ASI Scrambler/Descrambler

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ASI Scrambler/Descrambler"

Transkript

1 ASI Scrambler/Descrambler PADA 1001 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / Fax: +49 (0) 911 / Internet:

2 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsvorschriften Allgemeines Lieferumfang Bedeutung der verwendeten Symbolik Technische Daten... 4 ASI-Schnittstellen:... 4 Anschlüsse: Beschreibung Software-Abfrage Montage Einbauen der Cassette EMV-Vorschriften Die Cassette im Überblick Cassette anschließen Modul nachrüsten Das Bedienfeld im Überblick Menüpunkte Bedienfeld Programmierung Programmierablauf Cassette programmieren...11 Cassette wählen...12 ASI-Übertragungsrate einstellen...12 ASI-Optionen einstellen...13 Verschlüsselung einstellen...14 PID-Überwachung einstellen Modul konfigurieren...15 Programmfilter einstellen Abschließende Arbeiten Hinweis für die Kombination mit anderen Cassetten PADA 1001

3 1 Sicherheitsvorschriften Wichtige Informationen durchzuführen. beiten abschalten oder Netzstecker ziehen. - - Ausreichende Belüftung des Gerätes gewährleisten. Lüftungsschlitze nicht abdecken! bung sind von jeglicher Haftung ausgeschlossen. und zum Betrieb von Antennenanlagen. SAT-Empfangsanlage gemäß DIN EN / und finden Sie unter ESD-Schutzmaßnahmen beachten! PADA 1001

4 2 Allgemeines 2.1 Lieferumfang 1 Cassette PADA BNC-Kabel 1 CD (Montageanleitung) 1 Kurz-Montageanleitung Wichtiger Hinweis > Allgemeiner Hinweis 2.3 Technische Daten Die Anforfüllt: ASI-Schnittstellen: Asynchronous Serial Interface:...gemäß DIN EN Format:...MPEG ISO IEC Nutzdatenrate: Mbit/s Anschlüsse:... BNC-Buchse Impedanz:...75 Ohm Pegel: mvss ± 10 %... ASI-Eingang:... ASI-Ausgang: Anschlussleiste (10-polig):... Für Versorgungsspannungen und Steuerleitungen Conditional Access:... Mehrere Programme decodierbar PADA 1001

5 2.4 Beschreibung (ASI Asynchronous Serial Interface gemäß DIN EN ) eingespeist wird über ein geeignetes -Modul zu verschlüsseln oder zu entschlüsseln. Der Ausgangs-Transportstrom wird am ASI-Ausgang bereitgestellt. Die Steuerung der Cassette erfolgt über das Bedienteil der Kopfstation. Nach dem Einschalten der Kopfstation wird im 2-zeiligen LC-Display die Software-Version des Bedienteiles angezeigt. Für den Betrieb dieser Cassette muss die Betriebssoftware des Bedienteils mindestens der Version 41 entsprechen. Die aktuelle Betriebssoftware des BE-Flash und den letzten Stand der Montageanleitung finden Sie auf der Website Die Cassette ist für den Betrieb in folgenden Kopfstationen vorgesehen: PGT 8 PST 19-1 Bedienteil manuell aufrufen: PADA 1001

6 ACHTUNG! Vor dem Kassettenwechsel unbedingt dennetzstecker ziehen. UTION! Before changing cassettes remove mains plug. ye AUSGANG max. 90 dbµv 3 Montage den Sie z.b. die Montage der Kopfstation an einem Aufzugschacht oder ähnlich vibrierenden Wand- oder Bodenkonstruktionen. stecker der Kopfstation aus der Netzsteckdose. 1 eines unbestückten Steckplatzes aus dem Halterahmen der Kopfstation herausdrehen. und der HF-Sammelschiene kontaktieren. 1 befestigen KLASSE CLASS - - en herzustellen. BPGT 8 oder PST en herzustellen sind PADA 1001

7 che in der Kopfstation bzw. im 19 -Schrank einsetzen. > Die Kabel-Durchführungen sind nicht im Lieferumfang enthalten. - sicheren Kontakt zwischen Gehäuse und Kabel-Durchführung gewährleisten nicht verwendet 2 nicht verwendet 3 nicht verwendet 4 ASI-Eingang (BNC) 5 ASI-Ausgang (BNC) 6 Schacht für.modul 7 4 und 5 herstellen. Kopfstation mit Netzspannung versorgen. Ü und der Software BE-Flash die Betriebssoftware der Cassette aktualisiert werden. Die aktuelle Betriebssoftware finden Sie auf der Website PADA 1001

8 - Entschlüsselung und Teilnehmerfreischaltung. codiert werden. Achtung Vergewissern Sie sich beim Lieferanten oder Hersteller des zu verwen- eignet ist. iesund getestet. derun gen der Strukturen in den Programmdaten können die se Funktion beeinträchtigen oder sogar unterbinden. nungsanleitung des jeweiligen Anbieters. auf der Smartcard zur dickeren Seite (oben) des -Moduls zeigt. -Modul so in den Schacht ein Oberseite der Cassette zeigt. schieben und mit dem Common-Interface kontaktieren PADA 1001

9 4 Das Bedienfeld im Überblick Programmieren Sie die Cassette über die Tasten des Bedienteiles der Kopfstation. Das 2-zeilige Display des Bedienteiles zeigt dabei die Menüs. Einzustellende Parameter sind unterstrichen dargestellt. Mit Taste ASI-Optionen -Modul-Optionen BE-Remote PROFESSIONAL V Bedienfeld Kopfstation einzeln anwählen: blättert Menüs vorwärts. wählen Parameter in den Menüs. blättert Menüs rückwärts. speichert alle Eingaben PADA 1001

10 5 Programmierung 5.1 Programmierablauf Ein / On BE Remote please wait V 41 t > 10 s Bx 1A TWIN-SAT + Box 4 V 1 SCRAMBLER Bx 1A TWIN-SAT Böx 4 TWIN-SAT Bx 5A DVBT-DVBT BD3 C09 Bx KBits ASI RATE / Bx 4 ASI OPTION / 188 / 204 positive / negativ 188 pos. cont. continuous / burst scramble scramble / descramble descramble PID Check on scramble on / off M Information *) Menu <= => Edit 01/03 MENU TV X 04/09 X / X entschlüsselt decrypted PADA verschlüsselt encrypted

11 M 01/03 Information *) *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is dependent on the module used. Menu <= => Edit MENU TV X /09 X / 0 X entschlüsselt decrypted 0 verschlüsselt encrypted / nächster Service next service > Wird die Taste - sprung zum Programmpunkt Cassette wählen. Noch nicht gespeicherte Eingaben werden auf die alten Einstellungen zurück gesetzt. > Durch Drücken der Taste werden die Eingaben in den Menüs gespeichert. > Das Display zeigt die Software-Version der Kopfstation (z.b. V 41). > Der Prozessor liest die Daten der Cassetten (ca. 10 Sekunden). Ein / On BE Remote please wait V 41 t > 10 s Bx 1A TWIN-SAT + Box 4 V 1 SCRAMBLER Bx 1A TWIN-SAT Böx 4 TWIN-SAT Bx 5A DVBT-DVBT BD3 C09 Bx KBits ASI RATE / PADA 1001

12 Bx 1A TWIN-SAT + Box 4 V 1 SCRAMBLER Bx 1A TWIN-SAT Böx 4 TWIN-SAT Bx 5A DVBT-DVBT BD3 C09 die zu programmierende Cassette (z.b. Box 4) wählen. > Das Display zeigt z.b. das Menü : Box 4 Cassettentyp Software-Version der Cassette - - drücken. > Das Menü ASI-Übertragungsrate einstellen ASI RATE wird aktiviert. ASI-Übertragungsrate einstellen In diesem Menü stellen Sie die Ausgangs-Übertragungsrate für die angeschlossene ASI-Komponente ein. Beachten Sie für die Einstellung die Angaben in der Dokumentation (technische Daten) der anzuschließenden ASI-Komponente. Bx KBits ASI RATE / PADA 1001

13 t > 10 s Bx 1A TWIN-SAT Übertragungsrate stellen und mit den Tasten die erforderliche Übertragungsrate einstellen. + Bx 1A TWIN-SAT drücken. Box 4 SCRAMBLER Böx 4 TWIN-SAT Bx 5A DVBT-DVBT > Das Menü ASI-Optionen V 1 einstellen ASI OPTION wird C5-12,S3-24 aktiviert. C07 BD3 C09 Bx 4 ASI RATE / Übertragungsart fest KBits Beachten Sie für die Einstellung die Angaben in der Dokumentation (technische Daten) der anzuschließenden ASI-Komponente. Bx 4 ASI OPTION / 188 / 204 positive / negativ 188 pos. cont. continuous / burst 188 oder 204 Bit). scramble scramble / descramble mit den Tasten den Cursor unter (positiv) stellen (Standardeinstellung) und mit den Tasten neg. (negativ) einstellen. scramble descramble den Cursor unter cont. (kontinuierlich) stellen (Standard einstellung) und mit den Tasten PID Check on on / off burst einstellen. > Einstellung cont. Die Datenpakete der Nutzdaten werden im Transportstrom zu einem großen Datenpaket zusammengefasst. > Einstellung burst Menu <= => Edit MDie Datenpakete der Nutzdaten werden im Transportstrom gleichmäßig verteilt. 01/03 MENU TV X 04/09 Information *) drücken..... > Das Menü Verschlüsselung einstellen wird aktiviert. *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is dependent on the module used. X / 0 X entschlüsse decrypted 0 verschlüsse encrypted / nächster Service next service PADA 1001

14 KBits Bx 4 ASI OPTION / 188 / BE Remote V 41 positive / negativ Ein / On 188 pos. cont. len please wait continuous / burst ( scramble ). t > 10 s Bx 1A TWIN-SAT scramble scramble / descramble PID Check Verschlüsselung on scramble on / offbzw. Entschlüsselung descramble einstellen drücken. KBits Einstellung scramble : Menu <= => Edit > M Das Menü ASI-Übertragungsrate einstellen ASI RATE wird aktiviert (Seite 12). 01/03 MENU Bx 4 ASI OPTION Bx / 4A 188 TV / 204 X 04/09 X / 0 Einstellung descramble : positive / negativ Information *) 188 pos. cont..... continuous / burst X entschlüsselt > Das Menü PID-Überwachung einstellen wird aktiviert. V 1 *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is scramble dependent on the module used. Box 4descramble SCRAMBLER Bx 4 + ASI RATE / scramble Bx 1A TWIN-SAT Böx 4 TWIN-SAT Bx 5A DVBT-DVBT BD3 C09 decrypted 0 verschlüsselt encrypted / nächster Service scramble / descramble next service Die PID-Überwachung ist standardmäßig eingeschaltet. Werden einzelne scramble PID-Überwachung ausschalten. descramble PID Check on on / off Menu die <= PID-Überwachung => Edit ausschalten off bzw. einzuschalten M on. 01/03 MENU TV X 04/09 Information *) *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is.... X / 0 X entschlüsselt decrypted 0 verschlüsselt encrypted / nächster PADA Service 1001 next service

15 drücken. > Das Menü -Modul konfigurieren wird aktiviert. Dieses Menü ist abhängig vom verwendeten -Modul. Bitte beachten Sie deshalb die Bedienungsanleitung des verwendeten -Moduls. Im Display der Kopfstation werden die entsprechenden Informationen dargestellt. Dies er- M 01/03 Information *) *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is dependent on the module used. Menu <= => Edit MENU TV X /09 X 0 nächster Service next service > Durch Drücken der Taste konfigurieren A überspringen und das Menü ASI-Übertragungsrate einstellen ASI RATE aktivieren (Seite 12). Menü des -Moduls aktivieren. > Das Display zeigt z.b. 01/03 MENU Information Bedeutung der Anzeigen: A 01/03 Der erste von drei Menüpunkten ist aktiviert MENU Das Menü des -Moduls ist aktiv. Die Erklärung der weiteren Angaben entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung des verwendeten -Moduls PADA 1001

16 gewünschtes Menü aufrufen. Menü aktivieren. und -Modul einstellen. Einstellungen speichern >. > Durch Drücken der Taste des -Moduls abbrechen und ins Menü -Modul konfigurieren zurück kehren. drücken. > Das Menü Programmfilter einstellen Edit wird aktiviert. Programmfilter einstellen aus dem codierten Datenstrom. > Das Display zeigt z.b..... M Information *) *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is dependent on the module used. Menu <= Bedeutung der Anzeigen: A Programmart TV Das gerade gewählte Programm ist entschlüsselt. 04/09 Es wird das 4. von 9 eingelesenen Programmen angezeigt..... Programmname => Edit 01/03 MENU TV X 04/ X / 0 X entschlüsselt decrypted 0 verschlüsselt encrypted / nächster Service next service PADA 1001

17 Bx 4 ASI OPTION / 188 / 204 positive / negativ 188 pos. cont. continuous / burst Weitere mögliche Anzeigen: RA Program 0 Das gerade gewählte Programm ist verschlüsselt. zu decodierende Programme nacheinander aufrufen und mit entschlüsseln ( 0 ). scramble drücken. PID Check on on / off > Das Filter wird aktiviert. Es erscheint das Menü -Modul konfigurieren im Display. M *) Die angezeigte Information ist abhängig vom verwendeten -Modul. The information displayed is dependent on the module used. scramble Menu <= descramble => Edit scramble / descramble drücken. 01/03 MENU TV X 04/09 > Das Menü ASI-Übertragungsrate einstellen ASI RATE wird aktiviert Information *).... (Seite 12). 6 Abschließende Arbeiten X / 0 X entschlüsselt decrypted 0 verschlüsselt encrypted / nächster Service next service nach der Mon- sorgfältig zu befestigen. festziehen. einheitlichen Ausgangspegel einstellen. Beachten Sie diesbezüglich die Anweisungen in den Montageanleitungen der jeweiligen Kopfstation PADA 1001

18 6.1 Dies ist ein Beispiel für die Kombination mit einer Cassette PHDQ 1000 ASI LAN: Der Transportstrom muss am ASI-Ausgang der PHDQ 1000 ASI LAN ausgegeben und am ASI-Eingang der PADA 1001 eingespeist werden. Hier wird er z.b. verschlüsselt und vom ASI-Ausgang der PADA 1001 wieder in den ASI- Eingang der PHDQ 1000 ASI LAN eingespeist. - nen Modulator ausgegeben wird: 1 => ASI ASI => MA oder 2 => ASI ASI => MB Das nachfolgende Blockdiagramm zeigt den Signallauf für die Kombination der PHDQ 1000 ASI LAN: SAT-Eingang A SAT input A SAT-Eingang B SAT input B ASI-Eingang ASI input Empfangsteil Receiving stage "A" Empfangsteil Receiving stage "B" INROUTE "A+B+ASI=1 ASI=2" TS A -Modul TS 1 module TS B TS ASI TPS PHDQ 1000 ASI LAN TS 2 TS ASI OUTROUTE "1=>ASI ASI=>MA" Modulator "B" Modulator "A" Combiner ASI-Ausgang ASI output HF-Ausgang HF output ASI-Ausgang ASI output TS ASI -Modul module PADA 1001 ASI-Eingang ASI input Achtung: nicht überschritten wird. PHDQ 1000 ASI LAN angezeigt werden. Beachten Sie dazu auch das Kapitel Stuffing einstellen der Bedienungsanleitung der PHDQ 1000 ASI LAN. zurück PADA 1001

19 PADA 1001

20 Telefon: +49 (0) 911 / Fax: +49 (0) 911 / by GSS GmbH

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T ACLASS Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877

Mehr

Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH

Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die digitale Umsetzercassette HRM 322 ADR-FM 6 Einbauen, Anschließen Cassette in

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Managementeinheit HRCU 8 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 4 Besonderheiten Der GaAs-Hybridverstärker PAMP 4 Das Blockschaltbild des Hybridverstärkers

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS PRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 /

Mehr

Satellite Digital PAL

Satellite Digital PAL Satellite Digital PAL PSDP 6200 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

ENTWURF. Satellite Multiplex Common Interface DVB-S/S2 DVB-S SMCIP 401. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

ENTWURF. Satellite Multiplex Common Interface DVB-S/S2 DVB-S SMCIP 401. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Satellite Multiplex Common Interface /S2 SMCIP 401 Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de

Mehr

Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325179. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection

Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325179. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 KLASSE ACLASS Art. Nr. 325179 D Montageanleitung TRIAX - your ultimate connection Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsvorschriften...3 2 Allgemeines...3 2.1 Lieferumfang...3

Mehr

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-C/T QAM

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-C/T QAM Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-CT QA HDC 764 C Hinweis zur ontageanleitung Neben dieser ontageanleitung (Ergänzung) gelten die Sicherheitsvorschriften und Anweisungen der ontageanleitung

Mehr

HEADEND RECEIVER MODULATOR. HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH

HEADEND RECEIVER MODULATOR. HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die Twin-SAT-Cassetten der Serie HRM 12xx 5 Einbauen,

Mehr

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator DVB-S/S2/C/T/T2 PAL

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator DVB-S/S2/C/T/T2 PAL Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator DVB-SS2CTT2 PAL HD 460 P CI Hinweis zur ontageanleitung Neben dieser ontageanleitung (Ergänzung) gelten die Sicherheitsvorschriften und Anweisungen der

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-C/T COFDM

Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-C/T COFDM Kopfstation STC 160 Head-End Digital Transmodulator 4 x DVB-CT COFD HDC 764 T Hinweis zur ontageanleitung Neben dieser ontageanleitung (Ergänzung) gelten die Sicherheitsvorschriften und Anweisungen der

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Samsung Model UE40F8080, UE40F7080 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/7 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome CD250 CD255 SE250 SE255 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Lieferumfang Basisstation ODER

Mehr

How to install ubuntu by crypted file system

How to install ubuntu by crypted file system How to install ubuntu by crypted file system Enthaltene Funktionen: - Installation eines verschlüsselten Ubuntu Systems Voraussetzung: - Internetverbindung - Iso-Image Download unter: http://wiki.ubuntuusers.de/downloads/oneiric_ocelot

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 5 Besonderheiten Die GRUNDIG Managementeinheit PRCU 8 Konfigurieren der Anlage

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Samsung Model UE40ES6570 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/7 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000. Grundig SAT Systems

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000 Grundig SAT Systems PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die Mess- und Überwachungscassette PSCU 6000 Der Kanalsuchlauf Das OSD-Menü»Info-Kanal«7

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Panasonic Jahrgang 2010/2011 Model TX-L37EW30 und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf LG Jahrgang 2010/2011 Model 42SL8500 und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt für

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Metz Model 32TV64 / Axio pro 32-LED Media twin R und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/6 Zur Kurzanleitung

Mehr

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format CompuLok Zentrale Software Interface Digitalzentrale für DCC und Motorola Format Inhalt CompuLok Software Interface... 3 Das Software Interface... 3 Installation... 3 Treiber installieren.... 3 Hinweis

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Panasonic Jahrgang 2010/2011 Model TX-L37EW30 und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Sie möchten Ihr Sender aktualisieren ohne grossen Einstellungsaufwand?

Mehr

Head-End DVB-T Converter to IP DVB-T to MPTS

Head-End DVB-T Converter to IP DVB-T to MPTS Head-End DVB-T Converter to IP DVB-T to MPTS PTIM 1000 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210

Mehr

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung -

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung - PeDaS Personal Data Safe - Bedienungsanleitung - PeDaS Bedienungsanleitung v1.0 1/12 OWITA GmbH 2008 1 Initialisierung einer neuen SmartCard Starten Sie die PeDaS-Anwendung, nachdem Sie eine neue noch

Mehr

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN Schnellstart MX510 mit public.ip via OpenVPN Diese Schnellstartanleitung beschreibt die Einrichtung des MX510 bei Verwendung Ihrer eigenen SIM-Karte und der mdex Dienstleistung public.ip zum Fernzugriff.

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung 12/2011 / Id.-Nr. 400 236 054 Portier Displaymodul Art.-Nr. 1 8791 Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung Gerätebeschreibung Das Displaymodul 1 8791 ist ein einbaufertiges Modul für die Verwaltung

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Philips Model 42PFL6158 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 Seite 1/8 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen, Schritt für Schritt

Mehr

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem Bedienungsanleitung für das integrierte Mailboxsystem Inhalt Bedienung des Mailboxsystems...2 Beschreibung:...2 Verfügbarkeit:...2 Mailboxbedienung am Systemtelefon durch Verwendung von codes...3 rogrammierung

Mehr

Bedienungsanleitung. 1 S eite

Bedienungsanleitung. 1 S eite Bedienungsanleitung 1 S eite Bedienungsanleitung OPTIMUSS underline Fernbedienung Grundfunktionen Informationsleiste / InfoBar EPG Senderliste Hauptmenü Funktionen Programm Installation System Einstellungen

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Sony Jahrgang 2011/2012 Model KDL-24EX320 und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Ausgabe April 2014 Bang & Olufsen Model BeoVision 11 und typenähnliche Geräte Model BeoPlay V1 und typenähnliche Geräte Zur Kurzanleitung Diese

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Technische Daten Sicherheitstechnik Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Inhalt Seite 1 Beschreibung........................................ 2 1.1 L208/R..............................................

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Medion Model Life P16044 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/5 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

Head-End Digital Encoder CCE 400 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325164. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection

Head-End Digital Encoder CCE 400 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325164. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection Head-End Digital Encoder CCE 400 KLASSE ACLASS Art. Nr. 325164 D Montageanleitung TRIAX - your ultimate connection Inhaltsver zeichnis 1 Sicherheitsvorschriften und Hinweise...4 2 Allgemeines...5 2.1 Lieferumfang...5

Mehr

Remote Control Unit PRCU 12. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Remote Control Unit PRCU 12. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Remote Control Unit PRCU 12 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Gerätebeschreibung Diese Kurzanleitung dient nur zur Veranschaulichung der wichtigsten Bedienschritte und Funktionen des Gerätes und ist eine Ergänzung zur eigentlichen

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Philips Jahrgang 2010 Model 32PFL7675K und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt für

Mehr

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

Philips Jahrgang 2010 Model 32PFL7675K und typähnliche Geräte

Philips Jahrgang 2010 Model 32PFL7675K und typähnliche Geräte Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Philips Jahrgang 2010 Model 32PFL7675K und typähnliche Geräte Mai 2013 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt für Schritt einen

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf LG Model 47LA6678 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/7 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Toshiba Jahrgang 2010/2011 Model 40VL748 und typähnliche Geräte Ausgabe Februar 2012 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen Schritt

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

EW3752 - PCI-Soundkarte 7.1

EW3752 - PCI-Soundkarte 7.1 EW3752 - PCI-Soundkarte 7.1 EW3752 - PCI-Soundkarte 7.1 Warnungen und wichtige Hinweise Reparaturen des Produktes sollten ausschließlich von qualifizierten Ewent- Mitarbeitern ausgeführt werden! Inhalt

Mehr

Kurzanleitung B660. Einführung zum Gerät. Einsatzmöglichkeiten. Hinweise:

Kurzanleitung B660. Einführung zum Gerät. Einsatzmöglichkeiten. Hinweise: Kurzanleitung B660 Hinweise: Abbildungen in dieser Anleitung dienen nur als Referenz. Einzelheiten zu dem von Ihnen gewählten Gerät erfahren Sie von Ihrem Dienstanbieter. Überprüfen Sie beim Kauf die Informationen

Mehr

Zeitschaltuhr mit Netzwerkanschluss

Zeitschaltuhr mit Netzwerkanschluss Zeitschaltuhr mit Netzwerkanschluss www.fmt-shop.de Anwendungsbeispiele für die Zeitschaltuhr mit Netzwerkanschluss Inhaltsverzeichnis Allgemeines... 3 Ein- und Ausschalten eines Druckers mit der Zeitschaltuhr

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch Copyrights und Warenzeichen Alle in diesem Handbuch zusätzlich verwendeten Programmnamen und Bezeichnungen sind u.u. ebenfalls eingetragene Warenzeichen der Herstellerfirmen

Mehr

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500

Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500 Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500 Best.-Nr. 22883 2012-11-08 Technik nach Maß Inhalt Inhalt 1 Systemanforderungen

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard ANSCHLUSS AN EINEN COMPUTER Wenn Sie das ReMOTE SL zur Steuerung Ihrer Software verwenden wollen, ist die Einrichtung sehr einfach. Es ist keine Treiberinstallation erforderlich, Sie müssen das Gerät lediglich

Mehr

Systemausgabe des Capture Pro Software FTP-Servers

Systemausgabe des Capture Pro Software FTP-Servers Überblick Systemausgabe des Capture Pro Software FTP-Servers Der Capture Pro Software FTP-Server ermöglicht die Übertragung von gescannten und an den lokalen PC ausgegebenen Stapeln und Indexdaten an einen

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung

Einbau- und Bedienungsanleitung Einbau- und Bedienungsanleitung Der universelle DSP CarHifi Store Miketta Mobile Solutions Vielen Dank für den Kauf Ihres neuen MXA 100. Um den Prozessor optimal und sicher nutzen zu können, möchten wir

Mehr

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0. AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.x Bedienungsanleitung Version 1.1 2010, GOSSEN - Müller & Weigert Dieses

Mehr

Einfach A1. Anleitung. A1 Sat TV. A1.net

Einfach A1. Anleitung. A1 Sat TV. A1.net Anleitung Einfach A1. A1 Sat TV A1.net Herzlich Willkommen bei A1 TV Sat. Diese Anleitung gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Funktionen Ihres neuen A1 TV Sat. Sat Sendersuchlauf Bei

Mehr

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Installations- und Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Funktionsbeschreibung: Die Telefoninterfaces 1332-306 (50 Rufnummernspeicher) und 1332-320 (180 Rufnummernspeicher) dienen zur

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Grundig Model Hamburg 32-8950 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/5 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

SafeLine GL1. Anschluss-und Programmierungs-handbuch. GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. (GSM-Line)

SafeLine GL1. Anschluss-und Programmierungs-handbuch. GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. (GSM-Line) SafeLine GL1 (GSM-Line) Anschluss-und Programmierungs-handbuch GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. SafeLine GL1 (GSM-Line) Anleitu Anschluss-und Programmierungshandbuch safeline.eu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Grundig SAT Systems GmbH. Kompetenz in Kopfstellentechnologie. Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie. STC - Produktlinie

Grundig SAT Systems GmbH. Kompetenz in Kopfstellentechnologie. Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie. STC - Produktlinie Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie Kompetenz in Kopfstellentechnologie STC - Produktlinie 1 Kopfstationen STC 1200 STC 316 STR 19/8 STC 816 2 STC 1200 ( 12 Steckplätze ) 3 STC 1200 neu ( 12 Steckplätze

Mehr

Kurzanleitung. Bedienungsanweisung. eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT

Kurzanleitung. Bedienungsanweisung. eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT Fahrzeugheizungen Technische Dokumentation Bedienungsanweisung EasyStart Timer DE Bedienungsanweisung Kurzanleitung Einbauanweisung Bedienelement für eberspächer Standheizungen A WORLD OF COMFORT Fahrzeugheizungen

Mehr

HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen

HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen Bedienungsanleitung HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen Bedienungsanleitung HBTS Temperatursensor (001-UK) 1 / 6 Inhalt Sicherheitshinweise... 3 Einführung... 4 Technische Daten...

Mehr

Erstprogrammierung NRG DSc224/232

Erstprogrammierung NRG DSc224/232 Erstprogrammierung NRG DSc224/232 Nashuatec DSc224/232 Gestetner DSc224/232 Rex Rotary DSc224/232 Inhalt: Teil 1: Installation im G3 Betrieb; analoge Anschaltung Seite 1 - Seite 4 Teil 2: Installation

Mehr

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters Letzte Aktualisierung: 1. März 2006 1 Unterstützte JVC-Automobilreceiver Dieser Adapter unterstützt die folgenden JVC-Automobilreceiver*

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Die neue TK Anlage T-Concept X311. T-Net Leistungen komfortabel nutzen. Konfigurationssoftware =========== " Deutsche Telekom

Die neue TK Anlage T-Concept X311. T-Net Leistungen komfortabel nutzen. Konfigurationssoftware ===========  Deutsche Telekom Die neue TK Anlage T-Concept X311. T-Net Leistungen komfortabel nutzen. Konfigurationssoftware Deutsche Telekom =========== " Inhaltsverzeichnis 1 Installation der Konfigurationssoftware...1 1.1 Systemvoraussetzungen...1

Mehr

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen!

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen! Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus Produktinformationen Bestelldaten Weil Qualität und Leistung überzeugen! Fernschalt- und Störmeldegerät TC Plus Störmelden und Fernschalten per Sprachmeldung,

Mehr

Kurzanleitung. Philips LCD-TV Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung. Philips LCD-TV Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Philips LCD-TV Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft Ihnen, Schritt für Schritt einen digitalen Sendersuchlauf durchzuführen und Ihr CA-Modul

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Loewe Model Connect ID 40 DR+ und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/8 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Dieses Dokument beschreibt, wie die Wechselrichter-Ausgangsleistung kontrolliert und/oder begrenzt wird. Dieser Anwendungshinweis beschreibt zwei Optionen

Mehr

Bedienungsanleitung MiniDV (V3)

Bedienungsanleitung MiniDV (V3) Bedienungsanleitung MiniDV (V3) 1. Voraussetzungen 1.1. Messgerät Messgerät: ecom-b, ecom-cl, ecom-cn, ecom-en2, ecom-j2k(n) PC mit Betriebssystem ab WinXP Datenkabel (nur Spezialkabel von rbr-ecom verwenden!)

Mehr

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware =

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial s Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = Anzeige 2 - Teil 1 Copyright Sofern nicht anders

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Programmliste bearbeiten

Programmliste bearbeiten Alle im folgenden Kapitel erklärten und von Ihnen durchführbaren Änderungen an den Programmund Favoritenlisten werden nur dann vom Receiver gespeichert, wenn Sie beim Verlassen des Menüs durch die -Taste

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Samsung Model UE40ES6570 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/7 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Die Kopierer vom Typ C353 und C552 (das sind die mit dem Farbdisplay) können mit einem USB- Stick benutzt werden. Sie können auf Ihren USB-Stick scannen oder PDF-Dateien

Mehr

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Inhalt AxCrypt... 2 Verschlüsselung mit Passwort... 2 Verschlüsseln mit Schlüsseldatei... 2 Entschlüsselung mit Passwort... 4 Entschlüsseln mit Schlüsseldatei...

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 o Re:control Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 Einführung Allgemein Die Re:control Applikation (app) für iphones und ipod touch Produkte ermöglicht die umfassende Bedienung des gesamten

Mehr

Installationsanleitung Router

Installationsanleitung Router Installationsanleitung Router AOL Deutschland GmbH + Co. KG Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 AOL Namen einrichten 2 Tarif wechseln 3 Geräte anschliessen 5 Einbau Netzkarten (falls noch nicht vorhanden) 5

Mehr

SGH-A110 WAP-Browser Bedienungsanleitung

SGH-A110 WAP-Browser Bedienungsanleitung SGH-A110 WAP-Browser Bedienungsanleitung ELECTRONICS Samsung-Homepages: http://www.samsungmobile.com http://www.samsung.de Printed in Korea Code No.: GH68-01551A Deutsch. 10/2000. Rev. 1.0 Inhalt Was ist

Mehr

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Bedienungsanleitung TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Vorwort Mit der TechniSat DVR-Timer App ist es möglich, Timer über ein Lokales Netzwerk oder über das Internet (WLAN/GSM/3G) zu programmieren,

Mehr

Zusatzmodule: Inventur

Zusatzmodule: Inventur Inhalt: 1. Wichtige Hinweise... 1 2. Voraussetzungen... 1 2.1. Installieren der Scanner-Software... 1 2.2. Scannen der Exemplare... 2 2.3. Übertragen der gescannten Daten in den PC... 3 2.4. Löschen der

Mehr

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 BESCHREIBUNG Sehr geehrter Kunde! Um die Funktionsweise der PEKATRONIC CAN BUS Alarmanlage genau zu verstehen, lesen

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

USB/SD Autoradio SCD222

USB/SD Autoradio SCD222 USB/SD Autoradio SCD222 10004825 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf TechniSat Model TechniPlus ISIO und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/6 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr