Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba"

Transkript

1 Materialkunde Abteilung Chirurgische Wundberatung Jeannette Wüthrich, AZWM, emba

2 Wichtigste Aufgabe Wundauflage idealfeuchtes warmes Mikroklima Wundoberfläche

3 Übersicht Wundgazen Hydrofaser, Alginate Kompressen, Absorber, Superabsorber Schaumstoffe Hydrocolloide

4 Übersicht Wundrandschutz Hydrogele Silberhaltige Materialien Silikonbeschichtete WA Semipermeable Folien

5 Kompressen Indikation Häufige Verbandwechsel Infizierte Wunden Günstiges Material Keine Okklusion Vorteile Nachteile Vertrocknen Verkleben Schmerz

6 Hydrofaser Saugt nur vertikal, darf Wundrand überlappen (Wundrandschutz) Indikation mäßig bis stark exsudierende Wunden Vorteile Mit Flüssigkeit => klares Gel => feuchtes Mikroklima Bis 7 Tage Wundruhe Schmerzreduktion Arbeitsreduktion

7 Alginate Granulationsfördernd Blutstillend Saugt in alle Richtungen Muss zugeschnitten werden

8 Alginate Indikation Reinigend: Zellkörpereinschluss Mässig-stark exsudierende Wunden Vorteile Bis 7 Tage, Wundruhe Schmerz- und Arbeitsreduktion Nachteile Mazerationen bei unsachgemässem Gebrauch

9 Schaumstoffe (Saugen und Polstern) Indikation Stark sehr stark exsudierende Wunde Saugen 20-30x ihr Eigengewicht Kein Anhaften Geringer MVTR Feuchtes Klima Vorteile Kontra- Indikation PAVK Diabetisches Fussyndrom

10 Hydrocolloide Wasserdampfdurchlässigkeit (MVTR) sehr niedrig, kann Allergien auslösen Indikation schwach exsudierend oberflächlich epithelisierend Vorteil Bis 7 Tage Sekundärverband Epithelisation Kontraindikation PAVK Diabetisches Fusssyndrom

11 Diverses Wundrandschutz Verhindert Mazeration des Wundrandes Kompatibel mit anderen Materialien Hydrogel Trockene, belegte, schmerzende Wunde fördert das autolytische Debridement Wundgazen Verhindert Verkleben mit Verbandmaterial weniger Schmerz, bis 7 Tage belassen

12 Diverses Semipermeable Folien verhindert Eindringen v. Bakterien, Nässe Sauerstoff und Wasserdampfaustausch Silikonbeschichtete Wundauflagen Trockene, belegte, schmerzende Wunden fördert das autolytische Debridement Silberhaltige Materialien Breites bakterizides Wirkspektrum Langanhaltende Wirkung bis 7 Tage

13 Diverse Vielfalt Gel mit Wachs- tum- Faktoren Honig Aktiver Sauerstoff Kollagene Wund- Behandlung Kohle Ect., ect. Salbenhaltige Wundgazen Schaum mit Glycerin + F68 Gel mit Polihexanid

14 Patienten Compliance Lebensqualität Patientenedukation Schmerz

15 Danke! Viel??? Spass am Materialtisch

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden Veronika Gerber Was ist Lebensqualität? Sich wohlfühlen, schmerzfrei sein Mit sich selbst im Reinen sein Mit dem Umfeld im Reinen sein Soziale Gefüge

Mehr

Wundversorgung. Wundfüller. - Alginate -

Wundversorgung. Wundfüller. - Alginate - ------------------------------------------------------------------------------------------------------++++++-----------Wundversorgung Wundversorgung Wundfüller - Alginate - Tegaderm Alginate Tegaderm Alginate

Mehr

Leitlinie Wundmanagement

Leitlinie Wundmanagement Leitlinie Wundmanagement Universitätsspital Basel, Ressort Pflege/MTT, Hebelstr. 2, CH-4031 Basel Telefon: 061 265 35 26 (Sekretariat) Die vorliegende Leitlinie wurde basierend auf der Leitlinie Wundmanagement

Mehr

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Martin Wittmann Staatl. gepr. Sozialversicherungsfachangestellter Staatl. gepr. Gesundheits- und Krankenpfleger Fachlehrkraft für Pflegeberufe Zertifizierter

Mehr

Moderne Wundauflagen und deren ökonomische Anwendung. Abschlussarbeit. AutorIn: DGKS, Praxisanleiter, NLP-Practitioner Rahel Wunsch

Moderne Wundauflagen und deren ökonomische Anwendung. Abschlussarbeit. AutorIn: DGKS, Praxisanleiter, NLP-Practitioner Rahel Wunsch Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Moderne Wundauflagen und deren ökonomische

Mehr

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung Denis Pisac, Innsbruck Zielsetzung Schmerzreduktion Linderung der vorhandenen Symptome Optimierung der gewählten Therapie

Mehr

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Der Superabsorber mit vielen Vorteilen sehr hohe Aufnahme- und Bindungskapazität reduziert Verbandwechsel verringert Kosten fördert die

Mehr

Ideal-feuchte Wundbehandlung

Ideal-feuchte Wundbehandlung Einsatz von Verbandstoffen in Theorie und Praxis Ideal-feuchte Wundbehandlung Geschichte 1861 stellte Prof.Herba aus Wien eine beschleunigte Epithelisierung bei Brandverletzten fest, die eine kontinuierliche

Mehr

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung im stationärem Bereich Dr. med. Matthias Schilling Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin 54516 Wittlich Diabetesschwerpunktpraxis

Mehr

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Grundlagen Brandverletzungen Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Lerninhalt: Epidemiologie Anatomie Pathophysiologie Tiefenbeurteilung Therapie/Verbände Epidemiologie:

Mehr

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Vortrag: DGKP Wilhelm Haslinger Teil 2 WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Lokal:

Mehr

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen Produkttypen Hier kann sich der Kunde detailliert über unsere Produkte informieren. Wichtig ist, dass man auf einen Blick sieht welches Produkt für welche Wundphase geeignet ist. Der Farbige Balken an

Mehr

Wundversorgung in der Kinderchirurgie

Wundversorgung in der Kinderchirurgie Wundversorgung in der Kinderchirurgie Moderne Wundbehandlung/- dokumentation Michael Wetterich/Kinderkrankenpfleger/Stationsleitung/KCH Dezember 2011 Themen: Allgemein: - Wieso Wunddokumentation heute

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Der besondere Fall, Wie würden Sie entscheiden Wundtherapie und Wundbehandlungsprozess anhand von Fallbeispielen Gonda Bauernfeind Gesundheits

Mehr

Workshop Débridement

Workshop Débridement Workshop Débridement Begriffserklärung (entnommen aus Wund Management Sonderheft 3/2014 S.4) Entfernung von: Nekrose Schorf Geschädigtem Gewebe Krusten Hyperkeratose Detritus 2 Verringern von: Geruch Flüssigkeitsüberschuss

Mehr

Wundfibel. für chronische sekundär heilende Wunden

Wundfibel. für chronische sekundär heilende Wunden Wundfibel für chronische sekundär heilende Wunden Prof. Dr. med. Günter Hünefeld Arzt für Chirurgie und Visceralchirurgie, Chefarzt der Visceralchirurgie Sankt Marien-Hospital Buer ggmbh Mühlenstraße 5

Mehr

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage?

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Phasengerechte Wundbehandlung und Hautpflege Do's and don't's aus der Sicht eines Wundexperten 29. September 2010 Stefan Baum, Wundexperte LUKS Tagung: Dekubitus es

Mehr

Modernes Wundmanagement

Modernes Wundmanagement Modernes Wundmanagement Grundsätze, Wundauflagen und Lokaltherapeutika Dr. Wiltrud Probst, Apotheke Kliniken Landkreis Heidenheim Berlin 19. November 2014 Wund-Management 5 Schlüssel zum modernen Wund-Management

Mehr

Wundversorgung bei einem Enterostoma

Wundversorgung bei einem Enterostoma VIII. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Wundversorgung bei einem Enterostoma

Mehr

D. Papadopoulos Universitätsklinik für Dermatologie Einheit für Konservative Angiologie

D. Papadopoulos Universitätsklinik für Dermatologie Einheit für Konservative Angiologie Gefäßkrankheiten und ihre Folgen modernes Wundmanagement mit Hintergrundwissen D. Papadopoulos Universitätsklinik für Dermatologie Einheit für Konservative Angiologie Anatomie Die Körperzellen brauchen

Mehr

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Was sie wissen müssen BIHAM Kurs vom 19.3.2015 Frau M. Blatti, Leitende Wundexpertin; Dr. Th. Zehnder, Leiter Angiologie Wundzentrum SAfW Spital Thun Gefässzentrum

Mehr

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst SVA St.Gallen / Appenzell Herzlich Willkommen Für Sie schult heute Sarah Schäpper Dipl. Pflegefachfrau HF Wundexpertin SAfW i.a. sarah.schaepper@hartmann.info

Mehr

Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN.

Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN. Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN. Integrierte Wundtherapie Ganzheitliche Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Professionelles

Mehr

Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical

Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical 110330_VLU_D_RZ_RZ_vlu 31.03.11 16:46 Seite 3 Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical 110330_VLU_D_RZ_RZ_vlu 31.03.11 16:46 Seite 4 Wie Sie ein

Mehr

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002

Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002 Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002 Autoren: Gerhard Kammerlander*, Thomas Eberlein **, Petra Wipplinger * DGKP Gerhard Kammerlander, zertifizierter Wundmanager nach 64 GuKG, freier

Mehr

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung Let`s work 2012 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker In Deutschland leiden etwa 20 Prozent der Bevölkerung über 55 Jahre an Durchblutungsstörungen. Männer

Mehr

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden Wundheilung nach Maß Lokale Behandlung chronischer Wunden Quelle: ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Inhalte n Ulcus cruris venosum (Ursachen & Behandlung) n Diabetischer Fuß (Ursachen

Mehr

1. Primäre Wundauflagen

1. Primäre Wundauflagen 1. Primäre Wundauflagen Produkt Wirkstoff Wirkung Indikation /Anwendung Verbandswechsel Aquacel (Hydrofaser) Natriumcarboxymethylzellulose Aquacel ist eine weiche, nicht gewebte, sterile Kompresse aus

Mehr

Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten

Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten Die Wunde als Membran Ursache Ernährung Psyche Schmerzen Kompression Revaskulierung Druck Rauchen Alkohol Compliance Aufklärung Grunderkrankungen

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart oberflächliche Wunde tiefe Wunde Wundstadium nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Exsudationsmenge

Mehr

Tapen für die Seele. Heilpraktikerin Ricarda Wagner Weiherweg 1 82297 Steindorf 08202 905 313 0177 378 6 37 r.wagner@xundsein.de www.xundsein.

Tapen für die Seele. Heilpraktikerin Ricarda Wagner Weiherweg 1 82297 Steindorf 08202 905 313 0177 378 6 37 r.wagner@xundsein.de www.xundsein. Tapen für die Seele Heilpraktikerin Ricarda Wagner Weiherweg 1 82297 Steindorf 08202 905 313 0177 378 6 37 r.wagner@xundsein.de www.xundsein.de 1 Tapen Tapen ein von Sportlern bereits seit den frühen 70ern

Mehr

Fortbildungshandout Debridement-Workshop DGfW 2011 in Hannover

Fortbildungshandout Debridement-Workshop DGfW 2011 in Hannover Fortbildungshandout Debridement-Workshop DGfW 2011 in Hannover Dr. med. Ali A. Saalabian 1, Robert Zimmer 2, Prof. Dr. med. Hans-Oliver Rennekampff 3, Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Kneser 1 1 Friedrich-Alexander

Mehr

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Dermapunkt Natürlicher Schutz und Pflege für die Haut Die Pflege von Menschen

Mehr

Wundmanagement in der hausärztlichen Praxis Apotheker Klaus Hollmann

Wundmanagement in der hausärztlichen Praxis Apotheker Klaus Hollmann Wundmanagement in der hausärztlichen Praxis Apotheker Klaus Hollmann Akute Wunden heilen in der Regel von alleine, ohne dass eine besondere Versorgung, oder eine andere therapeutische Maßnahme notwendig

Mehr

Handbuch. Versorgung von Problemwunden

Handbuch. Versorgung von Problemwunden Vorbemerkung 3 Stufenschema zur qualifizierten 5 Standard Wundbehandlung 7 Materialliste 9 Informationen zu den Materialien 11 Pflegestandards Verbandwechsel 23 Hinweise zur Schmerztherapie 30 Hinweise

Mehr

RehaNorm Bingen GmbH Gravity Chair Schwerkraft-Lagerungssystem Gebrauchsanleitung

RehaNorm Bingen GmbH Gravity Chair Schwerkraft-Lagerungssystem Gebrauchsanleitung RehaNorm Bingen GmbH Gravity Chair Schwerkraft-Lagerungssystem Gebrauchsanleitung RehaNorm Bingen GmbH, D-55411 Bingen-Kempten, Telefon: 0 67 21/90 60, Telefax: 0 67 21/90 66 6 2 Sehr geehrter Kunde Herzlichen

Mehr

Die Synergie von Versorgung und Service Auswertung Fragebögen zur Wundversorgung

Die Synergie von Versorgung und Service Auswertung Fragebögen zur Wundversorgung Auswertung Fragebögen zur Wundversorgung 15 teilnehmende Praxen aus Düren/Jülich im Rahmen der Fortbildungsmaßnahme von Arzthelferinnen zur Wunddiagnostischen Assistentin Auswertung Fragebogen zur Wundversorgung

Mehr

Ayurveda. Hier bei IntegraMed haben Sie die Möglichkeit, folgende Behandlungen zu genießen:

Ayurveda. Hier bei IntegraMed haben Sie die Möglichkeit, folgende Behandlungen zu genießen: Ayurveda Ayurveda heißt übersetzt Wissen vom langen Leben. Es ist ein ganzheitliches medizinisches System, das in Indien entstanden ist und dessen Anwendungen dort sehr verbreitet sind. Der Mensch wird

Mehr

Patientenindividualisierte Wundversorgung

Patientenindividualisierte Wundversorgung Dr. Torsten Hoppe-Tichy Apotheke Universitätsklinikum Heidelberg Vorlesung Klinische Pharmazie Patientenindividualisierte Wundversorgung Agenda Vermeidungsstrategien, Prophylaxe Wundarten Wundheilung:

Mehr

Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV

Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV Fachleitung der Wundkurse ICW e.v. TÜV am Bildungszentrum St. Johannisstift Unangemessene lokale Wundversorgung

Mehr

Wund. Management. Supplement 3/2013. EWMA Dokument 2013: Débridement

Wund. Management. Supplement 3/2013. EWMA Dokument 2013: Débridement ISSN 1864-1121 74528 5. Jahrgang Supplement 3/2013 Wund Management EWMA Dokument 2013: Débridement Stand der Entwicklung und Rolle des Debridements: Aktuelle Übersicht und Begriffsklärungen Offizielles

Mehr

WundForum. Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten. Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung

WundForum. Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten. Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung WundForum Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung Ausgabe 1-2015 22. Jahrgang Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten Atrauman Silicone gibt dem Verkleben keine Chance

Mehr

V I N VerordnungsInfo Nordrhein

V I N VerordnungsInfo Nordrhein V I N VerordnungsInfo Nordrhein Behandlung chronischer Wunden Welcher Verband für welchen Patienten? Die Behandlung chronischer Wunden ist meist eine langwierige ärztliche und pflegerische Aufgabe. Zu

Mehr

Behandlung chronischer Wunden

Behandlung chronischer Wunden Behandlung chronischer Wunden Nachdruck der Verordnungsinfo Nordrhein vom April 2013 mit freundlicher Genehmigung der KV Nordrhein Impressum Redaktion: Pharmakotherapieberatung der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement

Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement Eine Information Der Chirurgischen Kliniken Für Patienten und Deren Angehörige Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen Chirurgische Kliniken Auf moderne

Mehr

Produktportfolio Sugi

Produktportfolio Sugi Produktportfolio Sugi Inhalt Ophthalmologie 3 Sugi Saugtupfer und -streifen 4 Sugi DARC und Sugi Eyedrain 5 HNO 7 Sugi Rhino Saugtupfer 8 Sugi Rhino-Long 9 Sugi Endopads 10 Sugi Rhino Saugstreifen und

Mehr

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung Reutlinger Wundkongress 05.07.2014 Agenda Geschichte der NPWT Wirkungsweise Firmen, die diese Therapie in Deutschland anbieten

Mehr

AOK-Verlag GmbH. »11.1 Infektionsprävention bei der Versorgung (chronischer) Wunden. Hinweis:

AOK-Verlag GmbH. »11.1 Infektionsprävention bei der Versorgung (chronischer) Wunden. Hinweis: Hinweis: HYGIENEMANAGEMENT IM AMBULANTEN PFLEGEDIENST 11. Prävention nosokomiale Infektionen Aus 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG, 2000) wird folgende Definition abgeleitet: Eine nosokomiale Infektion ist

Mehr

Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika. Welche Salbe?

Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika. Welche Salbe? Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika Welche Salbe? Lokaltherapie indifferente Therapie: Behandlung mit einer wirkstofffreien Grundlage Intervallbehandlung, Basistherapie, leichte Entzündung differente

Mehr

Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v.

Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v. Wundkompendium Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v. Stand November 2012 Erstellt durch Danny Schuchardt Inhalt 1. Wundreinigung und Wundspülung... 3 1.1 Autolytische

Mehr

Schweizerischer Samariterbund

Schweizerischer Samariterbund Schweizerischer Samariterbund ERSTE HILFE 144 + Legende: Sanitätsnotruf oder regionaler Rettungsdienst Arzt benachrichtigen Geprüft von der Ärztekommission der Arbeitsgemeinschaft Rettungswesen (AKAGRSRK)

Mehr

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk Arteriell oder venös? Kompressionstherapie ja oder nein? Zeitgemäß und Praxisnah Bielefeld 12.12.2014 Carsten Hampel-Kalthoff,

Mehr

Besser informiert über das Trockene Auge

Besser informiert über das Trockene Auge Besser informiert über das Trockene Auge Die mit dem Regenbogen Iris Lipidschicht wässrige Schicht Muzinschicht Tränenfilm Linse Pupille Hornhaut Meibom-Drüsen Das Trockene Auge Brennen und jucken Ihre

Mehr

PflegeDienst. Die Behandlung chronischer Wunden. Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007

PflegeDienst. Die Behandlung chronischer Wunden. Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007 PflegeDienst Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007 Die Behandlung chronischer Wunden Titelthema Crux der Pflege: Wunden, die nicht heilen wollen Pflegewissen Mit vier

Mehr

Rahmenlehrplan (Lehr- und Lerneinheiten) für die Weiterbildung zur Wundassistentin/zum Wundassistenten DDG

Rahmenlehrplan (Lehr- und Lerneinheiten) für die Weiterbildung zur Wundassistentin/zum Wundassistenten DDG Rahmenlehrplan (Lehr- und Lerneinheiten) für die Weiterbildung zur Wundassistentin/zum Wundassistenten DDG Verantwortlich für die Erstellung des Curriculums zur Weiterbildung zum/zur Wundassistenten/Wundassistentin

Mehr

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Katharina Schories-Miller Marcel Faißt Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis Wundversorgung 2 2.4.6 Rezidive Die Häufigkeit des

Mehr

Qualität ohne Kompromisse

Qualität ohne Kompromisse D_29_2011 URSAPHARM Industriestraße 66129 Saarbrück Fon: +49(0)6805 9292-0 Fax: +49(0)6805 9292-88 info@ursapharm.de U rsapharm ervice von Der Web-S Augng.de befeuchtu www.ursapharm.de cke Aug brauch individuelle

Mehr

Professionelle Wundversorgung für die Lebensmittelindustrie, Catering & Grossküchen

Professionelle Wundversorgung für die Lebensmittelindustrie, Catering & Grossküchen Professionelle Wundversorgung für die Lebensmittelindustrie, Catering & Grossküchen Pflaster Binden, Kompressen & Heftpflaster Fingerlinge Hygiene Erste Hilfe 1 WIR ÜBER UNS Detectaplast wurde 2002 gegründet,

Mehr

HYGIENEPLAN FÜR KOSMETIK- UND NAGELSTUDIOS SOWIE FÜR PODOLOGEN

HYGIENEPLAN FÜR KOSMETIK- UND NAGELSTUDIOS SOWIE FÜR PODOLOGEN Hände- und Hautdesinfektion / Reinigung Einwirkzeiten der angewendeten Produkte richten sich generell nach der VAH-Liste oder den Herstellerangaben Hygienische Händedesinfektion Händereinigung Händepflege

Mehr

erklärt einfach Askina Calgitrol

erklärt einfach Askina Calgitrol PRODUKTE FÜR DIE PRAIS Askina Calgitrol einfach erklärt Band 3 I Ausgabe l März 2012 www.woundsinternational.com Einführung Silber weist eine beträchtliche antimikrobielle Wirkung, selbst gegen viele antibiotikaresistente

Mehr

Modernes Wundmanagement bei chronischen Wunden

Modernes Wundmanagement bei chronischen Wunden Modernes Wundmanagement bei chronischen Wunden Alles was die Podologin wissen muss 20. September 2014 Dr. Thomas Zehnder, Spital Thun zertifiziertes Wundzentrum SAfW Ltg. Dr. Th. Zehnder, Frau M. Blatti

Mehr

Tipps & Tricks. Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach. Wundversorgung

Tipps & Tricks. Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach. Wundversorgung Tipps & Tricks Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach Wundversorgung 2 3 Die patientenorientierte Wundversorgung Das fachgerechte Anlegen von Wundverbänden ist ein Teil einer jeden

Mehr

Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010

Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010 Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010 Gliederung Überblick über das Krankheitsbild Stomaanlagen Indikationen einer Stomaanlage Versorgungswechsel und Hilfsmittel Stomatherapie und Bodypainting ein neuer

Mehr

WUNDVERSORGUNG/VERBANDWECHSEL KONKRET

WUNDVERSORGUNG/VERBANDWECHSEL KONKRET WUNDVERSORGUNG/VERBANDWECHSEL KONKRET 1. Einleitung Selbst bei bester Vorsorge und dem sanftesten Umgang mit einem Kind oder einem Erwachsenen mit EB lässt sich die Entstehung von Blasen an der empfindlichen

Mehr

Chirurgischer Nahtkurs

Chirurgischer Nahtkurs Chirurgischer Nahtkurs Inhalt: 1. Therorie 1.1. Haut 1.2. Wundheilung 1.3. Primärer Wundverschluss 2. Materialkunde 2.1. Fäden 2.2. Nadeln 3. Knotentechniken 3.1. Einhandtechnik 3.2. Maschineller Knoten

Mehr

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE)

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) 1 Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) Meeting Universitätsklinikum Regensburg 18. und 19.11.2011 Disclosure: Das o.g. Meeting erfolgte unter finanzieller Unterstützung

Mehr

Wunde Immer gut versorgt

Wunde Immer gut versorgt Wunde Immer gut versorgt Wunde Mit dem Prontosan -Askina -System immer gut versorgt 2 Wundheilungsstörungen stellen ein erhebliches medizinisches und wirtschaftliches Problem dar. Wenn normale Wundheilungsmechanismen

Mehr

NOBAALGIN. Alginat zur feuchten Wundbehandlung

NOBAALGIN. Alginat zur feuchten Wundbehandlung NOBAALGIN Alginat zur feuchten Wundbehandlung Impressum Wissen verbindet NOBAALGIN Alginat zur feuchten Wundbehandlung von Thomas Rabe und Dr. Anja Dietz-Schmidt MBA Informationsstand: Juni 2004 Herausgeber:

Mehr

Alle angegebenen Produkte sind frei auf Verordnungsschein beim Bandagisten beziehbar.

Alle angegebenen Produkte sind frei auf Verordnungsschein beim Bandagisten beziehbar. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Sie finden untenstehend den Verbandsstoffkatalog 2016. Alle angegebenen e sind frei auf Verordnungsschein beim Bandagisten beziehbar. Kassenfrei ist jeweils eine

Mehr

Endodontie. Meine Zähne mein Leben lang

Endodontie. Meine Zähne mein Leben lang Endodontie Meine Zähne mein Leben lang Liebe Leserin, lieber Leser! Ihre Zähne sollen Ihnen ein Leben lang erhalten bleiben. Durch Erkrankungen oder Unfälle können Ihre Zähne oder Zahnwurzeln jedoch Schaden

Mehr

Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant

Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant 1 Dekubitusrisikoerfassung: WARUM? Dekubiti sind ein relativ häufiges Problem Dekubiti sind gefährlich, schmerzhaft (z.b. Infekte) Dekubiti

Mehr

Kanülierungsschulung

Kanülierungsschulung Kanülierungsschulung Beachten Sie alle Kontraindikationen, Warn- und Vorsichtshinweise, möglichen unerwünschten Ereignisse sowie alle anderen Hinweise in der Gebrauchsanweisung. 00274 DE Rev F 12Sep2014

Mehr

3M Cavilon. Reizfreier Hautschutz

3M Cavilon. Reizfreier Hautschutz 3M präsentiert Der einzigartige, transparente Hautschutz schützt intakte und geschädigte Haut zuverlässig bis zu 72 Stunden vor Flüssigkeiten und Reizstoffen vermeidet Mazeration und Hautreizungen Der

Mehr

Wohnen ohne Schimmel Seite 1

Wohnen ohne Schimmel Seite 1 Wohnen ohne Schimmel Seite 1 Wie entsteht Schimmel? Schimmelsporen sind in der normalen Luft vorhanden. Durch ihre Schwerkraft setzen sich die Sporen auf Bauteiloberflächen ab. Ist dort über einen längeren

Mehr

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung Chitosan-FH02 Das für Quractiv Derm verwendete Chitosan wird aus der Schale

Mehr

Wundversorgung und -beratung. Im Dienst unserer Kunden. Jederzeit. Wundversorgung und -beratung

Wundversorgung und -beratung. Im Dienst unserer Kunden. Jederzeit. Wundversorgung und -beratung Im Dienst unserer Kunden. Jederzeit. Wundversorgung und -beratung Die WKM GmbH bietet als großer Fachhändler in Bayern das gesamte Leistungsspektrum an medizintechnischen Hilfsmitteln und Materialien für

Mehr

Traditionelle Wundversorgung. Hydroaktive Wundversorgung. Antimikrobielle Verbände. Traditionelle Wundversorgung. Spezialwundversorgung

Traditionelle Wundversorgung. Hydroaktive Wundversorgung. Antimikrobielle Verbände. Traditionelle Wundversorgung. Spezialwundversorgung Hydroaktive Wundversorgung Hydrogel-Verbände Curafil * amorphes Hydrogel aquaflo Hydrogel-Verband....51 Hydrokolloid-Verbände ultec pro Hydrokolloid-Verband mit alginat....52 Calciumalginat CurasOrb *

Mehr

Information zur Personenbrandbekämpfung

Information zur Personenbrandbekämpfung FireEx 600 Information zur Personenbrandbekämpfung FireEx 600 - Löschwasserzusatz der ZWEITEN Gelgeneration zur sicheren und effektiven Bekämpfung von Personenbränden direkt vom Entwickler der Spezialgele

Mehr

Für meine Augen nur das Beste!

Für meine Augen nur das Beste! Für meine Augen nur das Beste! Augenbefeuchtung für unbeschwerte Augenblicke GA R ANTI E BESTE QUALITÄT GA Therapieprinzip - von Augenärzten empfohlen RANTI E DAS TROCKENE AUGE Anita Mosimann Leiterin

Mehr

Wundkompendium Wegweiser zum modernen Wundmanagement am Klinikum Passau. Wundgruppe Klinikum Passau

Wundkompendium Wegweiser zum modernen Wundmanagement am Klinikum Passau. Wundgruppe Klinikum Passau Wundkompendium Wegweiser zum modernen Wundmanagement am Klinikum Passau Wundgruppe Klinikum Passau 1 Die Wundexperten der Wundgruppe Dr. med. Till Proschek, Wundexperte ICW Oberarzt der Klinik für Allgemein-,

Mehr

Therapie bei infiziertem Implantat

Therapie bei infiziertem Implantat Septische Unfallchirurgie und Orthopädie 25./26. Januar 2008 Therapie bei infiziertem Implantat Matthias Bühler Zentrum für Septische und Rekonstruktive Chirurgie Definitionen Kontamination Infektion Sepsis

Mehr

Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon

Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon das man ihn doch waschen kann! Eine Abhandlung von Jens Kelting Copyright 2010 Alle Rechte vorbehalten! Nachdruck nur mit Zustimmung des Verfassers! Krankenhausradio

Mehr

09.09.2015. Wundbehandlungsmittel. Dr. Heinz Dieter Hoppe. Inhalt

09.09.2015. Wundbehandlungsmittel. Dr. Heinz Dieter Hoppe. Inhalt Wundbehandlungsmittel Dr. Heinz Dieter Hoppe Inhalt Exsudationsphase - Reinigungsphase Debridement - Wundreinigung Wundspülung Wundbehandlungsmittel Granulationsphase Epithelisierungsphase Infektion 2

Mehr

Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel und

Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel und Schulungseinheit Nr. 7: Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel, Hygiene Schulungsziel Zielgruppe Zeitrahmen Schulungsinhalt Teilnehmer kennen das Vorgehen bei der lokalen Wundbehandlung, können Wundzustände

Mehr

Allantoin Glykolsäure

Allantoin Glykolsäure Wirkstoffe Allantoin Glykolsäure Allantoin Allantoin fördert und beschleunigt die natürlichen Wundheilungsabläufe der Haut. Es dient der Zellvermehrung und regt die Epithelisierung (Schaffung neuer Zellen)

Mehr

Amputationen vermeiden

Amputationen vermeiden Das Diabetische Fußsyndrom Amputationen vermeiden Eine Herausforderung für alle Beteiligten 1. Einführung Immer wieder begegnen uns im therapeutischen Umfeld Menschen mit einem Diabetischen Fußsyndrom

Mehr

Das diabetische Fußsyndrom

Das diabetische Fußsyndrom Das diabetische Fußsyndrom Der diabetische Fuß Am häufigsten betroffen sind Typ 2 Diabetiker bei ca. 25 % aller Diabetiker Manifestationen: 1. schlecht heilende Wunden 2. tiefe lochförmige Ulcerationen

Mehr

Ausgabe 01/2013. exciting news. Fachzeitschrift für Ärztinnen und Ärzte

Ausgabe 01/2013. exciting news. Fachzeitschrift für Ärztinnen und Ärzte Ausgabe 01/2013 exciting news Fachzeitschrift für Ärztinnen und Ärzte News: Wundbehandlung damals und heute Scientific: Schutz durch medizinische Handschuhe Expertise: Die perfekte Naht Exciting: Social

Mehr

Aus den antiken Aufzeichnungen

Aus den antiken Aufzeichnungen Moderne Wundauflagen unterstützen Heilungsprozess Kerstin Protz, Hamburg W UNDVERSORGUNG: I NDIKATION UND A NWENDUNG Vor über 40 Jahren bewiesen Versuchsreihen die Überlegenheit feuchter Wundverbände gegenüber

Mehr

Herzlich willkommen zu ihrem Referat. Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards

Herzlich willkommen zu ihrem Referat. Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards Herzlich willkommen zu ihrem Referat Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards Ihr Referent: Jörg Reher Lehrer für Pflege Berater zum Qualitäts- Managemt Definition Wunde : Eine Wunde ist die

Mehr

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem

Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Juckende, trockene Kopfhaut Ein aktuelles Winterproblem Die Ursache für chronische Trockenheit der Kopfhaut ist fast immer eine generelle Veranlagung zu trockener Haut. Der Feuchtigkeitsmangel macht die

Mehr

Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks

Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks 13. November 2014 Brigitte Falk Stoma- und Kontinenzberatung Häufigste Probleme bei Stomaanlage Parastomale Hautmazerationen und Erosionen Nahtdehiszensen und

Mehr

Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah

Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah 1 Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah 2 Inhalt Vorwort 3 Sterilfiltriertes Leitungswasser zur Wundreinigung Rechtliche Aspekte 5 Die WBS Wundduschen Fallbeispiele 11 Kostenanalyse 17 Zeitanalyse

Mehr

So oder so! Hämostase und antibiotischer Infektionsschutz in der Wirbelsäulenchirurgie. Literatur. GENTA-COLL resorb.

So oder so! Hämostase und antibiotischer Infektionsschutz in der Wirbelsäulenchirurgie. Literatur. GENTA-COLL resorb. So oder so! GENTA-COLL resorb Schwammgröße Packungsinhalt REF 2,5 x 2,5 cm 1 Schwamm GC125 2,5 x 2,5 cm 5 Schwämme GC525 5 x 5 cm 1 Schwamm GC15 5 x 5 cm 5 Schwämme GC55 10 x 10 cm 1 Schwamm GC110 10 x

Mehr

EPIGLU. Kleben statt Nähen. Der Ethyl-2- Cyanoacrylat- Wundkleber, der auch auf der Schleimhaut haftet!

EPIGLU. Kleben statt Nähen. Der Ethyl-2- Cyanoacrylat- Wundkleber, der auch auf der Schleimhaut haftet! EPIGLU Kleben statt Nähen Der Ethyl-2- Cyanoacrylat- Wundkleber, der auch auf der Schleimhaut haftet! Der Universal- Wundkleber mit den vielen Einsatzmöglichkeiten in der Zahnmedizin Sind alle Gewebekleber

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

Moderne Wundtherapie im Klinikum Salzgitter unter besonderer Betrachtung ökonomischer Aspekte durch Analyse der Tagessachkosten

Moderne Wundtherapie im Klinikum Salzgitter unter besonderer Betrachtung ökonomischer Aspekte durch Analyse der Tagessachkosten Aus dem Bereich Klinische Medizin der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes, Homburg/Saar Klinik für Unfall-, Hand- und rekonstruktive Chirurgie Klinikum Salzgitter GmbH Chefärztin Frau

Mehr

HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf

HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf Stand Januar 2007 1 2 Trotz des Verlangens nach billigen Verbandmitteln, das selten mit

Mehr