Kultur des Engagements

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kultur des Engagements"

Transkript

1

2 Kultur des Engagements 2 2

3 Lenovo ist einzigartig Das einzige führende Technologieunternehmen mit PCs, Smartgeräten und Enterprise-Lösungen im Angebot Nr. 1 bei PCs Nr. 2 bei PC+ Tablet Nr. 3 bei Smartgeräten Nr. 3 bei Servern 3

4 Warum Lenovo Enterprise? Führend bei Kundenzufried enheit Strategische Beziehungen Führend bei Produktzuverl ässigkeit Umfassendes Portfolio Innovation und Engagement 4

5 In der Branche führend Führend bei der x86-zuverlässigkeit ITIC-Zuverlässigkeitsstudie 2014/2015, Mai Führend bei der Kundenzufriedenheit TBR-Kundenzufriedenheitsstudie, August Dell PowerEdge x86 HP ProLiant-Server Oracle x86 Oracle SPARC 4 % 6 % 10 % 13 % TBR-Zufriedenheitsindizes Rang Gesamtkundenzufriedenheit 1 Fujitsu SPARC Toshiba Magnia Fujitsu Primequest HP Integrity Cisco UCS Fujitsu Primergy IBM Power System i, Lenovo System p x IBM System z 0 % 1 % 1 % 2 % 2 % 3 % 3 % 3 % 4 % Nr. 1 bei x86-servern Zufriedenheit mit dem Service 1 Zufriedenheit mit dem Produkt 1 Entgegenkommen des Vertriebs 1 Führend im TBR-Bericht bei der Bewertung von 22 Kategorien in den Service-, Produkt- und Vertriebsindizes 5 1 ITIC-Zuverlässigkeitsstudie 2014/2015, Mai TBR-Kundenzufriedenheitsstudie, August 2014

6 Enterprise-Portfolio von Lenovo Ein Ökosystem erstklassiger Branchenpartnerschaften Lösungen Partnerschaften und Allianzen Netzwerke Speicher Server Service und Support 6 Umfassende Kapazitäten in den Bereichen Computing, Speicher, Netzwerke und Lösungen Branchenführender Service und Weltklasse-Support

7 Partnerschaften sind entscheidend für den Kundenerfolg Marktführer bei Server-BS m. Windows Server 2012 Marktführer bei Unternehmenssoftware insbesondere bei DB-Verwaltungssystemen durch die aktuelle Oracle Database12c-Version Diverse Partner für Speicher- und SW- Angebote und Großkunde für EBG-Server Führend bei virtualisierten BS und Cloud-Software mit vsphere und vrealize Führend bei Unternehmensanwendungss oftware und Speicheranalyse mit HANA Angebot kompletter Server- u. Speicherlösungen durch strategische Partnerschaften inkl. Wieder-, Zu und Nachverkauf sowie Lösungsentwicklung 96 % Anteil bei Server- CPUs, zusätzliche NIC- und SSD-Optionen nach Kundenwunsch Marktsegmentführer bei Fibre Channel-Adaptern und Converged Network-Adaptern (CNAs) 7 Führender Linux-BS-Partner mit Red Hat Enterprise Linux Führend bei Datenzentren für Enterprise-Speicherprodukte inkl. RAID-Controllern, HBAs und Flash- Beschleunigern Starkes Portfolio an Anschlusslösungen mit Fibre Channel Host Bus-Adaptern (HBAs), CNAs und Ethernet- Adaptern

8 Ausgerichtet auf die Anforderungen der Kunden UNTERNEHMENS- LÖSUNGEN HYPERSCALE und CSP/MSP HPC KONVERGENTE INFRASTRUKTUR Erstklassige Partnerschaften erfüllen die Anforderungen in den Bereichen Analyse, ERP, Big Data und Datenbank- Workloads. Das passende Portfolio und das passende Geschäftsmodell für den Erfolg unserer Partner. Maximale Effizienz dank höchster Dichte und Leistung. Geringere Gesamtbetriebskosten dank vereinfachter Verwaltung, hoher Qualität, Service und Kundendienst. Nr. 1 8

9

10 Enterprise-Produkte und -Services von Lenovo Server Speicher Netzwerke Lösungen Services System x ThinkServer Flex System NeXtScale SAN DAS Unified Archive RackSwitch Flex System Brocade Mellanox Big Data HPC Cloud Infrastruktur Garantie Technischer Support Anlagenintegration Pro Services 10

11 Zurück zum Portfolio

12 Server-Portfolio von Lenovo Allzweckserver High-End Blades/Konvergent Dicht System x ThinkServer System x X6 Flex System NeXtScale Die am häufigsten eingesetzten Standard-Rack und Tower-Server für die meisten Workloads Für Scale-Up- Anwendungen mit umfangreichen Workloads Problemlose Integration von Computing, Speicherung und Netzwerken Optimierter Platzbedarf mit außergewöhnlicher Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz 12

13

14 Allzweckserver Wichtigste Vorteile SICHER EFFIZIENT ZUVERLÄSSIG Branchenführende und innovative integrierte Sicherheitstechnologie Bahnbrechende System x Trusted Platform Assurance Erstklassige Leistung und Kühlung Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorgängergeneration Konsequent entwickelt für ultimative Zuverlässigkeit Als weltweit zuverlässigster x86-server ausgezeichnet 14

15 Allzweckserver Highlights Nr. 1 A2 A3 A4 Höchste Kundenbewertung hinsichtlich Zuverlässigkeit Höchste Effizienz dank Hochtemperaturbetrieb Nr. 1 Branchenweit einzigartige Trusted Platform Assurance Breite des Portfolios 15

16 Allzweckserver Performance Racks Ziel-Umgebungen System x3650 M5 Datencenter Cloud Computing Virtualisierung Scale-Out-Speicher 16 System x3550 M5 ThinkServer RD650 ThinkServer RD550 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche LOB-Anwendungen CRM, PLM, ERP, Business Intelligence Datenanalyse-Cluster für Unternehmen Hadoop/Lustre Datenbanksysteme Virtualisierung in Unternehmen Bereitstellen/Hosten von Webdaten Rechenintensive Aufgaben Konkurrenzprodukte HP DL360p Dell R630 HP DL385p Wywinn & Quanta HP DL380p Dell R730

17 Allzweckserver Mainstream Racks Ziel-Umgebungen Datencenter Virtualisierung Unternehmen mit verteilten Standorten Scale-Out-Speicher ThinkServer RD450 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Datenanalysecluster für Unternehmen Hadoop/NoSQL Datenbanksysteme Virtualisierung in Unternehmen Bereitstellen/Hosten von Webdaten ThinkServer RD350 Konkurrenzprodukte Dell R430 HP DL160 g9 17 Dell R530 HP DL180 g9 Wywinn & Quanta

18 Allzweckserver Entry Racks Ziel-Umgebungen Unternehmen mit verteilten Standorten Einzelhandel Content- Bereitstellung Kleine/mittlere Unternehmen ThinkServer RS140 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Einzelhandel/POS Backoffice Remote-Office Bereitstellen von Webinhalten System x3250 M5 Konkurrenzprodukte Dell R220 HP DL160 g9 18 Dell R320 HP DL180 g9 Wywinn & Quanta

19 Allzweckserver Tower System x3500 M5 Ziel-Umgebungen ThinkServer TD350 System x3100 M5 ThinkServer TS440 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Private Cloud und VDI-Lösungen Webserver LOB-Anwendungen Analyse Unternehmen mit verteilten Standorten Einzelhandel Workloads allgemeiner Unternehmensanwendungen Konkurrenzprodukte ThinkServer TS140 T630 T430 T20 ML350 g9 ML310e ML10 19 Dell HP

20

21 High-End-Server Wichtigste Vorteile SCHNELL AGIL ROBUST Flash-Technologie sorgt für geringere Latenzen, schnellere Antwortzeiten und intelligenteres Datenmanagement in Echtzeit Geringstmögliche Gesamtbetriebskosten dank einzigartiger Pay-as-yougrow -Erweiterung und Fit-forpurpose -Ausführungen Weniger Ausfallzeiten und höhere Fehlertoleranz 21

22 High-End-Server Highlights Nr.1 Marktanteil Über 100 Benchmarks Nr.1 Modulares Design für mehrere Prozessorgenerationen exflash- Speicherkanal Weltweit größtes System SAP nutzt X6 22

23 High-End-Server X6-Familie Ziel-Umgebungen System x3850 X6 Analysen Business Intelligence Datencenter System x3950 X6 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Datenbanksysteme in Großunternehmen Virtualisierungssysteme in Großunternehmen Big-Data-Analysen (einschließlich zertifizierter SAP HANA- Anwendungen) EPR-Systeme (Enterprise Resource Planning) 5 x 9 bei der Zuverlässigkeit: 99,999 % Uptime Konkurrenzprodukte 23 Cicso C460 M4 Dell R920 HP DL580

24 High-End-Server x3750 M4 Ziel-Umgebungen Analysen Datencenter Virtualisierung System x3750 M4 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Virtualisierung Workloads mit hoher Leistung/geringer Latenz Datenbanken, die schnelle E/A erfordern Analysen Konkurrenzprodukte HP DL560 G8 Dell R820 24

25

26 Blades/Konvergente Systeme Wichtigste Vorteile GERINGERE KOSTEN Kompromisslose Ausführung für die CPU-, Arbeitsspeicher- sowie Netzwerkgenerationen der kommenden 10 Jahre und darüber hinaus Geringere Anzahl an Laufwerken bei gleicher IOPS-Leistung dank exflash DIMMs HÖHERE AGILITÄT Branchenführende 8-Socket- Skalierbarkeit Flex System Manager bietet zentrale Verwaltung für Server, Netzwerke und Speicher Schnell und einfach skalierbare Netzwerkarchitektur dank virtueller Switches OPTIMIERTE EFFIZIENZ Weniger IT-Ressourcen erforderlich dank Unterstützung für höchste CPU-, Arbeitsspeicherund Netzwerkgeschwindigkeiten Größere Midplane-Bandbreite für Hochleistungs-Workloads 26

27 Blades/Konvergente Systeme Highlights Nr.1 Virtualisierungs-Benchmark JAVA SPECjbb-Benchmark 32 % Effizienter als HP mit 32 % mehr virtuellen Maschinen pro Server 30 % Geringere Kosten als bei Konkurrenzprodukten dank innovativer Netzwerkarchitektur 2,5x 2,5 x schnellere VM- Migration als mit Cisco UCS 27

28 Blades/Konvergente Systeme Flex System System x Flex Chassis Ziel-Umgebungen Skalierbare X6- Rechenknoten (4- und 8-Weg) Datencenter Cloud Computing Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Private Cloud und VDI-Lösungen Virtualisierung Unternehmen mit verteilten Standorten Webserver LOB-Anwendungen 2-Wege- Rechenknoten Analysen Workloads allgemeiner Unternehmensanwendungen Konkurrenzprodukte Ethernet-/FC- Switches 28 Dell M Series HP BladeSystem Cisco UCS

29

30 Dichte Systeme Wichtigste Vorteile SKALIERBAR FLEXIBEL EINFACH Intelligente Skalierungsoptionen sorgen für mehr Kosteneffizienz Deutliche Einsparungen bei Investitions- und Betriebskosten sowie geringerer Stromverbrauch Zusammenstellen eines System genau auf die aktuellen Anforderungen abgestimmten Systems Schnell anpassbar an neue Anforderungen und Technologien Geringere Komplexität dank einer einzigen Architektur Schnelle Bereitstellung, einfache Verwaltung, nahtloses Wachstum 30

31 Dichte Server Highlights Nr.1 Neu NeXtScale mit Wasserkühlung Der erste DP Xeon-Server weltweit, der die Teraflop- Grenze überschreitet 40 % effizientere Datencenter 75% Weltweites HPC Innovation Center in Stuttgart für PoC und Benchmarks Im Betrieb 75 % schneller dank dem Intelligent Cluster- Service 31

32 Dichte Systeme NeXtScale nx360 M5 Ziel-Umgebungen Analysen Cloud Computing HPC-Center nx360 M5 WCT n1200 Chassis Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Big-Data/Analysen Leistung, großer Speicher, Dichte HPC/Datenverarbeitung Leistung, Dichte, Hochgeschwindigkeitsstrukturen Cloud/MSP-Hosting Dichte, Skalierung, Kosten, schnelle Bereitstellung Konkurrenzprodukte Dell C8000 SuperMicro Twin HP SL6500 HP SL2x0 32

33 Zurück zum Portfolio

34 Speicher Wichtigste Vorteile FUNKTIONSREICH Hohe Leistung, hohe Kapazität Einfache Verwaltungsschnittstellen Verbesserte Datensicherheit FLEXIBEL Produktauswahl von führenden Anbietern Flexibles Protokoll für Ihr Netzwerk Kompatibilität mit jeder Architektur OPTIMIERT FÜR UNTERNEHMEN Wächst mit den Anforderungen Ihres Unternehmens Geringere Investitions- und Betriebskosten Günstige Gesamtbetriebskosten LENOVO. Alle Rechte vorbehalten.

35 Speicher Highlights 47 % weniger Verwaltungsaufwand Einfacher und kostengünstiger Einstiegsspeicher mit modernen Funktionen Branchenführend mit der EINZIGEN auf dem Markt verfügbaren JBOD-Lösung für mehrstufige Workloads Nr.1 CRN hat EMC als beste Netzwerkspeicherlösung für Unternehmen ausgezeichnet LENOVO. Alle Rechte vorbehalten.

36 Das wachsende Enterprise-Speicherportfolio von Lenovo Archiv Tape Drive, Autoloader, Library DAS ThinkServer SA120 SAN IBM Storwize EMC VNX Kostengünstige Lösung zur langfristigen Speicherung oder bei seltenem Zugriff Softwaredefinierter Speicher/Kapazitäts erweiterung für einen Server Performance und zentrales Management für mehrere Server 36

37 Speicher Backup und Archivierung Ziel-Umgebungen IBM LTO 4, 5 und 6 HH Datencenter Unternehmen mit verteilten Standorten Einzelhandel Kleine/mittlere Unternehmen IBM TS2900 Tape Autoloader IBM TS3100 Tape Library Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Langfristige Archivierung geschäftskritischer Daten Notfallwiederherstellung von Datencentern Sichere Speicherung von Finanzdaten Physische Module zur sicheren externen Aufbewahrung Konkurrenzprodukte IBM TS3200 Tape Library Dell PowerVault TL1000 Dell PowerVault TL2000/4000 HP StoreEver LTO-6 HP StoreEver MSL LENOVO. Alle Rechte vorbehalten.

38 Speicher DAS Ziel-Umgebungen Datencenter Unternehmen mit verteilten Standorten Analysen Kleine/mittlere Unternehmen SA120 Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Speicherstaffelung und Caching-Unterstützung für anspruchsvolle Anwendungen Business Analytics Speicher für Videoüberwachung Microsoft Exchange-Bereitstellungen Softwaredefinierter Speicher Konkurrenzprodukte Dell PowerVault MD1200/1200 HP D LENOVO. Alle Rechte vorbehalten.

39 Speicher SAN Ziel-Umgebungen IBM Storwize V3700, V5000, V7000 Datencenter Virtualisierung Cloud Computing Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Bündeln von Workloads in einem zentralen Datencenter Zentrale Sicherheit und Verwaltung Leistung für ERP und DB Notfallwiederherstellung und Backup EMC VNX 5150 Konkurrenzprodukte Dell PowerVault MD3 HP MSA 1040 und LENOVO. Alle Rechte vorbehalten.

40 Zurück zum Portfolio

41 Netzwerke Wichtigste Vorteile EINFACH CLOUD-READY OFFEN Einfache, transparente Upstream- Verbindung Skalierbar Flex System bis zu 9 Chassis Roll-Out-Rack/mehrere Racks Automatische Netzwerkbereitstellung VM-kompatibles Netzwerk, vnic, Mehrinstanzfähigkeit SDN-ready, VXLAN-Gateway, OpenFlow Umfassende Produktkurve Trennung von Hard- und Software Interoperabilität, Branchenstandards 41

42 Flex-Netzwerke Highlights 52 % Weniger Netzwerkhardware pro vollem Rack 4,8x Höherer Backplane- Durchsatz 77 % Geringere Inter-Chassis- Latenz Verwaltung von mehr Geräten von einem zentralen Punkt 42 Im Vergleich zu Cisco UCS

43 Das Netzwerk-Portfolio von Lenovo Top of Rack RackSwitch G7000-Familie Embedded Flex System Interconnect Fabric Embedded Fiber Channel Server- und Speicherkonnektivität OEM G8000-Familie Edge- Verbindung im Rack Konvergente oder Blade- Systemlösungen SAN-Speicher- Workloads in Unternehmen 43

44 Netzwerke Rack-basiert Ziel-Umgebungen RackSwitch G7000- Familie Datencenter Cloud Computing HPC-Center Unternehmen mit verteilten Standorten Kostengünstiges 1GbE RackSwitch G8000- Familie 1, 10, 40GbE, konvergent und SDN Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Private Cloud, VDI-Lösungen, Analysen Allgemeine Enterprise-Workloads POD-basierte Bereitstellungen zentrale Verwaltung Konvergentes Ethernet- und Fibre-Channel Nahtlose Interoperabilität mit Kernnetzwerk 44 Konkurrenzprodukte Cisco Catalyst und Nexus Dell Networking S-Serie, einige Geräte der Serien N und Z HP Networking Juniper EX-Serie Brocade VDX Arista und zahlreiche andere

45 Brocade SAN Switch-Portfolio Die zentrale Anlaufstelle von Lenovo für unternehmenskritische Anwendungen: Bestellung von Speicher, SAN und Servern Wartung von Speicher, SAN und Servern Einsparungen bestellen Sie nur die SAN- Glasfaserkomponenten, die Sie wirklich benötigen KMU und Einsteiger Unternehmenswichtige Anwendung SAN- Switch SAN- Controller Brocade 300 Einstiegs-Switch 12 bis 24 Ports, 8 Gbit/s IBM Storwize V3700 Brocade 6505 Einstiegs-Enterprise-Switch 12 bis 24 Ports, 8/16 Gbit/s Storwize V3700 Storwize V5000 Storwize V7000 VNX 5150 Brocade 6510 Enterprise-Switch 24 bis 48 Ports, 8/16 Gbit/s Storwize V3700 Storwize V5000 Storwize V7000 VNX LENOVO INTERN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. Die perfekte Ergänzung und Erweiterung für Server

46 Netzwerke Ethernet, FCoE e FC Flex System-Netzwerke Ziel-Umgebungen Datencenter Cloud Computing HPC-Center Unternehmen mit verteilten Standorten OEM-Netzwerk- Switches Ziel-Workloads und Einsatzbereiche Private Cloud, VDI-Lösungen, Analysen Allgemeine Enterprise-Workloads Stack-basierte Bereitstellungen zentrale Verwaltung für bis zu 9 Chassis Konvergentes Ethernet und Fibre Channel vom Chassis Nahtlose Interoperabilität mit Kernnetzwerk Konkurrenzprodukte 46 Brocade HP & Dell B22 Cisco FEX HP VC Flex 10G Dell PowerConnect Cisco UCS

47 Zurück zum Portfolio

48 Lösungen Wichtigste Vorteile AMORTISATION GERINGERES RISIKO EINFACH Unmittelbarer Mehrwert dank gemeinsamer Innovation mit Best-of-Breed- Ökosystempartnern Einzelanbieter übernimmt komplette Verantwortung Standardgerechte Lösungen gewährleisten künftige Kompatibilität und Investitionssicherheit Geringere Komplexität dank geprüfter und validierter Lösungen sowie führende Supportleistungen 48

49 Lösungen Highlights Marktführer mit über 3000 Bereitstellungen Bevorzugter VSPEX- Partner Führend beim bei TPC-E Benchmark mit SQL Server 49

50 Das Lösungsportfolio von Lenovo Business- Anwendungen ERP, CRM, SAP, Microsoft, Oracle Virtualisierung und Infrastruktur VDI, Backup/Aufz., Sicherheit, SDS, Netzwerk, Mobil/soziale Netzwerke Cloud Privat, öffentlich, hybrid, MSP/CSP, Mobilität HPC Technische Datenverarbeitung, vertikale Lösungen, Appready Big Data und Analysen Hadoop, SAP, Microsoft, Oracle Datenbank SAP, Microsoft, Oracle Risikominderung bei kritischen Anwendungen Effiziente Konsolidierung zur Reduzierung der Gesamtbetriebsk osten Neue, flexible Geschäftsmodell e für die IT Extreme Leistung ohne extreme Kosten Schnell und flexible Bereitstellung von Business Insights Zentrale Business Intelligence sichern und erweitern 50

51 Lösungen Business-Anwendungen Business-Anwendungen System x-lösung für Microsoft Exchange Flex System-Lösung für Microsoft Exchange Server 2013 EPIC Healthcare Solution System x-lösung für SAP Business One, powered by SAP HANA System x-lösung für SAP Business Suite auf X6 51

52 Lösungen Virtualisierung und Infrastruktur 52 Virtualisierung und Infrastruktur System x-lösung für die Desktopvirtualisierung mit Atlantis ILIO SmartCloud Desktop Infrastruktur für VMware View SmartCloud Desktop Infrastruktur für Citrix XenDesktop SmartCloud Desktop Infrastruktur für MS Windows Server 2012 Polycom RealPresence Cloud auf Flex EMC VSPEX von Flex System für VDI-Referenzarchitektur System x-lösung für VMware Virtual SAN Ready Nodes System x-lösung für SIEM Security auf Flex System x-zuverlässigkeitslösung für Stratus everrun Enterprise PureFlex-Lösung für Cloud- Backup und -Recovery Actifio-Kopierlösung (Arrow)

53 Lösungen Cloud Cloud System x-lösung für IBM Cloud Manager mit OpenStack Flex System-Lösung für Microsoft Hyper-V PureFlex-Lösung für SmartCloud Orchestrator PureFlex-Lösung für VMware vcloud Suite System x-lösung für Microsoft Hyper-V mit NetApp-Speicher System x-lösung für VMware vcloud Suite auf X6 System x-lösung für Microsoft Hyper-V auf X6 PureFlex- und Flex-Systemlösungen für MSPs PureFlex-Lösung für Parallels MSP EMC VSPEX für private Flex System- Cloudreferenzarchitektur 53

54 Lösungen High-Performance-Computing HPC System x-gpfs-speicherserver Anwendungsbereite Lösungen für: CAE (Abaqus, ANSYS, MSC Nastran) Finanzdienstleistungen (Algorithmics) Biowissenschaften (BIOVIA/Accelrys, CLC bio) Öl und Gas (Schlumberger) 54

55 Lösungen Big Data und Analysen Big Data und Analysen Systemlösungen für SAP HANA SAP Business One Analytics Flex System X6-Lösung für SAP HANA Systemlösungen für SAP NetWeaver Business WH Accelerator System x-referenzarchitektur für InfoSphere Streams System x-referenzarchitektur für Hadoop: InfoSphere Cloudera-Lösung für ThinkServer System x-referenzarchitektur für Hadoop: Cloudera System x-referenzarchitektur für Hadoop: MapR System x-referenzarchitektur für SAS Visual Analytics Speicherinfrastruktur mit Splunk Enterprise 55

56 Lösungen Datenbank Big Data und Analysen Systemlösungen für SAP HANA Systemlösungen für DB2 mit BLU Acceleration auf X6 Flex System-Lösung für Oracle RAC System x-lösung für DWFT für SQL Server 2014 auf X6 System x-lösung für DWFT für SQL Server 2014 auf M5 56

57 Zurück zum Portfolio

58 Dienstleistungen Wichtigste Vorteile FACHKUNDIG ENTGEGENKOMMEND FLEXIBEL Weltweit einheitliches Serviceniveau dank zertifizierter Mitarbeiter Wir kümmern uns um die Technologie, damit die Kunden sich aufs Geschäft konzentrieren können Zugriff, wann und wo der Kunde ihn benötigt Schnelle Antworten und Lösung über Contact Center, Webtools, Remote- und Vor- Ort-Support Hohe Angebotsbandbreite Speziell auf Ihre Geschäftsanforderungen abgestimmt 58

59 Das Enterprise Services-Portfolio von Lenovo Hardware- Services Garantie und technischer Support Anlagenintegration Kundenspezifische Produkte werden einsatzbereit geliefert Dienstleistungen Lösungs- und Branchenfachkennt nisse Risikominderung und weniger Ausfallzeiten Vereinfachte Konfiguration und Bereitstellung Mehr Zeit für Geschäftsinnovationen 59

60 Hardware-Services Basisgarantie Kürzere Reaktionszeit Kürzere Reaktionszeit und neue Laufzeiten Daten- Sicherheit Zusätzliche System x- Services Zusätzliche ThinkServer- Services 1 bis 3 Jahre Nächster Arbeitstag vor Ort (5 Tage/Woche, während der Geschäftszeiten) 3, 4 oder 5 Jahre Vor-Ort-Service innerhalb von 4/8 Std. (5 Tage/Woche, während der Geschäftszeiten) 3, 4 oder 5 Jahre Vor-Ort-Service innerhalb von 4/8 Std. (7 Tage/Woche, rund um die Uhr) Keep Your Drive/Multi-Drive (Bebehaltung der Festplatte) Reparatur in 4 Stunden (ausgewählte Ort) Technischer Remote-Support für SW Installation Callcenter- Erweiterung für Priority-Support (Level 1.5-Experten mit Warteschlange für Priority-Anrufe) Optionale Upgrades 60 Informieren Sie sich bei Ihrem Lenovo-Vertreter vor Ort nach den in Ihrer Region verfügbaren Services.

61 Anlagenintegrationsservice Bestandskennzeichnung Spezifisches Image Konfigurations services Maßgeschneidert Einfache oder erweiterte Bestandskennzei chen Installation des Kunden-Image BIOS- Anpassung, RAID- Konfiguration, Laufwerkverschlü sselung Individuelle Anpassung an einzigartige Anforderungen 61 Informieren Sie sich bei Ihrem Lenovo-Vertreter vor Ort nach den für Ihr Produkt verfügbaren Services.

62 Dienstleistungen Enterprise Solution Services - ESS Bewertung Design und Architektur Machbarkeitsstu die Bereitstellung Migration Projektmanagem ent Wissenstransfer Benchmarks Integritätsprüfung Managed Services Informieren Sie sich bei Ihrem Lenovo-Vertreter vor Ort nach den in Ihrer Region verfügbaren Services. 62

63 Enterprise Solution Services - ESS High-Performance-Computing Implementierung großer Cluster HPC Intelligent Cluster-Implementierung HPC Intelligent Cluster-Integritätsprüfung PMs für die HPC-Bereitstellung bei großen/komplexen Projekten Flexibler Speicher (GPFS) Implementierung von flexiblem Speicher (GPFS) Installation von System x-gpfs-speicherserver (GSS) SAP HANA SAP HANA-Implementierung SAP HANA-Integritätsprüfung SAP HANA-Managed Services SAP BWA SAP HANA-Implementierung SAP HANA-Integritätsprüfung SAP HANA-Managed Services Technisches Training PureFlex, Networking, ex6, System x, BladeCenter Flex Systems PureFlex Intro PureFlex Virtualized PureFlex Adv. Virtualized PureFlex Cloud FSM QuickStart VDI Implementierung von VDI-Referenzarchitektur VDI-Lösungsdesign Benutzerdefinierte VDI-Implementierung Cloud-Design und Implementierung vcloud, OpenStack, IBM Cloud Manager mit OpenStack, IBM Cloud Orchestrator Spezial-Services Managementdesign und Implementierung von Hardwaresystemen Virtualisierungsdesign und Implementierung Netzwerkdesign und Implementierung Kundenspezifische Entwicklung 63

64

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Textmasterformat Titelmasterformat durch Klicken Textmasterformat Infrastruktur-Plattform der Zukunft Compute-, Converged Platform und Hyper Converged Infrastructure im

Mehr

Fujitsu Data Center Strategie 2013+

Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Fujitsu BS2000/OSD Mainframe Summit 2013 Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Uwe Neumeier Vice President Server Systems Sales Paradigmenwechsel im Datacenterumfeld Gestern IT-orientierter Ansatz Heute

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution April 2015 Abbildung ähnlich Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende

Mehr

Hitachi Unified Computing aus einer Hand jetzt bei Arrow

Hitachi Unified Computing aus einer Hand jetzt bei Arrow Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 info@arrowecs.de arrowecs.de Data Center Hitachi Unified Computing aus einer Hand jetzt bei

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU by Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur 0 Copyright 2015 FUJITSU Fujitsu Server SE Serie Kontinuität & Innovation Agile Infrastruktur & Einfachstes Mmgt Betrieb bewährt & up to date Management

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für ISVs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Lösungsansatz aus der Praxis Engineered Systems Oracle s Strategie

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Windows Server 2012 R2 Storage

Windows Server 2012 R2 Storage Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Storage MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49

Mehr

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Prof. Dr. Thomas Horn IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de Die neuen HP 3PAR-Systeme Die HP 3PAR StoreServ 7000 Familie zwei Modelle

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Huawei Enterprise Server Systeme Global Player auf dem Server- und Storagemarkt Scale up Übersicht Titelmasterformat durch Klicken Textmasterformat

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Virtualisierung Phase II: Die Verschmelzung von Server & Netzwerk

Virtualisierung Phase II: Die Verschmelzung von Server & Netzwerk Virtualisierung Phase II: Die Verschmelzung von Server & Netzwerk Rudolf Neumüller System x / BladeCenter / Storage Rudi_neumueller@at.ibm.com Phone: +43 1 21145 7284 Geschichte der Virtualisierung Ende

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution Januar 2015 Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende Geschäftsanwendungen.

Mehr

AEQUO Adaptive und energieeffiziente Verteilung von virtuellen Maschinen in OpenStack-Umgebungen

AEQUO Adaptive und energieeffiziente Verteilung von virtuellen Maschinen in OpenStack-Umgebungen AEQUO Adaptive und energieeffiziente Verteilung von virtuellen Maschinen in OpenStack-Umgebungen Kai Spindler Sebastian Rieger [vorname.nachname]@informatik.hs-fulda.de Agenda Virtualisierung mit OpenStack

Mehr

Sparen Sie mit der Nummer 1*

Sparen Sie mit der Nummer 1* Sparen Sie mit der Nummer 1* HP SMB VMware Bundle 8.1 Bestehend aus 1 HP VMware Entry Tower: ML350 und VMware Essentials. HP ProLiant ML350 G6 2 x Intel Xeon E5620 Quad Core 2.40GHz CPUs 6 x 2GB RDIMM

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

GEMAC - Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz mbh

GEMAC - Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz mbh GEMAC - Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz mbh MSOffice7 Das Rechenzentrum in einer (Dell-)Box Erfahrungen eines mittelständischen Unternehmens Peter Laux GEMAC, Leiter IT / QMB laux@gemac-chemnitz.de

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

Hands-On Session. Detlef Buerdorff Connect Deutschland Eventmanager buerdorff@connect-community.de. Alexander Niessen Hewlett-Packard GmbH

Hands-On Session. Detlef Buerdorff Connect Deutschland Eventmanager buerdorff@connect-community.de. Alexander Niessen Hewlett-Packard GmbH Hands-On Session Detlef Buerdorff Deutschland Eventmanager buerdorff@connect-community.de Alexander Niessen Hewlett-Packard GmbH Alexander.niessen@hp.com Die Handelsplattform Aufgabenstellung Bereitstellung

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Red Stack Einfach gut für jedes Projekt und jeden Kunden & Partner Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Oracle Red Stack - Idee und Vorteile Software

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Success Solution März 2014 Der Fujitsu Server PRIMERGY RX300 S8 ist ein Dual-Socket-Rack-Server mit 2 HE, der

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch «EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch DATENCENTERFORUM 2014 WIE DIE ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNG DER IT IHREN DATA CENTER BETRIEB BEEINFLUSSEN

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Optimierte Lösungen für klassische Workloads basierend auf HP Converged Systems Mark Wunderli Senior Technology Consultant Enterprise Group Hewlett-Packard (Schweiz)

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Juli 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Die Intel Xeon E5-2600 v3

Mehr

Windows Server 2012 R2 Storage

Windows Server 2012 R2 Storage Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Storage MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49

Mehr

Performance erhöhen und Kosten senken

Performance erhöhen und Kosten senken Performance erhöhen und Kosten senken Stefan Wiechers Head of Solution Architect CE Ramin Ghassemi Area Sales Director Überblick Atlantis Computing Firmenüberblick Strategische Allianzen Fokussiert auf

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

HostedDesktop in Healthcare

HostedDesktop in Healthcare HostedDesktop in Healthcare Neue Möglichkeiten Neues Potential 23. Juni 2015 Rene Jenny CEO, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG Martin Regli Managing Director, passion4it GmbH Trends im Gesundheitswesen

Mehr

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Andreas Fehlmann Solution Sales Lead Hosted Desktop Infrastructure Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Daniel Marty Sales Specialist Server Hewlett-Packard

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization

In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization FUJITSU On Stage In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization Konvergenz der Netze Michael Homborg, FUJITSU Experte für Server, Storage & Virtualisierungslösungen Servers for a Dynamic Infrastructure Dynamic

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie 1 Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Unsere Vision zu erfüllen, bedeutet für uns Understanding you

Mehr

CentricStor FS. Scale out File Services

CentricStor FS. Scale out File Services CentricStor FS Scale out File Services Richard Schneider Product Marketing Storage 1 Was ist CentricStor FS? CentricStor FS ist ein Speichersystem für das Data Center Zentraler Pool für unstrukturierte

Mehr

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Ein Unternehmen der ADN Gruppe Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

WD und das WD-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Western Digital Technologies, Inc. absolutely, WD Re, WD Se, WD

WD und das WD-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Western Digital Technologies, Inc. absolutely, WD Re, WD Se, WD WD und das WD-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Western Digital Technologies, Inc. absolutely, WD Re, WD Se, WD Xe, RAFF und StableTrac sind in den USA und anderen

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Die Themen CIOs, IT-Manager und CFOs verfolgen alle das Ziel, mithilfe

Mehr

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V Erleben Sie live auf unserer Roadshow:

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Die Corpus Immobiliengruppe Ein Anwenderbericht über die Einführung von SAN Technologie in 3 Phasen Guntram A. Hock Leiter Zentralbereich

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at 2013 Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at Christian Maureder Imtech ICT Austria GmbH Mobil: +43 664 8511756 christian.maureder@imtech.at

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & ADN BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für SIs und VARs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Oracle s Strategie Engineered Systems Big Data einmal

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Vorteile von Client Virtualisierung End-Benutzer Flexibilität Höhere Sicherheit Erhöht IT Produktivität Reduziert

Mehr

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE GRUNDLAGEN Leistungsstark Hybridspeicher mit flashoptimierten Performance-Service-Levels nach Maßfür geschäftskritische Oracle Workloads;

Mehr

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified Grundlagen zum Cloud Client Computing Traditionelles Modell Virtualisiertes Modell RZ Daten Benutzer PC Benutzer Digitale PC Identität Settings Benutzer

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Secure Data Solution

Secure Data Solution Secure Data Solution A secure way to manage tapes GSE Tagung Arbeitsgruppe SOSXD zos/390 (MVS) Lahnstein 01.Oktober 2010 1 Secure Solutions Firma Secure Data Innovations AG Firmen, Hintergrund und Geschichte

Mehr

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Heiko Loewe EMC Technology Consultant heiko.loewe@emc.com 1 2 PC-Anteil am End User Computing (EUC) 3 Was macht eine Post-PC Infrastruktur?

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Secure Data Solution A secure way to manage tapes

Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Solution A secure way to manage tapes Secure Data Innovations AG, Limmatquai 50 CH-8001 Zürich 1 Was ist: Secure Data Solution? Secure Data Solution ist ein virtuelles Tape System für DR und

Mehr