Autor: Philipp Lutz. Tipp! Ratgeber 500 Spezial-Tipps für Juristen. Wie man geschickt durchs Studium und das Examen kommt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Autor: Philipp Lutz. Tipp! Ratgeber 500 Spezial-Tipps für Juristen. Wie man geschickt durchs Studium und das Examen kommt."

Transkript

1 Wegweiser und Ratgeber Jurastudium Schneller Überblick über den Juradschungel für alle, die sich für Jura als Studium interessieren oder den Studienort wechseln wollen Autor: Philipp Lutz Tipp! Ratgeber 500 Spezial-Tipps für Juristen. Wie man geschickt durchs Studium und das Examen kommt. Zu finden unter niederle media 1

2 Übersicht Seite Universität Augsburg. 4 Universität Bayreuth.. 8 Freie Universität Berlin 11 Humboldt-Universität zu Berlin.. 14 Universität Bielefeld.. 17 Ruhr-Universität Bochum 20 Universität Bonn. 23 Universität Bremen. 26 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 29 Universität Erlangen.. 32 Universität Frankfurt/Main 35 Universität Frankfurt/Oder 38 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.41 Justus-Liebig-Universität Gießen.. 44 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 47 Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg Universität Hamburg. 53 Bucerius Law School 56 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. 59 Universität Heidelberg 61 Friedrich-Schiller-Universität Jena. 64 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 68 Universität zu Köln

3 Universität Konstanz. 74 Universität Leipzig 76 Johannes Gutenberg Universität Mainz Universität Mannheim.. 81 Philipps-Universität Marburg 84 Ludwig-Maximilians-Universität München Westfälische Wilhelms-Universität Münster 90 Universität Osnabrück 93 Universität Passau. 96 Universität Potsdam. 99 Universität Regensburg Universität Rostock Universität des Saarlandes 106 Universität Trier 108 Eberhard Karls Universität Tübingen 111 Universität Würzburg Interessante Links zum Studium (allgemeine Infos) 117 Neu! Viele weitere kostenlose Skripten, Mindmaps, Uni-Klausuren und -Hausarbeiten sowie Jura MP3 auf Haftungsausschluss Der Inhalt dieses Wegweisers wurde sorgfältig erstellt, bleibt aber ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit! 3

4 Universität Augsburg Universität Augsburg Juristische Fakultät Universitätsstr Augsburg Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Geschäftszeiten: - A. Zulassungsmodalitäten Infos bei der Studentenkanzlei der Universität Augsburg: Kontaktdaten Studentenkanzlei: Universitätsstr. 2, Augsburg, Telefon: +49 (0) , Mail: Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr Online-Bewerbung: Der ausgedruckte und unterschriebene Antrag muss per Post und mit dem Abiturzeugnis und allen weiteren Unterlagen an die Studentenkanzlei gesendet werden! Bewerbung ist nur für einen zulassungsbeschränkten Studiengang möglich! Der Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid wird per Post ca. 6 bis 8 Wochen nach Bewerbungsschluss verschickt. Mit dem Zulassungsbescheid kann dann die Einschreibung in der Studentenkanzlei erfolgen! Hinweise zum numerus clausus (NC): 4

5 B. Studiumsaufbau Studien- und Prüfungsordnung: Studienprogramm: Auswahl aus 7 Schwerpunktbereichen: Schwerpunktbereich I: Internationales Recht: Europarecht, Internationales Recht, Völkerrecht Schwerpunktbereich II: Steuer- und Gesellschaftsrecht Schwerpunktbereich III: Deutsches und Internationales Kapitalmarktrecht und Gewerblicher Rechtsschutz: Schwerpunktbereich IV: Deutsches und Internationales Umwelt- und Wirtschaftsregulierungsrecht Schwerpunktbereich V: Wirtschaftsstrafrecht und Internationales Straf- und Strafprozessrecht Schwerpunktbereich VI: Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht Schwerpunktbereich VII: Arbeits- und Gesellschaftsrecht Beispiel (4-Semester-)Studienplan: Schematische Übersicht zu den Prüfungsleistungen: Leistungsnachweise (Vorlesungsabschlussklausuren) müssen in folgenden Lehrveranstaltungen erbracht werden: Bürgerliches Recht: Grundkurs Bürgerliches Recht I => 1. Semester Grundkurs Bürgerliches Recht II => 2. Semester Grundkurs Bürgerliches Recht III => 3. Semester = Zwischenprüfung Strafrecht Grundkurs Strafrecht I Grundkurs Strafrecht II Grundkurs Strafrecht III => 1. Semester => 2. Semester = Zwischenprüfung => 3. Semester 5

6 Öffentliches Recht Grundkurs Öffentliches Recht I => 1. Semester Grundkurs Öffentliches Recht II => 2. und 3. Semester Grundkurs Öffentliches Recht III => 4. Semester = Zwischenprüfung Bis auf die Zwischenprüfungen können alle anderen Klausuren beliebig oft wiederholt werden! Erst wenn in einem Bereich alle drei Vorlesungsabschlussklausuren erfolgreich absolviert sind und zusätzlich eine Anfängerhausarbeit (wahlweise aus dem Bürgerlichen Recht, dem Strafrecht oder dem Öffentlichen Recht) bestanden wurde, sind die Voraussetzungen zur Teilnahme an der jeweiligen Übung für Fortgeschrittene erfüllt! Zwischenprüfung besteht aus 4 Fachprüfungen: 1. Klausur im Grundkurs Strafrecht II 2. Klausur im Grundkurs Bürgerliches Recht III 3. Klausur im Grundkurs Öffentliches Recht III 4. Klausur in einem Grundlagenfach (Rechtsphilosophie, Verfassungsgeschichte, Methodenlehre, Rechtssoziologie oder Rechtsgeschichte) Im Detail: Vorlesungsabschlussklausuren: Zwischenprüfung: Große Scheine (Übung für Fortgeschrittene): Juristische Universitätsprüfung: Erste Juristische Staatsprüfung: C. Zusatzangebote Intensivsprachkurse ( EILC-Programm ): ERASMUS-Programm: 6

7 Partneruniversitäten: Partneruniversitäten in: Frankreich, Italien, Portugal, Rumänien, Schweiz, Slowenien, Spanien, Türkei, Ungarn Studium in den USA / Australien (Austauschprogramme): Weiterbildung: - Magisterstudiengang für im Ausland Graduierte (LL.M.) - Aufbaustudium Recht der Internationalen Wirtschaft (LL.M.) - Augsburger Stage - Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) - Augsburg Summer Program D. Kosten des Studiums Semesterbeiträge: Studentenwerksbeitrag: 42,00 Semesterticket: 48,40 E. Wohnungsmarkt Augsburger Studenten Wohnung: Studentenwerk Augsburg (Wohnen in Augsburg): Private Wohnungsvermittlung: F. Jura-Fachschaft Fachschaft Jura Augsburg: Kontakt: Fachschaft Jura Augsburg e. V. Universitätsstr Augsburg Telefon: +49 (0) Mail: 7

8 Universität Bayreuth Dekanat der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Bayreuth Universität Bayreuth Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mail (Sekretariat Dekanat): Homepage: Geschäftszeiten: Mo bis Fr: 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr A. Zulassungsmodalitäten Der Studiengang Rechtswissenschaft ist derzeit zulassungsfrei, d. h. es erfolgt keine Bewerbung, sondern nur eine Einschreibung. Einschreibungen werden bei der Studentenkanzlei vorgenommen: Kontaktdaten Studentenkanzlei: Zentrale Universitätsverwaltung, Büro 1.09, Bayreuth, Telefon: +49 (0) , Mail: Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr; Mi: 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr Fachstudienberatung: Johann Hecht: Telefon: +49 (0) , Mail: Thomas Grädler, LL.M.: Telefon: +49 (0) , Mail: B. Studiumsaufbau Informationsblatt zum Jurastudium: Studienführer Jura in Bayreuth Studien- und Prüfungsordnung: Studienplan Jura: Ablauf des Jurastudiums: 8

9 Semesterabschlussklausuren im Zivil-, Strafrecht und Öffentlichen Recht Semesterabschlussklausuren können beliebig oft wiederholt werden. Zwischenprüfung: Sie besteht aus vier Klausuren, die studienbegleitend über mehrere Semester hindurch geschrieben werden: eine Klausur nach Wahl in einem Grundlagenfach (Rechtsgeschichte, Verfassungsgeschichte, Rechts-soziologie, Allgemeine Staatslehre oder die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen des Rechts) sowie aus jedem der drei Hauptfächer (= je eine der genannten Semesterabschlussklausuren). Fortgeschrittenenübung: In jeder Fortgeschrittenenübung muss mindestens eine Hausarbeit und eine Klausur bestanden werden. Die Klausur kann in dem Semester geschrieben werden, das der Bearbeitung der Hausarbeit vorausgeht oder in dem Semester, das der Bearbeitung der Hausarbeit nachfolgt. Schwerpunktbereiche: Schwerpunktbereich 1: Internationales Recht Schwerpunktbereich 2: Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht Schwerpunktbereich 3: Unternehmens- und Steuerrecht Schwerpunktbereich 4: Vertragsgestaltung Schwerpunktbereich 5: Öffentliches Wirtschaftsrecht Schwerpunktbereich 6: Wirtschafts- und Steuerstrafrecht C. Zusatzangebote Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung (studienbegleitender Zusatzabschluss: Wirtschaftsjurist): LL.M. für ausländische Juristen Fremdsprachenzertifikat: Mentorenprogramm: Für jeden Erstsemester steht ein persönlicher studentischer Ansprechpartner höheren Semesters zur Verfügung. Internationales Austauschprogram (ERASMUS): 9

10 Partneruniversitäten: Belgien (Leuven); Finnland (Joensuu); Frankreich (Bordeaux IV, Lille, Paris, Perpignan); Griechenland (Athen, Thessaloniki); Großbritannien (Birmingham); Italien (Pavia); Polen (Posen); Portugal (Lissabon); Slowenien (Maribor); Spanien (Bilbao, Toledo, Granada, Las Palmas de Gran Canaria, Murcia, Santander, Santiago de Compostela, Sevilla); Tschechien (Pilsen, Prag); Ungarn (Pecs) D. Kosten des Studiums Semesterbeiträge: Gesamtbetrag: 88,93 ( Darin enthalten: Studentenwerksbeitrag: 42,00 Kostenpauschale für das Semesterticket: 46,93 (Bitte beachten Sie die umfangreichen Befreiungsmöglichkeiten von der Studienbeitragspflicht) E. Wohnungsmarkt Studentenwerk: F. Jura-Fachschaft Fachschaft RW: Kontakt: Fachschaft RW Universitätsstr Bayreuth Telefon: +49 (0) Mail: Leitfaden für Jura-Erstsemester: G. The European Law Students` Association (ELSA) ELSA Bayreuth c/o Universität Bayreuth Bayreuth Telefon/ Fax: +49 (0) Mail: 10

11 Freie Universität Berlin Fachbereich Rechtswissenschaft Van't-Hoff-Str Berlin Freie Universität Berlin Telefon: +49 (0) oder Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Sprechzeiten: Mo bis Do: 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr A. Zulassungsmodalitäten Allgemeine Hinweise für Studienanfänger und Hochschulwechsler: Studienbeginn ist immer nur zum Wintersemester möglich! Bewerbung und Zulassung: Online-Bewerbung zum 1. Fachsemester (interne Zulassungsbeschränkung): Kurze Zusammenfassung bzgl. Zulassungsmodalitäten: Studienplätze im ersten Fachsemester: ca. 325 Telefonische Auskünfte unter der Info-Service-Nummer der Freien Universität Berlin: +49 (0) B. Studiumsaufbau Grundstudium mit studienbegleitender Zwischenprüfung: Grundstudium: Bürgerliches Recht, Strafrecht, Öffentliches Recht, Grundlagenfächer (Europäische Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Methodenlehre) Zwischenprüfung schließt das Grundstudium ab und ist Zugangsvoraussetzung für das Hauptstudium! Regelstudienzeit des Grundstudiums: 3 Semester Alle Zwischenprüfungsteilleistungen, die nicht bestanden wurden, können nur einmal im Folgesemester wiederholt werden! 11

12 Übersicht über Zulassungsvoraussetzungen, Anmelde- und Prüfungstermine zur Zwischenprüfung: Ab dem 4. Semester erfolgt das Hauptstudium! Hauptstudium mit Schwerpunktbereich: Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin hat die folgenden Schwerpunktbereiche: 1. Grundlagen des Rechts: 2. Verbraucherprivatrecht, Absatzmittlerrecht und Privatversicherungsrecht: 3. Wirtschafts-, Unternehmens- und Steuerrecht: 4. Arbeits- und Versicherungsrecht: 5. Strafrechtspflege und Kriminologie: 6. Staatliche Entscheidungsfindung und ihre Kontrolle: 7. Die Internationalisierung der Rechtsordnung: Des Weiteren treten im Hauptstudium Schlüsselqualifikationen und Fremdsprachenfachkompetenzen hinzu. Schlüsselqualifikationen: Schlüsselqualifikationen: Verhandlungsmanagement, Gesprächsführung, Rhetorik, Streitschlichtung, Mediation, Vernehmungslehre oder Kommunikationsfähigkeit Fremdsprachenfachkompetenzen: 12

13 C. Zusatzangebote bzw. Masterstudiengänge - Magister legum-studium (LL.M) für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen: - Europäisches und Internationales Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (MBL-FU): D. Kosten des Studiums Gebühren und Beiträge pro Semester: Für grundständige Studiengänge: keine Studiengebühren, sondern nur Semestergebühren und -beiträge : 41,20 Sozialbeitrag 8,50 als Beitrag zur Studentenschaft 145,00 für das Semesterticket, Tarifbereich ABC E. Wohnungsmarkt Studentenwerk Berlin: F. Jura-Fachschaft FachSchaftsInitiative (FSI) 13

14 Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Unter den Linden Berlin Humboldt-Universität zu Berlin Studien- und Prüfungsbüro Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Geschäftszeiten: Mo 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr; Di 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr; Mi 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr; Fr 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr (Mo und Fr nur in der Vorlesungszeit) A. Zulassungsmodalitäten Bewerbung und Einschreibung: Die Bewerbung erfolgt im Referat der Studierendenservice. Studienbeginn nur zum WS möglich mit Numerus clausus (Nc)! Studiengangsbeschreibung: B. Studiumsaufbau Studienverlauf: Das Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in ein jeweils einjähriges Grundstudium, Hauptstudium, Schwerpunktstudium sowie Vertiefungsstudium! Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der ersten juristischen Prüfung neun Semester! 14

15 Schwerpunktstudium: Angeboten werden folgende Schwerpunktmodule: Schwerpunkt 1: Zeitgeschichte des Rechts Schwerpunkt 2: Rechtsgestaltung und Rechtspolitik Schwerpunkt 3: Zivilrechtliche Rechtsberatung und Rechtsgestaltung Schwerpunkt 4: Europäisierung und Internationalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts Unterschwerpunkt 4a: Immaterialgüterrecht Unterschwerpunkt 4b: Markt- und Vertragsrecht Unterschwerpunkt 4c: Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Schwerpunkt 5: Staat und Verwaltung im Wandel Schwerpunkt 6: Recht der internationalen Gemeinschaft und der europäischen Integration Schwerpunkt 7: Deutsche und internationale Strafrechtspflege Schwerpunkt 8: Ausländisches Recht Angebote an ausländischen Partneruniversitäten (Genf, London, Paris) 15

16 C. Zusatzangebote - Humboldt European Law School: Ausbildung zum European Lawyer - Englisch-deutsches Rechtsstudium: - Französisch-deutsches Rechtsstudium: - Deutsches Recht (LL.M.) für ausländische Graduierte: - Deutsch-polnisches Rechtsschule: D. Kosten des Studiums - Gebühren und Beiträge pro Semester: Es werden keine Studiengebühren erhoben, sondern nur Semestergebühren und -beiträge : 30,68 Sozialbeitrag 6,00 Beitrag zur Studentenschaft 168,00 für das Semesterticket, Tarifbereich ABC - BAföG / Bildungskredit: - Allgemeine Hinweise zur Studienfinanzierung: E. Wohnungsmarkt Studentenwerk Berlin: F. Jura-Fachschaft - Fachschaft Jura: - Humboldtverein Fachschaft Jura e. V.: 16

17 Universität Bielefeld Fakultät für Rechtswissenschaft Postfach Bielefeld Universität Bielefeld Telefon: +49 (0) oder 4302 Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Geschäftszeiten: Mo bis Do: 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr; Di und Do: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr A. Zulassungsmodalitäten Kurzbeschreibung Studienfach Rechtswissenschaft: https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/staatspruefung/rechtswissenschaft Studienplatzvergabe direkt von der Universität Bielefeld! Online-Bewerbung beim Studierendensekretariat! Online-Bewerbung: Kontakt Studierendensekretariat: Universitätsstr. 25, Bielefeld, Telefon: +49 (0) B. Studiumsaufbau Studien- und Prüfungsordnung: Gliederung: Viersemestriges Grund- und fünfsemestriges Hauptstudium! Wahlweise im Grund- oder Hauptstudium ist während der vorlesungsfreien Zeit eine praktische Studienzeit von 3 Monaten Dauer zu absolvieren! Grundstudium wird mit der Zwischenprüfung abgeschlossen. Diese erfolgt studienbegleitend und ist Voraussetzung für den Übergang in das Hauptstudium. Sie besteht aus 2 Hausarbeiten (Privatrecht, Öffentliches Recht oder Strafrecht), 7 Aufsichtsarbeiten (Privatrecht 3 Aufsichtsarbeiten, Öffentliches Recht und Strafrecht jeweils 2 Aufsichtsarbeiten), 1 Aufsichtsarbeit in einem Grundlagenfach 17

18 Im Hauptstudium erfolgt der Schwerpunktbereich! Schwerpunktbereiche: Schwerpunktbereich 1: Private Rechtsgestaltung und Prozessführung: Schwerpunktbereich 2: Wirtschaftsrechtsberatung: Schwerpunktbereich 3: Internationaler Handelsverkehr / International Trade: Schwerpunktbereich 4: Öffentliches Wirtschaftsrecht in der EU: Schwerpunktbereich 5: Umwelt-, Technik- und Planungsrecht in der EU: Schwerpunktbereich 6: Einwanderung und soziale Integration: Schwerpunktbereich 7: Arbeit und sozialer Schutz: Schwerpunktbereich 8: Kriminalwissenschaften: Schwerpunktbereich 9: Strafverfahren und Strafverteidigung: C. Zusatzangebote - Fremdsprachenprogramm (Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Türkisch): - Rechtsgestaltung und Prozessführung (LL.M.): 18

19 D. Kosten des Studiums Studienbeiträge: Studiengebühren entfallen in NRW seit dem WS 2011/12! Sozialbeitrag (einschließlich NRW-Ticket): 209,58 E. Wohnungsmarkt Studentenwerk Bielefeld: F. Jura-Fachschaft Fachschaft: 19

20 Ruhr-Universität Bochum Juristische Fakultät Universitätsstr Bochum Ruhr-Universität Bochum Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Geschäftszeiten: Mo bis Fr: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr A. Zulassungsmodalitäten Allgemeine Infos: Der Studiengang Rechtswissenschaft ist örtlich zulassungsbeschränkt (Lokaler Numerus Clausus)! Studienplatzvergabe erfolgt unmittelbar über das Studierendensekretariat der Ruhr Universität Bochum und wird ausschließlich online über das Internet angeboten! Kontakt Studierendenberatung B. Studiumsaufbau Studien- und Prüfungsordnung: Schema zum Studienverlauf: Schema zur juristischen Ausbildung: Der Studiengang Rechtswissenschaft gliedert sich in die Abschnitte Grundstudium und Hauptstudium Das Grundstudium beträgt in der Regel vier Semester. Abgeschlossen wird das Grundstudium mit Bestehen der Zwischenprüfung! 20

21 Zwischenprüfung: Das Hauptstudium vertieft und ergänzt das bereits erworbene Pflichtfachwissen und bildet in den Schwerpunktbereichen aus. Folgende Schwerpunktbereiche stehen zur Auswahl: Schwerpunktbereich 1: Familie, Vermögen und Verfahren Schwerpunktbereich 2: Arbeit und Soziales Schwerpunktbereich 3: Unternehmen und Wettbewerb Schwerpunktbereich 4: Internationale und Europäische Wirtschaft Schwerpunktbereich 5: Wirtschaftsverwaltung, Umwelt und Infrastruktur Schwerpunktbereich 6: Steuern und Finanzen Schwerpunktbereich 7: Strafverteidigung, Strafprozessrecht und Kriminologie Im Rahmen des Studiums ist auch eine praktische Studienzeit abzuleisten: C. Zusatzangebote D. Kosten des Studiums Ca. 248,50 Sozialbeitrag Studiengebühren entfallen in NRW seit dem WS 2011/12! E. Wohnungsmarkt Studentenwerk: 21

22 F. Jura-Fachschaft Fachschaft Jura: Gebäude GC 7/34, Universitätsstr. 150, Bochum, Telefon: +49 (0) , Mail: 22

23 Universität Bonn Fachbereich Rechtswissenschaft Adenauerallee Bonn Universität Bonn Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mail: Homepage: Geschäftszeiten: Mo bis Fr: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr A. Zulassungsmodalitäten Umfassender und übersichtlicher Studienführer: Die Bewerbung erfolgt direkt beim Studentensekretariat der Universität Bonn: Universität Bonn, Studentensekretariat, Poppelsdorfer Allee 49, Bonn, Telefon: +49 (0) , Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr; Do: 13:30 Uhr bist 15:00 Uhr; Telefonsprechzeiten: Mo bis Mi: 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr Bewerbung: Bewerbungsfrist für das Winter-Semester: 15. Juli, SomSem: 15. Januar Der Studiengang Rechtswissenschaft ist örtlich zulassungsbeschränkt (Lokaler Numerus Clausus)! B. Studiumsaufbau Zusammenfassende Darstellung: Das Grundstudium beginnt mit einführenden Veranstaltungen in den Fächern Bürgerliches Recht, Strafrecht und Öffentliches Recht und den zugehörigen Arbeitsgemeinschaften. Des Weiteren sind Grundlagenfächer zu besuchen! Im Rahmen des Grundstudiums wird eine studienbegleitende Zwischenprüfung abgelegt! 23

24 Das anschließende Hauptstudium dient der Ergänzung und der Vertiefung der im Grundstudium erworbenen Kenntnisse! In Jeder Übung muss je eine Klausur bestanden werden, außerdem muss im Rahmen der Übungen eine Hausarbeit geschrieben und bestanden werden! Teil des Hauptstudiums ist außerdem der Besuch mindestens einer Veranstaltung in fremdsprachlicher Fachterminologie sowie deren erfolgreicher Abschluss, dokumentiert durch eine bestandene Abschlussprüfung! Gleichzeitig mit oder nach dem Hauptstudium sollte das Schwerpunktbereichsstudium absolviert werden! Folgende Schwerpunktbereiche stehen zur Auswahl: Schwerpunktbereich 1: Zivilrechtspflege, Anwaltsberuf und Notariat Schwerpunktbereich 2: Unternehmen, Kapitalmarkt und Steuern Schwerpunktbereich 3: Wirtschaft und Wettbewerb Schwerpunktbereich 4: Arbeit und soziale Sicherung Schwerpunktbereich 5: Rechtsvergleichung, europäische und internationale Rechtsvereinheitlichung, Internationales Privatrecht, grenzüberschreitender Handelsverkehr Schwerpunktbereich 6: Staat und Verfassung im Prozess der Internationalisierung Schwerpunktbereich 7: Deutsches und europäisches Umwelt- und Planungsrecht, öffentliches Wirtschaftsrecht und Infrastrukturrecht Schwerpunktbereich 8: Internationales und europäisches Recht der Wirtschaftsbeziehungen Schwerpunktbereich 9: Kriminalwissenschaft C. Zusatzangebote Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum Auslandsstudium, insbesondere zum Erasmus-Programm, zu Direktaustauschprogrammen und zu Aufbaustudienmöglichkeiten: 24

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Die Homepage des Prüfungsamts finden Sie unter http://www.unigiessen.de/fbz/fb01/ Einrichtungen. Das (kostenlose) Abonnement des Newsletters

Mehr

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.)

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.) Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen () Master of Laws Als konsekutiver (nachfolgender) Postgraduierten-Abschluss kann im Anschluss an einen Bachelor of Laws oder ein

Mehr

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren

Inhalt Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren Inhalt Vorwort Teil 1: Allgemeine Informationen Recht studieren... 1 1 Voraussetzungen... 1 1.1 Hochschulzugangsberechtigung... 1 1.2 Ohne Abitur studieren... 2 1.3 Die Bedeutung von Schulnoten... 2 1.4

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM?

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM? DAS JURA-STUDIUM ÜBERBLICK Womit beschäftigt man sich im Jura-Studium? Wo und wie kann man Jura studieren? Was ist ein Volljurist? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Berufsmöglichkeiten habe ich später?

Mehr

Inhaltsübersicht. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) I. Profil. Studienangebot IV. Europa-Universität Viadrina. Die. der. im Überblick.

Inhaltsübersicht. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) I. Profil. Studienangebot IV. Europa-Universität Viadrina. Die. der. im Überblick. Die Juristische Fakultät Prof. Dr. Eva Kocher Dekanin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) im Überblick. Inhaltsübersicht I. Profil II. III. Struktur Studienangebot IV. Europa-Universität Viadrina

Mehr

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden 49 Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste Juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung

Mehr

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung der Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2012-30.09.2013. Wintersemester 2012/2013 und Sommersemester 2013

Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2012-30.09.2013. Wintersemester 2012/2013 und Sommersemester 2013 DEUTSCHER JURISTEN-FAKULTÄTENTAG Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2012-30.09.2013 Wintersemester 2012/2013 und Sommersemester 2013 Übersicht nach Bundesländern

Mehr

Rechtswissenschaft, Staatsexamen

Rechtswissenschaft, Staatsexamen Rechtswissenschaft, Staatsexamen Erste Prüfung, gem. 2 JAG NRW Homepage: http://www.jura.rub.de Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils zum Sommersemester und zum Wintersemester (W+S). Einführungsveranstaltungen

Mehr

Die neue Juristenausbildung. Trier. Fachschaft Jura der Uni Trier

Die neue Juristenausbildung. Trier. Fachschaft Jura der Uni Trier Die neue Juristenausbildung an der Uni Trier Fachschaft Jura der Uni Trier - 2 - Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, jetzt endlich erhaltet Ihr die von uns versprochene Broschüre zur Juristenausbildungsreform,

Mehr

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015)

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) PD Dr. Michael Anton LL.M. Universität des Saarlandes F1 Rechts-, und Wirtschaftswissenschaft Campus, Gelände B.4.1. 66123 Saarbrücken Tel.: 0681/302-2122

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

FAQs (frequently asked questions) (aktualisiert Mai 2008)

FAQs (frequently asked questions) (aktualisiert Mai 2008) FAQs (frequently asked questions) (aktualisiert Mai 2008) 1. Welche Hinweise gibt es zur Fachstudienberatung? Verantwortliche Fachstudienberaterin ist Daniela Menzel, Lehrstuhl Personal und Führung der

Mehr

Von der Einschreibung bis zur Prüfung

Von der Einschreibung bis zur Prüfung f fakultäten Von der Einschreibung bis zur Prüfung Vor der Zulassung zur sanwaltschaft steht das Referendariat, und vor dem Referendariat steht das Jura-Studium. 40 en bieten in Deutschland einen Studiengang

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Die folgenden Richtlinien beschreiben in Kurzfassung

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Regelungsinhalt

Inhaltsübersicht. 1 Regelungsinhalt Studienordnung für den gemeinsamen Studiengang Rechtswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der FernUniversität Gesamthochschule in Hagenvom vom 15. Februar 1995, in der Fassung der

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Inhalte und Prüfungen

Inhalte und Prüfungen Ergänzungsstudium Strafrecht und Öffentliches Recht mit dem Ziel Erstes juristisches Examen Inhalte und Prüfungen 1 Ablauf des Bachelorstudiums Sem. Rechtswissenschaften Wirtschaftswiss. Schlüsselqualifikation

Mehr

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Bachelor Humanmedizin Renate Sturitis, Wolfram Seppel Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Immatrikulationsamt Zulassungsbeschränkungen Zulassungsfrei:

Mehr

Deutsch-Französischer Bachelorstudiengang im nationalen u. europäischen Wirtschaftsrecht (DFBS)

Deutsch-Französischer Bachelorstudiengang im nationalen u. europäischen Wirtschaftsrecht (DFBS) Deutsch-Französischer Bachelorstudiengang im nationalen u. europäischen Wirtschaftsrecht (DFBS) Double Degree: Bachelor of Laws der Ruhr-Universität Bochum (1-Fach) und zugleich Licence en droit der Université

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Studium der Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach im Magisterstudium

Studium der Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach im Magisterstudium Studium der Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach im Magisterstudium Bewerbung und Studienbeginn: zum Wintersemester (WS) und Sommersemester (SS); Bewerbung über die FSU Jena (entweder für 2 Hauptfächer

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

Das A und O der Viadrina. faq

Das A und O der Viadrina. faq Das A und O der Viadrina. faq Heide Fest Heide Fest 01 02 Was kann ich an der Europa- Universität Viadrina studieren? Wir bieten Studienmöglichkeiten in den Bereichen der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften

Mehr

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan)

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) Berufssituation für Juristen Absolventen 1. Juristisches Staatsexamen

Mehr

Wirtschaft und Recht. Comparative and European Law (Hanse Law School) Bachelor

Wirtschaft und Recht. Comparative and European Law (Hanse Law School) Bachelor Wirtschaft und Recht Comparative and European Law (Hanse Law School) Bachelor Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Faches... 3 Studienvoraussetzungen... 3 Empfohlene Fähigkeiten... 4 Tätigkeitsfelder und

Mehr

Allgemeine Informationen zum Studium für ausländische Studierende sowie Informationen zu Lehrveranstaltungen nach dem ECTS- Punkte-System

Allgemeine Informationen zum Studium für ausländische Studierende sowie Informationen zu Lehrveranstaltungen nach dem ECTS- Punkte-System 1 Allgemeine Informationen zum Studium für ausländische Studierende sowie Informationen zu Lehrveranstaltungen nach dem ECTS- Punkte-System 1. Allgemeine Informationen für ausländische Studierende... 2

Mehr

Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang Seite 1 Informatik als zweites Hauptfach im Magisterstudiengang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 1 Allgemeine Vorbemerkungen (1) Diese

Mehr

Studienempfehlung für Studierende der Rechtswissenschaft (Stand: 19.02.2015)

Studienempfehlung für Studierende der Rechtswissenschaft (Stand: 19.02.2015) Studienverlaufsempfehlung J O H A N N E S G U T E N B E R G U N I V E R S I T Ä T M A I N Z Fachbereich 03 Rechts und Wirtschaftswissenschaften Der Dekan Studienempfehlung für Studierende der Rechtswissenschaft

Mehr

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dokumentation der Studien-und Prüfungsordnungen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dokumentation der Studien-und Prüfungsordnungen Blatt: 1 Studienordnung (Satzung) der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für Studierende mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für die Laufbahn der Studienrätinnen und

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung

Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung Philosophische Fakultät III Institut für Sozialwissenschaften Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung für den Magisterteilstudiengang MTSG Politikwissenschaft als Nebenfach (NF) Teil II

Mehr

Studienordnung für den Magisterteilstudiengang Volkswirtschaftslehre (Nebenfach) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom...

Studienordnung für den Magisterteilstudiengang Volkswirtschaftslehre (Nebenfach) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom... Studienordnung für den Magisterteilstudiengang Volkswirtschaftslehre (Nebenfach) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom... Vorläufig anwendbar ab WS 1997/98 Aufgrund des 2 Abs. 1 i.v.m. 9

Mehr

Mit Credit Points zum Bachelor

Mit Credit Points zum Bachelor Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Mit Credit Points zum Bachelor - Das wirtschaftswissenschaftliche Studium - In den Bachelorstudiengängen Economics and Business Administration sowie International

Mehr

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums?

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Informationsabend Master Politikwissenschaft. 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi

Informationsabend Master Politikwissenschaft. 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi Informationsabend Master Politikwissenschaft 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi Was erwartet Sie heute? 1. Allgemeine Informationen zum Studiengang 2. Der Master Politikwissenschaft an der RWTH

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

Russisc h ( 85 LPO I)

Russisc h ( 85 LPO I) 3 Russisc h ( 85 LPO I) Der vorliegende Paragraph der Studienordnung beschreibt Ziele, Inhalte und Verlauf des Studiums des Faches Russisch für den Studiengang Lehramt an Gymnasien (vertieftes Studium)

Mehr

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Risk and Finance Master of Science Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Risk and Finance Master of Science

Mehr

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 STUDIEN-INFO Maschinenbau Master of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Maschinenbau Master of Engineering Abschluss

Mehr

Artikel I. 1.) Der Abschnitt 4 der Inhaltsübersicht erhält folgende Fassung:

Artikel I. 1.) Der Abschnitt 4 der Inhaltsübersicht erhält folgende Fassung: Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 21.09.2009 Aufgrund des 2 Absatz 4 und des 64 Absatz 1 des

Mehr

Merkblatt Verbundstudium Steuern

Merkblatt Verbundstudium Steuern FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG FACHBEREICH WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTEN Merkblatt Verbundstudium Steuern (Stand Oktober 2015) Seite 1. Konzept des Verbundstudiums Steuern an der FAU 2

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. für den Studiengang Rechtswissenschaft. der Universität zu Köln

Studien- und Prüfungsordnung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. für den Studiengang Rechtswissenschaft. der Universität zu Köln Studien- und Prüfungsordnung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät für den Studiengang Rechtswissenschaft der Universität zu Köln idf vom 1. April 2006 Aufgrund der 2 Abs. 4, 86 Abs. 1 und 94 Abs. 1 des

Mehr

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Studienordnung für die Bachelorprogramme Betriebswirtschaft und Management, Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Internationale Betriebswirtschaft und

Mehr

Die Zeichen in den eckigen Klammern weisen auf die durch die jeweiligen Änderungssatzungen vorgenommenen Änderungen im laufenden Text hin.

Die Zeichen in den eckigen Klammern weisen auf die durch die jeweiligen Änderungssatzungen vorgenommenen Änderungen im laufenden Text hin. L-1640-1-004 Studien - und Prüfungsordnung für das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Augsburg vom 10. August 2004, geändert durch Satzung vom 12. Juli 2005 [*], geändert durch Satzung vom

Mehr

Name: Vorname: Straße: Ort:

Name: Vorname: Straße: Ort: Weiterbildender Studiengang Wirtschafts- und Steuerrecht - Prüfungsausschuss - Ruhr-Universität Bochum, GC 8/143, Universitätsstr. 150, 44780 Bochum Tel.: +49 (0)234 / 32-28358, Fax.: +49 (0)234 / 32-14614,

Mehr

Studienplan. für den weiterbildenden Master-Fernstudiengang. Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit

Studienplan. für den weiterbildenden Master-Fernstudiengang. Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit Studienplan für den weiterbildenden Master-Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Kaiserslautern Vom 30.11.2011 Aufgrund

Mehr

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt. Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.de Version vom 20. Oktober 2008 1 Inhaltsverzeichnis 1 Fachbereich

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT in Kooperation mit MACQUARIE UNIVERSITY SYDNEY (AUSTRALIA) DIVISION OF ECONOMICS AND FINANCIAL STUDIES Studienordnung für den

Mehr

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt.

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt. ÖGP Erhebung Frühjahr 2011 Ergebnisse der statistischen Erhebung der Zulassungszahlen und modi in Bachelor- und Masterstudiengängen Psychologie an europäischen Universitäten sowie der jeweiligen Schwerpunkte

Mehr

ANTRAG AUF HINZUNAHME EINES STUDIENGANGS BZW. WEITERER STUDIENGÄNGE - Doppel- oder Mehrfachstudium -

ANTRAG AUF HINZUNAHME EINES STUDIENGANGS BZW. WEITERER STUDIENGÄNGE - Doppel- oder Mehrfachstudium - Zentrale Universitätsverwaltung Referat I/3 Öffnungszeiten der Studentenkanzlei (Raum 1032): Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr err Gohl (Raum 2059): Mo., Mi. u. Fr. von 9:00 bis 11:45 Uhr Telefon:

Mehr

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Chancen: Was können Sie erreichen? Immer noch gute Berufsmöglichkeiten Teilweise

Mehr

Die Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche Die Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im

Mehr

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Einführung in die Prüfungsordnung U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht P r ü f u n g s a m t für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Studiengänge mit internationalem Schwerpunkt

Studiengänge mit internationalem Schwerpunkt Studiengänge mit internationalem Schwerpunkt Diese Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. In dieser Übersicht sind sowohl grundständige, als auch weiterführende Studienangebote aufgeführt.

Mehr

Vorläufige Struktur. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien

Vorläufige Struktur. Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Vorläufige Struktur Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft im Staatsexamensstudiengang Lehramt für Gymnasien Der Studiengang wird nur als Hauptfach angeboten, kein Erweiterungsfach, kein Beifach Stand

Mehr

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER BACHELOR LEHRAMT Kernfach Englisch Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: POLYVALENTER BACHELOR LEHRAMT GRUND-, MITTEL- UND FÖRDERSCHULEN,

Mehr

Master in Business Law and Economic Law (LL.M.oec.)

Master in Business Law and Economic Law (LL.M.oec.) Master in Business Law and Economic Law (LL.M.oec.) Studiengang Wirtschaftsrecht Juristische und Wirtschafts- wissenschaftliche Fakultät t der Martin-Luther Luther-Universität Halle-Wittenberg Ziele des

Mehr

Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.)

Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Vom 31. August 2010 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 1, Nr. 72, S. 01 503) in der Fassung vom 3. November 201 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 5, Nr. 78, S. 593 602) Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 5. Oktober 1993 [erschienen im Staatsanzeiger Nr. 40, S. 1160] Auf

Mehr

Biochemie. Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Zentrale Studienberatung

Biochemie. Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Zentrale Studienberatung Biochemie Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Homepage: http://www.chemie.ruhr-uni-bochum.de/studium/bachelor/biochemie/index.html.de Zentrale Studienberatung Studienbeginn Nur zum Wintersemester möglich.

Mehr

Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II. Wintersemester 2013/2014. Dr. Wolfgang Gruber

Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II. Wintersemester 2013/2014. Dr. Wolfgang Gruber Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II Wintersemester 2013/2014 Dr. Wolfgang Gruber I. Ablauf der Vorlesung Hörsaal M, 16:00 19:00 Uhr 06. November 2013 20. November 2013 18. Dezember 2013 08. Januar 2014

Mehr

Zulassungsrichtlinie

Zulassungsrichtlinie Zulassungsrichtlinie-Master-1.1.1.doc Seite - 1 - Stand: 11.6.2010 Zulassungsrichtlinie der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain University of Applied Sciences Wiesbaden Rüsselsheim Geisenheim

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Studienordnung für das "studierte Fach" Französisch im Studiengang Lehramt an Mittelschulen Vom 30.01.2004 Auf Grund

Mehr

2 Studienbeginn Das Studium im Masterstudiengang kann auch zum Sommersemester begonnen werden.

2 Studienbeginn Das Studium im Masterstudiengang kann auch zum Sommersemester begonnen werden. Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Landesjustizprüfungsamt Informationen zum Freiversuch ( 37 JAPO) I. Ununterbrochenes acht- oder neunsemestriges Studium Freiversuchskandidaten

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Management and Economics

Management and Economics Management and Economics Master of Science in Management and Economics ODER Master of Science Management (1-Fach- Studiengänge) Homepage: http://www.studiendekanat-wiwi.rub.de/studienangebot/msc-me.html

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Verbundstudiengänge Wirtschaftsinformatik Bachelor (B.Sc.) und Master (M.Sc.) Informationsveranstaltung 09.05.2015

Verbundstudiengänge Wirtschaftsinformatik Bachelor (B.Sc.) und Master (M.Sc.) Informationsveranstaltung 09.05.2015 Verbundstudiengänge Wirtschaftsinformatik Bachelor (B.Sc.) und Master (M.Sc.) Informationsveranstaltung 09.05.2015 Verbundstudium WI, FH DO, Prof. Dr. Wilmes, Prof. Dr. Haake 09.05.2015 Verbundstudium

Mehr

Ordnung zur Feststellung der besonderen Eignung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz" an der Juristischen Fakultät

Ordnung zur Feststellung der besonderen Eignung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz an der Juristischen Fakultät Ordnung zur Feststellung der besonderen Eignung für den Weiterbildenden Masterstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz" an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 24.06.2008

Mehr

Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health. Vom #Ausfertigungsdatum#

Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health. Vom #Ausfertigungsdatum# Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus Studienordnung für den weiterbildenden Master-Studiengang Gesundheitswissenschaften/Public Health Vom #Ausfertigungsdatum# Aufgrund

Mehr

Schwerpunktbereichsstudium

Schwerpunktbereichsstudium Prof. Dr. Georg Bitter Schwerpunktbereichsstudium 2010 Professor Dr. Georg Bitter Universität Mannheim 1 Schwerpunktstudium Prüfungsrecht Wirtschaftsrecht Allgemeiner Teil (Obligatorischer Teil) - 15 SWS

Mehr

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke?

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke? Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Die Anzahl der möglichen Bewerbungen in den Bachelor-Studiengängen ist nicht limitiert. Beachten Sie aber, dass Sie sich letztendlich nur für einen Studiengang

Mehr

Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.)

Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) Vorbemerkung Ab dem WS 2015/2016 wird der Studiengang Master Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) als bilingualer Studiengang angeboten.

Mehr

vom 02.02.2005 1 Grundsatz der Gleichbehandlung

vom 02.02.2005 1 Grundsatz der Gleichbehandlung Aufgrund von 9 Abs. 1 i. V. m 74 Abs. 1, Ziff. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Hochschulgesetz - BbgHG) vom 6. Juli 2004 (GVBl. Nr. 17, S. 394 ff.) hat der

Mehr

FSR Jura UNIVERSITÄT LEIPZIG

FSR Jura UNIVERSITÄT LEIPZIG Studienablauf nach der aktuellen Studienordnung ab dem WiSe 2015/2016 Allgemeines Der folgende Artikel soll euch zeigen, welche Abschnitte das Jurastudium beinhaltet, welche Leistungsnachweise zu erwerben

Mehr

DER DEKAN DER JURISTISCHEN FAKULTÄT VORWORT

DER DEKAN DER JURISTISCHEN FAKULTÄT VORWORT DER DEKAN DER JURISTISCHEN FAKULTÄT VORWORT Die Juristische Fakultät der LMU München will mit dieser Broschüre den Studierenden einen Führer durch das rechtswissenschaftliche Studium bieten. Mit der Studien-

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Einführung für Studierende im. Bachelorstudiengang Mathematik und Anwendungsgebiete. 20. Oktober 2015 Prof. Dr. Stefan Schröer

Einführung für Studierende im. Bachelorstudiengang Mathematik und Anwendungsgebiete. 20. Oktober 2015 Prof. Dr. Stefan Schröer Einführung für Studierende im Bachelorstudiengang Mathematik und Anwendungsgebiete 20. Oktober 2015 Prof. Dr. Stefan Schröer Homepage: Informieren Sie sich auf unseren Webseiten! Mathematisches Institut

Mehr

Gebührenordnung für den universitären Weiterbildungsstudiengang

Gebührenordnung für den universitären Weiterbildungsstudiengang Gebührenordnung für den universitären Weiterbildungsstudiengang Master of Science in Information Systems an der Georg-August-Universität-Göttingen, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Gemäß 13 (4) NHG

Mehr

Der Schutz von Wettbewerb und Geistigem Eigentum

Der Schutz von Wettbewerb und Geistigem Eigentum Der Schutz von Wettbewerb und Geistigem Eigentum Informationen zu den Veranstaltungen des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht in den Schwerpunktbereichen Stand: 15. Mai 2014

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland Institution Land Abschlusstyp Sonstiges AKAD Diplomkaufmann/-frau Bankakademie Frankfurt Kompendium Bankpraxis, Bankkaufmann/-frau Berufsakademie Stuttgart und MBA Finance and Management Fachhochschule

Mehr

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Englisch (Mittelschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN MITTELSCHULEN IM FACH ENGLISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

DAAD/OSI-Programm Balkan

DAAD/OSI-Programm Balkan DAAD/OSI-Programm Balkan Ziel Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Open Society Foundations (OSF) führen ein gemeinsames Stipendienprogramm für Graduierte der Fachbereiche Geistes-,

Mehr

Japanisch. Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern. Zentrale Studienberatung

Japanisch. Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern. Zentrale Studienberatung Japanisch Master of Education Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in 2 Fächern Homepage: http://www.ruhr-uni-bochum.de/sulj/ Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils zum Sommersemester und Wintersemester.

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie Klinische Psychologie Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.psy.ruhr-uni-bochum.de/studiengaenge/msckli.html.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn

Mehr

Master Political Economy of European Integration

Master Political Economy of European Integration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Political Economy of European Integration Akkreditiert durch Political Economy

Mehr