Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "guido.franz@franz-se.de http://profil.franz-se.de"

Transkript

1 Guido Franz Software Engineering Profil Persönliche Daten Familienname: Franz Vorname: Guido Geburtsdatum: Nationalität: deutsch Kontakt Briefadresse: Guido Franz Schlehdornweg 11a Köln Telefon: Profil: Ausbildung Studium Lehre Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Würzburg/Schweinfurt (Bayern; Diplom vom Sep. 1993) Feinmechanikerlehre am Zoologischen Institut der Universität Würzburg Qualifikation Typische Projektrollen: Einsatzgebiete: Technologien und Tools IT-Erfahrung Fremdsprachen Außerdem Software Engineer IT-Architekt Trainer Technischer Projektkoordinator Offshore-Koordinator Internettechnologien Enterprise Architecture Management (NAF, TOGAF) Serviceorientierte und verteilte Architekturen Enterprise Application Integration siehe Kenntnisse mehr als 20 Jahre in verschiedenen Branchen; siehe Projektübersicht Englisch (fließend) Scrum Master Ü-3 sicherheitsüberprüft (aktuell Ü-2)

2 Kenntnisse und Erfahrungen Hier folgt eine Auflistung meiner Kenntnisse und Erfahrungen, aufgeteilt in thematische Bereiche. Projekte der letzten 3 Jahre ältere Projekte Java JEE EJB, JPA, JSF, JMS, Groovy Java Frameworks Restlet Spring, Hibernate, Struts, JSF Modellierung UML OOP, Design Patterns, BPMN EAM NAF, TOGAF, Archimate SOA REST SOAP, CXF, Mule ESB Windows C#,, WPF WinForms, ASP.NET Web Javascript, AngularJS, SVG, D3.js Markup XML, HTML5, CSS HTML Vorgehensmodelle SCRUM, RUP, V-Modell Testing TDD, Jasmine JUnit, JMeter, Selenium Datenbanken Neo4j, SQL Server, MongoDB, ArangoDB Oracle, Sybase Abfragesprachen Cypher, SQL PL/SQL, JQL/HQL Appserver Apache Tomcat WebLogic, JBoss, WebSphere ERP PeopleSoft Multimedia Adobe Director, Lingo, Shockwave Build, CI Gulp Ant, Maven, Jenkins (Hudson) Im Rahmen meiner privaten Fortbildung habe ich im letzten Jahr folgende Themen bearbeitet, aber bisher noch nicht in Projekten verwendet. Java Frameworks Web SOA Virtualisierung Fortbildung Scala Play TypeScript, Aurelia Microservices Docker

3 Projektübersicht Hier folgt eine chronologische Aufstellung meiner bisherigen Projekte. Die Kontaktdaten von Abteilungs-/Projektleitern erhalten Sie auf Anfrage. Prototyp Analyseplattform (Bundeswehr) Entwicklung eines Prototyps zur Analyse von Unternehmensarchitekturen Die Bundeswehr verwendet zur Erstellung von Unternehmensarchitekturen das NATO Architecture Framework (NAF) und zur praktischen Umsetzung das UML-Tool Sparx Enterprise Architect. Das Tool ist zur Modellierung einzelner Teilarchitekturen sehr gut geeignet, hat aber viele technische, organisatorische und sicherheitstechnische Mängel beim Zusammenführen der Teilarchitekturen zu einem zentralen bundeswehrweiten Repository, in dem Analysen ausgeführt und Unternehmensarchitekturmanagement betrieben werden soll. Ich habe deshalb dem BAAINBw einen alternativen Ansatz auf Basis einer Graphdatenbank und einem modernen Web-Frontend vorgeschlagen. Die Brauchbarkeit dieses Ansatzes sollte anhand eines Prototypen nachgewiesen werden. Erstes Tooling zum Überführen der Teilarchitekturen aus dem UML-Tool in die Graphdatenbank. Definition von Modulen, mit deren Hilfe Analysen und Unternehmensarchitekturmanagement auf der Analyseplattform durchgeführt werden können. Prototypische Umsetzung dieser Module und Gestaltung einer benutzerfreundlichen GUI. Präsentation der Ergebnisse im BAAINBw und im Ministerium. Der Prototyp hat überzeugt und soll im nächsten Jahr (2016) umgesetzt werden. Kunde: Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz Technologie: Neo4j, Java, REST, Javascript, AngularJS, SVG, D3.js, ArangoDB Teamgröße: 1 Rolle: Architekt, Entwickler Dauer: 5 Monate (2015) Masterplan (Bundeswehr) Modellierung von Teilarchitekturen der Bundeswehr Die Bundeswehr verwendet zur Erstellung von Unternehmensarchitekturen das NATO Architecture Framework (NAF). In Zukunft soll ein zentrales Repository eine umfassende Planungsgrundlage und ein wichtiges Hilfsmittel bei der Durchführung von Beschaffungsprojekten darstellen. Dazu müssen im Rahmen eines "Masterplans" alle relevanten Teilbereiche der Bundeswehr modelliert werden. Modellierung diverser Waffen- und IT-Systeme. Konzeption und Dokumentation von Modellierungsrichtlinien für andere Modellierer im BAAINBw. QS von Teilarchitekturen, die von Fremdfirmen oder internen BAAINBw-Projektteams erstellt wurden. Kunde: Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz Technologie: NATO Architecture Framework, Sparx Enterprise Architect, UML Teamgröße: 1-4 Rolle: Modellierer, Berater Dauer: seit 2013 NAF-Schulungen (Bundeswehr) Tool- und Methodenschulungen für Modellierer im Ausbildungszentrum KIT Die Bundeswehr verwendet zum Erstellen von Unternehmensarchitekturen das NATO Architecture Framework (NAF) und das TOGAF-Vorgehensmodell. Als Modellierungswerkzeug wird das UML-Tool Sparx Enterprise Architect eingesetzt. Um genaue und valide NAF-Modelle erstellen zu können, müssen die mit Architekturen beschäftigten Offiziere und Beamte des BAAINBw ausgebildet werden. Erstellung eines Trainingskonzepts. Erstellung von Trainingsunterlagen (Handbücher, Screencasts, Übungs- und Referenzprojekte). Durchführung von fünftägigen Kursen über die Methode und das Modellierungswerkzeug im KIT

4 Koblenz. Es fanden bisher mehr als 15 Schulungen mit durchweg guten bis sehr guten Rückmeldungen statt. Für die nächsten Jahre sind weitere Kurse geplant. Kunde: Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz Technologie: NATO Architecture Framework, TOGAF, Sparx Enterprise Architect, UML Teamgröße: 1 Rolle: Autor, Trainer Dauer: Trainingsunterlagen 3 Monate ( ), seitdem regelmäßige Schulungen Einführung EAM (Bundeswehr) Einführung eines Enterprise Architect Frameworks Die Bundeswehr verwendet zur Erstellung von Unternehmensarchitekturen das NATO Architecture Framework (NAF). Als Modellierungswerkzeug wird das UML-Tool Sparx Enterprise Architect eingesetzt. Damit die Benutzer des Modellierungswerkzeugs komfortabel NAF-konforme Modelle erstellen können, musste eine Toolunterstützung angeboten werden. Erweiterung des NAF-Metamodells um bundeswehrspezifische Attribute für zusätzlichen Informationsbedarf der Bw. Anpassung des UML-Tools Sparx Enterprise Architects durch Überführung dieses Metamodells in eine sogenannte MDG (im XML-Format), die im Tool einen NAF-Workspace definiert. Entwicklung eines MDG-Generators, mit dessen Hilfe BAAINBw-Mitarbeiter ohne Programmierkenntnisse diese MDG erstellen und anpassen können. Die Modellierer im BAAIN können jetzt mit dem Modellierungswerkzeug komfortabel NAF-konforme Diagramme erstellen. Kunde: Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz Technologie: NATO Architecture Framework, Sparx Enterprise Architect, UML, C#, WPF Teamgröße: 1 Rolle: Entwickler Dauer: mit Unterbrechungen 16 Monate ( ) ecare B2B (T-Mobile) Aufbau einer B2B-Schnittstelle für Selbstprogrammierer T-Mobile bietet für Selbstprogrammierer (große Handelsketten und externe Logistik-Dienstleister) eine B2B-Schnittstelle auf Basis von SOAP-Webservices an, über die alle wichtigen Vorgänge (Neugeschäft, Vertragsverlängerung, Self Service) abgewickelt werden können. Diese deckt beide Säulen des Unternehmens ab, also sowohl die Festnetz- wie auch die Mobilfunksäule. Anbindung der Mobilfunk-Säule an den säulenübergreifenden B2B-Kern über Webservices. Koordination eines russischen Entwicklerteams in St. Petersburg (3-8 Entwickler). Entwicklung der Services in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und Analysten. Codegenerierung (openarchitectureware) von Artefakten (Domain-Klassen, WSDL, XSD). Mittlerweile werden täglich etwa Mobilfunkaufträge (hauptsächlich Neugeschäft) über diese Schnittstelle abgewickelt. Kunde: T-Mobile, Bonn Technologie: JEE, CXF, Spring, openarchitectureware (jetzt Eclipse Modelling), Weblogic, JBoss, Oracle, Unix Teamgröße: 3-8 Rolle: Technischer Projektkoordinator Dauer: 30 Monate ( ) ecare (T-Mobile) Erweiterungen des Vertriebspartnerportals der Telekom T-Mobile betreibt ein Portal, in dem Telekom-Shops und andere externe Partner Bestellungen aufgeben und Vertragsdaten ändern können. Das Portal konnte bisher nur das Bestandsgeschäft abdecken. Für das Neukundengeschäft musste bisher ein

5 eigener Rich-Client benutzt werden. Diese Funktionalität wurde in diesem Projekt in die Webanwendung integriert. Technisches Design und Implementierung von Teilen des Neugeschäft-Workflows. Umstellung der internen technischen Architektur und Integration von Spring und Hibernate. Anbindung diverser Backend-Systeme über einen zentralen ESB. Der Rich-Client konnte abgeschaltet und damit Wartungsaufwand eingespart werden. Der Benutzer arbeitet jetzt mit nur noch einem Tool, das außerdem mehr Komfort bietet. Kunde: T-Mobile, Bonn Technologie: JEE, JSF / PrimeFaces, Spring, Hibernate, Weblogic, Oracle, Unix Teamgröße: 8-12 Rolle: Technische Analyse und Implementierung Dauer: 6 Monate (2008) Mailminder (1&1) Prototyp zur Integration des Mailminders ins CRM Aufgabenstellung innerhalb des Projektes war es, die KI-Software Xtramind Mailminder in eine existierende Callcenter-/ CRM-Systemlandschaft zu integrieren. Sie soll Kundenanfragen kategorisieren und vorbearbeiten, indem sie mögliche Antworten vorschlägt. Das bisherige System zur Bearbeitung von Kundenanfragen hatte Nachteile in puncto Skalierbarkeit und Betriebssicherheit und verursachte relativ hohen Wartungsaufwand. Außerdem sollten einige neue Funktionen (automatische Antwort s, Virenprüfung u.a.) eingebaut werden. Ausarbeitung einer technischen Architektur Entwurf einer Integrationsschicht, Kapselung von Schnittstellen Aufbau eines Prototypen Der Prototyp entkoppelte die Teilsysteme durch Message Queues und band den Mailminder über seine RMI-Schnittstelle an. Kunde: 1&1, Montabaur Technologie: Xtramind Mailminder, Apache James, JEE, Spring, RMI, JMS, JBoss Teamgröße: 1 Rolle: Architektur Dauer: 2 Monate (2008) MeinVodafone (Vodafone) Neue Funktionalität für den Self Service-Bereich von Vodafone. Der Mobilfunk-Provider betreibt ein Self Service-Internet-Portal, in dem Mobilfunk-Kunden ihr Kundenprofil pflegen, Rechnungen abholen und Tarifänderungen vornehmen können. Der Funktionsumfang des Portals wurde in mehreren Releases erweitert und ausgebaut. Neue Features wurden in Teams von 1-4 Entwicklern umgesetzt. Das wichtigste Teilprojekt war der Umbau der vorher monolithischen Webanwendung in eine mehrschichtige und modulare Portal-Lösung. Neue Features für den Endkunden. Durch die Modularisierung wird die Entwicklung und das Deployment der Anwendung erleichtert. Kunde: Vodafone, Düsseldorf Technologie: JEE, Struts, Spring, Sybase, Unix Teamgröße: 1-4 Rolle: Implementierung verschiedener Teilprojekte Dauer: 28 Monate ( ) GAST (Bundeswehr) Geheim eingestuftes Projekt zur Sammlung und Auswertung von Aufklärungsdaten Inhaltliche Informationen über dieses als geheim eingestuften Militär-Projekts dürfen nicht weitergegeben werden.

6 Eine Ü-3-Sicherheitsüberprüfung ist vorhanden. Implementierung einer Datenzugriffsschicht mit Oracle TopLink Coaching der Entwickler, die mit dieser Schicht arbeiten Codegenerierung von VO-Klassen mit Rational Rose Kunde: Bundeswehr, Wilhelmshaven Technologie: Java, Websphere, Oracle RDBMS und Oracle TopLink Teamgröße: mehr als 100 Rolle: Implementierung, Coaching Dauer: 8 Monate ( ) Yello Client (Yello Strom) Rich-Client zur Vertriebsunterstützung und Konkurrenzanalyse Entwicklung einer Microsoft WinForms-Anwendung mit Tabellen und graphischen Elementen, um Daten von Mitbewerbern regional (bis auf PLZ-Ebene) mit dem eigenen Angebot vergleichen zu können. Neben umfangreichen Such- und Strukturierungsmöglichkeiten und der Generierung von Reports war besonders der Aufbau standardisierter und automatisierter Import- und Exportschnittstellen ein wichtiges Thema. Fachliche Feinspezifikation Auswahl von Third Party-Komponenten Implementierung Mit dem Client können Verkäufer ihre Verkaufsstrategie optimieren und auch vor Ort beim Kunden reagieren und demonstrieren. Kunde: Yello Strom, Köln Technologie: Microsoft.NET, C#, MSSQL Teamgröße: 4 Rolle: Feinspezifikation und Implementierung Dauer: 3 Monate (2004) HR-Online (Ford) Migration von Anwendungen aus dem HR-Umfeld nach PeopleSoft und J2EE. Nach Vorgabe der US-Muttergesellschaft wurde konzernweit im HR-Bereich auf PeopleSoft umgestellt. Dabei mussten viele Teilsysteme migriert und angepasst werden. Bei Ford wurde bisher der nicht J2EE-konforme Appserver NetDynamics von Sun verwendet. Spezialfunktionen, die nicht mit PeopleSoft abgedeckt werden konnten, wurden auf J2EE-Basis umgesetzt. Maintenance der alten NetDynamics-Anwendungen (z.b. interne Bewerbungen, betriebsinternes Vorschlagswesen) Migration einiger NetDynamics-Anwendungen nach PeopleSoft Umsetzung von Spezialfunktionen auf J2EE-Basis (etwa Lohnabrechnungen per PDF) und Anbindung an das PeopleSoft-Portal Vereinheitlichung einiger Systeme mit anderen Tochtergesellschaften (z.b. Einführung des Vorschlagswesens bei Volvo) Ford erhofft sich von der konzernweiten Systemkonsolidierung erhebliche Einspareffekte. Kunde: Ford AG, Köln Technologie: PeopleSoft, J2EE, NetDynamics, Oracle, DB2 Teamgröße: Rolle: Administration, Entwicklung Dauer: 14 Monate ( ) ElektrA (DFG) Komplexe browserbasierte Anwendung zur Verwaltung von Forschungsanträgen Umstellung der vorher papier- und Mainframe-basierten Antragsverwaltung auf ein internetfähiges System. Im

7 Kern handelt es sich dabei um eine sehr komplexe Rules- und Workflow-Engine mit Dokumentenmanagement-Funktionalität. Fachliche Feinspezifikation und technisches Design Implementierung von Use Cases im Frontend-Bereich (Struts, JSP, Swinglets) Implementierung von Use Cases Backend-Bereich (EJB2 mit BMP) Kunde: Deutsche Forschungsgesellschaft DFG, Bonn Technologie: J2EE, Oracle, Bea Weblogic, JReport, FileNet, MS Active Directory Teamgröße: Rolle: Feinspezifikation und Implementierung von Use Cases Dauer: 7 Monate (2002) Zürich Intranet (Zürich Versicherung) Konzeption, Architektur und Entwicklung eines Versicherungs-Intranet-Portals. Die Zielgruppe des Intranetportals sind vor allem Abteilungen, die es hauptsächlich mit unstrukturierten und textlastigen Daten zu tun haben. Umgesetzt wurde deshalb eine Portallösung mit Microsoft-Technologien und der semantischen Suchmaschine Autonomy (Meaning Based Computing). Technisches Design Umsetzung einzelner Funktionalitäten mit ASP Kunde: Zürich Versicherung, Zürich Technologie: Microsoft-Technologien, Autonomy Teamgröße: Rolle: Implementierung von Teilbereichen Dauer: 2 Monate (2001) Merck Finck Online (Merck Finck & Co) Realisierung einer neuen Corporate Website der Merck Finck & Co Privatbank. Die vorher statische Website der Privatbank wurde durch ein CMS-basierte Lösung auf Basis von Allaire Spectra abgelöst. Webmaster, Systemstabilisierung, Performancetuning Template-Erstellung Integration von Content-Providern (u.a. Reuters für Kursdaten) und Definition von Schnittstellen Support für Online-Redakteure Kunde: Privatbank Merck Finck & Co, München Technologie: Allaire Spectra, Coldfusion, Java Servlets, XML, Oracle, Unix, Apache Teamgröße: 3 Rolle: Webmaster Dauer: 6 Monate (2001) Webauftritt der MIS AG (MIS AG) Realisierung einer neuen Corporate Website der MIS AG Die vorher statische Website der Privatbank wurde durch ein CMS-basierte Lösung auf Basis des firmeneigenen CMS activeweb abgelöst. Webmaster Template-Erstellung Schnittstelle zur Entwicklung (da eigenes Produkt "activeweb" verwendet wurde), Support für Online-Redakteure Beta-Testing Kunde: MIS AG, Darmstadt Technologie: activeweb CMS, ASP, COM+, MSSQL, IIS Teamgröße: 2

8 Rolle: Webmaster Dauer: 16 Monate ( ) Elektronisches Formularmanagement EFM (Lenkflugkörper GmbH) Erstellung von Tools zur Erstellung und Verwaltung von Dokumenten und Formularen Entwicklung von Software-Tools zur Erstellung und Verwaltung von Word-Dokumenten und Formularen. Erstellung von Word-Vorlagen Anbindung von Datenbanken (z.b. Adressdaten) Schnittstellen zum DMS Support Kunde: Lenkflugkörper GmbH, Ottobrunn Technologie: VB/VBA, Access, MSSQL, Word Teamgröße: 1-2 Rolle: Realisierung Dauer: ca. 1 Jahr ( ) Praxiswissen Musik (privates Projekt) Edutainment-CDROM über Allgemeine Musiktheorie mit vielen Übungen und Spielen Zusammen mit einem befreundeten Musiklehrer habe ich in diesem Eigenprojekt eine Edutainment-CDROM über Allgemeine Musiktheorie mit vielen Übungen und Spielen konzipiert und entwickelt. Als Basistechnologie habe ich das damals führende Autorensystem Macromedia Director verwendet. Die CD-ROM wurde einige Jahre über einen großen Musikalienhändler vertrieben. Wenn sich HTML5 etabliert hat, dann versuche ich eine Onlineversion davon zu erstellen, wobei wie schon damals der große Zeitaufwand das größte Problem werden wird. Kunde: privates Projekt Technologie: Macromedia Director, diverse Multimediaprogramme Teamgröße: 3 Rolle: Idee, Produktion, Vertrieb Dauer: ca. 12 Monate ( ) Comet-CD (Comet) Erstellung einer CDROM zur Imageförderung Kunde: internes Projekt, Comet Computer GmbH, München Technologie: Macromedia Director, diverse Multimediaprogramme Teamgröße: 2-3 Rolle: Projektleitung, Implementierung Dauer: ca. 5 Monate (1998)

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Exposé Ing. Jörg Pöschko

Exposé Ing. Jörg Pöschko Exposé Ing. Jörg Pöschko Persönliche Schwerpunkte, Erfahrungen & Skills Software-Entwicklung: Analyse, Strukturierung, Dokumentation, Abstimmung und Umsetzung von Kundenbedürfnissen, Testing Objektorientierte

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Profil. Aufgabenspektrum. Domänenschwerpunkt. Ausbildung. Werdegang. Christian Beranek. Senior Consultant/ Technical Lead.

Profil. Aufgabenspektrum. Domänenschwerpunkt. Ausbildung. Werdegang. Christian Beranek. Senior Consultant/ Technical Lead. Profil Name Position Akademischer Grad Christian Beranek Senior Consultant/ Technical Lead Bachelor of Information Systems and Management Plattformen Java (2001),.NET (2003) Sprachen Deutsch (Muttersprache)

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Profil. Dipl.- Inform. Klaus Luckas

Profil. Dipl.- Inform. Klaus Luckas Profil Dipl.- Inform. Klaus Luckas Sie sind Leiter(-in) eines IT-Vorhabens, sei es in einer Abteilung, einer Arbeitsgruppe oder im Rahmen eines Projekts? Zur Umsetzung dieses Vorhabens suchen Sie geeignete,

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1. CARSTEN EMRATH Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.4 (SCJP) Geburtsjahr 1971 Profil-Stand Januar 2016 Triona Information

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

Curriculum Vitae. Rainer Alföldi

Curriculum Vitae. Rainer Alföldi Curriculum Vitae Rainer Alföldi Position Senior Java Software Architekt, Senior Java Software Entwickler Technische Projektleitung Geburtsjahr 1968 Wohnort Bern Sprachen Deutsch Englisch Muttersprache

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Profil von Oliver Raupach

Profil von Oliver Raupach Profil von Oliver Raupach Adresse : Simmernstraße 12 80804 München Telefon : 0170 / 18 38 4 99 Jahrgang : 1968 Verfügbar ab : sofort EMail : oliver@raupach.cc Arbeitsschwerpunkte: Java-Entwicklung, Rich-Client,

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Expertise. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz. Ausbildung. Sprachen. Programmiersprachen. Betriebssysteme. Server. Zertifizierungen.

Expertise. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz. Ausbildung. Sprachen. Programmiersprachen. Betriebssysteme. Server. Zertifizierungen. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

In den folgenden tabellarischen Übersichten finden Sie Kenntnisse und Fähigkeiten unseres Entwickler-Teams und unserer Berater.

In den folgenden tabellarischen Übersichten finden Sie Kenntnisse und Fähigkeiten unseres Entwickler-Teams und unserer Berater. Sehr geehrter Interessent, als unabhängiger IT-Dienstleister bietet die Intermoves AG seit mehr als 15 Jahren Beratung, Projektmanagement, Entwicklung, Service und Betrieb im Bereich betrieblicher und

Mehr

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Gergely Tóth Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Fachkenntnisse und Kompetenzen Haupt Qualifikationen: Vollständige Kenntnisse und Praxis in

Mehr

Eric Bredtmann - Projektliste

Eric Bredtmann - Projektliste Eric Bredtmann Projektliste 03/2015 - heute Implementierung und Erweiterung eines Systems zur Ermittlung der Sachbearbeiter für ein DMS. Anbindung diverser Backend- Systeme (Integration in eine SOA-Architektur).

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Technologien: JBoss EAP5, Wildfly 9, Java EE5, JavaEE 7, Apache Maven, Jenkins CI, JIRA

Technologien: JBoss EAP5, Wildfly 9, Java EE5, JavaEE 7, Apache Maven, Jenkins CI, JIRA Projektu bersicht Sehr geehrte Damen und Herren, dieses Dokument gibt Ihnen einen Überblick meiner bisher gesammelten Erfahrungen. Dafür sind nachfolgend Projekte aufgelistet, die ich selber durchgeführt

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann Ihr Experte für Software Entwicklung Beratung Schulung Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann 15 Jahre Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung Technical Consultant Senior Software Engineer Prüfungsexperte

Mehr

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen.

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen. Alexander Gilmer Genter Strasse 48, 13353 Berlin Mobil: +49 176 62355942 Email: alexander.gilmer@agilmer.de ÜBERSICHT Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem.

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem. Nachrichtenservice rubbergram Datum 10/2014 - Web-Applikation zum Versand von Einwegnachrichten rubbergram.com Social Web Idee, Design, Implementierung Einfache Möglichkeit zum Versand von Einwegnachrichten,

Mehr

Diplom Informatikerin

Diplom Informatikerin Kathrein Apel Telefon: 0 61 01/50 19 69 Fax: 0 61 01/98 99 74 6 Handy 0173/30 90 680 Email: mail@kathrein-apel.de Profil Frau Kathrein Apel Nationalität Deutsch Fremdsprachen Spanisch, Englisch Titel Diplom

Mehr

Unternehmensprofil 2 ANEVAR

Unternehmensprofil 2 ANEVAR ANEVAR Java C++/# Unternehmensprofil ANEVAR Softwareentwicklungsunternehmen IT Outsourcing Besteht seit 2010 Privatunternehmen, GmbH Büros in Schweden und Belarus Hochqualifiziertes Personal 2 ANEVAR Ziele

Mehr

Schwerpunkt: Ausbildung: Fremdsprachen: Betriebssysteme: Programmiersprachen:

Schwerpunkt: Ausbildung: Fremdsprachen: Betriebssysteme: Programmiersprachen: Name Nguyen Duy Tuan Wohnort 85748 Garching b. München Deutschland Jahrgang 1973 EDV-Erfahrung seit 1997 Staatsbürgerschaft Vietnamesisch GULP-ID 77505 Profil zuletzt geändert am 27.10.07 Schwerpunkt:

Mehr

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Curriculum Vitae Persönliche Daten Name Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Kontaktinformationen Email nicolas.bonfils@indato.ch

Mehr

Christian Raab. Persönliche Daten

Christian Raab. Persönliche Daten Seite: 1/11 Persönliche Daten Geburtsjahr: 1982 Ausbildung: Diplom Informatiker (Friedrich Schiller Universität Jena) Sprachen: Deutsch (Muttersprache) Englisch (fließend) Zertifikate: IBM Certified Application

Mehr

Henning Mortensen. Erfahrung. Objektorientierte Softwareentwicklung

Henning Mortensen. Erfahrung. Objektorientierte Softwareentwicklung Henning Mortensen Objektorientierte Softwareentwicklung Seit 10 Jahren bin ich freiberuflicher Softwareentwickler im Bereich komplexer Softwaresysteme Gerne unterstütze ich Ihr Team als Technischer leiter

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO. Das Entwickler-Netzwerk Vernetzte Entwicklung aus einer Hand

Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO. Das Entwickler-Netzwerk Vernetzte Entwicklung aus einer Hand Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO sf.projects - Vermittlung der besten Entwickler Der richtige Entwickler für Ihr Projekt In unserem Entwickler-Netzwerk aus über 2000 Entwicklern sind alle Skills für die

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 MUSTAFA GERCEK Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Java EE Projektseminar

Java EE Projektseminar Java EE Projektseminar Daniel Alberts & Sonja Subicin Sprachliche Informationsverarbeitung Universität zu Köln Sommersemester 2010 Sitzung Organisatorisches zum Seminar Java EE Projektplanung Defi nition

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

Berater-Profil 2057. SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere)

Berater-Profil 2057. SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere) Berater-Profil 2057 SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere) Fachlicher Schwerpunkt: - Entwicklung/Programmierung Java (J2EE), JSP, Servlets, EJB, Datenbanken, NT, Linux - DB-Design,

Mehr

D-85521 Ottobrunn Geburtsdatum: 1 September 1974. Kontakt: F: +49 89 17107936 H: +49 176 84219199

D-85521 Ottobrunn Geburtsdatum: 1 September 1974. Kontakt: F: +49 89 17107936 H: +49 176 84219199 Schwerpunkte Email: Anschrift: michal.gajda@mgdi.de Am Birkengarten 7a D-85521 Ottobrunn Geburtsdatum: 1 September 1974 Nationalität: Polnisch Kontakt: F: +49 89 17107936 H: +49 176 84219199 Sprachen Deutsch

Mehr

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH)

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Projekte Dienstleistung Zeitraum Agile Coach und JIRA Support Agile Coaching, Scrum Master und JIRA Support für ein namhaftes Dienstleistungsunternehmen der Erlebnisbranche

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

AUSBILDUNG Fachhochschule Hagenberg, Software Engineering 10.2002 07.2006 Bundeshandelsakademie Waidhofen/Thaya 09.1994 06.1999

AUSBILDUNG Fachhochschule Hagenberg, Software Engineering 10.2002 07.2006 Bundeshandelsakademie Waidhofen/Thaya 09.1994 06.1999 LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 8. Mai 1980 Familienstand ledig Staatsbürgerschaft Österreich BERUFSERFAHRUNG Freelancer Lead Developer/Consultant 01.2011 aktuell Celum GmbH Senior Software Developer

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS!

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS! Wir wachsen weiter und suchen deshalb fortlaufend: SOFTWARE ARCHITECTS/ ENGINEERS ENTERPRISE SYSTEMS (M/W) Sie arbeiten in wechselnden Rollen als leitender Entwickler, Software Architect oder Projektleiter

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Automatische Ansteuerung einer CNC Maschine aus einer CAD Anwendung im Fensterbau Skills: IBM OS/2, Modula 2

Automatische Ansteuerung einer CNC Maschine aus einer CAD Anwendung im Fensterbau Skills: IBM OS/2, Modula 2 Persönliche Daten Name/Vorname Schad Thomas Geburtsdatum 29.04.1969 Beruf- und Ausbildung Dipl.-Inf. (FH) Telefon (+49) 171 406 10 77 Email thomas@schad.biz Homepage http://www.schad.biz Weitere Informationen

Mehr

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler Profil Martin Schäpker PHP / / Ajax / MySQL Entwickler EDV-Erfahrung seit 1999 Telefon: 0203/7315289 Mobil: 01514/1607579 Martin Schäpker Fachliche Kompetenzen Betriebssysteme: Linux Windows Webentwicklung:

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

Projektliste Christoph Schrall

Projektliste Christoph Schrall Projektliste Christoph Schrall gegenwärtig Web KKV Weiterentwicklung einer Webappliaktion zur Verwaltung von Kreditkarten. Dies beinhaltet WebGui und dazugehörige SOAP Services. Schwerpunkt liegt auf Testautomation.

Mehr

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Freelancer-Profil IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Stand: April 2011 Persönliche Daten Name: Frank Drewes Jahrgang: 1965 Geburtsort:

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis

Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis Teil 4: EAI und.net, EAI und J2EE Tutorial NODs 2002, Wolfgang Keller and Generali 2001, 2002, all rights reserved 1 Überblick EAI und....net

Mehr

Christiane Wiese. Angaben zur Person. Person

Christiane Wiese. Angaben zur Person. Person Christiane Wiese Profil Angaben zur Person Geburtsjahr 1972 Ausbildung 11/92-11/97 Studium der Volkswirtschaftslehre, Uni Kiel Beruflicher Werdegang 04/98-09/98 Professional Diploma Program in Computer

Mehr

Mitarbeiterprofil PG0225

Mitarbeiterprofil PG0225 Kurzprofil Senior - PHP/JAVA Entwickler für Backend sowie (Web)-Frontend ist ein ideenreicher Entwickler, der komplexe Sachverhalte schnell erfasst und Softwarelösungen konzeptionell sicher und zeiteffizient

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java006 Schwerpunkte / Spezialisierung: JavaEE Softwareentwickler Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Master of Computer Science, Schwerpunkte: Software-

Mehr

Überblick Produkte. ORACLE AS 10g R3 JAVA Programming. (5 Tage)

Überblick Produkte. ORACLE AS 10g R3 JAVA Programming. (5 Tage) Überblick Produkte Überblick Zielgruppen SOA SOA/BAM Bootcamp (4 Tage) Human Workflow, Oracle BPEL, OWSM, BAM, UDDI, Services Registry Zielgruppe: Partner SOA Essentials Human Workflow, Oracle BPEL, OWSM

Mehr

Schwerpunkte und fachliche Interessen. Programmiersprachen. Datenbanken. Betriebssysteme. Technologien. Florian Hell

Schwerpunkte und fachliche Interessen. Programmiersprachen. Datenbanken. Betriebssysteme. Technologien. Florian Hell Schwerpunkte und fachliche Interessen Programmiersprachen Agiles Projektmanagement Software-Design und Architektur Softwareentwicklung im Java Umfeld Webentwicklung Sicherheitsschulung / -Entwicklung Java,

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine.

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Die Innovations Softwaretechnologie GmbH mit Hauptsitz am Bodensee ist Wir suchen gute Java Entwickler. Kommen Sie zu uns als: Informatiker(in) (Diplom/Bachelor/Master)

Mehr

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie Dmitry Lakhin Steinstr. 70 81667 München Tel.: 089/ 43-74-90-17 Mobil.: 0177/ 42-34-738 E-Mail: lakhin@swissmail.org Persönliches Geburtsdatum 27.04.1976 Geburtsort Omsk, Russland Staatsangehörigkeit Russe

Mehr

Trainer Berater Softwarearchitekt. Persönliche Daten

Trainer Berater Softwarearchitekt. Persönliche Daten Trainer Berater Name: Persönliche Daten Rupert Friedrich Geburtsdatum: 30.09.1976 Berufserfahrung: Seit 2002 Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend) Kontakt Adresse: Damaschkestr. 85 81825

Mehr

Know-How Profil: Robin Rudahl

Know-How Profil: Robin Rudahl Know-How Profil: Robin Rudahl Kontakt: Robin Rudahl Röpenkampsweg 4 (bei Hamburg) Mobilfon: (0178) 80 90 555 E-Mail: Internet: http://www.rudahl.com > Softwareentwicklung (Java) > Architektur und Technologieberatung

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben

Lebenslauf. Persönliche Angaben Lebenslauf Persönliche Angaben Tobias Schubert Luise-Kiesselbach-Platz 32 81377 München E-Mail : Schubert.Tobias@gmx.net Homepage: http://tscs.me Telefon: 089/38907823 Geburtstag: 31.08.1978 Geburtsort:

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat PROFIL IT-Beratung Rene Jeruschkat Spezialist für Oracle Datenbankprogrammierung und -optimierung Java/J2EE Technische Beratung, Architektur und Softwareentwicklung Rene Jeruschkat Diplom Informatiker

Mehr

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse)

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse) Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten

Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Wesentliche Projekte und Tätigkeiten Inhaltsverzeichnis Während der Mitarbeit bei: Red Ant Media AG... 2... 2 WAREMA Renkhoff GmbH:... 2 AmbienteDirect GmbH:... 2 DisneyChannel:... 2 Viag Interkom AG:...

Mehr

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA Liste der Handbücher Liste der Benutzerhandbücher von MEGA MEGA 2009 SP4 1. Ausgabe (Juni 2010) Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Erfahrungen und Erkenntnisse. Klaus Richarz, HBT GmbH

Erfahrungen und Erkenntnisse. Klaus Richarz, HBT GmbH Erfahrungen und Erkenntnisse Klaus Richarz, HBT GmbH Java Enterprise Edition 5.0 JBoss Seam Konsequenzen für Realisierung Qualitätssicherung Build & Deployment Fazit & Empfehlungen JBoss Seam in Projekten,

Mehr

Integrating Architecture Apps for the Enterprise

Integrating Architecture Apps for the Enterprise Integrating Architecture Apps for the Enterprise Ein einheitliches Modulsystem für verteilte Unternehmensanwendungen Motivation und Grundkonzept Inhalt Problem Ursache Herausforderung Grundgedanke Architektur

Mehr

Senior IT Consultant

Senior IT Consultant Senior IT Consultant Persönliche Daten Thomas Leininger Hans-Stützle-Str. 10, 81249 München +49 152 0710 7931 thomas.leininger@my-cvonline.net http://www.my-cvonline.net/ Geburtsjahr: 1967 Profil Entwicklung

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A.

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A. Profil Sandy A. Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Tel.: +49-6172 - 6826656/-57 E-Mail: info@logistikberater.net

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Berater-Profil 2365. SW-Architekt im Bereich Java EE; OOA/OOD; OOP/AOP; Java/C++

Berater-Profil 2365. SW-Architekt im Bereich Java EE; OOA/OOD; OOP/AOP; Java/C++ Berater-Profil 2365 SW-Architekt im Bereich Java EE; OOA/OOD; OOP/AOP; Java/C++ Fachlicher Schwerpunkt: - Serversysteme auf Basis J2EE - OO-Analyse/Design - Java-/C++-Softwareentwicklung Zusatzqualifikation

Mehr

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g )

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) Senior Software Architect Teilinhaber und Mitglied der Geschäftsleitung Telefon +41 41 922 16 40 E-Mail josef.muri@xwr.ch P r o j e k t ü b e r

Mehr

Berater-Profil 2169. Systementwickler, Developer - C/S und Web - Ausbildung Wirtschaftsstudium (Marketing und Management) EDV-Erfahrung seit 1992

Berater-Profil 2169. Systementwickler, Developer - C/S und Web - Ausbildung Wirtschaftsstudium (Marketing und Management) EDV-Erfahrung seit 1992 Berater-Profil 2169 Systementwickler, Developer - C/S und Web - Ausbildung Wirtschaftsstudium (Marketing und Management) EDV-Erfahrung seit 1992 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1972 Unternehmensberatung

Mehr

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 Profil Frank Sommer Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 PERSÖNLICHE DATEN Name Frank Sommer Jahrgang 1964 Staatsang. Deutsch AUSBILDUNG 06.83 Allgemeine Hochschulreife, Martin-von-Cochem

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

SIE SIND EIN QUERDENKER UND SUCHEN IMMER WIEDER NEUE HERAUS- FORDERUNGEN?

SIE SIND EIN QUERDENKER UND SUCHEN IMMER WIEDER NEUE HERAUS- FORDERUNGEN? DANN ERGREIFEN SIE DIE CHANCE UND BEWERBEN SICH FÜR DÜSSELDORF, STUTTGART ODER MÜNCHEN ALS IT Consultant im Java Umfeld (m/w) Projekte bei Unternehmen in einer unserer Zielbranchen Finance, Telekommunikation,

Mehr

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften PROFIL IT-Berater Leienfelsstraße 2 D-81243 München Name Alexander W. Gröger Jahrgang 1969 Nationalität Deutsch Berufserfahrung Freiberuflicher IT-Berater seit 1995 Planung und Entwicklung (OO Architektur,

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln KACPER GRUBALSKI +49 177 7433027 kacper@grubalski.de Münchhausenhof 8 31737 Rinteln Profil Als ich 1996 Motoren mittels einer selbstgelöteten Schnittstellenkarte vom PC aus steuern wollte, schrieb ich

Mehr

Liste V Enterprise JavaBeans

Liste V Enterprise JavaBeans Liste V Enterprise JavaBeans Fachhochschule Wiesbaden, FB Design Informatik Medien Studiengang Allgemeine Informatik Vorlesung zur Vertiefungslehrveranstaltung Spezielle Methoden der Softwaretechnik SS

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte:

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Persönliche Daten: Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Branchen: Ausbildung: Zertifizierungen: Fremdsprachen: Nationalität: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Funktionaler Test Last- & Performancetest

Mehr