VMV. Versichern mit Verstand. Verband marktorientierter Verbraucher e. V.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VMV. Versichern mit Verstand. Verband marktorientierter Verbraucher e. V."

Transkript

1 VMV Versichern mit Verstand Wohngebäudeversicherung HVS VMV RATIONAL HAMBURGER VERSICHERUNGS - SERVICE GmbH Verband marktorientierter Verbraucher e. V. Versicherungsdienste GmbH Adenauerallee 3 Christophstr Christophstr Hamburg Köln Köln

2 Glückwunsch! Schön, daß Sie sich genügend Zeit nehmen wollen, um sich ausreichend über die Leistungen einer Hausratversicherung zu informieren. Damit gehören Sie zu den wenigen Verbrauchern, die bereit sind, sich mit den sicherlich nicht immer einfachen Inhalten eines Versicherungsvertrages vertraut zu machen, bevor sie ihre Unterschrift unter den Antrag setzen. Leider informieren sich noch immer viel zu wenige Verbraucher über die Inhalte ihrer Versicherungsverträge. Die meisten Kunden unterschreiben leichtfertig und in blindem Vertrauen leider alles, was ihnen von redegewandten Versicherungsvertretern gerade vorgelegt wird. Im Schadenfall erfolgt dann das ungläubig staunende Erwachen. Wenn wesentliche Leistungen im Versicherungsschutz fehlen, die mit etwas Sachverstand ohne weiteres hätten eingeschlossen werden können, ist es zu spät. Machen Sie sich also ruhig die Mühe! Vergleichen Sie den Preis und die Leistungen dieses Angebotes mit den Angeboten anderer Anbieter! Über die Ergebnisse werden Sie bestimmt erstaunt sein. Die Beitragsunterschiede können so unglaublich es klingen mag im Einzelfall durchaus sogar mehrere hundert Prozent betragen. Niemand wird Sie drängen, dieses Angebot anzunehmen. Das versprechen wir Ihnen. Mehr noch, wir vom Verband marktorientierter Verbraucher e. V. legen sogar besonderen Wert darauf, daß unsere Mitglieder und natürlich auch Sie, ihre Anträge erst dann unterschreiben, wenn Sie die Bedingungen gelesen haben. Von den zugesagten Leistungen sollen und müssen Sie voll und ganz überzeugt sind, denn von dieser Police hängt letztendlich Ihre Sicherheit oder gar Ihre Zukunft ab. Wir werden von uns auch niemals behaupten, immer und überall der billigste und beste Anbieter zu sein. Niemand, der ehrlich ist, kann das. Aber viel zu viele Vertreter versuchen es. Aber Sie selbst werden bei Ihrer eingehenden Prüfung sehr schnell feststellen, daß Sie lange werden suchen müssen, um ein in Preis und Leistung ausgewogeneres Angebot zu finden. Und darauf sind wir stolz. Aus dem gleichen Grund gibt es bei den Versicherungsverträgen, die über den Verband marktorientierter Verbraucher e. V. angeboten werden, selbstverständlich auch keine langfristigen vertraglichen Bindungen. Wozu auch? Jahresverträge genügen für einen mündigen Verbraucher doch vollauf. Alle Versicherungsverträge verlängern sich ohnehin jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht fristgemäß gekündigt werden. So steht es im Versicherungsvertragsgesetz. Sie können es jederzeit nachlesen. Wer durch Preis und Leistung überzeugen kann, hat es nicht nötig, seine Kunden durch langfristige, teilweise doch wohl sehr vorschnell unterschriebene Verträge zu knebeln. Leider lassen sich noch immer viele, offensichtlich hungrige Vertreter eine Menge falscher Argumente einfallen, um ihre Kunden langfristig zu binden. Nur um sich ihre Abschlußprovisionen zu sichern und um über viele Jahr hinweg überteuerte Versicherungsbeiträge kassieren zu können, reden sie offen gesagt eine Menge dummes Zeug. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen die vorliegende Information nicht beantworten kann, dann sollten Sie diese Frage jetzt stellen. Unsere Fachleute freuen sich darauf, Ihnen Rede und Antwort zu stehen. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 2

3 Wohngebäudeversicherung Sinn und Zweck einer Wohngebäudeversicherung Die Rational-Wohngebäude- Police des VMV Ein Preis, der überzeugt! Wer braucht eine Wohngebäudeversicherung? Welche Gefahren können in der Wohngebäudeversicherung versichert werden? Wie hoch sollte die Versicherungssumme gewählt werden? Vorsicht vor Unterversicherung! Wie wird der Beitrag berechnet? Welche Prämiensätze gelten? Welchen Zweck haben Selbstbeteiligungen? Welche Selbstbeteiligungen werden angeboten? Welche Prämienunterschiede gibt es? Welche Vertragslaufzeiten sind sinnvoll? Welche Bedingungen gelten für die Wohngebäudeversicherung? Welche Leistungsverbesserungen gibt es in der Wohngebäudeversicherung? Wann kann eine Wohngebäudeversicherung gekündigt werden? Bündelungsrabatt nutzen! Die Mitgliedschaft im VMV e.v. Der Verbandstarif des VMV e.v. Antrag: Wohngebäudeversicherung VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 3

4 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Sinn und Zweck einer Wohngebäudeversicherung Ein Gebäudeschaden ist schnell passiert. Das ist die bittere Wahrheit, der sich niemand entziehen kann. Darüber kann man nicht ernsthaft diskutieren. Im Laufe eines Jahres gehen mühsam geschaffene Werte in Milliardenhöhe durch Feuer, Leitungswasser und Sturm zugrunde. Zugegeben, es muss ja nicht immer gleich ein Totalschaden sein, aber auch kleinere Schäden können schmerzlich genug sein, wenn sie aus einem geringen Einkommen ersetzt werden müssen. Wer Verantwortung trägt, kann und wird letztendlich auf eine Wohngebäudeversicherung nicht verzichten können. Er braucht allerdings Versicherungsschutz ohne Haken und Ösen. Ohne Ecken und Kanten. Für den Fall des Falles brauchen Sie einen Betrag, mit dem Sie rechnen können. Und das können unter Umständen schnell ein paar hunderttausend Euro sein. Sie sind es gewohnt, aufgrund von nüchternen Zahlen und klaren Fakten zu entscheiden. Das ist die Grundlage für Ihren Erfolg. Sie wissen genau, wie viel Ihr Haus heute wert ist. Sie treffen rechtzeitig die richtige Entscheidung. Bevor es zu spät ist. Mit einem Trinkgeld wäre Ihnen im Schadenfall kaum geholfen. Darauf könnten Sie auch noch verzichten. Sie wollen mehr. Sie haben in Ihrem Leben auch immer mehr als andere erreicht, weil Sie kein Risiko eingehen. Sie lieben keine halben Sachen. Auch nicht bei Ihren Versicherungen. Die Rational-Wohngebäude- Police des VMV Die Rational-Wohngebäudepolice wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband marktorientierter Verbraucher e. V. speziell für den Bereich des marktorientierten, rechnenden Verbrauchers entwickelt. Auch Sie möchten doch auf der einen Seite einen bestmöglichen Versicherungsschutz haben, aber andererseits nicht mehr als notwendig dafür ausgeben. Menschen, die es wie Sie gewohnt sind, mit dem Kopf und dem Rechenstift zu entscheiden, werden sehr schnell die fast konkurrenzlosen Vorteile der Rational-Wohngebäudeversicherungspolice erkennen. Preis und Leistung stimmen. Viel Leistung für wenig Geld. Sie erhalten einen umfassenden Versicherungsschutz, der auch höchsten Ansprüchen auf Absicherung Ihres Wohngebäudes gerecht wird. Ein Preis, der überzeugt! Zu einem Preis, der Sie überzeugen wird! Machen Sie sich doch einmal die Mühe, und erkundigen Sie sich nach Vergleichsangeboten anderer Anbieter. Sie werden mit Erstaunen feststellen, daß sich je nach Umfang der gewünschten Einschlüsse Prämienunterschiede bis zu 200 % ergeben können! Ihre Entscheidung für das Angebot des Verbandes marktorientierter Verbraucher e. V. und die Mitgliedschaft wird Ihnen dann nicht mehr schwerfallen. Denn beides zahlt sich aus. Aufgrund der angebotenen Selbstbeteiligungen in unterschiedlicher Höhe haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz genau auf Ihren persönlichen Bedarf und Ihre persönliche finanzielle "Schmerzgrenze" auszurichten. Sie zahlen wirklich keinen Cent mehr, als unbedingt notwendig. Mit der Möglichkeit, eine Selbstbeteiligung nach eigenem Ermessen selbst zu wählen, wurde mit der Rational-Wohngebäude-Police eine richtungsweisende Entscheidung getroffen. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 4

5 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Wer braucht eine Wohngebäudeversicherung? Jeden Tag können Sie es in der Zeitung nachlesen. Eine Wohnung brannte aus, ein Fernseher implodierte, und die Feuerwehr mußte mit 3 Fahrzeugen in den Einsatz. Klar, jedes Haus ist einer Menge Gefahren ausgesetzt, die von der teilweisen Beschädigung angefangen bis hin zum völligen Verlust des gesamten Gebäudes führen können. Zugegeben, es wird nicht immer gleich das gesamte Haus zerstört werden, aber auch in kleineren Teilbereichen können die Verluste sehr schmerzlich werden. Die Folgen für die betroffenen Familien können sehr empfindlich sein. Nicht immer wird das Einkommen ausreichen, den Verlust aus eigener Tasche sofort wieder auszugleichen. Aufgabe einer richtig bemessenen Wohngebäudeversicherung ist es, Schäden an Ihrem Haus im Rahmen der versicherten Gefahren voll und ganz zu ersetzen und so den langfristigen, gesicherten Aufbau Ihres Eigentums zu gewährleisten. Es wäre für jeden vernünftigen Menschen unsinnig, sein privates Eigentum, das er in jahrzehntelanger Arbeit aufgebaut hat, ständig der Gefahr eines plötzlichen Untergangs auszusetzen, um dann vor dem Nichts zu stehen. Sie werden selbst feststellen, daß eine ausreichende Gebäudeversicherung gar nicht einmal so teuer ist und es sich in keiner Weise lohnt, dieses Risiko selbst zu tragen. In der Wohngebäudeversicherung werden Gebäude versichert, deren überwiegende Nutzung wohnwirtschaftlichen Zwecken dient. Der Anteil der gewerblichen Nutzung darf auf keinen Fall 50 % übersteigen. Welche Gefahren können in der Wohngebäudeversicherung versichert werden? In der Wohngebäudeversicherung sind nach den neuen Versicherungsbedingungen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert. Dieser Vertrag schließt Blitzschlag und Explosion sowie den Absturz bemannter und unbemannter Flugkörper mit ein. Der Versicherer bietet keinen Versicherungsschutz gegen weitere Elementarereignisse wie z. B. Erdbeben, Erdrutsch und Überschwemmung. Diese können aber gegen eine Zusatzprämie versichert werden. Schwimmbäder bilden ebenfalls ein erhöhtes Risiko und erfordern geringe Zuschläge auf die Grundprämie. Wie hoch sollte die Versicherungssumme gewählt werden? Die Versicherungssumme ist der vereinbarte und im Versicherungsschein ausgewiesene Betrag, der nach einem Schadenfall entweder ganz oder entsprechend der Höhe des Teilschadens anteilmäßig zur Auszahlung kommt. Die Versicherungssummen in der Wohngebäudeversicherung sollten immer so gewählt werden, daß sie dem tatsächlichen Wert des Gebäudes entsprechen, damit im Schadenfall, also auch im Falle eines Totalschadens, wirklich alles ersetzt werden kann. Jede Fehleinschätzung kann sehr teuer werden! VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 5

6 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Der Wiederaufbau eines Hauses muß gewährleistet sein. Also wäre es wenig sinnvoll, nur den Zeitwert zu versichern. Wenn Sie sich für eine geringe Selbstbeteiligung entscheiden, können Sie Ihren Beitrag ganz erheblich herabsetzen. Vorsicht! Unterversicherung! Unterversicherung lohnt sich nicht. Sie bringt im Schadenfall nichts als Ärger. Der Preisunterschied zu einer ausreichenden Versicherungssumme ist meist ohnehin gering. Aus diesem Grundes ist es wichtig, die Versicherungssumme möglichst korrekt zu ermitteln. Unser Summenermittlungsbogen leistet dabei gute Hilfe. Wie wird der Beitrag berechnet? Der Beitrag in der Wohngebäudeversicherung richtet sich einmal nach der von Ihnen gewünschten Versicherungssumme und zum anderen genau nach Art und Umfang des gewünschten Versicherungsschutzes. Die Versicherungssumme wird über den Baukostenindex - z.zt.. 10,328 - auf den Wert zurückgerechnet, den das Gebäude im Jahr 1914 gehabt hätte. Dieser Versicherungswert 1914 wird zuerst mit einem Grundprämiensatz und dann mit einer Prämienrichtzahl, die sich in der Regel von Jahr zu Jahr ändert - z.zt. 13,142 - multipliziert. Diese Anpassung ist notwendig, um die Versicherungssumme der Wertsteigerung anzupassen. Vorsicht vor bisweilen angebotenen von Versicherungspaketen, die sich damit sehr leicht der Vergleichbarkeit entziehen! Günstige Anbieter liegen mit ihren normalen Prämien meist noch unter diesen angeblichen Sonderangeboten". Erhöhte Risiken, wie Schwimmbäder erfordern ebenso Zuschläge wie der Einschluß weiterer Gefahren. Welche Prämiensätze gelten? Prämiensatz 1 gilt für Neubauten nicht älter als 10 Jahre. Prämiensatz 2 gilt für Neubauten nicht älter als 10 Jahre mit einem Schwimmbad. Prämiensatz 3 gilt für ältere Wohngebäude. Prämiensatz 4 gilt für ältere Wohngebäude mit Schwimmbad. Gebäude älter als Baujahr 1965 sind anfragepflichtig, die Annahme eines solchen Antrages hängt vom Zustand der leitungswasserführenden und elektronischen Leitungen und des Daches ab. Welchen Zweck haben Selbstbeteiligungen? Für einen intelligenten Verbraucher, so sagt man, gibt es keinen vernünftigen Grund, mehr als nötig für seine Versicherungen zu bezahlen. Durch die Wahl einer angemessenen Selbstbeteiligung hat jeder Verbraucher die Möglichkeit, ein geringes Risiko selbst zu übernehmen und dadurch die Höhe seiner Prämie entscheidend zu beeinflussen. Eine geringe Selbstbeteiligung von ein paar hundert Euro dürfte im Schadenfall kaum Ihre Haushaltsplanung durcheinander werfen. Eine fehlende Gebäudeversicherung aber kann sehr, sehr teuer werden und jede weitere Lebensplanung nachhaltig beeinflussen. Es ist sicherlich besser eine Wohngebäude- Hausrat- und eine Rechtsschutz-Versicherung, jeweils mit einer angemessenen Selbstbeteiligung, zu haben, als auf eine von ihnen ganz zu verzichten. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 6

7 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Welche Selbstbeteiligungen werden angeboten? Die Höhe Ihrer Selbstbeteiligung können Sie natürlich selbst bestimmen und sie Ihren finanziellen Gegebenheiten anpassen. Wer die Wahl hat, hat die Qual! Sie können unter 3 Möglichkeiten frei wählen: Ohne Selbstbeteiligung 500 SB SB Wie viel Sie dabei jeweils sparen, erfahren Sie aus den Preistabellen. Für Gebäude mit einem Baujahr älter als 1970 gilt für die Gefahr Leitungswasser ein Selbstbehalt von 500 EUR. Dieser Selbstbehalt kann entfallen, wenn nachgewiesen wird, dass das Leitungswassersystem in den letzten 10 Jahren vollständig saniert und überprüft wurde. Welche Prämienunterschiede gibt es? Wenn Sie sich die Mühe machen und mehrere Angebote von verschiedenen Gesellschaften einholen, werden Sie sehr schnell feststellen, daß es auch im Bereich der Gebäudeversicherungen unverständliche Prämienunterschiede von mehreren hundert Prozent geben kann. Große Preisunterschiede ergeben sich auch aus den unterschiedlichen Einschlüssen, die von Gesellschaft zu Gesellschaft völlig verschieden gehandhabt werden. Wenn Sie die Bedingungen prüfen, werden Sie feststellen, daß in Ihrem Vertrag Leistungen prämienfrei eingeschlossen sind, für die Sie bei anderen Gesellschaften viel Geld bezahlen müßten. Welche Vertragslaufzeiten sind sinnvoll? Für einen kostenbewußten Verbraucher gibt es eigentlich keinen vernünftigen Grund, warum er eine Gebäudeversicherung mit mehrjähriger Laufzeit abschließen sollte. Eine Gesellschaft, deren Leistungen und Preise stimmen, hat es nicht nötig, ihr Kunden durch langfristige Verträge zu knebeln. Auch für Sie gibt es also keinen Grund, sich langfristig festzulegen. Ein Jahresvertrag genügt völlig, und aus diesem Grund bieten wir auch nur Jahresverträge an. Aus dem gleichen Grund haben Sie auch keine Veranlassung, einen bestehenden Vertrag langfristig zu verlängern. Auch wenn die Vertreter anderer Gesellschaften Ihnen das immer wieder einreden wollen, ist und bleibt eine Vertragsverlängerung völlig unnötig. Jeder Versicherungsvertrag ve rlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht fristgerecht gekündigt wird. Welche Bedingungen gelten für die Wohngebäudeversicherung? Die Zeiten, in denen alle Gesellschaften mit den gleichen Versicherungsbedingungen arbeiteten, sind lange vorbei. Heute hat jede Gesellschaft ihre eigenen Bedingungen und die Möglichkeit, ihre Leistungen nach eigenem Beliebe zu gestalten. Das Ihnen vorliegende Angebot der HVAG beruht auf den VGB-88 in der Fassung von Wenn Sie ins Detail gehen wollen, stellen wir sie Ihnen gerne zur Verfügung, damit Sie alle Einzelheiten selbst nachlesen können. Sie werden feststellen, daß sie eine Menge zusätzlicher Leistungen enthält. Sollten Sie noch einen Wohngebäudevertrag haben, dem ältere Bedingungen zugrunde liegen, so empfehlen wir Ihnen, den Vertrag jeweils auf die neuesten Bedingungen umzustellen, damit Sie auch jeweils die besten Leistungen für sich in Anspruch nehmen können. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 7

8 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Welche Leistungsverbesserungen gibt es in der Wohngebäudeversicherung? Wird ein Versicherungsantrag per Telefax übermittelt, so besteht die vorläufige Deckung mit Eingang des Antrags, aber nicht vor dem beantragten Beginn. Erklärungen, die gegenüber RATIONAL abgegeben werden, gelten als dem Versicherer zugegangen. Klima-, Wärmepumpen- und Solarheizungsanlagen sind bis zu einer Höhe von 3% der Versicherungssumme prämienfrei mitversichert Zuleitungs- und Heizungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück, die nicht der Versorgung versicherter Gebäude dienen, sind bis zu einer Höhe von 3% der Versicherungssumme prämienfrei mitversichert Zuleitungs- und Heizungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstücks sind bis zu einer Höhe von 3% der Versicherungssumme prämienfrei mitversichert Ableitungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück sind bis zu einer Höhe von 3% der Versicherungssumme prämienfrei mitversichert. Es gilt ein Selbstbehalt von 20% (mind EUR) als vereinbart. Ableitungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstücks, soweit der Versicherungsnehmer hierfür die Gefahr trägt, sind bis zu einer Höhe von 3% der Versicherungssumme prämienfrei mitversichert. Es gilt ein Selbstbehalt von 20% (mind EUR) als vereinbart. Aufräum- und Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten, Schadenabwendungs - und Schadenminderungskosten sind bis zu einer Höhe von 100 % der Versicherungssumme versichert. Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen sind bis zu einer Höhe von 100 % mitversichert. Prämienfreie Rohbaufeuerversicherung wird für einen Zeitraum von 18 Monaten gewährt. Bei Versicherungssummen über Wert 1914 gilt ein Zeitraum von 24 Monaten. Mietausfall bzw. Mietersatz für gewerblich genutzte Räume wird bis zu 24 Monaten geleistet. Mietausfall oder Mietwert für Wohnräume bis zu 24 Monaten. Kosten für Hotel oder ähnliche Unterbringung max. für 100 Tage pro Haushalt bis zu einem Betrag von 60 pro Tag. Überspannungsschäden durch Blitze an e- lektrischen Anlagen, die der Versorgung des Gebäudes dienen, wie z. B. Heizungsaggregate, Klimaanlagen oder Aufzugsanlagen sind mit 100 % der Versicherungssumme mitversichert. Hierbei beträgt die Selbstbeteiligung 150 EUR. Weiteres Zubehör auf dem Versicherungsgrundstück, soweit es sich nicht im Gebäude befindet und nicht außen am Gebäude angebracht ist, sowie sonstige bauliche Grundstückbestandteile sind mit 2 % der Versicherungssumme, max. mit mitversichert. Feuernutzwärmeschäden sind mitversichert. Gebäudebeschädigungen durch Wasser, das bestimmungswidrig aus Aquarien oder Wasserbetten austritt. Aufräumkosten für Bäume auf dem Versicherungsgrundstück anläßlich eines Sturmschadens sind bis max mitversichert. Wasch- und Spülmaschinenschläuche bis max. 150 Armaturen bis max. 300 Wasserverlust infolge eines Rohrbruchs max Gebäudebeschädigungen an Mehrfamilienhäusern, die auf Grund eines Einbruchs oder Einbruchversuchs entstehen, sind bis zu 3 % der Versicherungssumme mitversichert. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 8

9 Leistungsvorschläge für intelligente Verbraucher Schäden bis zu einer voraussichtlichen Höhe von können sofort repariert werden. Schäden durch Graffiti bei Einfamilien sind bis zu einem Betrag von EUE mitversichert. Die Selbstbeteiligung beträgt hierbei 300 EUR. Um-, An- oder Ausbauten des versicherten Gebäudes sind im Rahmen der Feuerversicherung ab Baubeginn, längstens jedoch bis zur nächsten Hauptfälligkeit prämienfrei mitversichert. Der Versicherungsschutz entfällt rückwirkend, wenn die Baumaßnahme zur Hauptfälligkeit nicht gemeldet wurde. Innerhalb der Feuerlöschkosten gelten auch Leistungen der Feuerwehren, die Gebühren erheben, mitversichert. Wann kann eine Wohngebäudeversicherung gekündigt werden? Eine Gebäudeversicherung kann wie jede andere Versicherung fristgemäß zum Ablauf, das Datum steht in Ihrer Police, gekündigt werden. Achten Sie darauf, daß die Kündigung dem Versicherer rechtzeitig, das heißt 3 Monate vor dem Ablaufdatum, vorliegt. Nach einem Schadenfall haben beide Vertragspartner, also Sie als Kunde und der Versicherer, die Möglichkeit, eine Gebäudeversicherung zu kündigen. Auch eine Beitragserhöhung kann ein Grund zur Kündigung sein. Erhöht der Versicherer seine Prämiensätze, können Sie Ihren Vertrag innerhalb eines Monats zum Zeitpunkt der Beitragserhöhung kündigen. Wird ein Gebäude verkauft, geht die Versicherung zuerst einmal auf den Erwerber über, der den Vertrag aber sofort kündigen kann. Bündelungsrabatt nutzen! Wenn Sie Ihre Wohngebäudeversicherung zusammen mit Ihrer Hausratversicherung oder mit Ihrer privaten Haftpflichtversicherung abschließen, erhalten Sie einen Bündelungsrabatt in Höhe von 10 %, den Sie unbedingt nutzen sollten! Die Mitgliedschaft im VMV e.v. Der vorliegende Versicherungsschutz wird ausschließlich den Mitgliedern des Verbands marktorientierter Verbraucher e.v. gewährt. Wird die Mitgliedschaft gekündigt, so kann der Vertrag nicht über den Zeitpunkt der Beendigung der Mitgliedschaft fortgesetzt werden. Der Versicherungsvertrag wird zum Ende des Versicherungsjahres aufgehoben, ohne daß es einer besonderen Kündigung bedarf. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 9

10 Versicherungsschutz nach Maß Versicherungsumfang: Feuer, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagel Jahresprämien Vers- heutiger Wert- Prämiensatz 4 Prämiensatz 3 Prämiensatz 2 Prämiensatz 1 Summe 1914 Index 10,3 0,75 0,70 0,55 0, ,60 92,00 72,30 65, ,40 101,20 79,50 72, ,30 110,40 86,70 78, ,10 119,60 94,00 85, ,00 128,80 101,20 92, ,80 138,00 108,40 98, ,70 147,20 115,60 105, ,50 156,40 122,90 111, ,40 165,60 130,10 118, ,20 174,80 137,30 124, ,10 184,00 144,50 131, ,00 193,20 151,80 138, ,80 202,40 159,00 144, ,70 211,60 166,20 151, ,50 220,80 173,50 157, ,40 230,00 180,70 164, ,20 239,20 187,90 170, ,10 248,30 195,10 177, ,90 257,50 202,40 184, ,80 266,70 209,60 190, ,70 275,90 216,80 197, ,50 285,10 224,00 203, ,40 294,30 231,30 210, ,20 303,50 238,50 216, ,10 312,70 245,70 223, ,90 321,90 252,90 230, ,80 331,10 260,20 236, ,60 340,30 267,40 243, ,50 349,50 274,60 249, ,40 358,70 281,90 256, ,20 367,90 289,10 262, ,10 377,10 296,30 269, ,90 386,30 303,50 275, ,80 395,50 310,80 282, ,60 404,70 318,00 289, ,50 413,90 325,20 295, ,30 423,10 332,40 302, ,20 432,30 339,70 308, ,00 441,50 346,90 315, ,90 450,70 354,10 321, ,80 459,90 361,40 328, ,00 505,90 397,50 361,40 Selbst- Nachlass Selbst- Nachlass beteiligung beteiligung % % VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 10

11 Versicherungsschutz nach Maß Versicherungsumfang: Feuer, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagel Jahresprämien Vers- heutiger Wert- Prämiensatz 4 Prämiensatz 3 Prämiensatz 2 Prämiensatz 1 Summe 1914 Index 10,3 0,75 0,70 0,55 0, ,30 551,89 433,63 394, ,60 597,88 469,76 427, ,90 643,87 505,90 459, ,10 689,86 542,03 492, ,40 735,85 578,17 525, ,70 781,84 614,30 558, ,00 827,83 650,44 591, ,50 919,81 722,71 657, ,80 965,80 758,85 689, , ,80 794,98 722, , ,79 831,12 755, , ,78 867,25 788, , ,77 903,39 821, , ,76 939,52 854, , ,75 975,66 886, , , ,80 919, , , ,93 952, , , ,07 985, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,83 Selbst- Nachlass Selbst- Nachlass beteiligung beteiligung % % VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 11

12 Versicherungsschutz nach Maß Glas nach qm Wohnfläche (Innen- und Außenverglasung) Wohnfläche Prämie bis 60 qm 21,00 bis 80 qm 28,00 bis 100 qm 35,00 bis 120 qm 42,00 bis 140 qm 49,00 bis 160 qm 56,00 bis 180 qm 63,00 bis 200 qm 70,00 bis 250 qm 87,50 bis 300 qm 105,00 bis 350 qm 122,50 bis 400 qm 140,00 bis 450 qm 157,50 bis 500 qm 175,00 bis 550 qm 192,50 bis 600 qm 210,00 bis 650 qm 227,50 bis 700 qm 245,00 bis 750 qm 262,50 bis 800 qm 280,00 bis 850 qm 297,50 bis 900 qm 315,00 bis 950 qm 332,50 bis qm 350,00 Pauschale Versicherung von Mehrfamilienhäusern Neubauwert Prämiensatz a) Gesamt 0,25%o auf den Neubauwert b) Allgemeiner Gebrauch 0,15%o auf den Neubauwert VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 12

13 Versicherungsschutz nach Maß Gewünschter Versicherungsschutz zum Einschluß weiterer Risiken Haftpflicht Prämien 1/1 1/2 1/4 Privathaftpflichtversicherung Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Ausfalldeckung Prämie 65,40 33,70 17,20 Single/Seniorenprämie 48,90 25,20 12,90 Deckungssumme 5 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Ausfalldeckung Prämie 76,40 39,40 20,10 Single/Seniorenprämie 57,70 29,80 15,20 Mitversichert gilt die Private Haftpflicht für im gleichen Haushalt wohnende Lebenspartner im gleichen Haushalt allein lebende Elternteile volljährige Kinder in der Berufsausbildung ohne Altersbegrenzung Der Einschluß volljähriger, unverheirateter Kinder, die ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben, aber noch im elterlichen Haushalt wohnen, ist gegen eine Zuschlagsprämie von 50% möglich. Haftpflichtansprüche der mitversicherten Personen untereinander sind ausgeschlossen! Privat- und Diensthaftpflicht (für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes im Verwaltungsbereich und Lehrer) Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Prämie 71,50 36,90 18,80 Single/Seniorenprämie 53,90 27,80 14,20 Deckungssumme 5 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Prämie 84,10 43,40 22,10 Single/Seniorenprämie 63,20 32,60 16,60 Zuschlag für Schlüsselverlust (gewerblich) bis: (SB 10% mindestens 50 EUR) Bis EUR Prämie 9,00 4,70 2,40 Bis EUR Prämie 15,00 7,80 4,00 VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 13

14 Versicherungsschutz nach Maß Gewünschter Versicherungsschutz zum Einschluß weiterer Risiken Haftpflicht Prämien 1/1 1/2 1/4 Tierhalterhaftpflichtversicherung Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Vermögensschäden Mietsachschäden Hund 75,00 38, jeder weitere Hund 45,00 23,20 11,80 Pferd 150,00 77,30 39,40 jedes weitere Pferd 90,00 46,40 23,70 Deckungssumme 5 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden Vermögensschäden Mietsachschäden Hund 90,00 46,40 23,70 Jeder weitere Hund 54,00 27,80 14,20 Pferd 180,00 92,70 47,30 jedes weitere Pferd 108,00 55,70 28,40 Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden je Wohneinheit 5,00 je Garage 5,00 je 100 qm Büroeinheit 5,00 je 100 qm Gewerbeeinheit 5,00 gewerblich genutzte und sonstige Gebäude 0,12 pro EUR Gebäudewert je unbebautes Grundstücke bis qm 30,00 Deckungssumme 5 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden je Wohneinheit 6,00 je Garage 6,00 je 100 qm Büroeinheit 6,00 je 100 qm Gewerbeeinheit 6,00 gewerblich genutzte und sonstige Gebäude 0,15 pro EUR Gebäudewert je unbebautes Grundstücke bis qm 36,00 Gewässerschadenhaftpflicht Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden (Oberirdischer Tank) bis ltr 50,00 25,80 13,20 bis ltr 105,50 54,40 27,70 bis ltr 171,50 88,40 45,00 bis ltr 221,50 114,10 58,20 Deckungssumme 3 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden (Unterirdischer Tank) bis ltr 75,00 38,70 19,70 bis ltr 164,50 84,70 43,20 bis ltr 257,50 132,60 67,60 bis ltr 329,00 169,50 86,40 VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 14

15 In eigener Sache Der Verband marktorientierter Verbraucher e. V. wurde 1994 von einer kleinen Gruppe von Verbrauchern für Verbraucher in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins gegründet. Die Gründer des Verbandes waren der einhelligen Meinung, daß die Verbraucher beim Abschluß ihrer Versicherungsverträge mehr Informationen verdienen, als sie in der Regel von den Vertretern der großen Gesellschaften bekommen. Der Sitz des Verbandes ist Köln. Der Schwerpunkt unserer täglichen Arbeit ist der Bereich der Versicherungen und der Finanzdienstleistungen. Der Verband hat es sich zur Aufgabe gemacht durch seine Arbeit zu mehr Markttransparenz im Bereich von Versicherungen und Finanzdienstleistungen beizutragen. interessierten Verbrauchern unabhängig von einer Mitgliedschaft - in leicht verständlicher Form alle wichtigen Informationen zu liefern, die sie benötigen, um ihre Entscheidungen auf der sicheren Grundlage eigenen Wissens und eigener Erkenntnisse zu treffen. allen kostenorientierten Verbrauchern in möglichst vielen Bereichen attraktive Lösungsvorschläge selbstverständlich mit günstigen Beiträgen zu unterbreiten. Der Verbraucher, der diese Vorschläge annimmt, kann sicher sein, daß Preis und Leistung in einem ausgewogenen und ü- berzeugenden Verhältnis stehen. Weitere ausführliche Informationen aus vielen Versicherungsbereichen finden Sie im Internet unter Schauen Sie doch einfach einmal vorbei. Sie werden begeistert sein. Geldwerte Informationen für intelligente Verbrauchern können Sie jeden Monat neu unter im Internet abrufen oder wenn Sie wollen - auch kostenlos abonnieren. In unserer Urteilsbank finden Sie unter inzwischen mehr als tausend aktuelle Urteile aus vielen Rechtsbereichen. Jede Woche werden es mehr. Die Mitgliedschaft im Verband marktorientierter Verbraucher e. V. steht selbstverständlich allen Verbrauchern offen. Wenn Ihnen also unser Konzept gefällt, machen Sie mit! Sie sind herzlich eingeladen. Der Jahresbeitrag beträgt nur 24 EUR. Eine Investition, die sich bestimmt lohnt. Mehr noch, diese 24 EUR könnten die beste Investition Ihres Lebens werden. Also, zögern Sie nicht! Für einen intelligenten Verbraucher gibt es ohnehin keinen vernünftigen Grund, mehr als nötig für seine Versicherungen zu bezahlen. VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. 15

16 Halbieren Sie die Kosten Ihrer Versicherungen und Sie haben mit Sicherheit mehr vom Leben! VMV Verband marktorientierter Verbraucher e. V. Christophstr Köln

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Schritt für Schritt zum Eigenheim Schritt für Schritt zum Eigenheim Wichtige Informationen für Erwerber einer gebrauchten Immobilie Mit dem Kauf einer Immobilie stellen sich mehr Fragen als nur die der Finanzierung. Nach der Freude und

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681

Mehr

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Wohngebäude-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart Komfort Prestige Assistance-Baustein Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer Handwerker-Service Wählbarer

Mehr

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10

Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Wohngebäudeversicherung (privat) Vorschlag Seite 06/10 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger Allee

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch

Nach den Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch - Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines bemannten Flugkörpers,

Mehr

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe

Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe. Versicherungsumfang. Versicherungsschutz in unbegrenzter Höhe Mit Ihrem Haus haben Sie sich eine solide Sicherheit für die Zukunft geschaffen. Damit Sie sich lange daran erfreuen, ist es wichtig, Ihre vier Wände vor möglichen finanziellen Risiken abzusichern. Ob

Mehr

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Von Haus aus bestens geschützt Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Schützen Sie Ihr Zuhause Mit Ihrem eigenen Haus haben Sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Ein Eigenheim

Mehr

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0 Privathaftpflicht- Versicherung Alles bestens. nv privatpremium nv privatmax. 4.0 nv privatspar 4.0 Schnelle Bearbeitung im Schadenfall! Kurz mal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Eine kleine

Mehr

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7ARUM 3IE FàR )HR (AUS EINE 7OHNGEBËUDE 6ERSICHERUNG BRAUCHEN 7EIL FàR VIELE -ENSCHEN DAS EIGENE (AUS DER WERTVOLLSTE

Mehr

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen MultiPlus Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz MultiPlus bietet Ihnen Versicherungsschutz in einem frei wählbaren, attraktiven Paket. Stellen Sie aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall,

Mehr

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum.

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum. Hausratversicherung Der Schutz für Ihr Eigentum. Wer besitzt, der muss gerüstet sein. Johann Wolfgang von Goethe IMPRESSUM Herausgeber Manufaktur Augsburg GmbH Proviantbachstraße 30 86153 Augsburg Bildnachweise

Mehr

Volker Spiegel. Wissen weckt Wut. Hinterhältigkeiten. für intelligente und weniger intelligente Verbraucher

Volker Spiegel. Wissen weckt Wut. Hinterhältigkeiten. für intelligente und weniger intelligente Verbraucher Volker Spiegel Wissen weckt Wut Hinterhältigkeiten für intelligente und weniger intelligente Verbraucher VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.v. Hinterhältigkeiten 1 Wer nicht weiß, dass er betrogen

Mehr

Wer einen Schaden verursacht

Wer einen Schaden verursacht Wer einen Schaden verursacht braucht sich bei uns um nichts zu sorgen! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! bis 10.000.000, Versicherungssumme www.inter.de VERSICHERUNGEN MANCHER SPASS KOSTET

Mehr

Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell)

Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Produktbeschreibung zur Wohngebäudeversicherung für ständig bewohnte Ein- und Zweifamilienhäuser (Wohnflächenmodell) Vertragsgrundlagen sowie Haftungserweiterungen Bitte entnehmen Sie der folgenden Tabelle,

Mehr

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07.

Informationsveranstaltung Deckungsinhalt Wohnen Plus 2013 - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler. Hattingen, 18.07. Informationsveranstaltung Deckungsinhalt - Kurzüberblick Gartenstadt Hüttenau eg, Verwaltung der Siedler Hattingen, 18.07.2015 - versicherte Sachen Deckungsinhalt Gebäude einschl. Zubehör (Treppenhauslampen,

Mehr

Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie. Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen. www.continentale.de

Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie. Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen. www.continentale.de Sicherheit für Ihre Gewerbe-Immobilie Die gewerbliche Gebäude-Versicherung - darauf können Sie bauen www.continentale.de Stein für Stein zum idealen Gebäudeschutz Vom ersten Spatenstich an legen wir als

Mehr

Angebot für eine Privat-Haftpflichtversicherung

Angebot für eine Privat-Haftpflichtversicherung Privat-Haftpflichtversicherung 117992330 23.04.2014 Singletarif Vertragslaufzeit um ein Jahr und weiter von Jahr zu Jahr stillschweigend, wenn nicht bis zum jeweiligen Ablauftermin der anderen Vertragspartei

Mehr

VMV. Versichern mit Verstand

VMV. Versichern mit Verstand VMV Versichern mit Verstand Geschäftsversicherung für den Gemischtwarenhanel Antrag HVS VMV RATIONAL HAMBURGER Verband marktorientierter Versicherungsdienste VERSICHERUNGS- Verbraucher e. V. GmbH SERVICE

Mehr

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung

Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Pauschaldeklaration für die Gewerbliche Gebäudeversicherung Soweit nichts anderes vereinbart ist, gelten die unter A - R genannten Kosten und Sachen für die beantragten Gefahren summarisch, d. h. in einer

Mehr

Information für Mieter. Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg

Information für Mieter. Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg Information für Mieter Vorteile für Sie als Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft Wattenscheid eg Guter Service, wann immer Sie ihn brauchen. Mit einem dichten Netz von 500 Geschäftsstellen sowie den Sparkassen

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen,

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Wohngebäude- und Hausratversicherung 20. April 2011 1 Übersicht 1. Wohngebäudeversicherung: Die wichtigsten Fakten 2. Die günstigsten Wohngebäudeversicherungen 3. Wohngebäude

Mehr

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911.

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. Assekuranzbericht Praxis Dr. Max Mustermann Stand: 18.04.2008 s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 info@ssp-online.de www.ssp-online.de Firmenverträge Vertragsnummer

Mehr

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Wohngebäude-Versicherung Mehrfamilienhäuser über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für

Mehr

Beratungsdokumentation WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG

Beratungsdokumentation WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG WGB, 6.4.10_GL Seite 1 von 5 Beratungsdokumentation WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG Die Pflichtversicherung für Immobilienbesitzer Eine Wohngebäudeversicherung ist für jeden Hauseigentümer unabdingbar, wer keine

Mehr

VMV. Versichern mit Verstand. Haftpflichtversicherung

VMV. Versichern mit Verstand. Haftpflichtversicherung VMV Versichern mit Verstand Haftpflichtversicherung CARL RIECK VMV RATIONAL Assecuradeur Verband marktorientierter Versicherungsdienste Hamburg GmbH- Verbraucher e. V. GmbH Stiftsstr. 46 Christophstr.

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Gebäude-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung Ein sicheres Fundament Zurich Immobilien-Versicherung Sachversicherung Als HausverwalterIn oder HauseigentümerIn tragen Sie zahlreiche Risiken, die mit der Erhaltung, Instandhaltung, Verwaltung oder Vermietung

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko 1 Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU)

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Inhaltsverzeichnis Nr. Inhalt Seite 9. Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung 9.1 Vertragsgrundlagen 2 9.2 Geltungs- und Anwendungsbereich

Mehr

1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000 ersetzt der Versicherer auch Überspannungsschäden durch Blitz.

1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000 ersetzt der Versicherer auch Überspannungsschäden durch Blitz. Klauseln zu den VGB 2000 (Wohnflächenmodell) 7100 (VGB 2000 Wohnfläche) Versicherte Gefahren und Schäden 7160 (VGB 2000 Wohnfläche) Überspannungsschäden durch Blitz 1. Abweichend von 5 Nr. 6 b) VGB 2000

Mehr

VERTRAGSGESTALTUNG UND SCHADENBEARBEITUNG IN DER WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG SOWIE AKTUELLE IMMOBILIENTHEMEN. Dr. Wolfgang Reisinger Prof.

VERTRAGSGESTALTUNG UND SCHADENBEARBEITUNG IN DER WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG SOWIE AKTUELLE IMMOBILIENTHEMEN. Dr. Wolfgang Reisinger Prof. VERTRAGSGESTALTUNG UND SCHADENBEARBEITUNG IN DER WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG SOWIE AKTUELLE IMMOBILIENTHEMEN Dr. Wolfgang Reisinger Prof. Heinz Schinner Themen 1. Wohngebäudeversicherung 2. Sachverständigengutachten

Mehr

Informieren Sie sich bei Ihrem PSVWE- Versicherungsmakler vor Ort

Informieren Sie sich bei Ihrem PSVWE- Versicherungsmakler vor Ort Mit den nachfolgenden Versicherungsangeboten erhalten Sie einen Überblick der verschiedenen Versicherungen. Diese Angebote können die persönliche Beratung nicht ersetzen. Für eine individuelle Beratung,

Mehr

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122

Hausratversicherung. Wichtig für jeden Haushalt! Rev. 101122 Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Seite 02/05 Hausratversicherung Auch in der sichersten Wohnung sind Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder auch Einbruchdiebstahl nicht vollkommen

Mehr

Alles auf einen Blick. Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Persönliche Risikoabsicherung

Alles auf einen Blick. Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Persönliche Risikoabsicherung Persönliche Risikoabsicherung Alles auf einen Blick Die Leistungen der Wohngebäudeversicherung. Immobilienbesitzer wissen: Ein Gebäude ist nicht nur ein solides Fundament für die fi nanzielle Zukunft.

Mehr

KSH-Rahmenvertrag. Zielgruppe für den KSH-Rahmenvertrag: gewerbliche Haus- und Immobilienverwalter und deren verwalteter Bestand

KSH-Rahmenvertrag. Zielgruppe für den KSH-Rahmenvertrag: gewerbliche Haus- und Immobilienverwalter und deren verwalteter Bestand Zielgruppe für den KSH-Rahmenvertrag: gewerbliche Haus- und Immobilienverwalter und deren verwalteter Bestand Wohnungs(bau)genossenschaften, Wohnungs(bau)gesellschaften und deren gesamter verwalteter/eigener

Mehr

Kluger Mann baut vor...

Kluger Mann baut vor... Kluger Mann baut vor... Hochwasser-Versicherung Stand: 06.10.2009 Seite 1 Kluger Mann baut vor... Seite 2 Hochwasser-Versicherung... und versichert sich rechtzeitig und ausreichend! Seite 3 Die existenzgefährdenden

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Gebäudeversicherungen

Gebäudeversicherungen Gebäudeversicherungen (Private Wohngebäude und Gewerbliche Gebäude) BCA ONLIVE Oberursel 21.06.2013 Thomas Stauder Accountmanager Sach Vertriebsdirektion Mitte Wohngebäudeversicherung Thomas Stauder BCA

Mehr

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4.

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4. Hausrat-Versicherung Alles bestens. : Erweiterte und innovative Leistungen nv hausratpremium nv hausratmax. 4.0 nv hausratspar 4.0 Verhindern können wir nichts, aber ersetzen. Hier eine Kurzzusammenfassung,

Mehr

Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125

Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125 Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125 Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent

Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent Elementarschäden- das Risiko der Zukunft? SB, Erdbebendeckel, Kappungsgrenzen- was ist zu beachten? Referent Sabine Leipziger VDIV-INCON GmbH Versicherungsmakler Bund und Länder investieren jährlich mehrere

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

E B E R T GmbH & Co.KG

E B E R T GmbH & Co.KG Mindeststandards Bitte beachten Sie, dass Mindeststandards beim Deckungsumfang als gegeben vorausgesetzt sind, die daher nicht mehr erfragt werden. Im einzelnen sind dies: Die vom Versicherer verwendeten

Mehr

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium

INTER PrivatSchutz Wohngebäudeversicherung Tarifl inie Basis, Exklusiv und Premium Versicherungsfall insgesamt auf 100 % der begrenzt. bei Vereinbarung der Gefahr Feuer: Feuernutzwärmeschäden Implosionsschäden versichert versichert versichert Anprall oder Absturz eines unbemannten Flugkörpers

Mehr

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte Absicherung für alle ab 55 Spezialist für den Öffentlichen Dienst Am Plärrer 35 90443 Nürnberg Tel.: 0911/9292-100 Fax: 0911/9292-101 www.helmsauer-preuss.de Eine Versicherung,

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an!

Auf die inneren Werte kommt es an! www.inter.de Auf die inneren Werte kommt es an! Die INTER Hausrat- und Haushaltglasversicherung 1 Hausratversicherung Nicht jeder Besuch kommt eingeladen oder fi ndet statt, wenn Sie zuhause sind. Wo ist

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein

Anlage zum Versicherungsschein I. Versichertes Risiko Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus der Organisation und Durchführung der im Versicherungsschein benannten Veranstaltung. II. Besondere Vereinbarungen

Mehr

Willkommen zum. Energieforum der SWA 03.07.2014

Willkommen zum. Energieforum der SWA 03.07.2014 Willkommen zum Energieforum der SWA Das Versicherungshaus für die Wohnungswirtschaft 03.07.2014 Andreas Finger - Geschäftsführer der abraxas - Finanzfachwirt - verheiratet - 1 Tochter - seit 2000 - Versicherungsmakler

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für - Personalverrechner - Buchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter)

Mehr

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de

Mathias Jensch Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Telefon: 0351-832880 kontakt@mathiasjensch.de www.mathiasjensch.de Deckungsübersicht Geschäftsinhalt-Versicherung (inkl. KBU) für Ambulante Pflegedienste Die Leistungen sind verkürzt wiedergegeben. Maßgebend ist der Wortlaut der Versicherungsbedingungen Es gelten grundsätzlich

Mehr

Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist

Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist Tierhalter-Haftpflicht Hund HAFTPFLICHTKASSE Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist Haftpflicht Tierhalter Versicherungsangebote Beweisen Sie Verantwortung für Ihren Vierbeiner. Ihr tierischer Begleiter

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Bilanzbuchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter) den

Mehr

Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das. Belegschaftsgeschäft. einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz)

Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das. Belegschaftsgeschäft. einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz) Zusatzbedingungen zur Wohngebäudeversicherung für das Belegschaftsgeschäft einschließlich des separaten Leistungspakets (Pallas TOP-Schutz) Risikoträger: ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsstreitigkeiten sind meistens sehr teuer Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Deckungskonzept für den Einzelhandel Tarif & Einschlüsse Schutz für Betriebe www.volkswohl-bund.de Das Deckungskonzept für den Einzelhandel Der Kundenkreis: Bäckerei (mit Stehcafé)

Mehr

Premium-Vollkasko-Versicherung für Photovoltaikanlagen inkl. Ertragsgarantie

Premium-Vollkasko-Versicherung für Photovoltaikanlagen inkl. Ertragsgarantie Einzigartig am Markt und 10 Jahre beitragsfrei inklusive! Premium-Vollkasko-Versicherung für Photovoltaikanlagen inkl. Ertragsgarantie sonalis GmbH Wellesweilerstr. 100 66538 Neunkirchen Germany Sie wollen

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an.

Auf die inneren Werte kommt es an. Hausrat- und Haushaltglasversicherung Auf die inneren Werte kommt es an. Sichern Sie Ihren persönlichen Besitz! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! www.inter.de VERSICHERUNGEN Hausratversicherung

Mehr

Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB)

Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB) Obligatorische Gebäudeversicherungen Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB) Inhaltsverzeichnis Einleitung Ihr Zuhause: sicher bei der GVB 3 Die obligatorischen Gebäudeversicherungen

Mehr

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 1. Was ist eine Hausratversicherung, was ist eine Wohngebäudeversicherung? Wohnen ist teuer. Nicht nur der Bau des eigenen Heims oder der Kauf einer Eigentumswohnung,

Mehr

Versicherung gegen Elementarschäden. Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015

Versicherung gegen Elementarschäden. Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015 Versicherung gegen Elementarschäden Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015 Wer bin ich? Sylvine Löhmann Dipl.-Kffr. (FH) Schadenexpertin bei der Zuständig für Grundsatzfragen Sachschaden

Mehr

Photovoltaikversicherung24.de

Photovoltaikversicherung24.de Damit die Sonne immer für Sie scheint! Goslarsche Landstr. 10a 31135 Hildesheim Telefon: 05121-999 00 33 Telefax: 05121-999 00 30 info@photovoltaikversicherung24.de www.photovoltaikversicherung24.de Photovoltaikversicherung

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: _ Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: (Name/Anschrift) Telefon-Nummer: (für eventuelle Rückfragen) Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten

Mehr

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der

abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der VERSICHERUNGSINFO DIENSTNEHMERKASKOVERSICHERUNG abgeschlossen zwischen der Oberösterreichischen Versicherung AG (in der Folge kurz Oberösterreichische genannt) und der GrECo International Aktiengesellschaft

Mehr

Seite 1 von 6. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm.

Seite 1 von 6. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm. Erfassungsbogen Wohngebäude Die Abfrage der Daten erfolgt analog der Eingabefelder im Vergleichsprogramm. Personendaten Anrede Titel Vor- und Nachname* Geburtsdatum * Straße PLZ Ort Bundesland E-Mail (privat)

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Albatros Kundeninformation zur Wohngebäudeversicherung Wohneigentum ist für viele Menschen ein bedeutender Teil der Altersvorsorge. Entsteht ein Schaden am Wohngebäude, bedeutet dies oft eine hohe finanzielle

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Wenn Unachtsamkeit teuer wird Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151

Mehr

HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen

HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen Alles in einem Vertrag versichert Die einfache Lösung IHRE VERMÖGENSWERTE Alles in einem Vertrag Passen Sie Ihre Versicherung Ihrem individuellen Bedarf an!

Mehr

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen, Besondere Bedingungen und Klauseln für die allgemeine Wohngebäudeversicherung

Mehr

Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung. Das PLUS für Ihren Besitz

Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung. Das PLUS für Ihren Besitz Zurich Haushalt/Eigenheim-Versicherung Das PLUS für Ihren Besitz Sicher wohnen Sie haben viel Zeit und Liebe investiert, um Ihren ganz persönlichen Wohntraum zu verwirklichen und wollen einfach nur sicher

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Seite 02/05 Wohngebäudeversicherung Unwetter, Erdbeben, Brände, korrodierte Rohre, Überschwemmung - selbst das solideste Haus kann dadurch stark beschädigt

Mehr

Extrem gechillt für 5 Euro!

Extrem gechillt für 5 Euro! Extrem gechillt für 5 Euro! SUPER Die KLV Studentenversicherung STORNO MONATLICH KÜNDBAR! Okay, versichern klingt ein bisschen spießig. Sobald du dein eigenes Leben lebst, trägst du aber auch die Verantwortung

Mehr

Geldwerte Informationen für intelligente Verbraucher

Geldwerte Informationen für intelligente Verbraucher Unsere Themen Stimmt es, dass die meisten Haushalte in Deutschland falsch versichert sind oder zumindest zu viel für ihre Versicherungen bezahlen? Welche Beitragsunterschiede können zwischen preiswerten

Mehr

Kostenlose SOLON-Solarversicherung

Kostenlose SOLON-Solarversicherung 2 Jahre Vollkasko-Deckung für Ihre Auf- und Indach-Photovoltaikanlage ab 1. Januar 2010 für sämtliche Länder der Europäischen Union und die Schweiz. SOLON hat eine SOLON-Solarversicherung über einen auf

Mehr

VMV. Versichern mit Verstand. Rechtsschutzversicherung

VMV. Versichern mit Verstand. Rechtsschutzversicherung VMV Versichern mit Verstand Rechtsschutzversicherung ALTE LEIPZIGER VMV RATIONAL Versicherung Verband marktorientierter Versicherungsdienste Aktiengesellschaft Verbraucher e. V. GmbH Alte Leipziger-Platz

Mehr

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Angaben zur Person und Familienstatus Single Ehepaar Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft Name / Geburtsdatum Kunde/In: Name / Geburtdatum Partner/In:

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung Albatros Kundeninformation zur Hausratversicherung Möbel, Computer, TV, Kleidung und vieles mehr über viele Jahre sammelt sich ein kleines Vermögen an. Was, wenn: der Adventskranz versehentlich länger

Mehr

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken Kunde / Interessent: Falls eine Frage mit Ja beantwortet wird, bitte den entsprechenden Zusatzfragebogen ausfüllen Sind Sie verbeamtet oder im öffentlichen Dienst? Nein Ja (Bogen ausfüllen) Besitzen Sie

Mehr

Franke und Bornberg veröffentlicht Rating zur Wohngebäudeversicherung

Franke und Bornberg veröffentlicht Rating zur Wohngebäudeversicherung PRESSEMITTEILUNG FrankeundBornbergveröffentlichtRatingzurWohngebäudeversicherung (Hannover, 31. Januar 2012) Die unabhängige Agentur für Versicherungsanalysen Franke und Bornberg hat ihr Rating zur Wohngebäudeversicherung

Mehr

Schutz für Ihren Hausrat. Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung

Schutz für Ihren Hausrat. Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung Schutz für Ihren Hausrat Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung Schützen Sie Ihren Hausrat Ihr Zuhause steckt voller persönlicher Dinge, wie Möbel, Kleidung, elektronische

Mehr

Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der SecurFlex Police.

Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der SecurFlex Police. Ich will den Kopf frei haben! Rundum versichert mit der SecurFlex Police. NAME: Bodo Kleinschmidt mit Thea WOHNORT: Regensburg ZIEL: Eine Police mit starkem Schutz und hoher Flexibilität. PRODUKT: SecurFlex

Mehr

Merkblatt Versicherungen für Tiere

Merkblatt Versicherungen für Tiere Merkblatt Versicherungen für Tiere Die Tierhalterhaftpflichtversicherung stellt für private Hunde- und Pferdehalter oder gewerbliche Nutzer von Tieren einen sehr wichtigen Versicherungsschutz dar. In der

Mehr

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum.

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Die Helvetia AllRisk Versicherung bietet innovativen Schutz für Ihren Privatbesitz. Die Komplettlösung für Ihr Eigentum

Mehr

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab.

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. AL _ HAUSRAT Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. Schützen Sie Ihr Hab und Gut. Die teure Musikanlage, die Plattensammlung voller Raritäten

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Wir wollten schon immer ruhig schlafen. Rundum versichert mit der Kompakt-Police.

Wir wollten schon immer ruhig schlafen. Rundum versichert mit der Kompakt-Police. Wir wollten schon immer ruhig schlafen. Rundum versichert mit der Kompakt-Police. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Armin Naudorf Braunschweig Ein Versicherungsprodukt mit Rundum-Sicherheit. Kompakt-Police

Mehr

Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung. Wir machen Sie sicherer.

Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung. Wir machen Sie sicherer. Basler Assist 6.1 Maklerinformation: Die überarbeiteten Sach-Produkte und die neue Arbeitslosigkeitsversicherung Wir machen Sie sicherer. Die neuen privaten Versicherungen Welche Versicherungen wurden

Mehr

Kfz Rahmenvereinbarung für Mitglieder des ÖVI (Österr. Verband der Immobilientreuhänder)

Kfz Rahmenvereinbarung für Mitglieder des ÖVI (Österr. Verband der Immobilientreuhänder) Kfz Rahmenvereinbarung für Mitglieder des ÖVI (Österr. Verband der Immobilientreuhänder) gültig ab 1.7.2010 Seite 1 von 6 Seite(n) INHALTSVERZEICHNIS 1 Allgemeines... 3 2 Annahmebestimmungen für den gesamten

Mehr

Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände.

Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände. Die Janitos Wohngebäudeversicherung Höchster Schutz für die eigenen vier Wände. Wichtiger Hinweis: Wiedereinwahl Falls Ihre Telefonverbindung unterbrochen wird, können Sie sich unter der Telefonnummer

Mehr

Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase

Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase Ambiente /Ambiente Top Privat-Haftpflicht Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase Wir setzen Maßstäbe! Mit über 140 Jahren Erfahrung sind die Basler Versicherungen ein starker und zuverlässiger Partner

Mehr

Die Grundabsicherung in einem Paket. Die VR-Mitglieder-PrivatPolice.

Die Grundabsicherung in einem Paket. Die VR-Mitglieder-PrivatPolice. Die R+V-PrivatPolice bündelt alle für Ihren privaten Rundumschutz wesentlichen und unverzichtbaren Leistungen in einer einzigen Police. Die Grundabsicherung in einem Paket. Die Entkomplizieren Sie Ihre

Mehr

Par tner der Feuerwehr

Par tner der Feuerwehr Par tner der Feuerwehr Rundum-Schutz mit Elementar für Feuerwehrdienstleistende Info für Gebäudeeigentümer und Mieter. Besonders günstig: 20 % Nachlass Das Klima verändert sich wir passen Ihren Versicherungsschutz

Mehr

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt.

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Sparkassen-Finanzgruppe PrivatSchutz Haushalt: Versicherungsschutz für Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall

Mehr