bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012"

Transkript

1 Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012

2 Interaktiver Handel in Deutschland - Ergebnisse

3 Der Interaktive Handel wächst Steigender Anteil des Interaktiven Handels am Einzelhandel ,6 29,1 30,3 34,0 39, Versandhandelsumsatz in 2008 Anteil am EH in % 2009 Versandhandelsumsatz in 2009 Anteil am EH in % 2010 Versandhandelsumsatz in 2010 Anteil am EH in % 2011 Versandhandelsumsatz in 2011 Anteil am EH in % 7,2 % am EH 7,4 % am EH 7,8 % am EH 8,2 % am EH 9,2 % am EH 2012 Versandhandelsumsatz in 2012 Anteil am EH in % Seite 3 Bezug 2012: HDE-Jahreszahlen: 427,9

4 Überblick 1 - Waren Vergleich Klassische Bestellwege vs. Online Klassische Bestellwege 11,7 27,6 Online-Anteil Seite 4

5 Überblick 2 - Waren Vergleich Volumina im Interaktiven Handel Seite 5 Umsatzangaben in Mio. Euro

6 Genutzte Informationsquellen der Kunden für den Kauf im Interaktiven Handel Wie und wo haben Sie sich vor Ihrer Bestellung über das Produkt informiert? Seite 6

7 Interaktiver Handel heute Hersteller- Versender - HEV - ebay- Powerseller - EPS - Internet- Pure-Player - IPP - Apotheken- Versender - APV - Multi- Channel- Versender - MCV - Tele- shopping- Versender - TVS - Vertreter- Direkt- Versender - VDV - Versender mit Heimat im stationären Handel - STV - Seite 7

8 Entwicklung der Versender-Typen Insgesamt Vergleich Seite 8 Umsatzangaben in Mio. Euro

9 Entwicklung der Versender-Typen E-Commerce Vergleich Seite 9 Umsatzangaben in Mio. Euro

10 Umsatz des Interaktiven Handels nach Warengruppen / Insgesamt Vergleich Seite 10 Umsatzangaben in Mio. Euro

11 Umsatz des Interaktiven Handels nach Warengruppen / E-Commerce Vergleich Seite 11 Umsatzangaben in Mio. Euro

12 Zahlweise Kauf von Waren Volumina im Interaktiven Handel Seite 12 Basis: Bestellungen aller Befragten, ohne Ebay privat (2011: n = 6.687; 2012: n = 7.037) An 100% fehlende: keine Angabe

13 Gesamtausgaben der Kunden Online Vergleich Dienstleistungen vs. Waren Seite 13 Umsatzangaben in Mrd. Euro *Nicht im Umsatz des Interaktiven Handels in Höhe von 34,0 Mrd. Euro (2011) bzw. 39,3 Mrd. Euro (2012) enthalten

14 Digitale Güter 1 Volumina im hochdynamischen Dienstleistungs-Sektor Seite 14 *Nicht im Gesamtumsatz des Versandhandels in Höhe von 39,3 Mrd. Euro enthalten

15 Digitale Güter 2 Volumina im hochdynamischen Dienstleistungs-Sektor Seite 15 Umsatzangaben in Mio. Euro

16 Bestellweg - Digitale Güter Vergleich Seite 16 Bestellungen aller Befragten ohne Ebay privat (2011: n = ; 2012: n = An 100 % fehlende: keine Angabe

17 Zahlweise Digitale Güter Auszug der prozentualen Anteile Seite 17 Basis: Bestellungen aller Befragten, ohne Ebay privat (n = 1.604) An 100% fehlende: keine Angabe

18 Zusammenfassung der Studienergebnisse und weiterer bvh-studien Kompendium des Interaktiven Handels Inhalt: bvh/tns-studie B2C bvh/ceg-studie B2B bvh/creditreform-studien zum Verbraucherverhalten im Interaktiven Handel bvh-händlerstudien Analysen und Erläuterungen durch Experten der Branche Das Kompendium 2012/2013 erscheint im Juli Seite 18

19 Jahresprognose 2013 für den Interaktiven Handel mit Waren Gute Aussichten für das Jahr ,1 gesamt 15,5 E-Com. 30,3 gesamt 18,3 E-Com. 34 gesamt 21,7 E-Com ,6 E-Com. 43,5 gesamt 39,3 gesamt 33,5 E-Com. Prognose für Seite 19

20 Veranstaltungen des bvh und 11. April Loft 06, Hamburg Die bvh verbindet Experten und Praktiker des E-Commerce und richtet sich an die operativen Entscheider der Onlineaktivitäten von Marken, Einzelhändler, Versandhändler, Pureplayer & Start-ups, sowie Dienstleister. Die Workshop-Convention für die Praktiker des E-Commerce Masterclasses, Clinics, Boardroom-Gespräche zu branchenaktuellen Themen 6. und 7. November Tempelhofer Freiheit, Berlin Der etailment Summit führt die Top-Entscheider des Interaktiven Handels mit Vertretern aus Handel, Politik und Medien zusammen. Den hochkarätigen Kongress begleiten Fachmesse und Rahmenprogramm. Keynote-Speaker orientiertes Kongress-Hauptprogramm, ergänzt um Startup-, Trend- und Best Practice-Sessions Fachmesse: etailment Expo mit über 1.500m² Ausstellungsfläche Rahmenprogramm: Vorabendveranstaltung mit Award Ceremony und Langer Nacht des Interaktiven Handels Seite 20

Versand- und Online-Handel 2010 (B2C)

Versand- und Online-Handel 2010 (B2C) (bvh) Branchenvertreter der Versand- und Online-Händler Versand- und Online-Handel 2010 (B2C) Jahresprognose und Zwischenergebnis der Studie Distanzhandel in Deutschland 2010 von TNS Infratest im Auftrag

Mehr

Interak8ver Handel in Deutschland

Interak8ver Handel in Deutschland Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. bvh- Jahrespressekonferenz 4 Interak8ver Handel in Deutschland Die Entwicklung des mul8channel Online- und Versandhandels BC im Jahr Interak8ver Handel in

Mehr

Versand- und Online-Handel in Deutschland 2009 (B2C)

Versand- und Online-Handel in Deutschland 2009 (B2C) Versand- und Online-Handel in Deutschland 2009 (B2C) Jahresprognose und Zwischenergebnis der Studie Distanzhandel in Deutschland 2009 von TNS Infratest im Auftrag des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels

Mehr

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------ Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. E-COMMERCE CROSS BORDER Deutschland - Schweiz ------------------------------------------------------ Online Handel Cross Border Bedeutung für den Deutschen

Mehr

Versandhandel in Deutschland 2008 (B2C)

Versandhandel in Deutschland 2008 (B2C) Versandhandel in Deutschland 2008 (B2C) basierend auf der aktuellen Studie Distanzhandel in Deutschland 2008 von TNS Infratest im Auftrag des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh) bvh-jahrespressekonferenz

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015 Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.v. www.bevh.org HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015 Interaktiver Handel in Deutschland 2014 Die Entwicklung des Online- und Versandhandels

Mehr

Versand- und Online-Handel 2009 (B2C)

Versand- und Online-Handel 2009 (B2C) (bvh) Branchenvertreter der Versand- und Online-Händler Versand- und Online-Handel 009 (BC) Endauswertung der Studie Distanzhandel in Deutschland 009 von TNS Infratest im Auftrag des Bundesverbands des

Mehr

Distanzhandel in Deutschland 2010

Distanzhandel in Deutschland 2010 Distanzhandel in Deutschland Ergebnisse 2010 Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. Distanzhandel in Deutschland 2010 Mit freundlicher Unterstützung von 1 Inhaltsverzeichnis Zielsetzungen und

Mehr

Versandhandel in Deutschland 2007

Versandhandel in Deutschland 2007 Versandhandel in Deutschland 2007 eine Untersuchung von TNS Infratest im Auftrag des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.v. (bvh) bvh-jahrespressekonferenz 05.7.2007 in Frankfurt am Main Versandhandelsumsatz

Mehr

Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v.

Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse 2013 Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. 1 Zielsetzung und Untersuchungsmethode Zielsetzung/Methode der Untersuchung I Zielsetzungen Ermittlung

Mehr

Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC)

Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC) Pressekonferenz Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC) Düsseldorf, 9. Oktober 007 1 Onlineumsätze mit Waren in Mrd. Euro, 000-007 1,9 8 7,4 6 5, Steigerung 007 gegenüber 006: 9 Prozent 4 1 1,8,7,6

Mehr

Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. Pressekonferenz. Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC) Düsseldorf, 05.

Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. Pressekonferenz. Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC) Düsseldorf, 05. Pressekonferenz Entwicklung des E-Commerce in Deutschland (BtC) Düsseldorf, 0. November 008 Quelle: bvh/tns-infratest 007 Deutsche starten relativ zuversichtlich ins Weihnachtsgeschäft 008 Beeinflussen

Mehr

Pressekonferenz. E-Commerce - Stand und Entwicklung im deutschen Einzelhandel. 27. November 2006 in Düsseldorf

Pressekonferenz. E-Commerce - Stand und Entwicklung im deutschen Einzelhandel. 27. November 2006 in Düsseldorf Pressekonferenz E-Commerce - Stand und Entwicklung im deutschen Einzelhandel 27. November 2006 in Düsseldorf 1 Onlineumsatz in Deutschland (Waren) 2000-2006 12 10 10 in Mrd. EURO 8 6 4 2 0 7,4 5,2 +35%

Mehr

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik 05.06.2014 Malte Polzin carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Malte Polzin E-Business and E-Marketing (B2B & B2C)seit1999 @Mpolzin

Mehr

Zielsetzungen, Methode, Befragungsinhalte, Hochrechnungsmodell 10-16

Zielsetzungen, Methode, Befragungsinhalte, Hochrechnungsmodell 10-16 Zielsetzungen und Methode der Untersuchung Zielsetzungen, Methode, Befragungsinhalte, Hochrechnungsmodell 10-16 1. Teil: Hochrechnung Waren Verfahren und Ergebnis der Hochrechnung 17-37 Hochrechnungsmodell

Mehr

Achtung: Die Deutschen!

Achtung: Die Deutschen! Deutschland Marktchancen für Schweizer Online-Händler Besonderheiten, kulturelle Unterschiede, Trends Achtung: Die Deutschen! Interaktiver Handel Vergleich Klassische Bestellwege vs. Online Distanzhandel

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2017

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2017 HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2017 Interaktiver Handel in Deutschland 2016 Die Entwicklung des Online- und Versandhandels B2C Gero Furchheim, Präsident des bevh Christoph Wenk-Fischer,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2016

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2016 Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.v. www.bevh.org HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2016 Interaktiver Handel in Deutschland 2015 Die Entwicklung des Online- und Versandhandels

Mehr

1 Zur Situation in Deutschland Prognosen 2015

1 Zur Situation in Deutschland Prognosen 2015 1 Zur Situation in Deutschland Prognosen 2015 Die Übersichten 206 und 207 ordnen den Versandhandel in die gesamte Handelslandschaft ein und arbeiten seine wirtschaftliche Bedeutung heraus. Der Versandhandel

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Interaktiver Handel 2013: Massive Umsatzsteigerungen für die Branche E- Commerce- Anteil knapp unter der 40 Milliarden Euro- Grenze Neue Partner - verfeinertes Studien-

Mehr

Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.v.

Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.v. Interaktiver Handel in Deutschland Ergebnisse 5 Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.v. Zielsetzung und Untersuchungsmethode Zielsetzung/Methode der Untersuchung I Zielsetzungen Ermittlung des

Mehr

Agnda. Handel digital ONLINE-MONITOR

Agnda. Handel digital ONLINE-MONITOR Handel digital ONLINE-MONITOR 2017 Entwicklung Onlineumsatz (netto) in Deutschland Anteil der Branchen am Gesamtonlinevolumen in Prozent und Branchen-Onlinevolumen 2016 in Mrd. Euro* Lesebeispiele: Der

Mehr

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Lilienberg Unternehmerforum, Ermatingen Andri Mengiardi, Head of Seller Experience ricardo.ch 25. August 2014 Durchschnittsalter

Mehr

Interaktiver Handel 2011: Größte Umsatzsteigerung seit Jahren E-Commerce-Anteil sprengt die 20 Milliarden Euro-Grenze

Interaktiver Handel 2011: Größte Umsatzsteigerung seit Jahren E-Commerce-Anteil sprengt die 20 Milliarden Euro-Grenze Pressemitteilung, 27.02.2012 Interaktiver Handel 2011: Größte Umsatzsteigerung seit Jahren E-Commerce-Anteil sprengt die 20 Milliarden Euro-Grenze Umsatzsteigerung auf 34 Milliarden Euro (+12,2 Prozent)

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

Pressemitteilung, 12.02.2013. Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze

Pressemitteilung, 12.02.2013. Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze Pressemitteilung, 12.02.2013 Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze Umsatzsteigerung auf 39,3 Milliarden Euro (+15,6 Prozent) Online-Geschäft

Mehr

Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International

Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International Pressemitteilung Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International Am 26. September 2012 öffnen die Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden ihre Tore für das Branchenevent NEOCOM 2012 (vormals

Mehr

Vertriebskanal ricardo.ch

Vertriebskanal ricardo.ch ricardo.ch autoricardo.ch ricardoshops.ch ricardolino.ch Vertriebskanal ricardo.ch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Multi Cross Channel Forum 2013 29. August 2013 12.10.13 Agenda e-commerce

Mehr

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce in Deutschland wächst kontinuierlich die Wachstumsrate ist sogar ansteigend Shift im Konsumentenverhalten,

Mehr

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland 1 www.titze-online.de Der Markt für Badmöbel und Spiegelschränke im Distanzhandel in Deutschland 1. Auflage. März 2012. Unternehmensberatung Titze

Mehr

Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels

Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels Erhebung: Frühjahr 2013 Durch das Internet hat sich die Anzahl der Werbekanäle in

Mehr

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2012/2013

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2012/2013 deutschen Interaktiven Handel B2C 2012/2013 Geschäftslage und -erwartungen Social Media Betrugserfahrungen des Interaktiven Handel Ergebnisse der aktuellen Online-Befragung Neuss Berlin, Juni 2013 Inhalt

Mehr

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Reisebürotag des Deutschen Reiseverband 20.05.2015 1 Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen Gute Voraussetzungen für E-Commerce Verbraucher in guter Stimmung

Mehr

ONLINE- UND VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2014

ONLINE- UND VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2014 ONLINE- UND VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2014 Thomas Hochreutener GfK Patrick Kessler Verband des Schweizerischen Versandhandels Hergiswil, 13. März 2015 1 Detailhandel Schweiz 1990 2014 Umsatzentwicklung

Mehr

Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik?

Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik? Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik? Einzelhandelsumsätze in Deutschland 2000-2014 10,0 450 8,0 440 Umsätze [Mrd. ] Veränderungen gegenüber dem Vorjahr [%] 6,0 430 4,0 420 2,0 1,5

Mehr

Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010

Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010 1 Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010 Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010 Der Inhalt 2 1. Gesamtmarkt Detailhandel 2. Der Markt Online- und Versandhandel 3. Fokusbefragung VSV-Mitglieder

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2013 Sperrfrist, 28. Februar 2014, 05.00 Uhr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2013 Sperrfrist, 28. Februar 2014, 05.00 Uhr Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2013 Sperrfrist, 28. Februar 2014, 05.00 Uhr Patrick Kessler Thomas Hochreutener GfK 2014 Der Schweizer Online- und Versandhandel 2013 Februar 2014 1 Handel im Wandel

Mehr

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014 deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014 Geschäftslage und -erwartungen Social Media Auslandsaktivitäten Ergebnisse der aktuellen Online-Befragung Neuss Berlin, Juni 2014 Inhalt Studiendesign Interaktiver

Mehr

Der Einzelhandel in Berlin- wohin geht die Reise?

Der Einzelhandel in Berlin- wohin geht die Reise? Der Einzelhandel in Berlin- wohin geht die Reise? Nils Busch-Petersen Handelsverband Berlin-Brandenburg e.v. 17. November 2014 1 14,14 13,95 13,92 Berliner Einzelhandel im engeren Sinne (innerhalb von

Mehr

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1 E-Commerce Herausforderung Stationärer Handel und Chance versus für Onlinehandel den Handel 1 3 17% Wo kommen wir her? Rasantes Wachstum der Online-Umsätze 38,7 Mrd Euro Veränderung zu Vorjahr 33,1 29,5

Mehr

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015 deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015 Geschäftslage und -erwartungen Social Media Mobile Commerce Ergebnisse der aktuellen Online-Befragung Folie 1 2015 Boniversum & bevh Neuss Berlin, Juni 2015

Mehr

Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015

Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015 Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015 Urban suburban virtuell: Strategien für Handel, Städte, Projektentwickler und Gewerbetreibende im Zeitalter des E-Commerce? Donnerstag, den 13.11.2014

Mehr

Smart City konkret Kommunaler Einzelhandel unter Druck. 10. Februar 2017 Prof. Dr. C.-C. Wiegandt

Smart City konkret Kommunaler Einzelhandel unter Druck. 10. Februar 2017 Prof. Dr. C.-C. Wiegandt Smart City konkret Kommunaler Einzelhandel unter Druck 10. Februar 2017 Prof. Dr. C.-C. Wiegandt Quelle: HDE-Studie 2016 Einzelhandel und Stadt: Die Stadt braucht den Handel Quelle: HDE-Studie 2016 Einzelhandel

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Köln, 19. Mai 2011 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de Agenda Cross-Channel-Management als Herausforderung Zentrale Ergebnisse unserer

Mehr

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel E-Commerce Herausforderung und Chance für den Handel 1 Digitalisierung treibt Strukturwandel! Online-Marktanteil steigt bis 2020 auf rund 20 % Multi-Channel verschärft den Wettbewerb Bedeutung des klassischen

Mehr

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015

Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015 deutschen Interaktiven Handel B2C 2014/2015 Geschäftslage und -erwartungen Social Media Mobile Commerce Ergebnisse der aktuellen Online-Befragung Folie 1 2015 Boniversum & bevh Neuss Berlin, Juni 2015

Mehr

E-CommErCE als WaChstumsstratEgiE E-COMMERCE ALS WACHSTUMSSTRATEGIE. Studie. Studie. Versandhändler 31,6 30,4 30,1 29,3 28, ,4 26,9 26,4 D PARTY

E-CommErCE als WaChstumsstratEgiE E-COMMERCE ALS WACHSTUMSSTRATEGIE. Studie. Studie. Versandhändler 31,6 30,4 30,1 29,3 28, ,4 26,9 26,4 D PARTY Versandhändler 29,8 31,1 30,2 27,3 25,5 24,9 25 AUSZUG RAINER WIEDMANN Managing Partner iq! Managementberatungs GmbH r.wiedmann@i-q-i.net +49 (0)89. 9542857.10 Studie Studie E-CommErCE als WaChstumsstratEgiE

Mehr

GfK Switzerland / VSV Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 15. März 2012. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011

GfK Switzerland / VSV Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 15. März 2012. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 1 Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 Der Inhalt 2 1. Gesamtmarkt Detailhandel 2. Der Markt Online- und Versandhandel 3. Fokusbefragung VSV-Mitglieder - Gesamtbetrachtung - Fokus B2C 4. Ausblick

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Datum Date 05.07.2007 Seiten Pages 9 Rede des Präsidenten des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.v. (bvh), Herrn Rolf Schäfer, auf der Jahrespressekonferenz am 05. Juli 2007 in Frankfurt am

Mehr

Überlegungen zu einem Meta-Benchmark Online-Handel Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Dipl.-Bw. Meike Schumacher

Überlegungen zu einem Meta-Benchmark Online-Handel Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Dipl.-Bw. Meike Schumacher Überlegungen zu einem Meta-Benchmark Online-Handel Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Dipl.-Bw. Meike Schumacher KG E-Commerce, Berlin am 16. März 2015 Definitionsprobleme im E-Commerce? Widersprüche im diversen

Mehr

versus WS 2004 Steven Ammon/ Marvin Kruse/ Christoph Bruger

versus WS 2004 Steven Ammon/ Marvin Kruse/ Christoph Bruger versus ebay vs KarstadtQuelle Vorstellung von ebay und KarstadtQuelle Vergleich der Systeme Vergleich der Firmen KarstadtQuelle vor dem Aus, ebay auf Erfolgskurs Ausblick Was bringt die Zukunft? ebay Unternehmensgeschichte

Mehr

Anteile der Zahlungsarten am Umsatz des Einzelhandels i. e. S. in Deutschland 2009

Anteile der Zahlungsarten am Umsatz des Einzelhandels i. e. S. in Deutschland 2009 Anteile der Zahlungsarten am Umsatz des Einzelhandels i. e. S. in Deutschland 2009 BAR 59,1% Rg./Finanzkauf 3,0% SONSTIGE 0,4% Quellen: EHI-Erhebung 2010; EH-Umsatz i.e.s. = 365 Mrd. (exkl. Kfz, Mineralöl,

Mehr

Herzlich willkommen auf der Jahrespressekonferenz des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels, kurz bvh.

Herzlich willkommen auf der Jahrespressekonferenz des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels, kurz bvh. Datum Date 08.07.2008 Seiten Pages 8 Rede des Präsidenten des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh), Herrn Rolf Schäfer, auf der bvh-jahrespressekonferenz am 08. Juli 2008 in Frankfurt am

Mehr

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Alexander Voges Friedrichshafen, 13. Juni 2015 Agenda A. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce B. OTTO: Das Flaggschiff der Otto Group C. Die

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel Mehr Umsatz durch Multi-Channel-Vertrieb Jan Griesel Nur ganz kurz vorab: Wer sind wir und was machen wir? Wir machen ganzheitliche E-Commerce Software Fokus: Multi-Channel-Vertrieb CRM Warenwirtschaft

Mehr

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Trends im E-Commerce 2008 Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Rahmeninformationen Befragung zu den E-Commerce Trends Durchführung vom 10.03.2008 bis

Mehr

Konsumentenverhalten im Distanzhandel & Smartphone-Shopping 2014/2015

Konsumentenverhalten im Distanzhandel & Smartphone-Shopping 2014/2015 Konsumentenverhalten im Distanzhandel & Smartphone-Shopping 2014/2015 Pressekonferenz Dr. Ernst Gittenberger 16. Juni 2015 6. Studie zum Konsumentenverhalten im Distanzhandel 2/14 erstellt im Auftrag Distanzhandel:

Mehr

E-COMMERCE. Seminar Internetdienste Sommersemester 2003 Universität Ulm Sylvia Reichardt

E-COMMERCE. Seminar Internetdienste Sommersemester 2003 Universität Ulm Sylvia Reichardt E-COMMERCE Seminar Internetdienste Sommersemester 2003 Universität Ulm Sylvia Reichardt Übersicht Was ist e-commerce Erfolgsfaktoren Vertrauen im e-commerce Probleme Aktueller Stand Was ist e-commerce

Mehr

-Studienauszug- Die Wirtschaftslage im deutschen. Interaktiven Handel B2C 2013/2014

-Studienauszug- Die Wirtschaftslage im deutschen. Interaktiven Handel B2C 2013/2014 -Studienauszug- deutschen Geschäftslage und -erwartungen / Social Media / Auslandsaktivitäten Neuss Berlin, Juni Folie 1 Boniversum & bevh Studiendesign Basisdaten kompakt 2012 / Die Basis-Parameter Creditreform-Geschäftsklima-Index

Mehr

Die Zukun6 wird gedruckt. Ergänzungscharts Kataloge

Die Zukun6 wird gedruckt. Ergänzungscharts Kataloge Die Zukun6 wird gedruckt. Ergänzungscharts Kataloge Die deutschen Druckereien gehören zu den vielfäl=gsten und modernsten Industrien weltweit. Druck wurde quasi in Deutschland erfunden. Und Print ist fest

Mehr

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto Alexander Voges München, 20. November 2014 Agenda A. B. C. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce

Mehr

In variablen (Kosten)-Strukturen europaweit verkaufen und Mehrwerte für Endkunden schaffen.

In variablen (Kosten)-Strukturen europaweit verkaufen und Mehrwerte für Endkunden schaffen. E-COMMERCE PROFITABEL GESTALTEN In variablen (Kosten)-Strukturen europaweit verkaufen und Mehrwerte für Endkunden schaffen. Dr. Stefan Rhiem, Geschäftsführender Gesellschafter, RHIEM Gruppe PAGE 1 WACHSENDER

Mehr

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 FMCG

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 FMCG BRANCHENREPORT Online-Handel JAHRGANG 2014 FMCG IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

Online-Handel Fashion & Accessoires Online

Online-Handel Fashion & Accessoires Online BRANCHENREPORT Online-Handel Fashion & Accessoires Online JAHRGANG 2015 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221

Mehr

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Fashion & Accessoires

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Fashion & Accessoires BRANCHENREPORT Online-Handel JAHRGANG 2014 Fashion & Accessoires IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Hackenporsche. Foto: bevh

Hackenporsche. Foto: bevh Hackenporsche Foto: bevh ... oder Drohne? Foto: DHL WIE KOMMEN LEBENSMITTEL ZUKÜNFTIG NACH HAUSE? AKTUELLES ZUR LOGISTIK UND DEN HERAUSFORDERUNGEN AUF DER LETZTEN MEILE - Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer

Mehr

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Wohnen und Einrichten

BRANCHENREPORT. Online-Handel JAHRGANG 2014 Wohnen und Einrichten BRANCHENREPORT Online-Handel JAHRGANG 2014 Wohnen und Einrichten IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64

Mehr

Zukunft Einzelhandel: Bricks UND Clicks

Zukunft Einzelhandel: Bricks UND Clicks Zukunft Einzelhandel: Stadt und Handel in der digitalen Welt Symposium Internethandel und Innenstadtverödung, Kleve, 08. März 2016 www.handelsverband-nrw.de Der Handelsverband NRW 2 1 Alles anders als

Mehr

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014 Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 31. Januar 2014 Gesamtwirtschaft: Gute Aussichten Weltwirtschaft zieht an, Investitionen legen zu Energiekostenanstieg flacht sich ab (Ölpreisentwicklung),

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg

Freie und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Erster Bürgermeister H@ndelsgipfel 16.06.2011 Sehr geehrte Frau Dengel, Sehr geehrter Herr Klusmann, meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen in der BallinStadt,

Mehr

Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014

Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014 Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014 Nmedia - Fotolia.com Auszug aus dem Vortrag von Thomas Hörner zum Wandel des Handels durch und mit dem Internet Hauptsächlich

Mehr

Digital Leadership Die Transformation beginnt im Kopf und nicht im Computer

Digital Leadership Die Transformation beginnt im Kopf und nicht im Computer Digital Leadership Die Transformation beginnt im Kopf und nicht im Computer Digitale Technologien schaffen neuen Unternehmen! Internet, Mobilfunk und ITV schaffen Plattformen für elektronische Geschäftsprozesse

Mehr

ecommerce erzwingt Wandel Erwartungen des Handels an die KEP-Branche

ecommerce erzwingt Wandel Erwartungen des Handels an die KEP-Branche ecommerce erzwingt Wandel Erwartungen des Handels an die KEP-Branche Ungebrochener Wachstumstrend Der interaktive Handel hat im Jahr 2012 auf 39,3 Mrd. Euro Jahresumsatz zugelegt! + 15,6% gegenüber 2011

Mehr

ebay & Amazon Zwei Marktplatz-Strategien im Vergleich

ebay & Amazon Zwei Marktplatz-Strategien im Vergleich ebay & Amazon Zwei Marktplatz-Strategien im Vergleich Kölner Handelsrunde Köln, den 26. Mai 2014 Dr. Ralf Kaumanns Freiberuflicher Unternehmensberater Digital & E-Commerce Herausgeber ECC Digital Quarterly

Mehr

Keine Macht dem Betrug

Keine Macht dem Betrug Keine Macht dem Betrug Maßnahmen für sicheren Umsatz im E-Commerce E-Commerce-Tag in Berlin, 04. Juni 2013 Folie 1 Boniversum Wissen schafft Fairplay.» Die Creditreform Boniversum GmbH ist ein Tochterunternehmen

Mehr

ENTWICKLUNG DES ONLINE-HANDELS (MIT WAREN) IN DER SCHWEIZ

ENTWICKLUNG DES ONLINE-HANDELS (MIT WAREN) IN DER SCHWEIZ ENTWICKLUNG DES ONLINE-HANDELS (MIT WAREN) IN DER SCHWEIZ 6 Online-Verkäufe an Konsumenten (in Mrd. SFr.) 8 6 4 2013: ca. 5.5 % vom Schweizer Detailhandelsumsatz 2.95 3.25 3.8 4.2 4.7 5.35 5.6-5.7 2 0

Mehr

23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals

23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals 23.03.2010 / Prof. Dr. Jürgen Treffert Strategische Weichenstellungen beim Aufbau eines Internet-basierten Marketing- und Vertriebs-Kanals Mindmap der Zusammenhänge 1. Einige Zahlen vorab - Umsatz B2C

Mehr

Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland. 1

Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland. 1 Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland 1 www.titze-online.de Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland 1. Auflage. März 2012. Unternehmensberatung Titze GmbH

Mehr

Apps, die Menschen lieben!

Apps, die Menschen lieben! IHK Koblenz, 21.03.2013 Apps, die Menschen lieben! GIMIK Systeme GmbH ist Ihr Experte im Mobile Business. Isabella, GIMIK-Marketing-Team Applikationen für Smartphones im B2B- und B2C-Bereich Einsätze,

Mehr

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International Professional Online Marketing Solutions E-Mail-Marketing B2C & B2B International 1 Reichweitenstarke Neukundengewinnung Willkommen an Bord! Lehnen Sie sich entspannt zurück für eine Punktlandung im E-Mail-Marketing:

Mehr

Herausforderungen beim Aufbau eines Möbel-Onlineshops Chancen und Risiken für stationäre Möbelhändler

Herausforderungen beim Aufbau eines Möbel-Onlineshops Chancen und Risiken für stationäre Möbelhändler Herausforderungen beim Aufbau eines Möbel-Onlineshops Chancen und Risiken für stationäre Möbelhändler 1909 Möbel Mahler 1150 Mitarbeiter 150 Mio. Euro Umsatz (2012) 3 Einrichtungshäuser Bopfingen Wolfratshausen

Mehr

BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL

BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL JAHRGANG 2016 HANSJÜRGEN HEINICK IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

E-Commerce-Tracking mit WebScope

E-Commerce-Tracking mit WebScope E-Commerce-Tracking mit Erhebungsziel 2 Kontinuierliche Erhebung des E-Commerce-Marktes im Bereich Business to Consumer mit Hilfe eines feststehenden Panels von Internet- Nutzern Dem Online-Käufer auf

Mehr

BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL

BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL BRANCHENREPORT ONLINEHANDEL JAHRGANG 2016 HANSJÜRGEN HEINICK IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de

Mehr

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Aktuelle Veränderungsprozesse im kartengestützten Zahlungsverkehr aus sicht der Deutschen Kreditwirtschaft Kontaktlose Zahlsysteme Wolfgang Adamiok Direktor,

Mehr

GWA Herbstmonitor 2009

GWA Herbstmonitor 2009 GWA Herbstmonitor 2009 Chart Report Untersuchungssteckbrief Im Auftrag des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e. V., Frankfurt, wurde von der Czaia Marktforschung GmbH, Bremen, der GWA Herbstmonitor

Mehr

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015

Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015 Jahrespressekonferenz Handelsverband Deutschland (HDE) Berlin 30. Januar 2015 Gesamtwirtschaft: Günstige Rahmenbedingungen Verbraucher in guter Stimmung Erwerbstätigkeit auf Rekordniveau verfügbare Einkommen

Mehr