Wir sind FRÖBEL. Beruf und Karriere bei FRÖBEL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir sind FRÖBEL. Beruf und Karriere bei FRÖBEL"

Transkript

1 Wir sind FRÖBEL Beruf und Karriere bei FRÖBEL

2 WIR SUCHEN SIE! Das Wohl der FRÖBEL anvertrauten Kinder ist unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Herzensangelegenheit. Ihnen auch? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir suchen bundesweit qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher, Frühpäda goginnen und -pädagogen, die unsere Teams in den FRÖBEL-Kindergärten tatkräftig unterstützen. Unsere über Erzieherinnen und Erzieher, Fachberaterinnen und Fachberater sowie das hauswirtschaftliche und technische Personal gestalten kreativ und bildungsorientiert den Alltag der Kinder. Bei uns können Sie Ihre Kompetenz für Kinder einbringen. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit Fachwissen und Begeisterung dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Kinder täglich aufmerksam betreut und kompetent begleitet werden. Unsere Kindergärten sind Bildungsorte, die Kindern egal welcher Herkunft oder Nationalität, gleiche Entwicklungschancen bieten. Die Rechte der Kinder stehen im Mittelpunkt unseres pädagogischen Leitbilds. Die FRÖBEL-Gruppe wird weiter wachsen und moderne Bildungsangebote schaffen dafür wollen wir auch Sie gewinnen! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: 1

3 FÜNF VORTEILE FÜR SIE WIR WISSEN WAS WIR TUN Die FRÖBEL-Gruppe, das sind Kolleginnen und Kollegen in mehr als 140 Kindergärten, Horten und Familienberatungsstellen in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Schleswig-Holstein sowie in Australien, der Türkei und Polen. Zusammen betreuen wir täglich über Kinder. Wir investieren in ihre Weiterbildung und Ihre berufliche Entwicklung Die FRÖBEL-Gruppe setzt auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So sorgt ein eigenes Bildungswerk mit rund 300 Seminaren pro Jahr dafür, dass Sie Ihr fachliches und methodisches Wissen systematisch erweitern, dass Sie Anregungen und neue Ideen für die Kindergarten-Praxis kennenlernen und sich mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen können. Zugleich bietet FRÖBEL berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, in denen Sie zwischen fachlich orientierten Karrierewegen und der Übernahme von Führungsaufgaben wählen können. Wir sorgen für Sie Die FRÖBEL-Gruppe entwickelte mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) 2009 einen innovativen Haustarifvertrag. Diesen Tarifvertrag entwickeln wir seitdem konsequent für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter. Vorteilhaft ist für Sie, dass wir Ihre Teilnahme an Aus- und Fortbildungen finanziell belohnen. Wer sich regelmäßig erfolgreich bei uns weiterbildet, steigt in die nächste Entgeltstufe auf. Außerdem sichert FRÖBEL Ihre Versorgung im Alter durch eine großzügige betriebliche Altersvorsorge. Nicht zuletzt gibt es auch eine starke Arbeitnehmervertretung, die die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer repräsentiert. WIR LEBEN QUALITÄT Die FRÖBEL-Gruppe setzt auf höchste Qualität in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und deren Familien. Über Fachberaterinnen und Fachberater evaluieren, sichern und steuern wir gemeinsam mit den Teams die pädagogische Qualität. All das tun wir für das gemeinsame Ziel, den uns anvertrauten Kindern die bestmögliche Betreuung, Erziehung und Bildung zukommen zu lassen. WIR SIND INTERNATIONAL Die FRÖBEL-Kindergärten, Krippen und Horte leben vom Enthusiasmus und dem Können der Pädagoginnen und Pädagogen. Durch unsere vielen internationalen Kolleginnen und Kollegen und unsere eigenen Auslandsaktivitäten schauen wir bei FRÖBEL grundsätzlich über den Tellerrand hinaus. Lernen Sie in dieser Broschüre Heike Schumann in Hamburg, Jenny Kurth in Köln und Eva Steinmetzer in Sydney kennen. 2 3

4 Familie und Beruf FRÖBEL für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter WIR SIND FRÖBEL NOUS SOMMES FRÖBEL لبورف نحن WE ARE FRÖBEL FRÖBEL arbeitet mit namhaften Unternehmen an intelligenten Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Genauso leidenschaftlich und ideenreich setzen wir unser Know-how in eine familienfreundliche Unternehmenskultur bei FRÖBEL um. Viele der Leistungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richten sich nach den Bedürfnissen ihrer Familien. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Expertise bei der Suche nach geeigneter Kinderbetreuung und individuellen Aufstiegsund Entwicklungsmöglichkeiten unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Familienzeit und Arbeitszeit miteinander in Einklang zu bringen. Meine Mama arbeitet schon bei FRÖBEL. Und deine? pädagogische Fachkräfte gesucht teachers wanted Eğitimen arıyoruz Die Welt ist bunt und die Vielfalt der Menschen bei FRÖBEL ist es auch. Bei uns finden Sie Kolleginnen und Kollegen fast jeden Alters, aus vielen Ländern, beiderlei Geschlechts und mit den unterschiedlichsten Kompetenzen. Da wir in unseren Kindergärten neben anderen Schwerpunkten auch auf eine bilinguale Erziehung setzen, treffen Sie bei uns weit über viele Kolleginnen und Kollegen aus Ländern, in denen Englisch eine Muttersprache ist, beispielsweise aus Groß britannien, Kanada, USA, Australien, Neuseeland, Südafrika und Indien. Die Erlebnisse mit unse rem zweisprachigen Erziehungskonzept (siehe S. 8) sind nicht nur für die Kinder wertvoll und begeisternd, sondern auch für alle anderen Teammitglieder bereichernd. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus arabischen Ländern, Russland, Polen und der Türkei und vielen EU-Ländern ergänzen die Sprachvielfalt bei FRÖBEL. Sie bereichern den bilingualen Alltag und und setzen einrichtungsbezogene bilinguale Konzepte um Wir legen besonderen Wert auf eine möglichst ausgeglichene Erziehung durch Männer und Frauen. Zwar sind wir davon derzeit noch ein Stück entfernt aber in den letzten Jahren haben sich immer mehr Männer für unsere FRÖBEL-Kindergärten entschieden. szukamy wychowawca / wychowawczyni Biz Fröbel` liz MY SMY FRÖBEL jestesmy Fröbel 4 5

5 Erziehen und Studieren Berufsbegleitende Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Alice Salomon Hochschule Berlin. Aufstiegschancen bei FRÖBEL Das Traineeprogramm für Nachwuchsleitungskräfte Die FRÖBEL-Gruppe ist eine bislang einzigartige Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule in Berlin eingegangen, um den pädagogischen Fachkräften der FRÖBEL-Gruppe die Möglichkeit eines akademischen Abschlusses parallel zur Berufstätigkeit zu bieten. Angeboten wird seit 2008 eine berufsintegrierende Form des Studiengangs Erziehung und Bildung im Kindesalter, die von Träger und Hochschule gemeinsam entwickelt wurde. Dabei wird den Studierenden eine breite, wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation für die Arbeit in zentralen Tätigkeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe auch auf leitender Ebene ermöglicht. Im Rahmen dieses Studiums werden vertiefende Einblicke in die Didaktik der frühen Kindheit und verschiedene frühkindliche Bildungsbereiche gegeben. Projekt- und Präsenzphasen sind in das Studium integriert. Durch die regelmäßigen Projekte in Kindergärten können die Studierenden theoretisch erworbenes Wissen unmittelbar in die Praxis umsetzen. Auf diese Art und Weise werden auch die Teams um zusätzliche Kompetenzen bereichert, die sich die Studierenden in der Hochschulausbildung angeeignet haben. FRÖBEL unterstützt die Entscheidung für die berufsbegleitende Hochschulausbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Freistellungen während der Arbeitszeit von bis zu 30 Tagen im Jahr. Das Bachelor-Studium dauert sieben Semester. Zahlreiche Studentinnen und Studenten der FRÖBEL-Gruppe haben es bereits erfolgreich abgeschlossen, sind in FRÖBEL-Einrichtungen tätig und setzen konsequent ihre Karriere fort. Jenny Kurth Kinder in ihren ersten Jahren zu begleiten, an ihrer Entwicklung Anteil zu nehmen und eine von Vertrauen geprägte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu pflegen sind die Dinge, die für mich die Arbeit mit Kindern so wertvoll und bereichernd machen!, sagt Jenny Kurth über ihre Arbeit im Kindergarten. Die 28-jährige Erzieherin ist seit 2011 bei FRÖBEL und baut als stellvertretende Leitung den neuen Kindergarten Weidenwichtel in Köln mit auf. Seit November 2014 durchläuft sie das Traineeprogramm für Nachwuchsleitungskräfte in Kindergärten bei FRÖBEL: Ich habe über diese Möglichkeit von einer Kollegin gehört, die das Traineeprogramm erfolgreich abgeschlossen hat und war sofort Feuer und Flamme. Ich bin begeistert davon, dass FRÖBEL auch jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance bietet, sich weiterzuentwickeln und Leitungskraft zu werden das hat mich motiviert, mich neben dem Job weiterzubilden. Täglich hat die junge Frau mit neuen Herausforderungen zu tun - 80 Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt wollen liebevoll betreut werden. Denn jedes einzelne Kind hat individuelle Bedürfnisse. Neben der pädagogischen Arbeit hat die angehende Leiterin in erster Linie aber Verwaltungs- und Managementaufgaben. Als besondere Herausforderung empfindet Jenny Kurth den Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt: Gerade beim Aufbau einer neuen Einrichtung bzw. beim Aufbau eines neuen, gut qualifizierten Teams, merkt man, wie schwierig es ist, Fachkräfte zu finden. Das Traineeprogramm bereite sie aber gut auf die neuen Anforderungen vor: Die Seminare des Programms regen auch dazu an, über sich selbst zu reflektieren und einen eigenen Führungsstil zu entwickeln. Und bei den regelmäßig stattfindenden Treffen mit meiner Mentorin kann ich mich bei Unsicherheit austauschen und um Rat fragen. Quelle: ASH Berlin / Pressestelle Mehr erfahren Sie unter 6 7

6 Bilinguale Erziehung bei FRÖBEL Fremdsprachige Fachkräfte gesucht Studium / Stepping Stones / Sydney Beruflich Horizonte erweitern was heißt das konkret? Bei Eva Steinmetzer fällt die Antwort klar aus: Australien. In den Kinderkrippen und Kindergärten der FRÖBEL-Gruppe bieten wir mit dem Schwerpunkt Bilinguale Erziehung Kindern aller Altersgruppen an, durch eine fremdsprachige pädagogische Fachkraft eine weitere Sprache und Kultur neben ihrer Muttersprache kennen zu lernen. Diese wird von unseren fremdsprachigen Erzieherinnen und Erziehern in Alltagssituationen gesprochen und durch Kinderlieder und Spiele, Bücher, CDs und anderen Medien verstärkt. Das frühe Fremdsprachlernen bei FRÖBEL erfolgt ohne zusätzliche Kosten zum Betreuungsvertrag. Das bilinguale Angebot wird überwiegend in der englischen Sprache umgesetzt, aber es gibt auch Kindergärten, in denen neben Deutsch auch Polnisch, Italienisch, Französisch und Spanisch gesprochen wird. In unseren Kindergärten im Ausland wird Deutsch als zweite Sprache angeboten. Langfristig möchten wir den Schwerpunkt Bilinguale Erziehung in allen Kindertageseinrichtungen bei FRÖBEL umsetzen. Dafür suchen wir stets pädagogische Fachkräfte mit englischen (oder anderen) Sprachkompetenzen (Englisch-Muttersprachlerinnen oder Englisch-Muttersprachler oder mit Englischkenntnissen auf muttersprachlich-ähnlichem Niveau). Deutschkenntnisse (B2) bzw. Englischkenntnisse der deutschen Kolleginnen im Ausland sind für die Kommunikation im Team und mit den Eltern erforderlich. Unsere fremdsprachigen Kolleginnen und Kollegen profitieren bei FRÖBEL vom kompletten Angebot der Personalentwicklung und Fortbildung. Weitere Informationen unter und per an Eva Steinmetzer Und das ging so: Kurz vor Ende ihres Studiums Erziehung und Bildung im Kindesalter an der Alice Salomon Hochschule in Berlin lauschte die angehende Frühpädagogin einem Vortrag von Stefan Spieker, dem Geschäftsführer des FRÖBEL e.v. Ein neuer Kindergarten mit dem Namen Stepping Stones sollte eröffnet werden in der Mitte Berlins und bilingual, also deutsch- und englischsprachig, sollte er auch sein. Das stieß auf mein Interesse, erzählt Eva Steinmetzer: Mein Wunsch war es, nach dem Studium Teil eines neuen und vor allem bilingualen Kindergartens zu sein. Daraufhin bewarb ich mich und fing bei FRÖBEL an. Rückblickend war diese Erfahrung fantastisch, da sie sich in einem engagierten Team unter der erfahrenen Leiterin Gundula Zschaler entfalten konnte, berichtet Eva Steinmetzer. Anfang 2009 schließlich hörte die Pädagogin, dass FRÖ- BEL nach Australien expandieren wolle. Kindergärten in Australien? Das klang in ihren Ohren reizvoll, denn Steinmetzer hatte bereits vor ihrem Studium als Aupair und später durch ein Praktikum Erfahrungen vor Ort gesammelt. Sie war bereits damals von der Offenheit und dem Optimismus der Menschen angetan und von der Vielfalt des Landes beeindruckt. Australien, das klang nach enormer Herausforderung und großer Chance zugleich, einen Lebenstraum und den Beruf miteinander in Einklang zu bringen. Fehlte nur noch ein Anruf. Und der kam im April 2009 von Stefan Spieker mit der Frage: Ob ich nach Sydney wolle? Ihre Antwort war klar: Ja! Seither arbeitet Eva Steinmetzer für FRÖBEL in North Sydney. Mit viel Einsatz und einer gehörigen Portion Kreativität ist sie Leiterin des FRÖBEL-Kindergartens geworden und hat ihren Platz in einem engagierten Team gefunden. Nach wie vor reizt sie die Einzigartigkeit der Einrichtung und die Vielfalt der Menschen, mit denen sie arbeiten kann. Und: dass wir mit unserer Philosophie teilhaben an dem Leben von so vielen verschiedenen Kindern und Eltern. 8 9

7 FORT- UND WEITERBILDUNG Wir verstehen Bildung als eine aktive Tätigkeit, die uns lebenslang begleitet. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass Sie Ihre Kompetenzen ständig weiter entwickeln. So garantieren wir gemeinsam eine hohe Professionalität und eine ausgezeichnete Qualität unserer Bildungs- und Betreuungsangebote. KARRIERE BEI FRÖBEL Von Cottbus nach Hamburg von der Erzieherin zur Geschäftsführerin. Bei FRÖBEL profitieren Sie von einem breitgefächerten Angebot hausinterner Fortbildungsmöglichkeiten. Im Rahmen des FRÖBEL-Curriculum haben Sie die Gelegenheit, sich mit grundlegenden Fragen der pädagogischen Arbeit auseinanderzusetzen. Dazu gehören Themen wie Partizipation von Kindern, Inklusion, Beobachtung und Dokumentation, Alltagsintegrierte Sprachförderung u.a. Das FRÖBEL-Bildungswerk bietet darüber hinaus in einem jährlich erscheinenden Fortbildungsprogramm Seminare zu vielfältigen Themen der pädagogischen Arbeit an. Regel mäßige Fachtage bieten zudem die Gelegenheit, sich weiteres Wissen anzueignen und (über-)regional mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Standorte auszutauschen. Durch langfristige Weiterbildungen können Sie sich auch fachlich profilieren, so zum Beispiel im Bereich der Integration behinderter Kinder, als Sprachförderkraft, als Wald-, Natur- oder Medienpädagoginnen und Pädagogen u.a. Sie wollen eine Führungskarriere beispielsweise als Leitung eines Standorts einschlagen? Spezielle Traineeprogramme und der zweijährlich stattfindende Führungskräftekongress fördern Leitungskompetenzen. Mit diesem Mix aus Qualifizierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen eröffnet FRÖBEL allen Beschäftigten moderne und auf Sie zugeschnittene Entwicklungschancen. Weil wir Wert darauf legen, dass jede Kollegin und jeder Kollege sich laufend fortbildet und die Pädagogik mit Engagement betreibt. Dies unterstützen wir mit Freistellungen und unserem Bildungsangebot. Mehr Infos zum Fortbildungsprogramm unter Heike Schumann Im Tagesablauf von Heike Schumann kommt eine Menge an Aufgaben und Terminen zusammen. Wer sie kennenlernt, weiß jedoch ziemlich schnell: Diese Fachfrau lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Angefangen hat alles in Cottbus wechselte Heike Schumann als Erzieherin aus einer städtischen Kita zu FRÖBEL. Seitdem hat sich viel getan. FRÖBEL ist in Cottbus längst nicht mehr irgendein Träger. Parallel zur wachsenden FRÖBEL- Gruppe hat auch Heike Schumann neues Terrain beschritten. Bis 2003 Erzieherin, dann Leiterin eines Kindergartens. Ende 2008 stellvertretende Geschäftsführerin und Fachberaterin in Cottbus Traineeprogramm für Führungskräfte und die Ausbildung zur systemischen Beraterin und Fachberaterin im Land Brandenburg, zählt Heike Schumann rasch auf, um dann kurz innezuhalten: Und dann kam das Angebot, Hamburg aufzubauen. Nachdem der erste Schreck verflogen war, absolvierte sie erst einmal ein Praktikum in der FRÖBEL-Geschäftsführung. Anfang 2010 bezog sie ihr erstes Büro im Norden quasi als Eine-Frau-Gesellschaft. Inzwischen hat sich einiges verändert. Schumann ist Geschäftsführerin und FRÖBEL betreibt in Hamburg elf Kindertageseinrichtungen. Und wie sieht nun Schumanns Tagesablauf 2015 genau aus? Auch wenn ich Vollblutpäda gogin bin, so tritt dies in der Tätigkeit als Geschäftsführerin in den Hintergrund. Auch betriebswirtschaftliche Fragestellungen sind jetzt relevant: Soll-Ist-Vergleiche, Quartalsberichte, Wirtschaftspläne, Gespräche mit Kooperationspartnern, die Finanzierung mit den Behörden und Gemeinden abstimmen und, und, und, zählt sie auf. Irgendwann stoppt Heike Schumann, lächelt und findet das passende Schlusswort: Ich bin stolz und dankbar, dass ich diese Entwicklungsmöglichkeit und das Vertrauen bekommen habe. Meine Ideen konnte ich voll umsetzen und auch ausleben wer kann das schon? 10 11

8 Wir sind Bei Fröbel, weil Ulrike Rubruck Fachberaterin bei der FRÖBEL NRW ggmbh ich in den FRÖBEL-Kindergärten Menschen erlebe, die sich mit Herzblut und Engagement den Kindern widmen. Ich bin als Fachberaterin gern Wegbegleiterin für die vielen Kolleginnen und Kollegen, die jeden Tag vor Ort qualitativ hochwertige Arbeit leisten. Das offene Konzept der Einrichtungen, die verschiedenen pädagogischen Schwerpunkte und die Idee von der Erziehungspartnerschaft bei FRÖBEL entsprechen auch meinen pädagogischen Vorstellungen. Und FRÖBEL bietet gleiche Bildungschancen für alle Kinder ich freue mich, wenn ich dazu beitragen kann. mir hier viele unterschiedliche Konzepte, wie zum Beispiel Waldpädagogik, das offene Konzept oder Elemente der Reggio-Pädagogik begegnen. Schon während meiner Ausbildungszeit hat mich diese Vielfalt bei FRÖBEL fasziniert, und über das FRÖBEL-Bildungswerk kann ich mich auch jetzt ständig weiterqualifizieren. Mein Bild vom Kind kann ich in meiner pädagogischen Arbeit sehr gut umsetzen, und dank des guten Teams und der Leiterin fühle ich mich in meinem Kindergarten sehr wohl. Stefanie Thom Erzieherin im FRÖBEL-Kinder garten Am Gutenbergplatz in Leipzig ich bei FRÖBEL meine Vorstellungen einer gelungenen pädagogischen Arbeit verwirklichen kann. Unsere Standards sind sehr hoch, und ich kann mich dank des vielfältigen Qualifizierungsangebotes ständig weiterentwickeln. Ganz besonders schätze ich bei FRÖBEL die Möglichkeit, konkret mitzugestalten und an der Umsetzung neuer Ideen mitzuwirken. because new ideas and suggestions are welcomed and encouraged. I enjoy being part of a team in my centre as well as having the opportunity to exchange ideas and reflect on how bilingual education is working in my team with other native English educators in our working group meetings. Diane Ward Early childhood educator im FRÖBEL-Kindergarten Am Ring, Berlin Melanie Ehnert Leiterin des FRÖBEL-Kindergartens Campus Adlershof, Berlin es bei FRÖBEL nicht nur ums Kochen geht. Mit dem täglichen Essen sorge ich nicht nur dafür, dass die Kinder satt werden. Ich kann ihnen darüber hinaus etwas Wertvolles mit auf den Weg geben: das Bewusstsein für gesunde Ernährung. Bei FRÖBEL kann ich meine Ideen für eine gesunde Küche direkt umsetzen. Und darüber hinaus bleibt mir noch genug Zeit für meine Familie! Andreas Lehmann Koch im FRÖBEL-Kindergarten mittendrin, Berlin 12 13

9 FRÖBEL e. V. Alexanderstr Berlin Alle Bilder sind in FRÖBEL-Kindergärten entstanden. Porträts Titelseite: Ulrike Fackert, Patrick Runte, Bettina Straub, Matthias Wuttig und Yves Sucksdorff. Februar 2015

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Seite 1 von 7 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung DIE SENATORIN Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Es gilt

Mehr

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München 1 Ablauf Schnupperwochenende 19.00 Uhr Begrüßung durch Frau Dr. Hartl-Grötsch, Leiterin Städtischer

Mehr

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München 1 Ablauf Schnupperwochenende 19.00 Uhr Begrüßung Die Landeshauptstadt München als Arbeitgeberin

Mehr

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu Machen Sie sich selbst ein Bild Karriere bei PSP Sie wollen etwas bewegen? Sind Sie neugierig und suchen nach Herausforderungen, die begeistern? Wir suchen hierfür

Mehr

WEHRMANN. Organisationsberatung und Organisationsentwicklung für Träger und Einrichtungen im Bereich der frühkindlichen Bildung.

WEHRMANN. Organisationsberatung und Organisationsentwicklung für Träger und Einrichtungen im Bereich der frühkindlichen Bildung. WEHRMANN EDucation consulting Organisation, Die Passt. FUNKTIONal UND Spezifisch. Organisationsberatung und Organisationsentwicklung für Träger und Einrichtungen im Bereich der frühkindlichen Bildung.

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Raumgestaltung in Krippe/ Kindergarten/Hort

Raumgestaltung in Krippe/ Kindergarten/Hort Raumgestaltung in Krippe/ Kindergarten/Hort nb Bildungsconsulting Nicola Böcker-Giannini - 0177 52 53 452 - boecker@nb-bildungsconsulting.de - www.nb-bildungsconsulting.de Allgemein Bildungsraum Krippe/Kindergarten/Hort

Mehr

Männliche Fachkräfte in Kitas Fragebogen für pädagogische Fächkräfte

Männliche Fachkräfte in Kitas Fragebogen für pädagogische Fächkräfte Männliche Fachkräfte in Kitas Fragebogen für pädagogische Fächkräfte Liebe Kollegin, lieber Kollege, im Rahmen des Modellprogramms Mehr Männer in Kitas geht unser Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft

Mehr

Sprachliche Bildung und interkulturelle Pädagogik an Münchner Kindertageseinrichtungen

Sprachliche Bildung und interkulturelle Pädagogik an Münchner Kindertageseinrichtungen Sprachliche Bildung und interkulturelle Pädagogik an Münchner Kindertageseinrichtungen Wortschatzkisten Erst- und Zweitspracherwerb - Teamfortbildung 09/2011 KITA-FB-Interkulturelle Pädagogik und Sprache

Mehr

» Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten

» Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten » Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten «Jetzt starten! Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit www.gfb-hachenburg.de » Alessa «In der Tagesförderstätte werden Menschen individuell gefördert -

Mehr

Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt

Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt BETA-Fachkongress: Die pädagogische Kultur evangelischer Kindertageseinrichtungen 30.09. + 01.10.2013 in Berlin Karin Bauer Dipl. Sozialpädagogin (FH), Leiterin

Mehr

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Herbst 2015 Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Glonn, Herbst 2015 Liebe Eltern des Kinderhortes und Kindergartens, erst einmal heiße

Mehr

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Unsere Mitarbeiter arbeiten deshalb stets auf Augenhöhe mit dem technologischen Fortschritt. Wir fordern und fördern sie konsequent

Mehr

Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15

Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15 Seite 1 von 9 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung DIE SENATORIN Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15 Es

Mehr

Berufsbegleitende Studiengänge Pädagogik der frühen Kindheit / Bildung und Erziehung im Kindesalter Bedarfserhebung Baden-Württemberg

Berufsbegleitende Studiengänge Pädagogik der frühen Kindheit / Bildung und Erziehung im Kindesalter Bedarfserhebung Baden-Württemberg Berufsbegleitende Studiengänge Pädagogik der frühen Kindheit / Bildung und Erziehung im Kindesalter Bedarfserhebung Baden-Württemberg Fragebogen für pädagogische Fachkräfte Oktober 2010 Kontakt: Prof.

Mehr

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen.

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen. Gefördert von: Zukunft gemeinsam früh entwickeln Alle Kinder in Deutschland sollen die Chance haben, von klein auf ihre Potenziale zu entfalten. Damit dies gelingt, müssen viele Akteure zusammenarbeiten:

Mehr

Medical GUTE PFLEGE IST DIE BESTE MEDIZIN! IHr spezialist FÜr FaCH- Und FÜHrUnGsKrÄFte IM GesUndHeItsWesen

Medical GUTE PFLEGE IST DIE BESTE MEDIZIN! IHr spezialist FÜr FaCH- Und FÜHrUnGsKrÄFte IM GesUndHeItsWesen Medical GUTE PFLEGE IST DIE BESTE MEDIZIN! IHr spezialist FÜr FaCH- Und FÜHrUnGsKrÄFte IM GesUndHeItsWesen Ein Partner für zwei Bereiche Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2003 ist die Firma Wirtz

Mehr

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Identität und Auftrag Das Bildungswerk Stenden ist eine Einrichtung des eingetragenen, gemeinnützigen Vereins Neue Gesellschaft Niederrhein

Mehr

Zertifizierten Praxisanleiter/-in im pädagogischen Bereich

Zertifizierten Praxisanleiter/-in im pädagogischen Bereich Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Zertifizierten Praxisanleiter/-in im pädagogischen Bereich Februar 2016 bis Juli 2016 Ihr Ansprechpartner Ines Jeske 0951/93224-29 jeske.ines@ba.bbw.de Bildungswerk

Mehr

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen T R Ä G E R K O N Z E P T I O N Einleitung Die ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen Familien ergänzenden Bildungs- und Erziehungsangebot. Entstanden aus der Elterninitiative

Mehr

Kind und Beruf. Karin Bader. Kinderbetreuungseinrichtungen. Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten

Kind und Beruf. Karin Bader. Kinderbetreuungseinrichtungen. Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten Kind und Beruf Karin Bader Kinderbetreuungseinrichtungen Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten Anspruchsvolle www.denk-mit.de Kinderbetreuung Seit 15 Jahren steht der Name Denk mit! für kompetente,

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen.

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen. Zukunft gemeinsam früh entwickeln Alle Kinder in Deutschland sollen die Chance haben, von klein auf ihre Potenziale zu entfalten. Damit dies gelingt, müssen viele Akteure zusammenarbeiten: Eltern, kommunal

Mehr

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Praktikumsbericht von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Nach sieben Monaten Praktikum ist es Zeit kurz zurück zu blicken. Der folgende Bericht soll daher Antwort auf vier

Mehr

Eine Heimat für deine Zukunft. Informationen für zukünftige Mitarbeitende

Eine Heimat für deine Zukunft. Informationen für zukünftige Mitarbeitende Eine Heimat für deine Zukunft. Informationen für zukünftige Mitarbeitende Lebensfreude möglich machen. «Der schönste Erfolg bei meiner Arbeit? Wenn mir ein Bewohner ein Lächeln schenkt.» Horst Aberer Mitarbeiter

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Bachelor in Aussicht. Job gesichert.

Bachelor in Aussicht. Job gesichert. Bachelor in Aussicht. Job gesichert. Duales Studium mit der Bundesagentur für Arbeit Jetzt bewerben! Bundesagentur für Arbeit Theorie lernen, Praxis erleben: Duales Studium Werden Sie mit dem Studiengang

Mehr

Perspektiven, die bewegen.

Perspektiven, die bewegen. Perspektiven, die bewegen. 02 Man muß seine Segel in den unendlichen Wind stellen. Dann erst werden wir spüren, welcher Fahrt wir fähig sind. Alfred Delp (1907-1945) 03 Arbeitgeber duisport Ob Azubi, Student,

Mehr

Individuelle Lösungen aus der Wirtschaft für die Wirtschaft

Individuelle Lösungen aus der Wirtschaft für die Wirtschaft Individuelle Lösungen aus der Wirtschaft für die Wirtschaft Wir sind ein Institut der Unternehmensverbände Nord Wir bieten Seminare, Beratung, Arbeitskreise und Projektarbeit in unseren Kompetenzbereichen.

Mehr

Übersicht von Ländern mit akademischer Ausbildung im Bereich der Elementarpädagogik Status Quo. Akademische Ausbildung

Übersicht von Ländern mit akademischer Ausbildung im Bereich der Elementarpädagogik Status Quo. Akademische Ausbildung BABE+ - Der Kindergarten wird akademisch Elementarpädagogik ist einem laufenden Wandel unterworfen. Aus Kindergartentanten von gestern sind die ersten Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen im Leben unserer

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere bei uns!

Starten Sie Ihre Karriere bei uns! Starten Sie Ihre Karriere bei uns! 1 Unsere Unternehmensgruppe im Überblick Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) Die Koch, Neff & Volckmar GmbH verkauft als Großhändler Bücher, Spiele, CDs, DVDs, Landkarten,

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Willkommen in der KiKu Familie

Willkommen in der KiKu Familie Willkommen in der KiKu Familie Kinderbetreuung mit Mehrwert für die ganze Familie 2 Inhalt Inhaltsverzeichnis...3 Vorwort...4 KiKu Familie, Teamtage...5 KiKu Qualität, KiKu Teamkultur...6 Philosophie,

Mehr

Kandidat_innen der Studierendenvertretung des Studiengangs Gender, culture and social change

Kandidat_innen der Studierendenvertretung des Studiengangs Gender, culture and social change Kandidat_innen der Studierendenvertretung des Studiengangs Gender, culture and social change Liebe Studierende, wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen haben dürftet, stehen die ÖH-Wahlen vor der Tür.

Mehr

Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten

Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten Kindergarten draußen Das Außenspielgelände neu denken und gestalten Nicola Böcker & Tommaso Lana - 2013 Die Begleitung von Kindern in Bildungseinrichtungen kennt keine Grenzen. Das Haus, die Tagesstätte

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort! Impulse für Weiterbildung

Es gilt das gesprochene Wort! Impulse für Weiterbildung Es gilt das gesprochene Wort! Impulse für Weiterbildung Rede von Dr. Gerhard F. Braun Betriebliche Weiterbildung mitgestalten 16. Oktober 2014 1 Meine Damen und Herren, in der Physik bedeutet ein Impuls

Mehr

KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE

KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE KITA HUMMELSBÜTTLER HAUPTSTRASSE Herzlich Willkommen bei uns in der Kita! Unsere Kita befindet sich in der charmanten, ehemaligen Dorfschule von Hummelsbüttel. Bei uns leben und lernen Kinder im Alter

Mehr

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf!

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf! Unser Team Christian Hußmann In erster Linie verstehe ich mich als Betreuer meiner Mandanten Sie in allen Fragen rund um die Kapitalanlage zu informieren und zu beraten, habe ich schon seit Beginn meiner

Mehr

Sauberes Klima. Sympathisches Klima. Perspektiven für Studenten und Absolventen

Sauberes Klima. Sympathisches Klima. Perspektiven für Studenten und Absolventen Sauberes Klima. Sympathisches Klima. Perspektiven für Studenten und Absolventen Mainova als Arbeitgeber W N O Ein starkes Unternehmen hat Ihrer Zukunft viel zu bieten. S Sie haben Ihr Examen gerade erfolgreich

Mehr

Leitbild. für die Kindergärten der Kindergartendirektion Vinschgau. Spielen und Lernen im Kindergarten - Achtsamkeit als Weg

Leitbild. für die Kindergärten der Kindergartendirektion Vinschgau. Spielen und Lernen im Kindergarten - Achtsamkeit als Weg Leitbild für die Kindergärten der Kindergartendirektion Vinschgau Spielen und Lernen im Kindergarten - Achtsamkeit als Weg Vorwort der Direktorin Vision was uns leitet Qualität Sicherheit - Gesundheit

Mehr

Bedarfsgerechte Angebote in der Kindertagesbetreuung

Bedarfsgerechte Angebote in der Kindertagesbetreuung Bedarfsgerechte Angebote in der Kindertagesbetreuung Vermeidung von unterschiedlichen Ferien von Kindergartenbetreuung und Schulferienbetreuung Flexible Kinderbetreuung auch morgens und abends, z.b. im

Mehr

Entscheidung mit Weitblick

Entscheidung mit Weitblick Entscheidung mit Weitblick BAM Deutschland AG Mönchhaldenstraße 26 70191 Stuttgart www.bam-deutschland.de Ansprechpartner: Oliver Vogt Leiter Personalentwicklung Telefon: 07 11/2 50 07-119 bewerbung@bam-deutschland.de

Mehr

Sie legen in Ihrem Job Wert aufs Geld? Auch wenn es nicht Ihr eigenes ist. Werden Sie Steuerfachangestellte/r bei uns J

Sie legen in Ihrem Job Wert aufs Geld? Auch wenn es nicht Ihr eigenes ist. Werden Sie Steuerfachangestellte/r bei uns J Sie legen in Ihrem Job Wert aufs Geld? Auch wenn es nicht Ihr eigenes ist. Werden Sie Steuerfachangestellte/r bei uns J Wir sind Mitglied im Weber Krapp & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbh Heinz-J.

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 04-2 vom 18. Januar 2008 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan, zur Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung Aufstieg durch Bildung

Mehr

Qualifizierung nach Maß: Wir vermitteln (über)regionale Beratungen und Coachings passgenau für den individuellen Bedarf.

Qualifizierung nach Maß: Wir vermitteln (über)regionale Beratungen und Coachings passgenau für den individuellen Bedarf. Zukunft gemeinsam früh entwickeln Alle Kinder in Deutschland sollen die Chance haben, von klein auf ihre Potenziale zu entfalten. Damit dies gelingt, müssen viele Akteure zusammenarbeiten: Eltern, kommunal

Mehr

Ein wesentlicher Ausdruck von Unternehmertum. auch das Ungewöhnliche zu denken und es zu verwirklichen.

Ein wesentlicher Ausdruck von Unternehmertum. auch das Ungewöhnliche zu denken und es zu verwirklichen. Sperrfrist: 6. Mai 2015, 10.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Eröffnung des Entrepreneurship

Mehr

FAQs zum Praktikum bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zum Praktikum bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zum Praktikum bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Für welche Studienfächer bietet Dräger Praktikumsstellen? Was muss ich für ein Praktikum bei Dräger mitbringen? Wie

Mehr

Gute Aussichten ein Leben lang. Die Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene. Arbeiten Wohnen Fördern Beraten

Gute Aussichten ein Leben lang. Die Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene. Arbeiten Wohnen Fördern Beraten Gute Aussichten ein Leben lang ie Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene Arbeiten Wohnen Fördern Beraten Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen bei ihren individuellen Lebensentwürfen und

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Heil- und Inklusionspädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Heil- und Inklusionspädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Der Unterschied macht`s Diversity als Chance! B.A. Bildungsinstitutionen in Deutschland sind einem stetigen Wandel unterzogen. Sie folgen gesellschaftlichen Entwicklungen und bildungspolitischen

Mehr

Bachelorstudiengang Informationsmanagement als Personalentwicklungsmaßnahme für FaMIs

Bachelorstudiengang Informationsmanagement als Personalentwicklungsmaßnahme für FaMIs Bachelorstudiengang Informationsmanagement als Personalentwicklungsmaßnahme für FaMIs Agenda Personalentwicklung Bachelor Informationsmanagement berufsbegleitend HsH Seite 2 Bausteine der Personalentwicklung

Mehr

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.)

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) 1 Begrüßung durch den Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Haderlein Sehr geehrte Interessentinnen

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Projekt Verantwortung

Projekt Verantwortung Projekt Verantwortung Spüren, wie es ist, gebraucht zu werden Verantwortung zu tragen heißt an den Aufgaben zu wachsen. Verfasserin: Christiane Huber Stand 13.07.2015 "Unser erzieherisches Ziel ist im

Mehr

Mittleres Unternehmen (50-200 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen) derzeit arbeitssuchend. zum Studium

Mittleres Unternehmen (50-200 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen) derzeit arbeitssuchend. zum Studium Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse einer optimalen Datenerfassung

Mehr

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT Die SHF ist im dualen Studium Food Management ein perfekter Praxispartner, da es sich um ein mittelständisches Unternehmen handelt, in dem das Einbringen von neuen Ideen

Mehr

Frühkindliche Bildung, B.A. in deutscher Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Frühkindliche Bildung, B.A. in deutscher Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Frühkindliche Bildung, B.A. in deutscher Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Frühkindliche Bildung, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg Wir bringen Leistung auf den Weg Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. Neue Energien bedeuten neue Herausforderungen: Strom wird an Orten erzeugt, an die wir vor kurzem noch nicht dachten, Gas überwindet

Mehr

Betriebliche Weiterbildung als Querschnittsthema Anknüpfungspunkte für Betriebsräte und Unterstützer

Betriebliche Weiterbildung als Querschnittsthema Anknüpfungspunkte für Betriebsräte und Unterstützer Kompera GmbH Mannheim Karin Wyschka Betriebliche Weiterbildung als Querschnittsthema Anknüpfungspunkte für Betriebsräte und Unterstützer Erfahrungen der IG-BCE-Weiterbildungsberatung Die IG-BCE-Weiterbildungsberatung

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

Kind und Karriere: Bewusstseinsänderung bei Rödl & Partner 19.07.2006 WISO Nürnberg. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Kind und Karriere: Bewusstseinsänderung bei Rödl & Partner 19.07.2006 WISO Nürnberg. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Kind und Karriere: Bewusstseinsänderung bei Rödl & Partner 19.07.2006 WISO Nürnberg Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Inhalt!! - Unternehmen - Mitarbeiter - Internationalisierung Durch! : Eine

Mehr

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten.

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. ENTFALTUNG Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. KOMPETENZEN Fordern Sie uns heraus. Wir arbeiten lange mit Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlichster Branchen zusammen. Nutzen Sie die dabei

Mehr

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Wir begleiten Sie in einem starken Team Vom Campus in die Praxis Ob Sie als Studierende erste

Mehr

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen ENGINEERING Hamburg: Oswald Iden GmbH & Co. KG Wragekamp 11, 22397 Hamburg Tel. 040-607 685-80 Fax 040-607 685-27 hamburg@oswald-iden-engineering.de www.oswald-iden-engineering.de Bremen: Oswald Iden GmbH

Mehr

Unternehmen für Familie Berlin 2010 1. Berliner Landeswettbewerb für Familienfreundlichkeit in Unternehmen

Unternehmen für Familie Berlin 2010 1. Berliner Landeswettbewerb für Familienfreundlichkeit in Unternehmen Unternehmen für Familie Berlin 2010 1. Berliner Landeswettbewerb für Familienfreundlichkeit in Unternehmen Sehr geehrte Unternehmerin, sehr geehrter Unternehmer, willkommen beim 1. Berliner Landeswettbewerb

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Impulse für Weiterbildung. Rede von. Elke Hannack

Impulse für Weiterbildung. Rede von. Elke Hannack Betriebliche Weiterbildung mitgestalten. Fachtagung der Transferstelle Weiter bilden am 16.Oktober 2014 in Berlin Impulse für Weiterbildung Rede von Elke Hannack Sehr geehrte Damen und Herren, gerne will

Mehr

Konzept für die private Tagespflege - Cathrin Wirgailis

Konzept für die private Tagespflege - Cathrin Wirgailis Konzept für die private Tagespflege - Cathrin Wirgailis Vorwort Ich heiße Cathrin Wirgailis, geb.am 04.05.1967,bin verheiratet und habe 3 Kinder, Philipp: 23 Jahre, Victoria: 20 Jahre und Madeleine: 11

Mehr

Ansprechpartnerin: Birgit Hauber Telefon: 0821 40802-159 Telefax: 0821 40802-109 E-Mail: hauber.birgit@a.bbw.de

Ansprechpartnerin: Birgit Hauber Telefon: 0821 40802-159 Telefax: 0821 40802-109 E-Mail: hauber.birgit@a.bbw.de Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH Kompetenzzentrum Gesundheit & Soziales Ulmer Straße 160, 86156 Augsburg Ansprechpartnerin: Birgit Hauber Telefon: 0821 40802-159 Telefax:

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Wie haben Sie sich über das Studium informiert bzw. auf das Studium vorbereitet? [Mehrfachantworten möglich; ggf. Rückseite verwenden]

Wie haben Sie sich über das Studium informiert bzw. auf das Studium vorbereitet? [Mehrfachantworten möglich; ggf. Rückseite verwenden] Für alle numerischen Variablen gilt: 0 = keine Angabe, 1 = angekreuzt A1 A Motivation Was hat Sie motiviert, ein Studium beginnen? trifft voll trifft teilweise trifft kaum A1_01 Die neuen Studienabschlüsse

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Berufsbegleitende Teilzeiterzieherausbildung in der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift in Darmstadt. Eine Zwischenbilanz

Berufsbegleitende Teilzeiterzieherausbildung in der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift in Darmstadt. Eine Zwischenbilanz Berufsbegleitende Teilzeiterzieherausbildung in der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift in Darmstadt Eine Zwischenbilanz D. Giebenhain, M. Hilkert; EREV Forum 48-2013 1 Gliederung 1. Geschichte der

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Kindheitspädagogik Ihr Engagement für die Generation von morgen! B.A. Kindheitspädagogik Die Bedeutung der Pädagogik der frühen Kindheit sowohl für die Entwicklung des Kindes als

Mehr

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION. 2. Telefonkonferenz 29.10.2012

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION. 2. Telefonkonferenz 29.10.2012 SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION 2. Telefonkonferenz 29.10.2012 Die Ressourcen der Eltern entdecken wie kann dies gelingen? Wege, Ideen, Möglichkeiten, Modelle, Chancen Heidi Vorholz Gliederung

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit

kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit Unsere Kinder in einer liebevollen Umgebung von kompetenten PädagogInnen betreut zu wissen, ist so wichtig! Es gibt eine Vielzahl an individuellen Bedürfnissen

Mehr

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt!

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt! DOSB l Sport bewegt! DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport im Rahmen des Programms Integration durch Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner

Mehr

ZFP SÜDWÜRTTEMBERG. zfp. Work-Life-Balance. Informationen Angebote Kontakt

ZFP SÜDWÜRTTEMBERG. zfp. Work-Life-Balance. Informationen Angebote Kontakt ZFP SÜDWÜRTTEMBERG zfp Work-Life-Balance Informationen Angebote Work-Life-Balance Zeit für sich selbst, für Familie und Freunde, für Sport und Freizeit für Berufstätige wird es immer wichtiger, Beruf und

Mehr

4. Bundesweite Netzwerktagung Netzwerk Fortbildung Kinder bis drei 2012 in Berlin Workshop 2 am Donnerstag, 29.03.2012, 14.00 bis 16.

4. Bundesweite Netzwerktagung Netzwerk Fortbildung Kinder bis drei 2012 in Berlin Workshop 2 am Donnerstag, 29.03.2012, 14.00 bis 16. 4. Bundesweite Netzwerktagung Netzwerk Fortbildung Kinder bis drei 2012 in Berlin Workshop 2 am Donnerstag, 29.03.2012, 14.00 bis 16.30 Uhr Wie kann die Altersmischung vom Säugling bis zum Schulkind zu

Mehr

Konzept. Das kompetente Kleinkind Bildung und Erziehung für Kinder von 0 bis 3 Jahren Berufsbegleitende Weiterbildung Frühpädagogik

Konzept. Das kompetente Kleinkind Bildung und Erziehung für Kinder von 0 bis 3 Jahren Berufsbegleitende Weiterbildung Frühpädagogik Konzept Das kompetente Kleinkind Bildung und Erziehung für Kinder von 0 bis 3 Jahren Berufsbegleitende Weiterbildung Frühpädagogik Berufsbildungszentrum Schleswig Flensburger Str. 19 b 24837 Schleswig

Mehr

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR!

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Karriere mit Köpfchen Du hast Spaß an Zahlen, möchtest selbstständig zu Kunden begeistert Dich? Du suchst nach einer Ausbildung mit Perspektive? Dann bist Du bei uns genau

Mehr

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. Fachkräftemangel am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Regionalforum Wirtschaft Veranstaltung zum Thema "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm unter Teilnahme von

Mehr

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Wir garantieren professionelles Verwaltungsmanagement Wir erreichen mit günstigen Versicherungskonditionen Sicherheit Wir managen Ihre Eigentümergemeinschaft nach Art

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

Menschen und Karriere

Menschen und Karriere Menschen und Karriere und Karriere Stadtwerke Heidenheim AG Menschen und Karriere Stadtwerke Heidenheim AG Menschen und Karriere und Karriere Stadtwerke Heidenheim AG Menschen und Karriere Stadtwerke Heidenheim

Mehr

"Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0"

Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0 1 Rede von Minister Dr. Nils Schmid MdL anlässlich der Fachkonferenz "Digitalisierung und Industrie 4.0 - Wie verändert sich unsere Arbeitswelt?" "Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie

Mehr

Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland

Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland Fachsymposion zur Einführung von Papilio Saarbrücken, 27. September 2013 Rolf Janssen, 27.09.2013 1 Überblick: 1. Beschäftigung

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07. Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.2015 Patenschaf(f)t Verbindung Begegnung auf Augenhöhe Infoveranstaltung

Mehr

Erziehungs- und Bildungspartnerschaften. Bildung gemeinsam gestalten. Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten

Erziehungs- und Bildungspartnerschaften. Bildung gemeinsam gestalten. Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten Erziehungs- und Bildungspartnerschaften Bildung gemeinsam gestalten Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten Erziehungs- und Bildungspartnerschaften Kindertageseinrichtungen

Mehr

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz:

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: urz:babe+ Fachbereich Sozialwissenschaften April 2014 Studiengang der Hochschule Koblenz in Kooperation mit

Mehr

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei?

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012 Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Willkommen Ich freue mich, dass ich euer/ihr Interesse an dem Thema Abenteuer Steuerberatung wecken konnte. Sind Steuerberater

Mehr

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION 10. Telefonkonferenz - 12. Juni 2014 Was bleibt? Verstetigung des Bundesprogramms Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration Ursula Wede, Lisa

Mehr

INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEITFADEN COACHING-ORIENTIERTES MITARBEITER/INNENGESPRÄCH INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Inhalt: A: Allgemeines zum coaching-orientierten MitarbeiterInnengespräch B: Vorbereitung C: Ein Phasenkonzept D.

Mehr

Das Führungskräftefeedback in der Hochschulverwaltung an der Hochschule Bochum. 21.06.13 Führungskräftefeedback an der Hochschule Bochum

Das Führungskräftefeedback in der Hochschulverwaltung an der Hochschule Bochum. 21.06.13 Führungskräftefeedback an der Hochschule Bochum Das Führungskräftefeedback in der Hochschulverwaltung an der Hochschule Bochum 21.06.13 Führungskräftefeedback an der Hochschule Bochum 1 Gliederung Hochschule Bochum, Bochum University of Applied Sciences

Mehr

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777 Mobil: 0179-98 76 54 32 Beispiel@web.de Steuerkanzlei Weber & Partner Frau Erika Einsteller Industriestr. 23 54321 Köln

Mehr