Wettbewerbsinformation 10 Gründe, Symantec Backup Exec zu ersetzen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wettbewerbsinformation 10 Gründe, Symantec Backup Exec zu ersetzen"

Transkript

1 Wettbewerbsinformation 10 Gründe, Symantec Backup Exec zu ersetzen Eine Bestandsaufnahme auf Basis von Presseberichten, Blog-Beiträgen und Symantec-Unternehmenspublikationen

2 Inhaltsverzeichnis Einleitung: Backup Exec ist Vergangenheit Backup Exec 2012: Fast jede Funktion bringt Probleme Windows Server 2012 R2: Keine Unterstützung vor Q3/ Probleme mit Backup Exec: IT-Dienstleistern drohen Kundenverluste Viel Aufwand, keine Lösung: Indisches Call Center statt lokaler Support-Ingenieure Symantec optimiert sein Channel-Programm: Partner zahlen für Effizienzsteigerungen Einsparungen treffen Backup Exec: Personalabbau statt Qualitätsverbesserung Geschäftsbericht 2013: Backup Exec verzeichnet Millionenverluste Keine Rücksicht auf Partner und Kunden: Symantec stellt die Backup Exec.cloud ein Langfristige Strategie: NetBackup statt Backup Exec? Jetzt wechseln: Ihre Vorteile mit dem Hamburger Hersteller NovaStor

3 Einleitung: Backup Exec ist Vergangenheit Lange Zeit war Symantec Backup Exec der gesetzte Standard bei Backup-Projekten in kleinen und mittelständischen Umgebungen. Wer bis zu 100 Server im Netzwerk sichern wollte, ohne sich dabei an einen spezifischen Hardware-Hersteller zu binden, nahm Backup Exec in die engere Auswahl. Viele Systemhäuser wurden zu zertifizierten Vertriebspartnern und akzeptierten sogar eine irritierende Lizenzierungspolitik, die keine langfristige Budgetplanung zuließ. Doch diese Treue scheint nun ein Ende zu haben. Management-Probleme bei Symantec, die Verlagerung des deutschsprachigen Supports nach Indien und schließlich die ausbleibende Aktualisierung des Produktes für neue Technologien von Marktführern wie Microsoft resultieren in Abstrichen beim Backup-Exec- Geschäft: Laut Geschäftsbericht verzeichnet Symantec im Bereich der Symantec Backup-Exec-Angebote einen Umsatzrückgang von 80 Millionen USD. Wenn Sie einer der verbliebenen Backup-Exec-Kunden sind, könnte die Zeit drängen. Niemand weiß, wie lange ein börsennotiertes Unternehmen wie Symantec sich noch das Verlust-Produkt Backup Exec leisten kann und will. Die folgenden Seiten sollen Ihnen helfen, sich einen Eindruck von der Situation zu verschaffen. Spätestens seit Symantec überraschend die Backup Exec.cloud aufgelöst hat, diskutieren Branchenbeobachter die Einstellung von Backup Exec 2. Selbst Symantec Chief Financial Officer James Beer bezeichnet Backup Exec als eine gewisse Herausforderung, während CEO Stephen Bennett NetBackup als eines der Schlüsselprodukte in der langfristigen Firmenstrategie definiert 3. Doch NetBackup ist aufgrund vom Preis und Komplexität keine wirkliche Alternative für die meisten Symantec-Backup-Exec-Installationen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die zehn wichtigsten Probleme, die ehemalige Backup-Exec-Kunden bewogen haben, Symantec den Rücken zu kehren. 10 Gründe, Symantec Backup Exec zu ersetzen 1. Backup Exec 2012: Fast jede Funktion bringt Probleme. 2. Windows Server 2012 R2: Keine Unterstützung vor Q3/ Probleme mit Backup Exec: IT-Dienstleistern drohen Kundenverluste 4. Viel Aufwand, keine Lösung: Indisches Call Center statt lokaler Support- Ingenieure 5. Symantec optimiert sein Channel-Programm: Partner zahlen für Effizienzsteigerungen 6. Einsparungen treffen Backup Exec: Personalabbau statt Qualitätsverbesserung 7. Geschäftsbericht 2013: Backup Exec verzeichnet Millionenverluste. 8. Keine Rücksicht auf Partner und Kunden: Symantec stellt die Backup Exec.cloud ein. 9. Langfristige Strategie: NetBackup statt Backup Exec? 10. Jetzt wechseln: Ihre Vorteile mit dem Hamburger Hersteller NovaStor 1 Seite 41 im Formular 10-K im Anhang des 2013 Annual Report (Symantec, 2013) pdf 2 Long, Jim Symantec to discontinue the Backup Exec line of products? (VBSCS, 23. Dezember 2013) 3 Raffo, Dave, Enterprise backup software avoids storage sales slump (SearchDataBackup, 13. Mai 2013) 3

4 Bevor Symantec das Produkt Backup Exec mit noch weniger Einsatz pflegt oder sogar einstellt, sollten Sie sich lieber früher als später nach einer Alternative umsehen. 1. Backup Exec 2012: Fast jede Funktion bringt Probleme Im Symantec-Forum, in Symantecs Spiceworks Community und anlässlich von Presseberichten beschreiben Kunden und Partner eine Vielzahl grundlegender Backupund Restore-Probleme, die seit dem Update auf Symantec Backup Exec 2012 auftreten. Hier finden Sie eine kleine Auswahl der auf Spiceworks und in den Medien dokumentierten Probleme mit Symantec Backup Exec : Kein Multistreaming, um Highspeed-Storage/-Geräte auszunutzen Jeder Server braucht einen eigenen Backup-Job/Auftrag (Keine Sicherung mehrerer Server in einem Job / Auftrag) Keine parallelen Backups Sehr langsame Datensicherung Lange Click-Pfade langsame Reaktionen der Anwendung Backup auf Tape erzeugt Probleme Ein Blick in das Symantec-Forum liefert weitere Fehler und Problemmeldungen zu Backup Exec 2012, unter anderem: Inkrementeller SQL Backup mit dem Backup Exec 2012 SQL Agent sorgt für massive Performance-Probleme, so dass die SQL-Anwendung während des Backups kaum genutzt werden kann 5. oder Unerklärlicher und unerklärter System-Crash 6 Das Bemerkenswerte: Die meisten dieser Probleme haben Tester und Kunden bereits 2012 benannt. Doch Symantec gelingt es nicht, Backup Exec wieder für die Bedürfnisse der Anwender zu optimieren. Symantecs (ausbleibende) Reaktion lädt ein zu Spekulationen über den geringen Stellenwert von Backup Exec in Symantecs Portfolio. 4 Die genannten Probleme und zahlreiche weitere finden sich unter anderem in Symantec Spiceworks Community zu Matt Stephensons Beitrag Has anyone looked at Backup Exec 2012 yet? (Spiceworks, 12. März 2012) unter yet?page=1 oder auf dem Fach-Portal The Register in Chris Mellors Artikel Hit upgrade on Symantec Backup Exec, and unleash Hell (The Register, 28. Mai 2012) und den Kommentaren dazu unter 5 Symantec-Forum Backup Exec 2012 SQL agent brings SQL server 2005 to a crawl (3. September 2013) crawl?sid=skim725x x39379ad69bff0ba9be452e48294bb40e&api1=100&api2= Symantec-Forum Backup exec 2012 crashes - system bug (9. September 2013) 4

5 2. Windows Server 2012 R2: Keine Unterstützung vor Q3/2014 Rund anderthalb Jahre, nachdem Microsoft die neue Version seines Server- Betriebssystems, Windows Server 2012, herausgebracht hat, unterstützt Symantec Backup Exec dieses immer noch nicht vollständig. Jüngste Ankündigungen verschieben zudem die Unterstützung für Windows Server 2012 R2 offiziell auf das dritte Quartal Doch dann wird Microsoft schon bald Windows 9 und das zugehörige Server- Betriebssystem vorstellen lässt sich Symantec dann wieder zwei Jahre Zeit für die Unterstützung? Die Verzögerungen bei der Unterstützung von Standard-Technologien zwingen Backup- Exec-Partner und -Kunden, auch bei Neuanschaffungen auf alte Technologie zu setzen. Für Unternehmen ist das inakzeptabel, für Handelspartner existenzbedrohend, denn der Verkauf neuer Server oder auch neuer Software kann ohne Backup Software mit Windows Server 2012 / 2012 R2 Support nicht erfolgen. Die entsprechenden Symantec-Händler müssen nicht nur mit dem Vertrauensverlust ihrer Kunden leben, sondern auch Mehrkosten und Verdienstausfälle hinnehmen. Jüngste Stellungnahmen in Symantecs Blog 7 bestätigen die Situation. Anwender schildern in den Kommentaren, welche Probleme für Händler entstehen. Im offiziellen Blog beschreibt Symantec den Backup Exec 2012 R2 Zeitplan: We are targeting general availability (GA) between late in the 2nd quarter or early in the 3rd quarter of 2014 (calendar year). Exemplarisch hier die Antwort eines Partners: Ouch... I appreciate your intention but, sincerely, 3rd quarter 2014 GA??? It is a joke? Please, listen to this: Now all of my customer are using WS2012 and want to upgrade to WS2012R2 ok? And, all of those renewed Symantec Backup Exec Maintenance, do you imagine what they are thinking about me? Nothing to do but change backup software: this can no longer be postponed. You put us in an incredible situation. (Anmerkung: Tipp-Fehler des Originals wurden korrigiert.) Über die Verzögerungen für die Unterstützung von Windows Server 2012 / 2012 R2 zeichnet sich ein langfristiges Problem ab: Microsoft wird weitere neue Betriebssysteme herausbringen und Symantec wird jedes Mal Backup Exec nachrüsten müssen. Wie lange es beim nächsten Microsoft Release dauern wird, steht in den Sternen. Eine solide Geschäftsplanung für Systemhäuser scheint unmöglich. 7 Backup Exec 2012 R2 update news about Windows Server 2012 R2 support and target GA (Symantec, 25. November 2013) 5

6 3. Probleme mit Backup Exec: IT-Dienstleistern drohen Kundenverluste Wenn das Backup und insbesondere der Restore beim Kunden Probleme erzeugt oder scheitert, fällt dies auf den IT-Dienstleister zurück und gefährdet den Fortbestand der Kundenbeziehung. Für das Systemhaus entstehen zwei essentielle Probleme: 1. Massiver Support-Aufwand für die Backup Software, der keinen Umsatz bringt 2. Der geringe Umsatz mit der Backup Software steht in keinerlei Verhältnis zu dem Gesamtumsatz mit dem Kunden, den das Systemhaus aufgrund der fehlerhaften Backup Software verlieren kann. Support-Aufwand für Backup Exec Um den Kunden zu halten, muss der Dienstleister die Fehler der Backup Software mit intensiver Kundenbetreuung und zahlreichen Support-Stunden kompensieren. Insbesondere, da der deutschsprachige Support für Backup Exec aus Indien kommt und Problemlösungen sich hinauszögern, fallen zahlreiche Techniker-Arbeitsstunden an, die dem Kunden nicht berechnet werden können. Unverhältnismäßig: Verlust des Kunden durch Fehler der Backup Software Die Backup Software erzeugt nur einen Bruchteil des Umsatzes eines Systemhauses, doch die Fehler einer Backup Software wie Symantec Backup Exec können den Dienstleister sämtliche Kundenaufträge kosten. Das folgende Kalkulationsbeispiel illustriert die Unverhältnismäßigkeit: Etwa 60% des Umsatzes und 80% des Ertrages erzielt ein Systemhaus mit Dienstleistungen. Bei 10 Mio. Umsatz und 100 Kunden macht ein Systemhaus mit einem Kunden durchschnittlich Umsatz. Storage-Projekte erzeugen typischerweise nur ca % des Gesamtumsatzes in unserem Beispiel also rund Die Storage-Projekte wiederum setzen sich aus Hardware, Software und Services zusammen. Der Posten Backup Software beläuft sich in diesem Fall auf rund Umsatz mit einer Marge von ca (zuzüglich der Services). Trotz der geringfügigen Bedeutung für den Umsatz und Gewinn des Systemhauses kann die Backup Software den Dienstleister den ganzen Kunden kosten. Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Marge, die mit einer nicht funktionierenden Backup Software erzielt werden, können zahllose unbezahlte Support-Stunden erfordern und schließlich sogar zum Verlust eines Kunden mit Umsatz pro Jahr führen. 6

7 4. Viel Aufwand, keine Lösung: Indisches Call Center statt lokaler Support-Ingenieure Wenn Ihr Backup einfach nicht laufen will, liegt das Problem meist nicht an einer einfachen Einstellung, sondern in der Komplexität der IT-Infrastruktur. Diese nach der üblichen Wartezeit in der Warteschleife auf gebrochenem Englisch mit einem indischen Call-Center-Mitarbeiter zu diskutieren, kostet Zeit, führt aber nicht unbedingt zu der gewünschten Problemlösung. Warum Symantec Händlern und Kunden statt lokalem Support die indische Alternative bietet, kann man sich mit Blick auf Bilanzen und Aktienpreise denken. Doch was Symantec einspart, zahlen Partner und Anwender drauf. Systemhäuser und IT-Dienstleister kostet jede Minute Verzögerung einen Vertrauensverlust beim Kunden und ausbleibende Produktivleistung, die weiterberechnet werden könnte. Verbringt ein Techniker, der andernfalls einen Umsatz von 60 bis 120 Euro pro Stunde bringen würde, 20 Arbeitsstunden im Monat am Telefon mit Symantecs indischen Support-Mitarbeitern, mit der Beschwichtigung des betroffenen Kunden und mit der tatsächlichen Problemlösung, summiert sich der Verlust des Systemhauses auf bis Euro pro Monat. Im Gegensatz dazu unterstützen lokale Anbieter wie NovaStor mit ihren Support- Leistungen gezielt die Produktivität von Händlern und Kunden: Deutschsprachige Support-Ingenieure als direkte Ansprechpartner Support-Ingenieure, die Kunden-Infrastrukturen kennen und verstehen Lokaler Hersteller-Support erlaubt Support-Ingenieuren, sich mit schwierigen Fragen umgehend an die Entwicklung zu wenden Problemlösung durch Fernzugriff auf Ihr System bzw. das Kundensystem Freie Wahl zwischen Telefon- und -Kontakt Planungssicherheit durch technischen Support ohne Zusatzkosten Individueller Pre- und Post-Sales-Support 5. Symantec optimiert sein Channel-Programm: Partner zahlen für Effizienzsteigerungen. Nachdem Backup Exec 2012 Händlern bereits als schwaches Produkt Probleme bereitet, die sich mit dem unqualifizierten, indischen Call Center Support nicht lösen lassen, plant Symantec eine weitere Effizienzsteigerung auf Kosten seiner Partner. Wie vom Fachmagazin CRN im Dezember 2013 berichtet 8, sehen klassische Systemhäuser und SMB-Händler harten Zeiten in der Zusammenarbeit mit Symantec entgegen.»in diesem Bereich müssen wir selektiver sein«, so zitiert die CRN Mark Nutt, Vice President EMEA Partner Management bei Symantec.»Wir müssen sehr genau hinsehen, welche Partner wirklich Wachstum vorantreiben können.«auch mit kleineren SMB-Partnern möchte Symantec die Zusammenarbeit künftig effizienter gestalten.»wir haben einen Bereich im Channel, wo wir restrukturieren müssen«, so Nutt. 8 Garlet, Ulrike Das ist Symantecs neue Channel-Strategie (CRN, 11. Dezember 2013) 7

8 Im Klartext: Symantecs neue Channel-Strategie drängt das typische kleine Systemhaus an den Rand und degradiert es zur reinen Cash-Cow. 6. Einsparungen treffen Backup Exec: Personalabbau statt Qualitätsverbesserung Als börsennotiertes Unternehmen steht Symantec unter großem Druck, profitabel zu arbeiten. Bei möglichst geringen Ausgaben sollen möglichst hohe Gewinne erzielt werden. Massive Einsparungen gehören zum Programm. Zudem hat Symantec sich eine weitere Steigerung seiner Profitabilität zum Ziel gesetzt. Laut Geschäftsbericht 2013 will Symantec mehr als 30% non-gaap operating margins 9 erreichen 10. Ein Verlustgeschäft kann das Unternehmen sich nicht leisten. Backup Exec mit über 80 Millionen USD Umsatzrückgang sticht als großes Sorgenkind des Unternehmens heraus. Bereits Anfang 2013 kündigte Symantec einen massiven Personalabbau von rund Mitarbeitern an. Symantec CEO Steve Bennett erläutert den geplanten Stellenabbau: Wir werden weniger, dafür aber größere Jobs für unsere besten und hellsten Köpfe schaffen 11." Wie genau das Motto weniger ist mehr Symantec zum Erfolg führen soll, bleibt unklar. Einen Vorgeschmack auf die Auswirkungen des Stellenabbaus auf die Verlust bringenden Angebote rund um Symantec Backup Exec liefern die Abschaffung der Backup Exec.cloud und die Verkleinerung des Channel Teams. 7. Geschäftsbericht 2013: Backup Exec verzeichnet Millionenverluste. Nachdem der Aufsichtsrat von Symantec im Juli 2012 CEO Enrique Salem wegen rückläufiger Lizenzverkäufe entließ 12, zeigte sich sein Nachfolger Steve Bennett im Oktober 2013 enttäuscht vom Ergebnis des vergangenen Quartals 13. Die Trendwende will nicht gelingen. Zudem soll Symantec laut Angaben auf dem Branchen-Blog VBSCS eine Million Backup- Exec-Kunden verloren haben 14 die Kundenzahl reduzierte sich laut VBSCS 15 von drei auf weltweit zwei Millionen 16. Gemäß Symantecs Geschäftsbericht 2013 verzeichnet das 9 Betriebsmargen, die nicht gemäß der US-amerikanischen Bilanzierungsvorschriften US-GAAP, belegt werden Annual Report, Seite 1 (Symantec, 2013) pdf 11 Klier, David Symantec streicht schon heute bis zu 1700 Stellen (IT-Markt, 14. Juni 2013) 12 Kalenda, Florian, Symantec-Aufsichtsrat entlässt CEO Enrique Salem (ZDNET, 25. Juli 2012) 13 Doulatramani, Chandni UPDATE 2-Symantec forecast misses estimates as PC market weakens (Reuters, 23. Oktober 2013) 14 Siehe den Dialog von Jim Long von VBSCS und Matt Stephenson von Symantec in den Kommentaren des Artikels What do Symantec and the F-word have in common? Anatomy of a failure 15 Long, Jim Down with Symantec: company s top management has no clue about what is going on in its business or they know it and are hiding from stockholders in order to prevent the meltdown" (VBSCS, 12. November 2013) 16 Symantec-Artikel mit Angabe der Nutzerzahl von zwei Millionen siehe Symantec Releases Backup Exec Dedicated to 100 Percent Virtual Environments and Expands Data Protection for Small Businesses (Symantec, 6. Februar 2012) 8

9 Unternehmen im Bereich der Backup-Exec-Angebote einen Umsatzrückgang von 80 Millionen USD 17. Bis (zum Geschäftsjahresende im) März 2014 prognostiziert Symantec einen Umsatzrückgang um 3 bis 4 Prozent 18. NetBackup, die kostspieligere Alternative aus dem Hause Symantec, verzeichnete dagegen ein Wachstum von 10% und steht bei Symantecs Management als langfristig wichtiges Produkt im Fokus Keine Rücksicht auf Partner und Kunden: Symantec stellt die Backup Exec.cloud ein Wenn Sie internationale Großunternehmen wie Symantec als vermeintlich verlässlichere Geschäftspartner bevorzugen, liefert Symantec selbst Ihnen den besten Grund, Ihre Annahme zu überdenken: Ende 2013 informierte Symantec Vertriebspartner und Endkunden per , dass das Unternehmen die erst im Februar 2012 lancierte Backup Exec.cloud ab 6. Januar 2014 nicht mehr anbietet. Daten der Bestandskunden werden nach Ablauf ihres laufenden Abos direkt gelöscht; Mehrjahresverträge nicht eingehalten 20. Auch wenn ein Abo bereits wenige Tage nach der Ankündigung endet, müssen Kunden ihre Daten in Eigenregie zu einem alternativen Dienst migrieren. Symantecs eigenen Aussagen nach erhalten Kunden keinerlei Unterstützung bei der Datenmigration. Selbst IT-fremde Unternehmer, die sich auf ein vermeintlich bequemes Outsourcing- Angebot eines auf den ersten Blick seriösen Anbieters verlassen haben, müssen je nach Vertragslage innerhalb weniger Tage oder Wochen alternative Dienste evaluieren und ihre Daten migrieren ob sie das technische Wissen dafür haben oder nicht. 17 Seite 41 im Formular 10-K im Anhang des 2013 Annual Report, (Symantec, 2013) pdf 18 Doulatramani, Chandni UPDATE 2-Symantec forecast misses estimates as PC market weakens (Reuters, 23. Oktober 2013) 19 Raffo, Dave, Enterprise backup software avoids storage sales slump (SearchDataBackup, 13. Mai 2013) 20 Lawson, Stephen Symantec to shut down Backup Exec.cloud (Computerworld, 27. November 2013) LE_nlt_datamgmt_

10 9. Langfristige Strategie: NetBackup statt Backup Exec? Laut einem Bericht auf SearchDataBackup 21 wuchs das Geschäftsfeld Storage und Server im Vergleich zum Vorjahr um 4%. Haupttriebkraft war NetBackup mit einem Wachstum von 10%, das den Umsatzrückgang von Backup Exec ausgleichen musste. Dementsprechend definiert Symantec CEO Stephen Bennett NetBackup als eines der Schlüsselprodukte in der langfristigen Firmenstrategie. Im Gegensatz dazu kommentiert Symantec Chief Financial Officer James Beer das Sorgenkind des Unternehmens: Backup Exec ist eine gewisse Herausforderung gewesen 22. Mittlerweile wird Backup Exec als Unterprodukt vom NetBackup Team verwaltet. Kunden vermuten bereits, dass Sie zum Upgrade auf die deutlich teurere Enterprise-Anwendung NetBackup gedrängt werden sollen. So schrieb ein Anwender bereits im Juni 2012 anlässlich der Veränderungen mit Backup Exec 2012 im Forum des Fachportals The Register : we may need to upgrade to Net Backup, which I think is Symantec s intention. I think they re trying to push larger organizations away from Backup Exec and towards their more expensive enterprise product, Net Backup 23. Backup Exec und seine Nutzer so scheint es haben keine Zukunft bei Symantec. 21 Raffo, Dave Enterprise backup software avoids storage sales slump (SearchDataBackup, 14. Mai 2013) 22 Raffo, Dave Enterprise backup software avoids storage sales slump (SearchDataBackup, 14. Mai 2013) 23 Post von G0ldie vom 5. Juni 2012 um 21:36 GMT 10

11 10. Jetzt wechseln: Ihre Vorteile mit dem Hamburger Hersteller NovaStor NovaStor ist ein Hamburger Anbieter von Software für Datensicherung und - wiederherstellung. Wir leben das Prinzip made in Germany im Sinne einer leistungsstarken Backup- und Restore-Software, die einfach funktioniert, lokaler Ansprechpartner für Vertreib und technischen Support, einem elementaren Interesse am Erfolg mittelständischer Systemhäuser und Unternehmen. Unterstützung aktueller Technologien Mit NovaStor und NovaBACKUP DataCenter ermöglichen Sie Ihren Kunden jederzeit Upgrades und den Einsatz neuer Technologien. Sie haben freie Wahl bezüglich der eingesetzten Speichertechnologie und strategie. Für Backup und Restore ist gesorgt. Lösen statt Vertrösten: Premium Support aus Hamburg Direkter Zugang zu technischem Support ist Dreh- und Angelpunkt für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Software-Produkten, die in komplexen Umgebungen eingesetzt werden. Darum sind NovaStors Support-Ingenieure zu Ihren Geschäftszeiten direkt und persönlich für Sie am Hamburger Unternehmensstandort erreichbar. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Antworten auf technische Fragen erhalten Sie von unseren technischen Support-Ingenieuren, damit jedes Problem Ihrer Kunden schnellstmöglich behoben wird. Als NovaStor Enterprise Partner erhalten Sie neben technischer Unterstützung Sales Support als Teil unseres Partnerprogramms ValueCREATE!. Planungssicherheit für Sie und Ihre Kunden NovaStor bietet Ihnen eine Lizenz, einen Preis, einen Ansprechpartner. Sie erhalten Planungssicherheit statt wechselnder Lizenzmodelle. Mit NovaStor müssen Sie nie wieder Cores, VMs oder CPUs zählen, um ein verlässliches Angebot abzugeben. Individuelle Support-Leistungen je nach Bedarf sind bereits in der jährlichen Maintenance abgedeckt und erzeugen keine Zusatzkosten. Darüber hinaus erhalten Sie einen zentralen Ansprechpartner, der alle Ihre Fragen beantwortet. Mit NovaStor erleben Sie keine bösen Überraschungen. Risikofreier Wechsel: NovaStor macht den Backup-Software-Wechsel leicht Insbesondere im vergangenen Jahr haben sich zahlreiche Symantec-Backup-Exec- Partner und -Kunden für den Wechsel zu NovaStor entschieden. Daher führen wir Symantec Backup-Exec-Migrationen in einem erprobten Prozess zügig durch: 1. Beim Erstkontakt: Analyse Ihrer typischen Kundenumgebungen durch einen qualifizierten Berater 2. Demo Center zum Preview auf das Test-System in einer Demo-Umgebung 3. Test-Installation durch NovaStor 4. Schulungsdauer maximal 1 Tag 5. Projekt-Unterstützung in der Anlaufphase: Deutsche Support-Ingenieure von NovaStor begleiten Ihre ersten Projekten Backup Software - made in Germany Mit NovaStor entscheiden Sie sich für einen etablierten Hersteller von Software für Datensicherung und wiederherstellung mit 100%igem Fokus auf Backup & Restore. NovaStors Hamburger Entwicklungsteam optimiert NovaBACKUP DataCenter konstant für die wirklich wichtigen Anforderungen Ihrer Kunden. Seit Jahren setzen zahlreiche Unternehmen im deutschen Mittelstand und Verwaltungen auf NovaBACKUP DataCenter. Fordern Sie eine Auswahl unserer Fallstudien an! 11

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger NovaStor Battle Cards für den PreisLeistungssieger NovaBACKUP bietet höchste BackupGeschwindigkeit, Stabilität und einfache Bedienung. Mit seinem Funktionsumfang ist NovaBACKUP zudem der PreisLeistungssieger

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Communications & Networking Accessories

Communications & Networking Accessories 3Com10 Mbit (Combo) 3Com world leading in network technologies is a strategic partner of Fujitsu Siemens Computers. Therefore it is possible for Fujitsu Siemens Computers to offer the very latest in mobile

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung

Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung Wie kann das Contact-Center (outsourced) den DOI Prozess unterstützen und zugleich die Massen-Markt-Kundenbindung so verbessern, dass dies zu einer

Mehr

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT 1 PREISBEISPIELE für ein KMU mit 100 Usern JDE in einer CLOUD CLOUD JDE and TRY IT JD Edwards E1: Die schlanke und umfassende IT-Lösung für den Mittelstand vom Weltmarktführer by Full Speed Systems AG

Mehr

Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec

Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec Symantecs Appliance Strategie Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec Storage Trends 2011 Symantec Press University 2011 Appliance Strategie 2 Symantecs Appliance Strategie IMG SAMG:

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

Verfügbarkeit. disaster recovery. high availability. backup/recovery. Backup & Recovery

Verfügbarkeit. disaster recovery. high availability. backup/recovery. Backup & Recovery Verfügbarkeit Backup & Recovery high availability disaster recovery backup/recovery Backup "Datensicherung beinhaltet das Anlegen von Sicherungskopien aller relevanten Datenbestände und deren Verwahrung

Mehr

Verfügbarkeit. Backup & Recovery

Verfügbarkeit. Backup & Recovery Verfügbarkeit Backup & Recovery high availability disaster recovery backup/recovery Backup "Datensicherung beinhaltet das Anlegen von Sicherungskopien aller relevanten Datenbestände und deren Verwahrung

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Backup wie für mich gemacht. Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup April 2016 Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials... 3 Systemanforderungen...

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

MANAGED SERVICE MAKE? BUY?

MANAGED SERVICE MAKE? BUY? MANAGED SERVICE MAKE? BUY? VITA PERSÖNLICH Jahrgang 1966, verheiratet E-Mail: thomas.barsch@pionierfabrik.de Mobile: +49-178-206 41 42 WERDEGANG Seit 2012 Gründung der pionierfabrik UG 2007 2011: Gründer

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Der beste Plan für Office 365 Archivierung.

Der beste Plan für Office 365 Archivierung. Der beste Plan für Office 365 Archivierung. Der Einsatz einer externen Archivierungslösung wie Retain bietet Office 365 Kunden unabhängig vom Lizenzierungsplan viele Vorteile. Einsatzszenarien von Retain:

Mehr

Finden Sie Ihre persönliche Cloud-Backup-Lösung

Finden Sie Ihre persönliche Cloud-Backup-Lösung E-Guide Finden Sie Ihre persönliche Cloud-Backup-Lösung Herausgegeben von: W. Curtis Preston Seite 1 Cloud-Backup-Lösungen werden heute von vielen als die beste Möglichkeit angesehen, moderate Mengen an

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

DeskView Advanced Migration. Effektive Unterstützung von Roll Outs und Migrationen

DeskView Advanced Migration. Effektive Unterstützung von Roll Outs und Migrationen DeskView Advanced Migration Effektive Unterstützung von Roll Outs und Migrationen Einleitung 1 Das Portfolio von Fujitsu Technology Solutions Managed Infrastructure Managed Data Center Managed Maintenance

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS

BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS BIRTHDAY PRESENTS FOR GRANDMOTHERS Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e)

Mehr

Windows Server 2003 End of Service

Windows Server 2003 End of Service Windows Server 2003 End of Service Herausforderungen & Migration Michael Korp Microsoft Deutschland GmbH Ende des Support für 2003, 2008, 2008 R2 Ende des Support für Windows 2003 Ende des Mainstream Support

Mehr

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen Wiederherstellen von Systemen innerhalb weniger Minuten jederzeit und von jedem Ort aus. Was ist t Symantec System Recovery? Symantec System Recovery 2011 (ehemals Symantec Backup Exec System Recovery)

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch 12/20/2007 SpamQuarantine_Benutzerhandbuch-V1.1.doc Proxmox Server Solutions GmbH reserves the right to make changes to this document and to the products

Mehr

Führen durch Entscheiden

Führen durch Entscheiden Führen durch Entscheiden A.Univ.-Prof. Dr. Eduard Brandstätter Johannes Kepler Universität Linz Fehlentscheidung? Fehlentscheidungen Fusionierungen und Übernahmen (Harding & Rovit, 2004) Rechtsanwälte

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: BMC Software IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als Herausforderung bmc software Fallstudie: TUI InfoTec Informationen zum Unternehmen www.bmc.com

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

Das neue Volume-Flag S (Scannen erforderlich)

Das neue Volume-Flag S (Scannen erforderlich) NetWorker 7.4.2 - Allgemein Tip 2, Seite 1/5 Das neue Volume-Flag S (Scannen erforderlich) Nach der Wiederherstellung des Bootstraps ist es sehr wahrscheinlich, daß die in ihm enthaltenen Informationen

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

Microsoft Modern Business Forum

Microsoft Modern Business Forum Microsoft Modern Business Forum #modernbiz 25. November 2014 Alle Daten in der Cloud? Aber sicher! Bianca End Small & Medium Business & Distribution Lead, Microsoft Schweiz GmbH Technologie als Unterscheidungsmerkmal

Mehr

Lizenzierung von System Center 2012

Lizenzierung von System Center 2012 Lizenzierung von System Center 2012 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie Server, Clients und mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwalten. Verwalten im

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz Ing. Walter Espejo +43 (676) 662 2150 Veränderte Werte Entsprechen nicht den realen Kundeninformationen Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz

Mehr

Avira und Windows 8/Windows Server 2012

Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Was bedeutet Windows 8-Kompatibilität?... 3 2. Warum ist Avira nicht zertifiziert für Windows 8/ Windows Server 2012?... 3 4. Was bedeutet

Mehr

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Microsoft Azure Thomas Lichtenstern Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Doris Franke Technologieberaterin Microsoft Deutschland GmbH Huge infrastructure

Mehr

Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01

Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01 Lexware Auftragsbearbeitungsassistent Version 1.01 2014 DFH Service GmbH www.dfh.de Seite 1 von 11 Vorwort Lieber Interessent, lieber Kunde, ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Software Auftragsbearbeitungsinteressent

Mehr

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch?

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? World Usability Day 2011 Burg Lede 10.11.2011 Gregor Glass, Agenda. 1. Vorstellung Telekom Innovation Labs 2. Mobile

Mehr

TW Struktura / TW ArchiMed

TW Struktura / TW ArchiMed Installation von Microsoft SQL Server 2008 R2 Express für TW ArchiMed / TW Struktura ab Version 2012 Arbeitsumgebung: Microsoft Windows XP Professional 32bit/64bit deutsch Microsoft Windows Vista Business

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch Data Backup Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya s Click-Accept EULATOS as

Mehr

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Positionierung des Cisco Small Business Support Service für Entscheidungsträger kleiner und mittlerer Unternehmen, die auf Erfolg

Mehr

ArrowSphere. Christian Sojtschuk Cloud Leader

ArrowSphere. Christian Sojtschuk Cloud Leader Business Automatisierung mit ArrowSphere Christian Sojtschuk Cloud Leader Arrow ECS GmbH 2 Inhalt ArrowSphere Cloud Services reselling xsp Central Service Provider Lizenz Mangement Use Case Desktop as

Mehr

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN

EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE LANDESKIRCHE SACHSEN. BLAU (GERMAN EDITION) FROM EVANGELISCHE VERLAGSAN DOWNLOAD EBOOK : EVANGELISCHES GESANGBUCH: AUSGABE FUR DIE EVANGELISCH-LUTHERISCHE

Mehr

7/15/2014. Stratus everrun Enterprise. Ist die Audio Qualität OK? Fragen bitte per Chat, diese werden im Anschluss beantwortet.

7/15/2014. Stratus everrun Enterprise. Ist die Audio Qualität OK? Fragen bitte per Chat, diese werden im Anschluss beantwortet. Stratus everrun Enterprise Zehra Balkic / Patrick Skwara/Georg Dier Avance-eE Migration Stratus Technologies vertraulich 2013 Stratus Technologies Bermuda Ltd. Ist die Audio Qualität OK? Fragen bitte per

Mehr

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx.

Applikationsvirtualisierung in der Praxis. Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg Thomas Stöcklin / 2007 thomas.stoecklin@gmx. Applikationsvirtualisierung in der Praxis Vortrag an der IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg thomas.stoecklin@gmx.ch Agenda Einleitung und Ausgangslage Applikationsvirtualisierung Beispiel: MS Softgrid Vorteile

Mehr

DATEV PARTNERasp Die richtige Lösung für eine stressfreie IT! Workshop 02.03.2014

DATEV PARTNERasp Die richtige Lösung für eine stressfreie IT! Workshop 02.03.2014 DATEV PARTNERasp Die richtige Lösung für eine stressfreie IT! Workshop 02.03.2014 Die IT-Welt dreht sich für Kanzleien immer schneller Produktzyklen für Hard- und Software werden immer kürzer Mindestanforderungen

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Folge 029 Grammatik 1. The pronoun "es" (review) "es" is a pronoun that usually substitutes a neuter noun. Example: Ist das Bett zu hart? - Nein, es ist nicht zu hart. (es = it das Bett = the bed) But:

Mehr

Cloud Computing revolutioniert das Geschäft. Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist

Cloud Computing revolutioniert das Geschäft. Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist Systemhaus 2.0 Cloud Computing revolutioniert das Geschäft Bright Skies GmbH Kim Nis Neuhauss CEO & Cloud Evangelist Mobile Cloud + Transformation = Bright Skies IaaS PaaS SaaS Public Private Hybrid Über

Mehr

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Besserer Einblick in Geschäftsabläufe Business Intelligence ist die Integration von Strategien, Prozessen und Technologien,

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com DATACENTER MANAGEMENT monitor configure backup virtualize automate 1995 2000 2005

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

Auf der Homepage steht

Auf der Homepage steht Auf der Homepage steht VirtualBox is a powerful x86 and AMD64/Intel64 virtualization product for enterprise as well as home use. Not only is VirtualBox an extremely feature rich, high performance product

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Become an Always- On Business

Become an Always- On Business Become an Always- On Business 24/7- Betrieb Keine Toleranz für Ausfälle Wachsende Datenmengen Legacy Backup Lücke Anforderung RTOs und RPOs von Stunden/Tagen Weniger als 6 % pro Quartal getestet Fehler

Mehr

Quickstep Server Update

Quickstep Server Update Quickstep Server Update Übersicht Was wird aktualisiert Update einspielen intersales stellt das Quickstep Entwicklungs- und Ablaufsystem auf eine aktuelle Version um. Hierfür ist es erforderlich, Ihre

Mehr

Video zum I Don't Want To Know

Video zum I Don't Want To Know Video zum I Don't Want To Know {youtube}ans9ssja9yc{/youtube} {tab=songtext} (Adam Levine:) Wasted (wasted) And the more I drink the more I think about you Oh no, no, I can't take it Baby every place I

Mehr

https://portal.microsoftonline.com

https://portal.microsoftonline.com Sie haben nun Office über Office365 bezogen. Ihr Account wird in Kürze in dem Office365 Portal angelegt. Anschließend können Sie, wie unten beschrieben, die Software beziehen. Congratulations, you have

Mehr

Das neue Office - Installation und Aktivierung

Das neue Office - Installation und Aktivierung Tech Data - Microsoft Das neue Office - Installation und Aktivierung MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Das neue Office Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de

Mehr

infrastructure definitions example versioning

infrastructure definitions example versioning infrastructure definitions example versioning ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastructure documents Storage ATLAS PLM Archives Drawing Circuit Diagram Work Plan

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr

Perspektiven Öffentlicher Bibliotheken: OPEN und Hosting für BIBLIOTHECAplus

Perspektiven Öffentlicher Bibliotheken: OPEN und Hosting für BIBLIOTHECAplus Presentation OCLC InfoTag Location Zürich 11 April, 2012 4. April 2012 Perspektiven Öffentlicher Bibliotheken: OPEN und Hosting für BIBLIOTHECAplus Christian Hasiewicz Sales & Marketing Manager Public

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

Verkaufen und noch mehr verdienen mit

Verkaufen und noch mehr verdienen mit Cash Back und Incentives Verkaufen und noch mehr verdienen mit. Office 365, Microsoft Azure, Windows Server Mit welchen Produkten verdienen Sie jetzt noch mehr Geld (Details auf nachfolgenden Seiten) Office

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Empfohlene Rechnerausstattung

Empfohlene Rechnerausstattung Empfohlene For french language, please click this link: Pré requis pour l équipement machine pour les solutions SEAL Systems Empfehlung zur Allgemein Ausgabemanagement DPF Konvertierungslösungen DVS View/Server

Mehr

Überblick über das IBM Support Portal

Überblick über das IBM Support Portal IBM Software Group Telefonkonferenz 15.1.2010 Überblick über das IBM Support Portal Susanne Kurz (SWG Channel IT Architect) Agenda 1 Was ist das IBM Support Portal? 2 Wie hilft Ihnen das IBM Support Portal?

Mehr

Stocktaking with GLPI

Stocktaking with GLPI Stocktaking with GLPI Karsten Becker Ecologic Institute Table of content icke About Ecologic Institute Why you need stocktaking Architecture Features Demo 2 icke Karsten Becker living in Berlin first computer:

Mehr

ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT

ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT Herstellung Lagerhaltung Auslieferung Support Nutzen Sie unser Expertenwissen rund um OEM- Appliances. Als Software-Hersteller können Sie Ihr Portfolio mit unserer

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr