Mitglied im deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband. Vorsorgevollmacht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitglied im deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband. Vorsorgevollmacht"

Transkript

1 Mitglied im deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband VEREIN SOZIALE DIENSTE E.V. Betreuungen und Vormundschaften Minderjähriger Am Lindenberg Fernwald Telefon ( ) Telefax ( ) Vorsorgevollmacht des Vollmachtgebers: Vorname und Name Geburtsdatum Anschrift Sollte ich aufgrund körperlicher oder geistiger Krankheit oder Behinderung meine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst besorgen können, so bevollmächtige ich hiermit als meinen gesetzlichen Vertreter: 1.)... 2.)... 3.)... mich in den nachstehend genannten Aufgaben zu vertreten. mich in allen Angelegenheiten zu vertreten, in denen das Gesetz eine Vertretung zulässt. Ich bevollmächtige die unter 1 bis 3 genannten Personen je einzeln, mich zu vertreten. Über Grundbesitz können die Bevollmächtigten nur gemeinschaftlich verfügen. Jeder Bevollmächtigte darf in meinem Namen auch die mir gegenüber dem anderen Bevollmächtigten zustehenden Rechte geltend machen, ausgenommen den Widerruf der Vollmacht des anderen. Ohne Wirkung auf die Geltung der Vollmacht nach außen ist 1 Hauptbevollmächtigter und 2 und 3 sind Bevollmächtigte zur Wahrung meiner Rechte gegenüber dem Hauptbevollmächtigten, außer sie vereinbaren etwas anderes.

2 Die erteilte Vollmacht erstreckt sich auf: Vermögensangelegenheiten, insbesondere Verwaltung meines Vermögens und aller Vermögensgegenstände Verfügung über alle meine Konten, Depots und meinen Safe Entsprechende Bankvollmachten liegen bei der... vor. Vermögenserwerb Vertragsabschlüsse in meinem Namen Regelung von Grundstücksangelegenheiten; Erwerb oder Veräußerung Beantragung und Regelung von Steuerangelegenheiten Schenkungen im Rahmen meiner bisherigen Handhabe (Schenkungen, die einem Betreuer gesetzlich gestattet sind) sollen beibehalten werden. Antragstellungen bei Ämtern, Behörden und Versicherungen, insbesondere Beantragung von Renten oder Versorgungsbezügen, Sozialhilfe und Pflegegeldern. Rechtsangelegenheiten, insbesondere Vertretung in allen Vermögens- Renten- Versorgungs-, Steuer-, Erbrechtlichen und sonstigen Rechtsangelegenheiten in jeder denkbaren Richtung Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahrenshandlungen Vertretung gegenüber der Heimleitung, Krankenhaus, ambulanten Diensten etc. Wohnungsangelegenheiten, insbesondere Abschluss eines Heimvertrages, Mietvertrages oder einer ähnlichen Vereinbarung, Ich bevorzuge das Altenheim... wenn möglich, möchte ich ein Einzelzimmer Auflösung des Mietverhältnisses meiner Wohnung Wohnungsauflösung und Verkauf von Wohnungsgegenständen, wenn eine ärztliche Bescheinigung vorliegt, dass ich nicht mehr alleine in meiner Wohnung leben kann. Weitervermietung oder Verkauf meiner Wohnung/meines Hauses, wenn eine ärztliche Bescheinigung vorliegt, dass ich nicht mehr alleine in meiner Wohnung leben kann. Einwilligung in eine erforderliche Unterbringung, die mit Freiheitsentziehung verbunden ist. Einwilligung in freiheitsentziehende Maßnahmen wie z. B. Bettgitter, Anbringen eines Leibgurtes, Abschließen des Zimmers oder Medikamente zur Ruhigstellung. Entscheidungen über den Fernmelde- und Telekommunikationsverkehr. Öffnen und Anhalten meiner Post. Gesundheitssorge, insbesondere Einwilligung in Heilmaßnahmen oder Untersuchungen des Gesundheitszustandes Einwilligung in notwendige Operationen, auch wenn sie lebensbedrohlich sind oder mit schweren, länger dauernden gesundheitlichen Schäden verbunden sein können. Die Notwendigkeit der Operation muss durch ein ärztl. Attest bescheinigt sein. Organisation von pflegerischen und nichtpflegerischen Hilfen, die für den Fall meiner Pflegebedürftigkeit ein Verbleiben in meiner eigenen Wohnung möglich machen.

3 Dabei bitte ich zu beachten: Für den Fall dauernder Bewusstlosigkeit oder einer unheilbaren, zum Tode führenden Krankheit wünsche ich keine Apparatemedizin zur Hinauszögerung des Todes, sondern nur schmerzlindernde Maßnahmen und Grundpflege ich akzeptiere auch fremde Gewebe und Organe ich wünsche keine künstliche Beatmung und Ernährung mehr, wenn ich an unerträglichen Schmerzen leide, geistig verwirrt bin und ich niemand mehr erkenne, länger als ein halbes Jahr bewusstlos bin. Im Falle meines Todes gebe ich meinen Körper zur Organspende frei. Im Falle meines Todes dürfen folgende Organe zur Organspende entnommen werden:.... Ich wünsche nicht, dass nach meinem Tod Organe aus meinem Körper entnommen werden. Die erteilte Vollmacht soll sich nicht erstrecken auf Hierfür soll das Vormundschaftsgericht / ab Betreuungsgericht einen Betreuer bestellen. Der Bevollmächtigte kann im Einzelfall Untervollmacht erteilen. Die Vollmacht und das hier zugrundeliegende Auftragsverhältnis bleiben in Kraft, wenn ich geschäftsunfähig geworden sein sollte oder wenn ich nicht mehr lebe. Sollte der von mir oben benannte Bevollmächtigte nicht mehr in der Lage sein, die Vollmacht zu übernehmen, so benenne ich als Bevollmächtigte: Der Bevollmächtigte soll seine nachgewiesenen Kosten meinem Vermögen entnehmen. Darüber hinaus erhält er aus meinem Vermögen jährlich.... Sollte das Gericht eine Betreuung einrichten, soll meinte Bevollmächtigte/r mein/e Betreuer/in werden. Ort, Datum, Unterschrift des Verfassers Bestätigung durch einen Zeugen: Ich bestätige, dass der Verfasser/die Verfasserin dieser Vollmacht, diese in meiner Gegenwart eigenhändig unterschrieben hat und dass ich an seiner/ihrer Fähigkeit zu einer freien Entscheidung keinen Zweifel habe. Datum Unterschrift, Anschrift des Zeugen

4 Auszug aus dem Betreuungsrecht 1904 BGB - Heilbehandlung (1) Die Einwilligung des Betreuers in eine Untersuchung des Gesundheitszustandes, eine Heilbehandlung oder einen ärztlichen Eingriff bedarf der Genehmigung des Vormundschaftsgerichts (Anm.: Ab Betreuungsgericht), wenn die begründete Gefahr besteht, dass der Betreute auf Grund der Maßnahme stirbt oder einen schweren und länger dauernden gesundheitlichen Schaden erleidet. Ohne die Genehmigung darf die Maßnahme nur durchgeführt werden, wenn mit dem Aufschub Gefahr verbunden ist (2) Absatz 1 gilt auch für die Einwilligung eines Bevollmächtigten. Sie ist nur wirksam, wenn die Vollmacht schriftlich erteilt ist und die in Absatz 1 Satz 1 genannten Maßnahmen ausdrücklich umfasst BGB - Unterbringung (1) Eine Unterbringung des Betreuten durch den Betreuer, die mit Freiheitsentziehung verbunden ist, ist nur zulässig, solange sie zum Wohl des Betreuten erforderlich ist, weil 1. auf Grund einer psychischen Krankheit oder geistigen oder seelischen Behinderung des Betreuten die Gefahr besteht, dass er sich selbst tötet oder erheblichen gesundheitlichen Schaden zufügt, oder 2. eine Untersuchung des Gesundheitszustandes, eine Heilbehandlung oder ein ärztlicher Eingriff notwendig ist, ohne die Unterbringung des Betreuten nicht durchgeführt werden kann und der Betreute auf Grund einer psychischen Krankheit oder geistigen oder seelischen Behinderung die Notwendigkeit der Unterbringung nicht erkennen oder nicht nach dieser Einsicht handeln kann. (2) Die Unterbringung ist nur mit Genehmigung des Vormundschaftsgerichts (Anm.: Ab Betreuungsgericht) zulässig. Ohne die Genehmigung, ist die Unterbringung nur zulässig, wenn mit dem Aufschub Gefahr verbunden ist; die Genehmigung ist unverzüglich nachzuholen. (3) Der Betreuer hat die Unterbringung zu beenden, wenn ihre Voraussetzungen wegfallen. Er hat die Beendigung der Unterbringung dem Vormundschaftsgericht (Anm.: Ab Betreuungsgericht) anzuzeigen. (4) Die Absätze 1 bis 3 gelten entsprechend, wenn dem Betreuten, der sich in einer Anstalt, einem Heim oder einer sonstigen Einrichtung aufhält, ohne untergebracht zu sein, durch mechanische Vorrichtungen, Medikamente oder auf andere Weise über einen längeren Zeitraum oder regelmäßig die Freiheit entzogen werden soll. (5) Die Unterbringung durch einen Bevollmächtigten und die Einwilligung eines Bevollmächtigten in Maßnahmen nach Absatz 4 setzt voraus, dass die Vollmacht schriftlich erteilt ist und die in den Absätzen 1 und 4 genannten Maßnahmen ausdrücklich umfasst. Im übrigen gelten die Absätze 1 bis 4 entsprechend.

5 Ich,... bin VorsorgebevolImächtigte/r von: Meine Anschrift ist: Tel.:... Ich,... habe eine Vorsorgevollmacht. Der VolImachtsnehmer ist: Anschrift: Meine Anschrift ist: Tel.:...

Vorsorgevollmacht. ohne Zwang und aus freiem Willen gemäß 1896 Abs. 2 BGB folgende. Vorsorgevollmacht:

Vorsorgevollmacht. ohne Zwang und aus freiem Willen gemäß 1896 Abs. 2 BGB folgende. Vorsorgevollmacht: Vorsorgevollmacht Hiermit erteile ich: (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort) ohne Zwang und aus freiem Willen gemäß 1896 Abs. 2 BGB folgende Vorsorgevollmacht: Herr/Frau (Name, Vorname, Adresse,

Mehr

Vorsorge-Vollmacht. Ich, Erteile hiermit Vollmacht an

Vorsorge-Vollmacht. Ich, Erteile hiermit Vollmacht an Vorsorge-Vollmacht Ich, Name, Vorname (Vollmachtgeber/in) Geburtsdatum Geburtsort Adresse Telefon, Telefax, E-Mail Erteile hiermit Vollmacht an Name, Vorname (Vollmachtgeber/in) Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsverfügung. von Rechtsanwalt Thomas Stritter Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsverfügung. von Rechtsanwalt Thomas Stritter Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsverfügung von Rechtsanwalt Thomas Stritter Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Handlungs- und Entscheidungsausfall infolge Krankheit Demenz Tod Ohne

Mehr

Vorsorgevollmacht mit Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht mit Patientenverfügung Urk.R.Nr. /2008 Vorsorgevollmacht mit Patientenverfügung I. Vorsorgevollmacht Hiermit bevollmächtige ich,..., geborene..., geboren am... wohnhaft...,..., geboren am... wohnhaft... -nachfolgend "der Bevollmächtigte

Mehr

Was Sie tun können, um richtig vorzusorgen Durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder Altersabbau kann jeder Mensch in eine Situation kommen, in

Was Sie tun können, um richtig vorzusorgen Durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder Altersabbau kann jeder Mensch in eine Situation kommen, in 1BUJFOUFOWFSGÛHVOH 7PSTPSHFWPMMNBDIU #FUSFVVOHTWFSGÛHVOH Was Sie tun können, um richtig vorzusorgen Durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder Altersabbau kann jeder Mensch in eine Situation kommen,

Mehr

Wer entscheidet? Medizinische Überlegungen zur Frage der Zwangsbehandlung

Wer entscheidet? Medizinische Überlegungen zur Frage der Zwangsbehandlung Wer entscheidet? Medizinische Überlegungen zur Frage der Zwangsbehandlung Dr. Christoph Lenk Facharzt für Nervenheilkunde Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes

Mehr

Das Betreuungsgesetz

Das Betreuungsgesetz Das Betreuungsgesetz Die wichtigsten gesetzlichen Regelungen auf einen Blick Seit dem 1. Januar 1992 ist das Betreuungsgesetz in Kraft und regelt die gesetzliche Vertretung erwachsener Menschen. Ziel des

Mehr

Mustervorlage: Vorsorgevollmacht

Mustervorlage: Vorsorgevollmacht : Vorsorgevollmacht Quelle: Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Immer auf der sicheren Seite Von unserer Fachredaktion geprüft Die Inhalte dieses Downloads sind nach bestem Wissen und

Mehr

Name/Vorname: geboren am: Geburtsname: Geburtsort: Anschrift/Tel.: Name/Vorname: geboren am: Geburtsname: Geburtsort: Anschrift/Tel.

Name/Vorname: geboren am: Geburtsname: Geburtsort: Anschrift/Tel.: Name/Vorname: geboren am: Geburtsname: Geburtsort: Anschrift/Tel. Vollmacht Hiermit bevollmächtige Ich (Vollmachtgeber): Anschrift/Tel.: nachfolgend genannte Person/en (Vollmachtnehmer): Anschrift/Tel.: Anschrift/Tel.: mich in nachfolgend genannten Angelegenheiten zu

Mehr

Vollmacht. Bodenseekreis. Kreisseniorenrat. Ich, Vorname, Name. geboren am, wohnhaft Adresse. erteile hiermit Vollmacht an:

Vollmacht. Bodenseekreis. Kreisseniorenrat. Ich, Vorname, Name. geboren am, wohnhaft Adresse. erteile hiermit Vollmacht an: Bodenseekreis Kreisseniorenrat Vollmacht Ich, Vorname, Name (Vollmachtgeber/in) geboren am, Geburtsdatum in Geburtsort wohnhaft Adresse Telefon Fax E-Mail erteile hiermit Vollmacht an: Vorname, Name (bevollmächtigte

Mehr

Aufgabenkreise, Geschäftsfähigkeit, Einwilligungsvorbehalt, Einwilligungsfähigkeit, Genehmigungspflichten

Aufgabenkreise, Geschäftsfähigkeit, Einwilligungsvorbehalt, Einwilligungsfähigkeit, Genehmigungspflichten Rechte und Pflichten der Betreuerin/des Betreuers Orientierung des Betreuerhandelns am Willen, an den Wünschen und am Wohl der Betroffenen/des Betroffenen gem. 1901 Abs. 3 BGB. Grundsatz der persönlichen

Mehr

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (bevollmächtigte Person)

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (bevollmächtigte Person) Vorsorgevollmacht Ich,. (Name) (Vorname) (Vollmachtgeber/in) Geburtsdatum: Geburtsort: Adresse: Telefon: Telefax: erteile hiermit Vollmacht an Herrn / Frau (Name). (Vorname) (bevollmächtigte Person) Geburtsdatum:

Mehr

Vorsorgende Verfügungen

Vorsorgende Verfügungen Vorsorgende Verfügungen Betreuungsverfügung Vorsorgevollmacht Patientenverfügung Betreuungsverfügung & Vorsorgevollmacht Informationsmaterial Heft Betreuungsrecht Mit ausführlichen Informationen zur Vorsorgevollmacht

Mehr

Vorsorgevollmacht Checkliste. Diese Möglichkeit gibt es für die meisten Menschen nur einmal

Vorsorgevollmacht Checkliste. Diese Möglichkeit gibt es für die meisten Menschen nur einmal Vorsorgevollmacht Checkliste Diese Möglichkeit gibt es für die meisten Menschen nur einmal Mit diesem Leitfaden liegen Sie vor der Erstellung Ihrer Vorsorgevollmacht richtig 1. Welche Zielsetzung ist gegeben?

Mehr

10 Tipps für jede Vorsorgevollmacht. und die Verbindung zur Patientenverfügung. Jürgen Kors

10 Tipps für jede Vorsorgevollmacht. und die Verbindung zur Patientenverfügung. Jürgen Kors 10 Tipps für jede Vorsorgevollmacht und die Verbindung zur Patientenverfügung Jürgen Kors gesetzliche Regelung ( 1896 BGB): Kann ein Volljähriger auf Grund einer... Krankheit oder Behinderung seine Angelegenheiten

Mehr

Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten)

Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten) Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten) Herausgeber: Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 11015 Berlin www.bmj.bund.de Gestaltung und PDF-Formulare: GISAHOEBER, Köln Stand Oktober

Mehr

Informationsveranstaltung Vorsorgevollmacht. Referentin: Margret Wilkes, Rechtsanwältin + Notarin, Rohrmeisterei Schwerte,

Informationsveranstaltung Vorsorgevollmacht. Referentin: Margret Wilkes, Rechtsanwältin + Notarin, Rohrmeisterei Schwerte, Informationsveranstaltung Vorsorgevollmacht Referentin: Margret Wilkes, Rechtsanwältin + Notarin, Rohrmeisterei Schwerte, 17.07.2013 Rechtlicher Hintergrund I. Erteilung einer Vorsorgevollmacht II. Umfang

Mehr

4 Besonderheiten bei Demenz

4 Besonderheiten bei Demenz 4 Besonderheiten bei Demenz I. Verfassungsrechtliche Grundlagen (Grundgesetz) Unantastbarkeit der Menschenwürde Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit

Mehr

Betreuung und Vorsorge.... das geht jeden etwas an!

Betreuung und Vorsorge.... das geht jeden etwas an! Betreuung und Vorsorge... das geht jeden etwas an! INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................................... 3 I. Sie bestimmen selbst!....................................................

Mehr

Neues aus dem Recht. Zwangsbehandlung, Selbstbestimmung und Betreuung bei psychischer Erkrankung

Neues aus dem Recht. Zwangsbehandlung, Selbstbestimmung und Betreuung bei psychischer Erkrankung Angehörigenwochenende 20. + 21.04.13 in Bad Salzhausen Neues aus dem Recht Zwangsbehandlung, Selbstbestimmung und Betreuung bei psychischer Erkrankung Michael Goetz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht,

Mehr

Christliche Patientenvorsorge

Christliche Patientenvorsorge Christliche Patientenvorsorge durch Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Behandlungswünsche und Patientenverfügung Formular der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in

Mehr

1999 die Vorsorgevollmacht

1999 die Vorsorgevollmacht Die Was ist das? Der Gesetzgeber hat mit dem 1. Betreuungsrechtsänderungsgesetz 1999 die deutlich aufgewertet. Die Absicht ist hierbei, dass möglichst viele Bundesbürger eine aufsetzen, damit im Bedarfsfall

Mehr

Mit dem richtigen Schriftstück Regelungen treffen!

Mit dem richtigen Schriftstück Regelungen treffen! Die (Vorsorge-) Vollmacht Mit dem richtigen Schriftstück Regelungen treffen! Mit einer Vorsorgevollmacht sorgen Sie für den Fall einer zukünftigen Hilfsbedürftigkeit vor und vermeiden so eine dann evtl.

Mehr

Weisungen zum Innenverhältnis. erteilt.

Weisungen zum Innenverhältnis. erteilt. Weisungen zum Innenverhältnis Mit Datum vom habe ich Vollmachtgeber/in, Geb.-Datum, Anschrift eine Vorsorgevollmacht an folgende Person/en 1. Bevollmächtigte/r, Geb.-Datum, Anschrift 2. Ersatzbevollmächtigter

Mehr

wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig

wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig wichtig Bitte beachten Sie: - Wenn Sie das Formular am Bildschirm ausfüllen, klicken Sie bei den Ankreuzmöglichkeiten einfach mit der Maus auf das

Mehr

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung Vorwort Dieses Formular für eine Vorsorgevollmacht wurde von der Hospiz arbeit im Ev. Johanneswerk e.v. erarbeitet. Es beruht auf den gesetzlichen Grundlagen und

Mehr

Vorlage Vorsorgevollmacht

Vorlage Vorsorgevollmacht c/o Forest Finance Service GmbH Eifelstr. 20 D-53119 Bonn Telefon: 0228 943778-16 Telefax: 0228 943778-20 Vorlage Vorsorgevollmacht E-Mail: info@finalforest.de www.finalforest.de Haben Sie sich schon Gedanken

Mehr

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten, Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten, Als Hausarzt bemühe ich nach Kräften, Ihnen alle nur mögliche medizinische Hilfe zukommen zu lassen. Doch nichts darf ohne Ihr Einverständnis geschehen.

Mehr

Informationsveranstaltung: Patientenvorsorge

Informationsveranstaltung: Patientenvorsorge Informationsveranstaltung: Patientenvorsorge 22.11.2011 Heiko Jung, Dipl.-Theol. Referent für theologische Grundsatzfragen Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien Kapitelstr. 3 52066 Aachen

Mehr

Benennung einer Person des eigenen Vertrauens für den Fall, dass das Betreuungsgericht wegen eigener

Benennung einer Person des eigenen Vertrauens für den Fall, dass das Betreuungsgericht wegen eigener April 2013 Bitte sorgfältig lesen! Möglichkeiten der Vorsorge für Patienten, die nicht mehr in der Lage sind, über ihre Angelegenheiten selbst zu entscheiden (siehe auch beiliegende Muster) PATIENTENVERFÜGUNG

Mehr

Merkblatt zur Rechtlichen Betreuung

Merkblatt zur Rechtlichen Betreuung Merkblatt zur Rechtlichen Betreuung Das Betreuungsgesetz (BtG) setzte mit Wirkung vom 01.01.1992 an die Stelle der Vormundschaft über Volljährige sowie der Gebrechlichkeitspflegschaft das einheitliche

Mehr

Merkblatt für die Betreuerinnen und Betreuer

Merkblatt für die Betreuerinnen und Betreuer Merkblatt für die Betreuerinnen und Betreuer Das Amtsgericht Betreuungsgericht hat Sie zur Betreuerinnen bzw zum Betreuer bestellt. Dieses Merkblatt soll Ihnen einen kurzen allgemeinen Überblick über Ihre

Mehr

Vorsorgevollmacht. Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz

Vorsorgevollmacht. Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz Vorsorgevollmacht Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz 1 Vorsorgevollmacht Mit dieser Vorsorgevollmacht, die den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz und des Verbraucherschutzes entspricht,

Mehr

Vorsorgevollmacht. Ich (Name des Vollmachtgebers) Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse: bevollmächtige hiermit (Name des Bevollmächtigten)

Vorsorgevollmacht. Ich (Name des Vollmachtgebers) Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse: bevollmächtige hiermit (Name des Bevollmächtigten) Vorsorgevollmacht Ich (Name des Vollmachtgebers) bevollmächtige hiermit (Name des Bevollmächtigten) Telefon: mich in allen nachfolgend angekreuzten oder angegebenen Angelegenheiten zu vertreten. Meine

Mehr

Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung/ Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung/ Patientenverfügung Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung/ Patientenverfügung Jeder von uns kann in eine Situation kommen, in der er auf fremde Hilfe angewiesen ist. Ein Unfall, eine Krankheit oder das Nachlassen der geistigen

Mehr

Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung. Merkblatt

Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung. Merkblatt D R. C H R I S T O P H D Ö B E R E I N E R N O T A R 84137 Vilsbiburg, Stadtplatz 32/I Telefon (08741) 94948-0 Telefax (08741) 3577 notar@notariat-doebereiner.de Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. 27. Juni in der Betreuungssache

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. 27. Juni in der Betreuungssache BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS XII ZB 24/12 vom 27. Juni 2012 in der Betreuungssache Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja BGB 1906 a) Das Anbringen von Bettgittern sowie die Fixierung im Stuhl mittels

Mehr

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 12. Bürger-Info-Tag der Notarkammer Frankfurt a.m. Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Notarin Bettina Schmidt Rechtsanwältin Sonja Reiff KANZLEI SCHMIDT & KOLLEGEN Rechtsanwälte Notarin Frankfurt

Mehr

Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht Claudia Stockmann Caritasverband Meschede e.v.

Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht Claudia Stockmann Caritasverband Meschede e.v. Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht 1 Betreuungsrecht - 1992 löste das Betreuungsrecht das bis dahin bestehende Vormundschaftsrecht ab - Keine Entmündigung mehr - Wenn ein Mensch sein Leben nicht mehr

Mehr

Vorsorgevollmacht. Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag

Vorsorgevollmacht. Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag Vorsorgevollmacht Wenn Sie eines Tages altersbedingt oder aus sonstigen Gründen krank, gebrechlich oder betreuungsbedürftig werden sollten und deswegen eine Person

Mehr

InformatIonen für migrantinnen und migranten

InformatIonen für migrantinnen und migranten DIE RECHTLICHE BETREUUNG Mit Erläuterungen zur Vorsorgevollmacht Rheinallee 97 101 55118 Mainz Telefon 06131 967-260 www.lsjv.rlp.de DEUTSCH überreicht durch InformatIonen für migrantinnen und migranten

Mehr

Ich bevollmächtige widerruflich und über meinen Tod hinaus

Ich bevollmächtige widerruflich und über meinen Tod hinaus Vor- und Zuname PLZ/ Ich bevollmächtige widerruflich und über meinen Tod hinaus 1. Vor- und 3. Vor- und 2. Vor- und 4. Vor- und im Falle einer körperlichen, geistigen, seelischen und/oder psychischen Erkrankung

Mehr

Betreuung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung: Wofür brauche ich was?

Betreuung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung: Wofür brauche ich was? Betreuung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung: Wofür brauche ich was? 1. Was heißt eigentlich rechtliche Betreuung? Es gilt der Grundsatz des BGB, dass jede volljährige Person selbst

Mehr

Gesetzliche Betreuungen in Düsseldorf (Stand )

Gesetzliche Betreuungen in Düsseldorf (Stand ) Gesetzliche Betreuungen in Düsseldorf (Stand 30.06.2013) 6.720; 1,1% Einwohner Betreuungen 592.393; 98,9% 02.12.2013 Amt / 51/6.5 Betreuungsstelle 1 Vorsorgemöglichkeiten zur Wahrung des Selbstbestimmungsrechts

Mehr

Bundesgesetz 1901 a P a t i e n t e n v e r f ü g u n g vom bmj Berlin Seite 01

Bundesgesetz 1901 a P a t i e n t e n v e r f ü g u n g vom bmj Berlin Seite 01 Bundesgesetz 1901 a P a t i e n t e n v e r f ü g u n g vom bmj Berlin Seite 01 Für den Fall, dass ich Geb. Datum: meinen Willen nicht mehr bilden oder äußern kann, bestimme ich im jetzigen Vollbesitz

Mehr

Leiden - Krankheit - Sterben: Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin?

Leiden - Krankheit - Sterben: Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Service Ratgeber Patientenverfügung Patientenverfügung Leiden - Krankheit - Sterben: Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Die Broschüre gibt Hilfestellung

Mehr

Michael Herzog 2011 09. Sozialamt

Michael Herzog 2011 09. Sozialamt Sozialamt 1 Grundzüge des Betreuungsrechts Kein Volljähriger wird mehr entmündigt (Vormundschaft und Pflegschaft sind abgeschafft). Stattdessen wird vom Betreuungsgericht eine Betreuung angeordnet. Eine

Mehr

Vorsorgevollmacht (Generalvollmacht)

Vorsorgevollmacht (Generalvollmacht) Vorsorgevollmacht (Generalvollmacht) Von: Datum (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße) (PLZ, Wohnort) Hiermit bevollmächtige ich: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße) (PLZ, Wohnort) mich in allen Angelegenheiten,

Mehr

Patientenverfügung. Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung. Hospizverein Würzburg e.v., Neutorstraße 9, Würzburg Telefon: 0931 /

Patientenverfügung. Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung. Hospizverein Würzburg e.v., Neutorstraße 9, Würzburg Telefon: 0931 / Patientenverfügung Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung 2015 Hospizverein Würzburg e.v. Hospizverein Würzburg e.v., Neutorstraße 9, 97070 Würzburg Telefon: 0931 / 5 33 44 Wichtige Hinweise Jede volljährige

Mehr

Vorsorgevollmacht Ich (Name des Vollmachtgebers), Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse:

Vorsorgevollmacht Ich (Name des Vollmachtgebers), Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse: Vorsorgevollmacht Ich (Name des Vollmachtgebers), Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse: bevollmächtige hiermit (Name des Bevollmächtigten) Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Adresse: Telefon:

Mehr

Sächsische Landesärztekammer Körperschaft des öffentlichen Rechts

Sächsische Landesärztekammer Körperschaft des öffentlichen Rechts Sächsische Landesärztekammer Körperschaft des öffentlichen Rechts Patientenverfügung Allgemeine Informationen zur Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht Drei Möglichkeiten stehen zur

Mehr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Dr. Jörn Hülsemann Anwaltshaus seit 1895, Hameln

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Dr. Jörn Hülsemann Anwaltshaus seit 1895, Hameln Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Jörn Hülsemann Anwaltshaus seit 1895, Hameln Was wir heute besprechen Das gesetzliche Sorgerecht und seine Grenzen.

Mehr

Bestimmen Sie über Ihr Leben, ehe es andere für Sie tun! Sorgen Sie vor durch Vollmachten oder Verfügungen

Bestimmen Sie über Ihr Leben, ehe es andere für Sie tun! Sorgen Sie vor durch Vollmachten oder Verfügungen Bestimmen Sie über Ihr Leben, ehe es andere für Sie tun! Sorgen Sie vor durch Vollmachten oder Verfügungen Vollmachten & Verfügungen Broschüre Patientenverfügung Broschüre Vorsorgevollmacht, sämtliche

Mehr

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp. Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp. Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Die wichtigsten Fakten kurz und knapp Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Unser Beratungsansatz und unsere Lösungsvorschläge ersetzen keine steuerliche oder rechtliche Beratung. Wir

Mehr

Vorsorge durch Verfügungen und Vollmachten Warum? An wen? Wozu? Wie? Dr. Hermann Schünemann 4. Braunschweiger Erbrechtstage 2012

Vorsorge durch Verfügungen und Vollmachten Warum? An wen? Wozu? Wie? Dr. Hermann Schünemann 4. Braunschweiger Erbrechtstage 2012 Vorsorge durch Verfügungen und Vollmachten 4. Braunschweiger Erbrechtstage 2012 Seite 2 Inhaltsübersicht 1. Patientenverfügung 2. Betreuervorschlag 3. Vorsorgevollmacht 4. Form und Nachweis der Vollmacht

Mehr

Vollmacht Betreuungsvollmacht Patientenverfügung

Vollmacht Betreuungsvollmacht Patientenverfügung Betriebsstätte Klinikum Bayreuth Med. Klinik 3 Station 26 Geriatrische Tagesklinik - Memory Clinic Vollmacht Betreuungsvollmacht Patientenverfügung Eine Kurzinformation für Patienten und Angehörige Stand:

Mehr

Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht LEBEN IN WÜRDE BIS ZULETZT! Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht Vorname Straße Wohnort HOSPIZBEWEGUNG IM KREIS WARENDORF e.v. Nicht dem Leben mehr Stunden, sondern den Stunden mehr Leben geben. Diese

Mehr

Konto-/Depotvollmacht - Vorsorgevollmacht

Konto-/Depotvollmacht - Vorsorgevollmacht Konto-/Depotvollmacht - Vorsorgevollmacht (Abgestimmt mit den Zentralen Kreditausschuss zusammenarbeitenden Spitzenverbänden der Kreditwirtschaft) Kontoinhaber/Vollmachtgeber Name und Anschrift Name der

Mehr

Betreuungsrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung

Betreuungsrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung Betreuungsrecht Vorsorgevollmacht Patientenverfügung 2. Netphener Seniorentag in Dreis Tiefenbach Rainer Weimer..., wer will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst. Die Bibel, Offenbarung 22,17 Fragestellung:

Mehr

Vorsorgeverfügungen Rechtsanwalt Rudolf Assion, Kaiserstrasse 42 in Mainz

Vorsorgeverfügungen Rechtsanwalt Rudolf Assion, Kaiserstrasse 42 in Mainz Herzlich Willkommen zum Thema Vorsorgeverfügungen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Rudolf Assion -Mitglied der LAG für Betreuungsangelegenheiten in Rh-Pf -Präsident des Landesverbandes der Berufs-

Mehr

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Arnsberg, 1. Oktober 2015 Referent: RA Thomas Tauscher CDH im Norden Übersicht I. Einleitung II. Begriffe III. Was ist zu tun? IV. Hinweise I. Einleitung Unfall

Mehr

Vorsorgevollmacht. Will man sicher gehen, dass im Bedarfsfall die Entscheidungen

Vorsorgevollmacht. Will man sicher gehen, dass im Bedarfsfall die Entscheidungen Vorsorgevollmacht Nicht nur im Alter kann der Fall eintreten, dass man wichtige Entscheidungen plötzlich nicht mehr selber treffen kann. Sei es, dass man ein Pflegefall wird oder nach einem Unfall im Koma

Mehr

Die nachfolgend beigefügten Formulare sind zum Herausnehmen und Ausfüllen gedacht.

Die nachfolgend beigefügten Formulare sind zum Herausnehmen und Ausfüllen gedacht. Die nachfolgend beigefügten Formulare sind zum Herausnehmen und Ausfüllen gedacht. Wichtiger Hinweis: Die Konto-/Depotvollmacht sollten Sie grundsätzlich in Ihrer Bank oder Sparkasse unterzeichnen; etwaige

Mehr

FEM der rechtliche Rahmen Unterbringungsarten, Verhältnismäßigkeit, Haftungsfragen Aktuelle rechtliche Entwicklungen / Rechtsprechung der Fachgerichte

FEM der rechtliche Rahmen Unterbringungsarten, Verhältnismäßigkeit, Haftungsfragen Aktuelle rechtliche Entwicklungen / Rechtsprechung der Fachgerichte FEM der rechtliche Rahmen Unterbringungsarten, Verhältnismäßigkeit, Haftungsfragen Aktuelle rechtliche Entwicklungen / Rechtsprechung der Fachgerichte Seminaris Medizinrecht Freiheit geben, Sicherheit

Mehr

Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine

Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer für den Rhein-Erft- Kreis e.v. Kämischhof - Erftstadt-Gymnich Das Betreuungsrecht Inhalt Grundlagen des Betreuungsrechts

Mehr

"Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung"

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung Rechtsanwältin Claudia C. Kochale, Lockwitzer Straße 20, 01219 Dresden "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung" 1. Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung Ausgangsfälle: Frau Rita

Mehr

Stand: April /6 PATIENTENVERFÜGUNG. Wohnanschrift:...

Stand: April /6 PATIENTENVERFÜGUNG. Wohnanschrift:... Stand: April 2010 1/6 PATIENTENVERFÜGUNG (Erklärung über eigene Wünsche in Bezug auf medizinische Behandlung und Pflege für den Fall der eigenen Willensunfähigkeit) Sie können dieses Formular direkt verwenden,

Mehr

Die Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht Die Vorsorgevollmacht Was darf der Bevollmächtigte? von Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Prof. Dr. Bernhard Knittel 1. Auflage Die Vorsorgevollmacht Bayerischen Staatsministerium

Mehr

GESELLSCHAFTER. vzbv Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. UPD ggmbh gemeinnützige GmbH. Bundesgeschäftsstelle. Regionale Träger

GESELLSCHAFTER. vzbv Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. UPD ggmbh gemeinnützige GmbH. Bundesgeschäftsstelle. Regionale Träger Verbundstruktur GESELLSCHAFTER VdK Sozialverband VdK Deutschland e.v. vzbv Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. VUP Verbund unabhängige Patientenberatung e.v. UPD ggmbh gemeinnützige GmbH Bundesgeschäftsstelle

Mehr

Patientinnen- Patienten- Verfügung

Patientinnen- Patienten- Verfügung Patientinnen- Patienten- Verfügung Recht auf selbstbestimmtes Leben und Sterben Jeder hat das Recht auf ein menschenwürdiges Leben bis zum Tode. Auch am Ende des Lebens haben Patientinnen und Patienten

Mehr

Eine Vollmacht, die jeder braucht.

Eine Vollmacht, die jeder braucht. Eine Vollmacht, die jeder braucht. Ob Krankheit oder Unfall oft kann man im Ernstfall die eigenen Dinge nicht mehr regeln. Aber soll dann ein Fremder bestimmen statt der Partner oder die Kinder? Das passiert

Mehr

G e n e r a l - u n d V o r s o r g e v o l l m a c h t P a t i e n t e n v e r f ü g u n g

G e n e r a l - u n d V o r s o r g e v o l l m a c h t P a t i e n t e n v e r f ü g u n g G e n e r a l - u n d V o r s o r g e v o l l m a c h t P a t i e n t e n v e r f ü g u n g 1 Vollmachtserteilung und -umfang Ich, Herr/Frau, Tel:, erteile hiermit Herrn/Frau, Tel:, G e n e r a l v o l

Mehr

Landratsamt Ortenaukreis

Landratsamt Ortenaukreis Landratsamt Ortenaukreis - Betreuungsbehörde - VORSORGEVOLLMACHT BETREUUNGSVERFÜGUNG Informationen und Vordrucke Anschrift: Landratsamt Ortenaukreis Betreuungsbehörde Badstraße 20 77652 Offenburg Ansprechpartner:

Mehr

Bundesministerium der Justiz Betreuungsrecht Seite 1 von 34. Das Betreuungsrecht (Stand: September 2001)

Bundesministerium der Justiz Betreuungsrecht Seite 1 von 34. Das Betreuungsrecht (Stand: September 2001) Bundesministerium der Justiz Betreuungsrecht Seite 1 von 34 Das Betreuungsrecht (Stand: September 2001) Bundesministerium der Justiz Betreuungsrecht Seite 2 von 34 Diese Information ist für Betreuer, betreute

Mehr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Persönliche Verfügungen

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Persönliche Verfügungen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Persönliche Verfügungen Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen Psalm 90, 12 Bedenken, dass wir sterben müssen bedenken, wie wir sterben wollen. Vielen Menschen

Mehr

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, PaDentenverfügung Mitgliederversammlung Krankenhausverein am 23. Nov Dr. Markus Dornbach & RA Smeding-

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, PaDentenverfügung Mitgliederversammlung Krankenhausverein am 23. Nov Dr. Markus Dornbach & RA Smeding- Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, PaDentenverfügung Mitgliederversammlung Krankenhausverein am 23. Nov. 2011 Dr. Markus Dornbach & RA Smeding- Terveer Innere Medizin Krankenhaus Rheiderland - Weener

Mehr

Sechs Bereiche gibt es bei der Vorsorgevollmacht zu beachten

Sechs Bereiche gibt es bei der Vorsorgevollmacht zu beachten Vernachlässigte Beratungsthemen, Teil 2 Sechs Bereiche gibt es bei der Vorsorgevollmacht zu beachten Auch das Thema Vorsorgevollmacht gehört zur ganzheitlichen, weil alle Lebensphasen umfassenden Finanzberatung.

Mehr

Gesetzliche Neuerungen zur Zwangsbehandlung und ihre Folgen für die Praxis

Gesetzliche Neuerungen zur Zwangsbehandlung und ihre Folgen für die Praxis Gesetzliche Neuerungen zur Zwangsbehandlung und ihre Folgen für die Praxis Axel Bauer, w. a. Richter am Betreuungsgericht Frankfurt/Main BGH-Rechtsprechung zur Zwangsbehandlung Ärztliche Zwangsmaßnahmen:

Mehr

Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung

Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung Zukunft selbstbewusst gestalten Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung (Vordruck mit Erläuterungen) Vorsorge für Zeiten einer geistigen, psychischen oder körperlichen Gebrechlichkeit im Alter, bei Krankheit

Mehr

Ärztegemeinschaft Erbenheim Bahnstr Wiesbaden Tel.: 0611/719848

Ärztegemeinschaft Erbenheim Bahnstr Wiesbaden Tel.: 0611/719848 Patientenmappe Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung - Patientenverfügung Name: Vorname: Geburtsdatum: Ärztegemeinschaft Erbenheim Bahnstr.8 65205 Wiesbaden Tel.: 0611/719848 1 Inhaltsverzeichnis Allgemeine

Mehr

Themenübersicht. Definition Gesetzliche Grundlagen Grundgesetz Strafgesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) PsychKG und VwVG der Länder

Themenübersicht. Definition Gesetzliche Grundlagen Grundgesetz Strafgesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) PsychKG und VwVG der Länder Themenübersicht Definition Gesetzliche Grundlagen Grundgesetz Strafgesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) PsychKG und VwVG der Länder 1 Rechtsgrundlagen für freiheitsentziehende Maßnahmen Ausarbeitung

Mehr

10 BESONDERHEITEN ANDERER AUFGABENKREISE...9

10 BESONDERHEITEN ANDERER AUFGABENKREISE...9 INFORMATIONEN FÜR BETREUERINNEN UND BETREUER BETREUUNGSBEHÖRDE des Landkreises Südliche Weinstrasse Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sorgen und Pessimismus bestimmen in diesen Tagen allenthalben die

Mehr

Patientenverfügung. Steuerkanzlei Burgund-Schürmann & Pandur. 4. Juni 2014. Bochum. Ulrich Kampa

Patientenverfügung. Steuerkanzlei Burgund-Schürmann & Pandur. 4. Juni 2014. Bochum. Ulrich Kampa Patientenverfügung Steuerkanzlei Burgund-Schürmann & Pandur 4. Juni 2014 Bochum Ulrich Kampa Evangelisches Krankenhaus Hattingen Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin Akademisches Lehrkrankenhaus der

Mehr

1. Bestätigung der Einsichts- und Urteilsfähigkeit durch den Hausarzt oder behandelnden Arzt 2

1. Bestätigung der Einsichts- und Urteilsfähigkeit durch den Hausarzt oder behandelnden Arzt 2 Patientenverfügung 1 Name, Vorname Geburtsdatum Geburtsort Telefax 1. Bestätigung der Einsichts- und Urteilsfähigkeit durch den Hausarzt oder behandelnden Arzt 2 Hiermit bestätige ich,, dass der Verfasser

Mehr

VORSORGEVOLLMACHT. I.) Einleitung:

VORSORGEVOLLMACHT. I.) Einleitung: VORSORGEVOLLMACHT I.) Einleitung: Der Wunsch jedes Menschen ist es, auch noch im hohen Alter oder in einer durch Gesundheitsprobleme schwer beeinträchtigten Situation ein möglichst selbst bestimmtes Leben

Mehr

SKM Katholischer Verein für soziale Dienste

SKM Katholischer Verein für soziale Dienste SKM Katholischer Verein für soziale Dienste Vorsorge-Vollmacht in Leichter Sprache Formular zum Ausfüllen Eine Information Ihres Betreuungsvereins SKM Freiburg Vorsorge-Vollmacht Eine Vorsorge-Vollmacht

Mehr

Für den Fall, dass ich,..., geboren am:..., wohnhaft in:..., meinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann, bestimme ich Folgendes:

Für den Fall, dass ich,..., geboren am:..., wohnhaft in:..., meinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann, bestimme ich Folgendes: Klinisches Ethikkomitee Vorsitzender Univ.-Prof. Dr. N.W. Paul, M.A. Patientenverfügung * Sekretariat des Ethikkomitees Geb. 403, 2.OG, Zi. 215 Langenbeckstraße 1 55131 Mainz Telefon: +49 (0) 6131 17 2505

Mehr

General- und Vorsorgevollmacht

General- und Vorsorgevollmacht Notarin Karin Mudler-Joos beim Notariat Kornwestheim, Zimmer 23, Tel.: 07154 / 202-7454 oder 07154 / 202-7455 Homepage: www.mudler-joos.de Notariat Kornwestheim Notarin Mudler-Joos Informationsbroschüre

Mehr

Die Zukunft gestalten, solange Sie gesund sind

Die Zukunft gestalten, solange Sie gesund sind Die Zukunft gestalten, solange Sie gesund sind durch Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung Rechtsanwältin Myriam Güntert Fachanwältin für Familienrecht Seit mehr als 10 Jahren aktuelle

Mehr

Gesundheitsvollmacht

Gesundheitsvollmacht Gesundheitsvollmacht Hiermit erteile ich: (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort) ohne Zwang und aus freiem Willen gemäß 1896 Abs. 2 BGB folgende Herr/Frau Gesundheitsvollmacht: (Name, Vorname,

Mehr

Vorsorgevollmacht. und Patientenverfügung Rechtsanwalt & Notar Dr. Peter

Vorsorgevollmacht. und Patientenverfügung Rechtsanwalt & Notar Dr. Peter Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 21.09.2007 Rechtsanwalt & Notar Dr. Peter Gliederung I. Sonstige Maßnahmen vorsorgender rechtlicher Gestaltung II. Vorsorgevollmacht III. Betreuungsverfügung IV.

Mehr

Anregung zur Bestellung eines Betreuers (Vordruck aus 7 Seiten, Internetversion Betreuungsstelle Stadt Würzburg)

Anregung zur Bestellung eines Betreuers (Vordruck aus 7 Seiten, Internetversion Betreuungsstelle Stadt Würzburg) Absender: Vorname Name d. Anregenden, ggf. Institution: Straße Nr.: Handy. Fax: e-mail: An das Amtsgericht - Betreuungsgericht Anregung zur Bestellung eines Betreuers (Vordruck aus 7 Seiten, Internetversion

Mehr

Antrag auf gerichtliche Genehmigung der geschlossenen Unterbringung

Antrag auf gerichtliche Genehmigung der geschlossenen Unterbringung Antrag auf gerichtliche Genehmigung der geschlossenen Unterbringung PLZ Ort Abteilung 70 Betreuungssache Geschäftsnummer XVII hiermit stelle ich den Antrag, die geschlossene Unterbringung des Betreuten

Mehr

Und das ist der Gipfel der Manipulation und Rechtsbeugung,

Und das ist der Gipfel der Manipulation und Rechtsbeugung, Dr. Garbe Leitender Oberstaatsanwalt, Rostock http://www.todinrostock.de/dg.pdf Und das ist der Gipfel der Manipulation und Rechtsbeugung, da wird der Patient tagelang rechtswidrig ohne Genehmigung fixiert

Mehr

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung Der Unterschied zwischen einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung soll hier einfach und verständlich erklärt

Mehr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Wintersemester 2014/15 Vorlesung Ethik in der Medizin Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht PD Dr. Alfred Simon Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin Rückblick Indikation + Einwilligung

Mehr

Betreuungsverfügung/Vorsorgevollmacht/ Patientenverfügung. Knappschaft Regionaldirektion Cottbus Margarete Hoffmann, Vertragsreferentin

Betreuungsverfügung/Vorsorgevollmacht/ Patientenverfügung. Knappschaft Regionaldirektion Cottbus Margarete Hoffmann, Vertragsreferentin Betreuungsverfügung/Vorsorgevollmacht/ Patientenverfügung Knappschaft Regionaldirektion Cottbus Margarete Hoffmann, Vertragsreferentin 1 Möglichkeiten der Vorsorge Betreuungsverfügung (Vorsorge)vollmacht

Mehr

Vollmacht. Ich. Gesundheitssorge/Pflegebedürftigkeit

Vollmacht. Ich. Gesundheitssorge/Pflegebedürftigkeit Vollmacht Ich (Name, Vorname) (Vollmachtgeber/in) (Geburtsdatum) (Straße) (Postleitzahl und Ort) (Telefon, Telefax) (E-Mail) erteile hiermit Vollmacht an (Name, Vorname) (bevollmächtigte Person) (Geburtsdatum)

Mehr

Neues zum Thema Rechtliche Vorsorge

Neues zum Thema Rechtliche Vorsorge Neues zum Thema Rechtliche Vorsorge Zum Thema Rechtliche Vorsorge für Krankheit und Alter gibt es seit dem 01.09.2009 einige wesentliche gesetzliche Neuregelungen: I. Gesetz zur Regelung der Patientenverfügung

Mehr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH Bürkle-de-la-Camp-Platz 1 44789 Bochum Tel.: 0234/302-0 Fax: 0234-330-734 Web: www.bergmannsheil.de DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikat Nr.

Mehr