Stürmische Zeiten für Versicherungsunternehmen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stürmische Zeiten für Versicherungsunternehmen"

Transkript

1 Stürmische Zeiten für Versicherungsunternehmen Erfolgreich in die digitale Zukunft European Bank for Financial Services GmbH (ebase)

2 Stürmische Zeiten als Chancen Stürmische Zeiten Das bewegt Versicherungsunternehmen Kooperation als Chance Mehrwert in der Kapitalanlage Kunde und Geld im Kreislauf halten Sonnige Aussichten Realisieren Sie Ihre Ideen ebase Ihr Digital Financial Service Partner 1

3 Rauer Wind bringt Branche ins Wanken Solvency II & Verzahnung mit künftigen globalen Regulierungsstandards Umsetzung ComFrame mit ICS 2.0, EU-Richtlinie für den Versicherungsvertrieb (IDD), etc. EIOPA-Stresstests Verändertes Kundenverhalten, Demographischer Wandel und hohes Verbraucherschutzniveau Negativzinspolitik & Neujustierung der Zinszusatzreserve Start-ups sowie branchenfremde Online-Riesen drängen in die Versicherungsmärkte (Google, Alibaba) Veränderte Risiken durch Klimawandel (90 Mrd. USD Schaden durch Naturkatastrophen in ) 1 Munich Re

4 Digitalisierung bietet Chancen Das Geschäft der Versicherungsunternehmen verändert sich wie fast alle anderen Lebensbereiche auch durch die zunehmende digitale Vernetzung. Neue Technologien ermöglichen neben Kosteneinsparungen durch Automatisierung auch echte Produkt- und Serviceinnovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Onlineanteil Neugeschäft verdoppelt sich bis 2020 Digitale Interaktion nach Abschluss nimmt um 37 % zu 2 Elektronische Gestaltung von Prozessen EU-Datenschutzgrundverordnung erfordert keine Schriftform mehr Schnellere Produktentwicklung Verkürzung der Ø Produktentwicklungszeit von 11 auf 7,4 Monate Neue Beratungsund Verkaufsangebote werden möglich, von Kunden nachgefragt und vorausgesetzt Wie kann Ihr Versicherungsunternehmen den digitalen Wandel erfolgreich meistern? 2 Quelle Bain & Company Studie Die digitale Versicherung der Zukunft

5 Schutz durch Kooperation Die Digitalisierung und der rasante technologische Fortschritt erfassen die gesamte Wertschöpfungskette und bieten große Chancen für Produktinnovationen, schnellere Prozesse und digitale Services. ebase als digitale B2B Direktbank unterstützt Sie dabei mit ganzheitlichen Lösungen für das Investment- und Produktmanagement sowie den Vertrieb. Zentrale Fonds- und Wertpapierbeschaffung für das Sicherungsvermögen schafft Ertragspotential und reduziert Aufwände sowie Risiken. Strukturierte Wiederanlageprozesse im Lebensversicherungsablauf verlängern die Wertschöpfung am Kunden. Individuelle Produktlösungen kombinieren die Vorteile eines Versicherungsproduktes mit den Renditechancen von Investmentfonds. Die Kooperation mit ebase ermöglicht Ihnen, Ertragspotenziale zu heben, Kosten zu reduzieren und Ihre Kunden zu begeistern. 4

6 Mehrwert in der Kapitalanlage Für fondsgebundene Policen halten Versicherungsunternehmen Anteile an Wertpapieren, insbesondere Investmentfonds in ihrem Sicherungsvermögen (Deckungsstock). Bei Lebensversicherungen stieg die Fondsquote in der vergangenen Dekade von 25 auf 40 Prozent 3. Die institutionelle Fondsbeschaffung und -verwahrung mit Schwerpunkt auf Fund Brokerage erfolgt zentral im ebase OrderDesk Depot. Zugang zu über Fonds und ETFs, weitere Wertpapiergattungen möglich Attraktive Konditionen durch Volumenbündelung, ohne eigene Vertriebsverträge mit KVGen Transaktionskosten-basiertes Pricing Nahtlose Integration in bestehende Geschäftsprozesse Online-Banking (Depotverwaltung, Umfangreiche Reportings) Zentral gesteuertes Provisionsinkasso (laufende Vertriebsprovision) durch ebase Betragsorders durch Bruchstück- Berechnung möglich Einzel- und Sammeldeckungsstockdepots Mit dem OrderDesk Depot können Erträge optimiert und durch standardisierte Prozesse Abwicklungsrisiken sowie Verwaltungsaufwand minimiert werden. 3 Kommalpha Marktanalyse Versicherungen und Pensionseinrichtungen Sep

7 Das OrderDesk Depots bei ebase Für die professionelle Wertpapierbeschaffung erhalten Sie als Versicherungsunternehmen mit dem OrderDesk Depot (ODD) bei ebase alles aus einer Hand. Klassisches OrderDesk Depot Sammelverwahrung Einzeldeckungsstock Depot Ein Depot je Police Managed OrderDesk Depot Anlage eines Fondsportfolios Versicherungsnehmer Versicherungsunternehmen Sicherungsvermögen SV Police 1 SV Police 2 SV Police n Sicherungsvermögen Advisor OrderDesk Depot Depot 1 Depot 2 Depot n OrderDesk Depot Fondsportfolio Ordererteilung über Schnittstellen: SWIFT, Online oder Fax 4-Augenprinzip Einbindung eines Treuhänders möglich Anlage eines Fondportfolios (z.b. als interner Fonds i.s.d. VAG) Virtuelle Fondsportfoliopreisermittlung als zusätzliche Dienstleistung durch ebase (optional) 6

8 Auslaufende Lebensversicherungen ein Milliardengeschäft Jährlich werden ca. 80 Mrd. EUR aus ablaufenden Lebensversicherungen fällig und nur 10 % dieser Gelder werden wieder beim Versicherer investiert 4 Den Wettbewerb um diese Gelder gewinnen derzeit noch die Hausbanken der Kunden. Mit den Parkprodukten der ebase (Konto- und Depotlösungen) können Sie im entscheidenden Moment der Auszahlung Zeit für eine ausführliche Beratung gewinnen. Ein gut strukturierter Wiederanlageprozess, in Kombination mit den Produkten der ebase, kann das Kapital in Ihrem Einflussbereich halten. 7 4 Quelle: 4. SMC-Studie (Schmidt Management Consulting AG)

9 Kunde und Kapital im Kreislauf halten 1 1 Noch vor Ablauf einer Lebensversicherung kann ein Parkprodukt eröffnet sowie Aufträge zur Anlage bzw. Fondskäufe erteilt werden. Für das Neugeschäft kann die Eröffnung eines Parkprodukts schon in den LV-Eröffnungsprozess integriert werden Bei Fälligkeit der LV wird das Kapital automatisch auf das Parkprodukt transferiert. 3 Das Parkprodukt kann als Basis für ein einfaches Wiederanlagemanagement genutzt werden. Parkprodukte verschaffen Ihrem Vertrieb Zeit für eine ausführliche Kundenberatung nach Auszahlung der Versicherungsleistung. 8

10 Investmentprodukte leicht gemacht Viele Produktinnovationen im Versicherungsbereich beinhalten Investmentlösungen und kombinieren die Vorteile einer Versicherung mit den Renditechancen von Investmentfonds. Dabei stellt die Integration der Investmentlösungen in die Systeme eines Versicherungsunternehmens oft eine Herausforderung dar. ebase ist auf die Realisierung individueller Depotund Investmentlösungen sowie die Optimierung von Schnittstellen zwischen IT-Systemen spezialisiert. Über Investmentdepots, die über den Vertrieb von Versicherungsunternehmen vermittelt wurden, werden bei ebase geführt. Wir unterstützen Sie: Ob bei der Integration von Investmentdepots als Plug-and-Play-Lösung oder bei der Umsetzung Ihrer individuellen Produktideen. 9

11 Investmentdepot als Plug-and-Play Produkt im Überblick: Zugang zu über Fonds (davon 420 ETFs) von mehr als 230 Kapitalverwaltungsgesellschaften spar- und entnahmeplanfähige Fonds (davon 410 ETFs) Kombination von Einmalanlagen, Spar- und Entnahmeplänen sowie VL-Verträgen in einem Depot Abrechnung der Fondsanteile mit sechs Nachkommastellen White-Label-fähig Sparpläne bereits ab einer regelmäßigen Rate von 10 Euro Inklusive kostenlosem Konto flex zur Abwicklung von Zahlungen und Entgelten ERGÄNZENDE PRODUKTE: Konto flex, VL-Depot, Wertpapierkredit, Wertpapierdepot SERVICES: ebase online Partner, Dynamische Limits, App: ebase mobile viewer, Serviceentgelt Ihre Vorteile: Mit Vorabprovisionsmodellen nach 304 KAGB kombinierbar Individuelle Provisionsmodelle Einfache und schnelle Online-Depoteröffnung Depotmigrationsservices Ein-Depot-Strategie 10

12 White Labeling & Individualisierung Individuelle Gestaltungsoptionen: Eigener Produktname Formulare mit Logo und in Farben der Versicherung Online-Auftritt im Stil der Versicherung inkl. Single-Sign-On und nahtloser Integration des ebase Online-Portals in bestehende Internet-Anwendungen der Versicherung Konfigurierbarer Leistungsumfang der Produkte, Preis- und Provisionsmodelle Individuelle Zinsangebote mittels Zinssponsoring KONFIGURATIONSMÖGLICHKEITEN: Standard: Standard-Funktionalität und Preismodell unter der Marke ebase Co-Branding: Funktionalität und Preismodell wie ebase Standard, Platzierung eigenes Firmenlogo auf allen Kommunikationsmedien White Labeling: Individuelle Gestaltung, Preismodell und Leistungsumfang ebase Callcenter mit eigener Telefonnummer und individuellem Begrüßungstext Ihre Vorteile: White Labeling der Depots und Konten, in der für den Kunden vertrauten Versicherungsmarke, reduziert Hemmschwellen und erhöht die Abschlusschancen. 11

13 Best Practice Beispiel: CosmosDirekt ebase übernimmt die Depotführung bei der fondsgebundenen Rentenversicherung "Flexible Vorsorge lnvest" der CosmosDirekt. Technisch und prozessual ist die White-Label-Lösung der ebase in die Systemlandschaft der CosmosDirekt eingebunden. Die Kunden können im persönlichen Online-Bereich "mein CosmosDirekt" auf mehr als Fonds zugreifen und bei Bedarf täglich und ohne Zusatzkosten zwischen den Fonds wechseln. Die ausgewählten Fonds werden zum individuellen Vertragsinhalt. Sowohl die Anforderungen des Versicherungs- als auch des Bankrechts werden durch die von CosmosDirekt und ebase gemeinsam entwickelte Lösung sichergestellt. Entwickeln Sie innovative und zukunftsweisende Produkte und gestalten Sie Ihre Zukunft aktiv mit uns! 12

14 Standardisierte Vermögensverwaltung Die standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung für Ihre Kunden Managed Depots als einfacher Zugang zu einer standardisierten fondsgebundenen Vermögensverwaltung Individuelle Abstimmung auf Ihre Anforderungen Umsetzung eigener Anlagestrategien, Nutzung der ebase Portfolios oder digitale Vermögensverwaltung (Robo Advisor) Vorteile einer professionellen Vermögensverwaltung auch für niedrige Einstiegssummen Standardisierte Produktlösungen für jede Kundengruppe Mittels White Labeling Anpassung der Lösungen an das eigene Erscheinungsbild Geringerer Beratungs- und Dokumentationsaufwand im Vergleich zu einer individuellen Anlageberatung Reduzierung der Haftungsrisiken, Kontroll- und Meldepflichten 13

15 Strategische Ausrichtung definiert Rollenmodell Je nachdem, welche Anforderung Sie haben, stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung dabei kann die Rolle der ebase rein abwicklungsorientiert sein oder bis zu einer Übernahme der Finanzportfolioverwaltung gegenüber dem Kunden gehen. fintego Managed Depot Partner Managed Depot Smart (Partner) Managed Depot ebase Managed Depot Vermittlung Finanzportfolioverwaltung Depotführung externer Vermögensverwalter als Advisor externer Vermögensverwalter Besonderheit ETF-Portfolio White Labeling möglich Finanzportfolioverwaltung kann von dem Versicherungsunternehmen oder von ebase übernommen werden ebase als Finanzportfolioverwalter White Labeling möglich 14

16 fintego Managed Depot im Überblick Produkt: Standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung basierend auf ETFs Attraktives Preismodell mit kleinen Einstiegssummen und günstigem Anlageverwaltungsentgelt Automatisches Rebalancing Tägliche Verlustschwellenüberwachung Halbjährliches ausführliches Reporting Flexible Verfügbarkeit des Kapitals FEATURES: Sparplan, Entnahmeplan SERVICES: Online Depoteröffnung mit digitaler Willenserklärung und Video-Legitimation, ebase online Partner, App: fintego mobile viewer Vorteile für Partner: Weniger administrativer Aufwand und mehr Zeit für den Kunden Einfacher Zugang zur standardisierten Fonds-VV Innovatives Produktangebot im ETF-Sektor 15

17 fintego Managed Depot Preise/Konditionen Fünf ETF Muster-Fondsportfolios, die unterschiedliche Anlagestrategien von konservativ bis dynamisch abbilden Mindestanlagesummen: Erstanlage ab Euro Sparpläne ab 50 Euro Entnahmepläne ab 150 Euro (ab Euro Depotwert) Transparentes Preismodell 5 Abhängig vom Anlagevolumen ohne versteckte Kosten: Anlagevolumen Anlageverwaltungsentgelt 6 Bis Euro 0,95 % p. a. Ab Euro 0,75 % p. a. Ab Euro 0,45 % p. a. 5 Bitte beachten Sie das jeweils aktuell gültige Preis- und Leistungsverzeichnis für das fintego Managed Depot. Alle Angaben verstehen sich inklusive USt. 6 Das volumenabhängige Anlageverwaltungsentgelt wird prozentual auf die durchschnittlichen Monatsultimobestände im fintego Managed Depot berechnet und durch Anteilverkauf aus dem Depot halbjährlich durch die ebase vereinnahmt. Neben den genannten Kosten wird dem Fondsvermögen der jeweiligen Fonds eine Verwaltungsgebühr belastet. Die Höhe der Verwaltungsgebühr wird vom Fondsanbieter festgelegt und ist unabhängig vom fintego Managed Depot. 16

18 Partner Managed Depot Produkt im Überblick: ebase als Full-Service-Partner für die Depot- und Kontoführung, optional auch als Vermögensverwalter mit oder ohne Beratung durch ausgewählte Subadvisor Online-Frontend für den Partner als Advisor zur Steuerung der Musterportfolios Automatisierte Fondsportfolioanpassung und Rebalancing aller betroffenen Kundendepots Funktionen für Einmalanlage, Spar- und Entnahmepläne Online-Zugang/Printunterlagen im Look-and-Feel des Partners (Möglichkeit White Labeling) FEATURES: Sparplan, Entnahmeplan SERVICES: ebase online Partner, White Labeling, Digitale Depoteröffnung inkl. digitaler Willenserklärung und Video-Legitimation Vorteile für den Partner: Individuelles Retail-Produkt, das vom Advisor (Partner oder ebase) nach eigenen Vorgaben allokiert wird Vermarktung von VV-Produkten im eigenen Branding des Partners 17

19 Digitale Services für Ihre Produktideen Im Überblick: Online-Depoteröffnungs-Dialog bei ebase oder Integration in Ihre Systeme Online-Portal mit zahlreichen Vertriebstools, z. B. Fondslisten, Fondsvergleiche, Depotanalysen und Limit-Warnings Einfache, schnelle und kostengünstige Integration von Daten mittels intelligenter Schnittstellen VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG: Demo FEATURES: App: ebase mobile viewer, Digitale Willenserklärung und Video- Legitimation Ihre Vorteile: Fehlerreduktion durch digitalen Eröffnungsdialog Kürzere Bearbeitungszeiten bei der Eröffnung Partner Depot auch im eigenen Look-and-Feel 18

20 Warum ebase? Individuelle Lösungen Depot- und Kontoprodukte können bei Bedarf individuell und partnerspezifisch konfiguriert werden. White-Label-Lösungen ebase bietet Bankprodukte in Ihrem Erscheinungsbild an. 85 Prozent aller Depot- und Kontoprodukte der ebase werden im White Labeling geführt. Ökonomie Mit der juristischen Depot- und Kontoführung bei der ebase können hohe Fixkosten in variable Kosten umgewandelt werden und Skaleneffekte sorgen für niedrige Stückkosten. Erfahrung seit 2002 hat ebase in 14 Migrationsprojekten Depots von anderen depotführenden Stellen übernommen. IT-Kompetenz ebase setzt auf innovative modulare IT-Ansätze und bietet sowohl ein modernes Online- Portal als auch bidirektional Schnittstellen (API) zur nahtlosen Integration in Ihre IT-Systeme. ebase ist Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für White-Label-Banking und Wertpapierbeschaffung. 19

21 European Bank for Financial Services GmbH Wer wir sind Was wir tun Was uns ausmacht ebase ist ein Unternehmen der comdirect-gruppe. Als Vollbank bietet ebase neben umfassenden Dienstleistungen im Depotgeschäft u. a. auch die Finanzportfolioverwaltung sowie das Einlagengeschäft an. Als Spezialisten für professionelles Vermögensmanagement bieten wir unseren Partnern maßgeschneiderte Leistungen rund um das Thema Vermögensaufbau, -anlage und -entnahme sowohl für private, betriebliche als auch institutionelle Investoren. ebase verfügt über eine einzigartige und innovative IT- Systemlandschaft mit modularen Schnittstellen, die auf partnerspezifische Anforderungen angepasst werden kann. 20

22 Fondsplattform wird digitale B2B-Direktbank Gründung der European Bank for Fund Services GmbH (ebase ) aus der ADIG Investment GmbH / /08 ebase übernimmt komplette Depotverwaltung von Verwaltungsgesellschaften Entwicklung institutioneller Depots speziell für Banken und Versicherer Einführung Fund Brokerage für institutionelle Kunden via SWIFT Vollbankstatus Abwicklung von Exchange Traded Funds (ETFs) Ausbau des Zahlungsverkehrs Einführung App ebase mobile viewer comdirect bank AG erwirbt 100% der ebase Anteile von Commerz Asset Management Holding GmbH Erweiterung der Produktpalette um Tages- und Festgeldkonto 2013 Einführung ebase Wertpapierdepot, Abwicklung von Genussrechten für Unternehmen Umfirmierung in European Bank for Financial Services GmbH (ebase ) 2011/12 Einführung ETF- Sparpläne für VL, Wertpapier- und Dispositionskredit Erweiterung Banklizenz um Fonds- Portfolioverwaltung Produkteinführung ebase Managed Depot /15 Umsetzung Fremdwährungsfähigkeit Digitale Depoteröffnung mit e-signatur und Videoident Einführung der ersten rein ETF-basierten Online-Vermögensverwaltung in Deutschland Erste Kooperationen mit FinTech- Unternehmen Ausblick 2020: ebase ist der Digital Financial Service Partner

23 ebase in Zahlen 14 Migrationen 9 Mio. 32 seit 2002 Kooperationspartner Transaktionen über 390 VL-fähige Fonds und ETFs mehr als 260 Versicherungsunternehmen Banken FinTechs IFAs KVGen Unternehmen Vermögensverwalter p. a. Mrd. EUR AuM White Label Quote 85 % über 250 Mitarbeiter ca Fonds > 420 ETFs mehr als 210 Kapitalverwaltungsgesellschaften über sparplanfähige Fonds Über 1 Mio. Kunden Stand

24 Ihre Spezialisten für Versicherungsunternehmen Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne ausführlich. Daniel Gernsbeck Bereichsleiter Vertrieb Fon: Sandra Schütz Key Account Manager Fon: Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website und in den sozialen Netzwerken: Wir freuen uns auf Sie! Michael Bitterli Key Account Manager Fon:

25

26 Impressum / Disclaimer ebase Hausanschrift European Bank for Financial Services GmbH Bahnhofstraße Aschheim ebase Postanschrift European Bank for Financial Services GmbH München Geschäftsführung Rudolf Geyer Marc Schäfer Vorsitzender des Aufsichtsrats Arno Walter ebase Info-Lines für Interessenten Telefon: (Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr) Telefax: Disclaimer: Die vorstehende Präsentation beruht auf rechtlich unverbindlichen Erwägungen der European Bank for Financial Services GmbH (ebase ). Die ebase übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte und Informationen. Sämtliche Angaben in der Präsentation dienen ausschließlich Informations- und Werbezwecken und haben keine Rechtsverbindlichkeit. Sofern Lösungskonzepte in der Präsentation enthalten sind, so ist die ebase jederzeit berechtigt, diese ohne vorherige Ankündigung abzuändern. Ebenso besteht in diesem Fall keine Verpflichtung für die ebase, sich im Sinne eines Marktstandards entsprechend dieser Präsentation zu verhalten. Sämtliche Lösungskonzepte bedürfen einer abschließenden Überprüfung nach Vorlage der verbindlichen gesetzlichen Vorschriften. Im eigenen Interesse sollte immer eine eigene rechtliche Beratung eingeholt werden. Die Präsentation ist urheberrechtlich geschützt und ist ausschließlich für den Empfänger bestimmt. Die Präsentation darf nicht an Dritte weitergegeben werden und darf nur für den internen Gebrauch des Empfängers verwendet werden. Die ganze oder teilweise Vervielfältigung, Bearbeitung und Weitergabe an Dritte darf nur nach Rücksprache und mit Zustimmung der ebase erfolgen. Diese Präsentation unterliegt dem Copyright (ebase ). Alle Rechte sind vorbehalten. 25

Partner der digitalen Transformation

Partner der digitalen Transformation Partner der digitalen Transformation Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung Mannheim, 25. Januar 2017 Agenda Wertpapiergeschäft in Deutschland 1 Wertpapiergeschäft in Deutschland Beratungsfrei Beratung

Mehr

Geldanlage mit ETFs so machen Sie es richtig!

Geldanlage mit ETFs so machen Sie es richtig! Geldanlage mit ETFs so machen Sie es richtig! Selbst anlegen und Managen lassen Erol Yamak und Franz Linner 04.11.2016 Selbst anlegen: So machen Sie es richtig! Erol Yamak und Franz Linner 04.11.2016 Selbstentscheider

Mehr

fintego Managed Depot

fintego Managed Depot Werbematerial Mein cleveres ETF-Portfolio fintego Managed Depot Digitale Vermögensverwaltung mit ETFs Einfach, clever, günstig das fintego Managed Depot Standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung:

Mehr

INVESTMENT FORUM München

INVESTMENT FORUM München INVESTMENT FORUM München 7. November 2013 Eine gemeinsame Veranstaltung von ETF im Retailvertrieb aus Sicht der ebase European Bank for Financial Services GmbH (ebase) Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung

Mehr

Das ebase Depot. Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial

Das ebase Depot. Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial Das ebase Depot Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial Ihre Ziele im Fokus Bereits mehr als eine Million Kunden vertrauen bei der Anlage

Mehr

Das ebase Depot. Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial

Das ebase Depot. Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial Das ebase Depot Entdecken Sie die Möglichkeiten. Alles rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial Ihre Ziele im Fokus Bereits mehr als eine Million Kunden vertrauen bei der Anlage

Mehr

fintego Managed Depot

fintego Managed Depot fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio Standardisierte Vermögensverwaltung mit ETFs Werbematerial Professionelle Vermögensverwaltung für alle Sie haben zu wenig Zeit oder nicht die notwendigen

Mehr

Directbanking für Experten. European Bank for Financial Services GmbH

Directbanking für Experten. European Bank for Financial Services GmbH Directbanking für Experten European Bank for Financial Services GmbH Mut zu Neuem. Wir sind Pionier der ersten Stunde. Als wir 2002 unseren Geschäftsbetrieb als Tochter der ältesten deutschen Investmentgesellschaft

Mehr

Stürmische Zeiten. Wie Versicherungsunternehmen durch Kooperationen aktiv ihre Zukunft gestalten. Werbematerial

Stürmische Zeiten. Wie Versicherungsunternehmen durch Kooperationen aktiv ihre Zukunft gestalten. Werbematerial > Stürmische Zeiten Wie Versicherungsunternehmen durch Kooperationen aktiv ihre Zukunft gestalten Werbematerial Ein schwieriges Umfeld für Versicherer Grundregeln der Branche geraten ins Wanken Niedrigzinsumfeld

Mehr

>Einführung ebase Festgeld zum 1. Januar 2010

>Einführung ebase Festgeld zum 1. Januar 2010 >Einführung ebase Festgeld zum 1. Januar 2010 Produktdaten und Eröffnungsprozesse Haar, Dezember 2009 Bereich Sales > 1. Einführung ebase Festgeld zum 1. Januar 2010 Produktdaten Kontoart: Auf EURO lautendes

Mehr

European Bank for Financial Services

European Bank for Financial Services European Bank for Financial Services ebase Directbanking für Experten Unternehmenspräsentation Juli 2014 Unternehmensprofil Zahlen und Fakten WER WIR SIND B2B Direktbank in der comdirect Gruppe Mitglied

Mehr

Clevere ETF Lösungen beim Fondsmarktplatz cominvest

Clevere ETF Lösungen beim Fondsmarktplatz cominvest Clevere ETF Lösungen beim Fondsmarktplatz cominvest ETP Awards Erol Yamak, Leiter cominvest Anlageberatung 25. November 2015 Inhalt ETF Lösungen für Selbstentscheider Gemanagtes ETF Portfolio nagt Anlageberatung

Mehr

bav mit Fondsrückdeckung Neue Wege gehen

bav mit Fondsrückdeckung Neue Wege gehen bav mit Fondsrückdeckung Neue Wege gehen EAFP-Investmentkonferenz Juni 2015 Adelheid Lanz, Spezialistin Pension Management Vorstellung Adelheid Lanz Spezialistin Pension Management European Bank for Financial

Mehr

Mehr Sicherheit für Ihr Depot

Mehr Sicherheit für Ihr Depot Mehr Sicherheit für Ihr Depot Durch das Setzen von Limits Chancen erhöhen und Verluste minimieren. Schneller reagieren bei volatilen Märkten: Mit der automatisierten Limit-Funktion bietet ebase insbesondere

Mehr

> European Bank for Fund Services

> European Bank for Fund Services > European Bank for Fund Services ebase B2B Direktbank Mai 2012 > Dynamische Entwicklung 2 > ebase Meilensteine von der Fondsplattform zur B2B Direktbank Gründung der European Bank for Fund Services GmbH

Mehr

Flop oder Spätzünder? Franz Linner, Leiter Finanzportfolioverwaltung & Treasury, CEFA Mannheim, 28. Januar 2015

Flop oder Spätzünder? Franz Linner, Leiter Finanzportfolioverwaltung & Treasury, CEFA Mannheim, 28. Januar 2015 Standardisierte Fonds-Vermögensverwaltung Flop oder Spätzünder? Franz Linner, Leiter Finanzportfolioverwaltung & Treasury, CEFA Mannheim, 28. Januar 2015 Viele verschiedene Produkte ein Problem Vermögensmanagement

Mehr

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 FinTechs und Banken Kooperationen der Zukunft European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 Agenda Vorstellung ebase Kooperationen mit FinTechs Innovationsbereiche in der Finanzindustrie Problemstellung

Mehr

Werbematerial. ebase Depot 4kids. Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt. Früh anfangen und Vermögen aufbauen

Werbematerial. ebase Depot 4kids. Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt. Früh anfangen und Vermögen aufbauen Werbematerial ebase Depot 4kids Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt bis zur Volljährigkeit Früh anfangen und Vermögen aufbauen 2 Ihre Ziele im Fokus Bereits rund eine Million Kunden vertrauen

Mehr

> European Bank for Fund Services

> European Bank for Fund Services > European Bank for Fund Services ebase B2B-Direktbank Januar 2010 > Dynamische Entwicklung 2 > ebase Meilensteine von der Fondsplattform zur B2B-Direktbank Gründung der European Bank for Fund Services

Mehr

WKO BILDUNGS-KickOff Wien und

WKO BILDUNGS-KickOff Wien und WKO BILDUNGS-KickOff Wien - 16. und 17.01.2018 Johann Neureiter 17.01.2018 Agenda Überblick I. Wer ist die Hello bank! II. Leistungsspektrum im B2B Geschäft III. MiFID II 2 Wer ist die Hello bank! Hello

Mehr

Werbematerial. ebase Depot 4kids. Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt. Früh anfangen und Vermögen aufbauen

Werbematerial. ebase Depot 4kids. Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt. Früh anfangen und Vermögen aufbauen Werbematerial ebase Depot 4kids Für Kinder und Jugendliche kein Depotführungsentgelt bis zur Volljährigkeit Früh anfangen und Vermögen aufbauen Ihre Ziele im Fokus Bereits rund eine Million Kunden vertrauen

Mehr

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 FinTechs und Banken Kooperationen der Zukunft European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 Agenda Vorstellung ebase Kooperationen mit FinTechs Innovationsbereiche in der Finanzindustrie Problemstellung

Mehr

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015

FinTechs und Banken. Kooperationen der Zukunft. European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 FinTechs und Banken Kooperationen der Zukunft European Bank for Financial Services GmbH (ebase) 2015 Agenda Vorstellung ebase Kooperationen mit FinTechs Innovationsbereiche in der Finanzindustrie Problemstellung

Mehr

Erläuterung zur Standardisierten Kosteninformation

Erläuterung zur Standardisierten Kosteninformation Erläuterung zur Standardisierten Kosteninformation Informationen zur Ex-ante Durch die Einführung einer Standardisierten Kosteninformation möchte der Gesetzgeber erreichen, dass jeder Anleger vor seiner

Mehr

ebase ebase Depot- und Kontenarchitektur Die ideale Kombination für Ihre Anforderungen

ebase ebase Depot- und Kontenarchitektur Die ideale Kombination für Ihre Anforderungen ebase Depot- und Kontenarchitektur Die ideale Kombination für Ihre Anforderungen Entdecken Sie jetzt alle Möglichkeiten rund um den Aufbau und die Anlage Ihres Vermögens. Werbematerial ebase Ihre Ziele

Mehr

Trends in der Fondsanlage

Trends in der Fondsanlage Trends in der Fondsanlage Die FFB in Zahlen 160 Mitarbeiter 17.700.000.000 Bestand in EUR 575.000 Kundendepots Über 1.000.000.000 Netto-Mittelzufluss in EUR Partner für IFAs, Versicherungen, Banken und

Mehr

Werbematerial / Informationsmaterial. Wüstenrot ETF Managed Depot. Das clevere ETF Portfolio

Werbematerial / Informationsmaterial. Wüstenrot ETF Managed Depot. Das clevere ETF Portfolio Werbematerial / Informationsmaterial Wüstenrot ETF Managed Depot Das clevere ETF Portfolio Einfach, clever, günstig das Wüstenrot ETF Managed Depot Standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung: Die

Mehr

Clever kombiniert - Zeitwertkonten mit Fondsrückdeckung

Clever kombiniert - Zeitwertkonten mit Fondsrückdeckung Clever kombiniert - Zeitwertkonten mit Fondsrückdeckung European Bank for Financial Services(ebase) GmbH PERSONAL Nord, 06. Mai 2015 PERSONAL Süd, 20. Mai 2015 ebase in Zahlen ebase gesamt Assets under

Mehr

ebase Konto European Bank for Fund Services GmbH European Bank for Fund Services GmbH (ebase )

ebase Konto European Bank for Fund Services GmbH European Bank for Fund Services GmbH (ebase ) ebase Konto European Bank for Fund Services GmbH ebase Konto Inhalt 1 Produktmerkmale des ebase Konto 2 Eröffnung eines ebase Kontos 3 Buchungen im ebase Konto 4 Kommunikation 5 Vorteile ebase Konto Schulungsunterlage

Mehr

Der Spezialist unter den Fondsbanken.

Der Spezialist unter den Fondsbanken. Der Spezialist unter den Fondsbanken. European Bank for Fund Services Jahrzehntelange Erfahrung: darauf können Sie zählen. Die European Bank for Fund Services GmbH (ebase ) bietet professionelle -Services

Mehr

> comdirect übernimmt ebase

> comdirect übernimmt ebase > übernimmt ebase bank Quickborn, 9. April 2009 Michael Mandel, CEO > Anorganisches Wachstum ergänzt Strategie Business Rationals 1. 2. 3. 4. Nach Closing Nr. 1 im Brokerage/Wertpapiergeschäft mit über

Mehr

Für alle, die ihre Chancen verdoppeln möchten.

Für alle, die ihre Chancen verdoppeln möchten. Investment Double Chance Für alle, die ihre Chancen verdoppeln möchten. Investment Wann ist der richtige Zeitpunkt, um zu investieren? Die Finanzmärkte, insbesondere die Aktienmärkte, unterliegen Schwankungen.

Mehr

BN & Partners Classic Vermittlung Finanzinstrumente

BN & Partners Classic Vermittlung Finanzinstrumente BN & Partners Deutschland AG BN & Partners Classic Vermittlung Finanzinstrumente Anlageabschlussvermittlung von Wertpapieren Was ist BN & Partners Classic? Klassische Anlageabschlussvermittlung, bei der

Mehr

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot Produktinformation für Anleger Managed Depot Ich will s besser Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot smart, bequem, günstig das financescout24 managed depot Standardisierte Vermögensverwaltung:

Mehr

Mitarbeiter-Benefits als Erfolgsfaktor in der Arbeitswelt der Zukunft

Mitarbeiter-Benefits als Erfolgsfaktor in der Arbeitswelt der Zukunft Mitarbeiter-Benefits als Erfolgsfaktor in der Arbeitswelt der Zukunft Wenn Zeit mehr wert ist Personalmesse Nord & Süd 2016 Vertrieb Pension Management Herausforderung Demografie Bedeutung für Unternehmen

Mehr

> Alles aus einer Hand - alles in einem Konzept. Das ebase Konto

> Alles aus einer Hand - alles in einem Konzept. Das ebase Konto > Alles aus einer Hand - alles in einem Konzept Das ebase Konto > Ihre kompetenten Partner Die European Bank for Fund Services GmbH (ebase ), Markt- und Innovationsführer von Lösungen rund um Vermögensaufbau

Mehr

Produktinformation für Anleger. fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio

Produktinformation für Anleger. fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio Produktinformation für Anleger fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio Einfach, clever, günstig das fintego Managed Depot Standardisierte Vermögensverwaltung: Die intelligente Anlage-Alternative

Mehr

> Leisten Sie sich, was Sie sich wünschen!

> Leisten Sie sich, was Sie sich wünschen! > Leisten Sie sich, was Sie sich wünschen! ebase Lebensplandepot das Depot für ein ganzes Leben Lebensplandepot Depot Starke Argumente Starke Partner einfach klassisch kompromisslos ebase Trust Starke

Mehr

FINE FOLIO ETF-STABILITÄTS-STRATEGIEN

FINE FOLIO ETF-STABILITÄTS-STRATEGIEN FINE FOLIO ETF-STABILITÄTS-STRATEGIEN Nicole Schöttner, Frank Baumgart, Gerhard Berchermeier und Petra Walter, Jung, DMS & Cie. AG 20.03.2015 1 STRATEGIEDEPOTS VOLLE FLEXIBILITÄT JE NACH VERWAHRSTELLE

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Insurtech Week Cologne, 18. Mai 2017

Insurtech Week Cologne, 18. Mai 2017 moneymeets Alle Finanzen. Ein Portal. Kundenvorteile durch die Digitalisierung der Finanz- und Versicherungsberatung Insurtech Week Cologne, 18. Mai 2017 Agenda 1 moneymeets: Story Mission Positionierung

Mehr

Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin

Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin www.extra-funds.de EXtra-Magazin das Kompetenz Center für Exchange Traded Funds ETF-Informationsportal (www.extra-funds.de) seit 2008.

Mehr

Private Investing Motivation für Ihren Vertrieb?! 19. April 2013

Private Investing Motivation für Ihren Vertrieb?! 19. April 2013 Private Investing Motivation für Ihren Vertrieb?! 19. April 2013 Das Format kurz vorgestellt Ab sofort immer freitags gegen 12.30h im OnLive Ca. 10 Min. kompakt und übersichtlich Das Neueste zur Strategie

Mehr

FLEXIBLER KAPITALPLAN EINFACH TRÄUME GESTALTEN

FLEXIBLER KAPITALPLAN EINFACH TRÄUME GESTALTEN FLEXIBLER KAPITALPLAN EINFACH TRÄUME GESTALTEN MAXIMALE FREIHEIT FÜR IHRE RUHESTANDSPLANUNG Einzahlen, Zuzahlen, Entnehmen. Profitieren Sie von unserem innovativen Einmal anlagekonzept! Wenn es um effiziente

Mehr

Kein entweder-oder! Sondern: Sowohl-als auch mit AL_RENTE Flex. AL_RENTE Flex Januar 2017 Seite 1

Kein entweder-oder! Sondern: Sowohl-als auch mit AL_RENTE Flex. AL_RENTE Flex Januar 2017 Seite 1 Kein entweder-oder! Sondern: Sowohl-als auch mit AL_RENTE Flex AL_RENTE Flex Januar 2017 Seite 1 ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. Unsere Kunden sind unsere Mitglieder Einer der ältesten Versicherungsvereine

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Erfahrungsbericht und Roadmap eines Robo-Advisors nach einem Jahr

Erfahrungsbericht und Roadmap eines Robo-Advisors nach einem Jahr Erfahrungsbericht und Roadmap eines Robo-Advisors nach einem Jahr Dr. Olaf Zeitnitz (GF), Sven Thiele (Cofinpro AG) BVI Fund Operations Konferenz, 16.03.2017 Ihre Referenten Dr. Olaf Zeitnitz ist Geschäftsführer

Mehr

Vorsorgelösungen mit Mehrwert

Vorsorgelösungen mit Mehrwert Vorsorgelösungen mit Mehrwert Willkommen bei den Experten für innovative betriebliche Vorsorgelösungen! Wir entwickeln und implementieren für Sie moderne und flexible betriebliche Vorsorgemodelle mit einheitlicher,

Mehr

Wege in die digitale Zukunft

Wege in die digitale Zukunft Wege in die digitale Zukunft Wege in die digitale Zukunft Die Digitale Transformation ändert das tägliche Leben und bringt enorme Herausforderungen und Chancen für Unternehmen mit sich. Die durchgängige

Mehr

Das Plus-Depot der TARGOBANK

Das Plus-Depot der TARGOBANK Das Plus-Depot der TARGOBANK 2 Flexibel und günstig Ihr Depot anpassen Märkte schwanken. Mal entwickeln sich die Börsen in den Industrieländern besser, mal sind es die in den Schwellenländern. In manchen

Mehr

Die Pensionszusage im aktuellen Marktumfeld

Die Pensionszusage im aktuellen Marktumfeld Die Pensionszusage im aktuellen Marktumfeld Chance für die Fondsrückdeckung? AssCompact Forum betriebliche Altersversorgung Kassel, 23. Juni 2015 Vorstellung Adelheid Lanz Spezialistin Pension Management

Mehr

Tour de Fonds 2016 Halbzeitbilanz von Union Investment. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands Union Asset Management Holding AG

Tour de Fonds 2016 Halbzeitbilanz von Union Investment. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands Union Asset Management Holding AG Tour de Fonds 2016 Halbzeitbilanz von Union Investment Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands Union Asset Management Holding AG Anleger zeigen Besonnenheit trotz Brexit Nettoabsatz Assets under

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung

Ordentliche Hauptversammlung Ordentliche Hauptversammlung Arno Walter, Vorstandsvorsitzender Hamburg, 12. Mai 2016 Strategie Anlegen und Sparen mit Wertpapieren im strategischen Fokus Smarte Lösungen für moderne und unabhängige Kunden

Mehr

Das Depot der Investmentdepots. Kundeninformation.

Das Depot der Investmentdepots. Kundeninformation. Das Depot der Investmentdepots. Kundeninformation. Vermögensplanung mit Strategie. In den letzten Jahren ist die Zahl der deutschen Fondsbesitzer und auch die Zahl der in Deutschland zugelassenen Investmentfonds

Mehr

Helvetia. CleVesto SwissPrime. Solide investiert. »Bei meiner Geldanlage vertraue ich auf Schweizer Franken, deshalb SwissPrime.«

Helvetia. CleVesto SwissPrime. Solide investiert. »Bei meiner Geldanlage vertraue ich auf Schweizer Franken, deshalb SwissPrime.« Helvetia CleVesto SwissPrime Solide investiert.»bei meiner Geldanlage vertraue ich auf Schweizer Franken, deshalb SwissPrime.« Helvetia CleVesto SwissPrime Ihre»Schweizer«Zukunft. Wertvoll: Ihre Lebensqualität.

Mehr

_DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS.

_DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS. _DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS. Entdecken Sie professionelle Unterstützung rund um Ihre Geldanlagen. _UNSER KNOW-HOW FÜR IHRE ANLAGEN. KOMPETENT, FAIR UND INDIVIDUELL: DIE CORTAL CONSORS BERATUNG.

Mehr

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004 www.dabbank.de Brokerage & Financial Services Strategische Positionierung der DAB bank im Kontext des Erwerbs der FSB FondsServiceBank

Mehr

ebase Collect Depot für Betriebsvermögen Jahresauftaktveranstaltung FondsKonzept 9. Januar 2017

ebase Collect Depot für Betriebsvermögen Jahresauftaktveranstaltung FondsKonzept 9. Januar 2017 ebase Cllect Dept für Betriebsvermögen Jahresauftaktveranstaltung FndsKnzept 9. Januar 2017 Ausgangssituatin Auf Grund der anhaltenden Niedrigzinsen rientieren sich Unternehmen zur Anlage vn Betriebsvermögen

Mehr

>Ordentliche Hauptversammlung der comdirect bank AG

>Ordentliche Hauptversammlung der comdirect bank AG >Ordentliche Hauptversammlung der comdirect bank AG Dr. Thorsten Reitmeyer, Vorstandsvorsitzender Hamburg, 9. Mai 2012 > Agenda Strategie comdirect im lukrativen Direktbankenmarkt aussichtsreich positioniert

Mehr

flexibler kapitalplan einfach träume gestalten

flexibler kapitalplan einfach träume gestalten flexibler kapitalplan einfach träume gestalten MAXIMALE FREIHEIT FÜR IHRE STRATEGISCHE VERMÖGENSPLANUNG Einzahlen, Zuzahlen, Entnehmen, Gestalten. Profitieren Sie von unserem innovativen Wiederanlagekonzept!

Mehr

Wie Roboter unser Geld anlegen

Wie Roboter unser Geld anlegen Wie Roboter unser Geld anlegen Keyfacts über Robo Advisory - Den Trend gibt es seit 2014 in Deutschland - Es gibt Viele Kooperationen und Übernahmen in diesem Bereich - Die Menschen bleiben die wichtige

Mehr

Faszination.

Faszination. Faszination www.bankshop.de TOP-Konditionen zum Anfassen. Eine Vision anders zu sein Aus dem Gedanken heraus, eine Brücke zu bauen zwischen dem Angebot günstiger Direktbanken und einer professionellen

Mehr

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG VERMÖGENSVERWALTUNG MIT BL-FONDS EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG Ihr Vermögen mit BL-Fonds managen zu lassen, steht für unsere Kompetenz in der Vermögensverwaltung. Die ausgewählten

Mehr

Unsere Aufgabe. Ihre Ziele und Wünsche individuell und umfassend miteinander zu verbinden und zu realisieren

Unsere Aufgabe. Ihre Ziele und Wünsche individuell und umfassend miteinander zu verbinden und zu realisieren Unsere Aufgabe Ihre Ziele und Wünsche individuell und umfassend miteinander zu verbinden und zu realisieren 02 Philosoph Philosophie Unabhängigkeit ermöglicht Gestaltungsfreiheit für Sie und für uns Die

Mehr

Glückliche Lieferanten! Oder warum eine frühzeitige Rechnungsprüfung Ihr Geld wert ist: Win-Win in Supply Chain Finance.

Glückliche Lieferanten! Oder warum eine frühzeitige Rechnungsprüfung Ihr Geld wert ist: Win-Win in Supply Chain Finance. w Glückliche Lieferanten! Oder warum eine frühzeitige Rechnungsprüfung Ihr Geld wert ist: Win-Win in Supply Chain Finance. Thomas Krings Düsseldorf, 13. Juli 2017 0,5% 30-45-60-90 Tage Lieferanten Unternehmen

Mehr

_DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS.

_DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS. _DIE WELT DER BERATUNG BEI CORTAL CONSORS. Entdecken Sie professionelle Unterstützung rund um Ihre Geldanlagen. _UNSER KNOW-HOW FÜR IHRE ANLAGEN. KOMPETENT, FAIR UND INDIVIDUELL: DIE CORTAL CONSORS BERATUNG.

Mehr

AL_RENTE Flex Modern, transparent und flexibel!

AL_RENTE Flex Modern, transparent und flexibel! Modern, transparent und flexibel! Ausgangslage Klassische Rentenversicherung Fondsgebundene Rentenversicherung Seite 2 Selbst gemischt perfekt abgestimmt! Sicherungsvermögen Fondsanlage Seite 3 Selbst

Mehr

PRÄZISION ZAHLT SICH AUS.

PRÄZISION ZAHLT SICH AUS. PRÄZISION ZAHLT SICH AUS. DAS BMW SPARKONTO UND DAS BMW ONLINE-SPARKONTO. BMW Financial Services Freude am Fahren 2 Einführung Einführung 3 ERFOLG BRAUCHT EINE PERFEKTE GRUNDLAGE. Die Sparkonten von BMW

Mehr

Kooperieren statt konkurrieren Anforderungen einer Geschäftsbank

Kooperieren statt konkurrieren Anforderungen einer Geschäftsbank Kooperieren statt konkurrieren Anforderungen einer Geschäftsbank Innovationsforum FinTech Dr. Wulf-Dietmar Storm, Bereichsleitung Firmenkunden, DKB AG 2. August 2017 Agenda 1 Die DKB 2 Herausforderungen

Mehr

Wertpapierdepot Ob Online oder von Mensch zu Mensch : Für Ihre individuelle Geldanlage das passende Depot.

Wertpapierdepot Ob Online oder von Mensch zu Mensch : Für Ihre individuelle Geldanlage das passende Depot. Wertpapierdepot Ob Online oder von Mensch zu Mensch : Für Ihre individuelle Geldanlage das passende Depot. Wenn s um Geld geht S Sparkasse Bensheim Viel Service für wenig Geld. Das DekaBank Depot. B Einfach

Mehr

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG

EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG VERMÖGENSVERWALTUNG MIT BL-FONDS EIN PORTFOLIO MIT AUSGEWÄHLTEN FONDS DER BANQUE DE LUXEMBOURG Ihr Vermögen mit BL-Fonds managen zu lassen, steht für unsere Kompetenz in der Vermögensverwaltung. Die ausgewählten

Mehr

Vertrauen Sie der Nummer 1.

Vertrauen Sie der Nummer 1. Vertrauen Sie der Nummer 1. www.dab.com Die Mission von DAB BNP Paribas? Ihr Finanzleben vereinfachen! Robert Fuchsgruber Leiter Geschäftsbereich B2B Herzlich willkommen. In einem starken Team für Ihr

Mehr

Weil uns mehr verbindet.

Weil uns mehr verbindet. Weil uns mehr verbindet. apobank die führende Bank im Gesundheitswesen Rönne Filusch Die Bank VERMÖGENSERHALT IM RUHESTAND Risiken Die Bank VERMÖGENSERHALT IM RUHESTAND Risiken Lösungsansätze Risiken im

Mehr

So verändern MiFID II und FinTech die Anlageberatung in Deutschland

So verändern MiFID II und FinTech die Anlageberatung in Deutschland So verändern MiFID II und FinTech die Anlageberatung in Deutschland Agenda Die Fondsdepot Bank als Trusted Expert Teil der internationalen Xchanging Gruppe Herausforderungen und Chancen durch MiFID II

Mehr

Die XCOM Payment-Lösungen

Die XCOM Payment-Lösungen Die XCOM Payment-Lösungen Für den ecommerce und die Finanzindustrie Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des Anderen zu verstehen Henry Ford Banking für innovative Ideen Das wirtschaftliche Potenzial

Mehr

Integrität und Compliance in der Geschäftsbeziehung. Informationen für Kooperationspartner

Integrität und Compliance in der Geschäftsbeziehung. Informationen für Kooperationspartner > Integrität und Compliance in der Geschäftsbeziehung Informationen für Kooperationspartner > Inhalt Integrität und Compliance in der ebase 4 Integrität und Compliance sind der Grundstein für den gemeinsamen

Mehr

WACHSTUM BESCHLEUNIGEN.

WACHSTUM BESCHLEUNIGEN. BMW Financial Services Freude am Fahren WACHSTUM BESCHLEUNIGEN. MIT BMW MOBILPLUS ODER DEM BMW ONLINE-TAGESGELD. TIMING IST ALLES. IN DER DTM UND BEI DEN FINANZEN. Die Tagesgeldkonten von BMW Financial

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions www.agentes.de Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch

Mehr

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124 Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern Was ist ein ETF? Aktie Publikumsfonds handelbar diversifiziert ETF Diversifizierter Fonds der handelbar ist wie eine Aktie Quelle:

Mehr

Der neue InvestGarant in der bav!

Der neue InvestGarant in der bav! Der neue InvestGarant in der bav! NÜRNBERGER InvestGarant Altersversorgung in der Niedrigzinsphase Umdenken in der Beratung! Chancen aufzeigen! 2 - 31 % NÜRNBERGER InvestGarant Garantien hinterfragen!

Mehr

EXPERTISE IM DIENST UNSERER PARTNER

EXPERTISE IM DIENST UNSERER PARTNER EXPERTISE IM DIENST UNSERER PARTNER DAS FUNDAMENT UNSERES ERFOLGES IST VERLÄSSLICHKEIT Alexander Degrell ist Prokurist der BONAVIS Treuhand und leitet den Investorenservice. Die Mission der BONAVIS Treuhand

Mehr

Das Haftungsdach als Alternative zum neuen 34 f GewO

Das Haftungsdach als Alternative zum neuen 34 f GewO Das Haftungsdach als Alternative zum neuen 34 f GewO Der neue 34 f GewO Verabschiedung des Gesetzentwurfes zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts (06.04.2011) Regulierung

Mehr

Depotanalyse. Depotanalyse. Anlagekonzept Chancenorientiert. Herr..

Depotanalyse. Depotanalyse. Anlagekonzept Chancenorientiert. Herr.. BRAICH CONSULTING Charaf Braich, Burscheider Str. 9a, 1381 Leverkusen Herr.. Depotanalyse Anlagekonzept Chancenorientiert Ihr Berater: BRAICH CONSULTING Charaf Braich Burscheider Str. 9a 1381 Leverkusen

Mehr

Das Plus-Depot der TARGOBANK. Ein Angebot für unsere Depotkunden

Das Plus-Depot der TARGOBANK. Ein Angebot für unsere Depotkunden Das Plus-Depot der TARGOBANK Ein Angebot für unsere Depotkunden 2 Flexibel und günstig Ihr Depot anpassen Märkte schwanken. Mal entwickeln sich die Börsen in den Industrieländern besser, mal sind es die

Mehr

Beteiligungen Plattformen: IC Consulting GmbH

Beteiligungen Plattformen: IC Consulting GmbH Dienstleistungspakete der FiNet Asset Management AG Leistungsübersicht für Makler nach 34f GewO Leistungspaket Comfort Abwicklung des Investment- und Beteiligungsgeschäfts nach 34f GewO; Leistungen in

Mehr

MIT SICHERHEIT FAIRES VERMÖGENSMANAGEMENT

MIT SICHERHEIT FAIRES VERMÖGENSMANAGEMENT MIT SICHERHEIT FAIRES VERMÖGENSMANAGEMENT VERMÖGENSMANAGEMENT, DAS IHR LEBEN BEREICHERT Wir schaffen Platz für optimales Wachstum Die BARDUSCH AG Vermögensmanagement ist ein bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Mehr

Investment Top Mix Strategie Plus. Wenn es mir auf die richtige Strategie ankommt. HDI hilft. Marketing-Unterlage

Investment Top Mix Strategie Plus. Wenn es mir auf die richtige Strategie ankommt. HDI hilft.  Marketing-Unterlage Investment Top Mix Strategie Plus Wenn es mir auf die richtige Strategie ankommt. HDI hilft. www.hdi.de/intelligentes-investment Mein gemanagtes Portfolio Top Mix Strategie Plus hat einen entscheidenden

Mehr

Zurich Invest AG August Preisverzeichnis und Konditionen

Zurich Invest AG August Preisverzeichnis und Konditionen Zurich Invest AG August 2016 Preisverzeichnis und Zurich Invest Fondsdepot Unterlagen Fonds-Factsheets Rechtsprospekt, Jahresbericht und Key Investor Information Document (KIID) online zurich.plfundnet.com

Mehr

Ihr Partner für professionelle Depotverwaltung. Mehr Leistung, mehr Service, mehr Chancen. Fondsdepot Bank, der perfekte Rahmen für mein Business.

Ihr Partner für professionelle Depotverwaltung. Mehr Leistung, mehr Service, mehr Chancen. Fondsdepot Bank, der perfekte Rahmen für mein Business. Ihr Partner für professionelle Depotverwaltung Mehr Leistung, mehr Service, mehr Chancen Fondsdepot Bank, der perfekte Rahmen für mein Business. Aus Erfahrung besser Als freier und unabhängiger Finanzberater

Mehr

100 % UNABHÄNGIG 17 JAHRE ERFAHRUNG 70 MITARBEITER

100 % UNABHÄNGIG 17 JAHRE ERFAHRUNG 70 MITARBEITER ASPS / ASPS PLUS 100 % UNABHÄNGIG 17 JAHRE ERFAHRUNG 70 MITARBEITER 80.000 ABGEWICKELTE SCHÄDEN IN 2015 120.000 BETREUTE FAHRZEUGE 60.000.000 EURO UMSATZ IN 2015 AFC Auto Fleet Control GmbH ist Ihr starker

Mehr

WeitBlick. entspannt anlegen, flexibel bleiben, Vermögen übertragen. September 2017

WeitBlick. entspannt anlegen, flexibel bleiben, Vermögen übertragen. September 2017 entspannt anlegen, flexibel bleiben, Vermögen übertragen September 2017 Die Wünsche des Kunde von Morgen WeitBlick mehr ruhig schlafen WeitBlick verbindet die Vorteile einer langfristigen Geldanlage mit

Mehr

Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt.

Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt. Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt. Profitieren Sie von den umfangreichen Services und der Solidität der größten deutschen öffentlichen Versicherungsgruppe zur betrieblichen

Mehr

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Ihr Private Label Partner 3 Flexibilität und Effizienz 5 Dienstleistungen 6 Partnerschaft 8 Mitgliedschaft 10 Kontaktdetails 11 2 I H R P A R T N E R SOLUFONDS AG zeichnet

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Warum der Markt bereit für InsurTechs ist

Warum der Markt bereit für InsurTechs ist Warum der Markt bereit für InsurTechs ist Keyfacts über InsurTechs - Alle Unternehmen, die sich im Umfeld der Versicherer befinden. - Köln kann zur InsurTech-Hochburg werden. - Traditionelle Versicherer

Mehr

Produktinformation für Anleger. fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio

Produktinformation für Anleger. fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio Produktinformation für Anleger fintego Managed Depot Mein cleveres ETF Portfolio Einfach, clever, günstig das fintego Managed Depot Standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung: Die intelligente

Mehr

Robo Adviser - FAQ Mümü-phà_20150-07

Robo Adviser - FAQ Mümü-phà_20150-07 Robo Adviser - FAQ Mümü-phà_20150-07 1. Was sind Robo Adviser? Hinter dem futuristischen Namen Robo Adviser verbirgt sich ein neuer Trend in der Anlageberatung. Mit Hilfe eines Online-Computerprogramms

Mehr

Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig.

Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig. Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig. Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die konsequent einen Schritt weiter denken. Die Rechnung geht für alle auf! Deshalb lohnt sich

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Die i2solutions GmbH übersetzt Herausforderungen der Digitalisierung in datenbank gestützte IT-Lösungen. Diese Automatisierung unterstützt unsere Kunden, Komplexität zu reduzieren

Mehr

WEITSICHT LOHNT SICH.

WEITSICHT LOHNT SICH. BMW Financial Services Freude am Fahren WEITSICHT LOHNT SICH. BMW FESTGELD UND BMW MOBILBRIEF. 2 Einführung Einführung STARK IN LEISTUNG UND ERGEBNIS. Erfolg kommt nicht von heute auf morgen. So war der

Mehr