Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 1 August Eine neue Kunstschule stellt sich vor KUNSTSCHULE NEUSS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 1 August 2009. Eine neue Kunstschule stellt sich vor KUNSTSCHULE NEUSS"

Transkript

1 kunst=zeit Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 1 August 2009 Das Schöne rettet die Welt Eine neue Kunstschule stellt sich vor Unterrichtsbeginn 1. September 2009 So erreichen Sie uns: Neuss-Allerheiligen Geschäftszentrum Am Alten Bach Neuss Mit Bus-Linie 841 HS Albert-Schweitzer-Str. oder mit Bus-Linie 850 HS Am Alten Bach Mit Auto: Neuss-Allerheiligen Geschäftszentrum Mit S-Bahnlinie S11 HS Neuss-Allerheiligen Entfernung 15 Min. zu Fuß Peter Dück, Gründer und Leiter der Kunstschule Neuss in Allerheiligen KUNSTSCHULE NEUSS Dieses Zitat von Fjodor Dostojewski veranschaulicht sehr deutlich den Anspruch der von mir neu gegründeten Kunstschule Neuss. Das bedeutet allerdings keine träumerische, romantische Weltanschauung, sondern eine positive Denkweise, die sich mit der Schönheit und der Einzigartigkeit unserer Umwelt auseinandersetzt. Das Erlernen von künstlerischen Techniken sowie die Entfaltung des eigenen kreativen Potenzials während der Studiengänge sollen die Fähigkeit prägen, eine differenzierte Sichtweise der Dinge zu erlangen. Diese soll die Basis darstellen, um Entscheidungen in der späteren beruflichen Laufbahn zu erleichtern und Zusammenhänge besser erkennen zu können. In kleinen Gruppen, unter der Anleitung von anerkannten Dozenten, werden in dem 4-jährigen Ausbildungsgang Kunst und Gestaltung Kreativität und Technik folgende Schwerpunkte an der Kunstschule Neuss vermittelt: Erlernen von künstlerischen Techniken Entfaltung des eigenen kreativen Potenzials Sensibilisierung des ästhetischen Empfindens Heranführung an die Kunst kultur Neuss KUNSTSCHULE NEUSS Allerheiligen Bauhaus Nievenheim Bildquelle: Google maps Wir bieten 4 Ausbildungsbereiche an: 1. Zeichnen 2. Malerei 3. Gestaltung / Komposition 4. Figürliches Modellieren Frei wählbar ist der Bereich Kunstgeschichte, in dem Grundlagen und geschichtliche Zusammenhänge bearbeitet werden. Weitere zeitlich begrenzte Seminare und Kurse sowie die Beschreibung der Ausbildungsstufen sind in dem Lehrplan auf Seite 2 aufgelistet. Ausführliche Informationen finden Sie auf: Die Kunstschule Neuss sieht sich auf keinen Fall als Eliteschule, vielmehr ist Teil des Ausbildungsanspruchs, das Potenzial auch von Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien zu fördern. Um den Zugang zur Schule zu ermöglichen, wird bei der heimischen Wirtschaft dafür um Sponsoring geworben. Mit der Kunstschule Neuss wollen und können wir kein akademisches Studium ersetzen, sondern ein Bildungsangebot liefern, das sowohl unterstützend für ein späteres Studium an Hochschulen oder Akademien ist als auch im Allgemeinen die Sinne für neue Sichtweisen schärft. Noch ein Zitat zum Abschluss: Den lieb ich, der Unmögliches begehrt, lässt Goethe den Manto im Faust sagen. In diesem Sinne möchten wir geliebt werden. Infoabend am 21. und 28. August um Uhr

2 The mark of responsible forestry GFA-COC Forest Stewardship Council A.C. kunst = zeitplan Lehrplan und Angebot der Kunstschule Neuss (Allerheiligen) Regulärer Unterricht Beginn am Lehrinhalte Tage Zeit Std./Mon. durchschnittlich Gebühr je Mon. Dauer Klasse 1a und 1c max. 8 Schüler Klasse 1b und 1d max. 8 Schüler Zeichnen, Malen, Figürliches Modellieren Zeichnen, Malen, Figürliches Modellieren Mo. + Mi. + Fr. 16:00-18: ,- 10 Mon.* Di. + Do. + Fr.** 16:00-18: ,- 10 Mon.* * Fristbindung 5 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate. Einstieg in den ersten 3 Monaten möglich. Späterer Einstieg nach Beratung. ** Figürliches Modellieren am Freitag kann zusätzlich gewählt werden (kostenpflichtig, Gesamtgebühr siehe Klasse 1a). Malkurse Kinder von 8 J. bis 12 J. Sonderprogramm Mo., Mi. oder Fr. 15:00-16: ,- ab 3 Mon. Kinder & Jug. ab 12 J. Zeichnen, Malen Mo., Mi. oder Fr. 17:00-18: ,- ab 3 Mon. Erwachsene Zeichnen, Malen, Freie Malerei Di. oder Do. Di. oder Do. 09:00-10:45 19:00-20: ,- 112,- ab 3 Mon. ab 3 Mon. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Gruppengröße bis max. 8 Personen, Einstieg jederzeit möglich. Computerkurse Programme Bildbearbeitung Photoshop Mo., Mi. oder Fr. 09:00-10: ,- ab 3 Mon. Seitengestaltung InDesign Mo., Mi. oder Fr. 09:00-10: ,- ab 3 Mon. Illustration Illustrator Mo., Mi. oder Fr. 09:00-10: ,- ab 3 Mon. Digitale Fotografie Grundlagen Di. oder Do. 09:00-10: ,- ab 3 Mon. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Gruppengröße bis max. 8 Personen. Weitere Programme, Seminare, Schulungen und Kurse auf Anfrage. Monatsbeiträge werden vor Beginn des Unterrichtes überwiesen oder per Lastschrift abgebucht. Alle aktuellen Informationen zu den Lehrplänen, Zusatzangeboten sowie Anmeldung unter: oder telefonisch Russland, Kasachstan EXPRESS-VISUM innerhalb 24 Stunden FLUGTICKETS, BUSREISEN REISEVERSICHERUNGEN FÄHREN und vieles mehr Tel.: BESCH GUS Service GmbH Hauptstr Köln Mo. Fr. von 9.00 bis Uhr. Natürliche, brillante Farben sind nur schwer auf Papier zu bringen. Dass uns genau das immer wieder gelingt, belegen unsere vielen zufriedenen Kunden. Jetzt wurden wir sogar 4-fach zertifiziert: für Druck-Qualität, ProzessStandard, Service und Umweltbewusstsein. Damit Ihre Drucksachen perfekt werden Mönchengladbach Klosterhofweg 58 Abt. Papierverarbeitung & Logistik: Hanns-Martin-Schleyer-Str. 12 Telefon: / Telefax: /

3 Wirklich noch mehr Schule? Als unlängst Schüler und Studenten in mehr als 80 deutschen Städten auf die Straße gingen, demonstrierten sie nicht für weniger Schule, wie man vermuten könnte, sondern für mehr Schule. Die vom Staat verordneten Reformen können in der Praxis kurzfristig nicht umgesetzt werden der zunehmende Leistungsdruck überfordert den größten Teil der Schüler und Studenten. Die in vielen Teilen der Gesellschaft geforderte Entschleunigung soll ausgerechnet für die Jugendlichen nicht gelten? Die Kunstschule Neuss sieht sich gerade in dieser Position bestätigt und fördert das Gefühl der Selbstentscheidung bei den Jugendlichen. Statt starrer Strukturen, muss klüger werden wieder Spaß machen. (Foto: dpa) kunst = zeitgeist kunst = zeitzeichen Wer hätte das gedacht? Die oft geschmähte Jugend ist besser als ihr Ruf. In einer EU-weiten Umfrage wurden bis 24-Jährige zu ihren Aktivitäten in den letzten zwölf Monaten befragt. Das Ergebnis ist eine angenehme Überraschung, nur 26 % gaben an, keine kreativen Hobbys zu haben. Besuch von Kultureinrichtungen durch 15- bis 24-Jährige Kino: 82 % Konzert: 52 % Museum/Galerie: 48 % Theater: 35 % Quelle: Eurobarometer kunst = zeitlupe Die Jugend von heute Die Erwachsenen von morgen Das Verständnis zwischen den Generationen ist immer ein ganz besonderes Thema. Den Älteren rutscht schnell ein abfälliges Typisch, die Jugend von heute über die Lippen, ohne daran zu denken, wie sie selbst in ihrer Jugend gegen die Zwänge der Erwachsenen aufbegehrten. Was würde für eine Generation heranwachsen, die schon in ihrer Jugend mit allem einverstanden wäre, auf jeden Fall nicht wünschenswert. Auf der anderen Seite liegt natürlich das Erfahrungspotenzial der Älteren in der Waagschale, eben das muss der Jugend attraktiv vermittelt werden. Rund jeder achte Einwohner der EU war 2008 zwischen 15 und 24 Jahre alt, in Deutschland waren es 11,6 % der Gesamtbevölkerung. Ein Wert, der auch so auf NRW zutrifft. Diese Altersgruppe befindet sich in ihren entscheidenden Jahren, in ihrer Ausbildung für einen großen Teil ihres späteren Lebens. Sie ist die kommende Gesellschaft, die für das Bruttoinlandsprodukt verantwortlich sein wird. Deshalb sind Investitionen in die Bildung von jungen Menschen der Grundstein für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Man kann nicht davon reden, dass Deutschland hierin eine Spitzenposition in Europa einnimmt. Ganz im Gegenteil, im Jahre 2005 waren es 4,5 % des BIP, im Vergleich, Dänemark investierte 8,3 % seines BIP und Schlusslicht Rumänien, Luxemburg und die Slowakei waren mit 4 % ihres BIP dabei. Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen? In einem jedenfalls denkt die Jugend von heute genauso konservativ wie die Jugend von gestern. Es herrscht immer noch die klassische Rollenverteilung bei der Fächerwahl. Frauen dominieren die Geisteswissenschaften und Männer die Natur- und Ingenieurwissenschaften. Eine Studie von 2006 in 27 EU-Staaten zeigt, dass der Frauenanteil im Bereich Erziehungswissenschaften bei 75,3 % lag, im Gegensatz zu 24,4 % bei Ingenieurwissenschaften, Fertigung und Bauwesen. Und 66,1 % waren es im Bereich Geisteswissenschaften und Kunst. Das zeigt, dass den Jugendlichen schon früh die ganze Bandbreite einer Berufswahl aufgezeigt werden muss. Den Blick und die Sinne schärfen, offen sein für Ungewöhnliches, kreatives Handeln, das zu vermitteln ist die Pflicht der Älteren. Quelle: Statistisches Bundesamt, Im Blickpunkt: Jugend und Familie in Europa, 2009 Mein Garten ein Ort, an dem ich den Sommer rund um die Uhr genieße. LANDSCHAFTS-, SPORTPLATZ- UND TIEFBAU Am Alten Bach Neuss-Allerheiligen Tel Fax

4 kunst = zeitzeuge Kommt Kunst von Können? Renate Linnemeier Studium Illustration und Malerei, Abschluss Dipl.-Designerin FH Düsseldorf Seit 1988 Lehrbeauftragte im Bereich der Bildenden Kunst, u. a. Clemens-Sels-Museum Seit 1989 freischaffend als Malerin tätig Atelier im Atelierhaus Hansa 9, Neuss Ausstellungen im europäischen Raum Vermittlung Kunsthändlerin Antonia von Fraunberg, Düsseldorf kunst = zeit fragte die bekannte Malerin Renate Linnemeier, wie wichtig das Erlernen der malerischen Techniken in ihrer eigenen Ausbildung war. kunst = zeit: Frau Linnemeier, das geflügelte Wort Kunst kommt von Können hat schon viele provokante Reaktionen herausgefordert. Aber geht es denn ganz ohne Handwerk? Renate Linnemeier: Eine Kunstschule, in der das Handwerk von Grund auf erlernt werden kann, ist der richtige Ansatz. Wie bei dem Erlernen eines Instrumentes fängt man mit leichten Übungen an und baut darauf auf. Es ist wichtig, auch in der Malerei eine klassische Ausbildung zu erhalten, erst wenn man die Techniken beherrscht, sich wirklich sicher in seinem Metier fühlt, kann man sich davon lösen und mit den unterschiedlichsten Materialien frei experimentieren und seinen eigenen Stil finden. kunst = zeit: Welche Möglichkeiten hatten Sie selbst in Ihrer Jugend? Renate Linnemeier: Als ich jung war, gab es so etwas noch nicht, ich musste auf Erwachsenenkurse ausweichen, in die ich nur mit Sondergenehmigung aufgenommen werden konnte und mich entsprechend als Exotin fühlte. kunst = zeit: Wie beurteilen Sie das Konzept der Kunstschule Neuss? Renate Linnemeier: Gerade junge Menschen, die evtl. einen künstlerischen Beruf anstreben oder einfach ihre Kreativität in der bildnerischen Darstellung ausleben wollen, erhalten in einer auf sie zugeschnittenen Kunstschule eine fundierte Ausbildung in einer angenehmen, anregenden Atmosphäre. Kreativität ist heute nicht nur in der Kunst wichtig, die Gesellschaft verlangt sie in allen möglichen Bereichen, so dass eine Schulung dieser Art jedem zugutekommt. kunst=zeit wird unter dieser Rubrik weiterhin Künstler aus der Region vorstellen und zu Wort kommen lassen. kunst = zeitraum Der passende Rahmen Kunst-Börse kommt nach Neuss-Allerheiligen! Vom November 2009 Die Kunstschule Neuss veranstaltet in regelmäßigen Abständen eine zweitägige Kunst-Börse, bei der Künstler aus dem Umland ihre Werke ausstellen können. Dafür stellt die Kunstschule die Räumlichkeiten zur Verfügung, der Erwerb von Kunstwerken ist direkt mit dem Künstler abzuwickeln. Zusätzlich finden auch kunst =zeit Foyer-Ausstellungen statt, in denen auch Nachwuchskünstlern ein Forum geboten wird. Die Termine werden in der nächsten kunst = zeit sowie unter veröffentlicht. Die nächste Kunst-Börse findet vom November 2009 statt. Interessenten wenden sich bitte direkt an die Schulleitung, Tel oder Impressum Herausgeber: Peter Dück Redaktion: Heinz J. Scholz Konzept, Gestaltung und Realisation: Peter Dück Graphik Design Auflage: Stück Erscheint vierteljährlich Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der Autoren, Fotografen und Herausgeber Adresse: Max-Ernst-Str Neuss Tel Fax

5 Die kreative Art der Altersvorsorge! Bauen Sie beim Einkauf eine attraktive Zusatzrente auf. Die Deutschland RENTE verbindet eine private Rentenversicherung mit einem einzigartigen Bonussystem. Zudem können Sie eine Kreditkarte (MasterCard) anschließen. niert s: Im Deutschland RENTE-Portal können Sie bei über 330 Online-Shops einkaufen. Jeder dieser Partner zahlt einen individuellen Prozentsatz des Nettoeinkaufswerts in Ihre Deutschland RENTE ein. Mit der Kreditkarte sichern Sie sich weitere lohnende Boni. Übrigens, die Deutschland RENTE können Sie auch zugunsten Ihrer Kinder abschließen. Informieren Sie sich jetzt! RheinLand Generalagentur Rüdiger Splettstößer Albertus-Magnus-Str. 26, Neuss Telefon: Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 12:30 Uhr Di und Do 14:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung kunst = zeitaufwand Freunde und Förderer gesucht! Die Kunstschule Neuss ist eine private Initiative, die möglichst vielen Jugendlichen eine Teilnahme an dem Ausbildungsprogramm ermöglichen will. Damit wir die Beiträge so gering wie möglich halten können, sind wir allerdings auch auf die Unterstützung durch Spenden und Sponsoring angewiesen. Interessenten geben wir gerne ausführliche Informationen über den Anspruch der Kunstschule Neuss, KUNSTSCHULE NEUSS rufen Sie uns an. Ihre Investition in die Ausbildung Jugendlicher ist eine gute Rendite für unsere Gesellschaft. Siemensstr Neuss Tel.: (02137) Fax: (02137)

6 Peter Dück, Jahrgang 1958, lebt Kreativität im Alltag und in der Familie. Als selbstständiger Grafik-Designer befindet er sich täglich in einem kreativen Prozess, die kunden- oder produktorientierte Umsetzung der an ihn gestellten Aufgaben umfasst dabei die gesamte Bandbreite von Illustration, Fotografie und Typografie. Inspiration erhält er durch seine Familie Ehefrau Natalia ist Malerin, die durch zahlreiche Ausstellungen ihre Kunst einem breiten Publikum zugänglich macht, und zwei ihrer vier Töchter befinden sich im Studium für Design und Architektur. Für kreativen Nachwuchs ist somit bestens gesorgt. Illustration für ein Kinderbuch Entwurf einer Wandmalerei für eine Sporthalle Deutschland RENTE: Ab sofort Zusatzrente sichern Konsum-mit-finanzierte Rentenversicherung ergänzt private Altersvorsorge INFO-ECKE Eins ist sicher: die Rente als Norbert Blüm dies in den Achtzigern in die Welt hinausposaunte, ahnte noch niemand etwas vom kippenden Generationenvertrag und der zunehmenden Staatsverschuldung. Heute wissen die meisten Bundesbürger: Ohne private Zusatzvorsorge ist nicht mehr viel drin fürs Alter. Die Krux an der Sache: Viele betreiben trotzdem keine zusätzliche Altersvorsorge. Einer der Gründe: Es bleibe nach Abzug von Lebenshaltungskosten und alltäglichem Konsum zu wenig Geld für die Altersvorsorge übrig. Dennoch vorsorgen das macht die Deutschland RENTE jetzt möglich. Die innovative Rentenversicherung mit Namen Deutschland RENTE ist mit 19,90 Euro Monatsbeitrag im Einstiegstarif äußerst günstig. Der Clou: Zusätzliche Rente lässt sich über den individuellen Konsum ansparen, wenn mit der Deutschland RENTE-Kreditkarte gezahlt wird. 0,5 Prozent des Kreditkartenumsatzes werden dem Renten- Konto gutgeschrieben. Einen weiteren positiven Effekt erzielt, wer bei den rund 330 Bonus-Partnern und im Online-Shop unter www. deutschlandrente.de einkauft. Neben Germanwings, simyo und Sixt stärken viele andere erfahrene und im Markt etablierte Unternehmen den Konten der Deutschland RENTE-Kunden den Rücken. Gutschriften bis zu 25 Prozent auf den Warenkorb sind hierbei durchaus drin. Investiert werden die auf das Deutschland RENTE-Konto eingehenden Beiträge in den UBS Global Allocation Fonds, ein Fondskonzept, das in den letzten 26 Jahren eine durchschnittliche Wertentwicklung von mehr als 10 Prozent pro Jahr hatte. Interessierte können sich zwecks Beratung und Abschluss der Deutschland RENTE an Rüdiger Splettstößer, den Versicherungsexperten der RheinLand Versicherungen, wenden: Albertus-Magnus-Str. 26, Neuss, plan your body Personal Fitness- und Gesundheitstraining Sabine Bianco Personal Trainerin Altebrücker Str Neuss Tel.: Mobil: Ihr IT-Spezialist vor Ort

Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 2 November 2009. Kunst ist nicht alles... aber sie ist viel häufiger in unserer hochtechnisierten

Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 2 November 2009. Kunst ist nicht alles... aber sie ist viel häufiger in unserer hochtechnisierten kunst=zeit Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 2 November 2009 Großes Lob für die Kunstschule Neuss Dr. Fritz Behrens MdL (r.) im Gespräch mit P. Dück Foto: Norbert Göst Anlässlich seines Besuches

Mehr

Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 3 Februar 2010

Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 3 Februar 2010 kunst=zeit Mitteilungen der Kunstschule Neuss Ausgabe 3 Februar 2010 Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Harald Müller (rechts), Leiter des Kulturamtes Neuss und Peter Dück (links), Leiter der Kunstschule

Mehr

EXPLORE YOUR POTENTIAL MAPPENKURSE 2015

EXPLORE YOUR POTENTIAL MAPPENKURSE 2015 EXPLORE YOUR POTENTIAL MAPPENKURSE 2015 REINHARD BIENERT 14-G KUNST & DESIGN - MAPPENKURS Vorstudium: Bewerbungsmappe Leitung: Reinhard Bienert Ein Studium für einen künstlerischen Beruf zu beginnen,

Mehr

Fonds Jugend, Bildung, Zukunft

Fonds Jugend, Bildung, Zukunft Fonds Jugend, Bildung, Zukunft Das höchste Gut und allein Nützliche ist die Bildung. Friedrich Schlegel 2 Liebe Leserinnen und Leser, unseren Kindern und Jugendlichen unabhängig ihrer Herkunft eine gute

Mehr

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not!

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Der Job Überall in Österreich suchen derzeit Steuerberatungskanzleien Nachwuchs. Vielleicht meinen Sie, Sie sind eigentlich für s Scheinwerferlicht

Mehr

BASISSTUDIUM DIPLOMSTUDIUM FREIE KUNST

BASISSTUDIUM DIPLOMSTUDIUM FREIE KUNST INFO HEFT S t u d i e n a n g e b o t e BASISSTUDIUM Das Basisstudium bietet eine grundlegende Ausbildung in allen maßgeblichen Techniken und Darstellungsformen der bildenden Künste. Die Vielfalt der angebotenen

Mehr

Neues aus der NEPS-Studie. Ergebnisse für Befragte

Neues aus der NEPS-Studie. Ergebnisse für Befragte Neues aus der NEPS-Studie Ergebnisse für Befragte Einblick und Überblick Sie haben uns in den vergangenen Jahren zusammen mit über 16.000 anderen Erwachsenen durch Ihre Teilnahme an der NEPS- Studie unterstützt.

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren!

Jetzt kann ich nicht investieren! Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider ausgerechnet jetzt nicht geht: die Ausbildung, der Berufsstart, die Weiterbildung,

Mehr

Schnödewindchens Werkstatt Dipl. Ing. Barbara Schnödewind Kabelstrasse 119 41069 Mönchengladbach

Schnödewindchens Werkstatt Dipl. Ing. Barbara Schnödewind Kabelstrasse 119 41069 Mönchengladbach In schnödewindchens Werkstatt biete ich Ihnen die Möglichkeit, unter Anleitung, verschiedene Nähprojekte kreativ umzusetzten. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, in kleiner Runde werden kreative und nützliche

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

MPK Trader Ausbildung 2013 - der erste Monat ist vorbei

MPK Trader Ausbildung 2013 - der erste Monat ist vorbei MikeC.Kock MPK Trader Ausbildung 2013 - der erste Monat ist vorbei Heute vor genau einem Monat begann die erste MPK Trader Ausbildung mit 50% Gewinnbeteligung. Genau 10 Teilnehmer lernen in den nächsten

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 30-3 vom 10. April 2008 Rede des Bundesministers für Arbeit und Soziales, Olaf Scholz, zum Entwurf eines Gesetzes zur Rentenanpassung 2008 vor dem Deutschen Bundestag am

Mehr

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Bentley Financial Services

Bentley Financial Services Bentley Financial Services 1 Bentley Financial Services. Zufriedenheit trifft Zeitgeist. Exklusivität inklusive. Ein Bentley. Atemberaubendes Design, ein unvergleichliches Fahrerlebnis, kunstvolle Handarbeit,

Mehr

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 6.2006 Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt

Mehr

ICH STUDIERE, WAS ZU MIR PASST.

ICH STUDIERE, WAS ZU MIR PASST. STUDIFINDER Welches Studium passt zu mir? Orientieren, Kenntnisse prüfen, Wissen auffrischen! ICH STUDIERE, WAS ZU MIR PASST. Online den richtigen Studiengang in NRW finden. Der StudiFinder ist ein gemeinsames

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

BILDER SIND WIE MEDIZIN

BILDER SIND WIE MEDIZIN Kunst ist nicht nur ein Mittel zur Aufarbeitung der Vergangenheit, sondern kann auch Leben retten. Der Künstler Vann Nath überlebte das Foltergefängnis S-21. Er entging dem Tod nur, weil er zeichnen konnte.

Mehr

Skulpturen Klaus Berschens

Skulpturen Klaus Berschens Skulpturen Klaus Berschens Die Eiche ist die Kraft Klaus Berschens Skulpturen und Reliefe Jede meiner Arbeiten, bis auf wenige Ausnahmen, sind aus dem Stamm der Eiche. Gespalten, gesägt, geschnitten -

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen.

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen. Wahlprüfsteine 2013 Aktuelle Themen, die bewegen leicht lesbar! Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung bringt sich auch im Wahljahr 2013 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen

Mehr

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention

Ein Gespräch kann. Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ein Gespräch kann Leben retten. [U25] Online-Suizidprävention Ich bin mir heute noch sicher, dass dieser Kontakt mein Leben rettete Hannah, ehemalige Nutzerin von [U25] 520 Jugendliche haben sich 2013

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können.

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Meine berufliche Zukunft In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Welche

Mehr

almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen

almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen almariwebdesign... und mehr Internetauftritte und Printmedien für klein- und mittelständige Unternehmen, Vereine und Privatpersonen Sie wünschen sich einen ansprechenden Webauftritt? Leicht zu pflegen

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

F Ö R D E R V E R E I N. Förderverein

F Ö R D E R V E R E I N. Förderverein F Ö R D E R V E R E I N Förderverein Das Konzept der IGS Wolfenbüttel Bildung ist eine Investition in die Zukunft und sollte immer optimal und individuell auf Schülerinnen und Schüler angepasst bzw. abgestimmt

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

WO BIN ICH & WOHIN WILL ICH EIGENTLICH

WO BIN ICH & WOHIN WILL ICH EIGENTLICH WO BIN ICH & WOHIN WILL ICH EIGENTLICH ein von mit in im Rahmen gefördert von mit Unterstützung Organisation Medienprojekt zum Thema Heimat im Labyrinth von Hagenow Daniela Melzig, Diplom Bildende Künstlerin

Mehr

neu gut? und warum ist das

neu gut? und warum ist das Neue Perspektiven Was neu ist und warum ist das gut? Die Veränderungen in Schulen, Hochschulen und der beruflichen Bildung geben Schülern, jungen Berufstätigen und Studenten neue Perspektiven. Immer mehr

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW Patenschaften Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie Finanzdienstleistungen VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie So fördern Chef/-in und Staat Ihre private Vermögensbildung Hätten Sie es gewusst? Viele Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern zusätzlich zum

Mehr

Was hat Dir persönlich das Praktikum im Ausland gebracht?

Was hat Dir persönlich das Praktikum im Ausland gebracht? "Durch das Praktikum hat sich mein Englisch eindeutig verbessert. Außerdem ist es sehr interessant den Alltag in einem anderen Land mit anderer Kultur kennen zu lernen. Man lernt viele Menschen aus verschiedenen

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Besser leben in Sachsen

Besser leben in Sachsen Besser leben in Sachsen Kurz-Wahl-Programm 2014 der Partei DIE LINKE in Leichter Sprache Seite 2 Das können Sie in diesem Heft lesen: Das will die Partei DIE LINKE für Sachsen machen... 2 Wir wollen mehr

Mehr

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER)

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) DEAF-CAFÉ - INTERNET CAFÉ AND MORE - PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) Änderung vorbehalten EBAY FÜR ÄNFÄNGER RICHTIG KAUFEN UND VERKAUFEN BEI EBAY 01. / 02. August 2009, Sa. und So. von 9.00 bis 16.00

Mehr

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 HERZLICH WILLKOMMEN ZU IHRER WEITERBILDUNG! Sehr geehrte Damen und Herren, Beständig ist nur der Wandel

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau Fachkenntnisse auf höchstem Niveau sind und bleiben das Selbstverständnis unseres Berufsstandes. Auf den ersten Blick aber lässt sich die Qualität von Steuerberatungsleistungen nur schwer beurteilen. Hinzu

Mehr

Unser Train the Trainer Angebot zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Dozenten, Trainern und Ausbildern und Multiplikatoren im Unternehmen

Unser Train the Trainer Angebot zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Dozenten, Trainern und Ausbildern und Multiplikatoren im Unternehmen Unser Train the Trainer Angebot zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Dozenten, Trainern und Ausbildern und Multiplikatoren im Unternehmen Munter-Macher-Methoden für beschleunigtes und nachhaltiges Lernen

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 Rückblick Stuzubi Essen am 21. Februar 2015 Die Karrieremesse Stuzubi bald Student oder Azubi hat in Essen am 21. Februar 2015 ein starkes Ergebnis erzielt.

Mehr

Steckbriefe für die Preisträger aus Nordrhein-Westfalen des Deutschen Lehrerpreises 2014 in der Wettbewerbs-Kategorie Schüler zeichnen Lehrer aus

Steckbriefe für die Preisträger aus Nordrhein-Westfalen des Deutschen Lehrerpreises 2014 in der Wettbewerbs-Kategorie Schüler zeichnen Lehrer aus BITTE VERTRAULICH BEHANDELN! Verbindliche Sendesperrfrist: 1. Dezember 2014, 12.30 Uhr. Steckbriefe für die Preisträger aus des Deutschen Lehrerpreises 2014 in der Wettbewerbs-Kategorie Schüler zeichnen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Pressekonferenz am 12. März, um 11:45 Uhr mit BM Nahles zum Fortschrittsbericht 2013 der Bundesregierung

Pressekonferenz am 12. März, um 11:45 Uhr mit BM Nahles zum Fortschrittsbericht 2013 der Bundesregierung Pressekonferenz am 12. März, um 11:45 Uhr mit BM Nahles zum Fortschrittsbericht 2013 der Bundesregierung Statement Eric Schweitzer Meine sehr geehrten Damen und Herren, das Thema Fachkräftesicherung, das

Mehr

» Achtung! Neue Öffnungszeiten ab 2030: Mo. Fr.

» Achtung! Neue Öffnungszeiten ab 2030: Mo. Fr. » Achtung! Neue Öffnungszeiten ab 2030: Mo. Fr. geschlossen. «René Badstübner, Niedergelassener Arzt www.ihre-aerzte.de Demografie Die Zukunft der Arztpraxen A uch unsere Ärzte werden immer älter. Mehr

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung! ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Versicherungsberater Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Wien = Menschlich. freigeist.photography

Wien = Menschlich. freigeist.photography Wien = Menschlich freigeist.photography Idee zu diesem Projekt Wovon lebt eine Stadt wie WIEN? Von seiner Geschichte, seiner Architektur, seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen heimischen Köstlichkeiten.

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge

Berufsunfähigkeitsvorsorge Berufsunfähigkeitsvorsorge Für eine gesicherte Existenz Wie finanziere ich meinen Lebensunterhalt, wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital Jeder Mensch hat Wünsche

Mehr

WICHTIGER HINWEIS: Bitte fertigen Sie keine Kopien dieses Fragebogens an!

WICHTIGER HINWEIS: Bitte fertigen Sie keine Kopien dieses Fragebogens an! Muster-Fragebogen allgemeinbildende Schule Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ihre Meinung ist uns wichtig! ir möchten die Qualität unserer Arbeit in der Schule kontinuierlich verbessern. Um herauszufinden,

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Meine Arbeit sichert meinen Lebensstandard.

Mehr

Tipps für Studenten. Jobben und Studieren

Tipps für Studenten. Jobben und Studieren Tipps für Studenten Jobben und Studieren Viele Studenten jobben neben ihrem Studium. Einige nutzen die vorlesungsfreie Zeit, um eine Geldreserve für das nächste Semester anzulegen. Andere arbeiten lieber

Mehr

Mein Leben mit der Kunst Bilder gestalten zu können

Mein Leben mit der Kunst Bilder gestalten zu können Mein Leben mit der Kunst Bilder gestalten zu können Schwerpunkt der momentan künstlerischen Aussage ist: Die schweizerischen Tradition der Landschaftsmalerei im speziellen der Berglandschaft ungewöhnliche

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

biolesker Konsumentenfragebogen Online

biolesker Konsumentenfragebogen Online Wir bedanken uns bei Ihnen mit einem 10 Einkaufs-Gutschein! biolesker Konsumentenfragebogen Online Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Deshalb suchen wir immer wieder nach neuen Ideen und Möglichkeiten,

Mehr

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium Grußwort des Thüringer Justizministers anlässlich der 150. Rechtsberatung im Jugendrechtshaus Erfurt e. V. im Jugendrechtshaus Erfurt Eichenstraße 8 (am Hirschgarten, Gebäude der Dussmann AG, 4. Etage

Mehr

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten S-Sparkassen Pensionskasse PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten PensionsRente Invest... Das richtige Produkt für die Zukunft? Also soll die PensionsRente Invest mir eine bessere Rendite

Mehr

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 >Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Wohnsituation und welche Ansprüche haben sie für die Zukunft? comdirect bank AG Juni 2010 > Inhaltsverzeichnis 3 Die Studienergebnisse

Mehr

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Seminar Zeit- und Selbstmanagement Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Ein anderer Ansatz im Zeit- und Selbstmanagement: ActionManagement Vielleicht haben Sie schon

Mehr

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN // Schotes Bauträger GmbH / Altersvorsorge VERMÖGEN AUFBAUEN FÜR DAS ALTER VORSORGEN Etwas Wertbeständiges schaffen und damit Vermögen aufbauen

Mehr

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung Wir machen aus Zahlen Werte Ihre Fragen Ich schwimme irgendwie in meinen Finanzen, ich weiß nicht so genau wo ich stehe

Mehr

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz.

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Absicherung nach schweren Krankheiten oder Unfällen Existenzschutzversicherung Wichtige

Mehr

Telefontraining: Erfolgreich telefonieren im Beruf

Telefontraining: Erfolgreich telefonieren im Beruf Telefontraining: Erfolgreich telefonieren im Beruf von Ralph Treier (Perspektive GmbH, Köln) Die Kommunikation am Telefon stellt erhöhte Ansprüche an die Sprache. Die Wortwahl kann entscheidend sein für

Mehr

Voice & Body Language Training

Voice & Body Language Training Voice & Body Language Training Sie wollen Ihre Führungsqualität optimieren? Noch bessere Ergebnisse erzielen? Effizienter und erfolgreicher kommunizieren? Eine authentische Führungsposition überzeugt mit

Mehr

Willkommen bei der. VISIT Gruppe

Willkommen bei der. VISIT Gruppe VISIT Gruppe Willkommen bei der VISIT Gruppe -Z Herzlich Willkommen bei der VISIT Gruppe! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben! Um Ihnen das Einleben in unsere Unternehmensfamilie

Mehr

T h o m a s K l e e A c r y l m a l e r e i

T h o m a s K l e e A c r y l m a l e r e i Thomas Klee A c r y l m a l e r e i 1 Thomas Klee B i o g r a f i e Thomas Klee wurde am 01. Mai 1971 in Vöcklabruck geboren und wuchs in Seewalchen am Attersee auf. Sein beruflicher Werdegang führte ihn

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

In Menschen investieren.

In Menschen investieren. In Menschen investieren. Deutsche Bildung Pia Egner Alle reden immer davon, dass Bildung so wichtig ist, aber leider tut kaum einer was für uns. Deutsche Bildung investiert in uns und unsere Bildung. Das

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Das ist der richtige Beruf für mich. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Das ist der richtige Beruf für mich. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen Das ist der richtige Beruf für mich. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen Jetzt weiß ich, was ich werden will. Abwechslungsreiche Aufgaben, gute Übernahmechancen, vielseitige Perspektiven

Mehr

Für Arbeitgeber. Sie arbeiten für Ihren Erfolg Wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand

Für Arbeitgeber. Sie arbeiten für Ihren Erfolg Wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Für Arbeitgeber Sie arbeiten für Ihren Erfolg Wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Betriebliche Altersversorgung Rente gestern, heute und morgen Der Leistungsabbau

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Hallo Zukunft! Berufsunfähigkeitsvorsorge für junge Leute

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Hallo Zukunft! Berufsunfähigkeitsvorsorge für junge Leute Berufsunfähigkeitsvorsorge Hallo Zukunft! Berufsunfähigkeitsvorsorge für junge Leute Warum brauche ich jetzt schon eine Berufsunfähigkeitsvorsorge? Eine berechtigte Frage. Warum besonders für Sie als Schüler,

Mehr

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Landkreis Hersfeld-Rotenburg Landkreis Hersfeld-Rotenburg Auf den nachfolgenden Seiten lesen Sie eine Rede von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt anlässlich der Absolventenverabschiedung von Studium Plus, Freitag, 05. Juli 2013, 14:00

Mehr

Holger Krause Versicherungsmakler

Holger Krause Versicherungsmakler Holger Krause Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel:

Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel: Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel: Sich informieren lohnt! Spitzenbewertungen unseres Partners,

Mehr

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera.

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. SCHULEN Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. GEMEINSCHAFTSSCHULE IN FREIER TRÄGERSCHAFT Ganztags leben und lernen im Herzen von Gera. Gemeinschaftsschulen

Mehr

Das Gelingen meines Lebens

Das Gelingen meines Lebens Das Gelingen meines Lebens Meine kleinen und großen Entscheidungen Wenn ich ins Auto oder in den Zug steige, dann will ich da ankommen, wo ich hin will. Habe ich nicht die richtige Autobahnabfahrt genommen

Mehr

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Eine Ausstellung errichten bedeutet: die Menschen an die Decke führen, die Fenster ins Innere des Raumes verlegen, die Oberfläche der

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern.

Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern. BerufsunfäHIGKEITSschutz FÜR Studenten Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern. Schützen Sie frühzeitig Ihr größtes Vermögen Ihre Arbeitskraft!

Mehr

+ Leistung + Individualität + Assistance

+ Leistung + Individualität + Assistance + Leistung + Individualität + Assistance Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben comfortschutz bu Ihre Berufsunfähigkeitsvorsorge mit den drei Pluspunkten Schließen Sie die Versorgungslücke. Für einen

Mehr