PRODUKTUMSATZ NACH REGION

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRODUKTUMSATZ NACH REGION"

Transkript

1 Nanterre (Frankreich), 14. April 2016 Faurecia verzeichnet starkes Wachstum von 4,4% bei den konsolidierten Umsätzen (auf Vergleichsbasis) im ersten Quartal 2016 und schließt seine Refinanzierung erfolgreich ab Die konsolidierten Umsätze von Faurecia lagen im ersten Quartal 2016 bei 4.656,7 Millionen Euro, was einem Plus von 4,4% bei konstantem Wechselkurs und auf Vergleichsbasis entspricht (angepasst 4.651,8 Millionen Euro nach IFRS 5). Die veröffentlichten Umsätze waren mit +0,1% so gut wie stabil. Schwankungen bei den Wechselkursen schwächten im Verlauf des Quartals die Geschäftstätigkeit in einer Größenordnung von 1,5% ab. Das Umsatzwachstum verteilt sich wie folgt: Produktverkäufe (an die Autohersteller gelieferte Teile und Komponenten) kamen im ersten Quartal 2016 auf 3.586,6 Millionen Euro, was einem Plus von 4,6% auf Vergleichsbasis und einem Plus von 2,3% auf berichteter Basis entspricht. Schwankungen bei den Wechselkursen schwächten die Geschäftstätigkeit in einer Größenordnung von 1,7% ab. Verkäufe von Monolithen 1 stiegen um 1,0% auf 816,5 Millionen Euro auf Vergleichsbasis, was einem Minus von 11,5% auf berichteter Basis entspricht. Entwicklung, Werkzeug und Prototypenverkäufe erlösten 253,5 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 16,2% auf Vergleichsbasis und von 13,4% auf berichteter Basis. PRODUKTUMSATZ NACH REGION (Alle Änderungen auf Vergleichsbasis; berichtete Zahlen siehe Anhang; Q1 angepasst nach IFRS 5) In Europa (einschließlich Russland) stiegen die Produktverkäufe um 7,3% auf 1.879,4 Millionen Euro gegenüber 1.763,8 Millionen Euro im ersten Quartal Die europäische (einschließlich der russischen) Leichtfahrzeugproduktion stieg um 2% (IHS-Schätzung), wobei die russische Produktion um 31% zurückging. Diese gute Performance ist vor allem den starken Verkäufen an Renault-Nissan (+24%), BMW (+57%) und JLR (+11%) geschuldet. In Nordamerika erreichten die Produktverkäufe 1.020,6 Millionen Euro (gegenüber 1.018,9 Millionen Euro im ersten Quartal 2015), was einem Rückgang um 1,4% entspricht, während die Produktion um 5% anzog (IHS-Schätzung). Die Produktverkäufe von Faurecia unterlagen der Entscheidung von FCA, die Produktion des Chrysler 200 für das gesamte erste Quartal auszusetzen. Rechnet man die Verkäufe an FCA heraus, dann sind die Produktverkäufe um mehr als 2% gestiegen. Die Verkäufe an Ford stiegen um 9% an, die an Renault-Nissan (inzwischen Faurecias drittgrößter Kunde in der Region) um mehr als 9%. In Asien zeigte Faurecia auch weiterhin ein solides Wachstum der Produktverkäufe um 5,4% auf 560,1 Millionen Euro (gegenüber 563,9 Millionen Euro im ersten Quartal 2015), während die Produktion um 1% stieg (IHS-Schätzung). Zugpferd des Wachstums war Korea mit einer Steigerung um 43%. In China gingen die Produktverkäufe um 2% zurück, während die Produktion um 4% anstieg (IHS-Schätzung). Das Produktionswachstum in China wurde vollständig von den chinesischen Automobilherstellern aufgenommen. Einige internationale Joint-Ventures haben im ersten Quartal 2016 ihre Lagerbestände reduziert. Die Verkäufe an chinesische Erstausstatter stiegen um 31%. Für Faurecia wird eine Wiederaufnahme des Wachstums im zweiten Quartal und eine Beschleunigung in der zweiten Jahreshälfte erwartet, da neue Programme für die chinesischen Erstausstatter anlaufen. 1 Monolithen: Edelmetalle und Keramik, die in Systemen zur Emissionskontrolle verwendet werden. Seite 1/5

2 In Südamerika stiegen die Produktverkäufe um 5,5% auf 86,9 Millionen Euro (gegenüber 116,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2015), während die Leichtfahrzeugproduktion um 26% einbrach (IHS-Schätzung). Diese sehr gute Leistung ist das Ergebnis neuer Programme für VW und PSA. Im Rest der Welt (vor allem Südafrika) stiegen die Produktverkäufe um 19,7% auf 39,7 Millionen Euro (gegenüber 42,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2015). PRODUKTUMSATZ NACH GESCHÄFTSBEREICHEN (Alle Änderungen auf Vergleichsbasis; berichtete Zahlen siehe Anhang) Autositze Die Produktverkäufe erreichten durch ein Plus von 11,5% insgesamt 1.524,8 Millionen Euro. Die Verkäufe in Europa stiegen um 18%, angetrieben durch BMW und Renault-Nissan (89% bzw. 31%). Der Geschäftsbereich Autositze wird auch 2016 schneller wachsen als der Durchschnitt der Faurecia Gruppe. Technologien zur Emissionskontrolle Die Produktverkäufe erreichten 952,9 Millionen Euro, ein Plus von 0,8%. Die Verkäufe an Cummins stiegen um 15%, wobei die Nutzfahrzeuge jetzt 9,3% des Gesamtumsatzes erreichten (gegenüber 8,5% im ersten Quartal 2015). Innenraumsysteme Die Produktverkäufe erreichten insgesamt 1.076,1 Millionen Euro und sanken damit um 0,9%. In Asien übertrafen die Innenraumsysteme den Markt dank einer Wachstumsrate von 21%. Automotive Exteriors (verbleibender Anteil) Die Produktverkäufe erreichten 32,8 Millionen Euro, was einer Steigerung um 13,7% entspricht. Highlights des ersten Quartals 2016: Refinanzierung abgeschlossen: Im März 2016 bekam Faurecia eine Anleihe von 700 Millionen Euro zu sehr vorteilhaften Konditionen: sieben Jahre Laufzeit bei einem Zinssatz von 3,625%. Anfang April wurde eine Anleihe über 490 Millionen Euro mit über 9% Zinsen getilgt, die im Dezember 2016 fällig gewesen wäre. Auf Ganzjahresbasis für 2017 ermöglicht dies eine Einsparung bei den Zinsaufwendungen in Höhe von 40 Millionen Euro. Dies war der letzte Schritt auf dem Weg zum Austausch zweier sehr teurer fünfjähriger Anleihen durch zwei deutlich günstigere Anleihen (eine im März ausgegebene siebenjährige mit 3,125% Zinsen und diese). Faurecia kann außerdem eine Verringerung der Finanzausgaben um etwa 50 Millionen Euro für 2016 bestätigen. Rückkauf erfolgsabhängiger Aktienvergütungen: Im ersten Quartal 2016 kaufte Faurecia Anteile zurück, um die leistungsbezogenen Aktienvergütungen für 2015 abzudecken, die im April 2017 übertragen werden. Der Faurecia-Verwaltungsrat traf sich am 13. April 2016 in Augsburg und genehmigte die Tagesordnung für die jährliche Hauptversammlung der Faurecia Gruppe, die am Mittwoch, den 27. Mai 2016, um 10:00 Uhr Pariser Zeit im Pavillon Gabriel (Paris) stattfindet, sowie die beabsichtigte Dividendenausschüttung von 65 Eurocent pro Aktie. Seite 2/5

3 AUSBLICK FÜR 2016 Ausgehend von den aktuellen Ergebnissen des ersten Quartals 2016 sowie nach den aktuellen Trends (sehr positiv in Europa, nach wie vor unsicher in China und wie erwartet in Nordamerika) bestätigt Faurecia vollständig die vorgegebenen Richtwerte aus dem Februar Wachstum des Gesamtumsatzes*: +1% / +3% (bei konstanten Wechselkursen und auf Vergleichsbasis); (2015 fortgeführte Tätigkeit: Millionen Euro) Verbesserung der operativen Marge* zwischen 20 und 60 Basispunkten auf 4,6% bis 5,0%; (2015 fortgeführte Tätigkeit: 4,4%, 830 Millionen Euro) Netto-Cashflow* etwa 300 Millionen Euro (2015: 303 Millionen Euro) Heute um 18:00 Uhr Pariser Zeit gibt es eine Konferenzschaltung für Analysten, Investoren und Medienvertreter mit Michel Favre, Chief Financial Officer. Die Konferenz kann online unter folgender Adresse verfolgt werden: Einwahlnummern: Frankreich: / GB: / USA: Bestätigungscode: kein Code Für weitere Details steht auf der Faurecia-Website unter eine Präsentation zu den Finanzen zum Download bereit. DIE NÄCHSTEN EVENTS 19. April 2016: Investor Day 2016 Von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr (Pariser Zeit) im Pavillon d Armenonville (75116 Paris). Ein zeitversetztes Webcast steht bereit. 26. Juli 2016: Ergebnisse des ersten Halbjahrs 2016 Konferenzschaltung und Webcast um 8:30 Uhr (Pariser Zeit) Über Faurecia Faurecia ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer in vier Geschäftsbereichen: Autositze, Technologien zur Emissionskontrolle, Innenraumsysteme und Automotive Exteriors hat die Gruppe einen Gesamtumsatz von 20,7 Milliarden Euro verbucht. Am 31. Dezember 2015 beschäftigte Faurecia Mitarbeiter an 330 Standorten und in 30 Forschungs- und Entwicklungszentren in 34 Ländern. Faurecia ist an der NYSE Euronext Paris und am OTC-Markt der Vereinigten Staaten von Amerika notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: Kontakte Journalisten Olivier Le Friec Head of Media Relations Tel: Mobil: Analysten/Investoren Eric-Alain Michelis Director of Financial Communications Tel.: Mobil: Seite 3/5

4 ANHANG Q Sales by type Product Monoliths R&D & Total in m Tooling Automotive Seating 1, ,582.3 Emissions Control Technologies ,842.6 Interior Systems 1, ,197.1 Automotive Exteriors TOTAL 3, ,656.7 in m Q Currencies Scope Organic Q Restated IFRS 5 (like for like)* Reported Total sales 4, ,656.7 Var in % -1.5% -2.8% 4.4% 0.1% Product sales 3, ,586.6 Var in % -1.7% -0.6% 4.6% 2.3% in m Q Q Var in % Var in % Restated IFRS 5 Reported Like for like* Total sales Automotive Seating 1, , % 10.1% Emissions Control Technologies 1, , % 2.2% Interior Systems 1, , % 0.9% Automotive Exteriors % 12.3% TOTAL 4, , % 4.4% Product sales Automotive Seating 1, , % 11.5% Emissions Control Technologies % 0.8% Interior Systems 1, , % -0.9% Automotive Exteriors % 13.7% TOTAL 3, , % 4.6% Seite 4/5

5 Product sales by region Q Q Var in % in m Restated IFRS 5 Reported Like for like*v production** Europe (incl. Russia) 1, , % 7.3% +2% North America 1, , % -1.4% +5% Asia % 5.4% +1% South America % 5.5% -26% Rest of the World % 19.7% NS TOTAL 3, , % 4.6% +1% **: Source IHS estimates, April 11, 2016 in m Q Q Reported Restated IFRS 5 Total sales by BG Automotive Seating 1, ,455.9 Emissions Control Technologies 1, ,936.7 Interior Systems 1, ,228.4 Automotive Exteriors TOTAL 5, ,651.8 Product sales by BG Automotive Seating 1, ,386.1 Emissions Control Technologies Interior Systems 1, ,125.8 Automotive Exteriors TOTAL 3, ,505.9 Product sales by region Europe (incl. Russia) 2, ,763.8 North America 1, ,018.9 Asia South America Rest of the World TOTAL 3, ,505.9 Seite 5/5

Wertschöpfungsumsatz = Gesamtumsatz abzüglich Monolithenverkäufe. Der Wertschöpfungsumsatz bildet die tatsächliche Geschäftstätigkeit der Gruppe ab.

Wertschöpfungsumsatz = Gesamtumsatz abzüglich Monolithenverkäufe. Der Wertschöpfungsumsatz bildet die tatsächliche Geschäftstätigkeit der Gruppe ab. Nanterre (Frankreich), 13. Oktober 2016 Wachstum des Wertschöpfungsumsatzes von 3,7 %* im dritten Quartal 2016 1,6 %* Wachstum des Gesamtumsatzes Zielvorgaben für 2016 vollumfänglich bestätigt Das Umsatzwachstum

Mehr

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Nanterre (Frankreich), 17. April 2014 Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Faurecia erwirtschaftete mit 4.518,2 Millionen Euro konsolidierten

Mehr

Faurecia: hohes Umsatzwachstum von 8,3% im dritten Quartal 2015 (plus 4,6% organisch 1 )

Faurecia: hohes Umsatzwachstum von 8,3% im dritten Quartal 2015 (plus 4,6% organisch 1 ) Nanterre (Frankreich), 14. Oktober 2015 Faurecia: hohes Umsatzwachstum von 8,3% im dritten Quartal 2015 (plus 4,6% organisch 1 ) Im dritten Quartal 2015 belief sich der Konzernumsatz von Faurecia auf 4.749,3

Mehr

1. HJ 2015 neu berechnet* +0,5% +3,4% organisch +1,7% +5,0% organisch +0,9% +4,2% organisch Betriebsgewinn ,6%

1. HJ 2015 neu berechnet* +0,5% +3,4% organisch +1,7% +5,0% organisch +0,9% +4,2% organisch Betriebsgewinn ,6% Nanterre (Frankreich), 26. Juli 2016 Starke Profitabilitätssteigerung im 1. Halbjahr 2016 Gesamtumsatz 9,53 Milliarden Euro; organisches Wachstum 1 um 3,4%; Betriebsgewinn 490 Millionen Euro, ein Plus

Mehr

In Millionen Euro (EUR) 2. HJ HJ Änd. % Änd. % Gesamtumsatz ,1* ,5*

In Millionen Euro (EUR) 2. HJ HJ Änd. % Änd. % Gesamtumsatz ,1* ,5* Nanterre, 12. Februar 2015 Faurecia: Jahresergebnisse 2014 zeigen starkes Wachstum Geschäftsjahr 2014 Anstieg des Gesamtumsatzes um 5,5% 1 auf 18,83 Milliarden Euro Anstieg des Betriebsgewinns um 25% auf

Mehr

Deutliche Verbesserung der Halbjahresergebnisse, Ziele für 2010 nach oben korrigiert

Deutliche Verbesserung der Halbjahresergebnisse, Ziele für 2010 nach oben korrigiert Nanterre, 22. Juli 2010 Deutliche Verbesserung der Halbjahresergebnisse, Ziele für 2010 nach oben korrigiert Die wichtigsten Entwicklungen des ersten Halbjahres 2010 Faurecia konnte seine Ergebnisse im

Mehr

Faurecia: Jahresergebnisse 2013 zeigen deutliches Wachstum in der zweiten Jahreshälfte

Faurecia: Jahresergebnisse 2013 zeigen deutliches Wachstum in der zweiten Jahreshälfte Nanterre, 12. Februar 2014 Faurecia: Jahresergebnisse 2013 zeigen deutliches Wachstum in der zweiten Jahreshälfte Geschäftsjahr 2013 Anstieg des Gesamtumsatzes um 5,0% 1 auf 18,03 Milliarden Euro; Betriebsgewinn

Mehr

Faurecia: Jahresergebnisse 2015 zeigen deutliche Profitabilitätssteigerung

Faurecia: Jahresergebnisse 2015 zeigen deutliche Profitabilitätssteigerung Faurecia: Jahresergebnisse 2015 zeigen deutliche Profitabilitätssteigerung Pressemitteilung Nanterre, 11. Februar 2016 Geschäftsjahr 2015: Starke Leistung Der Gesamtumsatz von 20,69 Milliarden Euro liegt

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent

PRESSEMITTEILUNG. HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent Automotive- und Aftermarket-Geschäft treiben Umsatzentwicklung Ergebnis (EBIT) durch Lieferantenausfall stark belastet Gesamtjahr: Umsatzprognose bestätigt,

Mehr

Pressemitteilung. 12. Mai 2017 Seite 1/5

Pressemitteilung. 12. Mai 2017 Seite 1/5 Pressemitteilung 12. Mai Seite 1/5 Fortsetzung der guten operativen Entwicklung / Zweistellige Zuwachsraten beim Auftragseingang / Bereinigtes EBIT +35 Prozent / Gesamtjahresausblick angepasst Der Industrie-

Mehr

FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013

FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013 COMMUNIQUE DE PRESSE Urdorf, 26. Juli 2013 OPERATIVE MARGE VON 583 MILLIONEN EURO ERZIELT FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013 Dank der erfolgreichen Einführung neuer Modelle und strenger Kostendisziplin

Mehr

Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld

Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2016 Medienmitteilung 25. Oktober 2016 Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld In einem zunehmend anspruchsvollen Marktumfeld steigerte Schindler in der Berichtsperiode

Mehr

GRAMMER GROUP. Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG. Amberg, 05. Juni 2013

GRAMMER GROUP. Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG. Amberg, 05. Juni 2013 GRAMMER GROUP Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG Amberg, 05. Juni 2013 GRAMMER KONZERN MEILENSTEINE 2012 Trotz schwieriger Märkte war 2012 wieder ein erfolgreiches Jahr Abermals neuer Umsatzrekord

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Infineon-Konzern Kennzahlen GJ 2016 und GJ 2015 +12% 6.473 5.795 Umsatz +9%

Mehr

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz PSA Peugeot Citroën Finanzergebnisse des Konzerns : Ziele erreicht Operative Marge : 4,5 % vom Umsatz : WICHTIGE DATEN konnten die Absatzzahlen des Konzerns erneut gesteigert und die Markteinführungen

Mehr

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014 Ludwigshafen, 24. Juli 2014 PremAir Ozon-Zersetzungskatalysatoren Bodennahes Ozon ist ein Hauptbestandteil von Sommersmog und kann die Luftqualität beeinträchtigen.

Mehr

Devoteam setzt Erfolgskurs fort und wächst im dritten Quartal 2016 um 13,8%

Devoteam setzt Erfolgskurs fort und wächst im dritten Quartal 2016 um 13,8% Devoteam setzt Erfolgskurs fort und wächst im dritten Quartal 2016 um 13,8% in Millionen Euro Q3 2016 Q3 2015 9m 2016 9m 2015 Umsatz 130,8 114,9 406,2 347,1 Veränderung 13,8% 17,0% L-f-l (Like-for-like)

Mehr

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2013 Medienmitteilung 15. Oktober 2013 Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen In der Berichtsperiode vom 1. Januar

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

Wachstumschancen genutzt

Wachstumschancen genutzt Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2014 Medienmitteilung 21. Oktober 2014 Wachstumschancen genutzt In den ersten neun Monaten hat Schindler den Auftragseingang um 6,7% sowie den Umsatz um 7,1% in

Mehr

Hauptversammlung der Vossloh AG. 29. Mai 2013

Hauptversammlung der Vossloh AG. 29. Mai 2013 Hauptversammlung der Vossloh AG 29. Mai 213 Markt für Bahntechnik Perspektiven bis 217 Wachstum der Nachfrage im globalen Bahntechnikmarkt bei 2,6 % jährlich 2,8% NAFTA 2, % Westeuropa 2,7 % Osteuropa

Mehr

EBIT Angepasst verbessert sich um 49 Prozent auf 13,8 Mio. Euro. Ausblick: Zweistelliges Umsatzwachstum im Geschäftsjahr bestätigt

EBIT Angepasst verbessert sich um 49 Prozent auf 13,8 Mio. Euro. Ausblick: Zweistelliges Umsatzwachstum im Geschäftsjahr bestätigt PRESSEMITTEILUNG SHW AG im ersten Halbjahr 2011 weiter auf Erfolgskurs Umsatz steigt um 27 Prozent auf 178 Mio. Euro EBIT Angepasst verbessert sich um 49 Prozent auf 13,8 Mio. Euro Ausblick: Zweistelliges

Mehr

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen 23. Mai 2012 Customer Value through Innovation 1 April 2011: Börsengang 2 3 Endmärkte Die Verbindungsprodukte und lösungen

Mehr

ERIK FYRWALD CHIEF EXECUTIVE OFFICER

ERIK FYRWALD CHIEF EXECUTIVE OFFICER ERIK FYRWALD CHIEF EXECUTIVE OFFICER HÖHEPUNKTE 216 Ausgewiesener Konzernumsatz 5% Konzernumsatz zu kwk 2% Absatzvolumen -4%, Preise +2% Umsatzanstieg um 1% bereinigt um die Änderung der Verkaufsbedingungen

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Design der Studie Quellen: Quartals- und Geschäftsberichte sowie Pressemitteilungen der Unternehmen,

Mehr

paragon steigert Umsatz und Gewinn

paragon steigert Umsatz und Gewinn paragon steigert Umsatz und Gewinn Umsatz steigt gegenüber Q1/2013 um 16,2 % Deutliche Ergebnisverbesserung in Q2/2013 Platzierung einer Anleihe in schwierigem Finanzmarkt Delbrück, 21. August 2013 Im

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 2013

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 2013 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 203 Design der Studie Peter Fuß Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Partner/Wirtschaftsprüfer/

Mehr

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2014

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2014 BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI ZUSAMMENFASSUNG. BMW Group bleibt im zweiten Quartal auf Erfolgskurs. Konzern-Umsatz im zweiten Quartal : 19.905 Mio. Euro. Konzern-Ergebnis vor Steuern im zweiten

Mehr

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert Information Kuoni Reisen Holding AG Investor Relations Neue Hard 7 CH-8010 Zürich Telefon +41 1 277 45 29 Fax +41 1 277 40 31 www.kuoni.com laurence.bienz@kuoni.ch Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007. 10. Mai 2007

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007. 10. Mai 2007 T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. QUARTAL 2007 10. Mai 2007 Überblick 1. Quartal 2007 Guter Start ins Jahr 2007 Auftragseingang legt um 30 % zu Absatzplus 23 % Umsatz profitiert von Nutzfahrzeugmotorenproduktion

Mehr

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 Presse-Information Press release Communiqué de presse Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2016 KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 KUKA Aktiengesellschaft Auftragseingang erreicht Rekordwert

Mehr

Hauptversammlung der Vossloh AG. 28. Mai 2014

Hauptversammlung der Vossloh AG. 28. Mai 2014 Hauptversammlung der Vossloh AG 28. Mai 214 Hauptversammlung der Vossloh AG 214 Agenda 1. 2. 3. Vorstellung des neuen Vorstands Entwicklung im Geschäftsjahr 213 KPI s Konzern Entwicklung in den Geschäftsbereichen

Mehr

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007 T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 8. November Highlights Konzern 1. 3. Quartal Verkauf von DEUTZ Power Systems zum 30. September vollzogen, Veräußerungsgewinn im 3. Quartal 132 Mio. vor Steuern

Mehr

WIR.BEWEGEN.ZUKUNFT. IAA-Mexiko-Tag 2015 KIRCHHOFF Automotive Mexiko Erfahrungsbericht eines Zulieferers

WIR.BEWEGEN.ZUKUNFT. IAA-Mexiko-Tag 2015 KIRCHHOFF Automotive Mexiko Erfahrungsbericht eines Zulieferers WIR.BEWEGEN.ZUKUNFT. IAA-Mexiko-Tag 2015 KIRCHHOFF Automotive Mexiko Erfahrungsbericht eines Zulieferers Standorte weltweit KIRCHHOFF Automotive Produktionsstandorte Vertriebs- und Entwicklungsbüros 22.09.2015

Mehr

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016 Pressemitteilung 1. Quartal 2016 Schaeffler mit gutem Jahresauftakt Umsatz mit 3,3 Mrd. Euro leicht über Vorjahr Währungsbereinigter Anstieg um 2,4 % Sparte Automotive wächst erneut stärker als der Markt

Mehr

DIE VALORA AKTIE FINANZBERICHT VALORA 2013 INFORMATIONEN FÜR INVESTOREN

DIE VALORA AKTIE FINANZBERICHT VALORA 2013 INFORMATIONEN FÜR INVESTOREN 144 DIE VALORA AKTIE 1 KURSENTWICKLUNG Generelle Börsenentwicklung Schweiz. Die Schweizer Börse startete positiv in das Jahr 2013 und vermochte das erste Quartal mit einer beachtlichen Performance von

Mehr

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Zwischenbericht zum 30. Sept Präsentation

Zwischenbericht zum 30. Sept Präsentation Zwischenbericht zum 30. Sept. Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. BMW Group legt bei Absatz und Vorsteuergewinn weiter zu. Konzern-Umsatz im dritten Quartal : 11.557 Mio. Euro (-1,4%). Konzern-Ergebnis

Mehr

Intel gibt Rekordergebnis für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr bekannt

Intel gibt Rekordergebnis für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr bekannt Intel Corporation Italia S.p.A. Milanofiori Palazzo E/4 20090 Assago (MI) Pressemeldung Weitere Informationen für Journalisten: Nicola Procaccio Intel Corporation Italia S.p.A. Tel. +39 02-575441 Fax +39

Mehr

Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem zweitem Halbjahr Bestellungseingang auf Niveau des Umsatzes

Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem zweitem Halbjahr Bestellungseingang auf Niveau des Umsatzes Medienmitteilung Rieter Holding AG Klosterstrasse 32 Postfach CH-8406 Winterthur T +41 52 208 71 71 www.rieter.com Winterthur, 4. Februar 2015 Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem

Mehr

Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen

Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen 320 Mio. Euro operativer Konzerngewinn (+29% gegenüber Vorjahr); 303 Mio.

Mehr

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2015 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2015 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 3. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 28. Oktober Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

Pressemitteilung. 10. Mai 2016 Seite 1/6

Pressemitteilung. 10. Mai 2016 Seite 1/6 Pressemitteilung 10. Mai 2016 Seite 1/6 Industriegütergeschäfte im 2015/2016 Kurs / Preisverfall bei den Werkstoffen aber stärker und länger als erwartet / Gesamtjahresprognose daher gesenkt Industriegütergeschäfte:

Mehr

Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz. 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert

Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz. 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert Geschäftsjahr 2015 Bilanzpressekonferenz 22. März 2016 Mannheim Stefan Fuchs / Dagmar Steinert Inhalt 01 02 03 04 Highlights 2015 Konzernabschluss 2015 Ausblick 2016 Dividende l 2 01 Highlights 2015 Highlights

Mehr

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2016 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 3. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Oktober Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Presse-Information BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Umsatz 16,9 Milliarden (plus 19 %) Positive Mengenentwicklung setzt sich fort (plus 8 %) EBIT vor Sondereinflüssen 2,5 Milliarden

Mehr

Rosenbauer Konzern. Person Datum

Rosenbauer Konzern. Person Datum Rosenbauer Konzern Person Datum Konzernprofil International führender Hersteller im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz Vollsortimenter nach allen gängigen internationalen Normen Weltgrößter Exporteur

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung 2017 der NORMA Group SE. Herzlich willkommen! 23. Mai 2017 Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Ordentliche Hauptversammlung 2017 der NORMA Group SE. Herzlich willkommen! 23. Mai 2017 Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main Ordentliche Hauptversammlung 2017 der NORMA Group SE Herzlich willkommen! 23. Mai 2017 Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main Ordentliche Hauptversammlung 2017 der NORMA Group SE Nachhaltig profitables

Mehr

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 4. QUARTAL ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 26. Januar 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

Konzernumsatz 1.482,7 Mio. Euro 1.426,2 Mio. Euro +4% EBITDA ausgewiesen 293,6 Mio. Euro 267,0 Mio. Euro +10%

Konzernumsatz 1.482,7 Mio. Euro 1.426,2 Mio. Euro +4% EBITDA ausgewiesen 293,6 Mio. Euro 267,0 Mio. Euro +10% Pressemitteilung STADA: Gutes Ergebnis trotz herausfordernden Rahmenbedingungen Konzernumsatz steigt um 4 Prozent deutlicher Anstieg bereinigtes EBITDA um 12 Prozent und bereinigter Konzerngewinn um 36

Mehr

BILANZPRESSEKONFERENZ ZUM GESCHÄFTSJAHR 2015

BILANZPRESSEKONFERENZ ZUM GESCHÄFTSJAHR 2015 CREATING TOMORROW`S SOLUTIONS BILANZPRESSEKONFERENZ ZUM GESCHÄFTSJAHR 215 Dr. Rudolf Staudigl, Vorsitzender des Vorstands, 17. März 216 17. März 216 Die Wirtschaftsleistung ist im Jahr 215 in allen Regionen

Mehr

Pressemitteilung. Tecan meldet für das Jahr 2001 eine Rekord- Umsatzsteigerung

Pressemitteilung. Tecan meldet für das Jahr 2001 eine Rekord- Umsatzsteigerung Pressemitteilung Tecan meldet für das Jahr 2001 eine Rekord- Umsatzsteigerung Bei einem Umsatz von CHF 361,9 Millionen erzielte das Unternehmen CHF 45,1 Millionen Gewinn Der währungsbereinigte Umsatz stieg

Mehr

HELLA mit beschleunigtem Wachstum und deutlichem Ergebnisplus im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017

HELLA mit beschleunigtem Wachstum und deutlichem Ergebnisplus im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 HELLA mit beschleunigtem Wachstum und deutlichem Ergebnisplus im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 Deutlicher Umsatzanstieg von 5,5 Prozent und Ergebnisplus von 18,4 Prozent im dritten Quartal

Mehr

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 21. April 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Mannheim, 5. Mai 2014 FUCHS ist gut in das Jahr 2014 gestartet

Mehr

Ausgewählte Kennzahlen des OSRAM Licht-Konzerns (fortg. Geschäft) im ersten Quartal. 1. Quartal Quartal 2016 Verände. Umsatz ,4%

Ausgewählte Kennzahlen des OSRAM Licht-Konzerns (fortg. Geschäft) im ersten Quartal. 1. Quartal Quartal 2016 Verände. Umsatz ,4% Osram startet mit beschleunigtem Wachstum ins neue Geschäftsjahr 08.02.2017 Wirtschaftspresse - Umsatz 1 steigt im ersten Quartal um nahezu 8 Prozent auf vergleichbarer Basis - Bereinigte EBITDA-Marge

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 30. April 2008 Joachim Weith Konzern-Kommunikation Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr@fmc-ag.de www.fmc-ag.de Fresenius Medical Care mit sehr gutem Start

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Bilanz-Pressekonferenz Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Erhöhung der Dividende vorgeschlagen Dividendenvorschlag 2013 von 2,70 je Aktie (2012: 2,60 ) BASF-Aktie gewinnt 2013 bei Wiederanlage der Dividende

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal mit deutlicher Ergebnisverbesserung. Konzern-Umsatz im ersten Quartal

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

JAHRESABSCHLUSS 2015 BASEL, 3. FEBRUAR 2016

JAHRESABSCHLUSS 2015 BASEL, 3. FEBRUAR 2016 JAHRESABSCHLUSS 2015 BASEL, 3. FEBRUAR 2016 SICHERER HAFEN Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich in Begriffen wie erwarten, würde, wird, potenziell, geplant, sieht vor, Schätzwert,

Mehr

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 2. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Juli Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

Delticom veröffentlicht 9-Monatsbericht 2015

Delticom veröffentlicht 9-Monatsbericht 2015 Delticom veröffentlicht 9-Monatsbericht 2015 Hannover, 12. November 2015 - Delticom (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Internet-Reifenhändler, veröffentlicht heute den

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

Erstes Quartal 2017: Ziele für das Jahr bleiben unverändert

Erstes Quartal 2017: Ziele für das Jahr bleiben unverändert Syngenta International AG Media Office CH-4002 Basel Schweiz Tel.: +4 6 323 2323 Fax: +4 6 323 2424 www.syngenta.com Medienkontakte: Leandro Conti Schweiz +4 6 323 2323 Paul Minehart USA + 202 737 893

Mehr

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Pressemitteilung STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Wichtiges in Kürze Konzernumsatz steigt

Mehr

Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015

Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015 Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015 29. Januar 2016 Bernhard Wolf Investor Relations T +49 911 395-2012 bernhard.wolf@gfk.com Jan Saeger Corporate Communications T +49 911 395 4440 jan.saeger@gfk.com

Mehr

Präsentation zur Hauptversammlung. 23. Mai 2012

Präsentation zur Hauptversammlung. 23. Mai 2012 Präsentation zur Hauptversammlung 23. Mai 212 Vossloh-Konzern, Geschäftsjahr 211 Auftragsbestand auf Rekordhöhe Mio. 1.5 1.369 1.37 1.496 1.126 1.92 1.85 1. 5 26 27 28 29 Auftragsbestand in Mio. 2 Vossloh-Konzern,

Mehr

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2016 Ludwigshafen, 27. Juli 2016 Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal 14.483-24% 19.078 28.691 2. Quartal 1. Halbjahr

Mehr

Agenda. 1. adidas Group auf einen Blick. 2. Konzernstrategie. 3. Finanz-Highlights. 4. Ausblick

Agenda. 1. adidas Group auf einen Blick. 2. Konzernstrategie. 3. Finanz-Highlights. 4. Ausblick Agenda 1. adidas Group auf einen Blick 2. Konzernstrategie 3. Finanz-Highlights 4. Ausblick adidas Group Jahrzehntelange Tradition im Sport 3 adidas Group Unternehmenszentrale in Herzogenaurach einer der

Mehr

Schwieriges globales Umfeld für Maschinenbau

Schwieriges globales Umfeld für Maschinenbau Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Branchenporträt 02.08.2016 Lesezeit 4 Min Schwieriges globales Umfeld für Maschinenbau Die Herstellung von Maschinen und Produktionsanlagen

Mehr

NH HOTEL GROUP MIT HÖCHSTEM UMSATZ SEIT 10 JAHREN

NH HOTEL GROUP MIT HÖCHSTEM UMSATZ SEIT 10 JAHREN Nettogewinn im ersten Quartal steigt um 37,5 Prozent NH HOTEL GROUP MIT HÖCHSTEM UMSATZ SEIT 10 JAHREN Positive Marktentwicklung treibt Umsatz auf 328,6 Millionen Euro um 8,9 Prozent höher als im Vorjahr.

Mehr

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen : Projects in Germany by Sector (2003 2011) Hotel, Tourism, Entertainment 2 % Energy, Minerals, Metals 4 % Healthcare, Pharma, Biotechnology 5 %

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. 2013/14 Ergebnispräsentation 11. Februar 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 20. März 2013 METRO AG 2013 2013/14 Highlights Trotz des weiterhin herausfordernden

Mehr

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 2. Quartal (IFRS, nicht testiert) 24. Juli Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf

Mehr

- EBITDA im ersten Quartal 2017 gegenüber dem ersten Quartal 2016 mehr als verdoppelt

- EBITDA im ersten Quartal 2017 gegenüber dem ersten Quartal 2016 mehr als verdoppelt Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic startet stark in das Geschäftsjahr 2017 - Nachfrage nach 300 mm- und 200 mm-wafern weiter sehr hoch - Deutliche

Mehr

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012 BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI ZUSAMMENFASSUNG. BMW Group bleibt im zweiten Quartal auf Erfolgskurs. Konzern-Umsatz im zweiten Quartal : 19.202. Konzern-Ergebnis vor Steuern im zweiten Quartal

Mehr

KUKA Aktiengesellschaft

KUKA Aktiengesellschaft KUKA Aktiengesellschaft Bilanzpressekonferenz 2015 22. März 2016 Seite: 1 2015 1 das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte von KUKA 2,8 Mrd. Auftragseingang (27,4%) Ohne Swisslog 2,6% 6,6 % EBIT-Marge

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 4. Mai 2010 Joachim Weith Konzern-Kommunikation Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr@fmc-ag.de www.fmc-ag.de Fresenius Medical Care startet erfolgreich

Mehr

Die Automobilindustrie in Europa Eine bedrohte Art?

Die Automobilindustrie in Europa Eine bedrohte Art? Die Automobilindustrie in Europa Eine bedrohte Art? Christoph Stürmer TecPart - Jahrestagung Travemünde, 17. September 2010 Agenda Wer ist IHS Automotive? Die Krise und ihre Auswirkungen Europa als Automobilmarkt

Mehr

Sika AG. The Future is Now. Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003

Sika AG. The Future is Now. Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003 Sika AG The Future is Now Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003 November 2003 Sika Konzern Stabiles Wachstum im 3. Quartal Sika erzielte per 30. September 2003 einen Nettoerlös von CHF 1701 Mio.

Mehr

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 3. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Oktober Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2015 der NORMA Group SE Nachhaltig wirtschaften

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2015 der NORMA Group SE Nachhaltig wirtschaften Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2015 der NORMA Group SE Nachhaltig wirtschaften 20. Mai 2015 Jahrhunderthalle, Frankfurt am Main Customer Value through Innovation Dürre in Kalifornien Globale

Mehr

Hauptversammlung der OSRAM Licht AG

Hauptversammlung der OSRAM Licht AG 1/8 Hauptversammlung der Ingo Bank Finanzvorstand der Internationales Congress Center München, 14. Februar 2017 Es gilt das gesprochene Wort 2/8 Sehr geehrte Aktionäre, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Mehr

paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt

paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt Konzernumsatz steigt um 9,4 Prozent auf 48,8 Mio. Euro (Vorjahr: 44,6 Mio. Euro) Elektromobilitätstochter Voltabox

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015 Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal Umsatz steigt um 16% in Berichtswährung und um 7% auf währungsbereinigter Basis Flächenbereinigtes Umsatzwachstum

Mehr

Umsatz erstes Quartal Umsatz mit Millionen Euro stabil

Umsatz erstes Quartal Umsatz mit Millionen Euro stabil Paris, 28. April 2015 Umsatz erstes Quartal 2015 Umsatz mit 9.859 Millionen Euro stabil Negatives internes Wachstum von - 1,2 % bei einer hohen Mengen-Vergleichsbasis; positiver Preiseffekt von + 0,3 %

Mehr

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage

Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis. Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Medien-Information Carlo Gavazzi mit erfreulichem Halbjahresergebnis Umsatz- und Ertragssteigerung und weiterhin solide Finanzlage Steinhausen, 23. November 2010 Die Zuger Elektronikgruppe Carlo Gavazzi

Mehr

Siltronic schließt Geschäftsjahr 2016 mit Rekordquartal ab und erwartet starken Geschäftsverlauf 2017

Siltronic schließt Geschäftsjahr 2016 mit Rekordquartal ab und erwartet starken Geschäftsverlauf 2017 Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic schließt Geschäftsjahr 2016 mit Rekordquartal ab und erwartet starken Geschäftsverlauf 2017-300 mm-wafermarkt

Mehr

- Vorläufiger Umsatz 2015 steigt auf 931 Millionen Euro (Vorjahr: bereinigt 853 Millionen Euro)

- Vorläufiger Umsatz 2015 steigt auf 931 Millionen Euro (Vorjahr: bereinigt 853 Millionen Euro) Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2015 - Vorläufiger Umsatz 2015 steigt auf 931 Millionen Euro (Vorjahr: bereinigt

Mehr

Franke steigert Umsatz und Ertrag erneut markant

Franke steigert Umsatz und Ertrag erneut markant MEDIENMITTEILUNG Franke steigert Umsatz und Ertrag erneut markant Aarburg, Schweiz, 4. April 2007 Die Franke Gruppe steigerte den Nettoumsatz im Jahr 2006 um +24.6% auf CHF 2'440.1 Millionen. Alle Kernaktivitäten

Mehr

NH HOTEL GROUP STEIGERT EBITDA UM 41 PROZENT UND ERREICHT ERSTMALS SEIT 2008 EIN POSITIVES NETTOERGEBNIS VON 8,7 MIO. IM ERSTEN HALBJAHR

NH HOTEL GROUP STEIGERT EBITDA UM 41 PROZENT UND ERREICHT ERSTMALS SEIT 2008 EIN POSITIVES NETTOERGEBNIS VON 8,7 MIO. IM ERSTEN HALBJAHR - Umsatzsteigerung, Effizienzverbesserung und Schuldenabbau - NH HOTEL GROUP STEIGERT EBITDA UM 41 PROZENT UND ERREICHT ERSTMALS SEIT 2008 EIN POSITIVES NETTOERGEBNIS VON 8,7 MIO. IM ERSTEN HALBJAHR -

Mehr

Fresenius Medical Care legt Geschäftszahlen für erstes Quartal 2013 vor Ausblick für Gesamtjahr 2013 bestätigt

Fresenius Medical Care legt Geschäftszahlen für erstes Quartal 2013 vor Ausblick für Gesamtjahr 2013 bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

FUCHS PETROLUB AG Analystenkonferenz am in Frankfurt

FUCHS PETROLUB AG Analystenkonferenz am in Frankfurt Analystenkonferenz am 20.03.2013 in Frankfurt Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Das Jahr 2012 Umsatz und Ergebnis zweistellig gesteigert Leitbild

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März 2009 Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal trotz eines herausfordernden Umfelds. Starker Fokus auf das

Mehr

1. Halbjahr 2011: Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum in Lokalwährungen und solider Profitabilität

1. Halbjahr 2011: Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum in Lokalwährungen und solider Profitabilität Medienmitteilung 1. Halbjahr 2011: Tecan mit zweistelligem Umsatzwachstum in Lokalwährungen und solider Profitabilität Umsatz von CHF 181.9 Mio. (H1 2010: CHF 178.0 Mio.); Wachstum von 2.2% oder von 12.3%

Mehr

Siltronic blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück

Siltronic blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück - Vorläufiger Umsatz 2017 liegt mit 1.177 Millionen

Mehr

Präsentation Halbjahresergebnis 2017

Präsentation Halbjahresergebnis 2017 Präsentation Halbjahresergebnis 2017 DKSH Holding AG Zürich, 13. Juli 2017 Seite 1 Erfolgreicher Stabswechsel Fokus auf bestehende Märkte und Geschäftseinheiten Fokus auf Wachstum in bestehenden Märkten

Mehr