Seriendruck / Etikettendruck

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seriendruck / Etikettendruck"

Transkript

1 Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 1

2 Seriendruck/Etikettendruck Es gibt 2 Varianten für den Seriendruck: 1. Variante Selektion in AGENTURA durchführen Selektionsergebnis als ADT-Tabelle speichern. (ADT-Dateien entstehen, wenn Sie beispielsweise Selektionen oder Schadendaten speichern. Alle gespeicherten ADT- Tabellen können mit MS Excel geöffnet oder mit MS Word für den Serien- oder Etikettendruck verwendet werden. Bei dieser Variante werden Datensätze, welche auf FALSCH stehen, nicht mit in der ADT-Tabelle gespeichert.) Seriendruck in MS Word über MS Query durchführen 2. Variante Selektion in AGENTURA durchführen Selektionsergebnis als MS Excel-Datei speichern. Diese Excel-Datei als Datenquelle für den Seriendruck verwenden. Selektierte Daten können gleich von der Selektionsmaske aus nach MS Excel exportiert werden. Kleiner Nachteil hierbei ist, dass die Spalte WAHR/FALSCH auf der Ergebnisseite der Selektionsmaske nicht berücksichtigt wird. Es werden also alle angezeigten Daten in die Excel-Datei gespeichert. Wie Selektionen durchgeführt werden, ist im Hauptteil des AGENTURA-Handbuches erklärt. Hier geht es lediglich ausschnittsweise um den Seriendruck. Vorab eine wichtige Information für Office 2007: Sofern Sie MS Word2007 haben, können Sie den Seriendruck nur aus einer Excel-Datei als Datenquelle generieren, da MS Word2007 einen Fehler hat (???), der vielleicht irgendwann einmal behoben wird oder auch nicht. Denn aus MS Word2007 kann keine MS Query gestartet werden, die Schaltfläche ist zwar vorhanden, es passiert jedoch nichts, wenn man darauf klickt. In diesem Fall speichern Sie wie im Tabellenexport (Handbuch Hauptteil) beschrieben eine Excel-Datei nach erfolgter Selektion und nutzen diese gespeicherte Excel-Tabelle als Datenquelle für den Seriendruck in MS Word. 2007/2010. Auch wenn Sie kein MS Word2007/2010 haben können Sie entweder eine Excel-Datei als Datenquelle für den Seriendruck verwenden oder aber wie in den folgenden Abschnitten beschrieben eine ADT-Tabelle nutzen. Seriendruck/Etikettendruck Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis Seriendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word XP/ Etikettendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis Etikettendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis MS Excel als Datenquelle für den Seriendruck nutzen (Office ) AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 2

3 1. Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Excel Starten Sie MS Excel. Klicken Sie auf die Menüpunkte DATEN, EXTERNE DATEN und NEUE ABFRAGE ERSTELLEN. Word 2007/2010 >> DATEN >> Aus anderen Quellen >> von MS Query Es öffnet sich das Fenster Datenquelle auswählen, Kartenreiter Datenbanken. Entfernen Sie das Häkchen im Kästchen MS Query-Abfrage-Assistent. klicken Sie den Eintrag AGENTURA-EXPORTDATEN an, dies ist der Alias-Name für den Ordner EXPORT Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Excel und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Für Administratoren: Würden Sie Ihre Abfragen und Exportdaten nicht im Ordner EXPORT speichern, müssten Sie manuell neue Alias-Pfade in der ODBC-Datenquellenverwaltung zum neuen Speicherort anlegen um die Datenquelle ansteuern zu können. klicken Sie nun auf ok MS Query wird gestartet und das Fenster Tabelle hinzufügen wird geöffnet. Klicken Sie hier Ihre gespeicherte Datei an und klicken Sie dann auf Hinzufügen (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf OPTIONEN, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf AKTUALSIEREN, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) In die Abfrage (MS Query) werden nun die Felder der Exportdatei eingefügt. Hier können einzelne Felder oder die ganze Tabelle ausgewählt werden. Schliessen Sie zuerst das Fenster Tabelle hinzufügen. Zum Auswählen der ganzen Tabelle klicken Sie auf die Zeile, die nur ein Sternchen enthält, doppelt. Zum Auswählen einzelner Felder klicken Sie die entsprechenden Felder doppelt an. Nach dem Doppelklick erscheinen im unteren Bereich des Abfrageassistenten tabellarisch Ihre Exportdaten. Klicken Sie in der Menüleiste des MS Query-Abfrageassistenten auf die Menüpunkte DATEI und DATEN AN MICROSOFT EXCEL ZURÜCKGEBEN. Die Frage von Excel, wo die Daten eingefügt werden sollen, beantworten Sie mit bestehendes Arbeitsblatt. Ihre Daten werden nun in Excel eingefügt. Wie Sie mit Excel Daten bearbeiten, entnehmen Sie Ihrem MS Excel Handbuch. Sie können nun Ihre exportierten Daten als Excel-Tabelle speichern. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 3

4 2. Seriendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis 2000 Starten Sie MS Word Öffnen Sie Ihre Vorlage, in welche die Daten für den Seriendruck eingefügt werden. Starten Sie den Seriendruck-Manager von MS Word über die Menüpunkte EXTRAS und SERIENDRUCK. Klicken Sie auf HAUPTDOKUMENT, ERSTELLEN und SERIENBRIEFE, dann auf AKTIVES FENSTER. Klicken Sie dann auf DATEN IMPORTIREN und DATENQUELLE ÖFFNEN. Das Fenster Datenquelle öffnen öffnet sich. Klicken Sie zum Start des MS Query-Abfrageassistenten auf die Schaltfläche MS Query. Es öffnet sich das Fenster Datenquelle auswählen, Kartenreiter Datenbanken. Entfernen Sie das Häkchen im Kästchen MS Query-Abfrage-Assistent. klicken Sie den Eintrag AGENTURA-EXPORTDATEN an, dies ist der Alias-Name für den Ordner EXPORT Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Für Administratoren: Würden Sie Ihre Abfragen und Exportdaten nicht im Ordner EXPORT speichern, müssten Sie manuell neue Alias-Pfade in der ODBC-Datenquellenverwaltung zum neuen Speicherort anlegen um die Datenquelle ansteuern zu können. klicken Sie nun auf ok Der MS Query wird gestartet und das Fenster Tabelle hinzufügen wird geöffnet. Klicken Sie hier Ihre gespeicherte Datei an und klicken Sie dann auf Hinzufügen. (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf OPTIONEN, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf AKTUALSIEREN, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) In die Abfrage (MS Query) werden nun die Felder der Exportdatei eingefügt. Hier können einzelne Felder oder die ganze Tabelle ausgewählt werden. Schliessen Sie zuerst das Fenster Tabelle hinzufügen. Zum Auswählen der ganzen Tabelle klicken Sie auf die Zeile, die nur ein Sternchen enthält doppelt. Zum Auswählen einzelner Felder klicken Sie die entsprechenden Felder doppelt an. Nach dem Doppelklick erscheinen im unteren Bereich des Abfrageassistenten tabellarisch Ihre Exportdaten. Klicken Sie in der Menüleiste des MS Query-Abfrageassistenten auf die Menüpunkte DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKGEBEN. In der Menüleiste von MS Word klicken Sie nun auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Es öffnet sich eine Liste aller Felder, welche Sie in Ihr Word-Dokument einfügen können. Klicken Sie nach dem Einfügen der Seriendruckfelder auf die Schaltfläche ABC. Die gespeicherten Daten erscheinen jeweils pro Datensatz in jedem Dokument einmal, als Serienbrief. Um den Seriendruck auszuführen klicken Sie wieder auf die Menüpunkte EXTRAS und SERIENDRUCK. Im Seriendruckmanager klicken Sie auf AUSFÜHREN. Diese Standardeinstellungen können Sie so belassen. Klicken Sie nun auf Zusammenführen. Die Daten werden mit dem Word-Dokument nun verbunden. MS Word druckt nun für jeden exportierten Datensatz einmal Ihr Word-Dokument. Weiteres entnehmen Sie bitte Ihrem MS Word- Handbuch. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 4

5 3. Seriendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word XP/2003 MS Word starten In der Menüleiste von MS Word auf EXTRAS klicken Auf BRIEFE UND SENDUNGEN klicken Wenn noch kein Häkchen vor SERIENDRUCK-SYMBOLLEISTE ist, darauf klicken, ansonsten auf das leere Dokument im Hintergrund klicken, damit sich das Menü schliesst. In der Menüleiste von MS Word auf das kleine Symbol Datenquelle öffnen klicken Eine neues Fenster öffnet sich Auf EXTRAS klicken Auf MS ABFRAGE klicken, MS Query wird gestartet Im Fenster Datenquelle auswählen Häkchen unten...abfrageassistent rausnehmen und auf AGENTURA- EXORTDATEN klicken und auf OK Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Im Fenster Tabelle auswählen auf Ihre zuvor gespeicherte Selektion doppelt klicken (Ist Ihre gespeicherte Datei nicht zu sehen bzw. ist die ganze Anzeige leer, klicken Sie auf OPTIONEN, setzen Sie alle Häkchen und klicken Sie auf AKTUALSIEREN, danach sollten die Dateien zu sehen sein.) Fenster Tabelle auswählen schliessen In der kleinen eingefügten Tabelle auf die erste Zeile mit dem Sternchen * doppelt klicken Klick auf DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKSENDEN Nun muss noch das Hauptdokument bearbeitet werden, indem die Seriendruckfelder eingefügt werden Klick auf die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen und alle gewünschten Felder (Anschrift) einfügen Klick auf die Schaltfläche ABC (Seriendruck-Vorschau) zeigt alle vorhandenen Datensätze jeweils einmal auf einer Seite an, benutzen Sie die Pfeile zum Wechsel zwischen den Datensätzen zum Druck des Serienbriefes auf das Symbol Seriendruck an Drucker klicken alle anklicken und auf OK danach öffnet sich das gewohnte Druckermenü die Anzahl der Kopien muss auf 1 (!) bleiben mit der Druckbestätigen erfolgt der Druck AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 5

6 4. Etikettendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis 2000 Um eine Datenquelle zu erstellen, die Word für den Etikettendruck braucht, müssen Sie im AGENTURA eine Selektion mit den gewünschten Daten erstellen und diese als ADT-Datei im Ordner ABFRAGEN/EXPORT speichern. Starten Sie MS Word. Klick auf EXTRAS und SERIENDRUCK Klicken Sie unter 1 Hauptdokument auf ERSTELLEN und auf ADRESSETIKETTEN Anschliessend klicken Sie auf AKTIVES FENSTER, das bedeutet, dass Word mit Ihrem aktiv geöffneten Dokument weiterarbeitet. Klicken Sie unter Punkt 2 Datenquelle importieren auf DATENQUELLE ÖFFNEN. In dem sich öffnenden Fenster klicken Sie auf die kleine Schaltfläche MS Query, welche sich neben dem Feld Dateiname befindet. MS Query wird gestartet, dieses Abfragefeature gehört mit zum MS Office, falls es nicht auf Ihrem PC installiert sein sollte, muss es nachinstalliert werden. Windows würde an dieser Stelle jetzt fragen, ob dieses Feature nachinstalliert werden soll. Klicken Sie in diesem Fall ja und suchen Sie Ihre MS Office-CD. Fenster Datenquelle auswählen öffnet sich Häkchen (unten) vor Query-Assistenten zur Erstellung... entfernen (oben) AGENTURA-Exportdaten anklicken und auf OK AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 6

7 Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie Word und auch AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit der gesamten Schrittfolge von vorn. Fenster Tabelle hinzufügen öffnet sich Falls dieses Fenster leer ist, klicken Sie auf OPTIONEN, markieren Sie alle Kästchen und klicken Sie auf AKTUALISIEREN, danach sollte Ihre gespeicherte Selektion zu sehen sein. Klicken Sie auf Ihre gespeicherte Selektion und auf HINZUFÜGEN Fenster Tabelle hinzufügen schliessen in der kleinen eingefügten Tabelle auf die erste Zeile mit dem Sternchen doppelt klicken Klick auf DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKSENDEN Klicken Sie auf HAUPTDOKUMENT EINRICHTEN Das Fenster ETIKETTEN EINRICHTEN öffnet sich wählen sie jetzt Ihre Etikettenmarke aus und klicken Sie auf OK Wenn Sie die richtige Marke nicht finden müssen Sie evtl. ein neues benutzerdefiniertes Etikett erst erstellen Neues Etikett erstellen Klicken Sie auf NEUES ETIKETT AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 7

8 Geben Sie dem neuen Etikett einen Namen, damit Sie es auch später wieder finden. Nehmen Sie sich nun Ihre Etiketten und messen Sie nach. Anschliessend tragen Sie die Daten hier ein. Oberer Rand = Abstand von Kante oben bis 1. Etikett Seitenrand = Abstand von Kante Seite bis 1. Etikett Tragen Sie als nächstes die Etikettenhöhe und die Etikettenbreite ein. Vertikalabstand und Horizontalabstand sind gleich der Breite und Höhe, wenn die Etiketten nicht durch Zwischenräume getrennt sind und aneinander anschliessen. Das Seitenformat ist standardmässig auf A4, was meistens auch zutrifft. Klicken Sie anschliessend auf OK. Zählen Sie nun die Etiketten, welche sich auf Ihrem A4-Blatt nebeneinander befinden und tragen Sie die Zahl neben Etiketten in Zeile ein. Zählen Sie nun die Etiketten welche sich auf Ihrem A4-Blatt untereinander befinden und tragen Sie die Zahl neben Etiketten in Spalte ein. Klicken Sie im Fenster NEUES ETIKETT EINRICHTEN auf OK Weiter falls Etikett bereits vorhanden Das Fenster ETIKETTEN ERSTELLEN öffnet sich Klicken Sie in das Textfeld MUSTERETIKETT: und klicken Sie auf die Schaltfläche SERIENDRUCKFELD EINFÜGEN Fügen Sie nun nacheinander alle im Etikett benötigten Datenfelder ein und setzen Sie diese mittels Entertaste und Leertaste an die richtige Stelle Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig eingefügt sind, denn wenn Sie jetzt auf OK klicken und später einen Fehler feststellen, müssen Sie diese Routine von neuem beginnen. Klicken Sie im Anschluss an die Kontrolle auf OK. In Ihr Dokument werden nun pro Etikett alle von Ihnen ausgewählten Datenfelder eingefügt. Zum Schluss klicken Sie auf die Seriendruckvorschau, die kleine Schaltfläche mit dem ABC, Ihre Kunden sollten nun zu sehen sein, ein Kunde pro Etikett Um den Druck auszulösen klicken Sie wieder auf EXTRAS und SERIENDRUCK Unter Punkt 3 klicken Sie auf AUSFÜHREN AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 8

9 Stellen Sie unter SERIENDRUCK IN Drucker ein. Alle anderen Einstellungen belassen Sie so. Wenn Sie nun auf Zusammenführen klicken, wird Ihr Druckmenü geöffnet. die Anzahl der Kopien bleibt auf 1! Etiketten einlegen und drucken AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 9

10 5. Etikettendruck - Öffnen von gespeicherten ADT-Dateien mit MS Word bis 2003 Um eine Datenquelle zu erstellen, die Word für den Etikettendruck braucht, müssen Sie im AGENTURA eine Selektion mit den gewünschten Daten erstellen und diese als ADT-Datei im Ordner ABFRAGEN/EXPORT speichern. Starten Sie MS Word. Klick auf EXTRAS und BRIEFE UND SENDUNGEN Klick auf SERIENBRIEFERSTELLUNG rechts ETIKETTEN anklicken unten auf WEITER klicken ETIKETTENOPTIONEN anklicken wählen sie jetzt Ihre Etikettenmarke aus und auf OK klicken Wenn Sie die richtige Marke nicht finden müssen Sie evtl. ein neues benutzerdefiniertes Etikett erst erstellen Neues Etikett erstellen Klicken Sie auf NEUES ETIKETT Geben Sie dem neuen Etikett einen Namen, damit Sie es auch später wieder finden. Nehmen Sie sich nun Ihre Etiketten und messen Sie nach. Anschliessend tragen Sie die Daten hier ein. Oberer Rand = Abstand von Kante oben bis 1. Etikett Seitenrand = Abstand von Kante Seite bis 1. Etikett Tragen Sie als nächstes die Etikettenhöhe und die Etikettenbreite ein. Vertikalabstand und Horizontalabstand sind gleich der Breite und Höhe, wenn die Etiketten nicht durch Zwischenräume getrennt sind und aneinander anschliessen. Das Seitenformat ist standardmässig auf A4, was meistens auch zutrifft. Klicken Sie anschliessend auf OK. Zählen Sie nun die Etiketten, welche sich auf Ihrem A4-Blatt nebeneinander befinden und tragen Sie die Zahl neben Etiketten in Zeile ein. Zählen Sie nun die Etiketten welche sich auf Ihrem A4-Blatt untereinander befinden und tragen Sie die Zahl neben Etiketten in Spalte ein. Klicken Sie im Fenster NEUES ETIKETT EINRICHTEN auf OK Weiter falls Etikett bereits vorhanden In Ihrem Dokument sollte nun die Etikettenstruktur angezeigt werden rechts unten auf WEITER: EMPFÄNGER WÄHLEN klicken oben auf DURCHSUCHEN klicken, neues Fenster öffnet sich Klick auf EXTRAS, danach auf MS ABFRAGE AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 10

11 Fenster Datenquelle auswählen öffnet sich Häkchen (unten) vor Query-Assistenten zur Erstellung... entfernen (oben) AGENTURA-Exportdaten anklicken und auf OK Ist der Eintrag nicht zu finden, schliessen Sie AGENTURA. Starten Sie über Start/Programme/Agentura den Eintrag ODBC-Treiberinstallation. Es wird ein ODBC-Treiber installiert, welcher direkt in das Verzeichnis c:\abfragen\export verweist. Im Anschluss beginnen Sie mit dieser Schrittfolge von vorne. Fenster Tabelle hinzufügen öffnet sich Falls dieses Fenster leer ist, klicken Sie auf OPTIONEN, markieren Sie alle Kästchen und klicken Sie auf AKTUALISIEREN, danach sollte Ihre gespeicherte Selektion zu sehen sein. Klicken Sie auf Ihre gespeicherte Selektion und auf HINZUFÜGEN Fenster Tabelle hinzufügen schliessen in der kleinen eingefügten Tabelle auf die erste Zeile mit dem Sternchen * doppelt klicken Klick auf DATEI und DATEN AN MICROSOFT WORD ZURÜCKSENDEN Fenster Seriendruckempfänger öffnet sich Hier können noch einmal die Kunden kontrolliert werden, das Häkchen bei Kunden, welche nicht angeschrieben werden sollen, kann entfernt werden Andernfalls achten Sie darauf, dass alle Kunden mit einem Häkchen markiert sind und klicken Sie auf OK Sie sind nun zurück auf Ihrem Word-Dokument und auf jedem Etikett steht >>Nächster Datensatz<<, der Cursor muss sich nun auf dem ersten Etikett befinden. In der Menüleiste von Word befindet sich ein kleines Symbol Seriendruckfelder einfügen, klicken Sie dieses an. Das erste gewünschte Feld (Anrede) anklicken und auf EINFÜGEN klicken, das zweite gewünschte Feld (Vorname) anklicken und auf EINFÜGEN usw. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 11

12 Fenster mit den Feldern schliessen Sie müssen nun die Felder im ersten Etikett noch an die richtigen Positionen rücken, benutzen Sie dazu die Enter- und die Leertaste Ihrer Tastatur. Anschliessend klicken Sie unten auf ORDNEN SIE IHRE ETIKETTEN. ca. Mitte auf ALLE ETIKETTEN AKTUALISIEREN klicken, damit fügt Word in alle anderen Etiketten die Seriendruckfelder automatisch ein. unten auf VORSCHAU AUF IHRE ETIKETTEN klicken, nun sollte in jedem Etikett ein anderer Kunde zu sehen sein unten auf SERIENDRUCK BEENDEN klicken Mitte unter Zusammenführen auf DRUCKEN klicken alle auswählen und auf OK danach erscheint das gewohnte Fenster Ihres Druckermenüs die Anzahl der Kopien bleibt auf 1! Etiketten einlegen und drucken *Fehlt der Eintrag AGENTURA-Exportdaten... Im Start-Menü von Windows auf den Eintrag AGENTURA klicken, anschliessend auf den Untereintrag DATENEXPORTTREIBER-INSTALLATION klicken und danach auf INSTALLIEREN **Wenn das Fenster TABELLE HINZUFÜGEN leer ist... Klicken Sie auf OPTIONEN und anschliessend auf AKTUALISIEREN, sollten die Dateien immer noch nicht zu sehen sein, rufen Sie unseren Kundenservice an, dieses Problem ist dann rechnerspezifisch. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 12

13 6. MS Excel als Datenquelle für den Seriendruck nutzen (Office ) Führen Sie zuerst eine Selektion in AGENTURA aus und speichern Sie die Selektionsergebnisse als MS Excel- Datei. Starten Sie MS Word. SENDUNGEN >>> SERIENDRUCK-ASSISTENT MIT SCHRITT FÜR SCHRITT ANWEISUNGEN Klicken Sie BRIEFE an. Klicken Sie auf WEITER: Dokument wird gestartet. Klicken Sie auf AKTUELLES DOKUMENT VERWENDEN. Klicken Sie auf WEITER: Empfänger wählen. Klicken Sie unter VORHANDENE LISTE VERWENDEN auf DURCHSUCHEN. Wählen Sie jetzt im sich öffnenden Browserfenster die Excel-Datei aus, welche Sie zuvor gespeichert haben. Klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie sich verklickt haben, versehentlich eine falsche Excel-Datei gewählt haben etc., können Sie mit der Option ANDERE LISTE WÄHLEN dies korrigieren. Wenn Sie einige Empfänger aus dem Seriendruck ausschliessen möchten, können Sie dies mit EMPFÄNGERLISTE BEARBEITEN tun. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 13

14 Klicken Sie auf WEITER: Schreiben Sie Ihren Brief. Klicken Sie auf ADRESSBLOCK. Wählen Sie am besten die abgebildete Form der Feldanordnung. (Man hat hier verschiedene Möglichkeiten, Felder entsprechend zuzuordnen und ins den Adressblock einzufügen.) Klicken Sie dann auf FELDER WÄHLEN. Ordnen Sie nun die AGENTURA-Felder beispielsweise wie in der Abbildung zu. Klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie dann auf WEITER: Vorschau auf Ihre Briefe. AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9 14

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions Word austricksen FORTSETZUNG Serienbriefe Für Word XP Roland Egli Educational Solutions Educational Solutions Roland Egli edusol@hispeed.ch Seite 1 Grundlegendes Um Serienbriefe versenden zu können, müssen

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003 Y. u. J. THOMALLA, Horb INHALT 1 GRUNDLAGEN...1 1.1 GRUNDAUFBAU VON SERIENBRIEFEN...1 1.2 SERIENDRUCK IM ÜBERBLICK...1 1.3 EINSTELLUNGEN ZUM SERIENDRUCK...2 2 DATENQUELLEN

Mehr

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten WO.016, Version 1.0 07.04.2014 Kurzanleitung Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten Versenden Sie Ihre Serienbriefe in Umschlägen ohne Fenster, müssen Sie die Empfängeradressen auf Etiketten ausdrucken.

Mehr

Serienbriefe mit Word XP

Serienbriefe mit Word XP Serienbriefe mit Word XP Seriendruck im Word XP 1. Serienbriefe Für die Gestaltung eines Serienbriefes benötigt man ein Hauptdokument (Brief) und eine Datenquelle (Adressen-Tabelle aus Word, Excel, Access,

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

orial Tut mit dem Assistenten

orial Tut mit dem Assistenten Tu to ria l A mit ssis de ten m ten Serienbriefe Tutorial Serienbriefe www.wordwelt.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Einfacher Serienbrief... 3 Seriendruckfelder ins Dokument einfügen (Adressblock)...

Mehr

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck Serienbriefe / Seriendruck Mit Hilfe des Seriendruck-Managers lassen sich Serienbriefe, Adressetiketten, oder Briefumschläge relativ einfach erstellen. Der Seriendruck-Manager hilft dabei, die Adressdaten

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG M A I L I N G Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG Gästeliste aus BellaVita ins Excel exportieren Punkt GÄSTELISTE unter BERICHTE anklicken Format CSV anklicken Liste wie gewünscht abspeichern ÖFFNEN

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 2 Serienbriefe Serienbriefe sind Briefe an viele Adressaten, in denen große Teile identisch, einige Teile, wie beispielsweise Anschrift und Anrede,

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

Serienbrief mit Works 7.0

Serienbrief mit Works 7.0 Serienbrief mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010 www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 86 WORD 2007 / 2010 Etiketten erstellen Umschläge/Couverts bedrucken Etiketten erstellen z.b. Namen-Etiketten / Adress-Etiketten Als Grundlage

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Anleitung für Schulleiterinnen und Schulleiter Serienbrief erstellen 28. Oktober 2010, Version 2 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB Serienbriefe erstellen mit Word 2013 Tina Wegener 1. Ausgabe, September 2013 Themen-Special WW2013SB 2 Serienbriefe erstellen mit Word 2013 2 Anwendungsbeispiele für Serienbriefe In diesem Kapitel erfahren

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Dateiname: ecdl3_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 3 Textverarbeitung

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

Serienbrieferstellung mit WORD und EXCEL

Serienbrieferstellung mit WORD und EXCEL Damit wir das Formular für einen Serienbrief erstellen können muss vorher eine Formatvorlage (*.dot) vorhanden sein. Wie eine solche Formatvorlage erstellt wird, wurde bereits vor geraumer Zeit erklärt.

Mehr

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010 Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? sind steht's in tabellarischer Form erstellte Auflistungen von Datensätzen. In der ersten Zeile stehen als Spaltenkopf die Feldnamen, die später im Hauptdokument als

Mehr

SIZ-Spickzettel Word 2003

SIZ-Spickzettel Word 2003 SIZ-Spickzettel Word 2003 1, 1.1, 1.1.1 Sie müssen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1, Überschrift 3 = 1.1.1 usw. 1. Setzen Sie den

Mehr

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Mit dem Programmpunkt freie Namenslisten können Sie in Verbindung mit Microsoft Word Adressetiketten,

Mehr

Erstellung eines Seriendrucks MS WORD 2003 vs. MS WORD 2000

Erstellung eines Seriendrucks MS WORD 2003 vs. MS WORD 2000 Erstellung eines Seriendrucks MS WORD 2003 vs. MS WORD 2000 Starten Sie das Programm MS Word. Start(schaltfläche) Programme MS Office MSWord... Schritt 1: Erstellen sie ihren Brief, den sie sodann als

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

SENDUNGEN SERIENDRUCK

SENDUNGEN SERIENDRUCK MS Word 2013 Aufbau Seriendruck 4 Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle

Mehr

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen Seriendruck 1 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle einzeln

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen Inhalt 1 Adressen in snap selektieren... 2 2 Adressen aus snap exportieren... 2 2.1 Adress-Liste im Excel Format... 2 2.2 Adress-Liste

Mehr

3. Seriendruck - Merkblatt

3. Seriendruck - Merkblatt 3. Seriendruck - Merkblatt Im Programm Microsoft-Word RDZ-Wattwil/Compi-Treff/Etikettendruck/Max Stengel max.stengel@swil.ch 18 Im Menü FORMAT Zeichen bearbeiten Sie anschliessend die Namen so weit, bis

Mehr

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0)

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Allgemeines Die in Ratio gespeicherten Adressen können jederzeit exportiert werden, um sie an anderer Stelle weiter zu

Mehr

72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003)

72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003) Aus- und Fortbildungszentrum Lehreinheit für Informationstechnologien 72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003) Hauptdokument und Datenquelle einrichten Serienbriefe oder Adressetiketten erzeugen Bedingungsfelder

Mehr

... denn es ist Ihr Name!

... denn es ist Ihr Name! Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word 2007 / 2010... Seite 8 1.3. Microsoft...

Mehr

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK WAS SIND SERIENBRIEFE? Bei einem Serienbrief handelt es sich um eine Art Word Vorlage, bei der das gleiche Dokument mehrmals gedruckt werden muss,

Mehr

orial Tut Seriendruckmanager mit dem

orial Tut Seriendruckmanager mit dem Tu to ria l Ser iend mit km d ana em ger ruc Serienbriefe Tutorial Serienbriefe www.wordwelt.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Seriendruckmanager wieder aktivieren... 3 Einfacher Serienbrief... 4 Seriendruckfelder

Mehr

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten 8 Seriendokumente Mit Word können Sie ohne großen Aufwand eine Vielzahl von Seriendokumenten Serienbriefe, bedruckte Briefumschläge, Adressetiketten etc. erstellen. Sie benötigen dazu eine Datenquelle

Mehr

Etikettendruck mit Works 7.0

Etikettendruck mit Works 7.0 Etikettendruck mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

Auswertungen von Mitgliedsdaten. Dokumentvorlagen für MS Word entwerfen. Tipps und Tricks Ausgabe aus D'ORG - 2. Teil. Bestehende Vorlagen kopieren

Auswertungen von Mitgliedsdaten. Dokumentvorlagen für MS Word entwerfen. Tipps und Tricks Ausgabe aus D'ORG - 2. Teil. Bestehende Vorlagen kopieren Auswertungen von Mitgliedsdaten Um unter D'ORG Auswertungen über Mitgliedsdaten zu erhalten muss man den Knopf "Auswertung" drücken. 1. Aufruf der Partnerverwaltung aus dem Menü D'ORG 2. Suchen des Mitglieds

Mehr

Personalisierte Email versenden

Personalisierte Email versenden 1. Starten Sie Excel und Word und klicken in der Word-Menüleiste auf Extras (WICHTIG: personalisierte Emails werden aus Word versendet) 2. wählen Sie nun Briefe und Sendungen 3. und starten den Seriendruck-Assistent.

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA)

Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA) Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA) Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERSICHT...2 2 ERSTELLEN DER DATENQUELLE...3 2.1 EXCEL STEUERDATEI...3 2.2 TEXT STEUERDATEI...6

Mehr

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Vorbemerkung: Es gibt viele Wege nach Rom, das gilt speziell für die Office- Produkte. Wir zeigen Ihnen hiermit einen, der

Mehr

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten.

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten. SOFTplus Merkblatt Microsoft Word Schnittstelle Im THERAPIEplus haben Sie die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Microsoft Word zu starten, um dort Berichte zu erstellen und direkt im Patientendossier

Mehr

Serienbriefschreibung

Serienbriefschreibung Serienbriefschreibung 1. Allgemeines Die Option Serienbriefschreibung in M1 realisiert im Zusammenhang mit Microsoft Word die Verknüpfung von dafür erstellten Dokumentenvorlagen mit einer Auswahl von Empfängern,

Mehr

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i Fortsetzung der Seiten in der 8. Auflage 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 32.4.1 Anpassen von Menüs Die Menüs können um folgende Typen von Optionen

Mehr

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010 Serienbriefe mit Word 2010 Petra Rücker ruecker@rrzn.uni-hannover.de Seite 2 Themen Was ist ein Serienbrief? Welche Arbeitsschritte sind notwendig? Komponenten des Seriendrucks Briefumschläge und Etiketten

Mehr

Favoriten sichern. Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme.

Favoriten sichern. Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Favoriten sichern Sichern der eigenen Favoriten aus dem Webbrowser zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Mozilla Firefox...

Mehr

Kunden über Mandatsreferenz informieren

Kunden über Mandatsreferenz informieren Kunden über Mandatsreferenz informieren Ab Februar 2014 wird der gesamte Zahlungsverkehr auf das neue SEPA-Verfahren umgestellt. Da die bestehenden Einzugsermächtigungen in ein Mandat umgewandelt werden

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Etiketten drucken leicht gemacht

Etiketten drucken leicht gemacht Etiketten drucken leicht gemacht Sicher kennen Sie das Problem: Sie möchten Ihren Kunden die alljährlich anstehenden Weihnachtsgrüße zukommen lassen, müssen aber sämtliche Briefumschläge mühsam von Hand

Mehr

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 1 Fragen und Antworten zur Computerbedienung Thema : Serienbrief 01 Serienbrief 01 Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 Kurzbeschreibung: Hier wird erklärt

Mehr

SICHERN DER FAVORITEN

SICHERN DER FAVORITEN Seite 1 von 7 SICHERN DER FAVORITEN Eine Anleitung zum Sichern der eigenen Favoriten zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme März 2010 Seite 2 von 7 Für die Datensicherheit ist bekanntlich

Mehr

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010)

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) 1, 1.1, 1.1.1 (Überschriften nummerieren) Sie wollen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1,

Mehr

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Matrix 2.2 by The Foxes Team http://digilander.libero.it/foxes/ Download der Matrix 2.2 Im Browser die Seite http://digilander.libero.it/foxes/download.htm

Mehr

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE Das Prinzip des Seriendrucks Ein Serienbrief besteht aus zwei Dokumenten Dem Hauptdokument und Der Datenquelle Durch die Verknüpfung des HAUPTDOKUMENTES mit der DATENQUELLE

Mehr

Anleitung - Seriendruck mit ARCO Adress

Anleitung - Seriendruck mit ARCO Adress Anleitung - Seriendruck mit ARCO Adress Zielsetzung Sie möchten allen Ihren Kunden eine Weihnachtskarte senden? Sie möchten alle Architekten in Ihrem Adressstamm über eine Produkteinnovation informieren?

Mehr

Leitfaden zur Schulung

Leitfaden zur Schulung AWO Ortsverein Sehnde Reiner Luck Straße des Großen Freien 5 awo-sehnde.de PC Verwaltung für Vereine Leitfaden zur Schulung Inhalt Sortieren nach Geburtsdaten... 2 Sortieren nach Ort, Nachname, Vorname...

Mehr

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 SERIENDRUCK... 1 WORKFLOW FÜR EINEN SERIENBRIEF... 1 1. Hauptdokument einrichten... 1 2. Datenquelle einrichten... 2 3. Hauptdokument mit

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

Mailings mit FIDELIO für Word 2003 und Word XP

Mailings mit FIDELIO für Word 2003 und Word XP Mailings mit FIDELIO für Word 2003 und Word XP Fidelio Mailings mit Word 2003 und Word XP 1 Check In Data AG 2005 (DSA) INHALTVERZEICHNIS Kapitel 01. Export Datei im Fidelio erstellen Fidelio Dos Version

Mehr

Adressetiketten Bedingungsfeld

Adressetiketten Bedingungsfeld SERIENBRIEF BEDINGTE ANREDE Adressetiketten Bedingungsfeld Wie kann ich Leerschläge, welche aus leeren Felder resultieren, eliminieren? www.rechtemaustaste.ch Frage 1. Ich möchte einen Serienbrief fabrizieren.

Mehr

SIZ-Spickzettel Word 2003

SIZ-Spickzettel Word 2003 SIZ-Spickzettel Word 2003 Abschnitt einfügen Adressetiketten (Serienbrieffunktion) Cursor positionieren; Menü Einfügen/Manueller Umbruch / Abschnittsumbruch (z. B. Fortlaufend) 1. Seriendrucksymbolleiste

Mehr

Arbeiten mit dem Outlook Add-In

Arbeiten mit dem Outlook Add-In Arbeiten mit dem Outlook Add-In Das Outlook Add-In ermöglicht Ihnen das Speichern von Emails im Aktenlebenslauf einer Akte. Außerdem können Sie Namen direkt aus BS in Ihre Outlook-Kontakte übernehmen sowie

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Erläuterung: Für einen Serienbrief benötigt man 1. ein Hauptdokument (Brief, Etiketten etc.) mit den gewünschten Inhalten und Formatierungen Rainer Lamberts www.anrainer.de Word-Version:

Mehr

Benutzerhandbuch Encryptor

Benutzerhandbuch Encryptor Benutzerhandbuch Encryptor Verschlüsselter Versand von vertraulichen Daten an Hauck & Aufhäuser Der Encryptor ist ausschließlich für den E-Mail Verkehr mit Hauck & Aufhäuser anzuwenden. Wir weisen darauf

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen.

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Etiketten Microsoft Office Word 2013 Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schritt-für-Schritt Beschreibung Bitte wenden! Einstellungen im

Mehr

Mailings mit FIDELIO. für Word 97 & Word 2000

Mailings mit FIDELIO. für Word 97 & Word 2000 Mailings mit FIDELIO für Word 97 & Word 2000 Mailings mit Fidelio / Tipps & Tricks 1 Check-In Data AG 2005 Die Check-In Data AG Rainstrasse 1-8143 Sellenbüren ZH Tel. 044-701 9696 Fax 044-701 9697 www.checkindata.com

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen

Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Adressen aus snap für Etiketten oder Serienbriefe einzusetzen. Die einfachsten Wege sind hier beschrieben.

Mehr

Seriendruck Einführung

Seriendruck Einführung Seriendruck Einführung Mit dem Seriendruckverfahren hat man in Word die Möglichkeit Serienbriefe automatisch zu erstellen. Ein Serienbrief ist ein Schreiben, das mit gleichem Inhalt an eine verschiedene

Mehr

1. Formatvorlagen... 2

1. Formatvorlagen... 2 Inhaltsübersicht I NHALTSÜBERSICHT 1. Formatvorlagen... 2 1.1. Anlegen einer neuen Absatz-Formatvorlage... 2 1.1.1. Einstellen von Standardzeichen- und -absatzformaten... 3 1.2. Zuweisen einer Formatvorlage...

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

VerBIS Arbeitshilfe. Erstellen von Serienbriefen und Excel-Listen 19.08.2013 Version PRV 13.02

VerBIS Arbeitshilfe. Erstellen von Serienbriefen und Excel-Listen 19.08.2013 Version PRV 13.02 VerBIS Arbeitshilfe Erstellen von Serienbriefen und Excel-Listen 19.08.2013 Version PRV 13.02 Verantwortliche Redaktion: Zentrale OS - 21 Bei Fragen und Anregungen zu dieser Arbeitshilfe wenden Sie sich

Mehr

Dokumentation. Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen

Dokumentation. Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen Dokumentation Serienbriefe mit Galileo-Daten im Word erstellen K:\Dokumentationen\Galileo bibwin Kunden Dokus\Kurz-Doku Seriendruck.doc 04.03.2008 1 Ablauf...2 2 Kundenadressen...3 3 Datenexport...4 3.1

Mehr

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken LVR Dezernat Jugend Steuerungsdienst LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken Verwendeter Browser: Mozilla Firefox 41.0. Bei der Verwendung anderer Browser können die hier erläuterten

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

Anleitung zum Einspielen der Demodaten

Anleitung zum Einspielen der Demodaten Anleitung zum Einspielen der Demodaten Die Demodaten finden Sie unter: http://www.rza.at/rza-software/fakturierungssoftware/basickasse.html Sie können zwischen den Demodaten Baeckerei_Konditorei oder Demodaten

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 SERIENDRUCK... 1 ERSTELLEN EINES SERIENBRIEFES... 1 Datenquelle erstellen... 1 Hauptdokument mit Datenquelle verbinden... 2 Seriendruckfelder

Mehr

Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone")

Microsoft Word Vorlagen (Datei-Schablone) Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone") 1. Vorlage erstellen Normales Word-Dokument erstellen mit allen Formatierungen Datei Speichern unter... Dateityp = Dokumentvorlage (dot) Speicherort überprüfen

Mehr

Write-N-Cite eine Kurzanleitung

Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite ist ein Zusatzprogramm, mit dessen Hilfe es RefWorks-Abonnenten möglich ist, innerhalb ihrer Textverarbeitung eine abgespeckte Version von RefWorks zu nutzen.

Mehr

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe Microsoft Word 2010 Serienbriefe Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Elemente eines Serienbriefes...

Mehr

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition Diese Kurzanleitung soll Ihnen eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Seiten ermöglichen. Aus diesem Grunde kann hier nicht auf alle Möglichkeiten des eingesetzten Content-Management-Systems (CMS)

Mehr

DPV Datenbankexport für eigene Auswertungen DBF nach Excel mit Filterung der Daten (über MSQuery)

DPV Datenbankexport für eigene Auswertungen DBF nach Excel mit Filterung der Daten (über MSQuery) DPV Datenbankexport für eigene Auswertungen DBF nach Excel mit Filterung der Daten (über MSQuery) Inhalt 1. Einrichten der OBDC-Schnittstelle... 2 1.1. Installation des Microsoft Visual FoxPro ODBC-Treibers...

Mehr

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice organice-excel-add-in 1 Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice (Ein stichwortartiger Entwurf ) Systemvoraussetzungen:

Mehr

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden.

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. WORD 2010 Etiketten drucken Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. Diese Anwendung erfolgt über die Registerkarte Sendungen 1

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr