baramundi Management Suite

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "baramundi Management Suite"

Transkript

1 baramundi Management Suite Plattformübergreifendes Management für PC-Clients, Server und Mobilgeräte IT einfach clever managen

2 Herzlich willkommen! Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Lösungen Client-Management 4 Mobile-Device-Management 5 Endpoint-Security 6 Vorteile der baramundi Management Suite 7 baramundi Management Suite baramundi Mobile Devices 9 baramundi OS-Install und baramundi OS-Cloning 10 baramundi Deploy 11 baramundi Automate und baramundi Package Studio 12 baramundi Inventory und baramundi AUT 13 baramundi Compliance Management 14 baramundi Patch Management 15 Die Anforderungen an IT-Abteilungen steigen: Eine zuverlässig funktionierende IT ist die Basis für praktisch jedes Unternehmen. Neben PCs und Notebooks sowie Servern müssen auch verschiedenste mobile Geräte verwaltet, mit den passenden Rechten ausgestattet und abgesichert werden. Immer schneller erscheinen neue Programmversionen und durch fehlende Updates leidet die Systemsicherheit. Immer mehr Mitarbeiter sind mobil oder im Homeoffice, greifen von außen auf das Unternehmensnetz zu und nehmen Daten auf ihren Geräten mit nach außen. Hinzu kommen selbstverständliche Routinejobs wie Inventur und Wartung, steigende gesetzliche Anforderungen und Reportingpflichten. Um diese Anforderungen effizient zu bewältigen, ist eine Lösung nötig, die all die verschiedenen Geräte managt und absichert egal ob Smartphone oder Desktop-PC. Eine Lösung, die auch neue Plattformen und Formfaktoren integrieren kann und so das Arbeitsplatzmanagement auf eine zukunftssichere Basis stellt. Eine Lösung, die zeitraubende Routinearbeiten effektiv automatisiert, für reibungslose Abläufe sorgt und den IT-Administratoren Zeit verschafft. So wird es den hochqualifizierten IT-Mitarbeitern möglich, ihre Anwender im Unternehmen bestmöglich zu unterstützen und sich um strategische Projekte zu kümmern. Mit der baramundi Management Suite stellen wir Ihnen eine überzeugende Lösung für diese Anforderungen vor. Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über unsere Produkte zu informieren. Auf den nächsten Seiten lesen Sie, was die baramundi Management Suite für Ihr Unternehmen leisten kann. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum plattformübergreifenden Client- und Mobile-Device-Management. Rufen Sie uns einfach unter +49 (821) an oder schicken Sie uns eine an Wir freuen uns auf Sie! Ihr baramundi-team baramundi Managed Software 16 baramundi Personal Backup und baramundi Disaster Recovery 17 baramundi Application Control und baramundi Device Control 18 baramundi Energy Management 19 baramundi Remote Control 20 baramundi Citrix und baramundi Connect 21 baramundi software AG Über das Unternehmen 23 Modulübersicht 24 3

3 1

4 Client-Management Automatisiert agieren statt auf Probleme reagieren Die Aufgaben der IT-Abteilung wachsen die Personaldecke und das Budget halten damit nicht Schritt. Doch eine funktionierende IT ist für Unternehmen und Organisationen die Basis für den Erfolg. Daten und Anwendungen müssen reibungslos zur Verfügung stehen, Informationen vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. Ihre Vorteile: Umfassender Überblick und Kosteneinsparung Native Installationsqualität Datenaustausch mit anderen Anwendungen über standardisierte Schnittstellen Modular, flexibel und zukunftssicher Verbesserte Systemstabilität durch Standardisierung von Aufgaben Intuitive Bedienung und schnelle Einarbeitung In großen, heterogenen Umgebungen verschlingen Routinearbeiten wie Softwareverteilung viel Zeit. Die immer kürzeren Innovationszyklen machen immer häufiger die Installation neuer Versionen erforderlich. Lizenzen müssen erhoben, Daten gesichert, Patches eingespielt werden. Immer mehr Mitarbeiter nutzen mobile Geräte und Business-Apps. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Reporting, Kosteneffizienz und Sicherheit. Die baramundi Management Suite befreit IT-Administratoren von zeitraubenden Routinejobs. Die Softwarelösung automatisiert zuverlässig diese Aufgaben: Betriebssysteminstallation Softwarepaketierung und -verteilung Inventarisierung von Hardware, Software und Lizenzen Mobile-Device-Management Datensicherung und Backup Schwachstellen- und Patch-Management Endpoint-Security Der Zeitbedarf für diese Arbeiten geht um bis zu 85 Prozent zurück. Das bedeutet: Die hochqualifizierten IT-Spezialisten im Unternehmen können sich um ihre eigentlichen Aufgaben kümmern, den Anwendersupport verbessern, neue Anwendungen einführen oder Optimierungen vornehmen. 4

5 Integriertes Mobile-Device-Management Schon jetzt an die Herausforderungen von morgen denken Laut einer Techconsult-Studie arbeiten schon heute mehr als 50 Prozent aller Mitarbeiter auch mit mobilen Geräten. Häufig werden neben firmeneigenen Geräten auch private Smartphones und Tablets eingesetzt. Das rasante Innovationstempo auf dem boomenden Smartphone- und Tablet-Markt bringt Anwendern neue Möglichkeiten. Und es konfrontiert IT-Verantwortliche mit neuen Aufgaben und Risiken. Mit der baramundi Management Suite sind Sie bestens für kommende Entwicklungen gerüstet. Sie verwalten alle Geräte vom Smartphone bis zum Server mit einer einzigen Software und in einer einzigen Datenbank. Egal, ob Business-App, Tablet mit Desktop-Betriebssystem oder Zukunftsmusik Sie integrieren neue Endgeräte und Anwendungen einfach in Ihr Client-Lifecycle-Management und reagieren flexibel auf den Trend zur Consumerization. Integriert statt Standalone Mobile-Device-Management mit baramundi Mit der baramundi Management Suite inventarisieren Sie die Mobilgeräte im Firmennetz. Sie definieren Sicherheitsregeln, deren Einhaltung Sie über ein Compliance-Dashboard immer im Blick haben. Verlorengegangene Geräte sperren und löschen Sie remote. Auch die Konfiguration der Geräte nehmen Sie automatisiert vor, kurz: Sie reduzieren den Aufwand für die Verwaltung von mobilen Endgeräten deutlich und sorgen dafür, dass diese ebenso zuverlässig und sicher in das IT-Management integriert werden wie PCs, Notebooks und Server. Made in Germany: Datenschutzkonform und rechtssicher Als Produkt eines deutschen Herstellers erfüllt die baramundi Management Suite die deutschen und europäischen Datenschutznormen. Eine unzulässige Überwachung des individuellen Mitarbeiterverhaltens findet durch die Software nicht statt. Als baramundi-anwender vermeiden Sie Rechtsverstöße und juristische Risiken. 5

6 Endpoint-Security effizient gewährleisten Alles im Griff 90 Prozent der Manager von deutschen Unternehmen erwarten eine steigende Gefährdung durch Industriespionage, rund 80 Prozent befürchten zunehmend Cyber-Attacken, wie eine Umfrage der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young zeigt. Im Internet kursieren Tools, mit denen Angriffe auch ohne weitreichende Computerkenntnisse möglich werden eine Schwachstelle auf einem einzigen Rechner und eine bösartige Anzeige auf einer unbescholtenen Webseite genügen. Hohes Sicherheitsniveau auf allen Endgeräten: Endpoint-Security Mobile-Security Datensicherung und Backup Compliance- und Schwachstellenmanagement Automatisierte Updates und Patches Auch die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter birgt Risiken Mobilgeräte und Datenträger können verloren gehen, kopiert und gestohlen werden. Die baramundi Management Suite ist ein wichtiger Baustein einer wirkungsvollen Sicherheitsstrategie. Sie erledigt effizient, was von Hand de facto unmöglich ist: Sie scannt Rechner und Mobilgeräte regelmäßig auf Schwachstellen. Egal ob fehlender Microsoft-Patch, veraltete Anwendung, unerwünschte Smartphone-App oder Jailbreak die baramundi Management Suite deckt Sicherheitslücken auf und versetzt Sie in die Lage, unverzüglich für Abhilfe zu sorgen. Sie verteilen automatisiert Updates und Patches, deinstallieren unerwünschte Anwendungen oder entziehen einem Smartphone den Zugang zum Firmennetz im Extremfall können Sie das Gerät sogar aus der Ferne löschen. Daten und Benutzereinstellungen sichern Sie mit der baramundi Management Suite zentral und automatisiert. Den Start unerwünschter und unbekannter Anwendungen verhindern Sie zuverlässig. Zugriffsrechte auf mobile Datenträger wie USB-Sticks kontrollieren Sie effektiv. Endpoint-Security So wichtig wie ein Schloss an der Tür Das Ergebnis: Sie setzen einheitliche Sicherheitsregeln auf allen Geräten durch. Effizient, zuverlässig und ohne den Anwender bei seiner Arbeit zu stören. Sie haben jederzeit die nötige Übersicht, ohne Datenschutzregeln zu verletzen und Ihre Kollegen zu überwachen. 6

7 Vorteile der baramundi Management Suite Für den IT-Administrator Funktional führende Management-Lösung für Arbeitsplatzumgebungen Integriertes Client- und Mobile-Device-Management Entlastung von Routinearbeiten Zeitgewinn für Support und neue Aufgaben Hervorragende Übersicht über Zustand des Netzwerks und einzelner Clients Benutzerfreundliche, ausgezeichnete Lösung Einfache, intuitive Bedienung Praxisorientiertes Schulungs- und Workshopangebot bei Bedarf vor Ort im Unternehmen Support direkt vom deutschen Hersteller Rechtssicherheit beim Einsatz der Lösung baramundi Management Suite IT einfach clever managen Für das Unternehmen Hohe Kosteneffizienz Kurze Einführungszeit und geringer Schulungsaufwand Hohes Sicherheitsniveau an allen Endpoints Minimierte Ausfallzeiten der IT aufgrund von Systemfehlern Schnelle Reaktionszeiten des Support Detaillierte, umfassende Reportings Rechtssicheres, datenschutzkonformes Client-Management Zukunftssicherheit und hohe Qualität der eingesetzten Lösung Langfristige Partnerschaft mit einem deutschen, unabhängigen Softwarehersteller Für die Mitarbeiter Störungsarmer Betrieb der Rechner und Mobilgeräte durch zentrales Management und native Installationsqualität Abruf von vorbereiteten Jobs aus dem baramundi-kiosk bei Bedarf rund um die Uhr Voraussetzungen für schnellen, umfassenden und kompetenten Support bei Systemfehlern Administratoren haben mehr Zeit für individuelle Anfragen und Unterstützungsleistungen Datenschutzkonformes Client-Management ohne Überwachung des individuellen Benutzerverhaltens 7

8 Produkt Die Module der baramundi Management Suite

9 baramundi Mobile Devices Anwender ergänzen PCs und Notebooks mit den verschiedensten mobilen Geräten. Diese müssen unabhängig von Betriebssystemplattform und Formfaktor ins Client-Management integriert, verwaltet und abgesichert werden. Nutzer benötigen auf allen Geräten die passenden Rechte und die richtigen Anwendungen. Integriert und zukunftssicher baramundi Mobile Devices integriert die Verwaltung von Mobilgeräten in die baramundi Management Suite. Unterstützt werden die Betriebssysteme ios ab Version 5, Google Android ab Version 2.2 sowie Windows Phone ab Version 8. Das Modul ist eine komplette Eigenentwicklung und fügt sich nahtlos in die baramundi Management Suite ein. Das bedeutet: Sie verwenden dieselbe Datenbank und dieselbe Benutzeroberfläche für das Management von Smartphones, Tablets, PCs und Servern. Damit sorgen Sie für einheitliche Standards. Und Sie bleiben flexibel, wenn es um neue Formfaktoren oder Anwendungen geht, die Plattformgrenzen überschreiten. Schnelles Enrollment, einfache Verwaltung Neue Geräte nehmen Sie unkompliziert in baramundi Mobile Devices auf. Dazu nutzen Sie die Benutzerinformationen aus dem Active Directory und rufen einfach einen Link oder einen QR-Code mit dem Gerät auf. Auch private Geräte von Mitarbeitern integrieren Sie in einem Bring-Your-Own- Device-Szenario schnell und unkompliziert in Ihr IT-Management. Sie nutzen automatisierte, zeitgesteuerte Jobs wie bei der Verwaltung von PCs und Notebooks. Sie inventarisieren die Geräte, verteilen Apps zentral und profitieren von der Unterstützung des Apple Volume Purchase Programs. Konfigurationseinstellungen rollen Sie zentral auf die Geräte aus. Die umfangreichen Möglichkeiten von Samsung SAFE stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Gut geschützt und compliant Effizient sorgen Sie für eine exzellente Sicherheit von Daten und Geräten: Sie löschen und sperren verlorene Geräte aus der Ferne. Sie haben vollen Überblick über die mobilen Geräte in Ihrem Netzwerk und die darauf installierten Anwendungen. Die Einhaltung von Compliance-Richtlinien lassen Sie automatisch von baramundi Mobile Devices prüfen. Verstöße, zum Beispiel Jailbreaks, Root-Zugriffe oder unerwünschte Apps, erkennen Sie auf einem übersichtlichen Dashboard. Sie warnen den Anwender oder lassen die baramundi Management Suite automatisiert Gegenmaßnahmen einleiten. Ihre Vorteile: Integriert Mobile-Device-Management in die baramundi Management Suite Verwaltet Geräte mit den gängigen mobilen Betriebssystemen Setzt Compliance-Richtlinien wirkungsvoll durch Einfaches Enrollment und zeitgesteuerte, wiederkehrende Aufgaben Anteil der Nutzer mobiler Geräte in Unternehmen Tablets mobile Nutzung 51 % keine Nutzung 49 % Smartphones mobile Nutzung 63 % keine Nutzung 37 % Quelle: techconsult-studie Integration mobiler Endgeräte 2012 Für die Anbindung der mobilen Geräte an Ihr Client-Management nutzen Sie wahlweise den baramundi-gateway oder den Microsoft Threat Management Gateway (TMG). Die Infrastruktur wird vollständig von Ihnen bereitgestellt und betrieben. Damit haben Sie exklusiv Kontrolle über Ihre Endgeräte. 9

10 baramundi OS-Install Im Lebenszyklus eines Rechners stehen meist mehrere Neuinstallationen an. Das Gerät muss formatiert, partitioniert, mit dem Betriebssystem und den passenden Treibern ausgestattet werden. Jedes Gerät benötigt einen individuellen Rechnernamen und muss richtig konfiguriert werden. Diese Aufgaben erledigt baramundi OS-Install schnell, automatisiert und zentral für beliebig viele Clients gleichzeitig. Ihre Vorteile: Vollautomatische, native Installation von Betriebssystemen Automatische Hardwareerkennung und Treiberzuordnung Umfassender Überblick Einfache Bedienung und hohe Performance Windows-Migrationen erfolgreich meistern Unsere Tipps für einen reibungslosen Ablauf: Erstellen Sie ein detailliertes Roll-out-Konzept Stellen Sie möglichst stufenweise um Erst testen, dann migrieren Beschaffen Sie Überlauflizenzen, falls nötig Führen Sie parallel Anwenderschulungen durch Native Installation: So sorgfältig wie von Hand baramundi OS-Install nutzt die native Microsoft-Installationsmethode. Ihre Vorteile: Maximale Installationsqualität, voller Herstellersupport und Unabhängigkeit von Hardware und Treibern. Egal ob Windows Server, Windows 7 oder Windows 8, egal ob physisch oder virtuell Sie installieren automatisiert und effizient jedes aktuelle Microsoft-Betriebssystem. Gleichzeitig haben Sie die Sicherheit, dass jede neue Windows-Version ab ihrer Freigabe von baramundi unterstützt wird. baramundi OS-Install bietet trotz umfassender Automatisierung stets vollen Überblick: Sie erhalten als IT-Administrator aussagekräftige Rückmeldungen zu etwaigen Fehlern sowie den Ursachen, zu erfolgreichen Installationen und laufenden oder geplanten Installationsjobs. Intelligent: Plug-and-Play mit baramundi Ein neuer Rechner wird automatisch im Netzwerk erkannt und in die baramundi-datenbank eingetragen. Per PXE-Server und Wake-on-LAN installiert baramundi OS-Install das Gerät vollautomatisch, inklusive der passenden Treiber: Hardware-Komponenten werden anhand ihrer PCI-Kennung erkannt. Dadurch entfällt die Pflege von Hardwareprofilen, gleichzeitig gewinnen Sie an Flexibilität. Die Integration von Treibern in die baramundi-datenbank erfolgt einfach und intuitiv über einen Wizard. Sie benötigen keine Unterstützung von baramundi oder einem Systempartner. Über Nacht zum frischen System Der Teufel steckt meist im Detail diese Binsenweisheit macht die Fehlersuche für IT-Administratoren sehr aufwändig. Mit baramundi OS-Install sind Sie nur wenige Mausklicks von einem frischen System entfernt. Anstatt viel Zeit in Ursachenforschung zu investieren, installieren Sie den Arbeitsplatz über Nacht einfach neu. baramundi OS-Cloning Copy-Paste: Gleichartige Systeme effizient klonen Kassensysteme, Schulungsrechner: Wenn viele gleichartige Rechner gefragt sind, lohnt sich Klonen mit baramundi OS-Cloning. Es speichert mit Hilfe des Microsoft-Mechanismus sysprep ein anonymisiertes Mastersystem. Dieses kann anschließend 1:1 auf beliebig viele Rechner kopiert werden. Dabei individualisiert baramundi OS-Cloning das System mit neuer Netzwerkidentifikation, neuem Client-Namen und den passenden Treibern. 10

11 baramundi Deploy Neben dem Betriebssystem müssen auf PC-Clients auch eine Vielzahl von Anwendungen installiert werden. Mit baramundi Deploy erledigen Sie diese Aufgabe zielgenau, effizient und in höchster Qualität. Sie verteilen nahezu jede Software automatisch auf beliebig viele Rechner sogar Applikationen, bei denen der Hersteller dies gar nicht vorsieht. So einfach, wie Sie Software verteilen, sorgen Sie auch für die Deinstallation unabhängig davon, ob das Programm über baramundi Deploy auf den Rechner gekommen ist oder auf andere Weise installiert wurde. baramundi passt sehr gut auf unsere Struktur und ist technisch der Konkurrenz voraus. Thomas Richter, Leiter der Gruppe ID-Client-Delivery, ETH-Zürich Administrative Aufgaben, zum Beispiel das Löschen von temporären Dateien oder eine Defragmentierung der Festplatte, lassen Sie von baramundi Deploy zentral und automatisiert erledigen. Einmal definierte Jobs verwenden Sie dabei immer wieder. Per Drag-and-drop, über einen Wizard oder ereignisgesteuert aus der Datenbank. Einfach für den IT-Administrator, nett zum Anwender baramundi Deploy arbeitet unbemerkt vom Benutzer im Hintergrund, um diesen nicht bei der Arbeit zu stören. Ist das nicht möglich, legen Sie in baramundi Deploy fest, wann und mit welchen Mitspracherechten des angemeldeten Benutzers Aufgaben ausgeführt werden. Oder Sie erlauben dem Anwender, die Ausführung zu verschieben oder abzulehnen. Über alle Schritte und den aktuellen Status erhalten Sie eine aussagekräftige Rückmeldung. Ein eingebauter Kiosk macht die Softwareverteilung noch flexibler. Hier kann der IT-Administrator allen Benutzern vordefinierte baramundi-jobs anbieten, die bei Abruf vollautomatisch ablaufen. Auf diese Weise lässt sich nicht nur ohne Eingreifen eines IT-Mitarbeiters Software installieren, sondern auch ein Backup anfordern oder eine Helpdesk-Aufgabe wie das Zurücksetzen des Passworts durchführen ebenfalls mit umfassender Statusmeldung an den IT-Administrator. Ihre Vorteile: Schnelle, automatisierte Installation nach Original-Setup-Verfahren Automatisierung von Wartungsaufgaben Mitwirkung des Anwenders bei Bedarf baramundi-kiosk zum Abruf von Aufgaben durch den Benutzer Nativ und zielgenau Software installieren Sie installieren Anwendungen nach den Original-Setup-Verfahren. Das sichert höchste Installationsqualität und volle Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Softwarehersteller. Und Sie vermeiden unnötige Störungen des Anwenders durch Systemfehler. Alle Abläufe haben Sie mit baramundi Deploy im Blick und unter Kontrolle: Installationsjobs verteilen Sie über Zuweisungen ganz gezielt auf einen einzelnen Arbeitsplatz, eine Rechnergruppe samt Untergruppen, verschiedene Rechner nach Kriterienauswahl, einzelne User oder Active-Directory-Usergruppen. Was bei etwaigen Fehlern geschehen soll, definieren Sie zentral in der cleveren Jobsteuerung. Benutzerfreundlich und intuitiv baramundi Deploy lässt Ihnen die Wahl: Mit Hilfe eines Wizards erstellen Sie mit wenigen Mausklicks im Handumdrehen Installationsjobs. Sie haben aber auch die Möglichkeit, bei Bedarf jede Option selbst auszuwählen, um komplexe Anforderungen abzubilden. Sie legen für jede Applikation fest, wie sie installiert werden soll und verteilen per Kommandozeile, Responsedatei oder Skript. 11

12 baramundi Automate Es freut mich immer wieder, wenn ich im baramundi-support anrufe. Ich habe bisher immer eine Lösung erhalten. Wirklich super. Sebastian Klopp, Softwareentwickler, Stahlwerk Annahütte Ihre Vorteile: Einfache Automatisierung vielfältiger Aufgaben und Anforderungen Intuitive Skripterstellung per Drag-and-drop Einfaches Paketieren Einfaches Erstellen von MSI-Paketen Nutzen Sie das Potential von baramundi Deploy voll aus und automatisieren Sie Installationen, komplexe Abläufe und Administrationsaufgaben. baramundi Automate unterstützt Sie wirkungsvoll dabei. Aufgaben einfach per Drag-and-drop automatisieren Bei baramundi Automate ist der Name Programm: Mit dem baramundi Application Wizard automatisieren Sie mit wenigen Mausklicks die meisten Anwendungen und verteilen diese über baramundi Deploy. Unterstützt werden alle gängigen Installationsmechanismen, zum Beispiel MSI, Innosetup, InstallShield, SFX oder Wise. Nicht-standardkonforme Setups automatisieren Sie einfach mit dem baramundi Automation Studio, in dem Sie einfach und intuitiv die nötigen Skripte oder Oberflächensteuerungen erstellen: Aus einer übersichtlichen Baumstruktur fügen Sie Aktionen per Drag-and-drop ein und setzen über selbsterklärende Dialoge zielsicher umfassende Optionen. Selbst problematische Setups werden so mit dem vom Softwarehersteller vorgesehenen Verfahren installiert, Fenster und Schaltflächen bei der Ausführung einwandfrei identifiziert. Typische Administrationsaufgaben, aber auch komplette Steuerungen durch Maus- und Tastatursimulation übergeben Sie so in wenigen Minuten an die baramundi Management Suite. Die Ausführung der baramundi- Skripte auf den Clients übernimmt baramundi Deploy für Sie. Individuelle Konfiguration Wird eine Software installiert, die für jeden Benutzer individuell konfiguriert werden soll, ist das mit baramundi Automate ganz einfach möglich. Die Skripte werden dann für den jeweils zugewiesenen Benutzer ausgeführt und ermöglichen Zugriff auf anwenderbezogene Einstellungen wie den Desktop oder die Registrierung. baramundi Package Studio baramundi Package Studio ist eine der schnellsten und präzisesten Repackage-Lösungen auf dem Markt. Mit dieser Lösung erzeugen Sie ganz einfach MSI-Installationen für Ihre selbst erstellten Applikationen und überführen vorhandene Pakete und Setups ins Windows-Installer- Format. Sie fügen MSI-Informationen, wie zum Beispiel Dateien und Registry-Einträge, die in Ihrem Paket enthalten sind, hinzu oder modifizieren diese. Außerdem können Sie Transformationsdateien (MSTs) erstellen, mit denen sich jedes MSI sicher anpassen lässt. 12

13 baramundi Inventory Exakte Informationen über Hardware, installierte Software und Lizenzen im Unternehmensnetzwerk sind die Grundlage für kosteneffizientes Management, wirkungsvolle Security sowie kompetenten, schnellen Support. baramundi Inventory und baramundi AUT sammeln diese Informationen automatisiert und stellen sie Ihnen übersichtlich zur Verfügung. Bei Supportanfragen nutzen Sie die Inventurdaten über standardisierte Schnittstellen in Ihrem Helpdesk-System für umfassende, zielgenaue Unterstützung. Exakt und managementfähig Inventur mit baramundi Binnen weniger Sekunden und ohne den Anwender zu stören erfasst baramundi Inventory einen Client im Netzwerk. Neue Hardware wird zuverlässig erkannt, Software auch dann gelistet, wenn sie nicht mit der baramundi Management Suite installiert wurde. Das Reporting verwandelt die Daten in übersichtliche, aussagestarke Berichte. Auch über die eingesetzten Lizenzen behalten Sie jederzeit den vollen Überblick. Sie vermeiden teure Unter- oder Überlizenzierung und rüsten sich für Audits durch den Softwarehersteller: baramundi Inventory erfasst, mit welchem Schlüssel welche Anwendung auf welchem Rechner installiert wird. Sie definieren einen Schwellenwert an freien Lizenzen und erhalten eine Warnung, wenn dieser unterschritten wird. Assets und SNMP-Geräte verwalten Mit baramundi Inventory verwalten Sie auch beliebige Assets. So gewinnen Sie schnell den Überblick, welches Asset welcher Abteilung oder welchem Rechner zugeordnet ist. SNMP-Geräte inventarisieren Sie mit dem baramundi SNMP-Scanner, der baramundi Inventory bei Bedarf ergänzt. Sie erfassen und identifizieren aktive Komponenten im Netzwerk, erkennen Firmwareversionen und lesen Fehlerzustände aus. Lizenzverwalter-Rolle und Datenschutz Das rollenbasierte Sicherheitsmodell der baramundi Management Suite bietet die Möglichkeit, die Rechte eines Mitarbeiters auf das Verwalten von Lizenzen zu beschränken, ohne dass dieser die Software selbst bearbeiten kann. Welche Daten baramundi Inventory erfasst, können Sie einfach an Ihr Unternehmen anpassen. Ihre Vorteile: Exakte Inventur von Hardware, Software, Lizenzen und Assets Managementfähige, aussagekräftige Reportings Erkennen ungenutzter Anwendungen Einhaltung der deutschen Datenschutzstandards Datenschutz im Client-Management: Unternehmen müssen sehr strenge gesetzliche Vorgaben nach BDSG, BSI, ISO27001 und vielen weiteren Regelwerken einhalten. Bei Verstößen drohen juristische Konsequenzen. Eine Client-Management- Lösung muss daher transparente Verfahren bieten und sicherstellen, dass nur autorisierte Personen auf Daten zugreifen. Als deutscher Hersteller hat die Einhaltung der hohen deutschen Datenschutzstandards Priorität für die baramundi software AG. Das Unternehmen wird von dabei von seinem Datenschutzbeauftragen Wolfgang A. Schmid, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, beraten. baramundi AUT Mit baramundi AUT erkennen Sie Anwendungen, die teure Lizenzen verbrauchen, aber nicht verwendet werden. Es erfasst, ob eine Software auf einem Client über einen vorgegebenen Zeitraum hinweg gestartet wurde. Ungenutzte Programme lassen Sie von der baramundi Management Suite deinstallieren und sparen bares Geld. Mit der Lösung können Sie auch die Akzeptanz neuer Software messen. baramundi AUT muss für bestimmte Anwendungen und Clients gezielt aktiviert werden und erfasst nur kumulierte Nutzungsdaten. Eine unzulässige Überwachung des individuellen Nutzerverhaltens ist damit nicht möglich. Ein ausgefeiltes Rechtesystem verhindert unbefugten Zugriff auf die erhobenen Daten. 13

14 baramundi Compliance Management Unternehmen benötigen durchschnittlich 64 Tage, um Sicherheitslücken zu schließen Quelle: weaknesses_we_tend_to_overlook.pdf Ihre Vorteile: Automatisierter Scan auf Schwachstellen Übersichtliches Dashboard mit Drill-down- Möglichkeit Schnelles Schließen von Lücken direkt über die baramundi Management Suite Erhöht die Systemsicherheit Schwachstellen auf einzelnen PC-Clients stellen ein offenes Einfallstor für Angriffe dar. Mit baramundi Compliance Management bannen Sie diese Gefahr. Während es in größeren Umgebungen nicht möglich ist, jeden einzelnen Rechner manuell auf alle bekannten Schwachstellen zu prüfen, erledigt baramundi Compliance Management diese wichtige Aufgabe automatisiert und scannt die Geräte nach Lücken. Alle Clients, alle bekannten Schwachstellen baramundi Compliance Management greift auf die Schwachstellen- Datenbanken anerkannter Organisationen und Sicherheitsfirmen zu. Damit stehen rund ständig aktualisierte Regeln zur Verfügung, die auf jedem Client immer wieder geprüft werden. Sie erkennen auf einem übersichtlichen Dashboard auf einen Blick alle Schwachstellen, die im Unternehmensnetzwerk gefunden wurden. Per Drill-down navigieren Sie zu einzelnen Clients, den häufigsten oder den gefährlichsten Schwachstellen. Direkt aus der baramundi Management Suite schließen Sie die Lücken. Aktualisierungen und Patches verteilen Sie effizient, automatisiert und zentral. Laut einer techconsult-befragung unter Anwendern von Client-Management-Lösungen wünschen 78 Prozent eine derartige Integration. Weniger als 15 Prozent der Befragten haben aber bisher eine automatisierte Lösung für das Schwachstellenmanagement. Sicherheit gewinnen, Angreifern den Vorsprung nehmen Das Schadpotential von bekannten und dokumentierten Schwachstellen ist enorm. Die Informationen der Schwachstellendatenbanken sind öffentlich zugänglich. Hacker und Cyberkriminelle können diese Informationen nutzen, um gezielt Angriffe unter Ausnutzung einer einzelnen Schwachstelle zu planen. Im Internet kursieren Tools, mit deren Hilfe derartige Attacken auch ohne weitreichendes Fachwissen möglich sind. IT-Administratoren haben in einem solchen Szenario ohne automatisierte Hilfsmittel schlechte Karten: Während der Angreifer sich nur über einzelne Schwachstellen informieren muss, ist der Admin gezwungen, alle Geräte seiner Umgebung auf alle bekannten Sicherheitslücken zu überprüfen. Ein fehlendes Java-Update auf einem einzigen Client genügt beispielsweise, um trotz Firewall und Antivirensoftware einen erfolgreichen Angriff auszuführen. Datenverlust, Industriespionage und Störungen der Arbeitsabläufe können die unliebsamen Folgen sein. Im Wettrennen zwischen IT-Administrator und Angreifern nimmt baramundi Compliance Management den Cyberkriminellen den Vorsprung. Die Lösung sorgt dafür, dass unentdeckte Schwachstellen keine Lücken in die Sicherungsvorkehrungen der IT reißen können. 14

15 baramundi Patch Management Sicherheitslücken in Betriebssystemen und Anwendungen schließen Sie automatisiert mit baramundi Patch Management. Auch nicht-sicherheitskritische Microsoft-Patches rollen Sie mit der Lösung einfach und schnell aus und beheben so Stabilitätsprobleme, verbessern die Performance und stellen neue Funktionen bereit. Patches automatisiert und gezielt verteilen baramundi Patch Management überprüft alle Rechner im Netzwerk auf nötige Patches. So haben Sie die volle Übersicht über den Patch-Status. Sie definieren, ob fehlende Patches auch gleich automatisch eingespielt werden sollen oder ob Sie diese manuell freigeben wollen. Alle Rechner erhalten die passenden Patches je nach Betriebssystem, Sprachvariante und Prozessorarchitektur. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv: Per Drag-and-drop legen Sie in einer übersichtlichen Oberfläche fest, welche Systeme gepatcht werden sollen, was automatisch installiert wird und wann Sie vorher gefragt werden möchten. So können Sie Patches ganz leicht testen oder für unterschiedliche Gruppen in Ihrer IT unterschiedliche Patch-Regeln festlegen. Sie installieren Patches gezielt für einzelne Rechner oder Gruppen, für ganze Domänen oder Standorte. Anwender können ungestört weiterarbeiten und nötige Reboots werden zusammengefasst, um die Installationsdauer so kurz wie möglich zu halten. Da Patches von mehreren Fileservern installiert werden können, bleibt auch die Netzwerklast gering. Übersicht und volle Kontrolle Sie erkennen, wann welches Bulletin installiert wurde und können so zum Beispiel Software-Probleme nach einem Patch schnell eingrenzen. Und wenn Sie einen Patch wieder deinstallieren möchten, erledigen Sie auch diese Aufgabe zentral. Ihre Vorteile: Schnelle Patch-Verteilung Einfache, flexible Bedienung Vollautomatische oder manuelle Steuerung Umfassende Konfigurationsmöglichkeiten Keine IT-Sicherheit ohne Patches: Patches schließen kritische Sicherheitslücken. Angreifer nutzen Patches als Bauanleitung für Malware. Die betroffene Lücke sollte daher schnellstmöglich geschlossen werden. Fehlende Patches hebeln Firewall und Virenscanner aus. Angriffe erfolgen auch in harmlosem Kontext: über bösartige Anzeigen auf harmlosen Webseiten, Office-Dokumente und vieles mehr. Ein einziger ungepatchter Rechner ist ein Sprungbrett für Cyberattacken auf das gesamte Netzwerk. Schneller ist sicherer Patches sollten zügig eingespielt werden. Mit baramundi Patch Management steht Ihnen die aktualisierte Patch-Datenbank am Microsoft-Patch- Day so früh wie möglich zur Verfügung. Natürlich wird jeder Patch zuvor kontrolliert. Sie erhalten Ihre Updates schnell aber auch sicher. 15

16 baramundi Managed Software Veraltete Programmversionen und Sicherheitslücken in Anwendungen sind mindestens genauso gefährlich wie Schwachstellen im Betriebssystem. Häufig taucht nur Tage nach Bekanntwerden einer Lücke Schadsoftware auf, die diese Schwachstelle ausnutzt. Dieser Schadcode kursiert im Internet und kann ohne weitreichende Programmierkenntnisse angewendet werden. Daher muss schnellstmöglich ein Update eingespielt werden, das die Lücke schließt und zwar auf allen Clients. Angesichts der zahlreichen Applikationen und der immer kürzeren Update-Zyklen ist der Aufwand dafür enorm. Ihre Vorteile: Zeitnahe Bereitstellung sicherheitsrelevanter Updates Zum Ausrollen fertig vorbereitete Softwarepakete Überprüfung und Paketierung durch baramundi-experten Von Cyberkriminellen ausgenutzte angreifbare Anwendungen Oracle Java 90,52% Windows components 2,63% Android 2,49% Adobe Acrobat Reader 2,01% Adobe Flash Player 0,53% MS Office 0,51% Internet Explorer 1,32% Quelle: Kaspersky Lab, Applikationen automatisch up-to-date halten Mit baramundi Managed Software erledigen Sie diese Aufgabe effizient und zuverlässig. Die Lösung ergänzt das Patch-Management für Microsoft-Produkte und übernimmt für Sie die zeitraubende Aufgabe, hunderte weit verbreitete Anwendungen auf neue Versionen und Updates zu prüfen und diese zeitnah einzuspielen. Sie haben damit die Gewissheit: Ihre Anwendungen werden kontrolliert und flächendeckend aktualisiert und nicht nur einzelne Lücken gestopft. Sie erhalten alle nötigen Aktualisierungen schnellstmöglich über die baramundi Management Suite und verteilen diese automatisiert. Sie sehen auf einen Blick, für welche Programme Updates zur Verfügung stehen, wann diese erschienen sind, wie kritisch die Sicherheitslücke ist und was beim Rollout zu beachten ist. So entscheiden Sie auf Basis fundierter Informationen schnell und sicher, welche Updates Sie einspielen. Fertig zum Ausrollen Ihr Softwarepaket ist da! Alle aktuellen Software-Versionen werden von baramundi-experten überprüft, paketiert und in der baramundi Management Suite bereitgestellt. Diese Pakete nutzen Sie zur Erstinstallation, zum Update oder zur Deinstallation. Durch einen mehrstufigen Freigabeprozess ist es kein Problem, jedes Update vor dem Ausrollen mit der baramundi Management Suite einfach auf Kompatibilität mit Ihrer IT-Landschaft zu testen. Die Liste der aktuell unterstützten Software wächst laufend und umfasst eine vierstellige Zahl an Paketen. Einen Auszug finden Sie online unter Welche Anwendungen neu hinzukommen, entscheiden die Anwender von baramundi Managed Software in einer Online-Abstimmung gemeinsam mit den Software-Experten von baramundi. 16

17 baramundi Disaster Recovery Die Sicherheit und Verfügbarkeit der auf den Clients und Servern im Unternehmen gespeicherten Informationen ist die zentrale Kernaufgabe der IT-Abteilung. Dazu gehört nicht nur der Schutz vor unbefugten Zugriffen oder Sicherheitslücken, sondern auch die Absicherung gegen Datenverlust. Ein falscher Klick, eine Festplatte, die nicht mehr startet, Viren, falsche Treiber es gibt viele Möglichkeiten, wie Daten im hektischen Alltagsbetrieb unwiederbringlich verloren gehen können. Mit baramundi Disaster Recovery rüsten Sie sich gegen unliebsame Überraschungen. Sie sorgen dafür, dass alle nötigen Daten den Anwendern für reibungslose Arbeitsabläufe zur Verfügung stehen. Daten automatisiert sichern und wiederherstellen baramundi Disaster Recovery sichert komplette NTFS-Partitionen als binäres Abbild, auch im laufenden Betrieb. Die Anwender werden nicht gestört oder in der Arbeit behindert. Sie entscheiden, wo und wie gesichert wird: Lokal oder auf dem Server, schnell oder zentral. Die Sicherungsdateien werden automatisch komprimiert, um Ressourcen optimal auszunutzen. Per Mausklick stellen Sie die Daten bei Bedarf wieder her und bewältigen so kleine und große Zwischenfälle schnell und reibungslos. baramundi Personal Backup Anwender optimieren ihren Rechner und ihre Programme für flüssiges und schnelles Arbeiten. Dazu zählen Verknüpfungen auf dem Desktop ebenso wie das mühsame Einpflegen von Fachvokabular in ein Wörterbuch der Textverarbeitung. Diese Einstellungen auf einem neuen oder neu installierten Gerät erneut anzulegen, kostet unnötig viel wertvolle Arbeitszeit. Ihre Vorteile: Sicherung von Daten und kompletten NTFS-Partitionen Sicherung von Dateien, Dokumenten und Registrierungseinträgen Einfache Wiederherstellung der Daten und Einstellungen Umfassende Sicherheit vor Datenverlust Datenverlust die häufigsten Ursachen Hardwarefehler 56% Menschliches Versagen 26% Softwarefehler 9% Virus 4% Naturkatastrophen 2% Quelle: datenverlust-ursachen/ Benutzereinstellungen sichern und wiederherstellen baramundi Personal Backup sichert diese Benutzereinstellungen regelmäßig und automatisiert. Bei Bedarf stellen Sie jede Version gezielt wieder her. Nach einer Neuinstallation über die baramundi Management Suite stellt baramundi Personal Backup die Benutzereinstellungen sogar vollautomatisch wieder her. Damit ist es kein Problem, einen Rechner bei schweren Systemfehlern automatisiert neu zu installieren, statt aufwändig nach der Ursache zu suchen. Alle Aufgaben zur Sicherung und Wiederherstellung steuern Sie zentral. Sie definieren Gültigkeit und Wiederholungen, Benutzerinteraktionen und vieles mehr. So erstellen Sie einfach regelmäßige Sicherungen und im Falle eines Falles stellen Sie einen kompletten Rechner mit wenigen Mausklicks wieder her. 17

18 baramundi Application Control Zum Schutz der wertvollen Unternehmensdaten gehört es, unerwünschte Zugriffe zu unterbinden. Diese Aufgabe erledigen Sie effektiv mit baramundi Application Control und baramundi Device Control. Malware, Viren, trojanische Pferde: Ziehen Sie die Zügel an! baramundi Application Control identifiziert selbstständig alle im Netzwerk vorhandenen Anwendungen. Sie definieren über eine Whitelist, welche Programme mit welchen Rechten gestartet werden dürfen. Damit schützen Sie sich vor Spionageprogrammen, Malware aus -Anhängen oder Software, die Nutzer unerlaubt eingeschleppt und installiert haben. Noch unbekannte Schadprogramme sind kein Problem: Nur von Ihnen explizit erlaubte Anwendungen können ausgeführt werden, alles andere wird geblockt. Diese Rechtevergabe deckt auch Geräte ab, die gerade offline sind, zum Beispiel Notebooks im Außeneinsatz. Ihre Vorteile: Zuverlässiger Schutz vor unerwünschten Anwendungen Zuverlässiger Schutz vor unbefugten Zugriffen auf mobile Speichergeräte Zuverlässiger Schutz vor Datendiebstahl Detaillierte Protokolle und Berichte Die häufigsten Arten von Malware-Angriffen Malware allgemein Web-basierte Malware-Angriffe Rootkits Targeted attacks Botnets Spear phishing 0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 0,7 0,8 0,9 1 Antwortmöglichkeit 2012 nicht angeboten FY 2013 FY 2012 Quelle: Ponemon-Studie 2014 State of Endpoint Risk Zusätzlich können Sie vertrauenswürdigen Nutzern das Recht geben, den Start von Anwendungen zu autorisieren. Auch in diesem Fall informiert baramundi Application Control Sie über alle Schritte und protokolliert alle Aktionen detailliert. Das Risiko durch diese lokalen Autorisierungen ist begrenzt: Werden verdächtige Anwendungen in zu kurzer Zeit auf zu vielen Rechnern autorisiert, deaktiviert baramundi Application Control diese automatisch. Spezielle Regeln wenden Sie für wichtige Server und Terminal-Services- Umgebungen an. baramundi Device Control Eine schnelle Kopie auf einen USB-Stick und der Mitarbeiter nimmt sensible Daten mit aus dem Unternehmen. Eine verlorene DVD schon sind Firmeninterna unkontrolliert in Umlauf. Mit baramundi Device Control verlieren derartige Szenarien ihren Schrecken. Sie kontrollieren den Datenfluss auf mobilen Speichergeräten und Datenträgern zuverlässig. Sie sorgen über eine Whitelist dafür, dass nur erlaubte Geräte an Rechnern im Unternehmensnetzwerk akzeptiert werden. Alle anderen Geräte werden automatisch ausgeschlossen. Attacken von USB-Keyloggern blockt baramundi Device Control ab. Zusätzlich vergeben Sie Benutzerrechte. Zum Beispiel: Anwender X darf auf die DVD Y zugreifen, aber maximal 250 MB Daten kopieren. Diese Berechtigung greift unabhängig vom Client auf Basis der Anmeldedaten des Users. 18

19 baramundi Energy Management Energieeffizienz ist eine Kostenbremse, ein Ausdruck gesellschaftlicher Verantwortung und eine wirksame Maßnahme für den Klimaschutz. Das TÜV-zertifizierte baramundi Energy Management senkt den Energiehunger Ihrer PC-Arbeitsplätze deutlich, ohne Anwender zu stören und die Leistung der Rechner zu beeinträchtigen. Sie entlasten Ihr Unternehmen von unnötigen Energiekosten und die Umwelt von vermeidbaren CO 2 - Emissionen. Intelligentes Energiesparen mit Rücksicht auf das Benutzerverhalten Dazu verteilen Sie intelligente Energieprofile, die flexibel auf das Benutzerverhalten reagieren, auf die Rechner. Erkennen diese zum Beispiel, dass ein Benutzer seinen Arbeitsplatz sperrt, wird das Gerät in ein sparsameres Energieprofil geschaltet und geht schneller in den Stromsparmodus. Damit vermeiden Sie unproduktiven Leerlauf, ohne den Anwender bei seiner Arbeit zu stören. Bereits die einfache Optimierung der Uptimes Ihrer Rechner kann Ihr Energiebudget deutlich entlasten: Mit baramundi Energy Management sparen Sie bis zu 35 Euro pro Jahr und PC-Arbeitsplatz. TÜV-zertifizierte Auswertungen und hohe Effizienz Der TÜV Rheinland hat baramundi Energy Management als geprüftes Energiedatenmanagementsystem nach den Anforderungen der ISO 50001:2011 zertifiziert. Der Prüfbericht belegt: Mit baramundi Energy Management sorgen Sie für messbar höhere Effizienz an Ihren PC- Arbeitsplätzen. Sogar dann, wenn Sie, wie der TÜV bei seiner Prüfung, bereits sparsame Hardware einsetzen. baramundi Energy Management inventarisiert das Energieverhalten aller Rechner und Monitore im Netzwerk. In übersichtlichen Reports erfahren Sie, wie lange ein Gerät in Betrieb, im Standby oder ausgeschaltet war. Jedem Hardwaretyp werden Verbrauchswerte zugeordnet und so der Stromverbrauch ermittelt. Sie gewinnen Überblick über den Verbrauch einzelner PC-Systeme, unterschiedlicher Abteilungen oder des ganzen Unternehmens. So können Sie gezielt und automatisiert per Energieprofil für Optimierungen sorgen, Kosten vermeiden und machen Ihr Unternehmen angesichts steigender Energiepreise ein Stück zukunftssicherer. Ihre Vorteile: Erfassung des Energieverbrauchs von Arbeitsplätzen, Abteilungen und Standorten Übersichtliche Auswertungen und Reports Deutliche Einsparungen mit Hilfe intelligenter Energieprofile Einhaltung von Datenschutzregeln Betriebszeiten und Energiekosten eines PC-Arbeitsplatzes 120,0 100,0 80,0 60,0 40,0 20,0 0,0 Quelle: baramundi-messung ohne Energiemanagement mit Energiemanagement Ein Standby Aus Klimaschutz und Datenschutz baramundi Energy Management ermittelt den Energieverbrauch entsprechend der strengen deutschen Datenschutzbestimmungen. Aus der Darstellung der Arbeitsstunden der Geräte kann nicht auf das Arbeitsverhalten eines Mitarbeiters geschlossen werden. Eine Lösung, doppelte Wirkung Mit baramundi Energy Management tragen Sie doppelt zum Klimaschutz bei: Sie sparen Energie und Treibhausgasemissionen ein. Zusätzlich unterstützen Sie die internationale Klimaschutzinitiative Plant-for-the-Planet, die 20 Prozent der Lizenzeinnahmen aus baramundi Energy Management erhält. Mehr zur Initiative: 19

20 baramundi Remote Control Manche Probleme lassen sich ganz einfach lösen Sie müssten nur vor dem entsprechenden Rechner sitzen und die Bildschirmausgaben sehen. baramundi Remote Control erspart Ihnen lange Wege und umständliche Beschreibungen, denn Sie erhalten Remote-Zugriff auf jeden Client im Netzwerk. Gut verbunden: Remote helfen und warten baramundi Remote Control zeigt Ihnen den Bildschirm eines Anwenders, wobei dieser User angemeldet bleibt. So können Sie Fehler einfach nachvollziehen. Sie übernehmen die Maus- und Tastatursteuerung und demonstrieren Lösungswege, die der Anwender direkt auf seinem Bildschirm mitverfolgen kann. Oder Sie schalten sich auf Clients auf, an denen gerade niemand angemeldet ist, und nehmen in Ruhe Wartungsarbeiten vor. Ihre Vorteile: Direkte Verbindung zu Clients im Netzwerk Integration in die baramundi Management Suite Effiziente Fehlersuche und Wartung Datenschutzkonform baramundi Remote Control eignet sich auch hervorragend zur Steuerung von Server-Systemen. So haben Sie von Ihrem Arbeitsplatz aus Zugriff auf alle Server und können diese bequem aus der Ferne beobachten, steuern und warten. Big Brother muss draußen bleiben baramundi legt als deutscher Hersteller großen Wert auf Datenschutz. Daher ist das Aufschalten auf Rechner über baramundi Remote Control nur möglich, wenn entweder niemand am System angemeldet ist oder der Anwender explizit zustimmt. Zusätzlich zeigt auf dem entfernten System ein deutlich sichtbares Fenster ständig an, dass eine Remote- Verbindung aktiv ist. Die Verbindung kann vom angemeldeten Nutzer jederzeit durch einen Mausklick unterbrochen werden. 20

Client-Management. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Reporting, Kosteneffizienz und Sicherheit.

Client-Management. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Reporting, Kosteneffizienz und Sicherheit. 1 Client-Management Automatisiert agieren statt auf Probleme reagieren Die Aufgaben der IT-Abteilung wachsen die Personaldecke und das Budget halten damit nicht Schritt. Doch eine funktionierende IT ist

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb

Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb Agenda Unternehmen Produkt Live-Demo an unserem Stand IT einfach clever managen. baramundi software AG

Mehr

Software clever installieren, patchen, verwalten und einfach verteilen.

Software clever installieren, patchen, verwalten und einfach verteilen. Software clever installieren, patchen, verwalten und einfach verteilen. IT einfach clever managen Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... Herzlich willkommen Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit

Mehr

Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite.

Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite. Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite. IT einfach clever managen Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... baramundi Management Suite Eine Klasse

Mehr

Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite.

Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite. Lifecycle-Management für Clients, Server und mobile Geräte mit der baramundi Management Suite. IT einfach clever managen Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... baramundi Management Suite Eine Klasse

Mehr

Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren

Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren Omega Software GmbH Obersulm, Hersteller von Lösungen für das IT Service Management

Mehr

Das Client Management für den Mittelstand. www.aagon.de

Das Client Management für den Mittelstand. www.aagon.de Das Client Management für den Mittelstand www.aagon.de Wenn Ihr Unternehmen wächst, muss auch die IT mitwachsen. Mit Hilfe von ACMP hält Ihre Infrastruktur mühelos Schritt: Indem Sie Routineaufgaben der

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet...

Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... Was Sie auf den nächsten Seiten erwartet... baramundi Management Suite Eine Klasse für sich Herzlich willkommen Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über Client Management zu informieren

Mehr

Administration automatisieren

Administration automatisieren Administration automatisieren PC-Clients, Server und Mobilgeräte schnell und sicher managen www.baramundi.de Seite 1/11 INHALT 1 Steigende Anforderungen an IT-Abteilungen... 3 2 Routinearbeiten automatisieren...

Mehr

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m.

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m. Mit SCCM* IT-Standardaufgaben noch schneller erledigen *System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 SCCM Software und Vollautomatische Installation von Betriebssystemen Intelligente Updateverwaltung

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Prüfbericht EgoSecure ENDPOINT Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Das Unternehmen EgoSecure verspricht mit seinem Produkt, EgoSecure Endpoint, die Implementierung von

Mehr

baramundi Management Suite

baramundi Management Suite baramundi Management Suite baramundi IT einfach clever managen Stellen Sie sich vor, Sie haben das Management Ihrer IT-Landschaft unternehmensweit sicher im Griff. Sie installieren und patchen per Mausklick

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

Hard- und Software inventarisieren

Hard- und Software inventarisieren Software und Daten automatisiert verteilen Hard- und Software inventarisieren Software für mobile Geräte verteilen prisma verbindet die verteilten Systeme Fernwartung von internen, externen und mobilen

Mehr

Herzlich willkommen. Die Zukunft von Client und Mobile Device Management. Tobias Frank, baramundi software AG

Herzlich willkommen. Die Zukunft von Client und Mobile Device Management. Tobias Frank, baramundi software AG Herzlich willkommen Tobias Frank, baramundi software AG Die Zukunft von Client und Mobile Device Management Die Evolution des Clients Betriebssystem-Historie Langjährige Partnerschaft und Erfahrung Alle

Mehr

Relaunch CAS genesisworld

Relaunch CAS genesisworld Relaunch CAS genesisworld Seite 1. baramundi software AG Stephan Jochimsen (Kaufmännischer Leiter) Beim Glaspalast 1 Fon: + 49 (821) 5 67 08-0 86153 Augsburg E-Mail: Stephan.Jochimsen@baramundi.de 2013

Mehr

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? Flexibel und sicher mit Förster IT im Rechenzentrum der DATEV Damit die Auslagerung funktioniert......muss der Partner passen!

Mehr

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Armin Leinfelder Produktmanager baramundi software AG Agenda Software up to date! Gefahren Lösungen Unternehmen 2 ! Gefahren und Herausforderungen

Mehr

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! Weitere Infos finden Sie unter www.ico.de/mits ICO Innovative Computer GmbH Zuckmayerstr. 15

Mehr

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sichere Mobilität für Unternehmen. Mario Winter Senior Sales Engineer Sichere Mobilität für Unternehmen Mario Winter Senior Sales Engineer Neue Herausforderungen Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Quelle: SPIEGEL Online Formfaktor Smartphone BYOD Bring Your Own

Mehr

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen Information als Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens Der Erfolg eines Unternehmens hängt von der Schnelligkeit ab, mit der es seine Kunden erreicht. Eine flexible, zukunftsorientierte und effiziente Infrastruktur

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) Die Neuerungen im Überblick Produktinformation Kontakt: www.visionapp.de www.visionapp.de visionapp Server Management 2008 R2 SP1: Neue Funktionen

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren

Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren Inhalt Data Protection Manager 2010 Installieren... 2 Große Festplatte für Backup s hinzufügen... 7 Client Agent installieren...

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung

Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung Tutorial Grundlagen der Softwareverteilung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Clientsysteme einrichten... 3 2.1 Den SDI Agent verteilen... 3 2.2 Grundeinstellungen festlegen... 4 3. Softwareverteiler...

Mehr

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren Inhalt: 1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren 2. Schritt: Firewall aktivieren 3. Schritt: Virenscanner einsetzen 4. Schritt: Automatische Updates aktivieren 5. Schritt: Sicherungskopien anlegen

Mehr

Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten

Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten Effizientes Sicherheits-Management von Endbenutzergeräten Kammerstetter Bernhard Client Technical Professional IBM Tivoli http://www-01.ibm.com/software/tivoli/solutions/endpoint/ Bernhard_Kammerstetter@at.ibm.com

Mehr

Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools. Zentrale gescannte Hardware-Informationen. Übersichtliches Software-Inventar über alle PCs

Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools. Zentrale gescannte Hardware-Informationen. Übersichtliches Software-Inventar über alle PCs Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools Die PMC PC Management Console bildet den Kern von Net- Key. Als zentrales Steuerelement für sämtliche NetKey Tools verwaltet sie alle relevanten betriebswirtschaftlichen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes) Inhalt Willkommen... 3 Was ist der Chico Browser?... 3 Bei Android: App Kontrolle inklusive... 3 Das kann der Chico Browser nicht... 3 Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)... 4 Einstellungen

Mehr

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services Prävention und Perfektion Schnell, flexibel und kostengünstig auf aktuelle Geschäftsanforderungen zu reagieren, ist das Gebot der Stunde. Dazu

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Win7Deploy Seite 2 von 17. Was ist Win7Deploy?

Win7Deploy Seite 2 von 17. Was ist Win7Deploy? Win7Deploy Seite 1 von 17 Win7Deploy Eine einfache, passgenaue und kostengünstige Lösung um Windows 7 in Ihrem Unternehmen einzuführen [ www.win7deploy.de ] Ablauf einer Win7Deploy Installation am Beispiel

Mehr

Neue Version! BullGuard. Backup

Neue Version! BullGuard. Backup 8.0 Neue Version! BullGuard Backup 0GB 1 2 INSTALLATIONSANLEITUNG WINDOWS VISTA, XP & 2000 (BULLGUARD 8.0) 1 Schließen Sie alle Anwendungen außer Windows. 2 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm,

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

DriveLock in Terminalserver Umgebungen

DriveLock in Terminalserver Umgebungen DriveLock in Terminalserver Umgebungen Technischer Artikel CenterTools Software GmbH 2011 Copyright Die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben und Daten, einschließlich URLs und anderen Verweisen auf

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Preisliste Inhaltsverzeichnis

Preisliste Inhaltsverzeichnis Preisliste Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...- 1 - Grundlegend...- 2-1. Daten...- 3-1.1 Wiederherstellungslaufwerk...- 3-1.2 Systemabbildsicherung...- 3-1.3 Datensicherung...- 3-1.4 Datenlöschung

Mehr

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Erfolgsfaktoren und ihre Auswirkungen auf die IT AGILITÄT Kurze Reaktionszeiten, Flexibilität 66 % der Unternehmen sehen Agilität als Erfolgsfaktor EFFIZIENZ

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

DeskCenter Management Suite. Datenschutz

DeskCenter Management Suite. Datenschutz DeskCenter Management Suite Datenschutz Motivation und Ziele Ein Unternehmen hat sich zum Ziel gemacht, eine einheitliche Lösung für Clientmanagement, LifeCycle Management und Userhelpdesk im IT-Umfeld

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

AV-TEST. Sicherheitslage Android

AV-TEST. Sicherheitslage Android AV-TEST Sicherheitslage Android Sicherheitslage Android 1 SICHERHEITSLAGE ANDROID MEHR ALS 30 IT-SPEZIALISTEN MEHR ALS 15 JAHRE EXPERTISE IM BEREICH ANTIVIREN-FORSCHUNG UNTERNEHMENSGRÜNDUNG 2004 EINE DER

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Software Packaging senkt Kosten durch verbesserte Qualität

Software Packaging senkt Kosten durch verbesserte Qualität Software Packaging senkt Kosten durch verbesserte Qualität Ralf Ledl, Senior Consultant, bbi competence center Viele Firmen haben die Notwendigkeit und das Einsparungspotential einer Softwareverteilungslösung

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Sophos Virenscanner Konfiguration

Sophos Virenscanner Konfiguration Ersteller/Editor Ulrike Hollermeier Änderungsdatum 12.05.2014 Erstellungsdatum 06.07.2012 Status Final Konfiguration Rechenzentrum Uni Regensburg H:\Sophos\Dokumentation\Sophos_Konfiguration.docx Uni Regensburg

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager Vielfalt! Blackberry, Windows Mobile, Symbian, ios für iphone/ipad, Android. Zulassung / Einführung mehrerer Betriebssysteme

Mehr

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Vergence vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag Es ist kein Geheimnis: Ärzte und Pfleger leiden heutzutage gleichermaßen unter dem stetig ansteigenden Zeitdruck

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte

Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte Beispielrichtlinie zur Sicherheit mobiler Geräte Anwenden der Richtlinie Eine besondere Herausforderung für IT-Abteilungen ist heute die Sicherung von mobilen Geräten, wie Smartphones oder Tablets. Diese

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

RayManageSoft. infinity. Die neue Generation des Application Lifecycle Managements

RayManageSoft. infinity. Die neue Generation des Application Lifecycle Managements Die neue Generation des Application Lifecycle Managements RayManageSoft Appliance Die neue Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen IT Administratoren stehen aktuell diversen Herausforderungen

Mehr

Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST.

Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Managed Workstation & Server. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Die laufende IT-Wartung von PC-SPEZIALIST. Sicherheit, Stabilität und Schnelligkeit. Zum Festpreis. Ist Ihre I T ausreichend geschützt?

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

1 Verwalten einer Serverumgebung

1 Verwalten einer Serverumgebung Einführung 1 Verwalten einer Serverumgebung Lernziele: Verstehen der Voraussetzungen für die Serververwaltung Erlernen der Remoteverwaltung mit Hilfe der Computerverwaltungskonsole Remoteadministration

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

Bring Your Own Device. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Bring Your Own Device. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Bring Your Own Device Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Bring Your Own Device Definition

Mehr

DataNAUT 4.x Server-Installation

DataNAUT 4.x Server-Installation DataNAUT 4.x Server-Installation Dieses Dokument beschreibt, wie Sie aus einer lokalen Installation von DataNAUT 4.x in ein zentral gemanagtes System mit einem MS-SQL Server umziehen. Diesen und weitere

Mehr

Dynamische Web-Anwendung

Dynamische Web-Anwendung Dynamische Web-Anwendung Christiane Lacmago Seminar Betriebssysteme und Sicherheit Universität Dortmund WS 02/03 Gliederung Einleitung Definition und Erläuterung Probleme der Sicherheit Ziele des Computersysteme

Mehr

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden Headlines Kaspersky Internet Security 2014 Kaspersky Anti-Virus 2014 Premium-Schutz für den PC Essenzieller PC-Schutz Produktbeschreibung 15/25/50 Kaspersky Internet

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

Neue Funktionen. Neue Funktionen MEDorganizer V3.10 SQL BASIS / PROFI / MVZ

Neue Funktionen. Neue Funktionen MEDorganizer V3.10 SQL BASIS / PROFI / MVZ Neue Funktionen Thomas Reichert & Rainer Svojanovsky» Seite 1 «Alle Recht und Änderungen vorbehalten. MEDorganizer Neue Funktionen V3.10 SQL BASIS / PROFI / MVZ Letzte Änderung 27. Februar 2015 Gültig

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Corporate Security Portal

Corporate Security Portal Corporate Security Portal > IT Sicherheit für Unternehmen Marktler Straße 50 84489 Burghausen Germany Fon +49 8677 9747-0 Fax +49 8677 9747-199 www.coc-ag.de kontakt@coc-ag.de Optimierte Unternehmenssicherheit

Mehr

Tutorial. DeskCenter Management Suite installieren

Tutorial. DeskCenter Management Suite installieren Tutorial DeskCenter Management Suite installieren 2011 DeskCenter Solutions AG Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Systemanforderungen...4 2.1 DeskCenter Datenbank...4 2.2 DeskCenter Management Studio...4

Mehr

Installation und Lizenz

Installation und Lizenz Das will ich auch wissen! Kapitel 2 Installation und Lizenz Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen wir... 2

Mehr

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. IMAGE 3 ERZEUGUNG SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT 5 MIGRATION & KONFIGURATION 2 BEIBEHALTUNG DER DATEN & EINSTELLUNGEN 6 BERICHTE

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

IBM Software Demos Tivoli Provisioning Manager for OS Deployment

IBM Software Demos Tivoli Provisioning Manager for OS Deployment Für viele Unternehmen steht ein Wechsel zu Microsoft Windows Vista an. Doch auch für gut vorbereitete Unternehmen ist der Übergang zu einem neuen Betriebssystem stets ein Wagnis. ist eine benutzerfreundliche,

Mehr

Migration/Neuinstallation der Rehm- Programme

Migration/Neuinstallation der Rehm- Programme Migration/Neuinstallation der Rehm- Programme Inhalt Systemvoraussetzungen... 2 Software... 2 Hardware... 2 Änderungen im Vergleich zur alten InstallShield-Installation... 2 Abschaffung der Netzwerkinstallation...

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

Tablets im Business: Gadget oder sicheres Werkzeug?

Tablets im Business: Gadget oder sicheres Werkzeug? Tablets im Business: Gadget oder sicheres Werkzeug? Daten- und Policy-Management Renato Zanetti CSI Consulting AG, Partner 12.09.2012 Agenda Einleitung, Trends Einsatzkonzepte Anforderungen Lösungsvorschläge

Mehr

Herzlich Willkommen zur TREND SICHERHEIT2006

Herzlich Willkommen zur TREND SICHERHEIT2006 Herzlich Willkommen zur IT-TREND TREND SICHERHEIT2006 Inventarisierung oder die Frage nach der Sicherheit Andy Ladouceur Aagon Consulting GmbH Einer der Vorteile der Unordentlichkeit liegt darin, dass

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Datenblatt: Endpoint Security Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Überblick Mit minimieren Unternehmen das Gefährdungspotenzial der ITRessourcen,

Mehr

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007 Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien Mit dieser Dokumentation möchte ich zeigen wie einfach man im ActiveDirectory Software mithilfe von Gruppenrichtlinien verteilen kann. Ich werde es hier am Beispiel

Mehr

IT Services Leistungskatalog

IT Services Leistungskatalog IT Services Leistungskatalog Eine effiziente IT-Infrastruktur hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Früher lediglich ein Mittel zum Zweck, ist heute eine intelligente, skalierbare IT-Umgebung

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

IKONIZER II Installation im Netzwerk

IKONIZER II Installation im Netzwerk Der IKONIZER II ist netzwerkfähig in allen bekannten Netzwerken. Da jedoch etwa 95% der Installationen lokal betrieben werden, erfolgt diese grundsätzlich sowohl für das Programm wie auch für den lizenzfreien

Mehr

Anwender verfügen über ein Software-Portfolio mit durchschnittlich. 14 verschiedenen. Update-Verfahren. Secunia Jahresbericht 2010

Anwender verfügen über ein Software-Portfolio mit durchschnittlich. 14 verschiedenen. Update-Verfahren. Secunia Jahresbericht 2010 Anwender verfügen über ein Software-Portfolio mit durchschnittlich 14 verschiedenen Update-Verfahren Secunia Jahresbericht 2010 Einige Schwachstellen werden bis zu zwei Jahren vernachlässigt SANS, 2009

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr