SWP D Signaturen:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SWP D930584 Signaturen: http://foreignaffairs.house.gov/hearing_notice.asp?id=1311"

Transkript

1 Africa s newest nation : the Republic of South Sudan ; [hearing] / Subcommittee on Africa, Global Health, and Human Rights, Committee on Foreign Affairs, U.S. House of Representatives. Christopher H. Smith [chairman] Washington/D.C., getr. Zähl. Hauptthemen: Sudan ; Staatensezession ; Südlicher Sudan ; Süd-Sudan ; Innere Sicherheit ; Innenpolitische Einzelprobleme ; Governance ; Innenpolitischer Konflikt ; Bilateraler internationaler Konflikt ; Außenpolitische Einzelprobleme ; Entwicklungsperspektive und -tendenz Unterthemen: Menschenrechtsverletzung ; Sklaverei ; Christentum ; Religion ; Katholische Kirche ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Regionale internationale Prozesse und Tendenzen ; Regionale internationale Sicherheit ; Zivilgesellschaft ; Rechenschaftspflicht ; Abyei ; Grenzverlauf (Staatsgrenze) ; Nord- Sudan ; Darfur ; Auslandshilfepolitik einzelner Staaten ; Vereinigte Staaten ; United States Agency for International Development SWP D Signaturen: Dagne, Theodore S. : Sudan: the crisis in Darfur and status of the North-South peace agreement / Ted Dagne. Stand: Washington/D.C.: Congressional Research Service, S., Tab. (CRS Report for Congress; RL33574) Hauptthemen: Sudan ; Darfur ; Innerstaatlicher Konflikt ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Wahl/Abstimmung ; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis ; Bemühungen um Konfliktbeilegung ; Konfliktlösungspotential internationaler Akteure ; Konfliktverlauf ; Konfliktpartei/Konfliktbeteiligte ; Einhaltung völkerrechtlicher Verträge ; Bisherige Entwicklung ; Entwicklungsperspektive und -tendenz Unterthemen: Regionale internationale Beziehungen ; Vereinigte Staaten ; Volksrepublik China ; Kenia ; African Union ; United Nations Peacekeeping Forces ; International Criminal Court ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Declaration of Principles for the Resolution of the Sudanese Conflict in Darfur ( ) ; Darfur Peace Agreement ( ) ; Framework Agreement for the Resolution of the Conflict in Darfur ( ) ; Nairobi Declaration on the Final Phase of Peace in the Sudan ( ) ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Terrorismusbekämpfung ; Waffenverkäufe/Waffenlieferungen ; Humanitäre Lage ; Janjawid ; Ethnischer Konflikt SWP D Signaturen: Sudan: the crisis in Darfur and status of the North-South peace agreement / Ted Dagne. Stand: Washington/D.C.: Congressional Research Service, S., Kt., Tab. (CRS Report for Congress; RL33574) Hauptthemen: Sudan ; Staatensezession ; Unabhängigkeit ; Risiken ; Innere Sicherheit ; Innerstaatlicher Konflikt ; Darfur ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; National Congress Party (Sudan) ; Vermittlungsfunktion/Schlichtungsfunktion internationaler Akteure ; Entwicklungsperspektive und -tendenz

2 Unterthemen: Wahl/Abstimmung ; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis ; Staatsbürgerrechte ; Bilaterale internationale Beziehungen ; Vereinigte Staaten ; African Union ; Volksrepublik China ; Friedenssicherung ; Demarkationslinie ; Grenzgebiet ; Abyei ; Humanitäre Lage ; International Court of Justice ; United Nations Peacekeeping Forces ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Janjawid ; Darfur Peace Agreement ( ) SWP D Signaturen: Fick, Maggie : Preparing for two Sudans / by Maggie Fick. Washington/D.C.: Enough, S., Ill., Lit. Hinw. Hauptthemen: Sudan ; Südlicher Sudan ; Innerstaatlicher Konflikt ; Konfliktlösung ; Konfliktbeendigung ; Konfliktbeendigungsabkommen ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Implementierung ; Wahl/Abstimmung ; Staatensezession ; Untergang/Auflösung von Staaten ; Referendum/Volksabstimmung ; Entwicklungsperspektive und -tendenz Unterthemen: Konfliktlösungspotential internationaler Akteure ; Vereinigte Staaten ; National Congress Party (Sudan) ; Sudanese People s Liberation Movement/Army SWP D Signaturen: Flint, Julie : The other war : inter-arab conflict in Darfur / by Julie Flint. Geneva: Small Arms Survey, Graduate Institute of International and Development Studies, S., Kt., Lit. S. 37, ISBN: (HSBA Working Paper; 22) Hauptthemen: Sudan ; Darfur ; Araber ; Ethnische Bevölkerungsgruppe/Volksgruppe ; Innerstaatlicher Konflikt ; Bürgerkrieg ; Konfliktkonstellation Unterthemen: Harakat al- Adl wa- l-musawat as-sudaniya ; Nomaden ; Grundbesitz ; Nationale Versöhnung DÜI D Signaturen: 22-The-Other-War-Inter-Arab-Conflict-in-Darfur.pdf Herr, Stefanie : Fragiler Friede : warum eine Ausweitung des internationalen Engagements im Südsudan notwendig ist / Stefanie Herr. Frankfurt/Main: Hessische Stiftung Friedensund Konfliktforschung, S. (HSFK-Standpunkte; Nr. 5/2011) Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Südlicher Sudan ; Separatismus ; Staatensezession ; Staatsgründung ; Innenpolitischer Konflikt ; Grenzverlauf (Staatsgrenze) ; Abyei ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Abyei Road Map Agreement ( ) ; Wirtschaftliche Entwicklung ; Fragile Staaten/Gescheiterte Staaten ; Nationen- und Staatenbildung ; Internationale Beziehungen ; Friedenssicherung ; Internationale Konfliktprävention HSF D Signaturen: DGAP: ZD 491 SWP: Y. 925 HSFK: HSFK BICC: BZ HSFK Öff.StaO: 1a

3 Vom Regelbruch zu politischer Verantwortung : die Anerkennung völkerrechtlicher Normen durch nichtstaatliche Gewaltakteure im Sudan / Stefanie Herr. Frankfurt/Main: Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, III,40 S., ISBN: (HSFK-Report; Nr. 5/2010) Hauptthemen: Sudan ; Bürgerkrieg ; Nichtstaatliche bewaffnete Gruppe ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Landmine ; Convention on the Prohibition of Anti-Personnel Mines and on their Destruction ( ) ; Internationales Recht ; Völkerrecht ; Humanitäres Völkerrecht/Recht des bewaffneten Konflikts ; Internationale Norm ; Forschungsbericht ; Umsetzung internationalen Rechts ; Nichtregierungsorganisation HSF D Signaturen: DGAP: DG B01581f SWP: H.10/0214 HSFK: HSFK BICC: BC 3932 Öff.StaO: F 197 Johnson, Douglas H. : When boundaries become borders : the impact of boundary-making in Southern Sudan s frontier zones / Douglas H. Johnson. London: Ruft Valley Institute, S., Kt., Lit. Hinw., ISBN: (Contested Borderlands) Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Südlicher Sudan ; Separatismus ; Referendum/Volksabstimmung ; Staatensezession ; Folgeprobleme ; Nord-Sudan ; Staatsgrenze/Grenze ; Grenzverlauf (Staatsgrenze) ; Grenzgebiet ; Nachbarländer Unterthemen: Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Verhältnis Zentralregierung Region ; Abyei ; Abyei Road Map Agreement ( ) ; Kordofan ; Erdöl ; Intergovernmental Authority on Development ; Äthiopien ; Kenia ; Uganda ; Lord s Resistance Army (Uganda) ; Zentralafrikanische Republik ; Kongo (Kinshasa) SWP D Signaturen: %20Online%20Version.pdf Lacher, Wolfram : Auf dem Weg zur Unabhängigkeit des Südsudan : schwierige Verhandlungen über die Zeit nach dem Referendum / Wolfram Lacher. Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politik, S. (SWP-aktuell; 70/2010) English version of SWP-Aktuell No.70/2010 Im Sudan richtet sich derzeit das gesamte Augenmerk auf die Vorbereitungen für das Referendum zur Unabhängigkeit des Südens, das für den 9. Januar 2011 angesetzt ist. Die südliche Regierung und maßgebliche internationale Akteure erwarten ein klares Votum für die Unabhängigkeit. Während nach außen hin vor allem die Streitpunkte zwischen den Regierungen in Khartum und im Südsudan bezüglich des Referendums Aufmerksamkeit erregen, finden hinter den Kulissen Verhandlungen über Vereinbarungen für die Zeit danach statt. Verlauf und Ausgang dieser Verhandlungen haben einen entscheidenden Einfluss auf das mit dem Sezessionsprozess verbundene Risiko bewaffneter Konflikte. Denkbar ist, dass Kompromisse auf wechselseitige Abhängigkeiten gebaut und von externen Akteuren forciert und gefestigt werden. Wo keine solchen Interdependenzen bestehen, könnten Vereinbarungen durch äußere

4 Unterstützung abgesichert werden. Mögliche Instrumente wären zum Beispiel ein konditionierter Schuldenerlass oder eine UN-Mission zur Verifizierung von Sicherheitsabkommen. Unabhängig vom Ausgang des Referendums bieten wirtschaftliche Interdependenzen die beste Aussicht für Stabilität. Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Referendum/Volksabstimmung ; Staatensezession ; Unabhängigkeit ; Südlicher Sudan ; Risiken ; Innere Sicherheit ; Innenpolitischer Konflikt ; Konfliktprävention ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; National Congress Party (Sudan) ; Verhandlungen ; Interessenkonvergenz ; Interdependenz/Verflechtung ; Nord-Sudan ; Verhandlungsgegenstand ; Vermittlungsfunktion/Schlichtungsfunktion internationaler Akteure Unterthemen: Kriegsgefahr ; Instabilität ; Friedenssicherung ; Vereinigte Staaten ; United Nations ; Europäische Union ; African Union ; Grenzverlauf (Staatsgrenze) ; Abyei Road Map Agreement ( ) ; Erdöl ; Nationalität/Staatsangehörigkeit ; Währung ; Externe öffentliche Verschuldung ; Streitkräfte/militärische Verbände ; Wasser SWP D Signaturen: DGAP: ZD 45 SWP: IY 6 BICC: BZ SWPA IAÜ: ZS-INT IAK: ZS-INT Öff.StaO: B Leo, Benjamin : Sudan debt dynamics : status quo, Southern secession, debt division, and oil ; a financial framework for the future / Benjamin Leo. Washington/D.C.: Center for Global Development, S., graph. Darst., Tab., Kt.,Lit. Hinw. (Working Paper / Center for Global Development; 233) Hauptthemen: Sudan ; Externe Verschuldung ; Externe öffentliche Verschuldung ; Politische Faktoren ; Innenpolitischer Konflikt ; Konfliktlösung ; Erdöl ; Schuldenmanagement ; Szenario ; Wirtschaftliche Faktoren DÜI D Signaturen: Levy, Andrea L. ; Cook, Tracy D. : Southern Sudan at the crossroads : citizen expectations, aspirations and concerns about the referendum and beyond ; findings from focus groups with men and women in Southern Sudan, conducted February 5 March 16, 2010 / by Andrea L. Levy ; contributing author Traci D. Cook. Washington/D.C.: National Democratic Institute for International Affairs, III,84 S., Kt. Hauptthemen: Sudan ; Südlicher Sudan ; Öffentliche Meinung ; Politische Meinung/Einstellung ; Referendum/Volksabstimmung ; Staatensezession ; Unabhängigkeit ; Autonomie ; Wahl/Abstimmung Unterthemen: Implementierung ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Kritik an der Regierung DÜI D Signaturen:

5 Lunn, Jon : Sudan: peace or war, unity or secession? / Jon Lunn. London: House of Commons Library, S., graph. Darst., Kt., Tab. (Library Research Papers; 10/40) Hauptthemen: Sudan ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Innerstaatlicher Konflikt ; Wahl/Abstimmung ; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis ; Wahlsystem ; Implementierung ; Referendum/Volksabstimmung ; Süd-Sudan ; Nationale Einheit ; Staatensezession ; Unabhängigkeit ; Autonomie ; Entwicklungsperspektive und - tendenz Unterthemen: Basir, Umar Hasan Ahmad al- ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; National Congress Party (Sudan) ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Abyei ; Darfur ; United Nations African Mission in Darfur SWP D Signaturen: More than a line: Sudan s North-South border = Concordis International Sudan report / Concordis International. [Under commission from the] United States Institute of Peace Cambridge, S., Ill., Kt., Tab., Gloss. Hauptthemen: Sudan ; Nord-Sudan ; Süd-Sudan ; Innerstaatlicher Konflikt ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Konfliktursachen/Konfliktanlass ; Separatismus ; Grenzkonflikt ; Grenzverlauf (Staatsgrenze) ; Ressourcenkonflikt ; Ethnischer Konflikt ; Bemühungen um Konfliktbeilegung ; Entwicklungsperspektive und - tendenz Unterthemen: Bahr el-ghazal ; Darfur ; Kordofan ; Stammeskonflikt ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Popular Defence Forces (Sudan) ; Bodenschätze ; Erdöl ; Wasser ; Boden (Produktionsfaktor) ; Binnenwanderung ; Staatsbürgerrechte ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) SWP D Signaturen: Fellows/GrantsDownloadsNotApps/More%20than%20a%20line,%20Sudan%27s%20 N-S%20border,% pdf Murphy, Theodore ; Tubiana, Jérôme : Civil society in Darfur : the missing peace / Theodore Murphy and Jérôme Tubiana. Washington/D.C.: United States Institute of Peace, S., Lit. Hinw. (Special Report / United States Institute of Peace; 249) Hauptthemen: Sudan ; Darfur ; Innerstaatlicher Konflikt ; Bemühungen um Konfliktbeilegung ; Konfliktmanagement ; Zivilgesellschaft SWP D Signaturen: %20Sept.% pdf Negotiating Sudan s North-South future / International Crisis Group. Juba, S., Kt., Lit. Hinw. (ICG Africa Briefing; No. 76)

6 Hauptthemen: Sudan ; Südlicher Sudan ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Peacebuilding ; Referendum/Volksabstimmung DÜI D Signaturen: Perthes, Volker : Referendum im Südsudan : historische Chance für den Frieden? / Volker Perthes. In: Qantara.de Dialog mit der islamischen Welt (Bonn), ( ), ca. 2 S. Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Südlicher Sudan ; Wahl/Abstimmung ; Referendum/Volksabstimmung ; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis ; Staatensezession ; Wirkung/Auswirkung ; Innere Sicherheit ; Innenpolitischer Konflikt ; Friedensprozess SWP D Signaturen: 1 Politics and transition in the new South Sudan / International Crisis Group. Juba, III,38 S., Kt., Lit. Hinw. (ICG Africa Report; N 172) Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Staatensezession ; Übergangsphase ; Übergangsregierung ; Entwicklungsperspektive und -tendenz ; Gesellschaftliche Prozesse ; Politische Partizipation Unterthemen: Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Politische Reformen ; Vorschlag/Initiative DÜI D Signaturen: %20Sudan.ashx The referendum in Sudan: where to after 2011? : Report of the Standing Committee on Foreign Affairs and International Development ; 40th Parliament, 3rd session / Dean Allison, chair. Ottawa: House of Commons, S. Hauptthemen: Sudan ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Innerstaatlicher Konflikt ; Bürgerkrieg ; Konfliktbeendigung ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Referendum/Volksabstimmung ; Teilung/Aufteilung von Gebieten ; Entstehen von Völkerrechtssubjekten ; Staatsgründung ; Entwicklungsperspektive und -tendenz Unterthemen: Peace operations ; Völkerrechtliche Friedenssicherung ; Friedensichernde Streitkräfte ; Darfur ; Abyei ; Kanada ; Status und Rolle im internationalen System SWP D Signaturen: A roadmap for peace in Darfur / Enough Washington/D.C., S., Lit. Hinw.

7 Hauptthemen: Sudan ; Innerstaatlicher Konflikt ; Verhältnis Zentralregierung Region ; Darfur ; Friedensprozess ; Zivilgesellschaft ; Demokratieförderung ; Vereinigte Staaten ; Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte ; Vermittlungsfunktion/Schlichtungsfunktion internationaler Akteure Unterthemen: Ad-Dauha/Doha ; Framework Agreement for the Resolution of the Conflict in Darfur ( ) SWP D Signaturen: Romita, Paul : The Sudan referenda : what role for international actors? / by Paul Romita. New York/N.Y.: International Peace Institute, S., Kt. (Issue Brief / International Peace Institute) Hauptthemen: Sudan ; Innenpolitischer Konflikt ; Südlicher Sudan ; Referendum/Volksabstimmung ; Staatensezession ; Unabhängigkeit ; Autonomie ; Wahl/Abstimmung ; Wahlbeobachtung ; Funktionen internationaler Akteure Unterthemen: Abyei ; United Nations Mission in the Sudan ; African Union ; Vereinigte Staaten ; National Congress Party (Sudan) ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Nachbarländer SWP D Signaturen: Santschi, Martina : Between community and government : traditional authorities in postconflict Southern Sudan / Martina Santschi. Bern: Schweizerische Friedensstiftung, S. Hauptthemen: Sudan ; Süd-Sudan ; Südlicher Sudan ; Nachkonfliktphase ; Kommunale Regierung/Verwaltung ; Kommunalpolitik ; Gemeinde ; Gemeinderat/Dorfrat ; Politische Macht ; Autorität ; Legitimität ; Traditionelle Kultur SWP D Signaturen: Articles/Santschi Martina Between_Community_and_Government.pdf Sudan no easy ways ahead / ed. by the Heinrich Böll Foundation. Berlin, S., Kt., Lit., ISBN: (Publication Series on Democracy / Heinrich-Böll- Stiftung; Vol. 18) Außerdem erschienen in Deutsch u.d.t.: Sudan Kein leichter Weg in die Zukunft. / hrsg. von der Heinrich-Böll-Stiftung. Berlin, (Schriften zur Demokratie; Bd. 18) De Waal, Alex: Sudan s choices: scenarios beyond the CPA. -S Battahani, Atta el-: Sudan votes: the 2010 elections and prospects for democratic transformation. S

8 Yoh, John G. Nyuot: The Road Map countdown dynamics and implications of possible divorce. S Wezeman, Pieter: Arms supplies to North and South Sudan. S Peter, Marina: Blue Nile, Nuba Mountains and Abyei: three areas in transition. S Marchal, Roland: The regional dimension of Sudanese politics. S Harneit-Sievers, Axel: Oil in Sudan: fueling conflict fueling development? S Schumann, Peter: International actors in Sudan: the politics of implementing comprehensive peace. S Hauptthemen: Sudan ; Sudan Comprehensive Peace Agreement ( ) ; Übergangsphase ; Wahl/Abstimmung ; Innenpolitische Lage/Entwicklung ; Entwicklungsperspektive und -tendenz ; Innenpolitischer Konflikt Unterthemen: Blue Nile ; Nuba Mountains ; Separatismus ; Referendum/Volksabstimmung ; Politische Partei ; Sudanese People s Liberation Movement/Army ; Democratic Unionist Party (Sudan) ; Umma Party (Sudan) ; Sudanese Communist Party ; Demokratisierung ; Regionale internationale Prozesse und Tendenzen ; Erdölgewinnung/Erdgasgewinnung ; Regionale Außenpolitik einzelner Staaten ; Regionale Außenpolitik von Staatengruppen ; Abyei DÜI D Signaturen:

Der Konflikt im Südsudan

Der Konflikt im Südsudan Bibliothek Literaturtipp Der Konflikt im Südsudan Literaturauswahl 2011-2014 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe bestellbar. Falls sie elektronisch vorliegen,

Mehr

dok-line AFRIKA 2014 / 1 ISSN 1611-1109 Christine Hoffendahl Crisis in the Central African Republic: causes, background and actors of the conflict

dok-line AFRIKA 2014 / 1 ISSN 1611-1109 Christine Hoffendahl Crisis in the Central African Republic: causes, background and actors of the conflict 2014 / 1 dok-line AFRIKA A n n o t i e r t e O n l i n e B i b l i o g r a f i e Christine Hoffendahl Krise in der Zentralafrikanischen Republik: Ursachen, Hintergründe und Akteure des Konflikts Crisis

Mehr

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz)

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) Dr. Reiner Meyer, 2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) 2008 Tätigkeitsbericht: Projekt: Juni 2007 Mai 2008, Schutz kritischer Infrastruktur / SKIT Die Bedrohung

Mehr

Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag. Das politische System der Philippinen, VS-Verlag

Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag. Das politische System der Philippinen, VS-Verlag Schriftenverzeichnis Books Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag Das politische System der Philippinen, VS-Verlag 2005 Theories and Concepts

Mehr

The Future of Aviation Security The European Perspective. Jürgen Hohnen state secretary ret.

The Future of Aviation Security The European Perspective. Jürgen Hohnen state secretary ret. The Future of Aviation Security The European Perspective Jürgen Hohnen state secretary ret. GESA e.v. The GESA was founded in 2007 The GESA is a non-party, registered & non-profit making association The

Mehr

Vergessene Konfl ikte

Vergessene Konfl ikte Wolfgang Gieler Vergessene Konfl ikte SCIENTIA BONNENSIS BibliograÞ sche Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen NationalbibliograÞ

Mehr

Auslandseinsätze der Bundeswehr Parlamentsbeteiligung und Völkerrecht

Auslandseinsätze der Bundeswehr Parlamentsbeteiligung und Völkerrecht Bibliothek Literaturtipp Auslandseinsätze der Bundeswehr Parlamentsbeteiligung und Völkerrecht Literaturauswahl 2013-2015 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe

Mehr

Vom Versprechen zur Wirkung

Vom Versprechen zur Wirkung Vom Versprechen zur Wirkung Impact Monitoring Framework für Offene Daten Dr. Marcus M. Dapp Digital Sustainable Commons ETH Zurich Uni Bern OKF Germany 4. OGD DACHLI»openX«, Wien, 2015 06 24 Das Open Data

Mehr

ÜV Internationale Beziehungen, 19.11.02

ÜV Internationale Beziehungen, 19.11.02 ÜV Internationale Beziehungen, 19.11.02 Gesellschaftswelt und demokratischer Friede: Liberale Ansätze Grundannahmen Ausgangspunkt: in sozialen Gruppen organisierte Individuen Perspektivwechsel von innen

Mehr

Soziale Innovation im internationalen Diskurs

Soziale Innovation im internationalen Diskurs Soziale Innovation im internationalen Diskurs 1. Dortmunder Forschungsforum Soziale Nachhaltigkeit 20. Oktober 2014, DASA Prof. Jürgen Howaldt 1 Soziale Innovation auf dem Weg zum Mainstream (2) 1985:

Mehr

dok-line ASIEN 2014 / 2 ISSN 1611-1117 Sonja Majumder Burma since the 2010 elections: democratization, reforms, conflicts

dok-line ASIEN 2014 / 2 ISSN 1611-1117 Sonja Majumder Burma since the 2010 elections: democratization, reforms, conflicts 2014 / 2 dok-line ASIEN A n n o t i e r t e O n l i n e B i b l i o g r a f i e Sonja Majumder Burma seit den Wahlen 2010: Demokratisierung, Reformen, Konflikte Burma since the 2010 elections: democratization,

Mehr

Religionen Brandbeschleuniger oder Friedensstifter?

Religionen Brandbeschleuniger oder Friedensstifter? Religionen Brandbeschleuniger oder Friedensstifter? 1 Religion produziert Gewalt Drei Statements Ulrich Beck: "Die Gesundheitsminister warnen: Religion tötet. Religion darf an Jugendliche unter 18 Jahre

Mehr

Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft?

Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft? Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft? Forum NSW, 20. November, 2013 Peter Messerli, Centre for Development and Environment (CDE), University of

Mehr

Aggregierte Präferenzen: Liberalismus (Rasmus Beckmann)

Aggregierte Präferenzen: Liberalismus (Rasmus Beckmann) Liberalismus Folie 1 Aggregierte Präferenzen: Liberalismus (Rasmus Beckmann) Gliederung 1. Einordnung der liberalen Außenpolitiktheorie in den Kontext der Vorlesung 2. Abgrenzung vom traditionellen Liberalismus

Mehr

Yale Humboldt Consumer Law Lectures

Yale Humboldt Consumer Law Lectures Monday, June 6, 2016, 2 7 p.m. Humboldt University Berlin, Senatssaal Yale Humboldt Consumer Law Lectures Prof. Richard Brooks Professor of Law, Columbia Law School Prof. Henry B. Hansmann Professor of

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Compliance und neue Technologien

Compliance und neue Technologien Compliance und neue Technologien Urs Fischer, dipl. WP, CRISC, CISA Fischer IT GRC Beratung und Schulung Heiter bis bewölkt! Wohin steuert die Technologie Just What Is Cloud Computing? Rolle des CIO ändert!

Mehr

Reader : Copyshop Rotplombe Nr. 19

Reader : Copyshop Rotplombe Nr. 19 Reader : Copyshop Rotplombe Nr. 19 Online Texte: Homepage: http://www.unierfurt.de/internationalebeziehungen/ Passwort: EinführungPO Politische Ordnungen Staaten und Soveränität Dr. Andrea Ribeiro Hoffmann

Mehr

Soziale Innovation im internationalen Diskurs

Soziale Innovation im internationalen Diskurs Soziale Innovation im internationalen Diskurs Wissenswerte Workshop Soziale Innovationen 25. November 2014, Magdeburg Prof. Jürgen Howaldt 1 2 Soziale Innovation auf dem Weg zum Mainstream 1985: Institute

Mehr

Einheit 9. Politik und Herrschaft.

Einheit 9. Politik und Herrschaft. Einheit 9. Politik und Herrschaft. Folien sind keine Lernunterlagen! Inhalt. 1. Macht und Herrschaft. 2. Der Staat. 3. Militär, Polizei und Rechtswesen. 4. Supranationale Verbände und NGOs. 5. Demokratie

Mehr

Flüchtlinge* Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in abso Nach Herkunftsstaaten in abso luten Zahlen, Ende 2008 luten Zahlen, Ende 2008

Flüchtlinge* Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in abso Nach Herkunftsstaaten in abso luten Zahlen, Ende 2008 luten Zahlen, Ende 2008 Flüchtlinge * Nach Herkunftsstaaten in absoluten in Zahlen, Zahlen, Ende 2008 Ende 2008 Flüchtlinge nach Herkunftsstaaten, in abs. Zahlen Afghanistan 2.833.100 Irak ** 1.903.500 Somalia 561.200 Sudan 419.200

Mehr

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/ Politikwissenschaft Politikwissenschaftliche Institute in Österreich Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Mehr

Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice

Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice DGS-Sektion Soziologie und Ökologie 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Workshop: Nachhaltigkeit in der Praxis öffentlicher Einrichtungen und privater Unternehmen

Workshop: Nachhaltigkeit in der Praxis öffentlicher Einrichtungen und privater Unternehmen Workshop: Nachhaltigkeit in der Praxis öffentlicher Einrichtungen und privater Unternehmen Praktische Erfahrungen einer Multi- Stakeholder-Initiative für nachhaltigen Kaffee 4. Dezember 2008 Bonn Nicola

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Um mit der Komplexität und dem Ausmass an Eskalation solcher Konflikte und den damit verbundenen Herausforderungen

Um mit der Komplexität und dem Ausmass an Eskalation solcher Konflikte und den damit verbundenen Herausforderungen Mediation in Frie Erfahrungen der Schweiz umfassenden S. Mason, M. Bleeker, M. Michael, M. Siegfried 1) ÜBERBLICK Bürgerkriege stellen eine grosse Herausforderung für die Mediation dar. Die Stimmen der

Mehr

Magisterarbeit. Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action. Veronika Minkova. Diplom.de

Magisterarbeit. Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action. Veronika Minkova. Diplom.de Magisterarbeit Veronika Minkova Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action Diplom.de Veronika Minkova Horizontal Consistency in the Areas of the European Union s External

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Bitte beachten Sie: Diese Meldung unterliegt einer Sperrfrist bis Mittwoch, 18. März 2015, 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie: Diese Meldung unterliegt einer Sperrfrist bis Mittwoch, 18. März 2015, 12.00 Uhr 2014 Heidelberg, 05.03.2015. Das Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK) präsentiert mit dem Conflict Barometer 2014 seine aktuellen Daten und Analysen zum globalen Konfliktgeschehen

Mehr

Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014

Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014 Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014 German Federal Constitution (Grundgesetz): Definition of Citizenship Article 116 GG (1) Unless otherwise

Mehr

Wege und Irrwege in der europäischen Afrikapolitik

Wege und Irrwege in der europäischen Afrikapolitik Wege und Irrwege in der europäischen Afrikapolitik Vortrag an der Universität Trier in der Interdisziplinären Vorlesungsreihe 8. Juli 2010 1 Prof. Dr. Siegmar Schmidt, Universität Koblenz-Landau schmidts@uni-landau.de

Mehr

Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können

Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können IÖW Jubiläumstagung: Workshop 3 - Partnerschaften für den Wandel Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können PETRA KUENKEL Mitglied

Mehr

Sudan. Sudan. Katholiken 5 879 000. Fläche 2 505 813 km 2. Einwohner 43 192 000. Flüchtlinge 186 292. Binnenflüchtlinge

Sudan. Sudan. Katholiken 5 879 000. Fläche 2 505 813 km 2. Einwohner 43 192 000. Flüchtlinge 186 292. Binnenflüchtlinge Sudan Religionen Muslime 71,4% Christen 16,4% Animisten 11,1% Sonstige 1,1% Katholiken 5 879 000 Fläche 2 505 813 km 2 Einwohner 43 192 000 Flüchtlinge 186 292 Binnenflüchtlinge 4 900 000 Die im Juli 2005

Mehr

Das Domain Name System: Grundbuch des Internet Safer Internet Day 2010 Mitteldeutsches Internet Forum Leipzig, i 4. Februar 2010 Prof. Wolfgang Kleinwächter University of Aarhus wolfgang@imv.au.dk Internet

Mehr

Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste für Europa

Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste für Europa Brüssel/Berlin Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste für Europa Wir wären dann soweit --- oder? Thomas Walloschke Director EMEIA Security Technology Office eidas REGULATION No 910/2014 0 eidas

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung

Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung - eine neue Ära für Investitionsschutz und Streitbeilegung? Christian Bellak 1 1 Department of Economics University of Economics

Mehr

Konfliktforschung II Herausforderungen und Lösungen gegenwärtiger Konflikte

Konfliktforschung II Herausforderungen und Lösungen gegenwärtiger Konflikte Konfliktforschung II Herausforderungen und Lösungen gegenwärtiger Konflikte Woche 2: Strategien der Konfliktlösung Prof. Dr. Lars-Erik Cederman Eidgenössische Technische Hochschule Zürich Center for Comparative

Mehr

Politische Mediation. Ein Überblick

Politische Mediation. Ein Überblick Politische Mediation Ein Überblick Schriftliche Ausarbeitung des Referates für das Seminar Grundzüge der Mediation für Juristen und Psychologen Universität Konstanz SS 2012 Von Claudia König & Nele Kröger

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Medical Peace Work. Ein neuer Fachbereich in Gesundheitsarbeit, Gewaltprävention und Friedensförderung. und sieben interaktive Online-Kurse

Medical Peace Work. Ein neuer Fachbereich in Gesundheitsarbeit, Gewaltprävention und Friedensförderung. und sieben interaktive Online-Kurse Medical Peace Work Ein neuer Fachbereich in Gesundheitsarbeit, Gewaltprävention und Friedensförderung und sieben interaktive Online-Kurse Gesundheitspersonal als Friedensstifter Die Rolle von Ärztinnen

Mehr

ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.)

ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) 15. 06. 2015 (unter Verwendung von Folien von ISOC.ORG) 2 Overview ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) Wir sind ein eingetragener

Mehr

ARGE DATEN - Österreichische Gesellschaft für Datenschutz A-1160 Wien, Redtenbachergasse 20

ARGE DATEN - Österreichische Gesellschaft für Datenschutz A-1160 Wien, Redtenbachergasse 20 ARGE DATEN - Österreichische Gesellschaft für Datenschutz A-1160 Wien, Redtenbachergasse 20 Tel.: +43 1 53 20 944 Fax.: +43 1 53 20 974 Mail Verein: info@argedaten.at Mail persönlich: hans.zeger@argedaten.at

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Trade Facilitation und Sicherung der internationalen Lieferkette

Trade Facilitation und Sicherung der internationalen Lieferkette Trade Facilitation und Sicherung der internationalen Lieferkette Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang Institute of Tax Law Department for Customs and Excise Trade Facilitation: Die Idee WTO Trade Facilitation

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

UN Decade Education for Sustainable Development 2005-2014 (DESD)

UN Decade Education for Sustainable Development 2005-2014 (DESD) UN Decade Education for Sustainable Development 2005-2014 (DESD) Das internationale Umsetzungsmodell der UNESCO (International Implementation Scheme, IIS, in: 172EX/11) Mag. Gabriele Eschig Generalsekretärin

Mehr

Ein Democratic Audit der Europäischen Union

Ein Democratic Audit der Europäischen Union Ein Democratic Audit der Europäischen Union Verena Platzer, Dominik Bohn SE Demokratie und Demokratiequalität - Implikationen für politische Bildung 2013 W Inhalt Einleitung Grundfragen des Democratic

Mehr

Studien zum dänischen Strafrecht

Studien zum dänischen Strafrecht Vagn Greve & Karin Cornils Studien zum dänischen Strafrecht DJØF Publishing Studien zum dänischen Strafrecht Vagn Greve & Karin Cornils Studien zum dänischen Strafrecht DJØF Publishing 2011 Vagn Greve

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

Dr. Cordula Reimann, swisspeace/koff

Dr. Cordula Reimann, swisspeace/koff 1000 Frauen für den Friedensnobelpreis Basel, 6. Juni 2006 UNO Resolution 1325 und was passiert damit in der Schweiz? Dr. Cordula Reimann, swisspeace/koff 1 Hintergrund Die UNO Sicherheitsratsresolution

Mehr

Verzeichnis der vorhandenen Materialien über

Verzeichnis der vorhandenen Materialien über Anlage: Stand 02.06.2015 Verzeichnis der vorhandenen Materialien über Sudan ------------------------------------------------------------------ Das Gericht beabsichtigt, gemäß 86 VwGO die genannten Materialien

Mehr

Die Umsetzung der BRK in Bund und Kantonen

Die Umsetzung der BRK in Bund und Kantonen Die Umsetzung der BRK in Bund und Kantonen 26. Juni 2014 Inhaltsübersicht Was braucht es für eine wirksame Umsetzung der BRK? Wie stellt sich die Ausgangslage in der Schweiz dar? Welche Fragen und Herausforderungen

Mehr

Redundanz und Rationalität

Redundanz und Rationalität Redundanz und Rationalität Digitale Redundanz und ökonomisches Gleichgewicht - Vortrag zur Berlinux 2005 Matthias Bärwolff Fachgebiet Informatik und Gesellschaft Technische Universität Berlin http://ig.cs.tu-berlin.de

Mehr

32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015

32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015 32. Fachtagung der Vermessungsverwaltungen, Trient 2015 Taxation of immovable property Dipl.-Ing. Hubert Plainer Content Definitions Legal principles Taxation of immovable properties Non built-up areas

Mehr

Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13. I Einleitung... 15

Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13. I Einleitung... 15 Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13 I Einleitung... 15 A Rahmenbedingungen der Untersuchung...15 B Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes...19 C Zur Methodik der Betrachtung...22 1 Grundsätzliches...22

Mehr

verabschiedet auf der 5082. Sitzung des Sicherheitsrats am 19. November 2004 in Nairobi

verabschiedet auf der 5082. Sitzung des Sicherheitsrats am 19. November 2004 in Nairobi Vereinte Nationen S/RES/1574 (2004) Sicherheitsrat Verteilung: Allgemein 19. November 2004 Resolution 1574 (2004) verabschiedet auf der 5082. Sitzung des Sicherheitsrats am 19. November 2004 in Nairobi

Mehr

One Health Risikomanagement im Öffentlichem Raum. Prof. Manfred Wildner, LGL und Dr. Angela Wirtz, Hessisches Sozialministerium Ref.

One Health Risikomanagement im Öffentlichem Raum. Prof. Manfred Wildner, LGL und Dr. Angela Wirtz, Hessisches Sozialministerium Ref. One Health Risikomanagement im Öffentlichem Raum Prof. Manfred Wildner, LGL und Dr. Angela Wirtz, Hessisches Sozialministerium Ref. V3 Phasen von Public Health - Gesundheitsmanagement im öffentlichen Raum

Mehr

Biosphärenpark Neusiedler See A. Herzig, Illmitz 2009

Biosphärenpark Neusiedler See A. Herzig, Illmitz 2009 Biosphärenpark Neusiedler See A. Herzig, Illmitz 2009 An interdisciplinary international programme for co-operation on research, capacity building and pilot/demonstration projects at the interface between

Mehr

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings Transdiciplinary Conference Inter- and Transdisciplinary Problem Framing, ETH Zürich, 27-28 November 2008 Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings PD Dr. Rolf Meyer*, Dr. Martin Knapp*,

Mehr

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr.

2015 Annual General Assembly of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. Berlin and Seefeld, 20 August 2015 Dear EASC colleague, We warmly invite you to this year s of Members on Friday, 18 September 2015, 17:00 to 20:00 hours at Coaching Institut Berlin, Waldstr. 32, 10551

Mehr

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main City of Frankfurt am Main Region Frankfurt-RheinMain EVUE - Frankfurt am Main 5,3 million inhabitants 2,5 million employees 185 billion $ gross product 660 million

Mehr

Schottland auf dem Weg in die Eigenstaatlichkeit?

Schottland auf dem Weg in die Eigenstaatlichkeit? Bibliothek Literaturtipp Schottland auf dem Weg in die Eigenstaatlichkeit? Literaturauswahl 2008-2014 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe bestellbar. Falls sie

Mehr

State-building in den Niederungen lokaler Politik Warum externe Interventionen so häufig fehlschlagen

State-building in den Niederungen lokaler Politik Warum externe Interventionen so häufig fehlschlagen Tobias Debiel State-building in den Niederungen lokaler Politik Warum externe Interventionen so häufig fehlschlagen Die Kleine Form, 22. Juni 2011, Essen Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) Institut

Mehr

doing the right thing

doing the right thing doing the right thing Universität Zürich, September 2011 Stefan Büschi, Vice President, Orange Orange Communications SA restricted 1 the right thing reputation responsability social dialogue about change

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) Der Vorstand (2014-2016) Prof. Dr. Conrad Schetter 1. Vorsitzender

Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) Der Vorstand (2014-2016) Prof. Dr. Conrad Schetter 1. Vorsitzender Prof. Dr. Conrad Schetter 1. Vorsitzender schetter@bicc.de Prof. Dr. Conrad Schetter ist seit 2013 wissenschaftlicher Direktor des Bonn International Center for Conversion (BICC) und Professor für Friedens-

Mehr

DIKE JT% Regionaler Menschenrechtsschutz - Dokumente samt Einführungen - Nomos

DIKE JT% Regionaler Menschenrechtsschutz - Dokumente samt Einführungen - Nomos o. Univ.-Prof. DDDr. Waldemar Hummer, Institut für Europarecht und Völkerrecht der Universität Innsbruck o. Univ.-Prof. Dr. Wolfram Karl, LLM. (Cantab.), Fachbereich Öffentliches Recht/Völkerrecht der

Mehr

Übersicht 3 Kernaussagen

Übersicht 3 Kernaussagen Probleme der Klimapolitik in Entwicklungsländern Prof. Dr. Harald Fuhr Universität Potsdam Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Übersicht 3 Kernaussagen Einige Entwicklungsländer tragen mittlerweile

Mehr

Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek

Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek Member of the Board of Management, Finance and Organization Economic development of key sales regions 2007 to [GDP in % compared with previous year] USA

Mehr

Cyberattacks eine neue Bedrohung für die internationale Sicherheit? Thomas Reinhold, Götz Neuneck UNIDIR, Auswärtiges Amt

Cyberattacks eine neue Bedrohung für die internationale Sicherheit? Thomas Reinhold, Götz Neuneck UNIDIR, Auswärtiges Amt Projekt: Autoren: Partner: Cyberattacks eine neue Bedrohung für die internationale Sicherheit? Politische und technische Möglichkeiten vertrauensbildender Maßnahmen und der Rüstungskontrolle Thomas Reinhold,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

PEACE PSYCHOLOGY. Dipl. Psych. Nina Winkler. Uni Konstanz, Uni Münster, vivo international

PEACE PSYCHOLOGY. Dipl. Psych. Nina Winkler. Uni Konstanz, Uni Münster, vivo international PEACE PSYCHOLOGY Dipl. Psych. Nina Winkler Uni Konstanz, Uni Münster, vivo international Mit Materialen von: Prof. Dr. Reinhard Meyers - Uni Münster, PoWi: Friedens- und Konfliktforschung, Dr. Christopher

Mehr

Wagner: Vorlesung Sozialpsychologie II

Wagner: Vorlesung Sozialpsychologie II Wagner: Vorlesung Sozialpsychologie II Gegenstandsbereich Allport, F.H. (1924). Social psychology. New York: Houghton Mifflin. Cartwright, D. & Zander, A. (1968). Group dynamics. New York: Harper & Row.

Mehr

econstor Make Your Publication Visible

econstor Make Your Publication Visible econstor Make Your Publication Visible A Service of Wirtschaft Centre zbwleibniz-informationszentrum Economics Ke, Changxia; Konrad, Kai A.; Morath, Florian Working Paper Alliances in the shadow of conflict

Mehr

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung» Responsible Investment Banking «ENGLISH EDITION» CSR und Investment & Banking «GERMAN EDITION in Financial Innovation and Positive Impact Investing

Mehr

Die Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und ihre Auswirkungen auf die internationale Ordnung

Die Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und ihre Auswirkungen auf die internationale Ordnung Sofia Santos Die Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und ihre Auswirkungen auf die internationale Ordnung Nomos Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 11 Einleitung 13 I. Die Reform des

Mehr

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit UPU / CEN / ETSI E-Zustellung in Europa & weltweit Wien, den 14. Jänner 2015 Consulting Technology Operations Copyright: Document Exchange Network GmbH EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 30.7.2014 COM(2014)

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Scholarships for foreign students

Scholarships for foreign students Scholarships for foreign students DAAD (German Academic Exchange Service) http://www.daad.de Kennedyallee 50 53175 Bonn Tel. 02 28/882-0 Attention!!! All foreign students have to propose their application

Mehr

German Norwegian Seminar on Hydro Power

German Norwegian Seminar on Hydro Power German Norwegian Seminar on Hydro Power Oslo, November 16 th 2011 Hauptstrasse 6 99439 Wohlsborn Germany Phone +49 (0)3643 41502 17 Fax +49 (0)3643 41502 20 E-Mail info@kleinwasserkraft.de Web www.smallhydropower.de

Mehr

Global Health Governance (GHG)

Global Health Governance (GHG) Global Health Governance (GHG) Herausbildung von von GHG-Institutionen bei bei der der globalen globalen Bekämpfung Bekämpfung von HIV/AIDS, von HIV/AIDS, zeitlicher zeitlicher Verlauf Verlauf Bis heute

Mehr

Modulangebote der Friedens- und Konfliktforschung für andere Masterstudiengänge (Exportmodule)

Modulangebote der Friedens- und Konfliktforschung für andere Masterstudiengänge (Exportmodule) Modulangebote der Friedens- und Konfliktforschung für andere Masterstudiengänge (Exportmodule) Aus dem Lehrangebot der Friedens- und Konfliktforschung können Studierende anderer Masterstudiengänge folgende

Mehr

Die UNIFIL ( ) als Beispiel für mangelhafte Effizienz friedenssichernder Operationen der Vereinten Nationen

Die UNIFIL ( ) als Beispiel für mangelhafte Effizienz friedenssichernder Operationen der Vereinten Nationen Frank Wullkopf Die UNIFIL (1978-1998) als Beispiel für mangelhafte Effizienz friedenssichernder Operationen der Vereinten Nationen LIT VI Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung 1 1.1. Zum Hintergrund des

Mehr

Spur, Günter. Einzelsign.

Spur, Günter. Einzelsign. Spur, Günter 2. Umformen und Zerteilen / hrsg. von Günter Spur unter Mitw. von Dieter Schmoeckel. - 2,1. Umformen. - 1983. - XV, 561 S., S. XVIII - XXXVII : 613 Bilder u. 52 Tab. ISBN 3-446-12533-7 2,2.

Mehr

Woche IB Theorien und internationale Institutionen

Woche IB Theorien und internationale Institutionen Zeitplan: Themen und Lektüre Woche 1 14.10.2015 Einleitung & Überblick Woche 2 21.10.2015 IB Theorien und internationale Institutionen Hurd, I. (2011) Theorizing International Organizations: Choices and

Mehr

Selbstbestimmt ins Chaos? Die Sezession der Republik Südsudan

Selbstbestimmt ins Chaos? Die Sezession der Republik Südsudan Politik Sebastian Kuschel Selbstbestimmt ins Chaos? Die Sezession der Republik Südsudan Ein Fallbeispiel Studienarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek

Mehr

Universitätsbibliothek Mannheim. Inhalt. Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis.

Universitätsbibliothek Mannheim. Inhalt. Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. Universitätsbibliothek Mannheim Inhalt Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. Kapitel T Einführung 37 I, Allgemeines 37 II.Notwendigkeit eines verfasstuigsrechtiichen Umweltschutzes 38 III. Ziel der

Mehr

Studierende des Master of Public Policy, 2010-2012

Studierende des Master of Public Policy, 2010-2012 Studierende des Master of Public Policy, 2010-2012 Nike Arnold "Kunst, Künstler und Gesellschaft" Ziel ist es, engagierte Künstler mit anderen gesellschaftlichen Akteueren zusammen zu bringen und ein Netzwerk

Mehr

Eritrea: Entführungen im Sudan Auskunft der SFH-Länderanalyse

Eritrea: Entführungen im Sudan Auskunft der SFH-Länderanalyse Eritrea: Entführungen im Sudan Auskunft der SFH-Länderanalyse Alexandra Geiser Bern, 3. Mai 2011 Einleitung Der Anfrage an die SFH-Länderanalyse haben wir die folgenden Fragen entnommen: 1. Kommt es im

Mehr

" 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6. Regierungsvorlage

 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6. Regierungsvorlage " 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6 10 der BeHagen zu den Steno graphischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP Ausgedruckt am 15. U. 1994 Regierungsvorlage K~digung

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Zur Feindstaatenklausel in der Charta der Vereinten Nationen

Zur Feindstaatenklausel in der Charta der Vereinten Nationen Zur Feindstaatenklausel in der Charta der Vereinten Nationen - Kurzinformation - 2007 Deutscher Bundestag WD 2-3000-147/07 Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages Verfasser/in: Zur Feindstaatenklausel

Mehr

Internationale Finanzarchitektur und Entwicklungsländer: Was sollte in Addis beschlossen werden?

Internationale Finanzarchitektur und Entwicklungsländer: Was sollte in Addis beschlossen werden? Internationale Finanzarchitektur und Entwicklungsländer: Was sollte in Addis beschlossen werden? Dr. Kathrin Berensmann German Development Institute/ Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) 1.

Mehr

Message of solidarity of the Party of Labour of Austria to the Communist Party, Turkey, on the occasion of its party meeting on 22nd January 2017

Message of solidarity of the Party of Labour of Austria to the Communist Party, Turkey, on the occasion of its party meeting on 22nd January 2017 Solidarity Message to the Communist Party of Turkey [ En, De ] Message of solidarity of the Party of Labour of Austria to the Communist Party, Turkey, on the occasion of its party meeting on 22nd January

Mehr

Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein,

Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein, Tür an Tür: Vergleichende Aspekte zu Schweiz, Liechtenstein, ÖSTERREICH und DeuTSCHLAND 19.-20.10.2010 Congress centrum alpbach In Kooperation mit Herbert-Batliner-Europainstitut Stiftung universität hildesheim

Mehr

Agreement. concerning Compensation for United Kingdom Nationals who were Victims of National-Socialist Measures of Persecution

Agreement. concerning Compensation for United Kingdom Nationals who were Victims of National-Socialist Measures of Persecution COMPENSATION FOR VICllhB OF NAZI PERSECUTION Treaty Series No. 42 (1964) Agreement between the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and the Federal Republic of Germany concerning Compensation

Mehr