Leitfaden Reseller Onbile

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden Reseller Onbile"

Transkript

1 Leitfaden Reseller Onbile Lieber Reseller, haben Sie Fragen zu der Funktionsweise des Administratorpanels des Reseller-Plans von Onbile? Dann brauchen Sie den Leitfaden Reseller Onbile! Die folgenden Seiten enthalten nützliche Informationen und praktische Ratschläge, um mit der Erstellung mobiler Webseiten für Ihre Kunden zu beginnen. Plan Reseller Basic

2 Inhalt 1. Das Administratorpanel für Reseller verwenden Nutzerkontenverwaltung Profile... 3 Webseiten kaufen Nutzerkontenerstellung Verwaltung von Zugangsgenehmigungen für Webseiten Mobile Webseiten für Kunden erstellen Mobile Webseiten erstellen... 6 Schritt 1: Webseitenerstellung... 6 Schritt 2: Benenne Deine kreierte Mobile Webseite... 8 Schritt 3: Auswahl des Plans... 9 Schritt 4: Veröffentlichung Bearbeitung mobiler Webseiten und damit verknüpfte Attribute Webseiten kaufen Erneuerungen Anzeigenverwaltung Neue Anzeigenkampagne erstellen Anzeigenkampagnen Webseiten zuordnen Support-Ticket-System Onbile-Support für Reseller Reseller-Support für seine Kunden Berechnung Rechnungen von Onbile abrufen Berechnungssystem zwischen Reseller und Kunden... 25

3 Abbildungstabelle Abbildung 1 Zugang zum Administratorpanel von Onbile... 1 Abbildung 2 Kundenzugang zum Reseller-Administratorpanel... 2 Abbildung 3 Profil... 2 Abbildung 4 Nutzerverwaltung... 4 Abbildung 5 Genehmigung für Bearbeitung von Webseiten... 5 Abbildung 6 Neue Webseite erstellen... 6 Abbildung 7 Webseiten-Editor... 7 Abbildung 8 Name der mobilen Webseite... 8 Abbildung 9 Plan Free... 9 Abbildung 10 Plan Test Abbildung 11 Zugangscode Plan Test Abbildung 12 Plan Professional Abbildung 13 Veröffentlichung der Webseite Abbildung 14 Webseitenverwaltung Abbildung 15 Webseitenverwaltung. Details Abbildung 16 Webseitenverwaltung. Details: Plan und Statistiken auswählen Abbildung 17 Webseitenverwaltung. Nutzer Abbildung 18 Webseitenverwaltung. Ausgewählte Anzeige Abbildung 19 Button für Webseitenkauf Abbildung 20 Ernueuern Abbildung 21 Neue Anzeige erstellen Abbildung 22 Anzeigekampagnen zuordnen Abbildung 23 Support-Bereich Abbildung 24 Support-Ticket senden Abbildung 25 Support-Tickets ansehen Abbildung 26 Berechnungssystem... 25

4 Plan Reseller Basic 1. Das Administratorpanel für Reseller verwenden Das Administratorpanel des Reseller-Plans von Onbile verfügt über extra Funktionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Projekte zur Erstellung von mobilen Webseiten zu verwalten. Der Reseller kann auf sein Administratorpanel über die offizielle Seite von Onbile unter zugreifen, nachdem er sich mit Nutzernamen und Passwort eingeloggt hat. Abbildung 1 Zugang zum Administratorpanel von Onbile Die Kunden des Reseller können ebenfalls über eine URL, die den Nutzernamen enthält und sie vom Reseller beim Kaufvorgang ausgewählt wurde, auf das Administratorpanel des Resellers zugreifen. Die URL hat dabei Ähnlichkeit mit der Folgenden: onbile.com/reseller/resellerbasicdemo wobei resellerbasicdemo durch den Namen des Resellers ersetzt wird. Die Kunden müssen den Nutzernamen und das Passwort verwenden, die ihnen von ihren Verteiler zugeteilt wurden (für Informationen über die Erstellung von Nutzerkonten siehe Unterabschnitt 2.2). 1

5 Abbildung 2 Kundenzugang zum Reseller-Administratorpanel Jede Funktion des Reseller-Panels ist in einem anderen Tab untergebracht. Um auf die Tabs zuzugreifen, müssen Sie nur darauf klicken und den entsprechenden Abschnitt durchsuchen. Abbildung 3 Profil 2

6 2. Nutzerkontenverwaltung 2.1. Profile Der Reseller-Plan berücksichtigt drei Nutzerprofile, die im Folgenden bestimmt werden. Super Administrator: Profil, das dem Reseller zugeteilt wird, der als Person oder Entität für die Verwaltung des Administratorpanels zuständig ist. Es verfügt über alle Genehmigungen: Erstellung von Webseiten, Bearbeitung des Inhalts, Veröffentlichung unter allen verfügbaren Plänen (Free, Test, Reseller), Kauf von Webseiten, Anzeigen- und Nutzerverwaltung. Administrator: Profil, das zwischen dem Super Administrator und dem Editor liegt. Mit dem Profil können Webseiten erstellt und unter den Plänen Free, Test und Reseller veröffentlicht werden, solange Webseiten verfügbar sind. Darüber hinaus können Inhalte von bestehenden Webseiten bearbeitet werden, die dem Profil zugeordnet wurden und die über das Profil erstellt wurden. Editor: Der Editor kann ausschließlich mobile Webseiten bearbeiten, die für sein Profil angezeigt werden. Der Reseller (Super Administrator) ordnet jedem Profil die von den jeweiligen Nutzern zu bearbeitenden Webseiten zu. Webseit enerstel lung Bearbeitung Webseiten Veröffentlichen Sie die Webseite fre e test pro Anzeigen verwaltu ng Webseiten kaufen Nutzer konto Super Admin Admin 1 2 Editor 1 1 Können die Inhalte der Webseiten, die ihrem Profil zugeordnet sind, bearbeiten. Die Zuordnung erfolgt durch den Super Administrator. 2 Abhängig von der Verfügbarkeit der Webseiten. 3

7 2.2. Nutzerkontenerstellung Einem Nutzerkonto sind ein Nutzername, ein Passwort und ein Profil zugeordnet, die Ihren Kunden den Zugang zum System über eine vom Reseller zur Verfügung gestellte URL erlaubt. Die URL ist zum Beispiel: onbile.com/reseller/resellerbasicdemo Der Nutzername muss den Kunden, dem er zugeteilt ist, eindeutig bestimmen. Das Passwort besteht aus mindestens 8 alphanumerischen Zeichen. Es wird vom Reseller in dem Moment der Kontoerstellung festgelegt, der Kunde kann dieses nach Zugriff auf das System ändern. Abbildung 4 Nutzerverwaltung 4

8 Um ein neues Nutzerkonto zu erstellen, befolgen Sie die folgenden Schritte: Wählen Sie einen Namen, der Ihren Kunden eindeutig identifiziert. Weisen Sie ihm ein Passwort zu. Bestimmen Sie ein Profil (siehe Abschnitt 2.1). Nach Erstellung eines neuen Kontos erhält der Kunde eine Benachrichtigung per , die seinen Nutzernamen, Passwort und die URL für den Zugang zum System enthält. Nach dem ersten Zugang kann er das Passwort ändern, sollte er dies wünschen, und die Inhalte der Webseiten, für die er autorisiert ist, bearbeiten und sie voranzeigen lassen Verwaltung von Zugangsgenehmigungen für Webseiten Ausschließlich über das Profil des Super Administrator (Reseller) kann festgelegt werden, welche Nutzer eine erstellte Webseite bearbeiten können. Auf diese Weise haben Sie die volle Kontrolle über alle Änderungen, die auf einer Webseite vorgenommen werden. Um einem Nutzer die Bearbeitungsgenehmigung zu erteilen, gehen Sie zu Nutzerverwaltung und ordnen Sie ihm die Webseiten zu, die der Nutzer bearbeiten können soll. Abbildung 5 Genehmigung für Bearbeitung von Webseiten 5

9 3. Mobile Webseiten für Kunden erstellen 3.1. Mobile Webseiten erstellen Im Folgenden sind die Schritte von der Erstellung einer Webseite bis zu ihrer Veröffentlichung aufgeführt. Schritt 1: Webseitenerstellung Wie bereits in vorangegangenen Abschnitten beschrieben (siehe Abschnitt Profile 2.1) können Webseiten nur von den Profilen Super Administrator und Administrator (letzteres nur bei Verfügbarkeit) erstellt werden. Um eine mobile Webseite über das Administratorpanel zu erstellen, gehen Sie zum Bereich Webseitenverwaltung oder klicken Sie auf den Button Neue Webseite erstellen. Abbildung 6 Neue Webseite erstellen 6

10 Sie werden zum Editor für die Erstellung von mobilen Webseiten von Onbile geleitet, wo Sie ein Template auswählen können, das am besten zu dem Projekt passt, das Sie umsetzen wollen. Abbildung 7 Webseiten-Editor 7

11 Schritt 2: Benenne Deine kreierte Mobile Webseite Um den Erstellungsprozess einer Webseite abzuschließen ist es notwendig, der erstellten Seite einen Namen zu geben, der sie in der Liste der Webseiten des Administratorpanels identifiziert. Dieser Name taucht nicht in der URL für den Zugang auf die ebseite auf. Zum Abschluss des Herstellens der Mobilen Webseite ist es nötig, der kreierten Webseite einen Namen zu geben, der sie in der Liste des Administratorpanels eindeutig identifiziert. Der Name sollte der gleiche sein, der in der URL erwähnt wird zum Eintreten in die Webseite, d.h. er wird der Name der Subdomain Deiner Webseite sein. Das System überprüft die Verfügbarkeit des Namens und gibt dann seine Zustimmung. Da es sich um den Basic Reseller Plan handelt, wird die endgültige URL wie folgt strukturiert sein: example2.onbile.com Abbildung 8 Name der mobilen Webseite Zu diesem Zeitpunkt kannst Du die kreierte Webseite speichern (Speichern & Weiter) oder mit ihrer Veröffentlichung fortfahren (Speichern&Veröffentlichen). Falls Du die Webseite nun veröffentlichen willst, sehen die folgenden Schritte wie folgt aus. 8

12 Schritt 3: Auswahl des Plans In diesem Schritt wählen Sie den Plan, dem die erstellte Webseite unterworfen ist. Es stehen drei Pläne zur Auswahl: Der Plan Free. Die unter diesem Plan geführten Webseiten zählen nicht für die Gesamtberechnung der erstellten Webseiten. Onbile fügt in diese Seiten Anzeigen ein. Unter diesem Plan können die vom Profil des Super Administrator und den Profilen der Administrator erstellte Webseiten veröffentlicht werden. Abbildung 9 Plan Free 9

13 Der Plan Test. Hierbei handelt es sich um ein Tool für Voranzeigen, die die Administrator- und Super Administrator-Profile nutzen können, um ihren Kunden Musterwebseiten anzuzeigen. In ihnen sind keine Anzeigen eingefügt. Abbildung 10 Plan Test Dieser Webseitentyp werden über durch einen Code angezeigt, der im Moment der Veröffentlichung der Webseite erstellt wird. Auf die Webseite wird über die entsprechende URL und die Eingabe des Zugangscodes zugegriffen. 10

14 Abbildung 11 Zugangscode Plan Test 11

15 Der Plan Professional. Die Webseiten unter diesem Plan werden tatsächlich auf Ihrem Reseller-Konto von Onbile berechnet. Das Administrator- Profil kann Webseiten nur unter diesem Plan veröffentlichen, wenn Seiten verfügbar sind, andernfalls müssen Sie den Super Administrator kontaktieren, damit er weitere Webseiten einkauft. Abbildung 12 Plan Professional Wenn dieser Plan ausgewählt wird, findet automatisch eine Überprüfung statt, ob Webseiten zur Verfügung stehen. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie zur Seite für den Kauf neuer Webseiten weitergeleitet, solange Sie im System als Super Administrator (wie in Abschnitt 3.3 erklärt) identifiziert sind. 12

16 Schritt 4: Veröffentlichung Veröffentlichen Sie die Webseite, indem Sie auf Speichern&Veröffentlichen klicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem die zu der Webseite gehörenden Details aufgeführt sind. Abbildung 13 Veröffentlichung der Webseite 13

17 3.2. Bearbeitung mobiler Webseiten und damit verknüpfte Attribute Wenn Sie eine Webseite veröffentlicht oder mit einem Namen gespeichert haben, erscheint die erstellte Webseite in der Webseitenverwaltung mit dem Namen und den Attributen, die ihr zugeteilt wurden. Abhängig von dem Profil, von dem aus auf das Administratorpanel zugegriffen wird, können je nach den ausgegebenen Genehmigungen bestimmte Aktionen ausgeführt werden. Mit dem Profil Super Administrator können Sie alle Aktionen auf den existierenden Webseiten ausführen. Mit dem Profil des Administrators können die Aktionen Bearbeiten, Löschen, Abruf von Statistiken und Veröffentlichung (nach Verfügbarkeit) für die Webseiten durchgeführt werden, die von demselben Profil erstellt wurden oder für die der Super Administrator die Genehmigung erteilt hat. Schließlich können mit dem Profil des Editors nur solche Webseiten bearbeitet werden, die vom Profil aus zugänglich sind, z.b. solche, die vom Super Administrator zugeteilt wurden. Andere Attribute dieser Webseiten können nicht geändert werden. Die Verwaltung von Anzeigenkampagnen ist ausschließlich vom Profil Super Administrator möglich. Abbildung 14 Webseitenverwaltung 14

18 Die Bearbeitung von Inhalten muss über den Editor vorgenommen werden, mit dem die Webseite erstellt wurde. Für einen erneuten Zugriff, wählen Sie die Webseite aus, die bearbeitet werden soll, und klicken Sie auf das Icon für Bearbeiten. Es öffnet sich ein Fenster wie unten abgebildet, in dem alle Details und Attribute der Webseite angezeigt werden (Solange das Profil, mit dem auf die Plattform zugegriffen wird, das erlaubt). Abbildung 15 Webseitenverwaltung. Details Webseite bearbeiten. Sie können auf den Editor zugreifen, um den Inhalt der ausgewählten Webseite zu bearbeiten. Webseite anzeigen. Sie können die Webseite und die vorgenommenen Änderungen voranzeigen lassen. Jeder Nutzer kann die von seinem Profil zugänglichen Webseiten anzeigen lassen. Umleitungscode anzeigen. Sie haben Zugang zum Umleitungscode der mobilen Webseite. Dieser Code muss in die Standardwebseite Ihres Kunden eingegeben werden, sollte er eine besitzen, um die korrekte Adressierung, abhängig vom Gerät, mit dem auf die Seite zugegriffen wird, zu kontrollieren. Der Code muss direkt vor Schließung des HTML- Tags <head> eingefügt werden. <head> Código web estándar Código re direccionamiento </head> Löschen. Klicken Sie diesen Button, wenn Sie die erstellte Webseite löschen möchten. Danach verfügen Sie über eine Webseite mehr in Ihrem Webseiten-Stock. 15

19 Mit dem Tab Details können Sie folgende Aktionen ausführen: Abbildung 16 Webseitenverwaltung. Details: Plan und Statistiken auswählen Plan auswählen. Wenn Sie den Plan einer veröffentlichten Webseite ändern möchten, klicken Sie auf Bearbeiten und dann im Pull-Down- Menü auf Plan auswählen, wo die drei verfügbaren Pläne zur Auswahl stehen: Test, Free und Pro. Statistiken. Klicken Sie auf das entsprechende Icon, um die Statistiken des Verkehrs auf der mobilen Webseite aufzurufen. Onbile sammelt diese Daten über ein Script und stellt Sie Ihnen in diesem Bereich zur Verfügung. Sollten Sie ein anderes Tool wie Google Analytics zur Verfolgung der Webseiten verwenden wollen, können Sie den entsprechenden Code in die mobile Webseite eingeben, solange diese unter dem Plan Reseller läuft. Der Tab Nutzer listet die Nutzer auf, welche Zugang zu den Optionen Bearbeiten und Voranzeigen der ausgewählten Webseite haben. Ebenso wie der Tab Anzeigenverwaltung ist dieser Tab nur im Profil Super Administrator verfügbar. Diese Tabelle enthält den Namen des Nutzers und das Unternehmen, zu dem er gehört, das ihm zugeordnete Bearbeitungsprofil (Administrator oder Editor), die Anzahl der Webseiten, die bearbeitet werden können, das Erstellungsdatum und den Status. Von hier aus können die Nutzer bearbeitet werden, indem man bei dem Nutzer, der bearbeitet oder gelöscht werden soll, auf Bearbeiten oder Löschen klickt. 16

20 Abbildung 17 Webseitenverwaltung. Nutzer Alle Webseiten können nur von Nutzern bearbeitet oder vorangezeigt werden, die dazu vom Reseller autorisiert wurden (für die Zuordnung von Webseiten zu einem Nutzer siehe Unterabschnitt 2.3). Das Pull-Down-Menü für Anzeigen enthält alle verfügbaren Anzeigen, die der ausgewählten Webseite zugeordnet werden können. Jede Seite kann nur eine aktive Anzeige enthalten (für die Zuordnung von Anzeigenkampagnen zu einer Webseite siehe Unterabschnitt 4.2). Abbildung 18 Webseitenverwaltung. Ausgewählte Anzeige 17

21 3.3. Webseiten kaufen Diese Aktion kann nur durch das Profil des Super Administrator ausgeführt werden. Wenn Sie neue Webseiten kaufen möchten, klicken Sie auf den Haupttab Profil. In diesem Tab finden Sie eine Zusammenfassung der Gesamtanzahl der Webseiten sowie der aktiven, bearbeiteten und verfügbaren Webseiten. Sollte Ihr Stock leer sein und Sie möchten mehr Webseiten erstellen, klicken Sie auf Webseiten kaufen und gehen Sie weiter zur Zahlungsoption. Sie können eine einzelne Webseite kaufen oder eine größere Menge. Abbildung 19 Button für Webseitenkauf. 18

22 4. Erneuerungen Falls Du es wünschst, dass eine Webseite, deren Gültigkeit erloschen oder kurz vor dem Erlischen ist, aktiv weitergeht, muss eine erneute Bezahlung erfolgen. Um die Bezahlung für die Webseite durchzuführen, klicke bitte auf das Hauptfeld Erneuerung. Wähle anschließend die Seiten aus, die Du erneuern möchtest, und klicke auf Erneuern. Abbildung 20 Ernueuern Sie werden zu einem Fester umgeleitet in der Sie die Zahlungsdaten eingeben und anschließend eine Zusammenfassung der angeforderten Operation sehen können. Klicken Sie auf Fertigstellen, um den Kauf abzuschließen. 19

23 5. Anzeigenverwaltung Die Anzeigenkampagnen haben einen reservierten Platz auf den mobilen Webseiten, der über die Anzeigenverwaltung bearbeitet werden kann. An diesem Platz kann ein Code eingegeben werden, der von der Anzeigenverwaltung abhängt, die Sie auswählen oder von der Verwendung anderer möglicher Quellen: HTML-Code von Bildern, Java Script von Google, Textanzeigen usw. Wie in diesem Leitfaden bereits erwähnt wurde, kann dieser Bereich nur vom Profil Super Administrator verwaltet werden Neue Anzeigenkampagne erstellen Um eine neue Anzeigenkampagne zu erstellen, gehen Sie zu Anzeigenverwaltung, klicken Sie auf Neue Anzeige erstellen und füllen Sie folgende Felder aus: Abbildung 21 Neue Anzeige erstellen Kampagnenname. Identifiziert die Kampagne, die in die verfügbaren Webseiten eingebunden wird. Position. Wählen Sie aus, wo das Werbebanner auf der Webseite erscheinen soll. Oben oder unten. 20

24 Höhe. Geben Sie die Höhe ein, die der Platz der Werbung in Pixeln haben soll. Subdomain auswählen. Wählen Sie die Webseite aus, auf der die Anzeigenkampagne erscheinen soll. Dafür wählen Sie die gewünschte, verfügbare Webseite aus und klicken auf Hinzufügen. HTML-Code. Fügen Sie hier den HTML-Programmierungscode ein, der den Werbeplatz auf der Seite verwaltet Anzeigenkampagnen Webseiten zuordnen Gehen Sie zu Anzeigenverwaltung, wählen Sie die Kampagne, die Sie der Webseite zuordnen möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten. Das folgende Fenster öffnet sich: Abbildung 22 Anzeigekampagnen zuordnen Wählen Sie die Webseite aus, auf der die ausgewählte Anzeigenkampagne erscheinen soll, und klicken Sie auf Hinzufügen. 21

25 6. Support-Ticket-System Der Reseller verfügt über ein Ticket-System, um seine Anfragen und die seiner Kunden über die Funktionsweise der Plattform zu verwalten. Das System erlaubt eine zweiseitige Kommunikation zwischen Reseller und Onbile und dem Reseller und seinen Kunden (Administrator- und Editorprofile). Onbile antwortet in keinem Fall auf die Tickets der Kunden des Resellers, da die Beantwortung dieser Anfragen in der Verantwortung des Resellers liegt. Um auf den Support-Bereich zuzugreifen, klicken Sie auf den Tab Support. Abbildung 23 Support-Bereich 22

26 6.1. Onbile-Support für Reseller Um ein Ticket an das Support-Team von Onbile zu senden, klicken Sie auf Ticket senden und geben Sie den Text Ihrer Anfrage ein. Sie können auch Dateien anhängen, um diese zusammen mit der Textnachricht zu versenden. Zum Schluss klicken Sie auf Senden. Wenn das Ticket beantwortet wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung per und können die Antwort im Bereich Meine Tickets ansehen abrufen. Abbildung 24 Support-Ticket senden 23

27 6.2. Reseller-Support für seine Kunden Auf dieselbe Weise kann ein Reseller die von seinen Kunden versendeten Support-Tickets verwalten. Dafür klicken Sie auf Meine Reseller-Tickets ansehen. Abbildung 25 Support-Tickets ansehen Jedes Mal, wenn ein Kunde Ihnen ein Ticket sendet, erhalten Sie eine Mitteilung per , damit Sie das Ticket beantworten können. 24

28 7. Berechnung Im Administratorpanel des Resellers stehen die Rechnungen von Onbile für die Reseller-Jahresgebühr und die erstellten Webseiten zur Verfügung. Ein Berechnungssystem zwischen Reseller und seinen Kunden ist nicht vorgesehen, da dies über interne oder eigene Systeme des Unternehmens oder der Agentur verwaltet werden kann Rechnungen von Onbile abrufen Die Rechnungen können im Tab Berechnung abgerufen werden. Klicken Sie auf die Rechnung, die Sie abrufen oder herunterladen möchten. Abbildung 26 Berechnungssystem 7.2. Berechnungssystem zwischen Reseller und Kunden Onbile legt kein Berechnungssystem zwischen Reseller und seinen Kunden fest, so dass der Reseller freie Hand bei der Festlegung seiner Preise und der Verwaltung der Zahlungsform und des Rechnungsmediums hat. 25

Leitfaden Reseller Onbile

Leitfaden Reseller Onbile Leitfaden Reseller Onbile Lieber Reseller, haben Sie Fragen zu der Funktionsweise des Administratorpanels des Reseller-Plans von Onbile? Dann brauchen Sie den Leitfaden Reseller Onbile! Die folgenden Seiten

Mehr

Inhaltsverzeichnis E-Commerce-Seite erstellen E-Commerce Seite editieren 2.1 Settings 2.2 Kategorien

Inhaltsverzeichnis E-Commerce-Seite erstellen E-Commerce Seite editieren 2.1 Settings 2.2 Kategorien Leitfaden Onbile Lieber Reseller, haben Sie Fragen über die Erstellung eines mobilen E-Commerce-Shops von Onbile? Dann ist dieser Leitfaden genau das, was Sie brauchen! Die nächsten Seiten enthalten nützliche

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s TICKET ONLINE Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm Inhalt: 1. Was ist Ticket Online 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s 3. Nutzung von Ticket Online www.edenred.de Seite 1 von

Mehr

Kooperationsplattform der Anhalt Dessau AG. Benutzerhandbuch

Kooperationsplattform der Anhalt Dessau AG. Benutzerhandbuch Kooperationsplattform der Anhalt Dessau AG Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort 2 1. Einführung 3 1.1 Anmeldung im System 1.2 Die Kollaborationsplattform 1.3 Rechteübersicht 3 4 5 2. Benutzersuche

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Das neue Suite Content Management System

Das neue Suite Content Management System Das neue Suite Content Management System Eine Beschreibung des neuen 'Visual CMS', veröffentlicht mit emarketing Suite Version 8.0 im Mai, 2014 Mai 2014 1 Einführung in das Visual CMS Bitte beachten Sie:

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01

Global Netz Software. Bedienungsanleitung. Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Global Netz Software Bedienungsanleitung Ref No. 450 853 (D) Document No.: 450 853 V01 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 2 2.0 Kunden System Anforderungen 4 3.0 Web Software 5 3.1 Internet Seite 5 3.2

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Registrierung im Datenraum

Registrierung im Datenraum Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung für das Editieren von Texten auf der Webseite haz.ch

Anleitung für das Editieren von Texten auf der Webseite haz.ch Anleitung für das Editieren von Texten auf der Webseite haz.ch Einloggen Um Texte ergänzen oder ändern zu können, musst du einen entsprechenden Account besitzen. Falls du keinen hast, melde dich bitte

Mehr

Leitfaden Praktikumsplattform

Leitfaden Praktikumsplattform Leitfaden Praktikumsplattform Benutzer: Praktikumsunternehmen (Unt) 10. November 2014 Dieser Leitfaden richtet sich an Unternehmen, die sich auf der Praktikumsplattform des Studiengangs Tourismus anmelden,

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Schritt 1: Credits kaufen, um Zugangscodes generieren zu können Wählen Sie Credits verwalten und klicken Sie auf Credits kaufen. Geben Sie nun

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

Anleitung Redmine. Inhalt. Seite 1 von 11. Anleitung Redmine

Anleitung Redmine. Inhalt. Seite 1 von 11. Anleitung Redmine Seite 1 von 11 Anleitung Inhalt Inhalt... 1 1. Installation... 2 2. Setup... 2 2.1 Login... 2 2.2 Benutzer erstellen... 2 2.3 Projekt erstellen... 4 2.4 SVN/Git Integration... 6 2.4.1 Konfiguration für

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Bedienungsanleitung. Matthias Haasler. Version 0.4. für die Arbeit mit der Gemeinde-Homepage der Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof

Bedienungsanleitung. Matthias Haasler. Version 0.4. für die Arbeit mit der Gemeinde-Homepage der Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof Bedienungsanleitung für die Arbeit mit der Gemeinde-Homepage der Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof Matthias Haasler Version 0.4 Webadministrator, email: webadmin@rundkirche.de Inhaltsverzeichnis 1 Einführung

Mehr

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006)

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Inhaltsverzeichnis Anleitung für den Gruppen-Administrator (Community)... 3 Eigenschaften editieren...4 Passwort ändern...4 Moderator ändern...5

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Bitte befolgen Sie die hier beschriebenen Schritte, um ein Email-Konto unter Microsoft Outlook 2000 oder höher einzurichten. Die Anleitung zeigt die Optionen

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer.

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. Benutzerhandbuch Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. 1 Startseite Wenn Sie die Anwendung starten, können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen 1) Sie können eine Datei für

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 23.10.2013 Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 za-internet GmbH Einrichtung eines E-Mail-Accounts unter Microsoft Outlook 2013 mit der POP3-Funktion 1. Voraussetzungen

Mehr

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Ticket-System für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Inhalt Tickets...2 Eigenschaften...2 Einstellungen...3 Das erste Ticket...4 Verknüpfungen mit den Tickets...5 Kategorienamen...6 Funktionen in

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Benutzerhandbuch WordPress

Benutzerhandbuch WordPress Benutzerhandbuch WordPress Handbuch zur Erstellung eines Weblogs Copyright 2008 by Eva-Maria Wahl & Dennis Klehr Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 1.1 Blog 3 1.2 Web 2.0 3 1.3 Content Management System

Mehr

YouTube -- Bedienungsanleitug

YouTube -- Bedienungsanleitug YouTube -- Bedienungsanleitug Inhalt Neus Konto anlegen Video hochladen Video-Adresse senden YouTube ist ein Video-Portal, auf das jedermann Videos/Filme hochladen kann, die sich dann alle anderen Anwender

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business Inhaltsverzeichnis 1 Erst-Login 2 2 Benutzerkonto einrichten 2 3 Benutzerkonto bearbeiten 2 3.1 Aktivieren/Deaktivieren 2 3.2 Speichererweiterung hinzubuchen/deaktivieren 3 3.3 Rufnummer hinzufügen/entfernen

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Anleitung Redmine. Inhalt. Seite 1 von 11. Anleitung Redmine

Anleitung Redmine. Inhalt. Seite 1 von 11. Anleitung Redmine Seite 1 von 11 Anleitung Inhalt Inhalt... 1 1. Installation... 2 2. Setup... 2 2.1 Login... 2 2.2 Benutzer erstellen... 2 2.3 Projekt erstellen... 4 2.4 SVN/Git Integration... 6 2.4.1 Konfiguration für

Mehr

Einrichtung von StarMoney 9.0 für HBCI mit USB-Stick

Einrichtung von StarMoney 9.0 für HBCI mit USB-Stick Einrichtung von StarMoney 9.0 für HBCI mit USB-Stick Einleitung Um HBCI mit der Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen eg nutzen zu können, müssen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge durchführen.

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Wie Ihr Autoresponder Unlimited 2.0 funktioniert Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Adobe Volume Licensing

Adobe Volume Licensing Adobe Volume Licensing VIP Reseller Console Benutzerhandbuch für Value Incentive Plan (VIP) Version 3.5 22. November 2013 Gültig ab 1. November 2013 Inhalt Was ist die VIP Reseller Console?... 3 Erste

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Chipkarte) 4 IV. Einrichten

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

kreativgeschoss.de Webhosting Accounts verwalten

kreativgeschoss.de Webhosting Accounts verwalten kreativgeschoss.de Webhosting Accounts verwalten Version 1.2 Dies ist eine kurze Anleitung zum Einrichten und Verwalten Ihres neuen Kunden Accounts im kreativgeschoss.de, dem Webhosting Bereich der Firma

Mehr

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de Einrichtung Mailadressen @lokelstal.de Die Mails der Mailadressen @lokelstal.de können auf 2 Wege abgerufen werden das Einrichten eines Mailprogramms wie Outlook (Option 2 wird weiter untenstehend erklärt)

Mehr

Anleitung ISPConfig 3 für Kunden

Anleitung ISPConfig 3 für Kunden Anleitung ISPConfig 3 für Kunden Zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung Ihrer Dienste bei Providing.ch GmbH ist das Kontrollpanel der ISPConfig Verwaltungssoftware. Sie können damit: Mail-Domänen hinzufügen

Mehr

Forschungsdatenbank www.phhd-forschung.de

Forschungsdatenbank www.phhd-forschung.de Kurzanleitung zur Forschungsdatenbank der Pädagogischen Hochschule Heidelberg www.phhd-forschung.de Stand: November 2010 Hintergrund Was ist eine Online-Forschungsdatenbank? Inhalt der Online-Forschungsdatenbank

Mehr

Web Interface für Administratoren (postmaster):

Web Interface für Administratoren (postmaster): Ing. G. Michel Seite 1/9 Web Interface für Administratoren (postmaster): 1) Grundlagen: - Der Administrator für e-mail wird auch Postmaster genannt. - Sie benötigen die Zugangsdaten zu Ihrem Interface,

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

AXIGEN Mail Server. E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen. Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2

AXIGEN Mail Server. E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen. Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2 AXIGEN Mail Server E-Mails per Smarthost versenden E-Mails per Pop3 empfangen Produkt Version: 6.1.1 Dokument Version: 1.2 Letztes Update: 23.September 2008 Kapitel 1: Instruktionen Willkommen Was zeigt

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Datei) 5 IV. Einrichten der

Mehr

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12

Operator Guide. Operator-Guide 1 / 7 V1.01 / jul.12 Operator Guide Einleitung Diese Guide vermittelt ihnen das Operator Know How für die Gästbox. Was müssen Sie wissen bevor Sie sich an die Arbeit machen. Von welchem PC aus kann ich die Gästbox bedienen.

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische Posteingang abgerufen und die Post wie gewohnt bearbeitet, versendet oder weitergeleitet

Mehr

Anleitung Online-Beratung für Admins

Anleitung Online-Beratung für Admins Anleitung Online-Beratung für Admins (Stand 24.07.2009) 1 Zugang und Login... 1 2 Beratungsstellen-Admin... 2 Neue Berater anlegen... 3 Berater bearbeiten... 3 Abwesenheitsnotiz für einen Berater... 3

Mehr

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare

Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Leitfaden zur Nutzung von binder CryptShare Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG Rötelstraße 27 74172 Neckarsulm Telefon +49 (0) 71 32-325-0 Telefax +49 (0) 71 32-325-150 Email info@binder-connector

Mehr

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Perinorm Online wurde im Dezember 2013 auf eine wöchentliche Aktualisierung umgestellt. Ab April 2014 können auch

Mehr

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank an der Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachbereich Informatik 13. Februar 2007 Betreuer (HS Anhalt): Prof. Dr. Detlef Klöditz

Mehr

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura. 1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.6 22.1.2014 Diese Anleitung erklärt, wie Sie sich

Mehr

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey Kurzanleitung RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal - 2 - Vorwort zu dieser Anleitung SysCP ist eine freie und kostenlose Software zur Administration von Webservern.

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Inhaltsverzeichnis Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung 1 Überblick: Rollen bei der Datenvererbung 1 So aktivieren

Mehr

Klassen-Administration (Stand: November 2006)

Klassen-Administration (Stand: November 2006) Klassen-Administration (Stand: November 2006) Inhaltsverzeichnis Anleitung für den Klassen-Administrator... 3 Eigenschaften editieren...4 Passwort ändern...4 Moderator ändern...5 Logo einbinden...5 Reparieren...6

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung ResellerPanel

Schritt-für-Schritt-Anleitung ResellerPanel sfkjlhgsgsgsg Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Schritt-für-Schritt-Anleitung ResellerPanel 1. Impressum einrichten 1.1. Mehrere Sprachen anlegen 1.2. Impressum als Text eingeben 1.3. Impressum als

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Inserate Administra-on. Anleitung

Inserate Administra-on. Anleitung Inserate Administra-on Anleitung ANLEITUNG Login Login Damit Sie Ihre Inserate verwalten können, müssen Sie angemeldet sein.. Auf der Seite www.jobcloud.ch können Sie sich mit Ihrer Kundennummer, dem Benutzernamen

Mehr

Erste Schritte mit LimeSurvey Pädagogische Hochschule Heidelberg

Erste Schritte mit LimeSurvey Pädagogische Hochschule Heidelberg 1 Dieses Script ist als Schnellstart gedacht, um das Prinzip von LimeSurvey zu verstehen. Zahlreiche Optionen stehen zur individuellen Erstellung von Umfragen zur Verfügung ein ausführliches Benutzerhandbuch

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Talente Tauschkreis Wien. CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem

Talente Tauschkreis Wien. CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem Talente Tauschkreis Wien CYCLOS - Detaillierte Anleitung zum Einstieg in das Buchungssystem Erstellt für die Mitglieder des Talente Tauschkreis Wien 1010 Wien Johannesgasse 16/1 www.talentetauschkreis.at

Mehr

Das Handbuch zu Blogilo. Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück

Das Handbuch zu Blogilo. Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 5 2 Blogilo benutzen 6 2.1 Erste Schritte......................................... 6 2.2 Einen Blog einrichten....................................

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups

Inhaltsverzeichnis. 1. Einführung 2. Login 3. Persöhnliche Daten 4. Meine Webseite 5. Navigation 6. Backups Erste Schritte Wir heißen Sie herzlich willkommen im CMS-System der Euroweb Internet GmbH. Hier erfahren Sie die grundlegendsten Informationen, die Sie zur Bearbeitung Ihrer Website benötigen. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet Gehen Sie auf die Website www.creditreform-bonn.de und klicken Sie recht oben auf den grünen Login-Button und wählen CrefoDirect aus. Sie gelangen anschließend auf die Anmeldeseite zur Firmendatenbank.

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung

Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Informatikabteilung IT-Support Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung 22. Oktober 2015 2/16 Inhalt 1. Was ist Citrix 3 2. Welche

Mehr

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Webshop für Volvo Car Lifestyle-Accessoires 1. Auswahl der Kundenrolle 2. Übersicht Startseite 3. Übersicht Infomenüs 4. Anmeldung

Mehr

5.1.4.6 Übung - Datenmigration in Windows XP

5.1.4.6 Übung - Datenmigration in Windows XP 5.0 5.1.4.6 Übung - Datenmigration in Windows XP Einführung Drucken Sie die Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie Windows XP. Empfohlene Ausstattung Die folgende Ausstattung

Mehr

@Primus Webmailer. Vorwort:

@Primus Webmailer. Vorwort: @Primus Webmailer Vorwort: Zur Erleichterung der Bedienung des @Primus-Webmailers soll diese kleine Einführung dienen. Sie ersetzt keine Schulungsunterlagen, sondern geht davon aus, dass man mit der Bedienung

Mehr

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello installieren Tippen Sie in Ihrer Apps-Liste auf Zello und anschließend auf AKTUALISIEREN, um mit der Installation zu beginnen. Suchen Sie Zello in Google

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

EMU Bill & Report 1/33

EMU Bill & Report 1/33 EMU Bill & Report 1/33 Inhaltsverzeichnis Schnellstart... 3 1. Datenlogger hinzufügen... 3 2. Kostenstelle erstellen... 5 3. Zähler zu Kostenstelle hinzufügen... 6 4. Rechnungsposition erstellen... 7 5.

Mehr

DarkHour DS - Anleitung

DarkHour DS - Anleitung 1 DarkHour DS - Anleitung Inhalt Vorwort... 2 Downloaden... 3 Registrieren... 4 Einstellungen... 5 Profile... 6 Farmeinstellungen... 7 Botschutz... 9 Rechtliches... 11 2 Vorwort Unser DarkHour DS ist eine

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Version: 1.1 Stand: 09.10.2013 Status: fertiggestellt Geheimhaltungsvermerk: keiner Impressum Herausgeber Deutsche Telekom AG Dreizehnmorgenweg

Mehr

domovea Fernzugriff tebis

domovea Fernzugriff tebis domovea Fernzugriff tebis INHALT INHALT Seite 1. EINLEITUNG... 2 1.1 GEGENSTAND DES DOKUMENTES... 2 1.2 VORBEREITUNGEN... 2 2.... 3 2.1 VERBINDUNGSHERSTELLUNG ZUM PORTAL DOMOVEA.COM... 3 2.2 ERSTELLUNG

Mehr

Mai 2011. Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter

Mai 2011. Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter Aplusix 3 - Installationshandbuch Mai 2011 Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter 1. Arten der Installation Eine Server-Installation wird mit einem Kauf-Code durchgeführt. Ein

Mehr

Erstellung eines Google-Kontos Stand: Juni 2013

Erstellung eines Google-Kontos Stand: Juni 2013 Erstellung eines Google-Kontos Stand: Juni 2013 Oliver Ott, PHBern, www.phbern.ch Mit einem Google-Konto haben Sie kostenlosen Zugriff auf diverse Google-Dienste wie beispielsweise Google Mail (Gmail),

Mehr