So einfach geht s! tm360 tmgo. 1. Start. 1.3 Kontakt Registrierung Fragen zur Registrierung und ersten Anmeldung? Telefon:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "So einfach geht s! tm360 tmgo. 1. Start. 1.3 Kontakt Registrierung Fragen zur Registrierung und ersten Anmeldung? Telefon: 01806-999 000 1"

Transkript

1 1.3 Kontakt Registrierung Fragen zur Registrierung und ersten Anmeldung? Telefon: So einfach geht s! (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) 2. Event-Verwaltung Nach erfolgreicher Anmeldung befinden Sie sich zunächst in der Event- Verwaltung. Hier haben Sie immer alle Ihre Veranstaltungen im Überblick, können angelegte Veranstaltungen bearbeiten und neue anlegen. 1. Start Herzlich Willkommen beim Ticketmaster online Eventservice tmgo, mit dem Sie in kürzester Zeit selbst Veranstaltungen anlegen und den Vorverkauf starten können. Alle Informationen, Kontaktadressen und hilfreiche Links finden Sie unter 1.1 Registrierung Um den Service nutzen zu können, müssen Sie sich zu Beginn einmal registrieren. Das Formular zur Registrierung finden Sie hier: 1.2 Login Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie eine Begrüßungsmail erhalten, in der alle wichtigen Informationen zum Start enthalten sind. 2.1 Neue Veranstaltung anlegen Um eine neue Veranstaltung anzulegen, können Sie entweder eine bestehende Veranstaltung kopieren (siehe 2.2) oder komplett neu anlegen. Zur Neuanlage klicken Sie bitte auf den Button oben links Neues Event. Zunächst rufen Sie bitte den folgenden Link auf, um sich bei tmgo anzumelden: EVENT-DETAILS Zunächst legen Sie bitte folgende Informationen zu Ihrem Event fest: Event-Titel (maximal 36 Zeichen; erscheint im Internet, in der Vorverkaufsstelle und auch auf dem Ticket) Genre, Subgenre (MUSS ausgewählt werden) Spielstätte Bitte melden Sie sich mit dem Benutzernamen aus der Begrüßungsmail und dem Passwort, das Sie vom Ticketmaster Support telefonisch mitgeteilt bekommen haben, an. Nach erfolgreicher Anmeldung empfehlen wir die Änderung des Passwortes. Wenn Sie hier die ersten drei Buchstaben eingeben, ergänzt das System automatisch und bietet Ihnen die verfügbaren Spielstätten an. Wenn die benötigte fehlt, dann springen Sie bitt zu Punkt 3. und beantragen Sie eine neue Spielstätte. Wenn es die Spielstätte bereits gibt und Sie die diese ausgewählt haben, müssen Sie bitte noch die Spielstätten-Konfiguration auswählen.

2 Themen Themen umfassen Namen von Künstlern, Gruppen oder Mannschaften, die in Ihrem Event auftreten. Wenn Sie in der Liste kein passendes Thema finden können, lassen Sie das Feld vorerst leer und kontaktieren den Veranstalterservice, um das fehlende Thema hinzufügen zu lassen. Durch die Zuweisung von Themen werden Ihre Events attraktiver dargestellt. Datum und Uhrzeiten Bitte geben Sie mit Datum und Uhrzeit an, wann das Event stattfinden wird. Sie können auch noch eine Einlasszeit angeben. Hinweis: Sie können auch Events ohne Datum und Uhrzeit erstellen. Nachdem Sie Konfiguration der Spielstätte gewählt haben, können Sie noch zwei Optionen wählen: Freie und geblockte Plätze ändern Hier können Sie Ihre Kontingente verwalten. Nutzung von tmgo bis auf die Nutzung von Zusatzleistungen kostenlos. Für jedes über Ticketmaster verkaufte Ticket werden 0,70 Ticketgebühr, eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 5% und eine Payment Fee von 2,5% auf den Kartengrundpreis aufgeschlagen; siehe hierzu auch 2.3 Preisbeispiel) Verkaufsbeginn Verkaufsende Preistyp mit Kennwort schützen (Hinweis: nur GROSSBUCHSTABEN A-Z und die Ziffern 0-9 verwenden) Verfügbarkeit beschränken Preistypen können jederzeit hinzugefügt und bearbeitet werden, allerdings kann der Preis bestehender Preistypen nicht mehr geändert werden, wenn das Event bereits live ist. Um einen Preistyp aus dem Verkauf zu nehmen, müssen Sie ihn deaktivieren oder auf nicht verfügbar setzen. Sie können das Event jederzeit komplett aus dem Verkauf nehmen, indem Sie alle Preistypen deaktivieren und die Änderungen speichern. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN Nun können Sie noch ergänzende Inhalte hinzufügen, um die Darstellung Ihres Events insbesondere im Internet zu verbessern. Dadurch geben Sie nicht nur dem Kaufinteressenten die nötigen Informationen, sondern füttern auch die Suchmaschinen mit relevanten Keywords, wodurch die Sichtbarkeit Ihres Events bei Google und Co erhöht wird. Blockierungsdetails anzeigen Hiermit können Sie eine Übersicht über alle Blockierungen einblenden. Preistypen Im nächsten Schritt legen Sie die Preise fest, wobei Sie unterschiedliche Preistypen anbieten können. Folgende Einstellungen sind für einen Preistyp zu hinterlegen: Bezeichnung (z. B. Innenraum Stehplatz, Empore freie Platzwahl, Normal, Ermäßigt, Schüler, Studenten etc.), maximal 25 Zeichen Grundpreis (hier geben Sie bitte Ihren Grundpreis ein, den wir für jedes verkaufte Ticket mit Ihnen abrechnen; Für Veranstalter ist die

3 Event-Information Fügen Sie wichtige Event-Informationen hinzu, um sie im Internet anzuzeigen. Zusätzliche Infos Die zusätzlichen Informationen zum Event werden im Zusätzliche Infos - Tab auf der Event-Website und in der Bestellbestätigungs- angezeigt. Bild (idealerweise in der Größe 205 x 115 Pixel mit 96 dpi; andernfalls passt das System Format und Auflösung automatisch an) Zusätzlicher Ticket-Text Es werden generell Event-Titel, Datum, Uhrzeiten, Spielstätteninformation und Preise auf das Ticket gedruckt. Die hier eingegebenen Informationen erscheinen ebenfalls auf allen Tickets für dieses Event: Event-Übertitel (z.b. ABC Magazin präsentiert: ) Event-Untertitel 1 (z.b. Europe Tour 2014 ), Event-Untertitel 2 (z.b. Support: XYZ und ABC ) Info-Zeile 1/2/3 (z.b. Weitere Informationen unter: ) [siehe hierzu auch Punkt 4 Musterticket] Mindestalterbeschränkung Ticket-Limit Bestätigen Sie jetzt bitte die Nutzungsbedingungen, dann ist Ihr Event live und im Vorverkauf. 2.2 Event bearbeiten Damit haben Sie alle grundlegenden Einstellungen für Ihr Event vorgenommen und können im nächsten Schritt optional noch Übersetzungen hinterlegen. Hierzu klicken Sie bitte auf Übersetzungen unten rechts. ÜBERSETZUNGEN Hier können Sie für den Titel, die Informationstexte und die Preistypen englische Übersetzungen hinterlegen, wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Event auch für ein internationales Publikum von Interesse ist. BEARBEITEN Hier können Sie das komplette Event bearbeiten oder die Bereiche Event-Details und Übersetzungen bearbeiten, mit Zusammenfassung die Änderungen überprüfen und dann speichern oder gleich veröffentlichen. Die Details zu den einzelnen Punkten finden Sie unter 2.1. ZURÜCKRUFEN Hier können Sie ein Event komplett aus tmgo entfernen, jedoch nur, wenn es noch keine Transaktionen (z. B. Verkäufe) gab. Wenn Sie nun auf Zusammenfassung unten rechts klicken, werden Ihre Eingaben geprüft, eventuelle Korrekturen angezeigt. ZUSAMMENFASSUNG Wenn alle Eingaben korrekt sind, können Sie das Event als Entwurf speichern, was Sie übrigens zu jedem Zeitpunkt der Anlage tun können, oder das Event erstellen lassen. Sie können dann noch entscheiden, ob Ihr Event sofort oder zu einem anderen Zeitpunkt in den Vorverkauf gehen soll. WEBANSICHT Hier können Sie zu jedem Zeitpunkt die Darstellung des jeweiligen Events auf Ticketmaster.de sehen. Zur Verlinkung von ihrer Website aus siehe Punkt Preisbeispiel So berechnet sich der Kundenendpreis: Für jedes über Ticketmaster verkaufte Ticket werden 0,70 Ticketgebühr, eine Vorverkaufsgebühr in Höhe von 5% und eine Payment Fee von 2.5% berechnet.

4 * 0,14/Min aus dem dt. Festnetz oder max. 0,42/Min aus dem dt. Mobilfunknetz Sie haben eine Ticketmaster GmbH Geschenkkarte Kartennummer SECURITY PIN: 002 Von: Max Mustermann Persönliche Nachricht. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec rutrum purus in orci hendrerit vel elementum magna elementum. Suspendisse potenti. Donec tincidunt tincidunt pharetra. Sed erat felis, suscipit vel malesuada vel, dignissim a libero. Maecenas pretium ante ac mi bibendum sodales. Cras fermentum justo sit amet elit hendrerit non vehicula urna molestie. Pellentesque ullamcorper erat in diam ultrices at adipiscing metus Print Post tm360 tmgo Beispiel: Kartenpreis 20,00 Ticketgebühr 0,70 Vorverkaufsgebühr 5% 1,00 Payment Fee 2,5% 0,50 Endpreis 22, Kontakt Event-Anlage Fragen zur Event-Anlage und Pflege? Telefon: Das zweite Ticketlayout wird genutzt, wenn der Kartenkäufer sich das Ticket im Internet selbst ausdruckt null1133demorbit DEMORBIT Demo-Spielstätte Musterstraße Berlin Event-Übertitel Event-Titel Event-Untertitel 1 Event-Untertitel 2 Freie Platzwahl Info-Zeile 1 Info-Zeile 2 Info-Zeile 3 Samstag, 27 Dezember, :00 Einlass ab: 19:00 Uhr Auftragsnummer: Normalpreis inklusive Gebühren gekauft von: Dirk Bernhardt *N3.8V1.V-* Geschenkkarten Erhältlich in drei komfortablen Versionen Digital Sofortiger Versand per Herzlichen Glückwunsch 10.00EUR 3. Spielstätten anlegen Um ein Event anzulegen, muss die Spielstätte vorhanden sein. Mit dem Registrierungsformular (http://media.ticketmaster.eu/germany/feature/ tmgo/registrierung.pdf) können Sie gleich Ihre erste Spielstätte beantragen. Ist eine Spielstätte einmal angelegt, steht Sie Ihnen jederzeit für neue Veranstaltungen zur Verfügung. Schenken kann so einfach sein Jetzt bestellen: * oder Online Ticketmaster.de/Geschenkkarten Benötigen Sie eine neue Spielstätte, können Sie diese jederzeit unter dem folgenden Link beantragen: form_spielstaette.html *N3.8V1.V-* Innerhalb eines Werktages steht Ihnen dann die Spielstätte zur Verfügung. Bei Anzahl Plätze geben Sie bitte die maximale Kapazität dieser Kategorie an. Der Name der Kategorie (z. B. Innenraum, Tribüne, Empore, Balkon oder Parkett) erscheint ebenfalls auf dem Ticket. 4. Musterticket Hier sehen Sie das Ticketlayout für das normale Papierticket, wie es z. B. die Vorverkaufsstellen verkaufen und ausdrucken. 5. Wenn es grösser oder komplizierter wird Sie planen ein Event, das weitergehende Anforderungen an das Ticketing stellt? Sie benötigen beispielsweise einen Saalplan, um platzgenau verkaufen zu können oder wollen ein Package für mehrere Tage oder Events anbieten? Dann setzen Sie sich mit dem Ticketmaster Veranstalterservice in Verbindung. Ihr Ansprechpartner berät Sie und findet die optimale Lösung für Ihr Event. KONTAKT VeranstaltERservice Fragen zur Event-Anlage und Pflege? Telefon:

5 6. Zusatzleistungen 10. Reporting Ticketmaster bietet Ihnen rund um den Service tmgo optionale Zusatzleistungen an, wie z. B.: Veranstaltertickets (z. B. für die Tages- oder Abendkasse) Logo (Medienpartner, Sponsoren) im Ticketlayout Individuelle Gestaltung des TicketFast Ticketlayouts Facebook Ticketshop Tab Versandarten ausschließen Abschlagszahlung Scanner Aufsatz Linear Pro für iphone/ipod zur elektronischen Einlasskontrolle Wenn Sie diese kostenpflichtig für Ihr Event bestellen möchten, nutzen Sie bitte den folgenden Link: 7. Logos / Gestaltungsmittel Logos zur Einbindung für Ihre Werbemittel stehen Ihnen zum Download auf folgender Seite zur Verfügung: 8. Verlinkung Wenn Sie die Webansicht (siehe 2.2) Ihres Events aufrufen, steht Ihnen der Link auf Ihr Event zur Verfügung. Für online Verkäufe über Ihre eigene Website zahlen wir 50% der Vorverkaufsgebühr nach abgeschlossener Veranstaltung mit der Endabrechnung an Sie aus. Voraussetzung hierfür ist, dass der folgende Zusatz?CL_ORIGIN=ORIGIN2 beim Standardlink ergänzt wird (Beispiel: Standardlink: Sonderkonditionen: event/67881?cl_origin=origin2) Wir empfehlen einen Ticketbutton oder Banner (http://www.ticketmaster. de/meinevent/download.html) auf Ihrer Website mit diesem Link zu versehen, um die Besucher direkt dort hinzuleiten. 9. Einlasskontrolle Für jede Veranstaltungsart und Situation die gesamte Kartenkontrolle: Manuell: Computertickets mit Abriss TicketFast Tickets mit Kundenliste (siehe hierzu germany/feature/tmgo/tm_webtool_wmr.pdf) Elektronisch: Handscanner Aufsatz und die TM Access App für iphone und ipod Den Handscanner Aufsatz können Sie hier bestellen: (http://www.ticketmaster.de/tmgo/form_zusatzoptionen.html) AccessManager System für große Events Sprechen Sie hierzu bitte unseren Support unter an. Das Reporting WMR können Sie über das Würfelsymbol oben rechts aufrufen. Siehe hierzu auch Ticketmaster Web Reporting Tool WMR. Mit dem webbasierten Reporting können Sie jederzeit den Verkaufsstand in Echtzeit abrufen, die Kundenbestellungen einsehen, Kundenlisten erhalten und auf viele weitere Berichte zugreifen, und diese automatisiert per versenden lassen. 11. Marketing Die Basis für eine optimale Vermarktung Ihres Events ist die Qualität der hinterlegten Veranstaltungsinformationen. Zusammen mit dem Bildmaterial ist der Veranstaltungstext die Visitenkarte, mit der Sie Kaufinteressenten überzeugen. Der Text sollte alle wichtigen Informationen zum Event (wie z. B. Künstler, Tourtitel, bei Musikern das aktuelle Album, bei Shows die Schauspieler und der Regisseur sowie eine kurze Zusammenfassung der Handlung, bei Sportevents Fakten zum Verein oder Turnier, bei Clubs die DJs, das Festival-Line-up etc.) enthalten, das Bild muss in hochauflösender Qualität auf den ersten Blick erkennen lassen, worum es geht. Bitte verzichten Sie in Bild und Text auf die Nennung von Sponsoren, auf Werbung, externe Hotlines oder Webseiten. Ein weiteres wichtiges Feature sind die Fan-Berichte, die auf den Themen-Seiten zu finden sind. Hier können Events bewertet und weiterempfohlen werden. Positive Bewertungen erhöhen die Conversion erheblich. Selbstverständlich ist dieser Bereich von uns moderiert, und wir schalten alle Beiträge persönlich frei. Wenn Sie nun alles vollständig eingerichtet haben, müssen Sie die Links zu Ihren Events und zur Themenseite auf Ihrer Webseite, in den sozialen Netzwerken und auf anderen relevanten Seiten (wie Fan-Clubs, Foren, Veranstaltungskalendern, über Verbands-Verteiler, Sponsoren-Newsletter etc.) veröffentlichen. Je weiter Sie Ihre Links gestreut haben, desto bekannter wird nicht nur Ihre Veranstaltung, sondern desto sichtbarer wird diese auch in den Suchmaschinen. Gerne bieten wir Ihnen darüber hinaus eine Vielzahl an Marketingaktivitäten, um Sie bei der Vermarktung Ihres Events zu unterstützen. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass Ihr Event auf allen Kanälen präsent ist: Auf Ticketmaster.de, in unseren Newslettern, in den Suchmaschinen, in sozialen Netzwerken, in ausgewählten Printmedien und bei den richtigen Partnern. Für eine aktuelle Preisübersicht wenden Sie sich bitte an

Das Internet der Dinge

Das Internet der Dinge Das Internet der Dinge Horst Hellbrück Kompetenzzentrum CoSA Fachbereich Elektrotechnik & Informatik Fachhochschule Lübeck http://www.cosa.fh-luebeck.de 19.05.2014 Horst Hellbrück - Internet der Dinge

Mehr

Inhalte einsetzen und Formatieren

Inhalte einsetzen und Formatieren Inhalte einsetzen und Formatieren Damit wir die Standard Formatierung des Layouts/Templates sehen können, erstellen wir einen Beitrag und einen Menüpunkt Formate. In diesen Beitrag werden wir dann einen

Mehr

Magazin der Valeo-Verbundkliniken. Analysiert. Abgefahren. Ausgebildet

Magazin der Valeo-Verbundkliniken. Analysiert. Abgefahren. Ausgebildet N o 04 März 2013 Magazin der Valeo-Verbundkliniken Analysiert Die Betten sind meist alle belegt, die Schlangen in der Notaufnahme eher lang. Wie kommt es, dass die Kassen nicht auch prall gefüllt sind?

Mehr

Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen

Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen Einführung Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen Die ist eine humanitäre Organisation und ein Sportverband zugleich. Sie blickt auf eine lange Tradition zurück, die 1933 aus einem wichtigen

Mehr

Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis

Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis Ch. des Lilas 8 1700 Fribourg Referenz: AA.12 DONEC EGET TELLUS ALIQUAM AUGUE FEUGIAT MOLLIS CH-1700 Fribourg, Ch. des Lilas 8 CHF 1'200'000.- Beschreibung

Mehr

Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de

Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de Gebrauchanweisung für Selbsteinträge im Veranstaltungskalender von www.ludwigsburg.de Unter der Adresse http://www.ludwigsburg.de/vkselbsteintrag können sogenannte Selbsteinträge in den Kalender von ludwigsburg.de

Mehr

Vorlagen in MediaWiki

Vorlagen in MediaWiki Vorlagen in MediaWiki Dieses Handout beschreibt, wie Sie Vorlagen in Ihr MediaWiki-System einbinden können. 1. Was sind Vorlagen? Eine Vorlage ist ein vorgefertigter Textbaustein, der in einen Artikel

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

MyDHL SCHNELLEINSTIEG

MyDHL SCHNELLEINSTIEG MyDHL SCHNELLEINSTIEG Online-Versandmanagement über MyDHL MyDHL - alle wichtigen Funktionen rund um den Express-Versand in einem Online-Portal. MyDHL wurde speziell für Sie entwickelt, damit Sie mit nur

Mehr

UNSERE PRAXEN. unser höchstes Anliegen. Außer einer ersten fachkundigen, einfühlsamen Konsultation erwartet Sie daher eine umfassende Behandlung:

UNSERE PRAXEN. unser höchstes Anliegen. Außer einer ersten fachkundigen, einfühlsamen Konsultation erwartet Sie daher eine umfassende Behandlung: UNSERE PRAXEN Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unseren Zahnarztpraxen! In 1997 haben wir unsere erste Zahnpraxis im Herzen von Mosonmagyaróvar, in der Fußgängerzone, eröffnet. Seither ist es unser

Mehr

Benutzerdokumentation. Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen

Benutzerdokumentation. Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen Benutzerdokumentation Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen Version 1.10 22.06.2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. Einleitung Frontend- und Backend von FREIZEITPLAN.NET 3 1.1.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Briefe und Rechnungen

Briefe und Rechnungen Briefe und Rechnungen LATEX-Kurs der Unix-AG Andreas Teuchert 24. Juni 2013 Briefe und L A TEX Vorteile Elemente werden automatisch richtig positioniert einfache Möglichkeit, Serienbriefe zu erstellen

Mehr

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die Verwaltung für Endkunden über das Hosting Portal. Auftraggeber/in Autor/in Markus Schütze / Daniel

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

ANLEITUNG Stand: 02/2013

ANLEITUNG Stand: 02/2013 ANLEITUNG Stand: 02/2013 Inhalt COKIS+ / COKIS Registrierung / Login Seite 03 Konfigurator / Schnellsuche Seite 06 Merkzettel / Angebote Seite 13 Verwaltung Meine Daten Seite 22 Verwaltung für Administratoren

Mehr

Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland.

Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland. Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland. Folgendes benötigen Sie hierzu. GLN Betriebsnummer FloraHolland Bilddatenbank Software Einstellungen Seite 2 Seite 3-12 Seite 13-21 Infos und

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1 Mai$ 15 16 Handbuch - Publisher Tool 1 Inhalt 1. Wilkommen... 3 1.1 Anmelden... 3 1.2 Dashboard... 4 2. Bücher... 5 2.1 Bücher hinzufügen... 5 2.2 Buchinformation bearbeiten... 7 3. Anreicherungen... 9

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Installationshandbuch Seite 2 1. Über diese Apps Auf dieser Seite stehen fünf verschiedene Apps zur Verfügung,

Mehr

NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE

NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE NUTZERHANDBUCH LOCAL FACE Stand Mai 2015 1 Inhalt 1 REGISTRIEREN... 3 3 PROFIL BEARBEITEN... 6 4 ABMELDUNG... 18 5 PASSWORT ÄNDERN... 18 6 PASSWORT VERGESSEN... 19 7 EIGENE INTERNETADRESSE FÜR IHRE PERSÖNLICHE

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte AUSFÜHRENDE STELLE : SODEXO PASS GMBH, 60326 FRANKFURT AM MAIN IM AUFTRAG FÜR DEN LANDKREIS MEISSEN Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo Bildungskarte Landkreis Meißen_Kurzanleitung_LE_v1.9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

Anleitung Microsoft Select-Plus Registrierung

Anleitung Microsoft Select-Plus Registrierung Anleitung Microsoft Select-Plus Registrierung Sehr geehrter co.tec-kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Microsoft Produkten. Für den Erstbezug von Select-Lizenzen ist es erforderlich, dass Sie

Mehr

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte

Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte AUSFÜHRENDE STELLE : SODEXO PASS GMBH, 60326 FRANKFURT AM MAIN IM AUFTRAG DER STADT MÜNSTER Leitfaden zur Web- Anwendung der Sodexo BildungsKarte/ MünsterlandKarte Stadt Münster_Kurzanleitung_LE_v1.9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk Handbuch für das Cimatron Helpdesk Cimatron Helpdesk Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Hinweise... 1 2 Das Cimatron Helpdesk... 2 2.1 Login... 2 2.2 Startseite... 2 2.3 Navigationsleiste... 3 2.4 Erzeuge Ticket...

Mehr

Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015

Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015 Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015 Steven Marks Hergen Lange MÖNCHENGLADBACH BEI EBAY SEIEN SIE DABEI Kunden im Ladengeschäft

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com

Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com Dokumentation Version 1.0.0 19. März 2015 Copyright icomedias GmbH icomedias Gruppe www.icomedias.com Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com

Mehr

Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting

Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Tipps & Tricks 3. Juli 2015 Felix Heckert felix-heckert.de Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Wie bewirbt man sich bei Den BIG 4 (KPMG, PWC, Deloitte, E&Y)

Mehr

// Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung

// Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung // Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website - Regio-News Konfiguration und Einbindung webbank+ Handbuch odule & Rechner, Kapitel 8 Version 5.2 22. Juni 2015 254 // Nachrichtenüberblick auf Ihrer Website

Mehr

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de

First Steps. Willkommen bei lifepr. Tel. +49 721 987793-34 Fax +49 721 987793-11 info@lifepr.de www.lifepr.de First Steps Willkommen bei lifepr 1. Registrierung Ihr personalisierter Account bei lifepr Für die uneingeschränkte Nutzung Ihres digitalen Pressefachs bei der lifepr ist es notwendig, > dass Sie sich

Mehr

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013 Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops Bonn, Juni 2013 DHL Express Webshop zur Frachtbrief-Bestellung Inhaltsübersicht Webshop Übersicht... Seite 3 Für den Webshop registrieren.. Seite 5 Benutzerrollen

Mehr

1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2. 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5. 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile...

1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2. 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5. 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile... Inhaltsverzeichnis 1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile... 10 4 Fehleingaben korrigieren... 11 5 Verknüpfung auf

Mehr

Handbuch - Mail-Sheriff Verwaltung

Handbuch - Mail-Sheriff Verwaltung SCHWARZ Computer Systeme GmbH Altenhofweg 2a 92318 Neumarkt Telefon: 09181-4855-0 Telefax: 09181-4855-290 e-mail: info@schwarz.de web: www.schwarz.de Handbuch - Mail-Sheriff Verwaltung Gehen Sie mit Ihrem

Mehr

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Änderung des E-Mail-Passworts 1. Öffnen Sie die Internetseite https://studmail.uni-speyer.de/owa und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen, das heißt Ihrer

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Einführung... 3 1.1 Kompatible Kartenlesegeräte... 3 1.2 Bestellung eines Kartenlesegerätes... 3 2 Registrierung... 5 2.1 Voraussetzungen... 5

Mehr

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart Dokumentation: V 10.04.0 Datum: 22.12.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Hilfe... 3 3. Online-Terminbuchung... 4 3.1. Aufruf der Online-Terminbuchung... 4 3.2. Aufruf des internen Terminmanagers...

Mehr

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15 Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL Benutzerhandbuch Seite 1 von 15 Überblick: - Registrierung - Passwort vergessen - Anmeldung/Login - Persönliche Einstellungen - Maschinenübersicht - Änderung von Standortinformationen

Mehr

Retargeting Technologie. www.adrolays.de

Retargeting Technologie. www.adrolays.de Retargeting Technologie EINLEITUNG Mehr als 89% aller Besucher verlassen eine Webseite ohne etwas zu kaufen. Das adrolays Retargeting ist eine qualitativ hochwertige Lösung potentiellen Kunden Kaufanreize

Mehr

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Warum Der Versand unserer Newsletter erfolgt über ein im Hintergrund unserer Webseite arbeitendes Funktionsmodul. Daher

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

SupplyWEB Supplier Training Registration

SupplyWEB Supplier Training Registration Lieferanten Administration Die SupplyWeb Anwendung ist ein webbasiertes System zur Übermittlung von Lieferinformationen zwischen Ihnen und den Magna-Werken. Bereitgestellt werden Informationen bezüglich

Mehr

Einstiegsdokument Kursleiter

Einstiegsdokument Kursleiter Einstiegsdokument Kursleiter Inhaltsverzeichnis 1. Die Anmeldung...2 1.1 Login ohne Campus-Kennung...2 1.2 Login mit Campus-Kennung...2 1.3 Probleme beim Login...3 2. Kurse anlegen...4 3. Rollenrechte...4

Mehr

Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen

Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen Stadt Rodgau Benutzerhandbuch Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen Veranstaltungskalender Definition: Veranstaltung in Rodgau Seite 1 Anmelden / Account beantragen Seite 2-3 Neueintrag

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual (C)V.Schuster 2013 Auf offiziellen Dokumenten wird der Claim immer mit gesetzt. Wie in dem unterem Beispiel gezeigt. Logo Die Puzzleteile wurden gewählt um die Verbundenheit der

Mehr

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131.566.AMH.00 131566AMH00 www.audi.com Audi Vorsprung durch Technik 2012 AUDI AG Die AUDI AG arbeitet

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Stand vom 21.10.2014 http://www.umweltzeichen-tourismus.at Inhalt 1 Erste Schritte - Betrieb anlegen und Passwort wählen...

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Anleitung für Selbsteinträge für Vereine auf der städtischen Homepage.

Anleitung für Selbsteinträge für Vereine auf der städtischen Homepage. Anleitung für Selbsteinträge für Vereine auf der städtischen Homepage. 21.11.2011 14.11.2011 IT-Abteilung Klaus Schill Tel. 07031 669-1278 Email schill@boeblingen.de Inhaltsverzeichnis: Grundsätzliche

Mehr

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Webshop für Volvo Car Lifestyle-Accessoires 1. Auswahl der Kundenrolle 2. Übersicht Startseite 3. Übersicht Infomenüs 4. Anmeldung

Mehr

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister Anleitung für Toyota Partner Inhalt dieser Anleitung 1. Anmeldung 2. Angebote nach Herstellervorgabe einstellen Variante 1: MicroCat Schnittstelle mit automatischer

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

Der Jazz Veranstaltungskalender für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Der Jazz Veranstaltungskalender für Deutschland, Österreich und die Schweiz Veranstaltung erstellen mit vorheriger Registrierung Wenn Sie sich bei Treffpunkt Jazz registrieren, genießen Sie folgende Vorteile: Sie können bereits eingestellte Veranstaltungen auch noch später ändern

Mehr

Lexware pay macht sich überall bezahlt

Lexware pay macht sich überall bezahlt Betriebsanleitung Lexware pay Swipe & Sign 1 Wie nehme ich eine Zahlung entgegen? 1. App starten und anmelden Melden Sie sich mit Ihrer User-ID und Ihrem Passwort an. Achten Sie darauf, dass Sie über eine

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Anmeldung: Ihre Zugangsdaten haben Sie per EMail erhalten, bitte melden Sie sich mit diesen auf www.inthega-datenbank.de an. Bitte merken Sie sich die Zugangsdaten

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück I. Betreuungsangebot finden 1. Wählen Sie auf der linken Seite die Schaltfläche Betreuung finden aus. 2. Auf der nun erscheinenden

Mehr

Vodafone Conferencing Meeting erstellen

Vodafone Conferencing Meeting erstellen Vodafone User Guide Vodafone Conferencing Meeting erstellen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Erstellen von Meetings Kurzübersicht Sofort verfügbare Telefon- und Webkonferenzen mit Vodafone Der

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1

MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1 MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1 Inhalt Inhalt... Login... 3 Kennwort vergessen... 3 Keine Zugangsdaten / Registrierungscode erhalten.... 4 Registrieren... 4 Wenn Sie den Registrierungscode

Mehr

Kurzanleitung Webmail Verteiler

Kurzanleitung Webmail Verteiler Kurzanleitung Webmail Verteiler VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Einrichtung und Verwendung eines E-Mail-Verteilers in der Webmail-Oberfläche...1 Einloggen

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten.

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Benutzeranleitung A1 Internet Services 1. Service Manager Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Menü Im Menü

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: Beispielhaftes projekt Nr vor Jury: 010S EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Schule Schulkennzahl 901011 Schulbezeichnung:

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

Office Live-Modul Rental Agency

Office Live-Modul Rental Agency Office Live-Modul Rental Agency Was kann dieses Modul? Dieses Modul stellt dem User fast alle nützlichen Funktionen eines Verleihs zur Verfügung. Mit diesem Modul können sich User nach einer erhaltenen

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG. www.antalis.de

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG. www.antalis.de ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG www.antalis.de ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG.) REGISTRIERUNG 4.) ANMELDUNG 6 3.) SUCHFUNKTIONEN 0 4.) BESTELLVORGANG 6 REGISTRIERUNG REGISTRIERUNG Besuchen Sie www.antalis.de

Mehr

Zentraler Wertungsrichtereinsatz

Zentraler Wertungsrichtereinsatz Zentraler Wertungsrichtereinsatz Anleitung zur erstmaligen Registrierung beim Online-System des zentralen Wertungsrichtereinsatzes des LTVB Zur Nutzung des Online-Systems des zentralen Wertungsrichtereinsatzes

Mehr

FLACO Info-Service FIS Ausgabe: 10.028-1 ersetzt: - Datum: 19.11.10

FLACO Info-Service FIS Ausgabe: 10.028-1 ersetzt: - Datum: 19.11.10 Registrierung für FLACO intern Dieses Dokument dient als Leitfaden für die vollständige Registrierung für FLACO intern. Dabei handelt es sich um ein zweistufiges Verfahren: Registrierung für FLACO intern

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

NEVARIS Benutzerverwaltung

NEVARIS Benutzerverwaltung NEVARIS Benutzerverwaltung Integrierte Lösungen für das Bauwesen Diese Dokumentation wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt; jedwede Haftung muss jedoch ausgeschlossen werden. Die Dokumentationen

Mehr

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch ::

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung First Connection

Mehr

Sage Shop Schnelleinstieg

Sage Shop Schnelleinstieg Sage Shop Schnelleinstieg Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2014 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Servicevertrag. zwischen

Servicevertrag. zwischen Servicevertrag zwischen der Stadt Jena, Eigenbetrieb JenaKultur, vertreten durch den Werkleiter Herr Vorjans, dieser vertreten durch die Teamleiterin der Jena Tourist-Information, Frau Beate Jauch, Markt

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

Installationsanleitung Webhost Linux Compact

Installationsanleitung Webhost Linux Compact Installationsanleitung Webhost Linux Compact Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Datenbank anlegen / entfernen... 6 4. FTP-User... 8 5. htaccess Synchronisierung...

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

Herzlich willkommen. 5 www.zeit.de. auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung:

Herzlich willkommen. 5 www.zeit.de. auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung: ZEIT Stellenmärkte Leitfaden zur Buchung von Online-Stellenanzeigen A Herzlich willkommen auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung: 1. Wählen Sie zunächst in den Rubriken

Mehr

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten.

Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. 1. Einführung Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Webshop-Bestellungen direkt in orgamax einlesen und weiter verarbeiten. orgamax stellt Ihnen eine interaktive Kommunikations-Schnittstelle

Mehr

Inhalt Einleitung 2 Anmeldung 3 Oberfläche und Bedienung Bearbeitungsablauf 12

Inhalt Einleitung 2 Anmeldung 3 Oberfläche und Bedienung Bearbeitungsablauf 12 Inhalt Einleitung 2 Anmeldung 3 Neues Konto anmelden 3 Passwort vergessen? 4 Oberfläche und Bedienung 5 Projektbereiche 5 Startseite 6 Übersicht 6 Probleme anzeigen 7 Probleme eingeben 10 Änderungsprotokoll

Mehr

Um sich zu registrieren, öffnen Sie die Internetseite www.doodle.de und wählen Sie dort rechts oben

Um sich zu registrieren, öffnen Sie die Internetseite www.doodle.de und wählen Sie dort rechts oben Doodle Anleitung Konto erstellen Die Registrierung eines Benutzerkontos ist für Umfragen nicht erforderlich. Sollten Sie jedoch öfters Umfragen erstellen, ist dies aus Gründen der Übersicht und Einfachheit

Mehr

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein:

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein: Seit der Version 3 von Apple Mail wird ein neuer E-Mail-Account automatisch über eine SSL-verschlüsselte Verbindung angelegt. Daher beschreibt die folgende Anleitung, wie Sie Ihr Postfach mit Apple Mail

Mehr

First Steps. Willkommen bei PresseBox. Tel. +49 721 987793-43 Fax +49 721 987793-11 service@pressebox.de www.pressebox.de

First Steps. Willkommen bei PresseBox. Tel. +49 721 987793-43 Fax +49 721 987793-11 service@pressebox.de www.pressebox.de First Steps Willkommen bei PresseBox 1. Registrierung Ihr personalisierter Account bei PresseBox Für die uneingeschränkte Nutzung Ihres digitalen Pressefachs bei der PresseBox ist es notwendig, > dass

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

SMS4OL Administrationshandbuch

SMS4OL Administrationshandbuch SMS4OL Administrationshandbuch Inhalt 1. Vorwort... 2 2. Benutzer Übersicht... 3 Benutzer freischalten oder aktivieren... 3 3. Whitelist... 4 Erstellen einer Whitelist... 5 Whitelist bearbeiten... 5 Weitere

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 // Ein Passwort für alle odule - Single Sign-on Rollen & Rechte, Bank-Admin, Applikations-Admin, Benutzer anlegen & verwalten, Applikationen verwalten, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 2 // Ein Passwort

Mehr

Stellenverwaltung für Lehrpersonen

Stellenverwaltung für Lehrpersonen DEPARTEMENT BILDUNG, KULTUR UND SPORT Abteilung Volksschule ANWENDUNGSDOKUMENTATION Stellenverwaltung für Lehrpersonen Oktober 2013 Inhalt Toolanwendung Bewerbungskonto... 3 1. Einstieg in "Mein Bewerbungskonto"...

Mehr

Schritt 1: Kundendaten pflegen

Schritt 1: Kundendaten pflegen Schritt 1: Kundendaten pflegen Im ersten Schritt legen Sie Ihr Galerie (Benutzerkonto) an. Hierzu geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse, ein Passwort, sowie Ihre Adressdaten ein. Schritt 2: Galerie einrichten

Mehr