CHARTA-Qualitätsbarometers 2005 Maklererwartungen an Produkte - und wer sie am besten erfüllt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CHARTA-Qualitätsbarometers 2005 Maklererwartungen an Produkte - und wer sie am besten erfüllt"

Transkript

1 CHARTA-Qualitätsbarometers 2005 Maklererwartungen an Produkte - und wer sie am besten erfüllt Dr. Oliver Gaedeke (Senior Manager, psychonomics AG) psychonomics AG Berrenrather Straße Köln Fon: (0221) Fax: (0221) Neuss,

2 psychonomics AG - Kurzportrait Zum Unternehmen Gegründet 1991 (Universitäts-Spin-Off) Eigenständig im Besitz der Gründer und des Managements Sitz in Köln, Niederlassung in Wien Marktforschung, Organisationsforschung, Beratung Themen (Auswahl) Vertriebspartner- und Kundenbefragungen Konzept- und Produkttests Usability- und Web-Site-Tests Wien Köln 2

3 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Lebensversicherung Krankenversicherung Schadenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 3

4 1. Grundlagen Aufbau der Untersuchung Online-Maklerbefragung Auswertung über Beurteilung zu einzelnen Anbietern 2. Schritt 1. Schritt Zufällige Auswahl von 10 spartenspezifischen Anbietern und Beurteilung durch Makler Spartenspezifischen Erfassung der in den letzten 12 Monaten vermittelten Anbieter Zufallsziehung Teilnahme von 420 Maklern im Mrz./Apr (Anteil CHARTA-Mitglieder ca. 20%) Einladung von über Versicherungsmaklern per individualisiertem LOG-IN weitgehend Zufallstichprobe Stichprobe aus psychonomics Makler-Pool und CHARTA-Makler 4

5 1. Grundlagen Inhalte des Charta-Qualitätsbarometers 2005 Schwerpunkt-Thema 2005: Beurteilung von Produkten aus Maklersicht Fragen zur Gesamtbeurteilung Weiterempfehlungs- und Abratungsbereitschaft gegenüber Maklerkollegen Beurteilung der zukünftigen Geschäftsentwicklung Gesamtbeurteilung Umdeckwunsch Beurteilung der Leistungsbereiche Produkte und Prämien Policierung und Bestandsbearbeitung Schadenregulierung bzw. Leistungsabwicklung Maklerbetreuung Courtageabwicklung telefonische Erreichbarkeit Softwareangebote Extranet/ Maklerportal (sofern angeboten oder Erfahrungen vorliegen) Image/ Ruf Vertiefungsthema 2005 Produktbeurteilungen ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis Stabilität der Beiträge Anpassbarkeit / Flexibilität für individuelle Kundenbedürfnisse Klarheit / Verständlichkeit des Bedingungswerkes hoher Leistungsumfang gute Produktratings und Testergebnisse günstige Beiträge attraktive Beratungsunterlagen einfache Handhabung, z. B. für Prämienermittlung für KLV und Rentenversicherungen hohe garantierte Leistungen hohe Überschussbeteiligung 5

6 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Lebensversicherung Krankenversicherung Schadenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 6

7 2. Stellenwert der Produktgestaltung für Maklerbindung Produktakzeptanz bei Kunden und Vermittlern als Voraussetzung für den Vertriebserfolg? Überlebensrate 80% 60% 40% 20% Akzeptanz im Konzepttest Akzeptanz im Produkttest 0% <20% 20-39% 40-59% 60-79% >80% Die Schlechtesten im Test Die Besten im Test Quelle: AC-Nielsen-BASES 7

8 2. Stellenwert der Produktgestaltung für Maklerbindung Was sind die Treiber der Maklerbindung? Relevanzanalyse in Schadenversicherungssparte Welche Wirkung haben einzelne Leistungsbereiche auf die Maklerbindung (Empfehlung, Gesamtbeurteilung, weitere Geschäftsentwicklung)? Korrelation mit Makler-Bindungs-Index* 0 0,25 0,5 0,75 1 Produkte und Prämien Schadenregulierung Policierung und Bestandsbearbeitung Erreichbarkeit Maklerbetreuung Image oder Ruf Courtageabwicklung Extranet / Maklerportal 0,65 0,63 0,61 0,53 0,52 0,52 0,46 0,40 Relevanz Software-Angebote 0,34 * Zusammenfassung von Empfehlungs- und Abratungsbereitschaft, Gesamtzufriedenheit und Einschätzung der weiteren Geschäftsentwicklung * Pearson-Korrelation: min=0 und max=1 8

9 2. Stellenwert der Produktgestaltung für Maklerbindung Entscheidungsgründe für Abschluss einer Courtagezusage: Produkt- und Unternehmensqualität Wie wichtig waren die folgenden Gründe, sich bei diesem Versicherer um eine Courtagezusage zu bemühen?(n=192) attraktive Produkte gute Unternehmensratings günstige Prämien gutes Image, guter Ruf 25% 26% 22% 55% 40% 39% 42% 39% 27% 25% 30% 6% 5% 3% 9% 1% 4% 2% attraktive Bedingungen der Courtagezusage 12% 29% 43% 14% 2% hohe Courtage 5% 15% 44% 33% 3% äußerst wichtig sehr wichtig wichtig weniger wichtig unwichtig Was hat Sie letztendlich über-zeugt, die Courtagezusage bei dem genannten Versicherer abzuschließen? Bitte geben Sie die zwei wichtigsten Gründe an. (n=197) attraktive Produkte 74% gute Unternehmensratings günstige Prämien gutes Image, guter Ruf 28% 28% 25% attraktive Bedingungen der Courtagszusage 10% hohe Courtage Sonstiges: 3% 7% 9

10 2. Stellenwert der Produktgestaltung für Maklerbindung Makler achten bei Produkten vor allem auf ein ausgewogenes Preis-/ Leistungsverhältnis Welches sind aus Ihrer Sicht die drei wichtigsten Aspekte bei Privatkunden-Produkten? ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis 73% Stabilität der Beiträge bzw. der Gewinnbeteiligung individuelle Anpassbarkeit / Flexibilität Klarheit / Verständlichkeit des Bedingungswerkes hoher Leistungsumfang 47% 46% 46% 45% gute Produktratings und Testergebnisse 36% bei Komposit, Kranken, Risiko-LV und BUZ: niedrige Beiträge 35% einfache Handhabung 34% bei Kapital-LV und private Rentenvers.: hohe Gesamtverzinsung attraktive Beratungsunterlagen 8% 22% Basis: n=459 (Mehrfachnennungen) Kernleistungen des Produktes Handhabungen des Produktes (Mehrfachnennungen möglich) 10

11 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Schadenversicherung Lebensversicherung Krankenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 11

12 3. Ergebnisse: Schadenversicherungssparte Gesamtbeurteilung bei Schadenversicherern Wie beurteilen Sie die... insgesamt? Schadenversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Haftpflichtkasse Darmstadt (1,88) 2. InterRisk (2,04) 3. Interlloyd (2,15) 4. Baden - Badener (2,17) 5. Itzehoer (2,19) Durchschnitt (2,76) (3,52) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 12

13 3. Ergebnisse: Schadenversicherungssparte Beurteilung der Produkte und Prämien in der Schadenversicherungssparte Wie beurteilen Sie die Produkte und Prämien der... insgesamt? Schadenversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Haftpflichtkasse Darmstadt (1,82) 2. Aspecta (1,95) 3. Baden - Badener (1,98) 4. Interlloyd (2,12) 5. InterRisk (2,13) Durchschnitt (2,74) (3,63) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 13

14 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Schadenversicherung Lebensversicherung Krankenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 14

15 3. Ergebnisse: Lebensversicherungssparte Gesamtbeurteilung bei Lebensversicherern Wie beurteilen Sie die... insgesamt? Lebensversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Volkswohlbund (1,92) Condor/ Optima (1,95) Standard Life (2,00) Clerical Medical (2,06) LV von 1871 (2,09) Durchschnitt (2,65) (3,44) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 15

16 3. Ergebnisse: Lebensversicherungssparte Beurteilung der Produkte und Prämien Lebensversicherungssparte Wie beurteilen Sie die Produkte und Prämien der... insgesamt? Lebensversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Standard Life (1,98) Clerical Medical (2,02) Volkswohlbund (2,04) Condor/ Optima (2,11) 5. Canada Life (2,18) Durchschnitt (2,62) (3,33) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 16

17 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Schadenversicherung Lebensversicherung Krankenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 17

18 3. Ergebnisse: Krankenversicherungssparte Gesamtbeurteilung bei Krankenversicherern Klare Unterschiede bereits unter den ersten zehn Anbietern Wie beurteilen Sie die... insgesamt? Krankenversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Alte Oldenburger (1,96) LKH (2,12) Universa (2,34) Nürnberger (2,36) Continentale (2,43) Concordia (2,43) Durchschnitt (2,74) (3,50) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 18

19 3. Ergebnisse: Krankenversicherungssparte Beurteilung der Produkte und Prämien in der Krankenversicherungssparte Wie beurteilen Sie die Produkte und Prämien der... insgesamt? Krankenversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. Alte Oldenburger (2,04) Universa (2,37) LKH (2,41) Continentale (2,42) Hallesche (2,43) Nürnberger (2,43) Durchschnitt (2,75) (3,30) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 19

20 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Schadenversicherung Lebensversicherung Krankenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 20

21 3. Ergebnisse: Rechtsschutzversicherungssparte Gesamtbeurteilung bei Rechtsschutzversicherern Wie beurteilen Sie die... insgesamt? Rechtsschutzversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert0% 50% 100% 1. Concordia (2,08) KS/ Auxilia (2,11) DEURAG (2,41) Rechtsschutz Union (2,45) Roland (2,48) Durchschnitt (2,61) (3,20) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 21

22 3. Ergebnisse: Rechtsschutzversicherungssparte Beurteilung der Produkte und Prämien in der Rechtsschutzversicherungssparte Wie beurteilen Sie die Produkte und Prämien der... insgesamt? Rechtsschutzversicherer (Mittelwert) Ranking nach Mittelwert 0% 50% 100% 1. KS/ Auxilia (1,98) Concordia (2,13) Rechtsschutz Union (2,46) DEURAG (2,46) ARAG (2,62) Durchschnitt (2,62) (3,09) Top-Box-%-Anteile Ausgezeichnet (1), Sehr gut (2) Mittlere-%-Anteile Gut (3) Bottom-Box-%-Anteile Mittelmäßig (4), Schlecht (5) 22

23 Gliederung 1. Grundlagen des Charta-Qualitätsbarometers Stellenwert der Produktgestaltung für die Maklerbindung 3. Produktbeurteilung in einzelnen Sparten Lebensversicherung Krankenversicherung Schadenversicherung Rechtsschutzversicherung 4. Ausblick für Abendveranstaltung: Der CHARTA-Qualitätsindex 23

24 4. CHARTA-Qualitätsindex CHARTA-Qualitätsindex 2005 verdichtete Makler-Qualitätsbeurteilung zu Versicherungsanbietern Bildung eines trennscharfen Qualitätsindex je Sparte Leistungsbeurteilung: Gesamtbeurteilung X Gewichtungsfaktor: Faktor = Maximum Produkte und Prämien Policierung und Bestandsbearbeitung Schadenregulierung bzw. Leistungsabwicklung Maklerbetreuung Courtageabwicklung Erreichbarkeit Software-Angebote X X X X X X X Relevanz Relevanz Relevanz Relevanz Relevanz Relevanz Relevanz Qualitätsindex über 75 über 65 über 55 über 45 über 35 Extranet / Maklerportal X Relevanz Image oder Ruf X Relevanz 0 = Minimum 24

25 Ergebnispräsentation zum CHARTA-Qualitätsindex 2005 auf der heutigen Abendveranstaltung!

Versicherungsunternehmen. Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen -

Versicherungsunternehmen. Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen - Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler - Studieninformationen - Dritte Auflage der umfassenden Benchmarkstudie: Versicherungsmakler und -berater beurteilen 42 Versicherungsunternehmen

Mehr

Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen -

Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen - Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler - Studieninformationen - ÖVM Gottfried-Alber-Gasse 5/Top 5-6 A-1140 Wien Tel.: +43 1 416 93 33 Fax: +43 1 416 93 33 4 www.oevm.at Ansprechpartner

Mehr

CHARTA-Qualitätsbarometer 2009

CHARTA-Qualitätsbarometer 2009 CHARTA-Qualitätsbarometer 2009 Erwartungen an die Produktgestaltung Dr, Oliver Gaedeke YouGovPsychonomics T +49 221-42061-0 www.psychonomics.de Mai 09 Wir erforschen, was Menschen denken und tun: Als Bürger,

Mehr

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht 1 von 6 07.04.2014 12:51 Nachricht aus Vertrieb & Marketing vom 31.3.2014 Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Aus Sicht der Versicherungsmakler leisten die Helvetia in der Lebensversicherung,

Mehr

Makler-Champions 2012

Makler-Champions 2012 Zusatzangebote für die Versicherungs- Unternehmen und Maklerservice- Gesellschaften! Berichtsband zur Maklerbefragung! Analysegespräch vor Ort Studienflyer und Bestellformular ServiceValue GmbH, Köln,

Mehr

Bewertung der Versicherungsgesellschaften

Bewertung der Versicherungsgesellschaften Bewertungskreterien: Schadenbearbeitung Produkte Policierung Angebotswesen Vertragsverwaltung/Service/Erreichbarkeit Courtagevereinbarung Courtageabrechnung/Listen Extranet/Internet 8 7 6 5 4 3 2 1 Rev.03

Mehr

Versicherungsunternehmen. Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen -

Versicherungsunternehmen. Blickpunkt der Versicherungsmakler. - Studieninformationen - Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler - Studieninformationen - Dritte Auflage der umfassenden Benchmarkstudie: Versicherungsmakler und -berater beurteilen 42 Versicherungsunternehmen

Mehr

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Nachricht aus Vertrieb & Marketing vom 11.3.2013 Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Aus Sicht der Versicherungsmakler leisten die Nürnberger in der Kranken- und Schadenversicherung,

Mehr

Makler-Champions 2015

Makler-Champions 2015 Zusatzangebote für die Versicherungs- Unternehmen und Maklerservice- Gesellschaften Berichtsband zur Maklerbefragung Analysegespräch vor Ort Maklerservice-Zertifizierung ServiceValue GmbH, Köln, Februar

Mehr

CHARTA-Qualitätsbarometer 2011

CHARTA-Qualitätsbarometer 2011 CHARTA-Qualitätsbarometer 2011 Erwartungen an die Maklerbetreuung Dr. Oliver Gaedeke (Vorstand) YouGovPsychonomics T +49 221-42061-0 www.psychonomics.de Mai 11 Nutzung Sozialer Netzwerke bei Privatkunden

Mehr

Assekuranz Award Austria 2013 - Maklerversion Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler

Assekuranz Award Austria 2013 - Maklerversion Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler Assekuranz Award Austria 2013 - Maklerversion Versicherungsunternehmen im Blickpunkt der Versicherungsmakler ÖVM Gottfried-Alber-Gasse 5/Top 5-6 A-1140 Wien Tel.: +43 1 416 93 33 Fax: +43 1 416 93 33 4

Mehr

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief (I) Studienkonzept Erhebungsmethode FOCUS-MONEY und

Mehr

Makler-Extranet: Die Schnittstelle der Zukunft zum Vermittler

Makler-Extranet: Die Schnittstelle der Zukunft zum Vermittler Makler-Extranet: Die Schnittstelle der Zukunft zum Vermittler Ergebnisse des CHARTA-Qualitätsbarometers 2008 Dr. Oliver Gaedeke (Senior Manager) psychonomics AG Berrenrather Straße 154-156 50937 Köln Fon:

Mehr

Service vor Courtage. Makler

Service vor Courtage. Makler Makler Service vor Courtage Bild: i rangizzz - Fotolia.com Qualitäten der Versicherer werden von Maklern ganz unterschiedlich wahrgenommen, wie Umfragen zu den besten Maklerversicherern immer wieder zeigen.

Mehr

horst biallo team Versicherungs-Award 2004 -Unfall-Konzept Platz 1 zum 2. Mal in Folge auf allerhöchstem Niveau

horst biallo team Versicherungs-Award 2004 -Unfall-Konzept Platz 1 zum 2. Mal in Folge auf allerhöchstem Niveau horst biallo team Direktversicherungen im Test: Modellfall: Mann 30 Jahre Testsieger Rentenversicherungs-Tarif: SLR1 ÖKO-TEST Magazin 09/2008 Versicherungs-Award 2004 -Unfall-Konzept Platz 1 zum 2. Mal

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

Makler-Champions 2017

Makler-Champions 2017 Makler-Champions 2017 Zusatzangebote für die Versicherungs- Unternehmen und Maklerservice- Gesellschaften Berichtsband zur Maklerbefragung Analysegespräch vor Ort ServiceValue GmbH, Köln, Februar 2017

Mehr

Studienangebot: Maklerpools und Servicegesellschaften aus Maklersicht Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber

Studienangebot: Maklerpools und Servicegesellschaften aus Maklersicht Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber Studienangebot: Maklerpools und Servicegesellschaften aus Maklersicht Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber Axel Stempel axel.stempel@psychonomics.de +49 221 42061 327 Nina Simons

Mehr

05/2010 Auch in 2010: Platz 1 für die HAFTPFLICHTKASSE bei CHARTA Qualitätsbarometer

05/2010 Auch in 2010: Platz 1 für die HAFTPFLICHTKASSE bei CHARTA Qualitätsbarometer 1 von 12 25.11.2010 14:16 Auszeichnungen der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT Auszeichnungen 2010 05/2010 Auch in 2010: Platz 1 für die HAFTPFLICHTKASSE bei CHARTA Qualitätsbarometer Die CHARTA Börse für Versicherungen

Mehr

horst biallo team Institut der Ve r s i c h e r u n g s m a k l e r e.v. Makler umfrage 10/2006

horst biallo team Institut der Ve r s i c h e r u n g s m a k l e r e.v. Makler umfrage 10/2006 Ratings/ Rankings horst biallo team Direktversicherungen im Test: Modellfall: Mann 30 Jahre Testsieger InterRisk Lebensversicherungs-AG Rentenversicherungs-Tarif: SLR1 ÖKO-TEST Magazin 09/2008 IV/2008

Mehr

Maklerpools aus Maklersicht 2011 Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber

Maklerpools aus Maklersicht 2011 Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber Maklerpools aus Maklersicht 2011 Zukünftige Trends, Erwartungshaltungen und Bindungstreiber Dr. Michael Kerper michael.kerper@psychonomics.de +49 221 42061 365 Catarina Fleck catarina.fleck@psychonomics.de

Mehr

Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern

Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. Tel.: 0221 27221-0. Fax: 0221 27221-77. www.assekurata.de. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

YouGov MaklerAbsatzbarometer

YouGov MaklerAbsatzbarometer YouGov MaklerAbsatzbarometer Konzeption Methodik Informationspaket Unser Angebot Peter Mannott I peter.mannott@yougov.de I +49 221 42061 370 Köln April 12 Das MaklerAbsatzbarometer bietet: Einblick in

Mehr

ASSEKURATA-Solutions-Studie 2011

ASSEKURATA-Solutions-Studie 2011 ASSEKURATA-Solutions-Studie 2011 Anforderungsprofil Das erwarten Makler von Ihnen! ASSEKURATA Solutions GmbH. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. Tel.: 0221 27221-0. Fax: 0221 27221-77. www.assekurata-solutions.de

Mehr

Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert

Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert Versicherungs Versicherungs Statusinformationen gem. 11 Versicherungsvermittlungsordnung 1. Geschäftsmodell & Beratungsgrundlage 2. Unternehmen

Mehr

psychonomics Makler-Absatzbarometer

psychonomics Makler-Absatzbarometer psychonomics Makler-Absatzbarometer Konzeption Methodik Informationspaket Unser Angebot Tanja Höllger (Tanja.Hoellger@psychonomics.de) Gunther Ellers (Gunther.Ellers@psychonomics.de) Berrenrather Straße

Mehr

Erfolgsfaktoren im Finanzvertrieb Zufriedenheit, Motivation und Bindung in Finanzvertrieben

Erfolgsfaktoren im Finanzvertrieb Zufriedenheit, Motivation und Bindung in Finanzvertrieben Studie Vermittler der Gesellschaften AWD, Bonnfinanz, DVAG, FVD, MLP, und OVB beurteilen Ihre Gesellschaft und vermittelte Produktgeber Erfolgsfaktoren im Finanzvertrieb Zufriedenheit, Motivation und Bindung

Mehr

Makler-Champions 2016

Makler-Champions 2016 Makler-Champions 2016 Zusatzangebote für die Versicherungs- Unternehmen und Maklerservice- Gesellschaften Berichtsband zur Maklerbefragung Analysegespräch vor Ort Maklerservice-Zertifizierung ServiceValue

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen MaklerPanel Zielgruppe unabhängige Versicherungs- und Finanzmakler Aktuell sind im YouGov MaklerPanel über 780 Makler registriert und können

Mehr

Das Makler-Absatzbarometer

Das Makler-Absatzbarometer Das Makler-Absatzbarometer T. Donath Dr. O. Gaedeke psychonomics AG Berrenrather Straße 154-156 50937 Köln Fon: (02 21) 4 20 61-0 Fax: (02 21) 4 20 61-100 www.psychonomics.de WMD Verlag GmbH Max-Josefs-Platz

Mehr

Erstinformation lt. Versicherungsvermittlerrichtlinie (VVR)

Erstinformation lt. Versicherungsvermittlerrichtlinie (VVR) Unternehmen: Frank Buchheister Gesellschaft für integrierte Finanzdienstleistungen KG Gesellschafter-Geschäftsführer: Frank Buchheister Tätig im Versicherungsbereich als Versicherungsmakler sowie zudem

Mehr

MARKTSTUDIE Betriebliche Altersversorgung 2014

MARKTSTUDIE Betriebliche Altersversorgung 2014 MARKTSTUDIE Betriebliche Altersversorgung 2014 Ergebnisse aus einer Befragung von Assekuranz- und Finanzvermittlern Juli 2014 Exemplar der Versicherungs-AG 37 Leistungskriterien Qualität der Tarifpolitik

Mehr

MARKTSTUDIE BU / Arbeitskraftabsicherung 2014

MARKTSTUDIE BU / Arbeitskraftabsicherung 2014 MARKTSTUDIE BU / Arbeitskraftabsicherung 2014 Ergebnisse aus einer Befragung von Assekuranz- und Finanzvermittlern Mai 2014 Leistungskriterien Qualität der Tarifpolitik und Produktratings Image des Versicherungsunternehmens

Mehr

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV e 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49

Mehr

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Wir können auf fast alle Produkte des Versicherungsmarkts zugreifen, unser Geschäftsmittelpunkt liegt jedoch in der Kapitalanlage.

Mehr

YouGovPsychonomics Makler-Absatzbarometer

YouGovPsychonomics Makler-Absatzbarometer YouGovPsychonomics Makler-Absatzbarometer Special Offer Frühjahr 2011 Konzeption Methodik Informationspaket Unser Angebot Heike Albert I heike.albert@psychonomics.de I +49 221 42061 363 Köln April 11 Das

Mehr

Ausstellerliste DKM 2015 Stand: 12.06.2016 19:41

Ausstellerliste DKM 2015 Stand: 12.06.2016 19:41 Ausstellerliste DKM 2015 Stand: 12.06.2016 19:41 A ADCURI GmbH 3B-D06+E03 Advigon Versicherung AG 4-A10 AfW-Bundesverband Finanzdienstleistung e.v. 5-PK8 Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz Private

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Rechtsschutzversicherern

Kundenurteil: Fairness von Rechtsschutzversicherern Kundenurteil: Fairness von Rechtsschutzversicherern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 25 Rechtsschutzversicherer in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ACE European Group Ltd. ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard

Mehr

Gesetzliche Mitteilungspflichten gem. 11 Versicherungsvermittlerverordnung

Gesetzliche Mitteilungspflichten gem. 11 Versicherungsvermittlerverordnung Gesetzliche Mitteilungspflichten gem. 11 Versicherungsvermittlerverordnung Unternehmensdarstellung des Vermittlers vor der Beratung, Stand 01.Januar 2008 AVID-Mehrfachagentur Peter M. Jung An der Flurscheide

Mehr

Das Makler-Absatzbarometer I / 05 Trends und Entwicklungen im Vertrieb von Finanz- und Versicherungsprodukten

Das Makler-Absatzbarometer I / 05 Trends und Entwicklungen im Vertrieb von Finanz- und Versicherungsprodukten Presse-Rezensionsexemplar Veröffentlichung nur auszugsweise und unter Nennung der Quelle. Verwendung Grafiken nach Abstimmung möglich. Pressekontakt Ansgar Metz 0221-42061-326 ansgar.metz@psychonomics.de

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2012-2014: Haftpflicht

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung G (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

MaklerAbsatzbarometer III / 2015 Trends und Entwicklungen im Vertrieb von Finanz- und Versicherungsprodukten

MaklerAbsatzbarometer III / 2015 Trends und Entwicklungen im Vertrieb von Finanz- und Versicherungsprodukten MaklerAbsatzbarometer III / 201 Trends und Entwicklungen im Vertrieb von Finanz- und Versicherungsprodukten 201 YouGov Deutschland AG, Titelbild: AtnoYdur / istock Nur zur unternehmensinternen Verwendung.

Mehr

Mehrwerte für Makler schaffen 2012

Mehrwerte für Makler schaffen 2012 Welche Leistungen Makler heute und in Zukunft an Versicherer binden YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 www.yougov.de Dr. Michael Kerper, +49 221 42061-365 michael.kerper@yougov.de Sponsoringpartner:

Mehr

Beschwerdestatistik 2007 - Versicherungszweig Lebensversicherung. Bestand zum Reg.Nr. Versicherungsunternehmens. Name des

Beschwerdestatistik 2007 - Versicherungszweig Lebensversicherung. Bestand zum Reg.Nr. Versicherungsunternehmens. Name des Beschwerdestatistik 2007 - Versicherungszweig Lebensversicherung Name des Bestand zum Reg.Nr. Versicherungsunternehmens 31.12.2006 Beschwerden 1001 AACHENMÜNCHENER LEB. 5.374.362 211 1006 ALLIANZ LEBEN

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2015

Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2015 Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 19 Private Krankenversicherer Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular

Mehr

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben 5 gute Gründe für Allianz Leben Kapitalanlagen in Höhe von 183 Mrd. EUR 1 und leistungsstarkes Sicherungsvermögen Dow Jones Sustainability Indexes zeichnet Allianz 2013 als nachhaltigstes Versicherungsunternehmen

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Gründung durch den Deutschen Mieterbund 1982 Konzernunabhängig und selbstständig Spezialist für Rechtsschutz Klare Ausrichtung: 3 Schwerpunkte

Gründung durch den Deutschen Mieterbund 1982 Konzernunabhängig und selbstständig Spezialist für Rechtsschutz Klare Ausrichtung: 3 Schwerpunkte ASC Easy Tour 2010 Strategie Gründung durch den Deutschen Mieterbund 1982 Konzernunabhängig und selbstständig Spezialist für Rechtsschutz Klare Ausrichtung: 3 Schwerpunkte Miet-Rechtsschutz (Marktführer,

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

YouGov MaklerAbsatzbarometer

YouGov MaklerAbsatzbarometer YouGov MaklerAbsatzbarometer Konzeption Methodik Informationspaket Unser Angebot Peter Mannott I peter.mannott@yougov.de I +49 221 42061 370 Köln Juli 13 Das MaklerAbsatzbarometer bietet: Einblick in die

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Vertreterbindung Gesamtzufriedenheit Passive Bindung (Treue, Abwanderungsüberlegungen) Aktive Bindung (spezifischer Vorteil des Versicherers,

Mehr

ServiceAtlas Lebensversicherer 2014

ServiceAtlas Lebensversicherer 2014 ServiceAtlas Lebensversicherer 2014 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung Mit Detail-Auswertungen für die 15 größten Lebensversicherer Studienflyer und Bestellformular 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

ServiceAtlas Lebensversicherer 2015

ServiceAtlas Lebensversicherer 2015 ServiceAtlas Lebensversicherer 2015 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung Mit Detail-Auswertungen für die 15 größten Lebensversicherer Studienflyer und Bestellformular 2015 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

Maklervertrag. Zwischen. geb. nachfolgend Auftraggeber/in. und

Maklervertrag. Zwischen. geb. nachfolgend Auftraggeber/in. und Maklervertrag Zwischen geb. nachfolgend Auftraggeber/in und FrauenFinanzService GmbH & Co KG, Kurt-Schumacher-Str. 32, 30159 Hannover, nachfolgend Versicherungsmaklerinnen 1 Vertragspartner Die Auftraggeberin/

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

Die Begleitstudie zum AssCompact AWARD 2013 - BU / Arbeitskraftabsicherung ist erschienen

Die Begleitstudie zum AssCompact AWARD 2013 - BU / Arbeitskraftabsicherung ist erschienen Pressemitteilung vom 02.07.2013 Die Begleitstudie zum AssCompact AWARD 2013 - BU / Arbeitskraftabsicherung ist erschienen Eltville am Rhein, 2. Juli 2013. Die Herausforderungen im Lebensversicherungsmarkt

Mehr

Makler-Absatzbarometer

Makler-Absatzbarometer Makler-Absatzbarometer Konzeption Methodik Informationspaket Unser Angebot Peter Mannott T +49 221-42061-370 E peter.mannott@yougov.de YouGov Deutschland AG Gustav-Heinemann-Ufer 72 50968 Köln Das Makler-Absatzbarometer

Mehr

YouGov MaklerPanel. Konzeption Ihre Vorteile Stammdaten zum Panel. YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 Research.yougov.de.

YouGov MaklerPanel. Konzeption Ihre Vorteile Stammdaten zum Panel. YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 Research.yougov.de. Konzeption Ihre Vorteile Stammdaten zum Panel YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 Research.yougov.de Dezember 12 Überblick MaklerPanel MaklerPanel Zielgruppe unabhängige Versicherungs- und Finanzmakler

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Privat-Haftpflichtversicherern

Kundenurteil: Fairness von Privat-Haftpflichtversicherern Kundenurteil: Fairness von Privat-Haftpflichtversicherern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 30 Privat-Haftpflichtversicherer in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer

Mehr

Debeka Allgemeine Versicherung AG DMB Rechtsschutz-Versicherung AG InterRisk Versicherungs-AG SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung AG (p.i.

Debeka Allgemeine Versicherung AG DMB Rechtsschutz-Versicherung AG InterRisk Versicherungs-AG SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung AG (p.i. Erstellt am: 31.05.2017 ÜBERSICHT [Unternehmensscoring]: Komposit Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium

Mehr

Einmal hin, alles drin Vorteile der Maklerpools aus Maklersicht

Einmal hin, alles drin Vorteile der Maklerpools aus Maklersicht +++ Pressemitteilung vom 15. Juni 2010 +++ Aktuelle Marktstudie Maklerpools aus Maklersicht 2010 Einmal hin, alles drin Vorteile der Maklerpools aus Maklersicht Köln, 15. Juni 2010. Die Finanzkrise hat

Mehr

Beschwerdestatistik 2004 - Versicherungszweig Lebensversicherung

Beschwerdestatistik 2004 - Versicherungszweig Lebensversicherung Beschwerdestatistik 2004 - Versicherungszweig Lebensversicherung Reg.Nr. Name des Versicherungsunternehmens Verträge 2003 Beschwerden 1001 AACHENER/MCHN. LEBEN 4871228 320 1005 WÜRTT. LEBEN 1871040 71

Mehr

Ausgabe 4 Betriebliche Krankenversicherung (bkv) Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern

Ausgabe 4 Betriebliche Krankenversicherung (bkv) Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern Ausgabe 4 Betriebliche Krankenversicherung (bkv) Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern HEUTE UND MORGEN GmbH Von-Werth-Straße 33-35 50670 Köln Telefon +49

Mehr

Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.g. Debeka Allgemeine Versicherung AG. InterRisk Versicherungs-AG. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG

Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.g. Debeka Allgemeine Versicherung AG. InterRisk Versicherungs-AG. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG ÜBERSICHT [Unternehmensscoring]: Komposit Erstellt am: 20.09.2017 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2013

Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2013 Kundenurteil: Fairness von Privaten Krankenversicherern 2013 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 18 Private Krankenversicherer Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular

Mehr

Unterlagen für eine Zusammenarbeit

Unterlagen für eine Zusammenarbeit Unterlagen für eine Zusammenarbeit Folgende Unterlagen sind beigefügt bzw. wurden beantragt und werden nach Erhalt nachgereicht: Parnterbogen Gewerbeanmeldung Mehrfachagent 84 Makler 93 Schufa (max. 6

Mehr

Qualitätsmonitor AO-Vertrieb 2015

Qualitätsmonitor AO-Vertrieb 2015 Das Benchmark-Instrument Qualitätsmonitor AO-Vertrieb 2015 Potenziale erkennen Maßnahmen einleiten Vertriebserfolg steigern NEU in 2015 Weiterbildungsbedarf und GDV-Kodex HEUTE UND MORGEN GmbH Von-Werth-Str.

Mehr

Studie Schaden- und Leistungsregulierung von Versicherern 2018

Studie Schaden- und Leistungsregulierung von Versicherern 2018 Studie Schaden- und Leistungsregulierung von Versicherern 2018 Methode, Fragestellung, Auswertung Eine Untersuchung in Kooperation mit ServiceValue GmbH Köln, Januar 2018 Erhebungsmethode Bei der vorliegenden

Mehr

Besser als eine Bank. Informationsbroschüre für Klienten

Besser als eine Bank. Informationsbroschüre für Klienten Besser als eine Bank. 11experts steht für Exzellenz in der Finanzberatung. Für Leidenschaft, Kompetenz, Erfolg. Ohne Kompromisse. Informationsbroschüre für Klienten www.11experts.de SEITE 03 Unsere Partner

Mehr

Die Stärken und Schwächen im Maklermarkt 2013

Die Stärken und Schwächen im Maklermarkt 2013 Die Stärken und Schwächen im Maklermarkt 2013 Ergebnisse einer Maklerbefragung August 2013 Stärken und Schwächen im Maklermarkt 2013 Folie 1 Produktionsschwerpunkte Insgesamt 80% aller Makler geben als

Mehr

Ausstellerliste DKM 2016 Stand: 03.07.2016 03:22

Ausstellerliste DKM 2016 Stand: 03.07.2016 03:22 Ausstellerliste DKM 2016 Stand: 03.07.2016 03:22 A ACTURIS 4-E01 ADCURI GmbH 3B-D06+E03 Advigon Versicherung AG 4-A10 AfW - Bundesverband Finanzdienstleistung e.v. 5-PK8 allesmeins - Die Finanzapp mit

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

AA Sehr stark Versicherungsunternehmen und Versicherungsgruppen, welchen dieses Rating zugeordnet wird, haben eine sehr

AA Sehr stark Versicherungsunternehmen und Versicherungsgruppen, welchen dieses Rating zugeordnet wird, haben eine sehr FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE STRK FINNZSTÄRKE STRK FINNZSTÄRKE STRK FINNZSTÄRKE STRK FINNZSTÄRKE STRK FINNZSTÄRKE STRK Fitch Finanzstärke-Siegel Fitch verleiht einzelnen Versicherern

Mehr

Württembergische Maklervertrieb. Ihr Partner im Mittelstand.

Württembergische Maklervertrieb. Ihr Partner im Mittelstand. Württembergische Maklervertrieb Ihr Partner im Mittelstand. 2»Service heißt, das ganze Geschäft mit den Augen des Kunden zu sehen.«axel Haitzer, Experte für Personal (Marketing) und E-Business, Quergeist,

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://research.yougov.de Einblick in die aktuelle Absatstimmung der Versicherungsmakler Erwartungen der Makler hinsichtlich des ukünftigen Geschäfts Entwicklung der

Mehr

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN*

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN* Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014)

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Stuttgarter Lebensvers. a.g. Berücksichtigte Versicherer Die Auswertung soll zu der Auswahlentscheidung eines Versicherers herangezogen

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Versicherungsunternehmen und Versicherungsgruppen, welchen dieses Rating zugeordnet wird, haben eine sehr

Versicherungsunternehmen und Versicherungsgruppen, welchen dieses Rating zugeordnet wird, haben eine sehr FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE SEHR FINNZSTÄRKE SEHR FINNZSTÄRKE SEHR FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE FINNZSTÄRKE Fitch Finanzstärke-Siegel Fitch verleiht einzelnen Versicherern und Versicherungsgruppen

Mehr

DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2014

DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2014 DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2014 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 9 Partnervermittlungen und 9 Singlebörsen Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit

Mehr

Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern

Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern Ausgabe 2 Private Krankenvollversicherung Klartext Marktperspektiven aus Maklersicht Experteninterviews mit Versicherungsmaklern HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

VERSICHERUNGSMARKT: FINANZKRISE ERHÖHT STORNOQUOTEN BEI RENTEN- UND LEBENSVERSICHERUNGEN

VERSICHERUNGSMARKT: FINANZKRISE ERHÖHT STORNOQUOTEN BEI RENTEN- UND LEBENSVERSICHERUNGEN +++ Pressemitteilung vom 26. Oktober 2009 +++ Aktuelle Studie: Makler-Absatzbarometer III/2009 Schwerpunktthema: Stornoentwicklung und Stornoprävention VERSICHERUNGSMARKT: FINANZKRISE ERHÖHT STORNOQUOTEN

Mehr

CHARTA-Marktplatz. Einladung 5. und 6. Mai 2009 im Swissôtel Neuss. Kurzinfomation über die Aussteller die Vorträge die Events

CHARTA-Marktplatz. Einladung 5. und 6. Mai 2009 im Swissôtel Neuss. Kurzinfomation über die Aussteller die Vorträge die Events 15 Einladung 5. und 6. Mai 2009 im Swissôtel Neuss Kurzinfomation über die Aussteller die Vorträge die Events Stargast Stefan Effenberg Galadinner Preisverleihung an die besten Maklerversicherer 2008 Party

Mehr

DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2015

DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2015 DEUTSCHLAND TEST: Partnervermittlungen und Singlebörsen 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 9 Partnervermittlungen und 9 Singlebörsen Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung

Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Beschwerdestatistik 2003 - Versicherungszweig Lebensversicherung Reg.Nr. Name des Versicherungsunternehmens Verträge 2002 Beschwerden 1001 AACHENER/MCHN. LEBEN 4808715 298 1199 ABC LEBEN 28098 1 1120 ADLER

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler R S S

Die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler R S S Die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler R S S Zweck der Schlichtungsstelle Schnelle, kostengünstige Empfehlung für Streitparteien Fachkundige, unabhängige Experten Auf Rechtsfragen beschränkt Für

Mehr

Mehrwerte für Makler schaffen 2014

Mehrwerte für Makler schaffen 2014 Mehrwerte für Makler schaffen 2014 Versicherungsmakler in der digitalen Zukunft YouGov Deutschland AG T +49 221-42061-0 www.yougov.de Dr. Oliver Gaedeke, +49 221 42061-364 oliver.gaedeke@yougov.de Manuel

Mehr