 6 C. Temperatur 28 / 34 C Referenzobjekte: Kunde: Migros Genossenschaft Aare Industriestr. 20 3321 Schönbühl Installierte 2 000kW 2 Maschinen à 1 000kW 1 000kW Temperatur 12 / 6 C 1 710kW Temperatur 28 / 34 C Dampf 6 Bar Dampfmenge

Mehr

Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence

Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence Seite 1 Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence Prof. Dr. Hanspeter Eicher VR Präsident Dr. Eicher + Pauli AG Seite 2 Was ist smarte Gebäudetechnik?. Smarte Gebäudetechnik genügt folgenden

Mehr

WALD kommunal + Ein Unternehmen der Ortsbürgergemeinde Auw

WALD kommunal + Ein Unternehmen der Ortsbürgergemeinde Auw Ein Unternehmen der Ortsbürgergemeinde Auw : Ein verlässlicher Partner 1+1=3 Die Ortsbürgergemeinde Auw ist eine Körperschaft nach öffentlichem Recht. Liegenschaften / Grundstücke Waldbewirtschaftung Nebenbetriebe

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit

Mehr

Ökologie und Wirtschaftlichkeit

Ökologie und Wirtschaftlichkeit ENERGIE- MESS- UND REGELTECHNIK NEWS UND INFOS FÜR KUNDEN DER FAHRER AG 1/08 Editorial Sehr geehrte Kunden liebe Geschäftsfreunde Immer mehr Menschen erkennen die Bedeutung einer umwelt- und sozial verträglichen

Mehr

// SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT

// SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT // SAK ENERGIECONTRACTING EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT ENERGIE AUS DER UMWELT // ZUVERLÄSSIG UND NACHHALTIG Um weniger von fossilen Brennstoffen abhängig zu sein und um den Ausstoss klimaschädlicher

Mehr

SAUTER erhält GebäudeEffizienz Award 2010

SAUTER erhält GebäudeEffizienz Award 2010 Basel, 12. November 2010 SAUTER erhält GebäudeEffizienz Award 2010 SAUTER wurde an der diesjährigen Kongressmesse GebäudeEffizienz in der Kategorie beste Dienstleistung/ Energy Service ausgezeichnet. Für

Mehr

Ihr direkter Draht zum Tank

Ihr direkter Draht zum Tank Ihr direkter Draht zum Tank DIE NEOLINK FÜLLSTANDSÜBERWACHUN Mit dem System NeoLink haben Sie jederzeit die volle Kontrolle über die Füllstände Ihrer Öltanks. Ganz bequem und wann Sie wollen; einfach einloggen

Mehr

Kraft, die weltweit bewegt!

Kraft, die weltweit bewegt! Kraft, die weltweit bewegt! Schweizer Originalität und Beschaffenheit verbessert auch die Lebensqualität. Der Planet Erde bietet eine reiche Fülle an erneuerbaren Energien man muss sie nur zu nutzen wissen.

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung P R o D u k T i n F o R m at i o n TDR-Füllstandsensor Die saubere Lösung TYPE EL - CLASS I NOVEMBER 2010 Füllstandsensoren Die saubere Lösung Weitere Informationen Technische Daten im Detail.........3

Mehr

Bonner Bogen. ecovisio. Energieversorgung. (Dipl.Ing. Konrad Maul)

Bonner Bogen. ecovisio. Energieversorgung. (Dipl.Ing. Konrad Maul) ecovisio Energieversorgung (Dipl.Ing. Konrad Maul) Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung / Idee des Investors 2. Geothermie mit Aquifer 3. Daten 4. Fazit 5. Aussicht 2 1. Einleitung BonnVisio Real Estate GmbH

Mehr

Zuhause nutzen, global unterstützen

Zuhause nutzen, global unterstützen Zuhause nutzen, global unterstützen -Zertifikate Mit dem -Gesetz setzt sich die Schweiz für den nationalen Klimaschutz ein. Ziel ist es, die -Emissionen zwischen 2008 und 2012 um 10 % zu senken. -Emissionen

Mehr

Möglichkeiten der Fernkältenutzung und der Grundwasserkühlung im Stadtgebiet München

Möglichkeiten der Fernkältenutzung und der Grundwasserkühlung im Stadtgebiet München Möglichkeiten der Fernkältenutzung und der Grundwasserkühlung im Stadtgebiet München Claus Ehrenberg, Dipl.-Ing., SWM 1 IHK 26.11.2014 Die Stadtwerke München... liefern Strom, Erdgas, Fernwärme zählen

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

Energieoptimierung und Nachhaltigkeit aus Sicht eines Energieversorgers

Energieoptimierung und Nachhaltigkeit aus Sicht eines Energieversorgers Energieoptimierung und Nachhaltigkeit aus Sicht eines Energieversorgers 24.02.2011 Vorstellung der IWB Energieeffizienz Angebote der IWB Contracting Martin Kamber, Leiter Energiedienstleistungen Die IWB

Mehr

Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Astrid Hoffmann-Kallen

Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Astrid Hoffmann-Kallen Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Landeshauptstadt Hannover Masterplan 100 % Klimaschutz Astrid Hoffmann-Kallen Astrid Hoffmann-Kallen

Mehr

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Überbauung Sennenbüelfussweg Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Inhaltsverzeichnis 1. Gemeinde Unterengstringen 2. Standort Überbauung Sennenbüelfussweg 3. Areal Überbauung Sennenbüelfussweg 4. Büroräumlichkeiten

Mehr

Mieterstrom. Mieterstrom.

Mieterstrom. Mieterstrom. Mieterstrom Mieterstrom. Durch umweltschonende, lokale Energieerzeugung mit Hilfe hochmoderner Anlagen finanziell profitieren und den Immobilienwert steigern. Jetzt mit unseren Lösungen in die Energiezukunft

Mehr

Kurze Vorstellung vom Verein InfraWatt Verein für Energienutzung aus Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser

Kurze Vorstellung vom Verein InfraWatt Verein für Energienutzung aus Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser Konferenz der Gebäudetechnik-Verbände (KGTV) 15. Nov. 2013 Zürich Kurze Vorstellung vom Verein InfraWatt Verein für Energienutzung aus Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser Ernst A. Müller Geschäftsführer

Mehr

SAUTER equitherm EQJW145/EQJW245. Digitale Heizungsregler für Nah- und Fernwärmenetze.

SAUTER equitherm EQJW145/EQJW245. Digitale Heizungsregler für Nah- und Fernwärmenetze. SAUTER equitherm EQJW145/EQJW245 Digitale Heizungsregler für Nah- und Fernwärmenetze. Vielseitige und übersichtliche Kommunikation der digitale Heizungsregler equitherm. Komfortabel in der Bedienung, energieeffizient

Mehr

Piezoresistiver Absolutdrucksensor

Piezoresistiver Absolutdrucksensor Druck SUNSTAR 传 感 与 http://www.sensor-ic.com/ 控 制 TEL:0755-83376549 E-MAIL: Piezoresistiver Absolutdrucksensor Miniatur Drucksensor für Forschung und Entwicklung min. R10 Absolut messender, universell

Mehr

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren.

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren. Messsystem ultrakon Wärmezähler EWZ 817 Ultraschallvolumengeber ULTRAFLOW 65-S/R mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Rechenwerk ERW 700 mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Anwendung Messung und Registrierung

Mehr

Typenblatt T Ausführungen mit Durchgangsventil Typ 3213 ohne Druckentlastung. mit Durchgangsventil Typ 3214 mit Druckentlastung

Typenblatt T Ausführungen mit Durchgangsventil Typ 3213 ohne Druckentlastung. mit Durchgangsventil Typ 3214 mit Druckentlastung Elektrische Stellventile mit Kombiniertem Regler mit Hubantrieb Typen 3213/5757, 3213/5724, 3214/5724 Einsitz-Durchgangsventil ohne Druckentlastung Typ 3213 Einsitz-Durchgangsventil mit Druckentlastung

Mehr

Belimo bezieht neues Gebäude in Hinwil

Belimo bezieht neues Gebäude in Hinwil Belimo bezieht neues Gebäude in Hinwil Wetzikon/Hinwil, 26. Oktober 2002. Ende Oktober ziehen die derzeit an fünf verschiedenen Standorten im Zürcher Oberland verteilten Mitarbeitenden der Belimo-Gruppe

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase red-y smart series Produktinformation Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase Zuverlässig und genau: Thermische Massedurchflussmesser und Regler Durch bewährte Technologie und standardisierte

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Technischer Masterplan Universitätsspital Bern

Technischer Masterplan Universitätsspital Bern Seite 1 Technischer Masterplan Universitätsspital Bern Dieter Többen, CEO Dr. Eicher+Pauli AG Seite 2 Dr. Eicher+Pauli AG Kernkompetenzen Strategische Planung Energietechnik Gebäudetechnik Fakten Planer

Mehr

Mit erneuerbaren Energien zur CO² neutralen Gemeinde am Beispiel der Gemeinde Sand in Taufers

Mit erneuerbaren Energien zur CO² neutralen Gemeinde am Beispiel der Gemeinde Sand in Taufers Mit erneuerbaren Energien zur CO² neutralen Gemeinde am Beispiel der Gemeinde Sand in Taufers Wolfgang Mair Referent der Gemeinde Sand in Taufers Verleihung des Europäischen Dorferneuerungspreises 2010

Mehr

red-y Smart Serie Zuverlässig und genau:

red-y Smart Serie Zuverlässig und genau: Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase Durch bewährte Technologie und standardisierte Schnittstellen sind die thermischen Massemesser und Regler der red-y smart series besonders geeignet

Mehr

Contracting ermöglicht neue Spielräume

Contracting ermöglicht neue Spielräume Strom l Gas l Trinkwasser l Fernwärme l Bäder l Stadtbus l Parken Erneuerbare Energien im Unternehmen - Contracting ermöglicht neue Spielräume Dr. Georg Klene Bereichsleiter Energiedienstleistungen klene@stadtwerke-lemgo.de

Mehr

Technische Richtlinie Ergänzungen, Änderungen

Technische Richtlinie Ergänzungen, Änderungen Technische Richtlinie Ergänzungen, Änderungen Ausgabe 09/2010 FERNWÄRME WIEN GmbH Forschung & Entwicklung Spittelauer Lände 45 A-1090 Wien TECHNISCHE Vorwort Bis zur Herausgabe einer neuen Ausgabe der

Mehr

Thermische Masse- Durchfl ussmessung Präzise und dynamische Gasmessung mit Sensyfl ow

Thermische Masse- Durchfl ussmessung Präzise und dynamische Gasmessung mit Sensyfl ow Thermische Masse- Durchfl ussmessung Präzise und dynamische Gasmessung mit Sensyfl ow Die optimale Lösung Übersichtliches Display Der Messumformer verfügt über ein beleuchtetes Display mit zahlreichen

Mehr

Wärmeverbund Uetikon am See in Uetikon am See. Teamleiter Projekte / Gesamtprojektleiter

Wärmeverbund Uetikon am See in Uetikon am See. Teamleiter Projekte / Gesamtprojektleiter Wärmeverbund Uetikon am See in Uetikon am See Daniel Wernli Teamleiter Projekte / Gesamtprojektleiter Inhalt AEW Energie AG Das Contracting der AEW Energie AG Referenzen Wärmeverbund Uetikon am See Übersicht

Mehr

Die Bandbreite bei den Trennmittel-Mischanlagen reicht von Einzelplatzstationen mit Inline-Mischung bis zu kompletten Zentral-Mischanlagen mit einer Kapazität von bis zu 10000 Liter/Stunde und 4x 5000

Mehr

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie Prozess Dichte Sensoren L-Dens 4X7 Serie Über 30 Jahre Erfahrung in der Prozessmesstechnik Unsere Erfahrungen aus über 30 Jahren in der Prozessdichtemessung vereinen sich in der Dichtesensoren- Serie L-Dens

Mehr

Kombinierte Erzeugung von Strom und Wärme - praktische Erkenntnisse und Perspektiven

Kombinierte Erzeugung von Strom und Wärme - praktische Erkenntnisse und Perspektiven Kombinierte Erzeugung von Strom und Wärme - praktische Erkenntnisse und Perspektiven 1 Erfolgsstory Gemeinde Grünwald 1A-Wohnlage am Isarhochufer südlich von München Rund 12.000 Einwohner und 3.300 Immobilien

Mehr

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM Ohne Energie geht in unserem Alltag nichts. Sie wird erzeugt, umgewandelt, transportiert, gespeichert und verbraucht. Dabei kann man "Energie" selbst nicht sehen, hören,

Mehr

Energieverbund Aargauerstrasse, Zürich Verdichtung nach ökologischem Vorbild

Energieverbund Aargauerstrasse, Zürich Verdichtung nach ökologischem Vorbild Energieverbund Aargauerstrasse, Zürich Verdichtung nach ökologischem Vorbild 1,2 Mio. Liter Heizöl werden jährlich gespart. Das entspricht einer CO 2 -Reduktion von 2 400 Tonnen. Nutzenergie mit ökologischer

Mehr

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft

Brennwerttechnik, die sich jeder leisten kann Brennwerttechnik auch bei Ölheizungen die Technologie der Zukunft BRENNWERTTECHNIK N e u h e i t e n 2 0 0 7 K o m f o r t m i t Z u k u n f t K o m f o r t m i t Z u k u n f t Heute mehr denn je müssen Heizungssysteme komfortabel und leistungsfähig, aber auch wirtschaftlich

Mehr

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld Medien & Kommunikation Presse-Information Auskunft bei: Telefon: E-Mail: Datum: Marcus Lufen (0521) 51-40 64 marcus.lufen@ stadtwerke-bielefeld.de 19.01.2013 Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in

Mehr

Arbeiten bei Rittmeyer

Arbeiten bei Rittmeyer Arbeiten bei Rittmeyer Mess- und Leittechnik für die Wasser- und Energiewirtschaft Willkommen 2 3 Jeder in seinem Element Sie entwickeln, produzieren, installieren, beraten und managen es sind vor allem

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten heute Bank Coop. Hanspeter Tüscher Leiter Hypothekenkunden Regionensitz Basel Bank Coop

Finanzierungsmöglichkeiten heute Bank Coop. Hanspeter Tüscher Leiter Hypothekenkunden Regionensitz Basel Bank Coop Finanzierungsmöglichkeiten heute Bank Coop Hanspeter Tüscher Leiter Hypothekenkunden Regionensitz Basel Bank Coop Wer ist die Bank Coop? Geschichte 1927 Bank der "Genossenschaften und Gewerkschaften" 1928

Mehr

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Vorteile: lineares Ausgangssignal, großes Messverhältnis, geringer Druckverlust Bedingungen fr den Einsatz: Mindestleitfähigkeit der Flssigkeit: 5 µs/cm. Diese

Mehr

red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase

red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase Hohe Präzison in rauer Umgebung: Massedurchflussmesser & Regler mit IP67 & x Schutz Zuverlässige Technologie und standardisierte

Mehr

Holzenergie: Voll im Trend für Sanierung und Neubau

Holzenergie: Voll im Trend für Sanierung und Neubau Holzenergie Schweiz Holzenergie: Voll im Trend für Sanierung und Neubau Bauen & Modernisieren 2014 Messe Zürich Samstag, 6. September 2014 Gregor Lutz MSc ETH Umwelt-Natw Holzenergie Schweiz Inhalt Ansprechpartner

Mehr

CLIMEXEL, die Wärmepumpe der Superlative

CLIMEXEL, die Wärmepumpe der Superlative CLIMEXEL, die Wärmepumpe der Superlative ClimExel ist das Sortiment der Wärmepumpen mit den besten technischen Eigenschaften auf dem Markt: Ausgezeichnete Leistung, sehr niedriger Geräuschpegel, vollautomatische

Mehr

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis.

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis. August 2013 Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid-Wärmepumpe Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis In bestehenden Gebäuden werden hohe

Mehr

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de Windparks an Land Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de -Gruppe innovativ, erneuerbar, effizient Deutschland Energiezukunft gestalten

Mehr

Innovative Heizsysteme für modernes Bauen

Innovative Heizsysteme für modernes Bauen Innovative Heizsysteme für modernes Bauen Alternative Energieversorgung Es ist nicht schwer vorauszusagen, dass die Kosten für fossile Brennstoffe, wie Erdöl und Kohle, weiter ansteigen werden. Die Kosten

Mehr

Umfassende Lösungen für Kleinwasserkraftwerke. Instrumentation, Controls and Electrical. siemens.com/hydro

Umfassende Lösungen für Kleinwasserkraftwerke. Instrumentation, Controls and Electrical. siemens.com/hydro Umfassende Lösungen für Kleinwasserkraftwerke Instrumentation, Controls and Electrical siemens.com/hydro In Véroia in der Nähe von Thessaloniki, Griechenland, wird das Wasser des Flusses Aliakmon zur Stromerzeugung

Mehr

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen flow measuring technology Belebungsluft-Durchflussmessung Wichtig ist hier die Gewährleistung eines eng tolerierten Lufteintrages ins Becken. Der Kunde

Mehr

Energie, die aus der Tiefe kommt

Energie, die aus der Tiefe kommt Energie, die aus der Tiefe kommt Das Geothermiekraftwerk in Bruchsal ewb Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH Schnabel-Henning-Straße 1a 76646 Bruchsal

Mehr

Sonicont USD. Füllstandsensoren. zur kontinuierlichen Füllstandmessung und Grenzstanddedektion. online. ACS - Online-Shop. www.acs-controlsystem.

Sonicont USD. Füllstandsensoren. zur kontinuierlichen Füllstandmessung und Grenzstanddedektion. online. ACS - Online-Shop. www.acs-controlsystem. online ACS - Online-Shop Schnell Einfach 24h erreichbar Tolle Angebote www.acs-controlsystem.de Füllstandsensoren zur kontinuierlichen Füllstandmessung und Grenzstanddedektion USD Kontinuierliche Messung

Mehr

Energie Apéro Luzern, 11. März 2013

Energie Apéro Luzern, 11. März 2013 Energie Apéro Luzern, 11. März 2013 Fernwärme - ein Baustein für die Energiezukunft am Beispiel Luzern Ibach Rontal Markus Keiser, Leiter Energiedienstleistungen Übersicht: ewl - Energiedienstleister der

Mehr

Bei unserer neuen Anlage setzen wir voll auf natürliche Energiequellen. MEINE WAHL: EKZ Energiecontracting. EKZ Energiecontracting

Bei unserer neuen Anlage setzen wir voll auf natürliche Energiequellen. MEINE WAHL: EKZ Energiecontracting. EKZ Energiecontracting Meine Meinung: Bei unserer neuen Anlage setzen wir voll auf natürliche Energiequellen. MEINE WAHL: EKZ Energiecontracting EKZ Energiecontracting Energiecontracting der EKZ Nutzen Sie die Umwelt als natürliche

Mehr

Wärmeverbund Disentis - Besonderheiten. Energie-Apero HTW Chur

Wärmeverbund Disentis - Besonderheiten. Energie-Apero HTW Chur Energie-Apero HTW Chur 18.03.2015 Heinz Böhler Gründer und Verwaltungsrat der Inhaber und Geschäftsführer der SYSBO AG in Widnau SG Die SYSBO AG errichtet Fernwärme-Leitsysteme und liefert Fernwärme-Übergabestationen

Mehr

BTM Berührungslose Temperatur-Messeinrichtung für Voith Turbokupplungen

BTM Berührungslose Temperatur-Messeinrichtung für Voith Turbokupplungen BTM Berührungslose Temperatur-Messeinrichtung für Voith Turbokupplungen BTM innovative Technologie zur Prozessoptimierung Produktionssicherheit und Effektivität kennzeichnen maßgeblich die Wirtschaftlichkeit

Mehr

Fernwärme DIE KOMFORT-ENERGIE

Fernwärme DIE KOMFORT-ENERGIE Fernwärme DIE KOMFORT-ENERGIE Fernwärme aus der KVS Giubiasco Turbinenabwärmenutzung für die Fernwärme mit Injektortechnik Joachim Ködel Bereichsleiter Energieanlagen / Leitungsbau Gruneko Schweiz AG Turbinenabwärmenutzung

Mehr

Fingerprint-Erkennung. Samira Brulic 29.Mai 2007

Fingerprint-Erkennung. Samira Brulic 29.Mai 2007 Fingerprint-Erkennung Samira Brulic 29.Mai 2007 Inhalt Einleitung Bildqualität Sensor-Technologien Sensor-Modelle Zusammenfassung Fingerprint Recognition Samira Brulic 2 / 29 Einleitung Warum gute Bildqualität

Mehr

Biomasse-Heizkraftwerk Traunreut. Energie im Verbund.

Biomasse-Heizkraftwerk Traunreut. Energie im Verbund. Biomasse-Heizkraftwerk Traunreut Energie im Verbund www.steag-newenergies.com Ein Energieverbund im Aufbau Das Biomasse-Heizkraftwerk Traunreut ist Bestandteil des Energieverbundes Traunreut. Am Anfang

Mehr

Energiedienstleistungen Angebot

Energiedienstleistungen Angebot Energiedienstleistungen Angebot Objekt Angebot Nr. Einfamilienhaussiedlung Bruggenmatt in 8606 Bonstetten C07006b Variante 2, Erdgas Datum 11. August 2010 Energiedienstleistungsangebot Nr. C07006b 2 /

Mehr

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus Produktbroschüre NiQ 2 NiQ ist das neue, intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus. Key-Facts Hält die gewünschte Raumtemperatur

Mehr

Ihr Erfolg ist unser Programm

Ihr Erfolg ist unser Programm Ihr Erfolg ist unser Programm 2 3 Mit Messungen vor Projektbeginn und nach Implementierung der Sevitec-Lösungen belegen wir Ihre Effizienz-Steigerungen. Auf Erfolg programmiert Sevitec liefert ihren Kunden

Mehr

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de www.gam.de PARTNER DER BESTEN! 100 % QUALITÄT Sicherheit und Qualität sind wichtige Bestandteile in unserem gesamten Produktionsprozess. Wir garantieren einen hohen Qualitätsstandard durch zahlreiche Zertifizierungen.

Mehr

WÄRME UND DAMPF AUS HOLZPELLETS

WÄRME UND DAMPF AUS HOLZPELLETS WÄRME UND DAMPF AUS HOLZPELLETS Die zeitgemässe Lösung: wirtschaftlich zuverlässig CO 2 -neutral Feuerungen auf der Basis von Holzpellets sind eine technologisch ausgereifte und kostensparende Lösung,

Mehr

Besucherzentrum ewb. Eine interaktive Wissensplattform.

Besucherzentrum ewb. Eine interaktive Wissensplattform. Energie Wasser Bern Besucherzentrum ewb Eine interaktive Wissensplattform. Wissensplattform zum Anfassen Mit dem Besucherzentrum ewb hat Energie Wasser Bern eine Ausstellung zum Anfassen und Erleben geschaffen.

Mehr

AUS LEIDENSCHAFT FÜR PERFEKTION. ActiveLine. Kapazitive Transmitter CMR Temperaturgeregelt oder temperaturkompensiert

AUS LEIDENSCHAFT FÜR PERFEKTION. ActiveLine. Kapazitive Transmitter CMR Temperaturgeregelt oder temperaturkompensiert AUS LEIDENSCHAFT FÜR PERFEKTION ActiveLine Kapazitive Transmitter CMR Temperaturgeregelt oder temperaturkompensiert ActiveLine Kapazitive Transmitter CMR Temperaturgeregelt oder temperaturkompensiert Totaldruckmessung

Mehr

HEIZEN / KÜHLEN. Bodenkonvektoren

HEIZEN / KÜHLEN. Bodenkonvektoren HEIZEN / KÜHLEN Bodenkonvektoren Ob in öffentlichen Gebäuden, Geschäftsobjekten oder in der Gemütlichkeit des eigenen Heimes: Bodenkonvektoren sind stets eine stilvolle und platzsparende Lösung. Angenehme

Mehr

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS multi

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS multi COMBIMASS Technische Daten COMBIMASS multi DAS SYSTEM Das COMBIMASS multi Modul ermöglicht die Aufbau eines leistungsfähigen Mehrpunkt-Messsystems für die thermische Durchflussmessung von Gasen. An dieses

Mehr

Florian Buchter Leiter Energieeffizienz Groupe E AG. Energy Forum Valais/Wallis 2014 17.06.2014 HES-SO Valais-Wallis Siders

Florian Buchter Leiter Energieeffizienz Groupe E AG. Energy Forum Valais/Wallis 2014 17.06.2014 HES-SO Valais-Wallis Siders DIE ENERGIEEFFIZIENZ IM DIENSTE DER UNTERNEHMEN KONKRETE BEISPIELE Florian Buchter Leiter Energieeffizienz AG Energy Forum Valais/Wallis 2014 17.06.2014 HES-SO Valais-Wallis Siders GROUPE E Energie- und

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Agenda Citrix Solutions Seminar Seite 2 Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner

Mehr

MANN Energie nimmt in der Schweiz größte Pelletheizzentrale Zentraleuropas in Betrieb

MANN Energie nimmt in der Schweiz größte Pelletheizzentrale Zentraleuropas in Betrieb MANN Energie nimmt in der Schweiz größte Pelletheizzentrale Zentraleuropas in Betrieb MANN Naturenergie GmbH & Co. KG Schulweg 8-14 Tel.: +49(0)2661/6262-0 D-57520 Langenbach info@mann-energie.de MANN

Mehr

News. das Schweizer fernsehen setzt auf hochwertige Technologien. Energie- mess- und Regeltechnik. Ausgabe 2013

News. das Schweizer fernsehen setzt auf hochwertige Technologien. Energie- mess- und Regeltechnik. Ausgabe 2013 Energie- mess- und Regeltechnik News Ausgabe 2013 Nach Mass. Mit System. Umfassend. Wir sind stark in der Beratung. Zuverlässig in der Abwicklung. Überzeugend im Service. Immer in hoher Qualität und persönlich

Mehr

Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der

Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der Stadt Bamberg Konzept zur energetischen Sanierung der Gereuthsiedlung mit zentraler Wärmeversorgung Google maps 1. Zusammenfassung Die Stadt Bamberg

Mehr

Optimierungen und Lessons Learned-Prozess in Contractinganlagen. Jörg Schlehe, MVV Enamic Contracting GmbH 22.06.2015, Stuttgart

Optimierungen und Lessons Learned-Prozess in Contractinganlagen. Jörg Schlehe, MVV Enamic Contracting GmbH 22.06.2015, Stuttgart Optimierungen und Lessons Learned-Prozess in Contractinganlagen Jörg Schlehe, MVV Enamic Contracting GmbH 22.06.2015, Stuttgart Agenda MVV Enamic Optimierungen & Lessons Learned Erfolgreiche Umsetzung

Mehr

Sichere und effiziente Energieversorgung durch moderne Netzleittechnik

Sichere und effiziente Energieversorgung durch moderne Netzleittechnik Pressemitteilung vom 28.06.2012 Sichere und effiziente Energieversorgung durch moderne Netzleittechnik Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH nimmt modernisierte und neu ausgebaute Netzleitwarte in Betrieb Im

Mehr

Mobile Energie Sie suchen. 1 BEREICH KÄLTE. Wir liefern. mobilintime.ch

Mobile Energie Sie suchen. 1 BEREICH KÄLTE. Wir liefern. mobilintime.ch Mobile Energie Sie suchen. 1 BEREICH KÄLTE Wir liefern. mobilintime.ch Inhalt 2/3 EDITORIAL 4/5 UNTERNEHMEN 6/7 MOBILE KÄLTE 8/9 MOBILE WÄRME 10 / 11 MOBILER DAMPF 12 / 13 MOBILE SICHERHEIT 14 / 15 PARTNERSCHAFT

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner > Rund 100 kompetente Mitarbeitende >

Mehr

Die Bedeutung der N-ERGIE für die Stadt Nürnberg und die Region. Spürbar näher.

Die Bedeutung der N-ERGIE für die Stadt Nürnberg und die Region. Spürbar näher. Die Bedeutung der N-ERGIE für die Stadt Nürnberg und die Region Spürbar näher. N-ERGIE sorgt für Bewegung Welche Bedeutung hat die N-ERGIE für ihre Region? Das Pestel Institut und der Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre,

Mehr

Finanzierung von EEG-Vorhaben durch Kooperationen zwischen Wohnungsunternehmen. 17. März 2015

Finanzierung von EEG-Vorhaben durch Kooperationen zwischen Wohnungsunternehmen. 17. März 2015 Finanzierung von EEG-Vorhaben durch Kooperationen zwischen Wohnungsunternehmen und Stadtwerken 17. März 2015 2 Finanzierung von EEG-Vorhaben durch Kooperationen zwischen Wohnungsunternehmen und Stadtwerken

Mehr